Issuu on Google+

Hermann goes for gold


Der Tag der Vorstandssitzung. Als nächstes möchte ihnen Herr Schmid, einer meiner Mitarbeiter, ein sehr interessantes Projekt präsentieren.

Danke. Ich habe für meinen Vortrag eine kleine Präsentation erstellt.

Verflucht! Der Beamer streikt! Nein, nicht jetzt! Was zum...?


Eine Woche vorher. In der Zentrale eines Internationalen Konzernes.

15. Stockwerk

G N I D

Morgen Hermann. Wie war dein Wochenende?

f swif

Danke, sehr gut. Ich habe gearbeitet. Ist der Chef da? Ja, er erwartet sie bereits. Sie kรถnnen gleich reingehen.


Guten Morgen, Herr Dahl.

OCK TOT CK

Setzen Sie sich. Was macht ihr Projekt?

Der Prototyp funktioniert. Die Marktforschung zeigt ein enormes Potential.

Es gibt da aber eine Sache... Und zwar?

Sehr gut.

Um die laufenden Kosten gering zu halten, braucht es zus채tzliche Start-Investitionen. Wir sprechen von knapp f체nfzehn Millionen.

HMMM...


Das kann ich nicht alleine entscheiden.

Überzeugen Sie den Vorstand vom Sinn dieser Investitionen.

Auf dem Weg zurück in sein Büro

Ich mache ihnen einen Vorschlag: In einer Woche ist Vorstands-Sitzung. Dort präsentieren sie das Projekt..

Sie haben 20 Minuten Zeit. Ich zähle auf Sie.

Hallo Sandra. Hallo Hermann. Wie ist´s gelaufen?


Ich muß dem Vorstand das Projekt in einer Woche präsentieren. Kannst Du mir die Zahlen aufbereiten?

Ja klar.

Morgen bekommst du alle Ergebnisse und Kalkulationen.

Super, danke. Bis morgen.

Eine Woche ist zwar knapp, aber es wird sich schon ausgehen...

Mit frischem Elan beginnt Hermann sofort an der Präsentation zu arbeiten.


Also. Was haben wir hier alles. Zahlen, Tabellen, Texte...

Die Pr채sentation w채chst... Hier kommen noch zwei Punkte dazu. Moment. Wie geht das?

...und w채chst.

awedf

Wo ist die Tabelle jetzt wieder? Oh Mann!


Am n채chsten Tag

Hermann. Bist Du da? Hermann?

Kurz darauf

Hallo Hermann. Ich habe die Zahlen... Was ist los mit Dir?


Ich hab´ fast die ganze Nacht gearbeitet. Es geht um die Präsentation...

OhOh.

So kenne ich dich ja gar nicht. Ich weiß was.

Die sind gut. Ruf dort mal an.

147 Seiten! Keine Struktur... Nur fünfzehn Minuten Zeit! Ich weiß nicht, wie ich das schaffen soll.

Ich kenne jemanden, der dir helfen kann. Die sind auf PräsentationsBeratung spezialisiert


Ja?

Markus Gasser. Wie kann ich helfen? Zuviele Seiten?

...nur f端nfzehn Minuten? ...in vier Tagen? Ich komme!


Herr Schmid?

Ja...

Markus Gasser Ich bin hier wegen ihrer Präsentation.

Guten Tag. Also, wo liegt das Problem?

Das hier ist das Problem. Ich verstehe. Ich habe einfach zu viel Material für fünfzehn Minuten! Aber ich brauche das alles.

Ich werde Ihnen helfen, eine überzeugende Präsentation zu erstellen. Fangen wir an.


Zuerst strukturieren wir die Inhalte. Dabei hilft uns diese Pyramide

Wir beginnen an der Spitze und arbeiten uns bis nach unten, an die Basis Sehen sie den Stern da oben?

Er steht für das, was sie mir der Präsentation erreichen wollen Ihr Ziel!

Später Wir richten die gesamte Präsentation auf dieses Ziel aus!

Wir Menschen lieben Geschichten! Sie bringen uns zum Lachen, zum Weinen und zum Nachdenken.

Gut. Als nächstes sorgen wir für Spannung.

Eine gute Geschichte erzeugt Spannung. Das Publikum ist aufmerksam und möchte wissen, wie´s weiter geht!


Eine gute Dramaturgie ist aber auch eine Wäscheleine für deine Botschaften und Ideen!

Bald... Super.

So spannend kann man Inhalte strukturieren. Und das alles in so kurzer Zeit!

Wenn dein Publikum dir aufmerksam zuhört, kannst du deine Punkte vermitteln.

Ich habe die Präsentation schon im Kopf. Schaffen wir die Folien auch noch rechtzeitig? Ja, klar! Wir wissen ja genau,was wir wollen!

Begeben wir uns also in die Welt von Powerpoint. Pass aber auf, wo du hinsteigst!


Viele Effekte und Animationen sind gefährlich. Ich zeige dir, wie du sie gezielt einsetzt.

Huch!?

2 Tage später Geschafft. Sieht gut aus.

So einen guten Vortrag habe ich noch nie gehalten.

Die Präsentation ist im Kasten. Na, wie läuft´s ?

Apropos Vortrag: hast Du da auch ein paar Tipps? Aber sicher.

Ich sage Dir fünf ganz einfache Tipps, die dir bei deinem Auftritt helfen werden

Und als Markus fertig ist Ich wünsche dir gutes Gelingen. Lass mich wissen, wie es gelaufen ist.


Der Tag der Vorstandssitzung. Als nächstes möchte ihnen Herr Schmid, einer meiner Mitarbeiter, ein sehr interessantes Projekt präsentieren.

Danke. Ich habe für meinen Vortrag eine kleine Präsentation erstellt.

Verflucht! Der Beamer streikt! Nein, nicht jetzt! Was zum...?


Verzeihung...

Andererseits...

Der Beamer scheint zu streiken.

Lassen Sie mich das Projekt am Flipchart skizzieren.

So nimmt die Pr채sentation doch noch ihren Lauf.

Die genauen Zahlen und Details schicke ich ihnen zu.

Nach f체nfzehn Minuten. Und? Wie ist es gelaufen?

Gar nicht gut Der Beamer ist ausgefallen. Ich musste am Flipchart improvisieren. .


Ich weiß auch nicht...

Nach langem Warten... Herr Schmidt?

Und was wird nun?

Große Klasse, wie sie improvisiert haben! Wie es aussieht, haben sie den Vorstand überzeugt.

Ohne Beratung hätt´ich das nicht geschafft. Jetzt lad´ich dich zum Essen ein! Aber vorher...

Hallo Hermann! Gut gelaufen?

Gratuliere! Wenn du wieder Unterstützung brauchst, weißt du ja...


Die Chance für Hermann