Page 11

Sport, Gesundheit und Wohlbefinden

Sport, Gesundheit und Wohlbefinden

Hier steht die Gesundheit von Kindern im Vordergrund Das Ostschweizer Kinderspital St. Gallen ist ein Spital, in dem sich Kinder wohlfühlen können. Helle Farben, Spielplätze und eine kindergerechte, äusserst liebevolle Betreuung lassen die Schmerzen vergessen. Eine privatrechtliche Stiftung für das Wohl der Kinder Am 18. Mai 1909 ist auf Initiative der Ärztin Frida Imboden-Kaiser das Säuglingsspital eröffnet worden, aus dem später das Ostschweizer Kinderspital hervorgegangen ist. 1966 wurde das Kinderspital als gemeinnützige Stiftung mit Sitz in St. Gallen umgewandelt. Damit sollte das Kinderspital zu einem Kompetenzzentrum für Kinderheilkunde und Jugend- und Kinderchirurgie ausgebaut werden. Zu den Trägern des Spitals gehören die Ostschweizer Kantone Appenzell Innerrhoden, Appenzell Ausserrhoden, St. Gallen, Thurgau sowie das Fürstentum Liechtenstein. Aufgrund seiner medizinischen Leistungen erfährt das Ostschweizer Kinderspital weit über den eigenen Standort hinaus Anerkennung und Wertschätzung.

Zentrum für Kinderheilkunde (Pädiatrie), Jugend- und Kinderchirurgie und Jugendmedizin Das «KISPI» übernimmt für seine Stiftungsträger die Aufgabe eines regionalen Zentrums für Kinderheilkunde, Jugend- und Kinderchirurgie und Jugendmedizin. In der Region rund um die Stadt St. Gallen stellt das Ostschweizer Kinderspital die allgemeine medizinische Grundversorgung für spitalbedürftige Kinder und Jugendliche sicher. Der Kanton St. Gallen hat der Stiftung Ostschweizer Kinderspital im Herbst 2001 zudem die Aufgabe erteilt, für Kinder und Jugendliche in Krisensituationen ein Kinderschutzzentrum mit Beratungs-, Betreuungsund Behandlungsmöglichkeiten zu führen. Moderne Diagnostik und Therapien Das Ostschweizer Kinderspital bildet einen wichtigen Eckpfeiler der Grund- und Notfallversorgung im Stiftungsgebiet (Kantone Appenzell A.Rh., Appenzell I.Rh., St. Gallen, Thurgau und dem Fürstentum Liechtenstein).

Das breite und hoch spezialisierte medizinische Angebot ist eine ideale Voraussetzung, um auch komplexe und multiple Erkrankungen fundiert abzuklären und zu behandeln. Der Leistungsauftrag verpflichtet das Spital, die Kinder und Jugendlichen in der Phase ihrer Krankheit zu betreuen und auf dem Weg zum Gesundwerden zu begleiten. Bei Notfällen bietet das Ostschweizer Kinderspital telefonische Beratung zur Dringlichkeit der Behandlung. Die Notfallaufnahme ist für schwerwiegende Erkrankungen rund um die Uhr erreichbar. Bei leichtgradigen Erkrankungen bietet die Kin dernotfallpraxis ausserhalb der Sprechstunden des Kinder- oder Hausarztes medizinische Betreuung. (www.kindernotfallpraxis.ch) Telefon: 0900 144 000 (1.92 CHF/Min. ab Festnetz)

Ostschweizer Kinderspital Claudiusstrasse 6, 9006 St. Gallen Telefon Notfall

071 243 71 11 0900 144000 (1.92 CHF/Min ab Festnetz)

www.kispisg.ch

1

11

Best of St. Gallen 2015  
Best of St. Gallen 2015  

Best of St. Gallen 2015

Advertisement