Page 1

F R I D AY, 2 2 F E B R U A R Y 2 0 1 9

INDIVIDUAL. INSPIRING. INNOVATIVE.

M U N I C H I N T E R N A T I O N A L T R A D E F A I R S — W W W. I N H O R G E N T A . C O M

FOTO: ANDREA D’AQUINO

EDITORIAL

Vier aufregende Tage liegen wieder vor den Ausstellern und Besuchern der INHORGENTA MUNICH Exhibitors and visitors can look forward to four exciting days at INHORGENTA MUNICH

SEHR GEEHRTE DAMEN UND HERREN,

MESSE MIT MAGNETWIRKUNG TRADE FAIR WITH MAGNETIC EFFECT INHORGENTA MUNICH 2019 mit kreativen Konzepten und erneutem Ausstellerplus INHORGENTA MUNICH 2019 with creative concepts and more exhibitors than ever

D

er Erfolg scheint vorprogammiert: Neuheiten von international renommierten Schmuckund Uhrenherstellern aus über 40 Ländern, glamouröse Events wie die Verleihung des begehrten INHORGENTA AWARD und die imposanten Jewelry Shows (siehe Seite 2), ein vielfältiges Seminarprogramm mit informativen Vorträgen und Talk-Runden, Sonderareale, die Raum für Austausch und Kontaktpflege bieten – kein Wunder, dass die INHORGENTA MUNICH auf Fachbesucher aus der ganzen Welt wie ein Magnet wirkt. Darüber hinaus haben die Verantwortlichen für 2019 neue kreative Konzepte und Highlights erdacht. Sicherlich eines der spektakulärsten: die Watch Boutique in der Uhrenhalle A1 (siehe unten). Besonders erfreulich: Über 200 Neuaussteller

tragen zu der anhaltenden Erfolgsgeschichte der Münchener Messe bei. „Wir sind stolz, mit insgesamt 1052 Ausstellern aus 41 Ländern ein weiteres Plus von 2,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr erreicht zu haben“, sagt Klaus Dittrich, Vor­ sitzender der Geschäftsführung der Messe München. Damit verzeichnet die internationale Fachmesse für Schmuck, Uhren und Edelsteine im vierten Jahr in Folge wachsende Ausstellerzahlen. Die Schärfung der Kernkompetenzen hat sich für die Branchenplattform ausgezahlt. „Gerade in Zeiten der digitalen Transformation ist es für eine Messe besonders wichtig, die eigenen Stärken weiter auszubauen“, so Klaus Dittrich. „Durch ihr Angebot beweist die INHORGENTA MUNICH einmal mehr ihre große Kompetenz als gefragtes Branchen-Netzwerk.“

S

uccess seems inevitable. With new products from internationally famed jewelry and watch brands from over 40 countries, glamorous events such as the conferral of the coveted INHORGENTA AWARD and impressive Jewelry Shows (see page 2), a varied supporting program with informative lectures and roundtables, and special areas offering space for sharing and cultivating contacts, INHORGENTA MUNICH is a magnet for trade visitors from around the world. The organizers have also devised new creative concepts and highlights for 2019. One of the most spectacular is surely the Watch Boutique in Watch Hall A1 (see below). Especially pleasing: over 200 new exhibitors are contributing to the ongoing success of the fair in Munich. “With 1,052 exhibitors from 41 countries, we are proud

to have achieved a further 2.5% increase compared to last year,” says Klaus Dittrich, Chairman of the Board of Management of Messe München. This is the fourth consecutive year that the international trade fair for jewelry, watches and precious stones has posted an increase in the number of exhibitors. Sharpening its core competencies has definitely paid off for this industry platform. “Especially in times of digital transformation, it is particularly important for a trade fair to further develop its distinctive strong points,” says Klaus Dittrich. “INHORGENTA MUNICH once again proves its great competence as a soughtafter networking venue for an industry offering a wide range of products and services.” WWW.INHORGENTA.COM

EIN HERZLICHES GRÜSS GOTT IN DER WATCH BOUTIQUE! A WARM WELCOME TO THE WATCH BOUTIQUE!

M

it einem innovativen Format, der Watch Boutique, lockt die INHORGENTA MUNICH 2019 neue Aussteller und auch Wiederkehrer an. Das neue Boutique-Konzept bildet das pulsierende Herz der Uhrenhalle A1. Namhafte Brands präsentieren dort ihre Markenwelten mit neuen Kollektionen in einem geschmackvollem, einer Shopping-Passage nachempfundenen Ambiente. Starke Präsenz zeigen dabei heimische Unternehmen – Alexander Shorokhoff, MeisterSinger, Mühle-Glashütte, Tutima Glashütte und erstmals auch Sinn Spezialuhren zählen zu den Ausstellern. Als Wiederkehrer beherbergt die Watch Boutique zudem Michel Herbelin Deutschland und MGI Luxury mit den Marken Ebel und Staudt Twenthe Watches. Die Watch Boutique umfasst zudem einen

Round Table und Meeting Points für Aussteller und Besucher. NHORGENTA MUNICH is launching the Watch Boutique as a new format that attracts new and returning exhibitors in 2019. The novel boutique concept forms the throbbing heart of Watch Hall A1, where renowned labels present their brand worlds and new collections in tasteful surroundings inspired by a shopping arcade. Domestic watch brands are strongly represented here: Alexander Shorokhoff, Meister­ Singer, Mühle-Glashütte, Tutima Glashütte, and – for the first time at Munich – Sinn Spezialuhren are among the German exhibitors. Other Watch Boutique exhibitors returned, like Michel Herbelin Germany and MGI Luxury with the brands Ebel and Staudt Twenthe Watches. The Watch Boutique also offers a roundtable and meeting points for exhibitors and visitors.

I

ich gestehe: Heute fühle ich mich ein wenig wie ein Musiker oder Schauspieler vor dem Auftritt auf der großen Bühne. Der Grund ist einfach: Lampenfieber. Aber irgendwie gehört diese Aufgeregtheit am ersten Messe-Tag für mich einfach dazu. Schließlich haben mein engagiertes Team und ich ein ganzes Jahr auf diese tolle Zeit hingearbeitet: die INHORGENTA MUNICH 2019! Und zu der heiße ich Sie an dieser Stelle herzlich willkommen! Ob Aussteller, Besucher oder Partner der Messe: Lassen Sie sich inspirieren und begeistern. Nutzen Sie die einmalige Gelegenheit, um sich mit interessanten anderen Menschen dieser wundervollen Branche auszutauschen und zu vernetzen. Denn eines bleibt wohl unbestritten: Nichts stärkt ein erfolgreiches Business so nachhaltig wie das persönliche Gespräch. Eine ideale Location bietet sich dafür beispielsweise am Round Table unserer neuen Watch Boutique in Halle A1. Am Abend sorgen unsere glamouröse Jewelry Show sowie die After-Show-Party für den perfekten Ausklang. Ich wünsche Ihnen einen vernetzten und aufregenden ersten Tag auf der INHORGENTA MUNICH 2019!

DEAR LADIES AND GENTLEMEN,

I must confess that today I feel rather like musicians and actors do before a grand appearance on stage. The reason is quite straightforward: stage fright. This state of excitement is simply part and parcel of the first day of a show for me. Hardly surprising when you consider that my committed team and I have spent a whole year working towards this great event of INHORGENTA MUNICH 2019, to which I would now like to wish you a very warm welcome! Whether you are an exhibitor, visitor or partner of the show: allow yourself to be inspired and thrilled. Take advantage of this unique opportunity to exchange ideas and forge contacts with interesting other people from our wonderful industry. One thing remains undisputed: nothing strengthens a successful business as sustainably as a face-to-face discussion. Incidentally, you will find an ideal location for such encounters at the roundtable of our new Watch Boutique in Hall A1. In the evening, our glamorous Jewelry Show and After-Show Party provide the perfect way to round off the day. I wish you a well connected and exciting first day at INHORGENTA MUNICH 2019!

STEFANIE MÄNDLEIN Projektleiterin / Exhibition Director INHORGENTA MUNICH


2

DAILY

HIGHLIGHTS HIGHLIGHTS

F R I D AY, 2 2 F E B R U A R Y 2 0 1 9

E

EDLES AUF DEM CATWALK ELEGANCE ON THE CATWALK

ine glamouröse Tradition findet am heutigen Nachmittag ihre Fortsetzung: Wie immer am ersten Messetag der INHORGENTA MUNICH findet auf der Fashion Show Plaza der Halle B1 die beliebte Opening Jewelry Show statt. Auf dem Catwalk: internationale Models – darunter auch Cheyenne Savannah Ochsenknecht und exklusive Schmuckstücke und Uhren ausgewählter Aussteller. Im Publikum: die internationale Schmuck- und Fashion­ szene sowie Mitglieder der Münchener Prominenz. Ausgestattet werden die Models vom Haute Couture Label Galia Lahav. Die Live-Musik liefert der ameri-

kanische Singer-Songwriter und Popmusiker Lion’s Head und für die MultimediaShow ist die Münchener VJane Betty Mü verantwortlich. Um 17:30 Uhr geht es los. Weitere Shows gibt es am Samstag und Sonntag um 13:30 und 16:30 Uhr. glamorous tradition continues this afternoon. As always on the first day of INHORGENTA MUNICH, the popular Opening Jewelry Show takes place on the Fashion Show Plaza in Hall B1. On the catwalk: international models, including stars like Cheyenne Savannah Ochsenknecht, presenting exclusive jewelry and watches from selected exhibitors. In the audience: the international jewelry and

A

fashion scene, along with celebrities from Munich’s high society. The haute couture label Galia Lahav provides the fashions. The American singer-songwriter and pop musician Lion’s Head performs the live music. And the multimedia show is entrusted to the competent hands of Munich-based VJane Betty Mü. The show starts at 5:30 p.m. Additional shows follow on Saturday and Sunday at 1:30 and 4:30 p.m.

FASHION SHOW

B1

Fashion Plaza

17:30 Uhr 5:30 p.m.

VERBÄNDE STARTEN VIRTUELLES BILDUNGSNETZWERK ASSOCIATIONS LAUNCH VIRTUAL EDUCATION NETWORK

D

ZEIT FÜR TANGO TIME FOR TANGO

S

einen Einstand feiert der Neuaussteller Yvo Staudt, Gründer und Besitzer der niederländischen Uhrenmarke Staudt Twenthe, stilecht mit einem kleinen Konzert, das heute um 12:30 Uhr und morgen um 16:30 Uhr in der Bar der neuen Watch Boutique stattfindet. Staudt, ein professioneller Akkordeon-Spieler, wird einige leidenschaftliche Tango-Melodien zum Besten geben. vo Staudt, a new exhibitor and founder and owner of the Dutch watch brand Staudt Twenthe, celebrates his debut with a small and exclusive concert, which takes place today at 12:30 p.m. and tomorrow at 4:30 p.m. in the bar of the new Watch Boutique. Staudt, a professional accordion player, will perform some passionate tango tunes.

Y

Was haben die Uhrmacherei und die Musik gemeinsam? Beide sind zutiefst emotional. Musik ist der Klang der Seele und macht die meisten Menschen glücklich. Die Liebe zu ihr und sie mit anderen zu teilen, ist die Quelle der Musik. In der Uhrmacherei sollte es genauso sein. Eine Uhr ist ein Schmuckstück, etwas Emotionales. Sie kann die Identität und den Charakter des Trägers widerspiegeln. What do watchmaking and music have in common? Both are emotionally driven. Music is the sound of the soul and brings lots of people comfort. The love for music and to share it with other enthusiasts is the root of music. Watchmaking should be the same.

A watch is a piece of jewelry, something emotional. It can reflect the identity and character of its wearer. Freuen Sie sich darüber, zum ersten Mal hier in München auszustellen? Definitiv! Hier habe ich vor zwei Jahren Loek Oprinsen getroffen, der jetzt mein Geschäftspartner ist. Das macht die Messe zu einem besonderen Ort für mich, denn die Begegnung mit ihm war einer der Höhepunkte in meinem Leben als Uhrmacher. Es ist wirklich faszinierend, wieder hier zu sein – diesmal jedoch nicht als Besucher, sondern als Aussteller.

Are your excited to exhibit in Munich for the first time? Definitely! It was here two years ago that I met Loek Oprinsen, who is now my business partner. That makes the fair a special place for me, because meeting him was one of the highlights in my life as a watchmaker. It’s really magical to be back in the same place, but this time not as a visitor but as one of the exhibitors. Was halten Sie von dem neuen Ausstellungsformat der Watch Boutique? Ich hoffe wirklich, viele Leute zu treffen, die von Zeitmessern genauso begeistert sind wie ich. Ich freue mich darauf, ihnen meine Uhren zu präsentieren und ihnen meine Geschichte erzählen – wie aus einem Akkordeonspieler der Besitzer einer Uhrenmarke wurde. Und natürlich habe ich mein Akkordeon mitgebracht, um für ein wenig Tango-Stimmung zu sorgen! What do you expect from the new exhibition format Watch Boutique? I really hope to meet lots of people that are as enthusiastic about timepieces as I am. I am excited to show my own timepieces and tell them my story, how an accordion player ended up being the owner of a watch brand. And of course I will bring my accordion, to bring some tango to INHORGENTA MUNICH!  STAUDT TWENTHE: A1, 224

MUSIC

A1

Watch 12:30 Uhr Boutique 12:30 p.m.

ie Verbände von Industrie und Handel der deutschen Schmuck-, Uhren- und Edelsteinbranche stellen auf der INHORGENTA MUNICH die gemeinsame Internetplattform „Bildungsnetzwerk Uhren und Schmuck (BUS)“ vor. Ziel der Plattform ist die Stärkung der Aus- und Weiterbildung sowie die Steigerung der Attraktivität der Branche für Berufseinsteiger und Auszubildende. „Der Fachkräfte­ mangel macht auch vor der Uhren- und Schmuckbranche nicht Halt“, so Uwe Staib, Präsident des Bundesverbandes Schmuck und Uhren. „Gleichzeitig sind gut ausgebildete Mitarbeiter entscheidend für unseren Erfolg. Das gilt für Handel und Industrie gleichermaßen.“ Dazu ergänzt Stephan Lindner, Präsident des Handelsverbands Juweliere: „Wir wollen mit der gebündelten Darstellung und breiten Übersicht den Interessierten das Finden so leicht wie möglich machen.“ Das Bildungsnetzwerk Uhren und Schmuck ist eine gemeinsame Initiative des deutschen Industrieverbandes Bundesverband Schmuck, Uhren, Silberwaren und verwandte Industrien, des Handelsverbandes Juweliere und des Bundesverbandes Edelstein- und Diamantindustrie. Zu diesem Zweck werden Angebot und Nachfrage auf einer neutralen, angebotsübergreifenden Internetplattform zusammengeführt. Der Zugang zu allen angebotenen Informationen ist für die Nutzer offen und kostenfrei. he associations of industry and commerce of the German jewelry, watch

T

and gemstone industry are presenting their joint Internet platform “Bildungs­netzwerk Uhren und Schmuck (BUS)” [“Watches and Jewelry Education Network”] at INHORGENTA MUNICH. The platform’s objectives are to strengthen training and continuing education, and to make the industry more attractive for newcomers and trainees. “The shortage of skilled workers also affects the watch and jewelry industry,” says Uwe Staib, President of the German Jewelry and Watches Association. “Well-trained employees are essential for our success. This applies equally to trade and industry.” Stephan Lindner, President of the German Jewelry Trade Association, adds: “We’re bundling our presentations and offering an extensive overview to make it as easy as possible for interested people to find what they’re looking for.” The Watches and Jewelry Education Network is a joint initiative of the following associations: Bundesverband Schmuck, Uhren, Silberwaren und verwandte Industrien [Federal Association of Jewelry, Watches, Silverware and Related Industries], the Handelsverband Juweliere [Jewelry Trade Association] and the Bundesverband Edelstein- und Diamantindustrie [Federal Association of the Gem and Diamond Industry]. To accomplish these goals, supply and demand are brought together on a neutral, cross-supply, internet platform. Access to the information offered is open and free of charge for all users. WWW.UHREN-SCHMUCK.ORG

SMART ODER MECHANISCH? SMART OR MECHANICAL?

I

n diesem Roundtable-Gespräch in der Watch Boutique in Halle A1 geht es um die Frage: Smartwatches vs. mechanische Uhren – wer steigt als Sieger aus dem Ring? Von 15:00 bis 15:30 Uhr steigen Simon Schön (Garmin Deutschland) und Simone Richter (Sinn Spezialuhren) in den Ring und geben ihre Antworten darauf, ob in Zukunft kein Weg mehr an der Smartwatch vorbeiführt oder ob man auch ohne sie erfolgreich sein kann. Moderiert wird der spannende Schlagabtausch von Holger Christmann (Chefredakteur Uhren-Magazin). martwatches versus mechanical watches: which timepiece will win the fight? That’s the question at this round­

S

table discussion from 3 p.m. to 3:30 p.m. in the Watch Boutique in Hall A1, where Simon Schön (Garmin Germany) and Simone Richter (Sinn Spezialuhren) will go toe to toe and debate whether there is no way to avoid the smartwatch in the future or whether success is also possible without it. Holger Christmann, Editor-inChief of Uhren-Magazin, will moderate this exciting verbal boxing match.

ROUNDTABLE

A1

Watch 15:00 Uhr Boutique 3:00 p.m.


WEBSHOP B2B | B2

UNERSETZBARE ELEGANZ Vollende deinen perfekten Look mit Schmuck für jeden Anlass

RINGE

DIAMOND EDITION

KONZEPTE 2019

ARMSCHMUCK

HALSSCHMUCK

OHRRINGE

B2B | B2C WEBSHOP

Besuchen Sie unseren Stand!

HALLE B1 155/258

DIAMOND EDITION

GIA | PREMIUM EDITION

w w w . d i a m o n d g r o u p . d e DiamondGroup GmbH · Kastorbachstr. 14 · 56330 Kobern-Gondorf · Tel.: +49 26 07 97 37 80 · info@diamondgroup.de


4

DAILY

I TA L I E N I TA LY

F R I D AY, 2 2 F E B R U A R Y 2 0 1 9

BELLA ITALIA

M

ünchen wird mit seinem Flair und seiner Lebenslust ja gern als die nördlichste Stadt Italiens bezeichnet – zumindest gibt es in der bayrischen Lan­ deshauptstadt mehr italienische Restau­ rants als in Siena und Florenz zusam­ men. Und man frönt hier gerne dem Dolce Vita – wie übrigens auch auf der INHORGENTA MUNICH 2019: Pesa­ vento, Misani Milano, Crivelli, Gielle Base Oro, Roberto Demeglio, Adolfo Courrier, Serafino, Fraleoni, Nomination, Fiore Gioielli, Nanis sowie die Neuaussteller Annamaria Cammilli oder Marco Bicego – die Liste der italienischen Marken, die in München Flagge zeigen, ist lang. Mit 70 Firmen ist Italien nach Deutschland die stärkste Ausstellernation. Das liegt auch daran, dass italienischer Schmuck nicht nur in Deutschland, sondern auch inter­ national heiß begehrt ist. In Schmuck­ hochburgen wie Vicenza, Valenza oder Florenz kombinieren Goldschmiede­ meister mittels über Jahrhunderte über­ lieferten Handwerkstechniken, die zum Teil noch auf die Etrusker zurückgehen, filigrane Designs mit hochwertigen Materi­ alien und modernen Designs.

W

ith its flair and zest for life, Munich is often referred to as Italy’s northernmost city. Munich loves Italy: the capital city of Bavaria is home to more Italian restaurants than Siena and Florence combined. INHORGENTA MUNICH 2019 likewise hosts numerous Italian exhibitors, for example, Pesavento, Misani Milano, Crivelli, Gielle Base Oro, Roberto Demeglio, Adolfo Courrier, Serafino, Fraleoni, Fiore Gioielli and Nanis, as well as new exhibitors Anna­ maria Cammilli and Marco Bicego. The list of Italian brands flying their flags in Munich is long indeed. With 70 Italian companies participating this year, Italy is the fair’s second most strongly repre­ sented country after first-ranking Ger­ many. This is also due to the fact that Italian jewelry is in great demand not only in Germany, but also internationally. Master goldsmiths in jewelry strongholds such as Vicenza, Valenza and Florence combine filigree designs and high-quality materials, using artisanal techniques handed down for centuries, some of which date back to the Etruscans. Incidentally, Italian manufactories traditionally work almost exclusively with the 750 gold alloy.

F. Cozzolino Pearling: B1, 115

Fraleoni: B1, 125 Pesavento: B1, 311

Nanis: B1, 307

Nomination: B2, 207

Sabina Bernardelli: C2, 239

Crivelli: B1, 100

Marco Bicego: B1, 233/332

Roberto Demeglio: B1, 261

Annamaria Cammilli: B1, 321

To Be Packing: A2, 207


PURE NATURE

Rarities

INHORGENTA MUNICH HALLE C1 • STAND 314 • GANG C

DIE FARBSTEINSPEZIALISTEN IDAR-OBERSTEIN GERMANY


6

DAILY

SCHMUCK JEWELRY

F R I D AY, 2 2 F E B R U A R Y 2 0 1 9

HOMMAGE AN DAS BAUHAUS A TRIBUTE TO THE BAUHAUS Niessing feiert den sinnlichen Minimalismus Niessing celebrates sensual minimalism

D

ie Manufaktur Niessing aus Vreden zelebriert den 100. Geburtstag des Bauhauses mit einer Spannring-Edition. „Der neue Niessing Spannring Bauhaus ist unsere Hommage an diesen einzigartigen Geburtstag“, sagt Geschäftsführer Sandro Erl und fährt fort: „Bauhaus-Ideale wie die Reduktion auf das Wesentliche, eine sinnlich minimalistische Formensprache und das Credo ‚form follows function‘ sind fester Bestandteil der Niessing-DNA.“ Die Architektur des Bauhauses diente den Designern von Niessing seit jeher als Inspirationsquelle. Denn die zeitlosen Ideale der Dessauer waren Transparenz und Offenheit, lichtdurchflutete Räume, ver-

schwimmende Grenzen zwischen innen und außen. Der Niessing Spannring übersetzt diese Ideale in Schmuck: Der Diamant wird ohne Fassung in eine Ringschiene eingespannt. Das schenkt ihm so viel Freiheit und Licht wie möglich, Diamant und Ringschiene werden eins. Der Niessing Spannring Bauhaus ist Architektur für den Finger. he Niessing manufactory from Vreden celebrates the 100th birthday of the Bauhaus with an edition of the Niessing Ring. “The new ‘Bauhaus’ tension ring is our tribute to this unique birthday,” says Managing Director Sandro Erl. “Bauhaus ideals such as reduction to essentials, a sensually minimalist design language and

T

the ‘form follows function’ credo are integral to Niessing’s DNA.” Bauhaus architecture has always inspired Niessing’s designers because the timeless ideas articulated at the school of design in Dessau were transparency and openness, light-flooded spaces, and a blurring of the boundaries between inside and outside. The Niessing tension ring evolves these ideals and translates them into jewelry. The diamond is clamped in a ring band without a conventional setting. This gives the gemstone as much freedom and light as possible: the diamond and the ring’s band become one. Niessing’s “Bauhaus” tension ring is architecture for the finger.  NIESSING: B1, 104

Niessing Spannring Bauhaus Niessing Bauhaus tension ring

1 FR AGEN

Was präsentieren Sie in München? Anke Schmidt: Wir haben wieder Tausende spannende Neuheiten dabei, welche den Fachhandel dabei unterstützen, im Wettbewerb auf der Gewinnerseite zu bleiben. Ein besonderes Augenmerk legen wir auf die Bestseller. Sie finden sich in unserem neuen Katalog Diamond Edition.

Anke Schmidt: Ja, der Juwelier hat hier zahlreiche Möglichkeiten, sich und sein Team vorzustellen. Das fängt beim Logoeindruck auf dem Titel an; und im Innern stehen weitere drei Seiten zur Verfügung. So bekommt der Juwelier seinen individuellen Katalog für nur 1,29 Euro je Stück.

What are you presenting in Munich? Once again, we’ve brought along thousands of exciting new products that help retailers stay ahead of their competitors. We focus particular attention on our bestsellers, which can be found in our new Diamond Edition catalogue.

Are there possibilities for individualization? Anke Schmidt: Yes, each jeweler has many opportunities to introduce himself and his team. This starts with his logo printed on the cover and continues on three additional pages for each jeweler inside the catalogue. This enables every jeweler to have his own individual catalogue for just 1.29 euros per copy.  DIAMONDGROUP: B1, 155/258

2

Was bietet dieser Katalog? Frank Heringer: Wir haben einen 52 Seiten umfassenden, hochwertig gestalteten Katalog aufgelegt. Hier finden sich die 280 Bestseller der DiamondGroup. Dazu haben wir unser Warenwirtschaftssystem umfassend ausgewertet. Der Erfolg ist vorprogrammiert.

ANKE SCHMIDT FRANK HERINGER Geschäftsführer DiamondGroup CEOs of DiamondGroup

What does the catalogue offer? Frank Heringer: We’ve published a high-quality 52-page catalogue containing the DiamondGroup’s 280 best-selling items. We have thoroughly evaluated our merchandise management system for this purpose. Success is virtually guaranteed.

3

Gibt es Individualisierungsmöglichkeiten?

NEWS NOOR Bei Noor aus dem Hause Wurster dreht sich alles um die Schönheit der Diamanten. Noor Diamanten sollen übrigens Glück bringen. Damit die Schmuckträgerin dieses Glück auf der Haut fühlen kann, zeichnet die Schmuckstücke der Kollektion Noor Exclusive ein Diamant im Inneren aus. Ein ausdrucksstarkes Beispiel ist dieses Armband aus feinstem Nappaleder mit Elementen aus 750 Weiß- und Roségold mit Brillanten. Everything revolves around the beauty of diamonds at Noor from the house of Wurster. Incidentally, Noor diamonds are said to bring good luck. The wearer can feel this good fortune on her skin because

each piece in the Noor Exclusive collection has a diamond on its inner surface. One example is this bracelet of the finest nappa leather with elements of 750 white and pink gold and diamonds.  B1, 300

FRANK TRAUTZ Die bewegliche „Hot Stuff Magic Movable Jewellery“-Kollektion von Frank Trautz ist eine handwerkliche Meisterleistung der Goldschmiedekunst. Bei allen Schmuck-

stücken werden die Einzelteile in 750 Weißgold mit Palladium, Rosé- oder Gelbgold gefertigt. Die Legierung von Gold mit Palladium gibt den Stücken eine intensivere Farbe und höhere Qualität. Die Diamanten werden unter dem Mikros­kop gefasst. Ein Beispiel sind die Ringe „Shannon arc en ciel“ in 750 Weißgold mit Palladium, Rosé-, Gelbgold und 81 Diamanten. Frank Trautz’s mobile “Hot Stuff Magic Movable Jewellery” collection is a masterpiece in the art and craft of goldsmithery. All pieces of jewelry are fabricated from 750 white gold with palladium, pink or yellow gold. Alloying gold with palladium gives these pieces a more intense coloration and higher quality. The diamonds are set with the aid of a microscope. The “Shannon arc en ciel” rings in 750 white gold with palladium, pink gold, yellow gold and 81 diamonds are a particularly impressive example.  B1, 145

JENSEITS DER PERLE BEYOND THE PEARL

G

ellner beweist seine außerordentliche Schmuckkompetenz in München mit Juwelen von außergewöhnlicher Eleganz – eine ideale Ergänzung zum Perlschmuck. Ein Beispiel ist die neue Linie Tissu aus der Kollektion Gellner Metropolitan. Sie spielt gekonnt mit Haptik und Komposition. Die charmanten Schmuckstücke begeistern durch ihre aufwendig gearbeitete Flechtstruktur. Eingebettet in das warme 750 Roségold funkeln schwarze oder weiße Brillanten in verschiedenen Größen. Ob pur oder in Kombination mit einer schimmernden Zuchtperle entfalten sie eine elegante, geheimnisvolle Aura. Ihre spürbare Substanz und einzigartige Haptik machen sie zu edlen Handschmeichlern. ellner affirms its outstanding jewelry competence in Munich with jewels of extraordinary elegance that optimally complement Gellner’s range of pearl jewelry. One example is the new Tissu line from the Gellner Metropolitan collection. Skillfully playing with feel and composition, these charming pieces of jewelry are delightful thanks to their elaborate woven structure. Black or white diamonds in various sizes sparkle against a background of warm 750 pink gold. They conjure an elegant and mysterious aura, either alone

or in combination with a shimmering cultured pearl. Their palpable substance and unique feel make them noble companions on their wearer’s hand.  GELLNER: B1, 103/202

G

Ringe aus der Linie Tissu mit textiler Ober­flächenstruktur in 750 Roségold mit schwarzen bzw. weißen Diamanten Rings from the Tissu line with textile surface structure in 750 pink gold and black or white diamonds


EFS-S540DB

FASZINIEREND BIS INS DETAIL SOLARBETRIEB/ KARBON-ZIFFERBLATT/ SAPHIRGLAS

Präzision in jeder Sekunde, bis in jedes Element. Die EFS-S540DB ist mit effizientem Solarbetrieb, einem modernen Karbon-Zifferblatt, massivem Edelstahlgehäuse und kratzfestem Saphirglas ausgestattet. Außerdem ist sie bis zu 10 Bar wasserdicht. So werden höchste Ansprüche bis ins Detail erfüllt. Besuchen Sie uns auf der Inhorgenta: HALLE A1 STAND 202/301

edifice.de


8

DAILY

SCHMUCK JEWELRY

F R I D AY, 2 2 F E B R U A R Y 2 0 1 9

GLITZERNDES FRÜHLINGSERWACHEN SPARKLING SPRINGTIME AWAKENING Trendige Schmuckkollektionen für modebewusste Konsumenten Trendy jewelry collections for fashion-conscious consumers

J

ung, trendig und glamourös: Guess ist am Puls der Zeit und präsentiert passend zum Frühlingserwachen eine liebevoll gestaltete Schmetter­ lingskollektion. Zart und doch plakativ setzen die federleichten Gesellen aus der Linie „Love Butterfly“ schimmernde Akzente auf dem frischen Sommerteint

ihrer Trägerinnen. Rhodium-, Gelbgoldund Roségoldplattierungen öffnen eine warme Farbrange und zeigen den modi­ schen Anspruch der Marke. Charakteris­ tisch für Guess Jewellery sind die markan­ ten und glitzernden Logodetails und Her­ zen, die sich in dieser Linie zum Beispiel auf dem Flügel des Anhängers finden.

„Love Butterfly“ zeigt markante Schulter­ ohrringe, kleine Motivohrstecker, lange Ketten für den typischen Layeringlook oder dreireihige Colliers mit plakativem Schmetterlingsmittelteil. Mit femininer Eleganz und verspielten Designanklängen setzt Guess Glanzpunkte und überzeugt nicht nur die Liebhaber der Mode des Hauses. Passend zum Guess-Image spie­ geln die ständig weiterentwickelten Schmuckkollektionen die sexy, junge, abenteuerliche Natur der Marke wider und sprechen modebewusste Konsumen­ ten auf der ganzen Welt an. oung, trendy and glamorous: Guess has its finger on the pulse of the times and presents a lovingly designed butterfly collection for the reawakening of spring. Delicate yet striking, the feather-light companions from the “Love Butterfly” line create shimmery accents to flatter their wearer’s summery complexions. Rhodium, yellow gold and pink gold plat­ ing offer a range of warm colors and express Guess’s highly fashionable stand­ ards. Characteristic of Guess Jewellery are the striking and glittering logo details and hearts that appear in this collection, for example, on the wing of the pendant. “Love Butterfly” features eye-catching shoulder-length earrings, small motif ear studs, long chains for the typical layering look and three-strand necklaces with a striking butterfly centerpiece. With femi­ nine elegance and playful design reminis­ cences, Guess creates highlights and con­ vinces everyone – not only those who already love this brand’s style. In keeping with Guess’s image, the ever-evolving jewelry collections reflect the brand’s sexy, young, adventurous spirit and appeal to fashionistas around the globe.  GUESS: B2, 201

NEWS ERNSTES DESIGN Ein atemberaubendes Funkeln umgibt die zeitlos schönen und mit hochwertigen Diamanten besetzten Preziosen der neu­ en Kollektion „Brillant!“ von Ernstes Design. Das feine Lichtspiel auf mattem oder poliertem Edelstahl inszeniert den König der Edelsteine perfekt und faszi­ niert den Betrachter mit seinem erhabe­ nen Funkeln. A breathtaking sparkle surrounds the timelessly beautiful pieces of jewelry in the new “Brillant!” collection by Ernstes Design, which are set with high-quality diamonds. The fine play of light on matte or polished stainless steel perfectly stages the king of gemstones and fascinates viewers with its sublime sparkle. B2, 302/401

BEKENNTNIS ZUR FARBE COMMITMENT TO COLOR

Y

N

eben dem Haute-CoutureDesign und aktuellen Trends beeinflussen auch die natürli­ che Schönheit ihrer Heimat Island und die Eleganz ihrer zweiten Hei­ mat Italien die Designerin Sif Jakobs. Seit kurzem münden diese Inspirationsquellen auch in farbige Kreationen, zum Beispiel in den Bestseller-Kollektionen „Valiano“ und „Bovalino“. Alternativ zu den klassischen Varianten mit weißen Zirkonia funkelt es hier in den Farben Rot, Blau, Rosa oder Gelb. Schmuckliebhaberinnen mit einer Vorliebe für farbenfrohe Designs werden ebenfalls bei bestehenden Hero-Designs von Sif Jakobs fündig, welche nun auch im kunterbunten Regenbogen-Look strahlen.

A

longside haute couture design and current trends, the designer Sif Jakobs is also influenced by the natural beauty of her native Iceland and by the elegance of Italy, her second homeland. These sources of inspiration have recently also prompted her design to colorful new creations, for example, in the bestselling “Valiano” and “Bovalino” collections. As an alternative to the classic versions with white zirconia, here the gemstones spar­ kle in red, blue, pink or yellow. Jewelry lovers with a fondness for colorful designs will also find their way to Sif Jakobs’ “Hero” designs, which are now also radi­ ant in the colorful rainbow look. SIF JAKOBS JEWELLERY: B2, 102

Kollektion „Love Butterfly“ “Love Butterfly” collection

ANZEIGE

DIE GANZE VIELFALT DES DESIGNS

ÄSTHETISCHE ARCHITEKTUR IN SCHÖNER FORM: ARMREIF MIT 3 BRILLANTEN ( À 0,012 CT), SCHICHTBLECH AUS 925 SILBER UND 900 GOLD.. WWW.MANUSCHMUCK.DE HALLE C2, STAND 410/509

NEU: PREMIUM-DESIGN


Photography background features Le Corbusier’s visual art “OTHELLO” | © FLC / 2019, ProLitteris, Zurich.

INHORGENTA HALLE A1 | STAND 218

©2019 EBEL – Ref. 1216390 – Tel. + 49 89 82008 0 – EBEL.COM


10

DAILY

UHREN W AT C H E S

F R I D AY, 2 2 F E B R U A R Y 2 0 1 9

DIE WUNDERBARE WELT DER MECHANIK THE WONDERFUL WORLD OF MECHANISMS Raffinierte Zeitmesser auf der INHORGENTA MUNICH Sophisticated timepieces at INHORGENTA MUNICH

E

ine Unruh, eine Hemmung und ein paar Zahnräder? Eine mechanische Uhr ist so viel mehr als nur die Summe ihrer Bauteile. Auch im Zeitalter der Smartwatch symbolisiert sie traditionelles Handwerk, technisches Know-how und Traditionsverbundenheit auf höchstem Niveau – wie diese Auswahl neuer Modell eindrucksvoll zeigt. A balance, an escapement and a few gears? A mechanical watch is much more than merely the sum of its parts. Even in the age of the smartwatch, it symbolizes traditional craftsmanship, technical knowhow and a sense of tradition at the highest level – as proved by this impressive selection of new mechanical timepieces to be seen at INHORGENTA MUNICH 2019. STAUDT TWENTHE – PRAELUDIUM GUILLOCHE Hier kommen Liebhaber unabhängiger Uhrenkunst auf ihre Kosten. Mit der Präludium Guilloche präsentiert das noch junge niederländische Label Staudt Twenthe eine Manufakturuhr, die technisch und kunsthandwerklich höchstem Niveau entspricht. Das Zifferblatt ist mit manuell mit filigraner Guilloche dekoriert, gleiches gilt für das Handaufzugswerk, das mit einer Schwanenhalsfeinregulierung versehen ist und eine Gangreserve von 50 Stunden bietet. Connoisseurs of fine independent watchmaking will be delighted with this model. The still-young label Staudt Twenthe from the Netherlands premieres the Praeludium Guilloche, a manufacture wristwatch that upholds the highest technical and artistic standards. The elegant dial is manually decorated with filigree guilloche, as is the hand-wound movement, which has a swan’s neck fine adjustment mechanism and amasses a fifty-hour power reserve. A1, 224

MAURICE LACROIX – AIKON MERCURY 2019 Die Zeit anhalten – wer möchte das nicht manchmal? Mit der neuen Aikon Mercury 2019 bietet die Schweizer Marke einen faszinierenden Zeitmesser, der uns zumindest die Illusion gibt, man könne ihr entkommen. Wird die Automatikuhr bewegt, schweben Stunden- und Minutenzeiger frei über das skelettierte Zifferblatt. Zurück in aufrechter Position springen sie dank eines patentierten Mechanismus’ augenblicklich in die korrekte Position und zeigen die korrekte Zeit an. Stop time? Who wouldn’t want to do that now and then? The Swiss brand’s fascinating new Aikon Mercury 2019 offers us the illusion of being able to escape time’s ceaseless flow. When this self-winding watch is moved, its hour-hand and minute-hand float freely above the skeletonized dial; when the watch is returned to its upright position, a patented mechanism instantly returns the hands to their proper positions, where they again show the correct time. A1, 100/300

ALEXANDER SHOROKHOFF – LEVELS Hier trifft klassische Mechanik auf Kunsthandwerk und Architektur: Die GMT-Uhr ist auf vier Ebenen angelegt, die durch unterschiedliche Finissierungen und Guillochierungen des Zifferblatts förmlich ins Auge stechen. Ein weiteres raffiniertes Detail sind die Datumslupe, die avantgardistischen Zeiger und die integrierte Weltkarte. Der extravagante Zeitmesser aus der Linie „Kunst am Handgelenk“ ist auf 99 Exemplare pro Zifferblattfarbe limitiert. Classic mechanisms meet craftsmanship and architecture here. This GMT wristwatch is arranged on four levels, which catch the eye with diverse finishes and

NEWS MICHEL HERBELIN Sie nimmt ihren Namen durchaus wörtlich: Die neue Damenuhr Perle sitzt an einem perlenartigen Schmuckarmband. Im spannenden Kontrast dazu ist das Gehäuse quadratisch. Ausdrucksstarke Akzente setzt auch das florale Muster auf dem Zifferblatt, das der Uhr ihren besonderen Charme verleiht.

This new ladies’ watch is appropriately named “Perle” (“Pearl”). Nomen ist omen here thanks to this model’s decorative pearl-like bracelet, which contrasts excitingly with its square case. A floral pattern on the dial adds expressive accents and gives special charm to this pretty watch.  A1, 327

guilloche embellishment on the dial. Other ingenious details are a magnifying lens above the date, avant-garde styling for the hands and a built-in world map. This highly unusual timepiece from the “Art on the Wrist” line is released in a limited edition of 99 wristwatches in each dial color. A1, 228

ITALIENISCHER CHIC ITALIAN CHIC

D

ie Meister Kalender ist eine der schönsten Kalenderuhren aus den letzten Jahren. Mit Stil und Klasse stellt sie Datum, Wochentag und Monat im raffinierten Minimalismus der Meister-Linie dar. Besondere Aufmerksamkeit und eine ausgesprochene Detailverliebtheit zeigt die Mondphasenanzeige, die in der hauseigenen Druckerei entsteht: Unter den Himmelskörpern präsentiert sich bei genauer Betrachtung ein Junghans-Stern. Dieser Klassiker erscheint 2019 in einer harmonischen Kombination aus cognacfarbenem Lederband und dunkelblauem Zifferblatt. he Meister Kalender (Master Calendar) is one of the most handsome calendar watches of recent years. With style and class, it shows the date, the day of the week and the month in the refined mini-

malism of the Meister line. The moonphase display, which is printed in the company’s own print shop, devotes ample loving attention to detail: for example, close scrutiny discovers a Junghans star underneath the celestial bodies. This classic model appears in 2019 in the harmonious combination of a cognac leather strap and a dark blue dial.  JUNGHANS: A1, 102/201

FR AGEN

tions that we wanted to. We hope INHORGENTA MUNICH will enable us to focus more clearly on our topics and target groups and also give us the time and calmness we need to share information with our partners.

Meister Kalender, Junghans

T

FIYTA – PHOTOGRAPHER AUTOMATIC SKELETON BLACK WATCH Dank verschiedener Öffnungen im Zifferblatt erlaubt diese Automatikuhr aus dem Einstiegsbereich faszinierende Einblicke in das mechanische Zusammenspiel des Miyota-Kalibers, das im Inneren schlägt. Auf der Rückseite ist ebenfalls großes Kino, da der transparente Gehäuseboden weitere Details enthüllt. Die Dreizeigeruhr erscheint in einem 42 mm großen Edelstahlgehäuse und wird hierzulande von Wesionaire vertrieben. Thanks to several apertures in the dial, this affordably priced self-winding watch offers fascinating views of the mechanical interplay performed by the Miyota caliber that ticks inside its case. The rear view is equally fascinating because the case’s transparent back reveals further exciting details. This three-handed wristwatch has a 42-millimeter stainless steel case and is distributed in Germany by Wesionaire. A1, 402

2

Was halten Sie vom neuen Format der Watch Boutique? Das Watch-Boutique-Konzept halten wir für eine gute Möglichkeit, einen spannenden Anlaufpunkt in der Uhrenhalle zu inszenieren. Für uns als Aussteller ist es darüber hinaus eine gute Möglichkeit, unsere Teilnahme als Aussteller zu testen.

LOTHAR SCHMIDT Geschäftsführer Sinn Spezialuhren CEO Sinn Spezialuhren

1

Was waren Ihre Beweggründe, erstmals auf der INHORGENTA MUNICH auszustellen? Wir halten eine Uhrenmesse in Deutschland einfach für wichtig. Wir sind ein deutscher Hersteller und der deutsche Markt ist immer noch sehr bedeutend für Sinn. Hinzu kommt, dass wir es auf der Baselworld häufig nicht geschafft haben, alle Gespräche, die wir führen wollten, wirklich in Ruhe führen zu können. Wir hoffen, so unsere Themen und Zielgruppen etwas zu entzerren und uns mit etwas mehr Zeit und Ruhe unseren Partnern austauschen zu können. Why did you decide to exhibit at INHORGENTA MUNICH for the first time? Simply because we regard a watch fair in Germany as very important. Sinn is a German manufacturer and the German market remains crucial for us. At Baselworld, we often didn’t have a chance to unhurriedly conduct all the conversa-

What do you think of the new Watch Boutique format? We believe the Watch Boutique concept will offer favorable chances to stage an exciting meeting place in the watch hall and provide us with good opportunities to test our participation as exhibitors.

3

Was erwarten Sie vom Uhrenjahr 2019? Wohin gehen die Trends? In erster Linie konzentrieren wir uns darauf, den Freunden unserer Marke auch 2019 wieder eine schöne Auswahl spannender neuer Sinn-Uhren vorstellen zu können. An Trends orientieren wir uns eher weniger. Vielleicht kann man sagen, dass die Uhren wieder kleinere, also tragbarere Durchmesser bekommen. Aber da bei uns Funktionalität und die damit verbundene gute Tragbarkeit immer im Vordergrund stand und steht, haben wir nie Extreme angeboten. What do you expect from the 2019 watch year? Where are the trends heading? First and foremost, and as in previous years, we’re again focusing on showing a handsome selection of exciting new Sinn watches to our brand’s friends in 2019. We’re less strongly focused on trends, although we could perhaps say that watches are getting smaller, i.e. the newer diameters are more wearable. Our top priority has always been and still is functionality, of which good wearability is an inherent component, so we’ve never offered extremely large watches anyway.  SINN SPEZIALUHREN: A1, 232


Zeit für Bauhaus Die JUNGHANS max bill beweist, dass weniger wirklich mehr sein kann. Puristisch durch und durch, lenkt sie den Blick auf das Wesentliche: die Zeit. Die Original Bauhausuhr von Max Bill zum 100-jährigen Jubiläum des Bauhaus: max bill Automatic 100 Jahre BauhausEdition, mechanisches Werk, Saphirglas, Glasboden mit Bauhaus-Motiv, wasserdicht bis 3 bar, limitiert auf 1000 Exemplare.

max bill Automatic 100 Jahre Bauhaus

Besuchen Sie uns in Halle A1, Stand 102/201

Stil leben.

www.junghans.de


12

DAILY

DESIGN DESIGN

F R I D AY, 2 2 F E B R U A R Y 2 0 1 9

NEWS

Knotenschmuck

7PM – LEATHER JEWELS BY MARINA PANAGIOTOULIA

GESCHMIEDET, NICHT GEGOSSEN FORGED, NOT CAST Bühne frei für 15 Mitglieder des Bayerischen Kunstgewerbevereins Clear the stage for the 15 members of the Bavarian Arts and Crafts Association

S

eit Jahrzehnten bilden Mitglieder des Bayrischen Kunstgewerbevereins (BKV) ein konstantes Ausstellerareal in der DesignHalle C2. Und so verschieden und vielfältig ihre gestalterischen Ansätze und die Formensprache auch sein mögen, eine Gemeinsamkeit zwischen den Mitgliedern gibt es: Der Einsatz traditioneller, handwerklicher Techniken spielt bei vielen von ihnen eine ebenso wichtige Rolle wie die gute Gestaltung. Eva Steinberg beispielsweise arbeitet viel mit Opal-Emaille, Andrea Borst formt die Glaselemente für ihren Schmuck selbst und Pura Ferreiro ist eine anerkannte Granulationsspezialistin, die die uralte Technik zeitgemäß zu nutzen weiß. Ebenfalls zu den BKV-Aus-

stellern gehören Uli Biskup, die für ihren „Stickschmuck“ aus Gold, Silber und Seide bereits mehrfach ausgezeichnet wurde und Rudi Sand, dessen aus Feingold gefertigter Schmuck immer geschmiedet, nie gegossen ist. Weitere Aussteller des BKV-Areals sind Anke Gralfs, CUTschmuck, Dorothea Schippel, Katinka Neuner, Knotenschmuck, Monika Jacubec, Sarah Cossham, Sophia Epp, Spitzenstücke und Tanja Zessel. or decades, members of the Bavarian Arts and Crafts Association (BKV) have comprised a constant exhibitor area in Design Hall C2. Despite the differences and diversity in their approaches to design and to the language of form, all members of the Association share one

F

Eva Steinberg

Katinka Neuner

Weil sie in den Abendstunden am kreativsten ist, hat Marina Panagiotoulia ihr Lederschmuck-Label „7pm“ genannt. Fasziniert ist die griechische Designerin von der Einzigartigkeit, Leichtigkeit und Haltbarkeit von Leder sowie der Vielfalt, mit der man das Material bearbeiten kann. Zur INHORGENTA MUNICH präsentiert sie ihre neue Kollektion, die von Eleganz und verführerischem Luxus geprägt ist.

Marina Panagiotoulia is most creative during the evening hours, so she chose “7pm” as the name for her jewelry label. This Greek designer is fascinated by leather’s uniqueness, lightness and durability, as well as by the many different ways in which this natural material can be crafted. Elegance and seductive luxury characterize her new collection, which she presents at INHORGENTA MUNICH. C2, 103

ANN COX

Rudi Sand

common denominator: namely, the utilization of traditional handcrafted techniques plays just as important a role for many of them as does their dedication to good design. Eva Steinberg, for example, works mostly with opal enamel. Andrea Borst personally shapes the glass elements for her jewelry. And Pura Ferreiro is a recognized granulation specialist who deftly uses this ancient technique in a contemporary way. Also among the BKV exhibitors are Uli Biskup, who has already earned several awards for her gold, silver and silk “embroidery jewelry”; and Rudi Sand, whose fine gold jewelry is always forged, never cast. Other exhibitors in the BKV area are Anke Gralfs, CUTschmuck, Dorothea Schippel, Katinka Neuner, Knotenschmuck, Monika Jacubec, Sarah Cossham, Sophia Epp, Spitzenstücke and Tanja Zessel.  C2, 228-236 & 329-339

Als Ausdruck von Lebensfreude entwirft und entwickelt die Belgierin Ann Cox farbigen Glasschmuck, der auf sehr unterschiedliche Weise tragbar ist. Jedes Schmuckstück ist in verschiedenen Farben erhältlich und kann an individuelle Kundenwünsche angepasst werden. The Belgian designer Ann Cox expresses joie de vivre by designing and developing colored glass jewelry that can be worn in many different ways. Each piece of jewelry is available in various colors and can be modified to suit each customer’s individual wishes and preferences. C2, 507

SPITZENSTÜCKE In traditioneller Klöppeltechnik fertigt Stefanie Kölbel zarten, leichten und dabei absolut zeitgemäßen Schmuck aus hauchdünnen Edelstahl- und Silberdrähten sowie handgefärbtem Polyamid. Durch das gekonnte Zusammenspiel von Material und Technik entstehen kleine Schätze, deren Wert sich nicht über das Material definieren lässt, sondern vielmehr über die Zeit, die in die handwerkliche Herstellung investiert wird.

Stefanie Kölbel utilizes traditional lacemaking techniques to craft delicate, lightweight and absolutely contemporary pieces of jewelry from slender stainless steel and silver wires and from hand-dyed polyamide. The skilful interplay between material and technique results in little treasures whose value cannot be defined by their materials, but by the many precious hours invested in their artisanal fabrication.   C2, 235

Jahr erweitern wir unsere Kollektion durch neue Modelle, die übrigens zu 100 Prozent aus recyceltem Gold gefertigt werden. Es ist mehr als genug Gold im Umlauf, um dieses endlos wiederverwenden zu können.

„geschicktester Goldarbeiter in Paris“ bezeichnet.

Sarah Cossham

gefeiert. Und in diesem Jahr begehen wir unser 15-jähriges Messejubiläum als Aussteller der INHORGENTA MUNICH. Nach wie vor finden wir es sehr beglückend, immer wieder neue Formen zu entdecken und originären Schmuck zu entwickeln.

FR AGEN

CARLA UND PAUL STEENBRINK Inhaber der niederländischen Schmuckmarke Cardillac Owners of the Dutch jewelry brand Cardillac

1

Bereits im vergangenen Jahr haben Sie ein Jubiläum gefeiert und in diesem Jahr steht schon wieder eines an. Was genau feiern Sie? Paul Steenbrink: 2018 haben wir den 30. Geburtstag unserer Marke Cardillac

You feted one anniversary last year and you are celebrating another this year. What exactly are you commemorating? Paul Steenbrink: We celebrated the thirtieth birthday of our Cardillac brand in 2018 and this year we are celebrating our fifteenth anniversary as an exhibitor at INHORGENTA MUNICH. As in past years, we always find it extremely inspiring to discover new forms and to develop imaginative jewelry.

2

Mit welchen Worten würden Sie Ihre Kollektion beschreiben? Carla Steenbrink: Unser Schmuck ist geprägt von gestalterischer Schönheit, Liebe zum Detail und hohem Tragekomfort. Bei der Gestaltung und Fertigung kommen handwerkliche und moderne 3D-Techniken zum Einsatz. Zweimal pro

What words would you use to describe your collection? Carla Steenbrink: Our jewelry is characterized by creative beauty, loving attention to detail and a high degree of wearing comfort. Both artisanal and modern 3D techniques are used in designing and manufacturing our jewelry. Twice each year, we augment our collection with new models, all of which are made from 100 percent recycled gold. There is already more than enough gold in circulation to be able to reuse it endlessly.

3

Was hat es mit dem Namen Ihrer Marke, Cardillac, auf sich? Paul Steenbrink: Der Name ist inspiriert von der Novelle „Das Fräulein von Scuderi“ von E.  T.  A. Hoffmann. Eine der Hauptfiguren der Geschichte, der Goldschmied René Cardillac, wird dort als

Why did you name your brand “Cardillac”? Paul Steenbrink: Our brand’s name is inspired by E. T. A. Hoffmann’s novella “Mademoiselle de Scudéry: A Tale from the Times of Louis XIV.” One of the main characters in that story is a goldsmith named René Cardillac, whom Hoffmann describes as “the most skillful goldsmith in Paris.”  CARDILLAC: C2, 200


HALLE A1 . STAND 400

FORSTSTR. 126 . 51107 KÖLN . TELEFON 0221/861988

INHORGENTA MUNICH . 22. - 25. FEBRUAR 2019


14

DAILY

EDEL STEINE / TECHNIK GEMS TONES / TECHNOLOGY

F R I D AY, 2 2 F E B R U A R Y 2 0 1 9

DIE FARBE DER LIEBE THE COLOR OF LOVE

100 JAHRE FARBSTEINKOMPETENZ A CENTURY OF EXPERTISE IN COLORED GEMS

Groh + Ripp stellt neues Magazin vor Groh + Ripp presents its new magazine

R

ot ist bekanntlich die Farbe der Liebe und Leidenschaft. „Da ist es doch kein Wunder, dass der Rubin mit seinem feurigen Rot seit jeher die Menschen fasziniert und zu den kostbarsten Edelsteinen überhaupt gehört“, sagt Nicole Ripp, Geschäftsführerin der Edelsteinmanufaktur Groh + Ripp. Der Rubin gehört zu den Korunden, die einst vor Jahrmillionen unter hohem Druck und großer Hitze tief in der Erdkruste aus Aluminiumoxid herauskristallisierten. Seine Farbe verdankt er Spuren von Chrom, Eisen, Titan oder Vanadium. „Einer unserer schönsten Rubine, den wir hier präsentieren, stammt aus Mosambik“, berichtet die Gemmologin. „Sein leuchtendes Rot, seine unglaubliche Transparenz und seine Größe sind unvergleichlich.“ Der einzigartige Edelstein

(12,6 ct.) ziert auch das Cover des neuen Magazins von Groh + Ripp, welches ab sofort am Stand erhältlich ist. Im Portfolio des Idar-Obersteiner Familienunternehmens finden sich viele weitere, kleinere feine Steine, wie zum Beispiel Rubine aus Burma. ed is well known as the color of love and passion. “It’s accordingly not surprising that the fiery red ruby has always fascinated people and numbers among the most precious of all gemstones,” says Nicole Ripp, Managing Director of Groh + Ripp. The ruby, a gem in the corundum group, crystallized from aluminum oxide under high pressure and extreme heat deep in the Earth’s crust millions of years ago. It owes its ruddy color to traces of chrome, iron, titanium or vanadium. “One of our most beautiful rubies, which we are

R

Das neue Magazin von Groh + Ripp wird erstmals auf der INHORGENTA MUNICH präsentiert Groh + Ripp is presenting its new magazine for the first time at INHORGENTA MUNICH

presenting here in Munich, comes from Mozambique,” says the gemologist. “Its gleaming red color, incredible transparency and impressive size are absolutely incomparable.” This one-of-a-kind gemstone (12.6 cts.) also adorns the cover of the new Groh + Ripp magazine, which is now available at the company’s stand. Of course, the portfolio of this family business from Idar-Oberstein also includes many other smaller exquisite gemstones, for example, rubies from Burma.  GROH + RIPP: C1, 314

NEWS ALBATH EDELSTEINE Die Firma aus Aachen zeigt wieder besondere Unikate an Steinketten und Edelsteinen. Darunter finden sich feine Einzelstücke in allen Preislagen, ausgefallene Schliffe in Aquamarin und Turmalin sowie seltene Ketten aus Feldspat und feinen Kristallen.

This Aachen-based company again presents unique stone necklaces and individual gemstones. The merchandise includes fine one-of-a-kind pieces in all price ranges, aquamarines and tourmalines in unusual cuts, rare feldspar chains and fine crystals.  C1, 442 & 541

ONLINESHOP FÜR JUWELIERE ONLINE SHOP FOR JEWELERS

D

er neue Onlineshop von Ch. Dahlinger bietet neben einem umfangreichen Sortiment vor allem mehr Komfort bei Bestellungen. Der Juwelier kann bereits am Bildschirm die Produkte mit seinem Logo konfigurieren und in Augenschein nehmen. Weitere Verbesserungen sind: Alle Artikelvarianten (Größen und Farben) sind einzeln bebildert und bestellbar; die Artikelverfügbarkeit wird angezeigt; das voraussichtliche Versanddatum ist vor Bestellabschluss sichtbar und Kunden können per Kreditkarte bezahlen. Außerdem kann die Bestellhistorie der letzten vier Jahre eingesehen und so Artikel einfach nachbestellt werden. Am Stand von Ch. Dahlinger können der Onlineshop live getestet und die Neuheiten des Spezialisten für Verpackung, Präsentation und Aufbewahrung entdeckt werden.

C

h. Dahlinger’s new online shop offers a wide assortment and greater convenience for placing orders. A jeweler can configure the products with his logo and view them on his computer screen. Other improvements are: all article variants (sizes and colors) are individually illustrated and can be ordered individually; the availabilities of the various articles are displayed; the expected shipping date is visible prior to completion of the order; and customers are welcome to pay by credit card. Furthermore, customers can view their order histories from the past four years, thus facilitating reorders. The online shop can be tested live at Ch. Dahlinger’ stand, where visitors can discover all the innovations from this packaging, presentation and storage specialist.   CH. DAHLINGER: A2, 100/301

D

ie Firma Arnoldi International feiert auf der INHORGENTA MUNICH mit einem Gewinnspiel und zahlreichen Aktionen ihren runden Geburtstag. Carl Friedrich Arnoldi legte 1919 den Grundstein für die traditionsreiche und angesehene Edelsteinschleiferei in Idar-Oberstein. Seit über 40 Jahren ist sein Enkel René Arnoldi als Experte und Liebhaber exklusiver Edelsteine der Inhaber. Renommierte Schmuckhäuser weltweit schätzen seine kompetenten Empfehlungen und seinen zuverlässigen Service. In nunmehr vierter Generation setzt Alexander Arnoldi, der Urenkel Carl Friedrich Arnoldis, als ausgebildeter Edelsteinschleifer die Familientradition fort. Arnoldi International gilt weltweit als Spezialist für feine Farbedelsteine wie „Santa Maria“-Aquamarine, Paraíba-Turmaline, Mandarin-Granate, Turmaline, Berylle, Morganite und Tansanite. Zum Jubiläum verlost Arnoldi unter allen Teilnehmern einen Aquamarin von 8,55 ct. Zudem kann man am Stand einem Schleifer aus Idar-Oberstein live bei seinem anspruchsvollen Handwerk zusehen. Ein Magazin zum Jubiläum informiert über die wichtigsten Wegmarken und das heutige Angebot. rnoldi International celebrates a big anniversary with a raffle and numerous other activities at INHORGENTA MUNICH. Carl Friedrich Arnoldi laid the cornerstone for this time-honored and prestigious lapidary workshop in IdarOberstein in 1919. His grandson René

Arnoldi, the current owner, is an expert and lover of exclusive gems who has directed the business for over 40 years. Renowned jewelry houses worldwide appreciate his competent advice and reliable service. The fourth generation continues the family tradition too: Carl Friedrich Arnoldi’s great-grandson Alexander Arnoldi, a trained lapidary, likewise participates in the family business. Arnoldi International is a globally renowned specialist for fine colored gems such as Santa Maria aquamarine, Paraíba tourmaline, mandarin garnet, tourmaline, beryl, morganite and tanzanite. For its 100th anniversary, Arnoldi is raffling an 8.55-carat aquamarine at its stand, where visitors can watch a lapidary from Idar-Oberstein demonstrate his craft. A 100th-anniversary magazine provides information about the firm’s most important achievements and current products.  ARNOLDI: C1, 110/209

A

DREI BESTSELLER FÜR KREATIVE THREE BESTSELLERS FOR CREATIVE PEOPLE

A

gosiManufaktur, AgosiFibel und Domino Handbuch – mit dieser Trilogie bietet die Allgemeine Gold- und Silberscheideanstalt AG allen Schmuckschaffenden ein umfangreiches Paket. Die Agosi­ Manufaktur ist ein Lagerprogramm für alle Standardprodukte mit 24h-Service und zusätzlichen Informationen sowie Serviceangeboten rund um den Edelmetallkreislauf. AgosiFibel ist die „analoge Datenbank“ mit Zahlen, Daten und Fakten, gedacht als Nachschlagewerk auf dem Goldschmiedetisch. Das überarbeitet Domino-Handbuch beinhaltet Tau-

sende Schmuckhalbfabrikate und Kombinationen mit Abbildungen in Originalgröße. gosiManufaktur, Agosi­Fibel and Domino Handbook: with this trio, Allgemeine Goldund Silberscheideanstalt AG offers a comprehensive package for all jewelers. AgosiManufaktur is a warehousing program for all standard products with 24-hour service and additional information, as well as service offers relating to the precious metal cycle. AgosiFibel is the “analogue database” with numbers, data and facts; it’s intended as a reference

A

work for the goldsmith’s workbench. The revised Domino handbook contains thousands of semi-finished jewelry products and combinations with life-size illustrations.  AGOSI: A2, 314

TECHNIK FÜR ALLE TECHNOLOGY FOR EVERYONE

D

as norddeutsche Unternehmen liefert alle relevanten Werkzeuge und Maschinen für Goldschmiede, Uhrmacher und den industriellen Fertigungsprozess sowie ein großes Angebot für den Service-Bereich. Zu den Neuheiten gehört die Graviermaschine „Magic IMP-L100“ mit Laserlicht, die blitzschnell gestochen scharfe Linien und Schriften ermöglicht, die mit mechanischen Graviermaschinen nicht realisierbar sind. Schwärzungen, Schraffuren und Konturen können ebenfalls schnell und präzise erzeugt werden. Die „Magic IMP-L100“ graviert und

schneidet Metalle sowie Leder und ermöglicht dank eines hochpräzisen Abtastkopfes die klare Wiedergabe von Buchstaben ab 0,5 Millimetern. ased in northern Germany, Beco Technic supplies all relevant tools and machines for goldsmiths, watchmakers and the industrial manufacturing process, as well as a wide selection for the service sector. Among the latest innovations is the “Magic IMP-L100” engraving machine with laser light, which can very quickly engrave razor-sharp lines and fonts that cannot be engraved by mechanical engraving machines. Blacken-

B

ing, hatching and contours can also be engraved with speed and accuracy. The “Magic IMP-L100” engraves and cuts metals and leather and, thanks to a highprecision scanning head, it can clearly reproduce letters as small as 0.5 millimeter or larger.  BECO TECHNIC: A2, 216/315


DAILY

SERVICE SERVICE

15

F R I D AY, 2 2 F E B R U A R Y 2 0 1 9

DIE MACHT DER INFLUENCER THE POWER OF INFLUENCERS

HALLENPLAN FLOOR PLAN

W

as genau sind und machen eigentlich Influencer? Dieser Frage geht Dr. Christian Jürgens (Chefredakteur der GZ Goldschmiede Zeitung) heute um 12:30 Uhr im Talk „Wie Influencer die Werbung nachhaltig verändern“ im INHORGENTA FORUM in Halle C2 nach. Was bringt Influencer-Marketing, worauf kommt es bei der Zusammenarbeit an und woran erkennt man diejenigen, die wirklich Einfluss auf die eigene Zielgruppe haben? Antworten auf diese und andere praxisnahe Fragen gibt Sascha Schulz, Gründer und CEO der ersten Influencer Marketing Academy in Deutschland. What exactly are influencers and what do they do? Dr. Christian Jürgens, editor-inchief of Germany’s leading trade magazine GZ Goldschmiede Zeitung, will discuss this question in the INHORGENTA FORUM in Hall C2, where he’ll present a talk entitled “How Influencers Lastingly Change Advertising” today at 12:30 p.m. What can influencer marketing accomplish? What factors are important when collaborating with influencers? How can you identify the influencers who are genuinely influential for your intended target group? Sascha Schulz, founder and CEO of Germany’s first Influencer Marketing Academy, provides answers to these and other practical questions. INHORGENTA FORUM: C2, 415

INHORGENTA FORUM AM FREITAG INHORGENTA FORUM ON FRIDAY 11:00–11:30 Uhr VORTRAG LECTURE Die fünf tatsächlich umsatztreibenden Faktoren im Online-Marketing der Schmuckbranche The five factors that really drive sales in the online marketing of the jewelry industry Raffael Schulz (Head of Fine Jewels24) Vortragssprache: Deutsch German 11:30–12:00 Uhr VORTRAG LECTURE Personality First – wie der Wunsch nach Individualität den Produktions- und Kaufprozess von Uhren und Schmuck verändern wird Personality First: how the desire for individuality will change the production and buying process of watches and jewelry Michael Müller (CEO Client Link) Vortragssprache: Deutsch German 12:00–12:30 Uhr VORTRAG LECTURE Transformation des Schmuckmarktes – Fünf Taktiken für das Überleben und den

Erfolg der Schmuckindustrie im Zeitalter der Erlebnisse Transformation of the jewelry market – Five tactics for the jewelry industry to survive and thrive in the age of experience Jelena Gregov (ehemalige Erfahrungsstrategin, The New York Times) Vortragssprache: Englisch English 12:30-13:30 Uhr DISKUSSION DISCUSSION Wie Influencer die Werbung nachhaltig verändern How influencers are changing advertising Sascha Schulz (CEO von Deutschlands erster Influencer Academy), Dr. Christian Jürgens (Chefredakteur GZ Goldschmiede Zeitung) Sprache: Deutsch German

Millennials and luxury jewelry: selling forever in a fast-fashion world Hedda Schupak (Marktanalystin, ehemalige Chefredakteurin JCK Magazine) Vortragssprache: Englisch English 14:30-15:00 Uhr VORTRAG LECTURE Die Zukunft des besseren Geschäfts – mit Innovation zur Maximierung von Effizienz und sozialer Auswirkung auf die Lieferkette der Modeindustrie The future of better business - using innovation to maximize the efficiency and social impact of the fasion supply chain Gwendoline Floyd (Mitbegründerin SOKO) Vortragssprache: Englisch English

14:00-14:30 Uhr VORTRAG LECTURE Millennials und Luxusschmuck: Der Verkauf von Langlebigkeit in einer sich schnell drehenden Modewelt

15:00-15:30 Uhr VORTRAG LECTURE Die Erstellung einer digitalen Erzählung – Wie Marken Technologien verwenden, um Geschichten zu erzählen Creating digital narratives – how brands are using technology to tell stories

Uhren/Watches: Sabine Zwettler Edelsteine/Gemstones: Axel Henselder Technik/Technology: Antje Heepmann

Übersetzung/Translation: Howard Fine Fotografen/Photographers: Hannes Magerstaedt, Volker Renner

Layout/Graphics: Nadine Pfeifer, Janina Demiana Roll Fotoredaktion/Picture Editor: Andre Weinberg

Anzeigenleitung/Advertising: Alexander Steffl Mobil +49 151 6280 91 60 a.steffl@gz-online.de

Schlussredaktion/Proofreading: Mathias Menzel, Sabine Zwettler

Druck/Printing: Mayr Miesbach

Jonathan Chippindale (Mitbegründer und CEO von Holition) Vortragssprache: Englisch English 15:00-15:30 Uhr DISKUSSION (Watch Boutique Halle A1) DISCUSSION (Watch Boutique Hall A1) Smartwatches vs. mechanische Uhren – Wer steigt als Sieger aus dem Ring? Smartwatches vs. mechanical watches – which will win out? Simon Schön (Garmin Deutschland), Simone Richter (Sinn Spezialuhren), Moderator: Holger Christmann (Chefredakteur Uhren-Magazin) Sprache: Deutsch German 15:30-16:00 Uhr VORTRAG LECTURE Künstler – der Meister der Überraschung Artist as a master of surprise Yong Joo Kim, preisgekrönte Schmuck­ designerin Vortragssprache: Englisch English

16:00-16:30 Uhr VORTRAG LECTURE Von der Kultur zum Produkt – Wie sich die Verbindungen zwischen kulturellen Makrotrends und Designästhetik auf den Schmuckmarkt auswirkt Culture to Product – Connecting the dots from cultural macro trends to design aesthetics that will affect the jewelry market Hallie Spradlin (Redakteurin für Zubehör, Fashion Snoops, New York) Vortragssprache: Englisch English

INHORGENTA FORUM: C2, 415 Alle Vorträge kostenlos. Simultanübersetzung ins Deutsche bzw. Englische. INHORGENTA FORUM: C2, 415 All lectures are free of charge, with simultaneous translation into German or English

IMPRESSUM / IMPRINT INHORGENTA MUNICH DAILY Herausgeber/Publisher: Untitled Verlag und Agentur GmbH & Co. KG Geschäftsführer/Managing Director: Dr. Christian Jürgens Redaktionsleitung/Managing Editors: Mathias Menzel, Caroline Schiedt inhorgenta@untitled-verlag.de Schmuck/Jewelry: Axel Henselder, Caroline Schiedt Design: Christel Trimborn

INHORGENTA MUNICH DAILY ist eine Publikation der Untitled Verlag und Agentur GmbH & Co. KG. Alle Rechte vorbehalten. Speicherung, Vervielfältigung, Reproduktion sowie die Aufnahme in elektronische Medien bedürfen der ausdrücklichen Erlaubnis des Verlages. INHORGENTA MUNICH DAILY is published by Untitled Verlag und Agentur GmbH & Co. KG. Reprints of articles are obtainable on application to the publisher.

All rights reserved. INHORGENTA MUNICH DAILY may not be reproduced in any manner of form without written permission. Verlagsanschrift/Publisher’s address: Untitled Verlag und Agentur GmbH & Co. KG Jarrestraße 2 | D-22303 Hamburg tel. +49 40 189 881-0 fax +49 40 189 881-111 info@untitled-verlag.de


Ellera Kollektion 925 Sterling Silber / 18K Vergoldung mit handgefassten Zirkonia - ab 55 € UVP

Besuchen Sie uns auf der Inhorgenta 2019 in Halle B2, Stand 102

SIFJAKOBS.COM SIF JAKOBS JEWELLERY SIF JAKOBS JEWELLERY

COPENHAGEN

Profile for Messe Muenchen

INHORGENTA MUNICH Daily News 22.02.2019  

INHORGENTA MUNICH Daily News vom 1. Messetag

INHORGENTA MUNICH Daily News 22.02.2019  

INHORGENTA MUNICH Daily News vom 1. Messetag