__MAIN_TEXT__
feature-image

Page 1

a t l t b s t m A

Sternberger Seenlandschaft

Jahrgang 17

Samstag, den 15. August 2020

Nr. 08/2020

Die nächste Ausgabe des Amtsblattes erscheint am 12. September 2020.


Sternberger Seenlandschaft

– 2 –

Nr. 08/2020

Inhaltsverzeichnis Aktuelles aus den Städten und Gemeinden • Schulabgänger 2021 aufgepasst  • Neu in Sternberg • 1. Jugendsammlung im Landkreis Ludwigslust-Parchim • Das Bürgerbüro informiert • Die Jagdgenossenschaft Witzin lädt ein • Fotowettbewerb 2020 • Minister Pegel überbringt Fördermittelbescheid Öffentliche Bekanntmachungen • Anordnungsbeschluss mit Aufforderung zur Anmeldung • 1. Satzung zur Änderung der Hauptsatzung der Gemeinde Kobrow

6 6 6 7 7 7 8

8 9

Vereine und Verbände • Nun sagen wir „Auf Wiedersehen“ • Jugendweihe 2021 • Ingenieur und Meister gesucht • Der Angelverein Roter See e. V. informiert • Insekten unserer Heimat • Der Brüeler SV informiert • Inlineskating Verein e. V. Witzin  • 20. Skate-Bike-Run in Witzin • Sommerkinderclub am Roten See • Der Sternberger Heimatverein informiert

10 10 10 10 11 11 12 12 12 12

• • •

Einschulung in Dabel Neues aus der Kita St. Martin An KGS - war in den Ferien was los

13 13 13

Kultur, Tourismus und Freizeitangebote • Der neue Kunstkalender 14 • Apfelfest auf Schloss Kaarz 2020 14 • Klassisches Konzert „Gesang und Tanz“ 14 • Geführte Wanderungen und Radtouren im Sternberger 14 • Offene Gärten in Mecklenburg-Vorpommern 16 • Buch „Mecklenburg-Vorpommerns Schätze im Feuerstein 16 • Es ist was los im Sternberger Seenland 17 Geburtstage des Monats • Geburtstage des Monats • Der Behindertenverband gratuliert • Der Vorstand der Rheumaliga AG Brüel gratuliert

19 19 20

Kirchliche Nachrichten • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Witzin • Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten Brüel • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Sternberg • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Brüel

20 20 21 21

Verschiedenes • Bahnstrecke Wismar - Karow • Miteinander reden ist wichtig

22 22

Telefonliste der Stadtverwaltung Sternberg 

Vorwahl 03847 ...

Bürgermeister: Vorzimmer:

Armin Taubenheim Heike Lohse

Vergabestelle:

Jan Karrasch

1. 1.1 1.2

1.3

1.4 1.5

1.6. 2. 2.1

2.2

2.3

4445 11 4445 12 Fax: 4445 13 4445 80

Zentrale Dienste Fax: 4445 13 Leiter: Olaf Steinberg 4445 30 Personal Inge-Lore Damaschke 4445 28 Amtsangelegenheiten, Sitzungsdienst, Satzungen, Recht, Versicherungen Evelin Schmitz 4445 15 Katja Fregien 4445 86 Schulen, Kita, Jugend,Sport Margret Weihs/ 4445 24 Rebekka Kinetz Brit Käker 4445 48 Standesamt Brigitte Berkau 4445 18 Touristinfo Fax: 4445 70 Martin Bouvier 4445 35 Kathrin Radloff 4445 25 Amtsblatt, Internet, EDV Michael Schwertner 4445 36 Finanzverwaltung Fax: 4445 13 Leiter: Hannelore Toparkus 4445 40 Haushaltsplanung Jessica Ohms 4445 27 Christin Nordhaus 4445 26 Stadtkasse; Vollstreckung Cornelia Köpcke 4445 45 Bärbel Beyer 4445 46 Brigitte Merseburger 4445 43 Beate Schwarz 4445 74 Steuern und Abgaben

2.4

3. 3.1

3.2

3.3 3.4 4.

4.1 4.2

4.3 4.4

4.5

Gudrun Pankow Judith Schulz Geschäftsbuchhaltung Cindy Kollodzey Carmen Rossow Bürgeramt Leiter: Eckardt Meyer Öffentliche Sicherheit und Ordnung, Feuerwehr, Gewerbeamt, Bußgeld Eric Frank Martina Meyer Angelika Dreßler Kooperatives Bürgerbüro Stephanie Nixdorf Anica Laube Sabine Kropp Anja Loscher Wohngeld Liane Blaschkowski Friedhofsverwaltung Manuela Reimer Amt für Bau- und Liegenschaften Leiter: Jörg Rußbült Tiefbau Edwin Junghans Hochbau Horst Köbernick Ramona Schmalfeldt Bauleitplanung Rolf Brümmer Allgemeine Bauverwaltung Grundstücks- und Gebäudemanagement Annett Ohde Liegenschaften

4445 41 4445 47 4445 32 4445 33 Fax: 4445 69 4445 90

4445 64 4445 68 4445 85 Fax: 4445 34 4445 73 4445 61 4445 62 4445 63 4445 79 4445 60 4445 71 Fax: 4445 82 4445 78 4445 77 4445 88

4445 83

4445 81


Nr. 08/2020

5.

6.

– 3 –

Dorothea Behrens Susanne Balzer Stadtwerke Kaufmännischer Bereich:

Ilona Windolph Liane Dupke Kerstin Pohl

Technischer Bereich: Bauhof Dietmar Merseburger

Sternberg

Norbert Krienke

Brüel

4445 75 4445 84 Fax: 4445 54 4445 50 4445 52 4445 51 2182 oder 0171 6055295 038483 296824 oder 0172 3216545

Sprechzeiten der Bürgermeister Amt Sternberger Seenlandschaft Gemeinde Bürgermeisterin/ Bürgermeister Blankenberg Herr Ralf Kähler

Sprechzeiten Sprechzeiten immer am Donnerstag von 18:00 bis 19:00 Uhr oder nach telefonischer Absprache unter 0172 3942964, ralf.kaehler1@freenet.de 01578 1897104 nach tel. Absprache

Borkow Herr Martin Wagner Stadt Brüel Montag, 17:00 - 19:00 Uhr Herr Burkhard Liese Rathaus Brüel Tel.: 0172 3842042 Dabel Sprechzeiten nach Voranmeldung Herr Jörg Neumann unter 0172 7362473 Mo. - Do. ab 18:00 Uhr Fr. ab 16:00 Uhr am Wochenende nach Vereinbarung Hohen Pritz Sprechzeiten: Jeden 1. und 3. Freitag Herr Jan Kessel von 16:30 bis 17:30 Uhr im Gemeindehaus Mobil: 0176 48101120 E-Mail: kessel@hohen-pritz.de Kloster Tempzin Sprechzeiten: nach Absprache Herr Sieghard Dörge Tel.: 0170 8328060 Kobrow Sprechzeiten: jeden 1. Montag Herr Olaf Schröder des Monats im Gemeinderaum der Mehrzweckhalle Kobrow in der Zeit von 18:00 bis 19:00 Uhr Tel.: 0179 2198511 Kuhlen-Wendorf nach Absprache Herr Ralf Toparkus Tel.: 038486 20520 Mustin nach Absprache Herr Berthold Löbel Tel.: 038481 20725 oder 0172 3137080 Sternberg nach Absprache Herr Tel.: 03847 444512 Armin Taubenheim Weitendorf Mo. - Fr. nach Absprache Frau Andrea Sielaff Tel.: 03847 312585 Witzin Jeden Mittwoch Herr Hans Hüller (sofern nicht dienstlich verhindert) von 18:00 bis 19:00 Uhr im Gemeindezentrum Alternativ erreichbar über: Mobil: 01515 0964504 Sprechzeiten nach telefonischer Absprache der Gleichstellungs- 0172 9647267 beauftragten Frau Antje Kühl Amtsvorsteher Sprechzeiten: nach telefonischer Herr Olaf Schröder Absprache Tel.: 0179 2198511

Sternberger Seenlandschaft

Telefonliste der öffentlichen Einrichtungen im Amt Sternberger Seenlandschaft Bauhof Sternberg Bauhof Brüel Bibliothek Sternberg Bibliothek Brüel Heimatmuseum Kindergarten Sternberg Hort Sternberg Grundschule Sternberg Grundschule Brüel Grundschule Dabel Regionale Schule Brüel Sporthalle Sternberg Sporthalle Brüel Sportlerheim Sternberg Stadtwerke (Kläranlage) Stadtwerke (Wasserwerk) Stadtwerke (Bereitschaft)

03847 2182 oder 0171 6055295 038483 296824 oder 0172 3216545 03847 2712 038483 298752 03847 2162 03847 2465 03847 311945 03847 2622 038483 293010 038485 20242 038483 293030 03847 2713 038483 20040 03847 2806 03847 312071 03847 2393 0171 7119336 und 0171 7119337

Öffnungszeiten der Verwaltung des Amtes Sternberger Seenlandschaft und des Bürgerbüros in Brüel Stadtverwaltung Sternberg, Zentrale Dienste, Finanzverwaltung Montag kein Sprechtag Dienstag 09:00 bis 12:00 Uhr und 13:30 bis 18:00 Uhr Mittwoch 09:00 bis 12:00 Uhr Donnerstag 09:00 bis 12:00 Uhr und 13:30 bis 17:00 Uhr Freitag 09:00 bis 12:00 Uhr Bürgeramt Allgemeines Ordnungsrecht, Gewerbeamt, Wohngeldbehörde, Verkehrsüberwachung, Bußgeldstelle, Brand- und KatSchutz, Friedhofsverwaltung Montag kein Sprechtag Dienstag 09:00 bis 12:00 Uhr und 13:30 bis 18:00 Uhr Mittwoch 09:00 bis 12:00 Uhr Donnerstag 09:00 bis 12:00 Uhr und 13:30 bis 17:00 Uhr Freitag 09:00 bis 12:00 Uhr kooperatives Bürgerbüro Sternberg Pass- und Personalausweise, Melderecht/Kfz-Zulassung, Führerscheinangelegenheiten, Schüler- und Meister-BaFöG, KitaFörderung, Katasterauszüge Montag Bürgerservice für Gewerbe und Landwirtschaft Dienstag, Mittwoch, Bürgerservice mit Termin, Freitag Donnerstag Bürgerservice für Besucher 09:00 - 12:00 und 13:30 - 16:30 Bürgerbüro im Rathaus Brüel Das Bürgerbüro Brüel ist seit dem 01.04.2020 dauerhaft geschlossen.

Touristinformation Sternberg Mai bis September: Montag bis Freitag

09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 17:00 Uhr

Juli und August zusätzlich Sonnabend 10:00 - 16:00 Uhr Oktober bis April: Montag bis Donnerstag 09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 16:00 Uhr Freitag 09:00 - 12:00 Uhr


Sternberger Seenlandschaft

– 4 –

Nr. 08/2020

Stadtarchiv der Stadt Sternberg

Heimatstube Dabel

Frau Petra Rauchfuß/Frau Karina Kornweih Finkenkamp 24, 19406 Sternberg Telefon: 03847 4367797 E-Mail: archiv@stadt-sternberg.de/kornweih@stadt-sternberg.de

W.-Pieck-Str. 20 19406 Dabel Tel.: 038485 20420 Mittwoch: 14:00 - 16:00 Uhr

Sprechzeiten: Dienstag: 09:00 - 12:00 Uhr Donnerstag: 12:00 - 16:00 Uhr

Das Mehrgenerationenhaus informiert: E.-Thälman-Str. 3, Tel.: 279378 Öffnungszeiten: montags - donnerstags freitags

11:00 - 18:00 Uhr 10:00 - 17:00 Uhr

Der Kinder- u. Jugendclub hat auch zu diesen Zeiten geöffnet. Im Mgh gibt für alle Bürger auch die gelben Säcke. Anke Zelas Jugendsozialarbeiterin

Sprechzeiten des Jugendamtes Jugendamt Bereich Sternberg/Brüel Frau Neumann Mecklenburgring 32 19406 Sternberg 03871 722-5169 Termine bzw. Sprechzeiten nach Vereinbarung!

Öffnungszeiten der Bibliotheken im Amtsbereich Stadtbibliothek Sternberg Finkenkamp 24 Tel.-Nr.: 03847 2712 Montag von 08:00 bis 11:00 Uhr Donnerstag von 08:00 bis 10:30 Uhr von 16:30 bis 17:30 Uhr

Stadtbibliothek Brüel August-Bebel-Straße 1, 19412 Brüel Leitung: Frau Sabine Saalmann Tel.-Nr.: 038483 298752 Fax: 038483 276631 E-Mail: bibliothek@stadt-brueel.de Montag geschlossen Dienstag von 10:00 bis 12:00 Uhr und von 13:00 bis 18:00 Uhr Mittwoch von 14:00 bis 17:00 Uhr Donnerstag von 13:00 bis 16:00 Uhr Freitag von 10:00 bis 12:00 Uhr und von 13:00 bis 16:00 Uhr

Gemeindebibliothek Dabel Wilhelm-Pieck-Straße 20 Montag, Dienstag und Donnerstag von 15:00 bis 17:00 Uhr

Gemeindebib liothek Witzin Gemeindezentrum Mittwoch

von 18:00 bis 19:00 Uhr

Heimatstube Brüel August-Bebel-Str. 1, 19412 Brüel (im Bürgerhaus) ist geöffnet jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat von 14:00 bis 17:00 Uhr außerhalb der Öffnungszeiten nach tel. Voranmeldung bei: J. Goldberg: 038483 20357 R. Bründel: 038483 20404 oder 0152 51082834 H. Gröger: 038483 20551 oder 0152 24413357 Der Freundeskreis der Heimatstube Brüel

Außensprechstunde des Jugendamtes Ab dem 03.06.2019 gibt es wieder eine Außensprechstunde des Jugendamtes LWL-PCH für den Bereich Stadt Sternberg und Umgebung (nicht Stadt Brüel und Umland) Beginnend mit dem 03.06.2019, findet diese immer 14-täglich, montags, in der Zeit zwischen 08:00 - 16:00 Uhr, in den Räumlichkeiten der Erziehungsberatungsstelle des DRK Sternberg, Finkenkamp 5, statt. Eine vorherige Terminabsprache wird aufgrund von vielen Außenterminen unter der Telefonnummer 03871 7225169 empfohlen. Bitte beachten Sie, dass ich im Falle von Umgangs-, Trennungsund Scheidungsproblematiken lediglich die Erstberatung übernehmen kann. Der hierfür zuständige Kollege, Herr Parlow, ist unter 03871 7225105 ausschließlich in Parchim erreichbar. M. Neumann Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin Tel: +49 3871 722-5169 Fax: +49 3871 72277-5169 E-Mail: mneumann@kreis-lup.de

Beratung und Unterstützung für Familien des DRK KV Parchim e. V. Erziehungsberatung Kontakt: Tel.: E-Mail: Ort:

Heike Ahlers 0172 3133737 heike.ahlers@drk-parchim.de Finkenkamp 5, 19406 Sternberg

Schwangerschaftsberatung Kontakt: Tel.: Mobil: E-Mail: Ort:

Barbara Guth 03847 4359711 0172 3937655 barbara.guth@drk-parchim.de Finkenkamp 5, 19406 Sternberg

Schiedsstelle in Sternberg Antje Kühl Tel.: E-Mail: Sprechzeiten:

0172 9647267 schiedsstelle@stadt-sternberg.de nach telefonischer Vereinbarung


Nr. 08/2020

– 5 –

Die Außensprechtage sind immer an jedem 1. Mittwoch im Monat! Der Außensprechtag findet im alten Postgebäude nebenan statt, Am Markt 3, Seiteneingang links. Kontaktdaten: Pflegestützpunkt Parchim Putlitzer Straße 25 19370 Parchim Telefon: 03871 722-5091 Fax: 03871 72277-5091 Internet: www.pflegestuetzpunkteMV.de

Schuldnerberatung in Sternberg Ansprechpartner: Anette Zimmermann Sprechzeiten: Mittwoch: 09:00 - 12:00 Uhr Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 15:00 Uhr Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr und nach vorheriger Absprache

Suchtberatung Ansprechpartner: Marcus Müller Sprechzeiten: Dienstag: 09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 16:00 Uhr Adresse: Schuldner/Suchtberatungsstelle Parchim Außenstelle Sternberg Luckower Str. 29 a 19406 Sternberg Telefon: 03847 451399 E-Mail: schuldnerberatung.sternberg@kloster-dobbertin.de

Sternberger Seenlandschaft

5. Zu Fragen der Abwasserentsorgung beraten wir Sie gern im persönlichen Gespräch zu unseren Sprechzeiten, die wir jeden Dienstag für Sie in der Zeit von 13:00 Uhr bis 16:30 Uhr in der Netzdienststelle Brüel, Sternberger Str. 91, durchführen. Termine außerhalb dieser Sprechzeit können Sie telefonisch vereinbaren unter: 0385 755-2281. WEMAG AG BAE GmbH

Information der Stadtwerke Sternberg zur Abfuhr der Inhaltsstoffe aus Kleinkläranlagen und abflusslosen Gruben Die Entleerung Ihrer Kleinkläranlagen und abflusslosen Gruben fordern Sie bitte direkt bei der nachfolgenden Firma an: NWL Norddeutsche Wasser Logistik GmbH Vielbecker Weg 23936 Grevesmühlen Sie erreichen diese Firma unter Tel.: 03881 756490 Fax: 03881 757484 oder über E-Mail-Adresse: info@nwl-gvm.de Stadtwerke (Bereitschaft) 0171 7119337 Ihre Stadtwerke

Information der EURAWASSER Nord GmbH Für die Störungsbeseitigung in der Trinkwasserversorgung und in der Abwasserentsorgung erreichen Sie uns: EURAWASSER Nord GmbH Am Augraben 2 18273 Güstrow/Glasewitzer Burg Tel.: 03843 77600 Homepage: http://www.eurawasser-nord.de E-Mail: info@eurawasser-nord.de

Redaktion Amtsblatt Michael Schwertner Telefon: 03847 444536 Fax: 03847 444570 E-Mail: schwertner@stadt-sternberg.de

WEMAG-BAE Brüeler Abwasserentsorgungsgesellschaft mbH Information für unsere Kunden in der Stadt Brüel 1. Unsere Dienststelle in Brüel erreichen Sie an Werktagen tagsüber unter: • für den Bereich Trinkwasser und Fernwärme, 038483 3130 • für den Bereich Abwasserentsorgung, 0385 755-2281 2. für die Annahme von Störungsmeldungen in der Versorgung mit Strom, Wasser, Fernwärme und in der Abwasserentsorgung außerhalb der Arbeitszeit erreichen Sie uns unter: 0385 755-111. 3. Zu allen Fragen zur Verbrauchsabrechnung Strom, Wasser, Abwasser haben wir folgende Service-Nr. eingerichtet: 0385 755-2755. 4. Die Entleerung Ihrer Kleinkläranlage und abflusslosen Gruben fordern Sie bitte direkt bei der Firma Heck-Humus Kompostierungsgesellschaft mbH, Ludwigsluster Chaussee 55, 19061 Schwerin an. Sie erreichen die Firma unter Tel.: 0385 3924510, Telefax: 0385 3924513.

Neu in Sternberg Den Kosmetiksalon von Susanne Schröter in Sternberg, am Maikamp 9 gibt es schon seit über 20 Jahren. Neben dem typischen Kosmetikangebot wie Fußpflege, Maniküre und Massagen wird ab August mit Verstärkung einer neuen Kollegin im Team nun auch Wimperverlängerung, Microneedling, Microdermabrasion, Fruchtsäurepeeling und Fußnageldesign angeboten. Der Salon ist dann täglich von 08:00 - 18:00 Uhr geöffnet. Gern können Sie einen Termin telefonisch unter 0172 9008469 reservieren. Wir wünschen zur Erweiterung des Geschäftes natürlich weiterhin viele zufriedene Kunden und immer ein volles Auftragsbuch. Michael Schwertner - im Juli 2020


Sternberger Seenlandschaft

Schulabgänger 2021 aufgepasst: Ausbildung in der Stadtverwaltung Die Stadtverwaltung Sternberg bietet für Schulabgänger des Jahres 2021 wieder einen Ausbildungsplatz für den anerkannten Ausbildungsberuf

Verwaltungsfachangestellte/-r Fachrichtung Kommunalverwaltung an. Die Ausbildung beginnt am 1. September 2021 und dauert drei Jahre. Während der Ausbildung lernt ihr die verscheiden Fachbereich praxisnah kennen, was Flexibilität, Teamfähigkeit und Neugier erfordert. Neben der direkten Arbeit in der Verwaltung findet der theoretische Unterricht durch das Studieninstitut für öffentliche Verwaltung M-V statt, bei dem ihr die Grundlagen der öffentlichen Verwaltungsarbeit erlernt. Wir erwarten großes Interesse an städtischen und öffentlichen Angelegenheiten, Einsatzbereitschaft und Kommunikationsfähigkeit. Inhalt der Ausbildung • Verwaltungsorganisation und bürowirtschaftliche Abläufe • Haushaltswesen und Beschaffung • Informations- und Kommunikationssysteme • Kommunikation und Kooperation • Verwaltungsbetriebswirtschaft • Personalwesen • Verwaltungsrecht und Verwaltungsverfahren • Staats- u. Privatrecht • Wirtschafts- und Sozialkunde • Kommunalrecht Voraussetzungen für die Ausbildung • mindestens 10. Klasse (guter bis sehr guter Abschluss) • gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen, Sicherheit in der Rechtschreibung • gutes mathematisches Verständnis • hohes Leistungs- und Konzentrationsvermögen • gute Umgangsformen, Kontaktfähigkeit • Interesse an städtischen und öffentlichen Aufgaben • Neigung zu systematischer, ordentlicher, kontinuierlicher Arbeit • Bereitschaft zu dienstleistungsorientiertem Handeln • Interesse am Umgang mit Gesetzen • Interesse am Umgang mit Kommunikationstechnik Perspektiven Mit dem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf des Verwaltungsfachangestellten im öffentlichen Dienst könnt ihr sowohl in öffentlichen Verwaltungen als auch in privatrechtlich organisierten Einrichtungen tätig werden. Darüber hinaus bestehen die Möglichkeiten zur Qualifizierung und Spezialisierung, aber auch zur Aufstiegsfortbildung, beispielsweise zum Verwaltungsfachwirt. Bei Interesse schickt eure aussagekräftige Bewerbung schriftlich an die Stadt Sternberg, z.H. Frau Rebekka Kinetz, Am Markt 1 in 19406 Sternberg oder per E-Mail (bitte nicht größer als 5 MB) an kinetz@stadt-sternberg.de Einsendeschluss ist der 31. August 2020.

– 6 –

Nr. 08/2020

Kreisjugendring Ludwigslust-Parchim e. V. 1. Jugendsammlung im Landkreis Ludwigslust-Parchim läuft vom 10.08. bis 10.09.2020 - Anmeldungen noch möglich 4 Wochen, nämlich vom 10. August bis zum 10. September läuft die 1. Jugendsammlung im Landkreis Ludwigslust-Parchim, zu der der Kreisjugendring Ludwigslust-Parchim e. V. Jugendeinrichtungen und Jugendverbände aus dem gesamten Landkreis aufruft. In dieser Zeit werden durch Kinder und Jugendliche bei einer Haus- und Straßensammlung Spenden für die Kinder- und Jugendarbeit vor Ort gesammelt. „Alle Jugendeinrichtungen, Vereine oder Verbände kennen das Problem, dass für viele kleine und manche große Projekte oft kein Geld in der Kasse ist. Die Jugendsammlung in unserem Landkreis soll hier künftig Abhilfe schaffen. Die engagierten Kinder und Jugendlichen, beispielsweise aus den Jugendfeuerwehren oder den Jugendclubs bitten in diesen 4 Wochen die Bürgerinnen und Bürger bei einer sogenannten Haus- und Straßensammlung um Spenden für ihre Einrichtungen vor Ort und wir hoffen, dass sich viele Menschen daran beteiligen, denn schon kleine Beträge machen ein Ferienabenteuer und manchen Ausflug möglich.“ erklärt Nico Conrad, der Vorsitzende des Vereins. Sebastian Baade, Beisitzer im Vorstand des Kreisjugendrings sowie der Kreisjugendfeuerwehrleitung des Kreisfeuerwehrverbandes Ludwigslust-Parchim e. V., erklärt ergänzend die Entstehung der Idee und den Ablauf der Sammlung. „An den Jugendring ist die Idee herangetragen worden, eine eigene Jugendsammlung speziell für und in unserem Landkreis zu organisieren. Dieser Bitte sind wir gern nachgekommen und stellen den Sammlern nach ihrer Anmeldung alle benötigten Unterlagen kostenfrei bereit. Zudem begleiten wir die Jugendsammlung medial auf Facebook und Instagram, organisieren die Abrechnung und erstellen Spendenquittungen, wenn diese gewünscht werden. Ein Merkblatt erklärt den Verantwortlichen vor Ort, worauf genau zu achten ist und welche gesetzlichen Rahmenbedingungen für das Sammeln gelten. 90 Prozent des gesammelten Geldes verbleibt in jedem Fall bei den Sammlern vor Ort, 10 Prozent fließen dem Kreisjugendring zu. Dieser nutzt die Gelder, um im kommenden Jahr wiederum Projekte für Kinder und Jugendliche auf Antrag finanziell zu unterstützen.“ Wer gern die Jugendsammlung finanziell unterstützen möchte, aber nicht von den engagierten Kindern und Jugendlichen angesprochen wurde, kann sich gern an die Geschäftsstelle wenden und per Überweisung mit dem Betreff: „Jugendsammlung“ auf das Konto des Kreisjugendrings spenden. Spendenquittungen werden auf Wunsch gern ausgestellt.


Nr. 08/2020

– 7 –

Sternberger Seenlandschaft

Das Bürgerbüro informiert Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger, die Zeit der Pandemie hat in der Verwaltung zu Maßnahmen gezwungen, die der Sicherheit der Gesundheit dienen. Trotzdem möchten das Bürgerbüro ab dem 03.08. einen neuen Besuchermodus starten. Weiterhin werden wir mit der Terminvergabe arbeiten. Das hat sich sehr bewährt und verkürzte die Wartezeiten für die Bürger erheblich. 99 % der Besucher haben sich sehr positiv über die schnelle Abarbeitung in jedem einzelnen Fall geäußert. Trotzdem gibt es auch dringende Fälle, die Hilfe benötigen. Wir sind bestrebt, immer die nötige Hilfe zu geben. Ab dem 3. August öffnet das Bürgerbüro in Parchim wieder. Zu diesem Zeitpunkt möchten auch wir in Sternberg wieder diesen Service an einem Tag der Woche mit anbieten. Montag Bürgerservice für Gewerbe und Landwirtschaft

Dienstag, Mittwoch, Freitag Donnerstag

Bürgerservice mit Termin, Bürgerservice für Besucher 09:00 - 12:00 und 13:30 - 16:30

In jedem Fall können Sie das Bürgerbüro unter der Tel-Nr. 03847 4445-73 erreichen. Kommen Sie nicht gleich durch, senden Sie eine E-Mail-Nachricht an buergerbuero@amt-ssl.de mit dem Grund Ihres Anliegens und einer Telefonnummer, wir rufen Sie zurück und vereinbaren einen Termin. So können wir Sie auch beraten, welche Unterlagen in Ihrem Fall erforderlich sind und man spart sich unnütze Lauferei. Übrigens: Kennzeichen für eine Kfz-Zulassung kann man sich reservieren lassen, bringen sie diese gleich mit, dass spart nochmal zusätzlich Zeit. Ihr Team vom Bürgerbüro

Bekanntmachung Die Jagdgenossenschaft Witzin lädt alle Jagdgenossen der Jagdgenossenschaft Witzin zur ordentlichen Mitgliederversammlung ein. Termin: Donnerstag, den 17. September 2020 um 18:00 Uhr Ort: 19406 Witzin, Gartensteig, Gemeindezentrum

Tagesordnung: 1. Begrüßung und Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung

2. 3. 4. 5. 6. 7.

Beschluss Tagesordnung Bericht des Vorstandes Beschluss über die Entlastung des Vorstandes Beschluss über die Pachtzinsauszahlung Neuwahl Vorstand Schlusswort des Jagdvorstehers

Bruno Urbschat Jagdvorsteher

Fotowettbewerb 2020 Die Landwirtschaftsbetriebe der Region haben zum Fotowettbewerb aufgerufen. Gesucht werden Fotos rund ums Thema Ernte. Wöchentlich werden acht Wochen lang jeweils am Dienstag die Einsendungen, die bis zum Vortag eingegangen sind, bewertet und jede Woche 5 Preise ausgelobt. Die Preise werden von den das Erntefest veranstaltenden Betrieben und Unterstützern gestiftet. Die Gewinne sind aus der Re-

gion, haben einen Bezug zur Landwirtschaft oder sind einfach nur nützlich! Seit Anfang Juli läuft der Wettbewerb und es sind wöchentlich die besten 5 Bilder ausgewertet worden. Hier die Gewinner der ersten Plätze. Alle Bilder und Gewinner kann man im Internet unter https://www. stadt-brueel.de/ fotowettbewerb/ nachsehen. Der Fotowettbewerb läuft noch bis Ende August. Woche 3 - Heike Wieland

Woche 1 - Mario und Annika Kuschel

Woche 2 - Annemarie Reiher

Woche 3 - Heike Wieland


Sternberger Seenlandschaft

– 8 –

Nr. 08/2020

Minister Pegel überbringt Fördermittelbescheid Der Minister für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung Mecklenburg-Vorpommerns, Christian Pegel, überreichte am 5. August einen Fördermittelbescheid der EU für die Sanierung des Heimatmuseums in Sternberg. An den geschätzten 2,6 Millionen

Euro Baukosten beteiligt sich die Europäische Union mit 75 Prozent. Damit kann nun die weitere Entwicklung des Projektes fortgeführt werden. Zunächst werden die Gewerke ausgeschrieben, wobei die Hoffnung besteht, dass die Bauleistungen von möglichst vielen einheimischen Firmen ausgeführt werden können und damit die Gelder in der Region bleiben. Olaf Steinberg, 1. stellvertretender Bürgermeister der Stadt, äußerte gegenüber dem Minister die Hoffnung, dass die Fertigstellung des Gebäudes rechtzeitig zum 775-jährigen Jubiläum Sternbergs im Jahr 2023 erfolgt. Für Bauamtsleiter Jörg Rußbült, der mit Kämmerin Hanne Toparkus ebenfalls an der Übergabe teilnahm, ist es nicht einfach nur die Sanierung eines historischen Gebäudes. Es ist das älteste Gebäude der Stadt und somit für uns verpflichtend, die Zeugnisse aus der Geschichte Sternbergs für nachfolgenden Generationen zu bewahren.

Hinweis: Satzungen und öffentliche Bekanntmachungen der Stadt Sternberg und der Stadt Brüel werden auf den jeweiligen Internetseiten unter www.stadt-sternberg.de und www.stadt-brueel.de veröffentlicht.

Öffentliche Bekanntmachung für die Gemeinden Demen und Kobrow

Anordnungsbeschluss mit der Aufforderung zur Anmeldung unbekannter Rechte I. a) Anordnungsbeschluss Mit diesem Beschluss wird der Freiwillige Landtausch Demen-Kobrow, Gemeinden Demen und Kobrow, Landkreis Ludwigslust-Parchim nach § 103c Abs. 2 Flurbereinigungsgesetz (FlurbG) angeordnet. Dem Freiwilligen Landtausch unterliegen nachfolgende Flurstücke: Landkreis: Ludwigslust-Parchim Gemeinde Gemarkung Demen Demen Flur Flurstücke 1 5. 6, 11/5, 17, 19, 25/4, 32 2 23,33/1, 33/3,35, 36/6, 37/15, 37/19, 37/23, 40/1,40/2, 40/3, 40/4 Gemeinde Gemarkung Kobrow Kobrow Flur Flurstücke 14 5, 23 Gemeinde Gemarkung Stieten Flur Flurstücke 1 163, 164,165,166, 184/1, 185/1, 186,187, 188, 189,190 Das Verfahrensgebiet umfasst nach dem Liegenschaftskataster 1.472.259 m². Die genaue Abgrenzung nach Flurstücken kann im Bedarfsfall beim Staatlichen Amt für Landwirtschaft und Umwelt Westmecklenburg (Hausanschrift: Bleicherufer 13, 19053 Schwerin) nach vorheriger Terminabsprache eingesehen werden.

Die Verfahrensflächen befinden sich (teilweise) im Flurneuordnungsverfahren Demen. Dies betrifft folgende Flurstücke: Landkreis: Ludwigslust-Parchim Gemeinde Gemarkung Demen Demen Flur Flurstücke 1 5, 6, 11/5, 17, 19, 25/4, 32 2 23, 33/1, 33/3, 35, 36/6,37/15, 37/19, 37/23,40/1, 40/2, 40/3, 40/4 b) Gründe Der Freiwillige Landtausch dient überwiegend …: • … zum Zweck der Verbesserung der Agrarstruktur, beziehungsweise Forststruktur, dabei … o … zur Schaffung und Erhaltung lebensfähiger, den jeweiligen Produktions-Bedingungen angepasster landwirtschaftlicher Betriebe. o … zur Zusammenlegung der Flurstücke zu großen Wirtschaftsflächen. o … zur Verbesserung ungünstiger Grundstücksformen. o … zur Verkürzung der Entfernung vom land- und forstwirtschaftlichen Betrieb zu den zu bewirtschaftenden Flächen. o … zum Anschluss von Grundstücken an das Wegenetz. Die Tauschpartner haben die Durchführung des Freiwilligen Landtausches beantragt und glaubhaft gemacht, dass er sich zeitnah verwirklichen lässt. Der Freiwillige Landtausch wird nach §§ 103a ff. FlurbG angeordnet und durchgeführt.


Nr. 08/2020

– 9 –

II. Aufforderung zur Anmeldung unbekannter Rechte § 14 Abs. 1 bis 3 FlurbG Inhaber von Rechten, die nicht aus dem Grundbuch ersichtlich sind, die aber zur Beteiligung am Freiwilligen Landtauschverfahren berechtigen, werden aufgefordert, diese Rechte innerhalb von drei Monaten - gerechnet vom ersten Tage dieser Bekanntmachung - bei der Flurbereinigungsbehörde Staatliches Amt für Landwirtschaft und Umwelt Westmecklenburg (Hausanschrift: Bleicherufer 13, 19053 Schwerin) anzumelden. Diese Rechte sind auf Verlangen der Flurbereinigungsbehörde innerhalb einer von dieser zu setzenden Frist nachzuweisen. Werden Rechte erst nach Ablauf der vorbezeichneten Fristen angemeldet oder nachgewiesen, so kann die Flurbereinigungsbehörde die bisherigen Verhandlungen und Festsetzungen gelten lassen. Der Inhaber eines vorstehend bezeichneten Rechts muss die Wirkung eines vor der Anmeldung eingetretenen Fristablaufs ebenso gegen sich gelten lassen wie der Beteiligte, demgegenüber die Frist durch Bekanntgabe des Verwaltungsaktes zuerst in Lauf gesetzt worden ist. Rechtsbehelfsbelehrung: Gegen diesen Beschluss zur Anordnung eines Freiwilligen Landtausches kann innerhalb eines Monats nach Bekanntgabe Widerspruch beim Staatlichen Amt für Landwirtschaft und Umwelt Westmecklenburg, Sitz Schwerin erhoben werden. Schwerin, den 15.07.2020 Im Auftrag gez. Reiners (LS) Leiter der Abteilung Integrierte ländliche Entwicklung Ausfertigungsvermerk: Die Ausfertigung stimmt mit der Urschrift überein und wurde zum Zwecke der Bekanntgabe erstellt. Ausgefertigt: Schwerin, 15.07.2020 Im Auftrag gez. Rosan Sachbearbeiter

(LS)

1. Satzung zur Änderung der Hauptsatzung der Gemeinde Kobrow Auf der Grundlage des § 5 der Kommunalverfassung für das Land Mecklenburg-Vorpommern (KV M-V) in der Fassung der Bekanntmachung vom 13. Juli 2011 (GVOBl. Seite 777) wird nach Beschluss der Gemeindevertretung vom 22.06.2020 und nach Anzeige bei der unteren Rechtsaufsichtsbehörde nachfolgende 1. Satzung zur Änderung der Hauptsatzung erlassen: Artikel I Die Hauptsatzung der Gemeinde Kobrow vom 13.08.2013 wird wie folgt geändert: § 7 wird wie folgt neu gefasst: §7 Entschädigungen (1) Mitglieder der Gemeindevertretung erhalten eine sitzungsbezogene Aufwandsentschädigung für die Teilnahme an Sitzungen der Gemeindevertretung sowie der Ausschüsse, in die sie gewählt worden sind, in Höhe von 30,00 EURO je Sitzung. (2) Ausschussvorsitzende erhalten für jede von ihnen geleitete Sitzung eine sitzungsbezogene Aufwandsentschädigung in Höhe von 20,00 EURO. Entsprechendes gilt, wenn eine Stellvertreterin oder ein Stellvertreter die Ausschusssitzung leitet. (3) Für meherere Sitzungen an einem Tag wird nur eine sitzungsbezogene Entschädigung bezahlt. (4) Die Bürgermeister oder seine Stellvertreter erhalten eine funktionsbezogene Aufwandsentschädigung.

Die Höhe beträgt monatlich für den Bürgermeister: 1. Stellvertreter 2. Stellvertreter

Sternberger Seenlandschaft 600 Euro 60 Euro 60 Euro

§8 Öffentliche Bekanntmachungen (1) Satzungen, außer Satzungen nach dem Baugesetzbuch (BauGB), und sonstige Mitteilungen der Gemeinde Kobrow, die durch Rechtsvorschriften vorgegeben sind, werden im Internet unter der Adresse www.amt-ssl.de öffentlich bekannt gemacht. Daneben kann sich jedermann Satzungen der Gemeinde Kobrow unter der Bezugsadresse: Stadt Sternberg, Am Markt 1, 19406 Sternberg kostenpflichtig zusenden lassen. Textfassungen der Satzungen werden am Verwaltungssitz in Sternberg bereitgehalten oder liegen während der Öffnungszeiten zur Mitnahme aus. (2) Die Bekanntmachung und Verkündung ist mit Ablauf des ersten Tages bewirkt, an dem die Bekanntmachung in der Form nach Absatz 1 im Internet verfügbar ist. Dieser Tag wird in der Bekanntmachung vermerkt. (3) Satzungen sowie sonstige öffentliche Bekanntmachungen aufgrund von Vorschriften des Baugesetzbuches (BauGB) werden durch Abdruck im amtlichen Bekanntmachungsblatt „Amtsblatt Sternberger Seenlandschaft“ bekannt gemacht. Das „Amtsblatt Sternberger Seenlandschaft“ erscheint monatlich und wird kostenlos an alle Haushalte im Gebiet der Gemeinde Kobrow verteilt. Daneben ist es einzeln oder im Abonnement bei der Stadt Sternberg, Am Markt 1 in 19406 Sternberg zu beziehen. (4) Auf die gesetzlich vorgeschriebene Auslegung von Plänen und Verzeichnissen, soweit sie nicht nach den Vorschriften des BauGB erfolgen, ist im Internet wie im Abs. 1 hinzuweisen. Die Auslegungsfrist beträgt einen Monat, soweit nicht gesetzlich etwas anderes bestimmt ist. Beginn und Ende der Auslegung sind auf dem ausgelegten Exemplar mit Unterschrift und Dienstsiegel zu vermerken. (5) Ist die öffentliche Bekanntmachung in der Form der Absätze 1 und 3 in Folge höherer Gewalt oder sonstiger unabwendbarer Ereignisse nicht möglich, so erfolgt diese durch Aushang an den Bekanntmachungstafeln. Die Aushangfrist beträgt 14 Tage. In diesen Fällen ist die Bekanntmachung in der Form nach Abs. 1 unverzüglich nachzuholen, sofern sie nicht durch Zeitablauf gegenstandlos geworden ist. (6) Die Bekanntmachungstafeln befinden sich in • Kobrow I, Lindenallee, an der Bushaltestelle • Kobrow II, Am Dorfteich, an der Bushaltestelle • Stieten, Kobrower Straße, an der Bushaltestelle • Wamckow, Eichenallee 16, Wohnheim „Haus am Storchennest“ • Dessin, Hofstraße 1, Wohnheim „Am Fliederhof“ Artikel II Inkrafttreten Die 1. Satzung zur Änderung der Hauptsatzung tritt am Tage nach ihrer Bekanntmachung in Kraft. Kobrow, den 06.08.2020 Schröder Bürgermeister Verfahrensvermerk: Vorstehende 1. Satzung zur Änderung der Hauptsatzung wurde dem Landrat des Landkreises Ludwigslust-Parchim als untere Rechtsaufsichtsbehörde gemäß § 5 Abs. 2 der Kommunalverfassung des Landes Mecklenburg-Vorpommern angezeigt. Der Landrat hat mit Schreiben vom 15.07.2020 keine Verletzung von Rechtsvorschriften geltend gemacht. Die 1. Satzung zur Änderung der Hauptsatzung der Gemeinde Kobrow vom 06.08.2020 wird im „Amtsblatt Sternberger Seenlandschaft“ Nr. 08/2020 vom 15.08.2020 öffentlich bekannt gemacht. Soweit beim Erlass dieser Satzung gegen Verfahrensund Formvorschriften verstoßen wurde, können diese nach § 5 Absatz 5 der Kommunalverfassung M-V nur innerhalb eines Jahres geltend gemacht werden. Die Frist gilt nicht für die Verletzung von Anzeige-, Genehmigungs- und Bekanntmachungsvorschriften.


Sternberger Seenlandschaft

– 10 –

Nr. 08/2020

Jugendweihe 2021

Nun sagen wir „Auf Wiedersehen“ zu unserem Kindergarten, wir dürfen in die Schule gehen und können kaum noch warten! Dieses Lied erklingt seit einigen Wochen laut durch unser Sonnenscheinhaus am Finkenkamp in Sternberg. 29 Schulanfänger aus unserer Kita freuen sich schon sehr auf ihren Start in die Schule. Trotz der vielen besonderen Umstände in dieser bewegten Zeit feierten wir alle ein wunderbares Abschlussfest. Nach einem gemeinsamen Frühstück an einer langen festlich gedeckten Tafel, die durch zwei ganze Gruppenräume reichte, machten wir uns auf den Weg zum bunten Garten des Vereins Dialog & Action, der gleich in der Nachbarschaft unserer Kita liegt. Dort empfing uns Herr Werner persönlich und wir machten mit ihm einen Rundgang. Es ging vorbei am Teich, am Rosengarten, durch den Kräutergarten bis zu den Bienen. Wir schauten in einen Bienenstock und probierten frischen Honig. Das Beste aber kam dann: Wir gingen auf eine große Wiese, auf der plötzlich die gute Fee „Hortensia“ erschien. Sie kam mit einem geschmückten Bollerwagen voller Schultüten. Nach ein paar lustigen Begrüßungsworten bekam jedes Vorschulkind von ihr persönlich seine Schultüte überreicht. Alle Kinderaugen strahlten sie an. Stolz trug jedes Kind seine Schultüte zurück in die Kita. Dort warteten schon die Bratwurst vom Grill und die Pommes aus dem Backofen auf uns. Zum Abschluss gab es für alle ein Eis. Der Mittagschlaf fiel an diesem Tag aus und alle spielten auf dem Spielplatz bis die Eltern kamen … und so war dieser Tag erst recht perfekt. Wir bedanken uns bei Herrn Werner für die nette Betreuung. A. Nöring und P. Groth

Ein bisschen anders, aber auch genauso informativ wie in den vergangenen Jahren, können sie Ihr Kind zur Teilnahme an der Jugendweihefeier 2021 anmelden. In den vergangenen Jahren fanden Informationsveranstaltungen in Vorbereitung der Jugendweihefeiern und zur Durchführung von Veranstaltungen, sowie Jugendreiseangebote, statt. Auf Grund der Ihnen sicher bekannten außergewöhnlichen Situation gehen wir in diesem Jahr andere Wege sie zu informieren. Zunächst möchte ich sie bitten unsere Internetseite www.jugendweihemv.de zu nutzen um sich zu informieren. Auf dieser Seite stellt sich unser Verein „Jugendweihe Mecklenburg-Vorpommern e. V.“ vor. Seit 1990 begleiten wir Jugendliche im Alter von 14 - 15 Jahren in einen neuen Lebensabschnitt, ermöglichen Familien diesen Schritt mit ihren Kindern und Freunden feierlich zu begehen. Auf unserer Seite finden sie auch viele praktische Hinweise zur Anmeldung Ihres Kindes. Sie können das Anmeldeformular downloaden, ausfüllen und an das entsprechende Regionalbüro (Regionalbüro ParchimLudwigslust) senden. Sie finden Veranstaltungen und Reiseangebote, die Ihr Kind nutzen kann. Um den Tag der Jugendweihe für alle zu einem unvergessenen Erlebnis zu gestalten, haben wir zahlreiche ehrenamtliche Helfer und Partner aus allen Lebensbereichen. Sie machen es möglich, dass wir unsere Tradition fortsetzen können. Natürlich freuen wir uns über jede weitere Mithilfe. Bei Interesse melden sie sich einfach bei uns. Im Moment ist ein persönlicher Kontakt zu Ihrem Regionalbüro sehr eingeschränkt. Deshalb nutzen sie zur Klärung Ihrer Fragen zunächst den Weg der Kommunikation über meine E-MailAdresse parchim@jugendweihemv.de oder auch gern den telefonischen Kontakt über 0152 9296933.

Unsere Termine der Jugendweihefeiern 2021 10.04.2021 17.04.2021 24.04.2021 22.05.2021

Sternberg, Brüel Parchim, Marnitz, Domsühl Lübz, Goldberg, Plau Ludwigslust, Grabow, Neustadt-Glewe, Rastow, Malliß, Dömitz

Meine Kontaktdaten: Regionalbüro Parchim Ansprechpartnerin: Birgit Hähnel Ludwigsluster Str. 29 19370 Parchim

Ingenieur und Meister gesucht Im Wasser- und Bodenverband „Mildenitz-Lübzer Elde“ sind ab 01.01.2021 folgende Stellen neu zu besetzen:

Ingenieur (m/w/d) und Meister (m/w/d) Die vollständige Stellenanzeige finden Sie auf folgender Homepage: www.wbv-mv.de Eine aussagekräftige schriftliche Bewerbung richten Sie bitte bis zum 21.09.2020 an folgende Anschrift: Wasser- und Bodenverband „Mildenitz-Lübzer Elde“ Schulstraße 17a, 19399 Dobbertin Mit der Bewerbung verbundene Kosten können nicht erstattet werden.

Der Angelverein Roter See e. V. informiert Am Samstag den 22. August 2020 führt der Angelverein Roter See e. V. sein traditionelles Paarangeln durch. In diesem Jahr findet es am Kreuzsee statt. Geangelt wird von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr. Anschließend erfolgt die Auswertung und ein gemütliches Beisammensein. Der Vorstand


Nr. 08/2020

– 11 –

Sternberger Seenlandschaft

Der Brüeler SV informiert Brüel unterliegt ersten Test in Wismar knapp PSV Wismar - Brüeler SV 5:3 (3:1) Im ersten Testspiel nach Corona unterlag die Steinke-Elf bei heißen Sommertemperaturen auf dem Kunstrasen beim PSV Wismar knapp mit 5:3, hat aber bis zum Pflichtspielstart am 22. August (Pokal)noch einige Aufgaben für eine erfolgreiche Saison zu erledigen.

IMPRESSUM: Mitteilungsblatt mit amtlichen Bekanntmachungen des Amtes Sternberger Seenlandschaft Herausgeber, Druck und Verlag: LINUS WITTICH Medien KG Röbeler Straße 9, 17209 Sietow, Telefon 039931/57 90, Fax 039931/5 79-30 E-Mail: info@wittich-sietow.de, www.wittich.de Verantwortlich für den amtlichen Teil: Der Bürgermeister/Der Amtsvorsteher Verantwortlich für den nichtamtlichen Teil: Mike Groß (V. i. S. d. P.) unter Anschrift des Verlages. Verantwortlich für den Anzeigenteil: Jan Gohlke unter Anschrift des Verlages. Anzeigen: anzeigen@wittich-sietow.de Auflage: 7.950 Exemplare; Erscheinung: monatlich Namentlich gekennzeichnete Artikel geben die Meinung des Verfassers wieder, der auch verantwortlich ist. Für Text-, Anzeigenveröffentlichungen und Fremdbeilagen gelten unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen und unsere zz. gültige Anzeigenpreisliste. Für nicht gelieferte Zeitungen infolge höherer Gewalt oder anderer Ereignisse kann nur Ersatz des Betrages für ein Einzelexemplar gefordert werden. Weitergehende Ansprüche, insbesondere auf Schadensersatz, sind ausdrücklich ausgeschlossen. Vom Kunden vorgegebene HKS-Farben bzw. Sonderfarben werden von uns aus in 4c-Farben gemischt. Dabei können Farbabweichungen auftreten, genauso wie bei unterschiedlicher Papierbeschaffenheit. Deshalb können wir für eine genaue Farbwiedergabe keine Garantie übernehmen. Diesbezügliche Beanstandungen verpflichten uns zu keiner Ersatzleistung. Die Vervielfältigungs- und Nutzungsrechte der hier veröffentlichten Fotos, Bilder, Grafiken, Texte und auch Gestaltung liegen beim Verlag. Vervielfältigung nur mit schriftlicher Genehmigung des Urhebers.

Der recht dünn besetzte BSV-Kader ließ den Hausherren von Beginn an die Spielkontrolle. Die Führung für die Gäste nach 20 Minuten dann wie aus dem Nichts. Nach einer Balleroberung von Holger Fischer, steckte dieser perfekt in die Gasse zu Hannes Pöhle. Wismar - Brüel 0:1. Die Brüeler standen in der Folge nicht mehr so kompakt wie in den ersten zwanzig Minuten, was vom Landesligisten eiskalt bestraft wurde. Nach einer eher harmlosen Flanke auf den zweiten Pfosten arbeitete Tilo Grube wohl zu stark mit den Armen am Gegenspieler, worauf der Referee auf Strafstoß entschied. Eine harte, aber vertretbare Entscheidung. Torjäger Paul Raffel trat an und verwandelte humorlos zum 1:1 Ausgleich. In der 36. Spielminute war es dann einer dieser vielen Brüeler Fehlpässe, die den Gastgeber förmlich zu einem weiteren Treffer einluden. Paul Raffel ließ sich nicht lange bitten und drehte die Partie mit seinem Doppelpack innerhalb von 10 Minuten auf 2:1. Mit der nächsten Wismarer Angriffswelle schraubten die Platzherren das Ergebnis noch vor dem Seitenwechsel auf 3:1 in die Höhe und ließen unmittelbar mit dem regulären Pausenpfiff die Vorentscheidung liegen. Mit rotem Kopf ging es in die Kabine, was nicht nur an den knallheißen Temperaturen lag. Steinke stellte seine Mannschaft im zweiten Durchgang um, agierte Offensiver und wurde belohnt. Mit dem ersten geradlinig vorgetragenen Angriff verkürzten die BSV-Akteure auf 3:2.Nach einer langen Ballstafette nagelte Hannes Pöhle das Leder im Strafraum satt in die linke Ecke und beim BSV keimte wieder Hoffnung auf. Nach gut einer Stunde war Fabian Steffan auf und davon, legte vor dem Tor mustergültig quer, wo Hannes Pöhle mit seinem dritten Streich den Ausgleich bescherte. Der Kapitän präsentierte sich vor dem Tor in Topform. Der PSV erhöhte nochmal den Druck und die Brüeler versuchten die restlichen 15 Minuten tiefstehend zu verteidigen. Doch nach einer Rettungstat von Holger Fischer mithilfe des Pfosten und einer eher spektakulären als souveränen Abwehraktion von Nico Schütz auf der Linie, gingen die Hausherren zehn Minuten vor dem Ende erneut in Führung. Nach einem katastrophalen Fehlpass im BSV-Strafraum konnte sich Paul Raffel die Ecke aussuchen und schnürte ebenso wie Pöhle auf der Gegenseite seinen Dreierpack. Den Schlusspunkt setzten dann noch einmal die Hausherren mit dem 5:3 Endstand, die sich läuferisch gut präsentierten und insgesamt einen Tick fitter wirkten als die Brüeler, für die es in den kommenden Wochen noch einiges aufzuholen gilt, damit man sich aus dem Landespokal, nicht wie vor zwei Jahren schon in der ersten Runde verabschieden muss.

Spielplan Brüeler SV 08.08.20 14:00 Uhr Brüeler SV - SC Parchim (Heimspiel) 15.08.20 13:00 Uhr FSV 90 Altentreptow - Brüeler SV (Auswärtsspiel) 15.08.20 19:00 Uhr Knobeln Brüeler Sportverein (5 € Startgebühr) Saisonstart 29.08.20 14:00 Uhr FSV Kühlungsborn ll - Brüeler SV (Auswärtsspiel) 05.09.20 14:00 Uhr Brüeler SV - FSV Kritzmow (Heimspiel) Nico Schütz


Sternberger Seenlandschaft

– 12 –

Inlineskating Verein e. V. Witzin Ausschreibung/Einladung:

20. Skate-Bike-Run in Witzin am 05. September 2020 Am 05. September geht der Witziner Skater-Triathlon in die 20. Runde. Im Gegensatz zum klassischen Triathlon wird beim Skate-Bike-Run die Auftaktdisziplin auf Inline-Skatern absolviert. Danach geht es traditionell weiter mit Radfahren und Laufen folgt als Schlussdisziplin.

Nr. 08/2020

Sicherheit: Die Teilnehmer starten nach vorgegebenen Richtlinien und unter Sicherheitsvorschriften in Abstimmung mit dem Landesamt für Straßenbau und Verkehr Mecklenburg-Vorpommern in Rostock und der Straßenverkehrsbehörde des Landkreises LUP. Es gilt die Straßenverkehrsordnung, Zuwiderhandlungen werden mit Disqualifikation gestraft. Gesundheitliche Schäden sowie Sachschäden können nicht geltend gemacht werden. Der Verein unterstreicht die Notwendigkeit einer ausreichenden Schutzausrüstung. Entsprechend DTU Ordnung gilt Helmpflicht (Skaten und Radfahren) und Windschattenfahrverbot Siegerehrung: • Urkunden für alle Teilnehmer (Einzel- und Staffelwettbewerbe) Achtung: Abhängig vom Wetter kann die Veranstaltung verschoben oder abgesagt werden - im Zweifelsfall bitte vorher Rücksprache nehmen!

SPRINT Skate-Bike-Run Einzelwettkampf und Staffelwettbewerb Start: 10:15 Uhr Distanz: Skate: 3 Runden je 2,5 km Bike: 5 km Run: 1,5 km Startberechtigung: unbegrenzt KLASSIK Skate-Bike-Run - Einzelwettkampf und Staffelwettbewerb Start: 10:15 Uhr Distanz: Skate: 5 Runden je 2,5 km Bike: 15 km Run: 3 km Startberechtigung: ab 16 Jahren Streckenverläufe: Skaterstrecke: Vom Start- und Ziel in der Büdnerstraße Richtung Ortmannsee - Wende am Ende der Asphaltstraße und zurück - Verlauf der Skaterstrecke Radstrecke: Vom Wechselgarten in der Büdnerstraße am Ortmannsee vorbei über Lübzin Richtung Boitin - Wendepunkt vorm Ortseingang und zurück - Verlauf der Radstrecke Wendepunkt für die Sprintstrecke ist an der Verbindungsstraße Lübzin - Mustin dem sogenannten Soldatenhut, Laufstrecke: Die Laufstrecke führt am Sportplatz vorbei zum Ortmannsee und auf der Skaterstrecke zurück zum Ziel Verlauf der Laufstrecke Auf der Sprintstrecke geht es am Sportplatz vorbei Wende um die Bauernhecke und zurück zum Ziel Staffelwettbewerb: Auf beiden Strecken sind auch Staffelwettbewerbe möglich, d.h. zwei oder drei Teilnehmer teilen sich die einzelnen Disziplinen. Der Startläufer einer Staffel kann zusätzlich auch in der Einzelwertung teilnehmen, wenn er alle Disziplinen absolviert. Anmeldung: Ab sofort per E-Mail an: info@skater-witzin.de mit Angabe von Name, Ort, Verein, Geburtsjahr, Telefonnr. Wettbewerb Nachmeldungen sind am Wettkampftag möglich. Startgebühren: Einzelstarter: Staffel:

Skate – Bike - Run

am 5. September 2020 in Witzin

Der Skater Triathlon für jedermann, als Einzelwettkampf oder Staffelwettbewerb

Ausschreibung: www.skater-witzin.de

Das Mehrgenerationenhaus am Roten See „Wenn Du lächelst, siehst Du so viel schöner aus“ - Dieser liebe Gruß kam in diesem Jahr von einer Mutti, deren Kinder schon oft im Sommerkinderclub am See gebastelt, Steine bemalt und gespielt haben. Das ist keine Seltenheit. Viele Camper kommen jedes Jahr wieder und schauen, ob ich auch da bin. Ja, auch in diesem Jahr war ich wieder da und es waren wirklich 6 sehr schöne Wochen. In dieser Zeit haben wir fast 300 Steine bunt bemalt. Hier eine kleine Auswahl:

Das ist noch nicht alles. Es geht weiter, die 5. Klasse war schon da und hat viele tolle Steine bemalt. Schauen Sie doch einfach mal am Roten See vorbei und bewundern Sie die Kunstwerke unserer kleinen Künstler. Die bunt bemalten Steine der 5. Klasse finden Sie im Stadtgebiet. Mit diesen lieben Worten bedankt sich Jugendsozialarbeiterin Anke Zelas beim gesamten Team vom Roten See für die tolle Zusammenarbeit.

Der Sternberger Heimatverein informiert:

5,- Euro. 10,- Euro

Aus Sorge um die Gesundheit unserer Mitglieder und unter den gegenwärtigen Einschränkungen wegen der Covid 19 Pandemie ist keinerlei Veranstaltungsbetrieb möglich. Der Sternberger Heimatverein setzt daher weiterhin alle Veranstaltungen aus. Sollte sich die Lage ändern, wird der Vorstand die Mitglieder und die Öffentlichkeit informieren.


Nr. 08/2020

– 13 –

Einschulung in Dabel



Sternberger Seenlandschaft

An KGS - war in den Ferien was los!

Foto: Ronald Kamphausen

Was ist los in der Kita St. Martin? Nach der langen Coronaschließzeit und den Schulferien war es nun endlich soweit und ab dem 03.08. durften wir in den normalen Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen starten. Wir haben wieder für alle Kinder geöffnet und bieten die gewohnten Betreuungs- und Öffnungszeiten an. Es gibt keine Stammgruppen mehr und alle Kinder dürfen wieder miteinander spielen. So können wir den Sommer noch ein wenig gemeinsam genießen und müssen uns nicht mehr in kleinen Gruppen voneinander abgrenzen oder nacheinander auf unseren Spielplatz gehen. Wir begannen das neue Kindergartenjahr mit einem gemeinsamen Gottesdienst, den Pastor Hecker, Frau Schön und Frau Kuhlmann für und mit uns gestalteten. Die Kinder hörten gespannt einer Geschichte zu, sangen und wurden zum Abschluss gesegnet. Am Nachmittag wurde natürlich auch unser jährlicher Einschulungsgottesdienst mit den neuen und alten Hortkindern durchgeführt. Wir möchten noch einmal allen Erstklässlern zur Einschulung gratulieren und wünschen euch einen supertollen Schulstart. Auch den Kindern, die unseren Hort verlassen haben, wünschen wir ganz viel Erfolg in der weiterführenden Schule. Wir freuen uns schon sehr auf unsere geplante Waldwoche im September, in der wir wieder von Herrn Schilling begleitet werden und der Natur ganz besonders nah kommen. Trotz aller Freude dürfen wir nicht vergessen, dass wir weiterhin die vorgeschriebenen Hygieneregeln einhalten müssen. Deshalb teilen wir leider mit, dass unser Martinsfest nicht im großen Rahmen, mit Eltern, Verwandten und Freunden, gefeiert werden kann. Wir werden aber das Erntedankfest und auch das Martinsfest mit unseren Kindergartenkindern intern gestalten und feiern und hoffen, dass wir vielleicht zum Ende des Jahres noch eine größere Feier durchführen dürfen. Wir freuen uns auf die gemeinsame Zeit in den nächsten Wochen und wünschen uns, dass alle Kinder, Eltern und unsere Gemeinde gesund bleibt.

Das Wort „Ferien“ ist für unsere Schüler, obwohl die Schule erst einige Tage alt ist, für sie in weiter Ferne gerückt. Denn der Schulalltag ist wieder im vollen Gange! Alles läuft unter strengen hygienischen Bedingungen und Auflagen ab. Es ist für alle, Schüler, Lehrer und Eltern sowie Schulleitung, die für die Durchsetzung dieser Maßnahmen verantwortlich ist, nach wie vor eine Herausforderung. Deshalb, finde ich, ist es immer toll, wenn man sich an tolle Erlebnisse erinnern kann. In diesem Jahr wurde das Freizeitcamp der Tafel e. V. Opfer der Pandemie. Gesundheit ist unser größtes Gut und wir müssen es schützen. Dies Camp wurde abgesagt und es wurden Alternativen vom mir angeboten. mit Tagestouren, Ausflüge und Angebote vor Ort Das Programm beinhaltete Kochen und kreatives Arbeiten vor Ort. Sehr gut angenommen wurde die Fahrradtour zum Roten See in Brüel mit der anschließenden Untersuchung der Lebewesen des Wassers. Begleitet und unterstützt wurde diese Aktion von den Rangern der Mecklenburgern Seelandschaft. Gleich zwei Ausflüge wurden nach Schwerin mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unternommen. Zum einen war ein Kinobesuch angesagt und zu anderen tummelten 15 Mädchen und Jungen in der belieben Freitzeiteinrichtung „Easy Jump“. Geplant war anschließend eine Fahrt mit der Straßenbahn zu den entlegenen Stand im Zipperdorf. Ziel war es unter andrem Schwerin von einer anderen Seite kennen zu lernen, sowie Schwerins Nahverkehr besser kennenzulernen. Der Höhepunkt war die Kanutour auf der Warnow. Wie jedes Jahr eine körperlich Herausforderung für die Kids. Denn von Weiterdorf bis nach Eickhof ist mit dem Kanu nicht gleich um die Ecke, Die Sonne meinte es an diesen Tag sehr gut mit den Paddlern. Aber Getränke und Verpflegung wurden an der Anlegestelle Groß Görnow organisiert, sodass alle gestärkt die Stromschnellen der Warnow angehen konnten. Klar ist immer, absichtlich oder einfach aus Unvorsichtigkeit das kühle Nass spüren mussten. Die macht das Erlebnis doch eigentlich erst unvergesslich. Oder? Jedenfalls nahmen die Eltern ihre erschöpften aber auch glücklichen Kinder in Eickhof in Empfang.

Euer Kita St. Martin-Team

Es war nicht wie das sonstige Kinder- und Feizeitcamp von Bolz, doch ich bin der Meinung - gemeinsam wurde etwas unternommen und wir hatten Spaß. Ich drücke an dieser Stelle ganz fest die Daumen, dass wir im kommenden Jahr wieder unser beliebtes Camp der Tafel e. V. durchführen können.


Sternberger Seenlandschaft

– 14 –

Nr. 08/2020

Ein großes Dankeschön möchte ich in meinen und im Namen der Kids der Familie Hennin recht herzlichen Dank sagen. Sie stellten die Boote unkompliziert für unsere Tour bereit. In der gegenwärtigen Zeit wünsche ich allen - bleibt gesund! Elke Kasten Schulsozialarbeiterin Verbundene Regionale Schule und Gymnasium „David Franck“ Sternberg Geförderte Maßnahme durch ESF

Für Kunstfreunde und Sammler Der neue Kunstkalender für 2021 ist da 13 beeindruckende Arbeiten der beliebten Künstlerin Renate Winkler gedruckt A-3 quer,Qualität matt glanz Elegance, limitierte Ausgabe in Schutzverpackung Mecklenburg Kunst Galerie Am Mattenstieg 19406 Dabel Kunstausstellungen - Gemälde - Aquarelle - Bildrahmungen Dienstag/Donnerstag 10:00 - 17:00 Uhr Samstag 10:00 - 13:00 Uhr oder Absprache unter mecklenburgkunst@aol.com oder Tel. 0174 3252760

Geführte Wanderungen und Radtouren im Naturpark Sternberger Seenland Mittwoch, 12.08.2020 10:00 Uhr Zülow • Wasserkraftwerk Natur und Geschichte an der Mildenitz geführte Kanutour über Groß Raden nach Sternberger Burg inkl. Rücktransfer Teilnehmerbeitrag: 25,00 €/ Erw. • 15,00 €/ Kind bitte unbedingt anmelden • Tel.: 0170 5543553

Apfelfest in Kaarz 2020 verschoben Das alljährliche Apfelfest auf Schloss Kaarz wird in diesem Jahr Corona-bedingt leider nicht stattfinden können. Um die nötigen Sicherheits- und Abstandsregeln zu bewahren, wurde vom Veranstalter die Entscheidung getroffen, das Apfelfest auf 2021 zu verschieben.

Die nächste Ausgabe des Amtsblattes erscheint am 12. September 2020.

Donnerstag, 13.08.2020 10:00 Uhr Sternberg • Campingplatz Ein Wald erzählt Geschichte - durch eine unberührte Natur Mit unserem Tourguide unterwegs im Sternberger Seenland, er zeigt Ihnen unsere schönsten Ecken, die Sie alleine garantiert nicht finden und erzählt spannende Geschichten. geführte Radtour Streckenlänge: ca. 40 km Treffpunkt: Sternberg • Rezeption Campingplatz • Maikamp 11 10:00 - 14:30 Uhr Blankenberg • Bahnhof Naturnahe Waldwirtschaft und Landschaftsarchitekt Biber Wanderung auf dem Rundweg durch das Radebachtal auf den Spuren der Biber geführte Wanderung mit dem Naturparkranger Treffpunkt: 19412 Blankenberg • Parkplatz am Bahnhof

Foto: pixabay.com

Dienstag, 18.08.2020 10:00 - 14:00 Uhr Sternberg • Parkplatz an der TOTAL Tankstelle Brüeler Chaussee Mit dem Naturparkranger unterwegs im Gebiet der Oberen Seen Nach der Wanderung gibt es frisch geräucherte Forelle bei Fischer Frischke und Erläuterungen zur Fischerei (Preis für Forelle 5 €)


Nr. 08/2020

– 15 –

Anmeldung erforderlich Tel. 038482 23527-0 (AB) Treffpunkt: Parkplatz neben der Total-Tankstelle am Ortsausgang Richtung Brüel Donnerstag, 20.08.2020 10:00 Uhr Sternberg • Campingplatz Wind- und Wasserradtour Mit unserem Tourguide unterwegs auf den Spuren von Wasser- und Windrädern im Sternberger Seenland geführte Radtour Streckenlänge: ca. 25 km Treffpunkt: Sternberg • Rezeption Campingplatz • Maikamp 11 Sonnabend, 22.08.2020 09:00 Uhr Cambs Sternradler unterwegs • Extratour „Von Cambs aus rund um den Schweriner See“ Streckenlänge: 61 km Eigene Anreise mit PKW, Absprachen über Mitfahrgelegenheiten individuell Infos zu Treffpunkten usw.: Tel.: Jürgen Helms • 0173 8227345 und Peter Jahnke • Tel.: 01577 2374176 Dienstag, 25.08.2020 10:00 Uhr - 14:00 Uhr Groß Görnow • Parkplatz Warnowtal Mit dem Naturparkranger unterwegs im Warnow-Durchbruchstal Treffpunkt: 19406 Groß Görnow • Parkplatz Warnowtal (Fritz- Reuter- Platz 7 - dann noch 700 Meter weiter) Donnerstag, 27.08.2020 10:00 Uhr Sternberg • Campingplatz Der Bronzene Hirsch und ein versunkener See Mit unserem Tourguide unterwegs • Entdeckungsfahrt zum geheimnisvollen versunkenen See und zum Bronzenen Hirsch geführte Radtour Streckenlänge: ca. 30 km Treffpunkt: Sternberg • Rezeption Campingplatz • Maikamp 11 Sonnabend, 29.08.2020 10:00 - 15:00 Uhr Sternberg • Parkplatz am Mühlentor Seenlandschaft, Heide und Park • Wanderung zum Schloss Kaarz geführte Wanderung Treffpunkt: Sternberg • Parkplatz am Mühlentor Anmeldung bis 2 Tage vor der Wanderung • Tel.: 0172 8912512

Sternberger Seenlandschaft

Sonntag, 06.09.2020 10:00 - 13:00 Uhr Kritzow b. Langen Brütz • Bushaltestelle Biber und Glashütten • Wanderung zum Glaser Moor geführte Wanderung Treffpunkt: Kritzow b. Langen Brütz • Bushaltestelle Anmeldung bis 2 Tage vor der Wanderung • Tel.: 0172 8912512 Donnerstag, 10.09.2020 10:00 Uhr Sternberg • Campingplatz Der Bronzene Hirsch und ein versunkener See Mit unserem Tourguide unterwegs • Entdeckungsfahrt zum geheimnisvollen versunkenen See und zum Bronzenen Hirsch geführte Radtour Streckenlänge: ca. 23 km Treffpunkt: Sternberg • Rezeption Campingplatz • Maikamp 11 Sonnabend, 12.09.2020 09:00 Uhr Sietow an der Müritz Sternradler unterwegs • Extratour „Von Sietow aus um die Müritz“ Streckenlänge: 89 km Eigene Anreise mit PKW, Absprachen über Mitfahrgelegenheiten individuell Infos zu Treffpunkten usw.: Tel.: Jürgen Helms • 0173 8227345 und Peter Jahnke • Tel.: 01577 2374176 Sonntag, 13.09.2020 14:00 - 18:00 Uhr Kleefeld bei Brahlstorf • Parkplatz am Gutshof Entdeckungen abseits der Hauptstraßen • Wanderung mit Überraschungen geführte Wanderung Treffpunkt: Kleefeld bei Brahlstorf • Parkplatz am Gutshof Anmeldung bis 2 Tage vorher • Tel.: 0172 8912512 Donnerstag, 17.09.2020 10:00 Uhr Sternberg • Campingplatz Unterwegs in der Sternberger Glaziallandschaft Erfahren Sie von unserem Tourguide viel Wissenswertes über die Geschichte des Sternberger Seenlandes geführte Radtour Streckenlänge: ca. 20 km Treffpunkt: Sternberg • Rezeption Campingplatz • Maikamp 11

Donnerstag, 03.09.2020 10:00 Uhr Sternberg • Campingplatz Schlösser und Gutshäuser im Wandel der Zeit Erfahren Sie von unserem Tourguide viel Neues über die Schlösser und Gutshäuser im Sternberger Seenland geführte Radtour Streckenlänge: ca. 30 km Treffpunkt: Sternberg • Rezeption Campingplatz • Maikamp 11

- Änderungen vorbehalten -

Sonnabend, 05.09.2020 09:00 Uhr Güstrow Sternradler unterwegs • Extratour „Von Güstrow nach Krakow a. See und zurück“ Streckenlänge: 63 km Eigene Anreise mit PKW, Absprachen über Mitfahrgelegenheiten individuell Infos zu Treffpunkten usw.: Tel.: Jürgen Helms • 0173 8227345 und Peter Jahnke • Tel.: 01577 2374176

Wanderungen mit Hund

Stadtführungen und Kirchenführungen in Sternberg Die Buchung von Stadtführungen, Abendführungen mit dem Nachtwächter und Kirchenführungen sind auch außerhalb der festen Termine für Gruppen möglich. Bei Interesse melden Sie sich bitte einfach in der Touristinfo Sternberg, Am Markt 3, 19406 Sternberg • Tel.: 03847 444535.

Montag, 17.08., 24.08., 31.08., 07.09.,14.09.2020 18:00 - 19:00 Uhr Dabel • Feriendorf „Storchennest“ Kleine Hundewanderung mit Helga Kastirke Hundeschule „Homocanidicus“ Treffpunkt: 19406 Dabel • Lindenstr. 13 Feriendorf Storchennest - Urlaub mit dem Hund Tel.: 0152 34139414


Sternberger Seenlandschaft

– 16 –

Nr. 08/2020

17.08., 24.08., 31.08., 07.09.,14.09. 2020 Sternberg Hundewanderung mit Kerstin Westhoff Start: In Sternberg Bitte für die Wanderung anmelden Tel.: 0172 6097794 dort erfahren Sie den genauen Treffpunkt und die Uhrzeit Mittwoch 19.08., 26.08., 02.09., 09.09., 16.09.2020 10:00 - 13:00 Uhr Dabel • Feriendorf „Storchennest“ Große Hundewanderung mit Helga Kastirke Hundeschule „Homocanidicus“ Treffpunkt: 19406 Dabel • Lindenstr. 13 Feriendorf Storchennest- Urlaub mit dem Hund Tel.: 0152 34139414 19.08., 26.08., 02.09., 09.09., 16.09.2020 16:30 Uhr Brüel • Roter See (Parkplatz) Hundewanderung mit Kerstin Westhoff 19.08., 26.08., 02.09., 09.09., 16.09.2020 18:00 - 19:00 Uhr Sternberg • Campingplatz Hundewanderung mit Helga Kastirke Donnerstag 20.08., 27.08., 03.09., 10.09., 17.09.2020 18:00 - 19:00 Uhr Dabel • Feriendorf „Storchennest“ Kleine Hundewanderung mit Helga Kastirke Hundeschule „Homocanidicus“ Treffpunkt: 19406 Dabel • Lindenstr. 13 Feriendorf Storchennest - Urlaub mit dem Hund Tel.: 0152 34139414

Offene Gärten 2020 mit neuem Termin die beliebte Veranstaltung findet in diesem Jahr am 05. und 06. September statt Glück ist wie ein Schmetterling! Will man es einfangen, so entwischt es einem immer wieder. Doch wenn du geduldig abwartest, lässt es sich vielleicht von selbst auf deiner Hand nieder, wusste schon der amerikanische Schriftsteller Nathaniel Hawthorne (1804 -1864). Die Gartenbesitzer haben es da viel leichter und vielleicht ist das der Moment, um sich Gedanken über einige Veränderungen im Garten zu machen. Überall wird vom Klimawandel und dem Aussterben vieler Arten gesprochen. Wer könnte da nicht mehr als die Gärtner etwas für unsere Insekten und Vögel tun. Schon eine kleine Blumenwiese bringt für viele Tiere einen Lebensraum und viele Naturliebhaber haben viel Freude daran. Die Mitglieder des Vereins Offene Gärten in Mecklenburg-Vorpommern e. V. haben die ruhige Zeit des Jahres genutzt und die Offenen Gärten 2020 vorbereitet. Aber in diesem Jahr ist alles anders, der ursprüngliche, traditionelle Termin wurde abgesagt. Wir freuen uns umso mehr, dass sich viele Gartenbesitzer bereit erklärt haben, ihre Gartentüren am 05. und 06. September 2020 zu öffnen. Mit Freude stellt der Verein „Offene Gärten“ e. V. fest, dass die Palette der Gärten wieder bunt geworden ist. Es ist fast alles vertreten, von klein über groß, Blumengärten oder Gärten zur Selbstversorgung, kleine Gärtnereien und Gärten, die sich auf bestimmte Pflanzen spezialisiert haben. Für jeden Besucher ist etwas dabei. Die Broschüre wird Ihnen helfen, die richtigen Gärten für Ihre kleine Gartenreise heraus zu finden. Wie in den letzten Jahren werden auch in diesem Jahr die bunten Gießkannen den Weg in die schönen Refugien weisen. Wenn Sie Lust haben, einige Gärten über das Aktionswochenende hinaus zu besuchen, finden Sie am Ende der Broschüre die grünen Termine. Wie in den vergangenen Jahren auch kostet die Broschüre 1,00 € und ist ab sofort in der Touristinfo im Angebot.

„Mecklenburg - Vorpommerns Schätze im Feuerstein“ neues Buch von Reinhard Braasch und Holger Menzel-Harloff Mecklenburg-Vorpommern ist ein steinreiches Land. Auf Schritt und Tritt begegnet man den Steinen, die meist von den Gletschern der Eiszeit zu uns transportiert wurden. Bemerkenswert ist die Vielfalt der Steine, sowohl, was das Alter als auch die Art des Gesteines betrifft. So kann man in einer Kiesgrube oder an einem Geschiebestrand oft auf einer Fläche von wenigen Quadratmetern fast die gesamte Erdgeschichte studieren. Über ihre Funde haben Reinhard Braasch und Holger MenzelHarloff ein neues Buch herausgebracht. Besonderen Wert haben die Autoren darauf gelegt, dass sämtliche im Buch abgebildeten Steine in Mecklenburg-Vorpommern gefunden wurden. Ein Teil davon kann man in der Sammlung von Reinhard Braasch im Geologischen Museum in Raben- Steinfeld besichtigen. Steine sind ein spannendes Thema, dieses neue Buch nähert sich diesem Thema in vielen Facetten und regt zur Beschäftigung mit Steinen an.


Nr. 08/2020

– 17 –

„Mecklenburg - Vorpommerns Schätze im Feuerstein“ - das Buch ist ab sofort in der Sternberger Touristinfo, Am Markt 3, erhältlich. (Quelle: Auszüge aus dem Vorwort- „Mecklenburg - Vorpommerns Schätze im Feuerstein“)

Sternberger Seenlandschaft

Rundgang durch das abendliche Sternberg Erleben Sie das besondere Flair Sternbergs in den Abendstunden und erfahren Sie von unserem Nachtwächter wissenswerte Details zur Bedeutung der Stadt im Mittelalter, zur Stadtkirche und zu einigen historischen Gebäuden. Treffpunkt: Stadtkirche St. Maria & St. Nikolaus • Hauptportal auf Grund der Maßnahmen in Zusammenhang mit der Corona Pandemie gelten folgende Festlegungen: • die Personalien werden erfasst • bitte bringen Sie einen Mundschutz mit Donnerstag, 13.08./ 20.08./ 27.08.2020 10:00 - 17:00 Uhr Groß Raden • Archäologisches Museum (Freigelände) Workshop • Wie aus Strandgut - Kunst wird Nicole - Die Naturliebhaberin aus der Künstlerstube in Sternberg zeigt Ihnen in einem Workshop, wie aus Strandgut - Kunst wird bitte anmelden • Tel.: 0173 9382561 Freitag, 14.08./ 21.08./ 28.08./ 04.09./ 11.09./ 18.09.2020 jeweils um 11:00 Uhr Sternberg • Kirche „St. Maria und St. Nikolaus“ Kirchenführung Erfahren Sie viel Interessantes über die Sternberger Kirchengeschichte 10:00 - 15:00 Uhr Sternberg • Künstlerstube • Luckower- Str. 7 Workshoptag bitte anmelden: die Naturliebhaberin in der Künstlerstube • Tel.: 0173 9382561 Sonnabend, 15.08.2020 ab 10:00 Uhr Groß Raden • Archäologisches Museum (Freigelände) Apfel- und Honigfest 17:00 Uhr Musik in alten Mauern Konzert „Blockflöte, Cembalo, Orgel und Gesang - im Zeitenklang“ mit Ulrike Folch-Bönisch und Thomas Bönisch Werke von J. S. Bach, M. A. Charpentier, G. Frescobaldi u. a.

Es ist was los im Sternberger Seenland August und September 2020 Montag, 17.08./ 24.08./ 31.08./07.09./14.09. 2020 jeweils 10:00 Uhr Sternberg • Markt Stadtführung durch die historische Innenstadt Sternbergs Gehen Sie auf Entdeckungsreise durch die liebevoll restaurierte Altstadt Sternbergs und folgen Sie den Spuren ihrer Geschichte entlang der idyllischen Gassen und beeindruckenden Stadtmauer. Während unserer Stadtführung bekommen Sie einen Eindruck über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und erfahren mehr über die Bedeutung Sternbergs in der Vergangenheit. Treffpunkt: Markt • Springbrunnen auf Grund der Maßnahmen in Zusammenhang mit der Corona Pandemie gelten folgende Festlegungen: • die Personalien werden erfasst • bitte bringen Sie einen Mundschutz mit Dienstag, 11.08./18.08./25.08./01.09./09.09./16.09.2020 10:00 Uhr Sternberg • Seenfischerei Seestr. 13 • Tel.: 03847 2884 Bootstour mit Fischer Rettig nach Groß Raden 10:00 Uhr ab Sternberg • 11:00 Uhr ab Groß Raden 14:00 Uhr ab Sternberg • 15:00 Uhr ab Groß Raden Mittwoch,19.08. 2020 20:00 Uhr 26.08./ 02.09.2020 19:30 Uhr 09.09./16.09.2020 19:00 Uhr Sternberg • Stadtkirche (Hauptportal)

21:00 Uhr Kobrow I • Am Hofsee 3. Kobrower Kinonacht des Dorfvereins Gezeigt wird der Film: „Der Junge muss an die frische Luft“ Essen - Trinken - Stühle - Decken sollten mitgebracht werden Karten nur im Vorverkauf • Tel.: 0176 41962914 Sonntag, 16.08.2020 18:30 Uhr Blankenberg • Badestelle am Tempziner See Workshop • Wie aus Strandgut - Kunst wird Nicole - Die Naturliebhaberin aus der Künstlerstube in Sternberg zeigt Ihnen in einem Workshop, wie aus Strandgut- Kunst wird Tel.: 0173 9382561 Mittwoch, 19.08.2020 18:00 - 20:00 Uhr Sternberg • Künstlerstube • Luckower Str. 7 Workshop • „Acryl- Pusteblume“ Acryl Malerei mit Sabrina Malchow telefonische Anmeldung • 0174 1531538 Sonnabend, 22.08.2020 17:00 Uhr Tempzin • Klosterkirche Klassisches Konzert Konzert • Gesang • Tanz Montag, 24.08.2020 13:00 - 16:00 Uhr Sternberg • Keramikwerkstatt „Keramikmädchen“ Am Waschbach 5 Keramik Malworkshop Bitte anmelden • Tel.: 0151 68475757


Sternberger Seenlandschaft

– 18 –

Nr. 08/2020

Mittwoch, 26.08.2020 18:00 - 20:00 Uhr Sternberg • Künstlerstube Luckower-Str. 7 Keramik Malworkshop bitte anmelden • Tel.: 0151 68475757

Stadtführungen und Kirchenführungen in Sternberg

Dienstag, 01.09./ 08.09.2020 13:00 - 16:00 Uhr Sternberg • Keramikwerkstatt „Keramikmädchen“ Am Waschbach 5 Keramik Malworkshop Bitte anmelden • Tel.: 0151 68475757

Ausstellungen:

Mittwoch, 02.09./ 09.09.2020 18:00 - 21:00 Uhr Sternberg • Keramikwerkstatt „Keramikmädchen“ Am Waschbach 5 Keramik Malworkshop Bitte anmelden • Tel.: 0151 68475757 Freitag, 04.09.2020 10:00 - 13:00 Uhr Sternberg • Keramikwerkstatt „Keramikmädchen“ Am Waschbach 5 Keramik Malworkshop bitte anmelden • Tel.: 0151 68475757 Sonnabend und Sonntag, 05.09. und 06.09.2020 ab 10:00 Uhr Sternberger Seenland und ganz Mecklenburg Offene Gärten in Mecklenburg Vorpommern (Nachholtermin vom 13./14.06.2020) Die Broschüre erhalten Sie in der Touristinfo Sternberg Sonnabend, 05.09.2020 ab 10:00 Uhr Witzin • Start und Ziel- Büdnerstr. 20. Skate - Bike - Run Sonnabend und Sonntag, 12.09. und 13.09.2020 11:00 - 16:00 Uhr Groß Raden • Slawenburg Huskarlarna und Freunde schlagen ihre Zelte auf und trainieren mittelalterlichen Kampf Sonnabend, 12.09.2020 19:00 Uhr Brüel • Weinhandel Michael Voigt Golchener Weg 6 • 19412 Brüel Weinabend zur Weinlese mit 4-Gang-Menü Schwerpunkt: Rindfleisch in Rotwein • dazu passend- die neuen Jahrgänge in Rot und Weiß - bitte unbedingt anmelden, da begrenztes Platzangebot Tel.: 038483 20766 Sonntag, 13.09.2020 14:00 Uhr Golchen • Bauer Korl´s Golchener Hof Hoftheater mit Bauer Korl • BAUER KORL - Solo Das Kult-Theater am Golchener Hof Ein heiteres Bühnenprogramm mit Bauer Korl, Jochen Fahr und musikalischer Begleitung. Hier bleibt kein Auge trocken. Die perfekte Gelegenheit mal wieder mit Freunden und Familie so richtig zu lachen! Kartenvorverkauf: Golchener Hof • Tel.: 038483 29280 Touristinfo Sternberg • Tel.: 03847 444535 Eine Vorschau auf weitere Veranstaltungen im Jahr 2020 finden Sie unter: www.amt-ssl.de/wasistlos/veranstaltungen -Änderungen vorbehalten-

Die Buchung von Stadtführungen, Abendführungen mit dem Nachtwächter und Kirchenführungen sind auch außerhalb der festen Termine für Gruppen möglich. Bei Interesse melden Sie sich bitte einfach in der Touristinfo Sternberg, Am Markt 3, 19406 Sternberg • Tel.: 03847 444535.

Kaarz, Schloss und Park Kaarz „Das Grüne Zitat“ • „DANEBEN“ verschiedene Künstler stellen im Schlosspark aus. vom 23.05.2020 10.10.2020 Sternberg, Rathaussaal Am Markt 1, 19406 Sternberg „Bilder aus dem Bestand des Sternberger Museums“ Öffnungszeiten: Montag bis Freitag innerhalb der Öffnungszeiten der Verwaltung

Rothen, Rothener Mühle Rothener Mühle 3, 19406 Mustin Werkstattgalerie Öffnungszeiten: Mai bis August Freitag - Sonntag: 12:00 18:00 Uhr oder nach Vereinbarung Tel.: 038485 25265

Sternberg, Kirche „St. Maria u. St. Nikolaus“ • Winterkirche „Wo soll ich fleihen hin“ Malerei, Fotografie Stefan Thiel Öffnungszeiten: Montag - Sonnabend 10:00 - 13:00 und 14:00 - 17:00 Uhr 09.08.2020 - 11.10.2020 Vernissage: 09.08.2020 • 11:15 Uhr

Warin, Naturparkzentrum Am Markt 1 • 19417 Warin Insekten unserer Heimat • Fotosausstellung von Uwe Deutschmann 01.08.2020 - 11.09.2020 Öffnungszeiten: Montag- Sonnabend 10:00 - 17:00 Uhr


Nr. 08/2020

– 19 –

Mecklenburger Kunstgalerie Dabel Kunstausstellung Am Mattenstieg, 19406 Dabel Gemälde, Radierungen, Aquarelle; Pastelle, Rahmungen u. v. a. m. Öffnungszeiten: Dienstag/Donnerstag 10:00 - 17:00 Uhr Sonnabend: 10:00 - 13:00 Uhr im Angebot der Kunstkalender 2021 „Das Spiel der Möwen“ - siehe Foto Die Broschüre „Seenkunstland“ mit den Werkstätten, Galerien und Ateliers erhalten Sie eben kostenlos in der Sternberger Touristinfo!

Sommerferien im Sternberger Seenland Kamelhof Sternberger Burg Viel Erleben bei Hofbesichtigungen, Safaris und Wanderungen Täglich finden auf dem Kamelhof Safaris statt- in dem großen Planwagen geht es über den gesamten Kamelhof und die Besucher könnnen viele Tiere aus unmittelbarer Nähe betracheten und bestaunen. täglich um 15:00 Uhr • Kamelhofsafari immer Freitag • 17:00 Uhr • Wolfswanderung immer Sonnabend • 11:00 Uhr • Lamawanderung

Sternberger Seenlandschaft

zum 75. Geburtstag Herrn Elvenhohl, Dieter Herrn Schmidt, Joachim Herrn Ide, Heinrich Herrn Karl, Rolf Herrn Dr. Roß, Gerd

in: Sternberg in: Holdorf in: Dabel/Holzendorf in: Sternberg in: Jülchendorf

zum 70. Geburtstag Herrn Bremer, Günter Frau Semsch, Helga Frau Ebert, Hannelore Herrn Tomath, Jürgen Herrn Schwarck, Hans-Jürgen Frau Hübscher, Marlies Herrn Haubold, Reinhard Herrn Kubat, Helmut Frau Mohr, Brigitte Herrn Zimmermann, Kurt Herrn Rieger, Manfred Frau Graßmann, Anke Herrn Reimers, Horst Herrn Wolf, Hans-Joachim Herrn Scheller, Klaus

in: Mustin in: Witzin in: Brüel in: Kukuk in: Sternberg in: Dabel in: Sternberg in: Langen Jarchow in: Müsselmow in: Groß Raden in: Sternberg in: Brüel in: Sternberg in: Sternberg in: Sülten

Nach § 50 Abs. 2 Satz 5 BMG dürfen nur Altersjubilare ab dem 70. Geburtstag, jeder fünfte weitere Geburtstag und ab dem 100. Geburtstag jeder folgende Geburtstag veröffentlicht werden. Sollten Sie keine Veröffentlichung bzw. Weitergabe Ihrer Daten anlässlich Ihrer Altersjubiläen wünschen, haben Sie das Recht auf Einrichtung einer gebührenfreien Übermittlungssperre. Hierzu bedarf es einer Erklärung beim Bürgeramt, dass die personengebundenen Daten nicht veröffentlicht werden dürfen.

Behindertenverband Sternberger Seenlandschaft e. V.

Geburtstage des Monats August Allen Geburtstagskindern im Monat August 2020 übermittelt das Amt Sternberger Seenlandschaft die allerherzlichsten Glückwünsche. Ganz besondere Grüße gehen an: zum 100. Geburtstag Frau Schwarz, Gerda

in: Dabel

zum 90. Geburtstag Frau Bollmann, Irmgard Herrn Duda, Helmut

in: Sternberg in: Sternberg

zum 85. Geburtstag Frau Sonnabend, Erna Frau Zimmermann, Christel

in: Borkow in: Sternberg

zum 80. Geburtstag Herrn Bauer, Günter Herrn Korth, Walfried Herrn Westphal, Heinz Herrn Honisch, Gerhard Herrn Grünke, Arwit Herrn Funke, Georg Herrn Luhmann, Rolf

in: Sternberg in: Weitendorf in: Witzin in: Sternberg in: Dabel in: Sternberg in: Sternberg

Der Behindertenverband gratuliert im Monat Juli und August folgenden Mitgliedern recht herzlich zum Geburtstag. Herrn Volker Schmidt aus Sternberg, Herrn Nils Keller aus Sternberg, Frau Dr. Elisabeth Bredehorst aus Dabel, Frau Dorothea Hoffmann aus Sternberg, Herrn Wolfgang Ahrens aus Gustävel, Frau Gisela Marin aus Wendorf, Frau Ilona Mau aus Kuhlen, Herrn Günther Lucks aus Brüel und Herrn Axel Helwing aus Warin. Der Vorstand


Sternberger Seenlandschaft

– 20 –

Der Vorstand der Rheumaliga AG Brüel gratuliert Geburtstagskinder Monat August 2020 Hannelore Ebert Dr. Inge Friel Edith Gronert Renate Käcker Inge Kasper Ramona Lau Anneliese Lübbe Marlies Schulz Roswitha Seidel Anke Wartat Der Vorstand der Rheumaliga AG Brüel gratuliert recht herzlich und wünscht alles Gute.

Termine Anfang September möchten wir eine Bootstour auf dem Sternberger See, mit Fischer Rettig, planen. Wer Lust hat dabei zu sein, meldet sich bitte telefonisch bei uns an. 15.09.2020 Beginn Chi Gong - immer dienstags Meldet euch bitte bis 29.08.2020 bei Interesse

Beten: jeden Mittwoch von 18:00 - 18:30 Uhr Lassen Sie sich einladen, um vor Gott zur Ruhe zu kommen und alle Sorgen abzulegen. Wir wollen mitund füreinander beten. Sie können aber auch ihre Gebetsanliegen auf einem Zettel (gern auch anonym) in den Briefkasten an der Kirchentür stecken. Dann beten wir dafür. Hausbibelkreis: Jeden Donnerstag um 19:30 Uhr lädt Br. Uwe Seppmann ins Beth - Emmaus nach Loiz zum Hausbibelkreis ein. Jugendtreffen: jeden Samstag ab 18:00 Uhr Kinderkirche für 3 - 6 Jährige: am 2. und 4. Mittwoch im Monat • Mittwoch, den 26. August und 09. September von 15:15 bis 16:15 Uhr im Witziner Pfarrhaus mit Gemeindepädagogin Kirsten Schön Bis Ende August ist der Ju.Point wegen Urlaub geschlossen Die Kinderkirche für die Schüler beginnt erst im September Ansprechpartner für: Pastor:

Friedhöfe:

Ev.-Luth. Kirchengemeinde Witzin Gottesdienste und Veranstaltungen der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Witzin mit den dazugehörenden Dörfern:

Kinder- und Jugendarbeit/ Ju.Point: Beth-Emmaus:

Buchenhof, Bolz, Diedrichshof, Groß Raden, Klein Raden, Lenzen, Loiz, Lübzin, Mustin, Rosenow, Ruchow und Tieplitz Samstag: 15. August 17:00 Uhr Konzert von Ulrike und Thomas Bönisch in der Ruchower Kirche Sonntag: 16. August um 10:00 Uhr Gottesdienst mit Br. Uwe Seppmann aus Loiz vor oder in der Witziner Kirche Sonntag: 23. August um 10:00 Uhr Garten - Gottesdienst bei Fam. Petzold, in Witzin, Güstr. Chaussee 30 Sonntag: 30. August um 10:00 Uhr Gottesdienst mit Pastor Joschua Seppmann aus der Landeskirchlichen Gemeinschaft Göttingen vor oder in der Witziner Kirche Sonntag: 06. September um 10:00 Uhr Gottesdienst zum 25. Jahresfest des BethEmmaus mit Br. Uwe Seppmann vor oder in der Witziner Kirche Sonntag: 13. September um 10:00 Uhr Gottesdienst eventuell mit Gästen aus unserer Partnergemeinde Wilsum vor oder in der Witziner Kirche Regelmäßige Veranstaltungen: Offenes Pfarrhaus: Jeden Mittwoch von 16:30 - 17:30 Uhr können Sie Pastor Hecker im Witziner Pfarrhaus antreffen, um Termine abzusprechen. Auch wenn Sie Gesprächsbedarf haben oder Ideen bzw. Fragen betreffs unserer Kirchengemeinde loswerden möchten - Er ist für Sie da.

Nr. 08/2020

Ludwig Hecker ludwig.hecker@elkm.de Tel.: 03847 2919 oder 0179 4298619 Heidrun Schmidt Tel. 038481 20545 Anita Schneider Tel. 0179 1228548 Anita_Schneider93@gmx.de Sr. Susanne und Br. Uwe Seppmann Tel. 03847 311840 info@beth-emmaus.de

Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten Brüel Gottesdienste 15.08. Samstag 09:30 Uhr Garten-Gottesdienst hinter dem Gemeindehaus 22.08. Samstag 09:30 Uhr Gottesdienst 29.08. Samstag 09:30 Uhr Gottesdienst 05.09. Samstag 09:30 Uhr Gottesdienst

weitere regelmäßige Veranstaltungen Montag 19:30 Gebetsabend. Auch für jeden, der gemeinsam mit uns Uhr beten möchte. Wir beten auch gern für Sie.

Pfadfinder In ca. vierwöchigem Rhythmus gibt es bei uns einen Pfadfindernachmittag in Leezen oder Brüel. Als christliche Pfadfinderinnen und Pfadfinder treffen wir uns zu den unterschiedlichsten Pfadfinderthemen: Erste Hilfe oder Knoten, Orientierung oder andere praktische Aufgaben. Dazu gehört gemeinsames Singen ebenso wie Nachdenken über biblische Themen, aber ebenfalls auch mal Basteln oder Feiern. An einigen Wochenenden werden Wanderungen oder Zeltlager durchgeführt. Jeder ist herzlich willkommen, auch einfach mal unverbindlich reinzuschauen und dabei zu sein.


Nr. 08/2020

– 21 –

Die nächsten Termine: 04. - 06.09.2020 Landeslager in Dobbertin Unser Treffpunkt in Leezen ist in den Räumen der Johanniter Unfallhilfe in der Lindenallee 2, 19067 Leezen. Über weitere Angebote oder Termine können Sie sich auch gern auf unserer Website https://brueel.adventist.eu/ informieren oder rufen Sie uns an unter 038483 29404. Unser Gemeindehaus ist in Brüel, Schweriner Straße 7.

Ev.-Luth. Kirchengemeinde Sternberg Gottesdienste 06.09.2020 13.09.2020 20.09.2020 27.09.2020 27.09.2020

10:00 Uhr 10:00 Uhr 10:00 Uhr 10.00 Uhr 14:00 Uhr

Erntedankgottesdienst in Sülten

Oktober 04.10.2020

10:00 Uhr

Erntedankgottesdienst

Sternberger Seenlandschaft

Ev.-Luth. Kirchengemeinde Brüel Gottesdienste und Veranstaltungen 16.08., 10. Sonntag nach Trinitatis 10:00 Uhr Gottesdienst Klosterkirche Tempzin 23.08., 11. Sonntag nach Trinitatis 10:00 Uhr Gottesdienst Stadtkirche Brüel 30.08., 12. Sonntag nach Trinitatis 10:00 Uhr Gottesdienst Stadtkirche Brüel 06.09., 13. Sonntag nach Trinitatis 10:00 Uhr Gottesdienst Klosterkirche Tempzin 13.09., 14. Sonntag nach Trinitatis 10:00 Uhr Gottesdienst Stadtkirche Brüel 20.09., 15. Sonntag nach Trinitatis 10:00 Uhr Gottesdienst Dorfkirche Holzendorf mit Einweihung der Taufschale

Bekanntmachungen und Terminkalender 19.08. Mittwoch

Bitte nutzen Sie, sofern möglich, zusätzlich die Angeboteonline unter http://www.kirche-mv.de/ oder Facebook undYouTube sowie unsere telefonische Andacht 03847 3289899. Regelmäßige Veranstaltungen Offene Kirche Dienstag - Samstag (ggf. nach Vereinbarung) vormittags 10:00 - 12:00 Uhr nachmittags 14:00 - 16:00 Uhr Kirche Sülten mittwochs 14:00 - 16:00 Uhr Offene Kirche im ev. Pfarrhaus Jeden Dienstag, 17:30 -18:30 Uhr zum Informationsaustausch telefonisch: 03847 2919. Besuchsdienstkreis: Jeden ersten Mittwoch im Monat, 17:30 Uhr, im Pfarrhaus Nächstes Treffen: 02.09.2020 unter Einhaltung der Hygienevorschriften. Ökumenisches Friedensgebet Jeden ersten Mittwoch im Monat um 18:30 Uhr 02.09.2020 kath. Kirche Ökumenischer Chor Sternberg: Jeden Dienstag, 19:00 - 20:30 Uhr im Pfarrhaus (entfällt vorerst) Frauenfrühstück mit Bibelgespräch Jeden Donnerstag um 09:00 Uhr im Pfarrgarten Offener Seniorennachmittag Einmal im Monat, um 14:30 Uhr (entfällt vorerst) MiniKirche (Kinder 0 - 6) Wir treffen uns am 26.08.2020 im Pfarrhaus um 17:00 Uhr. Christenlehre (Kinder der 1. und 2. Klasse) Ab dem 11.09.2020 beginnt die neue Christenlehregruppe. Wir treffen uns im Pfarrhaus alle vierzehn Tage, dienstags um 15:00 - 16:00 Uhr. Konfi-Treff (Jugendliche der 7. und 8. Klasse) 11.08.2020 im Pfarrhaus 16:00 - 17:30 Uhr erste Konfi-Stunde Weitere Veranstaltungen 09.08.2020 Ausstellung von Stefan Thiel „Wo soll ich fliehen hin“ bis 03.10.2020

13.09.2020 Tag des offenen Denkmals Die Kirchen in Sternberg und Sülten haben geöffnet. Beachten Sie die Aushänge und Informationen in der Presse.

Kontakt/Sprechzeiten Pastor Ludwig Hecker, Mühlenstraße 4, 19406 Sternberg Telefon: 03847 2919 oder 0179 4298619 E-Mail: sternberg@elkm.de // Di+Do 10:00 - 12:00 Uhr oder nach Vereinbarung

21.08. Freitag

15:30 Uhr Angebot für bis 17:00 Uhr Eltern mit Kinder von 1 - 6 Jahre mit Gemeindepädagogin Kirsten Schön 10:00 Uhr Andacht

27.08. Donnerstag 14:30 Uhr

Gemeindenachmittag

27.08. Donnerstag 14:30 Uhr

Gemeindenachmittag

02.09. Mittwoch

11.09. Freitag

15:30 Uhr Angebot für bis 17:00 Uhr Eltern für Kinder der 1. - 6. Klasse mit Gemeindepädagogin Kirsten Schön 10:00 Uhr Andacht

13.09. Sonntag

Tag des Offenen Denkmals

14:00 Uhr bis 16:00 Uhr 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Vereinshaus Langen Jarchow

Seniorenwohnanlage der VS Brüel unter der Platane im Pfarrgarten unter der Platane im Pfarrgarten Vereinshaus Langen Jarchow

Seniorenwohnanlage der VS Brüel alle Kirchen können besichtigt werden

Dorfkirche Penzin Stadtkirche Brüel mit Orgelmusik Dorfkirche Holzendorf mit Orgel- und Gitarrenmusik Fachwerkkirche Zaschendorf Klosterkirche Tempzin

Klosterkirche Tempzin Miteinander und Füreinander, Zusammenwirken der Vereine und interessierter Bürger in der Gemeinde Kloster Tempzin Die Mitglieder des Fördervereins „Antoniter - Hospital Tempzin“ e. V. übernehmen die Organisationsplanung und die anschließende Umsetzung zum Tag des offenen Denkmals in der Klosterkirche Tempzin.


Sternberger Seenlandschaft

– 22 –

Gemeinsam mit den Mitgliedern des Kirchengemeinderates Brüel, des Fördervereins „Pilger - Kloster Tempzin“ e. V. und weiterer interessierter Bürger suchen wir neue Ideen zur Gestaltung dieses besonderen Tages. Diverse Gruppenführungen bzw. Einzelführungen durch die historische Kirche werden durch erfahrene Mitglieder des Fördervereins „Antoniter - Hospital Tempzin“ e. V., Erika Garling, Dörte Graz und Sieghard Dörge angeboten. Die Gästebetreuung mit Kuchen und Kaffee wird vorbereitet, wobei die Einhaltung der aktuellen Regelungen des Robert Koch Instituts eingehalten werden.

Bahnstrecke Wismar - Karow Seit einiger Zeit kann man die Nutzung des Schienenstranges der ehemaligen Zugverbindung Karow-Wismar zum Abstellen alter Waggonuntergestelle sehen. Hier in Dabel. Nutzung des Vorhandenen ist besser als Abreißen oder Zuwachsen lassen! Die Draisine von der Damerow Kaserne bis nach Borkow ist in Betrieb! Nähere Infos unter https://www.draisine-mecklenburg.de/ für einen lustigen Ausflug!

Junge Künstler aus unserer Region bieten gerne einige musikalische Kostbarkeiten an. Gestaltung der Kirche für unsere Besucher Diverse Fotos von den Jahrfeiern der Dörfer Zahrensdorf und Langen Jarchow sowie einige individuelle Fotos aus Tempzin, Häven und Klein Jarchow werden ausgestellt. Zu den Bildern werden gerne Erläuterungen gegeben, um die vielen schönen Aufnahmen besser zu verstehen. 15 Holzbänke haben fleißige Bürger mit Unterstützung regionaler Unternehmen gefertigt. Die ersten aktuellen Fotos „Sett di daal“ wurden von Michael Müller aus Zahrensdorf erstellt und werden gezeigt. Nun folgen weitere Aufnahmen mit Familien und Kindern in unserer wunderschönen Landschaft. Die ersten Fotos zum entstehenden „Bilderbogen unserer Heimatgeschichte“ werden ebenfalls vorgestellt. Sieghard Dörge Vorsitzender des Fördervereins „Antoniter - Hospital Tempzin“ e. V. Das „Faire Lädchen“ befindet sich im MGH Verkauf nach telefonischer Absprache mit Esther Zobel 038483 20775 oder 0152 23655224 (Anrufbeantworter sind eingeschaltet)

Regelmäßige Veranstaltungen Freitag

17:30 Uhr

Wochenschlussandacht Kirche Brüel

Konzerte in unseren Kirchen Am 22. August 17:00 Uhr ist ein „Klassisches Konzert“ in der Klosterkirche Tempzin. Der Eintritt ist frei Um eine Spende wird gebeten Die jetzigen gültigen Hygieneregeln (Tragen des Mund- und Nasenschutzes, Abstandshaltung) haben nach wie vor ihre Gültigkeit.

Miteinander reden ist wichtig Miteinander reden ist wichtig. Was ist für den Gegenüber gewichtig? In einem Ton der gegenseitig Respekt gebührt, was dann folglich zum gegenseitigem Verstehen führt. Sich von Äußerlichkeiten nicht trügen lassen, sich auf die Sprache der Augen auch mal verlassen. Dort steht so manches geschrieben, vielleicht ist dort so manches ungesagte Wort verborgen geblieben Drum schau genau hin, es ist für ein gemeinsames Miteinander immer ein Gewinn. Christine Grüneberg im Juli 2020

Nr. 08/2020

Text und Fotos: maxeb


Nr. 08/2020

– 23 –

Sternberger Seenlandschaft

Lieferung ab 30 Portionen

WIR KOCHEN FÜR JEDERMANN. TÄGLICH WECHSELNDE SPEISEN FRISCH, VIELFÄLTIG UND GESUND Unsere Küchen sind in Banzkow, Lübz,

Telefon: 03871 62250

Parchim und Sternberg

Wir beraten Sie gern zur Vollverpflegung in Kindertagesstätten! Tel.: 03871 62250

MIT LIEBE E GEKOCHT Wir kochen für den anspruchsvollen Gaumen und orientieren uns an den Standards der deutschen Gesellschaft für Ernährung in und um Banzkow, Lübz, Parchim und Sternberg. Überzeugen Sie sich von unserer Qualität.


Sternberger Seenlandschaft

– 24 –

Nr. 08/2020

Mit Glasfaser im Homeoffice durchstarten Die Corona-Pandemie hat alle Menschen vor kleine und große Herausforderungen gestellt. Für viele Arbeitnehmer war eine dieser Herausforderungen die Arbeit im Homeoffice. In den ländlichen Gebieten Mecklenburg-Vorpommerns entsteht derzeit ein leistungsfähiges Breitbandnetz, mit dem schnelles Internet endlich auch in die entlegensten Orte kommt. Von den Vorteilen dieses Glasfasernetzes konnten sich Detlef und Simone Ebert während der Corona-Krise überzeugen. Das Ehepaar aus dem 360-Seelen-Örtchen Langen Jarchow arbeitet beim Bildungswerk der Wirtschaft und ist vor allem für die Weiterbildungsangebote zuständig. Da beide zur Risikogruppe gehören, hieß es seit den ersten Kontaktbeschränkungen für das Ehepaar: Homeoffice. „Bevor der Glasfaserausbau uns erreicht hat, hatten wir zunächst eine ISDN-Leitung und dann DSL. Da standen uns anfangs gerade einmal 2 Mbit/s zur Verfügung. Später dann 16 Mbit/s, aber das war trotzdem sehr wenig“, berichtet Detlef Ebert, der im Bildungswerk auch für die technischen Abläufe der Online-Seminare zuständig ist. „Als wir vom Breitbandausbau der WEMAG, bzw. der Tochterfirma WEMACOM, gehört haben, haben wir natürlich sofort alles beantragt.“ Der Bau des Glasfaser-Hausanschlusses sei anschließend reibungslos verlaufen und seit Oktober 2019 surft das Ehepaar mit Lichtgeschwindigkeit im Glasfasernetz – und das hat sich gerade in der Homeoffice-Zeit bewährt. „Wir haben den niedrigsten Tarif mit 100 Mbit/s und tatsächlich habe ich zum Teil sogar 108 Mbit/s gemessen. Wir hatten die ganze Zeit keinerlei Probleme und das, obwohl wir zu Hochzeiten mit drei Notebooks im Wohnzimmer parallel Schulungen mit Teilnehmern aus Rostock, Schwerin und Neubrandenburg durchgeführt haben. Nebenbei hatten wir noch Videokonferenzen und andere Online-Aufgaben.

- Anzeige -

Auch unsere Alexa war viel in Benutzung“, berichtet Detlef Ebert vom Homeoffice. Auch ihr Arbeitgeber war von der Leistungsfähigkeit des Ehepaars begeistert. Die Online-Seminare hätten aus dem Homeoffice zum Teil sogar besser funktioniert als an den Standorten des Bildungswerks, rekapitulieren die Eberts. „Wir sind begeistert“, so ihr Fazit zum Glasfaser-Internet.

Mit mehreren Notebooks gleichzeitig im Internet – so hat Detlef Ebert während der Corona-Pandemie im Homeoffice die OnlineSeminare parallel durchgeführt. Mit dem schnellen Glasfaser-Internet der WEMAG war das kein Problem. Foto: WEMAG/Reiber

In schweren Stunden Danksagung Wenn die Sonne des Lebens untergegangen ist, leuchten die Sterne der Erinnerung. Wir haben traurig Abschied genommen von meinem geliebten Mann, lieben Sohn und Papa, Schwiegerpapa, herzensguten Opa, Schwager, Onkel, Freund und lieben Nachbarn

Alfred Nuklies Herzlichen Dank an meine Kinder, die mich sehr unterstützen. Allen, die ihr Mitgefühl und ihre Anteilnahme auf vielfältige Weise zum Ausdruck brachten, danken wir sehr herzlich. Besonderer Dank gilt vielen Vereinen, ehemaligen Kollegen sowie dem Bestattungshaus Lange und dem Elfenhaus. Im Namen

Margitte Nuklies und Kinder Auch wir, die Eltern, möchten uns für die aufrichtige Anteilnahme bedanken.

Wenn durch einen Menschen ein wenig mehr Liebe und Güte, ein wenig mehr Licht und Wahrheit in der Welt war, dann hat sein Leben einen Sinn gehabt.

Jürgen und Edith Rehmer Alfred Delp

www.pixabay.com


Nr. 08/2020

– 25 –

Wohnen, wo andere Urlaub machen!

Sternberger Seenlandschaft

STELLEN Markt Weitere Stellenangebote online unter

wittich.de/ jobboerse

19406 Sternberg Finkenkamp 5 Tel. 03847-43070 E-Mail: krueger@stewo-sternberg.de

ZU VERMIETEN: Gepflegte 2-Raum-Wohnung mit Wannenbad in Brüel (Am Mühlenberg 18a) Wfl.: ca. 57 m², Etage: DG, KM: 309 €, WM: 439 €, Kaution: 927 €, pflegeleichter CV-Bodenbelag in Eichenoptik, gefliestes Wannenbad m. Fenster, Mieterkeller, Energieausweis: V:70; Fernwärme;1996

Freundliche 2-Raum-Wohnung mit Balkon in Sternberg (Leonard-Frank-Str. 9) Wfl.: ca. 49 m², Etage: 2. OG, KM: 247,- €, WM: 357,- € Kaution: 741,- € Laminatfußboden, Duschbad mit Fenster, Balkon, Mieterkeller, Energieausweis: V:90,2; Heizwerk fossil; 1961

Gemütliche 3-Raum-Wohnung m. Balkon u. Wannenbad in Sternberg (Karl-Marx-Str. 12) Etage: 3. OG, Wfl.: ca. 60 m², KM: 289,- €, WM: 439,- €, Kaution: 867,- €, Wannenbad mit Fenster, E-Herd, Balkon, Mieterkeller Energieausweis: V:74,9; Heizwerk fossil; 1968

Nähere Infos unter: (03847) 4307-207 Chris Krüger

Der Mensch im Mittelpunkt! Auch Sie als

erfahrene Pflegehilfskraft*! Unterstützen Sie uns in unserer Sozialstation in Sternberg. Kontaktieren Sie uns: 03871/622541 Wir bieten: ein starkes familiäres Team, verantwortungsvolle Aufgaben, individuelle Karriereperspektiven. Deutsches Rotes Kreuz - Kreisverband Parchim e.V. Nadine Normann personal@drk-parchim.de *Der Mensch zählt, nicht das Geschlecht.

www.drk-parchim.de/karriere FINDEN SIE MIT WITTICH MEDIEN DIE PASSENDE FACHKRAFT

Sie sind auf der Suche nach Studenten, Absolventen und Young-Professionals? Ob IT, Ingenieurswissenschaften oder im Vertrieb und Marketing. Mit unserer Matching-Plattform finden Sie die richtigen Fachkräfte: www.alphajump.de

Ob Handwerk, Bürofachkräfte, sozialer Bereich, Servicekräfte oder Talente für die Ausbildung. Mit unserer Jobbörse erreichen Sie die passende Zielgruppe: wittich.de/jobboerse

LINUS WITTICH JOBBÖRSE

Sie wünschen eine individuelle Beratung oder wünschen einen Rückruf: Schicken Sie uns ganz einfach Ihre Stellenanzeige und Ihr Anliegen, dann melden wir uns bei Ihnen und wir besprechen unverbindlich Ihre passende Strategie: jobboerse@wittich.de


Sternberger Seenlandschaft

– 26 –

Nr. 08/2020

Gesundheit

wichtiger denn je

Bei Heuschnupfen kann Tee zu Ausschlag führen Menschen mit einer Pollenallergie reagieren unter Umständen auch auf manche Arzneitees allergisch. Das passiert vor allem dann, wenn das Heilkraut und der Auslöser der Pollenallergie aus derselben Pflanzenfamilie stammen, wie das Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“ schreibt. Wer auf Beifuß Probleme bekommt, muss zum Beispiel bei Kamillentee aufpassen, da beide Pflanzen zu den Korbblütlern gehören.

Wer das Gefühl hat, dass Tees allergische Beschwerden verursachen, sollte auf alle Fälle auf das Getränk verzichten, weil Reaktionen mit jedem Kontakt heftiger ausfallen können – bis hin zu Asthma oder einem allergischen Schock. In der Apotheke oder im Reformhaus kann Betroffenen dann häufig eine Alternative empfohlen werden, die mit dem Auslöser der Allergie nicht verwandt ist. ots/Wort und Bild

Niklotstraße 38 · 18273 Güstrow 03843 / 21 17 66 · www.ost-thiele.de

SCHLIEMANNS WELT ENTDECKEN. „REISE

DURCH 40 JAHRE SONDERAUSSTELLUNGEN IM SCHLIEMANN-MUSEUM“ IN ANKERSHAGEN

Dienstag bis Sonntag 10 bis 18 Uhr

N EguUst seit Au

Geöffnet: Mo.–Fr.: 9.00 Uhr–18.00 Uhr und Samstag: 9.00 Uhr–12.00 Uhr

Anfertigung von orthopädischen Schuhen, Einlagen aller Art für Alltag und Sport, elektronische Fußdruckmessung, Kompetenz in der Diabetikerversorgung, med. Kompressionsstrümpfe und Bandagen, Verkauf von fußgerechtem Schuhwerk, Änderungen und Zurichtungen an Konfektionsschuhen

Lindenallee 1 | 17219 Ankershagen Tel. 039921 3252 schliemann-museum.de

Traumurlaub-See.de

www.

Wir kommen mit dem WEMAG-Infomobil zu Ihnen! Sternberg - Parkplatz am Wall 09:30 - 12:00 Uhr 19.08.2020 | 16.09.2020 | 21.10.2020 www.wemag.com/infomobil · Telefon: 0385 . 755-2755


Nr. 08/2020 30 Jahre

– 27 –

Sternberger Seenlandschaft

Richtigstellung zum Stundenplan

Reisebüro Kütiner Str. 9 • 19406 Sternberg • Telefon (0 38 47) 3 13 07 E-Mail: info@reisebuero-karin-blohm.de • www.reisebuero-karin-blohm.de

7

Tagesfahrten ab Crivitz, Sternberg und Brüel (weitere Orte auf Anfrage) 01.09./ 06.10.2020 Einkaufsfahrt nach Polen 26.09.2020 Spreewald – Kahnfahrt, Mittagessen, Freizeit 11.10.2020 Große Nord-Ostsee-Kanalfahrt: Brunsbüttel-Kiel, Mittags- und Kuchenbüfett 24.10.2020 Herbststürme an der Ostsee erleben – Fischland-Darß & Zingst, Mittagessen + Freizeit 25.10.2020 Fischmarkt Hamburg 03./21.11.2020 Einkaufsfahrt nach Polen 14.11.2020 Querfeldein ..., zum Mittag Grünkohl oder Entenbraten?

28,- € 68,- € 98,- € 49,- € 25,- € 28,- €

Begleitete Gruppenreisen 2020 ab Crivitz und Sternberg 17.09.- 24.09.2020 Flugreise nach Island – Rundreise um die Insel, Bus bis/ab Flughafen mit HP ab 2.465,- € 29.09.- 01.10.2020 Minikreuzfahrt nach Oslo mit HP 295,- € 14.10.- 21.10.2020 Flusskreuzfahrt auf dem Douro (Portugal), mit Flug, AI ab 2.008,- €

30 Jahre Reisebüro Karin Blohm

- Anzeige -

Am 1. Juli 2020 feierte das Reisebüro Karin Blohm sein 30-jähriges Bestehen. Angefangen hatte es vor 30 Jahren in einem kleinen Büro, eine Treppe hoch in Schwerin, in der Lübecker Str. 20. Im Februar 1991 erfolgte der Umzug nach Crivitz, in die Parchimer Str. 16 in ein kleines Zimmer und 1994 dann die Eröffnung des Büros in Sternberg. Mit Liebe und Leidenschaft sind meine Mitarbeiter und ich seitdem bei der Arbeit und sorgen dafür, dass unsere Kunden ihren Traumurlaub erleben dürfen. Die Reiseziele liegen rund um die Welt verteilt. Seit 2004 sind auch begleitete Gruppenreisen durch Frau Karin Blohm im Programm. Von anfangs einer Reise im Jahr sind es nun schon 9 geworden. Steigende Teilnehmerzahlen bestätigen das Konzept: Gemeinsam reist es sich einfach schöner! In diesem Jahr durch die Pandemie sehr ausgebremst, starten wir nun wieder mit Tages- und Gruppenreisen im Rahmen der Möglichkeiten. Wir durften an unserem Jubiläum eine große Wertschätzung durch unsere Kunden und Reisepartner erfahren und möchten uns auf diesem Weg ganz herzlich bei allen Gratulanten bedanken. Wir freuen uns auf weitere schöne gemeinsame und vermittelte Reisen! „Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon.“ Aurelius Augustinus, Theologe und Philosoph (354 - 430)

Stück für Stück zum Erfolg, mit uns! Ihr persönlicher Ansprechpartner

Mario Winter 0171/971 57 -38

Röbeler Str. 9 · 17209 Sietow · Tel. 039931/579-0 · Fax 039931/57930 e-mail: m.winter@wittich-sietow.de

Bützow Mo.-Sa. 8.00 Uhr 7 - 20.00 Uhr Güstrow Südstadt und Heideweg Mo.-Sa. 7.00 Uhr - 20.00 Uhr

7

UrlaUb am See?

www.traumurlaub-see.de Tel. 039932-825201


Sternberger Seenlandschaft

– 28 –

Nr. 08/2020

Restaurant „zum Burgwall“ jeder tag ein Genuss Kastanienallee 38 • 19406 Groß Raden 03847/2461 Restaurant „Zum Burgwall“ · 0172 38 41 727 · www.zum-burgwall.de

Unsere Öffnungszeiten Dienstag 17.00 - 21.00 Uhr Mittwoch - Samstag 11.30 - 21.00 Uhr Sonntag 11.30 - 17.00 Uhr durchgehend warme Küche

Unsere ständige n Highlights • Dienstag: Stea k, Burger & Ribs • Mittwoch: Ha ppy Hour auf a lle Longdrinks • Donnerstag: Ba rbecue „All you can eat“

Vom 1. September - 20. Dezember tägl. Ente satt nur 16,90 € p. P. (Wir bitten um Reservierung)

Feiern Sie in unserem Festsaal im

Haus Wildrose

:

SAMSTAGABEND GROßES GRILLBUFFET WIR BITTEN UM TISCHRESERVIERUNG!

KUR - & LANDHOTEL BORSTEL-TREFF AM MATTENSTIEG 6, Dabel, Tel. 038485/20150, www.borstel-treff.de

Profile for Amt Sternberger Seenlandschaft

Amtsblatt August 2020  

Amtsblatt August 2020

Amtsblatt August 2020  

Amtsblatt August 2020

Advertisement

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded