Page 20

Kurz und (gar nicht) gut Rathausplatz, die Erste Mehr Grün auf dem Rathausplatz in Ingolstadt wird immer wieder gefordert. Die Lösung könnte aus Fernost kommen: Kunststoffpalmen, die leuchten und flexibel auf dem Platz verteilbar sind! Und im Winter können die Palmblätter durch Tannenzweige ausgetauscht werden.

Rathausplatz, die Zweite Eine weitere Belebungsidee wäre das regelmäßige Abfackeln des Rathausplatzes. Durch den Einsatz von Feuerwehr, THW und Co. komme „Stimmung in die Bude“, so ein Anwohner. Durch das gemeinsame Aufräumen nach dem Einsatz entstünde außerdem ein neues Zusammengehörigkeitsgefühl.

Harte Realität Wohnraum kostet halt - das haben die Mitglieder von „Die Partei“ auf dem Ingolstädter Paradeplatz medienwirksam festgestellt. Damit sind auch sie mit Spitzenkandidatin Andrea Schagalkowitsch in den Bundestagswahlkampf gestartet. Wer „Inhalte überwinden“ will, ist hier richtig: www.die-partei.de/regierungsprogramm/

Erna Magazin August 2013  

Monatliches Satiremagazin für Ingolstadt und die Region