Page 37

> > > WAS DER MONAT BRINGT

Das Abi meistern Altenstadt | Charlotte Schwarz gehört zu den über 100 jungen Damen und Herren, die sich heuer am Welfen-Gymnasium Schongau beim ersten G8-Abitur bewähren müssen. Prüfung Nummer eins ist ausgerechnet am Freitag, den 13. Ob das Datum ein gutes Omen ist? Deutsch, Englisch, Mathe (schriftliche Arbeiten) sowie Religion und Kunst (mündlich) sind die fünf Fächer, in denen sich die junge Dame aus Altenstadt in der Zeit von Mitte Mai bis Anfang Juni den Prüfungen stellen muss. „Am meisten Bammel“ hat die 19-Jährige vor Englisch. In diesem Fach und in Mathe ist Büffeln angesagt.

Manchmal macht sie das zusammen mit Freundinnen. Ausgleich findet Charlotte beim Musik hören, beim Lesen und in der Kletterhalle. Sie geht seit der achten Klasse an das Schongauer Gymnasium, nachdem ihre Eltern mit den drei Mädchen (Charlotte ist die mittlere) von Niedersachsen nach Altenstadt umgezogen waren. Zuvor war sie an der Schule in Wolfenbüttel. Wenn die Abi-Prüfungen vorüber sind, möchte Charlotte mit ihrer Freundin Elisabeth Perzel aus Peiting wandern. Außerdem sind zwei Partys in Schongau angesagt. Und: Mit zehn Jungs und Mädels

ihres Jahrgangs will sie sich für ein paar Tage in Niedersachsen genau dort entspannen, wo früher die Familie Schwarz gewohnt hatte. Neben Relaxen ist freilich auch ein bisschen Kultur angesagt. Wie’s für Charlotte weiter geht? Sie möchte fürs Lehramt studieren. Mathematik und noch ein anderes Fach. Aber gewiss nicht Englisch.

Der „altlandkreis“ wünscht allen Abiturienten viel Erfolg bei den Prüfungen und viel Spaß beim anschließenden, verdienten Feiern!

Ist im ersten Jahrgang dabei, der bereits nach acht Jahren Gymnasium Abitur macht: Charlotte Schwarz.

mai / juni 2011 | 37

der altlandkreis | Ausgabe 5 | Mai/Juni 2011  

der altlandkreis - Das neue Magazin für den westlichen Pfaffenwinkel mit Veranstaltungskalender für 2 Monate

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you