Page 1

9_M9_top20 26.01.10 11:20 Seite 1

Cloud Computing

Januar/Februar/März 2010 Einzelpreis 9 Euro ISSN 1868-5455

– Innovative IT-Lösungen für den Mittelstand –

www.mittelstandsliste.de


9_M9_top20 26.01.10 11:20 Seite 2

Kategoriesieger 2009 und Top 20 Cloud Computing

Sieger

2 Mittelstandsliste

Nominierter

Nominierter

www.mittelstandsliste.de


9_M9_top20 26.01.10 11:20 Seite 3

Editorial

CeBIT-Spezial: IT-Innovationen für den Mittelstand Wieder einmal fiebert die IT-Welt der wichtigsten Management- und IT-Leitmesse des Jahres entgegen. Vom 02. bis 06. März 2010 findet die CeBIT 2010 in Hannover statt. Passend dazu steht die aktuelle Ausgabe der Mittelstandsliste, der zuverlässige IT-Navigator für den Mittelstand, auch im Zeichen der Leitmesse. Neben Kontaktdaten finden Sie in dieser CeBIT Spezial-Ausgabe Standnummern der Firmen, die sich vor Ort auf der CeBIT präsentieren. So können Sie die aktuelle Mittelstandsliste als Ihren persönlichen CeBIT-Guide einsetzen: Direkt interessante Anbieter kontaktieren und ein gemeinsames Gespräch vereinbaren. Wir sind sicher, es lohnt sich! Die Bewerbungsphase für den INNOVATIONSPREIS-IT 2010 läuft gerade auf Hochtouren. Auch in diesem Jahr ist für die offizielle Preisverleihung des INNOVATIONSPREIS-IT 2010 an keinen anderen Austragungsort als die CeBIT zu denken. Seien Sie am 4. März direkt dabei, wenn die neuen Gewinner gekürt werden oder reichen Sie sogar noch heute Ihre Bewerbung ein. Nutzen Sie Ihre Chance: Bis zum 12. Februar steht Ihnen das einfache Bewerbungsformular auf der Webseite imittelstand.de noch zur Verfügung! Lassen Sie unsere 80köpfige Fach-Jury, bestehend aus IT-Experten, Professoren und Fachredakteuren, entscheiden, welche Lösungen 2010 die Besten für den Mittelstand sind. Außerdem in dieser Ausgabe unser Redaktionstipp: Hier stellen wir Ihnen Anbieter der Top20-Lösungen vor. Im Exklusiv-Interview mit Herrn Dirk Backofen von der Deutschen Telekom, lesen Sie desweiteren, wie mittelständische Unternehmen durch den intelligenten Einsatz von IT-Lösungen Kosten senken und Prozesse optimieren können. Die Mittelstandsliste – das sind mehr als 800 Produktneuvorstellungen in 34 IT-Kategorien, alle drei Monate neu – immer brandaktuell. Wir finden, ein ambitioniertes Projekt, das uns 2009 gelungen ist. Überzeugen Sie sich selbst!

Rainer Kölmel Gründer der Initiative Mittelstand und Geschäftsführer der Huber Verlag für Neue Medien GmbH

Inhalt Seite 4 Kategoriesieger Seite 5 Nominierte

Impressum Die Mittelstandsliste wird herausgegeben von der Initiative Mittelstand und ist eine eingetragene Marke der Huber Verlag für Neue Medien GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Verlag & Redaktion: Huber Verlag für Neue Medien GmbH, Lorenzstraße 29, D-76135 Karlsruhe www.huberverlag.de

Seite 6 TOP 20 Seite 10 IT im Mittelstand

ISSN 1868-5455

www.mittelstandsliste.de

Mittelstandsliste 3


9_M9_top20 26.01.10 11:20 Seite 4

Kategoriesieger Cloud Computing

DMRZ Online-Abrechnungssoftware Die Abrechnung von medizinischen Leistungen bei Krankenkassen ist eine komplexe Angelegenheit. Bis vor kurzem mussten etwa noch Papierbelege an den Kostenträger gesendet werden und erst nach eingehender Prüfung der Abrechung wurde das Geld von der Kasse erstattet. Um den bürokrati-

Jury-Statement

schen Aufwand zu begrenzen, fordern aber immer mehr Kostenträger mittlerweile die Leistungserbringer auf, die Abrechnungsdaten

„Die Entscheidung der Jury in

elektronisch zu übermitteln. Das ging bisher auf zwei Arten: Entweder mit einer teuren Branchensoftware oder über die Dienste eines

der Kategorie "Cloud Computing" war nicht einfach – aber nur deswegen, weil sie es mit vielen ausgereiften Lösungen zu tun bekam. Die Entscheidung für den Sieger, die Online-Abrechnungssoftware des DMRZ, kam schließlich zustande, weil sich an dieser Lösung alles demonstrieren lässt, was das Cloud Computing attraktiv macht: Die hohe Flexibilität für den Anwender, der Verzicht auf jede Form von Vor-Installationen, die fallweise Abrechnung, die transparente Kostenstruktur und der fachkundige ServiceAnbieter.“

Abrechnungszentrums. Wer weiterhin auf dem Postweg abrechnet, dem drohen kräftige Kürzungen in Höhe von 5 Prozent der Rechnungssumme. Das Deutsche Medizinrechenzentrum (DMRZ) hat eine InternetPlattform entwickelt, auf der alle Unternehmen und Leistungserbringer im medizinischen Bereich ihre Leistungen gegenüber den Krankenkassen abrechnen können. Es ist die erste Cloud-Anwendung in diesem sehr komplexen Anwendungsumfeld. Die Vorteile für die Abrechner: Die Kosten sind mit 0,5 Prozent der Summe im Vergleich zu den Alternativen sehr gering, außerdem ist das Bezahlmodell nach einem "Pay-Per-Use-Verfahren" gestaltet. Das bedeutet, wer weniger abrechnet, bezahlt auch weniger. Wer die InternetPlattform nutzt, braucht keine lokal installierte Abrechnungssoftware mehr und entledigt sich so elegant deren Administration. Versteckte Kosten, etwa Mindestvolumen oder eine zeitliche Bindung an das DMRZ gibt es nicht. Webcode PC1057

Prof. Dr.-Ing. Andreas Reuter

Deutsches Medizinrechenzentrum GmbH Rheydter Straße 73 D 41515 Grevenbroich Tel. +49 (2181) 2739057 Fax +49 (2181) 27390579 info@dmrz.de www.dmrz.de

4 Mittelstandsliste

www.mittelstandsliste.de


9_M9_top20 26.01.10 11:20 Seite 5

Nominierte Cloud Computing

websafe

Der INNOVATIONSPREIS-IT

Ohne Datensicherung sollte niemand am PC arbeiten,

Wer lobt den Preis aus?

schon gar nicht mit sensiblen Unternehmensdaten. Websafe

Die Initiative Mittelstand verleiht seit 2004 jährlich

schafft dabei den Spagat zwischen minimalem Aufwand

den INNOVATIONSPREIS-IT. In diesem Jahr unter der Schirmherrschaft des BMWi.

und maximaler Sicherheit. Das Online-Backup-System verschlüsselt Daten auf dem Kundensystem und archiviert sie im Hochsicherheits-Rechenzentrum.

Wer stellt die Jury? Eine 60-köpfige Fachjury

Webcode PC1149

CAB Solutions Computervertrieb GmbH Stühlingerstr. 19 D 79111 Freiburg Tel. +49 (761) 4564660 Fax +49 (761) 4564666 info@cab-solutions.de www.websafe.de

aus Wissenschaftlern, IT-Experten und Fachjournalisten hat 2000 Bewerbungen in 34 Kategorien gesichtet und bewertet.

Welche Kriterien gelten? Ausgezeichnet werden die

vERPura

innovativsten, mittelstandsgeeigneten IT-Lösungen.

Einen Unternehmens-PC mit der passenden Software zu bestücken, kann zeitraubend sein. Diese Arbeit spart man sich mit vERPura. Die CloudSoftware integriert alle Applikationen, die Unternehmen brauchen, direkt in den Browser, was von der Textverarbeitung bis zur Kunden- und Projektverwaltung reicht.

In welchem Rahmen wird der Preis verliehen? Die feierliche Preisverleihung findet jedes Jahr im Rahmen der CeBIT-Messe in Hannover statt. In diesem Jahr mit rund 600 Gästen aus Politik, Wirtschaft und Medien.

Webcode PC1265

Gumpinger Software Katzgrabenstraße 50 A 4203 Altenberg Tel. +43 (660) 48674-64 Fax kein Telefax office@gumpinger.eu www.gumpinger.eu

www.mittelstandsliste.de

Mittelstandsliste 5


9_M9_top20 26.01.10 11:20 Seite 6

Top 20 Lösungen Cloud Computing

Force.com Force.com ist die führende Plattform für Enterprise Cloud Computing und wird per Internet bereitgestellt. Damit brauchen Unternehmen weder eine umfangreiche IT-Infrastruktur noch Spezial-Knowhow zur Erstellung, vertrieb und Betrieb eigener Geschäftsanwendungen.

salesforce.com Germany GmbH Elisabethstr. 91 D 80797 München Tel. +49 (89) 5908-2364 info@de.salesforce.com www.salesforce.com/de Webcode PC1932

Web4you Hosted Services Online Services von Microsoft bieten Standard Anwendungen, wie sie nahezu jedes Unternehmen benötigt. Web4You Hosted Services bietet Unternehmen Full-Service Leistungen: z.B. individuelle SharePoint oder Dynamics CRM Lösungen, die den Bedürfnissen eines KMU optimal angepasst werden.

Near-Shoring IT-Outsourcing für KMUs Nearshoring ist das Auslagern der Softwareentwicklung ins europäische Ausland. Ciklum, dänisch-europäischer Marktführer für Nearshore Softwareentwicklung, hilft KMUs ein eigenes Software-EntwicklungsTeam in Osteuropa aufzubauen. So können individuelle IT-Lösungen entwickelt und Kosten reduziert werden.

Web4You NetworX GmbH Grunewaldstr. 12 D 12165 Berlin Tel. +49 (30) 86421884 info@web4you-networx.de www.web4you-networx.de Webcode PC1871 CeBIT Halle 6, Stand C03 Ciklum / Herr Ganswindt Weissenburger Platz 6 D 81667 München Tel. +49 (89) 80912980 info.de@ciklum.net www.ciklum.de Webcode PC1961

Intelligentes Immobiliennetzwerk Die Orientierung in Bürogebäuden oder auf Werksgeländen ist für Besucher oft schwer. Das Intelligente Immobiliennetzwerk macht Schluss damit. Firmen können in diesem Netzwerk Informationen passend zum aktuellen Standpunkt bereitstellen. Besucher rufen diese Daten einfach via Handy ab.

IDIS Dorfstraße 30 D 88348 Bad Saulgau Tel. +49 (7581) 900262 info@iimmonetz.de www.iimmonetz.de

humyo.com bietet unkompliziertes online Dateimanagement und Backup Lösung "out of the Box". Für bereits 12,99 Euro pro Monat können Firmen Ihr kompletten Dateien online verwalten, bearbeiten, Backups erstellen und Ihrem Angestellten eigene Bereiche / Ordner zur Verfügung stellen.

humyo.com Friedenstrasse 91a D 10249 Berlin Tel. +49 3020237464 mark@humyo.com www.humyo.de

Webcode PC1667

humyo.com

6 Mittelstandsliste

Webcode PC1952

www.mittelstandsliste.de


9_M9_top20 26.01.10 11:20 Seite 7

Top 20 Lösungen Cloud Computing

KMU Infra KMU Infra ist das erste integrierte Angebot zur Auslagerung kompletter IT-Infrastruktur und Telekommunikation an den Service Provider – Cloud Computing und DesktopVirtualisierung für den Mittelstand mit all seinen Möglichkeiten z.B. Microsoft Office und Outlook zum monatlichen Mietpreis.

LexLive

Schoenland Online GmbH Genovevastraße 1 D 51065 Köln Tel. +49 (221) 8455-0 info@schoenland.net www.schoenland.net Webcode PC1907 CeBIT Halle 5, Stand F26

Rechnungen ohne Kosten und Zusatz-Software erstellen Unternehmen mit dem Service LexLive. Die Rechnungen enthalten alles, was die Gesetzgebung fordert. Dabei spart eine Funktion zur automatischen Textvervollständigung Tipparbeit. Auf Wunsch kann der Steuerberater auf alle Daten zugreifen.

Lexware GmbH & Co.KG Jechtinger Straße 8 D 79111 Freiburg Tel. +40 (761) 4704-0 info@lexware.de www.lexware.de Webcode PC1675

e-vendo Business ASP Das Onlineshopsystem mit integriertem CMS schlägt zwei Fliegen mit einer Klappe: den kompletten Internetauftritt und alles rund ums eBusiness. Das Besondere der gehosteten Lösung: Sämtliche Informationen von der Warenwirtschaft bis zum Onlineshop stecken in einer einzigen Datenbank.

e-vendo AG Franz-Jacob-Straße 4a D 10369 Berlin Tel. +49 (30) 557318-500 info1@e-vendo.de www.e-vendo.de Webcode PC1463

HiRes Video-Daten Langzeitarchivierung Die effektive Archivierung, Verwaltung und Präsentation von Videomaterial ist ein schwieriges Unterfangen. Hier hilft in Unternehmen das Online Video Asset Management System. Es lässt jede gesuchte Szene in einem archivierten Video durch exakte Verschlagwortung mit Metadaten finden.

Azure Services Platform Microsofts Betriebssystem für das Internet: Web- und Business-Entwickler erhalten mit der Service-Plattform ein Paket neuer Technologien. Damit entwickeln sie Cloud-basierte Anwendungen für Unternehmen und Verbraucher. Sie können dabei etablierte Werkzeuge wie Microsoft .NET nutzen.

www.mittelstandsliste.de

SOGIDIA AG Neven-DuMont-Straße 14 D 50667 Köln Tel. +49 (800) 7644342 info@sogidia.com www.sogidia.com Webcode PC1300 CeBIT Halle 4, Stand A26 Microsoft Deutschland GmbH Konrad-Zuse-Straße 1 D 85716 Unterschleißheim Tel. +49 (89) 3176-0 info@microsoft.com www.microsoft.de Webcode PC1815

Mittelstandsliste 7


9_M9_top20 26.01.10 11:20 Seite 8

Top 20 Lösungen Cloud Computing

Citrix Cloud Center Die Palette an Infrastruktur-Komponenten ist für Cloud-Anbieter gedacht, die Services hosten, verwalten und bereitstellen. Die Referenzarchitektur verbindet die Funktionen mehrerer Citrix-Technologien; ideal für die On-Demand-Bereitstellung von Infrastruktur- und Anwendungsservices.

CeBIT Halle 4, Stand A02 u.w. Citrix Systems GmbH Am Söldnermoos 17 D 85399 Hallbergmoos Tel. +49 (811) 830048 citrix-de@mediawave.de www.citrix.de Webcode PC1817

Webbased Data Analysis Toolkit Daten, Informationen und Wissen sind die Zutaten für den erfolgreichen Mittelstand. Um die Datenqualität in operativen Datenbeständen zu bestimmen, braucht man keine komplexen Tools. Das Webbased Data Analysis Toolkit bewertet Daten webbasiert und hat Werkzeuge zur Qualitätsverbesserung.

Scitotec Otto-Schwade-Straße 8 D 99085 Erfurt Tel. +49 (361) 679556-7 info@scitotec.de www.scitotec.de

Das Kernstück der Sun Cloud besteht aus zwei Services, Storage Service und Compute Service. Ersterer unterstützt WebDAVProtokolle für einfachen Dateizugriff sowie APIs für Amazon S3. Der Compute Service erlaubt Entwicklern ein virtuelles Rechenzentrum innerhalb der Cloud aufzubauen.

Sun Microsystems GmbH Sonnenallee 1 D 85551 Kirchheim-Heimstetten Tel. +49 (89) 46008-0 kontakt@sun.com www.de.sun.com

Webcode PC1583

Sun Cloud

Webcode PC1818

Google Apps Premier Edition Das Kommunikations- und Kooperationstool bietet Mittelständlern viel Flexibilität und einfache Kostenkontrolle. Es umfasst Mail samt Voice- und VideoChat, Kalender und Online-Office-Paket. Seit neuestem ist es aber auch möglich, offline mit den Tools zu arbeiten, etwa im Flugzeug.

Google Germany GmbH ABC-Straße 19 D 20354 Hamburg Tel. +49 (40) 808179-000 info@google.com www.google.de Webcode PC1649

Marktinformationssystem AuGe Wer nach Ausschreibungen in der näheren Umgebung des Firmensitzes sucht, wird bei AuGe fündig. Das Online-Portal zeigt im Umkreis von 100 Kilometern die Standorte künftiger Baustellen an. Die Kosten sind nach Nutzung gestaffelt: Anwender zahlen pro abonniertem Vertriebsgebiet.

8 Mittelstandsliste

PRAXIS AG Lange Straße 35 D 99869 Pferdingsleben Tel. +49 (36258) 566-0 info@praxis-edv.de www.praxis-edv.de Webcode PC1589

www.mittelstandsliste.de


9_M9_top20 26.01.10 11:20 Seite 9

Top 20 Lösungen Cloud Computing

IBM WebSphere CloudBurst Appliance

CeBIT Halle 2, Stand A10 u.w.

IBM WebSphere CloudBurst Appliance ist eine Hardware Appliance, die den Zugriff auf virtuelle Software-Images und Patterns ermöglicht, die dann sicher in einer privaten Cloud genutzt und verwaltet werden können. Das Produkt arbeitet mit RationalEntwicklerwerkzeugen.

IBM Deutschland GmbH Pascalstraße 100 D 70548 Stuttgart Tel. +49 (711) 785-0 halloibm@de.ibm.com www.de.ibm.com

In komplexen IT-Systemen sind Überwachung und Steuerung laufender Anwendungen eine Herausforderung. Wer sie meistert, wird mit geringen Ausfallzeiten belohnt. MAEXO ist ein Java-Framework für das Laufzeit-Management modularer Programme, die auf verschiedene Server verteilt sein dürfen.

buschmais GbR Leipziger Straße 93 D 01127 Dresden Tel. +49 (351) 320923-0 info@buschmais.com www.buschmais.de

Webcode PC1814

MAEXO

Webcode PC1550

MindManager Web Mindmaps sind ein kreatives Werkzeug zur Lösung von Problemen. Besonders effektiv ist die Methode im Team. MindManager Web stellt dafür einen Online-Service bereit. Nutzer können ihre Maps per Browser abrufen und bearbeiten. Alle Dateien liegen sicher im Online-Arbeitsbereich.

Mindjet GmbH Siemensstraße 30 D 63755 Alzenau Tel. +49 (6023) 9645-0 info@mindjet.de www.mindjet.de Webcode PC1585

Zimory PublicCloud Sie brauchen für ein Projekt kurzfristig mehr Rechenleistung? Über die Internetplattform wählen Unternehmen aus einer Vielzahl von Rechenzentren und legen den gewünschten Nutzungszeitraum fest. Unmittelbar nach Abschluss der Bestellung stehen die gebuchten Ressourcen bereit.

Zimory GmbH Stralauer Platz 34 D 10587 Berlin Tel. +49 (30) 340600-251 info@zimory.com www.zimory.de

TeamDrive macht seinem Namen alle Ehre und bietet gemeinsamen Speicherplatz für verteilte Projektteams. Damit alle Beteiligten mit aktuellen Daten arbeiten und keine wichtigen Änderungen verloren gehen, gibt es eine automatische Versionierung sowie einen Datenabgleich mit lokalen Files.

TeamDrive Systems GmbH Max-Brauer-Allee 50 D 22765 Hamburg Tel. +49 (40) 389044-33 info@teamdrive.net www.teamdrive.net

Webcode PC1678

TeamDrive

www.mittelstandsliste.de

Webcode PC1218

Mittelstandsliste 9


9_M9_top20 26.01.10 11:20 Seite 10

IT-Outsourcing im Mittelstand

Software-Entwicklung outsourcen Kosten reduzieren und die Wettbewerbsfähigkeit steigern Unser Redaktionstipp: Im Folgenden stellt Ihnen die Initiative Mittelstand eine ausgewählte Top20 Lösung vor. Wir waren im Gespräch mit Ciklum. Die Auslagerung von Softwareentwicklung kann ein entscheidender Wettbewerbsfaktor für den Mittelstand sein: Gerade junge, innovative Unternehmen, die eigene Software herstellen wie z.B. ISVs (Independent Software Vendors), digitale Agenturen oder Betreiber von Internetmarktplätzen, haben meist nicht das notwendige Budget, um hochqualifizierte, erfahrene Entwickler zu bezahlen. Zudem sind diese auf dem Arbeitsmarkt oft nicht zur gewünschten Zeit verfügbar. In diese Lücke greift das Geschäftsmodell von Ciklum. Ciklum hilft Unternehmen, innerhalb von 5 Wochen ein eigenes Team von Entwicklern aufzubauen. Ciklum ist seit 2002 in Europa vertreten und erschließt nun auch den deutschen Markt. Mehr als 100 Kunden in Europa bauen bereits auf Ciklum, dem europäisch-dänischen Marktführer für Nearshore Softwareentwicklung für KMU. Das

10 Mittelstandsliste

wir in 8 Jahren die ‚Kinderkrankheiten‘ erkannt und behoben – davon profitieren heute alle neuen Kunden. Das zeigt, dass wir uns auf dem richtigen Weg befinden und bestärkt uns, unsere Aktivitäten weiter auszubauen.“, erklärt Andreas Ganswindt, Manager Sales Germany bei Ciklum.

Geschäftsmodell bietet Flexibilität, Skalierbarkeit und messbaren Erfolg. Der Clou: Unternehmen haben die Möglichkeit, ein eigenes Entwicklungsteam in verhältnismäßig kurzer Zeit aufzubauen und gleichzeitig von den Kostenvorteilen, die das Modell bietet, zu profitieren. Viele mittelständische Softwarehäuser spielen mit dem Gedanken, eine Entwicklungsabteilung im Ausland aufbauen, haben jedoch nicht die Ressourcen, sich in ein fremdes Land zu bewegen. Zudem tauchen im Ausland oft Hindernisse auf, an die man nicht gedacht hat. Mit Ciklum lassen sich diese Negativerfahrungen vermeiden. „Als Marktführer mit über 100 Teams haben

„Besonders wichtig ist es uns, die Kosten unserer Kunden im Griff zu halten und Transparenz zu wahren.“, so Ganswindt weiter. „Für viele Unternehmen ist IT und deren Softwareentwicklung zu einer Schlüsselkompetenz geworden. Unsere Lösung bietet Skalierbarkeit und Flexibilität für mittelständische und wachsende Unternehmen. Aufgrund unseres Geschäftsmodells ist es unseren Kunden möglich erst einmal auf kleiner Flamme ein Projekt durchzuführen oder mit einem bis zwei Mitarbeitern zu starten. Kommt man gut voran, lassen sich schnell neue Mitarbeiter finden, um das Team weiter auszubauen.“ Mehr Infos unter: www.ciklum.de Tel. +49 (89) 80912980 Ciklum auf der CeBIT:

CeBIT Halle 6, Stand C03

www.mittelstandsliste.de


9_M9_top20 26.01.10 11:20 Seite 11

IT und Telekommunikation im Mittelstand

Ressourcen und Potenziale optimal nutzen Die Initiative Mittelstand im Gespräch mit Dirk Backofen, Leiter Marketing des Bereichs Deutsche Telekom Geschäftskunden, über die Herausforderungen für den Mittelstand und den intelligenten Einsatz moderner IT und Telekommunikation. Die wirtschaftliche Großwetterlage macht dem Mittelstand das Leben nicht gerade einfacher. Wie kann moderne IT und Telekommunikation die Unternehmen hier unterstützen? Die kleinen und mittleren Unternehmen haben es aktuell mit einer doppelten Herausforderung zu tun: Sie müssen Kosten senken und sich gleichzeitig fit für den kommenden Aufschwung machen. Sparen auf Kosten der Wettbewerbsfähigkeit ist deshalb kurzsichtig. Genau beim Spagat zwischen Kostensenkung und Steigerung der Wettbewerbsstärke kann der intelligente Einsatz von Informations- und Telekommunikationstechnik helfen. Was heißt das konkret? Unternehmen müssen heute ihre Ressourcen und Potenziale optimal nutzen. Softwarelizenzen beispielsweise sind teuer, die laufende Aktualisierung von Computerprogrammen ist für mittelständische Firmen aufwändig. Besser ist es in vielen Fällen, Software über das Netz zu mieten. Das senkt die Investitionskosten und mindert das Investitionsrisiko. Und die Programme stehen in den aktuellen Versionen kurzfristig zur Verfügung. Ein weiteres Beispiel: Immer wichtiger wird es für Unternehmer und Mitarbeiter, auch unterwegs arbeiten zu können und für Kunden optimal erreichbar zu sein. Die Integration von Festnetz

www.mittelstandsliste.de

und Mobilfunk macht es möglich, für Kunden und Geschäftspartner unter einer Rufnummer erreichbar zu sein. Das ist ein handfester Vorteil, da wichtige Anfragen nicht mehr ins Leere laufen. Einen Schritt weiter gehen Angebote wie Unified Communications. Damit können Sie alle Kommunikationskanäle von einer Oberfläche aus bedienen.

und Service für ihre PC-Arbeitsplätze zum monatlichen Festpreis mieten anstatt alles selbst zu kaufen. Oder sie gehen noch einen Schritt weiter und beziehen ihre Software gleich übers Netz direkt aus dem Rechenzentrum ihres Dienstleisters – als „Software as a Service“ also. So zahlt das Unternehmen nur die Programme und ProgrammkapaziWas bringt das im betäten, die es auch trieblichen Alltag? tatsächlich benöSie bleiben immer in tigt. Fixkosten werKontakt zu Kollegen, den zu variablen D I R K B A C KO F E N Partnern und Kunden Kosten – und das – und zwar schnell und einfach. Mit bringt mehr Flexibilität für Stoßzeiten Unified Communications entfällt das genauso wie für Phasen, in den das lästige Wählen verschiedener Telefon- Geschäft mal nicht so gut läuft. nummern, weil Sie sofort sehen, ob Ihr Ansprechpartner gerade am besten Was tun Sie als Deutsche Telekom, um per Mail oder am Handy zu erreichen den Mittelstand optimal zu bedienen? ist. Sie können auch aus dem Outlook- Wir bieten unseren Kunden aus dem Adressbuch direkt ein Fax senden Mittelstand umfassende Lösungen oder ein Telefonat, ein Webmeeting aus Informationstechnik und Teleund sogar eine Videokonferenz star- kommunikation – und das aus einer ten. Wenn man dann das Ganze auch Hand. Entscheidend dabei ist, dass noch mit dem Kundenbeziehungsma- wir für unsere Kunden zum einen nagement verbindet, dann stehen mit Technologien zusammen führen und einem Klick ins Outlook-Adressbuch zum anderen als Ansprechpartner sämtliche Infos zum Kunden zur Ver- für alle Belange von IT und Telekomfügung. Solche integrierten Anwen- munikation zur Verfügung stehen. Sie dungen machen deutlich: Moderne IT müssen sich nicht überlegen: Geht es und Telekommunikation optimiert die hier um Mobilfunk, dann rufe ich meiAbläufe in Unternehmen und verbes- nen Mobilfunkbetreiber an, oder geht sert den Kundenservice nachhaltig. es um eine IT-Lösung, dann muss ich mich beim Systemhaus melden. Wir Ist das alles nicht sehr teuer? vermarkten – wenn Sie so wollen – Es sind heute intelligente Dienstleis- heute keine einzelnen Technologien tungsangebote auf dem Markt, die mehr, sondern bieten unseren KunUnternehmen bei den Kosten sogar er- den als starker Partner ganzheitliche heblich entlasten. So können Firmen Lösungen für das vernetzte Leben und etwa ihre IT-Ausgaben um bis zu 30 Arbeiten. Und das natürlich auch vor Prozent senken, wenn sie Ausstattung Ort, überall in Deutschland.

Mittelstandsliste 11


9_M9_top20 26.01.10 11:21 Seite 12

DalÜmfk]j]fÜC+kmf_]fÜc+ff]fÜJa]Üngf 1Z]jYddÜYjZ]al]f‘ÜD1kk]fÜJa]ÜYZ]jÜfa[`l‘ DalÜC+kmf_]fÜ\]jÜK]d]cgeÜ^1jÜn]jf]lrl]kÜ8jZ]al]fÜ`YZ]fÜJa]Ü\a]Ü:`Yf[]–Üaee]jÜmf\Ü1Z]jYddÜYm^ÜBmf\]f¥Ü Yf^jY_]fÜrmÜj]Y_a]j]fܧÜYmkÜ@`j]eÜ91jg–ÜngfÜrmÜ?Ymk]Üg\]jÜngfÜmfl]jo]_k‘ÜNajÜk[`]fc]fÜ@`f]fÜ\YealÜ]afÜÜ Jl1[cÜ=j]a`]alÜmf\ÜJa]Ü@`j]fÜBmf\]fÜ\YkÜ>]^1`d–Üaee]jÜ^1jÜka]Ü\YÜrmÜk]af‘Üooo‘l]d]cge‘\]¤_c¥[]fl]j

9_M9_web  

www.mittelstandsliste.de – Innovative IT-Lösungen für den Mittelstand – Januar/Februar/März 2010 Einzelpreis 9 Euro ISSN 1868-5455 Kategorie...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you