Issuu on Google+

B

E N V E N U T I

P

N E L L E

I C C O L E

D

O L O M I T I

Una montagna di benessere

Recoaro Terme

PROVINCIA DI VICENZA

Recoaro Mille

Ein Berg voll Wohlbefinden HERZLICH WILLKOMMEN

IN DIE KLEINE

DOLOMITEN


Recoaro Terme è l’unica località termale montana in Veneto che grazie alla sua posizione - dai 500 m s.l.m - permette di abbinare una dinamica vacanza in montagna ad una rilassante vacanza termale; esistono varie possibilità di alloggio, numerose sono le attività praticabili all’aria aperta, a contatto con una natura che ti sa sorprendere; luoghi dove si ha la sensazione che il tempo si sia fermato per permetterci di apprezzare ancora quella pace e tranquillità che un tempo, quando la vita era scandita dal trascorrere delle stagioni, era normalità ma che oggi è cosa rara, un bene prezioso che qui si può ancora trovare.

Recoaro Terme

Recoaro Mille

Recoaro Terme Recoaro Terme ist der einzige Thermalort in den Bergen Venetiens, welcher es aufgrund seiner Position (ab 500 m ü.d.M.) möglich macht, einen dynamischen Urlaub in den Bergen mit einem erholsamen Thermenurlaub zu verbinden. Etliche Wohnmöglichkeiten stehen zur Verfügung, zahlreiche Tätigkeiten können im Kontakt mit einer Natur ausgeübt werden, die zu überraschen weiß; hier findet man Orte, an denen die Zeit still zu stehen scheint, damit man den Frieden und die Ruhe schätzen kann, die zu einer Zeit üblich waren, in der das Leben noch vom Lauf der Jahreszeiten geprägt wurde; heute sind sie jedoch ein seltener, wertvoller Schatz, den man hier noch finden kann.


Una terra ricca di risorse naturali: le sue acque minerali, scoperte nel 1689, sono sinonimo di salute e benessere anche grazie alla cornice paesaggistica che ritempra il corpo e lo spirito. Le cure termali, convenzionate con il Servizio Sanitario Nazionale, vengono effettuate sotto stretta sorveglianza medica: per tradizione le acque vengono assunte principalmente come bibita, ma il centro termale vanta anche uno dei più grandi e moderni reparti di cure inalatorie in Italia; inoltre fanghi, bagni e massoterapie completano le cure offerte oltre a varie opportunità di pacchetti curativi speciali e pacchetti benessere. Le Terme di Recoaro, circondate da un parco secolare di 250.000 mq di bosco e giardini in cui si snodano facili sentieri per chi vuole godersi la frescura ed un percorso vita per i più dinamici, non sono solo luogo di benessere e salute, ma custodiscono un’ importante traccia del patrimonio storico-culturale italiano: il Bunker di Comando Tedesco della 2° Guerra Mondiale, dove fu decisa la resa da parte dei tedeschi, è un luogo tutt’ora ricco di suggestione, che merita sicuramente una visita.

Recoaro Terme

Recoaro Mille

Le Terme Die Thermalquelle Ein Land reich an natürlichen Ressourcen: Sein Mineralwasser, das 1689 entdeckt wurde, ist gleichbedeutend mit Gesundheit und Wohlbefinden, was auch der Landschaft zu verdanken ist, die Körper und Geist erfrischt. Die Thermalkuren, deren Kosten vom italienischen Sanitätsdienst übernommen werden, werden unter strengster ärztlicher Kontrolle durchgeführt. Der Tradition entsprechend dient das Wasser hauptsächlich als Getränk. Doch das Thermalzentrum enthält auch eine der größten und modernsten Inhalationsabteilungen, und Schlammpackungen, Bäder und Massagen vervollkommnen das Kurangebot. Daneben gibt es noch weitere spezielle Kur- und Wellness-Pakete.


Recoaro Mille è collegata al centro di Recoaro Terme da un servizio di cabinovia ma è facilmente raggiungibile anche in auto; qui vi attendono nel periodo invernale piste da fondo e da discesa, anche in notturna, che ben si adattano ai principianti accanto ad altre più impegnative, un parco giochi naturale per tutta la famiglia con pista per bob, slittini e snow tubing. D’estate invece l’ampio pianoro invita a rilassanti passeggiate o escursioni più impegnative; dalla piattaforma panoramica, accanto all’area dedicata al tree-climbing, si gode un panorama sul centro termale davvero invidiabile così come da Montefalcone, raggiungibile anche grazie all’ausilio di una moderna seggiovia biposto. Cima Marana e località Campetto si distinguono per gli importanti ritrovamenti relativi all’archeologia di montagna.

Recoaro Terme

Recoaro Mille

Recoaro Mille Recoaro Mille Die Thermalbäder von Recoaro sind von einem uralten, 250.000 großen Park mit Wäldern und Gärten umgeben, durch den leichte Strecken für jene verlaufen, die sich die frische Luft gönnen möchten, sowie ein Trimm-dichPfad für Sportlichere. Doch dies ist nicht nur ein Ort des Wohlbefindens und der Gesundheit; hier befindet sich auch ein wichtiges Zeugnis der italienischen Geschichte und Kultur: der Bunker des deutschen Kommandos aus dem Zweiten Weltkrieg, in dem die Deutschen die Kapitulation beschlossen. Ein Besuch dieses heute noch äußerst beeindruckenden Orts lohnt sich auf jeden Fall. Recoaro Mille ist mit Recoaro Terme über eine Kabinenbahn verbunden, ist aber auch leicht mit dem Auto zu erreichen. Hier erwarten Sie im Winter Langlaufloipen und Schipisten, die auch nachts befahrbar sind, ein Spielplatz für die ganze Familie mit Bob-, Schlitten- und Snowtubingbahnen. Im Sommer dagegen lädt Sie die weite Hochebene zu entspannenden Spaziergängen oder anspruchsvolleren Ausflügen ein. Von der Panoramaplattform neben dem Tree-Climbing-Gelände genießen Sie eine beneidenswerte Aussicht auf den Thermenort, ebenso vom Monte Falcone aus, den Sie auch mit einem modernen Sessellift erreichen können. Die Cima Marana und der Ort Campetto sind für wichtige Funde in der Archäologie der Berge bekannt.


Il suggestivo ambiente naturale, con sentieri storico-naturalistici che salgono dalle colline fin sulle guglie più alte che toccano i 2200 metri, si presta a molteplici attività, adatte a tutti, tutto l’anno: trekking, nordic walking, vie ferrate, ascensioni alpinistiche, parapendio, e poi ancora escursioni con racchette da neve (ciaspe o ciaspole), sci da fondo e alpino, scialpinismo, cascate di ghiaccio, attività che, grazie all’ausilio di professionisti, vengono praticate in tutta sicurezza.

Recoaro Terme

Recoaro Mille

Sport e Tempo libero Sport und Freizeit Die faszinierende Landschaft mit ihren historischen und naturwissenschaftlichen Routen, die von den Hügeln bis zu den höchsten Gipfeln (2.200 Meter) führen, eignet sich für die verschiedenartigsten Tätigkeiten. Für jeden ist das ganze Jahr etwas dabei: Trekking, Nordic Walking, Klettersteige, Bergbesteigungen, Gleitschirmfliegen, Ausflüge mit Schneeschuhen (ciaspe oder ciaspole), Langlauf, Schifahren, Schitouren, Eiswasserfallklettern, lauter Tätigkeiten, die dank der Hilfe von Profis in aller Sicherheit ausgeübt werden.


Lo spettacolo del sole che sorge e riflette i suoi primi raggi sulle pareti delle Piccole Dolomiti è qualcosa di unico, che non dimentichi. Dalla non lontana pianura l’originale profilo è inconfondibile: le Piccole Dolomiti dominano la valle verdeggiante, tanto rigogliosa da attribuire alla cittadina termale l’appellativo di “Conca di Smeraldo”; è un incontro di geometrie opposte: le verticali guglie dolomitiche, che indissolubilmente si legano a quella generazione di alpinisti che, dal grande maestro Gino Soldà, si sono formati in queste splendide pareti, si oppongono agli altopiani della Lessinia, dei Sette Comuni e della grande Pianura.

Recoaro Terme

Recoaro Mille

Chiude questo spettacolare scenario il vicino Monte Pasubio così profondamente coinvolto nei combattimenti della 1° Guerra Mondiale e segnato da una guerra che ancora oggi, con il sentiero delle 52 Gallerie, fa rivivere intensi e tragici ricordi addolciti solo dallo spettacolo naturale che questo percorso offre.

Le Piccole

Panoramica eseguita dal Monte Cengio sull’anfiteatro montuoso che chiude le Valli dell’Agno e Leogra.

Überblick vom Monte Cengio auf das gebirgige Amphitheater, das die Täler von Agno und Leogra schließt.

Dolomiti Die kleine Dolomiten

Das Schauspiel der aufgehenden Sonne, die ihre ersten Strahlen auf die Wände der Piccole Dolomiti (kleinen Dolomiten) wirft, ist einzigartig und unvergesslich. Von der nahen Ebene aus ist ihr originelles Profil unverwechselbar. Die Piccole Dolomiti dominieren das grüne Tal, dessen Farbe so satt ist, dass der Thermenort „Smaragdtal“ genannt wird. Hier treffen gegensätzliche geometrische Formen aufeinander: den vertikalen dolomitischen Felstürmen gegenüber, die untrennbar mit der Generation von Bergsteigern verbunden sind, die, beginnend mit dem großen Meister Gino Soldà, an diesen Wänden klettern gelernt haben, liegen die Hochebenen der Monti Lessini und der Sette Comuni sowie die weite Poebene. Den Abschluss dieser großartigen Szenerie bildet der nahe Monte Pasubio, auf dem im Ersten Weltkrieg gekämpft wurde. Noch heute wecken die Spuren dieses Krieges auf der Route der 52 Tunnel tragische Erinnerungen, die einzig vom Anblick der Natur gedämmt werden.


Un luogo dove la natura non smette mai di sorprenderti… e quando credi di essere appagato, quando il panorama ti toglie il fiato tanto da farti dimenticare la fatica, altre sorprese ti attendono: qualche curioso abitante della montagna che ti fa compagnia, ti osserva...e capisci che anche per questo vale la pena tornarci!

Recoaro Terme

Recoaro Mille

Natura Natur Ein Ort, an dem Sie ständig von der Natur überrascht werden... und wenn Sie sich bereits zufrieden wähnen, wenn das Panorama so überwältigend ist, dass es Ihnen den Atem verschlägt und die Anstrengung vergessen lässt, warten bereits weitere Überraschungen: manche neugierigen Bergbewohner begleitet und beobachtet Sie... und Sie wissen, dass sich eine Rückkehr auch ihretwegen lohnt!


Una cucina legata indissolubilmente alle tradizioni montane, piatti semplici ma ricchi di sapori, preparati con cura e celebrati nelle varie feste che li vedono protagonisti: riconosciuti dal marchio De.Co. e dall’omonima Venerabile Confraternita costituitasi per promuovere iniziative atte a diffonderli e valorizzarli, gli “Gnochi con la Fioreta” sono un primo piatto nel cui impasto la fioretta - ricotta liquida che si ricava per affioramento in una fase di produzione della ricotta- è l’indiscussa protagonista.

Recoaro Terme

Recoaro Mille

Tradizioni e

Ma la natura qui è davvero generosa e l’uomo l’ ha saputa sfruttare proponendo piatti invidiabili che, per la loro completezza, potrebbero formare un vero menu: dall’antipasto, con la sopressa vicentina DOP, al primo, con gli gnocchi con la fioretta appunto, per poi passare all’indiscusso baccalà alla vicentina, senza dimenticare i tipici formaggi di malga, per concludere con il dolce “zampino” di pasta di mandorle e le mele autoctone della Valle dell’Agno. Il tutto innaffiato da un buon vino della Valle dell’Agno e da un immancabile bicchiere di acqua “Lora”.

Gastronomia Überlieferung und Gastronomie

Die Gerichte sind untrennbar mit der Tradition der Berge verbunden. Sie sind einfach, aber schmackhaft, mit Liebe zubereitet und als Hauptdarsteller auf verschiedenen Festen gefeiert. Mit dem Gütezeichen De.Co. und von der Venerabile Confraternita (ehrwürdigen Bruderschaft), eine Gesellschaft zur Verbreitung und Aufwertung der „Gnochi con la Fioreta“, ausgezeichnet, sind diese Gnocchi mit einem flüssigen Frischkäse, der während der Ricottazubereitung von der Oberfläche abgenommen wird, der absolute Höhepunkt. Doch die Natur hier ist äußerst freigebig, und der Mensch nutzte dies für hervorragende Gerichte, die so reichhaltig sind, dass sie eine ganze Speisenfolge bilden können: als Appetitanreger Sopressa Vicentina DOP, eine Wurst mit geschützter Ursprungsbezeichnung, dann als Vorspeise Gnocchi mit dem Fioretta, danach den unübertroffenen Stockfisch, Baccalà alla Vicentina, und auch der typische Almkäse darf nicht fehlen; und zum Nachtisch gibt es den „Zampino“ aus Mandelteig und Äpfeln aus dem Valle dell’Agno. Das Ganze wird begleitet von einem guten Wein aus dem Valle dell’Agno, und auch ein Glas des örtlichen Mineralwassers „Lora“ gehört dazu.


Nel corso dell’anno, ma soprattutto in concomitanza con la stagione termale, molte tradizioni legate al folclore, alla storia e all’enogastronomia prendono vita in occasione di feste e sagre popolari; la festa recoarese per antonomasia è certamente la “Chiamata di Marzo” che si svolge ogni due anni (anni pari) l’ultima domenica di Febbraio e che grazie ai carri allestiti e ai suoi figuranti in costume fa rivivere l’antica tradizione della civiltà cimbra mettendo in mostra una straordinaria serie di oggetti e attrezzi legati a quel periodo. La “Festa dell’Acqua” rievoca i fasti del termalismo recoarese di fine Ottocento e festeggia, ogni anno a Ferragosto, questo bene così prezioso in tutte le sue sfaccettature, mentre i rinomati “Gnochi con la Fioreta” vengono celebrati il primo fine settimana di Settembre.

Recoaro Terme

Recoaro Mille

Cultura e

A fare da contorno, nelle più suggestive contrade, sagre popolari estive, appuntamenti musicali e culturali, un “Presepe Storico”, allestito nella Chiesa Arcipretale, unico poiché ripropone alcuni scorci delle più belle contrade recoaresi e il “Museo della Vita del soldato nella Grande Guerra” ricco di reperti e testimonianze ritrovati sulle nostre montagne. Non può infine mancare la visita alla Montagna Spaccata, profonda fenditura ricca di suggestione che ha ispirato numerosi racconti fantastici con anguane a maghi come protagonisti.

Folklore Kultur und Folklore

Das ganze Jahr lang, doch hauptsächlich während der Thermensaison, leben zahlreiche Traditionen wieder auf, die mit der Folklore, der Geschichte und der Weingastronomie verbunden sind. Das Ereignis schlechthin in Recoaro ist das alle zwei Jahre (in geraden Jahren) am letzten Sonntag im Februar stattfindende Fest „Chiamata di Marzo“, bei dem der März herbeigerufen wird. Mit Festwagen und Darstellern im Kostüm lebt die alte Tradition der Zimbern wieder auf, und Gegenstände und Werkzeuge dieser Zeit werden zur Schau gestellt. Das „Festa dell’Acqua“ (Wasserfest) lässt jedes Jahr den Prunk des ausgehenden 19. Jhs wieder aufleben, als der Thermaltourismus auf seinem Höhepunkt stand. Die berühmten “Gnochi con la Fioreta” hingegen werden am ersten Septemberwochenende gefeiert. Das Ganze wird in den schönsten Stadtvierteln mit Sommervolksfesten, musikalischen und kulturellen Ereignissen untermalt. Außerdem ist im Winter in der Pfarrkirche eine einzigartige „historische Krippe“ zu sehen, die einige der schönsten Viertel Recoaros darstellt, und auch ein Besuch des „Museums des Soldatenlebens im Ersten Weltkrieg“ ist einen Besuch wert. Und schließlich darf man auf keinen Fall einen Ausflug zum „Montagna Spaccata“ (gespaltenen Berg) versäumen, die beeindruckende Felsspalte, die zahlreiche phantastische Erzählungen über die „Anguane“, geheimnisvolle Frauenwesen, und über Zauberer angeregt hat.


Recoaro Terme

Come raggiungerci / Wie Sie nach uns kommen: “Catullo” Verona, “Marco Polo” Venezia, “Canova” Treviso, “D’Annunzio” Brescia/Montichiari Vicenza FTV bus Vicenza - Recoaro Terme 30km uscita A4 “Alte-Montecchio” - SP 246 Valdagno-Recoaro

Belluno

I.A.T. Altopiano di Asiago Asiago - Via Stazione, 5 Tel. 0424.462661 - Fax 0424.462445 iat.asiago@provincia.vicenza.it

I.A.T. Vicenza Piazza Matteotti, 12 Tel. 0444.320854 - Fax 0444.327072 iat.vicenza1@provincia.vicenza.it

I.A.T. Bassano del Grappa Largo Corona d’Italia, 35 Tel. 0424.524351 - Fax 0424.525301 iat.bassano@provincia.vicenza.it

I.A.T. Vicenza Piazza dei Signori, 8 Tel. 0444.544122 - Fax 0444.325001 iat.vicenza2@provincia.vicenza.it

I.A.T. Tonezza del Cimone Via Roma, 24 Tel. 0445.749500 - Fax 0445.749505 iat.tonezza@provincia.vicenza.it

Informazioni turistiche

Touristische Hinweise

Asiago

Piovene Recoaro Rocchette Terme Schio

Recoaro Mille

I.A.T. Recoaro Terme Via Roma, 15 Tel. 0445.75070 - Fax 0445.75158 iat.recoaro@provincia.vicenza.it

Bassano del Grappa

Thiene

GA

RD

A

Malo

di GO LA

Trissino

Verona MILANO

Treviso

Valdagno

Montecchio Maggiore

O AUT

ST

AA RAD

Vicenza

Padova

4

Venezia

Archivio fotografico / Fotogalerie: IAT Recoaro Terme, S. Sandri e P. Asnicar-CS Le Guide, Confraternita Gnochi con la Fioreta, Alberto Camposilvan, Dorino Stocchero, CAI Recoaro Terme, Associazione “Ciamar Marso”, Terme di Recoaro, Conca D’Oro scarl, Marco Rossetto, Michela Ceola, RP Reporter, Franco Rasia, Carlo Vagheggi.

Rovigo

Se è questo quello che stai cercando... allora vieni a RECOARO TERME! Una montagna di benessere ti aspetta. Wenn Sie das alles erwarten… dann kommen Sie nach RECOARO TERME! Ein Berg voll Wohlbefinden wartet auf Sie.

Consorzio di Promozione Turistica Via E. Fermi , 134 - 36100 Vicenza Tel. 0444.994770 – Fax 0444.994779 info@vicenzae.org www.vicenzae.org


B

E N V E N U T I

N E L L E

HERZLICH WILLKOMMEN

P

I C C O L E

IN DIE KLEINE

D

O L O M I T I

DOLOMITEN


Una montagna di benessere