Issuu on Google+

inForMationEn FÜr aUsstELLEr

EXPLORING THE WORLD OF LOGISTICS

www.transportlogistic.de

Messe München


transport Logistic 2013

Willkommen in der Welt der transport logistic. Wo alle Wege zum Erfolg führen. Blicken Sie der Zukunft ins Auge.

Verpassen Sie nicht den Pflichttermin der Branche.

Ob auf der Straße, auf der Schiene, auf dem Wasser oder in der Luft: Unsere Welt wächst immer enger zusammen. Der Grund dafür? Innovative Logistiklösungen verbinden Menschen und Märkte inzwischen noch direkter miteinander. Neben Schnellig­­keit und maximaler Effizienz bestimmen heute IT-gestützte Transparenz, strategische Supply Chain Planung und zukunftsorientierte Verkehrskonzepte die große Welt der Logistik. Eine Welt, die alle zwei Jahre auf dem wichtigsten internationalen Branchentreffen zusammenkommt: auf der transport logistic in München – der internationalen Leitmesse für Logistik, Mobilität, IT und Supply Chain Management. Die Chance, der Welt Ihre innovativen Lösungen zu präsentieren.

Wertvolle Kontakte, Zukunftstechnologien, Branchentrends, Wachstumsmärkte und ein umfangreiches Konferenzprogramm. In den letzten drei Jahrzehnten hat sich die transport logistic als weltweit anerkannte Leitmesse etabliert: Kein Wunder, dass 2011 alle internationalen Marktführer vor Ort waren – insgesamt 1.893 Aussteller aus 59 Ländern! Mit einem hohen Anteil an Investitionsentscheidern schufen die 51.310 Fachbesucher aus 137 Ländern die perfekte Atmosphäre für effektives Networking und erfolgreiche Geschäftsabschlüsse. Ihre hohe Internationalität eröffnete vielen Ausstellern zudem den Zugang zu neuen Märkten. Verpassen Sie 2013 nicht die wichtigste Geschäftsplattform der Branche!

Jetzt alle Potenziale der transport logistic online entdecken: www.transportlogistic.de

„Die transport logistic hat 2011 bestätigt, welcher Ruf ihr vorauseilt: Sie ist die größte und bedeutendste Transport- und Logistik- messe weltweit. Ich bin tief beeindruckt von der Vielzahl der Aussteller, gerade aus dem Aus- land. Alle Teile der Welt sind hier vertreten.“ Dr. Peter Ramsauer, Bundesminister für Verkehr,  Bau und Stadtentwicklung, Deutschland

02

Die Stärken der transport logistic auf einen Blick Abbildung der gesamten Wertschöpfungskette Hohe Internationalität und Qualität der Besucher Ergebnis- und abschlussorientierte Netzwerk-Plattform Innovationen und Trends auf Weltniveau Hochwertiges internationales Rahmenprogramm


Die 10 wichtigsten internationalen Ausstellerländer Land

Anzahl der ausstellenden Unternehmen

1. Niederlande 2. Italien 3. Frankreich 4. Belgien 5. Tschechische Republik 6. Großbritannien 7. Österreich 8. Russland 9. Schweiz 10. Spanien

102 89 58 57 44 39 37 36 31 31

Die 10 wichtigsten internationalen Besucherländer Land

1. Österreich 2. Niederlande 3. Italien 4. Schweiz 5. Tschechische Republik 6. Frankreich 7. Belgien 8. Polen 9. Großbritannien 10. Ungarn

Anzahl der Fachbesucher

2.409 1.495 1.379 1.162 942 743 664 662 629 573

Die Key Facts 2011 1.893 ausstellende Unternehmen aus 59 Ländern 7 % mehr Aussteller als 2009 Internationaler Ausstelleranteil: 44 % 51.310 Fachbesucher aus 137 Ländern 7 % mehr Besucher als 2009 Internationaler Besucheranteil: 33,5 %

Machen Sie den wichtigsten Branchentreffpunkt zum Podium für Ihr Unternehmen: Die transport logistic 2013 erwartet Sie.

03


Zahlen & Fakten

Eine Welt voller Fakten. Wo Wachstum messbar ist. Partizipieren Sie am Wachstum.

Entscheiden Sie sich für nachhaltigen Erfolg.

Die internationale Leitmesse wächst immer weiter. So wurden auch 2011 wieder neue Rekorde erreicht: Jeweils 7 % mehr Aussteller und Besucher als noch 2009, mehr Ausstellungsfläche sowie ein internationaler Besucheranteil von 33,5 % sind ein klares Indiz für die international herausragende Bedeutung der Messe. Kein Wunder, dass die Aussteller der transport logistic 2011 mehr als zufrieden waren: 94 % bewerteten die Messe als ausgezeichnet bis gut, 91 % betrachten die transport logistic als klare Leitmesse!

Jede Messeteilnahme muss sich rechnen. Deshalb basiert die Entscheidung, als Aussteller teilzunehmen, grundsätzlich auf rationalen Überlegungen. Damit Ihnen diese Entscheidung für die transport logistic 2013 noch leichter fällt, haben wir auf dieser Seite alle relevanten Zahlen rund um die transport logistic 2011 kurz für Sie zusammengefasst. Sehen Sie selbst, warum die transport logistic 2013 für Entscheider ein strategischer Pflichttermin ist.

Die Entwicklung der Ausstellerzahlen

Die Entwicklung der Besucherzahlen

250

312

341

453

27.558

26.068

19.201

654

600

690

17.036

800

17.568

907

1.000

975

26.378

51.310

47.969

40.512

40.105

1.193

32.804

1.333

1.400 1.200

36.106

1.582

1.600

400

1.893 47.636

1.764

1.800

50.000 40.000 30.000 20.000 10.000

200 0

0 1978

1982

Inland

1986

1990

1994

1997

1999

2001

2003

2005

2007

2009

2011

1978

1982

1986

Ausland

Schreiben Sie Ihre eigene Erfolgsgeschichte: Als Aussteller auf der transport logistic 2013.

04

1990

1994

1997

1999

2001

2003

2005

2007

2009

2011


Die Struktur der Besucher nach Wirtschaftszweigen*

Die Struktur der Besucher nach Position*

Logistik-Dienstleistungen

Selbständige Unternehmer

55 %

Industrie / verarbeitendes Gewerbe

Geschäftsführer / Vorstandsmitglieder

Handel

8 %

Hauptabteilungsleiter

Hoch- / Fachschulen, Forschung Behörden

Abteilungsleiter

2 % 4 %

Studenten / Schüler / Auszubildende

20 %

Die Struktur der Besucher nach Aufgabenbereichen* / **

29 Lagerhaltung / Materialwirtschaft /  Logistik / Transport

25 Geschäfts- / Unternehmens- /  Betriebsleitung

Verwaltung / Organisation / Personal- & Sozialwesen / Aus- und Weiterbildung

23

Sonstige

20 %

12 %

Sonstige

27 %

21 %

11 %

Angestellte / Beamte

12 %

8 %

17

13

Marketing / Vertrieb /  Werbung

Einkauf /  Beschaffung

7

7

6

Planung / Arbeitsvorbereitung

Forschung / Entwicklung / Konstruktion *Quelle: Aussteller- und Besucherbefragung TNS Infratest **Mehrfachnennungen möglich. Angaben in %

„  Wir stellen zum ersten Mal auf der transport logistic  aus. Sie ist die einzige Messe, auf der sich wirklich  die Entscheidungsträger der Logistik-Branche einfinden. Die Atmosphäre hier ist unglaublich dicht und motivierend. Das Konzept mit der Mischung der Anbieter aus der Logistik  geht voll auf. Wir sind in zwei Jahren sicher wieder dabei.“ Dr. Dieter Bambauer, Mitglied der Konzernleitung,  Die Schweizerische Post, Schweiz

05


Komplettes Angebot

Weltweite Logistik in grenzenloser Vielfalt. Wo jede Lösung ihren Platz hat. Werden Sie Teil einer Plattform ohne Grenzen.

Behalten Sie immer die Übersicht.

Systeme des Güterverkehrs, Dienstleistungen im Bereich des Güterverkehrs und der Logistik, Innovationen in Telematik, eBusiness und Telekommunikation, alles rund um Verpackungen und Intralogistik sowie das Neueste aus Forschung und Entwicklung: Auf der transport logistic präsentieren Key Player aus allen Bereichen der Branche ihre Lösungen – auf einer imposanten Fläche von über 100.000 m².

Was die transport logistic zur effektivsten Arbeitsmesse der Branche macht? Ihre klare Struktur. Denn die riesige Geschäftsplattform ist übersichtlich in vier große Ausstellungsbereiche gegliedert. So finden internationale Investoren und interessierte Experten schneller, wonach sie suchen. Für Sie bedeutet das: mehr relevante Kontakte und damit maximalen Messe-Erfolg.

IT-Lösungen: Telematik, eBusiness, Tele­kommunikation Kommunikationssysteme DV-Systeme eCommerce- und eBusiness-Systeme Transportsteuerung und DV-Einrichtungen Integrierte Verkehrsmanagement-Systeme IVMS

Systeme des Güterverkehrs Straßenfahrzeuge Fahrzeuge für den Schienenverkehr Systeme des kombinierten Verkehrs Logistische Systeme für Häfen und Schifffahrt Logistische Systeme für Luftfracht Rohrtransportsysteme / Energietransportsysteme Wartung und Reparatur Tankstelleneinrichtungen Sicherheitssysteme Diebstahlschutz Transportheizung, Transportkühlung / Kühlkettenüberwachung

Intralogistik: Warehouse Management Systems, Auto-ID, Verpackungen Transportverpackung, Ladungssicherung Einrichtungen für das Lagern, Fördern und Verteilen Einrichtungen für Ladezonen und Terminals (Schnittstellen zwischen inner- und außerbetrieblichem Materialfluss)

„Die Messe ist wirklich großartig. Es würde  einige Reisezeit beanspruchen, um all die CEOs zu sehen, die ich hier getroffen habe. Hier finden Sie jeden und vor allem die Wichtigsten aus dem Logistik-Geschäft.“ Jeannot Krecké, Minister für Wirtschaft und Außenhandel, Luxemburg

06


Dienstleistungen Güterverkehr / Logistik Straßen-Transportunternehmen Speditionen Eisenbahnen Unternehmen des kombinierten Verkehrs Binnenschiffsreedereien Schiffsreedereien (Containerverkehr – Roll-on- /  Roll-off-Verkehr – Massengutverkehr – Kühlverkehr – Short Sea Shipping) Seefracht-Services Binnenhäfen Seehäfen Luftverkehrsgesellschaften Flughäfen Dienstleistungen für die Luftfrachtindustrie Kurier-, Express-, Brief- und Paketdienste (KEP) Sonderfahrten, Same Day Services Schwertransport, Projektverladungen Güterverkehrszentren / Terminalunternehmen Lager-, Umschlags- und Stauereibetriebe Verpackungsunternehmen Containervermietungs- und -leasinggesellschaften Palettenlogistik, Lademittelvermittlung Entsorgungslogistik, Recycling

eCommerce-Dienstleister, Fulfillment Logistics Provider Charter Broker General Sales Agent Consulting / Planung / Logistikberatung Organisationen / Verbände Banken / Versicherer / Zoll / Zollabfertigung Leasing- und Vermietgesellschaften Personalleasing / Personalvermittlung Ausbildung in Logistik- und Verkehrsberufen Tankkreditkarten, Kraftstoffe, AdBlue-Technologie Infrastrukturbetreiber Logistik-Immobilien Sicherheitsdienste Lkw-Modelle / Werbemittel Fachliteratur Forschung und Entwicklung

Einfach schneller in Kontakt kommen: Profitieren Sie von der klaren Struktur der umfassenden Branchenplattform.

07


Services und Preise

Globaler Partner mit Weltklasse-Service. Wo Unterstützung selbstverständlich ist. Erleben Sie unsere Aussteller-Services.

Greifen Sie jederzeit auf weitere Leistungen zu.

Unterstützung mit allen Mitteln: Das Team der transport logistic und unsere professionellen Partner stehen Ihnen mit zahlreichen On- und Offline-Services zur Seite – ob es dabei um das Marketing Ihres Messeauftritts, die Organisation von Kunden-Events oder den Auf- und Abbau Ihres Messestands geht. Ihr Vorteil: Sie können Ihre Ressourcen voll und ganz für den Ausbau Ihrer Geschäftsbeziehungen nutzen.

Je nach Bedarf sind über das obligatorische Kommunikationspaket hinaus auch unsere On-top-Services ab Januar 2013 online in unserem Exhibitor Center optional buchbar: Dazu zählen zum Beispiel unsere Marketing-Tools und Werbeflächen oder Aussteller-Pressefächer vor Ort – genau wie unsere vielfältigen Messe-Services.

Entdecken Sie das Potenzial unseres Kommunikationspakets. Die Grundlage für Ihren Erfolg: 2013 profitieren die Aussteller der transport logistic von einem starken Kommunikationspaket. Für 190 € obligatorischen Kommunikationsbeitrag können Unternehmen auf folgende Services zurückgreifen:

Grundeintrag in der Online-Ausstellerdatenbank und im Katalog Aussteller-Highlights auf www.transportlogistic.de Jobbörse Elektronisches Pressefach Webbanner mit individueller Standnummer

Marketing-Services: Von Gutscheinen für ein Tagesticket über Briefaufkleber und mehrsprachige Besucherprospekte bis hin zu Werbeflächen und Sponsoring-Angeboten – alles rund um die Vermarktung Ihres Messeauftritts.

Presse-Services: Von Räumlichkeiten für Pressekonferenzen bis zu Pressefächern auf dem Messegelände – alles für erfolgreiche PR.

Messe-Services: Von der Konfiguration des Messestands bis hin zur Budgetplanung – alle Leistungen rund um den konkreten Auftritt Ihres Unternehmens. Weitere Informationen unter: www.transportlogistic.de/services

Investieren Sie in Ihren Erfolg: Jetzt Ihren Stand auf der transport logistic 2013 buchen.

08


Kalkulieren Sie jetzt Ihr Messebudget. Um Ihr Messebudget planen zu können, haben wir hier die Preise für die verschiedenen Standflächen sowie die zusätzlichen Pauschalen, Beiträge und Gebühren übersichtlich für Sie zusammengefasst.

Flächenpreise Reihenstand / m2 Eckstand / m2 Kopfstand / m2 Blockstand / m2 Freigelände / m2 Gleis / lfd. m

164,00 EUR 180,00 EUR 189,00 EUR 193,00 EUR 81,00 EUR 300,00 EUR

Weitere Beiträge und Gebühren Entsorgungspauschale / m2 Servicevorauszahlung / m2 Obligatorischer Kommunikationsbeitrag Mitausstellergebühr

1,50 EUR 15,00 EUR 190,00 EUR 280,00 EUR

Entdecken Sie weitere Informationen rund um Leistungen und Preise online: www.transportlogistic.de/fakten

Das Full-Service-Paket 5.580,00 EUR Neben reiner Fläche bieten wir Ihnen auch ein komplettes Paket, in dem Services wie zum Beispiel Standbau, Ausstattung, Elektroanschluss, Standreinigung und vieles mehr bereits inklusive sind. Online finden Sie eine detaillierte Auflistung über alle Leistungen dieses attraktiven Full-Service-Pakets.

Full-Service-Paket: 20 m2 Reihenstand

Melden Sie sich jetzt zur transport logistic 2013 an. Die Anmeldung finden Sie unter: www.transportlogistic.de/anmeldung Anmeldeschluss: 15.09.2012

09


Rahmenprogramm

Die Informationsquelle der Geschäftswelt. Wo mehr Wissen entsteht. Bleiben Sie fachlich up to date.

Erfahren Sie das Neueste über Luftund Wasserwege.

Weit mehr als eine reine Geschäftsplattform: Als wichtiger Impuls­geber der Branche bietet die transport logistic ein einzigartiges Angebot an informativen Vorträgen, spannenden Diskussionsrunden und wichtigen Konferenzen. In drei Foren und verschiedenen Länder- und Regionenspecials informieren über 200 renommierte Referenten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik über relevante Innovationen, Märkte und Trends, die das Transport- und Logistikwesen aktuell bewegen.

Die wichtigsten Konferenzen für Luftfracht und maritime Logistik: In die transport logistic sind die Air Cargo Europe und die mariLOG integriert. Während die 7. mariLOG sich den bestimmenden Trends in der maritimen Logistik und den Herausforderungen für die Marktteilnehmer widmet, bringt die 6. Air Cargo Europe in einer Ausstellung mit begleitender Konferenz das Who-is-who der globalen Luftfrachtindustrie in einer großen Halle zusammen. Zwei echte Pflichttermine für alle Luft- und Seefracht-Experten.

Auf den jeweiligen Websites erfahren Sie mehr: www.AirCargoEurope.com

www.mariLOG.de

„Wichtige Branchenkontakte, hochkarätige Podiumsdiskus­ sionen und Workshops zu den relevanten Themen machen die transport logistic zu einer ausgezeichneten Plattform.“ Dr. Andreas Otto, Vorstand für Produkt & Vertrieb, Lufthansa Cargo, Deutschland

Alle relevanten Entwicklungen im Blick: Entdecken Sie neue Potenziale und Chancen.

10


Messestadt München

Ihr Tor zum Weltmarkt. Wo starke Messen zu Hause sind. Entdecken Sie die Weltstadt mit Herz.

Nutzen Sie die Vorzüge eines perfekten Standorts.

Faszination München: Die Messe-Metropole im Herzen Europas ist wichtiger Wirtschaftsstandort und bekanntes kulturelles Zentrum in einem. Ihr Ruf als „Weltstadt mit Herz“ begründet sich jedoch vor allem in ihrem besonderen Flair: am besten zu entdecken in den zahlreichen Biergärten und Parks, die München weltweit einzigartig machen. Die perfekte Umgebung, um auch nach Messeschluss in herzlicher Atmosphäre wertvolle Kontakte zu knüpfen oder zu vertiefen.

Argument Infrastruktur: Der Flughafen München gilt als Drehkreuz Europas, da er von überall auf der Welt schnell und einfach zu Internationale Fachmesse für Logistik, Mobilität, IT und Supply Chain Management erreichen ist. MitMesse öffentlichen Verkehrsmitteln geht es von dort München, 4.–7. Juni 2013 International Exhibition Logistics, Mobility, IT and Supply direkt Chain Management aus genauso schnell weiter in forRichtung Hotel oder zum Messe München, 4–7 June 2013 Messegelände. Als eines der modernsten Messegelände der Welt erwartet Sie die Messe München mit perfekter Infrastruktur A94 inklusive aller Kommunikationsmöglichkeiten auf dem neuesten Stand der Technik: Ihr optimaler Ort für abschluss­orientiertes Networking. R

Mün

A

Anschlussstelle/Motorway exit MünchenRiem

n

c hen

Spedition, Zoll / Forwarding offices, Customs

d

Sie hätten gerne Unterstützung bei der Organisation Ihrer Visa oder der Reservierung Ihres Hotels? Kein Problem. Alle notwendigen Kontakte und Informationen haben wir bereits online für Sie zusammengestellt. e

r

P

n

r

i

19

18a

-

S

i n

18

t

R

Anschlussstelle/Motorway exit chenMünchenRiem

n

r

B6 19

17a

a

a

17

r

i

t

u

i

m

11a

y

-

B

r

a

Freigelände / Gleise Open-air site / Rails

n

5

10

d

t

A5

9 7

6

-

A

l

A6

l

e

U2 Messestadt Ost

Servicebetriebe Ost / Service companies East

Am Messeturm

8

10

e

U2 Messestadt Ost

Eingänge Entrances

Eingänge Entrances

Beste Voraussetzungen für wegweisenden Austausch: Willkommen in München.

11

r e i g e l ä n d e

l

TAXI

Ost

10

n

48

9

l

B6

m

e

i

u

g

eW

A4

i

o

Eingänge Halle optional Entrances Hall optional

e

turm

A3

U2 Messestadt Ost

Freigelände / Gleise Open-air site / Rails

Eingänge Freigelände Hallen belegt / Gleise Entrances HallsOpen-air reservedsite / Rails

37

l

Servicebetriebe Ost / Service companies East

B5

r

B

l

AA62

U2 Messestadt Ost

26

A

B4

Am A t 9 Messe-

-

-

m Ost

i

Administration building 10 1

t

u

r

U2 Messestadt West

d

i

e

r

13

p

n

85

B

r

13a

e

s

-

AA51

t

ß

a

U2 Messestadt Ost

a

7 94

AW l i l l e l e y

14

G

-

a

11

-

63

t

r

11a

A m

d

AMesse4 haus

B3 TAXI

A

n

52

n

AA63

BB 62

e

1

AA52

iAmu m Messeturm

r

g

a

Servicebetriebe Ost / Service companies East

t

o

Eingänge Hallen belegt Freigelände /Halle optional Halle optional Hallen belegtFreigelände / Gleise Halle optional Gleise Hall optional Halls reserved Open-air site / Rails reserved Open-air siteHall optional Hall optionalHallsEntrances / Rails

r

TAXI

OstA West

B

U2 Messestadt West

8

B

8

t

15

12

M e s s e f r e i g e l ä n d e

-

m

15a

-

P6

11

-

y

u

P5

C 4 13

i

Halle optional Hall optional

4

7

l

i

14 11a

C3

e

r

l We i e l

AA41

A3

Service- Messebetriebe haus Ost / AdminisService tration companies building East

East

r

k

Wertstoffsortierhalle/ Waste-sorting plant 13a

ß

e

Eingänge Entrances

l

e

BB51

TAXI

t

a

S

a

p

3

6

A

e

mA

a

17

s

-

l

7u

17a

p

16

r

a

2

t

A2 A6

l

i

S

18

G

1

A

A t r Am Messeturm

M e s s e f r e i g e l ä n d e

d

-

u m 6 West Ost

A m

n

i

Servicebetriebe

11

OstICM / B4 BB63Service companiesB 0

ee

a

BB52

t

15

P6 C2

13

18a

-

Nord

12

Am Mes ses

U2 Messestadt West

r

t

r

turm P5 C1

e

5

B

d

t

S

Ost C4

i

15a

-

Wertstoffsortierhalle/ Am a Waste-sorting plant 13a ß Messee 14

r

r

19

16

e se

-

n

A

5

ss

y

A6

BB41

Me

l

B 3B 0

Am

Administration building

4

l

m

ee

Freigelände / Gleise Open-air site / Rails

i

B6

TAXI

u

A1 A 5

A4

TAXI

Am Mes ses

3

W

a

Messehaus

A3

ee

ee

2

r

i

B2

A m M e r a ß e sP s a l m e - S t e f O l o f r e i g e l ä n d e

B

r

e S t r a ß

-

t

P a l m e

y

A

e

A2

m

B5

A5

ICM

e se

l

West4

u

ss

l

i

A4

Me

r

Am Mes ses

A1

t

B1

B4

n

k

e

N es w

Tower

13

a

D

P6C 3ord t

P5C 2

CC41 e

a

17

TAXI

e st sW S t hau 15rey Wertstoffsortierhalle/ ark i-sto West Waste-sorting plantP lt Mu park car 13a -

e

17a

p

15a

-

H 20

21

S

18

Nord

11

Servicebetriebe Nord / Service companies North

-

l

u

a 18a

P -

k 16

C3

A m

e

20

p

r e n a ba ß g r l l 14 H ü

CN2orest wP6

Am

i

e S t r a ß

P a l m e

Am Mes ses

e S t r a ß

W

A

B0

B3

TAXI

O l o f -

e

B2 3

Administration building 1

Hallen belegt Halls reserved

S

k

P5

A3

ICM

e se

l m e -

Messehaus

A2

ss

e

B1

Me

e se

A1

Am

ss

Messehaus AdminisICM trationB 0 building 1 2 West

U2 Messestadt West

18

12

O l o f -

Me TAXI

a

CTower 1

C4

B5

21 18a

-

st We 15a 16 aus - y re st S rkh Pa lti-sto A We 15t Wertstoffsortierhalle/ Mu park Waste-sorting plant car d-

m

H

-

l

u

a i

19 P

A99/Passau

Spedition, Zoll / Forwarding offices, Customs

M e e D s s e f r e i g e l ä n d e

A m

Am

Am Me ss - Peea O l o f es

e S t r a ß

r No est w C3 C 1 Tower A mC 2 g l l H ü

rdNo est w

H ü

r

B4

Nord

a

17

u

n

t

t Tower

i

e

20

17a

p

i n

t

t

i n

S

18

o

i n

i n

o

West

Halle optional Hall optional

B3

21 18a

-

st We aus rey t rkh Pa lti-stoAWest r Mu park n b e car dr- a

st We aus rey rkh n Pa lti-sto West b e Mu park g r a l l car

H

-

l

u

a

P

i

A94 12

A99/Passau

chen

Service companies North

Anschluss Feldkirc

Anschlussstelle/Motorway exit 11a Feldkirchen-West

A94

Mün

Anschlussstelle/Motorway exit MünchenRiem Servicebetriebe Nord /

Spedition, Zoll / Forwarding offices, Customs r

P

r

19

chen

e

B2

n

Mün

Servicebetriebe Nord / Service companies North

d

e

Nord

U2 Messestadt West

Hallen belegt Halls reserved

H

20

R

n

B1

o

o

P

P a l m e

21

P

P

r

-

l

u

r

r

e

www.transportlogistic.de/anreise

Spedition, Zoll / Forwarding offices, Customs

e

e

ee

d

A m

a

P

Servicebetriebe Nord / Service companies North

d

d

es

n

B0

TAXI

e n a b g r l l H ü

13a

13 exit Anschlussstelle/Motorway Feldkirchen-West

S t r a ß e

r m e i e

e

14

P6

A94

A94

chen MünAnschlussstelle/Motorway exit MünchenRiem

n

n

ss

A

ICM

Spedition, Zoll / Forwarding offices, Customs

P5

C4

S t r a ß e

r m e i e

A

Mün

C3 R

A

A

Me

Anschlussstelle/Motorway exit MünchenRiem

C2

S t r a ß e

r m e i e

A m

Am

O l o f -

www.transportlogistic.de/visa

C1

S t r a ß e

r m e i e

a

ß

r No est w

Tower

17a

p

Internationale Fachmesse fürSupply Logistik, Mobilität, IT und Supply Management Internationale Fachmesse für Logistik, Mobilität, IT und Chain Management Internationale Fachmesse fürChain Logistik, Mobilität, IT und Supply Chain M a 17 k Messe München, 4.–7. JuniMesse 2013 München, 4.–7. Juni 2013 Messe München, 4.–7. Juni 2013 15a Internationale Fachmesse für Logistik, Mobilität, IT und Supply Chain Management 16 International Exhibition forSupply Logistics, Mobility, ITExhibition and Supply Management International Exhibition for Logistics, Mobility, IT and Chain Management Messe München, 4.–7. Juni 2013 International forChain Logistics, Mobility, IT and Supply Chain Ma S June 2013 Messe München, 4–7 JuneMesse 2013 München, 4–7 15 Messe München, 4–7 June 2013 t International Exhibition for Logistics, Mobility, IT and Supply Chain Management Wertstoffsortierhalle/ r Waste-sorting plant a Messe München, 4–7 June 2013

st We aus rey t o r kh Pa lti-st Wes M u par k car d-

R

Hallen belegt Halls reserved

e

20

21

Nord

e n a b g r l l H ü

So finden Sie den schnellsten und günstigsten Weg zur transport logistic:

Servicebetriebe Nord / Service companies North

H

-

l

u

a

P

o

www.transportlogistic.de/hotels

A m

Ansch Feld

S t r a ß e

r m e i e


Öffnungszeiten Di. – Do. 9:00 – 18:00 Uhr Fr. 9:00 – 16:00 Uhr Kontakt Messe München GmbH Messegelände 81823 München Deutschland Tel. +49 89 949-20275 Fax +49 89 949-20279 info@transportlogistic.de www.transportlogistic.de

Melden Sie sich schon jetzt für die transport logistic 2013 an! www.transportlogistic.de/anmeldung

Published by Messe München, Munich. Printed in Germany. Ausstellerbroschüre D / 03 / 2012

Anmeldeschluss: 15.09.2012

CXXXXXX

Messe München


transport logistic, 2013, Ausstellerbroschüre, Deutsch