Page 1

NATÜRLICH NATÜRLICH


WENN SIE NICHT KRANK WERDEN WOLLEN, MÜSSEN SIE GESUND BLEIBEN Klingt simpel und ist doch häufig alles andere als einfach.

„Jahrtausende altes Wissen trifft auf moderne Wissenschaft“.

Es ist nicht an uns, Ihnen zu sagen, was Sie tun und was Sie lassen sollten. Es ist nicht unser Ansinnen Sie zu belehren, wir stellen auch keine Behauptungen zu unseren Produkten auf, vielmehr lassen wir deren Inhalte für sich selbst sprechen. Grundlage unserer Nahrungsergänzungsmittel sind Naturprodukte und Heilpflanzen, welche zum Teil seit mehr als tausend Jahren bereits ihre Anwendung finden und in ihrer einmaligen Kombination viel Gutes für Sie und Ihre Gesundheit tun können.

Unser Programm soll Sie dabei unterstützen, dass Körper, Geist, Lebenskraft und Gesundheit im Gleichgewicht sind. Getreu dieser Maxime haben wir für Sie unsere in dieser Form einzigartige Produktpalette geschaffen.

Das Zusammenspiel zwischen traditioneller Überlieferung und heutiger Forschung ist die Grundlage all unserer Premium-Produkte und lässt sich in einem Satz zusammenfassen.

Alle Produkte sind in der gewohnten hohen Figure-Balance-Qualität - Made in Germany, darauf können Sie sich verlassen.

3


WIR GENIESSEN IMMUNITÄT


immun protector FÜR JEDE KRANKHEIT GIBT ES EINEN GRUND, ABER ES GIBT 1000 GRÜNDE, GESUND ZU BLEIBEN. Die Stärkung unseres Immunsystems ist gerade unter heutigen Lebensbedingungen eine entscheidende Voraussetzung für die Erhaltung unserer Gesundheit. Das ständige "Bombardement",dem dieses Schutzsystem durch Schadstoffe in Luft, Wasser und Nahrung ausgesetzt ist, stellt unsere Abwehrkräfte vor immer schwierigere Aufgaben. Überlastung und Zusammenbruch können schließlich die Folge sein, wenn nicht sinnvolle Maßnahmen ergriffen werden, die dem Organismus helfen. Das im Immune Protector enthaltene BHIQuant- Funktionsadditiv „Power Spice“ aus der BIO Health Forschung verstärkt die Wirkungsweise der Inhaltsstoffe nachhaltig und unterstützt Sie so bei der Stärkung Ihres Immunsystems, damit es seine lebenserhaltenden Funktionen erfüllen kann. Eine einmalige Wirkstoffkombination, die für sich selbst spricht: Shitake-Pulver, Maitake-Pulver, Seealgenmehl (aus Ascophyllum nodosum), Ascorbinsäure, Zinkgluconat, Dunaliellasalina-Alge, Kupfergluconat, Retinol, Natriumselenit, Cholecalciferol Die ausführliche Beschreibung aller Inhaltsstoffe und deren Wirkungsweise finden Sie auf den Seiten 14 bis 21. Verzehrempfehlung:

Zwei Kapseln täglich mit reichlich Flüssigkeit einnehmen.

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung, sowie eine gesunde Lebensweise. Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren.

5


WIR WERDEN NICHT ÄLTER, WIR WERDEN BESSER


vitality booster Die Rezeptur, welche Sie im Vitality Booster finden, beruht auf den neuesten Ergebnissen der Bio Health Forschung, damit Ihre Gesundheit und Lebensdauer davon profitieren können. Der Vitality Booster kann Sie dabei unterstützen, sich jünger und vitaler zu fühlen. Er kann zentrale Faktoren zur Unterstützung einer biologischen “Altersbremse” liefern und stellt einen sicheren und vernünftigen Ansatz zur Unterstützung Ihres jugendlichen Selbst dar. Bei der Umsetzung welcher Ziele kann der Vitality Booster sie unterstützen? • Gewichtsabnahme • Wiederherstellung jugendlicher Haut • Gesteigerte Energie und Ausdauer • Aufbau von Muskelmasse • Stärkung/Wiederherstellung des Immunsystems • Natürlicher Stimmungsaufheller • Verbesserter Schlaf • Gesteigertes Seh- und Hörvermögen • Gesteigerte Libido Eine einmalige Wirkstoffkombination, die für sich selbst spricht: Colostrum, L-Glutamin, Tribulus Terrestris, Citrus-Bioflavonoide, Grüner-Tee-Extrakt, Granatapfelextrakt, Dunaliella-Salina-Alge, Süsslupine, Beta-Glucane (aus Hafer), Traubenkernextrakt, Chrysin, Phosphatidylserin, Phosphatidylcholin Die ausführliche Beschreibung aller Inhaltsstoffe und deren Wirkungsweise finden Sie auf den Seiten 14 bis 21.

Verzehrempfehlung: Ein bis zwei Kapseln täglich mit reichlich Flüssigkeit einnehmen.

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung, sowie eine gesunde Lebensweise. Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren.

7


SCHÖN ENTSPANNT BLEIBEN


relax supporter Fühlen Sie sich ausgebrannt und leer? Leiden Sie unter Schlafstörungen, Antriebslosigkeit und Konzentrationsschwäche? Vermissen Sie Ihre Lebensfreude, Ihren Optimismus und Ihre Kreativität? Die Wirkung bestimmter Gewürze auf das Gemüt ist seit langem bekannt. Für viele Gewürze liegen mittlerweile auch wissenschaftliche Untersuchungen vor, die sehr oft aus asiatischen Ländern stammen, wo Gewürze eine längere Tradition haben, als in Europa. Unter Verwendung einer hochspezifischen Technologie konnten Extrakte von Muskat, Basilikum, Beifuss, Koriander, Pfeffer, Safran, Zwiebel und Zimt zusammen mit Magnesium zum Funktionsadditiv „Happy Spice“ von BIO Health Int. (siehe S. ) im Relax Supporter kombiniert werden. Bei Anzeichen von Erschöpfung, Leistungsabfall, Konzentrationsstörungen, chronischer Müdigkeit und Schlafstörungen, Burn Out oder Depressionen kann Ihnen der Relax Supporter gezielt helfen. Er ersetzt natürlich nicht eine abwechslungsreiche Ernährung, eine gesunde Lebensweise und ausreichende Bewegung an der frischen Luft. Der Relax Supporter besteht aus hochwertigen natürlichen und auf Ihre Bedürfnisse abgestimmten Inhaltsstoffen. Eine Wirkstoffkombination, die für sich selbst spricht: Magnesiumcitrat, Kakaopulver, Seealgenmehl (aus Ascophyllum nodosum), Gewürzzubereitung (aus Muskat, Basilikum, Beifuss, Koreander, Pfeffer, Safran, Zwiebel, Zimt), Ascorbinsäure, Zinkglukonat, Nicotinsäureamid, Calcium-Dpantothenat, Pyridoxinhydrochlorid, Thiaminhydrochlorid, Riboflavin, Cyanobalamin Die ausführliche Beschreibung aller Inhaltsstoffe und deren Wirkungsweise finden Sie auf den Seiten 14 bis 21. Verzehrempfehlung: Zwei Kapseln täglich mit reichlich Flüssigkeit einnehmen.

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung, sowie eine gesunde Lebensweise. Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren.

9


ÜBER GEWICHT SPRICHT MAN NICHT, ÜBERGEWICHT HAT MAN


appetite assistant „VIEL BESSER NOCH ALS GUTER WILLE, HILFT MANCHMAL EINE GUTE PILLE.“

Wilhelm Busch

Natürliche Appetithemmung mit Gewürzen Appetite Assistant unterstützt Sie bei Ihrem Wunsch, überflüssige Pfunde los zu werden, in dem er Ihnen hilft, auf ganz natürliche Art und Weise, Ihren Appetit nicht über Ihren Verstand triumphieren zu lassen. Er enthält das von BIO Health International entwickelte Funktionsadditiv „Slim Spice“ für Nahrungsergänzung und Diätetik. Mit einer speziellen quantenbiophysikalisch verstärkten Gewürzzubereitung auf der Basis von Curcuma (Curcuma longa) und Renntierflechte (Cladonia rangifera) können die wesentlichen physiologischen Regelkreise der Nahrungsaufnahme beeinflusst und das Hungergefühl reduziert werden. Die Wirksamkeit der Gewürzzubereitung wurde in einem placebokontrollierten Blindversuch von BIO Health International mit übergewichtigen Personen (Bodymaßindex 30 und höher) untersucht. Alle Teilnehmer waren angewiesen, ihr Essverhalten nicht bewusst zu ändern. 85 % der Probanden nahmen in einem Zeitraum von drei Monaten deutlich ab (durchschnittlich ca. 20 kg in drei Monaten). Der Bodymaßindex konnte in 77 % der Fälle unter den kritischen Wert von 30 gesenkt werden. Subjektiv wurde von den Teilnehmern der Studie häufig angegeben, dass sich der zuvor vorhandene Heißhunger verminderte. Eine Wirkstoffkombination, die für sich selbst spricht: Feigenkaktuspulver, Rosmarien, Curcuma, Weisser Pfeffer, Ingwer, Nicotinsäureamid, Calcium-D-Pantothenat, Thiaminhydrochlorid, Pyridoxinhydrochlorid, Riboflavin, Pteroylmonoglutaminsäure, Biotin, Cyanocobalamin Die ausführliche Beschreibung aller Inhaltsstoffe und deren Wirkungsweise finden Sie auf den Seiten 14 bis 21. Verzehrempfehlung:

Ein bis zwei Kapseln täglich mit reichlich Flüssigkeit einnehmen.

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung, sowie eine gesunde Lebensweise. Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren.

11


DA IST GUT DRAUF DRIN


power tabs KLEINE KRAFTPAKETE DAMIT SIE BESTENS VERSORGT SIND Unsere Kautabs, in den Geschmacksrichtungen Schokolade und Vanille, stellen in dieser einzigartigen Kombination von Inhaltsstoffen auf natürlicher und pflanzlicher Basis eine Weltneuheit dar. So versorgen Sie sich auf angenehme und schmackhafte Art und Weise, mit allem, was Sie an Vitaminen, Mineralien, Spurenelementen und wichtigen Aminosäuren benötigen. Die Dosierung bestimmen Sie dabei ganz einfach selbst .Wer durch Sport , Bewegung, Kraftanstrengung oder auch durch Stress einen erhöhten Bedarf hat, der kann ihn mit Powertabs ganz individuelll decken. Möchten Sie einen starken und gesunden Körper, müssen Sie nicht nur die richtigen Proteine aufnehmen, sondern auch die richtig iMenge, und zwar gut über den Tag verteilt. Sofern Sie Ihre sportlichen Aktivitäten in merkliches Muskelwachstum umsetzen wollen, müssen Sie die durchschnittliche Proteinzufuhr (0,9 g/kg/Tag) beträchtlich erhöhen. Powertabs helfen Ihnen und weisen dabei eine sehr hohe biologische Wertigkeit auf, weil alle Aminosäuren in optimaler Kombination und Menge vorliegen. Sie sind deshalb optimal für Fitness, Muskeldefinition und Diät.

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung, sowie eine gesunde Lebensweise. Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren.

13


A B I S Z - U N S E R E I N H A LT E S P R E C H E N F Ü R S I C H S E L B S T Ascorbinsäure – Vitamin C Vitamin C wird für die Produktion des Proteins Kollagen benötigt, das für gesunde Haut, Knochen, Knorpel und Zähne sorgt. Es ist ein wichtiges Antioxidant. Eisen wird mit der Hilfe von Vitamin C aus pflanzlichen Nahrungsmitteln gelöst. Ascorbinsäure spielt auch eine bedeutende Rolle bei der Heilung von Wunden und Verbrennungen. Vitamin C ist beteiligt an Entgiftungsreaktionen in der Leber und außerdem ein wirksames Antioxidant. Antioxidanzien sind Substanzen, die im Körper gebildete oder aus der Umwelt stammende aggressive Teilchen (freie Radikale) unschädlich machen. Neben Vitamin C gehören auch die Vitamin A, E, sowie Selen und sekundäre Pflanzenstoffe zu dem körpereigenen System von Radikalenfängern. Der Mensch hat im Laufe der Evolution seine Fähigkeit zur Eigenbildung von Vitamin C verloren. Es muss also mit der Nahrung aufgenommen werden. Diskutiert wird, ob Vitamin C positive Wirkung auf die Anfälligkeit gegen Infektionskrankheiten hat oder durch das Abfangen schädlicher Sauerstoffradikale die Tumorentstehung und die Entwicklung der Arteriosklerose zum Teil hemmen könnte.

Beta-Glucan Ist ein Polysaccharid, das aus den Zellwänden der Bäckerhefe gewonnen wird. Beta-Glucan aktiviert die wichtigsten Immunzellen unseres Körpers: die Makrophagen. Die Makrophagen zirkulieren in unserem ganzen Körper und bekämpfen Viren, Bakterien, Pilze, Krebszellen und andere potentielle Schädlinge. Die Stärke unseres Abwehrsystems steht in direktem Zusammenhang mit der Leistungsfähigkeit der Makrophagen. Orthomolekular-Mediziner setzen den Immun-Nährstoff vor allem zur Kontrolle viraler Infektionen ein, darunter HIV. Manche dieser Viren, z. B. Herpes-Viren, sind bei vielen Menschen (latent) nachzuweisen und nur ein geschwächter Abwehrstatus führt dazu, dass diese Viren zum „Ausbruch“ kommen. Aber vor allem können auch die Gesunden von den Immunstärkenden Eigenschaften des Beta-Glucans profitieren. Leistungssportler zum Beispiel sind starkem oxidativen Stress ausgesetzt, der ihr Immunsystem schwächt und sie für Infektionen anfällig macht. Und auch ältere Menschen sollten sorgfältig auf den Erhalt der natürlichen Abwehrkräfte achten, denn mit fortschreitender Lebensdauer nimmt die Stärke des Immunsystems ganz natürlich ab und bedarf daher einer zusätzlichen Unterstützung. Einflüsse wie Ernährung, Stress und Bewegungsmangel schwächen die Abwehrkräfte. Als Ergänzung zur Nahrung kann Beta-Glucan zur Aktivierung und Stabilisierung der Abwehrkräfte beitra gen. Es erhält den Körper jung, macht ihn weniger anfällig für Infektionen und steigert generell das Wohlbefinden. Beta-Glucan ist einer der natürlichen Nährstoffe, die in den letzten Jahren in der Forschung eine Menge Aufsehen erregt haben. Internationale Studien bestätigen seine einzigartige steigernde Wirkung auf die Abwehrkräfte. Inzwischen bestätigen auch deutsche Wissenschaftler, dass der natürliche Hefebestandteil Beta-Glucan auf unge-

14

fährliche aber außergewöhnlich starke Weise das körpereigene Immunsystem mobilisiert. In Asien wird die Substanz seit Längerem intensiv erforscht, in den USA gibt es bereits eine positive Einschätzung der dortigen Gesundheitsbehörde FDA. Die internationalen Studien zeigen, dass durch Beta-Glucan-Gabe eine signifikante immunsteigernde Wirkung nachgewiesen werden kann. Natürlich ist Beta-Glucan kein Arzneimittel, sondern ein Ballaststoff, der unser Immun-System im Darm stark aktiviert und somit die körpereigene Abwehr gegen Eindringlinge stärkt.

Biotin ist eine Nicht-Eiweißverbindung, die sich stärker als ein Coenzym an Eiweiße bindet, welche in der Natur weit verbreitet ist und beim Menschen eine wichtige Rolle beim Fett- und Zuckerstoffwechsel spielt. Biotin wird auch als Vitamin H oder Vitamin B7 bezeichnet. Es ist zuständig für Stoffwechsel, Appetit, Wachstum der Haare, Haut, und Nägel

Calcium-D-Pantothenat - Pantothensäure - Vitamin B5 Pantothensäure, auch Vitamin B5, ist ein wasserlösliches Vitamin aus dem B-Komplex. Pantothensäure ist nötig für den Aufbau von Coenzym A, das eine wichtige Rolle im Stoffwechselgeschehen spielt. Es ist beteiligt am Auf- und Abbau von Kohlenhydraten, Fetten, Aminosäuren und an der Synthese von Cholesterin.

Cholecalciferol - Vitamin D3 Vitamin D3 wird für den Stoffwechselumsatz von Calcium, Phosphor und Vitamin A benötigt. Vitamin D3 dient dem Aufbau und Erhalt von Knochen und Zähnen, unterstützt das Immunsystem und die Muskelfunktionen. Es gehört zu den fettlöslichen Vitaminen. Der Name wird für eine Gruppe verwandter Verbindungen verwendet, wobei Vitamin D3 – Cholecalciferol - die Form ist, die unsere Haut mit Hilfe des Sonnenlichtes aus Cholesterin herstellt. Welche Funktionen erfüllt Vitamin D im Körper?

Der Knochenaufbau in der Kindheit und die Erhaltung von Knochenstärke und Knochendichte im Erwachsenenalter sind unabdingbar an Vitamin D gebunden. Es fördert die Aufnahme von Kalzium aus der Nahrung und erhöht die Kalziumspeicher im Körper und die Ablagerung von Mineralien in den Knochen. Genau so funktioniert es auch bei den Zähnen, wobei ein Vitamin-D-Mangel auch anfälliger gegen Karies macht. Vitamin D ermöglicht die Entwicklung gesunder, funktionstüchtiger, reifer Zellen und verhindert unkontrolliertes Wachstum von abnormalen, schlecht entwickelten Zellen. Vitamin D ist beteiligt an der Aktivierung und der Reaktion der weißen Blutkörperchen bei Infektionen. Vitamin D unterstützt die Aufnahme von Vitamin A.


A B I S Z - U N S E R E I N H A LT E S P R E C H E N F Ü R S I C H S E L B S T Chrysin

und das zusätzlich weniger Erkältungen, Ohrinfektionen und Stirnhöhlenvereiterungen auftraten.

Chrysin ist ein natürlich vorkommendes Flavonoid, das aus der Passionsblume gewonnen wird. Chrysin hat sich bei der Fettreduzierung als sehr wirksam erwiesen. Es wird auch gerne von Sportlern genutzt, um mit natürlichen Mitteln den Muskelaufbau zu unterstützen.

Colostrum ist die erste und wichtigste “Muttermilch”, die sofort nach der Geburt und vor der späteren Brustmilch produziert wird. Es besteht aus Eiweißen, Aufbaufaktoren, Vitaminen, Mineralien, natürlichen Wachstumsfaktoren, Aminosäuren, Immunglobuline und immunkompetenten Zellen. Es vermittelt die nötigen Eigenschaften für Wachstum, Gesundheit, geistige Entwicklung und Immunsysteme innerhalb des Körpers. In Laboranalysen von Immun- und Wachstumsfaktoren aus Colostrum vom Rind wurde festgestellt, dass sie denen aus menschlichem Colostrum identisch sind, außer dass sie in der Rinderversion vermehrt nachgewiesen wurden. Das Colostrum vom Rind enthält 86% IgG, das wichtigste Immunglobulin, das im Körper vorliegt. IgGs sind die Antikörper (Immunglobuline) der Klasse G, die vor allem gegen Bakterien wirken.

Chrysin ist ein hervorragendes Antioxidans, hat also vitaminartige Effekte und entzündungshemmende Eigenschaften. Da Alterung von immer mehr Wissenschaftlern auch als ein Prozess fortschreitender chronisch-entzündlicher Prozesse gesehen wird, mit Auswirkungen auf Gefäße, Gehirn, Gelenke, Herzklappen usw., kommt Chrysin wahrscheinlich auch ein Anti-Aging-Effekt zu. Für Männer ist es gleichsam der ideale Testosteron-Förderer. Einiges spricht dafür, dass es in dreifacher Hinsicht auch als Potenzmittel wirken kann: Es erhöht denSpiegel freien Testosterons, vermindert überschüssiges Östrogen und wirkt angstlösend.

Citrus-Bioflavonoide ist ein Sammelbegriff für verschiedene Arten von Flavonoiden, die in Zitrusfrüchten, vorwiegend in den Schalen, vorkommen. Sie tragen zu den Farben sowie zum Geruch und Geschmack der Früchte bei. Sie haben vor allem im Herz-Kreislauf-System und im Immunsystem viele gesundheitliche Funktionen. Sie sind auch in anderen Früchten und Gemüsen sowie in Kräutern und Pflanzen enthalten. Alle Arten von Flavonoiden haben eine gemeinsame Grundstruktur, sie besitzen aber auch unterschiedlichen Eigenschaften und Fähigkeiten. Citrus-Bioflavonoide sind Antioxidantien mit antiallergischen Eigenschaften. Sie können dabei helfen, die Bildung und den Verbleib von Histamin, Mastzellen und Antikörpern (IgE) im Blut zu verringern. Sie wirken auf das Herz-Kreislauf-System und verbessern die Funktion und Integrität der Kapillaren. Sie können dazu beitragen, dass ein zu hoher Blutdruck verringert wird und dass die Gesamt-CholesterinWerte sinken. Außerdem tragen sie dazu bei, Hämatokrit (Volumen der roten Blutkörperchen im Blut, „Blutdicke“) zu normalisieren und fördern die Aussonderung alter roter Blutzellen. Sie können zum Schutz vor Atherosklerose beitragen und die anormale Zusammenballung von Blutplättchen verhindern, einige schädliche Bakterien und Viren hemmen und sie beugen Entzündungen im Körper vor. Unter anderem können sie dazu beitragen, die Augenfunktionen zu verbessern, in dem sie den Kollagen-Gehalt in den Augen fördern. Sie binden Quecksilber und fördern dessen Ausscheidung aus dem Körper. Gemeinsam ist allen Citrus-Bioflavonoiden, dass sie starke Antioxidantien sind und so zum Schutz vor freien Radikalen beitragen. Sie wirken mit Vitamin C synergistisch und können es vor Oxidation schützen. Daher gelten Citrus-Bioflavonoide als „natürliche Vitaminsparer“ oder „Vitaminverstärker“.

Colostrum ist ein Vormilchsekret, das die Milchdrüsen während der ersten 24-48 Stunden nach der Geburt produzieren. Colostrum stärkt das Immunsystem des Körpers. Ärzte berichten, dass sich bei Patienten nach der Einnahme von Colostrum der Allgemeinzustand sowie, Energie und Widerstandskraft verbesserten

Was Colostrum für Sie tun kann? • Vervielfacht die Selbstheilungsfähigkeiten des Körpers, verringert Allergien, Erschöpfung und Muskelschmerzen. • Verbessert deutlich die Wachstumsfaktoren für Blutplättchen, die wiederum die Spiegel von HGH (Human Growth Hormone) und IGF-1 (Insulin-like growth factor) steigern. • Verstärkt Ihr Immunsystem. • Bietet Schutz gegen Bakterien, Viren und Pilze. • Regt Wachstum von Muskelmasse an und damit die Gesundheit von Knochen und Gelenken. Colostrum gleicht Mangelerscheinungen aus, erhöht die Widerstandskräfte wodurch Bakterien, Viren und Pilze wirksam bekämpft werden. Gleichzeitig wird ein überaktives Immunsystem beruhigt und eine Allergie kann verhindert werden. Wachstumsfaktoren sorgen für einen gesteigerten Zellstoffwechsel der Heilungsprozesse verbessert und die Haut optimal mit Nährstoffen und Sauerstoff versorgt. Speziell der Epithel-Wachstumsfaktor stimuliert das Hautwachstum, so dass es zu einer Hautverjüngung kommt. Schäden durch UV-Licht werden behoben und somit das Hautkrebsrisiko vermindert. Colostrum unterstützt den Körper bei: • • • • • • • • •

Regulierung des Blutzuckerspiegel Allergien Entgiftung und Entschlackung Fettverbrennung im Rahmen einer Diät schneller Wundheilung der Haut Regeneration bei gealterter oder verletzter Muskulatur bzw. Muskelaufbau bei Sportlern Anregung von Knochen und Knorpelwachstum bei Osteoporose Erneuerung der Darmschleimhaut Schmerz- und Infektionsreduzierung

In Studien konnte gezeigt werden, dass das im Colostrum enthaltenen PRP das Risiko der Entstehung von Allergien und autoimmunen Reaktionen (=Immunreaktionen gegen körpereigenes Gewebe), wie beispielsweise Multiple Sklerose und Rheumatische Arthritis, vermindern kann. In einer weiteren Studie konnte außerdem gezeigt werden, dass die Wachstumsfaktoren im Colostrum scheinbar einen erhöhten Blut-Cholesterin-Spiegel senken können. Erhöhte Cholesterin-Spiegel führen zu vermehrten Ablagerungen in den Arterien und schließlich zu einer Arteriosklerose oder einem Herzinfarkt.

15


A B I S Z - U N S E R E I N H A LT E S P R E C H E N F Ü R S I C H S E L B S T Curcuma longa - Ingwergewächs

In Nahrungsergänzungen wird sie aufgrund ihres hohen Anteils an Carotinoiden und Beta- Carotin verwendet, die sie während ihres Wachstums in großen Mengen bildet.

Kurkuma oder Curcuma ist ein heiliges Gewürz und eine bewährte Heilpflanze in Indien. Ihre Verwendung in der ayurvedischen Medizin ist mindestens 3000 Jahre alt. Seit dem frühen Mittelalter ist die Wurzelknolle auch in Nordafrika und Europa gebräuchlich. Bei uns kennt man Kurkuma auch unter dem Namen Gelbwurz. Kurkuma ist ein Hauptbestanteil im Currypulver.

Carotinoide zählen zu den bioaktiven Pflanzenstoffen mit ausgesprochen gesundheitsfördernder Wirkung. Am bekanntesten ist das Beta- Carotin, das auch als Vorstufe von Vitamin A eine wichtige Aufgabe hat, in das es bei Bedarf umgewandelt wird. Nicht als Vitamin A benötigtes Beta- Carotin, sowie die anderen Carotinoide, werden im Gewebe, vor allem in den Hautzellen und im Auge gespeichert, wo sie direkt ihre schützenden antioxidativen Fähigkeiten entfalten können. Auch das Immunsystem profitiert von Beta- Carotin und den Carotinoiden. Natürliche Carotinoide wie bei Dunaliella salina, dienen der Natur dazu, Zellen vor Schädigungen ihrer DNA durch Oxydation, UV-Strahlung, Umweltgiften etc. zu schützen.

Es fördert die Gallenproduktion und die Entleerung der Gallenblase. Folglich läßt sich Curcuma bei Magen- und Darmbeschwerden erfolgreich anwenden. Es ist entzündungswidrig und fördert ganz allgemein die Verdauung. Es ist einsetzbar bei Bauchschmerzen, die auf mangelhafter Fettverdauung beruhen. Die ätherischen Öle wirken beruhigend auf die Darmmuskulatur. Bei Erkrankungen von Galle und Leber und zur Anregung der Magensaftsekretion ist Curcuma eine erprobte Heilpflanze. Besonders interessant ist die starke antioxidative Wirkung, die vor degenerativen Erkrankungen und chronischen Entzündungen schützen kann. Oxidiertes Cholesterin schädigt die Blutgefäße. Es sammelt sich in den Plaques an und kann zum Schlaganfall oder zum Herzinfarkt führen. Curcumin kann dabei helfen, die Oxidation von Cholesterin im Körper zu verhindern. Der Geschmack bewirkt eine Stimulation sekretorischer Drüsen, z. B. der Speichel- und Bauchspeicheldrüsen. Ätherische Öle und Curcuminoide regen die Leberzellen zu vermehrter Sekretion von Gallensäuren an. In wissenschaftlichen Arbeiten wurde in den letzten Jahren eine Fülle zusätzlicher Wirkungen festgestellt, u. a. antimikrobiell (gegen Entzündungen und Krankheitserreger), antitumoral (mit Hemmstoffen verschiedener Enzyme, die mit der Entstehung von Krebs in Verbindung gebracht werden), antioxidativ (Schutz vor bestimmten Erkrankungen durch Verhinderung der Entstehung so genannter „freier Radikale“) und antiviral (gegen virale Erkrankungen, z. B. Hemmeffekte auf Enzyme, die bei der AIDSEntstehung mitwirken); außerdem sollen cholesterinsenkende (u. a. Bedeutung bei der Arteriosklerose: Ablagerungen in der Arterienwand), antihepatotoxische (gegen leberschädigende Stoffe) und insektizide Wirkungen vorhanden sein. Ergebnisse weiterer Forschungen sind abzuwarten.

Cyanocobalamin - Vitamin B12 Wahrscheinlich das bekannteste B-Vitamin. Lebensnotwendig für jede Zelle, besonders für Zellen, die schnell reproduziert werden, wie rote Blutkörperchen oder Zellen der inneren Darmwand. Wichtig für Eisenverwertung, Kohlenhydrat/Proteinstoffwechsel und das Nervensystem (pflegt die Fettschutzschicht der Nervenenden). Es wirkt mit bei der Gewinnung des Neurotransmitter Acetylcholine. Hohe Dosen haben einen drogenähnlichen Energieschub, daher ist es sehr beliebt bei Athleten. B12 kommt praktisch nur in tierischer Nahrung vor.

16

Sie enthält pflanzliche Mikro-Nährstoffe zur Nahrungsergänzung bei nachlassender Leistungsfähigkeit, Burn-Out-Syndrom, Prostata-Beschwerden, oxidativem Stress und vorzeitigen Alterserscheinungen.

Feigenkaktus - Nopal Der in Mexico beheimatete, rot blühende und mit korallenroten, stacheligen Früchten bestückte Feigenkaktus (Opuntia) gilt aufgrund seiner Inhaltsstoffe als ein mild wirksames, aber sehr effektives Naturheilmittel und als ein Lieferant wichtiger Biovitalstoffe. Nopal senkt Blutzucker, Cholesterin, Triglyceride und Bluthochdruck. Er regt die Verdauung an und hilft beim Abnehmen. Spektakulär ist der Abnehm-Erfolg des Modezaren Lagerfeld. Wie die Klatschkolumnen der „Yellow Press“ mitteilten, geschah dies durch die Empfehlung seines Arztes, der hierfür Nopal verordnete. Weit mehr jedoch zählen die Erfahrungen tausender, ungenannter Personen in Europa, die überraschende Ergebnisse erzielen konnten. Neben der äußerst positiven Wirkung bei Blasen- und Prostataleiden ist Nopal ein allgemein sehr wertvoller Vitalstofflieferant. In ihm vereinen sich in sehr hoher Konzentration die Vitamine A, B1, B2 und C, sowie die Mineralstoffe und Spurenelemente Kalium, Calcium, Phosphor, Natrium und Eisen. Auch von einer potenzsteigernden Wirkung wird berichtet. Nopal gewinnt heute immer mehr an Bedeutung, da festgestellt wurde, dass zu den verschiedensten Krankheitsanwendungen, die aus der Volksmedizin vergangener Tage bekannt sind, gerade auch bei den heutigen Zivilisationskrankheiten hervorragende Heil-Erfolge zu verzeichnen sind. Es ist bekannt, dass durch die Art und Weise wie Nopal bei der Gewichtsreduktion wirkt, nicht nur Fette und Öle sondern auch etliche unnatürliche Essensbestandteile gebunden werden, sodass diese am Stoffwechsel nicht mehr teilnehmen können und ohne Schaden zu verursachen wieder ausgeschieden werden.

Granatapfelextrakt (Pomegranate Extract)

Dunaliella Salina Alge

Der Granatapfel: Antike Symbolik - jetzt wissenschaftlich begründet

Dunaliella salina, eine grüne Meeresalge, ist in asiatischen Kulturen ein wichtiger Nahrungsbestandteil.

Der Granatapfel zählt zu den ältesten Kulturpflanzen überhaupt. Seine Ursprünge reichen bis ins zweite Jahrtausend v. Chr. zurück. Er gilt seit jeher als ein Symbol des Lebens und der Fruchtbarkeit. Inzwi-


A B I S Z - U N S E R E I N H A LT E S P R E C H E N F Ü R S I C H S E L B S T schen konnte glaubhaft belegt werden, dass diese Symbolik auch unter wissenschaftlicher Betrachtung berechtigt ist. Granatäpfel enthalten starke Antioxidantien, die u.a bei Arteriosklerose, Herzleiden, Bluthochdruck und auch bei Krebserkrankungen erfolgreich eingesetzt werden. Gefäßwandverkalkungen können reduziert werden.

Laut Volksmedizin und Ärzte-Erfahrung hilft Grüner Tee-Extrakt bei

Der Granatapfel enthält eine Vielzahl wertvoller Inhaltsstoffe, insbesondere sekundäre Pflanzenstoffe wie Polyphenole (Ellagsäure). Polyphenole kommen in vielen Pflanzen als bioaktive Substanzen (Farb-, Geschmacks-, Gerbstoffe etc.) vor. Sie schützen als Antioxidantien deren Zellen vor Fraßfeinden und Umwelteinflüssen (Sonneneinstrahlung, unerwünschten Substanzen wie freien Radikalen etc.). Freie Radikale sind besonders reaktionsfähige Stoffe, die z.B. durch UV-Strahlung oder Umweltschadstoffe in jeder Zelle entstehen.

• • • • • • • • • • • • •

Grüner Tee Extrakt

Happy Spice - BIO-Health International Quant ™ Funktionsadditiv

Grüner Tee stammt ursprünglich aus China und wurde dort vor ca. 4700 Jahren zum ersten Mal erwähnt.

Umgangssprachlich wird der Begriff Depression verwendet, um eine vorübergehende Niedergeschlagenheit zu beschreiben, wenn jemand sich schlecht fühlt, wenn der “down” ist.

Grüner Tee Extrakt senkt das Krebsrisiko und schützt das Herz. Es verlangsamt den ArterioskleroseProzess und verringert die allgemeine Entzündungsaktivität. Zusätzlich unterstützt es die zweite Phaseder Entgiftung in der Leber. Es fördert die Fettverbrennung und regt den Stoffwechsel an. Grüner Tee Extrakt hat das Potential, die Cholesterinwerte zu senken.

Biochemisch ist dieser Zustand durch einen Mangel an Serotonin, Dopamin, y-Aminobuttersäure (GABA) und Endorphinen gekennzeichnet, sowie durch zuviel an Monoaminoxidase (MAO) und Glutamat im Gehirn. Katecholamin ist dabei ein wichtiges Monoamin, das fehlen kann oder erniedrigt ist.

In einer aktuellen Studie des ’Lipid Research Laboratory’ in Haifa, Israel, konnte bei ArteriosklerosePatienten nachgewiesen werden, dass Arteriosklerose um 30% vermindert wurde, während in der Vergleichsgruppe Arteriosklerose unter Placebo im gleichen Zeitraum um 9% zugenommen hatte.

Eigenschaften: • • • • • •

Fördert die Fettverbrennung. Verleiht Energie - Extreme Power! Steigert den Stoffwechsel der Leber. Steigert die Konzentrationsfähigkeit. Verbessert die Ausdauer. Kann den Arterioskleroseprozess verlangsamen.

Grüner Tee Extrakt sorgt dafür, dass die Energiegewinnung zugunsten der Fettoxidation (statt Kohlenhydrate und Proteine) verlagert wird. Eine asiatische Studie konnte den Zusammenhang zwischen Grünteekonsum und geringerem Körperfettanteil nachweisen. In Asien wird ein Zusammenhang mit dem in weiten Bevölkerungskreisen typischen hohen Konsum an Grünem Tee und dem im Vergleich zu anderen Ländern wesentlich geringerem Vorkommen von bestimmten Krebsarten (wie z.B. Magen/Darm, Haut-, Lungen- und Gallenblasenkrebs) vermutet. Der ägyptische Wissenschaftler Dr. Mervat Kassem fand heraus, dass Antibiotika deutlich besser wirken, wenn die Patienten zusätzlich grünen Tee trinken. Sein Forscherteam testete die Wirkung dieser Kombination an den Erregern von 28 Infektionskrankheiten. Der Grüntee verstärkte die Wirkung in allen Fällen. Selbst manche Keime, die nicht mehr auf Antibiotika ansprachen, wurden wieder angreifbar.

Alterserscheinungen, vorbeugend Alzheimer, vorbeugend Arteriosklerose, vorbeugend degenerative Erkrankungen des Nervensystems, vorbeugend Dermatitis (akut entzündlich), Ekzem (subakut und chronisch) Durchfall Erhöhte Fettwerte: Cholesterin senkend (nicht abschließend geklärt) Herzinsuffizienz, Linderung der Beschwerden Herzkreislauferkrankungen, Steigerung der Koronardurchblutung Herzinfarkt: Steigerung der Überlebensrate Schlaganfall Vorbeugung Urolithiasis, Steinleiden der ableitenden Harnwege Virus-Infektionen

Die Wirkung bestimmter Gewürze auf das Gemüt ist seit langem bekannt. Für viele Gewürze liegen mittlerweile auch wissenschaftliche Untersuchungen vor, die sehr oft aus asiatischen Ländern stammen, wo Gewürze eine längere Tradition haben, als in Europa. Unter Verwendung einer hochspezifischen Technologie konnten Extrakte von Muskat, Basilikum, Beifuss, Koriander, Pfeffer, Safran, Zwiebel und Zimt zusammen mit Magnesium zum Funktionsadditiv „Happy Spice“ kombiniert werden. Happy Spice erwies sich als wirkungsvoll gegen leichte und mittlere Depressionen.

HGH - (Human Growth Hormone = menschliches Wachstumshormon) Wenn wir älter werden, dann vermindert sich die Produktion von HGH. HGH wird durch die Hypophyse des menschlichen Gehirns produziert. Das meiste HGH produziert der Mensch während seiner Kindheit und als Jugendlicher. Im Alter von etwa 60 Jahren verringert sich die Produktion um fast 80 Prozent, verglichen mit dem, was die Hypophyse bei Jugendlichen ausschüttet. Dies führt zu den üblichen Anzeichen des Alterns wie einer Zunahme des Körperfetts (insbesondere in der Hüftregion), verminderter Vitalität, geringerer Muskelmasse und einem generell schlechteren Gesundheitszustand. Eine in Schweden von Dr. Bengt-Ake Bengtsson durchgeführte Studie am Salgrenska Krankenhaus, Göteburg, hat belegt, dass Menschen mit einem geringeren Niveau an HGH eine kürzere Lebensdauer

17


A B I S Z - U N S E R E I N H A LT E S P R E C H E N F Ü R S I C H S E L B S T haben als solche, die (bei gleichem Alter und von gleichem Geschlecht) ein höheres Niveau aufweisen. Ärzte und Mitglieder anderer Heilberufe weltweit sind zu der Überzeugung gekommen, dass eine Erhöhung des Wachstumshormons (Human Growth Hormone) zu Gesundheit, Fitness, Energie, dauerhaftem Idealgewicht, und einer verbesserte Leistung bei Sport und Workout beitragen kann, andere Hormone wieder ins Gleichgewicht bringt und vieles mehr. Das Wachstumshormon HGH hilft bei der Wiederherstellung der Haut, ihrer Dicke und ihrer Elastizität, hilft beim Glätten von Falten und bei der Erneuerung von Haaren und Nägeln. Es unterstützt auch die Verbrennung von Körperfett, indem es Speicherfett zur Energiegewinnung bereitstellt und gleichzeitig Muskelmasse aufbaut. HGH hilft auch zur Erhöhung der Sexualfunktionen, sowohl beim Mann als auch bei der Frau. HGH belebt das Immunsystem und unterstützt die Reduzierung von Herz- und Kreislaufrisiken, indem es den Blutdruck senkt und Cholesterinprofile verbessert. HGH führt zu einer besseren Sauerstoffaufnahme und könnte bei der Vorbeugung gegen Osteoporose hilfreich sein. HGH hilft beim Abnehmen und zur Verjüngung von Drüsenfunktionen. HGH unterstützt besseren und erholsameren Schlaf.

der Einleitung und Aufrechterhaltung des Schlafes spielt. L-Tryptophan ist eine aromatische Aminosäure, die Säugetiere und auch der Mensch nicht selbst herstellen können.

Kupfergluconat Nahrungsergänzungsmittel mit Kupfer dient zur Anregung der Abwehrkräfte, Förderung des Eisenstoffwechsels und zum Schutz der Zellen. Kupfer ist wichtig für das Knochenwachstum und die Bildung von Bindegewebe. Es ist Bestandteil vieler Enzyme, die vor freien Radikalen schützen. Kupfer wird auch für die Aufnahme von Eisen aus der Nahrung benötigt. Wird zu wenig Kupfer aufgenommen, z. B. durch einseitige Ernährung, kann es zu einer Anämie (Blutarmut) kommen, da der Aufbau von Hämoglobin gestört ist. Darüber hinaus vermindert sich die Pigmentierung der Haut.

Ingwer Ingwer- die Knolle der Heilung, stammt aus Indien. Sie wird im Ayurveda, der traditionellen indischen Heilkunde, seit über 3000 Jahren hoch geschätzt. Für die Ayurvedische und die Traditionelle Chinesische Medizin ist Ingwer das wertvollste Gewürz und ein fast universelles Arzneimittel. Die Ingwerwurzel wird als Verdauungshilfe und zur körperlichen und spirituellen Reinigung verwendet. Sie verhindert in besonders wirkungsvoller Weise die Ansammlung von schädlichen Schlackenstoffen im Körper. Ingwer entspannt bei Stress und vitalisiert bei Abgeschlagenheit und chronischer Müdigkeit. Ein idealer Begleiter der heutigen Zeit. Frischer Ingwer hat sich bei Erkältungen, Husten und Übelkeit sehr bewährt, allgemein stimuliert er alle Organe, den gesamten Stoffwechsel und wirkt muskelentspannend. Die moderne Wissenschaft bestätigt, dass Ingwer bei einer Vielzahl von Beschwerden hilft. Ingwer wird eingesetzt bei: Menstruationsbeschwerden, Erkältungen, Grippe und Husten und Erbrechen, Herzschwäche, Durchblutungsstörungen, Verdauungsbeschwerden, Blähungen und Verstopfung, Kopfschmerzen, Gedächtnisschwund und Impotenz

Kakaopulver - reich an Triptophan Die Wirkung von L-Tryptophan wird oft als stimmungsaufhellend, beruhigend und gewichtsreduzierend beschrieben. Die stimmungsaufhellende Wirkung von L-Tryptophan beruht dabei vermutlich auf der Tatsache, dass es im menschlichen Körper zu Serotonin umgewandelt wird. Es wird angenommen, dass durch einen erhöhten Serotoninspiegel die Stimmung aufgehellt und Depressionen gelindert werden können. Es gilt als „natürliches Antidepressivum“. Tryptophan fördert den Schlaf Die Aminosäure Tryptophan ist Baustein des „Gute-Laune-Stoffs“ Serotonin, der eine wichtige Rolle bei

18

L-Glutamin ist die häufigste freie Aminosäure im menschlichen Körper. Eine Aminosäure (Eiweißbaustein) die gemeinsam mit Glukose dazu von Bedeutung ist, das Gehirn mit Energie zu versorgen. L-Glutamin wurde auch dazu benutzt, Verlangen nach Zucker und Alkohol zu verringern, geistige Wachsamkeit zu erhöhen und das Nervensystem ernährungsmäßig zu stärken. Ferner gibt es viel versprechende Beobachtungen über dessen Wirksamkeit bei der Behandlung von Senilität, Depression und Erschöpfung. Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass Nahrungsergänzung mit Glutamin den Ausfall von Muskelgewebe minimiert und den Eiweißstoffwechsel verbessert. In Europa, wo es häufig Krankenhauspatienten verabreicht wird, wurde seine Wirksamkeit bei der Wiederherstellung des Körpers nach Stress oder Traumen beobachtet. Mehrere Studien haben auch den positiven Effekt von Glutamin auf das Zellvolumen gezeigt. Eine kürzliche Studie zeigte einen 400%igen Anstieg in Wachstumshormon-Spiegels wenn eine Nahrungsergänzung mit freiem L-Glutamin angewandt wurde (siehe auch HGH S.17). Schon lange ist in Fachkreisen bekannt, dass die Ausschüttung von HGH (Human Growth Hormone) durch die Zufuhr von bestimmten Vitalstoffen angeregt und gesteigert werden kann. Viele der bisher erhältlichen HGH-Freisetzer sind aber wegen ihrer Nebenwirkungen oder wegen des viel zu hohen Preises für die regelmäßige Anwendung ungeeignet. Mit L-Glutamin wurde endlich der ideale Vitalstoff für mehr HGH entdeckt. Studien haben gezeigt, dass Glutamin die HGH-Produktion des Körpers anregt. Dr. Thomas Welbourne vom Lousiana College of Medicine fand 1995 heraus, dass Glutamin das HGH-Niveau bei einer Untersuchung von Männern und Frauen im Alter von 32 bis 64 deutlich erhöhte. Eine an der Louisiana State University durchgeführte Studie hat einen Anstieg des HGH-Spiegels um sagenhafte 430% schon 90 Minuten nach der Einnahme von nur 2g L-Glutamin gezeigt. Als Hauptwirkstoff enthält unser Vitality Booster das exakt gleiche 100% freie L-Glutamin in pharmazeutischer Qualität,


A B I S Z - U N S E R E I N H A LT E S P R E C H E N F Ü R S I C H S E L B S T welches in der Studie verwendet wurde. Das Besondere an L-Glutamin ist, dass es kein Medikament ist, sondern eine natürliche Aminosäure. Seine positiven Wirkungen liefert L-Glutamin auf ganz natürliche Weise ohne Nebenwirkungen. Bei der großen Anzahl an positiven Wirkungen ist es kein Wunder, dass Sportler von L-Glutamin begeistert sind und es zur Steigerung der Leistung einsetzen. L-Glutamin spielt eine große Rolle bei der Proteinsynthese, Zellvoluminisierung und bei der Glycogenspeicherung. Bei intensivem Sport und Muskeltraining verbraucht der Körper große Mengen an L-Glutamin. Erst nach Ausgleich dieses Glutaminverlustes kann sich der Körper regenerieren und mit dem Aufbau von neuer Muskelsubstanz beginnen. L-Glutamin kann so zu einer Leistungssteigerung sowohl beim Kraft- als auch beim Ausdauersportler führen. Keine andere Aminosäure bietet so viele Vorteile für den leistungsorientierten Sportler. Ein entscheidender Grund, warum wir altern und als Folge unterschiedlichste Alterserscheinungen bekommen ist, dass der Wachstumshormonspiegel mit jedem Lebensjahr sinkt. Auch mit fortschreitendem Alter kann der HGH-Spiegel durch L-Glutamin auf einem höheren Niveau gehalten werden, was die Zeichen des Alterns bremsen kann. Die Haut bleibt straffer, die Muskeln größer und man fühlt sich einfach insgesamt jünger.

Magnesiumcitrat Magnesiumcitrat stellt die organische Form des Minerals dar. Es ist das Magnesium der Zitronensäure, welches sich durch eine besonders hohe Verträglichkeit und schnelle Verfügbarkeit in unserem Körper auszeichnet. Außerdem unterstützt es die Ruhe des Nervensystems und verbessert damit Ihren Schlaf.

Besondere Aufmerksamkeit wird diesem Vitalpilz derzeit in der Grundlagenforschung teil. Vor allem die Effektivität und Wirkmechanismen der Maitake-Inhaltsstoffe bei Diabetes, bei Tumorerkrankungen und bei viralen Infektionen werden intensiv erforscht. Neuerdings wird untersucht, ob der Pilz auch zur Behandlung von Aids-Patienten eingesetzt werden könnte. In der Praxis erprobte Anwendungsgebiete: • • • • •

Begleitende Krebstherapie Diabetes Immunschwäche Übergewicht Hepatitis

Natriumselenit – Selenverbindung Im Körper ist Selen Bestandteil vieler lebenswichtiger Proteine, die Selenoproteine genannt werden. Bislang wurden fünfundzwanzig Selenoproteine identifiziert, die wichtige entzündungshemmende Eigenschaften haben und Zellmembranen vor Schädigung durch freie Radikale schützen, die an der Aktivierung von Schilddrüsenhormonen beteiligt sind, sowie an der Fortpflanzung und der DNA-Reparatur mitwirken. In den letzten Jahren hat Selen großes Interesse auf sich gezogen. Sinkende Aufnahmen in Europa ließen die Sorge darüber laut werden, dass wir durch Mangelzustände einem erhöhten Risiko für chronische Krankheiten wie Krebs und Herzerkrankungen ausgesetzt sein könnten.

Des Weiteren wirkt es hemmend bei der Freisetzung der Stresshormone Adrenalin und Noradrenalin. Da im Vergleich zu üblichen Verbindungen wie Carbonat oder Oxid außerdem etwa ein Viertel der Menge von Magnesiumcitrat dieselbe Wirkung erzielt, sollten Sie beim Kauf von Magnesium unbedingt auf dessen Herstellung als organisches Salz wie Citrat achten. Magnesiumcitrat wirkt entspannend auf unsere Muskeln, dadurch werden die Blutgefäße weit, der Blutdruck sinkt, die Blutversorgung des Herzens wird besser, die Herzkontraktionen (Herzschläge) regelmäßiger. Auch die Schlafqualität verändert sich zum Positiven, Sie schlafen leichter ein und besser durch. Magnesium ist der Schlüssel für mehr als 300 Stoffwechselreaktionen, die uns bis jetzt bekannt sind. Magnesiumcitrat ist das Salz der Gelassen- und Ausgeglichenheit. Es schmeckt leicht säuerlich und wird vom Körper wesentlich leichter aufgenommen als z.B. Magnesiumcarbonat.

Nicotinsäureamid Nicotinamid ist ein Stoff der Vitamin-B-Gruppe. Unter der Sammelbezeichnung Niacin fasst man Nicotinsäure und Nicotinamid zusammen. Wie alle Vitamine des B-Komplexes erfüllt Nicotinamid eine wichtige Rolle im Stoffwechselgeschehen: Als Baustein von NAD und NADP (Nicotinamid-Adenin-Dinukleotid-Phosphat) wirkt es an vielen Stoffwechselreaktionen mit - dabei fungiert es als Überträgerstoff von Wasserstoffionen. Nicotinamid ist am Auf- und Abbau von Kohlenhydraten, Fettsäuren und Aminosäuren beteiligt. Nicotinamid nimmt eine Sonderstellung unter den Vitaminen ein, da der Körper es aus der Aminosäure Tryptophan selber herstellen kann.

Maitake Pilz – Grifola frondosa Phosphatidyl Choline Der Maitake heißt auf Deutsch „Klapperschwamm“ und wächst auch in hiesigen Wäldern. Er zählt zu den Speisepilzen. Vor allem aber ist der Maitake ein bemerkenswerter Vitalpilz. Dem Maitake Pilz bestätigen langjährige Studien blutzuckersenkende Wirkung, besonders bei Altersdiabetes und eine starke Leberschutzfunktion.

Phosphatidyl Choline ist ein Hauptbestandteil des Lecithins und im Vitality Booster enthalten, um die geistige Funktionalität zu unterstützen. Mehrere internationale Studien stellen die These auf, dass Phosphatidyl Choline hilft, die neuro-physiologischen, intellektuellen und motorischen Fähigkeiten zu verbes-

19


A B I S Z - U N S E R E I N H A LT E S P R E C H E N F Ü R S I C H S E L B S T sern. Phosphatidylcholin kommt aufgrund seiner Cholin-Komponente eine besondere physiologische Bedeutung zu. • • • • •

Erhalt der Integrität von Zellmembranen und der Funktionsfähigkeit von Zellen Als Bestandteil des Neurotransmitter Acetylcholin ist Cholin an der Reizübertragung im Ner vensystem beteiligt. Nur mit adäquaten Cholin-Konzentrationen im Gehirn können die neuronalen Zellmembranen vor Strukturveränderungen und Funktionsverlust geschützt werden – Vorbeugung vor Mor bus Alzheimer. Mehrfach wissenschaftlich belegt ist die Tatsache, dass erhöhte Phosphatidylcholin-Gehalte zu einer Verbesserung der Lern- und Gedächtnisleistung führen Fettverdauung – Phosphatidylcholin wird als Emulgator bei der Fettverdauung im Dünndarm benötigt, um die mit der Zerlegung von Fetttröpfchen – Micellen – beginnende Verdauung zu vermitteln. Phosphatidylcholin kommt eine wesentliche Bedeutung in der Vermeidung einer Akkumulation von Fett in der Leber und damit akuter Leberschäden zu.

Phosphatidyl Serine Phosphatidyl Serine spielt eine wichtige Rolle bei der Erhaltung der Gehirnzellenmembranen. Dadurch unterstützt es den Transport der Energie spendenden Nährstoffe in die Zelle und verbessert so den Zellstoffwechsel im Gehirn. Weltweit wurden erfolgreich Untersuchungen durchgeführt, die Phosphatidyl Serine bei Demenzerkrankungen, Alzheimer und Depressionen einsetzten. Die durch körperliche Aktivität ausgelöste Ausschüttung von Stresshormonen konnte infolge von Phosphatidyl-Serine-Gaben deutlich gesenkt werden. Von besonderem Interesse ist der Einfluss von Phosphatidylserin auf die Reduzierung des Cortisolspiegel. Cortisol besitzt ein sehr breites Wirkungsspektrum. Vor allem wirkt es auf den Kohlenhydratstoffwechsel – Förderung der Neubildung von Glucose, den Fettstoffwechsel – Förderung der fettabbauenden Wirkung von Adrenalin und Noradrenalin – und den Proteinumsatz – Förderung des Proteinabbaus. Studien zur Folge beugt Phosphatidyl-Cerine in Verbindung mit Widerstandstraining durch die Hemmung der Cortisolproduktion einem Protein- und damit Muskelkatabolismus vor und kann schließlich zur Erhöhung der Muskelmasse führen. Darüber hinaus trägt Phosphatidylserin zur Förderung der Regeneration nach dem Training bei.

20

Sportler (sowohl Hobby- als auch Profibereich), die diese Funktionsadditive einnahmen, wurden auf dem Ergometer getestet. Die maximale Sauerstoffaufnahme verbesserte sich im Mittel um 28% und die Geschwindigkeit auf dem Laufband verbesserte sich im Mittel von 9,9 auf 13,0 km/h. Die in den Mitochondrien ablaufende Atmungskette produziert die für alle Stoffwechselfunktionen wichtigen Energieäquivalente (ATP). Aus Sauerstoff und Nährstoffen wird dafür die erforderliche Energie gewonnen. Eine ausreichende Versorgung der Mitochondrien mit Sauerstoff ist somit grundlegend für die Funktion dieser „Kraftwerke der Zellen“ und damit für die Leistungsfähigkeit des gesamten Organismus. Auf dem Weg zu den Mitochondrien muss eingeatmeter Sauerstoff diverse Zellmembranen überwinden. Der Eintritt bzw. Durchtritt von leicht wasserlöslichem Sauerstoff in Zellmembranen ist hierbei ein die Geschwindigkeit und die Effektivität des gesamten Sauerstofftransportes bestimmender Schritt. Neuartige Funktionsadditive können die Sauerstoffversorgung von Zellen und Mitochondrien verbessern. Die Sauerstoffversorgung wird deutlich verbessert – Ohne Doping.

Pteroylmonoglutaminsäure – Folsäure oder Vitamin B9 Folsäure ist ein Vitamin aus der B-Gruppe und muss mit der Nahrung aufgenommen werden. Es findet sich vor allem in Leber, Fleisch, Salaten, Gemüse, Hefe und Getreideprodukten. Allerdings ist das wasserlösliche Vitamin empfindlich gegen Licht, Sauerstoff, Hitze und Lagerung. Im menschlichen Körper ist es an zahlreichen wichtigen Stoffwechselprozessen beteiligt. So spielt es eine wichtige Rolle im Eiweißstoffwechsel, bei der Blutkörperchen- und Schleimhautbildung und ist unentbehrlich für die Embryonalentwicklung. Sie ist daher wichtig für alle Zellteilungs- und Wachstumsprozesse. Ist zu wenig von dem Vitamin vorhanden, können diese Stoffwechselvorgänge nicht normal ablaufen. In der Folge können Krankheitssymptome wie Blutarmut, Verdauungsstörungen und Veränderungen an den Schleimhäuten auftreten.

Pyridoxinhydrochlorid – Vitamin B ist ein Vitamin aus dem B-Komplex.

Power Spice - BIO-Health International Qant ™ Funktionsadditiv

Da Vitamin B6 im Aminosäurestoffwechsel seine Wirkungen entfaltet, ist der Bedarf vom zugeführten Protein abhängig. Es dient der Stärkung des Immunsystems.

Konventionelle Produkte zur speziellen Ernährung bei körperlicher Belastung beschränken sich auf die Bereitstellung bzw. Optimierung von Nährstoffen ohne die in der Atmungskette ablaufenden speziellen Stoffwechselprozesse zur Energiegewinnung besonders zu berücksichtigen.

Retinol – Vitamin A

Die BHIQuant ™ Technologie bietet hier die Grundlage für eine innovative Weiterentwicklung. Es stehen verschiedene Funktionsadditive zur Verbesserung der Sauerstoffversorgung zur Verfügung.

Vitamin A ist wichtig für das Wachstum, Funktion und Aufbau von Haut und Schleimhäuten, Blutkörperchen, Stoffwechsel sowie für den Sehvorgang.


A B I S Z - U N S E R E I N H A LT E S P R E C H E N F Ü R S I C H S E L B S T Retinol erhält die Nervenzellen gesund in den peripheren Nervenbahnen, im Gehirn und im Rückenmark.

Küsten des Nordatlantiks.

Vitamin A ist auch am Aufbau und Wachstum von Knochen sowie der Heilung nach Brüchen von Bedeutung.

Aufgrund seines hohen Gehaltes an Mineralstoffen (z.B. Magnesium, Calcium, Kalium, Phosphor), Spurenelementen (vor allem Eisen und Jod) und den Vitaminen B, A, E und C besitzt Ascophyllum vielseitige Einsatzmöglichkeiten:

Retinol erhöht die Widerstandsfähigkeit gegenüber Infektionen, da, wie bereits erwähnt, Vitamin A Haut und Schleimhäute gesund hält und somit wirkungsvolle Barrieren gegen Bakterien, Viren und Parasiten unterstützt. Retinol ist essentiell am Sehvorgang beteiligt. Ein geringer Mangel an Retinol äußert sich in verminderter Nachtsicht. Stärkerer Mangel führt zu einem schnelleren Ermüden der Augen, Nachtblindheit sowie einer Verhornung der Sehzellen des Auges. Vitamin A spielt eine zentrale Rolle für die Struktur und Gesundheit dieser Gewebe, da es ein normales Zellwachstum nicht nur der Haut, sondern auch der Wände der Atem-, Verdauungs- und Harnwege gewährleistet. Des Weiteren beugt es DNA-Schäden in Hautzellen vor, trägt zu deren Reparatur bei und normalisiert die Hautfunktionen.

Riboflavin – Vitamin B2 Riboflavin oder auch Lactoflavin ist die chemische / medizinische Bezeichnung für Vitamin B2. „Wachstumsvitamin“ Es ist ein wasserlösliches Vitamin, das gelb gefärbt ist und in gelöster Form durch Lichteinwirkung leicht zerstört werden kann. Riboflavin dient als Coenzym und spielt vor allem bei Wachstumsprozessen, Augen, Haut, Haaren und Energie eine Rolle.

Rosmarin ist ein bekanntes und aromatisches Gewürz, weist aber viele gesundheitsfördernde Eigenschaften auf. Rosmarin regt das Herz-Kreislauf-System an. Es kann die Blutzirkulation verbessern, die Kapillaren stärken und den Blutdruck bei Hochdruck-Patienten senken. Rosmarin kann den Gallenfluss anregen, und es hat eine harnausleitende Wirkung. Durch den Gehalt an Ursolsäure können Allergien gelindert werden. Rosmarin kann auch das Zentrale Nervensystem anregen, es wird u.a. bei Kopfschmerzen und in der Aromatherapie angewendet. Die Wirkstoffe Carnosol, Carnosinsäure und Rosmarinsäure können zur Prävention von Krebskrankheiten beitragen. Rosmarin kann die DNA vor Karzinogenen schützen. Es regt außerdem die Entgiftung von Karzinogenen in der Leber an. Rosmarin fördert den Stoffwechsel und den Abbau von Östrogenen (Östradiol und Östron) im Körper. Als Gewürz konserviert Rosmarin durch seine antibakteriellen Eigenschaften und fördert die Fettverdauung.

Seealgenmehl - Ascophyllum nodosum … auch Knotentang genannt, gehört zu den Braunalgen und wächst in großen Mengen an den felsigen

In der Nahrungsergänzung wird Ascophyllum vielen Schlankheitsprodukten zur Ankurbelung des Stoffwechsels, zum Fettabbau und zur Entschlackung beigefügt. Aufgrund des hohen Mineralstoffgehaltes ist Ascophyllum in der Europäischen Pharmacopöe gelistet. Ascophyllum nodosum enthält u.a. eine größere Menge Alginate, welche in der Lage sind, die giftigen Quecksilber-, Cadmium- und Strontiumionen im Darminhalt zu binden und für deren Ausscheidung mit der Verdauung zu sorgen.

Shiitake Pilze - Lentinula edodes Lentinula edodes kommt in den Wäldern Chinas und Japans wildwachsend auf Buchen, Eichen, Esskastanien und anderen Laubbäumen vor. In Europa und Nordamerika wird er kultiviert und zählt neben dem Champignon zum meistangebauten Speisepilz weltweit. In Asien wird Shitake seit Jahrtausenden als Nahrungsmittel und als Heilpilz verwendet. Die Traditionelle Chinesische Medizin setzt Shiitake präventiv zur Erhaltung der Gesundheit ein, zur Kontrolle erhöhter Cholesterinwerte und der daraus resultierenden Risiken für das Herz-Kreislaufsystem, zur Prävention und Behandlung von mikrobiellen und viralen Infektionen sowie zur generellen Stärkung des Immunsystems. Wissenschaftliche Ergebnisse legen einen weiteren Schwerpunkt auf die Darmgesundheit sowie auf das darmassoziierte Immunsystem. In der Praxis erprobte Anwendungsgebiete: • • • • • •

Normalisierung des Cholesterinspiegels Arteriosklerose und Herz-Kreislauf Erkrankungen Blutdrucksenkung Immunstimulierung und -aktivierung Bakterielle und fungale Fehlbesiedelung des Darms, Candida albicans Infektionen Prävention und begleitende Behandlung von Tumorerkrankungen

Süßlupine Die Süßlupine besteht aus hochwertigem pflanzlichem Eiweiß. Sie enthält alle essentiellen Aminosäuren (Aminosäuren sind die Bausteine, aus denen die verschiedenen Eiweiße zusammengesetzt sind). Neben ihrem hohen Mineralien- und besonders leicht verwertbarem Eisenanteil enthält die Süßlupine auch viele Vitamine. Das Vitamin B12 - in seiner aktiven Form - ist einzig in der Eiweißverbindung der Lupine zu finden. Sie ist aber nicht nur reich an aktivem B12, sie hat auch einen besonders hohen Anteil an leicht verwertbarem Eisen. Die Süßlupine stellt eine optimale Eiweißquelle - insbesondere auch für Vegetarier, Veganer und Rohköstler - dar. Für Sportler ist dieses pflanzliche Eiweiß besonders zu empfehlen, denn es unterstützt den gesunden Aufbau der Muskeln und die Ausdauer und die Leistungsfähigkeit in besonderem Maße.

21


A B I S Z - U N S E R E I N H A LT E S P R E C H E N F Ü R S I C H S E L B S T Die Süßlupine besitzt Rohkostqualität, sie beinhaltet sämtliche bekannten Vitalstoffe, insbesondere auch sämtliche essentielle Aminosäuren. Sie enthält Vitamin B12, dessen aktive Form einzigartig unter den pflanzlichen Eiweißen ist. Sie hat einen sehr geringen Stärkegehalt. Süßlupine – ein wesentlicher Faktor zur Gewichtsreduktion Auf die ausreichende Zufuhr hochwertiger Eiweiße z.B. der Lupine, ist beim gesunden Abnehmen unbedingt zu achten. Dieses Eiweiß wird zum Aufbau neuer Zellen, sowie für Antikörper des Immunsystems und zum Aufbau von Hormonen und Enzymen genutzt. Pflanzliches Eiweiß ist für den Körper leicht verwertbar und hinterlässt keine Stoffwechselschlacken. Das basische Lupineneiweiß bietet neben vielen Nährstoffen, einen hohen Enzymanteil. Diese Enzyme unterstützen den Organismus beim Abbau eingelagerter Stoffwechselschlacken und helfen damit Fett abzubauen. Ein weiterer Vorteil ist ihre stark sättigende Wirkung.

Traubenkernextrakt kann behilflich sein bei: • der Prävention von Herzerkrankungen. Das Risiko für Herzanfälle und Schlaganfälle kann mit diesem potenten Antioxidianten reduziert werden. Somit kann der atherosklerotische Plaque in den Arterien außerhalb des Herzens verhindern werden. • Schutz vor Brustkrebs. Die Antioxidianten im Traubenkernextrakt sorgen für eine Kontrolle von Zellschäden indem sie routinemäßig Mutationen im genetischen Zellmaterial jagen und neutralisieren, die zu Tumoren formieren können. Die Entwicklung und der Verlauf von Krebsen an der Lunge, Brust, Magen, Prostata, Darm, Haut und anderen Körperpartien kann somit zum Stillstand gebracht werden. • Reduzierung von allergischen Symptomen. Als ein natürliches Antihistamin, kann das Traubenkernextrakt die typischen Symptome bei allergischen Reaktionen kontrollieren. Das Extrakt kann ferner die Freigabe von Chemikalien, so genannte Prostaglandine verhindern, die eine Entzündung während einer allergischen Reaktion verursachen können. Gemeinsam können die Antihistamine und entzündungshemmenden Aktionen des Nährstoffes allergische Krankheiten bei Insektenstichen, Heuschnupfen und Ekzemen in den Griff bekommen.

Thiaminhydrochlorid – Vitamin B1 ist insbesondere für die Funktion des Nervensystems unentbehrlich. Es wird im Volksmund auch Stimmungsvitamin genannt.Thiamindiphosphat stellt die aktive Form des Vitamin B1 im Körper dar. Es wirkt hauptsächlich als Coenzym in wichtigen Gruppenübertragungsreaktionen im Energiestoffwechsel und ist somit maßgeblich an der Gewinnung von Energie aus der Nahrung beteiligt.Weiterhin beeinflusst es die Neurotransmitter (Botenstoffe, die in Synapse einer Nervenzelle als Reizüberträger fungieren) GABA und Serotonin und wirkt als Antagonist des Acetylcholin, welches einen wichtigen Botenstoff im zentralen und peripheren Nervensystem darstellt.

Traubenkernextrakt OPC - Die Kernkraft, die dem Leben dient Traubenkernextrakt mit ganzen Trauben haben mehr antioxidative Aktivitäten als die Traubenkerne alleine und sind eine der reichsten Quellen für das Proanthocyanidin, ein Antioxidiant der die Schäden der Freien Radikalen mindern kann und die Arterienwände flexibel erhält. Dies ist besonders wichtig bei der Blutzirkulation und dem allgemeinen Wohlbefinden. OPC ist der Nährstoff der Traubenkerne und wird als Traubenkernextrakt verarbeitet. Es ist das wohl stärkste bekannte Antioxidans. Es verringert Gewebeschäden, stärkt die Blutgefäße, verbessert die Blutzirkulation, reduziert Entzündungen, entgiftet den Körper, vervielfacht die Wirkung von Vitamin C und anderen Wirkstoffen, schützt Gehirn und Nerven und zwingt Krebszellen in den Selbstmord. OPC ist in der Lage den Organismus mit wichtigen bioaktiven Substanzen zu versorgen. OPC aktiviert und vervielfacht die Wirkung von Vitamin C bis zum zehnfachen und beeinflusst somit unseren Stoffwechsel positiv. OPC wird nicht vom Körper selbst produziert und muss in Form von Nahrung oder Nahrungsergänzung zugeführt werden. OPC erhöht die Elastizität des Bindegewebes und stärkt das Gewebe. Dies macht es zu einem sehr wichtigen Nährstoff für Gefäße, Venen, Sehnen und die Haut. Es fördert die Blutversorgung im Gehirn und entlastet die Beingefäße. Alterserscheinungen wie z. B. Faltenbildung und abnehmender Stresstoleranz wirkt es entgegen. OPC ist bis zu achtzehnmal wirkungsvoller als Vitamin C und bis zu fünfzigmal so effektiv wie das Zellschutzvitamin E gegen oxidativen Stress und Freie Radikale.

22

Tribulus Terrestris Tribulus Terrestris ist hauptsächlich in einigen Teilen Osteuropas, Indien und Afrika beheimatet und wird dort seit vielen hundert Jahren als pflanzliches Heilmittel zur Muskelstärkung eingesetzt, ebenso bei Unfruchtbarkeit, Impotenz, Leber-, Herz- und Nierenproblemen. In Südafrika nutzt man es zur Behandlung von Entzündungen und Arthrose. Auch bei einem erhöhten Cholesterinspiegel hilft Tribulus, denn es regt Galle und Leber an und bewirkt somit auch eine regelmäßigere Darmtätigkeit und eine Ausscheidung der Giftstoffe aus der Leber. Es sind keine Nebenwirkungen bekannt, wenn Tribulus als Nahrungsergänzungsmittel eingesetzt wird. Im Leistungssport wird es jedoch seit den 70er Jahren wegen der testosteronerhöhenden Wirkung als natürliche Steroidalternative eingesetzt. Testosteron ist ein männliches Sexualhormon, welches die Muskelmasse erhöht und das Immunsystem stimuliert. Außerdem bewirkt Testosteron eine Steigerung des Sexualtriebes. Es stellt das wichtigste männliche Geschlechtshormon dar. Tribulus Terrestris medizinisch bewiesener Nutzen bei Männern ist die Behandlung bei Vergrößerung der Prostata, dagegen regt es bei Frauen die Follikelbildung „Eiproduktion“ der Eierstöcke an. In der chinesischen Medizin wird das Mittel gegen Magenkrämpfe und gegen Entzündungen der Mundschleimhaut eingesetzt.

Zinkgluconat Zink ist ein so genanntes essentielles, also lebensnotwendiges Spurenelement. Zinkgluconat ist eine Zinkverbindung, die gut vom menschlichen Organismus aufgenommen werden kann.Zink kann der menschliche Körper nicht selbst herstellen und auch nicht lange speichern. Daher muss es mit der Nahrung aufgenommen werden. Zink verbessert die geistige Leistungsfähigkeit und die Konzentrationsfähigkeit. Darüber hinaus erfüllt es im menschlichen Körper viele verschiedene Funktionen. Zink ist am Zellwachstum und am Stoffwechsel von Zucker, Fett und Eiweiss beteiligt. Etliche Hormone benötigen Zink, um ihre Funktionen ausführen zu können. Auch für das Immunsystem und die Wundheilung spielt Zink eine wichtige Rolle.


Dieser Prospekt wurde Ihnen überreicht durch Name: ______________________________ Telefon: _____________________________

Herausgeber Figure Balance GmbH & Co KG Kurt-Schumacher-Strasse 1 D - 04105 Leipzig

Telefon Fax Internet Email

+49 (0)341 / 420 38 42 +49 (0)341 / 420 53 14 www.figurebalance.de info@figurebalance.de

Der Herausgeber dieses Prospektes weist darauf hin, das alle Ausführungen, Texte und Grafiken keinen Anspruch auf Vollständigkeit sowie Richtigkeit erheben, ohne jegliche Gewähr sind und keinen Rechtsanspruch begründen. Dieses Prospekt stellt kein Angebot und keine Beratung dar. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung, sowie eine gesunde Lebensweise. Die jeweilige angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren. Personen, die an Krankheiten leiden oder sich in ärztlicher Behandlung befinden, sowie Schwangere und Kinder, sollten die Anwendung aller im Prospekt vortgestellten Produkte mit ihrem Arzt abstimmen.

23


www.ďŹ gurebalance.de

Natürlich Natürlich - Figure Balance  

WENN SIE NICHT KRANK WERDEN WOLLEN, MÜSSEN SIE GESUND BLEIBEN

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you