Page 35

Was macht H. Moser «VERY RARE»? Unkonventionell, erfrischend und leicht provokativ: So präsentiert sich H. Moser & Cie. Unterstrichen werden diese Werte mit dem Slogan VERY RARE (sehr rar). Dieser Leitgedanke ist von drei Eckwerten inspiriert.

Das Konzept der Rarität beschränkt sich nicht auf die An­ zahl der von H. Moser & Cie. gefertigten Uhren. Es bezieht sich hauptsächlich auf die besonderen Eigenschaften der «kleinen Perle von Schaffhausen»: Erstens ist der Unter­ nehmergeist tief in der DNA der Marke verwurzelt, was sich in der Einstellung der Mitarbeitenden von H. Moser zeigt: Sie nehmen sich gerne Herausforderungen an und setzen sich über etablierte Strukturen hinweg. Dies widerspiegelt sich einerseits in den Produkten, die traditionelle Uhrma­ cherkunst mit unerwarteten Designs und Produktentwick­ lungen verbinden, aber andererseits auch in der leicht pro­ vokativen Unternehmenskommunikation. Zweitens werden alle Uhrwerke von H. Moser ausschliesslich unternehmens­ intern konzipiert und entwickelt; jede Uhr wird von Hand gefertigt und vollendet. Sogar die Bauteile der Regulier­ organe, einschliesslich Spiralen und Hemmungen, werden in eigenen Ateliers gefertigt. Und nicht zuletzt zeugen die einzigartigen Funktionen der Kreationen von H. Moser von Erfindergeist – umgesetzt mit einfachen und funktionellen Mechanismen, die von den H. Moser Uhrmachern entwi­ ckelt werden. Die wirklich aussergewöhnlichen Produkte von H. Moser bergen eine seltene Komplexität und bleiben gleichzeitig dezent und übersichtlich. Nur wenige Uhren­ hersteller können sich einem dieser Punkte rühmen, ge­ schweige denn aller drei.

GESCHICHTE VON H. MOSER & CIE. Das Unternehmen H. Moser & Cie. wurde 1828 vom Schaffhau­ ser Heinrich Moser im russischen St.Pe­ tersburg gegründet. Bald zierten die exqui­ siten Produkte Mosers die Westentaschen von Mitgliedern des Zaren­ hofes und des russischen Militärs – H. Moser & Cie. war eine der grössten Uhrenherstellerinnen ihrer Zeit. Als wohlhabender Mann kehrte Moser 1848 wieder in seine Heimatstadt zurück, welcher er mit seinem Pio­ niergeist den Weg ins Industriezeitalter ebnete. Nach seinem Tod im Jahr 1874 setzte H. Moser & Cie. die Uhrenherstellung bis Ende der 1970er Jahre fort. Rund 200 Jahre nach der Geburt Heinrich Mosers wurde der Marke neues Leben eingehaucht und internatio­ nal registriert. 2012 schliesslich übernahm die Familie Meylan das Unternehmen.

35

Lohri Joaillerie Uhren &Schmuck 2016  

Lohri Joaillerie Uhren &Schmuck 2016

Lohri Joaillerie Uhren &Schmuck 2016  

Lohri Joaillerie Uhren &Schmuck 2016

Advertisement