Page 83

Essen, Trinken und Erleben

Essen, Trinken und Erleben

Erlesene Weine vom höchsten Rebberg der Ostschweiz Das höchstgelegene Weinanbaugebiet der Ostschweiz liegt auf 735 Meter über Meer. Dass sich aus den Trauben dieser Reben wunderbarer Wein machen lässt, wussten schon im 8. Jahrhundert die Mönche des Kloster Pfäfers.

Elvira und Robert Schwitter bieten in ihrem Hofladen nebst ihren Portaser-Weinen viele weitere Spezialitäten an.

Denn zu der Zeit wird das kleine Weinanbaugebiet erstmals erwähnt, welches sich auf 3 Hektaren wie ein Flickenteppich an die Hänge in Pfäfers schmiegt. Mit viel Liebe werden die Reben heute von der Familie Schwitter gepfl egt und bringen die strukturreichen Portaser Weine hervor. «Der Name Portaser kommt von Porta Romana, dem Wanderweg auf der früheren römischen Heer- und Handelsstrasse, der direkt an unserem Burghof vorbeiführt. Die einzigartige Lage an den Felsen und die

ausgezeichnete Sonnenlage ergibt ein Mikroklima, welches die Trauben für Müller Thurgau, Federweiss, Pinot Noir sowie die Gamaret und Pinot für den Cuvée Schloss Wy exzellent reifen lassen», sagt Robert Schwitter. Da all die vielen kleinen Rebberge auf gleicher Höhe liegen, ist der Reifegrad aller Trauben durchgängig gleichmässig. Besonders der Müller Thurgau von Robert Schwitter überzeugt mit seiner fruchtigen Note, welche am Grand Prix des Vins Suisses mit der silbernen Auszeichnung honoriert wurde. Robert Schwitter versucht aber auch immer mal etwas Neues und hat für den Cuvée Schloss Wy Gamaret mit Pinot gemischt. Eine Exklusivität, die in der Region einzigartig ist. Nach der Traubenlese und der Verarbeitung wird der Portaser Wein vom Weingut Gonzen Sargans gekellert und abgefüllt. Rund 15 000 Flaschen pro Jahr bietet die Familie Schwitter direkt am Burghof und über lokale und regionale Händler an.

In ihrem gemütlich eingerichteten Hofl aden am Burghof verkaufen Elvira und Robert Schwitter aber nicht nur ihre exzellenten Tropfen, sondern auch Köstlichkeiten wie Alpkäse, Trockenfl eisch, verschiedenste Konfi türen und Spirituosen. Selbstverständlich alles aus Eigenproduktion, von der Traube über Käse und Obst bis zum Fleisch aus eigener Haltung. Wer bis jetzt nur die Weine der Bündner Herrschaft kannte, sollte einen Abstecher auf die andere Talseite zum kleinen aber feinen Weinberg der Familie Schwitter am Burgweg in Pfäfers nicht versäumen. Denn diese Rebberge werden von der Sonne mindestens so verwöhnt und die PortaserWeine sind allemal eine Versuchung wert!

Elvira und Robert Schwitter Weinbau Burghof Burgweg 7, 7312 Pfäfers Telefon E-Mail Bereits im 8. Jahrhundert wurden diese Rebberge

Vielfältig, strukturreich und exklusiv: die Portaser

bewirtschaftet.

Weine von Elvira und Robert Schwitter in Pfäfers

1

079 389 19 82 info@portaser.ch

www.portaser.ch

83

Best of St. Gallen 2015  
Best of St. Gallen 2015  

Best of St. Gallen 2015

Advertisement