Issuu on Google+

Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG TOMORROW FOCUS AG gibt Ergebnisse für 2005 bekannt Umsatzsteigerung von 9,2 Prozent auf 53,3 Millionen € in 2005 Ergebnisverbesserung (EBT) um 3,6 Millionen € auf 1,1 Millionen € Online-Vermarktung im vierten Quartal mit Zuwachs von 27 Prozent München, den 30. März 2006. Die TOMORROW FOCUS AG (WKN 549532), einer der führenden Internet-Portalbetreiber in Deutschland, konnte im abgelaufenen Geschäftsjahr 2005 ihre Marktposition in einem der wachstumsstärksten Branchen der deutschen Wirtschaft festigen und ausbauen. Im Gesamtjahr 2005 erzielte die TOMORROW FOCUS AG 53,3 Millionen Euro Umsatz und konnte somit eine Steigerung von 9,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr (48,8 Millionen Euro) verbuchen. Im traditionell umsatzstarken vierten Quartal hat die TOMORROW FOCUS AG im abgelaufenen Geschäftsjahr 16,8 Millionen Euro Umsatz erzielt, was einer Steigerung von rund 26 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal (13,8 Millionen Euro) und einer Steigerung von rund 34 Prozent gegenüber dem dritten Quartal 2005 (Euro 12,5 Millionen) entspricht. Im abgeschlossenen Geschäftsjahr 2005 erzielte die TOMORROW FOCUS AG ein Ergebnis vor Steuern Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) in Höhe von 2,4 Millionen Euro nach -0,6 Millionen Euro im Kalenderjahr 2004. Das Ergebnis vor Steuern (EBT) lag bei 1,1 Millionen Euro, verglichen mit einem negativen Ergebnisbeitrag von -2,5 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum. Das Ergebnis vor Steuern (EBT) konnte somit um 3,6 Millionen Euro gesteigert werden. Die TOMORROW FOCUS AG erzielte im abgelaufenen Geschäftsjahr 2005 erstmals in allen Berichtsquartalen ein positives Ergebnis vor Steuern. Segmente Im Portalgeschäft beliefen sich die Umsätze im vierten Quartal 2005 auf 11,0 Millionen Euro, was verglichen mit 8,7 Millionen Euro im vierten Quartal 2004 einer Steigerung von 26 Prozent entspricht. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) erreichte im vierten Quartal 2,0 Millionen Euro nach 0,9 Millionen Euro im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Im gesamten Geschäftsjahr 2005 betrug der Umsatz 34,2 Millionen Euro (hierbei lag der konzerninterne Umsatz bei 1,2 Millionen Euro). Die Steigerung der externen Umsätze (33,0 Euro Millionen vs. 29,7 Millionen Euro) betrug im vergangenen Geschäftsjahr 11,1 Prozent. Bedingt durch das Wachstum im Online-Werbemarkt und der verstärkten Ausrichtung der Konzernaktivitäten auf das Portalgeschäft, konnte das Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) mit 4,7 Millionen Euro nach 2,4 Millionen Euro im Vorjahr mit einem Wachstum von 96 Prozent nahezu verdoppelt werden. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) lag im Portalsegment im abgelaufenen Geschäftsjahr bei 3,3 Millionen Euro nach 0,6 Millionen Euro im Vergleichszeitraum des Vorjahres.


Im Segment Technologie erzielte die TOMORROW FOCUS AG in 2005 Gesamtumsätze in Höhe von 10,8 Millionen Euro. Die externen Umsätze lagen zum Stichtag 31. Dezember 2005 bei 6,1 Millionen Euro, verglichen mit 4,7 Millionen Euro im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Die Steigerung der externen Umsätze betrug im abgelaufenen Geschäftsjahr 31 Prozent. Der Anteil der internen Umsätze lag im gleichen Zeitraum bei 4,7 Millionen Euro, verglichen mit 6,4 Millionen Euro in 2004. Das EBIT konnte nach einem Verlust in 2004 in Höhe von -0,4 Millionen Euro im abgelaufenen Geschäftsjahr auf 0,1 Millionen EUR verbessert werden. In diesem Ergebnis sind Anlaufverluste in Höhe von EUR 0,2 Millionen für die neu gegründete travelnet cruise GmbH enthalten. Die travelnet cruise GmbH soll bereits in 2006 maßgebliche externe Umsätze und einen positiven Ergebnisbeitrag liefern. Der Gesamtumsatz der beiden Beteiligungen BELLLEVUE AND MORE GmbH (41,7 Prozent Anteil) und Playboy Deutschland Publishing GmbH (50 Prozent Anteil) betrug im abgelaufenen Geschäftsjahr 14,4 Millionen Euro (Vorjahr 14,6 Millionen Euro) mit einem externen Umsatzanteil in Höhe von 14,1 Millionen Euro (Vorjahr 14,4 Millionen Euro). Im Vergleich zum Vorjahr war der Umsatz mit 0,3 Millionen Euro leicht unter dem Niveau des Vorjahres, was mit der Reduzierung der Beteiligungsquote bei der BELLEVUE AND MORE GmbH AG von 50 Prozent auf 41,7 Prozent zusammenhängt. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) konnte sich im Vergleich zum Vorjahr von 0,6 Millionen Euro auf 1,4 Millionen Euro in 2005 mehr als verdoppeln. Bereits im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres liegen die Werbebuchungen im Portalgeschäft der TOMORROW FOCUS AG 30 Prozent über dem vergleichbaren Vorjahreswert. In einem professionellen Strategieprozess wurden neue Wachstumsfelder definiert, die im laufenden Geschäftsjahr konsequent ausgebaut werden. Mit dem starken Wachstum im Online-Werbemarkt ergeben sich für die TOMORROW FOCUS AG derzeit viele Entwicklungsmöglichkeiten, hierbei liegt der Fokus auf dem Ausbau der eigenen Portale und des Ausbaus von BtoC-Internet-Geschäftsmodellen. Kontakt: TOMORROW FOCUS AG Steinhauser Str. 1-3 81677 München Ariane Meynert Head of Investor Relations Tel. 089-92501256 E-Mail: a.meynert@tomorrow-focus.de


http://www.pressebox.de/attachments/15128/Adhoc_d2005