Page 44

Sternberger Seenlandschaft

– 44 –

Nr. 04/2017

(ab) Ostern ist das wichtigste Fest des kirchlichen Kalenders. Christen aus aller Welt feiern am Ostersonntag die Auferstehung Jesu – doch buntes Eiersuchen und knisterndes Osterfeuer gibt es nicht in jedem Land. Wie feiert die Welt das Osterfest? Diese Traditionen kennen Sie mit Sicherheit noch nicht.

Schweden: Kein Hase, dafür aber ein Küken versteckt in Schweden die Eier. Auch die Wohnungen der Schweden werden traditionell in der Farbe des Osterkükens – mit gelben Federbüschen und Birkenzweigen geschmückt. Bevor die von den Eltern mit Süßigkeiten gefüllten Pappeier am Ostersonntagabend im Garten gesucht werden, ziehen die schwedischen Kinder schon am Gründonnerstag durch die Nachbarschaft. Mit Kopftuch, langem Rock und Besenstiel als Osterweiber „Paskkärring“ verkleidet. Sie klopfen an Türen und bitten um Süßes.

r e t s O e h c u ä br

Bulgarien: Nicht gegessen, sondern geworfen werden hier die Ostereier – im rohen Zustand und vorzugsweise an Kirchenmauern oder auf Familienmitglieder. Wessen Ei dabei nicht kaputt geht, soll nach dem Aberglauben das erfolgreichste Familienmitglied im kommenden Jahr werden. April 2017 | Müritzregion | Seite 44

Amtsblatt April 2017  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you