Page 1

PRESSEMITTEILUNG Transport & Logistik

Kläsener überwacht Gefahrguttransporte mit Punch Telematix •

40 Lkw mit Bordcomputer CarCube ausgestattet

Vereinfachte Kommunikation zwischen Fahrer und Disposition

Leichte Bedienbarkeit ausschlaggebend

Münster / Gelsenkirchen, 27.11.2008 – Lösungsmittel, Säuren und Laugen immer im Blick: Die auf den Transport von Gefahrgütern spezialisierte Spedition Hubert Kläsener mit Sitz in Gelsenkirchen stattet 40 ihrer Lkw mit dem CarCube von Punch Telematix aus. Der Bordcomputer ermöglicht die Ortung einzelner Fahrzeuge in Echtzeit und bietet darüber hinaus zusätzliche Funktionen wie die Protokollierung von Fahrund Fahrzeugdaten, die Navigation sowie die Kommunikation über Textnachrichten. „Besonderes Augenmerk haben wir auf die Vereinfachung der Kommunikation zwischen Fahrer und Disposition gelegt. Durch die Ortbarkeit der Fahrzeuge und die Auftragsübermittlung über den CarCube werden viele Telefonate, die wir früher führen mussten, überflüssig“, sagt Claudia Kläsener-Kunigk, Speditionsleiterin bei Hubert Kläsener.

Ziel der Spedition Hubert Kläsener war es, das Flottenmanagement für ihren 55 Lkw umfassenden Fuhrpark zu verbessern. „Wir haben festgestellt, dass unser Unternehmen inzwischen eine Größe erreicht hat, bei der eine Telematiklösung für eine effiziente Organisation unumgänglich ist“, sagt Claudia Kläsener-Kunigk.


Die Speditionsleiterin des 1926 gegründeten und seit drei Generationen im Familienbetrieb geführten Unternehmens suchte nach einem geeigneten System, dass sich insbesondere durch eine deutliche Verbesserung der Effizienz, ein gutes Preis-LeistungsVerhältnis sowie eine leichte Bedienbarkeit auszeichnet. Nach einer Analyse der führenden Telematikanwendungen in Deutschland entschied sich Kläsener für den CarCube von Punch Telematix: „Neben der Entlastung der Disposition durch den Wegfall überflüssig gewordener Telefonate haben wir auch großen Wert auf die leichte Bedienbarkeit des Bordcomputers für den Fahrer gelegt. Mit seinem großen Display und der einfachen Menüführung war der CarCube für uns der klare Sieger“, sagt Kläsener-Kunigk.

Der CarCube ist ein vollständig ausgestatteter Bordcomputer, der die Bereiche Telematik, Telemetrie, Navigation und Telefonie in einem einzigen Gerät vereint. Als multifunktionales Gerät verbindet es einen hohen Funktionsumfang mit einem geringen Administrationsaufwand. Während der Fahrer sämtliche Daten übersichtlich auf einem Bildschirm erhält, kann der Disponent über eine Backoffice-Anwendung Aufträge erteilen oder die aktuelle Fahrzeugposition und den aktuellen Kraftstoffverbrauch ermitteln.

Seit Anfang des Jahres wird der CarCube des belgischen Unternehmens Punch Telematix von einer nationalen Niederlassung im westfälischen Münster vertrieben. Carsten Holtrup, Geschäftsführer der deutschen Tochtergesellschaft, freut sich über den neuen Auftrag: „Die Entscheidung von Kläsener zeigt uns, dass der CarCube auch beim Transport von sensiblen Gütern ein sicherer Begleiter ist.“


Über Punch Telematix Deutschland GmbH: Die Punch Telematix Deutschland GmbH ist Entwickler und Anbieter von Transportmanagement-Lösungen für Unternehmen der Speditionsund Logistikbranche. Die Komplettlösungen bestehen aus Bordcomputern, drahtlosen Kommunikationsdiensten und webgestützten BackofficeAnwendungen. Mit offenen Standards und einer modularen, skalierbaren Architektur sind sie einfach integrierbar und können mit dem Bedarf eines Unternehmens mitwachsen. Umfangreiche Anfangsinvestitionen sind nicht erforderlich: Mit einem Leasingmodell werden die Kosten über die gesamte Vertragslaufzeit verteilt. Die Muttergesellschaft Punch Telematix hat sich in kurzer Zeit einen Ruf als Referenz für Telematik in Westeuropa aufgebaut. Die Hauptverwaltung sowie die Forschungs- und Entwicklungsabteilung haben ihren Sitz in Belgien. Verkauf und Service werden durch Tochtergesellschaften in den Niederlanden, Frankreich, Deutschland und Spanien sowie „Value-Added Reseller“ unterstützt. Seit November 2006 ist Punch Telematix (PTX) an der Euronext in Brüssel (Eurolist) notiert. Der Hauptaktionär ist Punch International, eine börsennotierte internationale Technologiegruppe, die unter anderem im Automobilsektor aktiv ist. Die Transportmanagement-Lösungen von Punch Telematix ergänzen die technologischen Entwicklungen der Gruppe auf dem Gebiet nachhaltiger Mobilität.

Kontakt für Journalisten & Redaktionen: Maik Porsch Sputnik – Agentur für Medienarbeit Hafenstraße 64 48153 Münster Tel.: +49 (0) 2 51 / 62 55 61-12 Fax: +49 (0) 2 51 / 62 55 61-19 porsch@sputnik3000.de

Markus Sigmund Sputnik – Agentur für Medienarbeit Hafenstraße 64 48153 Münster Tel.: +49 (0) 2 51 / 62 55 61-21 Fax: +49 (0) 2 51 / 62 55 61-19 sigmund@sputnik3000.de


http://www.pressebox.de/attachment/163173/08-11-27 PM - Kl%C3%A4sener %C3%BCberwacht Gefahrguttransp  

http://www.pressebox.de/attachment/163173/08-11-27 PM - Kl%C3%A4sener %C3%BCberwacht Gefahrguttransporte mit Punch Telematix.pdf

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you