__MAIN_TEXT__

Page 1

a t l t b s t m A

Sternberger Seenlandschaft

Jahrgang 17

Samstag, den 7. März 2020

Die nächste Ausgabe des Amtsblattes erscheint am 4. April 2020.

Nr. 03/2020


Sternberger Seenlandschaft

– 2 –

Nr. 03/2020

Inhaltsverzeichnis

Telefonliste der Stadtverwaltung Sternberg

Seite Aktuelles aus den Städten und Gemeinden • Erinnerung an Hans Schwichtenberg 5 • Wettbewerb zur bienenfreundlichsten Naturpark-Gemeinde6 • Stellenausschreibung für einen Bundesfreiwilligen 7 • Die Jagdgenossenschaft Witzin lädt ein 7 • Einladung der Jagdgenossenschaft Groß Görnow 7 • Vereinsräume stehen zur Vermietung in Brüel  7 • Das Ordnungsamt informiert 7 • Der Bauhof informiert 7 • Künstlerstube Neueröffnung 8 • Holzverkauf8

 Bürgermeister: Vorzimmer:

Armin Taubenheim Heike Lohse

Vergabestelle:

Jan Karrasch

Öffentliche Bekanntmachungen • Information der Stadtwerke Sternberg • Decken- und Durchlasserneuerung B 104 Cambs - Brahlstorf • Decken- und Durchlasserneuerung B 192 Dabel - Borkow • Ausschreibung zur Vergabe des Preises des Jugendhilfeausschusses • Öffentliche Bekanntmachung zur Gewässerschau 2020 Vereine und Verbände • Einladung zur Frauentagsparty • Der Behindertenverband Sternberger Seenlandschaft e. V. lädt ein • Familiensportnachmittag im Kinderhort Sternberg • Der FC Aufbau Sternberg informiert • Einladung zum Frauentag in Borkow • Das Seniorenbüro Sternberg informiert • Veranstaltungsplan April 2020 der Ortsgruppe der Volkssolidarität Brüel • Der Sternberger Heimatverein informiert • Flohmarkt in der Kita Sonnenschein • Spendenaktion für Schüler der KGS • Schulhalbjahr 2019/20 an KGS Sternberg • Frühjahrslauf am 21.03.2020 • Jahreshauptversammlung der Rheumaliga/AG Brüel • Neues aus der Kita St. Martin in Dabel • Gemütliche 1 Raum Wohnung in Brüel • Die BUND-Ortgruppe Brüel informiert Panoramaseiten • Veranstaltungsplan der Gemeinde Witzin • Frühlingsfest in Schlowe

• • • • • •

Kultur, Tourismus und Freizeitangebote Was ist los in Witzin Maxim Kowalew Don Kosaken zu Gast in Tempzin 15. Tag der offenen Töpferei am 14. und 15. März 2020 Es ist was los im Sternberger Seenland Geführte Wanderungen und Radtouren im Naturpark Sternberger Seenland Neue Ausstellung in Rothen

1. 1.1 1.2

9 9

1.3

9 9 10

1.4 1.5

10 11 11 11 12 12 12 12 12 13 13 14 14 14 15 15 16 17

1.6. 2. 2.1 2.2

2.3 2.4 3.

18 18 18 18

3.1

20 21 3.2

Geburtstage des Monats • Geburtstage des Monats • Der Behindertenverband gratuliert • Der Vorstand der Ortsgruppe der V.S. Brüel gratuliert • Der Vorstand der Rheumaliga/AG Brüel gratuliert

21 22 22 22

Kirchliche Nachrichten • Kirchgemeinde Dabel • Ev. Luth. Kirchgemeinde Brüel • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Witzin • Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten Brüel • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Sternberg

22 23 23 24 24

Verschiedenes • Neu in Rothen • Ein Gedicht • Flohmarkt in Brüel

25 25 25

3.3 3.4 3.5

Vorwahl 03847 ... 4445 11 4445 12 Fax: 4445 13 4445 80

Zentrale Dienste Leiter: Olaf Steinberg Personal Inge-Lore Damaschke Amtsangelegenheiten, Sitzungsdienst, Satzungen, Recht, Versicherungen Evelin Schmitz Katja Fregien Schulen, Kita, Jugend, Sport Margret Weihs/Rebekka Kinetz Brit Käker Standesamt Brigitte Berkau Touristinfo Martin Bouvier Ina Seidel Amtsblatt, Internet, EDV Michael Schwertner Finanzverwaltung Leiter: Hannelore Toparkus Haushaltsplanung Jessica Ohms Christin Nordhaus Stadtkasse; Vollstreckung Cornelia Köpcke Bärbel Beyer Brigitte Merseburger Beate Schwarz Steuern und Abgaben Gudrun Pankow Judith Schulz Geschäftsbuchhaltung Cindy Kollodzey Carmen Rossow Bürgeramt Leiter: Eckardt Meyer Öffentliche Sicherheit und Ordnung, Feuerwehr, Gewerbeamt, Bußgeld Eric Frank Martina Meyer Angelika Dreßler Kooperatives Bürgerbüro Stephanie Nixdorf Anica Laube Sabine Kropp Anja Loscher Wohngeld Liane Blaschkowski Friedhofsverwaltung Manuela Reimer Bürgerbüro Brüel (nur Montag) Einwohnermeldeamt Wohngeldstelle

Liane Blaschkowski

Fax: 4445 13 4445 30 4445 28

4445 15 4445 86 4445 24 4445 48 4445 18 Fax: 4445 70 4445 35 4445 25 4445 36 Fax: 4445 13 4445 40 4445 27 4445 26 4445 45 4445 46 4445 43 4445 74 4445 41 4445 47 4445 32 4445 33 Fax: 4445 69 4445 90

4445 64 4445 68 4445 85 Fax: 4445 34 4445 73 4445 61 4445 62 4445 63 4445 79 4445 60 4445 71 Vorwahl 038483 ... Fax: 2766 31 2968 22 2968 23


Nr. 03/2020 4. 4.1 4.2 4.3 4.4

4.5 5.

6.

– 3 –

Amt für Bau- und Liegenschaften Leiter: Jörg Rußbült Tiefbau Edwin Junghans Hochbau Horst Köbernick Bauleitplanung Rolf Brümmer Allgemeine Bauverwaltung Grundstücks- und Gebäudemanagement Annett Ohde Liegenschaften Dorothea Behrens Susanne Balzer Stadtwerke Kaufmännischer Bereich:Ilona Windolph Liane Dupke Technischer Bereich: Kerstin Pohl Bauhof Dietmar Merseburger Sternberg Norbert Krienke

Brüel

Fax: 4445 82 4445 78 4445 77 4445 88 4445 83

4445 81 4445 75 4445 84 Fax: 4445 54 4445 50 4445 52 4445 51 2182 oder 0171 6055295 038483 296824 oder 0172 3216545

Sprechzeiten der Bürgermeister Amt Sternberger Seenlandschaft Gemeinde Sprechzeiten Bürgermeisterin/ Bürgermeister Blankenberg Sprechzeiten immer am Donnerstag von Herr Ralf Kähler 18:00 bis 19:00 Uhr oder nach telefonischer Absprache unter 0172 3942964, ralf.kaehler1@freenet.de Borkow 01578 1897104 nach tel. Absprache Herr Martin Wagner Stadt Brüel Montag, 17:00 - 19:00 Uhr Herr Burkhard Liese Rathaus Brüel Tel.: 0172 3842042 Dabel Sprechzeiten nach Voranmeldung unter Herr Jörg Neumann 0172 7362473 Mo. - Do. ab 18:00 Uhr Fr. ab 16:00 Uhr am Wochenende nach Vereinbarung Hohen Pritz Sprechzeiten: Jeden 1. und 3. Freitag Herr Jan Kessel von 16:30 bis 17:30 Uhr im Gemeindehaus Mobil: 0176 48101120 E-Mail: kessel@hohen-pritz.de Kloster Tempzin Sprechzeiten: nach Absprache Herr Sieghard Dörge Tel.: 0170 8328060 Kobrow Sprechzeiten: jeden 1. Montag des Herr Olaf Schröder Monats im Gemeinderaum der Mehrzweckhalle Kobrow in der Zeit von 18:00 bis 19:00 Uhr Tel.: 0179 2198511 Kuhlen-Wendorf nach Absprache Herr Ralf Toparkus Tel.: 038486 20520 Mustin nach Absprache Herr Berthold Löbel Tel.: 038481 20725 oder 0172 3137080 Sternberg nach Absprache Herr Tel.: 03847 444512 Armin Taubenheim Weitendorf Mo. - Fr. nach Absprache Frau Andrea Sielaff Tel.: 03847 312585

Sternberger Seenlandschaft

Witzin Herr Hans Hüller

Jeden Mittwoch (sofern nicht dienstlich verhindert) von 18:00 bis 19:00 Uhr im Gemeindezentrum Alternativ erreichbar über: Mobil: 01515 0964504 Sprechzeiten nach telefonischer Absprache der Gleichstellungs- 0172 9647267 beauftragten Frau Antje Kühl Amtsvorsteher Sprechzeiten: nach telefonischer Absprache Herr Olaf Schröder Tel.: 0179 2198511

Telefonliste der öffentlichen Einrichtungen im Amt Sternberger Seenlandschaft Bauhof Sternberg Bauhof Brüel Bibliothek Sternberg Bibliothek Brüel Heimatmuseum Kindergarten Sternberg Hort Sternberg Grundschule Sternberg Grundschule Brüel Grundschule Dabel Regionale Schule Brüel Sporthalle Sternberg Sporthalle Brüel Sportlerheim Sternberg Stadtwerke (Kläranlage) Stadtwerke (Wasserwerk) Stadtwerke (Bereitschaft)

03847 2182 oder 0171 6055295 038483 296824 oder 0172 3216545 03847 2712 038483 298752 03847 2162 03847 2465 03847 311945 03847 2622 038483 293010 038485 20242 038483 293030 03847 2713 038483 20040 03847 2806 03847 312071 03847 2393 0171 7119336 und 0171 7119337

Öffnungszeiten der Verwaltung des Amtes Sternberger Seenlandschaft und des Bürgerbüros in Brüel Stadtverwaltung Sternberg, Zentrale Dienste, Finanzverwaltung Montag kein Sprechtag Dienstag 09:00 bis 12:00 Uhr und 13:30 bis 18:00 Uhr Mittwoch 09:00 bis 12:00 Uhr Donnerstag 09:00 bis 12:00 Uhr und 13:30 bis 17:00 Uhr Freitag 09:00 bis 12:00 Uhr Bürgeramt Allgemeines Ordnungsrecht, Gewerbeamt, Wohngeldbehörde, Verkehrsüberwachung, Bußgeldstelle, Brand- und KatSchutz, Friedhofsverwaltung Montag kein Sprechtag Dienstag 09:00 bis 12:00 Uhr und 13:30 bis 18:00 Uhr Mittwoch 09:00 bis 12:00 Uhr Donnerstag 09:00 bis 12:00 Uhr und 13:30 bis 17:00 Uhr Freitag 09:00 bis 12:00 Uhr kooperatives Bürgerbüro Sternberg Pass- und Personalausweise, Melderecht/Kfz-Zulassung, Führerscheinangelegenheiten, Schüler- und Meister-BaFöG, KitaFörderung, Katasterauszüge Montag kein Sprechtag Dienstag 09:00 bis 12:00 Uhr und 13:30 bis 18:00 Uhr Mittwoch 09:00 bis 12:00 Uhr Donnerstag 09:00 bis 12:00 Uhr und 13:30 bis 17:00 Uhr Freitag 09:00 bis 12:00 Uhr Bürgerbüro im Rathaus Brüel Pass- und Personalausweise, Melderecht/Wohngeldbehörde Montag 09:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 16:00 Uhr


Sternberger Seenlandschaft

– 4 –

Nr. 03/2020

Touristinformation Sternberg

Heimatstube Brüel

Mai bis September: Montag bis Freitag

August-Bebel-Str. 1 19412 Brüel (im Bürgerhaus)

09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 17:00 Uhr

Juli und August zusätzlich Sonnabend 10:00 - 16:00 Uhr Oktober bis April: Montag bis Donnerstag 09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 16:00 Uhr Freitag 09:00 - 12:00 Uhr

Stadtarchiv der Stadt Sternberg Frau Petra Rauchfuß Finkenkamp 24 19406 Sternberg Telefon: 03847 4367797 E-Mail: archiv@stadt-sternberg.de Sprechzeiten: Dienstag: 09:00 - 12:00 Uhr Donnerstag: 12:00 - 16:00 Uhr

ist geöffnet jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat von 14:00 bis 17:00 Uhr außerhalb der Öffnungszeiten nach tel. Voranmeldung bei: J. Goldberg: 038483 20357 R. Bründel: 038483 20404 oder 0152 51082834 H. Gröger: 038483 20551 oder 0152 24413357 Der Freundeskreis der Heimatstube Brüel

Heimatstube Dabel W.-Pieck-Str. 20 19406 Dabel Tel.: 038485 20420 Mittwoch: 14:00 - 16:00 Uhr

Das Mehrgenerationenhaus informiert: E.-Thälman-Str. 3 Tel.: 279378 Öffnungszeiten: montags - donnerstags freitags

11:00 - 18:00 Uhr 10:00 - 17:00 Uhr

Der Kinder- u. Jugendclub hat auch zu diesen Zeiten geöffnet. Im Mgh gibt für alle Bürger auch die gelben Säcke. Anke Zelas Jugendsozialarbeiterin

Sprechzeiten des Jugendamtes

Öffnungszeiten der Bibliotheken im Amtsbereich

Jugendamt Bereich Sternberg/Brüel Frau Neumann Mecklenburgring 32 19406 Sternberg 03871 722-5169 Termine bzw. Sprechzeiten nach Vereinbarung!

Stadtbibliothek Sternberg

Außensprechstunde des Jugendamtes

Finkenkamp 24 Tel.-Nr.: 03847 2712 Montag von 08:00 bis 11:00 Uhr Donnerstag von 08:00 bis 10:30 Uhr von 16:30 bis 17:30 Uhr

Ab dem 03.06.2019 gibt es wieder eine Außensprechstunde des Jugendamtes LWL-PCH für den Bereich Stadt Sternberg und Umgebung (nicht Stadt Brüel und Umland) Beginnend mit dem 03.06.2019, findet diese immer 14-täglich, montags, in der Zeit zwischen 08:00 - 16:00 Uhr, in den Räumlichkeiten der Erziehungsberatungsstelle des DRK Sternberg, Finkenkamp 5, statt. Eine vorherige Terminabsprache wird aufgrund von vielen Außenterminen unter der Telefonnummer 03871 7225169 empfohlen. Bitte beachten Sie, dass ich im Falle von Umgangs-, Trennungsund Scheidungsproblematiken lediglich die Erstberatung übernehmen kann. Der hierfür zuständige Kollege, Herr Parlow, ist unter 03871 7225105 ausschließlich in Parchim erreichbar.

Stadtbibliothek Brüel August-Bebel-Straße 1 Tel.-Nr.: 038483 298752 Montag geschlossen Dienstag von 10:00 bis 12:00 Uhr und von 13:00 bis 18:00 Uhr Mittwoch von 14:00 bis 17:00 Uhr Donnerstag von 13:00 bis 16:00 Uhr Freitag von 10:00 bis 12:00 Uhr und von 13:00 bis 16:00 Uhr

Gemeindebibliothek Dabel Wilhelm-Pieck-Straße 20 Montag, Dienstag und Donnerstag von 15:00 bis 17:00 Uhr

Gemeindebibliothek Witzin Gemeindezentrum Mittwoch

von 18:00 bis 19:00 Uhr

M. Neumann Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin Tel: +49 3871 722-5169 Fax: +49 3871 72277-5169 E-Mail: mneumann@kreis-lup.de

Schiedsstelle in Sternberg Antje Kühl Tel.: E-Mail: Sprechzeiten:

0172 9647267 schiedsstelle@stadt-sternberg.de nach telefonischer Vereinbarung


Nr. 03/2020

– 5 –

Die Außensprechtage sind immer an jedem 1. Mittwoch im Monat! Der Außensprechtag findet im alten Postgebäude nebenan statt, Am Markt 3, Seiteneingang links. Kontaktdaten: Pflegestützpunkt Parchim Putlitzer Straße 25 19370 Parchim Telefon: 03871 722-5091 Fax: 03871 72277-5091 Internet: www.pflegestuetzpunkteMV.de

Schuldnerberatung in Sternberg Ansprechpartner: Anette Zimmermann Sprechzeiten: Mittwoch: 09:00 - 12:00 Uhr Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 15:00 Uhr Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr und nach vorheriger Absprache

Suchtberatung Ansprechpartner: Marcus Müller Sprechzeiten: Dienstag: 09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 16:00 Uhr Adresse: Schuldner/Suchtberatungsstelle Parchim Außenstelle Sternberg Luckower Str. 29 a 19406 Sternberg Telefon: 03847 451399 E-Mail: schuldnerberatung.sternberg@kloster-dobbertin.de

Sternberger Seenlandschaft

4. Die Entleerung Ihrer Kleinkläranlage und abflusslosen Gruben fordern Sie bitte direkt bei der Firma Heck-Humus Kompostierungsgesellschaft mbH, Ludwigsluster Chaussee 55, 19061 Schwerin an. Sie erreichen die Firma unter Tel.: 0385 3924510, Telefax: 0385 3924513. 5. Zu Fragen der Abwasserentsorgung beraten wir Sie gern im persönlichen Gespräch zu unseren Sprechzeiten, die wir jeden Dienstag für Sie in der Zeit von 13:00 Uhr bis 16:30 Uhr in der Netzdienststelle Brüel, Sternberger Str. 91, durchführen. Termine außerhalb dieser Sprechzeit können Sie telefonisch vereinbaren unter: 0385 755-2281. WEMAG AG BAE GmbH

Information der Stadtwerke Sternberg zur Abfuhr der Inhaltsstoffe aus Kleinkläranlagen und abflusslosen Gruben Die Entleerung Ihrer Kleinkläranlagen und abflusslosen Gruben fordern Sie bitte direkt bei der nachfolgenden Firma an: NWL Norddeutsche Wasser Logistik GmbH Vielbecker Weg 23936 Grevesmühlen Sie erreichen diese Firma unter Tel.: 03881 756490 Fax: 03881 757484 oder über E-Mail-Adresse: info@nwl-gvm.de Stadtwerke (Bereitschaft) 0171 7119337 Ihre Stadtwerke

Information der EURAWASSER Nord GmbH Für die Störungsbeseitigung in der Trinkwasserversorgung und in der Abwasserentsorgung erreichen Sie uns: EURAWASSER Nord GmbH Am Augraben 2 18273 Güstrow/Glasewitzer Burg Tel.: 03843 77600 Homepage: http://www.eurawasser-nord.de E-Mail: info@eurawasser-nord.de

Redaktion Amtsblatt Michael Schwertner Telefon: 03847 444536 Fax: 03847 444570 E-Mail: schwertner@stadt-sternberg.de

Erinnerung an Hans Schwichtenberg WEMAG-BAE Brüeler Abwasserentsorgungsgesellschaft mbH Information für unsere Kunden in der Stadt Brüel 1. Unsere Dienststelle in Brüel erreichen Sie an Werktagen tagsüber unter: • für den Bereich Trinkwasser und Fernwärme, 038483 3130 • für den Bereich Abwasserentsorgung, 0385 755-2281 2. für die Annahme von Störungsmeldungen in der Versorgung mit Strom, Wasser, Fernwärme und in der Abwasserentsorgung außerhalb der Arbeitszeit erreichen Sie uns unter: 0385 755-111. 3. Zu allen Fragen zur Verbrauchsabrechnung Strom, Wasser, Abwasser haben wir folgende Service-Nr. eingerichtet: 0385 755-2755.

Am 28. Januar verstarb der ehemalige Bürgermeister Hans Schwichtenberg im Alter von 78 Jahren. Von 1978 bis 1990 war er Bürgermeister in Sternberg. Im Jahr 1994 wurde er ehrenamtlicher Bürgermeister von Groß Görnow, der er bis zur Eingemeindung in die Stadt Sternberg im Jahr 2003 blieb. Bis 1999 war Hans Schwichtenberg auch Amtsvorsteher des Amtes Sternberg-Land. Hans Schwichtenberg hat im Rahmen der damaligen Möglichkeiten viel für die Entwicklung der Stadt Sternberg getan und war ein beliebter und anerkannter Bürgermeister. Nach der Wende hat er sich weiterhin kommunalpolitisch engagiert und einen wesentlichen Beitrag für die gute Entwicklung Groß Görnows und des Amtes geleistet. Dafür danken wir aufrichtig und übermitteln seinen Angehörigen und tiefes Mitgefühl. Olaf Schröder Amtsvorsteher

Armin Taubenheim Bürgermeister der Stadt Sternberg


Gemeinden, die sich am Wettbewerb beteiligen möchten, bekunden ihr Teilnahme-Interesse ab sofort und bis zum 31. Mai 2020 beim Landschaftspflegeverband Sternberger Endmoränengebiet e.V. Bitte schicken Sie uns eine Beschreibung ihrer bisher umgesetzten und noch geplanten Maßnahmen innerhalb der Gemeinde mit. Im Spätsommer wird eine Jury die Gemeinden besuchen, die in die engere Auswahl gekommen sind. Der Gewinner des Wettbewerbs wird im November 2020 bekannt gegeben.

Zusatzmaßnahmen: Mit weiteren Maßnahmen können Gemeinden zusätzlich Punkte sammeln. Etwa wenn sie Insektenhotels betreiben, Veranstaltungen zum Thema Bestäuberinsekten durchführen oder Pflanzaktionen initiieren. Gemeinden punkten auch, wenn sie in den eigenen Einrichtungen heimischem Honig und Produkte von bienenfreundlich wirtschaftenden Landwirten verwenden zum Beispiel in Kindergärten, Schulen und Seniorenheimen.

Landwirtschaft:  Sind Trachtpflanzen in die Fruchtfolge eingebaut und werden blühende Untersaaten eingebracht?  Finden Insekten Trachtinseln wie Hecken, ungenutzte Böschungen, Ackerränder, Blühflächen oder ähnliche Strukturen vor?  Wird bei Stilllegungsflächen auf einen späten Mulch-Zeitpunkt und eine geeignete Technik geachtet?  Sind in der Gemeinde spät zu mähende Grünlandflächen (AUM) vorhanden?  Arbeiten Landwirte und Imker in der Gemeinde zusammen?

Privates Grün:  Sind private Gärten strukturreich, beispielsweise mit Obstgehölzen und mit insektenfreundlichen Blumen und Stauden angelegt?  Auch die richtige Balkonbepflanzung kann etwas bewirken! Sind diese mit Kräutern und bienenfreundlichen Blumen ausgestattet?  Machen Privatpersonen bei öffentlichen Gartenaktionen mit (z.B. „Natur im Garten“)?

Öffentliches Grün:  Werden Gemeindeflächen wie z.B. Verkehrsinseln, Straßenränder, Baumscheiben oder Streuobstwiesen bienen- und insektenfreundlich gestaltet?  Sichern Grünflächenpläne und Pflegepläne die Nahrungsgrundlage von Bestäuberinsekten?  Findet ein insektenfreundliches Mähmanagement der Flächen statt?  Bleiben strukturreiche Hecken und Althölzer erhalten?  Verzichten die Gemeinden weitestgehend auf die Nutzung von Unkrautvernichtungsmittel bzw. Pflanzenschutzmitteln?

Die Auswertung findet nach folgenden Kriterien statt:

wir vom NP Sternberger Seenland, NP Nossentiner/Schwinzer Heide und Landschaftspflegeverband Sternberg e.V. rufen einen Wettbewerb zur bienenfreundlichsten Gemeinde in dieser Region aus. Wir wollen dem Insektensterben entgegenwirken und gemeinsam dafür sorgen, dass bedrohten Nützlingen ein Stück Lebensraum zurückgegeben wird. Kleine und große Flächen sollen lebenswert für Menschen, Bienen und andere Bestäuberinsekten gestaltet und gepflegt werden. Finden wir Wege zur summenden Vielfalt – bringen Sie Ihre Gemeinde zum Blühen!

Liebe BürgerInnen,

– 6 –

Kontakt Förderverein NP SSL: 038482 2352712 | sternberger.seenland.verein@aol.com Kontakt NP NSH: 03873 873900 | ralf.koch@lung.mv-regierung.de Kontakt LSE e.V.: 03847 43500 | lse.stb@t-online.de

Ausgerufen vom Förderverein Naturpark Sternberger Seenland, dem Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide und dem Landschaftspflegeverband Sternberger Endmoränengebiet e.V. Informationen finden Sie rückseitig.

Helfen Sie mit und lassen sie sich mit einem Wanderpokal & Sachpreis belohnen!

Wir ändern das!

Bienen, Hummeln, Schmetterlinge und Co. sind unersetzlich. Als Blütenbestäuber sorgen sie für die Vielfalt von Pflanzen und Tieren. Doch wo finden diese Insekten heute noch ihre Nahrung? Auf Feldern und Wiesen, öffentlichen Flächen und in Gärten blüht es immer weniger.

In der Naturparkregion Sternberger Seenland & Nossentiner/Schwinzer Heide

WETTBEWERB ZUR BIENENFREUNDLICHSTEN NATURPARK - GEMEINDE

ErlebnisReich Bienenstrasse

Sternberger Seenlandschaft Nr. 03/2020


Nr. 03/2020

– 7 –

Das Ordnungsamt informiert Verbrennen und Verwerten pflanzlicher Abfälle

Sternberger Seenlandschaft

Einladung der Jagdgenossenschaft Groß Görnow

Vom 01. März bis 31. März haben Besitzer von Gartengrundstücken wieder die Möglichkeit, ihre pflanzlichen Abfälle wie Baum- und Grünschnitt zu verbrennen, wenn keine Möglichkeit der Verwertung gegeben ist.

Der Bürgermeister der Stadt Sternberg lädt zur Jagdgenossenschaftsversammlung der Jagdgenossenschaft Groß Görnow am Freitag, den 27. März 2020 um 18:30 Uhr ins Hotel Dreiwasser Sternberg ein.

In der Pflanzenabfallverordnung des Landes Mecklenburg-Vorpommern ist festgeschrieben, dass Pflanzenmaterial auf privaten Gartengrundstücken verbrannt werden darf, wenn • das Verrotten auf dem eigenen Grundstück oder einem gemeinsamen Kompostplatz nicht möglich oder nicht zumutbar ist, • die Nutzung des vom öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger angebotene Entsorgungssystem (meist Biotonne oder Recyclinghof) ebenfalls nicht möglich oder nicht zumutbar ist. Das Verbrennen der Pflanzenabfälle auf nicht gewerblich genutzten Gartengrundstücken ist nur in den Monaten März und Oktober gestattet. In dieser Zeit darf immer von Montag bis Samstag zwischen 8.00 Uhr und 18.00 Uhr jeweils 2 Stunden das Verbrennen der pflanzlichen Abfälle vorgenommen werden.

Tagesordnung: 1. Bericht des Vorstandes 2. Finanzbericht 3. Diskussion 4. Beschluss, dass alle bisherigen Beschlüsse und deren Umsetzung anerkannt und bestätigt werden. 5. Entlastung des Vorstandes 6. Neuwahl des Vorstandes 7. Konstituierung des Vorstandes 8. Beschlussfassung · Neuverpachtung · Abrundung der Jagdbezirke · Verwendung des einbehaltenen Jagdzinses · Kauf der Pachtsoftware und Kauf der Katasterdaten 9. Schlusswort des Jagdvorstehers Laut Satzung ist die Versammlung der Jagdgenossen bei fristund formgerechter Einladung beschlussfähig. Der Verteilungsplan des Jagdertrages kann in den Räumen des Landschaftspflegeverbandes Sternberg, Am Dorfteich 20 in 19406 Kobrow eingesehen werden.

Wenn die pflanzlichen Abfälle verbrannt werden sollen, so ist dies im abfallrechtlichen Sinne Beseitigung. Es entstehen unweigerlich gesundheitsschädliche Gase und Stäube, die eine Selbstgefährdung verursachen. Je nach Lage der Brennstelle kann auch die Nachbarschaft erheblich belästigt und gefährdet werden. Dies gilt es strickt zu vermeiden. Diese Information stellt die Regelungsinhalte der Pflanzenabfalllandesverordnung Mecklenburg-Vorpommern in geraffter Form dar. Rechtlich verbindlich ist nur der Verordnungstext.

Vereinsräume stehen zur Vermietung in Brüel Ein Vereinsgebäude in der Nähe des Wasserwerkes in Brüel steht zur Vermietung. Es handelt sich um mehrere Räume und Abstellmöglichkeiten sowie eine Garage. Vorhanden sind alle Anschlüsse Strom, Wasser, Abwasser sowie ein paar Stühle, Tische und eine Pentry Küche. Die Gebäude können gern nach Besichtigung an einen Verein oder eine Institution vermietet werden. Interessenten melden sich bitte bei Fr. Behrens unter 03847 444575 oder Bürgermeister Burkhard Liese unter 0172/ 3842042

Taubenheim Bürgermeister

i. A. Diederichs Jagdvorsteher

Bekanntmachung Die Jagdgenossenschaft Witzin lädt alle Jagdgenossen der Jagdgenossenschaft Witzin zur ordentlichen Mitgliederversammlung ein. Termin: Samstag, den 21. März 2020 um 18:00 Uhr Ort: 19406 Witzin, Güstrower Ch. 15, Gaststätte „Murmel“ Tagesordnung: 1. Begrüßung und Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung 2. Beschluss Tagesordnung 3. Bericht des Vorstandes 4. Bericht über die Finanzen 5. Neuwahl Kassenprüfer 6. Beschluss über die Entlastung des Vorstandes 7. Beschluss über die Pachtzinsauszahlung 8. Neuwahl Vorstand 9. Schlusswort des Jagdvorstehers und anschließend gemeinsames Abendessen Bruno Urbschat Jagdvorsteher

Der Bauhof in Sternberg informiert Öffnungszeiten Kompostlager Das Kompostlager der Stadt Sternberg in der Brüeler Chaussee hinter der Tankstelle öffnet wieder am 04.03.2020 und hat wie folgt geöffnet: Mittwochs von 14.00 - 17.00 Uhr sowie samstags von 08.00 - 12.00 und 14.00 - 16.00 Uhr Dietmar Merseburger

Stellenausschreibung im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes (BFD) Die Stadt Brüel möchte vom 01.05.2020 bis zum 31.10.2020 einen Bundesfreiwilligen für den Bauhof einstellen. Der Bauhof Brüel ist bestätigte Einsatzstelle für den Bundesfreiwilligendienst. Hier werden im grünen Bereich vielfältige Arbeiten durchgeführt. Wer Interesse hat, meldet sich bitte bis zum 20. März 2020 bei Frau Damaschke, Am Markt 1, 19406 Sternberg, Telefon: 03847 444528 oder per E-Mail damaschke@stadt-sternberg.de


Sternberger Seenlandschaft

– 8 –

Künstlerstube Eröffnung am Freitag, 3. April 2020 ab 10:00 Uhr Luckower Straße 7, 19406 Sternberg Die Beiden sind schon ganz aufgeregt. Es sind die Künstlerinnen Nicole Kohröber und Kathrin Walker - zwei Power-Frauen aus der Region, welche mit der Künstlerstube in Sternberg einen Ort gefunden haben, gemeinsam und doch unabhängig kreativ produktiv zu sein. Zum einen mit Strandgutkunst (Naturliebhaberin) und zum anderen mit individuellen Gravuren auf verschiedenen Materialien (walking spoon - Bildgravur) wird es in Sternberg eine weitere kunstgewerbliche Bereicherung geben. Neben den beiden Künstlerinnen, wird es für andere Künstler die Möglichkeit geben, ihre Kunst an den Mann oder die Frau zu bringen.

Nr. 03/2020

Holzverkauf und Hackschnitzel Bauhof Brüel und Sternberg Im Bereich Sternberger Seenlandschaft werden jährlich mehrere Gefahrenbäume aus dem öffentlichen Verkehrsraum gefällt. Wir möchten den Bürgern diesen Rohstoff Holz zur Verfügung stellen. Es werden verschiedene Sortimente verkauft, die sich durch unterschiedliche Qualitäten und Preise auszeichnen. Der zentrale Holzverkauf wird durch das Bürgeramt, Herrn Frank Tel. 03847 444564 durchgeführt. Kleine Mengen sind grundsätzlich über den örtlichen Bauhof in Brüel oder Sternberg zu erwerben. Die Mitarbeiter stehen Ihnen gerne bezüglich Fragen zur Verfügung.

Am Tag der Eröffnung werden persönlich mit dabei sein: • Bootsbaumeister Ole Heydt mit Holzprodukten • Susanne Potter mit Fimokunst • Bin_a_kunst, Sabrina Malchow mit Acrylmalerei und • Keramikmädchen, Cindy Seegert mit Töpferkunst Nicole Kohröber und Kathrin Walker stecken voller Ideen und Tatendrang. Angedacht sind u. a. wöchentliche Workshops (mittwochs), in denen sich selbst ausprobiert werden darf. Wer weiß, vielleicht stecken in Ihnen ja auch noch kreative Fähigkeiten, von denen Sie selbst noch gar nichts geahnt haben. So oder so; kommen Sie gern vorbei. Die Beiden freuen sich! Nicole Kohröber @Naturliebhaberin / 0173 9382561 & Kathrin Walker @walking spoon - Bildgravur / 0163 3000762

IMPRESSUM: Mitteilungsblatt mit amtlichen Bekanntmachungen des Amtes Sternberger Seenlandschaft Herausgeber, Druck und Verlag: LINUS WITTICH Medien KG Röbeler Straße 9, 17209 Sietow, Telefon 039931/57 90, Fax 039931/5 79-30 E-Mail: info@wittich-sietow.de, www.wittich.de

Anzeigenpreisliste. Für nicht gelieferte Zeitungen infolge höherer Gewalt oder anderer Ereignisse kann nur Ersatz des Betrages für ein Einzelexemplar gefordert werden. Weitergehende Ansprüche, insbesondere auf Schadensersatz, sind ausdrücklich ausgeschlossen. Vom Kunden vorgegebene HKS-Farben bzw. Sonderfarben werden von Verantwortlich für den amtlichen Teil: Der Bürgermeister/Der Amtsvorsteher uns aus in 4c-Farben gemischt. Dabei können Farbabweichungen auftreten, genauso Verantwortlich für den nichtamtlichen Teil: Mike Groß (V. i. S. d. P.) wie bei unterschiedlicher Papierbeschaffenheit. Deshalb können wir für eine genaue unter Anschrift des Verlages. Verantwortlich für den Anzeigenteil: Jan Gohlke Farbwiedergabe keine Garantie übernehmen. Diesbezügliche Beanstandungen verpflichten uns zu keiner Ersatzleistung. Die Vervielfältigungs- und Nutzungsrechte der unter Anschrift des Verlages. hier veröffentlichten Fotos, Bilder, Grafiken, Texte und auch Gestaltung liegen beim Anzeigen: anzeigen@wittich-sietow.de Verlag. Vervielfältigung nur mit schriftlicher Genehmigung des Urhebers.

Auflage: 7.950 Exemplare; Erscheinung: monatlich Namentlich gekennzeichnete Artikel geben die Meinung des Verfassers wieder, der auch verantwortlich ist. Für Text-, Anzeigenveröffentlichungen und Fremdbeilagen gelten unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen und unsere zz. gültige


Nr. 03/2020

– 9 –

Sternberger Seenlandschaft

Decken- und Durchlasserneuerung B 104 Cambs - Brahlstorf Hinweis: Satzungen und öffentliche Bekanntmachungen der Stadt Sternberg und der Stadt Brüel werden auf den jeweiligen Internetseiten unter www.stadt-sternberg.de und www. stadt-brueel.de veröffentlicht.

Information der Stadtwerke Sternberg über die Trinkwasserqualität 2020 im Wasserwerk Sternberg mit den Versorgungsgebieten 1. Stadtgebiet Sternberg, Groß Raden, Sternberger Burg, Pastin, Neu Pastin, Zülow, Gägelow, Groß Görnow 2. Gemeinde Kobrow - Ortsteil Kobrow I und Kobrow II 3. Dabel und Holzendorf (Versorgungsgebiet der EURAWASSER Nord GmbH) Gemäß Trinkwasserverordnung (TrinkwV) geben die Stadtwerke Sternberg hiermit folgende Informationen über die Qualität des im o. g. Versorgungsgebiet bereit gestellten Trinkwassers bekannt. Der Wasserbedarf wird aus Grundwasser gesichert. Die Aufbereitung erfolgt im Wasserwerk nach den allgemein anerkannten Regeln der Technik. In der folgenden Tabelle sind die Werte der Trinkwassergüte am Wasserwerksausgang benannt. Objektbezogene Auskünfte zur Trinkwasserqualität sind gegebenenfalls bei den Stadtwerken Sternberg zu erfragen. Parameter Wassertemperatur

Einheit o C

Trübung NTU pH-Wert Elektrische Leitfähigkeit mS/cm (20 oC) Säurekapazität (pH 4,3) mmol/l

Grenzwert kein Grenzwert festgelegt 1 6,9 - 9,5 2500

kein Grenzwert festgelegt Basenkapazität (pH 8,2) mmol/l kein Grenzwert festgelegt Gesamthärte dH°/mmol/l kein Grenzwert festgelegt Härtebereich Sauerstoff mg/l kein Grenzwert festgelegt Chlorid mg/l 250 Fluorid mg/l 1,5 Nitrit mg/l 0,1 Nitrat mg/l 50 Sulfat mg/l 240 TOC mg/l kein Grenzwert festgelegt Calcium mg/l kein Grenzwert festgelegt Magnesium mg/l kein Grenzwert festgelegt Eisen mg/l 0,2 Mangan mg/l 0,05 Ammonium mg/l 0,5 Natrium mg/l 200 Kalium mg/l kein Grenzwert festgelegt Kupfer mg/l 2 Uran mg/l 0,01 n/ml 100 Koloniezahl bei 22 oC n/ml 100 Koloniezahl bei 36 oC Coliforme Bakterien n/100 ml 0 Escherichia coli n/100 ml 0 Enterokokken n/100 ml 0

Messwert 10,8 0,1 7,33 657 5,96 0,54 15,35/2,74 hart 2,8 41,6 0,21 <0,01 3,12 28,7 2,0 87,6 13,4 < 0,02 < 0,005 < 0,1 49,2 2,89 <0,01 <0,0005 0 0 0 0 0

Die Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch das Straßenbauamt Schwerin, wird voraussichtlich vom 22.06.2020 bis zum 31.07.2020 (Sommerferien) auf der Bundesstraße B 104, beginnend am Ortsausgang Cambs und endend am Ortseingang Brahlstorf, die Asphaltdeckschichten und mehrere Durchlässe erneuern. Des Weiteren muss noch ein Durchlass, der sich zwischen den beiden Parkplätzen von Brahlstorf in Richtung Sternberg im Zuge der B 104 befindet, erneuert werden. Für die auszuführenden Arbeiten wird die B 104 für den o. g. Zeitraum von sechs Wochen voll gesperrt. Der Verkehr der B 104 wird von Schwerin kommend über die Landesstraße L 101 ab Cambs bis zur B 192 bei Büschow und weiter über die B 192 nach Brüel zur B 104 bzw. umgekehrt umgeleitet. Für die entstehenden Behinderungen wird um Verständnis gebeten.

Decken- und Durchlasserneuerung B 192 Dabel - Borkow Die Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch das Straßenbauamt Schwerin, wird voraussichtlich vom 01.04.2020 bis zum 24.04.2020 auf der Bundesstraße B 192, beginnend am Ortsausgang Dabel und endend am Ortseingang Borkow, die Asphaltdeckschichten und mehrere Durchlässe erneuern. Für die vorbereitenden und abschließenden Arbeiten wird die B 192 jeweils halbseitig gesperrt und der Verkehr wird mittels Ampelschaltung an der Baustelle vorbeigeführt. Für die Durchlass- und Asphaltierungsarbeiten wird die B 192 zwischen dem Ortsausgang Dabel und dem Ortseingang Borkow voll gesperrt. Der Zeitraum der Vollsperrung beginnt am Montag den 06.04.2020 und endet am Donnerstag den 16.04.2020, 4.00 Uhr (Osterferien). Der Verkehr der B 192 wird von Sternberg kommend über die Landesstraße L 16 ab Dabel bis zur B 392 in Mestlin und weiter über die B 392 bis Goldberg und dann über die B 192 bis Borkow bzw. umgekehrt umgeleitet. Für die direkten Anwohner im Baubereich gibt es gesonderte Lösungen, über die rechtzeitig informiert wird. Der öffentliche Nahverkehr findet während der Zeit der Vollsperrung nur eingeschränkt statt. Die Abfallentsorgung, die Post und weitere werden über die Baumaßnahme und die damit verbundenen Einschränkungen informiert. Für die entstehenden Behinderungen wird um Verständnis gebeten.

Ausschreibung zur Vergabe des Preises des Jugendhilfeausschusses des Landkreises Ludwigslust-Parchim für beispielhafte Leistungen in der Jugendarbeit für das Jahr 2019 Zielstellung des Wettbewerbs: Ziel ist es, Träger, Vereine und Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen zu würdigen, die besondere Leistungen in der Jugendarbeit und im Jugendsport erbracht haben. Jugendsport kommt nur in Betracht, wenn in den Vereinen nach den Kriterien des § 11 SGB VIII typische Aktivitäten der Jugendarbeit ausgeübt werden. Nur alleiniges sportpraktisches Tun in den Vereinen erfüllt jedoch nicht die Voraussetzungen für die Preisverleihung. Der Preis des Jugendhilfeausschusses kann vergeben werden an: • Projekte • Einrichtungen • Träger von Jugendarbeit • Gruppen • Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen (haupt- oder ehrenamtlich), die in den Bereichen Jugendarbeit, Jugendverbandsarbeit, Jugendsozialarbeit oder des erzieherischen Kinder- und Jugendschutzes und des Jugendsports tätig sind.


Sternberger Seenlandschaft

– 10 –

Beim Jugendsport sind ausschließlich Aktivitäten zu würdigen, die den rechtlichen Voraussetzungen der Jugendarbeit entsprechen und bei denen Elemente von Sport und Jugendarbeit verbunden werden. Vergabekriterien: Die Vorschläge sollen beispielhaft für die Jugendarbeit im Landkreis Ludwigslust-Parchim sein. Weiterhin sind folgende Kriterien bei der Vergabe zu beachten: • Grundlage §§ 11 - 14 SGB VIII • Förderung junger Menschen zu eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeiten • Engagement im Beruf und im Ehrenamt • Innovationscharakter • Nachhaltigkeit • Multiplikatorenwirkung • Gemeinwesenorientierung • Beteiligung bzw. Mitwirkungsintensität von Kindern und Jugendlichen Vorschlagsrecht haben: • Städte und Gemeinden des Landkreises Ludwigslust-Parchim • Ämter des Landkreises Ludwigslust-Parchim • Kreistag Ludwigslust-Parchim • Jugendhilfeausschuss des Kreistages Ludwigslust-Parchim • Kreisjugendring Ludwigslust-Parchim e. V. • Sparkasse Parchim-Lübz • Sparkasse Mecklenburg-Schwerin • Kreissportbund Ludwigslust-Parchim e. V. Ausschreibungszeitraum: Durch den Landkreis Ludwigslust-Parchim erfolgt jährlich die Vergabe der Auszeichnung „Preis des Jugendhilfeausschusses“. Der Ausschreibungszeitraum beginnt mit der Veröffentlichung im Landkreisboten am 22.02.2020 und endet am 01.05.2020.

Nr. 03/2020

Öffentliche Bekanntmachung zur Gewässerschau 2020 Die gemäß Landeswassergesetz Mecklenburg/Vorpommern durchzuführende Verbandsschau, ist durch Vertreter des Verbandes wahrzunehmen. Die Verbandsanlagen sind mindestens einmal im Jahr zu schauen. Bei der Schau ist der Zustand der Gewässer und Anlagen festzustellen, sowie zu prüfen, ob sie ordnungsgemäß unterhalten und nicht unbefugt benutzt werden. Es können Vorschläge für Unterhaltungsmaßnahmen gemacht werden.

Die Gewässerschau Schaubezirk 4 Gemeinde/ Stadt: Schaubeauftragte: Stadt Brüel Herr Goldberg Blankenberg Herr Schulz Kloster Tempzin Herr Hogrefe findet am Montag, den 23. März 2020 um 9.00 Uhr statt. Treffpunkt: Parkplatz Rathaus Brüel Schaubezirk 5 Gemeinde/ Stadt: Schaubeauftragte: Stadt Sternberg/ Bereich Gr. Görnow Herr Diederichs Kobrow Herr Schröder Weitendorf Herr Wagner Kuhlen/Wendorf Herr Ohlendorf findet am Mittwoch, den 25. März 2020 um 9.00 Uhr statt. Treffpunkt: Parkplatz Weitendorf

Bekanntmachung: Die Bekanntmachung der Ausschreibung erfolgt über das Informationsblatt des Landkreises „Unser Landkreisbote“ und die Amtsblätter. Bewertung der Bewerbungsunterlagen: Die Bewertung der Bewerbungsunterlagen erfolgt durch den Jugendhilfeausschuss. Hilfreich zur Bewertung wären inhaltliche Darstellungen, Stellungnahmen oder Bildmaterial, die die Einreichung näher beschreiben. Der Jugendhilfeausschuss behält sich vor, im Rahmen örtlicher Bereisung die eigene Auswahl der preisverdächtigen Wettbewerbsteilnehmer vor Ort in Augenschein zu nehmen. Preise und Auszeichnungen: Mit dem „Preis des Jugendhilfeausschusses“ können jährlich Einzelpersonen oder Gruppen ausgezeichnet werden. Der Jugendhilfeausschuss beschließt die Höhe des Preisgeldes für die Preisträger. Insgesamt beträgt das Preisgeld 5.000,- EUR und wird von der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin und der Sparkasse ParchimLübz bereit gestellt. Einreichung der Bewerbungsunterlagen: Die Bewerbungsunterlagen sind in schriftlicher Form bis spätestens 01.05.2020 an den Landkreis Ludwigslust-Parchim Fachdienst Jugend Postfach 12 63 19362 Parchim einzureichen. Ansprechpartner für Rückfragen sind: Frau Schweda Ausschussvorsitzende des Telefonnr.: Jugendhilfeausschusses 03883 623127 Frau Gnadke Fachdienst Jugend Telefonnr.: 03871 7225150

Die Männer der Gemeinde laden alle Frauen herzlich zu einer Frauentagsparty mit vielen Überraschungen ein! Wann?

Samstag, den 14. März 2020

Wo?

Kutschenmuseum in Kobrow II

Beginn:

17:00 Uhr mit Sekt & Kaffee, für das Abendessen sorgen die Männer!

Ende:

22:00 Uhr

Transfer:

16:30 Uhr Treffpunkt Feuerwehr in Kobrow I & Bushaltestelle in Wamckow

Zur besseren Planung bitten wir um verbindliche Anmeldung bei Carolin Möller (0162/2744889), Elke Dellin (03847/311559) oder Heike Mann (0152/29709224)


Nr. 03/2020

– 11 –

Behindertenverband Sternberger Seenlandschaft e.V. Der Behindertenverband Sternberger Seenlandschaft e. V. lädt ein zur Jahreshauptversammlung Die Mitglieder des Behindertenverbands sind recht herzlich Eingeladen am Freitag, dem 13. März 2020 um 13:30 Uhr im Seniorenzentrum des DRK in Sternberg zur Jahreshauptversammlung mit neuer Wahl des Vorstandes Tagesordnung: • Begrüßung • Jahresbericht 2019 • Kassenbericht 2019 • Diskussion zu den Berichten • Bericht der Revisionskommission • Entlastung des Vorstandes • Wahl des neuen Vorstandes • Jahresplan für 2020 • Diskussion zum Plan Wir bitten um eine rege Beteiligung aller Mitglieder.

Sternberger Seenlandschaft

regeln, kamen alle ans Ziel. Die mit Spannung erwartete Siegerehrung stand an. Die Plätze 6 - 4 erhielten jeweils eine kleine Tüte Gummibärchen. Der 3. Platz erhielt „Flops“, für Platz 2 gab es leuchtende Flummis und er 1. Platz gewann „Quetschis“. Auch in diesem Jahr, hat es allen wieder viel Spaß gemacht. Bedanken möchten wir uns noch auf diesem Wege, bei den Eltern, die uns an diesem Tag helfend zur Seite standen. Wir hoffen, dass der Muskelkater an den folgenden Tagen nicht so ganz so schlimm war. Das Team vom Kinderhort Sternberg

Der Vorstand

Familiensportnachmittag im Kinderhort Sternberg „Sportlich im neuen Jahr“ hieß es wieder im Kinderhort Sternberg. Am 31.01.2020 fand unser Familiensportnachmittag statt. Viele verschiedene Stationen warteten auf die fleißigen Sportler. Doch bevor es richtig losgehen konnte, musste sich erst richtig aufgewärmt werden. Nicht das sich noch ein Sportler verletzt hätte. Frau Stoecker brachte uns alle wieder mächtig ins Schwitzen. In diesem Jahr war aber etwas anders. Die Mannschaften wurden schon im Vorfeld eingeteilt. Nachdem alle Sportler ihre Mannschaft gefunden hatten, konnte es losgehen. Schon an Station 1 brauchte man Ausdauer und Kraft. Die kleineren Sportler mussten von den Größeren bis zu einem bestimmten Punkt getragen werden. Schnelligkeit und Treffsicherheit war bei Station 2 gefragt. Hier musste erst ein Ball über die Bank gerollt werden, um diesen dann in einen Kasten zu werfen. Nur wenn der Ball im Kasten war, gab es den Punkt. An Station 3 konnten die Kleineren üben, wie später Wäsche aufgehängt wird. Die Größeren konnten zeigen, ob sie es schon können. Davor musste sich aber erst über eine Bank gezogen und über einen Hocker gestiegen werden. Der erste Läufer hat die Wäsche aufgehängt, damit der nächste sie wieder abnehmen konnte. Mit viel Action ging es an Station 4 weiter. Hier kamen wieder alle mächtig ins Schwitzen. Zuerst musste über eine Bank balanciert werden, dann wurde auf einem Bein in 3 Reifen gesprungen und zum Schluss musste noch eine Seitwärtsrolle auf der Matte gemacht werden. Beim „Kartoffeltransport“ an Station 5 war Geschicklichkeit gefragt. Mit Hilfe eines Rollbrettes, mussten Kartoffeln im Slalom transportiert werden. Die großen Sportler durften das Rollbrett ziehen und die kleineren haben drauf gesessen. Aber wehe es ist eine Kartoffel heruntergefallen. Diese musste erst aufgehoben werden, bevor es weiterging. An Station 6 war dann Teamarbeit gefragt. Jeweils 2 Sportler, hatten in jeder Hand, einen Hürdenstock. Auf diesem lag ein Luftballon, der über einen Pacour in einen Kasten gelegt werden musste. Nach der 3. Runde gab es für alle Sportler eine Erholungspause. In dieser gab es kleine Gemüsesticks und Wasser. Nachdem alle Mannschaften jede Station hervorragend gemeistert haben, konnten die Punkterichter sich zurückziehen, um alles zusammenzurechnen. Während dieser Zeit gab es noch ein kleines Abschlussspiel. Dies hieß „Matte voraus“. Vor den Mannschaften lagen jeweils 2 Matten. Alle mussten auf die zweite Matte gehen. Dann musste die erste Matte hervorgezogen werden, ohne dass jemand von der Matte fällt. Alle steigen dann wieder auf die Matte die vor ihnen lag. Dies ging solange, bis alle am Ziel waren. Mit viel Spaß und nicht so ganz einhalten der Spiel-

Der FC Aufbau Sternberg informiert Nach Beginn der Rückrunde für die Männermannschaften geht es im März und April gleich weiter. Hier die Ansetzungen: 1. Männer 14.03.20 15:00 FC Aufbau Sternberg - LSV Schwarz Weiß Eldena 21.03.20 15:00 FC Aufbau Sternberg - SV Spornitz/Dütschow 28.03.20 14:00 SV Siggelkow - FC Aufbau Sternberg 04.04.20 15:00 FC Aufbau Sternberg - SV Rotation Neu Kaliß 19.04.20 14:00 Rodenwalder SV - FC Aufbau Sternberg 2. Männer 15.03.20 14:00 SV Dabel II - FC Aufbau Sternberg II 21.03.20 16:30 VfB Goldenstädt - FC Aufbau Sternberg II 29.03.20 14:00 FC Aufbau Sternberg II - SSV Blau Weiß Dobbertin 04.04.20 17:00 TSV Vietlübbe - FC Aufbau Sternberg II 19.04.20 14:00 FC Aufbau Sternberg II - Ganzliner SV Alte Herren 03.04.20 19:00 FC Aufbau Sternberg - TSV Goldberg 17.04.20 18:30 SV Sukow - FC Aufbau Sternberg 24.04.20 19:00 FC Aufbau Sternberg - Lübzer SV /Brauerei


Sternberger Seenlandschaft

– 12 –

Nr. 03/2020

Veranstaltungsplan April 2020 der Ortsgruppe der Volkssolidarität Brüel EinladungZum

Frauentag Am 14.März 2020 Im „Dorfgemeinschaftshaus Borkow“ um 14.00 Uhr

Veranstaltungsplan April 2020 in Brüel, Schulstraße 15

07.04.20 14.04.20

13.30 Uhr 13.30 Uhr

21.04.20 28.04.20

13.30 Uhr 14.00 Uhr

Preisknobeln Bingo mit Herrn Klaus Kirschnick Preisromme Spielnachmittag

Änderungen vorbehalten! Ortsgruppenvorsitzende Edith Gronert

Der Sternberger Heimatverein informiert: Bei Kaffee und Kuchen wollen wir mit unseren Frauen einen lustigen Nachmittag verbringen.

Bringt bitte alle ein Glas und ein Kaffeegedeck mit Es laden ein: die Sportgruppe und der Kultur - und Heimatverein „Dorfleben“e.V.

Das Seniorenbüro Sternberg informiert März 2020 Tägliche Sprechzeiten: montags bis donnerstags von 9 - 11 Uhr Telefon: 03847 4313120 Gruppentätigkeit Montag:: 17.00 Uhr „Fit durch Yoga“ Dienstag: 08.00 Uhr Fahrt in die Soletherme (monatlich) 17.30 Uhr Gymnastikgruppe Mittwoch: 09.15 Uhr Schwimmen in Güstrow(monatlich) 14.00 Uhr Kegeln (2. u. 4. Woche) 14.00 Uhr Knobeln (vierzehntägig) 14.00 Uhr 3. Mittwoch im Monat, Hörakustiker Donnerstag: 10.00 Uhr Gymnastik Gruppe 1 17.00 Uhr Gymnastik Gruppe 2 Veranstaltungen 03.03.2020 08.00 Uhr

Fahrt in die Soletherme Bad Wilsnack (Voranmeldung) 11.03.2020 08.00 Uhr Anmeldung der Tagesfahrten 11.03.2020 14.00 Uhr Kegeln im Keglerheim 12.03.2020 14.00 Uhr Frauentagsfeier mit Geburtstag des Monats (Voranmeldung) 17.03.2020 10.00 Uhr Andacht der evang. Kirche 18.03.2020 09.15 Uhr Schwimmen in Güstrow (Voranmeldung) 19.03.2020 14.00 Uhr Bingonachmittag 25.03.2020 14.00 Uhr Kegeln im Keglerheim 26.03.2020 14.00 Uhr Gemeinsames Singen mit Frau Pöhls Wer Lust am Singen hat ist eingeladen! Vorschau: 02.04.2020 Knobeln im Café 30.04.2020 Der Bürgermeister hat das Wort

Veranstaltungen und Termine im März - 06. März Skat um 18.00 Uhr im Vereinsheim (offen für alle Skatfreunde) Anmeldungen bis zum 04.03. erforderlich - 13. März Knobeln um 19.00 Uhr im Vereinsheim (offen für alle Knobelfreunde) Anmeldungen bis zum 11.03. erforderlich - 20. März Bowling um 19.00 Uhr im Augustiner (offen für alle Bowlingfreunde) - 25. März Klönsnack um 14.30 Uhr im Vereinsheim (offen für alle Freunde der plattdeutschen Sprache) Thema: „Dor führt doch einer denn annern an“ Anmeldungen bitte bis zum 23.03. Die Danzkinnings treffen sich an den folgenden Tagen im Tanzraum der Grundschule: - 16. März Schnupperstunde für Erstklässler von 13.30 Uhr bis 14.30 Uhr - 16. März Tanztraining ab 14.00 Uhr - 30. März Tanztraining um 14.00 Uhr


Nr. 03/2020

– 13 –

Spendenaktion für Schüler der KGS! Runde 3! Nachdem im vergangenen Jahr zwei Kinderkleiderbörsen saisonabhängig ihr Debüt hatten, wiederholt sich kurz vor Ostern das erste Mal die Kleiderbörse für Kinder zur Frühjahrs- & Sommerkollektion. Hiermit kündigt das Organisationsteam an, dass die 3. Brüeler Kinderkleider- und Spielzeugbörse am Sonntag, den 5. April von 11:00 bis 14:00 Uhr stattfinden wird. Hier gibt es intakte Baby- und Kinderkleidung, Spielzeug und vieles mehr rund ums Kind zu erwerben. Interessierte Eltern, die Kleidung und/oder Spielzeug auf der Börse anbieten möchten, bekommen bei der Anmeldung eine personenbezogene Nummer gegen eine kleine Organisationsgebühr zugeteilt. Die zu vergebenen Nummern sind begrenzt und daher heißt es schnell sein, um sich einen Platz zu sichern. Die Besucher des Nummernflohmarktes finden verschiedene Sachen nach bestimmten Größen sortiert, sodass ein effektives Stöbern möglich ist. Damit alle Gäste entspannt Shoppen können, wird es erstmals eine Malstraße für Kinder geben. Außerdem rundet eine Tombola das Sonntagsprogramm freudig ab. Alle einnehmenden Gelder werden an die Oberstufe der KGS in Sternberg gespendet. Hiermit können nicht nur pädagogisch wertvolle Anschaffungen verwirklicht, sondern auch der Abiball unterstützt werden. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Weitere Informationen werden bei der Anmeldung bekannt gegeben. Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher. Julia Bründel

Schulhalbjahr 2019/20 an KGS Sternberg Nachdem alle Schüler ihre Zeugnisse erhalten haben und die einen mit guten oder die anderen mit weniger gute Gefühlen in die Winterferien gingen, sollte nocheinmal Rückblick gehalten werden. Rückblick halten- was neben der Vermittlung von Wissen an der KGS für präventive Projekte und Aktionen stattfanden. Unteranderem sind die Projekte fest installiert im Schulprogramm. Doch

Sternberger Seenlandschaft

die KGS wäre eine schlechte Schule, wenn die sich nur an dieses Projekteprogramm festhalten würde. Bedeutsam für eine effektive Projektarbeit ist in erster Linie zu beobachten und zu recherchierten, sowie das Klassenklima unter die Lupe zu nehmen. Diesen Ergebnissen sind Grundlage um zu reagieren. Neue Projekte zu installieren! Gemeinsam mit dem Klassenlehrer werden die weiteren Schritte besprochen. Welche Projekte geeignet sind und wie kann die Nachhaltigkeit garantiert werden. Aber welche interessanten Projekte wurden in welchen Klassenstufen im ersten Halbjahr durchgeführt? So wurden und werden Stunden gestaltet, indem das Klassenklima mit den teambildenden Übungen zum Inhalt haben. Diese stehen regelmäßig in den Klassen auf dem Plan. Nach der Devise, umso früher umso erfolgreicher, wird bereits in der Klassenstufe 6 die Themen „Suchtsack“ und Medien besprochen. Da die Neugier und das Ausprobieren von Verbotenen viel zu früh bei einigen Kids beginnt, musste dieser frühe Wege der Prävention eingeschlagen werden. In den Klassenstufen 7 und 8 drehte es sich in den Stunden um Medien, Sexualität, Drogen und Cybermobbing. Als Ankündigung sei an dieser Stelle erwähnt, dass im Monat März /April für alle Jugenweiheteilnehmer, das Thema Alkohol und alkoholfreie Getränke besprochen wird. In den oberen Klassenstufen wurden neben den aktuellen Themen von Drogen und Medien, berufsorientierende Angebote, wie den Besuch der Mela und die regelmäßige Berufsberatungsgespräche der Agentur für Arbeit sowie das Fertigstellen von Bewerbungsmappen für die Schulabgänger angeboten. Die Schüler sollen rechzeitig wissen, wohin nach dem Schulabschluss die „Reise“ geht. Jeder sollte einen Ausbildungsplatz nach seinen Fähigkeiten und Fertigkeiten sowie Interessen aufnehmen können. Dies kann nur durch eine rechtzeitige und intensive Betreuung geschehen. Unterstützung erhalten die Schüler von ihren Klassenlehrern, die wichtige Gesprächspartner und Wegbegleiter in der Findungsphase eines Ausbildungsplatzes sind. Der richtige Umgang mit Medien muß immer wieder bei den Schülern neu thematisiert werden. Auf ihre Technik (Handy) können die Schüler nicht mehr verzichten. Doch oftmals kann eine versendete Nachricht oder ein Bild enorme Folgen mit sich bringen Durch die Webinare, mit der Rechtsanwältn Gisa Stückmann, erhalten die Mädchen und Jungen, viele wichtige Informationen über die rechtlichen Gundlagen der Mediennutzung. Missbrauch kann strafrechtlich verfolgt werden Ein schulischer Höhepunkt waren die Workshops der Young american. In 3 Tagen wurde ein tolles Programm mit Musik, Tanz und Gesang einstudiert. Ein Projekt indem Respekt, Kreativität und Akzeptanz mit an erster Stelle stehen ist einzigartig. Eine große Verantwortung übernehmen an der Schule die Schüler- Streitschlichter. Sie haben in der Ausbildung gelernt sich intensiv gegen Mobbing einzusetzen bereits. Es beginnt mit der Lösung von kleinen Konflikten. Ebenfalls dem Thema Helfen haben sich Schüler der Sanitätergruppe zum Ziel gesetzt. Erlernen wie Verletzungen und Erkrankungen behandelt werden und wie es im Team gelingen kann trägt ebenfalls zu einen guten Schulklima bei.


Sternberger Seenlandschaft

– 14 –

Es wird auch im 2. Schulhalbjahr großen Wert auf gute präventive Projekte und wertvollen Arbeitsgemeinschaften an unserer Schule gelegt. Also bedeutet es immer dran bleiben und handeln. Elke Kasten Schulsozialarbeiterin an der Verbundenen Reginalen Schule und Gymnasium „David Franck“ Sternberg

Nr. 03/2020

dann auch unsere Hortkinder an der Reihe und feierten ihre eigene Party mit hohem Besuch von Mary Poppins persönlich. Am 24.02. war der Autor Ulf Borgmann zu Besuch bei unseren Kitakindern und stellte eines seiner Werke vor. Er begeisterte mit tollen Geschichten, Liedern und Reimen und zog die Kinder immer wieder erneut in seinen Bann. Zum Schluss möchten wir alle Großeltern unserer Kinder daran erinnern, dass am 12.03. unser jährlicher Oma- und Opatag stattfindet, zu dem wir Sie herzlich einladen möchten. Wir haben ein besonderes Programm für Sie vorbereitet und freuen uns schon sehr darauf. Das Kita-St. Martin Team

Frühjahrslauf am 21.03.2020 Der Winter, der dieses Jahr keiner war, neigt sich kalendarisch langsam seinem Ende zu und mit den länger werdenden Tagen beginnt das Aktivitätsbarometer wieder ganz langsam zu steigen. Jedenfalls soweit das Wind und Regen zulassen und sich die Sonne tatsächlich einmal zwischen den Wolken blicken lässt. Wir vom Inline-Skating Verein Witzin wollen jedenfalls unseren Teil zum „Aufwachen“ aus dem Winterschlaf beitragen und laden alle Sportfreunde und sonstige Bewegungshungrige ein, mit uns am Sonnabend, den 21. März 2020 ab 10:00 Uhr in Witzin mit unserem 20. Frühjahrslauf in die neue Saison zu starten. Die Ausschreibung ist wie immer auf unserer Website www.skaterwitzin.de zu finden. Auch für einen Imbiss danach wird wie gewohnt gesorgt werden. Wir würden uns über eine rege Teilnahme freuen. Seid herzlich willkommen!

Neues aus der Kita St. Martin in Dabel Im Sauseschritt sah man am 20.02. alle Kinder und ErzieherInnen durch die Kita St. Martin tanzen, denn dort feierten wir unser großes Faschingsfest. Wunderschöne Prinzessinnen, Seeräuber, Piraten, Ninjas, Wald- und Wildtiere, Zauberer, Polizisten, Schmetterlinge, Hexen, Wikinger, Fußballer und viele mehr, eroberten die Tanzfläche. Die Kinder ließen sich ein reichhaltiges Büffet schmecken, zu dem viele Eltern beigetragen haben und wofür wir uns ganz herzlich bedanken möchten. Nach vielen lustigen Spielchen war der Höhepunkt unserer Feier ein Auftritt des Tanzmariechens Chiara vom KCD, die alle Kinder mit ihrem diesjährigen Tanz begeisterte. Mit großen Augen, offenen Mündern und total fasziniert beobachteten die Kleinen die akrobatischen Tanzeinlagen von Chiara und klatschten begeistert, um eine Zugabe zu bekommen. Am 25.02. waren

Rheumaliga/AG Brüel Jahreshauptversammlung Am 24.02. hat der Vorstand der AG zur Mitgliederversammlung eingeladen. Der Saal des Rathauses hat sich schnell gefüllt.

Gisela Lallemand begrüßte 44 Mitglieder und 4 Gäste, Thomas Schwarz (MdL), Dr. Pascal Winkler (MdK), Andre Pinnau, Mitarbeiter bei T. Schwarz und Brüels Bürgermeister B. Liese. 21 Mitglieder hatten sich im Vorfeld entschuldigt, Urlaub, Kur oder Krankheit waren der Grund. Der Vorstand der AG legte Rechenschaft über das Jahr 2019 ab. Nach dem Kassenbericht und dem Bericht der Revisionskommission wurde der Vorstand entlastet. G. Lallemand dankte dem Vorstand für die geleistete Arbeit. In der offenen Diskussion ging es unteranderem um „Veränderungen“ und „Neues“, die durch den Landesverband vorgeschrieben sind. Schnell fand die AG hier eine einstimmige Lösung. Thomas Schwarz ergriff das Wort und lobte die Arbeit der Gruppe und schätzt diese sehr. Natürlich kam T.Schwarz auch in diesem Jahr nicht mit leeren Händen. Eine kleine finanzielle Unterstützung gab es für das jahrelange und herzliche Engagement der Rheumaliga/ AG Brüel. Alle haben sich darüber sehr gefreut. In diesem Jahr wird es viele Veranstaltungen für die Gruppe geben. Der Jahresplan steht. Der Vorstand bittet alle Mitglieder immer auf das aktuelle Amtsblatt zu achten. Dort werden Änderungen oder neue Angebote bekannt gegeben.


Nr. 03/2020

– 15 –

Marlies Schulz, Vorsitzende der AG, bedankte sich bei Thomas Schwarz für die anerkennenden Worte und bei allen Mitgliedern, die den Vorstand tatkräftig unterstützen, egal in welcher Art, denn nur gemeinsam schaffen wir es. Vorstand der Rheumaliga/AG Brüel

Die BUND-Ortgruppe Brüel informiert Bevor ein Osterfeuer geplant und angezündet wird, sind einige wichtige Dinge zu beachten. Neben Brandschutz und Ortsrecht sind auch Natur- und Artenschutz zu beachten. Nicht zu vergessen auch das Abfallrecht. Folgende Vorgehensweise ist dabei einzuhalten: • Das Brennmaterial sollte maximal 14 Tage vor dem Abbrennen am Brennort und dann auch sehr breitflächig abgelagert werden. Brennholzhaufen, die schon im Laufe der letzten Monate aufgeschichtet wurden, stellen Lebensstätten für Wildtiere dar, die gem § 39 Bundesnaturschutzgesetz nicht zerstört werden dürfen. Dies gilt auch, wenn bereits Vögel mit dem Nestbau/Brutgeschäft begonnen haben. Neben Kleinsäugern wie Igel oder Spitzmaus nutzen auch Marderartige und Amphibien die aufgetürmten Holzhaufen als Versteckund Schutzmöglichkeit, aber auch als Winterquartier. • Am Tage vor dem Abbrennen sind die vorbereiteten Holzhaufen noch einmal umzuschichten und erst am Tag des Abbrennens aufzustapeln. • Zum Anzünden des Osterfeuers dürfen keine Brandbeschleuniger genutzt werden. • Als Brennmaterial ist nur trockenes Holz (Strauchwerk, Heckenschnitt u. ä.) und maschinell bearbeitetes unbehandeltes Holz zulässig. Kein Stammholz oder Stubben. Das Verbrennen von Plastik, lackiertem oder imprägnierten Holz stellt eine Ordnungswidrigkeit dar. • Asche und nicht verbrannte Rückstände sind zeitnah zu entsorgen. Brauchtumsfeuer werden im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung von in der Ortsgemeinschaft verankerten Glaubensgemeinschaften, Organisationen oder Vereinen ausgerichtet. Private Feuer sind verboten. Wir würden uns freuen, wenn die Veranstalter, wie in anderen Bundesländern schon praktiziert, auf kleinere Feuer umstellen würden. Damit zeigen sie, dass sie die Zeichen der Zeit erkannt haben und bereit sind, auch einen kleinen Beitrag zum Umweltschutz beizutragen. Eine friedvolle und entspannte Vorosterzeit wünscht die BUND-Ortgruppe Brüel

Volkssolidarität Kreisverband Mecklenburg-Mitte e. V. Schulstraße 15 • 19412 Brüel

Gemütliche 1-Raum-Wohnung in der Seniorenwohnanlage, Schulstraße 15, 19412 Brüel Vorstellen möchten wir Ihnen unsere Barrierefreie 37,33 m² große Wohnung mit Blick auf unserer Parkanlage. Die Wohnung ist ausgestattet mit einer Einbauküche, Laminatfußboden im Wohn/ Schlafbereich und einem Barrierefreiem Badezimmer. Was erwartet Sie in unserem Haus? Freundliche Bewohner, gemütliches zusammensitzen mit Kaffee und Kuchen bei Spielnachmittagen. Eine schöne Grünanlage mit Teich, lädt zum Ver-

Sternberger Seenlandschaft

weilen oder spazieren gehen ein. Freundliche Ansprechpartner vor Ort, gemeinsam haben wir Spaß bei Seniorengymnastik und dem gemeinschaftlichen Mittagessen. Hausbesuche vom Friseur und der Fußpflege in Ihren eigenen vier Wänden. Unsere Häuser sind mit Fahrstühlen ausgestattet. Für Familienfeiern, können Sie unsere gemütliche und helle Aula nutzen. Details: Wohnfläche 37,33 m² Kaltmiete 279,98 € Nebenkosten 74,66 € Heizkosten 53,76 € Service/Gemeinschaftspauschale 180,00 € Ansprechpartner vor Ort: Hausdame J. Hufnagel 0175 1160002


– 16 –

Nr. 03/2020

Sternberger Seenlandschaft


Nr. 03/2020

– 17 –

Sternberger Seenlandschaft


Sternberger Seenlandschaft

– 18 –

Was ist los in Witzin

Nr. 03/2020

Maxim Kowalew Don Kosaken zu Gast in Tempzin An den Ufern der Wolga, unter diesem Motto steht ein festliches Konzert mit dem Ensemble der Maxim Kowalew Don Kosaken am Sonnabend, den 07. März 2020 um 17:00 Uhr in der Klosterkirche Tempzin. Mit grandioser Stimmgewalt, tiefschwarzen Bässen und klaren Tenören sowie virtuosen Instrumentalsolisten präsentieren die Wolga- Kosaken ein ausgewähltes Programm aus dem reichen Schatz russischer Lieder. Flüchtlinge, die dem Schrecken der Revolution und seinen Folgen in der Sowjetunion entkommen waren, gründeten im Exil Chöre, die Gesänge der orthodoxen Kirche und vor allem die alten Legenden und Volkslieder ihrer Heimat vor dem Vergessen bewahrten und sich damit ein wichtiges Stück Heimat in der Fremde schufen. Der Chor tritt in der Besetzung mit 7 Künstlern auf. Anknüpfend an die Tradition der großen alten Kosaken-Chöre zeichnet er sich durch seine Disziplin, die dem musikalischen Gesamtleiter Maxim Kowalew zu verdanken ist, aus.

15. Tag der offenen Töpferei 14./15. März 2020 10-18 Uhr

Maxim Kowalew Der in Danzig geborene Maxim Kowalew konnte sich schon im Elternhaus der Musik kaum entziehen. Sein Vater war Pianist, seine Mutter Gesangslehrerin. Nach dem Gesangsstudium an der Musikhochschule in Danzig, folgte eine Vielzahl von Opernengagement und seine Popularität wuchs. Es folgten Auftritte in West- Europa, den USA und Israel. Ab 1994 sang er in einem Chor aus dem sich später die Maxim Kowalew Don Kosaken herauskristallisierten. Maxim Kowalew sieht es bis heute als seine Aufgabe, die schönen russischen Melodien zur Freude des Hörers erklingen zu lassen. Mächtige Stimmen werden Sie in das alte Russland entführen, russische-, Gesänge der orthodoxen Kirche und Volkslieder, Chor und Sologesang offenbaren die russische Seele. Karten gibt es ab sofort im Vorverkauf in der Sternberger Touristinfo, Am Markt 3, 19406 Sternberg Tel.: 03847- 444535, im ev. Gemeindebüro in Brüel, im Brüeler Mehrgenerationenhaus sowie an weiteren Vorverkaufsstellen.

Aus dem Sternberger Seenland sind dabei Atelier für Keramik/Plastik und Fotografie, Lena Biesalski Waldweg 1, 23996 Hohen Viecheln Tel. 038423 555606 & 0151 27171873 „Tonperle“ Koroline Höppner, Hauptstraße 8, 19417 Ventschow Tel. 0174 1612338 Lilienton Dorit Lilienthal, Am Kirchberg 20, 18249 Qualitz Tel. 038462 22214 Sandra Rothe Dorfstraße 25, 19406 Ruchow Tel. 0176 78777415 Töpferhof Lenzen Jens-Peter Planke, Waldstraße 11-12, 19406 Lenzen Tel. 038481 20074

Es ist was los im Sternberger Seenland Werk 2 Birgit Hasse & Hanno Leiscke Waldstraße 10, 19406 Lenzen Tel. 038485 50540

Keramikwerkstatt Carola Damrow Birkenstraße 2, 19406 Bolz-Ausbau Tel. 038481 20717

Katrin Otolski Lindenstraße 6, 19406 Woserin Tel. 038485 50540

Mücket-Design, Atelier & Galerie Susanne & Jörg Mücket 18276 Zehna OT Groß Breesen Nr. 19 Tel. 038458 20696 Keramikwerkstatt Elke Ludwig Weg zum Hofsee 23, 19406 Kobrow I Tel. 0157 56369988

März und April 2020 Mittwoch, 04.03.2020 19:30 Uhr Groß Raden • Archäologisches Museum Abendvorträge im Herbst und Winter 2019/ 2020 Interaktion und Mobilität im Frühmittelalter Rostock- Dierkow und seine Nachbarn Vortrag mit: Sebastian Messal Donnerstag, 05.03.2020 18:30 Uhr Weitendorf • Gemeindehaus Keramikmalerei • Thema: Ostern/ Frühling


Nr. 03/2020

– 19 –

Freitag, 06.03.2020 19:00 Uhr Sternberg • Vereinsheim im Sternberger Bahnhof Skatabend des Sternberger Heimatvereins (offen für alle Skatfreunde) Anmeldung bis 04.03.2020 erforderlich • Tel.: Joachim Gland 03847 / 2753 oder 0172 / 3002733 Sonnabend, 07.03.2020 09:00- 15:00 Uhr Warin • Naturparkzentrum Obstbaumschnittseminar mit Thomas Franiel aus Crivitz Anmeldung bis 04.03.2020 • Tel: 038482- 235270 Teilnehmerbeitrag: 30,00 € (inkl. Imbiss) 12:00 Uhr Golchen • Bauer Korl´s Golchener Hof Frauentagsfete mit Danny Buller, Bauer Korl & den Korl Boi`s Kartenvorverkauf: Bauer Korl`s Golchener Hof • Tel.: 038483- 29280 Touristinfo Sternberg • Tel.: 03847- 444535 17:00 Uhr Tempzin • Klosterkirche Maxim Kowalew Don Kosaken Kartenvorverkauf: Touristinfo Sternberg, 03847- 444535 ev. Gemeindebüro Brüel • Mehrgenerationenhaus Brüel 18:00 Uhr Dabel • Feriendorf „Storchennest“ • Grillkota Lindenstr. 13a „Mädels grillen anders“ • Grillabend zum Frauentag in der Grillkota Kartenvorverkauf: Tel.: 038485- 20312 19:00 Uhr Brüel • Weinhandel Michael Voigt Golchener Weg 6 • 19412 Brüel Weinabend zum Frauentag mit 4- Gang- Menü Frauentagsfeier mit Überraschungsgast - bitte unbedingt anmelden, da begrenztes Platzangebot Tel.: 038483- 20766 Sonntag, 08.03.2020 12:00 Uhr Golchen • Bauer Korl´s Golchener Hof Frauentagsfete mit Danny Buller, Bauer Korl & den Korl Boi`s Kartenvorverkauf: Bauer Korl`s Golchener Hof • Tel.: 038483- 29280 Touristinfo Sternberg • Tel.: 03847- 444535 14:30 Uhr Basthorst • Schloss Basthorst Ladies Day Reservierungen • Tel.: 03863- 525124 Mittwoch, 11.03.2020 19:00 Uhr Groß Raden • Archäologisches Museum (Slawenburg) Hauptgebäude Abendworkshop • Haus- und Handwerk wie in der Slawenzeit Flechten, Töpfern, Filzen, Specksteinbearbeitung tel. Anmeldung: 03847- 2252 Freitag, 13.03.2020 19:00 Uhr Sternberg • Vereinsheim im Sternberger Bahnhof Knobelabend des Sternberger Heimatvereins e.V. • offen für alle Knobelfreunde • Anmeldung bis 11.03.2020 • Tel.: 01525- 9728654 Sonnabend, 14.03.2020 10:00- 18:00 Uhr Sternberger Seenland • Töpfereien und Keramikwerkstätten 15. Tag der offenen Töpferei • Teilnehmer aus dem Sternberger Seenland- siehe Plakat • 18:00 Uhr Sternberg • Hotel „DREIWASSER“ Johannes- Dörwaldt- Allee 4 Musicalnight meets Dinner Melodien aus „Phantom der Oper“ • „We will Rock You“ • „Sister Act“ • „Grease“ u.v.m. mit einem Gala- Buffett

Sternberger Seenlandschaft

Kartenvorverkauf: Hotel „DREIWASSER“ • Tel.: 03847- 4368081 19:00 Uhr Golchen • Bauer Korl´s Golchener Hof Scheunen Party zum Frauentag mit dem Macker vom Acker Kartenvorverkauf: Bauer Korl`s Golchener Hof • Tel.: 038483- 29280 Touristinfo Sternberg • Tel.: 03847- 444535 19:00 Uhr Weitendorf • Gemeindehaus Konzert mit Scoti Blue (ehemals Dachkammerband) Premiere des neuen Programms Sonntag, 15.03.2020 10:00- 18:00 Uhr Sternberger Seenland • Töpfereien und Keramikwerkstätten 15. Tag der offenen Töpferei • Teilnehmer aus dem Sternberger Seenland- siehe Plakat • Freitag, 20.03.2020 19:00 Uhr Weitendorf • Gemeindehaus Buchlesung mit Christoph von Fircks „Heiteres und Besinnliches“ 19:00 Uhr Sternberg • Restaurant „Augustiner“ Bowlingabend des Sternberger Heimatvereins e.V. (offen für alle Bowlingfreunde) Mittwoch, 25.03.2020 14:30 Uhr Sternberg • Vereinsheim Bahnhofstr. - ehemaliger Bahnhof Klönsnack des Sternberger Heimatvereins e.V. Thema: „Gor nich to glauben“ • offen für alle Freunde der plattdeutschen Sprache • Anmeldungen bis zum 23.03.2020 • Tel.: 03847- 2490 19:00 Uhr Groß Raden • Archäologisches Museum (Slawenburg) Hauptgebäude Abendworkshop • Haus- und Handwerk wie in der Slawenzeit Flechten, Töpfern, Specksteinbearbeitung, Silberdraht flechten tel. Anmeldung: 03847- 2252 Freitag, 03.04.2020 ab 10:00 Uhr Sternberg • Luckower Str. 7 Eröffnung der Künstlerstube Es erwarten euch individuelle Produkte, liebvoll hergestellte Unikate aus Kunst und Handwerk 18:00- 22:00 Uhr Sternberg • Kütiner Str. Feierabend- Shopping in Sternberg • entspannt einkaufen nach Feierabend mit vielen Rabattaktionen • Sonnabend, 04.04.2020 19:00 Uhr Brüel • Weinhandel Michael Voigt Golchener Weg 6 • 19412 Brüel Weinabend zum Osterfest mit 4- Gang- Menü - bitte unbedingt anmelden, da begrenztes Platzangebot Tel.: 038483- 20766 Sonntag, 05.04.2020 10:00- 17:00 Uhr Kobrow II • Kutschenmuseum 3. Kobrower Regionalmarkt und Tag der offenen Tür im Kutschenmuseum Kulinarische Spezialitäten und Handgemachtes aus der Region • Honigerzeugnisse • Speiseöle und Käse • Seifen und Tonkunst • Liköre und Spiritousen • Säfte und Apfelwein • Essen und Trinken • Kutschfahrten und Ponyreiten • Kinderschminken • kostenlose Museumsführungen 11:00- 14:00 Uhr Brüel • Sorthalle am Vogelstangenberg 3. Brüeler Kinderkleider- und Spielzeugbörse Anmeldung und Nummernvergabe • Tel.: 0178- 1860636


Sternberger Seenlandschaft

Vorschau Ostern 2020 Donnerstag, 09.04.2020 17:00 Uhr Dabel • Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Osterfeuer 18:00 Uhr Brüel • Festwiese auf der Siedlung Osterfeuer der Freiwilligen Feuerwehr Brüel mit Festumzug vom Vogelstangenberg zur Festwiese Freitag, 10.04.2020 (Karfreitag) 10:00- 17:00 Uhr Groß Raden • Archäologisches Museum Freigelände Mittelalterliche Lagerei • Großes Mittelalterlager mit Aktivitäten für die ganze Familie Sonnabend, 11.04.2020 (Ostersonnabend) 10:00- 17:00 Uhr Groß Raden • Archäologisches Museum Freigelände Mittelalterliche Lagerei • Großes Mittelalterlager mit Aktivitäten für die ganze Familie 16:00- 19:00 Uhr Sternberg • Campingplatz • Maikamp 11 Flohmarkt Bücher, Briefmarken, Trödel und mehr Verkauf von Angelgeräten und Angelzubehör 17:00 Uhr Sülten • Dorfplatz Osterfeuer der Gemeinde Weitendorf - für das leibliche Wohl ist gesorgt 18:00 Uhr Witzin • Gerätehaus der Feuerwehr Osterfeuer in Witzin - für das leibliche Wohl ist gesorgt 18:00 Uhr Dabel • Feriendorf „Storchennest“ • Grillkota Lindenstr. 13a „Ostergrillabend“ • Grillabend zum Osterfest in der Grillkota Reservieren Sie sich einen Heutisch in der mollig warmen Grillkota. Speisen von der Feuerplatte und Getränke aus der Kükenbar. Stimmungsvolle Atmosphäre und Tanz ums Feuer. Kartenvorverkauf: Tel.: 038485- 20312 19:00 Uhr Kobrow I • Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Osterfeuer - für das leibliche Wohl ist gesorgt Sonntag, 12.04.2020 (Ostersonntag) 10:00- 17:00 Uhr Groß Raden • Archäologisches Museum Freigelände Mittelalterliche Lagerei • Großes Mittelalterlager mit Aktivitäten für die ganze Familie 11:00 Uhr Golchen • Bauer Korl´s Golchener Hof Osterbrunch bei Bauer Korl Kartenvorverkauf: Bauer Korl´s Golchener Hof • Tel.: 038483- 29280 Touristinfo Sternberg • Tel.: 03847- 444535 12:00 Uhr Basthorst • Schloss Basthorst Osterlunch Reservierungen • Tel.: 03863- 525124 17:00 Uhr Sternberg • Campingplatz • Maikamp 11 Die Schaumburger Puppenbühne spielt Märchen der Brüder Grimm 18:00 Uhr Sternberg • Campingplatz •Maikamp 11 traditionelles Osterfeuer zur Saisoneröffnung - für das leibliche Wohl ist gesorgt -

– 20 –

Nr. 03/2020

Montag, 13.04.2020 (Ostermontag) 13:30 Uhr Witzin • Parkplatz am Hotel „Gulbis“ Osterwanderung und Entenrennen Treffpunkt: Parkplatz am Hotel „Gulbis“ an der B 104 Bitte melden Sie uns die bereits feststehenden Veranstaltungen für das Jahr 2020 per Mail an: touristinfo@stadtsternberg.de, damit wir den Veranstaltungskalender vervollständigen können- so können Überschneidungen von Veranstaltungen vermieden werden. Eine Vorschau auf weitere Veranstaltungen im Jahr 2020 finden Sie unter: www.amt-ssl.de/wasistlos/veranstaltungen -Änderungen vorbehaltenStadtführungen und Kirchenführungen in Sternberg Die Buchung von Stadtführungen, Abendführungen mit dem Nachtwächter und Kirchenführungen sind auch außerhalb der festen Termine für Gruppen möglich. Bei Interesse melden Sie sich bitte einfach in der Touristinfo Sternberg, Am Markt 3, 19406 Sternberg • Tel.: 03847- 444535.

Geführte Wanderungen und Radtouren im Naturpark Sternberger Seenland Sonnabend, 07.03., 14.03., 21.03., 28.03.2020 11:00- 14:00 Uhr Schwerin • Rathaus (Markt) Winterwanderung in Schwerin Starten Sie mit Petra Zoschnik auf eine Entdeckungsreise durch Schwerin. Streckenlänge: 8 km - keine Anmeldung erforderlich Sonnabend, 21.03.2020 09:00 Uhr Sternberg • Hotel „DREIWASSER“ Johannes Dörwaldt Allee 4 Stern- Radler im Sternberger Seenland geführte Radtour Prolog für das Jahr 2020 Sternberg - Warnow - Sternberger Burg - Sternberg Länge : 33 km Treffpunkt: 08:45 Uhr Hotel „DREIWASSER“ Sonntag, 22.03.2020 15:00- 17:00 Uhr Raben Steinfeld bei Schwerin Sommersitz und steiles Ufer • Wanderung am Schweriner See Treffpunkt: Oberdorf, Parkplatz am Planet Anmeldung: bis 2 Tage vorher unter 0172/ 8912512 Sonnabend, 04.04.2020 09:00 Uhr Stern- Radler unterwegs geführte Radtour - Extratour Wismar - Insel Poel - Wismar Anmeldung und Absprachen • Jürgen Helms • Tel.: 01738227345 Sonntag, 05.04.2020 10:00- 12:00 Uhr Kritzow bei Langen Brütz • Bushaltestelle Biber und Glashütten • Wanderung zum Glasermoor geführte Wanderung Treffpunkt: Kritzow bei Langen Brütz • Bushaltestelle Anmeldung bis 2 Tage vorher- Tel.: 0172- 8912512 - Änderungen vorbehalten Stadtführungen und Kirchenführungen in Sternberg Die Buchung von Stadtführungen, Abendführungen mit dem Nachtwächter und Kirchenführungen sind auch außerhalb der festen Termine für Gruppen möglich. Bei Interesse melden Sie sich bitte einfach in der Touristinfo Sternberg, Am Markt 3, 19406 Sternberg • Tel.: 03847- 444535.


Nr. 03/2020

– 21 –

Wanderungen mit Hund Montag 09.03., 16.03., 23.03. 2020 15:00- 16:00 Uhr (Winterzeit) 30.03., 06.04. 2020 18:00- 19:00 Uhr (Sommerzeit) Dabel • Feriendorf „Storchennest“ Kleine Hundewanderung mit Helga Kastirke Hundeschule „Homocanidicus“ Treffpunkt: 19406 Dabel • Lindenstr. 13 Feriendorf Storchennest - Urlaub mit dem Hund Tel.: 0152- 34139414

Sternberger Seenlandschaft

sehen. Wir freuen uns, dass Sie jetzt die Möglichkeit haben, in der Galerie ebe in Parchim, Lübzer Chaussee 7 eine größere Werk-Auswahl anschauen zu können. Die Ausstellung ist bis 29.4.2020 Dienstang, Donnerstag, Sonntag von 14.00 bis 19.00 Uhr und nach tel.Vereinbarung geöffnet Tel: 0151 18004308. Herzlichen Gruß Gabriele und Christian Lehsten

09.03., 16.03., 23.03., 30.03., 06.04.2020 Sternberg • Hundewanderung mit Kerstin Westhoff Start: In Sternberg Bitte für die Wanderung anmelden Tel.: 0172 6097794dort erfahren Sie den genauen Treffpunkt und die Uhrzeit

Geburtstage des Monats März

Mittwoch 04.03., 11.03., 18.03., 25.03., 01.04., 08.04. 2020 10:00 - 13:00 Uhr Dabel • Feriendorf „Storchennest“ Große Hundewanderung mit Helga Kastirke Hundeschule „Homocanidicus“ Treffpunkt: 19406 Dabel • Lindenstr. 13 Feriendorf Storchennest- Urlaub mit dem Hund Tel.: 0152- 34139414

zum 90. Geburtstag Frau Balanskat, Ursula Frau Leder, Herta Herrn Thoß, Hans-Jürgen Frau Mogck, Sigrid

in: Schlowe in: Dabel in: Penzin in: Dabel

zum 85. Geburtstag Herrn Schultz, Erwin Frau Dornbusch, Gerda Herrn Schreiber, Harry Frau Kernbach, Lotte Frau Schröder, Elisabeth Elsi Herrn Suhr, Klaus Herrn Albrecht, Heinz Herrn Neumann, Albert Frau Leonhardt, Maria

in: Brüel in: Brüel in: Brüel in: Sternberg in: Sternberg in: Brüel in: Dabel in: Sternberg in: Klein Görnow

zum 80. Geburtstag Frau Ringstorff, Dagmar Herrn Zehlius, Peter Herrn Suhrbier, Peter Herrn Suna, Adolf Frau Gemperlein, Gudrun Frau Siegmund, Rosemarie Frau Biemann, Inge Frau Bartels, Inge Frau Trippler, Christel Herrn Ferch, Joachim Frau Schröter, Rosemarie Frau Mohnke, Christel Frau Engelmann, Ingrid Frau Greßler, Edeltraut

in: Weiße Krug in: Borkow in: Blankenberg in: Brüel in: Sternberg in: Brüel in: Sternberg in: Sternberg in: Dabel in: Kukuk in: Brüel in: Sternberg in: Dabel in: Brüel

zum 75. Geburtstag Herrn Prieß, Hermann Frau Böbs, Irene Frau Draempaehl, Margot Frau Schmidt, Petra Frau Möller, Erika

in: Sternberg in: Sternberg in: Brüel in: Dabel in: Witzin

zum 70. Geburtstag Frau Seewald, Marianne Herrn Engel, Hermann Frau Hochbaum, Hannelore Herrn Rickmann, Hans-Ulrich Frau Drohsel, Elke Herrn Wendland, Gerhard Frau Albrecht, Christa Frau Koch, Hannelore Herrn Jozefowski, Bernhard Frau Kiesinger, Gerda Herrn Tunat, Erhard Frau Kretzschmar, Helga Herrn Langner, Eberhard Frau Dalke, Edith

in: Zahrensdorf in: Sternberg in: Groß Görnow in: Dabel in: Sternberg in: Sternberg in: Sternberg in: Sternberg in: Sternberg in: Witzin in: Wamckow in: Müsselmow in: Gustävel in: Sternberg

04.03., 11.03., 18.03.,25.03., 01.04., 08.04. 2020 16:30 Uhr Brüel • Roter See (Parkplatz) Hundewanderung mit Kerstin Westhoff 01.04., 08.04. 2020 18:00- 19:00 Uhr (Sommerzeit) Sternberg • Campingplatz Hundewanderung mit Helga Kastirke Donnerstag 05.03., 12.03., 19.03., 26.03. 2020 15:00- 16:00 Uhr (Winterzeit) 02.04., 09.04. 2020 18:00- 19:00 Uhr (Sommerzeit) Dabel • Feriendorf „Storchennest“ Kleine Hundewanderung mit Helga Kastirke Hundeschule „Homocanidicus“ Treffpunkt: 19406 Dabel • Lindenstr. 13 Feriendorf Storchennest- Urlaub mit dem Hund Tel.: 0152- 34139414

Neue Ausstellung in Rothen

Johanna Schütz-Wolff, Erwartung, Farbholzschnitt, 1952 Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde des Gutshaus Rothen, die Galerie ebe in Parchim lädt am 8.März um 11 Uhr zur Eröffnung der Ausstellung mit Werken von Johanna Schütz-Wolff ein. Einige von Ihnen haben vielleicht schon das eine oder andere Bild aus dem Nachlass der Künstlerin bei uns im Haus ge-

Allen Geburtstagskindern im Monat März 2020 übermittelt das Amt Sternberger Seenlandschaft die allerherzlichsten Glückwünsche. Ganz besondere Grüße gehen an:


Sternberger Seenlandschaft

– 22 –

Nach § 50 Abs. 2 Satz 5 BMG dürfen nur Altersjubilare ab dem 70. Geburtstag, jeder fünfte weitere Geburtstag und ab dem 100. Geburtstag jeder folgende Geburtstag veröffentlicht werden. Sollten Sie keine Veröffentlichung bzw. Weitergabe Ihrer Daten anlässlich Ihrer Altersjubiläen wünschen, haben Sie das Recht auf Einrichtung einer gebührenfreien Übermittlungssperre. Hierzu bedarf es einer Erklärung beim Bürgeramt, dass die personengebundenen Daten nicht veröffentlicht werden dürfen.

Nr. 03/2020

Bekanntmachung Frauentagsfeier am 12.03.2020 in Blankenberg/Gemeindehaus Beginn: 13:30 Uhr Bitte bei A. Bründel anmelden.

Behindertenverband Sternberger Seenlandschaft e. V. Der Behindertenverband gratuliert im Monat März folgendem Mitglied recht herzlich zum Geburtstag: Frau Diana Schönborn aus Sternberg. Der Vorstand

Kirchgemeinde Dabel Gottesdienste und Veranstaltungen im März und April

Helga Alm Magrit Behnke Karin Breiler Margot Draempaehl Erhard Klahr Doris Kotzbach Doris Meier Harry Schreiber Monika Schmuhl

Freitag, 06.03.2020 19.00 Uhr. Dabel Pfarrhaus Weltgebetstag der Frauen Sonntag, 15.03.2020 10.00 Uhr Dabel Sonntag, 22.03.2020 14.00 Uhr Familienkreuzweg von Kaarz nach Brüel Sonntag, 29.03.2020 10.00 Uhr Dabel Sonntag, 05.04.2020 10.00 Uhr Dabel mit Heiligem Abendmahl Donnerstag, 09.04.2020 Gründonnerstag 18.00 Uhr Borkow mit Heiligem Abendmahl Freitag, 10.04.2020 Karfreitag 10.00 Uhr Dabel mit Heiligem Abendmahl und Chor Sonntag, 12.04.2020 Ostersonntag 10.00 Uhr Dabel mit Chor und Anspiel der Kinder und Ostereiersuchen Probentermine der Musikgruppen montags. 14.00 Uhr Seniorenchor im Gemeindehaus Dabel dienstags. 15.00 Uhr Gitarrengruppen im Pfsrrhaus Dabel dienstags. 19.00 Uhr Handglockenchor im Pfarrhaus Dabel mittwochs. 19.00 Uhr Kirchenchor im Pfarrhaus Dabel freitags. 19.00 Uhr Dorfchor Borkow im Dorfgemeinschaftshaus Borkow Posaunenchor nach Vereinbarung Seniorennachmittage 12.03. 14.30 Uhr im Pfarrhaus Dabel - Thema: Weltgebetstag 09.04. 14.30 Uhr im Pfarrhaus Dabel- Thema: Der Gründonnerstag und seine Geschichte Kita St. Martin Dienstag ,14.04. um ca. 09.30 Uhr Ostereiersuchen und Andacht im Pfarrgerten in Dabel Donnerstag, 16.04. um 14.30 Uhr kleines Osterfest für die Hortkinder Posaunenchor nächste Probe: 11.03. um 9.30 Uhr im Pfarrhaus

Der Vorstand der Rheumaliga/AG Brüel gratuliert recht herzlich und wünscht alles Gute.

Ingrid Kuhlmann Kirchengemeinderat Dabel

Der Vorstand der Ortsgruppe der V.S. Brüel gratuliert recht herzlich und wünscht alles Gute Geburtstagskinder Monat März 2020 Alm Helga Börner Johannes Pycha Karin Dornbusch Gerda Haase Anneliese Plaschek Hertha Reiss Grete

Rheumaliga/AG Brüel Geburtstagskinder Monat März 2020


Nr. 03/2020

– 23 –

Ev. Luth. Kirchgemeinde Brüel Gottesdienste 08.03. Sonntag 10 Uhr Gottesdienst 13.03. Freitag 18 Uhr Passionsandacht 15.03. Sonntag 10 Uhr Gottesdienst 20.03. Freitag 18 Uhr Passionsandacht 22.03. Sonntag 14 Uhr RegionalerFamilienkreuzweg 27.03. Freitag 18 Uhr Passionsandacht 29.03. Sonntag 10 Uhr Gottesdienst 03.04. Freitag 18 Uhr Passionsandacht 05.04. Sonntag 10 Uhr Gottesdienst 09.04. Gründonnerstag 18 Uhr Gottesdienstmit Tischabendmahl 10.04. Karfreitag 10 Uhr Gottesdienstmit Abendmahl 11.04. Karsamstag 2 1 : 0 0Osternacht Uhr 12.04. Ostersonntag 10 Uhr Gottesdienst 13.04. Ostermontag 10 Uhr Gottesdienstmit Abendmahl

Gemeinderaum Brüel

Sternberger Seenlandschaft Jugendgottesdienst unter dem Thema “Wer bin ich?“ mit Jugendlichen aus aller Welt am Samstag, dem 14. März um 19 Uhr in der Witziner Kirche Nähere Infos erfahrt ihr bei Ani (Tel.: 0179 1228548)

Gemeinderaum Brüel Gemeinderaum Brüel Gemeinderaum Brüel von Kaarz nachBrüel Gemeinderaum Brüel Gemeinderaum Brüel Gemeinderaum Brüel Gemeinderaum Brüel Gemeinderaum Brüel Stadtkirche Brüel KlosterkircheTempzin Stadtkirche Brüel Klosterkirche Tempzin

Bekanntmachungen und Terminkalender 06.03. Freitag 18 Uhr Weltgebetstag Gemeinderaum Brüel 07.03. Sonnabend 17 Uhr Festliches Konzert mit Klosterkirche Tempzin denDON KOSAKEN 12.03. Donnerstag 14:30 Uhr Gemeindenachmittag Gemeinderaum Brüel 25.03. Mittwoch 9 Uhr Frühstückstreffen Gemeinderaum Brüel ReferentinGemeindepädagogin Kirsten Schön 27.03. Freitag 10 Uhr Andacht Seniorenwohnanlage der VS Brüel 28.03. Sonnabend 9 Uhr Frühjahrsputz Klosterkirche Tempzin 04.04. Sonnabend 9 Uhr Frühjahrsputz Kirche Brüel 16.04. Donnerstag 14:30 Uhr Gemeindenachmittag Gemeinderaum Brüel Regelmäßige Veranstaltungen Freitag 18 Uhr Wochenschlussandacht mit Gemeinderaum Brüel Passionsandacht Das „Faire Lädchen“ befindet sich im MGH Verkauf nach telefonischer Absprache mit Esther Zobel: 038483/20775 oder 015223655224 Anrufbeantworter sind eingeschaltet

Ev.-Luth. Kirchengemeinde Witzin Gottesdienste und Veranstaltungen der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Witzin mit den dazugehörenden Dörfern: Buchenhof, Bolz, Diedrichshof, Groß Raden, Klein Raden, Lenzen, Loiz, Lübzin, Mustin, Rosenow, Ruchow und Tieplitz Sonntag, 8. März 2020 Gottesdienst mit Hebräischkurs - Gästen um 10:00 Uhr mit Br. Uwe Seppmann in der Witziner Kirche

Sonntag: 15. März 2020 um 10:00 Uhr Gottesdienst mit Br. Uwe Seppmann aus Loiz und dem Kinderchor Ohse aus Güstrow in der Witziner Kirche Sonntag: 22. März 2020 um 10:00 Uhr Gottesdienst mit der Norddeutschen Lehrergemeinschaft in der Witziner Kirche Predigt: Pastor Ingo Schaper vom CVJM Sonntag: 29. März 2020 um 10:00 Uhr Gottesdienst mit Sieghart Reiter - Inspektor der Landeskirchl. Gemeinschaft in MV in der Witziner Kirche Arbeitseinsatz auf dem Witziner Friedhof am Samstag, den 4. April um 9.00 Uhr Bitte helfen Sie mit, dass der Friedhof in unserem Dorf zu Ostern wieder schön aussieht. Bringen Sie dazu bitte Schubkarre, Laubharke u. ä. Gartengeräte mit. Wir sind dankbar für jede Hilfe! Sonntag: 5. April 2020 Gottesdienst mit Abendmahl um 10:00 Uhr zum Abschluss des Hebräisch-Kurses mit Br. Uwe Seppmann aus Loiz in der Witziner Kirche Regelmäßige Veranstaltungen: Offenes Pfarrhaus: Jeden Mittwoch von 16.30 - 17.30 Uhr treffen Sie Pastor Hecker im Witziner Pfarrhaus an. Er hat ein offenes Ohr für Ihre Fragen, Sorgen und Ideen betreffs unserer Kirchengemeinde. Beten: jeden Mittwoch von 18.00 - 18:30 Uhr Lassen Sie sich zum Beten einladen! Gerne können Sie auch für sich persönlich beten lassen oder Sie schreiben ihr Gebetsanliegen auf einen Zettel (gern auch anonym) und stecken ihn in den Briefkasten an der Kirchentür. Dann wird dafür gebetet. Hausbibelkreis: Jeden Donnerstag um 19.30 Uhr lädt Br. Uwe Seppmann ins Beth - Emmaus nach Loiz zum Hausbibelkreis ein. Momentan beschäftigen sich die Teilnehmer mit dem Jakobusbrief. Seniorenkreis 60+: Der Seniorenkreis findet am Mittwoch, dem 18. März von 14.30 - 16.00 Uhr im Witziner Pfarrhaus statt. Lernen Sie unseren Kreis kennen und bringen Sie gerne weitere interessierte Senioren mit. Wenn Sie einen Fahrdienst benötigen, melden Sie sich bitte bei Gerlind Birkholz. (Tel.: 038481- 50469) Kinderkirche für 3 - 6 Jährige: - Mittwoch, dem 11. und 25. März jeweils von 15.15 bis 16.15 Uhr im Witziner Pfarrhaus mit Gemeindepädagogin Kirsten Schön Öffnungszeiten vom Ju.Point und Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche mit Ani jeden Dienstag: von 15:30 - 18:00 Uhr für ALLE jeden Donnerstag: von 14:30 - 18:00 Uhr mit wöchentlich wechselnden Aktionen jeden Freitag: von 16:00-20:00 Uhr für ALLE mit Abendbrot Samstags: am 1. und 3. Samstag im Monat von 13:00 - 16:00 Uhr


Sternberger Seenlandschaft

– 24 –

KIKI (Kinderkirche 1. - 3. Klasse): - jeden Dienstag von 14:15 - 15:30 Uhr im Pfarrhauskeller KIKI (Kinderkirche 4. - 7. Klasse): - jeden Freitag von 14:15 - 16:00 Uhr im Pfarrhauskeller Jugendtreffen 14 +:

jeden Samstag von 18:00 - 22.30 Uhr im Pfarrhaus

Bitte vormerken! Donnerstag, 2. Juli Sonntag, 5. Juli 2020 750-Jahr-Feier der Witziner Kirche Programm folgt Ansprechpartner für: Pastor: Ludwig Hecker sternberg@elkm.de Tel.: 03847 2919 Friedhöfe Heidrun Schmidt, Tel.: 038481 20545 Ju.Point Anita Schneider, Tel.: 01791228548 Anita_Schneider93@gmx.de Beth-Emmaus Sr. Susanne und Br. Uwe Seppmann Tel.: 03847 311840 info@beth-emmaus.de Gemeindekonto für Spenden und Kirchgeld: Sparkasse Parchim - Lübz IBAN: DE29 1405 1362 1400 0026 10 BIC: NOLADE21PCH

Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten Brüel Gottesdienste 07.03. Samstag 9:30 Uhr Gottesdienst 14.03. Samstag 9:30 Uhr Gottesdienst mit Jugendaufnahme Anschließend gemeinsames Mittag-Mitbring-Buffett. Am Nachmittag feiern wir mit unseren Jugendlichen diesen ersten Schritt ins Erwachsenenleben. 21.03. Samstag 9:30 Uhr Gottesdienst 28.03. Samstag 9:30 Uhr Gottesdienst weitere regelmäßige Veranstaltungen Montag 19:30 Uhr Gebetsabend. Auch für jeden, der gemeinsam mit uns beten möchte. Wir beten auch gern für Sie. Pfadfinder In ca. vierwöchigem Rhythmus gibt es bei uns einen Pfadfindernachmittag in Leezen oder Brüel. Als christliche Pfadfinderinnen und Pfadfinder treffen wir uns zu den unterschiedlichsten Pfadfinderthemen: Erste Hilfe oder Knoten, Orientierung oder andere praktische Aufgaben. Dazu gehört gemeinsames Singen ebenso wie Nachdenken über biblische Themen, aber ebenfalls auch mal Basteln oder Feiern. An einigen Wochenenden werden Wanderungen oder Zeltlager durchgeführt. Jeder ist herzlich willkommen, auch einfach mal unverbindlich reinzuschauen und dabei zu sein. Die nächsten Termine: 28.03.2020 15:00 Uhr Sterne am Nachthimmel (Teil 3) 09.-13.04.20 Osterlager in Friedesau Unser Treffpunkt in Leezen ist in den Räumen der Johanniter Unfallhilfe in der Lindenallee 2, 19067 Leezen. Über weitere Angebote oder Termine können Sie sich auch gern auf unserer Website https://brueel.adventist.eu/ informieren oder rufen Sie uns an unter 038483 29404. Unser Gemeindehaus ist in Brüel, Schweriner Straße 7.

Nr. 03/2020

Ev.-Luth. Kirchengemeinde Sternberg Gottesdienste 08.03.2020 15.03.2020 17.03.2020 29.03.2020 April 05.04.2020 10.04.2020 Karfreitag 12.04.2020 Ostersonntag

Kirchenputz am 04.04.2020

10:00 Uhr Winterkirche 10: 00 Uhr Winterkirche 10:00 Uhr SeniorengottesdienstFoyer des Seniorenzentrums, Am Berge 1 A 10:00 Uhr Winterkirche 10:00 Uhr Winterkirche 14:00 Uhr Dorfkirche Sülten 06:00 Uhr Osternacht mit Osterfeuer und Frühstück 10:00 Uhr Winterkirche Familiengottesdienst Einladung jeweils 09:30 Uhr in Sülten und Sternberg Bitte Putzutensilien und gute Laune mitbringen.

Regelmäßige Veranstaltungen Offene Kirche im ev. Pfarrhaus mit KGR-Vorsitzender Jeden Montag, 17:30 -18:30 Uhr zum Informationsaustausch Besuchsdienstkreis Jeden ersten Mittwoch im Monat, 17:30 Uhr, im Pfarrhaus Nächstes Treffen: 01.04.2020 Ökumenisches Friedensgebet Jeden ersten Mittwoch im Monat um 18:30 Uhr 01.04.2020 ev. Kirche Ökumenischer Chor Sternberg Jeden Dienstag, 19:00 - 20:30 Uhr im Pfarrhaus Frauenfrühstück mit Bibelgespräch Jeden Donnerstag um 09:00 Uhr im Pfarrhaus Offener Seniorennachmittag Einmal im Monat, um 14:30 Uhr Nächstes Treffen: Mittwoch, 08.04.2020 im Pfarrhaus MiniKirche (Kinder 0-6) Einmal monatliches Treffen im Pfarrhaus Nächstes Treffen: Mittwoch, 25.03.2020 um 17:00 Uhr Thema: Fasten und Passionszeit Konfirmanden (7. oder 8. Klasse) 17.03.2020 16:00 - 17:30 Uhr KonfiTreff im Pfarrhaus 31.03.2020 16:00 - 17:30 Uhr KonfiTreff im Pfarrhaus 14.04.2020 16:00 - 17:30 Uhr KonfiTreff im Pfarrhaus

weitere Veranstaltungen 11.03.2020 11.03.2020 18.03.2020 08.04.2020

14:30 Uhr Geburtstagskaffee für die Monate Dezember-Februar (Bitte im Pfarrhaus anmelden.) 19:00 Uhr Info-Abend zum Thema Haus- oder Bibelkreis im Pfarrhaus 19:00 Uhr Info-Abend im Pfarrhaus für alle, die an der Mitgestaltung der Kinder- und Familienarbeit in der Region haben 17:00 Uhr im Pfarrhaus Planung der neuen Saison „offene Kirche“. Interessierte sind herzlich eingeladen.

Kontakt/Sprechzeiten Pastor Ludwig Hecker, Mühlenstraße 4, 19406 Sternberg Telefon: 03847-2919 E-Mail: sternberg@elkm.de Di. & Do., 10:00 - 12:00 Uhr oder nach Vereinbarung


Nr. 03/2020

– 25 –

Sternberger Seenlandschaft

Neu in Rothen

Ein Gedicht

In Rothen gibt es seit kurzer Zeit eine Litfaßsäule. Sie dient hauptsächlich zur Orientierung zu den Veranstaltungen des Vereins „Rothener Hof“. Die Säule dürfte ziemlich einmalig sein. Sie besteht aus einer Stahlröhre.

Ein mieses Wetter mal wieder, oh welch Graus, da mag man gar nicht raus. Wolken, Wind und Regen übers Land hinweg fegen. Wann kommt nun endlich wieder Wärme in den Tag? Frühling, Sonne, Blumendüfte man doch viel lieber mag. Christine Grüneberg im Februar 2020

Flohmarkt in Brüel Die Brüeler Schützengilde 1425 e. V. möchte am 23.Mai 2020 auf dem Gelände des Vereins in Brüel, Weg zum Roten See, einen Flohmarkt organisieren. Wer Interesse hat, einen Stand dort zu platzieren kann gern teilnehmen. Es darf auf diesem Flohmarkt alles angeboten werden. Ausgenommen sind Getränke und Lebensmittel. Für nur einen Euro Standgebühr hofft der Verein auf eine rege Teilnahme. Anmeldungen bitte bis spätestens zum 15.Mai 2020 bei Gaby Getter unter Tel. 0174 1849320. Text und Bild: maxeb

Brüeler Schützengilde 1425 e. V.

GRUNDSTÜCKSVERKAUF

Grundstücksverkauf

Die STEWO Sternberger Wohnungsbaugesellschaft mbH verkauft folgende Grundstücke: in der Gemeinde Kloster Tempzin OT Zahrensdorf Hauptstraße 4a + 4b (PLZ 19412) Flur 2 Flurstück 86/1 mit 2.421 m² Grund und Boden Flurstück 85/1 mit 419 m² Grund und Boden Lage: Das Grundstück liegt in der Ortsmitte von Zahrensdorf. Bebauung: Das Grundstück ist mit einem Mehrfamilienhaus (Baujahr 1983, Bautyp TW 67-Steildach B22) bebaut. Von 12 Wohnungen sind 4 vermietet. Ausstattung: einfach Entsorgung: abflusslose Grube auf dem Grundstück Gemeinde Bibow (PLZ 19417), Landkreis Nordwestmecklenburg Flur 5 Flurstück 53/16 mit ca. 2.122 m² Grund und Boden Lage: Das Grundstück liegt an der Peripherie des Ortes Bibow an der L031 Bebauung: Das Grundstück ist mit einem Mehrfamilienhaus (Baujahr 1960, Bautyp TW 58- Serie L1) bebaut. Von 6 Wohnungen sind 4 vermietet. Ausstattung: einfach Entsorgung: abflusslose Grube auf fremden Grundstück

Kaufpreis und Grundstücksabgabe:

Die bebauten Grundstücke wird jeweils zum Höchstgebot abgegeben, wobei Gebote kleiner 60.000 EUR je Grundstück nicht berücksichtigt werden. Bei Geboten mit gleichem Kaufpreis erfolgt eine Nachverhandlung. Die Grundstücke werden frei von Lasten in Abteilung III des Grundbuchs abgegeben. Eingetragene Lasten- und Beschränkungen in Abteilung II und ggf. bestehende Baulasten im Baulastenverzeichnis sind zu übernehmen. Allgemeine Hinweise: Interessenten werden gebeten, schriftliche Gebote im verschlossenen Umschlag mit dem bis zum 15.04.2020 12.00 Uhr (Posteingang) an die STEWO Sternberger Wohnungsbaugesellschaft mbH Finkenkamp 5 in 19406 Sternberg zu senden oder hinterlegen. Gebote für das Grundstück in Zahrensdorf sind mit dem Hinweis „WIE 3501“ und Gebote für das Grundstück ib Bibow mit dem Hinweis „WIE 4204“ zu versehen. Detaillierte Grundstücksbeschreibungen können auf der Homepage www.stewo-sternberg.de eingesehen werden. Zusätzliche Auskünfte und/oder Besichtigungstermin können unter Tel. 03847 4307-203 mit Frau Nienkarn vereinbart werden.

Weitere Hinweise finden Sie auf der Homepage der STEWO (www.stewo-sternberg.de)

Wohnen, wo andere Urlaub machen!

19406 Sternberg · Finkenkamp 5 Tel. 03847-43070 · E-Mail: info@stewo-sternberg.de


Sternberger Seenlandschaft

– 26 –

Nr. 03/2020

Wir möchten DANKE sagen! Seit 20 Jahren produzieren wir, die LINUS WITTICH Medien KG in Sietow, das „Amtsblatt Sternberger Seenlandschaft“ für das Amt Sternberger Seenlandschaft. Begonnen haben wir unsere Arbeit mit dem Amt Sternberger Seenlandschaft zu Beginn des Jahres 2000. Dies war ein schöner Anlass, um Herrn Taubenheim (Bürgermeister der Stadt Sternberg) zu besuchen und um unseren Dank auszusprechen. Es herrscht seit vielen Jahren eine tolle und angenehme Zusammenarbeit, bei der unser lesenswertes „Amtsblatt Sternberger Seenlandschaft“ entsteht. Unsere Mitarbeiter arbeiten mit Herz und Seele daran, die lokalen Informationen gebündelt als lesenswerte Zeitung zusammen mit regionaler Werbung und Aktionen pünktlich in die Briefkästen der Bürgerinnen und Bürger zu liefern. Wir freuen uns darauf, viele weitere interessante Zeitungen mit dem Amt Sternberger Seenlandschaft herauszugeben.

Moderne Druckm

Das Team der LINUS WITTICH Medien KG in Sietow

Herr Armin Taubenheim, Bürgermeister der Stadt Sternberg

aschine im Druck

haus Herzberg.


Nr. 03/2020

– 27 –

Sternberger Seenlandschaft

20 Jahre Amtsblatt

Sternberger Seenlandsch

aft

Jahrgang 17

Samstag, den

18. Januar 2020 Nr. 01/2020

Die nächste Au

sgabe des Am

tsblattes ersche

int am 8. Febru

ar 2020.

Wohnen, wo andere Urlaub machen! 19406 Sternberg Finkenkamp 5 Tel. 03847-43070

Ihr Team

Physiotherapie Ritter, Schulz & Harder 19406 Sternberg · Am Markt 14 Tel./Fax 03847/435045

Marion Müller

Augenoptikermeisterin Kütiner Straße 26 · 19406 Sternberg Telefon / Telefax (03847) 45 1227 augenoptik_marion–mueller@t-online.de


UrlaUb am See?

Sternberger Seenlandschaft

– 28 –

Nr. 03/2020

www.traumurlaub-see.de Tel. 039932-825201

FEN ZU VERKAU N E T E I M R E V ODER ZU • Top Standort obilie • Gewerbeimm ietow Ortseingang S bitte Mehr Infos fordern an l ai M r pe eb.de mueritz@w E-Mail: aga-

DER

-BUCHTIPP!

chichte

...ein Spaziergang durch Ges und Gegenwart.

Bestellung unter:

nur

17,9

buch@wittich.de

0 €*

ISBN: 978-3-86595-519-7

-BUCHTIPP!

ISBN: 978-3-86595-476-3

DER

gangenheit. …eine Bilderreise in die Ver

Bestellung unter:

nur

17,9

buch@wittich.de

LINUS WITTICH Medien KG

LINUS WITTICH Medien KG

(*zzgl. Porto und Verpackung)

(*zzgl. Porto und Verpackung)

Industriestraße 9-11 · 36358 Herbstein Tel. 06643/9627-383 · www.wittich.de

Industriestraße 9-11 · 36358 Herbstein Tel. 06643/9627-383 · www.wittich.de

0 €*


Nr. 03/2020

– 29 –

Gesundheit Zusammen gesund bleiben

wichtiger denn je

(djd). Familie, Freunde, Partnerschaften - sie sind für die meisten von uns Dreh- und Angelpunkt im Leben. Sie haben enormen Einfluss auf die körperliche und psychische Gesundheit der Menschen. Dennoch ist Einsamkeit heutzutage ein großes Thema, wie eine Forsa-Erhebung im Auftrag von Weleda ergab. Demnach fühlt sich jeder fünfte Deutsche mindestens einmal pro Woche einsam. Allerdings scheint sich eine Trendwende abzuzeichnen: Gerade Jüngere legen wieder zunehmend Wert auf gemeinsame Zeit mit der Familie. Ein positives Zeichen. Denn wie die Umfrage zeigt, achten 72 Prozent der Menschen in ihrem Familienleben auf einen gesunden Lebensstil mit einer ausgewogenen Ernährung und ausreichend Bewegung. 59 Prozent der Befragten achten beim Kauf rezeptfreier Medikamente auf Wirkstoffe aus der Natur.

Niklotstraße 38 · 18273 Güstrow 03843 / 21 17 66 · www.ost-thiele.de

Sternberger Seenlandschaft

AUTO AKTUELL Früh und sicher in die Automobilität starten (djd). Mit dem Begleiteten Fahren ab 17 (BF17) können Jugendliche bereits vor der Volljährigkeit Auto fahren. Mit dabei ist stets eine Begleitperson. Sie ist nicht nur Ansprechpartner in unbekannten Verkehrssituationen und kann mit Ratschlägen zur Seite stehen, sondern gibt immer auch Sicherheit und Unterstützung. Um möglichst pünktlich zum 17. Geburtstag die Prüfbescheinigung zu erhalten und ein ganzes Jahr begleitet zu fahren, ist eine frühzeitige Anmeldung in der Fahrschule bereits im Alter von 16,5 Jahren empfehlenswert. Tipps zum Begleiteten Fahren gibt es unter www.bf17.de, einer Seite des Deutschen Verkehrssicherheitsrates (DVR) und der Deutschen Verkehrswacht (DVW). Das Projekt wird vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) gefördert.

Geöffnet: Mo.–Fr.: 9.00 Uhr–18.00 Uhr und Samstag: 9.00 Uhr–12.00 Uhr

25. April 2020

15 AUSSTELLER

10 - 17 Uhr 30

00

Stadthafen Waren (Müritz)

organisiert von DJ Falo (Olaf Gaulke)

• Präsentation Kfz-Neuheiten • Ausstellung der neusten E-Bike-Generation • Caravan, Wohnwagen, Anhänger und Trailer

Fo to

BUNTES PROGRAMM MIT MODERATION edia ikip :w

Anfertigung von orthopädischen Schuhen, Einlagen aller Art für Alltag und Sport, elektronische Fußdruckmessung, Kompetenz in der Diabetikerversorgung, med. Kompressionsstrümpfe und Bandagen, Verkauf von fußgerechtem Schuhwerk, Änderungen und Zurichtungen an Konfektionsschuhen

• Stargast: CORA • Danny Buller, Schwetziner Blaskapelle • Schmidt & Schmidt Comedy Programm • 25 Jahre Jugend THW mit freundlicher Unterstützung der LINUS WITTICH Medien KG


Sternberger Seenlandschaft

– 30 –

Nr. 03/2020

zuhause

daHeim Mehr Klimaschutz beim Bauen (djd). Immer mehr Bauherren richten den Fokus auf die Energieeffizienz und Umweltfreundlichkeit ihres Neubaus. Damit dürften moderne Fertighäuser aus dem nachwachsenden Rohstoff Holz künftig noch mehr an Attraktivität gewinnen. Beim Fertighaushersteller WeberHaus etwa, der in diesem Jahr sein 60-jähriges Bestehen feiert, legt die ökologische Gebäudehülle ÖvoNatur Therm mit ihren sehr guten Dämmeigenschaften die Basis für einen niedrigen Energieverbrauch. Mit einem speziellen Paket, das Speichersystem, Photovoltaikanlage und Frischluft-Wärmetechnik beinhaltet, erfüllen alle Häuser des Unternehmens zudem die Voraussetzungen an ein KfW-Effizienzhaus 40 Plus. Bauherren profitieren damit von einer hohen staatlichen Förderung. Mehr Informationen gibt es unter www.weberhaus.de. Foto: djd/WeberHaus

Wohnen, wo andere Urlaub machen!

Bauen mit Holz ist nachhaltig und geht auch individuell.

19406 Sternberg Finkenkamp 5 Tel. 03847-43070 E-Mail: krueger@stewo-sternberg.de

ZU VERMIETEN: Wohnen in der Leonard-Frank-Straße in Sternberg Wfl.: ca. 59 m², Zimmer: 3, Etage: 2. OG, KM: 288,- €, WM: 423,- €, Kaution: 864,-€, Teppichboden, gefliestes Wannenbad m. Fenster, Mieterkeller, Energieausweis: V:90,2; Heizwerk fossil; 1961

3-Raum-Wohnung m. Balkon in Sternberg (Karl-Marx-Str. 12) Nfl.: ca. 60 m², Etage: 3. OG, KM: 289,- €,, WM: 429,- €, Kaution: 867,- €, Teilw. Teppichboden, Wannenbad mit Fenster, Balkon, Mieterkeller, Energieausweis: V:74,9; Heizwerk fossil;1968

Gepflegte 2-Raum-Wohnung mit Duschbad und EBK (Am Mühlenberg 17b, Brüel) Etage: 1. OG, Wfl.: ca. 63 m², KM: 314,- €,, WM: 454,- €, Kaution: 942,- €, CV-Bodenbelag, Einbauküche, Duschbad mit Fenster & Waschmaschinenanschluss, Mieterkeller, Energieausweis: V:63; Fernwärme; 1994

Nähere Infos unter: (03847) 4307-207 Chris Krüger

Wir kommen mit dem WEMAG-Infomobil zu Ihnen! Sternberg - Parkplatz am Wall 09:30 - 12:00 Uhr 18.03.2020 | 15.04.2020 | 20.05.2020 www.wemag.com/infomobil · Telefon: 0385.755-2755


Nr. 03/2020

– 31 –

Sternberger Seenlandschaft

Am Dorfteich 5 • 19406 Kobrow Am Dorfteich 5 • 19406 Kobrow www.kutschenmuseum-mv.de www.kutschenmuseum-mv.de

Tag der offenen Tür Tag der offenen Tür Am Sonntag, den 08.April 2018 von 10.00 bis 17.00 Uhr AmSonntag, Sonntag,den den 08.April 5. April 2020 Am 2018 von von 10.00 10.00 bis bis 17.00 17.00 Uhr Uhr

• Ausfahrten in historischen Kutschen AusfahrtenFührungen in historischen Kutschen um 11.00 und 14.00 Uhr • Kostenlose historischen Kutschen Kostenlose Führungen Führungen um 11.00 11.00 und 14.00 14.00 Uhr Uhr • Ponyreiten, Hüpfburg um und Kinderschminken und Ponyreiten, Hüpfburg und Kunstschmied Kinderschminken • Selber schmieden mit dem Hüpfburg und Kinderschminken • Pizza Selber schmieden mit dem demPizzaofen Kunstschmied aus unserem • Selber- frisch schmieden mit Kunstschmied • Pizza frisch aus unserem Pizzaofen Gulasch Soljanka ... • Torten, Pizza - frisch ausund unserem Pizzaofen • Torten, Gulasch und Soljanka ...gemacht ! ... wie immer selbst Für Ihr leibliches Wohlselbst ist gesorgt! ... wie immer gemacht !

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Wir freuen uns auf Ihren Besuch! 30 Jahre

Reisebüro

Kütinger Str. 9 • 19406 Sternberg • Telefon (0 38 47) 3 13 07 E-Mail: info@reisebuero-karin-blohm.de • www.reisebuero-karin-blohm.de Tagesfahrten ab Crivitz und Sternberg (weitere Orte auf Anfrage) 21.03.2020 - SA 07.04.2020 10.05.2020

25,- € 25,- €

Einkaufsfahrt nach Polen Einkaufsfahrt nach Polen Muttertagsfahrt zum Märchenschloss Gavno, Tulpenblüte, Führung, Kaffeegedeck, Fährfahrt 30.05.2020 Steinhuder Meer, Dampferfahrt, Führung und Freizeit 06.06.2020 Kopenhagen mit Stadtrundfahrt und Freizeit 28.06.2020 Insel Usedom und Swinemünde, geführte Rundfahrt 11.07.2020 Karl May Festspiele Bad Segeberg, inkl. Eintritt 18.07./15.08./05.09.20 Störtebeker Festspiele, inkl. Eintritt, PK 2 02.08.2020 Sylt-Heideblüte & Fischbrötchen sind eine Reise wert 11.10.2020 Große Nord-Ostsee-Kanalfahrt inkl. Mittags- und Kaffeebüfett

70,- € 68,- € 65,- € 40,- € 52,- € 60,- € 60,- € 98,- €

Begleitete Gruppenreisen 2020 ab Crivitz und Sternberg 24.03. - 26.03.2020 Minikreuzfahrt nach Oslo, inkl. HP 04.04. - 05.04.2020 Frühlingserwachen in Berlin, mit Besuch im Friedrichstadtpalast 01.05. - 04.05.2020 Bus-Städtereise Breslau – „Die Blume Europas“ Die Stadt und Umgebung erwarten uns! HP 29.08. - 05.09.2020 Flusskreuzfahrt auf der Donau, All-inclusive 17.09. - 01./02.10.2020 China - im Reich der Mitte, mit Yangzi-Kreuzfahrt, HP

SIE ERHALTEN DIE ZEITUNG NICHT? Bitte melden Sie sich unter folgender Anschrift: LINUS WITTICH Medien KG D-17209 Sietow, Röbeler Str. 9 Telefon: 039931 5 79 31 Telefax: 039931 5 79 30 E-Mail: vertrieb@wittich-sietow.de

ab 280,- € ab 260,- € ab 415,- € ab 1.600,- € ab 3.295,- €

Stück für Stück zum Erfolg, mit uns! Ihr persönlicher Ansprechpartner

Mario Winter 0171/971 57 -38 Röbeler Str. 9 · 17209 Sietow · Tel. 039931/579-0 · Fax 039931/57930 e-mail: m.winter@wittich-sietow.de


Sternberger Seenlandschaft

– 32 –

Feiern Sie in unserem Festsaal im

Nr. 03/2020

Haus Wildrose

:

KUR - & LANDHOTEL BORSTEL-TREFF

AM MATTENSTIEG 6, Dabel, Tel. 038485/20150 www.borstel-treff.de

Restaurant „zum Burgwall“ jeder tag ein Genuss Kastanienallee 38 • 19406 Groß Raden 03847/2461 Restaurant „Zum Burgwall“ · 0172 38 41 727 · www.zum-burgwall.de

Unsere Öffnungszeiten Dienstag 17.00 - 21.00 Uhr Mittwoch - Samstag 11.30 - 21.00 Uhr Sonntag 11.30 - 20.00 Uhr durchgehend warme Küche

Unsere ständige n Highlights • Dienstag: Stea k, Burger & Ribs • Mittwoch: Ha ppy Hour auf a lle Longdrinks • Donnerstag: Ba rbecue „All you can eat“

Profile for Amt Sternberger Seenlandschaft

Amtsblattt März 2020  

Amtsblattt März 2020  

Advertisement