Page 1


Lebenslauf

Michael Finzenhagen seit 07/2010

Freelancer als Industrie-, Werbeund Webdesigner

Karlsruhe |D

07/2010

Abschluss als Bachelor of Arts in Industrial Design

Pforzheim | D

04/2009 - 09/2009

Praktisches Studiensemester bei Vito Vision

Karlsruhe | D

03/2007 - 07/2010

Industrial Design Studium an der HFG Pforzheim

Pforzheim | D

09/2006 - 03/2007

6 Monate Praktikum bei Modellbau-Wenz

Söllingen | D

08/2005 - 07/2006

Anderer Dienst im Ausland, Betreuung von behinderten Menschen

Gloucester | UK

06/2005

Abitur am LudwigMarum-Gymnasium

Pfinztal | D

08/2003 - 09/2003

3 Wochen Praktikum bei Magma Büro für Gestaltung

Karlsruhe | D


Fähigkeiten und Tools

> >

Handskizzen, Vormodelle Maßstabsmodelle

> > > > >

Alias Studio Tools Autodesk 3ds Max CATIA Imagine and Shape Pro/ENGINEER Blender

> > >

Adobe Photoshop, Illustrator Adobe InDesign, After Effects Adobe Premiere Pro

>

Microsoft Office

> >

HTML, CSS (Grundkenntnisse) Contao (Grundkenntnisse)

> > >

Deutsch (Muttersprache) Englisch (fließend) Französisch (Grundkenntnisse)


Haarschneider In Zusammenarbeit mit der Firma Wahl GmbH entstand dieser Haarschneider. Das Besondere ist die Verlagerung des Akkus an den Gürtel, wordurch Gewicht eingespart, das Gerät kleiner und somit handlicher wird. Schnelle Ermüdungserscheinungen bei längerem Arbeiten mit dem Gerät gehören der Vergangenheit an. Das Verbindungskabel zum Akku verläuft nah am Körper und bietet so genug Bewegungsfreiheit für einfaches und präzises Arbeiten.


Designentwicklung

Haarschneider der Firma M端holos als Inspiration f端r Konzept und Entw端rfe.


Kabel zum Akku

Motor 45 mm

Ein/Aus 150 mm

Schneidesatz


Sitzgelegenheit Offen, variabel, beweglich und dynamisch. Dies ist ein Sitz fĂźr jede Gelegenheit. Die Mittelschiene, auf der die beiden Polster befestigt sind, ist zwischen Walzen gelagert und bietet die MĂśglichkeit, zwischen den zwei Positionen der Polster zu wechseln. Das Ergebnis ist, dass der Sitz sowohl als Stehhilfe, wie auch als Stuhl verwendet werden kann. Der Nutzer ist somit auf keine spezielle Sitzposition festgelegt und kann den Sitz der Situation entsprechend benutzen.


53 cm

Walzen 40 cm

118 cm 40 cm Mittelschiene

91 cm 60 cm

83 cm 46 cm


Was kommt aus der Box? Mumotion Beim Projekt Mumotion handelt es sich um eine Lautsprecherbox, die sich sowohl optisch und akustisch auf den Charakter verschiedener Musikrichtungen, als auch auf die individuellen Vorlieben des Benutzers einstellen lässt. Durch die Verwendung verschiedener Bassgehäuse muss man sich bewusst für ein Gehäuse entscheiden und dies verwenden, je nach Stimmungslage. Akustisch lässt sich das High-End Produkt mithilfe einer aktiven Weiche und eines Digitalen Signal Prozessors sehr genau einstellen. So wird die Möglichkeit eines ganzheitlichen Musikgenusses geschaffen, der neben der klanglichen auch die visuelle Komponente berücksichtigt.


Das Austauschen der Bassgeh채use geschieht durch Andocken an die Frontpartie und vier in die Geh채usewand eingelassene Schnellspanner zur luftdichten Verbindung der Teile.


Kevlar-Gewebe

LED-Leuchten an der Rückseite des Frontteils können das Bassgehäuse passend zur Stimmung beleuchten und noch mehr zur Geltung bringen.

Zwei kleine Räder am Fuß der Box ermöglichen es diese zu kippen und ohne Hilfe eines Dritten zu verschieben.

105 cm

28 cm

40 cm


Heimwerkergerät

Die Stichsäge auf Rädern ist ein völlig neuartiges Gerät für den ambitionierten Hobbyhandwerker und speziell auch für Senioren geeignet. Mit ihre zwei Räderreihen, die über ein Display auf der Oberseite gesteuert werden, bietet die


Über den Touchscreen kann man zwischen radialen und geraden Schnitten wählen. Dieses Gerät lässt auch Anfänger genaue Erbebnisse erzielen.

Griffe an der Vor-, und Hinterseite der Säge bieten einen sichern Halt und eine angenehme Führung der Maschine.

Die Gummiketten schonen die Arbeitsoberfläche und sorgen dafür, dass die Säge im Betrieb nicht ins Rutschen gerät.


Einkaufstrolly Normale Trollys sind relativ groß und sperrig. Dieser Einkaufstrolly jedoch lässt sich auf die Größe eines Koffers zusammenfalten und so platzsparend lagern. Für den Einkauf lässt er sich ausfahren und bietet genug Platz für die Produkte. Über ausklappbare Rollen an der Rückseite lässt er sich bequem hinterherziehen. Ein Raumwunder also, dass trotzdem nicht viel Platz benötigt.


Kunde Freiwillige Feuerwehr Pfinztal Abteilung Berghausen Flyer

Zur Einweihung eines neuen LĂśschfahrzeuges der Freiwilligen Feuerwehr Pfinztal Abteilung Berghausen entwarf ich diesen Einladungsflyer mit abtrennbarer RĂźckmeldung.


Kunde Arbeitsgemeinschaft Durlacher und Auer Vereine E.V. Image-Flyer

Die Arbeitsgemeinschaft der Durlacher und Auer Vereine e.V., kurz „ARGE“ genannt, ist der Dachverband der ortsansässigen Vereine aller Sparten. Ihr gehören derzeit knapp 80 Mitgliedsvereine aus Durlach, Aue und Bergwald an. Meine Aufgabe war es einen Image-Flyer zu gestalten, der die ARGE repräsentiert und gleichzeitig ein Wiedererkennungsmerkmal zu entwerfen, dass auch auf andere Medien anwendbar ist.


Kunde HISTORICA 2010 Plakate | Flyer

Im Rahmen der Historica 2010 fand in der Karlsburg Durlach die Jahresversammlung „Quo Vadis“ - Autorenkreis Historischer Romane statt. In einem Festakt wurde der Sir Walter Scott-Literaturpreis vergeben und am darauffolgenden Tag fand die Lange Lesenacht statt. Für die Werbung zur Veranstaltung gestaltete ich verschiedene Plakate, den Veranstaltungsflyer sowie die Beschilderung der Räumlichkeiten.


Kunde ke-mediation Coropate Design

Mediation ist ein strukturiertes Verfahren, bei dem Konfliktparteien (Medianten) mit Anleitung eines Mediators oder mehreren Mediatoren in die Lage versetzt werden das Problem im direkten Gespräch gemeinsam und verbindlich zu lÜsen. Logoentwicklung, Visitenkarten und ein Flyer waren hierbei Teil des Projekts.


Kunde mutabor-seminare Webdesign

Bei dem Projekt Mutabor-Seminare war ich f端r das Design der Webseite verantwortlich. Die Umsetzung der Website wurde mit dem barrierefreien Open Source Content Management System Contao realisiert.


Kunde ke-mediation Webdesign

Bei dem Projekt ke-mediation war neben den Printmedien auch eine Webseite Teil der Arbeit, bei der ich f端r das Webdesign verantwortlich war.


A Girl‘s Day Der Kurzfilm „A Girl‘s Day“ handelt von einem kleinen Mädchen, das ihren Tag durchlebt. Sie befindet sich am Rande eines Dorfes bei einer kleinen Hütte im Wald. Das Mädchen spielt und verbringt die Stunden, scheinbar in Anwesenheit einer weiteren Person, die der Zuschauer jedoch niemals zu Gesicht bekommt. Der Film soll zum Nachdenken anregen: Er lässt Platz zum Phantasieren und bietet verschiedene Interpretationsmöglichkeiten. Idee, Storyboard, Charakterentwicklung, Gestalten der Hintergründe, Animation, Sound und Compositing waren Teil des Projekts. Link zum Film


Portfolio Spring 2011  

This is my Portfolio from Spring 2011. It contains work from my time at university, some recent work i've done for different clients, as wel...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you