Page 1


Inhaltsverzeichnis Vorwort Am Anfang Wie halte ich meine Gitarre............................................................................. Die Haltung der rechten Hand....................................................................... Ein Anfänger der gitarre hat energie.............................................................. Erstes Spiel mit Buchstaben.......................................................................... Notenwerte................................................................................................. Notenlinien und Noten.................................................................................. Der Violinschlüssel.......................................................................................

4 7 8 9 10 12 14

Teil 1 Der Ton g................................................................................................... Der Ton h................................................................................................... Der Ton e................................................................................................... Die Töne E, A, d.......................................................................................... Alle Leersaiten............................................................................................ Notenrätsel................................................................................................. Das Spiel mit der linken Hand....................................................................... Die V. (fünfte) Lage..................................................................................... c und d auf der g-Saite................................................................................ Die punktierte halbe Note............................................................................. e auf der h-Saite......................................................................................... f und g auf der h-Saite................................................................................ Die Fünftonreihe......................................................................................... Notenrätsel................................................................................................. Achtelnoten und Wechselschlag..................................................................... g und a auf der d-Saite................................................................................ Der Haltebogen........................................................................................... Die punktierte Viertelnote............................................................................. Der Ton h auf der g-Saite............................................................................. Pausen...................................................................................................... Pausen-Klopf-Übungen................................................................................ h und c auf der e-Saite................................................................................ Tonleitern................................................................................................... Achteltriole................................................................................................. Das Versetzungszeichen Kreuz..................................................................... Das Versetzungszeichen b............................................................................ Das Auflösungszeichen................................................................................ Sechzehntelnoten........................................................................................

16 17 19 21 23 24 25 26 27 29 30 33 35 36 38 40 41 42 44 46 47 49 50 56 59 62 62 65

Teil 2 Das Akkord-Diagramm................................................................................. E-Dur und A-Moll Akkord.............................................................................. Einfacher Begleitrhythmus............................................................................ C-Dur-, E-Moll-, G- und D-Akkord.................................................................. Begleiten mit Wechselschlag......................................................................... Die wichtigsten Begleit-Patterns.....................................................................

70 71 72 73 76 77


13

wie viel Saiten hat denn Deine Gitarre? Zähl sie mal......

Meine Gitarre hat

Saiten

Die 1. Saite ist die dünnste Saite und die 6. Saite ist die dickste Saite. Ordne den Saiten ihre richtige Nummer zu.

Die Gitarre stimmen Wenn Du durch drehen der Stimmmechanik die Saite lockerst, wird der Ton tiefer. Wenn Du die Saite anziehst, wird der Ton höher. Es gibt verschiedene Möglichkeiten die Gitarre zu stimmen: Das Stimmen mit dem Stimmgerät ist für Anfänger sicher die einfachste und genauste Methode. Das Stimmgerät zeigt Dir für jede Saite an, ob sie zu hoch oder zu tief klingt. (Mittlerweile gibt es Stimmgeräte auch als App für jedes i-, oder SmartPhone.) Dein Lehrer wird Dir helfen die Gitarre genau zu stimmen. Mit der Zeit, wenn Du Dir die Gitarrenstimmung eingeprägt hast, kannst Du Deine Gitarre auch nach Gehör stimmen. Das Stimmen mit Bezugstönen ist am Anfang schwieriger, aber es schult dein Gehör, was äusserst wichtig ist um zu Musizieren. Am besten spielt Dein Lehrer eine Saite auf seiner Gitarre an und Du stimmst dieselbe Saite auf Deiner Gitarre bis sie exakt gleich klingt. Man kann auch ein Klavier, eine Stimmgabel, oder eine Stimmpfeife benutzen.

Modern Guitar


Erstes Spiel mit Buchstaben Jetzt kennst Du die Saitennamen auswendig und es geht an die ersten Spiel端bungen nach Buchstaben!

1. CD 1

! e e e e h h h h e e e e h h h h ! e e h h e e h h e e h h e e h h Bruder Jakob (Der Lehrer spielt die Melodie in G Dur)

! !! d d g g h h g g d d g g h h g g !! 1. CD 2+3

Brokenstring Blues

!AAAA d d d d AAAA AAAA !d d d d d d d d AAAA AAAA !E E E E d d d d AAAA E E E E Modern Guitar


32

c und d auf der g-Saite c

d

1

3

c

!

1

"

d

"

3

3. Finger im siebten Bund auf der g-Saite

1. Finger im fünften Bund auf der g-Saite

Bei folgender Übung geht es darum, den Ton c gedrückt zu halten, während Du den Ton d greifst.

! "! # # # #

3

1

! "! #

# # # #

$ $

1

$ $

#

1

# # # #

# # # # !!

#

#

3

$ $

$ $ !!

Comment ca va ?

1. CD 12+13

Marc Pauli Yeah! Der Gitarrist Carlos Santana würde sicher gerne mitspielen.

F‹

! "! #

Com

B¨7

$ $ -

ment

ça

-

%

F‹

$ $ $ $

B¨7

va?

Oh, come

ça!

Modern Guitar

si

come

%

!!


48

500 Miles

1. CD 30+31

Einfach eine schöne Melodie!

#! # # # % ! # # $ "! C

If you

"

D‹

#!

hear

miss

the train I'm

"

#!

hear

you will know that I

# # # $

#!

& # # #

the whis - tle

blow

one hun - dred

#! # # # $ " D‹

on,

D‹

F

C

miles,

# # #! # # # % $

FMaj7

one hun - dred

G

'

#! # # # $ one hun - dred

# #

gone,

you can

#!

# # # $

miles.

One hun - dred

#! # # # $

A‹

miles,

am

F

D‹

miles,

# # # $

G

#!

& # # #

the whis - tle

blow,

one hun - dred

one hun - dred

C

'

F

%

# #

miles,

you can

%

miles.

Noten schreiben Schreibe die Noten der ersten zwei Notenzeilen von 500 Miles ab und setze die Notennamen dazu.

! .....................................................................................................................................................

! .....................................................................................................................................................

Modern Guitar


56

Das Verschieben der Tonleiter Spiele nun diese verschiedenen Tonleitern abwechselnd auf und ab. Vergleiche sie miteinander und verschiebe sie über das ganze Griffbrett. Hörst Du die Unterschiede? Erkennst Du die einzelnen Tonleitern, wenn Dein Lehrer sie Dir vorspielt? Am meisten Spass macht es natürlich, wenn Du das zu einem Playback übst. Die Tonleitern im 5. Bund gespielt passen zu Track.....

2. CD 39

2. CD 34

Die Tonleitern im 12. Bund gespielt passen zu Track.....

3

1 1 1

4 4

2

3

1 1 1

3

4 4

2 3

Notenrätsel

! "

" " " " !

" " "

" " " " ! !

"# I

""

!

"

"" # "# # # "

" ! # S

" "

Ö R N

" "

# O

# " # # B

N

" " # # # " " # # U

N

Modern Guitar

L

B

U

T

T


69

Sechzehntel-Noten

Mehrere Sechzehntel-Noten werden mit einem Doppelbalken verbunden.

Einzelne Sechzehntel-Noten haben am Notenhals zwei Fähnchen.

# # # # ! " " " "

! "

"

"

"

Diese Darstellung hier zeigt Dir, dass vier Sechzehntel-Noten den gleichen Wert haben wie eine Viertel-Note. Damit Du nicht bis Sechzehn zählen musst, zählst Du folgendermassen: 1 e + e, 2 e + e, 3 e + e,...

# # # # # # # # # # # # # # # # ! "! # # # # 1

e

+

e

2

e

+

e

3

e

+

e

4

e

+

e

Übung 1

! "! # # # # # # # # # # # # ################ " # # # # # # # # " ##### # # #

#

# # # # #

Modern Guitar

#

# # # # # # ##### # #


74

Erste Akkorde

Schneide die Fingernägel deiner linken Hand kurz. Du wirst so einfacher greifen können.

E E-Dur Der Akkord heisst E-Dur, man schreibt aber nur „E“. Dur-Akkorde klingen eher heiter, fröhlich und hell. 2 3 1

A‹

A-Moll

Moll-Akkorde klingen eher dunkel, traurig.

2 3 1

Wenn Du nun diese Akkorde zu spielen veruchst, schlage jede Saite langsam nacheinender an. So hörst Du, ob alle Töne des Akkordes sauber klingen.

Modern Guitar


84

Sechzehntel Begleitrhythmen Wenn Du die Achtel-Noten alle mit Abschlägen spielst, ergibt sich automatisch die Sechzehntelbewegung!

# $ # $ # # # # " !! " " " " " " " " " " " " " " " " " " " " " " " " !! 1

+

2

+

3

+

4

+

1

e

+

e

2

e

+

e

3

e

+

e

4

e

+

e

Kannst Du diese Übung ohne Mühe spielen, bist Du bereit für die nächsten Begleitpatterns.

#$ #$ # # # # " " " " " " " " " " " "" " "" " "" " " "" " !!

# # ! "! " " " "

Kombination von Achtel und Sechzehntel Achtel- und Sechzehntelnoten werden oft in Dreiergruppen mit einem Balken zusammengefasst. Jeweils eine Dreiergruppe entspricht einer Viertelnote.

# #$ # #$ " !! " " " " " " " " " " " " !! 1

+

e

2

+

e

3

+

e

4

+

#$ # #$ # " !! " " " " " " " " " " " " !!

e

1

# # # # # $ # # # " !! " " " " " " " " " !! 1

+

2

+

3

e

+

4

e

+

2

e

+

3

e

+

4

e

# # # $ # # # # $ # " !! " " " " " " " " " " !!

+

1

+

2

e

+

3

+

4

e

# $ # $ ( #) $ # $ # # $ " !! " " " " " " " " " " " " " " !! 1

+

e

2

+

e

3

e

+

e

(4) e

+

e

Viertel-Achtel und Sechzehntel

# " !! " 1

# "

# $ # # """ "

2

3

e

+

# # # $ # # # $ " !! " " " " " " " " !!

!!

4

1

2

+

# # # $ ( #) $ # # # $ " !! " " " " " " " " " " !! 1

2

+

e

+

(3) e

+

Modern Guitar

4

+

e

e

3

4

+

e

+


92

Powerchord-Grooves

Mit den folgenden Übungen lernst Du wichtige Techniken wie der Akkordwechsel, verschiedene Rhythmen, Powerchords-Stop mit Pausen und einfache Riffs. Da die CD Beispiele kurz sind, haben wir Dir einen zweiminütigen Drumbeat aufgenommen,damit Du die Powerchord-Grooves entspannt üben kannst.

Drumbeat

2. CD 1

Powerchords mit Ganzen

2. CD 2

! ! " " D5

"$

A5

" "

2 0

2 0

D5

"#

2 0

2. CD 4

E5

" "

" "

2 0

2 0

## # #

Powerchords mit Viertel

2. CD 3

! ! ""

E5

" "

" "

" "

2 0

2 0

2 0

A5

E5

""

""

""

""

2 0

2 0

2 0

2 0

E5

""

""

""

""

""

""

""

""

2 0

2 0

2 0

2 0

2 0

2 0

2 0

2 0

Powerchords mit Achtel

! ! " ! ## # ## # ## # ## # # # # # # # # # # # # # ## # ## # ## # ## # ## # ## # ## # ## # ! 2 2 2 2 ! 0 0 0 0 0 0 0 0 20 0 20 0 20 0 20 0 2 2 2 2 2 2 2 2 $ " 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 D5

A5

E5

Modern Guitar

E5

## # #


108

Eye of the Tiger

2. CD 30+31

Surviver

Eye of the Tiger war 1982 der Titelsong zum Boxerfilm Rocky III. Der Song gewann einen Grammy und wurde zum „Besten neuen Lied“ bei den Peoples Choice Awards gewählt.

Intro Gtr. 1 (clean)

! ## ! $ % $ % ## " #! '''''''''''''''' '''''''''''''''' "$

! !

3

3

3

3

3

3

3

3

3

3

3

3

3

3

3

3

3

3

3

3

3

3

3

3

3

3

3

3

3

3

Gtr.2 (dist.)

! # " # # '' ( '' ) ) ' * ' & C5

"$

5 3

&

C5

(

5 3

Bb5

"$

5 3

&

C5

(

5 3

+ '' , &

)) *

&/

3 1

! ## " # 0'' ( '' ) ) ' * ' & C5

C5

Bb5

)) * 3 1

5 3

+ , '' & &/

,

Bb5

C5

+ '' ) ) ' * '' , ' &

,

C5

5 3

C5

5 3

)) * 3 1

C5

Bb5

C5

Bb5

,

&/

5 3

C5

C5 G5

Ab5

'' ## ' ' ' . ' ' -' . 5 3

##

5 3

5 3

C5 G5

6 4

6 4

Ab5

* ' ) ) ' * '+ * ( ' # ' ' # '' '' - '' . ' '& . *

5 3

)) * 3 1

Modern Guitar

&/

5 3

* (

5 3

##

5 3

5 3

6 4

6 4

3

3

# #


115 Pentatonik mit Leersaiten I.Lage

Die gleiche Pentatonik in der ersten lage mit Leersaiten.

3 3 2

2. CD 34

2 2 3

I.Lage

! " # " # " # " # " $# $" $# $" $# $" # " # " # " # " # $ $ $ $ ! $ $ $ $ $ $ $ $ $ $ $ $ $ $ 0

"#

0 0 0 0 0

3

3

3

0

3

0

2

2

0

2

2

0

2

2

0

3

3

0

Pentatonik auf einer Saite NatĂźrlich kannst du die Pentatonik auch auf einer Saite Spielen. Auf diese Weise kannst du bequem von der tiefen Lage in die hohe Lage Wechseln.

2. CD 34

! ! "#

$"

$#

$"

$#

7

10

12

12

#

"

#

"

$#

$"

$#

0

3

5

"

#

"

$"

$"

$#

$"

10

7

5

3

0

#

"

#

"

#

$#

Spiele die drei Tonleitern mit dem Playback rauf und runter. Probiere auch verschiedene Rhythmen wie Achtel oder sogar Sechzehntel. Spiel jeden Ton zweimal oder auch viermal. Und immer schĂśn im Wechselschlag!!!!

Modern Guitar


117

Pull Off Das Pull Off ist das Gegenteil zum Hammer On. Hier wird der Ton erzeugt indem man die Saite anschlägt und den Finger abzieht.

! ! " "#

2

"

"

"

7

5

0

Ăœbe auch die Pull off Technick mit der Pentatonik. Spiele die Tonleiter rauf mit Hammer on und runter mit Pull off.

Pull Off Lick

2. CD 36

XII. Lage

! ! " ! $ $ $ $ %$ E

! ! "#

2

2

2

$

0 3

E

"#

0

D

$$$ $ %

$ 14 12 15

E

$$$

$ $ $ %$ 2

! %$ " 14

0

D

12

$

$ 0

2

$ %$

0 2

0

2

$

0 3

14 12 14 12

14

D

$$$ $ %

$ 14 12 15

Modern Guitar

A

$ $ $ %$ 2

E $ $ $ %$ $

$ $A/G $$

D

12

$

$ 0 A A/G

&

&

14 12 14 12

E

# #


122

Das Bending Bending bedeutet in der Gitarrensprache Saitenziehen. Ein angeschlagener Ton auf dem Griffbrett wird durch Ziehen erhöht. Im folgenden Beispiel ziehst Du den Ton in mit dem dritten Finger in Richtung der tieferen Saite (in der Regel nach oben), wobei der erste und zweite Finger mithelfen. Es vereinfacht sich, wenn Du das Griffbrett mit der Hand fest umklammerst.

Diese zwei Noten sollten gleich klingen

Ganzton-Bending Der geschwungene Pfeil deutet auf ein Bending hin. Die Bezeichnung full besagt, dass die Saite um einen Ganzton gezogen wird. Um Deine Ohren an dieses Intervall zu gewöhnen spiele vorab die ersten beiden Noten. Es fällt Dir dann leichter die Saite an den richtigen Ort zu ziehen (benden).

! #" ! #

"

# 12 # "$

"

"

"#

full

14

12

12

## # #

Diese zwei Noten sollten gleich klingen

Halbton-Bending Das Halbton-Bending funktioniert gleich wie das Ganzton-Bending. Einzig das Intervall ist hier ein Halbton. Das kannst du an der Bezeichnung 1/2 erkennen.

Viertelton-Bending Hier handelt es sich nur um ein leichtes anheben des angespielten Tons. Wenn du das in Dein Spiel einbringst erhältst Du den markanten, charakteristischen Sound von Blues oder Jazz.

! #" ! #

#"

# 12 # "$

13

! #" ! #

"

# 12 # "$

Modern Guitar

"

12

# #

"

##

1/4

14

12

##

1/2

12

"

1/4

"

"$

14

# #

Profile for Mitch Chinaski

MODERN GUITAR  

MODERN GUITAR  

Advertisement