Issuu on Google+

11_M11_top20 26.01.10 11:35 Seite 1

Januar/Februar/März 2010 Einzelpreis 9 Euro ISSN 1868-5471

Content Management

– Innovative IT-Lösungen für den Mittelstand –

www.mittelstandsliste.de


11_M11_top20 26.01.10 11:35 Seite 2

Kategoriesieger 2009 und Top 20 Content Management

Sieger

2 Mittelstandsliste

Nominierter

Nominierter

www.mittelstandsliste.de


11_M11_top20 26.01.10 11:35 Seite 3

Editorial

CeBIT-Spezial: IT-Innovationen für den Mittelstand Wieder einmal fiebert die IT-Welt der wichtigsten Management- und IT-Leitmesse des Jahres entgegen. Vom 02. bis 06. März 2010 findet die CeBIT 2010 in Hannover statt. Passend dazu steht die aktuelle Ausgabe der Mittelstandsliste, der zuverlässige IT-Navigator für den Mittelstand, auch im Zeichen der Leitmesse. Neben Kontaktdaten finden Sie in dieser CeBIT Spezial-Ausgabe Standnummern der Firmen, die sich vor Ort auf der CeBIT präsentieren. So können Sie die aktuelle Mittelstandsliste als Ihren persönlichen CeBIT-Guide einsetzen: Direkt interessante Anbieter kontaktieren und ein gemeinsames Gespräch vereinbaren. Wir sind sicher, es lohnt sich! Die Bewerbungsphase für den INNOVATIONSPREIS-IT 2010 läuft gerade auf Hochtouren. Auch in diesem Jahr ist für die offizielle Preisverleihung des INNOVATIONSPREIS-IT 2010 an keinen anderen Austragungsort als die CeBIT zu denken. Seien Sie am 4. März direkt dabei, wenn die neuen Gewinner gekürt werden oder reichen Sie sogar noch heute Ihre Bewerbung ein. Nutzen Sie Ihre Chance: Bis zum 12. Februar steht Ihnen das einfache Bewerbungsformular auf der Webseite imittelstand.de noch zur Verfügung! Lassen Sie unsere 80köpfige Fach-Jury, bestehend aus IT-Experten, Professoren und Fachredakteuren, entscheiden, welche Lösungen 2010 die Besten für den Mittelstand sind. Außerdem in dieser Ausgabe unser Redaktionstipp: Hier stellen wir Ihnen Anbieter der Top20-Lösungen vor. Im Exklusiv-Interview mit Herrn Dirk Backofen von der Deutschen Telekom, lesen Sie desweiteren, wie mittelständische Unternehmen durch den intelligenten Einsatz von IT-Lösungen Kosten senken und Prozesse optimieren können. Die Mittelstandsliste – das sind mehr als 800 Produktneuvorstellungen in 34 IT-Kategorien, alle drei Monate neu – immer brandaktuell. Wir finden, ein ambitioniertes Projekt, das uns 2009 gelungen ist. Überzeugen Sie sich selbst!

Rainer Kölmel Gründer der Initiative Mittelstand und Geschäftsführer der Huber Verlag für Neue Medien GmbH

Inhalt Seite 4 Kategoriesieger Seite 5 Nominierte

Impressum Die Mittelstandsliste wird herausgegeben von der Initiative Mittelstand und ist eine eingetragene Marke der Huber Verlag für Neue Medien GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Verlag & Redaktion: Huber Verlag für Neue Medien GmbH, Lorenzstraße 29, D-76135 Karlsruhe www.huberverlag.de

Seite 6 TOP 20 Seite 10 IT im Mittelstand

ISSN 1868-5471

www.mittelstandsliste.de

Mittelstandsliste 3


11_M11_top20 26.01.10 11:35 Seite 4

Kategoriesieger Content Management

Actual Web Webauftritte mit vielen Funktionen müssen in der Regel von mindestens vier Leuten betreut werden: Administrator, Designer, Redakteur und Suchmaschinen-Optimierer. Das ist für die meisten Mittelständler zu viel Overhead, obwohl professionelle Websites immmer wichtiger werden. Dass es auch an-

Jury-Statement

ders geht, zeigt Actual Web. Dahinter steckt ein neues System, das die positiven Eigenschaften eines Webeditors und eines Content

„Als Juror war es auch in die-

Management Systems kombiniert. So lässt es sich beispielsweise Offline und Online benutzen, je nachdem, wie es für den Nutzer ge-

sem Jahr wieder unglaublich schwer, zwischen den hochkarätigen Lösungen abzuwägen. Die Mischung aus WebEditor und CMS zeichnet insbesondere aus, dass sie es schafft, ohne technischen Aufwand und ohne technisches Know-how umfassende Internetauftritte mit einem heterogenen Mediacontent zu erstellen und in verteilte Ressourcen einzubinden. Die Einfachheit für den Anwender hat derart beeindruckt, so dass Actual Web unser Sieger in der Kategorie Content Management geworden ist.“

eigneter ist. Das Pflegen einer Webseite erinnert dabei an die intuitive Arbeit mit einer Textverarbeitung, denn komplexe Wege sind dem System fremd. Ein weiteres Plus sind die niedrigen Systemvoraussetzungen: Actual Web benötigt weder Datenbank noch Skriptsprachen wie PHP oder ASP und ist somit speziell auch für Anfänger administrierbar. Dass sich Actual Web an den Erfordernissen in der Praxis orientiert, zeigt sich an vielen Stellen. So ist das System etwa für schnelle Ergebnisse optimiert: So wird etwa vorhandenes Bild- oder Filmmaterial automatisch an die Webanforderungen angepasst. Vorhandene Seiten können sofort als Vorlagen für neue Seiten verwendet werden, durch vorhandene Bilder auf einer Seite kann man direkt blättern. Damit die neuen Webseiten auch schnell von Suchmaschinen gefunden werden, gibt es eingebaute Sitemap-Generatoren. Webcode PC1220

Univ.-Prof. Dr. rer. oec. Carsten Felden

Actual Web Meinolfus Straße 9 D 33181 Bad Wünnenberg Tel. +49 (2957) 1575 Fax +49 (2957) 1575 post@actual-web.de www.actual-web.de

4 Mittelstandsliste

www.mittelstandsliste.de


11_M11_top20 26.01.10 11:35 Seite 5

Nominierte Content Management

ontram

Der INNOVATIONSPREIS-IT

International tätige Unternehmen müssen Zeit für Überset-

Wer lobt den Preis aus?

zungen in ihre Prozesse einplanen. Mit ontram lassen sich

Die Initiative Mittelstand verleiht seit 2004 jährlich

diese beschleunigen. Das webbasierte Übersetzungsmana-

den INNOVATIONSPREIS-IT. In diesem Jahr unter der Schirmherrschaft des BMWi.

gementsystem bietet folgende Highlights: Dokumente durchlaufen einen Import-Filter und eine automatische Qualitätssicherung.

Wer stellt die Jury? Webcode PC1178

Eine 60-köpfige Fachjury Andrä AG Torstraße 61 D 10119 Berlin Tel. +49 (30) 3360440-00 Fax +49 (30) 3360440-29 info@andrae-ag.de www.andrae-ag.de

aus Wissenschaftlern, IT-Experten und Fachjournalisten hat 2000 Bewerbungen in 34 Kategorien gesichtet und bewertet.

Welche Kriterien gelten? Ausgezeichnet werden die

livn

innovativsten, mittelstandsgeeigneten IT-Lösungen.

livn ist eine Komplettlösung für Produzenten von IPTV-Programmen. Neu ist die große Vielfalt an Formaten, die sich mit einer individuellen Videosendung für jeden Zuschauer auf die Spitze treiben lässt. Vorteil: Die Videoproduktion kann organisatorisch von der redaktionellen Arbeit losgelöst werden.

In welchem Rahmen wird der Preis verliehen? Die feierliche Preisverleihung findet jedes Jahr im Rahmen der CeBIT-Messe in Hannover statt. In diesem Jahr mit rund 600 Gästen aus Politik, Wirtschaft und Medien.

Webcode PC1253

livn GmbH Rainer-Gruenter-Straße 21 D 42119 Wuppertal Tel. +49 (202) 85066920 Fax +49 (202) 85066929 info@livn.de www.livn.de

www.mittelstandsliste.de

Mittelstandsliste 5


11_M11_top20 26.01.10 11:35 Seite 6

Top 20 Lösungen Content Management

SMS.Seminar 2008 Firmen mit eigenem Seminarangebot stehen vor einem Organisationsproblem. Sie müssen viele Daten erst intern verwalten und dann mühsam online stellen. Schneller geht das mit SMS.Seminar. Seminarangebote, Stundenpläne, Termine, Noten und Bescheinigungen lassen sich schnell online anbieten.

easySoft. GmbH Kreuzbühlweg 16 D 72813 St. Johann Tel. +49 (7122) 8274-0 info@easysoft.info www.easysoft.info

Alle Inhalte für Kataloge, Broschüren, Flyer, Post- und Visitenkarten haben Mittelständler mit printCMS im Griff – auch ohne DTPKenntnisse. Daten können über Eingabemasken erfasst werden, Layouts lassen sich frei gestalten. Vorteil: Das System bildet den kompletten Freigabeworkflow ab.

makrohaus GmbH Getreidegasse 9 D 83435 Bad Reichenhall Tel. +49 (8651) 76666-0 info@makrohaus.de www.makrohaus.de

Webcode PC1031

printCMS

Webcode PC1215

cmsWorks – das Mittelstandspaket cmsWorks BE ist das high-end CMS zum günstigen Mittelstandspreis. Das Paket hat alles, was ein Unternehmensportal braucht: freies Design, Rechteverwaltung, Word- und Excelimport, Drag-and-Drop, SEO, Volltextsuche uvm. Der einzigartige Ajax-Desktop macht die effiziente Pflege kinderleicht.

itechWorks Holzstraße 28-30 D 80469 München Tel. +49 (89) 452163-282 info@itechworks.de www.itechworks.de Webcode PC1269

Produktdrehteller auf der Website Wenn viele Produkte online präsentiert werden sollen, endet das oft in ellenlangen Listen. Besucher müssen dann mühsam scrollen, bis sie beim gewünschten Artikel landen. Der Produktdrehteller stellt Produkte attraktiver in den Mittelpunkt und holt sich die Infos aus einer Datenbank.

Studio 9 GmbH Max-Planck-Straße 6 D 85609 Aschheim Tel. +49 (89) 210293-0 kontakt@studioneun.de www.studioneun.de

Das web-basierte CMS bietet viele Module, etwa für Bildergalerien, RSS und Abstimmungen. Auf einer Installation können mehrere Kunden ihre Seiten parallel pflegen. Per Mausklick lässt sich die komplette Site-Struktur kopieren, praktisch etwa um mehrsprachige Auftritte zu realisieren.

TrioVis GmbH Höfkerstraße 21 D 44149 Dortmund Tel. +49 (231) 226622-0 info@triovis.de www.triovis.de

Webcode PC1019

TrioVis.CMS

6 Mittelstandsliste

Webcode PC1418

www.mittelstandsliste.de


11_M11_top20 26.01.10 11:36 Seite 7

Top 20 Lösungen Content Management

consoleo Wenn Content-Management-Systeme zu viele Funktionen bieten, wird die Bedienung schnell unübersichtlich. consoleo setzt auf Einfachheit durch geschickten modularen Aufbau. Komfortfunktionen wie eine eingebaute Suchmaschinenoptimierung gehören ebenso zum Standard wie eine Backup-Funktion.

D33 InterNet Service GmbH Geisseestraße 63 D 90439 Nürnberg Tel. +49 (911) 42345-0 info@d33.net www.d33.net Webcode PC1095

EmCM - Enterprise multilingual Content Management Vorsicht, aus missverständlichen Produktinformationen folgen Imageschäden und fehlerhafte Dokumentationen können gar zum Produktmangel werden. EmCM ist individuell auf Mittelständler zugeschnitten, etwa für den Betrieb eines CMS oder für Textübertragung in mehrsprachige Dokumentationen.

euroscript Deutschland GmbH Alt-Moabit 91 D 10559 Berlin Tel. +49 (30) 69032-300 contact@euroscript.de www.euroscript.de Webcode PC1084

Heatmap Extension für Typo3 Eine Heatmap zeigt das Klickverhalten von Website-Besuchern; dabei visualisiert sie das Verhalten auf der Seite. Zum Beispiel wird erfasst, wo sich der Mauszeiger zum Zeitpunkt eines Mausklicks befindet. Die Heatmap Extension speichert die Klick-Koordinaten zentral in einer Datenbank.

Near-Shoring IT-Outsourcing für KMUs

PAGEmachine AG Solmsstraße 6a D 60486 Frankfurt Tel. +49 (69) 2609970-30 info@pagemachine.de www.pagemachine.de Webcode PC1813 CeBIT Halle 6, Stand C03

Nearshoring ist das Auslagern der Softwareentwicklung ins europäische Ausland. Ciklum, dänisch-europäischer Marktführer für Nearshore Softwareentwicklung, hilft KMUs ein eigenes Software-EntwicklungsTeam in Osteuropa aufzubauen. So können individuelle IT-Lösungen entwickelt und Kosten reduziert werden.

Ciklum / Herr Ganswindt Weissenburger Platz 6 D 81667 München Tel. +49 (89) 80912980 info.de@ciklum.net www.ciklum.de

Die Benutzeroberfläche der cmsbox ist nahtlos in die Webseite integriert. So kann man live alle Elemente direkt auf der Webseite erstellen, bearbeiten und mit Dragand-Drop verschieben. Zentral definierte Formatvorlagen und ein flexibles Spaltenlayout erleichtern die Verwaltung.

Cmsbox GmbH Terrassenweg 18 CH 3012 Bern Tel. +41 (31) 35642-52 mail@cmsbox.com www.cmsbox.com

Webcode PC1963

cmsbox

www.mittelstandsliste.de

Webcode PC1417

Mittelstandsliste 7


11_M11_top20 26.01.10 11:36 Seite 8

Top 20 Lösungen Content Management

censhare Inhalte zentral pflegen und für Print- und Online-Kanäle aufbereiten ist in der Praxis oft schwer. censhare erledigt diese Aufgabe mit einem leistungsstarken Media Asset Management System auf XML-Basis und bedient die Kanäle über Schnittstellen zu Standard-Softwarepaketen.

Censhare AG Paul-Gerhardt-Allee 50 D 81245 München Tel. +49 (89) 568236-0 info@censhare.de www.censhare.de

Die Software bietet Online-Verwaltung von Übersetzungsaufträgen. Kunden, Mitarbeiter und Lieferanten können von verschiedenen Standorten auf das Portal zugreifen. Die klar gegliederte Oberfläche verkürzt die Einarbeitung erheblich. Außerdem gut: Das Produkt passt sich an Prozesse an.

a3 systems GmbH Saarbrücker Straße 51 D 66130 Saarbrücken Tel. +49 (681) 98818-0 info@a3systems.com www.a3systems.com

Firmen mit einem zu starren CMS stehen oft vor unlösbaren Aufgaben, wenn es um Erweiterung geht. Hier setzt MagiC-Objects an: Das objektorientierte CMS mit umfangreichen Designwerkzeugen betrachtet alle Inhalte als Objekte, sodass das System beliebig mit den Anforderungen mitwachsen kann.

MC-Informatik Varresbecker Straße 61a D 42115 Wuppertal Tel. +49 (202) 271-2000 info@mc-informatik.de www.mc-informatik.de

Das Redaktionssystem DAEDALUS 3.0 unterstützt Anwender bei der flexiblen Gestaltung von Websites. Es bietet eine Vorschaufunktion, eine Volltextsuche, Mehrsprachigkeit und ein integriertes Zeitmanagement, mit dem sich die Darstellung bestimmter Angebote gezielt steuern lässt.

Maus Marketing Mollenkotten 54 D 42369 Wuppertal Tel. +49 (202) 2548486 maus@maus-marketing.de www.maus-marketing.de

Die automatische Beantwortung von MailAnfragen spart Geld, kann aber bei schlecht formulierten Texten viele Fehler verursachen. cognesys schließt die Lücke zwischen Texterkennung und Sprachverstehen und beantwortet auch grammatikalisch falsche Anfragen, das entlastet Support-Mitarbeiter.

cognesys gmbh Theaterstraße 90 D 52062 Aachen Tel. +49 (241) 4010208-0 E-ces@cognesys.de www.cognesys.com

Webcode PC1423

dante TMS

Webcode PC1630

MagiC-Objects

Webcode PC1563

DAEDALUS 3.0

Webcode PC1851

Co-Email

8 Mittelstandsliste

Webcode PC1406

www.mittelstandsliste.de


11_M11_top20 26.01.10 11:36 Seite 9

Top 20 Lösungen Content Management

Webseiten-Starterpaket Individuelle Webseiten-Starterpakete bringen Unternehmen schnell, problemlos und kostengünstig ins Internet. Kunden können aus einem breiten Spektrum eine individuelle Design-Oberfläche auswählen. SL-Internet programmiert den Auftritt nach Wunsch, etwa mit eigenem Content-Managment-System.

sl-internet liebenwalder straße 11d D 13347 Berlin Tel. +49 (30) 41202110 info@sl-internet.de www.sl-internet.de

Mit Digital Signage können intelligente Werbeplakete entworfen werden, die etwa je nach Uhrzeit andere Zielgruppen ansprechen. Der VIDERO Composer ist eine Softwarelösung, um Inhalte für Digital Signage aufzubereiten. Er integriert etwa vorhandene Daten aus Warenwirtschaftssystemen.

VIDERO AG Pfarrer-Reukes-Straße 7 D 48599 Gronau Tel. +49 (2562) 9398-90 info@videro.de www.videro.de

Das CMS bringt ein integriertes AJAX-Framework für den Datenaustausch zwischen Client und Server mit. So können Mittelständler anspruchsvolle Webprojekte stemmen. Über die Funktion Live Edit lassen sich Inhalte direkt ändern. Das System arbeitet multilingual und mit Freigabestufen.

5th FLOOR GmbH Hattinger Straße 386a D 44795 Bochum Tel. +49 (234) 32571-0 kontakt@5th-floor.de www.5th-floor.de

Webcode PC1722

VIDERO Composer

Webcode PC1357

conaxis 2.0 CMS

Webcode PC1427

GFT RedaktionsSystem XML 2009 Das Schreiben von Betriebsanleitungen gilt als mühsam, denn die Inhalte müssen meist aus mehreren Abteilungen zusammengetragen werden. GFT legt Texte, Bilder, Zeichnungen und Übersetzungen samt Metadaten in einer Datenbank ab. So kann sich der Autor auf die Inhalte konzentrieren.

GFT GmbH Technische Dienstleistung Hansjakobstraße 7 D 77773 Schenkenzell Tel. +49 (7836) 95977-0 info@gft-online.de www.gft-online.de

abcOnline-CMS ist ein betriebsbereites Online-Redaktionssystem. Neue Funktionen und Module werden automatisch aktualisiert, es entstehen keine Wartungskosten. Mittelständler können damit Artikel, Nachrichten, Diashows, Dokumente und Produkte online stellen – auch ein Webshop ist möglich.

AlphaBit Im kleinen Feld 35 D 40885 Ratingen Tel. +49 (2102) 10183-23 krumbeck@abconline-cms.de www.abconline-cms.de

Webcode PC1235

abcOnline-CMS

www.mittelstandsliste.de

Webcode PC1261

Mittelstandsliste 9


11_M11_top20 26.01.10 11:36 Seite 10

IT-Outsourcing im Mittelstand

Software-Entwicklung outsourcen Kosten reduzieren und die Wettbewerbsfähigkeit steigern Unser Redaktionstipp: Im Folgenden stellt Ihnen die Initiative Mittelstand eine ausgewählte Top20 Lösung vor. Wir waren im Gespräch mit Ciklum. Die Auslagerung von Softwareentwicklung kann ein entscheidender Wettbewerbsfaktor für den Mittelstand sein: Gerade junge, innovative Unternehmen, die eigene Software herstellen wie z.B. ISVs (Independent Software Vendors), digitale Agenturen oder Betreiber von Internetmarktplätzen, haben meist nicht das notwendige Budget, um hochqualifizierte, erfahrene Entwickler zu bezahlen. Zudem sind diese auf dem Arbeitsmarkt oft nicht zur gewünschten Zeit verfügbar. In diese Lücke greift das Geschäftsmodell von Ciklum. Ciklum hilft Unternehmen, innerhalb von 5 Wochen ein eigenes Team von Entwicklern aufzubauen. Ciklum ist seit 2002 in Europa vertreten und erschließt nun auch den deutschen Markt. Mehr als 100 Kunden in Europa bauen bereits auf Ciklum, dem europäisch-dänischen Marktführer für Nearshore Softwareentwicklung für KMU. Das

10 Mittelstandsliste

wir in 8 Jahren die ‚Kinderkrankheiten‘ erkannt und behoben – davon profitieren heute alle neuen Kunden. Das zeigt, dass wir uns auf dem richtigen Weg befinden und bestärkt uns, unsere Aktivitäten weiter auszubauen.“, erklärt Andreas Ganswindt, Manager Sales Germany bei Ciklum.

Geschäftsmodell bietet Flexibilität, Skalierbarkeit und messbaren Erfolg. Der Clou: Unternehmen haben die Möglichkeit, ein eigenes Entwicklungsteam in verhältnismäßig kurzer Zeit aufzubauen und gleichzeitig von den Kostenvorteilen, die das Modell bietet, zu profitieren. Viele mittelständische Softwarehäuser spielen mit dem Gedanken, eine Entwicklungsabteilung im Ausland aufbauen, haben jedoch nicht die Ressourcen, sich in ein fremdes Land zu bewegen. Zudem tauchen im Ausland oft Hindernisse auf, an die man nicht gedacht hat. Mit Ciklum lassen sich diese Negativerfahrungen vermeiden. „Als Marktführer mit über 100 Teams haben

„Besonders wichtig ist es uns, die Kosten unserer Kunden im Griff zu halten und Transparenz zu wahren.“, so Ganswindt weiter. „Für viele Unternehmen ist IT und deren Softwareentwicklung zu einer Schlüsselkompetenz geworden. Unsere Lösung bietet Skalierbarkeit und Flexibilität für mittelständische und wachsende Unternehmen. Aufgrund unseres Geschäftsmodells ist es unseren Kunden möglich erst einmal auf kleiner Flamme ein Projekt durchzuführen oder mit einem bis zwei Mitarbeitern zu starten. Kommt man gut voran, lassen sich schnell neue Mitarbeiter finden, um das Team weiter auszubauen.“ Mehr Infos unter: www.ciklum.de Tel. +49 (89) 80912980 Ciklum auf der CeBIT:

CeBIT Halle 6, Stand C03

www.mittelstandsliste.de


11_M11_top20 26.01.10 11:36 Seite 11

IT und Telekommunikation im Mittelstand

Ressourcen und Potenziale optimal nutzen Die Initiative Mittelstand im Gespräch mit Dirk Backofen, Leiter Marketing des Bereichs Deutsche Telekom Geschäftskunden, über die Herausforderungen für den Mittelstand und den intelligenten Einsatz moderner IT und Telekommunikation. Die wirtschaftliche Großwetterlage macht dem Mittelstand das Leben nicht gerade einfacher. Wie kann moderne IT und Telekommunikation die Unternehmen hier unterstützen? Die kleinen und mittleren Unternehmen haben es aktuell mit einer doppelten Herausforderung zu tun: Sie müssen Kosten senken und sich gleichzeitig fit für den kommenden Aufschwung machen. Sparen auf Kosten der Wettbewerbsfähigkeit ist deshalb kurzsichtig. Genau beim Spagat zwischen Kostensenkung und Steigerung der Wettbewerbsstärke kann der intelligente Einsatz von Informations- und Telekommunikationstechnik helfen. Was heißt das konkret? Unternehmen müssen heute ihre Ressourcen und Potenziale optimal nutzen. Softwarelizenzen beispielsweise sind teuer, die laufende Aktualisierung von Computerprogrammen ist für mittelständische Firmen aufwändig. Besser ist es in vielen Fällen, Software über das Netz zu mieten. Das senkt die Investitionskosten und mindert das Investitionsrisiko. Und die Programme stehen in den aktuellen Versionen kurzfristig zur Verfügung. Ein weiteres Beispiel: Immer wichtiger wird es für Unternehmer und Mitarbeiter, auch unterwegs arbeiten zu können und für Kunden optimal erreichbar zu sein. Die Integration von Festnetz

www.mittelstandsliste.de

und Mobilfunk macht es möglich, für Kunden und Geschäftspartner unter einer Rufnummer erreichbar zu sein. Das ist ein handfester Vorteil, da wichtige Anfragen nicht mehr ins Leere laufen. Einen Schritt weiter gehen Angebote wie Unified Communications. Damit können Sie alle Kommunikationskanäle von einer Oberfläche aus bedienen.

und Service für ihre PC-Arbeitsplätze zum monatlichen Festpreis mieten anstatt alles selbst zu kaufen. Oder sie gehen noch einen Schritt weiter und beziehen ihre Software gleich übers Netz direkt aus dem Rechenzentrum ihres Dienstleisters – als „Software as a Service“ also. So zahlt das Unternehmen nur die Programme und ProgrammkapaziWas bringt das im betäten, die es auch trieblichen Alltag? tatsächlich benöSie bleiben immer in tigt. Fixkosten werKontakt zu Kollegen, den zu variablen D I R K B A C KO F E N Partnern und Kunden Kosten – und das – und zwar schnell und einfach. Mit bringt mehr Flexibilität für Stoßzeiten Unified Communications entfällt das genauso wie für Phasen, in den das lästige Wählen verschiedener Telefon- Geschäft mal nicht so gut läuft. nummern, weil Sie sofort sehen, ob Ihr Ansprechpartner gerade am besten Was tun Sie als Deutsche Telekom, um per Mail oder am Handy zu erreichen den Mittelstand optimal zu bedienen? ist. Sie können auch aus dem Outlook- Wir bieten unseren Kunden aus dem Adressbuch direkt ein Fax senden Mittelstand umfassende Lösungen oder ein Telefonat, ein Webmeeting aus Informationstechnik und Teleund sogar eine Videokonferenz star- kommunikation – und das aus einer ten. Wenn man dann das Ganze auch Hand. Entscheidend dabei ist, dass noch mit dem Kundenbeziehungsma- wir für unsere Kunden zum einen nagement verbindet, dann stehen mit Technologien zusammen führen und einem Klick ins Outlook-Adressbuch zum anderen als Ansprechpartner sämtliche Infos zum Kunden zur Ver- für alle Belange von IT und Telekomfügung. Solche integrierten Anwen- munikation zur Verfügung stehen. Sie dungen machen deutlich: Moderne IT müssen sich nicht überlegen: Geht es und Telekommunikation optimiert die hier um Mobilfunk, dann rufe ich meiAbläufe in Unternehmen und verbes- nen Mobilfunkbetreiber an, oder geht sert den Kundenservice nachhaltig. es um eine IT-Lösung, dann muss ich mich beim Systemhaus melden. Wir Ist das alles nicht sehr teuer? vermarkten – wenn Sie so wollen – Es sind heute intelligente Dienstleis- heute keine einzelnen Technologien tungsangebote auf dem Markt, die mehr, sondern bieten unseren KunUnternehmen bei den Kosten sogar er- den als starker Partner ganzheitliche heblich entlasten. So können Firmen Lösungen für das vernetzte Leben und etwa ihre IT-Ausgaben um bis zu 30 Arbeiten. Und das natürlich auch vor Prozent senken, wenn sie Ausstattung Ort, überall in Deutschland.

Mittelstandsliste 11


11_M11_top20 26.01.10 11:36 Seite 12

DalÜmfk]j]fÜC+kmf_]fÜc+ff]fÜJa]Üngf 1Z]jYddÜYjZ]al]f‘ÜD1kk]fÜJa]ÜYZ]jÜfa[`l‘ DalÜC+kmf_]fÜ\]jÜK]d]cgeÜ^1jÜn]jf]lrl]kÜ8jZ]al]fÜ`YZ]fÜJa]Ü\a]Ü:`Yf[]–Üaee]jÜmf\Ü1Z]jYddÜYm^ÜBmf\]f¥Ü Yf^jY_]fÜrmÜj]Y_a]j]fܧÜYmkÜ@`j]eÜ91jg–ÜngfÜrmÜ?Ymk]Üg\]jÜngfÜmfl]jo]_k‘ÜNajÜk[`]fc]fÜ@`f]fÜ\YealÜ]afÜÜ Jl1[cÜ=j]a`]alÜmf\ÜJa]Ü@`j]fÜBmf\]fÜ\YkÜ>]^1`d–Üaee]jÜ^1jÜka]Ü\YÜrmÜk]af‘Üooo‘l]d]cge‘\]¤_c¥[]fl]j


11_M11_web