Issuu on Google+

omeco gmbh elektronische geschäftsprozesse im internet Auf dem Immel 8 D-67685 Weilerbach Fon: +49(0) 6374 8004 0 Fax: +49(0) 6374 8004 98 E-Mail: info@omeco.de Internet: www.omeco.de

omecoÂŽ

webcontent 3.0 das modulare Content Management System der 2. Generation


omeco®

omeco® gmbh

webcontent 3.0

http://www.omeco.de info@omeco.de

omeco® webcontent 3.0 die optimale Lösung für dynamische Webseiten

Klare Aufgabentrennung Gestaltung und Redaktion

omeco® webcontent, seit 1999 erfolgreich am Markt platziert,

omeco® webcontent ermöglicht eine klare Aufgabentrennung

eignet sich optimal zur Verwaltung umfangreicher Internet- und

zwischen der Programmierung und der Gestaltung der Web-

Extranet-Seiten.

Seiten einerseits und der redaktionellen Bearbeitung der Inhalte andererseits.

Durch den Einsatz von omeco® webcontent senken Sie schon mittelfristig den Aufwand und die damit verbundenen Kosten die

Zur Bearbeitung und Pflege der Web-Seiten stehen dem

z.B. bei einer Überarbeitung oder bei der Aktualisierung der Web-

Redaktionsteam browserbasierte und intuitiv bedienbare Arbeits-

Inhalte entstehen.

oberflächen zur Verfügung, die dezentral genutzt werden können.

Die Aktualität Ihrer Web-Inhalte repräsentiert Ihr Unternehmen.

Die Gestaltung der Webseiten ist vollständig von der Redaktion

Stellen Sie sicher, dass Neuigkeiten und wichtige Informationen

getrennt. Web-Designer pflegen die Vorlagen (Templates)

für Ihre Kunden schnell zur Verfügung stehen. Mit dem CMS

unabhängig von redaktionellen Inhalten und können dabei ihre

omeco® webcontent ist jeder Ihrer Mitarbeiter in der Lage, schnell

Werkzeuge wie gewohnt einsetzen.

und unkompliziert Inhalte zu erstellen oder zu aktualisieren. Das System ist intuitiv bedienbar und die Funktionen sind selbsterklärend. Anforderungen an den Inhalt können somit direkt in Ihrem Unternehmen erfüllt werden und Sie müssen keine

omeco® webcontent kann individuell an Ihre Wünsche angepasst

werden. Anwendungsentwickler haben die Möglichkeit, die Software mit nur wenigen PHP-Kenntnissen gemäß Ihren Anforderungen zu erweitern. Die Software ist so konzipiert , dass

weiteres Unternehmen für die Aktualisierung der Inhalte

trotz der funktionellen Erweiterungen der Softwarekern jederzeit

beauftragen. Ein intelligentes Workflow- und Versionsmanagement sorgt für die durchgängige Konsistenz der publizierten Web-Inhalte.

durch eine Folgeversion von omeco® webcontent ersetzt werden kann. Die kontinuierliche Weiterentwicklung der Software bietet Ihnen eine hohe Investitionssicherheit.

Die konsequente Trennung von Layout und Design ermöglicht zudem eine schnelle grafische Überarbeitung ihres Webauftritts. Durch das einzigartige Template-Management von omeco® webcontent lassen sich Webseiten frei gestalten. Die Navigation und die Gestaltung der Webseiten wird von den redaktionellen Inhalten getrennt in einer leistungsfähigen Datenbank verwaltet. Inhalte bleiben bei einem Relaunch der Webseiten unverändert bestehen und werden automatisch in Ihrem neuen Design dargestellt. Auch hier sparen Sie langfristig erhebliche Kosten durch den Einsatz von omeco® webcontent. Die integrierte Template-Engine ermöglicht die Herstellung individueller Frontend-Ansichten ohne Programmierkenntnisse. Die Internet-Seiten können vom Web-Designer mit nur wenigen HTML-Kenntnissen mühelos an das Corporate Design des

omeco® webcontent

Kunden angepasst werden.

Live Demo

Durch die nahtlose Integration des Multi-Shop-System omeco

Sie können unser Web-CMS testen. Hierfür haben wir

webshop können Sie Ihren Kunden eine professionelle E-

eine demo im Internet eingerichtet:

®

Commerce-Plattform bieten.

http://www.omeco.de/webcontent2.omeco Setzen Sie für Ihren Webauftritt auf eine professionelle Basis und senken Sie somit Ihren Zeit- und Kostenaufwand bei der

User: demo – Passwort: omeco

zukünftigen Pflege Ihres Internetauftritts. omeco® GmbH

Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten

2


omeco®

omeco® gmbh

webcontent 3.0

http://www.omeco.de info@omeco.de

Highlights omeco® webcontent 3.0 

Dynamische Sitemap

Die gesamte Struktur der Website wird dynamisch aus der Datenbank generiert. Über die Sitemap erhalten die Besucher Ihrer Website einen Überblick über den Aufbau der Seite und wo

Personalisierung

Mit dem extranet-Modul können personalisierte Inhalte schnell und einfach erstellt werden. Ausgewählte Frontendbenutzer erhalten über einen Login Zugang zu einem geschützten Bereich. In diesem können individuelle Informationen für die jeweilige

welche Informationen oder Inhalte zu finden sind. Die Darstellung der Sitemap kann individuell an Ihre Wünsche angepasst werden.

Framelose Architektur

Frontendbenutzer zur Verfügung gestellt werden. Die

Die framelose Architektur in Kombination mit der URL-Rewriting-

Informationen werden ausschließlich der vorab definierten

Technologie dient der besseren Indizierung durch Suchmaschinen

Benutzergruppe angezeigt. Hierzu werden die jeweiligen

wie z.B. google.de. Die framelose Architektur wird durch sog.

Frontendbenutzer im Vorfeld den Benutzergruppen zugeordnet.

Include-Platzhalter ermöglicht. Diese wird in dem Template, der

Die einzelnen Ordner werden anschließend im Backoffice für die

Gestaltungsvorlage, hinterlegt. Mit Hilfe des Include-Platzhalters

Benutzergruppen freigeschaltet. Dies wird über die Zuordnung der

können zum einen lokale Inhalte aus sog. Controller-

Benutzergruppen zu dem jeweiligen Ordner realisiert.

Programmen, zum anderen externe Inhalte, z.B. Webseiten, eingefügt werden. Da Suchmaschinen überwiegend statische Links indizieren, ist es notwendig über das URL-Rewriting die URLs dynamischer Seiten als URLs von statischen Seiten auszugeben. Die Kombination aus frameloser Architektur und URL-Rewriting ist sehr hilfreich für die Erhöhung Ihres Bekanntheitsgrades.

Dynamische Breadcrumb-Navigation

Die Breadcrumb-Navigation wird dynamisch generiert und kann Ihren Besuchern zu jedem Zeitpunkt anzeigen, auf welcher Seite

und in welcher Navigationsebene sie sich befinden. Die

Linkboxen

Linkboxen sind als Marketing-Tool mittlerweile unerlässlich für ein gutes Internet-Marketing. Über Linkboxen können Sie z.B. auf der

Breadcrumb-Navigation kann optional über einen Platzhalter in das Template eingebunden werden.

Startseite auf bestimmte Produkte, News oder Veranstaltungen hinweisen. Durch einen Klick auf den Link erhält der Besucher weiterführende Informationen. Diese können bequem in jeden Teilebereich der Sitemap verknüpft werden. Änderungen wirken sich automatisch auf alle Linkboxen aus.

omeco® GmbH

Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten

3


omeco®

omeco® gmbh

webcontent 3.0

http://www.omeco.de info@omeco.de

Template-Editor

Internationalisierung

Templates können in der Version 3.0 direkt im CMS bearbeitet

Die Pflege internationaler Seiten wird im Sinne der zunehmenden

werden und erleichtern so die Aktualisierung Ihres Webauftritts.

Globalisierung zukünftig wesentlich einfacher. Die Zeichensätze

Der Platzhalterassistent ermöglicht Ihnen über Platzhalter z.B.

(Encoding) der Backofficeeingaben können von dem

externe Daten aus weiteren Webseiten oder lokale Daten aus

Administrator pro Benutzer und pro Dokument eingestellt werden.

Controller-Programmen einzufügen. Die Anordnung der Textfelder

Unterstützend hierzu kann für jeden Redakteur eine andere

und Abbildungen wird ebenso über Platzhalter definiert. Durch die

Spracheinstellung gewählt werden. Zur Auswahl stehen zur Zeit

Vielzahl der Auswahlmöglichkeiten an Platzhaltern kann das

Englisch und Deutsch.

Template selbst schlank gehalten werden.

Erstellung grafischer Navigation

In der Backoffice-Ansicht entsprechen die Ordner den Navigationsbuttons. In omeco® webcontent 3.0 ist es möglich, über eine Bildupload-Funktion auf Ordner-Ebene grafische Navigationselemente hochzuladen.

Ergänzungen im Messaging

Nach dem Login wird der Backofficebenutzer auf der Startseite auf offene Aktivitäten hingewiesen. Der Backofficebenutzer kann aus einem Dokument heraus sog. Aktivitäten im Rahmen einer Mitteilung anfordern. Der Redakteur hat so die Möglichkeit dem Chefredakteur mitzuteilen, dass z.B. der Inhalt eines Dokuments auf Freigabe geprüft werden soll. In der Nachricht wird eine direkte Verknüpfung zu dem jeweiligen Dokument angezeigt. Der Empfänger der Nachricht kann somit direkt auf das Dokument zugreifen.

Unterstützung von Stylesheets

In einem Stylesheet werden CSS-Klassen hinterlegt, in denen die Formatierung von Texten definiert wird. Die Stylesheets werden über Platzhalter in das Template eingebunden. Erstellt der

Die schnelle und einfache Handhabung des Messaging-Tools unterstützt den Workflow und erleichtert das tägliche Arbeiten mit omeco® webcontent 3.0.

Redakteur ein Dokument, wählt er das entsprechende Stylesheet aus. Durch die Auswahl der CSS-Klassen hat der Redakteur die Möglichkeit, die Formatierungen entsprechend zuzuordnen.

WYSIWYG – Erweiterung des Funktionsumfang

Über den WYSIWYG (What you see is what you get)-Editor können Formulare und Tabellen einfach erstellt und in das Dokument eingefügt werden. Die Stylesheets werden dem Redakteur über den WYSIWYG zur Auswahl angeboten. Dies ermöglicht eine einfache Zuordnung der Stylesheet-Klassen zu dem entsprechenden Element. Die neue Bildupload-Funktion erleichtert das Einbinden von Grafiken und Bildern. Die Schrift kann beliebig formatiert werden. Sog. Layers ermöglichen Ihnen die freie Platzierung von Elementen z.B. Bildern innerhalb Ihres Dokuments.

omeco® GmbH

Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten

4


omeco®

omeco® gmbh

webcontent 3.0

http://www.omeco.de info@omeco.de

Quicklaunch-Funktion für Dokumente

Neben den offenen Aktivitäten werden dem Redakteur nach dem

Das Backoffice

Login ebenso die zuletzt bearbeiteten Dokumente in einer Liste

Komfortable Verwaltung der Internet-Seiten

angezeigt. Über die Quicklaunch-Funktion kann der Redakteur

Die Erstellung und Steuerung der dynamischen Internet-Seiten

das Dokument direkt im Bearbeitungsmodus öffnen und

erfolgt über eine leistungsfähige Verwaltungsschnittstelle, dem

Änderungen vornehmen.

Backoffice. Das Backoffice-Modul wird über einen Web-Browser bedient und steuert die gesamte Internet-Präsenz. Mehrere Redakteure können über SSL-verschlüsselte Verbindungen die Internet-Seiten von verschiedenen Standorten gleichzeitig bearbeiten. Das Record-Locking-Verfahren verhindert, dass mehrere Redakteure gleichzeitig ein Dokument bearbeiten. Die Zugriffsrechte werden über eine intelligente Gruppen- und Benutzerrechteverwaltung geregelt. Das Backoffice lässt sich über eine Plug-in-Funktion beliebig erweitern.

Template Management: Freiräume für professionelle Gestaltung Ein flexibles Template Management ermöglicht dem WebDesigner die einfache Erstellung von Gestaltungsvorlagen.

Schnellsuche nach Dokumenten

In der Version 3.0 können Templates unmittelbar über den

Durch die Eingabe der Dokumenten-ID kann direkt nach dem gewünschten Dokument gesucht werden. Das Dokument wird direkt geöffnet. Durch die Schnellsuche wird der Zeitaufwand bei der Suche nach Dokumenten erheblich verringert.

Template-Editor in omeco® webcontent bearbeitet werden. Im Backoffice werden die Eingabemasken anhand von LayoutInformationen, die in den Templates abgelegt sind, dynamisch erzeugt. Webseiten sind daher nicht mehr auf eine festgelegte Anzahl von Content-Feldern beschränkt. Eine Eigenschaft, die

Dreistufiger Freischaltworkflow

besonders kreative Designer zu schätzen wissen.

Die Erweiterung der Benutzerrechte ermöglicht die Freischaltung der Dokumente in einem dreistufigen Workflow. Diese Funktion ist besonders für Redaktionen mit unterschiedlichen Hierarchiebenen interessant.

Content-Management: Web-Inhalte effizient verwalten Das Content-Management von omeco® webcontent bietet WebRedakteuren ein leistungsstarkes Werkzeug zur Pflege ihrer

Erweiterung der Versionierung

Webseiten.

Die Benutzer können, entsprechend Ihrer Rechte, bezogen auf jedes einzelne Dokument die Anzahl der Versionen frei definieren oder die Versionierung deaktivieren.

Die intuitive Benutzeroberfläche schafft optimale Voraussetzungen für die einfache Handhabung umfangreicher InternetSeiten. Die Eingabe von Texten, Bildern und sonstigen Daten erfolgt über dynamisch erzeugte Eingabemasken und UploadFelder. Für die Verwaltung der Ordner und Web-Dokumente steht ein übersichtlicher Verzeichnisbaum bereit.

omeco® GmbH

Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten

5


omeco®

omeco® gmbh

webcontent 3.0

http://www.omeco.de info@omeco.de

Jedes Dokument erhält eine Bearbeitungs- und Gültigkeitsdauer.

Den Workflow unterstützend können über das Messaging-Tool

Ergänzend hierzu kann die Publikation der einzelnen Textfelder

Nachrichten an übergeordnete Redakteure gesendet werden. Der

pro Dokument über eine Gültigkeitsdauer unabhängig von den

Redakteur kann aus einem Dokument heraus sog. Aktivitäten

anderen Textfeldern gesteuert werden. Ein integriertes

anfordern. Dies bedeutet, dass der Redakteur z.B. den

Messaging-System benachrichtigt die verantwortlichen

Chefredakteur um Prüfung eines Dokuments bitte kann. Hat der

Redakteure vor dem Ablauf der festgelegten Fristen. Abgelaufene

Chefredakteur das Dokument geprüft, kann er ebenso eine

Seiten sind über ein intelligentes Versions-Management jederzeit

entsprechende Mitteilung an den Redakteur senden. Über einen

wieder herstellbar.

Bestätigungs-Button kann dieser anschließend die Nachricht bestätigen. Unbearbeitete Aktivitäten werden bei dem Empfänger rot angezeigt. Der Status ändert sich entsprechend der Bearbeitung. Das Messaging-Tool ermöglicht eine CMS-interne Kommunikation unmittelbar auf die jeweiligen Dokumente bezogen. Die redaktionelle Arbeit wird hierdurch erheblich erleichtert.

Workflow-Management: Effiziente Koordinierung von Arbeitsabläufen Mit omeco® webcontent 3.0 können Benutzer und Benutzergruppen flexibel verwaltet werden. In nur wenigen Schritten können Web-Ordner und Web-Dokumente den Verantwortlichen zugeteilt werden. Damit steht Ihnen eine äußerst flexible Verwaltung der Bearbeitungs- und Veröffentlichungsrechte zur Verfügung. Die Internet-Seiten können von mehreren Redakteuren gleichzeitig bearbeitet werden. Der Workflow kann über Bearbeitungs- und Gültigkeitszeiträume zeitlich gesteuert werden. Die Konsistenz der integrierten Hyperlinks wird über ein automatisches Link-Checking gesichert. Die Versionsverwaltung ermöglicht die Wiederverwendung bereits abgelaufener Web-Dokumente.

Funktionsumfang im Überblick omeco® webcontent umfasst sechs Funktionsbereiche:

1. Systemverwaltung: Benutzerverwaltung und Rechtevergabe 2. Template-Management: Verwaltung von Design-Vorlagen (Templates) 3. Content-Management: Pflege der Inhalte (Content) von Internetseiten 4. Workflow- und Messaging-Management: Effiziente Koordinierung der Arbeitsabläufe durch Bearbeitungs- und Veröffentlichungsrechte 5. Versionsmanagement: Jede Versionsänderung eines Dokuments kann gesichert und wieder hergestellt werden. 6. Plug-in-Management: Modul zur einfachen Integration von PHP-Funktionen und webbasierter Software.

omeco® GmbH

Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten

6


omeco®

omeco® gmbh

webcontent 3.0

http://www.omeco.de info@omeco.de

omeco® webcontent 3.0

omeco® webcontent 3.0

Systemverwaltung

Flexible Zuordnung von Benutzerrechten zu einzelnen Ordnern und Dokumenten

In der Systemverwaltung werden alle systemrelevanten Daten gepflegt. Hier legt der Administrator die wichtigsten Funktionen und Einstellungen im Backoffice fest.

Vererbung von Benutzerrechten auf Unterordner

Personalisierung der Sitemap durch Zuweisung der Frontendbenutzergruppen

E

Einfaches Copy&Paste zum Verschieben und Kopieren von Ordnern

Flexible Benutzerverwaltung im Backoffice

Manuelle Sortierung der Ordner und Dokumente

Vergabe von vertikalen und horizontalen-Benutzerrechten

Mehrsprachige Verwaltung der Webseiten

Umfangreiche Benutzergruppen-Verwaltung

Globale und lokale Benutzerrechte im Backoffice

Definition von Bearbeitungs- und Gültigkeitszeiträumen für Dokumente

Rechteverwaltung mit differenzierter Auswahl von Teilrechten

Definition der Gültigkeitszeiträume für einzelne Textfelder

Konfiguration des Messagingverfahrens

Word- und HTML-Upload (incl. Bilder)

Einfache Integration und Verwaltung von Plug-in Funktion

Pflege der redaktionellen Inhalte ohne HTML-Kenntnisse

Benutzerspezifische Einstellung der Arbeitsbereiche im Backoffice

Integrierter WYSIWYG-Editor (Tabellen, Formulare, StylesheetAuswahl)

Metatags: Pflege der suchmaschinenrelevanten Meta-Daten

Komfortable Dokumentenvorschau

Linkassistent: Einfache Verlinkung interner Webseiten

multi frontend: Verwaltung mehrerer Web-Frontends

E

webshop: Einfache Integration von omeco webshop 2.2

E

omeco® webcontent 3.0 Template-Management Inhalt und Layout sind im Web-CMS getrennt, alle Layout-Vorlagen werden hier gepflegt

Editieren und Erstellen von Templates unmittelbar im CMS

Klare Trennung von Gestaltung und redaktionellen Inhalten

Einfache Integration von intelligenten Content-Funktionen

omeco® webcontent 3.0

Schnelle Umgestaltung der Webseiten durch einfaches Umschalten der Templates

Workflow- und Messaging-Management Durch eine differenzierte Benutzer- und Gruppenverwaltung und umfangreiche Freischaltrechte sind mehrstufige Workflow-Abläufe möglich.

omeco® webcontent 3.0

Zwei- bis dreistufiger Freigabeworkflow

Plug-in-Management

Leistungsfähige Benutzer- und Gruppenverwaltung

Zugriffsschutz durch "Record-Locking": Kein gleichzeitiger Zugriff von mehreren Redakteuren auf ein Dokument möglich

Internes Hyperlink-Checking

Versand automatisierter E-Mails zu definierten Events

Modul zur einfachen Integration von PHP-Funktionen.

Einfache Einbindung weiterer PHP-Funktionen (Ad-Server, Polling)

Einbindung eigener webbasierter Software

omeco® webcontent 3.0

omeco® webcontent 3.0

Content-Management

Versionsmanagement

Das Content-Management bietet allen Redakteuren ein leistungsstarkes Werkzeug zur effizienten Pflege der Internetseiten.

Sicherheitsnetz und Archiv für frühere Dokumente.

Einfache Wiederherstellung von gelöschten Dokument-Versionen

Alle Veränderungen am Content oder Layout können rückgängig gemacht werden

Einfache Reaktivierung abgelaufener Dokument-Versionen

Linkboxen

Beliebige Versionstiefe pro Dokument

Volltextsuche

Zeichensatz (Encoding) für Dokumente und Benutzer frei wählbar

Listenansicht der zuletzt bearbeiteten Dokumente

Hierarchischer Aufbau und dynamische Steuerung der Navigation und der Sitemap

Verwaltung beliebig vieler Navigationsebenen

Personalisierung der Sitemap durch Zuweisung der Frontendbenutzergruppen

E

Erstellung grafischer Navigation

Dynamische Generierung der Sitemap im Frontend

omeco® GmbH

Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten

E: :

Erweiterungsmodule Standardfunktion

7


omeco®

omeco® gmbh

webcontent 3.0

http://www.omeco.de info@omeco.de

omeco® webcontent 3.0 Verschiedene Kern-Module stehen zur Auswahl

omeco® webshop 2.0 Integration

omeco® webcontent 3.0 ist in folgenden Ausführungen erhältlich:

Unser Web-Content-Management-System omeco® webcontent läßt sich nahtlos mit dem omeco® webshop kombinieren.

single user solution

omeco® webshop 2.0 ist ein multi-shop- und multi-client-fähiges

Mit der single user solution bekommen Sie ein Werkzeug

Online-Shopsystem, das auf den innovativen Programmiertechno-

um Ihre Webseiten bequem und einfach zu pflegen. Alle

logien Java und PHP4/ZEND basiert. omeco® webshop 2.0 bildet

redaktionellen Arbeiten sind dabei ohne Programmier- oder

die ideale Ergänzung zu unserem Produkt omeco® webcontent.

HTML-Kenntnisse möglich. Die Internetseiten werden voll-

Mit Hilfe des Shopsystems können sowohl anspruchsvolle Busi-

ständig in der Datenbank abgelegt und zur Laufzeit dyna-

ness-to-Consumer- (B2C), als auch Business-to-Business-

misch erzeugt. Damit können die Seiten dynamisch und

Anwendungen (B2B) realisiert werden.

flexibel gesteuert werden. Neue Dokumente können ohne großen Aufwand erstellt werden. Das Aktualisieren der Webseiten ist einfach und geht schnell. Die single user solution eignet sich besonders für Webseiten, die von nur einem Redakteur bearbeitet werden.

über ein browserbasiertes Backoffice, welches nahtlos in das Web-Content-Management-System von omeco® integriert wird. Mit omeco® webshop bieten wir Ihnen eine High-End ShopLösung an, mit der leistungsfähige Multi-Shop-, Mall- oder Multi-

multi user solution Die multi user solution ist optimal für Redaktionen mit

Client-Anwendungen erfolgreich umgesetzt werden können.

mehreren Redakteuren und unterschiedlichen

omeco® webshop 2.0 ist modular aufgebaut und lässt sich leicht

Hierarchieebenen geeignet. Beginnend mit 5 Backoffice-

an bestehende ERP-Systeme koppeln.

Usern kann die multi user solution problemlos erweitert

Das Shopsystem hebt sich in Bezug auf Leistung, Sicherheit,

werden.

Skalierbarkeit und Flexibilität deutlich von anderen Systemen ab. Eine ausführliche Beschreibung von omeco® webshop 2.0 wird

Erweiterungsmodul 

Die Administration des Online-Shops und Pflege der Artikel erfolgt

Ihnen auf Wunsch zugesandt.

omeco® webcontent - extranet

Das Erweiterungsmodul extranet eignet sich für den Betrieb personalisierter Webseiten mit individuellen Zugangsberechtigungen. So können z.B. geschlossene Benutzerkreise in die Webseiten integriert werden. Der Zugang zum Extranet-Bereich erfolgt über ein Login-Verfahren mit individueller Zugangsberechtigung. Im geschützten Bereich erhalten die Extranet-Teilnehmer Zugang zu nicht öffentlichen Informationen.

omeco® GmbH

Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten

8


http://www.pressebox.de/attachment/1789/omeco_webcontent_3_0