Issuu on Google+

SCHWEIZER VERLAG DES JAHRES VERLAGSVORSCHAU HERBST 2014

15

Morgengeschichten

Pedro Lenz Radio edition spoken script

Neue Bücher von Pedro Lenz, Guy Krneta, Rolf Hermann und Matto Kämpf / Yves Noyau.


Pedro Lenz: Radio edition spoken script

15

Morgengeschichten

Pedro Lenz Radio edition spoken script

Klar, das sig klar, das sig sehr klar, het der Mosi gseit, är heig das immer scho gseit, aber uf ihn losi haut niemer. Pedro Lenz ist Schriftsteller und Kolumnist, liest solo und mit Autorenkollegen auf Spoken-Word-Bühnen – und er macht auch «Radio»: Von 2007 bis 2011 und seit Frühling 2014 gehört er zum Autorenteam der «Morgengeschichten» auf SRF 1. Die 90 schönsten Geschichten, die erstmals in Buchform vorliegen, spielen dort, wo sich die Menschen begegnen: an der Bushaltestelle, in der Beiz, in Läden, im Zug, an der Altglas-Sammelstelle. Lenz’ Protagonisten reden miteinander, manchmal aneinander vorbei – aber immer sind sie im Gespräch. Und geben so, ganz beiläufig, Einblick in ihr Leben in der Schweiz und in ihre Sicht auf die Welt. Dass uns diese Menschen und Situationen so vertraut vorkommen, liegt an Pedro Lenz Fähigkeit, mit liebevoll-kritischem Blick und rhythmischem Gespür aus alltäglichen Situationen literarische Kunststücke, ja eigentliche Mini-Dramen zu formen. Nach dem Bestseller-Roman «Der Goalie bin ig» publiziert Pedro Lenz mit «Radio» sein zweites Buch in der «edition spoken script» (auch als E-Book mit Audio-Beispielen erhältlich).

Pedro Lenz, geboren 1965, lebt als freier Schriftsteller und Kolumnist in Olten. Mitglied des Spoken-Word-Ensembles «Bern ist überall» und des Duos «Hohe Stirnen». Sein Bestseller-Roman «Der Goalie bin ig» wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, als Theaterstück aufgeführt, diente als Vorlage zum gleichnamigen Spielfilm und erschien bisher in fünf Übersetzungen (Italienisch, Hochdeutsch, Schottisch, Litauisch, Französisch). www.pedrolenz.ch

Buchvernissage MI 3. September: Stauffacher Buchhandlung, Bern

Bereits erschienen Der Goalie bin ig, Filmbuch, CHF 27.– ISBN 978-3-905825-81-7 Normalausgabe, CHF 25.– ISBN 978-3-905825-17-6 Hörbuch, CHF 39.– ISBN 978-3-905825-31-2

Pedro Lenz Radio edition spoken script 15 ca. 200 Seiten ISBN 978-3-905825-92-3 CHF 27.– Erscheint im September 2014


Guy Krneta: Unger üs edition spoken script

14 Das syg doch komisch. Geng we d Familie zäme syg, gäb’s Krach. Ein Familienroman, mehr noch: ein Gesellschaftsroman. Und das im Spoken Word? Durchaus. Guy Krneta gelingt das Wagnis, indem er uns Momentaufnahmen aus der Geschichte einer Schweizer Familie und mit ihr aus den vergangenen fünfzig Jahren der Schweiz verschafft. Wie im Fotoalbum ergeben sich kleinere und grössere Sprünge zwischen den einzelnen Aufnahmen. Umso grösser wird die Spannung: Wo bleibt er denn, der Unggle Sämi? Und danach die Auflösung: Ah, da ist er wieder, oder: Diese Vivienne kenne ich doch auch schon. Aber «unger üs» bleiben wir dabei nicht. Und dies nicht nur, weil der Ich-Erzähler nach Peru fährt, um das Kind zu finden, das er gezeugt haben will. «Unger üs» sagt der Grossvater, wenn er noch glaubt, er könne die Familie vereinen. Und «unger üs» sagt der Unggle Sämi, wenn er einmal mehr flunkert und nicht entlarvt sein will. «Unger üs» bietet eine täuschende Fassade – wie die Berner Mundart, wenn sie nicht so kunstvoll in der Schwebe gehalten wird, wie Guy Krneta das schafft: Er spricht im Vertrauten das Verfängliche aus, und diese Doppelbödigkeit liegt auch in den Geschichten und den Personen, die sie erleben. Man gewinnt sie lieb, diese Personen, auch wenn oder gerade weil unter ihrem «unger üs» kein fester Boden mehr zu finden ist.

© Dominique Uldry

Familienalbum

Guy Krneta Unger üs edition spoken script

Guy Krneta, 1964 in Bern geboren, lebt in Basel. Mitglied der Spoken-Word-Ensembles «Bern ist überall» und «Krneta, Greis & Apfelböck». Er war Dramaturg an der Württembergischen Landesbühne Esslingen und am Staatstheater Braunschweig sowie Co-Leiter des Theaters Tuchlaube und Dramaturg beim Theater Marie in Aarau. Krneta schrieb zahlreiche Theaterstücke und Bücher, die mit Preisen ausgezeichnet wurden. www.matterhorn.li

Buchvernissage 15. Oktober: Stauffacher Buchhandlung, Bern

Bereits erschienen Mittelland Buch, 180 Seiten, CHF 23.– ISBN 978-3-905825-13-8 Krneta, Greis & Apfelböck: Winnetou Bühler Hörbuch, CHF 28.– ISBN 978-3-905825-07-7 Guy Krneta Unger üs edition spoken script 14 ca. 168 Seiten (auch als E-Book) ISBN 978-3-905825-90-9 CHF 23.– Erscheint im September 2014


Matto Kämpf & Yves Noyau: Tierweg 1 Kinderbuch zum (Vor-)Lesen ab sechs Jahren Matto Kämpf, 1970 geboren in Thun; lebt als Autor, Filmer und Theatermacher in Bern.

Yves Noyau, geboren in Neuchâtel, lebt als Illustrator, Maler und Karikaturist in Zürich.

Anhand vom Tierreich wird ein aktuelles Thema durchgespielt: Vertreter der drei biologischen Klassen «Amphibien», «Reptilien» und «Säugetiere» wohnen zusammen in einem Haus am Tierweg 1. Die Säugetiere sind die Neuzuzüger, welche die Alteingesessen bedrohen – sie sind die Streber, behüten ihre Kinder, räumen die Wohnung auf und bilden sich dauernd weiter. Das nervt die Reptilien, die seit Millionen Jahren genau gleich sind und sich nicht weiterentwickeln wollen. Die Amphibien verstehen nicht einmal die Idee der Weiterentwicklung und siffen gemütlich vor sich hin. Die Säugetiere versuchen mit den Reptilien zu reden und möchten sie schliesslich loswerden. Der Konflikt eskaliert und die Säuger ziehen in eine neu errichtete Siedlung am Stadtrand, wo sie nur noch unter sich sind. Am Tierweg 1 kehrt aber keine Ruhe ein, weil die Amphibien in die leer gewordene Wohnung der Säugetiere ziehen und den Reptilien ihrerseits zusetzen. Nun möchten die Reptilien die Amphibien loswerden … Wir hoffen, es ist wie bei Haribo und macht Kinder froh und Erwachsene ebenso.

Bereits erschienen:

Matto Kämpf / Yves Noyau Isch es wahr? Postkartenset ISBN 978-3-905825-15-2 CHF 19.–

Matto Kämpf Der Rabenvater Paperback, 68 Seiten ISBN 978-3-905825-25-1 CHF 19.–

Matto Kämpf & Yves Noyau Tierweg 1 Hardcover, 48 Seiten ISBN 978-3-905825-89-3 CHF 21.– Erscheint im Oktober 2014


Rolf Hermann: kartographie des schnees Gedichte

© E. Vick-Hermann

Rolf Hermann, geboren 1973 in Leuk, lebt in Biel. Er schreibt Lyrik, Prosa, Hörspiele und Spoken-Word-Texte. Nebenbei erstellt er einen Museumskatalog nach eigenen Regeln. Für sein literarisches Schaffen erhielt er verschiedene Auszeichnungen. Veröffentlichungen (Auswahl): Hommage an das Rückenschwimmen in der Nähe von Chicago und anderswo (2007), Kurze Chronik einer Bruchlandung (2011). www.rolfhermann.ch

schwirrender puls ob ich hier bin oder ob ich nicht hier bin ob ich anderswo bin oder ob ich nicht anderswo bin ob ich sowohl hier als auch anderswo bin ob ich sowohl anderswo als auch hier bin ich bin hier und ich bin anderswo ich bin anderswo und ich bin hier ich bin weder hier noch bin ich anderswo ich bin weder anderswo noch bin ich hier ob ich im anderswo auch hier bin ob ich im hier auch anderswo bin oder ob ich hier nicht auch anderswo bin oder ob ich anderswo nicht auch hier bin Strassennamen, Museumsbesuche, Youtube-Videos geben im neuen Gedichtband von Rolf Hermann Anlass zu überraschenden Beobachtungen, Erinnerungen und Reflexionen. Er übersetzt die Erkundungen physischer und virtueller Landschaften in beglückende Zeilen und Bilder. Ein lyrisches Ich, das nebulös aus / raupenaugen hängt, besorgt sich uno dynamitgestäng und hebt die Zeit auf, indem es kurzerhand eine Uhr verschluckt. Die Landkarte, die Rolf Hermann in «kartographie des schnees» entwirft, reicht weit: von Novosibirsk bis nach Süddeutschland, von der Mündung der Rhone über Paris bis nach Chicago. Vor allem aber bringt sie uns das so nahe, was im weitläufigen Gelände der Erfahrung oftmals übersehen wird: den Zitteraal im Mund, die Friedhofsschuhe im Weinberg – und dass wir im Anderswo immer hier sind. Zwischen Bild- und Wort-Collage ist Rolf Hermann fraglos eine Doppelbegabung. Seine Lyrik gehört zum Aufregendsten, was in der deutschen Sprache gerade zu lesen ist. (Angelika Overath, NZZ)

Buchtaufen 31. Oktober: Schloss, Leuk 9. Dezember: Loge, Luzern

Rolf Hermann kartographie des schnees Hardcover, ca. 80 Seiten ISBN 978-3-905825-91-6 CHF 25.– Erscheint im Oktober 2014


Weiterhin aktuell

Matto Kämpf Kanton Afrika Eine Erbauungsschrift 104 Seiten, CHF 25.– ISBN 978-3-905825-78-7

Pedro Lenz Der Goalie bin ig Sonderausgabe 200 Seiten, CHF 27.– ISBN 978-3-905825-81-7

Kämpfs Verballhornung von Helden- und Abenteuergeschichten ist ein grosses Vergnügen. (Berner Zeitung)

Sonderausgabe zum Spielfilm mit dem Originalbuch, zusätzlichem Schutzumschlag und einem Gespräch zwischen Autor Pedro Lenz und Goalie-Darsteller Marcus Signer.

Stefanie Grob Inslä vom Glück edition spoken script 13 168 Seiten, CHF 23.– ISBN 978-3-905825-80-0

Michael Stauffer Alles kann lösen edition spoken script 12 232 Seiten, CHF 23.– ISBN 978-3-905825-57-2

«Jä Inslä vom Glück das cha ä Huufä sii», schreibt sie in der Titelgeschichte. Zum Beispiel Stefanie Grob bei ihren sprachlichen Überraschungen zuzuhören. (Zeitlupe)

Wie immer zwischen Clown und Dompteur zeukelt Stauffer die Sätze, bis sie beissen. Ihn oder jemand anders. (041 Das Kulturmagazin)

Heike Fiedler sie will mehr edition spoken script 11 152 Seiten, CHF 23.– ISBN 978-3-905825-56-5

Manuel Stahlberger Zeug Buch, 220 Seiten Typotron-Heftreihe ISBN 978-3-905825-59-6 CHF 29.–

Leise, poetische Texte, die einen irrsinnigen Sog entwickeln. Eine Entdeckung! (041 Das Kulturmagazin)

«Zeug» ist eine bescheiden anmutende, tatsächlich aber geniale Fibel wider die Banalität und den Unsinn des Alltags. (041 Das Kulturmagazin)


Mariella Mehr Angeklagt 3 Audio-CDs, 191 Minuten, CHF 34.– ISBN 978-3-905825-83-1

Bern ist überall Ir Chuchi Audio-CD, 59 Minuten, CHF 28.– ISBN 978-3-905825-55-8 Da gibt es Nachdenklich-Besinnliches und Komisches, erzählerische Miniaturen, Wort-Kaskaden, rhythmische Poesie, schrullige Reflexionen. (kulturtipp)

Mariella Mehrs Roman hat in den zwölf Jahren seit seinem Erscheinen nichts von seiner Eindringlichkeit und Gültigkeit verloren. (St. Galler Tagblatt)

Gerhard Meister In meinem Hals steckt eine Weltkugel Audio-CD, 52 Minuten, CHF 28.– ISBN 978-3-905825-74-9

Andruchowytsch’s Werwolf Sutra Audio-CD, 55 Minuten, CHF 28.– ISBN 978-3-905825-54-1 Das Hörbuch ist fordernd. Verstörend und betörend. Ein Wechselspiel der Gefühle. Mal einlullend und zart, mal grob und unversöhnlich. (Berner Zeitung)

Meister lässt die Figuren und Stimmen als eine Art kollektives West-Ich zwischen Schuldgefühlen, Augenverschliessen und Bekenntnissen pendeln: zynisch, provokant, ungemütlich und z.T. mit extrem schwarzem Humor. (Bieler Tagblatt)

Die Schwalbenkönige Ersatzbank Audio-CD, 56 Minuten, CHF 28.– ISBN 978-3-905825-79-4

Sandra Künzi Mikronowellen 148 Seiten, CHF 19.– ISBN 978-3-905825-52-7

Das klingt witzig-spritzig … melancholisch-nostalgisch … bissig-politisch. (Berner Zeitung)

Sie verkörpert ganz locker Unvereinbares: Spoken-Word-Autorin Sandra Künzi ist Zürcherin und Bernerin. Endlich gibt es sie auch zwischen zwei Buchdeckeln. (Der Bund)

Menschenversand ist Teil von SWIPS – Swiss Independent Publishers: www.swips.ch Der gesunde Menschenversand GmbH Neuweg 10 CH - 6003 Luzern T ++41 (0)41 360 65 05 Fax: ++41 (0)41 210 32 00 info@menschenversand.ch www.menschenversand.ch

Auslieferung Schweiz: AVA Verlagsauslieferung Centralweg 16 CH - 8910 Affoltern a. A. T ++41 (0)44 762 42 00 Fax ++41 (0)44 762 42 10 verlagsservice@ava.ch www.ava.ch

Auslieferung Deutschland: SoVA GmbH Philipp-Reis-Strasse 17 D - 63477 Maintal T ++49 (0)6181 908 80 72 Fax ++49 (0)6181 908 80 73 sovaffm@t-online.de www.sovaffm.de

Verlagsvertretung Schweiz: Markus Wieser Kasinostrasse 18 CH - 8032 Zürich wieser@bluewin.ch Beat Eberle be_eberle@bluewin.ch

Vertrieb Musikhandel: IRASCIBLE SàRL Place du Nord 7 CH - 1005 Lausanne T ++41 (0)21 323 09 79 Fax ++41 (0)21 323 73 35 sales@irascible.ch www.irascible.ch


SCHWEIZER VERLAG DES JAHRES VERLAGSVORSCHAU HERBST 2014

14

Familienalbum

Guy Krneta Unger üs edition spoken script

Neue Bücher von Guy Krneta, Pedro Lenz, Rolf Hermann und Matto Kämpf / Yves Noyau.


Verlagsvorschau Herbst 2014 - Der gesunde Menschenversand