Page 1

Channel Zero wurde Ende 1990 in Brüssel, Belgien gegründet. Ein deutsches Label, Shark Records, schnappte sich die junge Band und ihr selbstbetiteltes Debüt war ab 1992 in den Läden erhältlich. Im Jahr 1993 folgte das Album „Stigmatized“, produziert von W. Stach und in Nashville von Vinnie Paul abgemischt. Darüber hinaus führte ihre Begeisterung in der Live-Szene zu Shows mit Biohazard, Obituary, Napalm Death, Life Of Agony und Pro-Pain, sowie als Support von sowohl Exhorder als M.O.D. in Europa. Ihr drittes Album, „Unsafe” zeigt einen neuen, schärferen, klareren und unkomplizierten Sound. Gemischt im New Yorker River Sound Studio von Michael Barbiero (Metallica, Soundgarden, L7, Guns ‘N’ Roses), war dieses das erste Album von Channel Zero, das in den USA veröffentlicht wurde. 1995 war das Jahr des Durchbruchs für Channel Zero, in dem sie quer durch die Welt tourten, mit unter anderem Megadeth, Danzig und Biohazard. Darüber hinaus schmückte die Band die Spielpläne von vielen berühmten europäischen Festivals (Torhout / Werchter, Pukkelpop, Bourges, ...) und machte sie eine Headliner Tour in Australien. Produziert von Attie Bauw, einem niederländischen Produzenten, der zuvor mit Fight (Rob Halford) gearbeitet hatte, war “Black Fuel” im Jahr 1997 das vorläufig letzte Studioalbum von Channel Zero. Channel Zero trennte sich im August 1997. 2010 Channel Zero kündigt eine Show an in dem berühmten Brüsseler Veranstaltungsort, das Ancienne Belgique. Diese eine Show führte zu 6 ausverkauften Shows, die alle in weniger als 60 Minuten ausverkauft waren. Dort konnten 12,000 alte und neue Fans mit eigenen Augen sehen, dass selbst eine 14 jährige Pause nicht dazu geführt hat, dass die Band an Energie und Kraft eingebüsst hat. Nun unterstützt durch den Beitritt des beeindruckenden und international bekannten Gitaristen, Mikey Doling (Ex-Soulfly und Gründungsmitglied von SNOT), wurde das Ancienne Belgique an allen 6 Abenden in seinem Grundfesten erschüttert. Im darauffolgenden Sommer erschien Channel Zero wieder auf der Festival-Bühne, dieses Mal als Co-Headliner bei Graspop und Rock Werchter! Inzwischen hat die Band ihr Album “Feed ‘Em With A Brick”, produziert von Logan Mader (Ex-Machine Head, Soulfly, Cavalera Conspiracy et Devil Driver), fertig. Dieses Album kommt an wie ein Schlag ins Gesicht. Es ist brutal, gewaltig und voller Kraft. „Feed ‘Em With A Brick“ feiert den Metal der Vergangenheit. Seine Sounds, Themen und die unglaubliche Energie fließen aus jedem Song. Das ist Metal in reinster Form, wie man ihn schon lange nicht mehr gehört hat. Die Band ist gerade von den „70.000 Tons of Metal“ Kreuzfahrt zurückgekehrt und trotz der hohen Nachfrage in den Benelux-Ländern, richten sie ihren Zeitplan derzeit ein für eine vollständige europäische SommerfestivalTour von Mai bis August 2012. Channel Zero wurde bestätigt als Support von Metallica bei Werchter Boutique und werden unter anderem erscheinen beim Wacken Open Air in Deutschland, Hellfest in Frankreich und einer Reihe anderer europäischer Sommerfestivals. Schau mal rein auf Channel Zero’s offiziellem Youtube Channel: Dokumentarfilme, die offiziellen Videos “Hot Summer” und “In The City” und live bei unter anderem Graspop 2010/2011 und Werchter 2010! www.youtube.com/thebandchannelzero


Bandmitglieder: Franky DSVD - Vocals Phil B - Drums Tino De Martino -Bass Mikey Doling - Guitar Kontakten: marlon@code13.be (management) info@graviton-musicservices.com (label) Mehr informationen: www.channel-zero.be www.facebook.com/thebandchannelzero www.youtube.com/thebandchannelzero www.myspace.com/chanzero www.twitter.com/OfficialCZero www.graviton-musicservices.com www.graviton-musicservices.com/channelzero

Biography Channel Zero  

Biography Channel Zero

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you