Page 1

You

= everything is possible


HP in Kürze HP ist ein weltweit führender Anbieter von Produkten, Technologien, Lösungen und Dienstleistungen für Endanwender und Unternehmen. Das Angebot umfasst Lösungen für die Bereiche IT-Infrastruktur, Personal Computing, Drucken & Bildbearbeitung sowie Zugangsgeräte zum Internet und IT-Dienstleistungen. Der Zusammenschluss von HP und der Compaq Computer Corporation erfolgte am 3. Mai 2002. Geschäftsführung der Hewlett-Packard GmbH: Jörg Menno Harms (Vorsitzender der Geschäftsführung, Jürgen Banhardt (Finanzen und Verwaltung), Wolfram Fischer (HP Services, Rainer Kaczmarczyk (Enterprise Systems Group), Bärbel Schmidt (Personal Systems Group), Fritz Schuller (Personal- und Sozialwesen und Arbeitsdirektor), Regine Stachelhaus (Imaging & Printing Group). Vorsitzender des Aufsichtsrates: Heribert Schmitz

Unternehmensgliederung

HP

ESG Enterprise Systems Group • • • • •

Server Speichersysteme Netzwerklösungen Software Lösungen

HPS HP Services

IPG Imaging & Printing Group

• Kundensupport • Managed Services (Outsourcing) • Consulting und Integration • Domain Expertise

• Consumer/ Business Printing • Digital Imaging • Digital Publishing

PSG Personal Systems Group • • • •

Desktops Workstations Notebooks Emerging Technologies

Kennzahlen HP weltweit: Umsatz 2002: .......................... 72 Mrd. $ Mitarbeiter:.................................. 140.000 Standorte: .......................... in 160 Ländern Investitionen für Forschung und Entwicklung: ...................... > 4 Mrd. $ Kennzahlen HP in Deutschland: Umsatz 2002: ........................ 5,1 Mrd. €* Mitarbeiter: .................................. 7.800** Standorte: .............................................. 21 Weitere Informationen zum Unternehmen, zu den Produkten und Stellenangeboten finden Sie unter www.hp.com/de.

*

Basis: HP Geschäftsjahr (1.11.01 – 31.10.02) inklusive Umsatzzahlen der vormaligen Compaq Computer GmbH (1.1.02 – 31.10.02) ** Stand 1.11.02


Vorwort von Jörg Menno Harms, Vorsitzender der Geschäftsführung der Hewlett-Packard GmbH

Seite 1

Sehr geehrte Damen und Herren, womit beschäftigen Sie sich in Ihrem Unternehmen, wenn Sie heute in die Informationstechnologie investieren? Was erwarten Sie von IT-Produkten, -Lösungen und -Dienstleistungen? Welche Entwicklungen bestimmen die IT-Zukunft? Das sind die Themen, die unser Handeln leiten. Gemeinsam mit Partnern entwickeln wir für Sie bedarfsorientierte Lösungen, die Ihnen einen wirklichen Mehrwert bieten – ob im geschäftlichen Umfeld, in öffentlichen Einrichtungen oder im Privatleben. Keine andere Technologie trägt so viel zur Wertschöpfung in Unternehmen bei wie die Informationstechnologie. Dabei steht heute mehr denn je der wirtschaftliche Nutzen im Vordergrund. Wenn Sie heute IT-Lösungen einsetzen, erwarten Sie verständlicherweise den optimalen Gegenwert für Ihre Investitionen. Wir möchten Sie darin unterstützen, einen echten „Return on Information Technology“ zu erzielen. Denn IT ist dazu da, die Produktivität zu steigern. Und IT schafft die Voraussetzungen, schnell und richtig auf die Veränderungen reagieren zu können. Gefragt sind also Flexibilität, Sicherheit und Verfügbarkeit. Genau das erwarten Sie von IT-Produkten sicherlich auch in Ihrem persönlichen Umfeld. Ob im Urlaub, zu Hause oder auf Geschäftsreise: Der Einsatz von IT soll keine Arbeit machen, sondern ein Erlebnis mit Mehrwert sein. So einfach ist das. HP steht heute als technologisch führendes Unternehmen für ein umfassendes Produktund Lösungsportfolio, das Ihnen Wahlfreiheit und Wachstum ermöglicht. Mit der Erfahrung, dem Erfindergeist und dem Engagement unserer Mitarbeiter, mit umfassenden Dienstleistungen und starken Partnerschaften möchten wir Ihre Anforderungen erfüllen. Sie sind herzlich eingeladen, sich auf den folgenden Seiten einen ersten Eindruck zu verschaffen. Und sprechen Sie uns an: denn … everything is possible. Ihr

Inhalt Freiheit in Raum und Zeit .................... 2 Mit IT um die Welt.............................. 6 Eine Rechnung, die aufgeht ................ 10 Ideen für die Zukunft .......................... 14 IT von HP hat viele Gesichter .............. 18


Seite 2

Einfach und erlebnisreich

Freiheit in Raum und Zeit Das Phantastische an der Informationstechnologie: Mit einem Knopfdruck lassen sich Welten bewegen. Vorausgesetzt, die IT passt sich den Anforderungen ihres Anwendungsgebietes an. Egal wo. Egal wann. Ob Sie als Unternehmer bei zeitkritischen geschäftlichen Verhandlungen in jeder Phase und an jedem Ort die aktuellen Zahlen und Daten benötigen. Ob Sie im Urlaub Ihren neuen Bekannten das digital geschossene Foto samt Telefonnummer sofort ausdrucken möchten. Oder ob Sie gar als Vogelkundler in Finnland Ihren Kollegen weltweit die Koordinaten der eben gesichteten Schnepfen oder Küstenseeschwalben in Echtzeit übermitteln wollen. Für uns von HP ist keine Anforderung zu außergewöhnlich, kein Ort der Welt zu entlegen. Wir möchten vielmehr, dass Sie Ihre IT genau dort nutzen können, wo Sie sie gerade benötigen. Einfach und komfortabel, mobil und schnell.


Psst. Die schlaue, scheue Doppelschnepfe. BirdLife FinlandTM wandte sich an HP und deren Partner NowireTM, um einen Vogelbeobachtungsservice ins Leben zu rufen. Durch den Einsatz von GPS-fähigen Handys können Vogelbeobachter jetzt Sichtungen, mit Angabe von Spezies und Fundort, sofort an eine zentrale Datenbank weiterleiten. Diese Echtzeit-Information ist ein wertvolles Hilfsmittel zur Arterhaltung und unverzichtbar für alle, die neugierig sind, warum die Doppelschnepfe nun wirklich kein Allerweltsvogel ist. www.hp.com/de/plus_birding

© 2003 Hewlett-Packard Company. BirdLife FinlandTM ist eine Marke von BirdLife Finland. NowireTM ist eine Marke von Nowire Ltd.


Seite 4

Einfach und erlebnisreich

Mit den Augen der Kunden

gen sofort und direkt aus der Kamera zu „holen“. Ein anderes Beispiel: die einheitli-

Sie bestimmen das Wann und Wo. Nicht Ihre IT.

IT kann das Leben leichter und die Arbeit

che Bedienungsoberfläche aller HP Konsu-

produktiver machen. Und sie muss im dop-

merprodukte – für die komfortable Orientie-

pelten Sinne selbstverständlich sein: jeder-

rung und kinderleichte, unkomplizierte Hand-

zeit zuverlässig verfügbar und so einfach zu

habung auch der komplexesten Technik.

bedienen, dass wir mit IT Zeit gewinnen – ohne diese sofort wieder an eine umständ-

Netzwerk ohne Schnur und Stecker

liche Handhabung zu verlieren.

HP Photosmart 7550

Deswegen betrachten wir jede unserer

Dass IT jederzeit und überall verfügbar ist,

IT-Entwicklungen bei HP mit den Augen

dafür sorgt HP auch mit einer breiten Palette

unserer Kunden – ob Großunternehmen,

an mobilen Endgeräten: ob handliche Foto-

mittelständische Unternehmen oder Privat-

drucker zur Digitalkamera, Notebooks,

anwender. So entstehen Lösungen, die sich

Handhelds oder auch mobile PCs. Die jüngs-

immer an den Bedürfnissen und am Bedarf

te innovative Entwicklung ist hier der neue

des Benutzers orientieren. Zum Beispiel un-

Tablet PC von HP. Er vereint Notebook, Desk-

ser Fotodrucker samt Speicherkarten-Steck-

top und ein elektronisches Notizbuch in

plätzen. Eine Technik, die Ihnen erlaubt, je-

einem Gerät. IT „zum Mitnehmen“ entsteht

den Schnappschuss bei Kindergeburtstagen,

jedoch erst, wenn alle Zugangsgeräte in

Betriebsausflügen oder Kundenveranstaltun-

jedem beliebigen Netzwerk zusammenar-


Einfach und erlebnisreich

Seite 5

HP iPAQ Pocket PC

HP Tablet PC

beiten. Wir von HP sorgen dafür, dass Sie

die Weiterentwicklung der drahtlosen Netz-

für jeden Werkzeugfabrikanten selbstver-

komplexe Prozesse wie Lagerhaltung oder

werktechnologien wie Wireless LAN oder

ständlich ist, streben wir deshalb bei HP in

Produktion auch auf dem Display Ihres

Bluetooth. Und wir sorgen für das optimale

der IT an: Standards. Gemeinsam mit markt-

iPAQ Pocket PC komfortabel überwachen

Zusammenspiel von Geräten und Netz-

führenden Partnern wie Intel, SAP, Microsoft

und steuern können. Oder dafür, dass Sie

werk – damit Sie alle Möglichkeiten ver-

oder Oracle treiben wir standard-basieren-

via Notebook jederzeit direkt auf die Kalku-

netzter IT ausschöpfen können. Im Büro oder

de Entwicklungen voran, etwa den Itanium-

lationssoftware, Ihre Produktdaten, Schau-

zu Hause kann dies komfortabel am

PC

Chip. Weil sowohl NT- als auch Linux- und

bilder und Präsentationen zugreifen kön-

geschehen, am Flughafen oder im Hotel

Unix-Plattformen mit ihm arbeiten können,

nen: im Kundenkontakt vor Ort, im Ge-

an Ihrem Laptop. Und im finnischen Wald

lässt er dem Anwender die Freiheit der

spräch mit Ihrem Lieferanten, beim „Up-

sollte ein Handy oder der iPAQ Pocket PC

Wahl. So wird IT für Sie offen und planbar.

date“ am Netz mit Kollegen, bei der Nach-

genügen.

bereitung in Ihrem „Home-Office“ oder unterwegs im ICE. Ob in Freizeit oder Beruf: Was Sie tun,

Diese Offenheit ist wesentlich für alle Lösungen und Leistungen von HP. Denn wir

Für IT gilt dasselbe wie für jedes

wollen, dass Ihre IT mit Ihren Anforderungen

Werkzeug: Sie braucht Standards

wachsen kann, neue Prozesse unterstützt,

zählt. Es sollte nicht von einer Buchse in der

Kapazitäten bestmöglich ausschöpft und mit

Wand abhängen. Unsere Idee: eine ver-

Damit Ihre Freiheit von Raum und Zeit auch

neuen Komponenten reibungslos zusammen-

netzte Welt, in der Sie bestimmen, wo und

bei komplexen IT-Systemen nicht endet, sor-

arbeitet. Kurz: Damit Sie über das verfügen,

wie Sie arbeiten und leben – und nicht Ihre

gen wir dafür, dass die Nutzer unserer IT-Lö-

was wir eine adaptive IT-Struktur nennen.

IT. Deshalb entwickeln wir nicht nur Zu-

sungen sie auch einfach installieren, warten

Eine Struktur, die sich an Ihre Geschäftspro-

gangsgeräte. Wir kümmern uns auch um

und erweitern können. Was beispielsweise

zesse und -modelle anpasst. Jederzeit.

Mit IT-Standards beginnt Ihre Zukunft. Jetzt.


Seite 6

Individuell und nach Maß

Mit IT um die Welt Es gibt nur ein Kriterium für die „richtige“ IT: Sie muss Ihr Problem lösen. Manchmal finden Sie eine „fertige“ Antwort. Meist jedoch nicht: weil jede Herausforderung individuell ist. FedEx etwa schickt im Auftrag seiner Kunden täglich Millionen von Paketen, Päckchen und Briefsendungen um den Globus. Eine einzige Minute Störzeit im zentralen Computersystem kann also bedeuten, dass hunderttausend Menschen lange auf ihre Sendung warten – zu lange. Um dieses Risiko auszuschalten, hat HP gemeinsam mit FedEx dessen IT-Infrastruktur dezentralisiert. Die neue ausfallsichere Systemarchitektur lässt die Daten dort, wo sie benötigt werden – in den regionalen Büros. Zentral sind nur Steuerung und Überwachung der Server und Anwendungen über OpenView von HP. Punktuelle Lastenveränderungen werden sofort ausgeglichen. Was auch passiert: Das System läuft. Zu einer besonderen Aufgabe gehört eine besondere Lösung. HP bietet sie: ob Sie Ihre Produktion überwachen oder Ihre Logistik steuern möchten.


FedEx, ein Musterbeispiel an unternehmerischer Effizienz, sucht immer wieder nach neuen Möglichkeiten, ihren Service zu verbessern. Mit HP OpenView versetzt HP die IT-Manager von FedEx in die Lage, potenzielle Probleme schnell und einfach zu identifizieren und zu eliminieren. Das Ergebnis ist ein reibungsloser Betriebsablauf, der Kunden von Memphis bis Monaco glücklich macht – ganz zu schweigen

fedex

von Mexiko, Marokko und Martinique. www.hp.com/de/plus_fedex

= everything is possible

© 2003 Hewlett-Packard Company. FedEx® ist eine eingetragene Marke der Federal Express Corporation.


Seite 8

Individuell und nach Maß

Die Lösung muss zum Geschäftsprozess

land, wo wir mit über 20.000 Partnerunter-

passen, nicht umgekehrt

nehmen zusammenarbeiten. Zusätzlich ha-

Verschiedene Wege führen zur IT-Lösung.

mit Software- sowie Consulting-Unterneh-

Weg eins: Der IT-Dienstleister versucht den

men aufgebaut. Sie erweitern das Lösungs-

Kunden zu überzeugen, dass er genau das

angebot für branchenspezifische Anfor-

im Angebot hat, was dieser benötigt. Weg

derungen. Denn wir wollen, dass Sie die

zwei: Der IT-Anbieter macht sich zunächst

jeweils beste Lösung erhalten, die die IT-

mit der Situation des Kunden vertraut, hört

Welt bieten kann.

ben wir zahlreiche strategische Allianzen

Wir sind für Sie da!

sich die Aufgabenstellung an, analysiert sie

Welche Herausforderungen möchten

und entwickelt dann gemeinsam mit dem

Sie meistern? Mit welchen Veränderun-

Kunden die Lösung, die am besten passt.

gen beschäftigt sich Ihr Unternehmen? Wir

Das ist der Weg, den wir bei HP gehen –

interessieren uns dafür. Mit der richtigen IT-

zusammen mit Ihnen.

Lösung werden aus Veränderungen neue

Die Entwicklung der besten Lösung soll-

Chancen.

te dabei nicht durch den Tellerrand unseres

Ein Beispiel dafür ist der Digitaldruck:

eigenen Know-hows und unserer Ressour-

Eine Digitaldruckmaschine plus eine Lösung

cen begrenzt sein. Deshalb setzt HP auf die

mit Bild- und Textdatenbank reduzieren die

Zusammenarbeit mit Partnern: Das gilt welt-

Druck- und Nachdruckkosten drastisch. Bin-

weit, aber ganz besonders für Deutsch-

den Sie dieses System an Ihr Warenwirt-

In jeder Veränderung steckt eine neue Chance.


Individuell und nach Maß

Unsere IT-Services halten Ihnen den Kopf frei.

schaftssystem und einen Online-Shop an,

gen unterworfen sind, integriert HP als ex-

und Sie können Ihren Kunden ein ganz

terne Service-Leistungen in Ihre Gesamt-

neues Angebot unterbreiten, das sogar be-

lösung. So brauchen Sie sich über Leistungs-

reits vergriffene Bücher, Loseblattsammlun-

spitzen oder die Kapazitätsgrenzen Ihrer

gen, individuelle Sammelbände oder Fach-

Infrastruktur nicht mehr den Kopf zu zerbre-

publikationen enthält. „Books on demand“:

chen. Ihre IT wird zu unserer Aufgabe –

Ihre Leser holen sich künftig selbst, was sie

nach Ihren Vorgaben.

brauchen – und erhalten trotzdem gebun-

Wieviel IT Sie selbst in der Hand behal-

dene Druckwerke statt einfacher Ausdrucke.

ten und welche Leistungen Sie hinzukaufen,

IT-Outsourcing mit HP Services:

besonderen Herausforderungen Ihres Ge-

maßgeschneidert und verlässlich

schäfts abstimmen. Denn wir wollen mit

lässt sich ganz auf Ihre Wünsche und die

Ihnen gemeinsam vor allem eines ermögDie Fähigkeit eines Unternehmens, sich

lichen: eine Lösung, die auch langfristig zu

schnell an Veränderungen in seinen Märk-

Ihnen, Ihrem Geschäftsmodell und der Ent-

ten anzupassen oder ihnen vorzugreifen, ist

wicklung Ihres Unternehmens passt. Je un-

ein wesentlicher Wettbewerbsvorteil. Diese

spektakulärer das Ergebnis ist, desto besser.

Beweglichkeit muss Ihre IT mittragen und

Denn dann können Sie sicher sein, dass

alle Änderungen in den Prozessen sofort

wir die für Sie einfachste Lösung gefunden

unterstützen – rund um die Uhr, ohne Stör-

haben. Und die ist meistens die beste.

oder gar Ausfallzeiten. Doch oft ändern sich die Gegebenheiten so schnell, dass eine interne IT-Lösung an ihre Grenzen stößt – und zwar lange, bevor sie sich auszahlt. Unsere Lösung für diese Anforderung: maßgeschneiderte Services, vom Outtasking über selektives bis hin zum kompletten Outsourcing. Alle Anforderungen an Ihre Unternehmens-IT, die schnellen Veränderun-

Gemeinsam Lösungen finden

Seite 9


Seite 10

Produktiv und flexibel

Eine Rechnung, die aufgeht Für Ihre IT muss gelten, was Sie von allen Ihren Investitionen erwarten: Sie soll sich rechnen. So wie bei Amazon. Unter dem Strich wünscht sich der internationale Online-Versender zwei Ergebnisse: ein positives Erlebnis für den Kunden und eine schwarze Zahl für sich – bei günstigen Preisen. Für die Suche nach einer möglichst einfachen Lösung nahm Amazon HP in diese Gleichung auf. Und konnte bald eine unternehmensweite, flexible, stabile und günstige Linux-basierte IT-Umgebung einsetzen. Ergebnis: 20 Prozent weniger Aufwendungen für Technik und Internetauftritt im ersten Jahr. Und mehr Kundenzufriedenheit dank einer ausfallsicheren Web-Seite. Wir möchten, dass auch Ihre Rechnung aufgeht und Sie immer eine maßgeschneiderte IT-Lösung bekommen – die Lösung mit den besten Ergebnissen und den geringsten Kosten.


HP half Amazon.com®, eine Linux-Umgebung zu schaffen, die außergewöhnlich stabil, flexibel und wirtschaftlich ist. Somit ist die Website von Amazon.com rund um die Uhr verfügbar und stellt sicher, dass Sie auch noch um zwei Uhr nachts die Kleinigkeit bestellen können, von der Sie

amazon.com

schon den ganzen Tag geträumt haben. www.hp.com/de/plus_amazon

= everything is possible

© 2003 Hewlett-Packard Company. Amazon.com® ist eine eingetragene Marke der Amazon.com, Inc.


Seite 12

Produktiv und flexibel

IT muss sich rechnen. Bei der Anschaffung und darüber hinaus.

Produktivität zählt – nicht Komplexität

nen dabei die jeweils besten und günstigsten Komponenten des jeweils besten An-

HP Alphaserver

Über die Qualität einer IT-Lösung entschei-

bieters frei wählen. Weil alles passt. Zuge-

det vor allem ihre Produktivität – nicht ihr

schnitten auf Ihre Anforderungen.

Komplexitätsgrad. Im Gegenteil: Komplexi-

Komplexität lässt sich nie vollkommen

tät lässt sich begrenzen und oft sogar redu-

vermeiden – aber man kann sie effizient

zieren – so wie bei Amazon. Die Verfüg-

managen: etwa, indem Rechenkapazitäten

barkeit steigt, weil die Struktur weniger an-

und Speicher-Ressourcen virtuell zusammen-

fällig für Fehler ist. Zudem sinken die Kos-

gefasst werden. So müssen beispielsweise

ten. Denn mit den Insellösungen verschwin-

nicht mehr 80 Prozent einer Serverkapa-

det die Notwendigkeit, immer neue, zeit-

zität an elf von zwölf Monaten praktisch

intensive und teure Brücken zu schlagen.

brachliegen, nur weil eine Abteilung jedes

Wir sind davon überzeugt, dass ein

Jahr in der Weihnachtszeit mit dem fünf-

Unternehmen sich ständig verändert. Eine

fachen Datenvolumen fertig werden muss.

modulare und auf Standards basierende IT-

Stattdessen nutzt diese Abteilung in Spit-

Landschaft lässt diese Änderungen zu: Sie

zenzeiten freie Rechnerkapazitäten einer

können mit dem Umgestalten beginnen, wo

anderen Abteilung mit. Umgekehrt stehen

immer es notwendig wird, auch bei laufen-

ihre eigenen Kapazitäten das restliche Jahr

dem Betrieb. Ganz nach Bedarf setzen Sie

dem übrigen Unternehmen zur Verfügung.

nach und nach neue Module ein. Und kön-

Mit „HP OpenView“ haben wir dafür ein


Produktiv und flexibel

Seite 13

HP Superdome

Management-System entwickelt, das modu-

ment des IT-Lebenszyklus – von der Konzep-

lar aufgebaut ist und in unser „Utility Data

tion über die Implementierung bis zum Be-

Center“ mündet – mit einer weitgehenden

trieb der IT, inklusive umfassender Finanzmo-

Virtualisierung aller IT-Ressourcen.

delle. Die richtige Entscheidung, wann wel-

Revolution ist aufregend,

lich für den Unternehmenserfolg. Denn Evo-

Evolution günstiger

lution ist meistens günstiger als Revolution.

Wenn es darum geht, aus der bestehenden

Gleichung spielen soll, hängt also nur von

che Komponenten ersetzt werden, ist wesent-

So viel IT, wie Sie benötigen. Nicht mehr. Nicht weniger.

Welche Rolle die IT in Ihrer persönlichen IT herauszuholen, was in ihr steckt, sie kon-

Ihrem Geschäftsmodell und Ihren Zielen ab.

tinuierlich zu verbessern und zugleich die

Adaptive IT-Lösungen von HP unterstützen

Kosten für ihren Betrieb zu senken, können

Sie dabei. Denn sie passen sich maßge-

Technologie und Dienstleistungen von HP

recht Ihren Bedürfnissen an – nicht umge-

viel erreichen. Kunden, die „HP OpenView“

kehrt. Für ein spürbares Plus an Produkti-

anwenden, berichten von Produktivitätszu-

vität, Effizienz und Schnelligkeit. Gemein-

wächsen ihres IT-Managements um 50 Pro-

sam mit Ihnen finden wir zudem die richtige

zent bei 30 Prozent weniger Störungsdauer.

HP Servicelösung, zugeschnitten auf Ihren

Denn die Frage, wie sich IT am besten

Bedarf und ganz nach Ihren Vorgaben.

auszahlt, ist ein Rechenexempel: So benö-

Damit Sie sich auf das Wesentliche konzen-

tigt Ihr Unternehmen die meiste Zeit des Jah-

trieren können: auf Ihren Erfolg.

res vielleicht nur die Hälfte der Leistung, die Ihre vorhandene IT zu bieten hat. Zu bestimmten Spitzenzeiten jedoch wächst Ihr Bedarf sprunghaft an: Dann brauchen Sie jeweils für eine kurze Zeitdauer die geballte Kraft Ihrer IT oder gar die mehrfache Leistung. Außerdem: IT-Lösungen, von den Arbeitsplatz-Druckern bis zu Storage Area Networks altern, sie müssen gewartet und ausgewechselt werden. Und damit kommt ein weiterer Faktor zum Tragen: das Manage-

HP Virtual Array


Seite 14

Innovativ und zukunftssicher

Ideen für die Zukunft Wer Neues schaffen will, braucht Ideen – und das richtige Timing. Die Produzenten von DreamWorks träumten von einem animierten Märchenfilm, so lebensecht wie keine digitale Produktion zuvor. Doch der Traum drohte Märchen zu bleiben: Die bisherige Grafik-Plattform stieß ebenso an ihre Leistungsgrenzen wie das Budget. Und der Weg über eine günstigere, flexiblere Lösung auf Linux-Basis blieb verbaut, weil es keine ausreichend leistungsfähigen Linux-Workstations gab. Oder besser: noch nicht. Denn als das DreamWorks-Team HP in seinen Traum einweihte, arbeiteten die HP Forscher schon mit Hochdruck an seiner Erfüllung. Heute tragen 700 Linuxbasierende HP Workstations und 500 HP Server dazu bei, den animierten Trickwesen Leben einzuhauchen. HP macht sich dafür stark, dass Sie immer neue Visionen verwirklichen können. Denn wir arbeiten täglich an Ideen für die Zukunft. Damit Lösungen bereits Gegenwart sind, wenn Sie sie benötigen.


dreamworks

DreamWorks® und HP sind eine einzigartige technologische Partnerschaft eingegangen, die einem einfachen Ziel dient: die Grenzen der Kreativität zu erforschen. DreamWorks-Animatoren nutzen HP Workstations und Server mit Linux-Betriebssystem, um den Grad an Zusammenarbeit zu erhöhen und die RenderingZeiten sowie die Gesamtkosten zu reduzieren. Jetzt haben sie mehr Freiraum, schöne neue Trickfilmwelten zu erfinden – mit Ungeheuern und mit Prinzessinnen, die sie lieben. www.hp.com/de/plus_dreamworks

= everything is possible

© 2003 Hewlett-Packard Company. Shrek® & © 2003 DreamWorks L.L.C.


Seite 16

Innovativ und zukunftssicher

HP Photosmart 935

Herausfinden, was Sie wünschen –

Bis Sie aber alle Daten Ihres Unterneh-

erfinden, was Sie brauchen

mens in einem Schuhkarton unterbringen

In Zukunft werden Sie Ihrer Unternehmens-

gehen diesen Weg heute – auf der Spur

IT immer weniger Raum und Zeit widmen

nützlicher Lösungen von morgen. Damit fol-

müssen. Denn HP arbeitet nicht nur daran,

gen wir unserer ureigenen HP Tradition:

Ihren Aufwand durch IT stetig zu verringern.

Denn Erfindungen prägen von Beginn an

Sondern auch daran, dass künftige Server-

unsere Philosophie und unsere Unterneh-

generationen deutlich weniger Platz benö-

mensziele. Deshalb haben wir dieses Motto

tigen – und dennoch mehr leisten als ihre

auch in unser Logo aufgenommen – Invent:

Vorgänger.

Erfinde. Und zwar nicht irgendetwas, son-

können, ist es noch ein weiter Weg. Wir

HP Inkjet 3000

Die größten Innovationen fangen dabei oft im Kleinen an – etwa bei den Chips. So

dern genau das, was unsere Kunden benötigen.

entstehen in unseren Labors derzeit die

In unseren sieben Forschungs- und Ent-

Speicherchips der Zukunft: Schaltkreise, die

wicklungs-Laboratorien rund um die Welt –

nur aus wenigen Atomen bestehen und sich

vom kalifornischen Palo Alto über Tokyo in

dennoch mehr Daten zuverlässiger merken

Japan und Haifa in Israel bis nach Banga-

als ihre „großen Brüder“ heute. Ihre Leis-

lore in Indien – sind die HP Forscher täglich

tung und Datensicherheit steigen damit er-

damit beschäftigt, innovative und nützliche

heblich – und das auf kleinstem Raum.

IT-Konzepte und -Lösungen zu entwickeln und zu testen. Hinzu kommen mehrere Standorte für die produktnahe Entwicklung – dazu gehört auch die weltweite Softwareschmiede für „HP OpenView“ in Böblingen. Über vier Milliarden Dollar hat HP 2002 in die Forschung und Entwicklung investiert. Im letzten Jahr konnten wir mehr als 200 neue Produkte einführen und über 7.000 Patentanträge stellen – das entspricht rund 20 Erfindungen pro Arbeitstag weltweit.


Innovativ und zukunftssicher

Seite 17

HP Officejet 7130

Für Sie erforschen wir die Zukunft.

Wahre Größe steckt im Detail

litätsverlust in Papierabzüge verwandeln, fällt der Schritt zur Digitalkamera künftig

Wie das Beispiel des winzigen Speicher-

leicht. Zumal sie ihrem Besitzer auch den

chips zeigt, kümmern wir uns mit besonde-

Weg zum Fotolabor ersparen.

rer Begeisterung um die „Kleinigkeiten“, die

Auch bei anderen Erfindungen steckt

uns allen das Leben und Arbeiten vielfach

die wahre Leistung im Detail. Etwa bei den

erleichtern. Ein Inkjetdruckkopf etwa, wie

„All-in-one“-Geräten. Äußerlich sind sie un-

er auf jeder HP Druckerpatrone sitzt, ver-

scheinbare Geräte – doch ihr Innenleben

schießt heute aus 512 Düsen 36.000

erspart dem Benutzer viel Zeit und Kosten.

Unsere Lösungen sind einfach. Nicht aufwändig.

Tintentröpfchen pro Sekunde, insgesamt

Ob Sie zu Hause Grußkarten oder im Büro

also 18 Millionen. Dennoch kann er fast

Dokumente und Fotos drucken, kopieren

eine Minute drucken, bevor er die Menge

und scannen möchten: Künftig können Sie

was wir über Ihre Anforderungen zu wis-

an Tinte verbraucht, die einer Träne ent-

dabei auf „Einen für alles“ setzen.

sen glauben. Statt dessen fragen wir immer wieder nach Ihren Wünschen und Ihrer

spricht. Eine Hightech-Lösung, die durch Druck-

Wir wollen wissen, was Sie wollen

Zufriedenheit. Und geben damit unseren Forschungslabors in aller Welt neue Nah-

ergebnisse in höchster Fotoqualität besticht. Und das macht sie nicht nur für jeden

Wir arbeiten zielstrebig daran, unserem

rung. Denn unser wichtigstes Versprechen

Arbeitsplatz, sondern zum Beispiel auch für

Anspruch gerecht zu werden – und genau

lautet:

den Hobbyfotografen interessant: Weil HP

das zu erfinden, was Sie wirklich brau-

Drucker digitale Bilder ohne jeden Qua-

chen. So begnügen wir uns nicht mit dem,

you + hp = everything is possible


Seite 18

Vielfältig und menschlich

IT von HP hat viele Gesichter Rund eine Milliarde Menschen weltweit nutzt Produkte und Lösungen von HP. Ob in Unternehmen oder privat. Oder beides. Unabhängig von Herkunft, Beruf oder Alter. Denn jeder Mensch hat Wünsche und Visionen, wie er sein Leben gestalten möchte. IT von HP trägt dazu bei, einen Teil dieser Wünsche zu erfüllen. Zum Beispiel, weil sie die Verständigung zwischen Menschen erleichtert. Weil sie mobil und einfach ist. Weil sie die Arbeit produktiver, schneller und zuverlässiger macht. Oder weil sie zusätzlichen Spaß und neue Erlebnisse in ihr Leben bringt. Dabei sind HP Lösungen für die Zukunft entwickelt. Ihr Ziel ist es, Freiräume zu schaffen, neue Wege zu eröffnen. Kombinieren Sie Ihre Ziele und Visionen mit den Menschen und Technologien von HP – und (fast) alles ist möglich!


all of us


Seite 20

Vielfältig und menschlich

Ihr Vertrauen ist uns Verpflichtung. Und Ansporn.

IT von HP: Lösungen für Menschen

Höchster Einsatz für den Kunden

IT-Produkte und -Lösungen von HP werden

Unsere Kunden stehen im Mittelpunkt. Und

von Menschen für Menschen entwickelt. Tag

es ist das Ziel jedes HP Mitarbeiters, dass

für Tag setzen sich in 160 Ländern rund um

sich Kunden bei HP gut aufgehoben fühlen.

die Welt 140.000 HP Mitarbeiter für ihre

Dieses Verantwortungsbewusstsein wurzelt

Kunden ein. Auch in Deutschland nutzen

bei HP traditionell in einer offenen Unter-

Unternehmen jeder Größe und Branche, öf-

nehmenskultur, die auf Respekt, Vertrauen,

fentliche Einrichtungen und Millionen Privat-

Teamgeist und Partnerschaft basiert. So wer-

kunden Technologien „made by HP“. Ob

den Kreativität, Kompetenz und Engage-

Drucker, PC, Notebook, Handheld, Digital-

ment gefordert und gefördert.

kamera oder Fotodrucker. Ob Server, Spei-

Das Vertrauen unserer Kunden ist uns

cher, Netzwerke und IT-Software, ob Hoch-

Verpflichtung. Zweimal pro Jahr beauf-

leistungsrechner oder HP Lösungen für kom-

tragen wir unabhängige Institute, um für

plexe, adaptive IT-Infrastrukturen. Und un-

uns Kundenumfragen durchzuführen. Nach

sere Services – vom Support über System-

jedem Servicegespräch holen wir ebenso

integration bis hin zu Outtasking und

Kritik und Anregungen ein wie im regel-

Outsourcing. Eines ist jedoch allen Lösun-

mäßigen persönlichen Kundenkontakt. So

gen gemeinsam: Jede davon steht für einen

können wir unsere Lösungen und Services

besonderen, individuellen Kundennutzen.

weiterentwickeln und diese auch zukünftig auf die sich wandelnden Interessen und Wünsche unserer Kunden abstimmen. Wir möchten, dass wir Ihr Vertrauen verdienen. Deshalb arbeiten wir kontinuierlich daran, Ihre Zufriedenheit stetig zu steigern.


Vielfältig und menschlich

Seite 21

Unternehmen heißt: Verantwortung übernehmen.

Dabei setzen wir auf unternehmensweite

Regelmäßige Umfragen bei den Handels-

und Lösungsangebot rund 20.000 weitere

Leitlinien zur Förderung einer umfassenden

partnern liefern Erkenntnisse über ihre Zu-

Arbeitsplätze allein in Deutschland – bei

Kundenzufriedenheit und auf ein standardi-

friedenheit mit den HP Produkten, mit Liefer-

Fachhändlern, Partnern und im Dienstleis-

siertes Qualitätsmanagement. Jeder HP Mit-

services und Dienstleistungen. Denn schließ-

tungssektor.

arbeiter und jede Abteilung wird auf diese

lich gilt es, das Angebot für unsere ge-

Am Standort Böblingen bei Stuttgart

Weise unterstützt, im Interesse des Kunden

meinsamen Kunden ständig weiter zu ver-

befindet sich unsere internationale Soft-

zu handeln.

bessern.

wareentwicklung – und damit eine unserer

Ein starkes Team: HP und seine Partner

HP in Deutschland: Wirtschaftsfaktor

IT-Bausteine weltweit. Doch wir treiben

und gesellschaftliche Verantwortung

nicht nur unsere eigenen Innovationen und

wichtigen „Brutstätten“ für neue, innovative

Menschen, die HP Produkte nutzen, können

neue Marktstandards voran: Aus Überzeu-

besten Service, gute Erreichbarkeit und

Die Übernahme gesellschaftlicher Verant-

gung unterstützen wir Forschungseinrichtun-

kompetente Beratung erwarten. Dabei setzt

wortung an jedem Standort gehört zu

gen, Universitäten und Schulen mit IT-Pro-

HP seit vielen Jahren auf eine enge und

unseren zentralen Unternehmenszielen. In

dukten im Wert von vier Millionen Euro pro

partnerschaftliche Zusammenarbeit mit au-

Deutschland ist HP als zweitgrößtes IT-

Jahr. Denn unser Ziel ist es, den Wandel

torisierten Fachhändlern, System- und Soft-

Unternehmen in allen Regionen vertreten.

von der Industrie- zur Informationsgesell-

warehäusern, Consulting- und Service-

HP beschäftigt 7.800 Mitarbeiter aus

schaft zu unterstützen und dazu beizutra-

unternehmen. Eine erfolgreiche Zusammen-

40 Nationen. In zukunftsweisenden IT-Beru-

gen, dass Deutschland einen internatio-

arbeit im Interesse unserer Kunden. Und

fen stellen wir 330 Ausbildungsplätze be-

nalen Spitzenplatz in der Anwendung und

Partnerschaften, die wir wichtig nehmen:

reit. Indirekt schafft HP über sein Produkt-

Produktion von IT einnimmt.


PR-50-101/5.000/02-03; Herausgeber: Hewlett-Packard GmbH, Unternehmenskommunikation, Tel. (07031) 14-2818 Text: pr+co, Stuttgart, HP Unternehmenskommunikation; Gestaltung: Design Partner, Stuttgart; Druck: Logo Print, Riederich; Foto Seite 1: Manu Harms-Schlaf

http://www.pressebox.de/attachments/536/imagebroschuere  

http://www.pressebox.de/attachments/536/imagebroschuere.pdf

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you