Page 1

Bückeburger Tierheim nimmt keine Fundtiere mehr aus Porta auf

Keine Einigung über Betriebskostenzuschüsse S. 22

LANDTAGSWAHL NORDRHEIN-WESTALEN

CDU will weniger Plakate in der Stadt Minden aufstellen

Parteien uneins über Vorschlag der CDU S. 8

Schuhhaus Friedrich Niemann KG - 31675 Bückeburg-Cammer

Schuhe? Cammer!

KEINE KATZEN MEHR AUS PORTA

www.schuhhaus-niemann.de

NEU kostenlose Parkplätze (0571) 97 41 00 Friller Str. 37-43

P

Minden-Kurier.de · 18. Februar 2017 · Ausgabe 46 · Jahrgang 4 · Zustell-Hotline (0571) 509255-21 · Zentrale (0571) 509255-0 · Anzeigen-Hotline (0571) 509255-17· E-Mail: service@minden-kurier.de

In ausgewählten Ge

bieten

Hässlich und teuer

Schmierereien verunstalten das Mindener Stadtbild

Eigentumswohnungen mit Blick auf den Bürgerpark EXKLUSIVES WOHNEN IN MINDEN WHG 1 148,00m² Souterrain ... € 248.000,00 WHG 2 88,57m2 EG-rechts ........RESERVIERT WHG 3 47,82m2 EG vorne ........ € 117.000,00 WHG 4 78,89 m2 OG links ....... € 162.000,00 WHG 5 94,09m2 OG rechts ..... € 198.000,00 WHG 6 52,60m2 Penthouse ......RESERVIERT

Minden: 05 71 / 82 94 43 14 Lübbecke: 0 57 41 / 3 18 10 www.immobilien-persicke.de

Eigentumswohnungen mit Blick auf den Bürgerpark WHG 1

148,00 m²

Souterrain

€ 248.000,00

WHG 2

88,57 m²

EG-rechts

RESERVIERT

WHG 3

47,82 m²

EG-vorne

€ 117.000,00

WHG 4

78,89 m²

OG-links

€ 162.000,00

WHG 5

94,09 m²

OG-rechts

€ 198.000,00

WHG 6

52,60 m²

Penthouse

RESERVIERT

Sie möchten...

✔ ✔ ✔

Ihre Immobilie verkaufen Ihre Immobilie vermieten eine unverbindliche Immobilienbewertung

Dann sind Sie bei uns goldrichtig! Wir suchen ständig Häuser & Eigentumswohnungen für unsere vorgemerkten Kunden. Wir freuen uns auf Ihren Anruf! Minden: 05 71 / 82 94 43 14 Lübbecke: 0 57 41 / 3 18 10 www.immobilien-persicke.de


Minden Kurier

STORY

Samstag • 18. Februar 2017

2

Dennis Salge Telefon (0571) 509255-14 d.salge@minden-kurier.de

Graffiti verursachen enorme Kosten

Minden ist bunt

Klamotten Meine Lieben! Schätzungen zufolge werden hierzulande pro Jahr mehr als eine Million Tonnen an Textilien aussortiert und landen dann meist in Containern. Hinzu kommt die Dunkelziffer an Kleidungsstücken, die den Hausmüll auffüllen. Thomas Ahlmann, Sprecher des Dachverbands Fairwertung (ein Netzwerk gemeinnütziger Altkleidersammler), konstatierte jetzt, dass der Altklamottenberg weiterhin größer wird und die Leute immer mehr von immer schlechterer Qualität kaufen würden! Auch Greenpeace hat sich zu diesem ständig steigenden Volumen schon Gedanken gemacht. Da und dort bieten Unternehmen inzwischen an, Getragenes wieder zurückzunehmen und geben dafür Rabattgutscheine aus. Einfach Kundenbindung?! Und weil die Kleiderschränke vielfach aus den Nähten platzen, muss es eben einen Anreiz für den Neukauf geben. Für 2015 steht die Zahl fest, da wurden in Deutschland etwa 64,5 Milliarden Euro für Textilien ausgegeben. Experten meinen, dass es 2016 – auch durch den boomenden Onlinehandel – weiter zugenommen hat. Der Fachverband Textilrecycling geht davon aus, dass um die vier Prozent aussortierter Sachen in hiesigen Secondhandläden landen und dort auf Stammkunden treffen. Die Masse wird auswärts vermarktet – in der EU, in Afrika oder Asien. Wobei in dem Zusammenhang der Begriff Konsumverzicht die Runde macht. Das wiederum würde Arbeitsplätze kosten… Was bin ich froh, dass wir unser Federkleid haben und so ein Thema für uns nicht infrage kommt! Bis dahin. Ihr

MiSpa

OB AN UNTERFÜHRUNGEN, BRÜCKEN, WÄNDEN, STROMKÄSTEN oder Toiletten – Graffiti zeigen sich überall im Mindener Stadtbild. Besonders gerne verewigen sich die Sprayer mit sogenannten „Tags“ – gekürzten Unterschriften – auf fremdem Hab und Gut. Stadt, Steuerzahler und Eigentümer bezahlen jedes Jahr einen hohen Preis, um die Farbschmierereien zu entfernen.

M

al sind es Ha k e nkreuze, mal sind es Hammer und Sichel. Seit einigen Wochen besprühen unbekannte Täter öffentliche Mindener Gebäude mit politischen Parolen – so auch geschehen am 19. Januar. Am Vortag hatte die AfD Minden-Lübbecke zu einem Vortrag ins Kleine Theater am Weingarten eingeladen. Im Anschluss an die Veranstaltung prangte „Rassismus bleibt nicht ungestraft – AfD aus der Stadt jagen!!! Antifa Crew“ an der Fassade. Wie die Mindener Pressesprecherin Susann Lewerenz mitteilt, habe die Stadt 1.142, 40 Euro für die Entfernung des Graffito bezahlt. Politische Graffiti würden sofort von heimischen Unternehmen beseitigt, erklärt Lewerenz. Unverfänglichere Tags werden häufig erst nach einigen Wochen entfernt. Wie viel die Stadt insgesamt jährlich für die Beseitigung von Graffiti ausgibt, kann Susann Lewerenz nicht genau sagen. In Minden kümmern sich zwei Stellen um die Reinigung von Farbschmierereien:

Die Gebäudewirtschaft nenstadt, der Zentrale fenen Hauseigentümer und die Städtischen Be- Omnibusbahnhof und benachrichtigt. „Wir triebe. „Die Gebäude- Schulgebäude beliebte empfehlen, die Grafwirtschaft unterschei- Angriffsziele illegaler fiti so schnell wie mögdet nicht zwischen Sprüher. Um Schmiere- lich entfernen zu lasGraffiti und anderen reien vorzubeugen, pat- sen, weil die Erfahrung Vandalismusschäden. rouillieren inzwischen zeigt, dass neue Werke Schäden durch Graffiti Sicherheitskräfte durch auch neue Sprayer anwerden also nicht ex- die Innenstadt. An ziehen“, erklärt Susann tra erhoben. Die Van- Schadensschwerpunk- Lewerenz. dalismusschäden belie- ten arbeitet die Stadt Eigentümer fen sich 2016 auf 60.325 zudem mit VideoüberEuro. 2015 waren es wachung. Sobald neue bleiben meist auf Kosten sitzen 45.300 Euro.“ Die Städ- Schrif tzüge auf tautischen Betriebe wiede- chen, werden die betrof„Gr a f f it i si nd rum hatten 2016 ei n w irk liches in einer einmaÜbel für Hausligen Aktion alle eigent ü mer“, Brücken, Stadsa g t T horsten tei ngä nge u nd Post, Geschäftsdas Weserglacis führer von Haus für 30.000 Euro und Grund Minvon Graffiti beden. 3.500 Haus-, freit. Ohne nachWohnungs- und haltigen Erfolg. Im Gr u ndeigentüAugust waren die mer gehören dem Weserbrücke und Verein an. Imein Brückenpfeiler mer mehr Mitgliein der Unterfühder klagen über rung zur Schlagde Schmierereien an bereits wieder beihren Wänden, malt. Um insgewie Post berichtet. samt 85 SachbeDas sieht nicht nur schädigungen an unschön aus, sonöffentlichen Flädern ist auch teuer. chen musste sich Geschädigte Eiallein die städTHORSTEN POST, gentümer bleiben tische Gebäudewirtschaft voriges Geschäftsführer von Haus und im Regelfall auf den ReinigungsJahr kümmern. Grund Minden-Lübbecke, rät Der Ordnungs- Eigentümern Schmierereien so kosten sitzen und „müssen dafür behörde zufolge schnell es geht zu entfernen. pro Quadratmesind gerade die In-


3

Minden Kurier

STORY

Samstag • 18. Februar 2017

„Antifa Crew 32“ ist inzwischen auch an der Mauer des Gemeindehauses Marienstift zu lesen.

für Stadt und Eigentümer

Beliebtes Ziel der Sprayer: Das Parkhaus in der Hellingstraße.

ter Fassade mit 500 bis 1.000 Euro Kosten rechnen“, erklärt Post. Es sei denn, der Sprüher wird auf frischer Tat ertappt und kann zur Rechenschaft und Kasse gebeten werden. Das passiere aber fast nie, denn die Täter würden meist den Schutz der Nacht suchen. Wie die Stadt rät auch Thorsten Post geschädigten Eigentü-

Die Mauer der Domschule ist mit Schmierereien übersät.

mern, die Graffiti „umgehend innerhalb von 48 Stunden entfernen zu lassen. Sonst kommen die Nächsten und übermalen den alten Schriftzug mit ihren Initialen, um den anderen Sprüher zu üb er t r u mpfen .“

„Die Kosten durch Vandalismusschäden betrugen für die Gebäudewirtschaft im vergangenen Jahr 60.325 Euro“, sagt Susann Lewerenz, Pressesprecherin der Stadt Minden.

Kein Kavaliersdelikt Graffiti bezeichnen „Malereien im öffentlichen Raum, mit Spraydosen auf Wandflächen, an Bussen und Bahnen, an denen der Sprayer keine Rechte hat.“ Ein Graffito be-

steht zumeist aus dem Namen oder dem Namenskürzel (Tag), einem Logo sowie Begriffen, mit denen der Sprayer seine Botschaft vermitteln will. Werden die Täter erwischt, kann es sehr teuer für sie werden. Die Sprayer machen sich nicht nur strafbar, sondern verursachen schnell einen Schaden von mehreren Tausend Euro. Wird ein 16-Jähriger beim illegalen Sprayen erwischt, kann er bis zu seinem 46. Lebensjahr dafür zur Kasse gebeten werden. Denn die zivilrechtlichen Ansprüche des Geschädigten gegenüber dem Täter gelten 30 Jahre lang •

Für schmale Kinderfüße

Schuhhaus

POLLHAGEN Hauptstraße 77 Tel. 05721/4642

Inh. Manfred Schäfer

Bekannt durch günstige Hauspreise!

Geschäftszeiten: Mo. - Fr. 9.00-19.00 Uhr Samstag 9.00-16.00 Uhr


Minden Kurier

Miku trifft

MIKU trifft

Samstag • 18. Februar 2017

4

t t O a k i r E alistin City Talent Fin d n u n ti is n ia P

Eine talentierte, nachdenkliche Frohnatur Ein beeindruckendes Talent – a nders kann man es nicht sagen. Die 1988 geborene Pianistin Erika Ott aus Espelkamp ist eine Meisterin am Klavier, und das kommt nicht von irgendwoher. Bereits seit ihrem sechstem Lebensjahr musiziert die fröhliche junge Frau, und kann inzwischen auf viele wichtige Erfahrungen in ihrem Lebenslauf zurückblicken.

U

nd ein weiteres Highlight lässt nicht mehr lange auf sich warten, denn Erika steht neben 13 anderen Teilnehmern im Finale des regionalen Wettbewerbs ,,City Talent“. Am 25. Februar wird sich entscheiden, wer den Titel dieses Jahr mit nach Hause nehmen darf, eins ist jedoch jetzt schon gewiss: Die Erfahrungen, die Erika im Rahmen der

Veranstaltung gesammelt hat, sind vielseitig und unvergesslich. ,,Mit der Teilnahme am City Talent bewege ich mich ein wenig auf musikalischem Neuland, in der Vergangenheit habe ich größtenteils mit anderen klassischen Musikern Kontakt gehabt. Bei diesem Wettbewerb sind aber so viele unterschiedliche Künstler aus verschiedenen Altersgruppen und

Musikrichtungen, das ist auf jeden Fall schon mal was anderes. Aber ich versuche meinen Auftritt trotzdem so geschmackvoll und authentisch wie möglich zu gestalten, und hoffe dass es dem Publikum gefällt“, so Erika im MiKu-Gespräch. Seit ihrer frühen Kindheit hat vor allen Dingen ihre Mutter sie in ihren Bestrebungen unterstützt, dennoch war es ihre eigene Entscheidung sich für eine Laubahn als professionelle Musikerin zu entscheiden. ,,Ich habe vieles früher ausprobiert, aber das Klavierspielen war mein Weg. Und wenn ich etwas mache, dann ganz

oder gar nicht.“ Die Musik nimmt einen großen Teil in ihrem Leben ein, und wenn man Erika nach ihren Vorbildern fragt, sagt sie ohne zu zögern: ,,Meine Musikdozenten an der Uni. Die haben mich inspiriert und weitergebracht!“ Und da muss wirklich etwas dran sein, schließlich hat die ambitionierte Musikerin 2014 ihren Master of Music am renommierten ArtEZ Conservatorium Enschede gemacht und nahm schon sehr erfolgreich an anerkannten Musikwettbewerben teil. Auch privat lauscht die junge Frau aus Espelkamp gerne klassischer Musik, ,,aber ich

kann auch gerne einfach mal die Stille genießen“. Nach dem City Talent Finale ist schon ein neues Projekt in der Schwebe: Erika wird mit einem fünf köpfigem Ensemble aus studierten Musikern in Hamburg ,,Konzerte im Dunkeln“ geben, eine außergewöhnliche Konzertveranstaltung mit Text und Musik, worauf sie sich auch schon sehr freut. Doch erstmal heißt es am 25. Februar das Publikum im Stadttheater Espelkamp zu überzeugen, und vielleicht spielt sich die talentierte Musikerin mit ihrer Klavierkunst bis zum großen Sieg. •


5

Minden Kurier

aus der region

Samstag • 18. Februar 2017

Der Traum vieler Eisenbahnfreunde: Selbst auf dem Führerstand einer Dampflok zu stehen und den Regler zu bedienen. Die Museums-Eisenbahn Minden macht es möglich. Fotos: Ingrid Schütte/MEM

Selbst am Regler der Dampflokomotive „Stettin 7906“

„Mindener Ehrenlokführer“ bei MEM Einmal selbstam Regler einer Dampflokomotive stehen und die mächtige Maschine über die Gleise rollen lassen – das ist der Traum vieler Eisenbahnfreunde.

D

er lässt sich jetzt vor Ort erfüllen: Die Museums-Eisenbahn Minden (MEM) bietet diesen Sommer erstmals den Erwerb eines Ehrenlokführer-Diploms an. An drei Sonnabenden nimmt ein gestandener MEM-Lokführer im historischen Bahnhof Minden-Oberstadt am 13. Mai, 9. September und 7. Oktober je vier Anwärter für das Diplom „Mindener Ehrenlokführer“ unter seine Fittiche. Der Morgen beginnt zwar mit schnöder Theorie, dann folgt aber

unmittelbar die Praxis. Die Lokomotive muss nä m l ich vorbereitet werden, bevor sie auf die Strecke gehen kann: Das heißt Bekohlen, Wasserfassen, Anheizen und Abölen der Maschine. Das alles geschieht nicht im guten Anzug, sondern in robuster Arbeitskleidung und auch die Hände bleiben nicht sauber. Aber das gemeinsame Arbeiten von vier Aspiranten und dem MEM-Personal soll angesichts der Aussicht, die Preußenlok selbst fahren zu dürfen, auch richtig Spaß machen.

Am späten Nachmittag ist es dann so weit. Der eigens für die Vier vorbereitete Sonderzug steht im Bahnhof Minden-Oberstadt abfahrbereit nach Hille und zurück. Die gesamte Tour teilen sich die vier Teilnehmer und fahren jeweils die halbe Strecke unter Aufsicht des erfahrenen M E M-D a mpf lok f ü hrers selbstständig. Zurück in Minden warten auf sie dann das Zertifikat „Mindener Ehrenlokführer“ und ein gemüt licher Ausk lang. Interessenten melden sich bei Minden Marketing unter 0571/8290659 oder info@mindenmarketing.de an. •

Richtigstellung

I

n der letzten Woche in unserer Ausgabe vom 11. Februar auf Seite 11 hatten wir ge-

schrieben, dass Massimiliano Hrobat der Inhaber des San Remos‘ sei. Dies müssen

wir korrigieren, Hrobat ist der Geschäftsführer und Pächter der Eisdiele am Scharn.


Minden Kurier

aus der region

Samstag • 18. Februar 2017

6

„Das neue Wir“ lockt 2.500 Besucher

„Minden hat sich Drei Tage „volles Haus“, drei Tage Gespräche und Begegnungen, Information und Kultur, drei Tage „Das neue Wir“ im Stadttheater Minden. Für alle Beteiligten war die Veranstaltung nach monatelangen Vorbereitungen ein „absoluter Erfolg“.

M

inden hat sich an diesem Wochenende neu erfunden. Viele neue Arten der Begegnung wurden erfolgreich ausprobiert und am Ende stand die Erkenntnis: Minden war, ist und bleibt eine Stadt der Vielfalt“. Mit diesen Worten zog Bürgermeister Michael Jäcke am Montag Bilanz. Die Resonanz sei „überwältigend gewesen“, zeigt sich die Beigeordnete für Bildung, Kultur, Sport und Freizeit, Regina-Dolores Stieler-Hinz begeistert. Für drei Tage wurde das Theater als Forum, Treffpunkt und Schauplatz ausgewählt. „Unser Ziel war, dass alle Besucher unser Miteinander und unsere Kultur – eben das neue Wir - weiter

Kontrasteff Aus meiner Sicht -v

Sin d Sie m it de r St ad de n zu fri ed en? Od t M in Sie de r Meinun g, da er sin d do ch no ch mehr gehemü ss te ru m geht , be i aller M n? Waühe, es

nicht wi rk lic h vorwär ist am M ar kt los? Ei ts? Was sta nd na ch de m an den Le er de r do rti ge n Ga str onre n in Si nd di e sc hö ne n Pl om ie. di e In ne ns ta dt nu r Män e fü r tu r? Ich stelle jet zt no ak ul aFr age: Ha be n Sie sc hoch eine m al et wa s vo n Ko nt n ein fek ten ge hö rt? Ne in ra ste fda rin ka nn da s Prob? Ge na u lem m it M inden lie gen. In seinem Buch „E in flu ss“ be sc hr eib t Ro be rt Ci die Ge sc hichte von zw ald in i de rn , Sid und Ha rr y, ei Br üAm er ik a de r 19 30 erdi e im ein Kl eid er ge sc hä ft -Ja hr e be n. Sid wa r fü r debe tre i kauf zu stä nd ig, Ha rr n Ve r y leitete

formen“, sagt Stieler-Hinz. Hierbei sollten sich Menschen aus vielen Ländern kennenlernen und neue Wege der Kommunikation erprobt werden. Das sei gelungen. Geschätzt gut 2.500 Menschen – mit und ohne Zuwanderungsgeschichte – sind vom 10. bis 12. Februar ins Theater gekommen. Der Eintritt war frei. Eingeladen hatte die Stadt Minden als Veranstalterin – unterstützt von vielen Kulturschaffenden und Ehrenamtlichen. Hausherrin und Theaterleiterin Andrea Krauledat bedankte sich bei allen Beteiligten und Besuchern. Alles sei so geworden, wie sich die Organisatoren es erhofft und erträumt hätten.

ekte

on Karl-Friedric h

da s Sc hneid er ate lie r. wenn Sid bemerk te, daIm mer Ku nden, der vor dem ss dem sta nd , de r An zu g wiSpiegel gefiel, stellte er sic h einrk lic h chen sc hwerhörig. W bis sKu nde nach dem Preisen n der rief Sid seinem Br uder fra gte, gen: „Har ry, wiev iel entge se n An zu g? “ Ha rr y fü r die se in em Sc hn eid er tissa h vo n un d rie f zu rü ck : „F ch au f se n sc hö ne n Ba um ür di e zu g 42 Do lla r“, ein wo lla n ko m pl et t üb er hö ht erda m als Sid tat so, als hätte er Pr eis . ve rst ande n: „W ie vie nichts Ha rr y wiederholte del?“ Und „4 2 Dolla r!“ Jet zt dr n Preis: sic h zu seinem Ku ndehte Sid en um :

Lihra

„E r sa gt 22 Dolla r!“ se m Pu nk t leg te de rAn die sc hleu nigst 22 Dolla r Ku nd e Ti sc h und eilte m it deau f den ren St üc k au s dem La m teuvor der ar me Sid den den, be bemerken wü rde. „Feh ler“ Lieb e M iKu-Le se r, ur tei len et wa s sc hönewi r be re r, gr öß er un d so r, teuwe nn wi r zu gl eic h we ite r, Hä ssl ich es , Bi lli ge s, et wa s vo r un s ha be n. W irKl eines Mühe m it absoluten ha be n lu ng en . De r Ko nt raBeur teiist ein hä uf ige r De nkste ffe kt Wie ist da s, können wi feh ler. Kont ra steffekte nu n für diese den üb er nehmen oder r M inW ir ho len un s ga nz nicht? vi ele


7

aus der region

Samstag • 18. Februar 2017

ins Stadttheater

Minden Kurier

nen. Die städtische t i k u msplät ze f ü r welcher Form, daWir tscha f tsförde- junge Gef lüchtete. rüber wird nun gerin Sigrun Lohmeier meinsam nachgezeigte sich sehr zu- Am Ende stand fest: dacht. Aber dass frieden mit der Re- „Das neue Wir“ ist es ein „Neues Wir“ sonanz auf die von bunt und vielfäl- gibt, das steht nun in verschiedenen Un- tig. Viele wünsch- Minden - zumindest den Verwaltungen ein- men wurde und wie er terneh men a nge- ten sich am Ende seit diesem Wochenzustellen und auch das hier Fuß gefasst hat. botenen 40 Prak- eine Fortsetzung. In ende - fest. • Betreuungsangebot für Kinder von Müttern in Unternehmen » Tapezierarbeiten Sprachkursen zu verwerben junge Geflüchtete bessern. Die Themen » Anstricharbeiten kamen zum einen aus » Fassadengestaltung den Stammtischen am D i e S t ä n d e b e i m Vormittag und auch di- „Markt der Möglich» Bodenbelagsarbeiten Meisterbetrieb seit 1894 rekt aus dem Zuschau- keiten“ waren bereits e r r au m . B e we ge nd ab dem Vormittag dicht » Kreative Wandgestaltung wie z.B. Wischtechniken, war das kurze Statem- „umlagert“. Mehr als Wickeltechniken ent von zwei Kindern 40 Aussteller aus Minaus Syrien, die in Min- den präsentierten sich » Wärmedämmung den eine neue Hei- und ihre Angebote zu » Industrieanstriche mat gef u nden ha- den Themen Kultur ben. Zwei Gef lüchtete und Sport, Erziehung Eickser Grund 12a » Fußbodenbeschichtungen aus Syrien schilder- und Bildung, Ehrenamt 32479 Hille ten, wie freundlich sie und Integration und » Graffitientfernung in Minden aufgenom- Generation und Woh- ☎ 05734 - 59 52

neu erfunden“ Geflüchtete wünschen „leichte Behördensprache“ Zur Sprache kam an den drei Tagen das vor allem abends und nachts dünne Angebot des öffent l ic hen Na hverkehrs, alternative Formen des Wohnens, eine „leichte Behördensprache“, die von vielen Gef lüchteten gewünscht wird, die Bedeutung von Zuwanderung für die Wirtschaft sowie die Anregungen, mehr Menschen mit Migrationshintergrund in

» Graffitischutzbeschichtung

PROFESSIONELLE GRAFFITIENTFERNUNG ohne chemische Zusätze

Mit einem Spezialgerät sind wir in der Lage, verschiedenste Untergründe zu bearbeiten z.B. Holz, Beton, Putz, Sandstein, Klinker, Naturstein und Glas.

www.malerbetrieb-d-arragon.de ne ue Ge sc hä fte un neue Ga stronom ie na d au ch de n. Da m it ste ch en ch M inum lie ge nd en Ge mwi r all e ein de n, wi e Porta , St ad th agen tel n, Herford , etc . au , Ri nkom men die Ku nden s. Da nn . Die Sparkasse de n- Lü bb ec ke ist imM i n m ent au f de m ge ge nt M o Tr ip. Sie re du zie rt ih eil ige n ale n na ch de m M ot re Fi li ni ge r ist m eh r! Si to : we eh t de n gr oß en Vo rte il in de tener sp ar ni s. Di e M r Ko s gehen nicht mehr in en sc he n alen sonder n nutzen die Fi lida s Onlineban ki ng . Ja, da ist dr an . Ab er wa s ist m it etwas teren Ku nd en , di e ni den älcht m it

einem Computer au fge se n sin d. Di e br au ch wachpe rsö nl ich en Ko nt ak en de n da s ist ja ka um no cht. Ab er lic h. W ie so ll ein e m ög au s de m nö rd lic he nKu nd in ge bi et , oh ne Au to , diKr eis Ki lom ete r zu r nä ch stee fü nf Men sc hen be stück ten n m it lau fen? Nicht alles ist Fi lia le fac h zu erkl ären . Wirt so einlic hk eit mus s ge ge be sc ha ftAb er Men sc hl ich keit n se in . auch! W ie ge ht es nu n we ite r in M in de n? So lle n wi r de n Slo ga n de s ne ue n am ni sc hen Pr äsidenten er ik a Am er ik a f irs t!, fü Tr ump, de n um wa nd eln ? r M in fir st? Ka nn di es es M in de n De nk en

am En de zu m Er fo ren? Die entsc heidendlg fü h ble ibt do ch , wa s ein e Fr age wi rk lic h nü tz t. Di eer St ad t ch en An tw or ten sin ein fa d ni ch t im m er di e be ste n An ten , auch we nn sie zu tw or ve rfa ng en . M in de n nä ch st tig t ein e ge su nd e En be nö lu ng . Da ra n mü ss en tw ickbe ite n – un d da ra wi r arge ar be ite t. M an ch m n wi rd se n wi r un s nu r geal müs tig die Au gen öf fnen ge ns ei br auchten die Sa nier. Ja, wi r In nenstadt m it neuemung der ter, ne ue m M ar kt pl Pf lasat z, etc . Da be i ga b es Ve rlu ste ga str on om isc he Le er , sie he au f de m M ar kt . Ab er stä nd e di es es

wi rd nicht so ble ib en ra steffekte mü ssen he . Kontm en wi r da s Wes er tor. NehM all ein re icht ni ch r. H & t. Da nn de r Sc ha rn . Ko nt ra ste du rc h da s ne ue Ge ffe kt e sc hä fts ha us? Ne in , di e wi rd ni cht ge be n. Ab er wi es so Ke pa -Im m ob ili e in rd di e M ar tin i-Tre pp e zu cl. de r Le be n er we ck t, da ne ue m ha lte n wi r Ko nt ra stenn er Da nn ha t M in de n de ffe kt e. zen. Da nn haben wi r n Nu tNu tz en . An de re St ädalle den Ge m ein de n se he n date un d Ve rg lei ch zu M in de nn im au s. Da nn ko m m t n „a lt“ zu er st, an di e er ste M in de n St ell e in dieser Re gion.


Minden Kurier

Aus der region

Samstag • 18. Februar 2017

8

er b ü s n i e n ien u e t r a P r e Minden

r e g i n e w l l i w U D C ai ahl am 14. M sw g ta d n a -L lchen Wahl ür die NRW vor einer so en will fphase f te p a k m la a P k e l e Wah n unzählig CDU Mind Die heiSS er. In der Regel säume er Stadt. Die g verzichten d in e m u h ä ä B rn d katwerbun rückt imme er, Laternen, Zäune un rmäßige Pla en Mindener Parteien e b d ü n f u rä a n f e p ß a die Str n. Wir hab gswahlkam en wollen. den Landta ere Parteien nachziehe gswahl halt im kommen ta it d e n w a L ss a ie d d t sich, ng für und wünsch es mit der Plakatwerbu üb e r In fo e si d ien u nd ie M inde e ie M w t, g .“ a n fr ge her rsche s nd e , u m d v e r k e h r I d e e w e n i- stä z u e r r e ic h e n . D a td a t S r r r e e U e g n r D d ü C n b it a r, er M i n- M mo der ne lp la k a te v e r b a n d e s ic h g e r Wa h u n d Z ä u - s e i e r u nd de utl ic h bile h n h b ä e c a n n li h r m e e den t, L a t fz u s te ll e n fo lg lige r a ls he rköm „ E s au r n g e e in ig g. p a r te ii n teP la k a t e im n e n C DU d e m B ü r g e r - P la k a t w e r b u n n n d ie e r ie r e w e d V , n ig r ö lde wen wä re s c h t a u fz u s te n m itle n . „ I n S ta d tg e b ie Vo r s it z e n - w il g e n h e it h a t e s o ft- a n d e r e n P a r te ie“, s a g t t le n , s a g F u h r m a n n . g a nm u t ü b e r d e n P lar z ie h e n w ü r d e n k n a Un f de r . F r e d e r z i c h - k atie r u ng s we tt lau“, e r- Fu h r m a n n v h c i l n e b je e Gänz g U e d ie C D te ie n g er von te n we rd et au f Pla k ate . P a rr t F u h r m a n n . Statt, S te fa n S c h r ö dr L in n h e lä e n ic k u s e tz do c h n d e n w e it e r M in d e ie I n iPla k a te z r f- d e n „W ir w e au m f läc hen- a u f ie re d ie C DU k ü n k e n b e g r ü ß t d U, d ie c h in Großrn a u ff ä ll ige n for li e b e r d ie Wa h l-) t ia t iv e d e r C D a ig t te a o o z ia le n p la k tz ie r e n , w - we r b u n g in (s la p n e ll ß S te - u nd Fu v ie l A u to

D

Plakatwerbung sei überholt, sagt Grünen-Stadtverordneter Horst Idelberger.

Burkhard Brauns von der AfD hält den Vorschlag der CDU für „wenig zielführend“.

Die Mindener Linken wie Stefan Schröder wollen Wahlplakaten sparsam einsetzen.


9

Aus der region

Samstag • 18. Februar 2017

ten a r k o m e ristd h C r e d g Vorschla

e t a k a l p l h a W la n Wa h lp M e n g e a inden e ink aten in Men – a lle rk z u s c h r ä n ne m a n d ie n ö k u d ing s n ic h t d a z P a r te ie n t e n . „ U m v e r p f li c hh l v o n P la d ie A n z a ud ä m men, z k aten e in u n g s ä n d e z t a S , s in d o t w e n d ig r u n g e n n s f ü r a ll e d a m it d iee r bin d li c h v P a r te ie n M ind e ne r w ird .“ D ieir d S c h r ö L in k e w e z u r L a ndde r z u folg i n ä h n l t a g s w a h a mem u nd s r a p s h g li c m Um fa n m a ßv o ll ea u f h ä n g e n P la k a te e r Ve r g a n w ie in d gen he it . s, d Brau n Bu rk ha r r e t e n d e r t s t e l l v e r der Af D r e h Sprec b e z e ic h Mi nden,

g Vo r s c h la n e t d e n a ls „w e d e r C D Uf ü h r e n d “ . l n ig z ie f li c hte n d e , p r e v eE in e e S e lb s tb fr e iw il li g n g e in z e ls c h r ä n k u ie n w ü r d e n e r P a r te e h a nd lu n g Un g le ic h bt b e w e r b s t u n d We n a c h s ic h n a c h te il e „ D ie P a r z ie h e n . r d e n s ic h te ie n w ü c e b e r a u n d e r C h a re B e la nge ih r fü , n u be e c h t ig t z g le ic h b e r ä h rend a nwe rb en, w ie n k la r e te dere Pa r b e k o m e l i e t t Vo r d e n“ , s a g men w ü r Br au n s . Mi nden D ie S P DL a n d t a g s w ir d im p f w e it e r w a h l k a m te s e t z e n , a a u f P la k s ic h m ö g it m a „d

Die SPD Minden werde weiter auch auf Plakatwerbung setzen, sagt ihr Stadtverbandsvorsitzender Oliver Brosch-Guesnet.

Me n s c h e n lic h st v ie ler tl ic h – e in – wor twö u n s e r e r n B i ld v o in m a c h e n t a id d n lt Ka , erzäh k ö n n e n “ t ve r b a nd s S P D - S ta d d e r O l in v o r s it z e h - G u e s n e t. c s o r ve r B pf b e deu „Wa h lk a mä h le r n d ie te t, d e n W n I n h a lt e w ic h t ig s te K a n d id a u n d d ie nter z u maten bek a n u ngen, L o c hen . Z e itu nd sozia le k a lrad ios reichen imMed ien er e M inderin mer nu r e ü r ge r.“ D ie B r e d rhe it lie der w ü SPD -M it g r s o r g e n , ü d e n d a f ilder f lut im B ie d s s a d leibe. R a h me n b es Grü L a u t dt v e r o r d n e n e n - S t a d t I d e lb e r s te n H o r

a h lpla k ate ger sind W irk u ng im u nd ih re W ed ien z eitM heutigen schätz t u nd r e b ü r e r lt a B e re it s vo ü b e rho lt . h r e n h ä t te v ie le n Ja i d ie s v o n d ie P a r te g e la d e n e n e in e m e inc h e r b e s tä Wa h lf o r s men. Dem tig t bekom d e r C D U g Vo r s c h la d ie G r ü n e m is t im er ökolog nen z u . „ Dn z ie lle u nd s c he , fi n ae A u fw a n d p e r s o n e ll la k a te is t lp fü r Wa h o c h a n g e h u z en v ie l e r ge r in g sic hts ih r f d ie Wä hE ffe k te auId e lb e r ge r. le r“, s a g t ieb ene PlaD ie üb er tr a n S t r a g k a t ie r u n e gen len ke W d n u n e rß ie Ve r k e h z u d e m d er ab. steil neh m (d s) 

Laut des CDU-Stadtverbandsvorsitzenden Frank Fuhrmann ärgern sich viele Bürger über übermäßige Plakatwerbung.

Minden Kurier


Minden Kurier

Aus Schaumburg

Vehlen

Samstag • 18. Februar 2017

10

Die Eröffnung des Klinikums Schaumburg verzögert sich erneut: Der Umzug in den Neubau könne voraussichtlich erst im Herbst erfolgen, teilten Achim Rogge und Bettina Geißler-Nielsen aus der Geschäftsführung der Krankenhausprojektgesellschaft am Montag mit. Die Verzögerung sei eine Spätfolge der Insolvenz der Firma Imtech.

Das Gesamtklinikum Schaumburg wird voraussichtlich im Herbst eröffnet - nach Angaben der Geschäftsführung des Betreibers Agaplesion eine Spätfolge der Imtech-Pleite.

Klinikum Schaumburg soll erst im Herbst eröffnen

Erneute Verzögerung

W

ir lagen dadurch zwischenzeitlich in einem Zeitverzug von anderthalb Jahren. Wir sind nach Rücksprache mit der Bauleitung davon ausgegangen, dass wir Teile davon kompensieren und im April einziehen können“, sagte Rogge. „Diesen ehrgeizigen Zeitplan können wir leider nicht halten.“ Auf einen konkreten Eröffnungstermin wollte er sich noch nicht festlegen. DIe Fi r m a I mte c h sollte 2015 die Schwachst rom-Verk abelu ng i n dem Neubau durchführen – dazu gehören die Netzwerktechnik, EDV, Brandmeldeanlagen und weitere Schlüsselgewerke, ohne die das Klinikum nicht in Betrieb genommen werden kann. Der Auftrag habe ein Volumen von 3,5 Mil-

lionen Euro gehabt, berichtete Rogge. Davon seien bis zur Insolvenz des Unternehmens erst 800.000 Euro verbaut gewesen. Trotz der relativ nahtlosen Übernahme dieser Aufgaben durch eine andere Firma sei es nötig geworden, zu „springen“ und erst die Arbeiten auszuführen, die unabhängig davon möglich waren, erklärte Rogge. Um zwangsweise Ausgelassenes nachzuholen, stünden bei einigen beteiligten Unternehmen nun aber zum Teil nun aber nicht mehr ausreichend Arbeiter zur Verfügung. „Wir haben versucht, mehr zu bekommen, viele sind jetzt aber an andere Baustellen gebunden“, so Rogge. Er sprach in diesem Zusammenhang vom „Fluch der Diskontinuität“. Zudem

habe es Koordinationsschwierigkeiten zwischen beteiligten Firmen und Architekten gegeben. Dirk Hahne, der technische Leiter des neuen Klinikums, konkretisierte die Probleme. Es hapere

„Eine Perle in dieser Kette kann dafür sorgen, dass alles kippt“

vor allem an zwei „sicherheitsrelevanten, diagnostischen Herzstücken“: der zentralen Sterilgutversorgung (ZSVA) sowie der Ra-

diologieabteilung. Erstere sei ein hochkomplexer Bereich, in dem zum Beispiel OP-Besteck in fünf Schritten mittels Reindampf gereinigt werde. „Eine Perle in dieser Kette kann dafür sorgen, dass alles kippt“, so Rogge. Durch die Probleme mit anderen Firmen hätte die korrekte Funktionsfähigkeit nicht mehr zeitgemäß bis Ende April geprüft werden können. In der künftigen Radiologie im Nordkubus des Gebäudes komme die Verzögerung dadurch zustande, dass dort noch keine hundertprozentige Sauberkeit gewährleistet sei. Diese brauche es aber, bevor die in der Summe über fünf Millionen Euro teuren Geräte wie MRT und CT installiert werden können, so Hahne. „Das Schlimmste,

was uns passieren kann: Wir ziehen ein und irgendetwas funktioniert nicht richtig“, ergänzte Rogge. Darum habe man sich dazu entschieden, später einzuziehen, „aber dafür geordnet und sicher“. Die Verzögerung koste den Steuerzahler und den Landkreis „keinen Cent mehr“, versprach Rogge. Mögliche Mehrkosten würden alleine vom Hauptgesellschafter Agaplesion getragen. „Das Projekt wird aber nur sehr marginal teurer“, so der Sprecher der Geschäftsführung. Das heiße: weniger als zehn Prozent der ursprünglichen Baukosten von 130 Millionen Euro. Ob es in dem Zusammenhang zu Regressforderungen seitens Agaplesions komme, sei völlig offen, sagte Rogge. Foto: tr •


11

Samstag • 18. Februar 2017

Aus Schaumburg

Bückeberge

Minden Kurier

Kreisforstamt gibt Informationen weiter

Wolfsbeobachtungen im Bückeberg Im Laufe der letzten Wochehaben sich Hinweise darauf verdichtet, dass sich aktuell ein Wolf innerhalb des Landkreises Schaumburg im Bereich nördlich der A2 aufhalten könnte.

N

ach ersten Sichtbeobachtungen und einem Foto auf einer Wildkamera im Bereich Sachsenhagen/Auhagen wurden nun am letzten Freitag, dem 3. Februar, auch im kreiseigenen Forstrevier Brandshof inmitten des Bückeberges eindeutige Hinweise auf den Aufenthalt eines Wolfes festgestellt. Die Spurenlage wurde z w ischenzeit l ich auch durch die vom Kreisforsta mt hinzugezogenen Wolfsberater untersucht. Es konnten dabei einige Haa rbüschel sichergestellt werden, die geneti-

sche DNA-Untersuchungen ermöglichen. Darüber könnte bald auch ein echter Beweis über die Anwesenheit des ersten Wolfes im Bückeberg vorliegen. Ob sich das Tier weiterhin im Bückeberg auf hält, ist allerdings nicht bekannt. Möglicherweise ist es auch schon weitergezogen. Das für den Wolf zuständige niedersächsische Umweltministerium hält auf seiner Internetseite www. umwelt.niedersachsen.de alle wichtigen Informationen zum Schutzstatus, der aktuellen Verbreitung und zum Umgang mit dem Wolf vor. Für ein zufälli-

ges Zusammentreffen von Mensch und Wolf in der Natur finden sich darin unter anderem die folgenden Verhaltenshinweise unter dem Stichwort: Wenn Sie einem Wolf begegnen, zieht sich dieser in der Regel zurück, sobald er Sie bemerkt. Wölfe sind sehr scheue Tiere. Wolfswelpen sind allerdings neugierig und agieren oft weniger vorsichtig als erwachsene Tiere. M it folgenden Handlungen kann jeder, der sich bei einer Begegnung mit einem Wolf unwohl fühlt, durchführen: Machen Sie sich bemerkbar durch Reden, Rufen und in die Hände

klatschen. Gehen Sie dabei langsam und ruhig zurück. Rennen Sie nicht weg! Der Jagdinstinkt des Tieres könnte dadurch geweckt werden. Füttern Sie Wölfe auf gar keinen Fall, sie könnten dadurch ihre

Scheu verlieren. Die Waldkindergartengruppen in Bückeburg und sonstige Bi ldu ngsei n r icht u ngen im Bereich der Bergkette wurden bereits unterrichtet und agieren vorsichtiger. •


Minden Kurier

minden in zahlen

Weniger Arbeitslose im Altkreis Minden „Minden in Zahlen“ zeigt diesmal Arbeitslosenzahl und Arbeitslosenquote für den Altkreis Minden im Januar 2017 – verglichen mit dem Vorjahresmonat und anderen ausgewählten Bezirken in Ost-

westfalen. Die Zahlen basieren auf den monatlichen Daten der zuständigen Arbeitsagenturen und wurden von der Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld (IHK) auf bereitet. Zum Altkreis

Minden gehören die Kommunen Minden, Porta Westfalica, Petershagen und Hille. Die Arbeitslosenquoten in Prozentpunkten beziehen sich auf alle zivilen Erwerbspersonen. Erfreulich: Im Januar 2017 gibt

Arbeitslosigkeit im Altkreis Minden

Samstag • 18. Februar 2017

den Min in Zahlen es bei uns weniger Arbeitslose als im Vorjahresmonat. Unerfreulich: Der Altkreis Minden hat nach Bielefeld immer noch die zweithöchste Arbeitslosenquote aller zivilen Erwerbspersonen in Ostwestfalen. (ds)

Zum Vergleich Arbeitslosigkeit in OWL (Stand: Januar 2017)

5.510

Zahl der Arbeitslosen

Zahl der Arbeitslosen

6,1 %

6,7 %

Arbeitslosenquote

2016

2017

4.995

Arbeitslosenquote

Stadt Bad Oeynhausen Zahl der Arbeitslosen: 2.585 Arbeitslosenquote: 5,6 Prozent Altkreis Lübbecke Zahl der Arbeitslosen: 2.588 Arbeitslosenquote: 4,5 Prozent Stadt Bielefeld Zahl der Arbeitslosen: 15.102 Arbeitslosenquote: 8,8 Prozent

12


13

Samstag • 18. Februar 2017

willkommen im mühlenkreis

Minden Kurier

Hundeschulen helfen bei der Erziehung des vierbeinigen Freundes

Wenn Fiffi in die Schule geht

Bei der Anschaffung eines Hundes sind viele Überlegungen notwendig; wenn die Entscheidung für einen Hund gefallen ist folgt die Frage, wie das Tier erzogen werden und was es als erwachsener Hund können sollte. Für Ersthundehalter als auch für erfahrene Besitzer kann es, je nach Eigenschaften des Tieres, sinnvoll sein eine Hundeschule zu besuchen. Hundeerziehung ab dem ersten Tag Grundsätzlich beginnt die Hundeerziehung schon ab dem ersten Tag des Zusammenlebens mit seinem Halter. Daher sollte von Beginn an unerwünschtes Verhalten unterbunden werden und nach einer gewissen Eingewöhnungszeit auch feste Regeln für das Zusammenleben eingeführt werden. Gerade bei Verhaltensweisen wie dem Anspringen, dass bei Welpen oft noch als niedlich empfunden wird, ist es ratsam, dem Hund von Vorneherein beizubringen, dass dies unerwünscht ist. Generell gilt: Es ist immer aufwendiger, unerwünschtes Verhalten wieder abzuerziehen als es dem Hund von Anfang richtig an beizubringen. Wichtige Kriterien für eine Hundeschule Ganz egal für welche Hunderasse man sich entscheidet wenn der Hund Anweisungen nicht folgt, den Halter mit Ignoranz straft oder sogar mit aggressivem Verhalten reagiert, ist der Besuch einer Hundeschule in jedem Fall ratsam. Hier erhält man viele hilfreiche Tipps für den täglichen Umgang mit dem Hund und kann von den langjährigen Erfahrungen der Hundetrainer profitieren. Wichtig ist bei der Auswahl der

richtigen Hundeschule ein Blick auf die Trainer und deren Hunde. Wirken Trainer wie Hunde selbstsicher und sind mit Freude dabei, ist das schon ein gutes Zeichen. Achten sie auch auf das Verhalten des Trainers im Umgang mit den Tieren sowie auch auf das Verhalten der anderen Hundehalter. Was lernt der Hund in der Schule? Gerade grundlegende Verhaltensweisen im Umgang mit anderen Menschen und Hunden kann der Hund auf spielerische Weise in der Hundeschule lernen. Das fängt dabei an, dass das Tier lernt, Menschen nicht anzubellen, anzuspringen oder gar zu beissen. Ebenfalls sollte ihm beigebracht werden, nicht hinter Joggern, Radfahrern und ähnlichem hinterher zu laufen und sich nicht mit Artgenossen ersthaft zu raufen. Natürlich sollte das Tier hören, auf Zurufe zum Halter zurückkommen und beim Spazierengehen nicht an der Leine zerren. Ebenfalls sollten Gehorsamsübungen wie das Liegen bleiben auf Befehl, Sitz und Platz geübt werden. Wichtig ist, dass der Hund lernt, ohne die Erlaubnis des Halters kein Futter von Fremden zu nehmen, auch wenn dies für einen Hund eine sehr schwere Übung darstellt. •

Ich biete:

Einzeltraining Gruppentraining Welpenprägung Stadttraining Mein Hauptaugenmerk liegt auf der u.v.m. individuellen Mensch-Hund-Beziehung. Steinkamp 11 · 32469 Petershagen Tel. 0172 8338391 · office@doglove-petershagen.de www.doglove-petershagen.de

MIKU Tierisch


Minden Kurier

willkommen im mühlenkreis

MiKu

Samstag • 18. Februar 2017

In Zusammenarbeit mit

Mindinis

Joni

10. Dezember um 22:30 Uhr 3800g, 52 cm

Paul-Thilo

28. Dezember um 18:19 Uhr 3160g, 53 cm

www.babysmile24.de

Klara

22. Dezember um 15:49 Uhr 3450g, 50 cm

Mia Sophie

17. Dezember um 11:21 Uhr 3100g, 49 cm

Niklas Wilhelm

3. Januar um 8:29 Uhr 4760g, 57 cm

Linus

Marie

11. Januar um 8:29 Uhr 3170g, 49 cm

Haydar

29. Dezember um 2:10 Uhr 3760g, 53 cm

Janne

21. Dezember um 8:32 Uhr 2260g, 46 cm

21. Dezember um 8:33 Uhr 2320g, 47 cm

14

Amelie

25. Dezember um 9:37 Uhr 3010g, 49 cm

Madita

12. Januar um 9:12 Uhr 3730g, 49 cm

Mia

4. Januar um 21:32 Uhr 3740g, 55 cm

Lia

14. Dezember um 10:22 Uhr 3670g, 54 cm

Louise Pauline

9. Dezember um 8:48 Uhr 3880g, 51 cm

Elise

17. Dezember um 11:23 Uhr 2820g, 48 cm

Hannah Marie

17. Dezember um 12:11 Uhr 2970g, 50 cm


15

Minden Kurier

Samstag • 18. Februar 2017

Mary

15. Januar um 2:50 Uhr 3450g, 51 cm

Jannik

21. Januar um 10:27 Uhr 2930g, 49 cm

Felix

9. Dezember um 0:51 Uhr 3170g, 51 cm

Niklas Wilhelm

3. Januar um 8:29 Uhr 4760g, 57 cm

Lenja

10. Januar um 2:18 Uhr 5000g, 58 cm

Mara

15. Januar um 15:18 Uhr 2780g, 49 cm

Lilli

12. Januar um 12:17 Uhr 3600g, 51 cm

Niklas

13. Dezember um 6:43 Uhr 3320g, 55 cm

Isabella

25. Dezember um 11:57 Uhr 2880g, 50 cm

Ilyas

9. Januar um 5:59 Uhr 3720g, 53 cm

Romy

20. Januar um 17:51 Uhr 3130g, 52 cm

Ida

15. Januar um 4:35 Uhr 3750g, 52 cm

Ginan Amani

26. Dezember um 22:46 Uhr 3020g, 53 cm

Leonie

8. Januar um 6:02 Uhr 3455g, 50 cm

Michelle

24. Januar um 8:35 Uhr 3160g, 53 cm

Paula

22. Januar um 17:19 Uhr 4210g, 55 cm

Malin

14. Januar um 5:35 Uhr 2980g, 48 cm

Johnybeck

26. Dezember um 6:43 Uhr 3750g, 51 cm

Enno

7. Januar um 17:30 Uhr 3850g, 54 cm

Anna

11. Januar um 21:23 Uhr 3400g, 50 cm


Minden Kurier

aus der region

Samstag • 18. Februar 2017

ein oder anderen Kurs belegt, aber größtenteils bestand bei uns alles aus learning-by-doing“, gibt Katja preis und man merkt ihr an, dass es ihr wichtig ist, ihr Wissen an andere weiterzugeben: „In unseren Kursen, die sich hauptsächlich mit dem Design von Torten beschäftigen, soll jeder sein persönliches Erfolgserlebnis mit nach Hause nehmen können, es wird nicht auf Styropor, sondern an echten Tortenrohlingen verziert und gewerkelt!“

„Mit Backen machst du jedem eine Freude!“

Eine stilvolle Altbauvilla in Bad Oeynhausen ist Susis Arbeitsplatz und kreatives Atelier der Küchenmiezen. Jeder, der sein Fingerspitzengefühl etwas schulen möchte, ist hier willkommen: „Von 13 - 66, vom blutigen Anfänger bis hin zum ausgebildeten Konditor, jeder kann hier noch et-

Die Küchen-Miezen

Minden meets Portugalund Thüringen. Wem diese etwas außergewöhnlich anmutende Kombi nichts sagt, der hat wohl noch nichts von den, mittlerweile seit Jahren aktiven, bekannten Backbloggerinnen gehört: den Küchen-Miezen!

S

usi Carreira und Katja Stieber packte schon früh die Lust, aus Lebensmitteln kreative Köstlichkeiten zu erschaffen. „Der Blog entwickelte sich eigentlich aus einer Laune heraus; wir bekamen viele Anfragen zu Küchenmissgeschicken aus unserem Freundeskreis und da dachten wir, dann zeigen wir den Leuten halt einfach, wie es besser geht!“, beginnt die quirlige Susi sofort zu erzählen und an ihren strahlenden Augen lässt sich sofort ablesen, dass sie sich noch immer gern an die Anfänge erinnert. „Tagsüber arbeiten wir überwiegend virtuell, da ist das Backen und Entwickeln von Rezep-

ten ein toller Ausgleich.“ Die beiden Mindenerinnen sind hauptberuflich beide in der IT-Branche tätig: „Das Eine schließt das Andere nicht aus; vieles, was im Grafikdesign möglich ist, lässt sich auch wunderbar auf das Design von Torten übertragen. Wir arbeiten gern mit Künstlern zusammen, die nicht aus dem Konditoreibereich kommen, da erhält man noch mal ganz neuen Input.“ „Mit vorhandenen Materialien etwas Neues gestalten“ Eine Bäcker- oder Konditoreilehre lässt sich weder bei Susi noch bei Katja im Lebenslauf finden; „Natürlich haben wir auch den

16

was dazu lernen. Wir lieben den Austausch mit Menschen, mit vielen unserer Kursteilnehmer stehen wir noch immer in engem Kontakt.“ „Bei uns wird nichts einfach nachgebacken, wir holen uns unsere Inspiration aus unserem Freundeskreis oder auch aus unseren Heimatregionen, drehen das Rezept einmal durch die Miezen-Mühle und stellen es dann für unsere Leser online“ betont Katja und gibt zu: „Unser blöder Perfektionismus wird uns manchmal zum Verhängnis, wir veröffentlichen nichts, was uns nicht zu 100 Prozent gefällt!“ Auch in Zukunft wird es nicht still werden bei den Küchen-Miezen: „Wir sind dabei, uns an kleine How to-Videos heranzutasten und auch ein eigenes Rezeptbüchlein ist nicht ausgeschlossen!“ (lw) •


17

Minden Kurier

Samstag • 18. Februar 2017

Kamin & Schornstein

Maler

Ihr OfenSchornsteinbauer

www.akm-oefen.de

www.masche-bau.de

Tel. 0 57 21 97 95 80

Tel. 0 57 21 97 95 - 0

Malerarbeiten Wärmedämmung Fassadengestaltung Bodenbeläge Materialverkauf

Malermeister

Hans Joachim Böhne

Mindener Str. 50 · 32469 Petershagen Tel. 05707 8474 · 0170 90 68 509 info@malermeister-boehne.de

Gebäudereinigung

Alles rund um Kaminöfen und Schornsteinbau!

Heiko Koch

Gut beraten - meisterlich betreut Bückeburger Str. 23 · 31707 Bad Eilsen Tel. 05722/8908890 · www.ofenhof-schaumburg.de Wintergärten / Sonnenschutz

G utsc he ine erh ä lt lic h !

Tel. 0 57 51 / 9 55 26 70 Mobil 01 70 / 3 04 05 33

info@der-fensterputzer.com www.der-fensterputzer.com

Fenster und Türen

Energiesparen

Mehr Licht im Leben! Wintergärten Terrassendächer Hauseingänge Sonnenschutz GEWE Wintergärten Kutenhauser Str. 163 32425 Minden

 0571 9461919

• Glas • Fenster Tauschen Sie jetzt Ihre alten Fenster und • Türen senken Sie Ihre Energiekosten. • Rolläden • InsektenGmbH schutz • Wintergärten Lustgartenstraße 4 · 31737 Rinteln-Westendorf • Markisen Telefon 05751/7179 · Telefax 05751/76912 • Duschen www.glas-schatzl.de · info@glas-schatzl.de Glasbruch? 24 Stunden Notdienst - Telefon 05751-7179


Minden Kurier

Handwerk Spezial

Samstag • 18. Februar 2017

18

Ihr Handwerk aus der Region Anzeigenannahme Tel. (05 71) 50 92 55-13 Heizung Sanitär

Wir beraten Sie gern: Heizung Sanitär Solaranlagen Notdienst Klempnerei Kundendienst Energieberatung Altersgerechte Bäder

Klimatechnik

Ihr kompetenter Partner rund um Klimaanlagen und Wärmepumpen Lüftung · Kälte · Klima Heizung - Sanitär Energieberatung - Solaranlage

31737 Rinteln-Möllenbeck · Apfelkamp 2a · Tel. 05751 2455 www.wieggrebe-gmbh.de

Hauptstraße 28 · 31675 Bückeburg · Tel.: 0 57 22 - 9 12 98 63 · www.flk-franke.de

Treppenbau

Solaranlagen

Ihr Ansprechpartner zum Thema Dach und Photovoltaik

ALLES AUS EINER HAND! Sicherheitsdienst

Sicherheit mit System

Schlüsseldienst - Schlösser - Schließanlagen Türen - Tore - Torantriebe Alarmanlagen - Brandmeldeanlagen - Videoüberwachung Tresore - Wertschutzschränke - Waffenschränke Planung - Verkauf - Montage - Wartung

Wir haben Montag bis Freitag von 8:00 - 17:00 Uhr sowie am Samstag nach Terminabsprache für Sie geöffnet.

www.sichtel.de . Telefon: 0571- 82 90 770

SichTel GmbH Königstraße 141 32427 Minden

Kreuzbreite 55

31675 Bückeburg

dachdecker-ahrens.de

ahrens-solar.de

05722 - 8929220 Ahrens Solartechnik


19

Minden Kurier

Handwerk Spezial

Samstag • 18. Februar 2017

Dachbau

Fliesenleger

Behrens Dachbau GmbH Stükenstraße 13 · Rinteln Tel. 05751-957686 · Fax 957687 behrens.dachbau@t-online.de www.behrens-dachbau.de

Dächer / Fassaden Dachstühle / Dachrinnen Abdichtungen / Gauben Dachfenster / Balkone / Erker / Carports Blechdachabdeckungen Solar / Photovoltaik Neubau · Sanieren · Reparieren

Fliesenarbeiten jeglicher Art Komplettlösungen, alles aus einer Hand Qualität, Flexibilität und Termintreue zeichnen uns aus

Meisterbetrieb · www.fliesenpeussner.de Höferweg 24 · 32602 Vlotho ✆ 05733 / 880 38 40

Metallbau

Druckerei

Bau-Unternehmen

FEUCHTE KELLER, KELLER, NASSE FEUCHTE NASSE WÄNDE WÄNDE–– wir trocknen trocknen das Haus der FEUCHTE KELLER, – wir das NASSE Haus mit mitWÄNDE der elektrophysikalischen elektrophysikalischen Mauerentfeuchtung! wir trocknen dasMauerentfeuchtung! Haus mit der

Benner+Sohn Haustechnik Benner+Sohn Haustechnik GmbH Hahler Straße 67a · 32427 Minden Telefon 05 71 - 8 75 43 · Fax 05 71 - 8 75 83

Kautscha Gerüstbau Meisterbetrieb 31749 Auetal Tel. 0 57 52 16 05 I Mobil 0171 314 19 49

elektrophysikalischen Mauerentfeuchtung!

Garantierte Mauertrockenlegung Mauertrockenlegung Garantierte Ohne Chemie – Ohne Baulärm Garantierte Mauertrockenlegung Ohne Chemie – Ohne Baulärm Ohne Schmutz Ohne Chemie–––Ohne OhneErdarbeiten Baulärm Ohne Schmutz Ohne Erdarbeiten

Ohne Trockenhaltungsgarantie Schmutz – Ohne Erdarbeiten 25 Jahre Jahre 25 Trockenhaltungsgarantie Kostenlose Mauerfeuchteanalyse

25 Jahre Trockenhaltungsgarantie Kostenlose Mauerfeuchteanalyse – wartungsfrei – Kostenlose Mauerfeuchteanalyse – wartungsfrei – – wartungsfrei – Fa. Georg Schuster Fa. Georg Schuster Heizung-Sanitär

Fa. Georg Schuster Heizung-Sanitär Bleichstraße 19 · 32547 Bad Oeynhausen Heizung-Sanitär Bleichstraße 19 · 32547 Bad Oeynhausen Tel. 0800 / 66 882 Bleichstraße 19 · 32547 Bad46 Oeynhausen Fordern Tel. Sie unsere kostenlosen Informationen 0800 / 66 46 882 an. Fordern unsereSysteme kostenlosen Informationen MehrSie als 33.000 europaweit im Einsatz an. Fordern Sie unsere kostenlosen Informationen an. Mehr als 33.000 Systeme europaweit imEinsatz Einsatz Mehr als 33.000 Systeme europaweit im

Tel. 0800 / 66 46 882

Die intelligente Mauertrockenlegung! Die Dieintelligente intelligente Mauertrockenlegung! Mauertrockenlegung!


PAUL HOME COMPANY – AZ Sinnesrausch – 405 x 280 mm Mindener Kurier – ET 20.02.2017

AKTION SINN

Minden Kurier

Samstag • 18. Februar 2017

AM SAMSTAG 1 UND SONNTAG 1

Erleben Sie wieder ein Fest der Sinne in der PAUL HOME COMPANY mit den aktuellsten Highlights aus den Bereichen Wohnen und Leben, Mode, Schmuck, Fotografie, Dekoration und vieles mehr. Genießen Sie feine Tee-Spezialitäten, frisches Popcorn, Spezialitäten und kleine Köstlichkeiten, entdecken Sie die aktuellsten Mode-, Schmuckund Designtrends und lassen Sie sich von uns und unseren Partnern umfassend informieren und mit allen Sinnen verwöhnen!

7. Fest de

Mittlerweile schon Tradition: Sinnes Mit dem 7. traditionellen Sinnesrausch sorgt derzeit das Ideenhaus PAUL HOME COMPANY in Nienstädt-Sülbeck für Aufsehen in der Region. Denn am 18. und 19. Februar dreht sich dort wieder einmal alles um das Thema Sinn und Sinnlichkeit. „Wir möchten unsere Kunden wirklich mit allen Sinnen verwöhnen“, erläutert Inhaber Fritz-Henning Paul, „deshalb haben wir uns auch dieses Mal wieder eine ganze Menge an Aktionen und Überraschungen einfallen lassen.“

UNSERE PARTNER:

EP:Ebert Media

NE

NEU in unserer Kollektion: GERMANY

PLATZ

KO LLE K U! T PR ÄS E N I O N STATI O N

LCD-/PLASMA-TV, VIDEO, LOEWE. Einfach perfekt fernsehen

KUNST MANUFAKTUR

Ada und Fritz-Henning Paul

Eine Vielzahl an Partnern, aus den Bereichen Wohnen und Leben, Mode, Schmuck, Fotografie und Dekoration, präsentieren sich auch dieses Mal wieder in der PAUL HOME COMPANY. Ob Sehen, Hören, Riechen, Tasten oder Schmecken... D E R FI R es ist für alle SinD E C KE N MA KU N ST ne etwas geboten.

Electronic Partner

DECKEN

20

NACH HANOVER

STADTHAGEN B65

MINDEN

SÜLBECK

B65

BÜCKEBURG

A2

PAUL HOME COMPAN Sülbecker Straße 20-22 31688 Nienstädt-Sülbec Telefon: 05724/95970 E-mail: info@paul-hom

A2 NACH BIELEFELD

RINTELN

Paul-HC_AZ_Sinnesrausch_405x280_MiKu_ET000217.indd 1

ÖFFNUNGSZEITEN: Mo.-Fr. 10.00 bis 19.00 Sa. 10.00 bis 16.00


NESRAUSCH

Minden Kurier

Samstag • 18. Februar 2017

2017

21

18. FEBRUAR 2017 VON 10 - 18 UHR 19. FEBRUAR 2017 VON 13 - 18 UHR

er Sinne

srausch in der Paul Home Company Es lonht sich also auch dieses Mal vorbei zu kommen. Wer also Interesse an tollen LifestyleArtikeln und den aktuellen Frühjahrs-Trends hat, sollte unbedingt zur Sinnesrausch-Aktion in der PAUL HOME COMPANY vorbeischauen. Das Einrichtungshaus ist geöffnet am Samstag,

den 18.02.17 von 10 – 18 und am Sonntag, den 19.02.17 von 13-18 Uhr, eine hervorragende Gelegenheit, in aller Ruhe mit der ganzen Familie bummeln zu gehen. Lassen Sie sich inspirieren und faszinieren von der Fülle an Angeboten aus den unterschiedlichsten Bereichen. G.W.

FÜR EINE BUNTE RUNDE…

UNSER PROGRAMM: Acrylmalerei Astrid Klinger Das Stadtstudio Sarah Strothbäumer Deckenkunst Manufaktur Duevelsdorf Immobilien Duo - Elke Garrelfs EP Ebert Media Kaminstudio Drape Landsitz Kapellenhöhe Nerge Moden

Speisezimmerprogramm Global dinner

Restaurant Schäferhof RHM Mode Sport & Schuh Wilkening STILHAUS TeeAmo

…Bilder für die Sinne fotografie & agentur exklusive Decken & Kissen made in Germany Ihr Partner rund um die Immobilie Rosamunde T-Shirts, aktuelle Damenmode, Schals und vieles mehr Service macht den Unterschied Kaminöfen - es gibt viele Gründe dafür! Fragen Sie uns! Chocoladenmanufaktur - Speise der Götter Aktuelle Mode-Trends und passende Accessoires Das Haus für Festlichkeiten Mode zu Outletpreisen für SIE und IHN Aktuelle Schuhtrends und Schuhmode Schmuck - Taschen Tücher - Lifestyle Tee, Zubehör und Geschenkideen Gute-Laune-Mode

Tinekken anders gestrickt Tischlerei Moritz-Christian von Oheimb Möbeltischlerei & Möbelrestauration

NY GMBH

ck

mecompany.de

0

www.paul-homecompany.de 08.02.17 13:49


Minden Kurier

aus der region

Samstag • 18. Februar 2017

22

Nadine Hartmann Telefon (0571) 509255-22 n.hartmann@minden-kurier.de

Bückeburger Tierheim wird keine Fundtiere mehr aufnehmen

Keine Katzen mehr aus Porta

Das Bückeburger Tierheim und der Tierschutzverein im Hasengarten 6 kämpfen bereits seit Jahren um das Überleben – Immer weniger Geldspenden, dafür immer mehr Fundtiere, die abgegeben werden und weiter steigende Kosten. Aufgrund dieses finanziellen Engpasses wurden in jüngster Vergangenheit bereits einige Mitarbeiter entlassen sowie die Öffnungszeiten des Tierheimes drastisch verkürzt. Nun muss die Tierheimleitung einen weiteren, ungewollten Schritt gehen: Ab sofort können keine Tiere aus Porta Westfalica mehr in das Bückeburger Tierasyl aufgenommen werden, es fehlt einfach schon zu lange an Geld und Platz. Keine Einigung über Betriebskostenzuschüsse Die Kommunen haben sich in der Vergangenheit dazu verpflichtet, einen bestimmten Gebührensatz pro Einwohner an das Tierheim zu übermitteln; aufgrund steigender Betriebskosten wurden mit den umliegenden Kommunen über eine Erhöhung der Betriebskostenzuschüsse verhandelt. Nun wurde bekannt, dass es mit der Stadt Porta Westfalica eben zu keiner Einigung gekommen ist und der Vertrag mit der Kommune nun nach vielen Jahren Zusammenarbeit offiziell zu Ende Februar gekündigt wird. In dieser Übergangszeit wird dem Tierheim Minden die Möglichkeit gegeben, sich

auf die veränderte Situation einzustellen. In Zukunft, also ab Anfang März, müssen die Bürger aus Porta, aber vor allen Dingen aus den nahe liegenden Ortsteilen Kleinenbremen, Wülpke und Nammen die Fundtiere in das Mindener Tierheim bringen. Das Bückeburger Tierheim übernimmt nur noch in Notfällen bei verletzten und kranken Tieren die notwendige Erstversorgung und leite die Tiere dann an das zugehörige Ordnungsamt weiter. Porta Westfalica ist bei diesen Verhandlungen die einzige Kommune, mit der sich nicht geeinigt werden konnte. Seit 1998 arbeitete das Bückeburger Tierheim mit der Kommune Porta zusammen, daher findet Hachmeister diese Entwicklung auch

,,erstaunlich und nicht nachvollziehbar.“ Dennoch sei ihr dieser endgültige Schritt nicht leicht gefallen. Nicht tragbare Regelungen Monika Hachmeister, Leiterin des Bückeburger Tierheims, bedaure diesen Schritt, dennoch müsse im Sinne der Aufrechterhaltung des Tierheimbetriebs wirtschaftlich gehandelt werden. Die Masse an Fundtieren und die damit verbundenen Kosten für Futter, Haltung und vor allen Dingen für Tierarzt und Medikamente für ältere und kranke Tiere zwingen das Bückeburger Tierheim zu dieser weiteren Maßnahme. Insbesondere da sich mit den Ver-

Monika Hachmeister, Leiterin des Bückeburger Tierheims, bedauert dass es mit der Kommune Porta zu keiner Einigung mehr gekommen ist.


23

antwortlichen der Kommune Porta Westfalica nicht über die übernommenen Kosten und der Vermittlungsregelung in der Zukunft geeinigt werden konnte, ist die zusätzliche Belastung durch Portaner Fundtiere nicht mehr tragbar. Die zusätzlichen Regelungen, unter anderem das alle Fundtiere aus Porta innerhalb von 14 Tagen vermittelt werden sollten, seien für die Tierschützer vom Bückeburger Tierheim nicht akzeptabel und auch nicht umsetzbar. Wenn sich der zugehörige Halter dann doch noch gemeldet hätte, wäre das Tierheim dann in der Pflicht gewesen dem Halter den Kaufpreis des Tieres abzüglich der Unterbringungs- und Versorgungskosten zu erstatten. Dies wäre weder im Sinne des Tierschutzes oder der Tierhalter und würde ebenfalls eine zusätzliche finanzielle Belastung bedeuten. Daher konnte auch nach langwierigen Verhandlungen keine Einigung gefunden werden.

Minden Kurier

aus der region

Samstag • 18. Februar 2017

Das Problem mit den Streunern Eine weitere Problematik, nicht nur in Porta, sondern in allen Kommunen, sind die zahlreichen Streuner. Für diese Tiere ist nicht geregelt, wer für die Kastration aufkommt und welche Instanz generell für eine Regelung zuständig ist. Weder Landkreis noch Kommunen wollen für die Kastrationen dieser Tiere aufkommen. Laut Monika Hachmeister wäre es aber ein wichtiges Signal, wenn die Landkreise diese finanzielle Last mit tragen würden. Dies würde die Tierheime generell entlasten und mithelfen, eine flächendeckende Kastration und somit die weitere unkontrollierte Vermehrung der streunenden Katzen einzudämmen. Spenden immer willkommen Die Tierschutzverein und das Tierheim in Bückeburg sind nach wie vor auf Spenden ange-

wiesen und sparen an allen Enden. Futter- und Sachspenden sind immer willkommen, so Hachmeister, aber vor allen Dingen seien es die hohen Kosten für Tierarzt und Medikamente, die am höchsten zu Buche schlagen. In der Vergangenheit

hat das Tierheim bereits eine eigene Tierärztin eingestellt, um die Kosten zu reduzieren. Doch noch immer kämpft das Tierheim ums Überleben, daher werden vor allen Dingen Geldspenden immer gerne angenommen. Entsprechende Formulare und

weitere Informationen finden sich auf der Homepage des Bückeburger Tierheims. Geöffnet ist das Tierasyl im Hasengarten 6 immer Dienstags bis Donnerstags sowie Samstags von 15 bis 17 Uhr und Sonntags von 11 bis 13 Uhr. •

In eigener Sache

Nadine Hartmann neue Volontärin beim Minden Kurier

N

euzugang: Seit Februar verstärkt Volontä rin Nad ine Hartmann die Redaktion des Minden Kurier. Die 29-Jährige lebt in Bückeburg. Für ihr Studium der Soziologie und Sozialpsychologie zog es die gebürtige Mindenerin in die Universitätsstadt Göttingen nach Südniedersachsen. 2014 hat sie dort ihren Bachelor gemacht. In ihrer Abschlussarbeit befasste sie sich mit sozialen Beziehungen im Web 2.0. Erste journalistische Erfahrungen sammelte sie bereits während ihrer Schulzeit über Praktika bei Lokalzeitungen. Zwischenzeitlich trat sie als Eventfotografin auf regionalen Musikveranstaltungen in Erscheinung. In den vergangenen eineinhalb Jahren arbeitete sie

als freie Mitarbeiterin beim Schaumburger Wochenblatt. Beim Minden Kurier wird Nadine Hartmann ein zweijähri-

ges Redaktionsvolontariat absolvieren. Sie wird sich um das lokale Geschehen in und um Minden kümmern. Außerdem

ist sie verantwortlich für den Lokalteil Porta Westfalica, der am letzten Samstag jeden Monats erscheint. •


Minden Kurier Anzeige

Gaumenfreuden

Samstag • 18. Februar 2017

24

Anzeige

Restaurant Yiamas bietet delikate griechische Spezialitäten

Ein Stückchen Griechenland in der Innenstadt In der ObermarktstraSSe 1, direkt am Markt, gibt es für Liebhaber der griechischen Küche in der Taverne Yiamas genau das Richtige: Griechische Musik, gesellige Stimmung sowie jede Woche wechselnde Tagesgerichte und typische Kost von Bifteki über Gyros bis Souflaki. Restaurantinhaber und Geschäftsführer Pampollas Anastasios und sein Team bewirten ihre Gäste herzlich und in typisch griechischer Atmosphäre.

Info

Geöffnet ist die griechische Taverne Yiamas täglich von 11.30 bis 14 Uhr und von 17.30 bis 24 Uhr, Dienstag ist Ruhetag. Auch größere Gesellschaften bis zu 50 Personen finden hier nach vorheriger Reservierung Platz. Reservierungen sind möglich unter 0571- 39880777.

D Restaurant Bistro

Obermarktstraße 1 | 32423 Minden | Tel. 0571 28485 Mobil 0172 5201511 · kontakt@bistroandre.de www.bistroandre.de

LiterariviescrenheIhnsenMeinenü

Wir ser er umrahmt von ein 3-Gänge -Menü Oetting.

Lesung mit Doris

23.03.2017 Beginn: 19 Uhr 35,00 € sofort: Kartenverkauf ab

Öffnungszeiten: Mo. - Sa. 10-24 Uhr | Mi. 17-24 Uhr, So. 10-22 Uhr

Abholer sparen

Herz, oder besser gesagt, der Magen begehrt. Jeden Tag bietet das Restaurant ein neues Tagesgericht zu günstigen Preisen an, und auf der Speisekarte stehen zahlreiche Spezialitäten, die gekostet werden wollen. Neben typischen Speisen vom Grill bietet das griechische Restaurant auch Spezialitäten aus dem Meer und frisch gebackene Pizzen an, sodass jeder Geschmack auf seine Kosten kommt. Die Kunden schätzen das reichhaltige Speisenangebot und die gemütliche Atmosphäre im Yiamas

as Yiamas bef i ndet sich in der besten Lage am Obermarkt in der Mindener Innenstadt und verköstigt seine Gäste täglich ab 11.30 Uhr mit leckeren griechischen Spezialitäten. Aus der ersten Etage haben die hungrigen Gäste eine herrliche Aussicht auf das rege Treiben in der Stadt und dem Markt. Von Antipasti und frischen Salaten zu würzigem Gyros und schmackhaftem Reis bis hin zum obligatorischem Ouzo finden Freunde der griechischen Küche hier alles, was das

sowie die freundliche Bewirtung durch Pa mpol las A nastasios und seiner Mitarbeiter und verbringen auch gerne längere Abende in der lauschigen Taverne. Bei typisch griechischer Musik, guter Stimmung und reichhaltigem Essen wird gerne verweilt, der eine oder andere Ouzo getrunken und der Moment genossen. Insgesamt 130 Gäste finden im Restaurant Yiamas Platz und können sich den Bauch mit delikaten Leckerbissen vollschlagen und die gesellige Atmosphäre geniessen. •

R estaurant Yiamas

10%

Griechische Spezialitäten Obermarktstr. 1

BESTELLEN SIE UNTER ☎ 0571 779 89 30 www.beipasquale.de

Direkt am Markt 32423 Minden

Zahlung auch per EC / Kreditkarten

Schalksburgpassage | Porta Westfalica | Hausberge

Inh. Pampollas Anastasios Tel. 0571 39 88 07 77

E-Mail: taso@protti.net


Genau hier setzt ein zugelassenes Arzneimittel aus der Apotheke an: Revoten Tabletten (rezeptfrei). Denn die zwei in Revoten enthaltenen natürlichen Arzneistoffe dienen laut den Ergebnissen der Arzneiprüfungen und der

Arzneimittel bekämpft Bindegewebsschwäche natürlich von innen

Mit zunehmendem Alter gerät unser Stoff wechsel immer mehr ins Stocken. Auch die Stoff wechselvorgänge in unserem Bindegewebe sind davon betroffen. Die Folge: Die Bindegewebsfasern werden schwächer und die Vernetzungen instabil. Bindegewebsschwäche entsteht und äußert sich über die typischen Erscheinungen wie Falten, schlaffe Haut oder Cellulite-Dellen.

Das Problem: Lahmende Stoff wechselaktivität im Alter

was Frau dagegen unternehmen kann.

Beide Arzneistoffe in Revoten haben sich bei Bindegewebsschwäche und ihren äußerlichen Anzeichen wie Falten, schlaffe Haut und Cellulite bewährt – und zwar auf natürliche Weise. In spezieller Dosierung aktivieren bzw. stärken sie die körpereigenen Selbstheilungskräfte und unterstützen den Körper so im Kampf gegen Bindegewebsschwäche. In einer äußerst aufwendigen Prozedur wurden sie zu einem einzigartigen dualen Wirkstoffkomplex verarbeitet, der nur in Revoten Tabletten vorliegt. Revoten hat keine bekannten Neben- oder Wechselwirkungen.

Einzigartiger dualer Wirkstoffkomplex

Pharmakologie als Anregungs- sowie Heilmittel für die fehlerhaften Stoff wechselvorgänge im Bindegewebe. So werden unschöne Anzeichen von Bindegewebsschwäche wie schlaffe, faltige Haut und Cellulite natürlich von innen bekämpft.

Cellulite

Schlaffe Haut

Falten

170206_Rv_M21a_WoB-Format1_V4_ssb.indd 1

Merkzettel für Ihre Apotheke Revoten Tabletten (PZN 10786183)

06.02.17 18:15

Samstag • 18. Februar 2017

REVOTEN ® Tabletten. Wirkstoffe: Acidum silicicum Trit. D4; Calcium carbonicum Hahnemanni Trit. D4. Die Anwendungsgebiete entsprechen den homöopathischen Arzneimittelbildern. Dazu gehört: Bindegewebsschwäche. www.revoten.de. • Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. • PharmaFGP GmbH, 82166 Gräfelfing.

Es ist schon eine Gemeinheit: Gerade Frauen achten oft ein Leben lang auf ein gepflegtes, attraktives Äußeres. Und ausgerechnet Frauen sind zugleich von Natur aus besonders anfällig für Bindegewebsschwäche. Die gute Nachricht: Auch wenn die Folgen wie schlaffe und hängende Hautpartien oder Cellulite bereits sichtbar sind, ist es nicht zu spät, etwas dagegen zu tun! Wissenschaftler haben zwar festgestellt, dass der natürliche Alterungsprozess zu Bindegewebsschwäche führen kann – aber auch,

Nahezu 90 % (!) aller Frauen sind von Bindegewebsschwäche betroffen. Besonders mit zunehmendem Alter kämpfen viele mit schlaffer und faltiger Haut an Armen, Hals oder Dekolleté. Andere leiden unter Dellen auf der Haut, der sogenannten Cellulite. Doch ein Arzneimittel aus der Apotheke sagt Bindegewebsschwäche den Kampf an – und zwar von innen.

Rezeptfreies Arzneimittel bekämpft Bindegewebsschwäche effektiv von innen

Medizin

ANZEIGE

25 Minden Kurier


Minden Kurier

GWD

Samstag • 18. Februar 2017

26

GWDn-

Gewin spiel

29:27 Jürgen Piske

Lihra Brillen & Hörgeräte

Körpereinsatz gegen empfängt DhjK Leipzig „Körperkultur“

GWD Minden

Fast zwei Monate sind ins grün-weiße Land gezogen, man sich vielleicht Gummersbach am 08.

von Lemgo (die Lip- und 09.07. vor. Wer In-

um mal wieder Bundesliga-Duft in der Kampa-Halle einzuatmen. Die vergan- per gastieren in Co- teresse hat, meldet sich burg) wieder etwas im GWD-Fan-Treff an

genen beiden BL-Partien sorgten trotz einer guten Hinrunde für etwas Er- absetzen. Mit gu- der Theke. Und dort er-

tem Stellungsspiel warten wir neben vielen

nüchterung, und auch der Start im baden-württembergischen Göppingen und vollem Einsatz Ha ndba l l-A n hä nger n verlief wenig verheißungsvoll. von Frank Wentzlawsky stehen, und viele rätseln Minuten sehr gut für die

ie schon im Hinspiel wa ren die Mannen von „Frisch auf “ zur Halbzeit weit in Führung, und das es au swä r t s nochm a l s s c hw ie r i- Frank Wentzlawsky ger ist, einen groß e n Rüc k s t a nd wet tzumachen, ist ja auch kein so großes Geheimnis. Am Sonntag um 17.15 Uhr gibt es für die Truppe von Frank Carstens die Gelegenheit, wieder für positive Sch lagzeilen zu sorgen, wenn Leipzig hier antritt. Das Kürzel „DHf K“ haben sie im Vereinsnamen

Mindener aus, ehe man am Ende dann doch mit leeren Händen zurück gen Heimat fuhr. Das soll am Sonntag natürlich nicht passieren. Vielleicht kann ja auch unser Vize-Weltmeister Magnus Gullerud (Herzl i c h e n G l ü c kwunsch auch von dieser Stel le!!!) seine positiven Erfahrungen aus Fra n k reich mit in die Waagschale für seine Mitspieler werfen.Wenn alle Akteure ihre Tugenden verkörpern, die sie zum Beispiel gegen Magdeburg und Gummersbach gezeigt haben, dann kann gwd-fanclub@gmx.de

W

sicherlich, was dahintersteckt (wie viele jüngere übrigens auch in auswärtigen Hallen bei GWD). Die Auf lösung: „Deutsche Hochschule für Körperkultur“. Beim Hinspiel sah es 50-55

in der Abwehr und Spielwitz im Angriff kann man die Sachsen in die Knie zwingen. Aber auch wir Zuschauer und Fans sind gefordert. Gegen den TBV war zu Weihnachten die Stimmung sehr mau, am Sonntag wird die Hütte wieder sehr voll werden, wenn man sich den Vorverkauf ansieht. Und der Funke muss auch von den Tribünen auf das Spielfeld übertragen werden!

H a l l e nt u r n i e r e vom Fan-Club Zum Fan-Club: Neue Mitglieder zum Mitmachen sind immer willkommen. Und wer Spaß an der Freud hat, kann auch für uns an Handba l l-Turnieren gerne teilnehmen. Einladungen liegen für Lübbecke am 24. und 25.06. sowie

auch eine ganze Parade von Spielern. Von GWD sind Kim Sonne Hansen und Mats Korte eingeladen (beide habe ihre Verträge über den Sommer hinaus inzwischen verlängert) und vom DHf K Jens Vortmann und Christoph Steinert. Und auch die Liste für den Fan-Bus zur nächsten Fahrt liegt aus. Es geht am kommenden Samstag nach Nürnberg, wenn der HC Erlangen auf uns wartet. Aber zunächst haben unsere beiden höchsten Männer-Teams ein H e i m s p i e l -Wo c h e n ende, denn bereits am Sonnabend um 19.00 Uhr stehen sich GWD II und der Longericher SC aus Köln in der Sp or t h a l le D a n k e rsen in der Olafstraße in der 3. Liga gegenüber.   Frank Wentzlawsky


Weser Pils

28:24 Sebastian Kindermann Toyota Nobbe

25:24 Lara Bleidorn

Michael Rose

Rose Immobilien

Kai Linnemann Minden Kurier

25:24 Philipp Niemann

Schuhhaus Niemann

25:23 Susanne Naue Sport Meisolle

26:24

24:28 Thomas Löffler

28:27

27:25

Frank Wentzlawsky

Holger Schwier DEKRA Minden

firmentipps

Daniel Sander

24:23

26:28 Markus Hochhaus

Autohaus Becker-Tiemann

24:27

FANtipps

28:26

Minden Kurier

GWD

Samstag • 18. Februar 2017

Gewinnspiel

27

Stefan Kohlmeier

Gewinnspiel

Neun Vertreter von Firmen und Unternehmen und vier Fans des GWD-Fanclubs Grün-Weiß tippen auf das richtige Ergebnis. Die Fans bekommen beim richtigen Tipp eine Apfelsaftkiste von Löffler Fruchtsäfte, Wittelsbacherallee 84. Liegt kein Fan mit seinem Tipp richtig, erhält der Fanclub die Kiste.

Deerr-

Le s p tip

innen Liebe Leser ser, und Le t auch Ihr

hr bekomm in diesem Ja s Ihr dazu ne. Alles wa in w e G e ll et uns auf to die Chance Glück! Send ig n e w in e ie Adresse braucht, ist spielen an d im e -H D W G de n r.de! Eure Tipps zu r inden-kurie tippspiel@m al der Spielbeginn! Unte M s e d r je ie t B te luss is n wird 1 Kis Einsendesch insendunge E n e g ti ch ! ri allen ils verlost von Weserp

Viel Glück!


Minden Kurier

Sauna und Bäder

Samstag • 18. Februar 2017

28

Sich in der Sauna und im Thermalbad etwas Gutes tun

Erholung für Körper und Haut RegelmäSSige Saunabesuche sind eine ideale Möglichkeit, der Erkältungssaison einen Schritt vorraus zu sein. Sie stärken das Immunsystem, trainieren Herz und Kreislauf und sind außerdem gut für die Haut. Richtige Fans gönnen sich dieses Vergnügen auch das ganze Jahr über. Allerdings müssen auch beim Saunieren einige Regeln eingehalten werden. Tipps für einen gelungenen Saunabesuch Zuallererst sollte man eine gewisse Ruhe mitbringen und sich ein wenig vorzubereiten. Vor dem ersten Saunagang sollte geduscht werden, die Damen sollten sich gründlich abschminken. Ordentlich abtrocken, bevor man in die Sauna geht, sorgt dafür dass die Haut besser schwitzen kann. Man sollte bedenken, dass man beim ersten Gang nicht zu lange in der Sauna bleibt, auch die Temperatur sollte im Blick behalten werden, da jedes Individuum anders auf hohe Temperaturen reagiert. Man sollte bedenken, dass umso höher

man in der Sauna sitzt, auch die Temparatur steigt. Grundsätzlich ist es effektiver, kurz auf den heißeren, oberen Bänken zu schwitzen. Es sollte jedoch beachtet werden, dass man sich selber noch wohlfühlt; ist dies nicht der Fall, sollte man es lieber langsamer angehen lassen. Grundsätzlich ist eine Aufenthaltsdauer von acht bis zehn Minuten empfohlen. Den Körper abkühlen lassen Nach dem Gang in die Sauna folgt die obligatorische Abkühlungsphase. Wichtig hierbei ist, um den Körper möglichst zu schonen und das

en Wir freu uns auf

IHREN ! BESUCH

Herz langsam auf die folgende Abkühlung vorzubereiten, den kalten Guss beim rechten Fußgelenk zu starten und über die Beine und Arme langsam Richtung Herz zu wandern. Das Wasser hierbei sollte aber kalt sein, lauwarmes oder warmes Wasser neutralisieren das Entspannungsgefühl danach. Für Hartgesottene kann auch ein kurzer Sprung ins kalte Tauchbecken als Ankühlung dienen.

Sich selbst Erholung gönnen

Das Ganzjahresbad in Nienburg Entspannen und Relaxen im großen Saunabereich, mit zwei Außen- und drei Innensaunen, einem Dampfbad und kostenfreien Anwendungen. Für Familie, Sport und Gesundheit stehen außerdem unterschiedliche Wasserbecken (inkl. 25 m Bahn), verschiedene Attraktionen sowie eine schöne Gastronomie bereit. www.wesavi-nienburg.de facebook.com/wesavi.nienburg

Mindener Landstraße 22 a - 31582 Nienburg/Weser - Tel.: 05021 / 87 500 - E-Mail: info@wesavi-nienburg.de

Nach jedem Saunagang sollte eine Ruhephase folgen, in der sich der Körper entspannen kann. Diese Entspannungsphase sollte mindestens genauso lang sein wie der eigentliche Saunagang zuvor. Dennoch ist wichtig dabei zu beachten, dass der Körper nicht auskühlt. Dafür kann man sich gerne in einen Bademantel oder eine Decke hüllen. Nach der Ruhephase kann dann der nächste Saunagang folgen. Bei den nächsten Gängen kann man getrost auch bis zu 15 Minuten in der Sauna verweilen, je nach Belieben und körperlicher Verfassung.


29

Samstag • 18. Februar 2017

Minden Kurier

Sauna und Bäder

Thermalbäder als Regenerationsquelle Schon die alten Römer haben Thermalbäder zu schätzen gewusst. Seit v ielen Ja hrhu nder ten wird in den unterschiedlichsten Kulturen die heilende Wirkung heißer Quellen genutzt. Pure Entspannung und Regeneration verspricht ein Besuch in einem Thermalbad, bei dem man sich von dem stressigen Alltag distanzieren und auch der Gesundheit auf die Sprünge helfen kann. Ein Thermalbad ist nämlich kein normales Freizeitbad: Das mineralstoff haltige Badewasser entspringt einer Thermalquelle und bringt es auf eine Mindesttemperatur von 20 °C. Das Wort "t her ma l " entsta m mt dem Griechischen und bedeutet so v iel w ie "warm", daher auch der Name. In dem Wasser gelöst sind die wertvol-

len Mineralien, die es so besonders machen. Je nach Gestein, durch welches das Wasser vorher floss, ist es angereichert mit Magnesium, Calcium, Kochsalz oder auch Kalium.

Für wen sind Thermal- ist das Thermalwasser die bäder geeignet? beste Lösung. Das hochmineralische Wasser kann Für einen Familientag ist den Körper belasten, daein Ausflug ins Thermal- her sollte jeder mit gesundbad nur unter Umstän- heitlichen Problemen im den geeignet. Auch nicht Voraus seinen Arzt konfür jeden Erwachsenen sultieren, damit dem Bade-

vergnügen nichts im Wege steht. Je nach Thermalbad und Art des Wassers empfehlen die Betreiber der Bäder außerdem eine Höchstdauer für das Bad. Danach empfiehlt es sich, einen der Ruheräume aufzusuchen.

Urlaub jederzeit. Attraktive Badelandtschaft mit Sport-, Erlebnisund Solebad.

tschein Auch als Gu ✓

eschenkidee eine tolle G

Freizeitbad Atoll Betreiber: Aquapark Management GmbH, Münster Trakehner Straße 9 · 32339 Espelkamp Tel. 0 57 72 - 9 79 84-0 · www.atoll-espelkamp.de

uar am 24. Febr

ssauna Mitternachtterabend Finnischer

Win


Vier

Minden Kurier

kultur

Samstag • 18. Februar 2017

Die Top Veranstaltungen

30

Karten sind erhältlich im Vorverkauf und an der Abendkasse

Dienstag, 21. Februar, 20 Uhr

Stadttheater Minden

Ritter, Dene, Voss

Schauspiel von Thomas Bernhard

D

r e i G e s c hw i s ter, wie sie unterschiedlicher nicht sein können, und ein ge-

plantes Mittagessen, dass Dank der drei Protagonisten in einer Katastrophe zu enden droht. Frisch

aus der Psychatrie entlassen, diktiert der Bruder munter seine philosophischen Abhandlungen,

Benefizkonzert

wä hrend die Schwestern die drohende Misere schon erahnen. Ein scharfzüngiges, humoris-

tisches Schauspiel voller Emotion, Verzweif lung,Verführung und einer Prise Wahnsinn.

Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten

„Masi kwa woshe - Wasser für alle“ Freitag, 24. Februar

S

Hamburger Hof

eit 1989 gibt es die Arbeitsgemeinscha f ten „ Ro c kband“ und Gerdfried Henneking, Musiklehrer an der Verbundschule, wollte wissen, ob man Bandmitglieder aus 27 Jahren noch einmal „zusammentrommeln“ kann. Unter dem Namen „EX und TOPP“ nahm er Kontakt auf und bekam zahlreiche Rückmeldungen. Die, die noch Musik machen

und Zeit haben, wollen am 24.2.2017 für das Wasserprojekt „Masi Kwa Woshe“ im Kulturhügel Ameise spielen und freuen sich auf ein Wiedersehen. Bands und Duos und Einzelmusiker, die von der Gruppe BLØ unterstützt werden, versprechen einen unterhaltsamen Abend und hoffen auf viele Gäste, die durch Spenden das Projekt unterstützen und dafür gute Musik hören können.


31

Minden Kurier

kultur

Samstag • 18. Februar 2017

Sonntag, 26. Februar, 20.15 Uhr

Jazz Club Minden

Vocality - Back Again E

in Leben ohne Jazz ist denkbar, aber nicht sinnvoll.“ (Oliver Gies) Der Kopf der A-cappella-Combo „Maybebop“ war deshalb sofort Feuer und Flamme,

a l s d e r t rom me l nd e Wa h l- C h i le ne D i e t e r „Zipper“ Schmiegelok einen Heimatbesuch ankündigte und vorschlug, „DIE BÄÄÄND“ wieder zusammen zu bringen.

Samstag, 25. Februar, 19.30 Uhr

Exklusiv und einmalig werden sie nun tatsächlich den Vokal-Jazz feiern wie in alten Zeiten: Claudia Burghard, Hannovers Improvisations-Koryphäe und Leiterin des

Jazz Club Minden

Der 19. Künstler Salon – die beliebte Veranstaltung mit Selbstbeteiligung

U

nter dem bewährten Motto „Pay, food or play“ gestalten Kleinkünstler und Gäste im Kulturzentrum BÜZ nun zum neunzehnten Mal ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Programm. Alle

mit Preisen überhäuften Hochschul-Jazzchors „Vivid Voices“, ist die samtweiche Oberstimme des Gesangstrios, das Oliver Gies und Ex-Maybebopper Nils Ole Peters komplet-

tragen etwas zum Gelingen des Abends bei. Neben interessanten, kleinen Aufführungen wird es auch einige Kleinigkeiten für den Gaumen geben. Ein Klavier sowie Mikrophone für künstlerische Darbietungen sind vorhanden.

Karten gibt es im Vorverkauf und an der Abendkasse tieren. Begleitet werden die drei vom weitgereisten Klavier-Zauberer Markus Horn, dem Alles-Basser Lars Hansen und natürlich von Zipper an den Drums.

Karten gibt es im Vorverkauf und an der Abendkasse


Minden Kurier

Samstag • 4. Februar 2017

Besuchen Sie uns auf www.stadtgefluester.de, auf Facebook oder holen Sie sich unsere APP!

HIGHLIGHT

32

In ist, wer drin

– Im Februar ndball mit Motorsport Die Verbindung von Ha aus Sieg in Minden OL-Empfang im Autoh fand erstmals der PO an diesem Tag te eif e Schwenker str statt. HBL-Präsident Uw sprach über den d un ng ltu sta der Veran im Schweinsgalopp zu lichen Kontakt äft haftlichen und gesch persönlichen, gesellsc sten sowie den Gä rn, de lie n POOL-Mitg und Austausch zwische n GWD. Mit diesem arrivierten Spielern vo „jungen Sternen“ und GWD Minden ist lig t der Handball-Erst POOL-Empfang öffne gsfläche des un ell sst Au Grenzen. Die in mehrfacher Hinsicht d un das Team erwies erschön hergerichtet Autohauses war wund che Wohl und ein bli lei stgeber. Für das sich als exzellenter Ga programm war gesorgt. musikalisches Rahmen ihr seid. Herzlichst wo immer


33

Minden Kurier

Samstag • 4. Februar 2017

WAS LÄUFT DIESE WOCHE:

n ist...

SAMSTAG 18. FEBRUAR

MINDEN 19.00 Ein ziemlich cooles Wintermärchen, Bunker 20.00 11. Nordische Reihe: FromseierHockings Duo 20.00 BURN, Ameise Kulturhügel 21.00 City Talent, ANNO 21.30 Billy Cobham Spectrum Band, Jazzclub 22.00 Party Time - 3,2,1 feiern!, Markt 15 22.30 La Noche, Musikbox BÜCKEBURG 19.00 Jawbreaker Heavy Metal Covers aus Minden, Schraub-Bar VOLTHO 17.00 Feuerabend, Festplatz 20.00 Kabarett mit Arnulf Rating, Kulturfabrik HERFORD 19.00 Die Berliner Stadtmusikanten, Teil ||, Stadttheater 22.30 Samstag du geile Sau, GoParc 22.00 Dark Society, X BÜNDE 21.30 Party: „Für alle ab 25 Jahren“, Universum

GWD-POOL

SONNTAG 19. FEBRUAR

MINDEN 18.00 Oscar und die Dame in Rosa, TaC 18.00 Klassen Klasse - Masken Beatkox Theater, Stadttheater

DONNERSTAG 23. FEBRUAR

MINDEN 18.00 Donnerstags Blues, Ameise Kulturhügel 19.00 KAMIPO Weiberfastnacht, Victoria Hotel

FREITAG 24. FEBRUAR MINDEN 20.30 21.00 22.00 22.30

Retro Gaming Night, BÜZ FunkJam by Cosmo Klein, Jazzclub Just Fridays House Night, Markt 15 Oberstufenparty presented by Herdergymnasium „ Masi kwa woshe - Wasser für alle“, Ameise Kulturhügel VLOTHO 20.00 Kriminacht mit Eric Wikki, Kulturfabrik BÜNDE 20.30 RebellComedy: „Be Nicer“ von und mit Benaissa Lamroubal HERFORD 22.00 Project „F“, GoParc 22.00 All for you all for 2, X ..ab jetzt erhältlich


Minden Kurier

Automarkt

Samstag • 18. Februar 2017

34

Auto der Woche Der SEAT Mii

D

ANZEIGE

Das perfekte Stadtauto

er SEAT Mii ist der beste Beweis dafür, dass Großes manchmal auch etwas kleiner sein kann. Dank seiner kompakten Abmessungen sind Sie in der Stadt agil und flexibel unterwegs. Und das beste ist: Den SEAT Mii gibt es jetzt in noch mehr Ausstattungsvarianten und mit exklusiven Details, so dass für jeden Geschmack der passende dabei ist. Lassen Sie sich nicht von seiner

Größe täuschen – der SEAT Mii steckt voll intelligenter Technik: Schon serienmäßig ist er mit wichtigen Assistenz- und Sicherheitssystemen wie ABS, ESP und ISOFIX ausgestattet, mit denen Sie jede Fahrt noch mehr genießen können. Der SEAT Mii steht für jede Menge Fahrspaß –

vernachlässigt dabei aber nie Ihre Sicherheit. Mit seinen modernen aktiven und passiven Sic herheit s s y stemen hat er überzeugende fünf Sterne beim Euro-NCAP-Crashtest erzielt. Zusammen mit Highlights wie dem Start-Stopp-System und der Bremsenerg ie-Rückgew innungschafft unser Ecomo-

tive-Motor den Spagat: Er verringert Verbrauch und CO₂-Emissionen deutlich, ohne dass Sie dabei auf den typischen SEAT Fahrspaß verzichten müssen. Wichtigste Serienausstattungen · 12-V-Steckdose vorne · 2 Becherhalter in der Mittelkonsole · Außenspiegel und Türgriffe in Schwarz · Elektronisches Stabilisierungsprogramm

inklusive Antiblockiersystem · Isofix- und Top-Tether-System auf den Rücksitzen · Kofferraum beleuchtet · Kopfstützen hinten in Höhe einstellbar · Kopf-Thorax-Seitenairbags für Fahrer und Beifahrer • Gesehen bei: Autohaus Schnieder & Co. GmbH & Co. KG Herforderstr. 79 32602 Vlotho Telefon: 0 57 33 8 81 99 - 0 Fax: 0 57 33 8 81 99 - 29 www.schnieder.de mail: s.wittkugel@schnieder.de

Dank kompakter Abmessungen in der Stadt agil und flexibel unterwegs.

Kaufe Wohnmobile und Wohnwagen Tel.03944 - 36160 www.wm-aw.de ( Fa. )

Durchschnittsarbeitszeit je Erwerbstätigen im Kreis Minden-Lübbecke Baugewerbe arbeitet pro Jahr am meisten S. 4

FlüchtlInGshIlFe auF lesbos

Lions Club Schaumburg unterstützt deutsche Hilfsorganisation Kalimera

Spende finanziert Betreuung für Familie Alkedr S. 8

Minden-Kurier.de · 20. August 2016 · Ausgabe 20 · Jahrgang 4 · Zustell-Hotline

Schuhhaus Friedrich Niemann KG - 31675 Bückeburg-Cammer

Schuhe? Back to Cammer! school

arbeItsleIstunG Im mühlenkreIs

www.schuhhaus-niemann.de

kostenlose Parkplätze (0571) 97 41 00 Friller Str. 37-43

P

(0571) 509255-21 · Zentrale (0571) 509255-0 · Anzeigen-Hotline (0571) 509255-17·

E-Mail: service@minden-kurier.de

In ausgewählten Gebieten

KIA Cee‘d 1.6 Spirit

EZ: 08/12, Km-Stand: 33.368, KW: 92, TÜV: 08/17, Ausstattung: Ausstattung: Airbags, ABS, Servolenkung, ZV, elektr. Fensterheber; elektr. Spiegel, Frontscheinwerfer mit Escort-Funktion, Nebelscheinwerfer 13.999 €

KIA Soul 1.6 Spirit Colour

EZ: 08/09, Km-Stand: 132.860, KW: 93, TÜV: 07/18, Ausstattung: Airbags, ABS, Servolenkung, ZV, elektr. Fensterheber; elektr. Spiegel; el. Glasschiebedach, Klimaanlage, Radio, Sitzheizung, Nebelscheinwerfer, Dachreling, Aluminiumfelgen

7.990 €

Smart Fortwo 1.0 Coupe Pulse

EZ: 10/13, Km-Stand: 35.564, KW: 52, TÜV: 10/18, Ausstattung: Airbags, ABS, Servolenkung, ZV, elektr. Fensterheber, elektr. Spiegel, Klimaanlage,Navigation, Radio, Sitzheizung, Schaltwippen am Lenkrad, Tagfahrlicht, Alufelgen

6.990 €

Aufgepasst! Verkehrstipps zum Schulanfang

-Ausverkauf! Wir schließen! - Total

BIS ZU Gartenmöbel Strandkörbe REDUZIERT* Auflagen e hirm Sonnensc Teppichboden Matratzen

50%

Modern + Klassisch

im Einkaufszentrum Porta Westfalica-Barkhausen

Toyota Aygo Black & White Ez. 12/2016, 10 km, 51 kW (69 PS), Klimaanlage, Radio CD, el. Fensterheber vorn, Metallic Lackierung, Zentralverriegelung mit Fernbedienung u.v.m. Standort: Porta Westfalica 10.990,-€

Warmsen • (0 57 67) 96 07 00 www.nobbe-gmbh.de

Warmsen • (0 57 67) 96 07 00 www.nobbe-gmbh.de

Warmsen • (0 57 67) 96 07 00 www.nobbe-gmbh.de

nd

Feldstraße

Toyota Yaris 1.0 Cool & Sound Ez. 06/2016, 10 km, 51 kW (69 PS), Klimaanlage, Audiosystem mit CD-Player, el. Fensterheber vorn, ZV mit Fernbedienung u.v.m. Standort: Porta Westfalica 11.970,-€

Flurweg

Teppichla

Portastraße

Toyota Avensis Combi Business Edition Ez. 08/2015, 12.000 km, 105 kW (143 PS), Klimaautomatik, Navigationssystem, Safety Sense, Sitzheizung, Kurvenlicht, Leichtmetallfelgen, Tempomat u.v.m. Standort: Porta Westfalica 22.880,-€

Riehe

KIA-Vertragshändler

Mindener Straße 75 · 32469 Petershagen Telefon: 05707/2071 · www.autohaus-nackenhorst.de

Markt

der

KIA-Vertragshändler

Mindener Straße 75 · 32469 Petershagen Telefon: 05707/2071 · www.autohaus-nackenhorst.de

Media

eg

KIA-Vertragshändler

Kay Seeger Feldstraße 29 32457 Porta Westfalica Telefon: 05 71 - 52 80 8

Auf

Gartenmöbel • Teppiche • Laminat Teppichböden • Kork • Matratzen

Produkte aus aktuellen Werbebeilagen sowie bereits bestehende Kundenaufträge.

Teppich-Land GmbH

reicht. Nicht mit anderen Rabatten kombinierbar. Gilt nur auf vorrätige Ware, solange der Vorrat

– 18.00 Uhr Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 10.00 – 19.00 Uhr | Sa. 10.00

Mindener Straße 75 · 32469 Petershagen Telefon: 05707/2071 · www.autohaus-nackenhorst.de

80 REDUZIERT*

Teppichland

Riehew

* Ausgenommen sind alle Dienst- und Serviceleistungen, Gutscheinerstellungen,

E HAN DGE KNÜ PFTBIS ZU TEP PIC HE %

Jede Woche neu Die aktuelle Ausgabe auf unserer Website

Auf www.mindenkurier.de können Sie jede Woche unsere aktuellen Artikel lesen und die neueste Ausgabe als E-Paper durchblättern –auch mit Smartphone oder Tablet. Egal was in Minden passiert, wir halten Sie auf dem Laufenden!

Tel. (05 71) 50 92 55-14


35

vermischtes

Samstag • 18. Februar 2017

Minden Kurier

Wir stellen ein

Fahrer / Beifahrer Wir sind ein gut aufgestelltes Inhaber geführtes Logistikunternehmen in NRW und suchen weitere langjährige, zukunftsorientierte Mitarbeiter mit Führerschein CE (Kl. 2) od. C1E ab 7,5 To (Kl. 3) Wir bieten Ihnen: - Teamwork, angenehmes Betriebsklima - moderne fahrerorientiert ausgestattete Fahrzeuge - soziale Leistungen sowie pünktliche Gehälter - doppelte Steuerfreie Verpflegungszuschüsse Bei Interesse rufen Sie uns an, oder schicken Sie ihre Bewerbungsunterlagen an:

nstler ! Zahlenküchnen mit Іhnen e W ir r

Regional verwurzelt, deutschlandweit aktiv! Die MediCare Unternehmensgruppe ist eines der angesehensten Unternehmen in der Pflegebranche mit ca. 1200 Mitarbeitern in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen. Wann dürfen wir Sie begrüßen? Talente & Persönlichkeiten an unserem Standort in Minden als

Sachbearbeiter/in für den Bereich Kreditoren in Vollzeit ab sofort gesucht Kannenberg - Logistik Bornholzweg 89-91 32457 Porta Westfalica info@kannenberg.de 0571-398 4410 / 0171-4468681 Nettes Team sucht ab sofort zvl. Reinigungskräfte für Büroreinigung in Minden, Wittelsbacher Allee. Az.:Mo.-Do. 14:15-18:30 Uhr, Freitags: 11:45-16.00Uhr, 10€ Stdl., mit Stk., Haboclean Gebäudereinigung Telefon: 05741 - 602 40 90

Wir suchen zum Besetzen unserer Praxis

Podologe/Podologin und Fußpfleger/in

zum nächstmöglichen Termin AMBUSAN ☎ 0571 63132 info@ambusan.de

Anzeigenannahme Tel. (05 71) 50 92 55-13

Ihr Verantwortungsbereich und Weiterleitung von eingehenden Rechnungen und Mahnungen • Erstellung interner Rechnungen und Weiterbelastungen • Ausführung von Zahlungsdateien • Überwachung /Überprüfung von Verträgen • Telefonischer und schriftlicher Kontakt mit Lieferanten und Fachabteilungen • Bearbeitung

Ihre Kompetenzen kaufmännische Ausbildung mit Erfahrung in der Finanzbuchhaltung • Gute DATEV-Kenntnisse • Selbständige und präzise Arbeitsweise • Abgeschlossene

Genau das Richtige für Sie? Dann nutzen Sie Ihre Chance und senden uns Ihre aussagekräftigen Unterlagen vorzugsweise an: Frau Kathrin Dragendorf info@medicare-pflege.de oder an unsere Postadresse: MediCare im Grillepark GmbH Am Exerzierplatz 7-9 32423 Minden

Haben Sie noch Fragen? Dann rufen Sie doch einfach an. Wir freuen uns auf Sie! Tel. 0571/388 89-0


Minden Kurier

Immobilienmarkt

Samstag • 18. Februar 2017

36

D

ieses ca. 1.595 m² große Grundstück befindet sich zentral gelegen im Stadtteil Todtenhausen. Das Grundstück liegt an einer verkehrsberuhigten Straße in einer Wohnsiedlung. Auf dem Grundstück befindet sich ein Altbestand der um 1900 erbaut und im Laufe der Zeit erweitert wurde. Im Erdgeschoss verfügt das in Massivbauweise erstellte Gebäude über eine Wohnfläche von ca. 101 m².

Grundstück: ca. 1.595 m²

Die Fenster wurden größtenteils gegen Holzfenster aus dem Jahre 1991 ausgetauscht. Die Nachtspeicheröfen sind allesamt defekt und nicht mehr funktionsfähig. Im teilweise ausgebauten Dachgeschoss sind die Dielenböden partiell marode. Auch die Dachhaut ist undicht und muss erneuert werden. Der Teilkeller ist dem Baujahr entsprechend eng und nach starken Regenfällen mit drückender Nässe belastet.

Aufgrund der Mängel ist die Immobilie im derzeitigen Zustand nicht bewohnbar. An das Haus wurde eine Gewerbehalle mit Lager und Büroräumen sowie einer Nutzfläche von ca. 101 m² angebaut. Das Grundstück befindet sich in Süd-Ostausrichtung und ist von 1-2 Familienhäusern sowie Gartengrundstücken umgeben. In der direkten Nachbarschaft befinden sich ein Kindergarten, eine Fleischerei, eine Apotheke, eine Tankstelle sowie ein Schreibwarengeschäft mit Postfiliale. Allgemeinmediziner, Zahnärzte und ein Supermarkt sind ebenfalls fußläufig erreichbar. Die Grundschule in Kutenhausen befindet sich in nur ca. 1 km Entfernung. Im Umkreis von 2 km finden sich weitere Ärzte, eine weitere

Objekt-ID:W-026Q0H

Immobilie der Woche Großes Grundstück mit Altbestand in Minden!

Kaufpreis: 85.000,00 EUR zzgl. 4,17% Provision, inkl. MwSt.

Apotheke, ein Supermarkt und ein Fitnessstudio. Lassen Sie sich vor Ort von der Lage und der angenehmen Nachbarschaft dieses schönen Grundstücks überzeugen und vereinbaren Sie einen Besichtigungstermin mit der zuständigen Immobilienberaterin, Frau Kerstin Friedrich.

Gesehen bei: Engel & Völkers Minden Andreas Schneider Immobilien Hufschmiede 9 32423 Minden Fon: 0571 889 11 90 Minden@engelvoelkers.com www.engelvoelkers.com/minden Ihr Ansprechpartner: Ellis Gottschalk

Warum eine Kreuzfahrt buchen...

... wenn Sie doch selbst das Steuer übernehmen können?

Müritz-Yacht-Management

Tel. 039823 - 27081 - www.mym-yachtcharter.de


37 AnSamstag • 18. Verkauf Februar 2017 und

50er - 70er Jahre. 0571/3887309

AUKTIONATOR GERTH

Rolex, Patek Philippe, Breitling, Omega und andere Luxusuhren, auch defekt kauft Die EDEL GmbH, Lavesstr. 80, Hannover, Tel. 0511/326561 www.watches-hannover.de

kauft Gold, Silber, Modeschmuck, Schmuck, Uhren, Militär, Orden, Bernstein, Haushaltsauflösungen besenrein

Suche von Privat

Mi. u. Sa. 10 - 16 Uhr Brunnenstr. 17 - 31712 Niedernwöhren ☎ 05721 2447

Pelzmantel- o. jacke, Garderobe, Lederhandtaschen, Bilder, Porzellan, Silberbestecke, Münzen, Bernstein, Schmuck.

LAGERVERKAUF

812A-R-02-17

Frau Richter Tel. 0178/9238297

Jeden Mi & Sa. von 10-16 Uhr stöbern nach Herzenslust!!! Antik, Möbel, Second Hand, Porzellan, Bilder, Bücher, Trödel u.v.m

Kaufe hochw. Pelzjacken u.mäntel, Zinn & Silber aller Art,90,100,800, Münzen&Me daillen, 5+10DM,Militaria bis 1945, Orden, Fotos,Helme,usw. Füller,Postkarten,Armbandu.Taschenuhren,Porzellan,Erbnachlässe u.Haushaltsaufl. Zahle fair in bar. 0571/38761539

Brunnenstr. 17 - 31712 Niedernwöhren

Antik und Gold Gerth

☎ 05721 2447 · 0152 26545926

SPIELZEUG MARKT ® Ankauf – Verkauf - Tausch von Modellspielzeugen aller Art Sonntag, 26. Februar, 11-16 Uhr

Bekanntschaften

Hannover-Blumengroßmarkt

Wo ist der Mann b. 79, den ich mit

Am Tönniesberg (a.d. B 65)

all´meiner Liebe u. Kochkünsten verwöhnen kann? Bin 68J., schl. u. für e. Zukunft 05751-44959 zu zweit bereit. PV WS

Kaufen od. mieten in SHG www.immobilienmarkt-privat.de

Niveauvoller Mann,

Technik - Antik - Trödel

- Secondhand -

mit Pkw, handwerkl. begabt, 79J. su. nette SIE b. 80 m. Inter. f. Natur, Reisen,Tanz. 05751-9243892 Keine WG/SEX. PV WS

NIEMITZ

Liebevolle Hausbesuche, oder zu mir!

im

Minden Kurier

Ankauf Möbel/Lampen

Telefon 0173 7426447

Gebäude Wiedensahl

Nachhilfe

Jeden Samstag von 10.00 - 16.00 Uhr

Ma, De, Engl, Franz, 6,90 €/ 45 Min. Kl.4-Abi +49 157 92 34 74 72

ANZEIGE

Neuer Küchen Quelle Katalog Gratis Küchenplanung vom Service-Champion

Küchen Quelle, bekannt aus Funk und Fernsehen, hat ganz neu Musterring Küchen im Angebot. Im druckfrischen Katalog sind über 300 weitere, moderne KüchenModelle zu sehen. Auf 156 Seiten werden aktuelle Küchentrends vorgestellt mit Einrichtungsstilen, Farben und Zubehör. Küchen Quelle findet für jeden Kundenwunsch und jeden Grundriss die optimale Wunschküche, weil die Planungsprofis von Küchen Quelle direkt beim Kunden zuhause planen – deutschlandweit und kostenlos. Seit über 35 Jahren werden so maßgeschneiderte Einbauküchen von Küchen Quelle erstellt. Ergänzt wird das Angebot vom „Rundum Glücklich Service“. Dieser reicht von der perfekten Planung bis hin zur passgenauen Montage incl. bequemer Finanzie-

Iltis X-trem

Unimog X-trem

Offroad

FEELING R E B L SE MOG-OFFR NI

D.DE OA

WWW. U

rungsmöglichkeiten. Mit Recht wurde Küchen Quelle dadurch zum 3. Mal in Folge eine Nr. 1 der Service-Champions. Wer neugierig geworden ist, sollte sich schnell sein Katalog-Exemplar sichern, viele Traumküchen warten auf Sie! Rechtzeitig zum Start des brandneuen Kataloges gibt es die Top-Vorteils-Aktion: 30% Frühbucherbonus. Fordern Sie Ihren Gratis-Katalog an unter Telefon 0911-50 730 730 oder auf www.kuechen-quelle.de

N E R H FA

BUCHEN UND FAHREN ODER Unimogvermietung GUTSCHEIN -Erlebnisgutscheine- VERSCHENKEN BODENWERDER - TEL. 01 71 - 48 15 837

!

Unimog bil Wohnmo X-trem


Minden Kurier

Samstag • 18. Februar 2017

...deckt 100 % des Tagesbedarfs aller wichtigen Vitamine

Wittelsbacherallee 84 · Mo. - Fr. 9 - 18 Uhr Brückenkopf 3 · Mo. - Fr. 9 - 18 Uhr ... Ihr Spezialist für Vitamine aus Früchten · www.frucht-aktiv.de

Impressum Herausgeber

Oppermann Druck & Verlag GmbH & Co. KG Gutenbergstraße 1, 31552 Rodenberg www.minden-kurier.de Verlag

Oppermann Druck & Verlag GmbH & Co. KG Gutenbergstraße 1, 31552 Rodenberg Registergericht Amtsgericht Stadthagen HR A-Nummer 1531 Umsatzsteuer-ID: DE116538911

Telefonnummern

Zentrale

Kleinanzeigenannahme Anzeigenannahme Zustellservice-Hotline Reklamations-Hotline

(0 571) 50 92 55-0

(0 571) 50 92 55-12 (0 571) 50 92 55-17 (0 571) 50 92 55-21 (0 571) 50 92 55-20

Faxnummern Gewerbl. Anzeigen (0 571) 50 92 55-24 (0 571) 50 92 55-25 Private Anzeigen Redaktion (0 571) 50 92 55-26

Zustellung Zustellbewerber-Hotline (0 571) 50 92 55-21 zustelljob@minden-kurier.de Geschäftsführung André Schäffer Druck Oppermann Druck und Verlag GmbH & Co. KG Gutenbergstraße 1, 31552 Rodenberg

Redaktion Dennis Salge (0 571) 50 92 55-14 Redaktionsleitung

Logistik/Zustellung Domus Werbung GmbH Oeynhauser Straße 40, 32584 Löhne www.domus-werbung.de

Verlagsleitung / Anzeigenleitung Kai Linnemann (V.i.S.d.P.) (0 571) 50 92 55-10 kai.linnemann@minden-kurier.de

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist für das Mahnverfahren und im Verkehr zu Vollkauf­ leuten Minden. Alle Rechte vorbehalten. Die Zeitung ist in allen ihren Teilen urheberrechtlich geschützt.

38


39

Hotline Samstag • 18. Februar 2017

0571 509255-21

Minden Kurier

stür! Der Arbeitsplatz vor der Hau

Wir suchen

Für die Ortsteile:

r e l l e t s u Z

gen. ra st u a r e ri u K n e d in M n e d g die am Samsta Wir sind ein etabliertes Unternehmen, das mit großem Erfolg kostenlose Anzeigenblätter und Prospekte zustellt.

Wir bieten - Anlieferung der Ware direkt vor die Haustür - Seriöse Verträge unter voller Berücksichtigung jugendgesetzlicher Bestimmungen

Minden: Aminghausen Bärenkämpen Päpinghausen Kuhlenkamp Innenstadt Häverstedt Porta: Hausberge Veltheim Barkhausen Kleinenbremen Hille: Rothenuffeln Oberlübbe Petershagen: allgemein

- Kompetente und geschulte Ansprechpartner vor Ort - Gute Einarbeitung - Einfache und nachvollziehbare Vorgaben und Pläne - Keine zeitraubenden Vorarbeiten - Wohungsnahe Zustellgebiete Voraussetzungen - Mindestens 13 Jahre alt - Einverständnis der Erziehungsberechtigten (bei unter 18-Jährigen) - Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit

Bewerbung gerne an: zusteller@minden-kurier.de


Schweineschulter ohne Knochen 1 kg

3 45

Auf Vorbestellung

Marinierter Schaschlik vom Schweinenacken 1 kg

5 99 Zwiebeln 5 kg Sack, Herkunft, Kl.: laut Auszeichnung 1 kg = 0,36

1 79 Brühwürstchen „Moskowskie“, 450 g Pack., 1 kg = 5,09

2 29 Weinbrand „Belij Aist“ oder „Tschernij Aist „ 5 Jahre alt 40% vol., je 0,5 L Fl., 1 L = 17,98

TOP ANGEBOT

8 99

Vordereisbein vom Schwein 1 kg

2 99 Hähnchen-Kleinfleisch ohne Flügel, frisch, Herkunft: Deutschland 1 kg

0 99 Tomaten „Sweet Pink“ Herkunft, Kl.: laut Auszeichnung 1 kg

3 55 Schweinefleisch gepökelt, gegart und auf Wacholder geräuchert, enthält zugesetztes Wasser 100 g, 1 kg = 5,90

0 59 Birnen-Fruchtaroma-Likör „Kruskovec Moreska“ 25% vol. 0,7 L Fl., 1 L = 9,85

Balkanische

6 89

Schweine-Leber, -Herzen, -Nieren 1 kg

1 99 Rinder-Beinscheiben 1 kg

TV

4 49 Weißkohl, Herkunft, Kl.: laut Auszeichnung, 1 kg

0 59 Gewürzter Speck „Dimnoe“ geräuchert 100 g ,1 kg = 4,90

0 49 Tomatensaft „Moja Semja“ gesalzen 1,93 L Pack., 1 L = 0,98

1 89

Dicke Rippe vom Schwein 1 kg

2 99 Silberkarpfen „Tolstolobik“ frisch, Herkunft: laut Auszeichnung, 1 kg

Gültig von Mo. 20.02. bis Sa. 25.02.2017 *

Mix Markt Minden

www.mixmarkt.eu

Argentinischer Seehecht ohne Kopf tiefgefroren, 950 g Pack., 1 kg = 4,20

Kostenlose Kundenhotline: 0800 – 325 325 325

Makrele heißgeräuchert. Nordostatlantik (westlich Schottlands) 1 kg

3 99

Gemüsesalat „Belozerkowskij“, auch mild, 660 g Gl., 1 kg = 2,41

5 89 Äpfel „Red Chief“ Herkunft, Kl.: laut Auszeichnung, 1 kg

1 59

3 55 Champignons weiß Herkunft, Kl.: laut Auszeichnung 1 kg

1 79 Schweinefleisch, gepökelt, gegart und geräuchert, 100 g, 1 kg = 6,90

TV

2 49

Sauermilcherzeugnis nach polnischer Rezeptur, 1% Fett 1000 g Fl., 1 kg = 0,95

0 95

* Alle Artikel solange der Vorrat reicht. Für Druckfehler keine Haftung. Alle Preise sind in Euro inkl. MwSt. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Abbildungen ähnlich. Diese Angebote gelten nur in dem nachfolgenden werbenden Markt:

0 89

Teigtaschen mit Kartoffelfüllung „Wareniki Appetitnije Da“, 450 g Pack., 1 kg = 1,98

0 69 Süßgebäck „Prjaniki“ versch. Sorten, je 400 g Pack., 1 kg = 2,23

0 89

18. Februar 2017 - Hässlich und teuer  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you