Page 1

S AT U R D AY, 2 3 F E B R U A R Y 2 0 1 9

INDIVIDUAL. INSPIRING. INNOVATIVE.

M U N I C H I N T E R N A T I O N A L T R A D E F A I R S — W W W. I N H O R G E N T A . C O M

FOTO: ANDREA D’AQUINO

EDITORIAL

SEHR GEEHRTE DAMEN UND HERREN,

DIE GANZE WELT ZU GAST THE WHOLE WORLD IS OUR GUEST Die INHORGENTA MUNICH 2019 startet mit einer packenden Show INHORGENTA MUNICH 2019 starts with a thrilling show

D

as Motto der diesjährigen Opening Jewelry Show, die traditionell auf der Show Plaza in Halle B1 stattfand, lautete: „Wir nehmen Sie mit auf eine Reise durch die Welt von Schmuck und Mode!“ „Wenn Sie gern reisen und sich unterwegs an schönen Dinge erfreuen, sind Sie bei dieser wunderbaren Symbiose aus faszinierendem Schmuck und spektakulärer Mode genau richtig“, eröffnete Klaus Dittrich, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München, die glamouröse Veranstaltung. Das Versprechen wurde gehalten. Begleitet von DJ-Beats und untermalt mit einer Multimedia-Show präsentierten internationale Models, allen voran Influencerin und It-Girl Cheyenne Savannah Ochsenknecht, spektakuläre Schmuckstücke von internationalen Marken. Neben deutschen Manufakturen wie Gellner, Henrich + Denzel, Schwab oder Georg Spreng gehörten mit Marco Bicego, Davite & Delucchi und Fabio Collection auch italienische Schmuckher-

steller zu den Marken, deren Schmuckstücke dem Publikum in einer faszinierenden Schau präsentiert wurden. Für die Mode zeichnete in diesem Jahr das Haute Couture Label Galia Lahav verantwortlich. Die extravagante und von reichlich Spitzenstoff geprägte High-end Kollektion der Braut- und Abenmodenspezialistin war die perfekte Ergänzung des luxuriösen Schmucks. Unter den rund 400 geladenen Gästen und Besuchern der Eröffnungsgala wurden auch prominente Schmuckfans gesichtet – darunter die Schauspielerin Bettina Zimmermann und Allroundtalent und stolze Model-Mutter Natascha Ochsenknecht. Nach der Show lud Stefanie Mändlein, Projektleiterin der INHORGENTA MUNICH, die Zuschauer zur anschließenden After-Show-Party im Eingang West ein, um auf den gelungenen Messeauftakt anzustoßen. Die Gäste ließen sich nicht lange bitten und genossen den Abend mit Live-Musik von Singer-Songwriter Lion�s Head.

ES LEBE DIE VIELFALT VIVA DIVERSITY!

A

uf dem Stand der DiamondGroup finden Juweliere wieder Tausende Neuheiten, die sie bequem am Sushi-Band absortieren können. Das Team freut sich zudem, zahlreiche innovative Verkaufskonzepte für den POS zu präsentieren, wie die edle Präsentationsbox Diamond Edition, die GIA Premium Edition Box sowie den neuen B-to-C-Webshop. Zudem werden hier wieder die Bestseller 2019 vorgestellt, die auf Auswertungen des Warenwirtschaftssystems des Unternehmens beruhen.

J

ewelers at the DiamondGroup stand will again find thousands of new items to view and select from the “running sushi” conveyor belt. The team is also looking forward to showing many innovative sales concepts for the point of sale, e.g. the elegant Diamond Edition presentation box, the GIA Premium Edition box and the new B-to-C online shop. In addition, the bestsellers of 2019, based on evaluations of the company’s merchandise management system, will be presented here. DIAMONDGROUP: B1, 155/258

J

ewelry and fashion travels the world” was the motto of this year’s Opening Jewelry Show, which traditionally takes place at the Show Plaza in Hall B1. “If you love to travel and if you enjoy finding beautiful things along the way, this wonderful symbiosis of fascinating jewelry and spectacular fashion is the perfect event for you,” said Klaus Dittrich, Chairman of the Board of Management of Messe München, as he kicked off the glamorous event. His promise was indeed kept. Accompanied by DJ beats and a multimedia show, spectacular pieces of jewelry from international brands were presented by international fashion models, first and foremost by the influencer and it-girl Cheyenne Savannah Ochsenknecht. Alongside German manufacturers such as Gellner, Henrich + Denzel, Schwab and Georg Spreng, jewelry manufacturers from Italy were represented by the Marco Bicego, Davite & Delucchi and Fabio Collection brands, all of which showed their stun-

ning jewelry to the audience in a fascinating live show. Fashion was entrusted this year to the experts at the haute couture label Galia Lahav. This specialist for bridal and evening wear presented a sophisticated high-end collection, distinguished by an abundance of lacy fabrics, which perfectly complemented the luxurious jewelry. Among the 400 invited guests and visitors at the opening gala were prominent jewelry fans. Among them were the actress Bettina Zimmermann, as well as the all-round talent and proud motherof-a-model Natascha Ochsenknecht. After the show, INHORGENTA MUNICH’s Exhibition Director Stefanie Mändlein invited the audience to the After-Show Party at Entrance West, where everyone celebrated the fair’s successful start. There was no need to break the ice, because the guests immediately began enjoying the evening with live music by singer-songwriter Lion’s Head. WWW.INHORGENTA.COM

hatten Sie heute auch einen so beschwingten Start? Ich jedenfalls zehre noch von diesem ersten Messe-Tag. Denn: Die INHORGENTA MUNICH 2019 legte gleich glanzvoll los! Und zauberte unserem gesamten Team, aber auch vielen Ausstellern und Besuchern ein Strahlen ins Gesicht. So dürfen wir uns in diesem Jahr über das vierte Wachstum in Folge freuen – 1052 Aussteller bedeuten ein Plus von 2,5 Prozent im Vergleich zu 2018. Klaus Dittrich, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München, präsentierte den Journalisten diese positiven Zahlen im großen Pressekonferenzraum, der bis auf den letzten Platz gefüllt war. Ebenfalls ein positives Signal für die Branche, die damit weiterhin die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit genießt! Spätestens, als am Abend die erste von insgesamt fünf Jewelry Shows die Zuschauer begeisterte und ich anschließend mit fröhlich gestimmten Ausstellern und Besuchern auf der After-Show-Party ins Gespräch kam, wusste ich: Das wird eine erfolgreiche INHORGENTA MUNICH 2019! Ich wünsche Ihnen einen strahlend schönen zweiten Messe-Tag.

DEAR LADIES AND GENTLEMEN,

Was our fair’s first day as exhilarating for you as it was for me? I’m still vibrating from yesterday’s kickoff. Because INHORGENTA MUNICH 2019 got off to a brilliant start! It put big smiles on the faces of everyone in our team and on the faces of our many exhibitors and visitors. We’re delighted that the 2019 edition continues our fair’s growth for the fourth consecutive year. With 1,052 exhibitors, this year’s fair hosts 2.5% more exhibitors than its predecessor. Klaus Dittrich, Chairman of the Board of Management of Messe München, presented these positive statistics to journalists in the press conference room, which was filled to capacity. This growth sends another positive signal to the industry, which continues to enjoy admiring attention from the public. At the latest in the evening, after the first of five Jewelry Shows had thrilled the audience and I had chatted with cheerful exhibitors and visitors at the After-Show Party, I had no doubt: this will surely be a successful INHORGENTA MUNICH 2019! I wish you a radiant second day at the fair.

STEFANIE MÄNDLEIN Projektleiterin / Exhibition Director INHORGENTA MUNICH


2

DAILY

HIGHLIGHTS HIGHLIGHTS

S A T U R D AY, 2 3 F E B R U A R Y 2 0 1 9

IM BLITZLICHTGEWITTER A FLURRY OF CAMERA FLASHES

B

egeistert verfolgten Aussteller, Besucher und geladene Gäste die Opening Jewelry Show der INHORGENTA MUNICH 2019. Während internationale Models die kostbaren Preziosen von 16 ausgewählten Schmuckmarken präsentierten, wurde das Publikum in ein wahres Blitzlichtgewitter getaucht. Natascha Ochsenknecht, die den Laufsteg-Auftritt ihrer Tochter Chayenne Savannah verfolgte, verriet,

dass sie die INHORGENTA MUNICH nicht zum ersten Mal besucht: "Als Designerin habe ich selber großes Interesse an Schmuck und gebe zu, dass ich schon viele Stücke gesehen habe, die ich am liebsten gleich mitgenommen hätte." xhibitors, visitors and invited guests enthusiastically watched the Opening Jewelry Show of INHORGENTA MUNICH 2019. While international fashion models presented gorgeous jewelry

E

from sixteen selected jewelry brands, the audience was repeatedly illuminated by a veritable firework of flashbulbs. Natascha Ochsenknecht, who proudly watched her daughter Chayenne Savannah on the catwalk, admitted that this was not her first visit to INHORGENTA MUNICH: “As a designer, I am tremendously interested in jewelry and I have already seen many pieces here that I would have loved to have taken home with me.”

INHORGENTA MUNICH WÄCHST WEITER INHORGENTA MUNICH CONTINUES TO GROW

S

ie wächst und wächst und wächst: Klaus Dittrich, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München, konnte gestern Vormittag auf der Hauptpressekonferenz der INHORGENTA MUNICH bereits das vierte Mal in Folge Zuwächse bei den Ausstellern verkünden: „Das ist ein schöner Erfolg – und ein starkes Zeichen für die Branche!“ Die Messe begrüßt in diesem Jahr 1052 Marken aus 41 Ländern, darunter 252 Neuaussteller. Allein der Uhrenbereich legte um 16 Prozent an Ausstellern zu. Stephan Lindner, Präsident des Handelsverbands Juweliere berichtete über die allgemeine wirtschaftliche Ent-

wicklung der Branche. Demnach gingen die Uhrenabsätze 2018 um 3,8 Prozent zurück, Schmuck lag mit zwei Prozent im Minus. Als Grund nannte er den Rekordsommer sowie die Verunsicherung der Verbraucher durch Brexit und drohende Handelskriege. Insgesamt belief sich der Umsatzrückgang im Vorjahr auf 2,5 Prozent. Vor allem Echtschmuck und höherpreisige Mechanik sowie der Service liefen gut, berichtete Lindner. Insgesamt schaut die Branche laut dem INHORGENTAMUNICH-Trend-Index optimistisch nach vorn: 87 Prozent der Befragten rechnen mit einem stabilen oder positiven Geschäftsverlauf.

Klaus Dittrich (Messe München), Kai Tutschke (Garmin), Stéphane Waser (Maurice Lacroix) und Stephan Lindner (Handelsverband Juweliere BVJ) (v.l.n.r./from left)

EXZELLENTE BUCHVORSTELLUNG OUTSTANDING BOOK PRESENTATION

I

t keeps on growing: Klaus Dittrich, Chairman of the Board of Management of Messe München, was able to announce growth in exhibitor numbers at the main press conference yesterday morning for the fourth year in a row: “This is a terrific success and it sends a strong signal to the industry!” This year’s INHORGENTA MUNICH hosts 1,052 brands from 41 countries, including 252 new exhibitors. The watch sector alone grew by 16%. Dittrich says: “This not only makes us the leading fair in Germany, but also one of the world’s largest trade fairs for the jewelry, watchmaking and gem industries.” Stephan Lindner, President of Handelsverband Juweliere [Jewelers’ Trade Association], reported about the development of the German market for watches and jewellery in 2018. According to his numbers, watch sales declined by 3.8%, while jewelry sales dipped by 2%. Lindner attributes the downturn to the hot summer and to consumer uncertainty due to Brexit and the threat of trade wars. Business is good with genuine jewelry, with higher-priced mechanical watches, and in the service sector. According to the INHORGENTA MUNICH Trend Index, the industry as a whole is optimistic about the future: 87% of the respondents expect that business will either remain stable or develop positively.

D

ie Watch Boutique wird am heutigen Nachmittag zum Treffpunkt für eine hochkarätige Veranstaltung. Um 16 Uhr stellt die INHORGENTA MUNICH die zweite Auflage des Buches „Ausgezeich-

nete Juweliere 2019“ vor. Neu in diesem Jahr: Neben exzellenten Juwelieren, Goldschmieden und Galerien aus Deutschland werden in der aktuellen Publikation auch ausgesuchte Fachhändler aus Österreich und der Schweiz präsentiert. Alle Beteiligten bekommen während der Veranstaltung nicht nur ihr eigenes Exemplar des Buches überreicht, sondern auch die Urkunde und das Siegel, die mit der Auszeichnung einhergehen. he Watch Boutique will be the location for a first-class event this afternoon at 4 p.m., when INHORGENTA MUNICH will present the second edition of the book “Outstanding Jewelers 2019.” New this year: in addition to excellent jewelers, goldsmiths and galleries from Germany, the publication will also feature selected specialized dealers from Austria and Switzerland. At the presentation, everyone whose business is portrayed in the volume will not only receive their own copy of the book, but also the certificate and seal that accompany the distinction of having been chosen to be included in it. A1, WATCH BOUTIQUE

T


flooow TRAU- & PARTNERRINGE

HALLE B1 | STAND 210

„Flooow“ – die neuen Trau- und Antragsringe von Jörg Heinz sind ein Symbol für die Liebe in den Gezeiten des Lebens. Alles ist möglich. Alles fließt. LET IT „FLOOOW“...


4

DAILY

TRENDS TRENDS

S A T U R D AY, 2 3 F E B R U A R Y 2 0 1 9 Atelier Steffen Lang: C2, 210/311

Corinna Heller Jewels: C2, 208

Rohm: B2, 451

Paul Wild: C1, 102/201

Marco Bicego: B1, 233/332

Ebel: A1, 218

Meerah Jewels: C2, 150

M&M Uhren: A1, 344/445

Coeur de Lion: B2, 202/301

Capolavoro: B1, 133/232

Georg Spreng: B1, 213/312

W

FARBSPIELE DELUXE DELUXE PLAYS OF COLOR

ie eine Vitaminkur wirken die farbenfrohen Schmuckstücke und die kunterbunten Uhren, die schon jetzt für Vorfreude auf den Frühling sorgen. Dabei gilt: Lustvolles Mixen ist Trumpf. Neben der stilvollen Kombination von harmonisch abgestuften Ton-in-Ton-Nuancen ist auch der knallige Mix mehrerer kontrastreicher Farben untereinander gerade wieder total im Trend

– beispielsweise tiefdunkles Weinrot mit hellem Grün im zweifarbigen Ohrschmuck oder wässrige Blautöne mit mädchenhaftem Rosa als Ringensemble. Stapelbare Ringe mit verschiedenen Farbedelsteinen, bunte Emaille-Arbeiten, Armbanduhren mit austauschbaren farbigen Lederbändern oder Anhänger aus farbigem Glas sorgen nicht nur für unvergessliche Auftritte, sondern auch für beste Laune.

V

isualize a handful of invigorating vitamin tablets and you’ll have a pretty clear image of the colors of the pieces of jewelry and wristwatches that are whetting our appetites for the coming spring. The rule of thumb here is mix and match to your heart’s content. Along with stylish combinations of tastefully similar nuances of color, bright mixes of contrasting colors are again absolutely en

vogue: for example, deep dark wine red and pastel green in two-tone jewelry for the ears, or watery blues and girlish pink as a ring ensemble. Stackable rings with various colored gemstones, colorful enamel pieces, wristwatches with interchangeable colored leather straps, or colored glass pendants guarantee unforgettable appearances and the most ebullient mood.

Arior Barcelona: C2, 102

Photos: Gorunway.com (1), Johannes-Maria Schlorke (1)

One More – Beheyt: B1, 237


WEBSHOP B2B | B2

UNERSETZBARE ELEGANZ Vollende deinen perfekten Look mit Schmuck für jeden Anlass

RINGE

DIAMOND EDITION

KONZEPTE 2019

ARMSCHMUCK

HALSSCHMUCK

OHRRINGE

B2B | B2C WEBSHOP

Besuchen Sie unseren Stand!

HALLE B1 155/258

DIAMOND EDITION

GIA | PREMIUM EDITION

w w w . d i a m o n d g r o u p . d e DiamondGroup GmbH · Kastorbachstr. 14 · 56330 Kobern-Gondorf · Tel.: +49 26 07 97 37 80 · info@diamondgroup.de


6

DAILY

SCHMUCK JEWELRY

S A T U R D AY, 2 3 F E B R U A R Y 2 0 1 9

Forevermark: B1, 401

Rivoir: B1, 405

Fischer Trauringe: B1, 445

Bellaluce: B1, 149/254

EIN BEGEHRTER EINZELGÄNGER A DESIRABLE LONER

D Cardillac: C2, 200

Schwab: B1, 245

Bastian Inverun: B2, 212

ie Szene, in der Audrey Hepburn alias „Holly Golightly“ im Film „Frühstück bei Tiffany’s“ vor dem Schaufenster des Nobeljuweliers frühstückt, ist Kult. Mit einem Coffee to Go und einem Croissant steht sie mit funkelnden Augen vor der glitzernden Auslage. Man spürt förmlich, wie sie sich gerade einen der berühmten Solitärverlobungsringe von Tiffany’s an die Hand träumt. Der 1886 vorgestellte Ring mit seinen sechs Krappen gilt bis heute als Klassiker und Vorbild aller Solitärringe. Schmuckstücke mit Solitären sind erhaben, majestätisch und beeindrucken mit ihrer klaren Aussage. Heute beschränkt sich der Begriff „Solitär“ nicht ausschließlich auf das anfängliche Modell. Unter die Bezeichnung fallen alle Ringe und Schmuckstücke, deren Gemeinsamkeit es ist, dass sie von einem einzelnen, zentral platzierten Edelstein geschmückt werden. Blickt man auf die aktuellen Entwürfe der Designer und Hersteller, sind der Fantasie bei der Gestaltung keine Grenzen gesetzt. Gespielt wird sowohl mit der Form der Ringschiene, den Materialien als auch mit den Formen und Farben der Steine – doch immer ist es ein begehrter Edelstein, der dem Entwurf die Krone aufsetzt.

Leen Heyne: C2, 203

T

he scene in “Breakfast at Tiffany’s” in which Audrey Hepburn a.k.a. “Holly Golightly” eats breakfast in front of the jeweler’s shop window is unforgettable. She admires the glittering window display with a coffee to go, a croissant – and a sparkle in her eyes. Viewers can positively feel her dreaming about one of Tiffany’s famous solitaire engagement rings on her finger. Introduced in 1886, the sixpronged ring is still regarded as a classic and is the archetypal model for all solitaire rings. Pieces of jewelry with solitaires are sublime, majestic and make an impressively clear statement. The term “solitaire” is no longer exclusively limited to the original model: the word “solitaire” is used for all rings and jewelry whose common feature is that they are adorned by a single, centrally placed gemstone. Considering the latest styles from designers and manufacturers, it would seem that the solitaire truly imposes no limits on the imagination. Creative designers vary the shape of the ring’s band, the materials, as well as the shapes and colors of the solitary stone, but it is always a lone desirable gemstone that puts the crowning touch on the design.

Niessing: B1, 104

Manu: C2, 410/509

Schaffrath: B1, 206

Meister: B1, 201/302

Georg Spreng: B1, 213/312

Photos: DPA/Picture Alliance (1), Vijay kumar /iStockphoto (1)

Eugen Dettinger: B1, 245

Schmuckwerk: B1, 310


Besuchen Sie uns auf der INHORGENTA MUNICH 2019 | HALLE B1 | STAND B 338 www.maxkemper.de | maxcollection.de


8

DAILY

SCHMUCK JEWELRY

S A T U R D AY, 2 3 F E B R U A R Y 2 0 1 9

NOBLESSE OBLIGE

NEWS

DiamondGroup präsentiert The Box Diamond Edition DiamondGroup presents The Box Diamond Edition

E

dler kann man den König der Edelsteine wohl kaum präsentieren: Die neue Diamond Edition Box kommt in Echtholz und mit aufwendiger Klavierlackbeschichtung. Es gibt sie in zwei Versionen. The Box One bietet Platz für Solitaire-Schmuck von 0,05 bis 0,25 ct. und umfasst zehn Ringe, fünf Ohrstecker und fünf Anhänger. Die große Version, „The Box Two“, enthält Solitaire-Schmuck von 0,05 bis 1,00 ct., darunter 20 Ringe und jeweils zehn Ohrstecker und Anhänger. Alle Artikel sind innerhalb einer Woche in 585 oder 750 Gold lieferbar und werden mit Zertifikat und einer wertigen Verpackung ausgeliefert. Mit einer personalisierten Backcard kann der Juwelier den Schmuck als seine Hausmarke präsentieren. Diese wunderschöne Schmuckschatulle wertet die Juwelen zusätzlich auf.

I

t is hard to imagine a more elegant way to present the king of gemstones than with the new Diamond Edition box. Made from genuine wood and meticulously coated with piano lacquer, the Diamond Edition box is available in two versions. The Box One provides space for solitaire jewelry from 0.05-0.25 carat and includes ten rings, five ear studs and five pendants. The larger version, “The Box Two,” contains

solitaire jewelry from 0.05-1.00 carat, including 20 rings, 10 earrings and 10 pendants. All items are deliverable within one week in 585 or 750 gold and come with a certificate and high-quality packaging. A personalized backcard lets the jeweler present the jewelry as his own brand. This gorgeous jewelry box adds value to the jewelry.  DIAMONDGROUP: B1, 155/258

The Box Diamond Edition von der DiamondGroup The Box Diamond Edition from the DiamondGroup

O

Die Farbsteinkollektion Mila von Odenwald in 750 Gold mit verschiedenen Saphiren und Brillanten The Mila colored gemstone collection by Odenwald in 750 gold with various sapphires and diamonds

O

denwald stands for unique competence in colored gemstones. They are highlighted in the new 2019 collection, which is rich in variations, surprising and modern. A firework of colors, shapes and cuts expresses joie de vivre and optimism. The new season’s gem collection begins with Mila: the rings in this series can be worn individually or in combination. They feature 750 yellow, pink or white gold with square settings containing sapphires in the most beautiful colors of springtime, as well as diamonds, for a look that conjures a bouquet of flowers.   ODENWALD: B1, 244

Die Schmuckmarke mit den italienischen Genen hat neue Statement-Ringe der populären Schmucklinie Serenata aufgelegt. Ineinander verschlungen kreieren

MODERN UND RAFFINIERT MODERN AND SOPHISTICATED

L

uxus für jeden Tag zeigt die neue Kollektion „Masai“ des italienischen Designers Marco Bicego. Inspiriert von der Kunst und Tradition des gleichnamigen Stammes, begeistern die Schmuckstücke durch ihre archaische Eleganz und eine moderne und raffinierte Form. Die Kollektion besteht aus zwei Linien: Einmal sind die Goldwicklungen parallel angeordnet, bei der zweiten Linie bilden die Goldfäden eine ausdrucksstarke und spannende Oberflächenstruktur, auch in Kombination mit weißen Diamantelementen. Marco Bicego bezaubert wie immer mit seiner gekonnten Mischung aus italienischem Traditionshandwerk, zeitgemässem Design und einem herausragenden Empfinden für die Inszenierung der Weiblichkeit.

T

he new “Masai” collection by the Italian designer Marco Bicego invites jewelry lovers to enjoy luxury every day. Inspired by the art and tradition of the Masai tribe, these pieces spark enthusiasm thanks to archaic elegance in combination with a modern and sophisticated form. The collection consists of two lines: in the first line, the gold windings are arranged in parallel; in the second line, the golden threads form an expressive and exciting surface winding, also dynamically combined with white diamond elements. As always, Marco Bicego captivates with his skilful combination of traditional Italian craftsmanship, contemporary design and an outstandingly sensitive ability to stage femininity.  MARCO BICEGO:  B1, 233/332

EIN FEST IN ROSÉ A CELEBRATION IN ROSE

LEBENSFREUDE PUR PURE JOIE DE VIVRE denwald steht für eine einzigartige Kompetenz in farbigen Edelsteinen und spielt diese in der neuen Kollektion 2019 variantenreich, überraschend und modern aus. Ein Feuerwerk an Farben, Formen und Schliffen – ein Statement für Lebensfreude und Optimismus. Den Auftakt der frischen Edelsteinkollektion für die neue Saison macht Mila. Die Serie aus zusammensteckbaren Einzelringen aus 750 Gelb-, Rosé- oder Weißgold mit quadratischer Fassung tragen Saphire in den schönsten Farben des Frühlings sowie Brillanten und muten an wie ein blühendes Blumenbouquet.

AL CORO

hochkarätige Goldbahnen ein einmaliges Formenspiel. Abgerundet wird die Optik durch den Besatz mit weißen Brillanten. The jewelry brand with Italian roots has launched new statement rings in the popular Serenata jewelry series. Intertwined lines of high-carat gold create a unique interplay of forms. White brilliant-cut diamonds round out the impressive appearance.  B1, 400

A

uf der INHORGENTA MUNICH feiert Schmuckwerk sein 25-jähriges Jubiläum. „Sehen Sie die Dinge in rosigem Licht!“ Mit dieser Aufforderung zelebrieren Heike und Markus Schmidt den runden Geburtstag mit neuen Kollektionen in Rosé. Und weil Schmuckwerk vor Freude die ganze Welt umarmen könnte, wird auch der Schmuckglobus „Meine Welt“ als Edition 25 mit diamantbesetzten Kontinenten erscheinen. „Vor 25 Jahren haben wir uns aufgemacht, unsere Idee von Schmuck zu verwirklichen: einzigartige Schmuckideen mit Erlebnisfaktor. Heute dürfen wir voller Freude sagen: Es ist uns gelungen. Zugleich durften wir in diesem Vierteljahrhundert so viele wunderbare Begegnungen, so viele unvergessliche Eindrücke und Glücksmomente sammeln, dass die Welt uns im Rückblick rosarot erscheint“, sagen die Firmengründer und Inhaber.

Heike und Markus Schmidt, Gründer und Inhaber von Schmuckwerk Heike and Markus Schmidt, founders and owners of Schmuckwerk

S

chmuckwerk celebrates its 25th anniversary at INHORGENTA MUNICH. “See the world in a rosy light!” is Heike and Markus Schmidt’s invitation to join the celebration and experience the label’s new collections in rosy hues. Schmuckwerk’s owners are so happy, they could joyfully hug the whole world. That’s why the “My World” jewelry globe will also debut as Edition 25 with diamond-studded continents. “We set out to realize our

jewelry concept 25 years ago: unique jewelry ideas with an experiential factor. Today we can joyfully say: we have succeeded. During the past quarter of a century, we have been able to experience so many wonderful encounters, so many unforgettable impressions and so many moments of happiness that the world looks rosy to us in retrospect,” say the company’s founders and owners.  SCHMUCKWERK: B1, 310


INHORGENTA MÃœNCHEN MESSE 22. - 25. Februar 2019 Halle: B1 - Stand: 233/332


10

DAILY

SCHMUCK JEWELRY

S A T U R D AY, 2 3 F E B R U A R Y 2 0 1 9

BLÜTENTRÄUME FÜR VERLIEBTE FLORAL DREAMS FOR LOVERS Max Kemper setzt auf außergewöhnliche Oberflächen Max Kemper prioritizes unusual textures

H

L

ier blüht die Liebe! Der Stand von Max Kemper schwelgt in einem prachtvollen Blumenmeer – genau richtig für die bevorstehenden Wonnemonate der großen Gefühle. Die zahlreichen Blütenmotive setzen die neue Kollektion des Detmolder Familienunternehmens in Szene, die auf eine spannungsreiche Optik mit unterschiedlichen Oberflächen setzt. „Unsere neue Kollektion ist super filigran, mit organischen Oberflächen und zartem Steinbesatz“, berichtet Julia Balestra, die zusammen mit ihrem Bruder Marc Richter die Manufaktur führt. Die neuen Modelle sind zart und verspielt. Möglich macht dies das Zusammenspiel aus traditionellem Goldschmiedehandwerk und modernster CNCTechnik. „Unsere selbstentwickelten Oberflächenbearbeitungen sind außergewöhnlich, weil das feine Zusammenspiel zwischen Handpolitur und -mattierung spezielle Strukturen in besonderem Maß zur Geltung bringt“, sagt Julia Balestra. Von der besonderen Qualität der zu 100 Prozent in Deutschland gefertigten Ringe kann man sich am Stand überzeugen.

Die neuen Ringe mit schmaler Ringschiene und organischen Oberflächen von Max Kemper Max Kemper’s new rings feature narrow bands and organic surfaces

ove blossoms here! Just in time for upcoming season of warm weather and even warmer emotions, Max Kemper’s stand is afloat in a sea of colorful flowers. The numerous floral motifs set the scene for the new collection from the Detmold-based family business, which focuses on an exciting look with diverse textures. “Our new collection is beautifully delicate with organic surfaces and irresistible gemstone accents,” says Julia Balestra, who directs the manufactory together with her brother Marc Richter. The new models are feminine and playful. This is made possible by the interplay of traditional goldsmith’s craftsmanship and state-of-the-art CNC technology. “The surface treatments that we developed in-house are extraordinary because the fine interplay between manual polishing and matte finish uniquely highlights the special textures,” Julia Balestra explains. Visitors at the stand are welcome to convince themselves of the special quality of the rings, all of which are manufactured entirely in Germany.  MAX KEMPER: B1, 338

NEWS RICHARD HANS BECKER Die Idar-Obersteiner Schmuckmanufaktur präsentiert in diesem Jahr die neue Linie „Retro": hochwertige Ringe aus 750 Gold, mit Farbedelsteinen und Brillanten, Millgriff und einem Hauch VintageCharme. „Die Ringe wirken trotz RetroLook jugendlich, sind für Trägerinnen jedes Alters gemacht und eignen sich besonders als Verlobungsringe“, sagt Birgit Becker, Mitinhaberin des Familienunternehmens. Den Fingerschmuck made in Germany gibt es mit zahlreichen Farbsteinen und in drei Formen: Navette, rund oder oval – wobei die beiden letzteren in jeweils zwei Größen zu haben sind. The jewelry manufactory from IdarOberstein presents the new “Retro” line:

high-quality 750 gold rings with colored gemstones and diamonds, milgrain finishing and a touch of retro charm. “Notwithstanding their retro look, these rings look youthful and are perfect for wearers of all ages. They’re especially suitable as engagement rings,” says Birgit Becker from the family business. The rings are made in Germany and are available with diverse colored stones in three shapes: navette, round or oval. The latter two shapes are available in two sizes. B1, 410

FISCHER TRAURINGE Das Pforzheimer Unternehmen feiert seinen 100. Geburtstag mit einer runden Botschaft an alle Vintage- und Art-DecoLiebhaber: Es greift sein florales Design­ thema auf und bringt weitere Ringmodelle mit Blüten- und Rankenmuster auf den Markt. Das Ringmodell „Rosenband“, das ein filigran gearbeitetes Millgriff-Design ziert, steht als Zeichen für Unendlichkeit und die ewige Liebe. The Pforzheim-based company is celebrating its 100th anniversary with a message

that is certain to delight everyone who loves vintage style and Art Déco. It continues its floral design theme and launches additional ring models with floral and tendril décors. Endlessness and eternal love are symbolized by the “Rosenband” ring model, which is adorned with filigree milgrain. B1, 455

MISUI Die spanische Marke Misui aus Barcelona arbeitet mit zahlreichen unabhängigen Künstlern zusammen und kuratiert sie bei führenden Juwelieren. Ein Beispiel ist die Kollektion Fluent der thailändischen Schmuckdesignerin Noon Passama. Die skulpturalen Formen orientieren sich an den geschwungenen Linien der Natur.

Misui is a Spanish brand from Barcelona. The label collaborates with numerous independent artists, whom it curates them for leading jewelers. One attractive example is the “Fluent” collection by the Thai jewelry designer Noon Passama. The curved lines of nature inspired this collection’s sculptural shapes.  B1, 257

ALLES IM FLUSS EVERYTHING FLOWS DIE KLEINSTE SCHMUCKBOUTIQUE DER WELT THE WORLD’S SMALLEST JEWELRY BOUTIQUE

D

ie Pforzheimer Firma Rauschmayer ist immer gut für eine innovative Idee für den POS – so auch in diesem Jahr mit der neuen Solitaire-Präsentation. „Wir nennen es die kleinste Schmuckboutique der Welt“, sagt Chris Rauschmayer. Die exklusive Präsentationsbox umfasst ein Rundum-Paket mit dem einen Stein, der für Verliebte die Welt bedeutet. Hier findet sich auf kompakter Präsentationsfläche ein vollständiges Sortiment: Antragsringe, Memoires als Morgengabe, trendige Tri-Sets als Kombination und auch passender Schmuck mit Ohrsteckern und Anhängern. „Das ist eine echte Umsatzmaschine auf kleinstem Raum“, verspricht Chris Rauschmayer.

T

he Pforzheim-based company Rauschmeyer is always good for innovative ideas at the point of sale. This year’s bright idea is a new solitaire presentation: “We call it the world’s smallest jewelry boutique,” says Chris Rauschmayer. The exclusive presentation box includes an allround package highlighting the one gem that means the world to lovers. A complete assortment is presented in a very compact area: engagement rings, memoire rings as morning gifts, trendy trisets to combine, as well as matching jewelry with ear studs and pendants. “This is truly a salesboosting machine in the smallest possible space,” promises Chris Rauschmayer.  RAUSCHMAYER: B1, 349/450

D

ie Manufaktur Jörg Heinz sorgt mit einer Erweiterung der Kollektion „Flooow“ für Aufmerksamkeit: Nun umfasst die Linie auch Trau- und Antragsringe. Die Erweiterung wurde auf ausdrücklichen Kundenwunsch entwickelt. Damit wartet Jörg Heinz erstmals mit einem Trauringangebot auf. „Flooow“ eignet sich perfekt als Symbol der Liebe, spiegeln die fließenden Wellenbewegungen des Goldes der Ringschiene mit ihrer lebendigen Oberfläche doch das Auf und Ab des Zusammenlebens zweier Menschen wider. Der magische Effekt wird durch viele kleine Goldkugeln erreicht, die sich spielerisch aneinanderreihen und harmonisch ineinander übergehen. Diamanten setzen zusätzlich funkelnde Akzente. his year, Jörg Heinz is attracting attention with an addition to its “Flooow” collection, which now also includes wedding and engagement rings. The enlarged collection was developed to meet customers’ specific requests. As an unprecedented event, Jörg Heinz now also offers wedding rings. “Flooow” is

T

perfectly suited to symbolize love because the flowing undulations along the ring’s golden band, along with its lively surface texture, reflect the ups and downs of the lives a married couple live together. A magical effect is achieved by many tiny golden balls that playfully align and harmoniously transition into one another. Diamonds create additional sparkling accents.  JÖRG HEINZ: B1, 210


INHORGENTA MUNICH

Halle B1 Stand 244

Mila

— Spiel mit Farben

w w w. o d e n w a l d - s c h m u c k . de

INHORGENTA MUNICH

Halle B1 Stand 244

www.clioro.com


12

DAILY

SCHMUCK JEWELRY

S A T U R D AY, 2 3 F E B R U A R Y 2 0 1 9

NEWS EVA STONE

GEWUSST WIE! IT’S EASY IF YOU KNOW HOW! Wandelbarer Schmuck aus der Seine-Metropole Changeable jewelry from the metropolis by the Seine

D

ie Erfolgsgeschichte des Trend­ setters Les Georgettes aus Frankreich geht auch im drit­ ten Jahr unermüdlich weiter. Das Label hat nicht nur eine große Fan­ gemeinde unter den Schmuckliebhabern gewonnen, sondern überzeugt auch Fashionistas mit seinen individualisierba­ ren Schmuckstücken. Mittels austausch­ barer, bunter Lederbänder oder Perspex­ einsätzen kann die Kollektion in Sekun­ denschnelle nach Lust, Laune und Outfit verändert werden und sprüht vor Lebens­ lust. Les Georgettes mit Sitz in der SeineMetropole – das Schmuckatelier dagegen liegt in der Ardèche – entstand aus der Zusammenführung des Know-hows zwei­

er führender französischer Luxusunter­ nehmen: Altesse und Texier, die beide zur Renaissance Luxury Group gehören. he French trendsetter Les Georgettes indefatigably continues its success story into a third year. This label has not only acquired a big fan base among jew­ elry lovers, but also convinces fashionistas with its customizable jewelry. Colorful interchangeable leather straps or Perspex inserts let each wearer customize the col­ lection in mere seconds. Outfits can be changed as quickly as moods, so the wearer always sparkles with spontaneous joie de vivre. Les Georgettes’ headquar­ ters are in the metropolis by the Seine, while its jewelry atelier is in the Ardèche.

T

Les Georgettes was created by combining the know-how of two leading French lux­ ury companies: Altesse and Texier, both of which belong to the Renaissance Luxury Group.  LES GEORGETTES: B2, 125

2019 steht bei Eva Stone unter dem Motto „Einfach mit Charisma“. Das drei­ köpfige Designteam der polnischen Marke Eva Stone schöpft aus den Inspira­ tionen, die die Natur ihnen bietet, und erschafft organische, zum Teil geometri­ sche Stücke mit spannenden Ober­ flächenstrukturen. Edelsteine spielen wie immer eine wichtige Rolle und bilden einen schimmernden Blickfang auf den archaisch gestalteten Oberflächen. Wie immer spielt Eva Stone bewusst mit der Formen- und Farbenvielfalt der Natur. Neben den beiden Hauptsteinen Opal und Rohdiamant leuchten in diesem Jahr weiße Saphire, Rubine und weiße Dia­ manten „Natts“ im Brillantschliff in den ausdrucksstarken Preziosen. “Simply with charisma” is Eva Stone’s motto for 2019. The three-person design team at the Polish brand Eva Stone draws inspiration from nature and creates organic, partly geometric pieces of jewel­ ry with exciting surface textures. As always, gemstones play a leading role in Eva Stone’s creations, where they serve as shimmering eyecatchers on archaically styled surfaces. As usual, Eva Stone con­ sciously plays with nature’s enormous variety of shapes and colors. And this year, in addition to opal and raw diamond

as the two principal gemstones, Eva Stone’s expressive jewelry collection also features white sapphires, rubies and bril­ liant-cut white natts diamonds.  B2, 118 & C2, 414/513

JEWELS BY LEONARDO

Schmuck aus der „Les Essentielles“-Kollektion Jewelry from the “Les Essentielles” collection

Von Herzen kommen die neuen filigranen Ketten des Trendsetter-Labels. Wer gern Ketten verschenkt, der überbringt ab jetzt seine herzliche Botschaft mit diesen apar­ ten neuen Designs. Der kleine HauptAnhänger an dem diamantierten Anker­ kettchen wird dabei von einem winzigen gefassten Glassteinchen sowie einem Message-Anhängerchen umspielt und begeistert mit seiner direkten Aussage. The new filigree chains from the trend­ setter label come from the heart. Start­ ing now, people who love to give neck­ laces as gifts can convey their heartfelt messages with these distinctive new designs. The small main pendant on the diamond-plated anchor chain is joined by a tiny glass bead and a little message pendant to create an ensemble that makes a direct and inspiring statement.  B2, 306

DIE BEFREIUNG DER BAROCKPERLE THE LIBERATION OF THE BAROQUE PEARL

E

in lässig-moderner Style ist das Markenzeichen der Designs von Sylke Schumann, die mit ihren neuen ausdrucksstarken Kreatio­ nen und unkonventionellen Kombinatio­ nen für einen neuen Auftritt der Barock­ perle sorgt. Die viele Jahre als biedere Schönheit angesehene Barockperle bekommt in der femininen Kollektion ein frisches Erscheinungsbild und befreit sich von ihrem angestaubten Image. Immer wieder sind es abnehmbare Mode­ schmuckelemente, Magnetverschlüsse

und Modulringe, die den Perlenschmuck­ stücken von Célia von Barchewitz einen trendigen Chic und legeren Look verlei­ hen. Die opulente und ausdrucksstarke Kollektion ist ein wahrer Blickfang und bezaubert durch üppige Eleganz und charmante Verwandlungsfähigkeit. élia von Barchewitz sets new stand­ ards in pearl design and gives a mod­ ern look to the baroque freshwater pearl. A casual modern style is the trademark of Sylke Schumann’s designs, in which new expressive creations and unconventional

C

combinations reinvent the baroque pearl. Long viewed as a bland beauty, the baroque pearl gains a fresh appearance and frees itself from its old-fashioned image in this feminine collection. Time and again, removable costume-jewelry elements, magnetic fasteners and modu­ lar rings give Célia von Barchewitz’s pearl jewelry a trendy, chic and casual look. This opulent, expressive collection is a real eye­ catcher that enchants beholders with luxu­ riant elegance and charming versatility. CÉLIA VON BARCHEWITZ: B2, 353

Schlicht, pur und einfach up-to-date: Die feinen Silberpreziosen von Quinn beste­ chen durch ihre hochglanzpolierten und strukturierten Oberflächen und demonst­ rieren die unvergleichliche Eleganz des Edelmetalls. Die markante Oberflächen­ struktur des Silbers verleiht den Stücken einen kühlen Look, während Edelsteine farbige Glanzpunkte zaubern.

Sleek, pure and simply up-to-date: Quinn’s fine silver jewelry is impressive thanks to highly polished and textured surfaces that ably reaffirm the incompa­ rable elegance of this classic precious metal. The remarkable surface texture of the silver gives a cool look to these pieces, on which sparkling gemstones conjure colorful highlights. B2, 400B

Photos: Célia von Barchewitz; Model: Zoe Helali (1)

QUINN


Einfache Bedienung via Smartphone

Besuchen Sie uns auf der Inhorgenta: HALLE A1 STAND 202/301

G-SHOCK.DE MODELL-ABB.: GMW-B5000D-1


WE TRA NSFORM CONTENT INTO SUCCESS

AUF DIE INHALTE KOMMT ES AN Content | Websites | News | Social Media | Kataloge | PR

SPRECHEN SIE UNS AN! HALLE B1, STAND 449 Kejwan Valandiz | fon: +49 (0) 40 / 18 98 81-151 k.valandiz@untitled-verlag.de

www.untitled-verlag.de


Seit über 55 Jahren erfolgreich am Markt, facettenreicher denn je und jährliches Drehwunder der Branche - so kennt man Rauschmayer. Auf der Inhorgenta 2019 freuen wir uns Sie als Rauschmayer Jewellery Group mit einer sortimentsübergreifenden Markenvielfalt und der Kernkompetenz „Trauringe“ begrüßen zu dürfen. Stets mit traditionsbewusstem Blick auf die Anfänge und ehrgeizigem Streben Richtung Zukunft. Begleiten Sie uns auf unserem gemeinsamen Weg in ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2019 und freuen Sie sich auf umsatzbringende Neuheiten und Innovationen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

RAUSC H M AY ER.COM

HALLE

B 1

- STAND

450


www.gemstone.org

ICA Members exhibiting at Inhorgenta Munich Arnoldi International Aurora Gems Pty. Ltd. C. Bansal OHG Christopher Meelis Claudia Hamann Edelsteine GmbH Deutsche Gemmologische Gesellschaft e.V. Ebner Fine Gems GmbH Emil Weis Opals KG Emil Weis Opals KG Groh + Ripp OHG HC Arnoldi e.K. International Amber Association Nomad's Opal Imperium Harald MĂźhlinghaus Paul Wild OHG Richard Hans Becker GmbH & Co. KG RMC Gems Ltd. R. M. Shah Ltd. Shradda & Piyush Edelsteine GmbH Singhania & Sohn GmbH Steinbach-Gems with a Star Wild & Petsch GmbH Edelsteinschleiferei

C1.110/209 C1.244 C1.376 C1.444 C1.328 C1.206 C1.401 C1.531 B2.450 C1.314 C1.357 C2.405 C1.415 C1.545 C1.102/201 B1.410 C1.245 C1.550 C1.362 C1.125 C1.486 C1.301

ICA Reception Saturday, February 23rd, 2019 6:30pm at Kaefer Tagesbar The International Non-Profit Organization Serving the Colored Gemstone Industry


HALLE A1 STAND 400

FORSTSTR. 126 . 51107 KÖLN . TELEFON 0221/861988

INHORGENTA MUNICH . 22. - 25. FEBRUAR 2019

HALLE B2 STAND 345


18

DAILY

UHREN W AT C H E S

S A T U R D AY, 2 3 F E B R U A R Y 2 0 1 9

FEMININE RAFFINESSE FEMININE SOPHISTICATION

max bill Automatic 100 Jahre Bauhaus, Junghans

N JUNGHANS FEIERT DAS BAUHAUS-JUBILÄUM JUNGHANS CELEBRATES THE BAUHAUS’ ANNIVERSARY

omen est omen: Der Name Sport Classic ist mit Absicht gewählt, denn der in den 1970erJahren zum ersten Mal vorgestellte Zeitmesser verbindet Schweizer Understatement mit einer sportlichen Note. Das in das Gehäuse integrierte Armband mit seinen wellenförmigen Gliedern ist in seiner fließenden Symmetrie nicht nur zutiefst elegant, sondern besitzt höchsten Tragekomfort. Ein weiteres stilbildendes Erkennungszeichen ist die Lünette mit den fünf Schrauben. Der Klassiker wird aktuell in drei neuen Designs mit neuem Hochglanz-Finish und Bicolor angeboten. Im schlanken Gehäuse

von nur sechs Millimetern Höhe arbeitet ein Quarzwerk von ETA. omen est omen: The name Sport Classic has been deliberately chosen because this timepiece, first introduced in the 1970s, combines Swiss understatement with a sporty touch. The integrated bracelet with its wave-shaped links is not only deeply elegant thanks to its flowing symmetry, but also offers highest wearing comfort. Another distinguishing feature is the bezel with the five screws. The evergreen is currently available in three new designs featuring a new, high-gloss finish and combining stainless steel with golden accents. A quartz movement by ETA works in the slim case with a height of only 6 millimeters.  EBEL: A1, 218

N

Limitierte Edition in der „max bill“-Linie A limited max bill timepiece is being introduced

Z

um 100-jährigen Jubiläum des Bauhauses in 2019 hat sich Junghans etwas ganz Besonderes einfallen lassen – einen Zeitmesser, der im sprichwörtlichen Sinne und auf verschiedene Weise Einblicke in die berühmte Designschule gibt. Zum einen zollt sie durch viele Details dem Bauhaus-Gebäude in Dessau ein Tribut: Dazu zählen das anthrazitfarbene Gehäuse, das an die Fassade erinnert, und die „mennigroten“ Zeiger sowie das Datum, welche der Eingangstür eine Referenz erweisen. Ganz im Sinne von Max Bill präsentiert sich die Vorderseite gemäß

FR AGEN

seines Credos, dass die Form der Funktion folgt. Aber auch die Rückseite weiß zu begeistern: Auf dem Glasboden ist das Bauhaus-Gebäude mit seiner großen Fensterfront dargestellt, die den Blick auf das Automatikwerk freigibt. Die max bill Automatic 100 Jahre Bauhaus ist auf 1000 Modelle limitiert. unghans has invented something very special for the Bauhaus’ 100th anniversary in 2019: a watch that provides insights into the famous school of design – literally and in several ways. Many of this timepiece’s details pay tribute to the Bauhaus’ building in Dessau. They

include the anthracite-colored case, which recalls the building’s façade, as well as the reddish hands and date display, which allude to the edifice’s front door. Entirely in the spirit of Max Bill, the watch’s front embodies the Bauhaus’ credo that form follows function. The case’s back is inspiring too: a depiction of the Bauhaus’ building with its spacious windowed façade adorns the glass back, which offers a clear view of the automatic movement, a first for Junghans. The max bill Automatic 100 Jahre Bauhaus is released in a limited edition of 1,000 watches. JUNGHANS: A1, 102/201

wir nun die Juweliere, mit denen wir in Zukunft zusammenarbeiten möchten. Für uns ist die INHORGENTA MUNICH daher wie ein Symbol dafür, dass wir mit neuen Produkten und neuen Ideen in Deutschland und Österreich an den Start gehen.

thermore, Bomberg is very high quality: all our timepieces are Swiss made.

J

What are you expecting from your first exhibition at INHORGENTA MUNICH? For us, our participation is simultaneously also the occasion for our brand’s launch in Germany and Austria. Together with our new team, we have been working with Philipp Kohlermann from Luxury Brand International for several months now. Here in Munich, we want to meet the jewelers with whom we would like to collaborate in the future. For us, INHORGENTA MUNICH accordingly symbolizes the fact that we are launching new products and new ideas in Germany and Austria.

2

CEO, Bomberg

Und was erwartet den Besucher, der zu Ihnen an den Stand kommt? Man kann unsere Marke kennenlernen, was wir machen, was wir vorhaben und wer wir sind. Bomberg steht für ein Design, das wirklich anders ist – entweder man liebt es oder man liebt es nicht. Wir sind nicht Standard und machen keine Uhren für den Massenmarkt. Bomberg ist außerdem sehr wertig, alle Zeitmesser sind Swiss made.

Was erwarten Sie von ihrem ersten Auftritt auf der INHORGENTA MUNICH? Für uns ist er gleichzeitig der Launch der Marke in Deutschland und Österreich, und zwar mit einem neuen Team. Wir arbeiten seit einigen Monaten mit Philipp Kohlermann von Luxury Brand International zusammen. Hier in München treffen

And what awaits visitors who come to your stand? Visitors can get to know our brand, what we do, what we have in mind and who we are. Bomberg stands for a design that is genuinely different: either you love it or you don’t. We are not standard. We are not mainstream. And we don’t make wristwatches for the mass market. Fur-

DAVID SANCHEZ Geschäftsführer, Bomberg

1

3

Welche Zielgruppe spricht Bomberg an? Wir sprechen mutige Menschen an, die sich etwas trauen und auch mal provozieren wollen. Und Menschen, die auf ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis Wert legen. Preislich beginnen wir im Quarzbereich unter 500 Euro und enden bei zirka 1300 Euro für Automatikuhren. Unsere neuen Automatikmodelle stellen wir übrigens erstmals hier auf der INHORGENTA MUNICH vor.

NUTZE DEN TAG CARPE DIEM

D

ie Münsteraner Firma, ein Pionier der modernen Einzeigeruhr, stellt in diesem Jahr in der Watch Boutique ihre Neuheiten vor. Unter anderem zu sehen eine Variation der Urban. Im Einklang mit ihrem Namen bietet die Urban Day Date eine Datumsanzeige und die Indikation des Wochentags. Voll ausgeschrieben erscheint diese bei zwölf Uhr und fügt sich harmonisch in das Zifferblattdesign mit den zweistelligen Stundenzahlen ein. Angetrieben wird die 40 mm große Edelstahluhr vom Automatikkaliber Miyota 8285, sichtbar durch den verschraubten Glasboden. pioneer of the modern one-handed watch, this Münster-based company is presenting its innovations in the Watch Boutique this year. A new variation of the Urban is among the items to view and admire here. As its name suggests, the Urban Day Date provides a date display

A

Which target group does Bomberg appeal to? We appeal to courageous people who dare to be different and dare to be provocative. We also attract people who appreciate a good price-performance ratio. Our prices start in the quartz range, i.e. under 500 euros, and end at circa 1,300 euros for self-winding mechanical watches. We’ll debut our new automatic models here at INHORGENTA MUNICH.  BOMBERG: A1, 400

ART-DÉCO VOM FEINSTEN ART DECO AT ITS BEST

E Bolt 68 Eagle Pearl, Bomberg

and shows the day of the week, which is fully written out at “12 o’clock” and fits harmoniously into the dial’s design, which uses double-digit hour numbers. This 40-mm stainless steel watch is powered by self-winding Caliber Miyota 8285, which is visible through the screwed glass back. MEISTERSINGER: A1, 323

in Schmuckstück von einer Damenuhr präsentiert Frédérique Constant mit der Classics Art-Déco-Linie. Mit ihrem raffiniert geschwungenen, ovalförmigen Gehäuse, das mit liebevollen Details wie einer Kannelierung auf der Seite aufwartet, dem feinst guillochierten Zifferblatt und dem blauen Saphir auf der Krone trägt es unverkennbar die Handschrift jener Ära. Die Schweizer Manufaktur, die zur Citizen Watch Group gehört, bietet das Quarzmodell in verschiedenen Edelstahl- und Bicolorversionen an.

F

rédérique Constant premieres jewellike ladies’ wristwatches in its Classics Art Deco line. The unmistakable styling of the Art Deco era is expressed in a sophisticatedly curvaceous oval-shaped case with lovingly crafted details such as fluting along its side, a dial with the finest guilloche embellishment and a crown topped by a luscious blue sapphire. The Swiss manufacture, which belongs to the Citizen Watch Group, offers this quartz model in various stainless steel and bicolor versions. FRÉDÉRIQUE CONSTANT: A1, 214/315


Halle A1, Stand 347/252

GOLDIGE MOMENTE STARKE KOLLEKTIONEN FÜR STARKE JUWELIERE

Gold ist eine Frage des Vertrauens. Qualität, Verarbeitung und die über 155 Jahre andauernde Erfahrung sind Faktoren, die eine überzeugende und vertrauensstärkende Zusammenarbeit mit dem Fachhandel garantieren. Carl Engelkemper Münster steht für diese Attribute und bietet kontinuierlich erfolgreiche und starke Kollektionen in Gold 333 und Gold 585, von denen jeder Händler profitiert.

LINDBERGHWEG 14 4 • 48155 MÜNS T ER • T EL. 0251 6603-0 • FA X 0251 63297 • INFO@ENGELK EMPER .DE • W W W.ENGELK EMPER .DE


20

DAILY

UHREN W AT C H E S

S A T U R D AY, 2 3 F E B R U A R Y 2 0 1 9

ZWEI JUBILÄEN TWO ANNIVERSARIES 2019 stellt die Citizen Group mit allen Marken auf der INHORGENTA MUNICH aus Citizen Group presents all its brands at INHORGENTA MUNICH in 2019

N

ach dem 100-jährigen Jubiläum 2018 blickt die europäische Niederlassung des japanischen Uhrenkonzerns mit Sitz in Hamburg in diesem Jahr auf ein halbes Jahrhundert Geschichte zurück. „Zu diesem Meilenstein wird es viele besondere Aktionen mit und für den Fachhandel sowie attraktive Messeangebote geben,“ verrät Karsten Isermann, Sales Director Citizen Watch Europe. Ein weiteres Highlight sei überdies die Rückkehr als Aussteller nach München. Damit präsentiert Citizen erstmalig zusammen mit

Frédérique Constant, Alpina und Bulova seine Multimarken-Strategie. Citizens Flagship-Modell 2019 ist die Promaster Aqualand 200m anlässlich des 30-jährigen Jubiläums der Linie. Die ISO 6425-zertifizierte und „Eco-Drive“betriebene Taucheruhr besitzt einen Dekompressionsalarm und die Anzeige der maximalen Tauchtiefe. fter this Japanese brand celebrated its 100th anniversary in 2018, its European subsidiary in Hamburg is looking back on half a century of history in 2019. “Our commemoration of this milestone features numerous special activities with and for the specialized trade, as well as attractive trade fair offers,” says Karsten Isermann, Sales Director Citizen Watch Europe. Another highlight is Citizen’s return to Munich as an exhibitor, where Citizen presents its multi-brand strategy for the first time together with Frédérique

A

Constant, Alpina and Bulova. Citizen’s flagship model for 2019 is the Promaster Aqualand 200m, which commemorates the line’s 30th anniversary. This ISO 6425-certified and Eco-Drive-powered diver’s watch has a decompression alarm and displays the maximum diving depth.  CITIZEN GROUP: A1, 214/315

Laimer präsentiert neues Städtekonzept Laimer presents new city concept

M

Was ist das diesjährige Produkthighlight auf der Messe und gibt es weitere „Schmankerl"? Außer unserer Städte-Uhr haben wir noch die Vitality-Collection mit dabei. Ihre Zifferblätter sind aus verschiedenen Heilsteinen gefertigt. Das Besondere daran ist nicht nur die positive Wirkung auf den Organismus, sondern auch die Maserung der Steine, denn jede ist unterschiedlich. Das macht jede einzelne Uhr zu einem echten Unikat. What is this year’s product highlight at the fair and are there other “tasty tidbits”? In addition to our City Watch, we also brought our Vitality Collection to the fair. The dials of these watches are made of various healing stones. The special feature is not only the positive effect it exerts on its wearer’s organism, but also the grain of the stone: no two are identical. This makes each and every wristwatch absolutely unique. LAIMER: A1, 156/257

W

Welche Vorteile bieten Sie Ihren Fachhandelspartnern sonst noch? Patrick Laimer: Der Fachhandel wünscht sich innovative und hochwertige Produkte, die nicht im Wettbewerb mit unzähligen Onlineshops stehen, das bieten wir mit unseren Städte-Uhren, aber auch mit anderen Modellen, die ausschließlich stationär erhältlich sind. Desweiteren bekommt der Kunde echtes, italienisches

A

ls Branchentreff ist die INHORGENTA MUNICH für Komsa eine wichtige Plattform, um mit Juwelieren ins Gespräch zu kommen, die sich für Smartwatches interessieren. Mit der Möglichkeit, ohne Mindestmengen zu bestellen, die Uhren von heute auf morgen vorrätig zu haben und mit individuellen Marketing- und Unterstützungsleistungen bietet das Unternehmen einen einfachen Einstieg ins Smartwatch-Geschäft. Auf der INHORGENTA MUNICH präsentiert Komsa verschiedene Bestseller und Neuheiten etablierter Hersteller. Unter anderem zu sehen die exklusiven

Citizen Promaster Eco-Drive Aqualand 200m

THINK GLOBAL, ACT LOCAL it dem Projekt „Citizen of the World – Collect your cities“ bietet Laimer ein speziell auf den lokalen Fachhandel zugeschnittenes Produktpaket. Die Händler haben dabei die Möglichkeit, eine eigene Uhr zu ordern, die dann auch nur lokal im Fachhandel beziehungsweise exklusiv bei einem Juwelier erhältlich ist. Zudem gibt es regionale Modelle, wie beispielsweise die Schwarzwald-Uhr. Die Uhren werden in zwei Größen und mit verschiedenen Zifferblättern für Damen und Herren angeboten. Zur Wahl stehen Zebrano und Sandelholz. Geschäftsführer Patrick Laimer erklärt die Vorteile für den Fachhandel. ith the “Citizen of the World – Collect Your Cities” project, Laimer offers a product package that is specially tailored for local retailers. Dealers can order their city’s own wristwatches, which can then only be purchased locally from specialized retailers or exclusively from jewelers. There are also several models, e.g. the Black Forest watch, which are limited to their respective regions. The watches are available for women and men in two sizes and with different dials. Retailers can choose between zebrano and sandalwood. Managing Director Patrick Laimer explains the advantages for the specialized trade.

SMARTE VERBINDUNGEN SMART CONNECTIONS

Samsung Galaxy Smartwatch

Samsung Galaxy Watch Bundles für sie und ihn. Weiterhin sind brandaktuelle Smartwatches, Connected Watches und Fitnesstracker der Marken Garmin, Alpina, Huawei, Sony, Viita, Withings oder Swisstone am Komsa-Stand zu erleben sowie auch die Leistungen des Hauses, wie der easyadvizer und die Zubehörmarke Topp. s a meeting place for the industry, INHORGENTA MUNICH is an important platform for Komsa to talk with jewelers who are interested in smartwatches. Komsa facilitates convenient entry into the smartwatch sector because its customers don’t need to order minimum quantities, they can have watches in stock overnight and they can take advantage of Komsa’s individualized marketing and support services. Komsa’s stand at INHORGENTA MUNICH presents various bestsellers and new products from established manufacturers: among others, these include Samsung’s exclusive Galaxy Watch bundles for men and women, as well as the latest smartwatches, connected watches and fitness trackers from the Garmin, Alpina, Huawei, Sony, Viita, Withings and Swisstone brands. Komsa will also show visitors its own offers, which include easyadvizer and the Topp accessories brand.  KOMSA: A1, 332/433

A

80ER-REVIVAL 80S REVIVAL

M

it Verve schlägt die FullMetal G-Shock die Brücke zum allerersten Original von 1983. Als Hommage an die legendäre DW-5000 konzipiert, zeigt die GMW-B5000 ein massives, poliertes Edelstahlgehäuse im ikonischen G-ShockLook. Die aktuelle Kollektion besteht aus drei Modellen in Silber, Schwarz und Gold, alle jeweils mit einem Negativ-Display. Neben der coolen Optik bringt die Serie auch Funktionalität mit sich. So bietet sie die Tough-Solar-Technologie, die den Akku der Uhr schon bei geringstem Lichteinfall lädt, und eine Wochentags- und Datumsanzeige in sechs verschiedenen Sprachen. Dank Bluetooth verbindet sie sich mit der Connected App auf dem Smartphone, um jederzeit die exakte Uhrzeit synchronisieren zu können. Auf Knopfdruck speichert sie den aktuellen Standort inklusive Datum, Uhrzeit und exakten Koordinaten. he full-metal G-Shock skillfully builds a bridge to the very first original of 1983. Designed in homage to the legend-

T

GMW-B5000D1ER, Casio

ary DW-5000, the GMW-B5000 features a massive polished stainless steel case in iconic G-Shock look. The current collection consists of three models in silver, black and gold looks, each with a negative display. In addition to the cool appearance, the series also offers functionality. It offers the Tough Solar technology, which charges the battery even with the least amount of light, and a weekday and date display in six different languages. Thanks to Bluetooth, it connects to the Connected app on the smartphone to synchronize the exact time. With the touch of a button, it saves the current location including date, time and exact coordinates.  CASIO: A1, 202/301

NEWS

Design, eingetragen und geschützt, Flyer, Werbekostenzuschüsse, Plakate und auf Absprache auch Designs für SocialMedia-Werbung.

M&M GERMANY

What other advantages do you offer your retail partners? Patrick Laimer: The specialized trade needs innovative and high-quality products that do not compete with the countless online shops. That’s exactly what we offer with our city watches, as well as with other models that are exclusively available from brick-and-mortar vendors. Furthermore, the customer gets genuine Italian design, trademarked and protected! We also offer advertising subsidies, flyers and posters; and by request, we can provide designs for social-media advertising.

Mit der Dancing Square demonstriert M&M Germany einmal mehr seine hohe Designkompetenz. Die Dreizeigeruhr bezaubert mit minimalistischer Vintage-Ästhetik und augenzwinkernder Raffinesse. Bei genauerer Betrachtung scheint das abgerundete rechteckige Gehäuse ein wenig verschoben. Besonders ausdrucksstark zeigt dies die Linienführung der Version mit Bicolor-Lünette und braunem Nubuk-Lederband. M&M Germany once again proves its outstanding design competence with the Dancing Square. This enchanting threehanded watch combines minimalist vintage aesthetics and tongue-in-cheek sophistication. A closer look discovers that the rounded rectangular case has been shifted slightly. Particularly expressive lines distinguish the version with a bicolor bezel and a brown nubuck leather strap. A1, 344/445

City Watch Allgäu, Laimer


DESIGN


22

DAILY

DESIGN DESIGN

S A T U R D AY, 2 3 F E B R U A R Y 2 0 1 9

FRAUENPOWER AUF PORTUGIESISCH WOMEN’S POWER IN PORTUGUESE

NEWS

Carla Faro Barros

ANNA E ALEX

Sechs Schmucklabels präsentieren die Vielfalt ihres Landes Six jewelry brands present the diversity of their country

D

er Name ist Programm: „Collectiva“ ist eine unabhängige Plattform, die sich die Förderung von zeitgenössischem portugiesischem Schmuck auf die Fahnen geschrieben hat. Das Besondere daran: Der Fokus liegt auf aufstrebenden Designerlabels und Marken, die von Frauen geführt werden. Sechs Schmucklabels, die aus den insgesamt 14 Collectiva-Künstlern ausgewählt wurden, präsentieren in München gemeinsam ihre Arbeiten – exklusive Einzelstücke sind ebenso darunter wie kleine Kollektionen und limitierte Editionen. Ana Bragança beispielsweise zeigt minimalistische, von geometrischen Formen und zeitgenössischer Architektur inspirierte Schmuckstücke, Cecília Ribeiro dagegen definiert ihren Schmuck als tragbare Skulpturen. Und während Carla Faro Barros bei ihren Entwürfen eigene fantasievolle Malereien und Schmuck­

design miteinander kombiniert, stehen die Kollektionen von Sara Coutinho und ihrem Label Mater Jewellery Tales für eine gelungene Kombination aus Computerdesign und handwerklicher Produktion. Ebenfalls auf dem Gemeinschaftsstand vertreten sind die überwiegend „tierischen“ Schmuckstücke von Ana João Jewelry und Barbara Goyri, die verschiedene antike Schmucktechniken Portugals miteinander kombiniert. he name is indeed aptly chosen: “Collectiva” is an independent platform dedicated to the promotion of contemporary Portuguese jewelry. The special feature of Collectiva is that it focuses on up-and-coming designer labels and brands run by women. Six jewelry labels, selected from a total of fourteen Collectiva artists, jointly present their work at INHORGENTA MUNICH, where Collectiva displays exclusive individual

T

pieces of jewelry as well as small collections and limited editions. Jewelry designer Ana Bragança, for example, is showing minimalist jewelry inspired by geometric shapes and contemporary architecture. Bragança’s colleague Cecília Ribeiro, on the other hand, defines her jewelry as wearable sculptures. And while Carla Faro Barros’ jewelry creations combine her own imaginative paintings and jewelry design, the collections which Sara Coutinho presents under her Mater Jewellery Tales label embody a successful combination of computer design and handcrafted artisanal fabrication. Also on display at Collectiva’s collaborative stand are the predominantly “faunal” pieces of jewelry by Ana João Jewelry and Barbara Goyri, which combine various ancient Portuguese jewelry techniques.   C2, 400/402

Mater Jewellery Tales

Ihre Leidenschaft für die italienische Handwerkstradition bringen Anna Neri und Alessandra Sales unter ihrem Markennamen Anna e Alex zum Ausdruck. Dekorative, von der Kunst inspirierte Ornamente und leuchtende Farben kennzeichnen ihre Kollektionen. Während die beiden Römerinnen die kreativen Köpfe sind, erfolgt die handwerkliche Umsetzung ihrer Schmuckideen in Zusammenarbeit mit talentierten Kunsthandwerkern. Anna Neri and Alessandra Sales established their brand “Anna e Alex” to express the passion they feel for the Italian tradition of craftsmanship. Decorative art-inspired ornaments and glowing colors

distinguish their collections. These two Roman women are the brand’s creative minds, while the artisanal realization of their jewelry ideas occurs in collaboration with the skilled hands of talented craftspeople. C2, 614

CORINNA HELLER JEWELS Den Unisex-Ring „Havanna“ bezeichnet Corinna Heller auch als Ring mit „vielen Gesichtern“. Bei der neuesten Ausführung aus matt gebürstetem Silber bildet ein roséfarbener Zirkoniastein im Cushion Cut, eingebettet in mattes Rotgold, den

Cecília Ribeiro

zentralen Hingucker. Flankiert wird er von zwei achteckig geschliffenen Turmalinen in Meerwassertürkis. Typisch für den Siegelring-ähnlichen Charakter von Havanna: Der geometrische Ringaufbau und die pyramidenähnlichen Ringschultern. Corinna Heller describes the unisex “Havana” as “a ring with many faces.” A rosé-colored Cushion Cut zirconia, embedded in matte red gold, serves as the central eye-catcher in the latest version of this ring, which is crafted from matte brushed silver. Two eight-sided polished tourmalines in “seawater” turquoise flank the zirconia. The geometric structure and pyramid-like shoulders are typical features that give “Havanna” its character, which recalls a seal ring. C2, 208

KNOTENSCHMUCK

Ana Bragança

NATÜRLICHE FARBSTEINE IM FOKUS FOCUS ON NATURAL COLORED GEMSTONES

J

edes Schmuckstück, das das Atelier von Mary Margoni and Gianis Mandilakis verlässt, ist ein Gemeinschaftsprodukt der beiden griechischen Gestalter. Während Gianis Mandilakis für das Schleifen der verwendeten Turmaline, Amethyste, Citrine und anderer Farbedelsteine zuständig ist, liegen sowohl das Design als auch die Fertigung des Schmucks (750 Gold und 925 Silber) in den Händen von Mary Margoni. ach piece of jewelry that leaves the atelier of Mary Margoni and Gianis Mandilakis is collaboratively created by these two Greek designers. While Gianis Mandilakis is responsible for polishing the tourmalines, amethysts, citrines and other colored gemstones, Mary Margoni’s two skilled hands are entrusted with the tasks of designing and fabricating the duo’s jewelry from 750 gold and 925 silver.   MARGONI COLLECTION: C2, 134

E

Zahlreiche neue Varianten des Knotens präsentiert Martina Tornow in München: Beispielsweise schimmern zarte Perlen in den neuesten Modellen des luftig-leichten „KugelKnoten“-Anhängers, den es in verschiedenen Größen gibt. Ebenfalls neu sind die Ohrstecker mit kreuzförmig überschlagenen Knoten in diversen Ausführungen sowie neue Größen bei den beliebten „PerlHerzen“. Martina Tornow presents knots in numerous new variants in at INHORGENTA MUNICH. For example, delicate pearls shimmer in the latest models of Knotenschmuck’s light and airy “BallKnot” pendant, which is available in various sizes. Also new are the ear studs with cruciform over-

laid knots in diverse designs, as well as the popular “PearlHearts” in a number of new sizes. C2, 228

ANDREA SOHNE Andrea Sohne präsentiert ihre Petschaftgravuren, die angelehnt sind an die klassischen Petschafte, mit denen früher wichtige Dokumente versiegelt wurde. Aus der traditionellen Form entwickelte die Idar-Obersteiner Edelsteingraveurin formschöne Unikat-Anhänger. Der Clou: Wie bei den Vorbildern kann man auch mit den Schmuckstücken siegeln – jeweils in der Mitte der Anhänger ist eine kleine Gravur angebracht. Andrea Sohne presents her signet engravings, which allude to the classical signets with which important documents were formerly sealed. This gem engraver from Idar-Oberstein evolved the traditional form into handsomely shaped one-of-a-

kind pendants. Their special feature: like their historical forebears, these pieces of jewelry can also be used to imprint seals – a small engraving embellishes each pendant’s center. C2, 117


Photography background features Le Corbusier’s visual art “OTHELLO” | © FLC / 2019, ProLitteris, Zurich.

INHORGENTA HALLE A1 | STAND 218

©2019 EBEL – Ref. 1216390 – Tel. + 49 89 82008 0 – EBEL.COM


24

DAILY

DESIGN DESIGN

S A T U R D AY, 2 3 F E B R U A R Y 2 0 1 9

Halsschmuck von Dovile B. Necklace by Dovile B.

Perlenschmuck von Lustrous Jewellery Pearl jewelry by Lustrous Jewellery

Armreifen von Azuni Bangles from Azuni

SCHMUCKES VON DER INSEL JEWELRY FROM THE ISLAND Britische Designer präsentieren variantenreiche Kollektionen Designers from Great Britain present their multifaceted collections

D

er Brexit naht, doch wie in den vergangenen Jahren können sich INHORGENTA-Besucher auch in diesem Jahr wieder an den Gemeinschaftsständen der UKDesigner über die Schmuckneuheiten aus Großbritannien informieren. Neun Gestalter, die allesamt zum ersten Mal in München ausstellen, bilden in diesem Jahr die britische Gruppe. Unterstützt werden sie mit Mitteln der British Jewellery & Giftware International (BATF). Einer der Aussteller aus dem Vereinigten Königreich ist Ashley Marshall mit seinem Label Azuni, dessen Kollektionen in über zwölf Ländern verkauft werden. Seine Spezialität ist eine gekonnte Mischung aus Einflüssen alter Kulturen und moderner Modetrends, traditioneller Handwerkskunst und innovativer Fertigungstechnik. Auch die aus Litauen stammende Londoner Designerin Dovile B. liebt gewagte Kombinationen und Kontraste. Ihre Schmuckstücke aus Silber mit farbigem Silikon sind oftmals

eine abstrakte Interpretation lebhafter Unterwasserwelten. Und während das Label Lustrous Jewellery sich auf die handwerkliche Herstellung von Perlenschmuck (Barock und Keshi) spezialisiert hat, strahlen die mittels traditioneller Silberschmiedetechniken hergestellten Schmuckstücke von Victoria von Stein feminine Eleganz mit einem organischen Touch aus. Ebenfalls zu der britischen Gruppe gehören Lukas Grewenig, Bello Creations, Elizabeth Jane Campbell Jewellery, Elin Horgan und Elsa Sarantidou. rexit is fast approaching, but as in previous years, this year’s visitors at INHORGENTA will again be able to discover the latest jewelry from Great Britain at the joint stands of designers from the United Kingdom. Nine designers, all of whom are exhibiting in Munich for the first time, will comprise the British group this year. These nine exhibitors are supported by funds from British Jewellery & Giftware International (BATF). One of

B

the exhibitors from the United Kingdom is Ashley Marshall, who will show his Azuni label, which offers collections that are sold in more than a dozen different countries. Marshall’s specialty is a skilful blend of ancient cultures, modern fashion trends, traditional craftsmanship and innovative manufacturing techniques. Lithuanian-born London-based designer Dovile B. likewise adores daring combinations and contrasts. Her silver jewelry with colored silicon frequently embodies abstract interpretations of lively underwater worlds. And while the Lustrous Jewellery label specializes in the handcrafted production of jewelry with baroque and keshi pearls, Victoria von Stein’s jewelry is made via traditional silversmithing techniques and radiates feminine elegance with an organic touch. The British group also includes Lukas Grewenig, Bello Creations, Elizabeth Jane Campbell Jewellery, Elin Horgan and Elsa Sarantidou. C2, 107-113

NEWS BARBARA GOYRI Die portugiesische Schmuckdesignerin kombiniert antike Goldschmiedetechniken ihres Landes mit einem ganz eigenen, zeitgenössischen Stil. Im Fokus: Natürliche und damit nicht perfekte Formen und Strukturen, die sie geometrischen Figuren gegenüberstellt. Jede Kollektion birgt kleine Schätze, die von der Natur ebenso

inspiriert sind wie von der portugiesischen Kultur und eigenen Erinnerungen und Erlebnissen der Gestalterin. This jewelry designer from Portugal combines ancient goldsmithery techniques that have been practiced in her country for centuries with her own emphatically contemporary style. She focuses on natu-

ral and accordingly imperfect shapes and structures, which she contrasts with geometric figures. Each collection reveals little treasures inspired by nature, Portuguese culture and the designer’s own memories and experiences. C2, 402

KOSTBARES AUS DEM URLAUBSPARADIES PRECIOUS PIECES FROM A HOLIDAY PARADISE

M

auritius, rund 2000 Quadratkilometer groß und im Indischen Ozean östlich von Madagaskar gelegen, ist den meisten Europäern wohl vor allem wegen seiner traumhaften Strände und der Regenwälder im Landesinneren bekannt. Neun Schmuckgestalter, die in diesem Jahr – teilweise zum wiederholten Mal – auf der INHORGENTA MUNICH ausstellen, treten den Beweis an, dass auf der beliebten Urlaubsinsel auch hochwertiger Schmuck gestaltet und produziert wird. Mit Unterstützung des EDB (Economic Development Board) präsentieren sie den internationalen Fachbesuchern ihre Kollektionen, ihr Design und ihr Know-how – mit dem erklärten Ziel, die wichtige, örtliche Schmuckindustrie weiterzuentwicklen. Rund 2500 Menschen sind derzeit auf Mauritius in der Schmuck- und Uhrenbranche tätig. Zu den wichtigsten Exportländern zählen die Schweiz, Frankreich, Belgien, die USA und Vietnam, zu den namhaften Kunden unter anderem David Yurman, Tiffany und Leo Schachter. Die Aussteller in München präsentieren eine große Bandbreite – von farbenfrohem Modeschmuck mit Glasperlen und Swarovski-Kristallen über hochwertige Schmuckkollektionen aus Gold und Silber bis hin zu gezüchteten Diamanten.

T

he island of Mauritius, which has a surface area of circa 2,000 square kilometers and lies in the Indian Ocean east of Madagascar, is probably best known to most Europeans for its gorgeous beaches and inland rainforests. Nine jewelry designers who are exhibiting at this year’s INHORGENTA MUNICH – some of them as returning exhibitors – prove that this popular holiday island is also a country where highquality jewelry is designed and produced. With subsidies from the EDB (Economic Development Board), these designers present their collections, designs and know-how to international trade visitors with the goal of further developing Mauritius’ important jewelry and watch industry, which employs approximately 2,500 people on the island. Switzerland, France, Belgium, the USA and Vietnam rank among Mauritius’ most important export countries, while David Yurman, Tiffany and Leo Schachter are a few of the well-known customers for Mauritian producers. The exhibitors in Munich will present a wide spectrum ranging from colorful costume jewelry with glass beads and Swarovski crystals to high-quality jewelry collections made of gold and silver with synthetic diamonds.  C2, 527

ANZEIGE

DIE GANZE VIELFALT DES DESIGNS

ÄSTHETISCHE ARCHITEKTUR IN SCHÖNER FORM: ARMREIF MIT 3 BRILLANTEN ( À 0,012 CT), SCHICHTBLECH AUS 925 SILBER UND 900 GOLD.. WWW.MANUSCHMUCK.DE HALLE C2, STAND 410/509

NEU: PREMIUM-DESIGN


lesgeorgettes.com - Registered trademark and designs. Patents pending - © 2019 Altesse

• Französischer Hersteller seit 1905 •

Wir freuen uns Sie bei der Inhorgenta Halle B2 - Stand 221 vom 22. bis 25. Februar zu sehen! Kontakt : jan.torzewski@altesse.com - 01775544559


26

DAILY

EDELSTEINE GEMSTONES

S A T U R D AY, 2 3 F E B R U A R Y 2 0 1 9

NEWS

1 FR AGEN

Was fasziniert Sie am Turmalin? Die Vielfalt. Chemisch sind Turmaline Mischkristalle eines Aluminium-Bor-Silikats. Jedoch verbirgt sich hinter der „faden“ Formel ein komplexer Stein. Ändert sich nur ein Element, ergeben sich wunderbare neue Farben. Es gibt keine Nuance, die der Turmalin nicht abbildet, sei es von pastelligen Tönen bis hin zum leuchtenden Türkis des Paraíbas, das auch als Swimmingpool-Blue bezeichnet wird. Why are you so fascinated by tourmalines? Their diversity is extraordinary. From a chemical point of view, tourmalines are mixed crystals of an aluminum boron silicate. But a highly complex stone lies behind this seemingly “bland” formula. If only one element changes, wonderful new colors result. Tourmalines occur in every color of the rainbow, from pastel tones to the gleaming turquoise of the Paraíba, also known as “swimming pool blue.”

NICOLE RIPP Geschäftsführerin von Groh + Ripp Managing Director of Groh + Ripp

2

Was präsentieren Sie an neuen Funden in München? Wir haben wunderbares Rohmaterial aus dem Kongo erwerben können, welches wir extra für die INHORGENTA MUNICH geschliffen haben. Die Steine sind von einer exzellenten Qualität und besonders schön in ihrer Farbenvielfalt.

What new discoveries are you presenting in Munich? We had the good fortune to acquire some wonderful raw material from the Congo, which we cut and polished especially for INHORGENTA MUNICH. These stones are of excellent quality and they are especially beautiful thanks to their great variety of colors.

3

Wie sehen die Steine nun aus? Wir haben in unserer Manufaktur ihre natürliche Schönheit mit dem perfekten Schliff herausgekitzelt. Die Ergebnisse sind überwältigend. Die Farbtöne reichen von allen Grün-Variationen bis hin zu einem Lagunen-Blau, Kirschfarben bis hin zu Fuchsiatönen. Übrigens: Wer mehr über uns und unsere Raritäten erfahren möchte, für den halten wir unser neues Magazin am Stand bereit. How do the stones look now? In our manufactory, we coaxed them to reveal their natural beauty by cutting them perfectly. The results are overwhelming. The colors range from various greens to lagoon blue and from cherry red to fuchsia. Incidentally: if you’d like to learn more about us and our rarities, our new magazine is waiting for you at our stand.  GROH + RIPP: C1, 314

KULSEN & HENNIG Farbige Diamanten sind eines der seltensten Wunder der Natur. Nur einer von 10.000 geförderten Diamanten ist farbig. Die beiden Firmen Kulsen & Hennig Deutschland sowie Dominik Kulsen Schweiz haben sich vor 25 Jahren auf den Handel mit diesen farbenfrohen Königen der Edelsteine spezialisiert. Auf der INHORGENTA MUNICH beantwortet die Edelsteinexpertin Juliane Hennig gerne Fragen zu naturfarbenen Diamanten. Colored diamonds are one of nature’s rarest miracles. Only one out of every 10,000 mined diamonds is naturally colored. Twenty-five years ago, two companies – Kulsen & Hennig in Germany and Dominik Kulsen in Switzerland – began specializing in the

OUTBACK OPALS Christoph Kalthaus und sein Sohn Felix präsentieren Opale direkt aus den Minen Australiens. Ein Standbein von Outback Opals sind Ausstellungen, die das Familienunternehmen mit seinen Kunden in deren Geschäftsräumen realisiert. „Der Erfolg dieser Roadshows ist riesig“, freut sich Felix Kalthaus. „Je mehr die Endkun-

DIE KOMBINATION MACHT’S IT’S ALL IN THE COMBINATION

E

ine Kette kommt selten allein!“, sagt Carl-Peter Jasper, Geschäftsführer von Hesse. Perlenketten werden kombiniert miteinander im „Layering Look“ getragen. Lange und kurze Perlenketten oder filigrane Goldkettchen mit Perlenanhänger mixen Frauen heute nach Herzenslust. Gut verkauft werden auch Colliers, bei denen die klassische Aneinanderreihung von Perlen mit Edelsteinen und facettierten Goldelementen durchbrochen ist. Erst jüngst konnte das Unternehmen in Fernost Tahitizuchtperlen erwerben. „Wir haben daraus mit viel Liebe wunderschöne Ketten mit einer Länge von bis zu 110

Zentimetern in einem harmonischen Farb- und Größenverlauf kreiert“, so Jasper. Für Liebhaber der Akoya-Perlenkette bietet Hesse ein hervorragendes PreisLeistungs-Verhältnis. Exklusiv sind auch die Ariake-Perlen, die mit Feingold handbemalt oder mit kleinen Mosaikplättchen, geschnitten aus der Abalone-Muschel, verziert sind. necklace is seldom worn all alone!" says Carl-Peter Jasper, Managing Director of Hesse. Two or more pearl necklaces are frequently worn together for a layering look. Nowadays women freely mix and match long and short pearl necklaces or filigree gold chains with pearl pen-

A

dants. Necklaces that abandon the classic tradition of stringing pearls alternately with precious stones and faceted gold elements are also selling well. Hesse was recently able to acquire gorgeous Tahitian cultured pearls in the Far East. “We used them to lovingly create beautiful necklaces with lengths up to 110 centimeters in a harmonious sequence of colors and sizes,” CarlPeter Jasper says. Hesse offers an excellent cost-benefit ratio for aficionados of Akoya pearl necklaces. Another exclusive highlight are ariake pearls, which are handpainted with fine gold or decorated with tiny mosaic platelets cut from abalone shell. HESSE: C1, 320/421

trade with these colorful kings of gemstones. Gemstone expert Juliane Hennig will be happy to answer questions about naturally colored diamonds at INHORGENTA MUNICH.  C1, 309

den über die bunte Vielfalt der Opale, ihre Seltenheit und den Aufwand, den es bedeutet, sie zu schürfen, erfahren, desto mehr begeistern sie sich für die Schönheit dieser Edelsteinvarietät.“ Christoph Kalthaus and his son Felix present opals directly from the mines of Australia. Exhibitions that this familyowned company organizes on its customers’ own premises number among Outback Opals’ most important events. “These roadshows are hugely successful,” says Felix Kalthaus. “The more a retail customer learns about the colorful variety of opals, their rarity and the enormous efforts it takes to mine them, the more enthusiastic the customer becomes about the beauty of this gemstone variety.”  C1, 525

SONNENAUFGANG IN STEIN SUNRISE IN STONE

D

ie Manufaktur Paul Wild lässt sich alljährlich von den angesagten Trendfarben zu neuen Edelsteinlayouts beflügeln. Animiert von der Pantone-Farbe des Jahres für 2019, Living Coral, hat die Manufaktur aus Kirschweiler zum Beispiel einen brillanten Sonnenaufgang in Edelstein gemalt, bei dem sich ausgefallene Farben von afrikanischen Turmalinen mit goldgelbem Beryll aus Brasilien mischen. Die Garnitur besteht aus Edelsteinen für ein Collier, Ring und Ohrringe. Insgesamt wurden hier 71 Edelsteine mit insgesamt 176,74 Karat zusammengestellt, um eine optimistische Stimmung bei Anbruch eines neuen Tages zum Ausdruck zu bringen. „Wir haben dieses Thema gewählt, um den Geist von Living Coral auszudrücken, der strahlend und freudig ist“, sagt CEO Markus Paul Wild. Er weist darauf hin, dass die Korallen­ nuancen in transparenten Edelsteinen schwer zu finden sind. Daher bietet dieses Layout eine Interpretation der Farbstimmung mit passenden Steinen.

E

ach year’s trendiest colors newly inspire the Paul Wild manufactory to create unprecedented gemstone layouts. For example, the Kirschweiler-based manufacturer was motivated by Living Coral, Pantone’s “Color of the Year” for 2019, to paint a brilliant sunrise in gemstones. The unconventional colors of African tourmalines blend here with a golden yellow beryl from Brazil. The set consists of precious stones for a necklace, ring and earrings. Seventyone individual gemstones with a total weight of 176.74 carats were combined to create this unique set. It is intended to express an optimistic mood at the dawn of a new day. “We chose this theme to express the inherent spirit of Living Coral, which is radiant and joyful,” explains CEO Markus Paul Wild, who also calls attention to the fact that the coral nuances are rarely found in transparent gemstones. This layout accordingly utilizes matching stones to interpret the trendy color’s mood.  PAUL WILD: C1, 102/201


PURE NATURE

Rarities

INHORGENTA MUNICH HALLE C1 • STAND 314 • GANG C

DIE FARBSTEINSPEZIALISTEN IDAR-OBERSTEIN GERMANY


28

DAILY

TECHNIK TECHNOLOGY

S A T U R D AY, 2 3 F E B R U A R Y 2 0 1 9

KOMPETENZ IN DER SCHMUCKFERTIGUNG COMPETENCE IN JEWELRY PRODUCTION Das Angebot von Horbach deckt den gesamten Schmuckfertigungsprozess ab Horbach’s offers cover practically every task in jewelry manufacturing

V

om Werkzeug über die komplette Werkstatteinrichtung bis hin zum 3-D-Kompetenzzentrum bietet der Idar-Obersteiner Spezialist für Schmucktechnik und

-technologien alles aus einer Hand. Präzise gefertigter Schmuck aus dem Drucker ist ein neuer Service von Horbach. Dafür setzt das Unternehmen unter anderem auf den „ProJet MJP 2500W“ des US-

amerikanischen Herstellers 3D Systems. Geschäftsführer Christian Müller: „Der Wachsdrucker liegt in einer erschwinglichen Preisklasse und bietet 3-D-Druck in bislang unvorstellbarer Geschwindigkeit und Qualität. Der Plotter stellt winzige Details dar, etwa feine Linien ab 0,04 Millimetern Breite.“ ased in Idar-Oberstein, this specialist for jewelry techniques and technologies offers everything from a single source. The spectrum includes tools, complete workshop equipment and 3D competence centers. Precisely made jewelry directly from the printer is a new service from Horbach. For this, the company also relies on the “ProJet MJP 2500W” from the US manufacturer 3D Systems. Managing Director Christian Müller says: “This affordably priced wax printer offers 3D printing at a previously unimaginable speed and in unprecedentedly high quality. The plotter can display tiny details, e.g. fine lines with widths as slim as 0.04 mm.”  HORBACH: A2, 330

B

SCHNELL, SAUBER, PRÄZISE FAST, CLEAN, PRECISE

G

alvanotechnik, Edelmetall­ recycling und OberflächenTechnologie gehören zu den Spezialgebieten von Koras. Dazu gehört auch das Elektro-Polishing, eine sehr schonende und saubere Art, Schmuckstücken im industriellen Produktionsprozess glatte, hochreine Oberflächen zu verleihen. Die Weiterverarbeitung gestaltet sich daran anschließend als sehr komfortabel. Koras bietet dafür die AquaPol-Kompaktanlagen, mit denen dies nicht nur präzise, schnell und wirtschaftlich erfolgt, sondern auch äußerst platzsparend. Dafür sorgt die clevere Konstruktion mit innen laufenden Rotoren.

K

oras’ specialties include electroplating technology, precious metal recycling and surface technology. Koras’ expertise also includes electro-polishing, a very gentle and tidy way of giving smooth and extremely clean surfaces to jewelry in the industrial production process. Electro-polishing also makes subsequent processing very convenient. For this purpose, Koras offers the Aqua-Pol compact systems, which not only accomplish this task pre-

D

E

rgänzend zum Edelmetall-Recycling bietet das Familienunternehmen Bedra alle gängigen Feingoldund Silberbarren-Größen sowie ein großes Basissortiment an Schmuck und Ketten in Gold und Silber. Zur optimalen Verkaufsunterstützung zählen neben der Bedra-Drehvitrine mit variablen Bestückungsvarianten auch diverse Ringdisplays und Ringboxen. Bleche, Scharniere, Runddrähte, Walzprofile und Lote in allen vielen Größen, Formen und Legierungen ergänzen das Angebot. Rohlinge werden individuell nach Kundenwunsch gefertigt. Auch Trendschmuck aus Gold, Diamanten und Farbedelsteinen der Marke Yvette Ries gehören zum Portfolio.

cisely, speedily and economically, but are also extremely space-saving thanks to their clever design with internally running rotors.  KORAS: A2, 426/527

S

tudex, a leading manufacturer of ear piercing systems and antiallergenic earrings, convinces its customers with “System 75” and its sterile disposable cartridges. The system not only pierces ears safely and hygienically, but also almost silently – an important advantage, especially when the earlobes belong to children. Alongside a large selection of first ear plugs in the latest designs, Studex also offers a wide spectrum of follow-up earrings, for example, the antiallergenic and skin-friendly “Sensitive” collection, which is made from partially gold-plated surgical steel.  STUDEX: A2, 302

A

longside precious metal recycling, this family business offers all common sizes of fine gold and silver ingots, as well as a large basic range of gold and silver jewelry and chains. Optimal sales support is provided by the Bedra swivel display case with variable placement options and by diverse ring displays and ring boxes. Sheets, hinges, round wires, rolled profiles and solders in all sizes, shapes and alloys complete the range. Blanks are made individually according to customers’ requests. The portfolio also features the Yvette Ries brand of trendy jewelry made of gold, diamonds and colored gemstones.  BEDRA: A2, 431

MASSGESCHNEIDERTES AMBIENTE TAILOR-MADE AMBIENCE

Z

OHRLÖCHER VOM PROFI PROFESSIONAL EAR PIERCING as zu den führenden Herstellern von Ohrlochstechsystemen und antiallergischen Ohrringen zählende Unternehmen Studex überzeugt mit dem „System 75“ mit sterilen Einwegkartuschen. Damit können Ohrlöcher nicht nur sicher und hygienisch, sondern vor allem auch nahezu geräuschfrei gestochen werden. Gerade bei Kindern ist dies ein wichtiger Vorteil. Neben einer großen Auswahl an Erstohrsteckern in aktuellen Designs bietet Studex zudem eine große Bandbreite an Nachfolge-Ohrschmuck wie die antiallergische und hautfreundliche Kollektion „Sensitive“ aus zum Teil vergoldetem Chirurgenstahl.

UMFASSENDES PORTFOLIO COMPREHENSIVE PORTFOLIO

uhören und Verstehen ist für Jörg Gehder von Ladenbau Gehder das A & O, um auf die individuellen Besonderheiten jedes Geschäftes eingehen zu können. Die Bestandsaufnahme und die Planungsgespräche mit dem Kunden sind daher die wichtigsten Grundlagen für ein maßgeschneidertes, zeitgemäßes Konzept, das die Möglichkeiten und Wünsche seiner Auftraggeber berücksichtigt. Dem Profi ist dabei ganz wichtig: „Wir drücken niemandem unseren Stempel auf.“ Steht der Entwurf, dann bietet das Bremer Unternehmen die komplette Umsetzung aus einer Hand, von der Materialauswahl über das Lichtkonzept, die Fassadengestaltung, Heizungs- und Klimatechnik bis hin zur Objektsicherung.

J

örg Gehder from Gehder Ladenbau (Shopfitting) prioritizes listening and understanding so he can highlight the individual characteristics of each jewelry shop. Assessing the status quo and discussing plans with his customers are the most important basis for a custom-made, contemporary concept that caters to its clients’ potentials and desires. Gehder emphasizes his clients’ autonomy: “We don’t imprint our stamp on anyone.” After the design is complete, his Bremen-based company handles the entire project from a single source: choosing the materials, conceiving the lighting, designing the façade, providing heating and air-conditioning technology, and securing the store. GEHDER LADENBAU: A2, 418




Horbach 3D: Technik-Kompetenz aus Leidenschaft. Halle A2, Stand 330 Alle Geräte und Dienstleistungen, die Ihre Schmuckfertigung noch erfolgreicher machen. Alle führenden 3D-Drucksysteme unter einem Dach. BESUCHEN SIE UNS!

Messeneuheiten von ganz klein bis ganz groß! Phänomenaler Preis. Stabile Modelle, in Kombination mit Horbach D-Cast ausbrennend wie Wachs. Hervorragende Detailauflösung. Kurze Druckzeit, geräumiger Bauraum.

nur €

3.299,-

Der neueste Solidscape Wachsdrucker! Für extrem anspruchsvolle Modelle mit feinsten und hochpräzisen Details. Wählbare Schichtstärke bis 0,00635 mm!

Der ProJet MJP 2500W bietet maximale Produktivität: Durch Präzision, Zuverlässigkeit, sehr hohe Druckgeschwindigkeit und großen Bauraum (300x200x140 mm).

andkosten

. und Vers

zzgl. MwSt

Horbach GmbH· Hauptstraße 139 a· D-55743 Idar-Oberstein Tel. : +49-6781-45897-0· Email: info@horbach-technik.de· www.horbach-technik.de

Premiere auf unserem Inhorgenta-Messestand: Einstieg in den Schmuck-3D-Druck für

rund € 1.500,-


30

DAILY

SERVICE SERVICE

S A T U R D AY, 2 3 F E B R U A R Y 2 0 1 9

HALLENPLAN FLOOR PLAN

SYNTHETISCHE DIAMANTEN SYNTHETIC DIAMONDS

I

mmer häufiger ist von synthetischen Diamanten die Rede – die einen sehen hier großes Potenzial, andere halten sie nur für eine schlechte Kopie des Originals. Was genau synthetische Diamanten sind, wie man sie erkennt und wie die aktuelle Marktsituation aussieht, erläutert Dr. Ulrich Henn von der Deutschen Gemmologischen Gesellschaft (DGemG) um 16 Uhr im INHORGENTA FORUM in Halle C2 in seinem Vortrag „Synthetische Diamanten – Entwicklung, Erkennung, aktuelle Marktsituation“. ynthetic diamonds are becoming an increasingly relevant topic. Some people see great potential in them, while others regard them merely as poor imitations of the natural original gemstone. Dr. Ulrich Henn from the German Gemological Society (DGemG) will explain exactly what synthetic diamonds are, how to recognize them, and what the current market situation looks like. He’ll deliver his lecture on “Synthetic Diamonds: Development, Recognition, Current Market Situation” at 4:00 p.m. in the INHORGENTA FORUM in Hall C2.

S

INHORGENTA FORUM AM SAMSTAG INHORGENTA FORUM ON SATURDAY 10:30-11:00 Uhr VORTRAG LECTURE Neues zur Behandlung und Herkunft von Farbedelsteinen Update on gemstone treatments and sources Dr. Claudio Milisenda (DSEF, Deutschland) Vortragssprache: Deutsch German

12:00-12:30 Uhr VORTRAG LECTURE Steinheilkunde und ihr Einfluss auf Schleiftechniken von Edelsteinen Lapidary medicine and its influence on gemstone cutting technology Justin K. Prim (Institute of Gem Trading, Thailand) Vortragssprache: Englisch English

11:00-11:30 Uhr VORTRAG LECTURE Der Abbau von Demantoid Granat in Namibia Demantoid garnet mining in Namibia Stephan Reif (MRD GmbH, Österreich & Namibia) Vortragssprache: Englisch English

12:30-13:10 Uhr DISKUSSION DISCUSSION markt intern Kontrovers: Onlineplattform für Uhren & Schmuck – Wer? Wie? Warum? markt intern controversial: Online platform for watches & jewelry – who, how, why? Moderatorin: Monika Schlösser (Chef­ redakteurin markt intern Uhren & Schmuck) Sprache: Deutsch German

11:30-12:00 Uhr VORTRAG LECTURE Farbedelsteine aus fairem Handel. Ein Erfahrungsbericht aus Brasilien Coloured gemstones from fair trade: a field report from Brazil Jutta Werling (BrazilGems ökofair, Deutschland) Vortragssprache: Deutsch German

Moderatorin: Sandra Kinder (Chefredakteurin markt intern Uhren & Schmuck) Vortragssprache: Deutsch German 14:30-15:00 Uhr VORTRAG LECTURE Perlenzucht und die Nachhaltigkeit von Zuchtperlen aus Tahiti Pearl farming and sustainability in Tahitian cultured pearls Josh Humbert (Kamoka Pearls, Französisch-Polynesien) Vortragssprache: Englisch English 15:00-15:30 Uhr VORTRAG LECTURE Preise, Perlen, Potenziale Prices, pearls, potentials Jörg Gellner (Gellner, Deutschland) Vortragssprache: Deutsch German

13:10-13:30 Uhr AWARD AWARD Bekanntgabe des Farbedelsteins des Jahres durch markt intern Announcement of the coloured gemstone of the year by markt intern

15:30-16:00 Uhr VORTRAG LECTURE Barockförmige Perlen und Keshi-Perlen: Wie ungewöhnliche Perlenformen und seltene Farben Möglichkeiten für Schmuckdesigner schaffen Baroque pearls and keshis: How unusual

Uhren/Watches: Sabine Zwettler Edelsteine/Gemstones: Axel Henselder Technik/Technology: Antje Heepmann

Übersetzung/Translation: Howard Fine Fotografen/Photographers: Hannes Magerstaedt, Volker Renner

Layout/Graphics: Nadine Pfeifer, Janina Demiana Roll Fotoredaktion/Picture Editor: Andre Weinberg

Anzeigenleitung/Advertising: Alexander Steffl Mobil +49 151 6280 91 60 a.steffl@gz-online.de

Schlussredaktion/Proofreading: Mathias Menzel, Sabine Zwettler

Druck/Printing: Mayr Miesbach

pearl shapes and rare colours are creating opportunities for jewellery designers Kira Kampmann (Marc’Harit Pearls, Dänemark) Vortragssprache: Englisch English 16:00-16:30 Uhr VORTRAG LECTURE Synthetische Diamanten – Entwicklung, Erkennung, aktuelle Marktsituation Synthetic diamonds: development, recognition, current market situation Dr. Ulrich Henn (DGemG, Deutschland) Vortragssprache: Deutsch German

INHORGENTA FORUM: C2, 415 Alle Vorträge kostenlos. Simultanübersetzung ins Deutsche bzw. Englische. INHORGENTA FORUM: C2, 415 All lectures are free of charge, with simultaneous translation into German or English.

ROUNDTABLES @WATCH BOUTIQUE HALLE A1

11:00-11:30 Uhr DISKUSSION DISCUSSION Schockdiagnose: Akute Rabattitis – gibt es ein Heilmittel? Shock diagnosis: acute discountitis – is there a cure? Moderator: Joachim Dünkelmann (Bundesverband der Juweliere) Sprache: Deutsch German 14:00-14:30 Uhr DISKUSSION DISCUSSION Der Feind in meinem Bett? Uhrenhersteller und ihre Online-Shops: Konkurrenz oder Partnerschaft? Sleeping with the enemy? Watch manufacturers and their online shops: competition or partnership? Moderator: Dr. Guido Grohmann (Hauptgeschäftsführer BV Schmuck und Uhren) Sprache: Deutsch German

IMPRESSUM / IMPRINT INHORGENTA MUNICH DAILY Herausgeber/Publisher: Untitled Verlag und Agentur GmbH & Co. KG Geschäftsführer/Managing Director: Dr. Christian Jürgens Redaktionsleitung/Managing Editors: Mathias Menzel, Caroline Schiedt inhorgenta@untitled-verlag.de Schmuck/Jewelry: Axel Henselder, Caroline Schiedt Design: Christel Trimborn

INHORGENTA MUNICH DAILY ist eine Publikation der Untitled Verlag und Agentur GmbH & Co. KG. Alle Rechte vorbehalten. Speicherung, Vervielfältigung, Reproduktion sowie die Aufnahme in elektronische Medien bedürfen der ausdrücklichen Erlaubnis des Verlages. INHORGENTA MUNICH DAILY is published by Untitled Verlag und Agentur GmbH & Co. KG. Reprints of articles are obtainable on application to the publisher.

All rights reserved. INHORGENTA MUNICH DAILY may not be reproduced in any manner of form without written permission. Verlagsanschrift/Publisher’s address: Untitled Verlag und Agentur GmbH & Co. KG Jarrestraße 2 | D-22303 Hamburg tel. +49 40 189 881-0 fax +49 40 189 881-111 info@untitled-verlag.de


CI

TI

LD OR ies t e bl s E W ci la ai ler TH ur o av sel OF t y only r re c ou N at ZE lle Co

W W W. L A I M E R . B Z

HALL A1 STAND 156 - 257

#laimerwoodwatch


Colour your life.... VALIANO BANGLE Aus rhodiniertem 925 Sterlingsilber mit 18K Gold plattiert und gefassten Zirkoniasteinen

Besuchen Sie uns auf der Inhorgenta 2019 in Halle B2, Stand 102

SIFJAKOBS.COM SIF JAKOBS JEWELLERY SIF JAKOBS JEWELLERY

COPENHAGEN

Profile for Messe Muenchen

INHORGENTA MUNICH Daily News 23.02.2019  

INHORGENTA MUNICH Daily News vom 2. Messetag

INHORGENTA MUNICH Daily News 23.02.2019  

INHORGENTA MUNICH Daily News vom 2. Messetag