Issuu on Google+

Institut f端r Berufliche Bildung AG

Z

IBB Jetzt der richtige Kurs!

U

N E U E N

U

F E R N

W

E I T E R B I L D U N G S C H A F F T H O R I Z O N T E Diese Brosch端re will Ihnen die Wege zu neuen Ufern in der beruflichen Weiterbildung aufzeigen


Vorsprung durch Qualifizierung IBB - Das Unternehmen Das IBB Institut für Berufliche Bildung AG ist einer der größten privaten Bildungsträger Deutschlands. Die Mitarbeiter/-innen des IBB sind in mehr als 60 Schulungsorten in Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Bremen, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und SchleswigHolstein tätig. Die Hauptverwaltung befindet sich seit 1984 in Buxtehude vor den Toren Hamburgs. Die Führungskräfte des IBB sind anerkannte Partner in den Spitzenverbänden der Branche sowie in Forschungsund Innovationsprojekten des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. IBB - Die Leistung

IBB - Das Qualitätsmanagement

Die Qualität ihrer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen ist für viele Unternehmen ein entscheidender Wettbewerbsfaktor. Dabei stehen die Personalverantwortlichen immer wieder vor der Aufgabe, die Kenntnisse und Fähigkeiten ihrer Belegschaften neuen Anforderungen anzupassen.

Als erster Bildungsträger in Deutschland wurde das IBB bereits 1996 mit allen seinen Niederlassungen nach DIN ISO zertifiziert. Seither entsprechen wir dieser sehr umfassenden und anspruchsvollen Qualitätsnorm. Den Nutzen haben unsere Teilnehmer/-innen: Sie können sich darauf verlassen, bei einem Bildungsträger zu lernen, der seine gesamte Unternehmenskultur auf ein sicheres Qualitätsfundament gründet – langfristig und verlässlich!

Das IBB hat sich darauf spezialisiert, diese Prozesse zu managen. Unsere Kunden finden in unserem Portfolio nicht nur ein Angebot von über 500 zertifizierten Qualifizierungsangeboten, sondern können sich darauf verlassen, dass wir mit Ihnen gemeinsam Lösungen für die Anforderungen entwickeln, vor denen sie gerade stehen. Ob in unseren Seminarzentren oder bei Ihnen im Haus: wir stellen uns auf Sie ein. Mit unserer Virtuellen Akademie stellen wir unseren Kunden zusätzlich ein einzigartiges Konzept zur Verfügung, mit dem sie zeit- und ortsunabhängig lernen können.

Hotline für Unternehmen 04161 / 5165-18

IBB - Die Kunden Im Mittelpunkt unserer Arbeit stehen die Bedürfnisse unserer Kunden. Zu ihnen zählen heute zahlreiche Unternehmen, Institutionen und Behörden wie die Bundesagentur für Arbeit, Landesregierungen als Partner des Europäischen Sozialfonds. Wann sprechen wir miteinander?


MODERNES UND EFFEKTIVES LERNEN Ihre Vorgaben: Das Thema - der Ort - der Zeitpunkt Unsere Leistung: Der ”Lerncampus” Sie sagen uns, was für Ihren Betrieb das Beste ist. Daran orientieren wir uns. Wir schulen, wenn Sie es wollen, bei Ihnen im Haus. Mit unserer Technik. Voraussetzung sind Räumlichkeiten, in denen wir eine schnelle Internetverbindung installieren können. Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind aber auch herzlich eingeladen, in unseren ortsnahen Niederlassungen zu lernen. Wenn notwendig und gewünscht, eröffnen wir in Ihrer unmittelbaren Nähe einen neuen IBB-Standort, falls eine abzustimmende Grundauslastung möglich ist. Der Vorteil für Sie: Durch allerneueste Lehr- und Lernmethoden können wir die Fortbildungen Ihrer MitarbeiterInnen zu 100 Prozent auf die Belange Ihres Unternehmens abstimmen. Im Zentrum unserer bewährten erwachsenengerechten Methodik steht der IBB-Lerncampus. Die TeilnehmerInnen erarbeiten sich aktiv mit neuesten Lernmedien ihr Wissen. Dabei werden sie von erfahrenen Tutoren unterstützt. Diese wissenschaftlich fundierte Methode ist sehr effektiv und hat sich von dem traditionellen Frontalunterricht weitgehend verabschiedet. Durch die flexible Lernorganisation können Ihre MitarbeiterInnen die Lernzeiten so einrichten, wie es die betrieblichen Belange erforderlich

machen. Ihre MitarbeiterInnen lernen schnell, flexibel und vor allem nachhaltig! - Unser Lerncampus bietet Ihren MitarbeiternInnen eine riesengroße Palette von unterschiedlichen Angeboten, die Sie auch wahrnehmen können, wenn keine klassische Gruppenstärke zustande kommt. Selbst Wünsche von einzelnen Interessenten können wir bedienen. - Ihre MitarbeiterInnen lernen im Lerncampus des IBB mit neuesten Medien umzugehen; die Methode des aktiven, flexiblen Lernens kann sich auch nach dem Ende der Kurzarbeitszeit positiv für Ihr Unternehmen auswirken. Lassen Sie uns wissen, welche Prioritäten Sie setzen möchten. Wir setzen alles daran, um für Sie und Ihre MitarbeiterInnen den besten Weg zu finden. Mit freundlichen Grüßen Sigrid Baumann-Tornow


EDV – IT EDV-Anwendungen stehen schon seit Jahren im Mittelpunkt der Verwaltung vieler betrieblicher Aufgaben. Vom einfachen Geschäftsbrief bis zum komplexen Controlling, von Word bis SAP — ohne von gut ausgebildeten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sicher beherrschte EDV ist all dies nicht denkbar. Das IBB bietet seinen Kunden eine breite Palette von Weiterbildungsmodulen, unter anderem in folgenden Themenbereichen:

Datenbanken Oracle Datenbankadministration - OCA und OCP Prüfung, SQL / PLSQL, MySQL, FileMaker (Mac)

?

Programmierung C++, Java, PHP, SQL, HTML, JavaScript, AJAX, Ruby, Perl, Excel VBA

?

PC und Internet - Grundlagen

?

Betriebssysteme und Netzwerktechnologien Windows XP, Vista, 2003, 2008, openSUSE Linux (einschl. LPI Zertifizierung), Mac OS - Grundlagen

?

Die gängigen Officeprogramme als Grundkurse, Aufbaukurse, ECDL Module Microsoft Word, Excel, PowerPoint, Access, Outlook, Lotus Notes Client, Domino Server

?

Grafik, Bildbearbeitung, 3D, Layout Adobe Photoshop, Freehand, Acrobat, Flash, InDesign, Illustrator, After Effects, Premiere, Fireworks, Quark Xpress, CorelDRAW, Photo-Paint, Maxon Cinema 4D

?

CAD von Grundlagen bis Detaillierung und 3D

?

Spezielle Zertifikatskurse Windows-Server (MCP, MCSA, MCSE, MCTS, MCITP), Microsoft SQL Server, Oracle mit OCA und OCP Prüfung

?

Microsoft NAV Solutions Fakturierung und Finanzbuchhaltung

?

Kaufmännische Anwendungen Branchensoftware - ERP Programme Medistar - Praxisabrechnung

?

Mediendidaktik

?

IT-Umschulungen

?


GEWERBLICH – TECHNISCH Der Bedarf an qualifizierten Fachkräften, vor allem im gewerblich/technischen Bereich, hat in den Jahren des wirtschaftlichen Aufschwungs erheblich zugenommen. Besonders gefragt waren vor allem Qualifikationen, wie z. B. „SPS-Technik“. Das wird auch nach der Krise wieder so sein. Das von der Bundesregierung beschlossene „Konjunkturpaket 2“ will zudem verstärkt das Bau- und Baunebengewerbe fördern und sorgt damit für eine erhöhte Nachfrage nach qualifizierten Fachkräften. Unter dieser Prämisse bietet das IBB folgende Weiterbildungsmöglichkeiten an: SPS-Technik: „Grundlagen“ und „Anwendungen in der Automatisierungstechnik“, Prüfung zum „SPS-Techniker“ gemäß der Richtlinien des VDMA/ZVEI möglich

?

Gabelstaplerfahrerausbildung: Mit Vorkenntissen (z.B. jährliche Unterweisung/ Auffrischung) und ohne Vorkenntnisse (Erstausbildung); jeweils mit Prüfung

?

SCC für MitarbeiterInnen und Führungskräfte: Schulung gemäß dem SCC-Regelwerk mit anschließender Prüfungsmöglichkeit

?

Bau- und Baunebengewerbe Maurer- und Fliesenlegerarbeiten, Schalungs- und Betonbauhelfertätigkeiten, Qualifizierung Gerüst- und Fassadenbau, Neue Arbeitstechniken im Baubereich,

?

Baugewerke, (auch Bundeseinheitliche Qualifizierungsbausteine aus den Ausbildungsberufen Maurer/in, Zimmerer/in, Dachdecker/in Holz und Metallbau Vollholzbearbeitung, Holzbearbeitung, Tischler-SchreinerMaschinenlehrgang 1, Furnieren und Belegen von Plattenwerkstoffen, Trockenbauarbeiten, Metallbau, maschinelles Bearbeiten, Metallkonstruktionen, Stahlkonstruktionen, Einbau/Montage von Schlössern und Beschlagteilen, Schweißen

?

Gebäudeenergieberater/in

?

? Windenergieanlagenmonteur/in ? Umschulungen, Einzelumschulungen auch für Jugendliche,

z. B.: Maurer/in, Hochbaufacharbeiter/in, Systemelektroniker/in, Friseur/in

Auch die Vorbereitung auf die Externenprüfungen vor IHK oder HWK für diverse Ausbildungsberufe ist möglich.


KAUFMÄNNISCH/VERWALTEND Auch wenn uns die EDV heute vieles abnimmt – die Bedeutung des fundierten Fachwissens ist dadurch nicht kleiner geworden. Von Einführungskursen in die Buchführung bis zu Angeboten für Ihre Controlling-Fachleute finden Sie bei uns: Rechnungswesen - Grundlagen, Finanzbuchhaltung mit Sage, Buchhaltung mit DATEV

?

SAP R/3 Module D01 / FI / CO - D01 / HR - D01 / MM / SD

?

Auftragsbearbeitung / Bestellwesen mit Branchensoftware

?

Personalwesen - Grundlagen

?

Lohn- und Gehaltsabrechnung

?

Logistik / Beschaffungs-, Produktions-, Lager- und Distributionslogistik - Grund- und Aufbaukurs

?

Marketing - Grundlagen

?

EDV-gestützte Finanzbuchhaltung

?

Einzelumschulung, auch für Jugendliche

?

Bürokommunikation, Büroorganisation und Statistik

?

Buchführung und Rechnungsbearbeitung - Bundeseinheitliche Qualifizierungsbausteine aus dem Ausbildungsberuf

?

Bürokaufmann/Bürokauffrau Projektmanagement inklusive MS-Project

?

Personaldisponent/in - Module: Büroverwaltung und Kommunikation, Zeitarbeit und Personalmanagement, Marketing und Kundenbetreuung

?

Europäischer Wirtschaftsführerschein (EBC*L) Unternehmensziele & Kennzahlen, Bilanzierung, Kostenrechnung, Wirtschaftsrecht, Kaufmännischer Schriftverkehr

?

Traineeprogramm f. Fachleute m. Hochschul- u. Fachhochschulabschluss, kaufmännisch

?

Kaufmännische Qualifizierung mit praxisorientiertem Anwendertraining (Üfa-Methodik)

?

Unternehmerführerschein mit folgenden Modulen: A+B Grundlagen Wirtschaftliche/Volkswirtschaftliche Zusammenhänge - C+UP Betriebswirtschaft + Aufbaukurs Betriebswirtschaft

?

Auch die Vorbereitung auf die Externenprüfungen vor IHK oder HWK für diverse Ausbildungsberufe ist möglich.


DIENSTLEISTUNGEN/HANDEL Qualität und Kundenorientierung — ein Dienstleistungsbetrieb, der hier Schwächen zeigt, bekommt die Unbarmherzigkeit des Marktes schnell zu spüren. Die beste Garantie sich zu behaupten, sind qualifizierte und motivierte MitarbeiterInnen. Aus den Bereichen: Call-Center-Qualifizierungen, Verkaufsschulungen, Objektschutz und Bewachung, Sicherheitsfachkraft, Qualifizierungen im HoGa-Bereich, bieten wir im Einzelnen folgende Weiterbildungen an:

Call-Center-Agent, Grundlagen und Inbound

?

Call-Center-Agent, Outbound

?

Umschulung zum/zur Fachverkäufer/in für Nahrungsmittel

?

Verkauf - branchenübergreifende Qualifizierung

?

Verkauf - Kaufmännische Anpassungsqualifizierung, Level 1 und 2

?

Qualifizierung im Sicherheitsbereich - Objektschutz und Bewachung

?

Service- und Sicherheitsfachkraft

?

Fitness- und Wellnesscoach, Fachrichtung Tourismus

?

Fachqualifizierung für Hotel- und Gastronomiegewerbe

?

Hauswirtschaft in der Altenpflege

?

Verkauf - Warenkunde im Handel

?

Verkauf - Kundengespräche - Verkaufstraining im Einzelhandel

?

Verkauf - Rechtliche Grundlagen im Einzelhandel

?

?

? ?

Verkauf - Warenwirtschaftssysteme im Einzelhandel

?

Qualifizierungsmodul Hauswirtschaft AEVO Ausbilder-Eignungsverordnung Personaldisponent/in - Module 1 bis 3 Büroverwaltung und Kommunikation, Zeitarbeit und Personalmanagement, Marketing und Kundenbetreuung


P F L E G E R I S C H, S O Z I A L, M E D I Z I N I S C H Die Lebenserwartung der Menschen nimmt ständig zu. Damit wächst die Bedeutung der Berufe im medizinisch/pflegerischen Bereich. Im Mittelpunkt steht hier die Aus- und Weiterbildung des Personals. Im Angebot des IBB finden Sie die Themenbereiche: Pflegehilfe, Kosmetik, Wellness, Nagelmodellage, Beauty-Center, Praxismanagement, medizinische Fachkunde, Strahlenschutz („Röntgenschein“). Im Folgenden ein Auszug unserer Weiterbildungskurse

Pflegehelfer/in - Qualifizierungsmodul ? Kindertagespfleger/in - Qualifizierungsmodul ? Altenpflege und Altenpflegehilfe - Vermittlung von ? Grundkenntnissen, Betreuung dementiell Erkrankter, Präsenzkraft, Seniorenbetreuer/in, Helfer/in in der Altenpflege

Praxismanagement kompakt, Psychologie in der Kommunikation im Praxisalltag Lerntherapeut/in (2 Jahre) ? Lerntherapie - Basisqualifikation (12 Monate) ? Ersthelfer-Qualifizierung ?

Qualifizierung im Gesundheitsbereich - Medizinische Fachkunde, ? Arbeitsschutz und Hygiene in Arztpraxen, Fachkunde und Kenntnisse im Strahlenschutz gemäß § 18a RöV

Kosmetik-Wellness ? Kosmetiker/-in - Umschulung, Wellness-Kosmetiker/in, Nagelmodellage

Praxismanagement ? Ärztliche Abrechnung und Verwaltung mit Medistar, zahnärztliche Abrechnung und Verwaltung mit Compudent,

? Medical care and beauty center


MANAGEMENT Kennen Sie das auch? Man hört von so vielen interessanten Systemen, die angeblich das Führen eines Unternehmens leichter machen sollen. Im Angebot sind viele Werkzeuge, mit denen schwierige, kritische Prozesse im Unternehmen besser in den Griff zu bekommen sind. Aber Zeit haben Sie nie, sich ausführlich damit zu beschäftigen, und Ihre MitarbeiterInnen auch nicht. Speziell für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Führungsebene von Unternehmen bieten wir eine Reihe von interessanten Seminaren und Kursen zu Themen an, die es wert sind, dass man sich mit ihnen beschäftigt. Diese Themen finden sie auf dieser Seite, ausführlichere Informationen geben wir Ihnen selbstverständlich gerne.

Unternehmensführung - Aufgaben und Werkzeuge

Projektmanagement inklusive MS-Project

?

Europäischer Wirtschaftsführerschein (EBC*L) Unternehmensziele & Kennzahlen, Bilanzierung, Kostenrechnung, Wirtschaftsrecht, Kaufmännischer Schriftverkehr

?

? ?

Traineeprogramm f. Fachleute m. Hochschul- u. Fachhochschulabschluss, kaufmännisch

?

Kaufmännische Qualifizierung mit praxisorientiertem Anwendertraining (Üfa-Methodik)

?

Unternehmerführerschein mit folgenden Modulen: A+B Grundlagen Wirtschaftliche/Volkswirtschaftliche Zusammenhänge - C+UP Betriebswirtschaft + Aufbaukurs Betriebswirtschaft, Europäischer Wirtschaftsführerschein (EBC*L)

?

Kommunikationstraining für Fach- und Führungskräfte ManagementPraxis nach Malik

?

Qualitätsmanagement Grundlagen

?

Qualitätsbeauftragte/r

?

Qualitätsmanager/in

?

Auditor/in im Qualitätsmanagement

?

Qualitätsmanagement für Arzt- und Zahnarztpraxen

?


SPRACHEN IN DER WIRTSCHAFT Nie wieder sprachlos! Sie sind zunehmend im Ausland tätig oder haben ausländische Kunden, dann kennen Sie die Situation: Manchmal fehlen die richtigen Worte, es hakt mit dem Satzbau, insgesamt klingt es nicht so flüssig. Unsere aufeinander aufbauenden Sprachkurse, die speziell auf den Wirtschaftsbereich ausgerichtet sind, helfen aus der babylonischen Verwirrung und schaffen sprachliche Kompetenz. Für Ihren wirtschaftlichen Erfolg.

Zu jedem Sprachkurs gibt es einen Einstufungstest, damit Sie im passgenauen Level/Modul geschult werden.

Niederländisches Jobtrainingscenter ? ? Spanisch - Basiskommunikation in der Wirtschaft, Stufe 1 bis

Stufe 3 ? Wirtschaftsenglisch - Anfänger A1 ? Wirtschaftsenglisch - Mittelstufe A2 ? Wirtschaftsenglisch - Erweiterte

Grundlagen A1-B1

? Arabisch - Basiskommunikation in der Wirtschaft, Stufe 1 bis

Stufe 3 ? Chinesisch - Basiskommunikation in der Wirtschaft, Stufe 1 ? Japanisch - Basiskommunikation in der Wirtschaft, Stufe 1

? Wirtschaftsenglisch - Fortgeschrittenes Level B1 ? Wirtschaftsenglisch - Fortgeschrittenes Level A2-B2 bis Experte

C1++ inkl. TOEIC-Test ? Niederländisch - Basiskommunikation in der Wirtschaft, Stufe 1

bis Stufe 3

Zu allen Modulen werden Ausspracheübungen, Übungen zum Hörund Leseverständnis und zur Wortschatzerweiterung durchgeführt.


I M P R E S S U M

Institut für Berufliche Bildung AG Bebelstraße 40 21614 Buxtehude Vorstand: Sigrid Baumann-Tornow (Vorsitz), Clemens Arnold-Hoffmann Aufsichtsratsvorsitzende: Ingeborg Appel Handelsregister: Amtsgericht Tostedt HRB 120601 Fon: 04161-5165-0 Fax: 04161-5165-96 Hotline für Unternehmen: 04161 / 5165-18 E-Mail: Info@ibb.com

Reg. Nr. 4525 01


Institut f端r Berufliche Bildung AG

Z W

U

N E U E N

U

F E R N

E I T E R B I L D U N G S C H A F F T H O R I Z O N T E

IBB Jetzt der richtige Kurs!


http://www.pressebox.de/attachment/316807/ibb_broschuere_fuer_unternehmen