Page 1

a t l t b s t m A

Sternberger Seenlandschaft

Jahrgang 15

Samstag, den 8. Dezember 2018

Nr. 12/2018

Die nächste Ausgabe des Amtsblattes erscheint am 19. Januar 2019.


Sternberger Seenlandschaft

– 2 –

Nr. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Aktuelles aus den Städten und Gemeinden • Wo kommen in diesem Jahr die Weihnachtstannen her 5 • Wohnung mit Terrasse in der Seniorenwohnanlage 6 • Lokale Aktionsgruppe Warnow-Elde-Land beschließt Projekte zur Entwicklung des ländlichen Raums 6 • Gemeindevertretung Witzin wünscht frohe Weihnachten 7 • Sicherer Umgang mit Pyrotechnik 8 • Apotheke hilft bei neuer Rutsche 8 Öffentliche Bekanntmachungen • Bekanntmachung über die Jahresrechnung zum 31.12.2015 und zum 31.12.2016 des Amtes Sternberger Seenlandschaft und der Entlastung des Amtsvorstehers für die Jahre 2015 und 2016 8 • Bekanntmachung über die Jahresrechnung zum 31.12.2016 des Schulverbandes Sternberg und der Entlastung des Schulverbandsvorstehers für das Jahr 2016 9 • Bekanntmachung über die Jahresrechnung zum 31.12.2016 der Gemeinde Mustin und der Entlastung des Bürgermeisters für das Jahr 2016 9 • Beschluss zur Schließung eines Teils der Friedhöfe in Woserin und Gägelow als Bestattungsplatz 9 Vereine und Verbände • Nachwuchs für das Mecklenburger Alphorn 10 • 2. Halloweenschiessen der Jugend 2018 10 • Der Behindertenverband Sternberger Seenlandschaft e.V.11 • Für ein Jahr Bundesfreiwilligendienst – in Lütt Acker noch freie Stelle für 2019 11 • Einladung der Kita Sonnenschein zum Adventsnachmittag 11 • Das Seniorenbüro Sternberg informiert 11 • Weihnachtsgruß der Rheumaliga 11 • Plätzchen backen 2018 12 • Weihnachtsgrüße der Volkssolidarität 12 • Der Sternberger Heimatverein informiert 12 • Veranstaltungsplan der Ortsgruppe der Volkssolidarität Brüel 13 • Judokas aus Brüel 13 • Ausschreibung 8. Offene Kinder- und Jugendsportspiele13 • Adventskonzert in der Stadtkirche Brüel 13 • Veranstaltungsplan der Gemeinde Borkow 13 • Versammlung Beitragskassierung des Angelverein Larischbucht e.V. 13 Kultur, Tourismus und Freizeitangebote • Es ist was los im Sternberger Seenland 14 • Geführte Wanderungen ohne und mit Hund 16 • Kunstmeile in Rothen 17 • Weihnachtsoratorium in der Stadtkirche 17 • Was ist los in Witzin 17 • Weihnachtskonzert der Mandolinengruppe Zahrensdorf/Brüel 18 • Festspiele Mecklenburg-Vorpommern 2019 zu Gast in Sternberg 18 • Nikolausmarkt in Sternberg 18 Geburtstage des Monats • Der Vorstand der Rheumaliga gratuliert 19 • Geburtstage des Monats Dezember 19 • Der Behindertenverband Sternberger Seenlandschaft e.V. gratuliert20 Kirchliche Nachrichten • Ev.-Luth. Kirchengemeinden Mestlin-Techentin-Kladrum20 • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Dabel 20 • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Sternberg 20 • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Witzin 21 • Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten Brüel 22 • Ev.- Luth. Kirchengemeinde Brüel 22 Nachgefragt • Geschichtliches und sagenhaftes aus Brüel 23 • Automatische Wasserregulierung 23 Sonstiges • Kreative Tiere 24

Telefonliste der Stadtverwaltung Sternberg 

Vorwahl 03847 ...

Bürgermeister: Vorzimmer:

Armin Taubenheim Heike Lohse

1.

Zentrale Dienste Leiter: Olaf Steinberg 1.1 Personal Inge-Lore Damaschke 1.2 Amtsangelegenheiten, Sitzungsdienst, Satzungen, Recht, Versicherungen Jaqueline König Evelin Gartzke Katja Fregien 1.3 Schulen, Kita, Jugend, Sport Margret Weihs Brit Käker 1.4 Standesamt Brigitte Berkau 1.5 Touristinfo Martin Bouvier Ina Seidel 1.6. Amtsblatt, Internet, EDV Michael Schwertner 2. Finanzverwaltung Leiter: Reinhard Dally

2.1 2.2

2.3 2.4

Hannelore Toparkus Haushaltsplanung Jessica Ohms Stadtkasse; Vollstreckung Cornelia Köpcke Bärbel Beyer Brigitte Merseburger Beate Schwarz Steuern und Abgaben Gudrun Pankow Judith Schulz Geschäftsbuchhaltung Cindy Kollodzey Anne Kasten Peter Albrecht

4445 11 4445 12 Fax: 4445 13 Fax: 4445 13 4445 30 4445 28

4445 29 4445 15 4445 86 4445 24 4445 48 4445 18 Fax: 4445 70 4445 35 4445 25 4445 36 Fax: 4445 13 4445 40

4445 27 4445 45 4445 46 4445 43 4445 74 4445 41 4445 47 4445 32 4445 33 4445 26


Nr. 12/2018 3. 3.1

3.2

3.3 3.4 3.5

– 3 –

Bürgeramt Leiter: Öffentliche Sicherheit und Ordnung, Feuerwehr, Gewerbeamt, Bußgeld Eric Frank Martina Meyer Angelika Dreßler Kooperatives Bürgerbüro Renate Schäfer Anica Laube Sabine Kropp Anja Loscher Wohngeld Liane Blaschkowski Friedhofsverwaltung Manuela Reimer Bürgerbüro Brüel (nur Montag) Einwohnermeldeamt Wohngeldstelle

4. 4.1 4.2 4.3 4.4

4.5 5.

6.

Eckardt Meyer

Fax: 4445 69 4445 73

4445 64 4445 68 4445 85 Fax: 4445 34 4445 61 4445 62 4445 63 4445 79 4445 60

Renate Schäfer Liane Blaschkowski

4445 71 Vorwahl 038483 ... Fax: 333 33 333 17 333 13

Amt für Bau- und Fax: 4445 82 Liegenschaften Leiter: Jörg Rußbült 4445 78 Tiefbau Edwin Junghans 4445 77 Hochbau Horst Köbernick 4445 88 Bauleitplanung Rolf Brümmer 4445 83 Allgemeine Bauverwaltung Grundstücks- und Gebäudemanagement Sabine Brinckmann 4445 81 Liegenschaften Dorothea Behrens 4445 75 Susanne Balzer 4445 84 Stadtwerke Fax: 4445 54 Kaufmännischer Bereich: Ilona Windolph 4445 50 Liane Dupke 4445 52 Technischer Bereich: Kerstin Pohl 4445 51 Bauhof Dietmar Merseburger Sternberg 2182 oder 0171 6055295 Norbert Krienke Brüel 0172 3216545

Hohen Pritz Herr Jan Kessel

Kloster Tempzin Herr Alfred Nuklies Kobrow Herr Olaf Schröder

Kuhlen-Wendorf Herr Ralf Toparkus Mustin Herr Berthold Löbel Sternberg Herr Armin Taubenheim Weitendorf Frau Andrea Sielaff Witzin Herr Hans Hüller

Sternberger Seenlandschaft Sprechzeiten: Jeden 1. und 3. Freitag von 16:30 bis 17:30 Uhr im Gemeindehaus Mobil 0176 48101120 E-Mail: kessel@hohen-pritz.de nach Absprache Tel. 038483 20810 Sprechzeiten: Die Sprechstunde findet jeden 1. Montag des Monats im Gemeinderaum der Mehrzweckhalle Kobrow in der Zeit von 18:00 - 19:00 Uhr statt. Tel.: 03847 4364215 nach Absprache Tel. 038486 20520 nach Absprache Tel. 038481 20725 oder 0172 3137080 nach Absprache Tel. 03847 444512

Mo. - Fr. nach Absprache Tel. 03847 312585 Jeden Mittwoch (sofern nicht dienstlich verhindert) von 18:00 bis 19:00 Uhr im Gemeindezentrum Alternativ erreichbar über: Mobil: 01515 0964504 Sprechzeiten nach telefonischer Absprache der Gleichstellungs- 0172 9647267 beauftragten Frau Antje Kühl

Öffnungszeiten der Bibliotheken im Amtsbereich Stadtbibliothek Sternberg Finkenkamp 24 Montag von 08:00 bis 11:00 Uhr Donnerstag von 08:00 bis 10:30 Uhr von 16:30 bis 17:30 Uhr

Stadtbibliothek Brüel August-Bebel-Straße 1 Montag geschlossen Dienstag von 10:00 bis 12:00 Uhr und von 13:00 bis 18:00 Uhr Mittwoch von 14:00 bis 17:00 Uhr Donnerstag von 13:00 bis 16:00 Uhr Freitag von 10:00 bis 12:00 Uhr und von 13:00 bis 16:00 Uhr

Gemeindebibliothek Dabel

Sprechzeiten der Bürgermeister Amt Sternberger Seenlandschaft Gemeinde Bürgermeisterin/ Bürgermeister Blankenberg Herr Uwe Schulz Borkow Frau Regina Rosenfeld Stadt Brüel Herr Hans-Jürgen Goldberg Dabel Herr Herbert Rohde

Sprechzeiten Sprechzeiten nach telefonischer Vereinbarung unter 0172 3245444 nach Absprache unter 038485 20585 oder 0173 2617567 Montag, 17:00 - 19:00 Uhr Bürgerhaus Brüel 038483 33323 Terminabsprache unter der Tel.-Nr. 038485 20221 oder 0173 3953072 im Herrenweg 4

Wilhelm-Pieck-Straße 20 Montag von 15:00 bis 17:00 Uhr Dienstag von 15:00 bis 18:00 Uhr Donnerstag von 15:00 bis 17:00 Uhr

Gemeindebibliothek Witzin Gemeindezentrum Mittwoch von 18:00 bis 19:00 Uhr

Heimatmuseum Sternberg Mühlenstraße 6 • 19406 Sternberg • Tel.: 03847 2162 www.heimatmuseum.stadt-sternberg.de E-Mail: heimatmuseum@stadt-sternberg.de Öffnungszeiten: Mai - Oktober Dienstag, Mittwoch und Donnerstag 10:00 - 15:00 Uhr auf Anfrage Tel.: 0163 7196326 oder 0162 9270575


Sternberger Seenlandschaft

– 4 –

Heimatstube Brüel August-Bebel-Str. 1 · 19412 Brüel (im Bürgerhaus) geschlossen

Heimatstube Dabel W.-Pieck-Str. 20 · 19406 Dabel · Tel.: 038485 20420 Mittwoch: 14:00 - 16:00 Uhr

Das Mehrgenerationenhaus informiert: E.-Thälman-Str. 3 · Tel. 279378 Öffnungszeiten: montags - donnerstags freitags

11:00 - 18:00 Uhr 10:00 - 17:00 Uhr

Für Kinder ist der Club bis 18:00 Uhr offen. Hier erhalten Sie auch gelbe Säcke. Anke Zelas Jugendsozialarbeiterin

Sprechzeiten des Jugendamtes Jugendamt Bereich Sternberg/Brüel Frau Naujocks Mecklenburgring 32 · 19406 Sternberg · Tel. 03871 722-5169 Um vorherige Terminabsprache wird gebeten!

Schiedsstelle in Sternberg Antje Kühl Tel.: E-Mail: Sprechzeiten:

0172 9647267 schiedsstelle@stadt-sternberg.de nach telefonischer Vereinbarung

Telefonliste der öffentlichen Einrichtungen im Amt Sternberger Seenlandschaft Bauhof Sternberg Bauhof Brüel Bibliothek Sternberg Bibliothek Brüel Heimatmuseum Kindergarten Sternberg Hort Sternberg Grundschule Sternberg Grundschule Brüel Grundschule Dabel Regionale Schule Brüel Sporthalle Sternberg Sporthalle Brüel Sportlerheim Sternberg Stadtwerke (Kläranlage) Stadtwerke (Wasserwerk) Stadtwerke (Bereitschaft)

03847 2182 oder 0171 6055295 038483 33331 oder 0172 3216545 03847 2712 038483 33340 03847 2162 03847 2465 03847 311945 03847 2622 038483 293010 038485 20242 038483 293030 03847 2713 038483 20040 03847 2806 03847 312071 03847 2393 0171 7119336 und 0171 7119337

Öffnungszeiten Öffnungszeiten der Verwaltung des Amtes Sternberger Seenlandschaft und des Bürgerbüros in Brüel Stadtverwaltung Sternberg, Zentrale Dienste, Finanzverwaltung Montag kein Sprechtag Dienstag 09:00 bis 12:00 Uhr und 13:30 bis 18:00 Uhr

Nr. 12/2018

Mittwoch 09:00 bis 12:00 Uhr Donnerstag 09:00 bis 12:00 Uhr und 13:30 bis 17:00 Uhr Freitag 09:00 bis 12:00 Uhr Bürgeramt Allgemeines Ordnungsrecht, Gewerbeamt, Wohngeldbehörde, Verkehrsüberwachung, Bußgeldstelle, Brand- und KatSchutz, Friedhofsverwaltung Montag kein Sprechtag Dienstag 09:00 bis 12:00 Uhr und 13:30 bis 18:00 Uhr Mittwoch 09:00 bis 12:00 Uhr Donnerstag 09:00 bis 12:00 Uhr und 13:30 bis 17:00 Uhr Freitag 09:00 bis 12:00 Uhr kooperatives Bürgerbüro Sternberg Pass- und Personalausweise, Melderecht/Kfz-Zulassung, Führerscheinangelegenheiten, Schüler- und Meister-BaFöG, Kita-Förderung, Katasterauszüge Montag kein Sprechtag Dienstag 09:00 bis 12:00 Uhr und 13:30 bis 18:00 Uhr Mittwoch 09:00 bis 12:00 Uhr Donnerstag 09:00 bis 12:00 Uhr und 13:30 bis 17:00 Uhr Freitag 09:00 bis 12:00 Uhr Bürgerbüro Brüel Pass- und Personalausweise, Melderecht/Wohngeldbehörde Montag 09:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 16:00 Uhr

Touristinformation Sternberg Mai bis September: Montag bis Freitag

09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 17:00 Uhr

Juli und August zusätzlich Sonnabend 10:00 - 16:00 Uhr Oktober bis April: Montag bis Donnerstag 09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 16:00 Uhr Freitag 09:00 - 12:00 Uhr

Stadtarchiv der Stadt Sternberg Frau Petra Rauchfuß Finkenkamp 24 19406 Sternberg Telefon: 03847 4367797 E-Mail: archiv@stadt-sternberg.de Sprechzeiten: Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr Donnerstag: 12:00 - 16:00 Uhr

Schuldnerberatung in Sternberg Ansprechpartner: Anette Zimmermann Sprechzeiten: Mittwoch: 09:00 - 12:00 Uhr Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 15:00 Uhr Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr und nach vorheriger Absprache

Suchtberatung Ansprechpartner: Marcus Müller Sprechzeiten: Dienstag: 09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 16:00 Uhr Adresse: Schuldner/Suchtberatungsstelle Parchim Außenstelle Sternberg Luckower Str. 29 a 19406 Sternberg Telefon: 03847 451399 E-Mail: schuldnerberatung.sternberg@kloster-dobbertin.de


Nr. 12/2018

– 5 –

Sternberger Seenlandschaft

Sie erreichen diese Firma unter Tel.: 03881 756490, Fax: 03881 757484 oder über E-Mail-Adresse: info@nwl-gvm.de Stadtwerke (Bereitschaft) 0171 7119337 Ihre Stadtwerke Die Außensprechtage sind immer an jedem 1. Mittwoch im Monat! Ab September findet der Außensprechtag im alten Postgebäude nebenan statt, Am Markt 3, Seiteneingang links. Kontaktdaten: Pflegestützpunkt Parchim Putlitzer Straße 25 19370 Parchim Telefon: 03871 722-5091 Fax: 03871 72277-5091 Internet: www.pflegestuetzpunkteMV.de

Redaktion Amtsblatt Michael Schwertner Telefon: 03847 444536 Fax: 03847 444570 E-Mail: schwertner@stadt-sternberg.de

WEMAG-BAE Brüeler Abwasserentsorgungsgesellschaft mbH Information für unsere Kunden in der Stadt Brüel 1. Unsere Dienststelle in Brüel erreichen Sie an Werktagen tagsüber unter: • für den Bereich Trinkwasser und Fernwärme, 038483 3130 • für den Bereich Abwasserentsorgung, 0385 755-2281 2. für die Annahme von Störungsmeldungen in der Versorgung mit Strom, Wasser, Fernwärme und in der Abwasserentsorgung außerhalb der Arbeitszeit erreichen Sie uns unter: 0385 755-111. 3. Zu allen Fragen zur Verbrauchsabrechnung Strom, Wasser, Abwasser haben wir folgende Service-Nr. eingerichtet: 0385 755-2755. 4. Die Entleerung Ihrer Kleinkläranlage und abflusslosen Gruben fordern Sie bitte direkt bei der Firma Heck-Humus Kompostierungsgesellschaft mbH, Ludwigsluster Chaussee 55, 19061 Schwerin an. Sie erreichen die Firma unter Tel.: 0385 3924510, Telefax: 0385 3924513. 5. Zu Fragen der Abwasserentsorgung beraten wir Sie gern im persönlichen Gespräch zu unseren Sprechzeiten, die wir jeden Dienstag für Sie in der Zeit von 13:00 Uhr bis 16:30 Uhr in der Netzdienststelle Brüel, Sternberger Str. 91, durchführen. Termine außerhalb dieser Sprechzeit können Sie telefonisch vereinbaren unter: 0385 755-2281. WEMAG AG BAE GmbH

Information der Stadtwerke Sternberg zur Abfuhr der Inhaltsstoffe aus Kleinkläranlagen und abflusslosen Gruben Die Entleerung Ihrer Kleinkläranlagen und abflusslosen Gruben fordern Sie bitte direkt bei der nachfolgenden Firma an: NWL Norddeutsche Wasser Logistik GmbH Vielbecker Weg 23936 Grevesmühlen

Für die Störungsbeseitigung in der Trinkwasserversorgung und In der Abwasserentsorgung erreichen Sie uns: EURAWASSER Nord GmbH Am Augraben 2, 18273 Güstrow/Glasewitzer Burg Tel. 03843 77600 Homepage: http://www.eurawasser-nord.de E-Mail: info@eurawasser-nord.de

Wo kommen in diesem Jahr die Weihnachtstannen her Der Sternberger Weihnachtsbaum wurde am 27.11.2018 auf dem Marktplatz gestellt. Die Fa. Sandmann und der Sternberger Bauhof sorgen für einen sicheren Transport und sicheren Stand. Er stammt in diesem Jahr von Familie Maaß aus Sternberg.


Sternberger Seenlandschaft

– 6 –

Die Brüeler Weihnachtstanne steht ebenfalls. Dank der Hilfe der Fa. Schlichting und dem Brüeler Bauhof kommt der Baum in diesem Jahr von Familie Ehrich aus deren Vorgarten in der Schweriner Strasse. Wie lange er dort gewachsen ist, war nicht mehr genau zu sagen, aber mindestens 25 Jahre. Vielen Dank an Matthias Manthei für die Bilder.

Nr. 12/2018

Wohnung mit Terrasse in der Seniorenwohnanlage Volkssolidarität Kreisverband Mecklenburg-Mitte e.V. Schulstraße 15 · 19412 Brüel Gemütliche 1 Raum Wohnung in der Seniorenwohnanlage, Schulstraße 15, 19412 Brüel. Vorstellen möchten wir Ihnen unsere Barrierefreie 44,36 m² große Wohnung mit eigener Terrasse. Die Wohnung ist ausgestattet mit einer Einbauküche, Laminatfußboden im Wohn/ Schlafbereich und einem Barrierefreiem Badezimmer. Was erwartet Sie in unserem Haus? Freundliche Bewohner, gemütliches zusammensitzen mit Kaffee und Kuchen bei Spielnachmittagen. Eine schöne Grünanlage mit Teich, lädt zum Verweilen oder spazieren gehen ein. Freundliche Ansprechpartner vor Ort, gemeinsam haben wir Spaß bei Seniorengymnastik. Einkaufsfahrten zu den örtlichen Discountern, sowie Hausbesuche vom Friseur und der Fußpflege. Unsere Häuser sind mit Fahrstühlen ausgestattet. Für Familienfeiern, können Sie unsere gemütliche und helle Aula nutzen. Details: Wohnfläche 44,36 m² Kaltmiete 332,70 € Nebenkosten 88,72 € Heizkosten 63,88 € Service/Gemeinschaftspauschale 180,00 € Ansprechpartner vor Ort: Hausdame J. Hufnagel 0175 1160002

Lokale Aktionsgruppe Warnow-Elde-Land beschließt Projekte zur Entwicklung des ländlichen Raums Das LEADER-Auswahlverfahren der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) Warnow-Elde-Land ist mit der Auswahl von 24 Projektideen erfolgreich abgeschlossen worden. Auf der Mitgliederversammlung am 18. Oktober im Kreistagssaal in Parchim bewertete die LAG insgesamt 28 Projektideen, die sich zum Stichtag am 30.06. beworben hatten. Seither haben die Projektträger gemeinsam mit dem Regionalmanagement an der Qualifizierung der eingereichten Ideen gearbeitet. In den Wochen vor der Entscheidung haben alle Projektträger die Möglichkeit genutzt ihre Ideen auch persönlich vor der Lenkungsgruppe der LAG vorzustellen. Die 24 Projekte, die es auf die Vorhabenliste 2019/2020 geschafft haben, benötigen rund 1,74 Mio. Euro aus dem Budget der LAG. „Nach derzeitigem Stand wird nicht für alle ausgewählten Vorhaben ausreichen LEADER-Budget vorhanden sein. Daher sind in


Nr. 12/2018

– 7 –

den nächsten Wochen auch noch andere Finanzierungsmöglichkeiten zu prüfen“, so Regionalmanagerin Kristin Hormann. 14 der ausgewählten Maßnahmen sind dem Bereich Tourismus und regionale Wertschöpfung zuzuordnen. Fünf Projekte tragen dazu bei, die Lebensqualität in der Region zu erhalten. Fünf weitere Maßnahmen dienen der Bewahrung und Entwicklung der natürlichen und kulturellen Potentiale in der LEADER-Region. In Kürze durchlaufen diese Projekte das formale Prüfverfahren bei der Bewilligungsbehörde, dem Staatlichen Amt für Landwirtschaft und Umwelt Westmecklenburg. Mit der Umsetzung der Projektideen kann nach bestandener Prüfung voraussichtlich im ersten Quartal 2019 begonnen werden. Das nächste Projektauswahlverfahren findet 2019 statt, die Projektideen hierfür sind bis zum 30.06.2019 einzureichen. Interessenten können sich jederzeit beim Regionalmanagement für eine Beratung melden. Zusätzliche Informationen erhalten Sie auf den Internetseiten der LAG unter www.warnow-elde-land.de.

15

Die LEADER-Region Warnow-Elde-Land, ist eine von 14 LEADER-Regionen in M-V und deckungsgleich mit dem Gebiet des ehemaligen LK Parchim. Bis 2020 stehen der LAG Warnow-EldeLand 6,3 Mio. Euro für die Umsetzung von Projekten zur Entwicklung des ländlichen Raumes zur Verfügung.

21 22

Folgende Projekte wurden am 18.10.2018 durch die LAG für die Umsetzung in den Jahren 2019/2020 ausgewählt. Rangfolge Projekttitel 1 Netzwerk Sternenpark 2 3

4 5 6

7

8

9

10 11 12

13 14

Projektträger Förderverein Naturpark Nossentiner/ Schwinzer Heide e. V. „Mobi kommt“ - Mobiles Jugendförderverein Mehrgenerationenhaus Parchim-Lübz e. V. LandschaftspflegeWertschöpfungsketten verband Sternberger an der Bienenstraße Endmoränengebiet knüpfen (LSE) e. V. Kinder- und Jugendhof Actiontouren - leben. Welzin 2.0 lernen e. V. Biobrauerei Plau am See Fabian Weigt Umsetzung Wasserwan- Gemeinde Brüel derkonzept Warnow - Kanuein- und -aussatzstelle Alt Necheln Umsetzung Wasserwan- Gemeinde Weitendorf derkonzept Warnow - Kanuein- und -aussatzstelle Weitendorf Umsetzung Wasserwan- Gemeinde Kuhlenderkonzept Warnow - Ka- Wendorf nuein- und -aussatzstelle Gustävel Umsetzung Wasserwan- Gemeinde Weitendorf derkonzept Warnow - Kanuein- und -aussatzstelle Schönlage Wasserwege entdecken Landkreis Ludwigs2.0 lust-Parchim Qualitätsverbesserung Stadt Goldberg Campingplatz Goldberg Erfassung und Initierung Landschaftspflegeder Pflege der Kopfwei- verband Sternberger denbestände im Altkreis Endmoränengebiet Parchim (LSE) e. V. Marketingkampagne des Kunst- und Naturverein Basthorst e. V. Kunst- und Naturdorfes an der Bienenstraße Qualitätsverbesserung Gemeinde Lewitzrand Wasserwanderrast-/ Zeltplatz LewitzcampGarwitz

16

17

18 19 20

23 24

Sternberger Seenlandschaft Wangeliner Werkstatt für Nachhaltigkeit - Technische Infrastruktur Wiederaufbau des „alten“ Pfarrhauses und Innenausbau zur Designwerkstatt für die Bearbeitung von Altholz & Stahl Schafe auf Tour

Allgemeinarztpraxis in Mestlin Erlebnisführer durch Parchim, Parchimer Umland und Eldenburg-Lübz Brücke Zülow über die Mildenitz Sport frei in Siggelkow Reetdach Pingelhof 2. BA

Europäische Bildungsstätte für Lehmbau Wangelin gGmbH Weber, Sarah

Landschaftspflegeverband Sternberger Endmoränengebiet (LSE) e. V. Gemeinde Mestlin Stadt Parchim Stadt Sternberg Siggelkower SV e. V. Förderverein Pingelhof Alt Damerow e. V. Gemeinde Siggelkow

Kita- und Begegnungsstätte Siggelkow Kunst auf dem Wasser in Gemeinde Dobbertin Dobbertin

Kontakt: Regionalmanagement der LAG Warnow-Elde-Land Frau Hormann c/o Landgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern mbH Lindenallee 2 a 19067 Leezen

Mitgliederversammlung der LAG Warnow-Elde-Land am 18.10.2018 Fotonachweis: Landgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern mbH


Sternberger Seenlandschaft

– 8 –

Nr. 12/2018

Silvester 2018/19 – Sicherer Umgang mit Pyrotechnik Information über das Abbrennen von Feuerwerkskörpern der Kategorie 2 anlässlich des Jahreswechsels 2018/2019 Jedes Jahr zur Silvesterzeit ereignen sich zahlreiche Brände und Unfälle. Hauptursache ist immer wieder unsachgemäßer oder leichtsinniger Umgang mit Feuerwerkskörpern. Folgendes ist beim Abbrennen von Feuerwerkskörpern zu beachten: Pyrotechnische Gegenstände der Kategorie 2 dürfen am 31. Dezember ab 0 Uhr bis zum 1. Januar 24 Uhr abgebrannt werden. Personen unter 18 Jahren ist das Abbrennen von pyrotechnischen Gegenständen der Kategorie 2 nicht erlaubt. Personen unter 12 Jahren dürfen auch keine Kleinstfeuerwerke (Kategorie 1) abbrennen. Die beiliegende oder aufgedruckte Gebrauchsanweisung ist unbedingt einzuhalten. Gemäß § 23 der 1. Verordnung zum Sprengstoffgesetz (1. SprengV) ist das Abbrennen pyrotechnischer Gegenstände in unmittelbarer Nähe von Kirchen, Krankenhäusern, Kinder- und Altersheimen sowie besonders brandempfindlichen Gebäuden oder Anlagen (reetgedeckte Gebäude, Holzlager u. a.) verboten. Weiterhin wird zum Jahreswechsel erneut vor dem Kauf von und dem Umgang mit Feuerwerkskörpern gewarnt, die im Nachbarland Polen erworben werden können, da die Herstellung dieser Erzeugnisse zum Teil weder überwacht noch kontrolliert wird. Die pyrotechnischen Gegenstände aus der Republik Polen genügen deshalb nicht den bei uns in der Bundesrepublik Deutschland geltenden Sicherheitsbestimmungen und bereits ihre Einfuhr ist strafbar. Hinweis: Zuwiderhandlungen gegen die Vorschriften des Sprengstoffgesetzes oder die einschlägigen Rechtsverordnungen können zur Anzeige gebracht werden und können mit Freiheitsstrafe, Geldstrafe oder mit einer Geldbuße geahndet werden. Zuständige Verwaltungsbehörde ist: Landkreis Ludwigslust-Parchim Fachdienst Recht-Kommunalaufsicht und Ordnung Postanschrift: Postfach 1263, 19362 Parchim Büroanschrift: Putlitzer Str. 25, 19370 Parchim Tel: +49 3871 722 –3020

Apotheke hilft bei neuer Rutsche Seit langem hegen unsere Kindergartenkinder den Wunsch nach einer neuen Rutsche und interessanten Klettermöglichkeiten. Wir, die Kita Sonnenschein aus Sternberg sind glücklich, dass Herr Radtke von der Sternapotheke uns bei diesem Vorhaben unterstützten möchte.

In diesem Jahr haben Sie die Möglichkeit den überall beliebten Jahreskalender der Apotheke gegen eine kleine Spende zu erhalten. Unsere, von den Kindern gestaltete Spendendose steht gut sichtbar in Ihrer Sternapotheke. Wir möchten uns hiermit für diese tolle Idee bedanken. Vielen lieben Dank!!! Die Kinder und Erzieher der Kita Sonnenschein Am Finkenkamp in Sternberg

Hinweis: Satzungen und öffentliche Bekanntmachungen der Stadt Sternberg und der Stadt Brüel werden auf den jeweiligen Internetseiten unter www.stadt-sternberg.de und www. stadt-brueel.de veröffentlicht.

Bekanntmachung über die Jahresrechnung zum 31.12.2015 und zum 31.12.2016 des Amtes Sternberger Seenlandschaft und der Entlastung des Amtsvorstehers für die Jahre 2015 und 2016 Gemäß § 60 der Kommunalverfassung des Landes MecklenburgVorpommern vom 13. Juni 2011 (GVOBl. M-V S. 777) hat der Amtsausschuss in seiner Sitzung am 06.11.2018 die Jahresrechnungen 2015 und 2016 festgestellt und dem Amtsvorsteher vorbehaltlos die Entlastung für die Jahre 2015 und 2016 erteilt. Die Jahresrechnungen, die Prüfberichte sowie alle dazugehörigen Unterlagen sind in der Zeit vom 10.12.2018. bis 18.12.2018 während der Sprechzeiten der Verwaltung des Amtes Sternberger Seenlandschaft, Am Markt 1, 19406 Sternberg, Zimmer 6, einsehbar. Hinweis gemäß § 5 Abs. 5 der Kommunalverfassung MecklenburgVorpommern (KV M-V) Ein Verstoß gegen Verfahrens- und Formvorschriften, die in der Kommunalverfassung für das Land Mecklenburg-Vorpommern enthalten oder aufgrund dieses Gesetzes erlassen worden sind, kann nach Ablauf eines Jahres seit dieser Bekanntmachung nicht mehr geltend gemacht werden. Diese Folge tritt nicht ein, wenn der Verstoß innerhalb der Jahresfrist schriftlich unter Bezeichnung der verletzten Vorschrift und der Tatsache, aus der sich der Verstoß ergibt, gegenüber des Amtes Sternberger Seenlandschaft geltend gemacht wird. Eine Verletzung von Anzeige-, Genehmigungs- oder Bekanntmachungsvorschriften kann abweichend von Satz 1 stets geltend gemacht werden. Sternberg, den 20.11.2018 Schröder Amtsvorsteher Bekanntmachung im „Amtsblatt Sternberger Seenlandschaft“ Nr. 12/2018 vom 08.12.2018


Nr. 12/2018

– 9 –

Schulverband Sternberg

Bekanntmachung über die Jahresrechnung zum 31.12.2016 des Schulverbandes Sternberg und der Entlastung des Schulverbandsvorstehers für das Jahr 2016 Gemäß § 161 i.V.m. § 60 der Kommunalverfassung des Landes Mecklenburg-Vorpommern vom 13. Juni 2011 (GVOBl. M-V S. 777) hat die Schulverbandsversammlung in ihrer Sitzung am 06.11.2018 die Jahresrechnung 2016 festgestellt und dem Schulverbandsvorsteher vorbehaltlos die Entlastung für das Jahr 2016 erteilt. Die Jahresrechnung, der Prüfbericht sowie alle dazugehörigen Unterlagen sind in der Zeit vom 10.12.2018 bis 18.12.2018 während der Sprechzeiten der Verwaltung des Amtes Sternberger Seenlandschaft, Am Markt 1, 19406 Sternberg, Zimmer 6, einsehbar. Hinweis gemäß § 5 Abs. 5 der Kommunalverfassung MecklenburgVorpommern (KV M-V) Ein Verstoß gegen Verfahrens- und Formvorschriften, die in der Kommunalverfassung für das Land Mecklenburg-Vorpommern enthalten oder aufgrund dieses Gesetzes erlassen worden sind, kann nach Ablauf eines Jahres seit dieser Bekanntmachung nicht mehr geltend gemacht werden. Diese Folge tritt nicht ein, wenn der Verstoß innerhalb der Jahresfrist schriftlich unter Bezeichnung der verletzten Vorschrift und der Tatsache, aus der sich der Verstoß ergibt, gegenüber dem Schulverband Sternberg geltend gemacht wird. Eine Verletzung von Anzeige-, Genehmigungs- oder Bekanntmachungsvorschriften kann abweichend von Satz 1 stets geltend gemacht werden. Sternberg, den 20.11.2018

Sternberger Seenlandschaft

Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Dabel W.-Pieck Str. 2 B 19406 Dabel

Beschluss zur Schließung eines Teils des Friedhofes in Woserin als Bestattungsplatz Auf Grund des § 33 der Friedhofsordnung der Kirchengemeinde hat der Kirchengemeinderat den nachstehend zu veröffentlichenden Beschluss für den Friedhof in Woserin am 18. Oktober 2018 gefasst: Beschluss: Auf dem Friedhof in Woserin, Gemarkung Woserin, Flur 1, Flurstück 99 mit einer Größe von 3.993 m2 wird die östliche, nördliche und westliche Seite des Friedhofs mit einer Größe von 2.953 m2 zu Bestattungszwecken geschlossen. Bei Grabstätten deren Nutzungsdauer beendet ist, ist eine Verlängerung des Nutzungsrechts nicht mehr möglich. Bestehende Nutzungsrechte an Grabstätten, deren Ruhefrist noch nicht abgelaufen ist, bleiben so lange erhalten, bis die letzte Ruhefrist abgelaufen ist. Bestehende Nutzungsrechte an teilbelegten Grabstätten, deren Ruhefrist noch nicht abgelaufen ist, behalten das Recht auf Bestattung in der freien Grabstelle. In-Kraft-Treten Dieser Beschluss tritt nach am Tage nach seiner öffentlichen Bekanntmachung in Kraft. Der Kirchengemeinderat am 18. Oktober 2018

Taubenheim Schulverbandsvorsteher Bekanntmachung im „Amtsblatt Sternberger Seenlandschaft“ Nr. 12/2018 vom 08.12.2018 Gemeinde Mustin

Bekanntmachung über die Jahresrechnung zum 31.12.2016 der Gemeinde Mustin und der Entlastung des Bürgermeisters für das Jahr 2016

(Name in Blockschrift) (Name in Blockschrift) Vorsitzendes oder  weiteres Mitglied des stellvertretendesKirchengemeinderates vorsitzendes Mitglied des Kirchengemeinderates

Gemäß § 60 der Kommunalverfassung des Landes MecklenburgVorpommern vom 13. Juni 2011 (GVOBl. M-V S. 777) hat die Gemeindevertretung Mustin in ihrer Sitzung am 13.11.2018 die Jahresrechnung 2016 festgestellt und dem Bürgermeister vorbehaltlos die Entlastung für das Jahr 2016 erteilt. Die Jahresrechnung, der Prüfbericht sowie alle dazugehörigen Unterlagen sind in der Zeit vom 10.12.2018 bis 18.12.2018 während der Sprechzeiten der Verwaltung des Amtes Sternberger Seenlandschaft, Am Markt 1, 19406 Sternberg, Zimmer 6, einsehbar.

Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Dabel W.-Pieck Str. 2 B 19406 Dabel

Hinweis gemäß § 5 Abs. 5 der Kommunalverfassung MecklenburgVorpommern (KV M-V) Ein Verstoß gegen Verfahrens- und Formvorschriften, die in der Kommunalverfassung für das Land Mecklenburg-Vorpommern enthalten oder aufgrund dieses Gesetzes erlassen worden sind, kann nach Ablauf eines Jahres seit dieser Bekanntmachung nicht mehr geltend gemacht werden. Diese Folge tritt nicht ein, wenn der Verstoß innerhalb der Jahresfrist schriftlich unter Bezeichnung der verletzten Vorschrift und der Tatsache, aus der sich der Verstoß ergibt, gegenüber der Gemeinde Mustin geltend gemacht wird. Eine Verletzung von Anzeige-, Genehmigungs- oder Bekanntmachungsvorschriften kann abweichend von Satz 1 stets geltend gemacht werden. Mustin, d. 20.11.2018 Löbel Bürgermeister Bekanntmachung im „Amtsblatt Sternberger Seenlandschaft“ Nr. 12/2018 vom 08.12.2018

Beschluss zur Schließung des Friedhofes in Gägelow als Bestattungsplatz Auf Grund des § 33 der Friedhofsordnung der Kirchengemeinde hat der Kirchengemeinderat den nachstehend zu veröffentlichenden Beschluss für den Friedhof in Gägelow am 18. Oktober 2018 gefasst: Beschluss: Der Friedhof in Gägelow, Gemarkung Gägelow, FluM, Flurstück 266 mit einer Größe von 6.211m2 wird zu Bestattungszwecken geschlossen. Bei Grabstätten deren Nutzungsdauer beendet ist, ist eine Verlängerung des Nutzungsrechts nicht mehr möglich. Bestehende Nutzungsrechte an Grabstätten, deren Ruhefrist noch nicht abgelaufen ist, bleiben so lange erhalten, bis die letzte Ruhefrist abgelaufen ist. Bestehende Nutzungsrechte an teilbelegten Grabstätten, deren Ruhefrist noch nicht abgelaufen ist, behalten das Recht auf Bestattung in der freien Grabstelle.


Sternberger Seenlandschaft

– 10 –

In-Kraft-Treten Dieser Beschluss tritt nach am Tage nach seiner öffentlichen Bekanntmachung in Kraft. Der Kirchengemeinderat am 18. Oktober 2018

(Name in Blockschrift) Vorsitzendes oder stellvertretendes  vorsitzendes Mitglied  des Kirchengemeinderates

(Name in Blockschrift) weiteres Mitglied des Kirchenge-meinderates

Nachwuchs für das Mecklenburger Alphorn „Kinder lernen Alphornspielen“ Witzin: Das Durchschnittsalter der Alphornbläser in Mecklenburg Vorpommern hat die 60er Marke längst überschritten. Auch die Witziner Bläsergruppe, die sich besonders der Traditionspflege kulturhistorischer Alphornmusik widmet, leidet darunter. Aus diesem Grunde wurden in letzter Zeit mehrere Aktivitäten ausgelöst, damit das „Mecklenburger Alphorn“ als Landeskulturgut weiterhin erhalten und gepflegt wird. Dazu wurde jüngst eine AlphornNachwuchsgruppe gebildet, die sich momentan aus drei Kindern und einem Jugendlichen zusammensetzt. Viele Aktivitäten und auch glückliche Umstände trugen dazu bei, dass allen ein geeignetes Alphorn für Übungszwecke bereitgestellt werden kann, und, dass alle Vier eine bläserische Vorbildung haben. Dennoch, das Alphornspielen ist eine extra anspruchsvolle Liga unter den Blasinstrumenten und unterscheidet sich in vielerlei Dingen, z.B. von der Trompete, Posaune oder der Tuba. Weiterhin ist ein Alphorn-Lehrwerk und ein erweitertes Notenwerk für das MV-Horn in Arbeit, welche noch bis Jahresende der Öffentlichkeit bereitsteht und den Nachwuchsbläsern ein systematisches Alphornspielen leichter und dauerhafter ermöglichen kann. Auch dieses wird ein Novum in unseren Breiten sein. Erfreulich ist auch die Tatsache, dass der gelernte Böttchergeselle aus dem Nachbarort Zernin bei Bützow, heute im Rentenalter, seit längerer Zeit ebenfalls an der Leistenbauweise des Mecklenburger Alphorns experimentiert hat. Unglaublich ist auch, er hat sein erstes Mecklenburger Alphorn nach zweijähriger Probephase, jetzt fertiggestellt und sogar konzerttauglich in f gestimmt gebaut. Auch dieses MV-Horn wird der Nachwuchsgruppe der „Mecklenburger Alphornbläser Witzin“ zur Verfügung gestellt werden können. Mit Unterstützung des Bildungsministeriums, des Landesheimatverbandes, der Robert-Bosch Stiftung und der Ehrenamtsstiftung wird es wohl gelingen, die sehr teuren Alphörner auch zukünftig in der „MV- Kinder- und Jugend-Alphorngruppe“ in Witzin halten zu können. Dazu wird am 24. November 2018, 14 Uhr in der Witziner Skaterhalle die „Erste freie Alphorn-Nachwuchsgruppe des Landes MV“, oder sogar Norddeutschlands im öffentlichen Rahmen gegründet.

Nr. 12/2018

2. Halloweenschiessen der Jugend 2018 Besser hätte getreu dem Motto der Veranstaltung das Wetter, bei einer Temperatur um die 10 Grad mit Regenschauern und leichtem Wind, das 2. Halloweenschiessen am 27.10.2018 auf dem Schießplatz, Weg zum Roten See nicht begleiten können. Für die Jugend hatten wir in diesem Jahr dafür aber einige Überraschungen parat. So kamen bei diesem Treffen eine Spaßscheibe mit Luftgewehr und, damit sich die Jugendliche nicht langweilen, noch zusätzlich ein Lichtpunktgewehr und laufende Scheibenanlage zum Einsatz. Zum Halloweenschiessen waren drei Jugendliche der Schützengesellschaft Concordia v. 1848 e.V., eine Jugendliche der Lübzer Schützengilde 1650 e.V., drei Jugendliche aus dem Verein der Brüeler Schützengilde 1425 e.V. sowie drei Jugendliche der Regionalen Schule Brüel unsere Gäste. Alle Teilnehmer wurden in 3 Gruppen aufgeteilt. Somit stellte es sich als besondere Herausforderung für alle, mit der Lichtpunktanlage und Laufende Scheibenanlage zu schießen, denn das war für alle neu aber auch interessant. 1. Gruppe 1. Platz Sandor Ratz: Lübzer Schützengilde 1650 e.V. 156/100 2. Platz Dario Schnellen- Gast Regionale Schule Brüel kamp: 156/60 3. Platz Felix Krolop: Brüeler Schützengilde 1425 e.V. 148/50 4. Platz Max Baumann: Schützengesellschaft Concordia v.1848 e.V. 136/50 2. Gruppe 1. Platz Magnus Zerwer: Brüeler Schützengilde 1425 e.V. 164/230 2. Platz Julia Malchow: Gast Regionale Schule Brüel 160/310 3. Platz Yurik Bezkrovniy: Schützengesellschaft Concordia v. 1848 e. V. 86/86=172 3. Gruppe 1. Platz Hannes Jolitz: Brüeler Schützengilde 1425 e.V. 181/410 2. Platz Vivien Moritz: Gast Regionale Schule Brüel 162/20 3. Platz Jan Malte Märker: Schützengesellschaft Concordia v. 1848 e. V. 146/140

Baldur Beyer Unter www.alphorn-mv.de erhalten Sie Einblicke in Bau und Spiel der „Mecklenburger Alphörner“

Die nächste Ausgabe des Amtsblattes erscheint am 19. Januar 2019. Florian Lepke an Anlage „laufende Scheiben“


Nr. 12/2018

– 11 –

Der Behindertenverband Sternberger Seenlandschaft e.V.

wünscht allen Mitgliedern, deren Familien und allen unseren Sponsoren eine besinnliche Weihnachtszeit und ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr. Der Vorstand

Für ein Jahr Bundesfreiwilligendienst – in Lütt Acker noch freie Stelle für 2019 Wer sich gerne gesellschaftlich engagiert, besonders ältere oder arbeitslose Arbeitnehmer, ist beim Bundesfreiwilligendienst gut aufgehoben. Der Verein Dialog + Action Sternberg e.V. ist mit Lütt Acker bestätigte Einsatzstelle für den Bundesfreiwilligendienst. Hier werden im grünen Bereich vielfältige Arbeiten durchgeführt. Für das Jahr 2019 besteht noch die Möglichkeit, eine Stelle für 1 Jahr zu besetzen. Wer Interesse hat, meldet sich bitte zeitnah bei Klaus Werner in Lütt Acker, Handy: 0170 1551414 oder e-mail: diaev-werner@t-online.de Hier können genaue Auskünfte erteilt werden. Informationen über Lütt Acker sind auch über www.luettacker. de erhältlich. Klaus Werner

Einladung der Kita Sonnenschein zum Adventsnachmittag Zu unserem Adventsnachmittag, am Dienstag, 11.12. 2018 von 14:30 – 17:30 Uhr, laden wir alle Eltern und Kinder der Kita Sonnenschein ein! Gerne können auch interessierte Eltern uns besuchen! In Weihnachtsmarktatmosphäre bieten wir drinnen und draußen aktive Angebote und Köstlichkeiten an. Ein Plätzchenbäcker kommt mit Ofen (Unkostenbeitrag 1,50 Euro) Frische Waffeln, Kaffee/Kinderpunsch, Popcorn, Bratwurst (Unkostenbeitrag 1,00 Euro, außer Kinderpunsch) Lagerfeuer mit Stockbrot Ponyreiten Bastelangebote (1. OG im Kindergartenbereich) 16:00 Uhr kommt eine Mandolinengruppe und stimmt uns musikalisch in die Weihnachtszeit ein. (im Foyer im Kindergartenbereich) 17:15 Uhr Verabschiedung mit Wunderkerzen

Wir freuen uns auf einen gemütlichen Nachmittag mit Ihnen und Ihren Kindern!!!

Sternberger Seenlandschaft

Das Seniorenbüro Sternberg informiert Dezember 2018 Tägliche Sprechzeiten: Montag bis Donnerstag von 9 - 11 Uhr Telefon: 03847 4313120 Gruppentätigkeit Montag: 10:30 Uhr 14:30 Uhr 17:00 Uhr Dienstag: 17:30 Uhr 08:00 Uhr Mittwoch: 09:15 Uhr 14:00 Uhr 14:00 Uhr Donnerstag: 09:30 Uhr 10:00 Uhr 17:00 Uhr Veranstaltungen 01.12.2018 10:00 Uhr

Tanzen, 14-täglich Chorprobe „Fit durch Yoga“ Gymnastikgruppe 1 Fahrt Bad Wilsnack (monatlich) Schwimmen in Güstrow/ (monatlich) Kegeln (2. u. 4. Woche) Knobeln (14-täglich) Schmökerbörse Gymnastikgruppe 2 Gymnastikgruppe 3 Fahrt Sieben-Seen-Center (Voranmeldung) Fahrt ins Solebad Bad Wilsnack (Voranmeldung) Weihnachtsfeier von DRK und VS im „Dreiwasser“ (Voranmeldung) Fahrt nach Linstow Weihnachtsveranstaltung (Voranmeldung) Schwimmen in Güstrow (Voranmeldung) Kegeln im Keglerheim Weihnachtsfeier des Betreuten Wohnen (Voranmeldung) Andacht der evang. Kirche

04.12.2018

08:00 Uhr

05.12.2018

14:00 Uhr

11.12.2018

13:30 Uhr

12.12.2018

09:15 Uhr

12.12.2018 13.12.2018

14:00 Uhr 14:00 Uhr

24.12.2018

10:00 Uhr

Vorschau: 10.01.2019 17.01.2019 07.02.2019

Besuch Frau Rapsch Bingonachmittag Fasching

Weihnachtsgrüße der Rheumaliga

Der bevorstehende Jahreswechsel ist ein guter Zeitpunkt auf das zurückliegende Jahr, unser 20. Jubiläumsjahr, zu blicken. Wir möchten uns bei allen Mitgliedern für ihr Engagement und Unterstützung bedanken. Durch den Einsatz so vieler konnte es ein so schönes erfolgreiches 20. Jahr werden. Allen Mitgliedern und ihren Lieben wünschen wir von Herzen „FROHE WEIHNACHTEN“, Zeit der Ruhe und Besinnlichkeit. Mögen alle gesund ins Jahr 2019 kommen, und nur das Allerbeste sind unsere Wünsche fürs neue Jahr. Vorstand Rheumaliga/ AG Brüel


Sternberger Seenlandschaft

– 12 –

Nr. 12/2018

Rheumaliga/AG Brüel Weihnachtsgruß der Volkssolidarität

Plätzchen backen 2018

Wir möchten uns auch in diesem Jahr bei allen unseren Patienten, Angehörigen und Kooperationspartnern für das entgegengebrachte Vertrauen bedanken. Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Im Namen aller Mitarbeiter der VS Sozialstation Silvana Zutz & Anja Zimmermann Sehr geehrte Bewohner der Seniorenwohnanlage, Ich danke Ihnen für die tolle und vertrauensvolle Zusammenarbeit im Jahr 2018 und freue mich schon auf die Aufgaben und Herausforderungen, die uns 2019 wieder verbinden werden. Jedes Jahr wachsen wir ein Stück mehr als Gemeinschaft zusammen, was unsere Anlage zu etwas Besonderen macht. Ich wünsche Ihnen ein besinnliches Weihnachtsfest und erholsame Feiertag im Kreise Ihrer Familien. Hausdame Judith Hufnagel

„Oh es riecht gut, oh es riecht fein..“ Ja, die Zeit läuft und läuft und schon wird die schönste Zeit des Jahres eingeläutet, die WEIHNACHTSZEIT. Traditionell haben „Oehlis Tortenschmiede“ und die AG zum Plätzchen backen ins Bürgerhaus eingeladen. Viele Kinder sind wieder mit ihren Eltern oder Großeltern gekommen. „Ein paar Stunden gemeinsame Zeit mit meinem Enkel, und dabei noch so schöne Plätzchen ausstechen und backen, ist das Schönste“, sagt Dr. Inge Friel, die mit ihrem Enkel Theodor kam. Für die Mitglieder der AG, die fleißig geholfen haben, ist es schön, dass dieser Nachmittag so gut bei den Kindern ankommt. Wir freuen uns jetzt schon auf das Jahr 2019. Blankenberg, 24.11.2018

Der Sternberger Heimatverein informiert: Veranstaltungen und Termine im Dezember/Januar -

An diesem Tag haben wir ins Gemeindehaus zum Plätzchen alle Kinder der Gemeinde Blankenberg eingeladen. Leider waren nur sehr wenig Kinder da. Woran lag es? Wir werden uns Gedanken machen, diese im nächsten Jahr zu ändern. Informationen unsererseits wird es im Jahr 2019 gezielter geben. Trotzdem hatten die anwesenden Kinder ihre Freude beim Ausstechen und Backen der Plätzchen. Wir danken den fleißigen Mitgliedern der AG, die vor Ort waren. Unserem treuen Freund Martin von „OEHLIS TORTENSCHMIEDE“ ein ganz großes Danke. Ohne ihn hätten wir das Backen nicht umsetzen können. Auf ein erfolgreiches Jahr 2019 und weitere gute Zusammenarbeit. Danke! Rheumaliga/AG Brüel Der Vorstand

-

-

-

07. Dez. Weihnachtsfeier um 14:30 Uhr im Vereinsheim Alle Mitglieder, Partner und Beteiligte an den Arbeitsgruppen sind herzlich eingeladen. 14. Dez. Knobeln um 18:00 Uhr im Vereinsheim (offen für alle Knobelfreunde) Anmeldung bis zum 12.12. unbedingt erforderlich 21. Dez. Bowling um 19:00 Uhr im Augustiner (offen für alle Freunde des Bowling-Sports) 28. Dez. Skat um 18:00 Uhr im Vereinsheim (offen für alle Skatfreunde) Anmeldungen bis zum 26.12. unbedingt erforderlich 11. Jan. Knobeln um 18:00 Uhr im Vereinsheim (offen für alle Knobelfreunde) Anmeldung bis zum 09.01. unbedingt erforderlich 14. Jan. Übungsstunde der Danzkinnings um 14:00 Uhr im Tanzraum der Grundschule 18. Jan. Bowling um 19:00 Uhr im Augustiner (offen für alle Freunde des Bowling-Sports)

Der Vorstand des Sternberger Heimatvereins wünscht allen Mitgliedern und Ihren Angehörigen eine schöne Adventszeit, besinnliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.


Nr. 12/2018

– 13 –

Veranstaltungsplan der Ortsgruppe der Volkssolidarität Brüel Schulstraße 15

Januar 2019 15.01.19 22.01.19 29.01.19

13:30 Uhr 13:30 Uhr 13:30 Uhr

Preisrommé Preisknobeln Bingo mit Herrn Klaus Kirschnick

Sternberger Seenlandschaft

Ausrichter: Veranstaltungsort: Org./ Hauptkampfrichter: Teilnahmeberechtigt:

Judo Verein Brüel 1982 e.V. Gerhard-Freitag-Dojo/Sporthalle Brüel, Vogelstangenberg Klaus Eckert/Wolf-Peter Oswald ab 8. Kyu/Judo- Pass/Judo-Vereine DJB

Änderungen vorbehalten! Ortsgruppenvorsitzende Edith Gronert

Judokas aus Brüel Ist denn schon wieder Weihnachten? Judokas aus Brüel gehen mit neuem Outfit in den Jahresendspurt Große Freude herrschte am Rande der letzten Trainingseinheit bei den Judokas vom Judo-Verein Brüel. 50 Nagelneue und frisch bedruckte Kapuzenshirts in der Farbe marine blau wechselten ihren Besitzer. Alle Größen von der kleinsten für den fünf jährigen Yaman bis hin zu den Schwergewichtlern in dreimal XL waren vorhanden und fanden ihre neuen Träger. Ein einheitliches Auftreten beim Training, Wettkampf oder anderen Veranstaltungen neben der Judo-Matte ist ein wichtiger Baustein für den Zusammenhalt und das Zugehörigkeitsgefühl zum Verein. Der Dank der Judokas geht an die Concordia Versicherungen mit dem Service Büro Heiko Krüger & Fritz Kliefoth aus Brüel! Des Weiteren bedankt sich der JVB bei allen Förderern, Unterstützern, Freunden und Aktiven für ein erfolgreiches Jahr 2018. Der JVB wünscht schöne Feiertage und freut sich auf ein Wiedersehen an und auf der Tatami im Jahr 2019.



Veranstaltungsplan in der Gemeinde Borkow im Dezember 2018/Januar 2019 Datum

Ort

10.12.18 10.12.18 10.12.18 10.12.18 11.12.18 12.12.18 14.12.18 15.12.18 07.01.19 07.01.19 07.01.19 07.01.19 08.01.19 09.01.19 11.01.19

DGH DGH DGH DGH DGH DGH DGH DGH DGH DGH DGH DGH DGH DGH DGH

Veranstaltung/Maßnahme Kreativgruppe Gitarrenunterricht Gitarrenunterricht Sportgruppe Spielnachmittag Jugendtreff Chorprobe Weihnachtsfeier für alle Kreativgruppe Gitarrenunterricht Gitarrenunterricht Sportgruppe Spielnachmittag Jugendtreff Chorprobe

Beginn 14:00 Uhr 17:00 Uhr 18:00 Uhr 19:00 Uhr 14:00 Uhr 15:30 - 19:00 Uhr 19:00 Uhr 14:00 Uhr 14:00 Uhr 17:00 Uhr 18:00 Uhr 19:00 Uhr 14:00 Uhr 15:30 - 19:00 Uhr 19:00 Uhr

DGH Dorfgemeinschaftshaus Informationen unter 0173 2617567

Ausschreibung 8. Offene Kinder- und Jugendsportspiele Landkreis Ludwigslust-Parchim 6. VLP- & 10. Gerhard Freitag Gedenkturnier Termin der Veranstaltung: Samstag, 11. Mai 2019 Kreissportbund LWL-PCH/VerkehrsgesellVeranstalter: schaft LWL-PCH

Versammlung Beitragskassierung des Angelverein Larischbucht e.V. Der Angelverein „Larischbucht Sternberg e.V.“ lädt ein zur Versammlung am 06.01.2019 von 09:00 Uhr bis 11:00 Uhr in das Magistratszimmer im Sternberger Rathaus. Gleichzeitig erfolgt auch die Kassierung der Beiträge. Diese können auch am 06.04.2019 in der selben Zeit im Magistratszimmer entrichtet werden. Der Vorstand


Sternberger Seenlandschaft

– 14 –

Nr. 12/2018

Es ist was los im Sternberger Seenland Dezember und Januar 2018 Freitag, den 07.12.2018 18:30 - 20:00 Uhr Gneven OT Vorbeck • Café HerzensGUT An der Warnow 1 • 19065 Gneven OT Vorbeck Lesung mit Heidi Wendt „Der Duft eines Westpaketes und andere Weihnachtserinnerungen“ Kennen Sie noch den Duft eines Westpaketes? Und wie roch eigentlich ein Ostpaket? Und Warum haben Wendt`s immer den hässlichsten Weihnachtsbaum? Viele Geheimnisse um die schönste Zeit im Jahr, die Weihnachtszeit, werden gelüftet. Einlass ab 18:00 Uhr 15,00 € pro Person inkl. 1 Glas Prosecco und kleinen Häppchen zur Begrüßung Reservierung: www.gutvorbeck.de/herzensgut • Tel.: 03860 502996 Sonnabend, den 08.12.2018 11:00 Uhr Brüel • Markt und Rathaus Unser kleiner Weihnachtsmarkt 10:00 - 12:00 Uhr Kaarz • Schloss mit Park Kaarz Kaarz • Obere Dorfstraße 6 • 19412 Kaarz Strick-Work-Shop Ein 2-stündiger Strickkurs mit Anleitung für u. a. Tuch, Stirnband und Stulpen und dazugehörige Strickmuster. Danach folgt ein munteres Stricken in geselliger Runde. Stricknadeln können mitgebracht werden, oder sind vor Ort kostenfrei erhältlich. Getränke, Lunch oder Snacks sind dazu buchbar. Pro Person 35,00 € exkl. Materialkosten. Der Preis der Wolle variiert je nach Qualität und nach dem was man Stricken möchte zwischen ca. 10,00 € und 30,00 € Reservierung www.schlosskaarz.de • Tel.: 038483 3080 17:00 Uhr Sternberg • evangelische Kirche St. Maria und St. Nikolaus Das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach Kantaten I - III Kantorei der Schweriner Paulsgemeinde Leitung: Christian Domke Kartenvorverkauf: Touristinfo Sternberg • Tel.: 03847 444535 17:00 Uhr Penzin bei Blankenberg • Dorfkirche Glockenklang aus der Ferne Musikalischer Auftakt zum 2. Advent mit dem Trio „Double“ 19:30 Uhr Basthorst • Schloss Basthorst Krimi Dinner „Der Spuk von Darkwood Castle“ Schloss Darkwood, der Stammsitz der Familie Ashtonberry soll versteigert werden, die Unterhaltungskosten sind nicht mehr zu finanzieren. Kann es durch einen sagenhaften Schatz gerettet werden? Wird ein der Familiengruft entschlüpfter Geist den Frevel des Verkaufs aufhalten? Kann gar ein alter Mord aufgeklärt werden? Freuen Sie sich auf einen spannenden und unterhaltsamen Krimiabend mit köstlichem Dinner auf Schloss Basthorst. Einlass: 18:45 Uhr • Kartenbestellungen • Tel.: 03863 525-124 Sonntag, den 09.12.2018 12:00 - 18:00 Uhr Gneven OT Vorbeck • Café HerzensGUT • An der Warnow 1 Weihnachtswerkstatt: Pfefferkuchenhäuser Bauen und Verzieren der Lebkuchen-Teile (unter Anleitung) Reservierung: Tel.: 03860 502996


Nr. 12/2018

– 15 –

14:00 Uhr Sternberg • Hotel „DREIWASSER“ Weihnachtsfeier auf „DREIWASSER“ mit „Fischi der Tenor“ Kartenvorverkauf: Hotel „DREIWASSER“ • Tel.: 03847 4368081 15:00 Uhr Müsselmow • Dorfkirche Festliche Lieder zum 2. Advent Klingender Advent mit dem Hamburger Kinderchor „Cantemus“ unter der Leitung von Clemens Bergemann Mittwoch, den 12.12.2018 19:00 Uhr Gneven OT Vorbeck • Café „Herzensgut“ Groß Raden • Archäologisches Museum (Slawenburg) Hauptgebäude Abendworkshop Haus- und Handwerk wie in der Slawenzeit Töpfern • Weben • Korbflechten • Specksteinbearbeitung tel. Anmeldung: 03847 2252 Sonnabend, den 15.12.2018 11:00 - 18:00 Uhr Rothen • Gutshaus Rothen • Druckwerkstatt • Ateliergarten • Pavillon HolzKunstRaum • Pferdestall 3. Advent Kunstmeile in Rothen Wir zeigen an den fünf Ausstellungsorten Schmuckarbeiten von Gabriele v. Lehsten, Email- und Metallobjekte von Takwe Kaenders und Stefan Albrecht, Bilder von Reinhard Risch und Skulpturen von Katrin Lau, Druckgrafik von Heidrun Klimmey und Möbel von Ulrike Steinhöfel. Im Gutshaus Rothen werden außerdem Holzschnitte aus dem Nachlass von Johanna Schütz-Wolff ausgestellt. Sonntag, den 16.12.2018 11:00 - 14:00 Uhr Kaarz • Schloss Kaarz • Obere Dorfstraße 6 • 19412 Kaarz Adventsbrunch Knusprige Ente, Wild und weihnachtliche Dessert u. v. m. Reservierung (bis zum 09.12.2018) • Tel.: 038483 3080 11:00 - 18:00 Uhr Rothen • Gutshaus Rothen • Druckwerkstatt • Ateliergarten • Pavillon HolzKunstRaum • Pferdestall 3. Advent Kunstmeile in Rothen Wir zeigen an den fünf Ausstellungsorten Schmuckarbeiten von Gabriele v. Lehsten, Email- und Metallobjekte von Takwe Kaenders und Stefan Albrecht, Bilder von Reinhard Risch und Skulpturen von Katrin Lau, Druckgrafik von Heidrun Klimmey und Möbel von Ulrike Steinhöfel. Im Gutshaus Rothen werden außerdem Holzschnitte aus dem Nachlass von Johanna Schütz-Wolff ausgestellt. 12:00 - 18:00 Uhr Gneven OT Vorbeck • Café HerzensGUT • An der Warnow 1 Weihnachtswerkstatt: Kinder-Backstube Backen und Verzieren von Weihnachtskeksen und Plätzchen (unter Anleitung) Reservierung: Tel.: 03860 502996 14:00 Uhr Golchen • Bauer Korl´s Golchener Hof Stefan Mross präsentiert: „Weihnachten mit Euch“ Das musikalische Highlight kurz vor Weihnachten. Mit dabei sind neben dem Gastgeber Stefan Mross: Anna-Carina Woitschack und die Korl Boi´s Kartenvorverkauf: Golchener Hof • Tel.: 038483 219280 Touristinfo Sternberg • Tel.: 03847 444535

Sternberger Seenlandschaft

17:00 Uhr Wamckow • Dorfkirche „Von der Prinzessin, die keine Pfeffernüsse backen konnte“ Puppentheater • Martha Olejko • vent et cordes • Ensemble für Alte Musik (für Kinder und Erwachsene) • auf Anfrage wird für eine Kinderbetreuung im alten Schulhaus gesorgt • Die Kirche ist beheizt • Der Eintritt ist frei Dienstag, den 25.12.2018 11:00 - 15:00 Uhr Vorbeck (19065) • WINSTONgolf • Kranichweg 1 Weihnachtsbrunch Reservierungen: Tel.: 03860 502200 12:00 - 15:00 Uhr Dabel • Feriendorf Storchennest Lindenstrasse 13 a Weihnachtslunch im Storchennest Tischreservierung erforderlich • Tel.: 038485 20312 14:00 - 17:00 Uhr Dabel • Feriendorf Storchennest Lindenstrasse 13 a Kaffeeklatsch im Storchennest Tischreservierung erforderlich • Tel.: 038485 20312 hausgebackener Kuchen 21:00 Uhr Brüel • Stadthalle auf dem Vogelstangenberg Jingle Bells mit DJ Geert Sager DJane Yvonne Mittwoch, den 26.12.2018 11:00 - 15:00 Uhr Vorbeck (19065) • WINSTONgolf • Kranichweg 1 Weihnachtsbrunch Reservierungen: Tel.: 03860 502200 12:00 - 15:00 Uhr Dabel • Feriendorf Storchennest Lindenstraße 13 a Weihnachtslunch im Storchennest Tischreservierung erforderlich • Tel.: 038485 20312 14:00 - 17:00 Uhr Dabel • Feriendorf Storchennest Lindenstraße 13 a Kaffeeklatsch im Storchennest Tischreservierung erforderlich • Tel.: 038485 20312 hausgebackener Kuchen Montag, den 31.12.2018 11:00 Uhr Groß Raden • Archäologisches Museum (Slawenburg) Silvesterführung durch die Slawenburg mit mittelalterlichem Würzwein 19:00 - 02:00 Uhr Sternberg • Hotel DREIWASSER Silvesterparty auf DREIWASSER mit: DJ „Onkel Uwe“ • Live Band „TRIPOD“ großes Silvesterbuffet (inkl. aller Getränke) Reservierungen • Tel.: 03847 4368081 19:00 Uhr Basthorst • Schloss Basthorst Silvester Party „Flower Power“ So einen Jahresausklang hat es in Basthorst wohl lange nicht gegeben:


Sternberger Seenlandschaft

– 16 –

Mit Blumen im Haar und weiten Kleidern und Schlaghosen sagen wir dem Jahr 2018 „Adieu“. Mit einem opulenten Dinner, einer unterhaltsamen Show, Musik der Sechziger, leckeren Getränken und großem Feuerwerk lassen wir es richtig krachen. Einlass: 18:30 Uhr • Kartenbestellungen • Tel.: 03869- 525124 19:00 Uhr Golchen • Bauer Korl´s Golchener Hof SilvesterScheune MusikZeitReise Bereits zum vierzehnten Mal lädt Bauer Korl zur Silvesterparty auf den Golchener Hof ein. In diesem Jahr steht Silvester unter dem Motto „Zeitreise durch die Jahrzehnte der Musik“. Feiert und tanzt mit richtig guter Live-Musik von den Ready Teddies ins neue Jahr und ruft in Eurem Kopf, inspiriert von tollen Songs, Eure Erinnerungen an vergangene Jahrzehnte, schöne Momente und liebe Menschen zurück. Eine Partynacht mit großem Silvesterbuffet, Karaoke, Musik, Tanz und jeder Menge guter Laune. Kartenvorverkauf: Bauer Korl´s Golchener Hof • Tel.: 038483 29280 Mittwoch, 09.01.2018 19:00 Uhr Groß Raden • Archäologisches Museum Aus der Gründungszeit unserer Städte und Dörfer Wie aus Slawen und Deutschen Mecklenburger wurden Vortrag mit: Fed Ruchhöft (Greifswald) Vorschau: Donnerstag, 17.01.2018 19:00 Uhr Brüel • Schule auf dem Vogelstangenberg Neujahrsempfang der Stadt Brüel Donnerstag, 24.01.2018 19:00 Uhr Sternberg • Hotel DREIWASSER Neujahrsempfang der Stadt Sternberg Eine Vorschau auf die bereits feststehenden Veranstaltungen im Jahr 2019 finden Sie im Internet unter: www.amt-ssl.de/wasistlos/veranstaltungen - Änderungen vorbehalten Stadtführungen und Kirchenführungen in Sternberg Die Buchung von Stadtführungen, Abendführungen mit dem Nachtwächter und Kirchenführungen sind auch außerhalb der festen Termine für Gruppen möglich. Bei Interesse melden Sie sich bitte einfach in der Touristinfo Sternberg, Am Markt 3, 19406 Sternberg • Tel.: 03847 444535.

Nr. 12/2018

Die Broschüre „Seenkunstland“ mit den Werkstätten, Galerien und Ateliers erhalten Sie eben kostenlos in der Sternberger Touristinfo!

Geführte Wanderungen im Naturpark Sternberger Seenland Sonnabend, 08.12.2018 10:00 - 14:00 Uhr Kritzow bei Langen Brütz Hohlwege zur Warnow • Wanderung im Warnowtal geführte Wanderung Treffpunkt: Kritzow bei Langen Brütz • Bushaltestelle Anmeldung bis 2 Tage vorher • Tel.: 0172 8912512 Sonntag, 16.12.2018 13:00 - 17:00 Uhr Kleefeld bei Brahlstorf • Parkplatz Am Gutshof Entdeckungen abseits der Hauptstraßen• Wanderung mit Überraschungen Treffpunkt: Parkplatz Gaststätte Zum Gutshof Anmeldung: bis 2 Tage vorher unter 0172 8912512 Sonnabend, 29.12.2018 15:00 - 17:00 Uhr Kladow bei Crivitz Warnow mit Knick • Wanderung entlang der Warnow Treffpunkt: Parkplatz an der Kirche Anmeldung: bis 27.12.2019 unter 0172 8912512 Montag, 31.12.2018 11:00 - 13:00 Uhr Kritzow bei Langen Brütz Biber und Glashütten • Wanderung zum Glasermoor Treffpunkt: Bushaltestelle Anmeldung: bis 2 Tage vorher unter 0172 8912512 Dienstag, 01.01.2019 13:00 - 17:00 Uhr Kleefeld bei Brahlstorf Entdeckungen abseits der Hauptstraßen• Wanderung mit Überraschungen Treffpunkt: Parkplatz Gaststätte Zum Gutshof Anmeldung: bis 2 Tage vorher unter 0172 8912512 - Änderungen vorbehalten -

Ausstellungen:

Stadtführungen und Kirchenführungen in Sternberg

Mecklenburger Kunstgalerie Dabel Kunstausstellung Am Mattenstieg, 19406 Dabel Öffnungszeiten: Montag- Freitag 09:00 - 17:00 Uhr Sonnabend: 09:00 - 13:00 Uhr Sonderkunstschau: Harry Horn zum 89. Geburtstag Carl Hinrichs - ausgewählte Arbeiten

Die Buchung von Stadtführungen, Abendführungen mit dem Nachtwächter und Kirchenführungen sind auch außerhalb der festen Termine für Gruppen möglich. Bei Interesse melden Sie sich bitte einfach in der Touristinfo Sternberg, Am Markt 3, 19406 Sternberg • Tel.: 03847 444535.

Sternberg, Rathaussaal Am Markt 1, 19406 Sternberg bis 28.12.2018 „Asyl ist Menschenrecht“ Informationsausstellung zum Thema Flucht und Asyl Öffnungszeiten: Montag bis Freitag innerhalb der Öffnungszeiten der Verwaltung

Wanderungen mit Hund Montag, 10.12., 17.12. 2018, 07.01., 14.01.2019 15:00 - 16:00 Uhr Dabel • Feriendorf „Storchennest“ Kleine Hundewanderung mit Helga Kastirke Hundeschule „Homocanidicus“ Treffpunkt: 19406 Dabel • Lindenstr. 13 Feriendorf Storchennest - Urlaub mit dem Hund Tel.: 0152 34139414 10.12., 17.12.2018 15:00 - 16:00 Uhr Sternberg • Maikamp Parkplatz Halbinsel Luckower See Hundewanderung mit Frau Westhoff


Nr. 12/2018

– 17 –

07.01., 14.01.2019 15:30 - 16:30 Uhr Sternberg • Maikamp Parkplatz Halbinsel Luckower See Hundewanderung mit Frau Westhoff Dienstag, 01.01.2019 13:00 - 15:00 Uhr Sternberg • Schweinsbrücke Parkplatz am Wasserwerk Hundewanderung mit Frau Westhoff in den Oberen Seen Mittwoch, 12.12., 19.12. 2018, 02.01., 09.01., 16.01.2019 10:00 - 13:00 Uhr Dabel • Feriendorf „Storchennest“ Große Hundewanderung mit Helga Kastirke Hundeschule „Homocanidicus“ Treffpunkt: 19406 Dabel • Lindenstr. 13 Feriendorf Storchennest - Urlaub mit dem Hund Tel.: 0152 34139414 Mittwoch, 09.01.,16.01.2019 15:30 Uhr Brüel • Roter See Hundewanderung mit Frau Westhoff Donnerstag, 13.12., 20.12., 27.12.2018, 03.01., 10.01., 17.01.2019 15:00 - 16:00 Uhr Dabel • Feriendorf „Storchennest“ Kleine Hundewanderung mit Helga Kastirke Hundeschule „Homocanidicus“ Treffpunkt: 19406 Dabel • Lindenstr. 13 Feriendorf Storchennest- Urlaub mit dem Hund Tel.: 0152 34139414

Kunstmeile in Rothen Am dritten Adventswochenende, (15./16.12.2018) haben in Rothen Werkstätten und Ateliers geöffnet. Im Gutshaus Rothen zeigt die Goldschmiedin Gabriele v. Lehsten Unikatschmuck und Katrin Lau Skulpturen. Ulrike Steinhöfel hat ihren Ausstellungspavillion von HolzKunstRaum geöffnet und Reinhard Risch lädt in sein neu eröffnetes Mal-Atelier ein. Im Rothener Hof präsentiert Heidrun Klimmey ihre Drucke und Grafiken in ihrer Druckwerkstatt. Und im Pferdestall stellen Takwe Kaenders und Stefan Albrecht Emaille-Arbeiten aus. Die Ausstellungen sind von 11 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. An diesem Wochenende hat auch die Rothe Kelle für die Besucher leckere Speisen bereitet. Christian Lehsten

Was ist los in Witzin

Sternberger Seenlandschaft


Sternberger Seenlandschaft

– 18 –

Weihnachtskonzert der Mandolinengruppe Zahrensdorf/ Brüel Die Mandolinengruppe Zahrensdorf /Brüel lädt zum traditionellen Weihnachtskonzert am 20. Dezember 2018 um 14.30 Uhr in den Mecklenburger Hof in Brüel ein. Eintritt frei Eine lange Tradition Die Weihnachtskonzerte haben schon eine lange Tradition. Das erste Weihnachtskonzert fand schon im Dezember 1994 in der Aula des damaligen Gymnasiums in Brüel statt. Leider musste sich die Gruppe nach 3 Jahren eine neue Bleibe suchen und fand diese im Saal der Familie Brüsehaber in Zahrensdorf. Ab dem Jahr 2008 finden unsere Konzerte schon im Mecklenburger Hof in Brüel statt. Mit dem Weihnachtskonzert am 20. Dezember sind es schon 10 Jahre. Die gemütliche Athmosphäre begeistert nicht nur die Gäste, sondern auch uns Spieleinnen. Wir freuen uns wieder auf einen unterhaltsamen Nachmittag mit vielen Gästen.

Festspiele MecklenburgVorpommern 2019 zu Gast in Sternberg Teufelsgeiger & Geschichtenerzähler Orchesterkonzert mit Nemanja Radulovic Auch im Jahr 2019 findet im Rahmen der Konzerte der Festspiele Mecklenburg- Vorpommern wieder ein Konzert in der Sternberger Kirche „St. Maria und St. Nikolaus“ statt.

Nr. 12/2018

• DVOŘÁK/KREISLER • Als die alte Mutter mich noch lehrte aus: Zigeunerlieder op. 55 Nr. 4 • CHATSCHATURJAN • Säbeltanz aus „Gayaneh“ • SCHOSTAKOWITSCH • Romanze aus der Orchestersuite zum Film • „Die Stechfliege“ op. 97 • RIMSKI-KORSAKOW Scheherazade op. 35 Karten für dieses Konzert sowie für weitere Konzerte der Festspiele Mecklenburg- Vorpommern sind ab sofort unter der Telefonnummer: 0385 5918585 sowie in der Touristinfo Sternberg • Tel.: 03847 444535 erhältlich.

Nikolausmarkt in Sternberg Der Nikolaus begann dieses Jahr seine Reise durch Mecklenburg am 1. Dezember in Sternberg. Pünktlich um 10:30 Uhr läuteten die Glocken der Sternberger Kirche den Beginn des Nikolausmarktes ein und kurz darauf traf auch schon der Nikolaus ein. Begrüßt wurde er von dem Sternberger Pastor, Herrn Wessel, vom Sternberger Bürgermeister, Herrn Taubenheim, sowie von vielen Besuchern in der Sternberger Kirche. Ein vorweihnachtliches Programm und vielfältige Angebote von Sternberger Vereinen und Gewerbetreibenden sorgten für Abwechslung und Unterhaltung - und selbstverständlich schaute auch der Nikolaus noch mehrmals vorbei, um die zahlreichen Kinder zu beglücken und natürlich auch, um Süßigkeiten und Mandarinen zu verteilen. In der Kirche sang nach der Eröffnung der ökumenische Chor der evangelischen und katholischen Kirche Sternbergs und die Bläsergruppe aus Witzin spielte weihnachtliche Musik. Der Chor der Grundschule sorgte mit seinem Auftritt ebenfalls für vorweihnachtliche Atmosphäre. Nach der Orgelmatinee mit Herrn Munzlinger fand eine kleine Nikolausandacht statt, bevor am Nachmittag der Chor der KGS die zahlreichen Besucher mit einem Weihnachtskonzert erfreute. Zwischendurch war immer Zeit, über den Markt, durch die Winterkirche und das Rathaus zu schlendern, wo zahlreiche Stände aufgebaut wurden.

Copyright: Charlotte Abramow/ DG Am 11. August gastiert der Geiger Nemjana Radulovic mit dem Ensemble „Double Sens Orchestra“ ab 16:00 Uhr in Sternberg. Mit seinem virtuosen Können und seinem extravaganten Auftreten sorgte der serbische Geiger Nemanja Radulovic in den letzten Jahren für Furore. Höchste Zeit also, ihn auch nach MecklenburgVorpommern zu holen! Gemeinsam mit seinem Double Sens Orchestra gastiert der Ausnahmegeiger in der imposanten Stadtkirche in Sternberg. Auf dem Programm: virtuose Violinkonzerte von Bach und fulminante Stücke wie etwa Chatschaturjans Säbeltanz. Im Einzelnen werden erklingen: • Johann Sebastian BACH • Konzert a-Moll für Violine und Orchester BWV 1041 • Johann Sebastian BACH • Konzert für zwei Violinen und Orchester d-Moll BWV 1043 • Antonio VIVALDI • Die vier Jahreszeiten op. 8 Nr. 1-4 (Auszüge) • TSCHAIKOWSKI • Russischer Tanz aus: Der Nussknacker op. 71

Bei einem Glühwein oder heißem Apfelsaft und tollen Imbissangeboten war Zeit, sich mit Freunden zu treffen und sich auf die bevorstehende Weihnachtszeit in gemütlicher Atmosphäre einzustimmen. Das Puppentheater „Schaumburger Puppenbühne“ lockte am Nachmittag mit einem Puppentheater „Weihnachtsmärchen – frei nach den Brüdern Grimm“ vor allem die jüngsten Besucher in den Rathaussaal. Ab 16:30 lasen dann Frau Klabunde, Herr Rump und Herr Steinberg „Heiteres und Amüsantes zur Weihnachtszeit“. Die Schülerin Frieda Emig umrahmte diese Lesung mit Gitarrenmusik. Den Abschluss bildete gegen 18 Uhr dann eine tolle Feuershow auf dem Kirchenvorplatz. Die Geschäfte in der Sternberger Innenstadt hatten anlässlich des Nikolausmarktes länger geöffnet und luden mit vielen Angeboten zu einem Bummel durch die Innenstadt ein.


Nr. 12/2018

– 19 –

Die Organisatoren bedanken sich an dieser Stelle bei allen, die auch in diesem Jahr zum Gelingen des Sternberger Nikolausmarktes beigetragen haben: • der evangelischen Kirchgemeinde Sternberg • der Sternberger Tafel e.V. • dem Verein dialog & action • der Rheumaliga und dem Behindertenverein • dem Sternberger Heimatverein • dem Verein „Sternberg & mehr“ • dem Tierschutzverein „Sternberger Seenland“ • dem Bauhof der Stadt Sternberg • dem DFB Sternberg • dem Hort der Grundschule • der Kita „Sonnenschein“ und der Kita „Am Berge“ • der Freiwilligen Feuerwehr und der Jugendfeuerwehr aus Sternberg • allen Anbietern auf dem Markt, dem Rathaus, der Winterkirche und dem Kirchenvorplatz • dem ökumenischen Chor der evangelischen und katholischen Kirche, dem Chor der Grundschule und dem Chor der KGS Sternberg • der Bläsergruppe aus Witzin und Herrn Munzlinger • beim Team des Heimatmuseums • Frieda Emig für die musikalische Umrahmung sowie den „Vorlesern“- Frau Klabunde, Herrn Rump und Herrn Steinberg … Und natürlich dem Nikolaus, der die Zeit fand, auch in diesem Jahr auf den Sternberger Nikolausmarkt zu kommen.

Der Vorstand der Rheumaliga gratuliert Geburtstagskinder Monat Dezember 2018 Renate Bründel Birgit Goebel Klaus Kirschnick Liselotte Schlichting Christel Stüdemann Klaus John Der Vorstand der Rheumaliga gratuliert recht herzlich und wünscht alles Gute.

Sternberger Seenlandschaft

Geburtstage des Monats Dezember Allen Geburtstagskindern im Monat Dezember 2018 übermittelt das Amt Sternberger Seenlandschaft die allerherzlichsten Glückwünsche. Ganz besondere Grüße gehen an: zum 90. Geburtstag Herrn Ahrens, Günter Herrn Buddenhagen, Herbert

in Sternberg in Sternberg

zum 85. Geburtstag Herrn Penteleit, Günter Herrn Neumann, Günter Herrn Kernbach, Hans Herrn Ament, Dieter Frau Renz, Christa Frau Hoffmann, Waltraud Herrn Wagner, Karl Frau Laasch, Hedwig

in Sternberg in Kukuk in Sternberg in Dabel in Brüel in Sternberg in Sternberg in Wamckow

zum 80. Geburtstag Frau Bley, Helene Frau Lange, Ilse Frau Scheffler, Edith Herrn Schlünz, Rudolf Herrn Trier, Peter Frau Hellmann, Gilda Frau Schwarz, Hildegard Frau Reich, Christel Frau Frahm, Waltraut Frau Aselmeyer, Annamarie Herrn Schmidt, Ernst

in Brüel in Dabel in Schönlage in Brüel in Sternberg in Brüel in Nutteln in Dabel in Sternberg in Brüel in Wendorf

zum 75. Geburtstag Herrn Neumann, Harald Frau Klimowitsch, Monika Frau Schinnerling, Hannelore Frau Stein, Heidemarie Herrn Reinhardt, Bernd Frau Semler, Inge Frau Salfermoser, Christa Herrn John, Klaus Frau Schlichting, Lieselotte Herrn Genkel, Jörn Frau Teikemeyer, Hannelore Frau Sevcke, Christel Herrn Warnke, Wilfried Herrn Peters, Karl

in Groß Görnow in Sternberg in Wendorf in Brüel in Sternberg in Sternberg in Ruchow in Brüel in Brüel in Brüel in Brüel in Brüel in Sternberg in Dabel

zum 70. Geburtstag Frau Jenning, Elke Herrn Bremer, Hartmut Frau Mau, Christiane Frau Blank, Renate Frau Kähler, Christiane Herrn Dobbert, Reinhard Frau Döscher, Gerda Herrn Bücher, Rüdiger Frau Schumacher, Christel Herrn Schurr, Reiner Frau Klug, Hanna Frau Koch, Sigrid Herrn Köpke, Horst-Heino

in Sternberg in Mustin in Sternberg in Sülten in Blankenberg in Brüel in Mustin in Kobrow I in Groß Görnow in Sternberg in Sternberg in Brüel in Brüel

Nach § 50 Abs. 2 Satz 5 BMG dürfen nur Altersjubilare ab dem 70. Geburtstag, jeder fünfte weitere Geburtstag und ab dem 100. Geburtstag jeder folgende Geburtstag veröffentlicht werden. Sollten Sie keine Veröffentlichung bzw. Weitergabe Ihrer Daten anlässlich Ihrer Altersjubiläen wünschen, haben Sie das Recht auf Einrichtung einer gebührenfreien Übermittlungssperre. Hierzu bedarf es einer Erklärung beim Bürgeramt, dass die personengebundenen Daten nicht veröffentlicht werden dürfen.


Sternberger Seenlandschaft

– 20 –

Der Behindertenverband Sternberger Seenlandschaft e.V. gratuliert Der Behindertenverband gratuliert im Monat Dezember folgenden Mitgliedern recht herzlich zum Geburtstag: Herrn Klaus Kirschnick aus Brüel und Frau Christa Gürtler aus Sternberg Der Vorstand

Ev.-luth. Kirchengemeinden Mestlin-Techentin-Kladrum Informationen aus den Kirchengemeinden Mestlin, Techentin und Kladrum -

-

Samstag, 8. Dezember, Kirche Hohen Pritz: 15 Uhr Adventsmusik mit Chor Sonntag, 9. Dezember (2. Advent), Kirche Below: 14 Uhr Krippenspiel in der Kirche, anschließend Adventsfeier in der Gaststätte Below Samstag, 15. Dezember, Kirche Mestlin: Adventssingen mit dem Warnowchor, anschließend Glühweinfest vor dem Pfarrhaus Sonntag, 16. Dezember, 10. Weihnachtsmarkt in Kladrum: 14 Uhr Krippenspiel der Kinder in der Kirche, anschließend buntes Treiben mit vielen Angeboten rings um die Kirche Sonntag, 23. Dezember: Kirche Bülow: 15 Uhr: Kleine Adventsmusik zum Hören und Mitsingen Heiligabend, 24. Dezember, Christvespern: o 14:00 Uhr Kirche Wessin o 14:00 Uhr Kirche Below o 14:00 Uhr Kirche Groß Niendorf o 15:30 Uhr Kirche Kladrum o 15:30 Uhr Kirche Techentin o 16:00 Uhr Kirche Hohen Pritz o 17:00 Uhr Kirche Mestlin 25. Dezember, Pfarrhaus Mestlin: 14 Uhr Gemeinsamer Gottesdienst zum 1. Weihnachtstag

Evang.-luth. Kirchengemeinden Mestlin-Techentin-Kladrum Pastor Kornelius Taetow Goldberger Straße 5, 19374 Mestlin Tel. 038727 81584; Fax: 038727 88876 www.mestlin.de/kirche/

Ev.-luth. Kirchengemeinde Dabel Gottesdienste im Dezember 2018 und Januar 2019 Sonntag, 09.12.2018, 2. Advent 10:00 Uhr Kirche Dabel Sonntag, 16.12.2018, 3. Advent 10:00 Uhr Kirche Dabel mit Krippenspiel Montag, 24.12.2018, Heiliger Abend 14:00 Uhr Kirche Dabel mit Chor 15:30 Uhr Kirche Borkow mit Chor 17:00 Uhr Kirche Dabel 19:00 Uhr Kirche Woserin Mittwoch, 26.12.2018, 2. Christtag 10:00 Uhr Kirche Dabel mit Chor Montag, 31.12.2018, Altjahresabend 17:00 Uhr Kirche Dabel mit Chor

Nr. 12/2018

Sonntag, 13.01.2019 10:00 Uhr Kirche Dabel mit Abendmahl Sonntag, 20.01.2019 10:00 Uhr Kirche Dabel Sonntag, 27.01.2019 10:00 Uhr Kirche Borkow Probentermine der Musikgruppen montags 14:00 Uhr Seniorenchor im Gemeindetreff Dabel dienstags 15:00 Uhr Gitarrengruppen im Pfarrhaus 19:00 Uhr Handglockenchor im Pfarrhaus Dabel mittwochs 19:00 Uhr Kirchenchor im Pfarrhaus freitags 19:00 Uhr Chor Borkow im Dorfgemeinschaftshaus Posaunenchor nach Vereinbarung Turmblasen Jeden Sonnabend im Advent erklingt um 18:00 Uhr Posaunenmusik vom Dabeler Kirchturm Krippenspiel Am 1. Advent und am 3. Advent führen Kinder und Erwachsene traditionell ein Krippenspiel auf. Kirchweih in Borkow Jedes Jahr, am 1. Advent feiert die Kirchengemeinde Borkow die Sanierung ihrer Kirche mit einem kleinen Kirchweihfest. Der Borkower Chor und auch der Dabeler Kirchenchor feiern mit. Außerdem gibt es ein Krippenspiel, bei dem man auch spontan mitspielen kann. Dabeler Handglockenchor Seit 30 Jahren musiziert der Dabeler Handglockenchor in den Kirchen von Mecklenburg und Vorpommern, in vielen anderen Bundesländern Deutschlands, und auch in den christlichen Partnergemeinden von Dänemark und den Niederlanden. Musik zur Weihnachtszeit erklingt am: Sonnabend, dem 12.01.2019 um 15:00 Uhr im „Haus Elim“ in Crivitz Eine besinnliche und gesegnete Zeit wünscht Ihnen Ihre Ingrid Kuhlmann

Ev.-Luth. Kirchengemeinde Sternberg Gottesdienste 16.12.18 10:00 Uhr 3. Advent Winterkirche 24.12.18 10:00 Uhr Seniorengottesdienst Heiligabend Foyer des Seniorenzentrums, Am Berge, 1 A 24.11.18 14:00 Uhr Sülten Heiligabend Christvesper 24.11.18 16:00 Uhr Stadtkirche Heiligabend Christvesper mit Krippenspiel 26.12.18 10:00 Uhr Winterkirche 31.12.18 17:00 Uhr ökumenische Andacht Winterkirche Januar 06.01.19 13.01.19

10:00 Uhr Winterkirche 10:00 Uhr Winterkirche

Regelmäßige Veranstaltungen Besuchsdienstkreis: Jeden ersten Mittwoch im Monat, 17:30, im Pfarrhaus Nächstes Treffen: 02.01.2019 Ökumenisches Friedensgebet Jeden ersten Mittwoch im Monat um 18:30 Uhr 02.01.19 kath. Kirche


Nr. 12/2018

– 21 –

Frauenfrühstück mit Bibelgespräch Jeden Donnerstag um 9:00 Uhr im Pfarrhaus Offener Seniorennachmittag Einmal im Monat, mittwochs um 14:30 Uhr Nächste Treffen:12.12.2018 im Pfarrhaus Thema: Weihnachtsgeschichten Ökumenischer Chor Sternberg: Jeden Dienstag, 19:00 - 20:30 Uhr, Sangesfreudige sind herzlich willkommen! Konfirmanden und Vorkonfirmanden Wir treffen uns dienstags im Pfarrhaus um 16:00 Uhr. Weitere Veranstaltungen 08.12.2018 17:00 Uhr J. S. Bach - Weihnachtsoratorium Stadtkirche 22.12.2018 14:00 Uhr ökumenisches Adventssingen im Pfarrhaus

Ev.-luth. Kirchengemeinde Witzin Gottesdienste und Veranstaltungen der Ev.-luth. Kirchengemeinde Witzin mit den dazugehörenden Dörfern: Groß Raden, Klein Raden, Buchenhof, Diedrichshof, Lübzin, Rosenow, Loiz, Ruchow, Lenzen, Mustin, Bolz und Tieplitz Vom 1. bis zum 24. Dezember findet um 18 Uhr der Lebendige Adventskalender in Witzin statt. Bewohner im Dorf öffnen für eine halbe Stunde ihre „Adventstür“. Die Orte sind im Schaukasten in Witzin in der Büdnerstraße und unter www.in-witzin.de veröffentlicht. Infos bei Frau Heidrun Schmidt, Gartensteig 13, Tel. 03848120545 Sonntag, 9. Dezember Gottesdienst am 2. Advent um 10:00 Uhr mit Pastorin Gretel von Holst aus Güstrow in der Witziner Kirche Sonntag, 16. Dezember Gottesdienst am 3. Advent um 10:00 Uhr mit Dörte Petzold aus Witzin in der Witziner Kirche Sonntag, 23. Dezember ist in Witzin kein Gottesdienst Montag, 24. Dezember - Heiligabend Christvesper in Groß Raden um 14:00 Uhr mit Familie Seppmann aus Loiz Christvesper in Ruchow um 14:00 Uhr mit Stefanie v. Laer aus Tieplitz Christvesper in Witzin mit Krippenspiel um 15:30 Uhr mit Pastor Frank-Michael Wessel aus Schwerin und Anita Schneider (Krippenspiel) um 22:00 Uhr Christnacht mit Br. Uwe Seppmann aus Loiz Mittwoch, 26. Dezember - 2. Weihnachtstag Gottesdienst mit Abendmahl um 10:00 Uhr mit Br. Uwe Seppmann aus Loiz und Pastor Joschua Seppmann, LKG - Göttingen in der Witziner Kirche Sonntag, 30. Dezember ist in Witzin kein Gottesdienst Montag, 31. Dezember - Silvester Gottesdienst zum Jahresschluss um 15:30 Uhr mit Pastor Frank-Michael Wessel aus Schwerin in der Witziner Kirche

Sternberger Seenlandschaft

Dienstag, 1. Januar 2019 Neujahrsgottesdienst um 11:00 Uhr mit Br. Uwe Seppmann aus Loiz in der Witziner Kirche Sonntag, 6. Januar 2019 Gottesdienst mit den Sternsingern um 10:00 Uhr mit Br. Uwe Seppmann aus Loiz in der Witziner Kirche Die Sternsinger kommen am Freitag, dem 4. Januar und am Samstag, dem 5. Januar ab 15:30 Uhr zu den Bewohnern in Witzin. Wenn die Sternsinger bei Ihnen noch nie waren und Sie auch gerne von ihnen besucht werden wollen, können Sie sich bei Helga Birkholz, Tel. 038481 20035 melden. Seniorenkreis 60+: Mittwoch 19. Dezember von 14:30 bis 16:00 Uhr im Pfarrhaus mit Pastor Dr. Johannes Pörksen Wenn Sie einen Fahrdienst benötigen, melden Sie sich bitte bei Helga Birkholz (Tel.: 038481 20035) Regelmäßige Veranstaltungen (außerhalb der Ferien): Beten: mittwochs um 18:00 Uhr Eine halbe Stunde gemeinsames Beten in der Witziner Kirche. Jede/r ist herzlich eingeladen, mitzumachen. Gebetsanliegen können (auch anonym) mitgeteilt werden und in den Briefkasten an der Kirchentür gesteckt werden.

Hausbibelkreis: donnerstags um 19:30 Uhr im Beth-Emmaus in Loiz Jede/r ist herzlich willkommen! Kinderkirche: freitags von 14:15 - 15:45 Uhr für Kinder der 1. - 6. Klasse im Jugendkeller der Kirchengemeinde (In den Ferien ist keine Kinderkirche) Der Ju.Point (Jugendkeller) im Pfarrhauskeller ist geöffnet: - dienstags von 15:00 - 18:00 Uhr (speziell für 10- bis 13-Jährige) - donnerstags, 14:30 - 18:00 Uhr und freitags, 16:00 - 18:00 Uhr für alle Kinder und Jugendlichen ab Schulbeginn - samstags um 18:30 Uhr Jugendkreis 14+ Sprechzeit von Pastor Dr. Johannes Pörksen: Mittwoch, den 19. Dezember von 16:00 bis 17:00 Uhr im Witziner Pfarrhaus oder nach Vereinbarung: Tel.: 01525 5837859 oder Johannes@Poerksen.com Ansprechpartner für: Friedhöfe Heidrun Schmidt, Tel. 038481 20545 Jugendkeller Helga Birkholz, Tel. 038481 20035 Helga.Birkholz@gmx.de Anita Schneider Tel. 015785611684 Anita_Schneider93@gmx.de Beth-Emmaus Sr. Susanne und Br. Uwe Seppmann Tel. 03847 311840 info@beth-emmaus.de Gemeindekonto für Spenden und Kirchgeld: Sparkasse Parchim-Lübz IBAN: DE29 1405 1362 1400 0026 10 BIC: NOLADE21PCH


Sternberger Seenlandschaft

– 22 –

Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten Brüel Gottesdienste 08.12., Samstag 09:30 Uhr Gottesdienst 15.12., Samstag 09:30 Uhr Gottesdienst 22.12. Samstag 09:30 Uhr Gottesdienst 29.12. Samstag 09:30 Uhr Gottesdienst 31.12. Montag 17:00 Uhr Jahresschluss-Gottesdienst

Weitere regelmäßige Veranstaltungen Montag 20:00 Uhr

Gebetsabend. Auch für jeden, der mit dazu kommen möchte. Wir beten auch gern für Sie.

Pfadfinder In ca. vierwöchigem Rhythmus gibt es bei uns einen Pfadfindernachmittag in Leezen oder Brüel. Als christliche Pfadfinderinnen und Pfadfinder treffen wir uns zu den unterschiedlichsten Pfadfinderthemen: Erste Hilfe oder Knoten, Orientierung oder andere praktische Aufgaben. Dazu gehört gemeinsames Singen ebenso wie Nachdenken über biblische Themen, aber ebenfalls auch mal Basteln oder Feiern. Jeder ist herzlich willkommen, auch einfach mal unverbindlich reinzuschauen und dabei zu sein. Der nächste Termin: 15.12.2018 15:00 - 18:00

Gruppennachmittag in Leezen

Unser Treffpunkt in Leezen ist in den Räumen der JohanniterUnfallhilfe in der Lindenallee 2, 19067 Leezen. Über weitere Angebote oder Termine können Sie sich auch gern auf unserer Website https://brueel.adventist.eu/ informieren oder rufen Sie uns an unter 038483 29404. Unser Gemeindehaus ist in Brüel, Schweriner Straße 7.

Nr. 12/2018

Ev.- luth. Kirchengemeinde Brüel Gottesdienste und Veranstaltungen 09.12., 2. Advent 10:00 Uhr Gottesdienst 16.12., 3. Advent 17:00 Uhr Adventskonzert 23.12., 4. Advent 16:00 Uhr Christvesper mit Krippenspiel 24.12., Heilig Abend 14:00 Uhr Christvesper

Stadtkirche Brüel Stadtkirche Brüel Dorfkirche Holzendorf

Klosterkirche Tempzin 15:30 Uhr Christvesper mit Krippenspiel Stadtkirche Brüel 16:30 Uhr Christvesper Dorfkirche Penzin 17:00 Uhr Christvesper traditionell Stadtkirche Brüel 26.12., 2. Weihnachtstag 10:00 Uhr Gottesdienst Stadtkirche Brüel 30.12., Sonntag 10:00 Uhr Gottesdienst Stadtkirche Brüel 31.12., Altjahresabend Stadtkirche 17:00 Uhr Jahresschlussgottesdienst Brüel mit Abendmahl 06.01., Sonntag 14:00 Uhr Epiphanias Feier Beginn der Langen Jarchow 800-Jahr-Feier des Ortes Lan- Gemeinderaum gen Jarchow 13.01., Sonntag 10:00 Uhr Gottesdienst Gemeinderaum Brüel 15.01., Dienstag 19:00 Uhr Allianzgebetsabend Pilgerkloster Tempzin 20.01., Sonntag 10:00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl Gemeinderaum Brüel 27.01., Sonntag 10:00 Uhr Gottesdienst Gemeinderaum Brüel

Konfirmandenunterricht Nach Absprache

Gemeinderaum Brüel

Konzertchor

Bekanntmachungen und Terminkalender

Festliche Lieder zum 2. Advent Dorfkirche Müsselmow Sonntag, 9.12.2018 15.00 Uhr Klingender Advent mit dem Hamburger Kinderchor Cantemus Ltg. Clemens Bergemann Eintritt frei - Spende erbeten Infos unter: www.cantemus.eu

08.12. Samstag, 17:00 Uhr

Glockenklang aus der Ferne mit dem TRIO DOUBLE 09.12. 2. Advent, „Festliche Lieder 15:00 Uhr zum 2. Advent“ mit dem Hamburger Kinderchor „Cantemus“ 13.12. Donnerstag, Senioren14:30 Uhr weihnachtsfeier 08.01. Dienstag, Vorbereitung 18:30 Uhr Weltgebetstag 10.01. Donnerstag, Hauskreis 15:00 Uhr 11.01. Freitag, Hauskreis 19:00 Uhr 17.01. Donnerstag, Mitarbeiterfeier 19:00 Uhr

Dorfkirche Penzin Dorfkirche Müsselmow

Gemeinderaum Brüel bei Fam. Strothmann, Kuhlen bei Esther Zobel bei Fam. Schröder Gemeinderaum Brüel


Nr. 12/2018

– 23 –

18.01. Freitag, 10:00 Uhr

Andacht

24.01. Donnerstag, Gemeinde14:30 Uhr nachmittag

Seniorenwohnanlage der Volkssolidarität Brüel, Schulstraße 15 Gemeinderaum Brüel

Regelmäßige Veranstaltungen Donnerstag 19:30 Uhr

Chorprobe

Freitag

Wochenschlussandacht

18:00 Uhr

Gemeinderaum Brüel Gemeinderaum Brüel

Das „Faires Lädchen“ befindet sich im Mehrgenerationshaus und ist geöffnet: Montag - Donnerstag 11:00 - 18:00 Uhr Freitag 10:00 - 17:00 Uhr

Sternberger Seenlandschaft

deshalb von den Feuerbrünsten verschont. Im Jahre 1222 hat es die Kirche von Brüel sicher schon gegeben, da urkundlich erwähnt wird, dass der Priester von Brüel bei der Gründung des AntoniterKlosters Tempzin im Jahre 1222 mitgewirkt hat. Der Gründer der Kirche ist wahrscheinlich Heinrich von Plessen, dem Stammvater der in Mecklenburg ansässigen Linie dieses Geschlechts. Wenn die Kirche auch keine bedeutende Größe aufweist und die Turmspitze fehlt, so ist sie in der Geschichte der Baukunst doch nicht vergessen worden. Unter dem Mobilar der Kirche sind besonders die Glocken beachtenswert, die wohl zu den ältesten in Mecklenburg gehören. Zurück zu Helmold von Plessen, dem Erbauer der Plessenburg, der sieben Kirchen alle ohne Turm erbaut haben soll (in Brüel, Hohen Viecheln, Bibow, Wamckow, Holzendorf, Müsselmow und Herzberg). Ob diese Nachricht zu Beginn des 17. Jahrhunderts auftritt, als Sage aufzufassen ist, muss dahin gestellt bleiben. Auf dem neben der Kanzel an der Nordwand in der Kirche finden wir ein in Lebensgröße und in alter Rittertracht befindliches Gemälde. Es zeigt Heinrich von Plessen, dem Freund der Kirche. Neben diesem befindet sich das Bild seiner Gemahlin Abel, geb. von Lützow. Zu ihren Füßen sind die Familienwappen der von Plessen und der von Lützow dargestellt. Nun zu der Sage: Wie wir im letzten Artikel erfuhren, führte der Ritter Helmold von Plessen kriegerische Fehden, die nicht immer für ihn gut ausgingen. So wird erzählt, dass er bei einer solcher Niederlage als Kriegsschuld 7 Kirchen bauen musste. Die Sage sagt, dass alle Kirchen einen Turm bekamen. Leider war für die letzte Kirche, die Kirche in Brüel, kein Geld mehr vorhanden. Auf dem Gemälde nimmt der Ritter von seiner Frau eine goldene Kette entgegen. Mit dieser Kette konnte er die Kirche in Brüel zu Ende bauen, aber für einen Turm reichte das Geld doch nicht. So kam es, das unsere schöne Kirche keinen Turm besitzt. In der Adventszeit ist die Kirche für jedermann offen. Am 16. Dezember 2018, beim Adventsingen können sich dann alle in der hellen Kirche erfreuen und dabei das Gemälde bestaunen. (Geschichtliches nachzulesen in „Geschichte der Stadt“ ab Seite 61) Renate Bründel

Geschichtliches und Sagenhaftes aus Brüel Heute möchte ich über das älteste Gebäude der Stadt Brüel berichten. Brüel ist arm an alten Bauwerken. Die Plessenburg und die Stadttore sind den Wirren der Vergangenheit zum Opfer gefallen und die Stadt Brüel selbst ist durch Brände mehrfach zerstört worden. Nur das altehrwürdige Gotteshaus hat den Stürmen der Jahrhunderte getrotzt, da es an der höchsten Stelle erbaut wurde. Der Platz um die Kirche zwischen Markt und Mühle war Friedhof und blieb

Die Kirche in Brüel

Automatische Wasserregulierung Automatische Wasserregulierung, damit der Wasserstand der Mildenitz nicht zu niedrig wird. Erbaut bzw. modernisiert 2018 von den Betreibern des Wasserkraftwerkes in Zülow. Das WKW Zülow wird durch das Wasser der Mildenitz angetrieben.


Sternberger Seenlandschaft

– 24 –

Nr. 12/2018

Kreative Tiere Einen Fund der besonderen Art entdeckte in diesem heißen Sommer unser Leser Karl Heinz Fauck aus Brüel. In einem Schuppen der Gartenanlage hinter der Feldstraße in Brüel entdeckte er mehrere Wespen- und Hornissennester.

Regelrechte Kunstwerke, die von den fleißigen Tieren in mühevoller Kleinarbeit zusammengetragen werden. Eines dieser Nester misst einen Durchmesser von 50 cm. Die Natur ist immer wieder neu zu entdecken.

Herbststimmung: Die Mildenitz bei Rothen...

Bilder: K.H. Fauck

RK

Bestattungshaus in Sternberg GmbH Am Markt 5 • 19406 Sternberg

25 21

% Tag & Nacht 0 38 47 / Für Fragen stehen wir gern zu Ihrer Verfügung.

Bilder und Text: maxeb

Es berät Sie Frau Renate Kühn & Herr Olaf Gemperlein.


Nr. 12/2018

– 25 –

Sternberger Seenlandschaft

Stellenmarkt Wir brauchen Sie engagierte

Pflegefach- & -hilfskräfte (m/w/d) für unsere Sozialstationen in Parchim Lübz Sternberg für unsere stationären Einrichtungen in Sternberg

Wir freuen uns, Sie kennenzulernen. Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Parchim e.V. Moltkeplatz 3 19370 Parchim Telefon: 03871 6225 41 personal@drk-parchim.de Eine ausführliche Stellenbeschreibung finden Sie auf

Wir brauchen Sie

Impressum

eine engagierte

Heil-/Erzieherin

Amtliches Bekanntmachungsblatt des Amtes Sternberger Seenlandschaft

für unsere Mädchenwohngruppe in Parchim.

Verlag + Satz: Linus Wittich Medien KG Röbeler Straße 9, 17209 Sietow Druck: Druckhaus Wittich An den Steinenden 10, 04916 Herzberg/Elster Tel. 03535/489-0 Telefon und Fax: Anzeigenannahme: Tel.: 039931/57 90 Fax: 039931/5 79-30 Redaktion: Tel.: 039931/57 9-16 Fax: 039931/57 9-45 Internet und E-Mail: www.wittich.de, E-Mail: info@wittich-sietow.de

einen engagierten

Heil-/Erzieher (m/w/d) für unsere Wohngruppen in Plau am See. einen engagierten

Namentlich gekennzeichnete Artikel geben die Meinung des Verfassers wieder, der auch verantwortlich ist. Für Text-, Anzeigenveröffentlichungen und Fremdbeilagen gelten unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen und unsere zz. gültige Anzeigenpreisliste.

Heil-/Erzieher (m/w/d)

Für nicht gelieferte Zeitungen infolge höherer Gewalt oder anderer Ereignisse kann nur Ersatz des Betrages für ein Einzelexemplar gefordert werden. Weitergehende Ansprüche, insbesondere auf Schadensersatz, sind ausdrücklich ausgeschlossen. Das Amtsblatt Sternberger Seenlandschaft wird kostenlos an alle erreichbaren Haushalte der Kommunalverwaltung verteilt. Darüber hinaus ist es in der Stadt bzw. Amtsverwaltung erhältlich und auf Antrag abonnierbar. Vom Kunden vorgegebene HKS-Farben bzw. Sonderfarben werden von uns aus 4c-Farben gemischt. Dabei können Farbabweichungen auftreten, genauso wie bei unterschiedlicher Papierbeschaffenheit. Deshalb können wir für eine genaue Farbwiedergabe keine Garantie übernehmen. Diesbezügliche Beanstandungen verpflichten uns zu keiner Ersatzleistung. Die Vervielfältigungs- und Nutzungsrechte der hier veröffentlichten Fotos, Bilder, Grafiken, Texte und auch Gestaltung liegen beim Verlag. Vervielfältigung nur mit schriftlicher Genehmigung des Urhebers.

für unsere Wohngruppen in Brüel & Crivitz. Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Parchim e.V. Moltkeplatz 3 19370 Parchim Telefon: 03871 6225 41 personal@drk-parchim.de

Verantwortlich: Amtlicher Teil: Der Bürgermeister, der Amtsvorsteher Außeramtlicher Teil: Mike Groß (V. i. S. d. P.) Anzeigenteil: Jan Gohlke Erscheinungsweise: monatlich, wird kostenlos an alle erreichbaren Haushalte im Amtsbereich verteilt Auflage: 7.950 Exemplare

Eine ausführliche Stellenbeschreibung finden Sie auf

www.drk-parchim.de

www.drk-parchim.de

Rioja-Hochgenuss zum halben Preis. Entdecken Sie Spitzen-Rotweine aus Spaniens beliebtestem Anbaugebiet und erleben Sie unvergessliche Genussmomente.

E

ÜB

Z ER D EM EI N

6 Flaschen

F

50 %

AU

G EG

N

S PAREN

36,90 €

LK

Vinos

SIE

E

76,70 € Preis pro Liter 8,20 €

Rioja PAKET

DIESE WEINE ERHALTEN SIE IM VINOS-RIOJA-PAKET ZUM VORTEILSPREIS: Palador Crianza 2015 15,95€ | Vinebro Crianza 2015 13,95€ | Barriton Crianza 2014 12,95€ | Forlán Crianza 2015 7,95€ | Avior Crianza 2015 11,95€ | El Cántico Crianza 2015 13,95€

Jetzt bestellen: vinos.de/vinospaket Schnelle Lieferung mit DHL in 1- 2 Werktagen

Top-Bewertungen 9,7/10 Punkte bei Trustpilot

Umtauschgarantie ohne Wenn und Aber

Alle Weine enthalten 0,75 l/Fl. Sollte ein Wein ausverkauft sein, behalten wir uns vor, Ihnen automatisch den Folgejahrgang oder einen mindestens gleich- oder höherwertigen Wein beizufügen. Den aktuellenInhalt Ihres Pakets finden Sie unter www.vinos.de/vinospaket Dieses Angebot ist gültig, solange der Vorrat reicht. Ihr Spanien-Wein-Spezialist Nr. 1: Wein & Vinos GmbH, Knesebeckstraße 86, 10623 Berlin, zertifizierter Bio-Fachhändler (DE-ÖKO-037)

Telefon: 0800 31 50 60 8 (Mo-Fr 8-18 Uhr, Sa 10-15 Uhr), Online: www.vinos.de/vinospaket


Sternberger Seenlandschaft

– 26 –

Nachhilfe Kl. 4 bis zum Abi. Ma, De, Eng. sehr preiswert. (gewerblich) (0157) 92 47 03 57

Weihnachtsbäume vom Förster Das Forstamt lädt Sie ein. Am 15.12. und 16.12.2018 zum Weihnachtsbaumschlagen im Revier Schlowe in der Revierförsterei von 9.00 bis 16.00 Uhr. Für das leibliche Wohl wird gesorgt mit Glühwein und Bratwurst. Auf Ihren Besuch freuen sich Ihre Förster.

Treppenlifte für jede Treppenart! ■

Beratung kostenlos & individuell bei Ihnen vor Ort. sind für Sie ganz in Ihrer Nähe.

■ Wir

an: Rufen Sie 970 2 8 7 9 0386

kostenloser Ratgeber zum Download 7 Tipps zur Vermeidung der größten Fehler beim Kauf eines Treppenliftes

www.treppenliftkaufen.tips H. Neumann, Am Wodenweg 29, 19073 Stralendorf

Stellenmarkt WIR SUCHEN FÜR UNSER TEAM: • • • •

Landtechnikverkaufsberater(in) Land- und Baumaschinenmechatroniker(in) Nutzfahrzeugmechatroniker(in) Fachkraft für Lagerlogistik

Unsere Ausbildungsangebote: • • • • •

7

Stan do im N rte ordOste n!

Fachkraft für Lagerlogistik Kauffrau / Kaufmann für Büromanagement Kfz-Mechatroniker(in) für Nutzfahrzeugtechnik Land- und Baumaschinenmechatroniker(in) Kaufm. und technische Berufe im Dualen System • Fachinformatiker(in) für Systemintegration

MAREP GmbH BT Teterow Am Schwarzen See 3 17166 Teterow personal@marep.de Mehr Infos unter:

www.marep.de

Nr. 12/2018

meckpommGAS meckpommSTROM Frische Ener gie für Mecklenbur g-Vor

pommern

• Strom und Gas von den Stadtwerken Schwerin • günstige Preise • Preisgarantie für die Erstlaufzeit • attraktiver Neukundenbonus

Mehr Informationen unter Telefon 0385 633-1634 • www.meckpommSTROM.de

meckpommGAS – Frische Energie von den Stadtwerken Schwerin Seit bereits vielen Jahren beliefern die Stadtwerke Schwerin Privat- und Geschäftskunden in zahlreichen Regionen Deutschlands zuverlässig mit Energie. Kosten sparen durch Preisvergleich In Vorbereitung auf die kältere Jahreszeit ist es besonders für Eigenheimbesitzer sinnvoll die Heizung überprüfen zu lassen und so abzusichern, dass die Anlage effektiv arbeitet. So können in der Herbst- und Winterzeit Energiekosten gespart werden. Weiteres Einsparpotenzial ergibt sich häufig auch aus dem Gasliefervertrag. Ein Preisvergleich lohnt sich! Mit meckpommGAS bieten die Stadtwerke Schwerin eine günstige und zuverlässige Gasversorgung. Neukunden erhalten einen attraktiven Bonus und eine Nettopreisgarantie für die gesamte Erstlaufzeit. Interessierte können den Preis für meckpommGAS ganz einfach und schnell über den Preisrechner auf www.meckpommGAS.de berechnen und bequem online wechseln. Naturschutz mit meckpommGAS Für alle, die sich neben einer günstigen Gasversorgung auch für den Naturschutz einsetzen möchten, bieten die Stadtwerke meckpommGAS klima an. Das Besondere an diesem Produkt ist, dass ein Anteil jeder verbrauchten Kilowattstunde Erdgas für Naturschutzprojekte in Mecklenburg-Vorpommern investiert wird. So konnten schon über 22 Hektar Moorlandschaft in der Sternberger und Feldberger Seenlandschaft mit Unterstützung der Stadtwerke-Kunden wiedervernässt werden. meckpommSTROM Auch bei der Versorgung mit Strom können Kunden auf die Stadtwerke zählen. meckpommSTROM ist genau die richtige Wahl für alle, die günstige Energiepreise mit einer komfortablen Online-Verwaltung ihres Stromvertrages verbinden möchten. Übrigens gibt es meckpommSTROM auch als klima-Produkt. Detaillierte Informationen zu den meckpommSTROM Produkten gibt es unter www.meckpommstrom.de. Weitere Fragen zu den Produkten oder zum Vertragswechsel beantwortet der Kundenservice der Stadtwerke Schwerin gern unter der Telefonnummer 0385 633-1634 oder auch per E-Mail an kundenservice@swsn.de.


Nr. 12/2018

– 27 –

Sternberger Seenlandschaft

Weihnachts- & Neujahrsgrüße Ein herzliches Dankeschön

Frohe Weihnachten

✮ ✺❅ ✮ ✭❆ ✺ ✮❄ ✺ ✭✺✮ ✮ ✽✺

sagen wir auf diesem Wege allen Kunden, Freunden und Bekannten für das Vertrauen, das Sie uns im vergangenen Jahr entgegengebracht haben. Wir wünschen allen ein frohes ✺ ✺✺ Weihnachtsfest, Gesundheit und ✺ ✺ Zuversicht für das neue Jahr. ✺✺

✭ ❅✭ ✭ ✺

✽❅

✭✮❅ ✺

✮✺

Fleisch und Wurst aus eigener Aufzucht und Herstellung.

✭ ✭ ✭

❄❆❅ ❄ ✽ ✺

✺✭✺

❄❅

✮✭❆ ✮✺❅ ✺❈✮✭❅✮ ✽ ❆ ❄✮❅ ✭ ✺

✺ ✺ ✺

Mit gutem Gewissen naschen

Ohne Plätzchen kommt an Weihnachten vermutlich niemand aus. Wenn sich diese aber nicht auf den Hüften wiederfinden sollen, lohnt es sich, kalorienarmes Gebäck zu bevorzugen. Viele Kalorien spart man schon dadurch ein, indem man bei den gängigen Rezepten auf fettreduzierte Zutaten achtet und den Zuckeranteil reduziert. Statt fettreicher Butter kann es auch eine kalorienarme Joghurtbutter oder eine Diätmargarine sein. Geschmacklich ist diese Variante mindestens ebenso lecker.

Ein schönes Weihnachtsfest und alles Gute für das neue Jahr ie! Ich freue mich auf S Weigt Watchers Coach Verena Taubhorn Weight Watchers Coach Verena Taubhorn Weight Watchers Coach Verena Taubhorn WeigtWatchers Watchers Coach Verena Taubhorn Weigt Coach Verena Taubhorn

Treffen:

Sternberger Straße 68 · 19412 Brüel 68 · 19412 Brüel Sternberger Straße Sternberger Straße 68 0173 · Watchers 19412 Brüel Tel.28675 038483 28675 · Mobil 0173 6485270 Weight Coach Taubhorn Verena Taubhorn Tel. 038483 · Mobil 6485270 Weigt Watchers Coach Verena Tel. 038483 28675 · Mobil 0173 6485270 0174 8677804 E-Mail: vtaubhorn@wwcoach.de vtaubhorn@wwcoach.de Tel. E-Mail: 038483 28675 · Mobil 0173 6485270 Sternberger Straße 68 · 19412 Brüel Homepage: www.vtaubhorn.wwcoach.de E-Mail: vtaubhorn@wwcoach.de Homepage: www.vtaubhorn.wwcoach.de Tel.28675 038483 28675 · Mobil 0173 6485270 E-Mail: vtaubhorn@wwcoach.de Tel. 038483 · Mobil 0173 6485270 Montags, 18.00Homepage: Uhr, Schweriner Straße 25, 19412 Brüel www.vtaubhorn.wwcoach.de E-Mail: vtaubhorn@wwcoach.de E-Mail: vtaubhorn@wwcoach.de Homepage: www.vtaubhorn.wwcoach.de Mittwochs, 18.30 Uhr,

wünschen allen Patienten, Freunden und Bekannten

Treffen:

und ein gutes neues Jahr

❆ ❅❄ ✮❆

Krügers Hofladen

Inh. Volker Krüger Stieter Straße 49 • 19406 Kobrow Telefon: 0172 2591531 E-Mail: kruegers-hofladen@web.de

Bürgerhaus Güstrow, Sonnenplatz 1, 19273 Güstrow Homepage: www.vtaubhorn.wwcoach.de

Homepage: www.vtaubhorn.wwcoach.de Treffen: Montags, Uhr, Schweriner Straße 25, 19412 Brüel Montags, 18.00 Uhr, 18.00 Schweriner Straße 25, 19412 Brüel Treffen: Montags, 18.00 Uhr, Uhr, Schweriner Straße 25,Güstrow, 19412 Brüel Mittwochs, 18.30 Bürgerhaus Sonnenplatz 1, 19273 Güstrow Mittwochs,Mittwochs, 18.30 Uhr, Bürgerhaus Güstrow, Sonnenplatz 1, 19273 Güstrow 18.30 Uhr, Bürgerhaus Güstrow, Sonnenplatz 1, 19273 Güstrow

und Team 19406 Sternberg · Hinter der Kirche 1 B Tel.: 03847 - 4367808 · E-Mail: ptbelab@web.de

Foto: bilderbox

Dankeschön! Ein herzliches Geschäftsjahr enden Im zurücklieg h Ihr Vertrauen haben Sie durc greichen Bestehen m erfol maßgebend zu ehmens beigetragen. unseres Untern Ihren Angehö d n u en n h I en zeit Wir wünsch iche Weihnachts Jahr. l n in es b e n ei rigen neues es, glückliches d n u es g n ei d un Ser vice Autos und H Riedel Gmb 6 Goldberger

Straße 2

ber tin 19399 Dob el-auto.de • www.ried

736 - 42405 Telefon 038


Sternberger Seenlandschaft

– 28 –

Nr. 12/2018

Weihnachts- & Lebensmittelmärkte

K. Bohnhorst e.K. Goethestr. 14 · 19406 Sternberg · Tel. 0 38 47 / 4 36 82 40 Bahnhofplatz 3 · 18292 Krakow am See · Tel. 03 84 57 / 2 32 19

Boten der Adventszeit

Jetzt hat er wieder seinen ganz großen Auftritt: der Weihnachtsstern. Er schmückt sich in strahlendem Rot, leuchtendem Weiß, elegantem Creme oder fröhlichen Farbmelangen. In den deutschen Gärtnereien stehen die Weihnachtsstern-Pflanzen jetzt in voller Farbenpracht, denn die Hauptblütezeit ist von November bis Januar/Februar. Mit fast 80 Prozent dominieren die Rottöne. Hier liegt seit Jahren Dunkelrot im Trend. Jedoch findet man die Winterblüher auch in Weiß, zweifarbig und rosa angeboten. Diese Farbvarianten finden allerdings traditionell nur bis zum Beginn der Adventszeit ihre Abnehmer. Danach ist der klassisch rote Weihnachtstern nicht nur seinem Namen nach ein unverzichtbares Symbol für die Advents- und Weihnachtszeit.

Wir bedanken uns bei allen Kunden und wünschen ein gesundes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2019!

Ihr EDEKA-Team K. Bohnhorst

Gut versichert feiert’s sich am schönsten! Ihre SIGNAL IDUNA in Sternberg wünscht Ihnen frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr.

Generalagentur Stephan Voß Pastiner Straße 13, 19406 Sternberg, Telefon 03847 2826 Fax 03847 435252, stephan.voss@signal-iduna.net


Nr. 12/2018

– 29 –

Sternberger Seenlandschaft

Neujahrsgrüße

O Du Fröhliche! Stressfallen vermeiden

(spp-o) Geliebt und gefürchtet: die Traditionen vor und während der Weihnachtstage. Denn dazu gehören nicht nur Besinnlichkeit und Miteinander. Sondern auch die stressige Geschenke-Suche, die aufwendige Weihnachtsbäckerei und schließlich die opulenten Feiertagsmenüs. Am Ende dieser „furchtbar-wunderbaren“ Zeit bleibt aber die positive Erinnerung, so dass es ein Jahr später meist wieder ähnlich läuft. Was kann man also tun, um den Genuss zu behalten, die Begleiterscheinung aber zu mindern? Die Adventszeit ist aus vielerlei Gründen auch emotional anstrengend. Das gilt für die Suche nach Geschenken (oft erst in letzter Minute) ebenso wie für die Planung der festlichen Aktivitäten. Gerade bei letzterem entbrennt oft Streit. Deshalb besser frühzeitig planen (auch die Geschenke) und Streitthemen vielleicht später in gelöster Atmosphäre klären. Für Kinder ist Weihnachten toll, aber manchmal so aufregend, dass die Vorfreude ihnen auf den Magen schlägt. Normale Mengen essen: Besonders vorsichtig sein am Buffet. Langsam essen: Damit verhindern Sie das eilige Nachlegen und helfen Ihrer Verdauung. Alkohol in Maßen: Trinken Sie nur für Sie verträglichen Alkohol. Glühwein führt z. B. bei vielen Menschen zu Sodbrennen. Trinken Sie lieber wenig, aber dafür mit Genuss! Vorsicht vor Fettem: Viele weihnachtliche Gerichte sind relativ fett. Hilfsmittel: Um die Verdauung zu erleichtern, sind Tees mit Anis, Fenchel und Kümmel ein Klassiker. Hilfreich und gar nicht bitter sind homöopathische Globuli des Brechnussbaumes, Nux vomica D6.

Foto: Konstantin Yuganov/stock.adobe.com/spp-o

Frohe Weihnachten und ein gesundes Neues Jahr 2019 wünschen

W. büro

SY

RING steme

Luckower Str. 18 • 19406 Sternberg Tel. (03847) 53 44 • Fax 27 64

Schlachten und Verkauf von

Geflügel

Auf dem Berg 3 • 19406 Hohenfelde Tel.: 03 84 85/2 52 78

Reisebüro

Kütiner Str. 9 • 19406 Sternberg • Telefon (0 38 47) 3 13 07 E-Mail: info@reisebuero-karin-blohm.de • www.reisebuero-karin-blohm.de

Tagesfahrten ab Crivitz und Sternberg (weitere Orte auf Anfrage) 15.12.2018 Weihnachtsmarkt in Celle 27,- € 19./23./26.01.2019 Grüne Woche Berlin, inkl. Eintritt 38,- € 08.03.2019 Frauentag - „Frauen stechen in See“ Dampferfahrt, Kaffeegedeck 58,- € 23.03.2019 Einkaufsfahrt nach Polen 25,- € 27.04.2019 Baumblüte Altes Land , Rundfahrt, Mittag 60,- € 04.05./06.07.2019 Kopenhagen mit Freizeit oder Stadtrundfahrt 60,- € 18.05.2019 Insel Helgoland, Katamaran ab/bis Hamburg 95,- € 13.07.2019 Karl May Festspiele-Bad Segeberg inkl. Eintritt 50,- € 20.07./17.08.2019 Störtebeker Festspiele, PK2 57,- € Begleitete Gruppenreisen 2019 ab Crivitz und Sternberg 12.03.-15.03.2019 Schlemmer-Mini-Kreuzfahrt nach Oslo, mit HP ab 270,- € 30.03.-31.03.2019 Saisonauftakt in Bremen, Stadtführung, Schnoor Viertel, Rathausführung,Worpswede, HP ab 210,- € 06.04. - 13.04.2019 Amalfi-Küste & Golf von Sorrent mit HP ab 1.208,- € 26.05. - 09.06.2019 USA Kalifornien RR, mit FR ab 3.250,- € 06.10. - 13.10.2019 Flusskreuzfahrt auf dem Rhein von Köln nach Amsterdam, AI ab 1.353,- € 05.11. - 18.11.2019 Indien „Rajasthan & das Goldene Dreieck“ mit FR ab 1.979,- €

Wir bedanken uns bei unseren Kunden für ihre Treue und wünschen ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr!

Ente satt für 15,90 € - noch bis zum 31.12.!

Im Januar und Februar haben wir geschlossen.

täglich ab 11.30 Uhr geöffnet | Dienstag Ruhetag


Sternberger Seenlandschaft

– 30 –

Nr. 12/2018

Weihnachts- & Eiskalter Familienspaß

(djd). „Icecool2“ bietet jede Menge Abwechslung und viele spannende Spielmöglichkeiten. Es kann sogar mit „Icecool“, dem Kinderspiel des Jahres 2017, kombiniert werden. Dann besteht das dreidimensionale Spielfeld aus zehn Räumen, in denen bis zu acht Spieler mitschnipsen und sich entweder mehreren Fängern gegenüberstellen oder in Teams zu wilden Wettrennen zusammenschließen können. Das Spiel enthält 62 Spielkarten, 16 Fische, fünf 3-D-Spielpläne und vier Pinguin-Schnippfiguren, sodass bis zu vier Personen mitspielen können. Der eiskalte Familienspaß dauert rund eine halbe Stunde. Mehr Informationen unter www.amigo-spiele.de.

Fröhliche Weihnachten

und ein glückliches und gesundes neues Jahr all unseren Kunden und Geschäftsfreunden.

Floristik am Spiegelberg

Angelika Höter 19412 Brüel · Spiegelberg 36 · Tel.: 038483/20613

Diese coole Geschenk- und Spielidee für Familien sorgt für gute Laune unterm Weihnachtsbaum. Foto: djd/Amigo Spiele


Nr. 12/2018

– 31 –

Sternberger Seenlandschaft

Neujahrsgrüße Für Sie knacken wir jede Nuss! Auch im nächsten Jahr stehen wir Ihnen mit unserem Team in allen Belangen hilfreich zur Seite. Wir wünschen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und alles Gute für 2019.

Pastiner Straße 16 A 19406 Sternberg Tel.: 03847/2111 www.raumausstatter-gottschalk.de

Spiralbaum als Adventskalender

(djd). In der Adventszeit wird in den meisten Familien gebastelt und weihnachtlich dekoriert. Viele Kinder wünschen sich einen Adventskalender, der die Wartezeit bis Heiligabend verkürzt. Mamas, Omas oder Tanten, die keinen Schokoladenkalender verschenken möchten, müssen selbst kreativ werden. Die Frage ist nur: wie? Für alle, die wenig Zeit für komplizierte Basteleien haben, könnte der Tischspiralbaum der Designmanufaktur Oskar eine mögliche Antwort sein. Mit einer Höhe von etwa 50 Zentimetern lässt er sich auf einem Tisch oder Sideboard platzieren. Unter www.oskar.design sind einige Dekorationsvorschläge zu finden. An den Spiralen können kleine Tüten oder Päckchen einfach festgebunden werden. Weihnachtliche Geschenkbänder sorgen für einen festlichen Look.

Weiße Weihnachten Wir wünschen allen Kunden, Freunden und Bekannten unseres Hauses

ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr.

Ihr Friseur

Der kleine Spiralbaum kann jedes Jahr wieder als Adventskalender geschmückt werden. Foto: djd/Oskar Designmanufaktur/Sebastian André Kruthoffer

Monika Wölk & Mitarbeiterin Birgitt Pöhle 19406 Dabel • W.-Pieck-Str. 3 • Telefon 03 84 85/2 19 17

Frohe Weihnachten Café-Bistro Voß Sternberg · Pastiner Str. 27 · Tel. / Fax 03847/29 66

Inh. Volker Voß Kleine Kütiner Straße 2 - 4 19406 Sternberg Tel. 0 38 47/24 29

  


Sternberger Seenlandschaft

– 32 –

Nr. 12/2018

Weihnachts- & Weihnachtsgebäck modern variiert

Süße Festtagsfreude mit Nuss-Nougat-Creme und tollen Rezept-Ideen (djd). Im Advent duftet es in der Küche oft verführerisch nach feinem Backwerk - etwa nach einem Weihnachts-Orangen-Kuchen oder knusprigen Nussecken.

Weihnachts-Orangen-Kuchen Zutaten: 3 Eier, 200 Gramm Zucker, 3 Orangen und 1 Zitrone - jeweils mittelgroß und unbehandelt, 85 Gramm Joghurt, 115 Gramm geschmolzene Butter, 35 Gramm gemahlene Mandeln, 2 Teelöffel Backpulver, 1 Prise Salz und für die Form 175 Gramm Mehl Type 405.

Die Kombination von Orange und Nuss-Nougat-Creme ist ungemein reizvoll. Foto: djd/nutella

Wir danken unseren Patienten für das uns entgegengebrachte Vertrauen und wünschen Ihnen und Ihren Familien

ein schönes Fest und alles Gute für das neue Jahr

Inhaberin

Sandra Brüggmann e.K. & Mitarbeiter 19406 Sternberg · Finkenkamp 20 · Tel./Fax 0 38 47/23 35/23 37


Nr. 12/2018

– 33 –

Sternberger Seenlandschaft

Neujahrsgrüße Für Füllung und Verzierung: 150 Gramm Nuss-Nougat-Creme wie Nutella, 30 Gramm kandierte Orangenschale oder Orangeade. Zubereitung: Eier und Zucker dickschaumig aufschlagen. Orangen und Zitrone gründlich waschen, trocken tupfen, Schale abreiben und den Saft einer Orange (circa 80 Milliliter) und einer halben Zitrone (circa 30 Milliliter) auspressen. Abrieb und Säfte mit Joghurt und Butter verrühren. Die Joghurtmischung mit der Eiermischung verrühren. Mehl, Mandeln, Backpulver und Salz vermischen. Joghurt-EierMischung dazugeben und verrühren. Den Teig in eine gefettete und bemehlte Gugelhupfform füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) etwa 35 bis 40 Minuten backen. Kuchen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Den Kuchen quer durchschneiden, die untere Hälfte mit 100 Gramm Nuss-NougatCreme bestreichen und die obere wieder aufsetzen. Restliche Creme erwärmen, Kuchen damit verzieren und mit kandierten Orangenschalen garnieren.

Frohe Weihnachten und ein glückliches neues Jahr wünscht Firma Schneppmüller 19406 Sternberg Am Kugelberg 16 Tel.: 03847/31 16 02 Fax: 03847/31 21 44 Funk: 0172/7253870 Internet: www.gselektro.de

Nussecken Zutaten für den Teig: 50 Gramm weiche Butter, 50 Gramm Zucker, 1 Eigelb, 1 bis 2 Tropfen Bittermandel-Aroma, 140 Gramm Mehl Type 405, 1 Messerspitze Backpulver. Zubereitung: Butter, Zucker, Ei und Aroma schaumig schlagen. Mehl und Backpulver mischen, mit Butter-Ei-Mischung zügig zu einem geschmeidigen Teig verkneten, zur Kugel formen, in Folie wickeln und rund 30 Minuten kaltstellen. Zutaten für den Belag: 75 Gramm weiche Butter, 50 Gramm Zucker, 1 Esslöffel Honig, 50 Gramm gemahlene Mandeln, 100 Gramm gehackte Haselnüsse, 2 Esslöffel Aprikosenkonfitüre, 250 Gramm Nuss-Nougat-Creme wie Nutella. Zubereitung: Butter, Zucker, Honig und 1 Esslöffel Wasser aufkochen. Nüsse unterrühren, etwa 5 Minuten köcheln. Abkühlen lassen. Teig zwischen Folie dünn ausrollen (24 mal 30 Zentimeter), auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und idealerweise mit einem Backrahmen umschließen. Mit einer Gabel mehrfach einstechen und mit Konfitüre bestreichen. Die Nuss-Mischung darauf verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad etwa 20 bis 25 Minuten backen. Warm in Quadrate (6 mal 6 Zentimeter) schneiden, zu Dreiecken halbieren und auskühlen lassen. Mit Nuss-Nougat-Creme garnieren. Auf www.nutella.com gibt es viele weitere Rezepte und Anleitungsvideos.

Frohe Festtage wünscht

Frank Fleischhauer Sanitär- und Heizungsbau 19406 Sternberg Pastiner Str. 29 Tel. (03847)22 53

wir allen unseren verehrten Kunden, Fröhliche Weihnachten wünschen Freunden, Bekannten und deren Familien. Auch nächsten Jahr stehen wir Ihnen wieder mit und einen guten Rutsch imunserem bekannt guten Service zur Seite.

19406 Sternberg • Mecklenburgring 11 • Tel. (03847) 45 10 95

Fahrrad-Gartentechnik

Denken Sie an den Wintercheck für Ihren Rasenmäher!


Sternberger Seenlandschaft

– 34 –

Nr. 12/2018

Weihnachts- & Ich wünsche allen Patienten, Freunden und Bekannten eine frohe und besinnliche Weihnachtszeit, freudvolle Tage im Kreis der Familie und einen guten Rutsch ins Jahr 2019 bei bester Gesundheit. Jana v. Spiczak

Mecklenburgring 62, 19406 Sternberg Tel.: 03847-2718 • Massagen • Krankengymnastik • Entspannung

Kreativer Adventsgenuss

(djd). Die Zimtstern-Baklava mit Haselnusskernen bereichern jede adventliche Kaffeetafel. Dazu 300 g Kluth Haselnusskerne fein mahlen. 6 Eiweiß und 1 Prise Salz steif schlagen. 300 g Zucker und 1 EL Zimt einrieseln lassen und weiterschlagen, bis sich der Zucker gelöst hat. Nüsse unterheben. Filoteigblätter in eine gebutterte Form auftürmen, jeweils mit etwas Nussmischung dazwischen. Mit einer Teigschicht abschließen, 30 Minuten kühlen. Mit einem spitzen Messer die Teig-Nuss- Foto: djd/Herbert Kluth GmbH & Co. KG Schichten in der Auflaufform in etwa 4 cm große Rauten schneiden. Mit der Butter bestreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Umluft: 160 Grad) 40 Minuten backen. Gebäck noch heiß mit Sirup aus Orangensaft und Zucker beträufeln und vollständig auskühlen lassen.

Die festliche Jahreszeit beginnt. Vergessen Sie für ein paar Tage die Hektik des Alltags und genießen Sie eine schöne Zeit im Kreise Ihrer Lieben. In diesem Sinne wünschen wir Ihnen und Ihrer Familie besinnliche Weihnachten! Kristin Werth und Saskia Ulrich

Kristin Werth

Hauptvertretung der Allianz Hinter der Kirche 1b, 19406 Sternberg kristin.werth@allianz.de www.allianz-werth.de Tel. 0 38 47.4 35 63 67 Fax 0 38 47.4 35 63 69

www.pixabay.com


Nr. 12/2018

– 35 –

Sternberger Seenlandschaft

Neujahrsgrüße

Schachteln statt Papier

Mit Comedy & Schlager bei Bauer Korl ins neue Jahr

- Anzeige -

Alle Jahre wieder setzen wir uns mit Papier, Tesafilm und Schleife hin, um die Weihnachtsgeschenke für unsere Lieben einzupacken. Warum nicht mal mit der gewohnten Tradition brechen und stattdessen die Gaben in schöne Geschenkschachteln legen! Diese sind zwar teurer als Papier, doch dafür sind die Schachteln auch nach dem Fest noch lange Zeit verwendbar. Sei es, dass die Beschenkten sie zur Aufbewahrung von Briefen, Fotos, Schmuck oder anderen Kleinigkeiten nutzen oder die Schachteln zum nächsten Weihnachtsfest erneut als Verpackung verwenden und weiterschenken. Eine große Auswahl an Geschenkschachteln der unterschiedlichsten Größen und Farben findet man in jeder gut sortierten Papeterie und in vielen großen Kaufhäusern.

Was wäre das Leben ohne gut Freunde. Am 27.01.19 lädt Bauer Korl die buntesten Comedyvögel auf seinen Hof in Golchen bei Brüel ein. Die Besucher erwartet ein Nachmittag mit bestem Witz und Humor. Strapazieren Sie Ihre Lachmuskeln und gönnen Sie sich diesen besonderen Nachmittag auf dem Golchener Hof. Die Grand Dame des deutschen Schlagers, Lena Valaitis, begrüßt Bauer Korl am 10.02.19 dann zum Heimatkonzert. Ein musikalischer Leckerbissen im Mecklenburger Winter, der von Bauer Korl moderiert und von Danny Buller und den Korl Boi`s umrahmt wird. Karten sind unter www.golchenerhof.de oder an Bauer Korl`s Ticketstrippe unter 03848329280 erhältlich. Jetzt auch an die Weihnachtsgeschenke denken.

Merry Christmas! Vielen Dank all unseren Patienten & Kunden für Ihr entgegengebrachtes Vertrauen und Ihre Treue im Jahr 2018. Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein frohes Weihnachtsfest sowie Gesundheit, Glück und Erfolg für das neue Jahr. Ihr Team der

Apotheker Matthias Ratke e.K. Luckower Straße 6 · 19406 Sternberg Tel. 0 38 47/313 64 · Fax 0 38 47/313 65 · www.stern-apotheke-sternberg.de

Ein frohes Fest

wünscht

Tabak-Treff Zeitschriften, Lotto und Geschenke

Inh. Janette Strack-Dziekan Luckower Str. 10 19406 Sternberg Tel./Fax: 03847/2800 e-mail: tabaktreff@web.de


Sternberger Seenlandschaft

– 36 –

Nr. 12/2018

Weihnachts- &

Weihnachtliche Leckerei

Besonders in der Advents- und Weihnachtszeit ist Baumkuchen eine beliebte Spezialität, um Freunde oder die Familie am Kaffeetisch zu verwöhnen. Oder man verschenkt die Köstlichkeit weihnachtlich dekoriert, schön verpackt in einer Schmuckdose zum Fest und kann sich der Freude der Beschenkten sicher sein.

Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft

Ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr wünscht

Die Weihnachtszeit ist auch eine schöne Gelegenheit, sich bei dem hilfsbereiten Nachbarn, der freundlichen Sprechstundenhilfe oder der netten Kollegin mit einer kleinen Aufmerksamkeit zu bedanken. Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft. Zudem bereitet auch das Schenken Freude. Das sind zwei gute Gründe, nette Menschen, wie den zuverlässigen Postboten, den freundlichen Nachbarn, die hilfsbereite Arbeitskollegin oder den pünktlichen Busfahrer mit einer Aufmerksamkeit zu Weihnachten zu überraschen. Leider mangelt es vielen dabei an guten Ideen. Doch werfen Sie nicht gleich die Flinte ins Korn. Bestimmt gibt es in der näheren Umgebung einen kleinen Geschenkladen, der eine Auswahl an originellen und individuellen Präsenten anbietet. Hier kann man in aller Ruhe stöbern und sich beraten lassen. Sie werden sehen: Sie finden für alle ein passendes und einzigartiges Geschenk.

Foto: pixabay.com


Nr. 12/2018

– 37 –

Sternberger Seenlandschaft

Neujahrsgrüße

Weihnachtsbäckerei mit Haferflocken

(djd). Haferflocken können als Ersatz von einem Viertel bis Drittel der angegebenen Mehlmenge verwendet werden oder auch Nüsse ersetzen. Eine leckere Rezeptidee sind Hafer-Ingwer-SchokoCookies: Dafür den Backofen auf 180 °C (Umluft 160 °C) vorheizen. 1 Stück Ingwer (20 g) schälen und fein hacken. 100 g Kokosöl mit 100 g Kokosblütenzucker, 1 Prise Salz und je 1 Messer- Hafer-Ingwer-Schoko-Cookies: spitze Vanille- und Zimtpulver Die gesunden Vollkornflocken vermischen. 1 Ei unterrühren. mit ihrem leicht nussigen Aroma Ingwer, 120 g kernige Hafer- eignen sich gut für Gebäck und flocken, 120 g Dinkel-Vollkorn- Kuchen. mehl, 1/2 TL Backpulver, 2 EL Foto: djd/www.alleskoerner.de Kakaopulver und 20 g Rosinen unterheben und zu einem Teig verkneten. Aus dem Teig kleine Kugeln formen und auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche setzen. Die Kugeln leicht flach drücken und im Ofen 10-15 Minuten backen. Weitere Infos gibt es auf www.alleskoerner.de.

Wir wünschen Ihnen eine Zeit, voll Ruhe und Besinnlichkeit. Wir wünschen Ihnen mit dem Gedicht, ✶ ein ruhiges Fest mit Kerzenlicht. Wir wünschen Ihnen die Weihnachtstage voller Liebe - ohne Klage.

✶ ✶ ✶

Frohe Weihnachten und einen guten Rusch ins neue Jahr. Oehli´s Tortenschmiede Martin Oehlke · Spiegelberg 22 · 19412 Brüel Tel.: 038483/28511 · Mobil: 0175/2068528 www.tortenschmiede.de Email: info@tortenschmiede.de

t s e F s e l l o v d e i r Ein f

und am Ende ahres hen J eines arbeitsreic Dank aufrichtigen hme für die angene eit. Zusammenarb esundheit, G r h a J e u e n Für das Erfolg! Glück und viel

Meisterbetrieb

GmbH

BERNHARD OCKERT • Heizung und Sanitär • Bauklempnerei und Service • Wartung r etrieb fü Ihr Fachb Reparaturarbeiten,

Wartungsdienst u. Serviceleistungen

19412 BRUEL, Wipersdorfer Str. 1a Tel. 03 84 83/206 85 · Fax 20985

www.Ockert-Bruel.de

Für das in uns gesetzte Vertrauen bedanken wir uns sehr herzlich bei allen Mietern.

Wir wünschen auf diesem Wege fröhliche Weihnachten und ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr. Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der STEWO


Sternberger Seenlandschaft

– 38 –

Nr. 12/2018

Weihnachts- & All meinen Kunden, Freunden und Bekannten

herzliche Weihnachtsund Neujahrsgrüße Servicebüro

Ilona Gromoll Große Belower Furt 4 • 19406 Sternberg Telefon 0 38 47/31 16 71 Fax 0 38 47/31 16 66 Mobil 01 60/94 15 51 54 ilona.gromoll@concordia.de

Wir wünschen wünschen allen allen ein ein Wir

frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2019.

Weiche Schoko-Cookies (spp-o)

Zutaten: 70 g Butter 150 g brauner Zucker 2 Eier 200 g + 90 g dunkle Schokolade (zum Unterheben) 125 g Mehl 20 g ungesüßtes Kakaopulver 1 Teelöffel Backpulver ½ Teelöffel Salz 125 g Walnusskerne Noix de Grenoble (g.U.) für den Teig + 10 Stück für die Deko Zubereitung: 1. 200 g Schokolade schmelzen Foto: Noix de Grenoble g.U./ lassen. (Wasserbad, Mikrowelle) spp-o 2. Zucker und Butter cremig schlagen, Eier einzeln dazugeben, gut verrühren. Die lauwarme, geschmolzene Schokolade dazugeben. Mehl, Kakao, Backpulver, Salz in die Schüssel sieben und unterrühren. 3. Restliche 90 g Schokolade in Stückchen schneiden, 125 g Noix de Grenoble-Kerne halbieren. Schokolade und Walnüsse vorsichtig unterheben. Die Masse für 45 Min. zum Festwerden in den Kühlschrank stellen. 4. Ofen auf 180°C vorheizen. Mit einem Löffel ca. 90 g schwere Teigkugeln formen, leicht plattdrücken und mit einem Walnusskern dekorieren. Cookies auf ein Backblech mit Backpapier legen, ca. 5 cm Abstand lassen. Ca. 12 Min. backen. Die Cookies vor dem Verzehr gut abkühlen lassen.

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr

Fernsehtechnik & Antennenanlagen Friseurmeisterin Britta Teschner-Börst Wilhelm-Pieck-Straße 2 · 19406 Dabel Telefon: 038485 / 20438

Ihre Podologische Praxis

Britta Teschner-Börst in Sternberg · Luckower Straße 32 in Dabel · Wilhelm-Pieck-Straße 2 Tel.: 03847 / 435852

Fernsehfritze

Reparatur & Verkauf Unterhaltungselektronik • Hi-Fi • Fernsehtechnik • Antennenanlagen (Sat/Kabel) • Telekommunikationsanlagen u.v.m. vor Ort Herrenweg 19 • 19406 Dabel j-koehler-dabel@t-online.de Tel. 03 84 85/2 91 75 • Mob. 01 52/03 66 08 27


Nr. 12/2018

– 39 –

Sternberger Seenlandschaft

Neujahrsgrüße

25 Millionen Weihnachtsbäume

Bundesweit werden in jedem Jahr etwa 25 Millionen Fichten, Tannen und Kiefern als Weihnachtsbäume verkauft. Entsprechend groß ist der Bedarf an Christbaumständern - mit der Entscheidung für das richtige Modell ist der erste Schritt zu einem gelungenen Weihnachtsfest getan. Wer kurz vor dem Fest noch immer unentschlossen im Baumarkt steht oder im Internet nach geeigneten Christbaumständern sucht, fährt am besten zum Getränkehändler oder schaut sich im Keller um: Ein voller Bierkasten mit Halbliterflaschen genügt, um sich einen Christbaumständer selbst zu basteln.

Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr wünschen wir allen Kunden, Freunden und Bekannten.

„Frisöreck“

Fr. Merseburger Pastiner Straße 17 | 19406 Sternberg Tel.: 03847 - 436 38 17

Frohe Weihnachten und für das neue Jahr alles Gute! Joachim Bublitz

Luckower Straße 18 19406 Sternberg Telefon 03847 312016 bublitz.lvm.de

Bernd Techentin

August-Bebel-Straße 20 19412 Brüel Telefon 038483 20310 techentin.lvm.de

Ein frohes Weihnachtsfest für das entgegengebrachte Vertrauen in diesem Jahr bedanke ich mich recht herzlich und freue mich auf eine gute Zusammenarbeit für 2019.

Ulrike HUnz

StaatlicH anerkannte logopädin 12 • 19406 Sternberg telefon 0 38 47/43 54 47 telefax 0 38 47/43 54 49 e-mail: ulilogo.Sternberg@onlinehome.de finkenkamp

Fröhliche Weihnachten und guten Rutsch ins neue Jahr wünschen wir allen unseren Kunden, Freunden und Bekannten.

Fliesenverlegung Inhaber Detlef Pluschkat 19412 Brüel · Am Mühlenbach 2a Telefon/Fax 03 84 83/ 2 99 76 Mobil 01 76/22 11 89 59

Kosmetikinstitut „estetico” Inhaberin Britt Pluschkat Kosmetik - Fußpflege - Maniküre 19412 Brüel · Am Mühlenbach 2a Tel. 03 84 83/2 99 76 Mobil 01 73/6 11 28 60


Sternberger Seenlandschaft

– 40 –

Nr. 12/2018

Weihnachts- & Wer hat den Glühwein erfunden?

Das älteste bekannte Rezept des Wintergetränks stammt aus Sachsen (djd). Wenn der Frost unter Mützen und in Handschuhe kriecht und die Marktplätze im vorweihnachtlichen Lichterglanz festlich erstrahlen, kommt das genussvolle Verlangen nach einem wärmenden Getränk: Weihnachtszeit ist Glühweinzeit. Kaum ein anderes Getränk wird so eng mit der wohl stimmungsvollsten Zeit des Jahres in Verbindung gebracht. Doch woher stammt der Glühwein und wer hat ihn erfunden? Die Spur führt nach Sachsen und mehr als 180 Jahre zurück.

Glühweintradition seit 1834 Im Dezember 1834 stand August Raugraf von Wackerbarth, ein Urgroßneffe des Erbauers von Schloss Wackerbarth, im winterlichen Belvedere. Es war kalt und der eisige Schnee funkelte auf der barocken Anlage. Deshalb suchte der Kunst- und Genussliebhaber nach einem Trank, der die Kälte vergessen macht und es warm ums Herz werden lässt. Er fügte Safran, Anis und Granatapfel in weißen Wein und hatte eine geistreiche Idee: Er erwärmte die Flüssigkeit und der Glühwein war erfunden.

Historisches Rezept im modernen Gewand Lange war das historische Rezept verschollen und in Vergessenheit geraten, bis es Ende 2013 im Nachlass des Raugrafen wiederentdeckt wurde. Auf Schloss Wackerbarth machten sich die Winzer sofort an die Wiederbelebung dieser Glühweintradition. Für ihren „Wackerbarths

Frohe Festtage und ein gutes neues Jahr Hauptvertretung

Bernd Hildebrandt Mecklenburgring 56 · 19406 Sternberg · Telefon: 03847/311484

Wir wünschen unseren Kunden ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes, erfolgreiches 2019. Ihr Team der Gärtnerei und Blumenhaus Moth

Gärtnerei & Blumenhaus

Moth

19399 Dobbertin Tel. (038736) 4 23 70 · Fax 4 29 54


Nr. 12/2018

– 41 –

Sternberger Seenlandschaft

Neujahrsgrüße Weiß & Heiß“ haben sie das originale Rezept behutsam an den heutigen Geschmack angepasst. Wer den feinfruchtigen Geschmack und die elegante Süße dieses Wintergetränks selbst einmal verkosten möchte, findet dazu zahlreiche Gelegenheiten. Zum Beispiel direkt bei einer der weihnachtlichen Veranstaltungen auf dem Erlebnisweingut in Radebeul oder auf ausgewählten Weihnachtsmärkten im Osten Deutschlands. Man kann das Wintergetränk aber auch im Online-Shop unter www.schloss-wackerbarth.de bestellen und zu Hause genießen.

Genießen Sie die schöne vorweihnachtliche Zeit im Advent!

Allen Bewohnern, Klienten und Geschäftspartnern wünschen wir frohe Weihnachten und alles Gute für 2019. Für sein Wintergetränk hat Schloss Wackerbarth das historische Rezept des Raugrafen von 1834 behutsam an den heutigen Geschmack angepasst. Foto: djd/Schloß Wackerbarth/K. Grottker

Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr Dolejs´ Montage- und Trockenbau GmbH Jan-Michael Dolejs Güstrower Chaussee 16 19406 Sternberg Tel.: 03847/43 52 83 Fax: 03847/43 52 84 Funk: 0172/382 40 32


Sternberger Seenlandschaft

– 42 –

Nr. 12/2018

Weihnachts- & Unseren Kunden die besten Wünsche zum neuen Jahr, verbunden mit dem Dank für das bisher entgegengebrachte Vertrauen. Auch 2019 bleiben wir Ihr zuverlässiger Partner für feste Brennstoffe, Heizöl, Kläranlagen, Transporte u. v. a. m.

Agro-Service und Handels GmbH Parchim

19370 Parchim · Möderitzer Weg 53 – 55 · Tel.: 0 38 71/63 21-0

Schnippen unterm Tannenbaum

Mit Gesellschaftsspielen wird Weihnachten wieder zum echten Familienfest (djd). Die schönsten Geschenke sind gerade zu Weihnachten doch immer diejenigen, die sofort benutzt werden können. Gesellschaftsspiele etwa, für die sich die ganze Familie um einen Tisch versammelt. So wird Weihnachten zum gemeinsamen Erlebnis. Und die Festtagslangeweile gehört endlich der Vergangenheit an. Eine tolle Idee für den weihnachtlichen Spieletisch ist beispielsweise „Icecool2“ von Amigo.

Jetzt wird geschnippt

Sportgeschäft Nebe Kleine Belower Furt 2

Wünscht das

Sportgeschäft

NEBE

sportnebe.de 19406 Sternberg Kleine Belower Furt

03847 451277 01721854696

Wir danken all unseren Kunden, Freunden und Bekannten für ihr Vertrauen und wünschen

besinnliche Weihnachten und ein frohes neues Jahr.

Gerhard Blumenthal Glas- und Gebäudereinigung

Finkenkamp 5 · 19406 Sternberg gebaeudereinigung-blumenthal@online.de www.gebaeudereinigung-blumenthal.de

Mobil: 0171 / 4250614 Tel.: 03847 / 5373 Fax: 03847 / 4359955

Bei diesem Familienspiel geht es darum, dass große und kleine Spieler ihre Pinguinfiguren mit geschickten Fingern durch den 3-D-Spielplan schnippen. Sie lassen sie durch Türen schlittern, um die darüber hängenden Fische als Belohnung zu sammeln und gleichzeitig den Fängen des Hausmeisters zu entkommen. Zusätzlich gibt es neue Herausforderungen: Für einen Sprung über eine Wand, einen Schnipp über Bande oder durch zwei Türen zugleich können Extrapunkte warten. Das Spiel ist für 29,99 Euro (UVP) im stationären Fachhandel und in Onlineshops zu haben. Ausführliche Informationen zum Spiel findet man auf www.amigo-spiele.de.

Das große Rennen um die Fische Zwei bis vier Spieler ab sechs Jahren können sich auf vielseitigen Spielspaß freuen und auch ihre taktischen Fähigkeiten erproben.


Nr. 12/2018

– 43 –

Sternberger Seenlandschaft

Neujahrsgrüße Wenn sie mit einem Sonderzug die Fische über den Türen umstecken, können sie zum Beispiel sich selbst in günstigere oder ihre Mitspieler in schwierigere Positionen bringen. Was „Icecool2“ aber so besonders macht, ist die Kombination mit dem Kinderspiel des Jahres 2017 „Icecool“. Mithilfe von fünf verschiedenen Bauplänen können die Schachtelboxen beider Spiele auf unterschiedliche Weise miteinander verbunden werden. So entsteht eine noch größere Spiel- und Rutschfläche. Verschiebbare Räume sorgen zudem für taktische Finesse. So ergeben sich noch mehr Möglichkeiten und ein neues Spielsystem: „Das große Rennen“. Dabei treten die Spieler in Teams mit- und gegeneinander an, um sich alle Fische zu schnappen.

�����

�����

���

��������������������������� �������������� ������������ ����������������� ����������� ������������� ����������������� �������������������� ��������������������������������������� ����������� �������� ����������������������� ������������������������������� ���������������������������������� ��������������������������������������� ���������� ������� ���������� ������������������������������ �������������������������� �������������������������������������������

Große und kleine Spieler schnippen ihre Pinguinfiguren mit geschickten Fingern durch den 3-D-Spielplan. Foto: djd/Amigo Spiele

Wir wünschen wünschen allen allen ein ein Wir

frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2019. 2019

verbunden mit uen. Vertra dem Dank für Ihr

SteuernbLeorhapteenrsin Eveli und ihr Team

· 19406 Sternberg Mecklenburgring 8 Tel. 03847/311637


Sternberger Seenlandschaft

– 44 –

Nr. 12/2018

Weihnachts- & Polstermöbel von Stoll – die findet auch der Weihnachtsmann toll! 20% Weihnachtsrabatt

besinnliche Stunden

herzlichen Dank für Ihr Vertrauen und Treue

Gesundheit, Glück und viel Erfolg.

Ihr Raumausstatter Gerhard Stoll Sternberg · Mecklenburgring 16 · t 03847 312604

Winterzauber

Ich bedanke Mich für das in diesem Jahr entgegengebrachte Vertrauen und wünsche allen Lesern, Kunden, Inserenten, Zustellern und Geschäftspartnern ein schönes Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr. Ihr persönlicher Ansprechpartner

Mario Winter Telefon: 0171/9 71 57 38

Röbeler Straße 9 · 17209 Sietow · Telefon: 03 99 31/5 79-0 Telefax: 03 99 31/5 79-30 · Internet: www.wittich.de e-mail: m.winter@wittich-sietow.de

Selbst gemachte Schokolade verschenken Süßes Präsent zu Weihnachten: fair, bio und vegan (djd). Man nehme naturbelassenen Kakao, Kakaobutter und Agavensirup - und in nur 20 Minuten wird daraus ein Geschenk, das Naschkatzen glücklich macht: frische, selbst gemachte Schokolade. Ganz naturbelassen und pur sind die Zutaten-Sets der Münchner Schokoladenmanufaktur „Chocqlate“. Frei von raffiniertem Zucker, Konservierungsstoffen oder künstlichen Aromen, vegan und noch mehr: Alles stammt aus fairem Handel und biologischem Anbau.

Leidenschaft für Schokolade Bereits seit fünf Jahren sind über den Online-Shop nicht nur die hübsch verpackten Zutaten für eigene Schokoladen-Kreationen erhältlich, sondern auch eine Vielzahl besonderer Schokoladentafeln und Riegel, die es sonst nur in ausgewählten Bioläden gibt. Schon beim Stöbern im Sortiment spürt man die Leidenschaft der Münchner Chocolatiers für besten Kakao und echte Handarbeit. Lange hat man bei Chocqlate getüftelt, bis der Weg zur gewünschte Cremigkeit und dem besonderen Schmelz der Schokoladen gefunden war. Denn im Unterschied zu herkömmlichen Schokoladen werden zusammen mit Edelkakao aus Ecuador ganze naturbelassene Kakaobohnen direkt von Plantagen aus Peru und Sri Lanka nicht geröstet, sondern ganz frisch und ursprünglich („virgin“) verwendet. Sie trocknen schonend mitsamt ihrem Fruchtfleisch. Dadurch bleiben die feinen Aromen und wertvollen Inhaltstoffe erhalten. Bereits mehrfach gab es für die Riegel und Tafeln mit dem besonders hohen Kakaoanteil Preise und Auszeichnungen.

Ein frohes Fest

und ein gutes neues Jahr

wünscht Ihnen im Namen des DRK Ortsvereins der Sternberger Seenlandschaft

Ulrike Hunz Ortsvorsitzende


Nr. 12/2018

– 45 –

Sternberger Seenlandschaft

Neujahrsgrüße

Genuss mit gutem Gewissen

Zu dem Anspruch, puren Genuss zu bieten, passt es auch, dass kein raffinierter Zucker die Schokolade süßt, sondern Kokosblütensüße oder Agavensirup. Zusätzlich sind die edel verpackten Tafeln ein echter Augenschmaus: Zutaten wie Beeren, Nüsse oder auch Hanfsamen werden nicht unter die Kakaomasse gerührt, sondern als Toppings dekorativ über die noch flüssige Schokolade gegeben. Wer zu Weihnachten etwas Besonderes verschenken möchte, hat also die Wahl, ob er selbst zum Chocolatier wird, ein hübsches Set für Schokolade zum Selbermachen verschenkt oder lieber fertige Kreationen unter dem Baum platziert. Gut zu wissen: Ausgefallene Rezeptideen und das nötige Zubehör wie Förmchen bietet der Onlineshop ebenfalls. Und zum Stichwort Nachhaltigkeit: Selbst die stilvollen Verpackungen sind ökologisch durchdacht und kommen ohne Plastik und Klebstoffe daher. Da darf man wirklich mit gutem Gewissen genießen.

erholsame

Festtage

Ihr Team Physiotherapie

B. Ritter und B. Schulz 19406 Sternberg · Am Markt 14 Tel./Fax 03847/435045

Schokoduft liegt in der Luft

Vielfalt: Beeren, Nüsse, feine Gewürze oder auch Pfeffer verfeinern die Bio-Schokoladen mit naturbelassenen Kakaobohnen.  Foto: djd/www.chocqlate.com

Wir danken all unseren Kunden & Geschäftspartnern für ihr Vertrauen und

wünschen allen ein frohes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr!

AHS Autohaus Sternberg 19406 Sternberg • Bützower Str. 1 Tel./Fax (03847) 5501/2856

Wir wünschen allen Mandanten, Freunden und Bekannten ein frohes Fest und ein gesundes neues Jahr wetreu Steuerberatung Steuerberatung für: • Gewerbetreibende • Landwirte • Freiberufler • Privatpersonen Unsere Leistungen: • Baulohn • Finanz- und Lohnbuchhaltung • Jahresabschlüsse und Steuererklärungen • Steuerliche Gestaltung der Unternehmensnachfolge wetreu Mecklenburg-Vorpommern KG | Steuerberatungsgesellschaft

Am Markt 6 - 19386 Lübz StB Dr. Niklas Blanck Hardy Meyer, kfm. Ltg. Tel.: 038731 - 20756 www.wetreu.de

Am Markt 10 - 18246 Bützow StB in Annette Kellner StB in Martina Bremer Tel.: 038461 - 2631 Bestens beraten.


Sternberger Seenlandschaft

– 46 –

Nr. 12/2018

Weihnachts- & Schlemmerpause

Eine beliebte Abwechslung zum Dessert sind schnell zubereitete Muffins, etwa mit Schokoladen-, Zitronen- oder Apfelgeschmack. Dafür lassen sich praktischen Fertigmischungen verwenden. Dazu einfach die eigene Lieblingsmischung anrühren, in ein Muffinblech füllen und anschließend für eine gute Viertelstunde in den Backofen schieben. Am besten schmecken die Muffins, wenn sie frisch serviert werden und noch lauwarm sind. Noch ein Tipp: Besonders hübsch sehen die verzierten Küchlein aus, wenn man sie auf einer Etagere anrichtet oder die Muffinförmchen liebevoll mit einer Schleife dekoriert.

Kütiner Str. 11, 19406 Sternberg Telefon: 03847/54 99 840 E-Mail: Tina.Gerotzke@vlh.de

Frohe Weihnachten

und ein gutes neues Jahr wünscht allen Kunden, Freunden und Bekannten

Foto: pixabay.com

www.wemag.com Menschen. Machen. Energie.

Marion Müller

Augenoptikermeisterin Kütiner Straße 26 · 19406 Sternberg Telefon / Telefax (03847) 45 1227 augenoptik_marion–mueller@t-online.de

Ich wünsche allen Kunden, Freunden und Bekannten meines Studios ein

frohes Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr. Kosmetik Fußpflege · Sonnenkur

Elke Rudolf, Am Markt 6, 19406 Sternberg Tel./ Fax 03847/451411 · Mobil 0173/6328234

Wir kommen mit unserem Infomobil zu Ihnen! Sternberg, Parkplatz Mecklenburgring 09:30 - 12:00 Uhr

UNSERE

19.12.2018

TERMINE

NEUEN

Telefon: 0385 . 755-2755 Tourenplan: www.wemag.com/infomobil


Nr. 12/2018

– 47 –

Sternberger Seenlandschaft

Neujahrsgrüße Ihre Generalagentur Peter Schneider.

Vor-dem-Pastiner-Tor 12 19406 Sternberg Telefon 03847 435605 peter.schneider@gothaer.de www.peter-schneider.gothaer.de

wünscht allen wünscht allen Kunden, Kunden,Geschäftspartnern, Freunden und Bekannten Freunden und Bekannten ein besinnliches besinnlichesWeihnachtsfest Weihnachtsfest und alles Gute für das neue Jahr! und alles Gute für das neue Jahr 2019! Malermeister K.-D. Krebs Malermeister K.-D. Krebs · Am Blauen See 1 19406 Dabel/Holzendorf 19406 Dabel/Holzendorf · Am Blauen See 10 Tel./Fax (038485) 20643/50714 Tel./Fax (038485) 20643/50714

Exotische Gaumenfreuden

Auf Reisen und im Urlaub lernt man immer wieder ungewöhnliche exotische Genüsse kennen, vor allem in kulinarischer Hinsicht. Seien es thailändische Currys, echt amerikanische Ribeye-Steaks oder ein indisches Lammgericht. In der heimischen Küche fehlt es jedoch häufig an den entsprechenden Zutaten. Mittlerweile werden diese Saucen und Gewürze auch in der Heimat verkauft. In internationalen Food-Shops und im Feinkosthandel findet man genau die „Zaubermittel“, um asiatisches, amerikanisches oder afrikanisches Flair in die eigene Küche zu zaubern.

TasKalfa 3252ci

www.pixabay.com


Sternberger Seenlandschaft

– 48 –

Nr. 12/2018

Die gute NorDmaNNtaNNe zum Fest wir habeN Die grosse auswahl uNser team wüNscht alleN eiN Frohes Fest uND Die besteN wüNsche Fürs Neue Jahr

Bahnhofstr. 15 · 19412 Brüel Fon: 038483-279015 Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 9.00 - 18.00 Sa. 9.00 - 12.00

Nur solange der Vorrat reicht!

Achtung: Bei uns auch Feuerwerksknaller erhältlich!!!

Amtsblatt Dezember 2018  
Amtsblatt Dezember 2018  
Advertisement