Issuu on Google+

Sommerausgabe

Teisendorfer Stadionzeitung „Rothosen aktuell“ Hinweis!

Neue Anstoßzeiten! 1. Mannschaft Samstag 15:00 Uhr 2. Mannschaft Samstag 17:00 Uhr!

www.tsv-teisendorf.de


Seite 2 | Rothosen aktuell

Unsere ausgereifte Technik im Pre-Press Bereich, sowie neueste Technologien im Druck gewährleisten „schärfste“ Ergebnisse im FM-Raster die überzeugen! Spezialisiert auf: Broschüren, Kataloge, Bücher, Kalender, Prospekte uvm.

HIGHEND-PRINT IM FM-RASTER Tragmoos 17 • 83317 Teisendorf Tel.: +49 (0)86 66 / 9 89 14-30 info@fuchsdruck.eu www.fuchsdruck.eu


Rothosen aktuell | Seite 3

Termine & Veranstaltungen 12.07.2014 19.07.2014 20.07.2014 26.07.2014 02.08.2014 16.08.2014

JFG Abschlussfeier am Vereinsheim in Oberteisendorf Wieninger-Pokalfinalrunde Herren in Oberteisendorf Feier 50 Jahre SV Oberteisendorf Treffpunkt 7:45 Marktplatz Teisendorf Treffpunkt 8:15 Parkplatz Gleiwirt Oberteisendorf JFG-Spieler gehen bei Ihrem Stammverein im Zug mit! Bergturnfest TSV Turnabteilung auf der StoiĂ&#x;er Alm Waldfest im Eichelgarten. Ausrichter TSV Teisendorf Punktspielstart FuĂ&#x;ball Kreisliga und A-Klasse

Trainingsauftakt 1. und 2. Mannschaft Samstag, 05.07.2014 | 10 Uhr


Seite 4 | Rothosen aktuell

Minus 20%

auf alle Fußba

llschuhe

Teisendorf Marktstraße 7 Mo - Fr 7.30 - 19.00 I Sa 7.30 - 16.00 Uhr

Laufen Gottfried-Dachs-Straße 8 Mo - Fr 7.30 - 20.00 I Sa 7.30 - 18.00 Uhr


Rothosen aktuell | Seite 5

Rückblick: Kreisliga 2013/14 Starke Rückrunde rettet den Rothosen den Verbleib in der Kreisliga Die Vorfreude am Anfang der ersten Kreisligasaison seit einer gefühlten Ewigkeit war groß und das Ziel war klar, der Klassenerhalt. Ernüchterung machte sich aber schon am ersten Spieltag bei der 4:1 Pleite in Erlbach breit, bereits hier wurde deutlich, es wird ein hartes Stück Arbeit, will man in dieser Liga bleiben.

man vor der Saison natürlich so unterschrieben hätte.

Im Anschluss konnte man zwar gegen Kastl und Traunstein noch punkten, doch alles in allem zeigte die Tendenz bereits nach unten, nicht zuletzt weil auch ein wenig das Glück fehlte oder vielleicht auch die nötige Erfahrung. Sinnbildlich war zum Beispiel das Heimspiel gegen den TSV Bad Reichenhall, hier haben die Rothosen ein sicheren 3:0 Vorsprung verspielt, schließlich musste man sogar mit dem 4:4 Endstand zufrieden sein. Bis zum sechsten Spieltag hatte man zwar noch nichts mit den gefährdeten Tabellenrängen zu tun, doch dies sollte sich ab dem siebten Spiel ändern. Die Teisendorfer waren nun angekommen auf dem Relegationsplatz und da blieben sie auch bis zum 23. Spieltag.

Die Anlaufschwierigkeiten lassen sich vielleicht auf Personalien reduzieren, denn Florian Hoiß machte zwar noch ein paar Spiele, doch aufgrund von Problemen mit dem Meniskus hat er seine Karriere bei einem Spiel der zweiten Mannschaft in Surheim ausklingen lassen. Neben ihm traf es auch noch Sebastian Hoiß mit enormem Verletzungspech, er riss sich gleich zweimal die Achillessehne und kann seither nur von der Linie aus Mitwirken. Es brach also gleich die ganze Innenverteidigung aus den letzten Jahren weg und damit ein großes Stützbein der Mannschaft. Mit den beiden traf es gleichzeitig auch noch zwei sehr routinierte Spieler und somit wären wir beim zweiten Grund für den holprigen Start, die fehlende Erfahrung. Die Mannschaft ist sehr jung aufgestellt und da ist es nur logisch, dass mal ein Spieler in ein Loch fällt oder nicht immer konstante Leistungen bringt.

Es sah alles nach einer verlängerten Saison aus, doch die Rückrunde entwickelte sich dann doch besser als erwartet. Aus den zweiten 13 Spielen der Saison konnten die Rothosen 22 Punkte holen, das sind mehr als doppelt so viele wie in der Vorrunde. Am Ende kletterte der TSV sogar noch auf den 9. Tabellenplatz, den

Nun kann man sich am Ende der Saison zwei Fragen stellen, nämlich wieso fiel der Start in die Kreisliga so schwer und was hat die Rothosen in der Rückrunde so stark gemacht.

Woher kam dann die Energieleistung aus der Rückrunde, auch hierfür kann man mehrere Thesen aufstellen. Wahr-


Seite 6 | Rothosen aktuell


Rothosen aktuell | Seite 7

scheinlich liegt es einfach daran, dass sich nach und nach eine Startformation herauskristallisiert hat und die Mannschaft bei gleichem System in jedem Spiel immer besser eingespielt war.

bis zum Schluss alles geben wird. Wir wünschen dem Moritz viel Glück in Leobendorf und sagen danke für drei tolle Jahre, die wohl den meisten Fußballern in guter Erinnerung bleiben werden.

Vielleicht liegt es auch daran, dass die Mannschaft in der Vorrunde unter den Möglichkeiten gespielt hat, Fakt ist die Mannschaft hat in der Rückrunde Moral bewiesen und nicht nur die Mannschaft, sondern auch der Trainer. Denn Obwohl klar war, dass er den Verein am Ende der Saison verlässt hat er zu keiner Zeit Zweifel aufkommen lassen, dass er

Es gilt also jetzt aus der vergangenen Saison zu lernen und gemeinsam mit dem neuen Trainer Sepp Aschauer die neue Saison möglichst positiv zu gestalten, das wichtigste ist den Spaß am Fußball nicht zu verlieren, der Rest kommt von alleine. Bericht Andi Hinterreiter

Abschlusstabelle Kreisliga II 2013/14 Platz

Verein

Spiele

S

U

N

Tore

Diff.

Punkte

1

TSV Kastl

26

22

1

3

88 : 13

75

67

2

Sp.Gsch. Schönau

26

16

2

8

47 : 29

18

50

3

TSV Peterskirchen

26

15

2

9

63 : 43

20

47

4

TuS Traunreut

26

15

1

10

57 : 50

7

46

5

TSV B.Reichenh.

26

14

2

10

52 : 35

17

44

6

FC Töging II

26

13

4

9

53 : 52

1

43

7

SC Anger

26

12

6

8

56 : 58

-2

42

8

FC Hammerau

26

10

5

11

44 : 48

-4

35

9

TSV 1895 Teisendorf

26

9

5

12

46 : 49

-3

32

10

SV Oberteisendorf

26

10

2

14

34 : 44

-10

32

11

SB Chiemgau Traunstein II

26

8

7

11

46 : 47

-1

31

12

TSV Altenmarkt/​A

26

7

6

13

40 : 57

-17

27

13

SV Erlbach II

26

5

2

19

21 : 66

-45

17

14

FC Bischofswiesen

26

0

7

19

22 : 78

-56

7


Seite 8 | Rothosen aktuell

Spielplan TSV Teisendorf Kreisliga II Datum

Heim

Gast

Ergebnis

02.08.13 19:30

SV Erlbach II

-

TSV 1895 Teisendorf

4

:

1

11.08.13 14:00

TSV 1895 Teisendorf

-

TSV Kastl

2

:

1

14.08.13 19:30

FC Hammerau

-

TSV 1895 Teisendorf

3

:

2

18.08.13 14:00

TSV 1895 Teisendorf

-

SB Chiemgau Traunstein II

2

:

1

24.08.13 18:00

TSV Peterskirchen

-

TSV 1895 Teisendorf

5

:

0

30.08.13 18:30

TSV 1895 Teisendorf

-

Sp.Gsch. Schรถnau

0

:

1

06.09.13 20:00

TSV Altenmarkt/A

-

TSV 1895 Teisendorf

2

:

1

15.09.13 14:00

TSV 1895 Teisendorf

-

TSV B.Reichenh.

4

:

4

22.09.13 14:00

SC Anger

-

TSV 1895 Teisendorf

1

:

1

29.09.13 14:00

TSV 1895 Teisendorf

-

FC Bischofswiesen

3

:

3

05.10.13 17:00

FC Tรถging II

-

TSV 1895 Teisendorf

2

:

2

13.10.13 15:00

SV Oberteisendorf

-

TSV 1895 Teisendorf

3

:

1

20.10.13 14:00

TSV 1895 Teisendorf

-

TuS Traunreut

2

:

3

27.10.13 14:00

TSV 1895 Teisendorf

-

SV Erlbach II

4

:

0

02.11.13 14:30

TSV Kastl

-

TSV 1895 Teisendorf

0

:

1

10.11.13 14:00

TSV 1895 Teisendorf

-

FC Hammerau

0

:

1

16.11.13 17:00

SB Chiemgau Traunstein II

-

TSV 1895 Teisendorf

4

:

0

30.03.14 14:00

TSV 1895 Teisendorf

-

TSV Peterskirchen

2

:

3

05.04.14 15:00

Sp.Gsch. Schรถnau

-

TSV 1895 Teisendorf

2

:

1

13.04.14 14:00

TSV 1895 Teisendorf

-

TSV Altenmarkt/A

3

:

1

19.04.14 15:00

TSV B.Reichenh.

-

TSV 1895 Teisendorf

1

:

0

27.04.14 14:00

TSV 1895 Teisendorf

-

SC Anger

5

:

2

03.05.14 16:00

FC Bischofswiesen

-

TSV 1895 Teisendorf

1

:

1

11.05.14 14:00

TSV 1895 Teisendorf

-

FC Tรถging II

2

:

1

17.05.14 15:00

TSV 1895 Teisendorf

-

SV Oberteisendorf

2

:

0

24.05.14 15:00

TuS Traunreut

-

TSV 1895 Teisendorf

0

:

4


Von Anfang an

lernen, mit Geld umzugehen

Fest

Isabella Hiel, Steffi Bauregger Michaela Klinger und Johannes Lamminger

Sparen und Ausgeben will gelernt sein. Eine gute Unterst端tzung ist dabei unser kostenloses PrimaGiroKonto. Ihre Vorteile:  kostenlose Kontof端hrung und attraktive Guthabenverzinsung  kein Konto端berziehen m旦glich  Sie bestimmen, wie viel Geld Ihr Kind im Monat abheben darf Fragen Sie uns!

Raiffeisenbank Rupertiwinkel eG Die Bank im Rupertiwinkel


Seite 10 | Rothosen aktuell

Fest


Rothosen aktuell | Seite 11

Fest


Fest


Rothosen aktuell | Seite 13

Rückblick: B-Klasse 2013/14 Holpriger Start, krönendes Ende

Die 2. Mannschaft feierte den vorzeitigen Aufstieg in die A-Klasse. Die B-Klassen Saison 2013/14 begann für die Truppe von Alfred Kern ähnlich der Vorjahressaison mit einem großen Hin und Her. Starke Leistungen ebenso wie schwache Partien und Niederlagen wechselten sich ab. Erst gegen Ende der Hinrunde zeichnete sich ab, dass die Rothosen Reserve in diesem Jahr durchaus ein Wörtchen um den Aufstieg mitreden kann. Die zweite Mannschaft aus Saaldorf war, wie sich auch in der deutlichen Rückrunden-Heimniederlage des TSV wiederspiegelte, eine Nummer zu groß. Ansonsten waren jedoch alle Mannschaften zu schlagen. Es kristallisierte sich ein Zweikampf um den zweiten Platz, und dem damit verbundenen direkten Aufstieg in die A-Klasse, zwischen den Teisendorfern und der Reserve

des TSV Fridolfing ab. Nach der oben erwähnten Niederlage starteten die Rothosen eine eindrucksvolle Siegesserie, welche vom 17. bis zum „vorzeitigen Endspiel“ am 23. Spieltag in Fridolfing anhielt. Auch im Spitzenspiel behielten die Teisendorfer nach ansprechender Leistung und großartigem Kampf mit 1:0 die Oberhand und konnten sich so zum ersten mal ein wenig Luft verschaffen. Den Fridolfingern war der Zahn gezogen und dem TSV reichte am nächsten Wochenende ein 3:3 Unentschieden gegen Siegsdorf II um den Aufstieg unter Dach und Fach zu bringen. Den Erfolg, sowie die anschließenden Feierlichkeiten hatten sich die Teisendorfer redlich verdient. Zumal aufgrund des Verletzungspechs in der ersten Mannschaft sowie diverser beruflicher


Seite 14 | Rothosen aktuell

Jeden Werktag Abo-Essen für 5,40 €.


Rothosen aktuell | Seite 15

Verpflichtungen kaum von einer Stammelf zu sprechen war. Immer wieder mussten Trainer Alfred Kern und Kapitän Paul Kumminger den ein oder anderen „Altgedienten“ zu einem Einsatz überreden, um Spiele nicht absagen zu müssen.

bleibt nur ihm „gute Besserung“ zu wünschen, so dass er in der nächsten Saison in der A-Klasse auf Torejagd gehen kann. Um dort zu Bestehen bedarf es stets geschlossener Mannschaftsleistungen. Mit einer anständigen Vorbereitung sollte hierfür der Grundstein gelegt werden, dann sollte das Ziel Klassenerhalt auch erreichbar sein. Dass die Rothosen-Reserve durchaus in der Lage ist, ansehnlichen Fußball zu spielen hat sie in der Vorsaison bereits das ein oder andere Mal unter Beweis gestellt.

Die über die Saison eingesetzten 36 verschiedenen Spieler sprechen diesbezüglich eine Klare Sprache. Maßgeblich beteiligt am Aufstieg war sicherlich auch Teisendorfs Top-Torjäger Martin Glaser mit seinen 20 Toren oft den Grundstein für einen TSV-Sieg legte. Die letzten Spiele fehlte er verletzungsbedingt,

Bericht Sepp Hinterreiter

Abschlusstabelle B-Klasse VII 2013/14 Platz

Verein

Spiele

S

U

N

Tore

Diff.

Punkte

1

SV Saaldorf ll

26

22

3

1

82 : 17

65

69

2

TSV 1895 Teisendorf ll

26

17

4

5

71 : 43

28

55

3

TSV Fridolfing ll

26

14

5

7

54 : 30

24

47

4

SC Inzell ll

26

14

2

10

48 : 40

8

44

5

SV Surberg

26

12

5

9

67 : 70

-3

41

6

ASV Piding ll

26

12

4

10

56 : 49

7

40

7

TSV Siegsdorf ll

26

10

9

7

44 : 40

4

39

8

SV Oberteisendorf ll

26

11

5

10

43 : 42

1

38

9

BSC Surheim ll

26

8

7

11

35 : 59

-24

31

10

FC Hammerau ll

26

7

5

14

40 : 51

-11

26

11

FC Ramsau

26

6

8

12

43 : 58

-15

26

12

DJK Weildorf ll

26

8

1

17

32 : 58

-26

25

13

SC Anger ll

26

6

3

17

40 : 59

-19

21

14

SV Ruhpolding ll

26

4

1

21

25 : 64

-39

13


Seite 16 | Rothosen aktuell

Spielplan TSV Teisendorf II B-Klasse VII Datum

Heim

Gast

Ergebnis

04.08.13 16:00

DJK Weildorf ll

-

TSV 1895 Teisendorf ll

1

:

1

11.08.13 16:00

TSV 1895 Teisendorf ll

-

SC Inzell ll

5

:

1

13.08.13 19:30

FC Hammerau ll

-

TSV 1895 Teisendorf ll

3

:

4

18.08.13 16:00

TSV 1895 Teisendorf ll

-

BSC Surheim ll

4

:

1

25.08.13 13:00

SV Saaldorf ll

-

TSV 1895 Teisendorf ll

4

:

1

01.09.13 16:00

TSV 1895 Teisendorf ll

-

SV Surberg

4

:

2

07.09.13 17:00

ASV Piding ll

-

TSV 1895 Teisendorf ll

4

:

2

15.09.13 16:00

TSV 1895 Teisendorf ll

-

SV Ruhpolding ll

3

:

0

22.09.13 16:00

SC Anger ll

-

TSV 1895 Teisendorf ll

1

:

2

29.09.13 16:00

TSV 1895 Teisendorf ll

-

TSV Fridolfing ll

2

:

3

05.10.13 14:00

TSV Siegsdorf ll

-

TSV 1895 Teisendorf ll

1

:

1

13.10.13 13:00

SV Oberteisendorf ll

-

TSV 1895 Teisendorf ll

2

:

1

20.10.13 16:00

TSV 1895 Teisendorf ll

-

FC Ramsau

3

:

1

27.10.13 16:00

TSV 1895 Teisendorf ll

-

DJK Weildorf ll

3

:

1

02.11.13 17:45

SC Inzell ll

-

TSV 1895 Teisendorf ll

2

:

3

10.11.13 12:30

TSV 1895 Teisendorf ll

-

FC Hammerau ll

3

:

1

16.11.13 12:30

BSC Surheim ll

-

TSV 1895 Teisendorf ll

0

:

7

30.03.14 16:00

TSV 1895 Teisendorf ll

-

SV Saaldorf ll

0

:

6

06.04.14 15:00

SV Surberg

-

TSV 1895 Teisendorf ll

2

:

4

13.04.14 16:00

TSV 1895 Teisendorf ll

-

ASV Piding ll

4

:

0

19.04.14 13:00

SV Ruhpolding ll

-

TSV 1895 Teisendorf ll

0

:

3

27.04.14 16:00

TSV 1895 Teisendorf ll

-

SC Anger ll

2

:

1

04.05.14 13:00

TSV Fridolfing ll

-

TSV 1895 Teisendorf ll

0

:

1

11.05.14 16:00

TSV 1895 Teisendorf ll

-

TSV Siegsdorf ll

3

:

3

18.05.14 13:00

TSV 1895 Teisendorf ll

-

SV Oberteisendorf ll

3

:

1

25.05.14 13:00

FC Ramsau

-

TSV 1895 Teisendorf ll

2

:

2


Fest


Fuß, Ball, Tor – wir ver sicher n alles.

Fest

Wir versichern Bayern.

Wenn der Ball mal nicht rund und die 11 doch keine Freunde sind, dann kommen wir ins Spiel: die Versicherungskammer Bayern. Ob Unfall-, Kranken-, Sach- oder Lebensversicherung – wir beraten Sie, was für Sie am besten ist. Kommen Sie doch gleich bei uns vorbei – denn nach dem Spiel ist vor dem Spiel.

Versicherungsbüro Stefan Unterreiner Punschern 24 · 83317 Teisendorf Telefon (0 86 66) 73 17 Telefax (0 86 66) 2 72 E-Mail info@unterreiner.vkb.de


Rothosen aktuell | Seite 19

Fest

llen a n e k c 端 r d r i W en m u a D e i d n e Aktiv ren Erfolg! f端r ih Von der Idee bis zur Serienfertigung Kurze Entwicklungszeiten durch optimierte Strategien Kunststoffe - Metalle - Keramik im Spritzgussverfahren www.a-t-p.de | info @ a-t-p.de Warisloh 10 | 83317 Teisendorf | Tel + 49 8666 98929 - 0 | Fax + 49 8666 98929 -299


Seite 20 | Rothosen aktuell

Fest


Rothosen aktuell | Seite 21

Torschützenkönige der 1. und 2. Mannschaft

Torschützenkönig der 1. Mannschaft: Manfred Reiter ist mit 10 Toren der beste Torjäger der 1. Mannschaft. Zudem konnte er 4 Torvorlagen beisteuern.

Torschützenkönig der 2. Mannschaft: Martin Glaser hatte mit seinen 20 Toren und 8 Vorlagen sehr großen Anteil am Aufstieg in die A-Klasse.


Seite 22 | Rothosen aktuell

Spielerstatistik der 1. und 2. Mannschaft Spielername

Geburtsdatum

Einsätze 1te

Einsätze 2te

Glaser Martin

01.11.1979

5

21

Hinterreiter Josef

23.03.1985

9

20

Reiter Niclas

03.11.1992

1

20

6

Aicher Michael

11.07.1985

1

18

10

Reiter Manfred

25.09.1990

25

10

4

14

Hoiß Stefan

03.05.1987

24

9

3

12

Mitterauer Christoph

16.11.1993

19

5

7

12

Aicher Markus

03.02.1992

22

5

7

12

Bauregger Philipp

13.02.1993

14

10

4

Meier Andreas

14.12.1984

14

13

1

Mayer Tobias

10.01.1994

13

11

6

Fritzenwenger Timo

05.01.1992

24

5

5

10

Gasser Raimund

07.08.1992

24

6

3

9

Walter Daniel

25.02.1982

8

3

2

5

Kumminger Paul

08.03.1986

24

1

3

4

Sorre Michael

15.10.1989

24

Reitschuh Markus

22.05.1988

2

Lindner Michael

03.06.1993

24

Heigl Michael

02.05.1984

13

1

1

2

Krammer Georg

18.12.1983

14

1

1

2

Egger Albert

28.12.1985

11

1

1

2

Aicher Peter

10.11.1986

26

2

2

1

2

Spiegelsperger Matthias Schmuck Johannes

Tore 1te

5

Vorlagen 1te

20 1

10

2 24

1

1

1

2

Vorlagen 2te

Gesamt

8

28

11

23

11

17

6

17

6

11

10

11

3

11

1 1

3 2

3

21 21.05.1988

Tore 2te

1 1

3 3

1


Rothosen aktuell | Seite 23

Spielerstatistik der 1. und 2. Mannschaft Geburtsdatum

Einsätze 1te

Einsätze 2te

Tore 1te

Hinterreiter Andreas

04.07.1990

22

1

1

1

Aicher Robert

04.10.1994

25

2

1

1

Göstl Martin

15.05.1973

Willberger Christian

08.12.1994

Cusmano Gianluca

16.08.1993

13

1

1

Hofstetter Lukas

21.02.1991

15

1

1

Niederreiter Florian

18.07.1984

3

1

1

Schwangler Franz

03.09.1986

26

1

1

1

Hoiss Florian

03.10.1984

5

1

Duff Aaron

10.01.1983

4

Aicher Stefan

10.02.1991

11

Hogger Andreas

27.06.1985

7

Scharbert Johannes

03.12.1982

4

Dufter Michael

11.01.1991

4

Gschwendner Christian

08.04.1982 

5

Schmid Franz Georg

02.09.1990

7

Mühlbacher Philipp

14.07.1994

2

Pöllner Tom

17.06.1970

1

Wallner Hans

08.07.1982

1

Ortner Hans

25.04.1987

1

Wimmer Tom

 21.07.1987

1

Spielername

6

Tore 2te

Vorlagen 1te

Vorlagen 2te

1

23

1 1

Andreas Egger

2

Mösenlechner Georg

1

Gesamt

1


Seite 24 | Rothosen aktuell


Rothosen aktuell | Seite 25

TSV Teisendorf mit neuem Trainer Sepp Aschauer übernimmt junge Kreisliga-Mannschaft

von links: Gerold Lindner mit den drei Neuzugängen Maxi Streibl, Alexandru Sirbu, Jonas Hofstetter und Trainer Sepp Aschauer. Auf dem Bild fehlt Seppi Kern.

Der gebürtige Teisendorfer Sepp Aschauer übernimmt ab der neuen Saison die Kreisliga-Fußballer des TSV Teisendorf. Nachdem Aschauer lange Jahre in Kirchanschöring seine fußballerische Heimat hatte, kehrt er jetzt als neuer Trainer der Rothosen in seine eigentliche Heimat zurück. Insgesamt 17 Jahre war Aschauer in Kirchanschöring engagiert, spielte in den verschiedenen Mannschaften des SVK selbst von der Bezirksoberliga bis zur Kreisklasse, trainierte die zweite Anschöringer Mannschaft bis zur Relegation um die Kreisliga. Nach einem einjährigen Engagement in Waging, war er

zuletzt im Trainerteam der Kirchanschöringer Ersten sehr erfolgreich. Mit dem sechsten Platz in der Landesliga-Saison 2012/2013 wurde die bis dahin beste Platzierung der Kirchanschöringer Vereinsgeschichte erreicht. Nach der Trennung von Aschauer und dem SVK begannen die Gespräche mit den Teisendorfer Rothosen und man konnte sich relativ schnell auf eine Zusammenarbeit einigen. Der bisherige Trainer Moritz Bauregger hatte seinen Abschied zum Ende der Saison angekündigt und so war man gerade auf der Suche nach einem neuen, ehrgeizigen Trainer um die positive Entwicklung der Fortsetzung auf der nächsten Seite.


Seite 26 | Rothosen aktuell

vergangenen Jahre weiterzuführen. Unter Bauregger wurde der Durchstieg von der A-Klasse in die Kreisliga gefeiert und in dieser Saison 2013/2014 der Nichtabstieg geschafft, was den größten Erfolg des TSV Teisendorf in den letzten 25 Jahren bedeutete.

Neuer Trainer vom TSV: Sepp Aschauer

Nachdem man binnen eineinhalb Jahren mit Sebastian Hoiss, Florian Hoiss, Aaron Duff, Hannes Schmuck und Andreas Reiter fünf absolute Stammkräfte wegen Verletzung verloren hat, konnte keiner mit einem fünften Platz in der Rückrundentabelle und dem 9. Gesamtrang in der Kreisliga rechnen! Es wird gehofft, dass der ein oder andere dieser Spieler wieder zurückkehren kann, um den aktuellen Kader nochmals zu verstärken. Als Neuzugänge stehen für die neue Saison Rückkehrer Maxi Streibl (von den AJunioren der JFG Salzachtal), Alexandru

Sirbu (ist aus Rumänien nach Teisendorf gekommen), Jonas Hofstetter (aus der JFG Teisenberg A-Jugend) und Seppi Kern (Rückkehr nach einem Jahr Pause) fest. Neu-Trainer Sepp Aschauer freut sich auf die Aufgabe in Teisendorf sehr, hat großes Vertrauen in den aktuellen Kader und glaubt, dass dessen Potential noch nicht ausgeschöpft ist. Wichtig ist für Ihn auch, dass sich die Spieler ohne Relegation in der etwas längeren Sommerpause gut erholen können und am 05. Juli mit neuer Kraft und Motivation in die Vorbereitungsphase auf die neue, jetzt zweite Kreisligasaison, einsteigen. Unterstützt, beim Projekt Klassenerhalt, wird der neue Mann auf der Kommandobrücke von seinem Torwarttrainer und Sportlichen Leiter der Teisendorfer Fußballer, Hans Weidenspointner. Bericht Thomas Pöllner


B端hnen frei: Jedermann im Edermann Termine: 14. /16./ 22. und 23. August Beginn um 19:30 Uhr


Seite 28 | Rothosen aktuell

Einladung zum 43. Bergturnfest


Rothosen aktuell | Seite 29

Fest


Seite 30 | Rothosen aktuell

Fest


„Komfort zum Nulltarif“

Fest

,

Euro

Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei.

VR Girokonten

Kostenlose Kontomodelle1 für Ihre Bedürfnisse. Mit unseren VR Girokonten haben Sie die besten Verbindungen, denn sie bieten alles, was Ihnen den Umgang mit Geld erleichtert. Ob jung oder alt – ob Online-Banking oder nicht. Für jeden das passende Kontomodell – mit kostenloser Kontoführung1! Sie treffen die richtige Wahl. VR Service: 08651 6006-600 (Montags bis freitags durchgehend von 8 bis 20 Uhr) Internet: www.vrbank-obb-so.de • E-Mail: info@vrbank-obb-so.de 1) Kostenlose Kontoführung: VR Girokonto Online (Online-Banking) • VR MeinKonto (für Schüler, Studenten und Auszubildende bis zum 25. Lebensjahr) • VR Girokonto (ab einem Durchschnittsguthaben von mind. 2.000 Euro im Quartal; ansonsten Berechnung einer Monatspauschale lt. Preisverzeichnis). Alle Kontomodelle inklusive kostenloser VR ServiceCard. Für die VR BankCard fallen bei den Kontomodellen VR Girokonto Online und VR Girokonto 7,50 Euro jährliche Kartengebühr an. Stand: April 2013


Seite 32 | Rothosen aktuell

Fest

Blumen Metzler · Marktstr. 40 · 83317 Teisendorf · Tel. 61 62

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Meisterbetrieb Gärtnerei Metzler · Oed 14 · 83317 Teisendorf · Tel. 455

Ein Blick sagt Meer als tausend Worte!

Inh. Andrea Riedl | Marktstr. 19 | 83317 Teisendorf | Tel. 08666 989013 | www.reisenerleben-teisendorf.de


Rothosen aktuell | Seite 33

Bauregger-Abschied nach drei erfolgreichen Jahren Teisendorfs Trainer Moritz Bauregger wechselt zum SV Leobendorf Nach drei erfolgreichen Jahren als Trainer der Fußballer des TSV Teisendorf stellt sich Moritz Bauregger zur neuen Saison einer neuen Herausforderung: er wird Trainer beim AKlassisten SV Leobendorf. Nachdem er zur Saison 2011/2012 vom ASV Piding gekommen war, wurden unter seiner Führung alle Ziele erreicht und diese drei Jahre gehören zu den drei erfolgreichsten in der Vereinsgeschichte der „Rothosen“. Abteilungsleiter Gerold Lindner bedankt sich bei Moritz

Bauregger für die herrvoragende Arbeit der letzten 3 Jahre. Als Bauregger zum zweiten Mal als neuer Trainer nach Teisendorf kam, stand es nicht gerade der gesunden Torwart Franz Schwangler rosig um den Teisendorfer Fußball. Die kam neuer Schwung in diese Bemühunerste Mannschaft war im Mittelfeld der gen. A-Klasse isoliert, die zweite Mannschaft gar in der untersten, der C-Klasse. Nach- Von Anfang an konnten sich die Rothodem sich Torwart Franz Schwangler sen oben in der Tabelle festsetzen und es verletzt hatte und länger ausfiel gab es konnte die vielumjubelte Meisterschaft keine Möglichkeit den lange ersehnten der A-Klasse in der Saison 2011/2012 Aufstieg erreichen zu können. mit fast einhundert geschossenen Toren gefeiert werden. Neuer Schwung Mit Bauregger als neuen Coach, Heim- Im ersten Kreisklassen Jahr wurde der kehrer Stefan Hoiß vom ESV Freilassing, Nichtabstieg als Ziel ausgegeben. Dieses einigen jungen Spielern aus dem JFG- Ziel durfte jedoch relativ früh geändert Teisenberg-Nachwuchs und einem wie- werden: man Stand nämlich gemeinFortsetzung auf der nächsten Seite.


Seite 34 | Rothosen aktuell

sam mit dem SV Oberteisendorf an der Tabellenspitze der Kreisklasse 4. Im Frühjahr kamen die Teisendorfer dann besser aus den Startlöchern und so konnte man nach einem furiosen 6:1 Derbysieg in Oberteisendorf den Durchstieg in die Kreisliga feiern! Nebenher schaffte es die zweite Mannschaft unter einem sehr engagierten Trainer Alfred Kern ebenfalls zweimal aufzusteigen und wird in der nächsten Saison in der A-Klasse kicken. Im letzten Spiel der Saison 2013/2014 fiel nun auswärts beim TuS Traunreut die Entscheidung über Klassenverbleib oder Relegation der ersten Mannschaft in der Kreisliga. Mit einer von Trainer Moritz Bauregger hervorragend eingestellten Mannschaft und einer enormen kämpferischen Leistung konnte ein fulminanter

4:0 Auswärtssieg bei der von Tom Stutz trainierten und der in der Tabelle wesentlich besser postierten Traunreuter Mannschaft gefeiert werden. Man hatte in den letzten fünf Spielen (13 Punkte) gesehen, wieviel die junge Teisendorfer Truppe in der ersten Kreisliga-Saison dazugelernt hatte und erreichte am Ende einen guten 9.Platz. Moritz Bauregger hat nun aus eigenem Wunsch seine Tätigkeit in Teisendorf abgeschlossen und wird ab Sommer auf der Kommandobrücke beim SV Leobendorf stehen. Die Teisendorfer Fußballer wünschen Ihm nach diesen schönen und erfolgreichen Jahren in Teisendorf dazu alles Gute und hoffen Ihn später an anderer Stelle beim TSV Teisendorf vielleicht wieder einmal zu treffen! Bericht Thomas Pöllner

Moritz Bauregger schaffte mit seiner junge Truppe den Klassenerhalt in der Kreisliga II.


Rothosen aktuell | Seite 35


Seite 36 | Rothosen aktuell

Abschlusstabelle A-Jugend Kreisklasse Platz

Verein

Spiele

S

U

N

Tore

Diff.

Punkte

1

SG Waging/​Petting

21

17

1

3

66 : 26

40

49

2

JFG Hochstaufen

21

14

2

5

66 : 30

36

41

3

JFG Teisenberg

22

12

5

5

52 : 36

16

38

4

SG Pittenhart

21

11

4

6

54 : 38

16

36

5

SG Seeon/​Obing

21

11

1

9

50 : 38

12

34

6

TuS Traunreut

21

8

2

11

47 : 43

4

26

7

Sp.Gsch. Schönau

21

9

2

10

34 : 43

-9

26

8

(SG) Laufen/​Leobend.

21

9

1

11

37 : 51

-14

25

9

SC Inzell

20

6

2

12

28 : 65

-37

20

10

SV Ruhpolding

22

5

3

14

24 : 52

-28

15

11

TSV Palling

21

1

4

16

21 : 57

-36

7

12

FC Bischofswiesen zg.

12

5

1

6

0:0

0

0

Abschlusstabelle B-Jugend Kreisliga Platz

Verein

Spiele

S

U

N

Tore

Diff.

Punkte

1

SG Raubling/​Großholzhausen

22

19

1

2

64 : 25

39

58

2

SB Chiemgau Traunstein

22

13

5

4

65 : 26

39

44

3

DJK SB Rosenheim

22

13

4

5

54 : 27

27

43

4

JFG Markt Bruckmühl Mangfall

22

11

7

4

44 : 25

19

40

5

JFG Teisenberg

22

11

7

45 : 30

15

37

6

TSV Ampfing

22

10

3

9

42 : 45

-3

33

7

TSV Bad Endorf

22

8

7

7

42 : 41

1

31

8

SG Ostermünchen/​Aßling/​Emmer

22

7

5

10

32 : 39

-7

26

9

SV Wacker Burghausen III

22

5

9

8

32 : 45

-13

24

10

JFG Salzachtal e.V.

22

5

2

15

27 : 53

-26

17

11

SV Schloßberg-Stephanskirchen

22

4

2

16

30 : 56

-26

14

12

SV Oberbergkirchen

22

1

1

20

21 : 86

-65

4


Rothosen aktuell | Seite 37

Fest

adenba l l l o u RRENÉ KURTZ M terbetri

René Kurtz

e

b

eis

Wir beraten Sie gerne über:

Tragmoos 29 - D-83317 Teisendorf Tel.: 0 86 66 / 9 27 82 30 Fax: 0 86 66 / 9 27 82 39 Handy: 01 70 / 4 78 19 12 E-Mail: rollokurtz@t-online.de Internet: www.rollladenbau-kurtz.de

Markisen − mechanisch-elektrischmit Funk, Rollläden, Schrägrollläden, Außen-/Innenjalousien, Raffstore, Faltstore, Insektenschutz, Insektenschutz-Pilissee, Balkonverglasungen, Garagenrolltore, Sektionaltore, Isolierungsarbeiten ungedämter Rolladenkästen und führen Reparaturdienste durch.


Seite 38 | Rothosen aktuell

Fest

Rothosen aktuell ONLINE-Ausgabe

Unsere Stadionzeitung ist ab sofort auch ONLINE verf端gbar unter www. tsv-teisendorf.de


Rothosen aktuell | Seite 39

Fest


Seite 40 | Rothosen aktuell

Fest


Rothosen aktuell | Seite 41

Saison-Rückblick: JFG Teisenberg D-Jugend Bei der D-Jugend waren drei Mannschaften im Spielbetrieb. Die D3 auf Kleinfeld bestritt in der Vorrunde 7 Spiele und konnte eines davon gewinnen. In der Rückrunde wurden nur 3 Spiele ausgetragen ( 2 Siege ), da zwei Mannschaften zurückgezogen haben. Die D2 war gegen hauptsächlich erste Mannschaften meist überfordert, konnte aber immerhin 7 Punkte einfahren und wurde damit Vorletzter. Auf Platz 4 in der Kreisklasse überwinterte die D1, konnte diese starke Leistung aber in der Rückrunde nicht wiederholen und wurde am Ende Neunter. Im Sparkassenpokal wurde die nächste Runde erreicht, hier wartet im Viertelfinale der SV Saaldorf auf uns. Insgesamt ist das Trainerteam Andi Hohenwarter, Martin Göstl und Stefan Fritzenwenger aber nicht unzufrieden mit der Saison. Wichtig ist nicht der Tabellenplatz, sondern die Entwicklung der Spieler und diese ist bei den meisten auf alle Fälle positiv. C-Jugend Ebenfalls drei Mannschaften waren bei der C-Jugend im Einsatz. Die C3 auf Kleinfeld absolvierte in der Vorrunde 7 Spiele, wovon 4 gewonnen wurden und damit der 3. Platz erreicht wurde. In der Rückrunde wurden bisher 5 Spiele aus-

getragen ( zwei finden noch Ende Juni statt ), aus denen 4 Punkte geholt wurden. Bei der C2 trifft das gleiche zu, wie bei der D2. Man trifft überwiegend auf erste Mannschaften und ist daher meistens unterlegen. Immerhin wurden aber von 22 Spielen, 3 gewonnen und 4x konnte ein Unentschieden herausgeholt werden. Die C1 belegte in der Kreisklasse einen ordentlichen 4. Platz. Diese Liga war heuer eine Zweiklassengesellschaft, der Abstand von uns auf den Tabellenfünften betrug beachtliche 20 Punkte. Viermal gab es zweistellige Siege und 13x wurde zu null gewonnen, am Ende ein Torverhältnis von 82:22. Erfreulich war vor allem, dass einige Spieler, die in den letzten Jahren meist in der zweiten Mannschaft spielten, den Sprung in die erste geschafft haben und sich dort gut aus der Affäre gezogen haben. Nach den Pfingstferien geht es noch darum, den Sparkassenpokal zu verteidigen. Gegner im Halbfinale ist die JFG Hochstaufen. Im Baupokal zeigte die Mannschaft ebenfalls sehr gute Leistungen und schaffte es bis ins Kreisfinale, das auf dem Gelände des SV Oberteisendorf stattfand. Leider fehlten bei diesem Endturnier fünf Spieler, die sich auf einer Schulfahrt befanden. Trotzdem zeigte das Team eine gute Leistung und belegFortsetzung auf der nächsten Seite.


Seite 42 | Rothosen aktuell

te den 3. Platz durch ein 1:0 gegen den Kreisligisten und Turnierfavoriten aus Bad Endorf.

schen ihm auf diesem Weg gute Besserung und hoffen, dass er wieder voll gesund wird.

Für das Trainerteam Tobias Mayer, Hans Krammer, Rupert Boschner und Hans Hofmann war es eine sehr anstrengende Saison mit sehr vielen Spielen. Am Ende dieser Saison fällt auch bei der CJugend das Fazit positiv aus.

A-Jugend Die A-Jugend ist mit einem Spielerkader von 10 Mann in die Saison gestartet. Das ausgegebene Ziel, der Klassenerhalt in der Kreisklasse, war in der Winterpause mit Platz 8 noch nicht in trockenen Tüchern.

B-Jugend Eine Saison mit sehr hohem Aufwand hat die B-Jugend hinter sich. Viele Spieler mussten auch in der A-Jugend aushelfen und jedes Wochenende zweimal spielen. Durch diesen Umstand ist der 5. Platz in der Kreisliga als herausragend zu bezeichnen. Auf Platz 3 fehlten nur 3 Punkte und ohne Doppelbelastung wäre der zweite Platz sicher erreichbar gewesen. Besonders zuhause lieferte die Truppe um Kapitän Daniel Köck einige sehr sehenswerte Spiele ab, so z.B. ein 4:0 gegen den SBC Traunstein oder ein 3:1 gegen den souveränen Meister aus Raubling, der in der gesamten Saison nur zwei Niederlagen einstecken musste. Die Trainer Rudi Päckert und Schorsch Hirtelreiter sind zurecht Stolz auf ihre Jungs, die einen unglaublichen Charakter gezeigt haben. Ein Wermutstropfen in dieser Saison ist die Rückenverletzung von Ferdinand Lindner, der vermutlich ein halbes Jahr ausfallen wird. Wir wün-

Zum Glück schnürte im Frühjahr wieder Tobias Schubert die Stiefel und Korbinian Lex kehrte aus Traunstein zurück. Doch einige Verletzungen dünnten den knappen Kader weiter aus, so dass am Ende teilweise 8-9 B-Jugendspieler in der A-Jugend aufliefen. Dank ihrer Hilfe wurde eine tolle Rückrunde gespielt, die am Ende mit einem Sieg gegen den Tabellenzweiten JFG Hochstaufen und Platz 3 belohnt wurde. In der gesamten Rückrunde musste man sich nur dem Meister SG Waging/Petting unglücklich mit 2:3 geschlagen geben. Die Trainer Hermann Hiebl und Florian Hofmann haben damit das Maximum aus dieser Saison herausgeholt. Den in den Herrenbereich wechselnden Spielern Lukas Zenz, Rainer Hofmann und Jonas Hofstetter wünschen wir alles Gute. Bericht Reinhard Köck


Rothosen aktuell | Seite 43


Seite 44 | Rothosen aktuell


Rothosen aktuell | Seite 45

Portrait Name: Sepp Aschauer Geburtsdatum: 05.11.1976 Beruf: Lehrer am Gymnasium in Traunreut Religion/Sport Position: Trainer Hobbys: Sport (Fußball, Langlauf, Schwimmen...), Lesen Ziele der Saison: Möglichst viele Details verbessern Größte Erfolge bisher: Als Trainer: Relegation in die KL (SVKII) , 6. Platz LL; Als Spieler: 2x Aufstieg in die BOL, Aufstieg in die KL, 2. Dt. Meister Ü32 Bestes Alter: 28 Perfekter Tag: Familie, Fußball/Sport, Entspannung, gutes Essen Bitterste Niederlage: Abstieg aus der BOL gegen Buchbach Peinlichste Aktion bisher: Rote Karte im Vorbereitungsspiel gegen Leobendorf Mit was fängt dein Tag an, mit was hört er auf: Kaffee+Zeitung; Lesen Teisendorfer Vorbild im Sportbereich: Ferdl Kraller Was würdest du in Teisendorf ändern: Fußballstadion mit vielen Freizeitmöglichkeiten drumherum bauen.


Seite 46 | Rothosen aktuell

TSV Stadionzeitung - Rothosen aktuell Sehr geehrte Sportfreunde, unsere Stadionzeitung „Rothosen aktuell“ geht mittlerweile in die siebte Saison. Ab dieser Saison wird die Zeitung von bisher 32 Seiten auf 48 Seiten erweitert. Mit dieser Erweiterung bieten wir Firmen und Vereinen die Möglichkeit sich vorzustellen oder Wichtiges mitzuteilen. Es können Jubiläen, Termine für Veranstaltungen, Stellenanzeigen,...usw. präsentiert werden. Die Herausgabe ist abhängig von den Firmen, die uns mit Ihrer Werbeanzeige unterstützen. Auf diesem Weg möchten wir uns bei den aktuellen und zukünftigen Sponsoren für die tolle Unterstützung recht herzlich bedanken. Anzeigeformate & Kosten Wir bieten in der „Rothosen aktuell“, welche im DIN-A5-Format zu jedem Heimspiel des TSV Teisendorf (Auflage ca. 150 Stück) erscheint, drei verschiedene Anzeigeformate an: Ihre Anzeige Anzeige 1/3-Seite 120mm x 60mm

Seitenformat DIN A5 148mm x 210mm

150,- € / Saison

Ihre Anzeige Anzeige 1/2-Seite 120mm x 90mm

Ihre Anzeige Anzeige 1/1-Seite 148mm x 210mm (+ 3mm Beschnittzugabe)

200,- € / Saison

350,- € / Saison

Für den hochwertigen Druck bei der Fa. Fuchsdruck benötigen alle Werbeanzeigen eine Auflösung von mind. 300 DPI und müssen sich im Farbmodus CMYK befinden. Ansprechpartner Haben Sie Interesse an einer Anzeige oder Fragen dazu, dann melden Sie sich bitte bei Michael Thanbichler oder Thomas Pöllner. E-Mails senden Sie bitte an: Stadionzeitung@tsv-teisendorf.de.

Rothosen aktuell ONLINE-Ausgabe

Unsere Stadionzeitung ist ab sofort auch ONLINE verfügbar unter www. tsv-teisendorf.de Mit sportlichem Gruß TSV Teisendorf Abteilung Fußball

Impressum Herausgeber TSV Teisendorf 1895 e.V. Verantwortlich für Text & Redaktion Michael Thanbichler Thomas Pöllner und die Berichterstatter Layout, Satz & Gestaltung Michael Thanbichler, www.michimedia.de Druck Fa. Fuchsdruck, www. fuchsdruck.eu



Ausgabe 14 - Sonderausgabe | 2013/14 - Stadionzeitung Rothosen