Page 1

Europas GrösstE wErbEartikEl-MEssE 8. – 10. Januar 2014 düsseldorf

bEst inVEst für ausstEllEr

weitere informationen

www.psi-messe.com


8. – 10. JANUAR 2014 DÜSSELDORF

80%

13.772 Besucher auf der PSI 2013 Wo sonst in Europa?

der PSI Messegäste sind an Kaufentscheidungen maßgeblich oder mitentscheidend beteiligt

TIME TO SURPRISE

78% Top-Ausstellungssegmente* PSI 2013

299 Schreibgeräte 171 Sonderanfertigungen 166 Taschen 114 Kalender 113 Textilien und Mode

* A u s s t e l l en d e Un tern eh m en

der PSI Aussteller empfehlen die Messe an Kollegen und Geschäftsfreunde

55%

internationale Messegäste auf der PSI 2013 Wo sonst in Europa?


2014

87%

der PSI Aussteller von 2013 planten unmittelbar nach der Messe eine Teilnahme auch f端r 2014.

PSI 2014

81%

aller Aussteller sind mit den Ergebnissen der Messe zufrieden bis sehr zufrieden


8. – 10. JANUAR 2014 DÜSSELDORF

„Small gifts – big business“ m + a report 2012

„PSI: Innovationen und Erfinder“ Spielzeug International, 12/2011

POWER FOR PROFESSIONALS PSI WORldWIdE GRÖSSTE PlATTFORM dER BRAncHE Keine Werbeartikel-Messe Europas kann der PSI das Wasser reichen und weltweit nur wenige. dies muss man nicht mit Statistik beweisen, man kann es in jedem Jahr aufs neue erleben. 2014 werden wieder Highlights gesetzt.

S

icher ist die PSI Messe, wie übrigens alle Messen, ein Spiegelbild ihres Marktes. Da sie aber auch Branchen-Leitmesse für ganz Europa ist, kommt ihr eine ganz besondere Aufgabe zu: Sie muss die Märkte nicht nur widerspiegeln, sie muss ihnen auch Impulse geben. Da viele Märkte in Europa durch die allgemeine Wirtschaftslage geschwächt sind, ist dies wichtiger denn je. Also wird sich die PSI 2014 noch

stärker als bisher dieser Aufgabe verpflichtet fühlen: Es wird das Thema CATWALK neu inszeniert und verstärkt werden und Erfinder werden motiviert, Werbeartikel zu kreieren. Für das Thema „Premiere auf der Messe“ wird mit PSI FIRST ein neuer Stellenwert kreiert und internationales Publikum wird mehr denn je in Düsseldorf dabei sein. Ausstellen heißt also auch, gute Chancen zu ergreifen.

„Werbeartikelmesse feiert Jubiläum mit Ausstellerrekord“ Absatzwirtschaft, 3/2012


2014 InnOvATIOnEn Und TREndS PSI – EInE FASHIOn-SHOW die Frage nach dem Trend ist eine der am häufigsten gestellten Fragen auf der PSI Messe. dabei kann es auf dieser leistungsschau der Werbeartikelwirtschaft niemals nur den einen Trend geben. Bei der vielzahl der Produkte und Produktgruppen gibt es geradezu unzählig viel neues. Man muss also schon genau hinsehen. Was aber hat das mit einer Fashion-Show zu tun? Gibt es eine neue Ausrichtung? Eine neue Inszenierung? die Kollegen vom PSI Journal haben bei Messeleiterin Silke Frank und Geschäftsführer Michael Freter kritisch nachgefragt. PSI – FRÜHER EINE PRODUKT SHOW, HEUTE EINE FASHION-SHOW? WOHER KOMMT DIESER WANDEL? SILKE FRANK Es gibt gar keinen Wandel. Man muss nur ab und zu seinen Standort wechseln, um eine neue Sicht auf die Dinge zu bekommen. Wir haben uns also bewusst mal virtuell in die Höhe begeben und uns gefragt: „Was passiert da unten auf dieser Messe nun wirklich?“ Dabei ist uns stärker als bisher bewusst geworden, dass dies im wahrsten Sinn des Wortes eine Modemesse ist. Ja, eine Modemesse. Im Textilbereich liegt das doch auf der Hand, aber auch alle anderen Produktgruppen sind ständig im Wandel – manche schneller, manche langsamer, aber es verändert sich immer enorm viel. Die Produktzyklen der „Normalwirtschaft“ sind auch die unseren. MICHAEL FRETER Und nur wer bei diesem Wandel die Nase vorne hat, der hat auch beim Kunden die besten Chancen. Mit Produkten von gestern macht man da keinen Stich. DAS IST SICHER FÜR HÄNDLER UND BERATER WICHTIG. DER AUSSTELLER HAT ABER DOCH SCHON VOR DER MESSE SEINE ARBEIT GEMACHT? MICHAEL FRETER Ja, logisch. Seine Kunst ist es, Modetrends in den einzelnen Produktgruppen frühzeitig zu erkennen und dementsprechend sein Angebot zusammenzustellen. Aber für den Aussteller ist es auch enorm wichtig, sich dem Wettbewerb auf einer solchen Fashion-Show zu stellen. Das motiviert, das inspiriert, das macht ganz einfach besser. Wer sich dem entzieht, der sitzt schnell im letzten Waggon des Zuges. SILKE FRANK Das wissen unsere Aussteller auch – oder sagen wir besser, die meisten wissen es. Wie sonst könnte es in jedem Jahr noch schönere Stände, noch bessere Produkte und noch flottere Auftritte geben.

Mehr und mehr werden selbst einzelne Produkte inszeniert – das hat schon sehr viel mit Mode zu tun. Selbst kleine Produkte wie etwa ein Kugelschreiber schaffen es heute, über stylishes Design als Marke erkennbar zu sein. Auch Produkte mancher Vollsortimenter lassen deutlich die Handschrift des „Erfinders“ erkennen. Wem das gelingt, der kann von Marke reden – und nur eine so große Messe wie die PSI kann helfen, auch Marken zu prägen. UND JETZT SOLL DIE PSI 2014 NOCH STÄRKER ALS LIFESTYLE-MESSE ERKENNBAR SEIN? SILKE FRANK Eindeutig ja. Wir werden mit der „Marke“ PSI FIRST auch den PremierenCharakter der Messe neu beleben. Wenn ausstellende Unternehmen sich vertraglich zu PSI FIRST committen, dann muss eines ihrer Produkte völlig neu sein und seine Premiere auf der PSI haben. Es darf vorher nirgendwo gezeigt werden, auch nicht bei firmeneigenen Veranstaltungen. Im Gegenzug gibt es von uns großzügige werbliche Unterstützung. WARUM DAS UND WARUM JETZT? MICHAEL FRETER Weil der Markt jetzt Impulse braucht und weil die Automobilindustrie ihre neuen Modelle auch nicht auf Hausmessen und Regionalevents zeigt. Wir wollen Aussteller und Besucher in diesen Zeiten stärker unterstützen und sie an einem Ort, und zwar auf der PSI in Düsseldorf, zusammenführen. Das ist effektiv und effizient – und das wird heute gebraucht.

Wir schenken Ihnen …


8. – 10. JANUAR 2014 DÜSSELDORF

NEU UND STYLISH GUSTO ScHMEcKEn, RIEcHEn, GEnIESSEn nicht nur das Auge entscheidet, wenn wir uns bestimmten Marken zuwenden. die Werbung erkennt das mehr und mehr. logisch, dass auch ein wichtiges Marketinginstrument wie die Werbung mit dreidimensionalen Werbeträgern dies in ihr Wirkungsspektrum aufnehmen muss. Auf der PSI Messe heißt dies GUSTO.

E

rstmalig wird ein Tasting-Pavilion den Ausstellern auf der PSI die Möglichkeit eröffnen, gezielt Produkte in diesem Bereich zu präsentieren. Produkte also, die Werbebotschaften über einen oder mehrere der fünf Sinne – Hören, Sehen, Fühlen, Schmecken und Riechen – transportieren können.

Unternehmen, die Kunden der Werbeartikelwirtschaft sind, öffnen sich mehr und mehr diesem Thema. Sie haben erkannt, dass „sehen“ und „hören“ alleine nicht ausreichen, um als Marke umfassend wahrgenommen zu werden. Eine Chance für Berater der Werbeartikelbranche – eine Chance für Sie als Aussteller der PSI.


2014

PSI cAFÉ SEE YOU Internationale Pavilions und verbände bereichern seit vielen Jahren die PSI. Branchenpolitik, aber auch Trends und neuheiten bestimmen dort das internationale Flair. 2014 wird es in diesem Bereich ein neues, großes café geben.

W

er möchte sich auf einer Messe mit rund 1.000 Ausstellern nicht mal gerne ein paar Minuten hinsetzen, ausruhen und etwas innehalten? Vielleicht will man sich auch mal abseits der Messestände mit einem Kollegen oder Kunden treffen. Kleine Gelegenheiten und Ruhezonen gab es dafür schon immer auf der PSI. 2014 wird dies aber zentral und systematisiert angeboten werden. Und für Sie als Aussteller wird es auch dort Gelegenheiten geben, Produkte zu präsentieren, wenn Sie es denn wollen. Auf jeden Fall wird das PSI CAFÉ an der Schnittstelle von Verbänden und Länderpavilions eine Bereicherung der Messe werden. Neu und stylish trifft also auch hier zu.

PSI FIRST PREMIEREn AUF dER PSI Wann und wo immer Sie auf der PSI 2014 das neue PSI FIRST logo sehen, wird es Ihnen den Weg zu einer Produkt-Premiere zeigen. natürlich können auch Sie als Aussteller dabei sein. Allerdings müssen Sie und das PSI sich gegenseitig zu gewissen leistungen verpflichten.

D

ie wichtigste Voraussetzung, wenn Sie sich zu PSI FIRST committen wollen, ist: Der fragliche Werbeartikel darf vor der PSI auf keiner Veranstaltung präsentiert werden, auch nicht auf firmeneigenen Events. Es muss also eine wirkliche Premiere sein. Logisch auch, dass es sich beim Objekt der Premiere um ein wirklich tolles Produkt handeln muss. Mit allem anderen würde sich auch niemand einen Gefallen tun. Und was man noch wissen muss:

Die Zahl der Teilnehmer an PSI FIRST ist begrenzt, denn es müssen wirkliche Highlights sein, die auf der größten Werbeartikel-Messe Europas Premiere feiern. Dies unterstützt das PSI dann aber auch massiv mit einem ganzen Paket an Vorteilen und Werbeleistung. Sprechen Sie mit dem PSI Team !

Wir schenken Ihnen eine kleine …


8. – 10. JANUAR 2014 DÜSSELDORF

NEU UND STYLISH

cATWAlK SEHEn, STAUnEn, APPlAUdIEREn 300 ausstellende Unternehmen auf der PSI zeigen neue Werbemittel allein im Textilsegment. Wenn das keine Modemesse ist. Und wo Mode ist, da muss auch ein laufsteg hin. Ein laufsteg aber auch für die neue Uhren-Kollektion, für Taschen oder auch für eine pfiffige Präsentation neuer Schreibgeräte.

D

ie Macher der PSI haben sich für 2014 viel vorgenommen. Werbeartikel sollen viel stärker als bisher auch als Produkte der Modewelt präsentiert werden. Ja, wir wollen noch schicker werden und die Welt draußen soll dies sehen. Was auf der PSI beginnt, wird sich im Werbealltag niederschlagen. Auch Werbeartikel-Berater und -Händler neh-

men Botschaften nämlich mit allen fünf Sinnen wahr. Aussteller, die diese Chance der Präsentation nutzen wollen, werden auf der kommenden PSI eine Möglichkeit dazu haben. Lassen Sie sich vom Messeteam ganz genau erklären, was es mit dem CATWALK auf sich hat. Und dann sind Sie dabei – der Applaus wird Ihnen sicher sein.


2014

PSI  AFTER  WORK treffen, reden, feiern PSI NIGHT, das war gestern, jetzt heißt es PSI AFTER WORK und findet direkt nach der Messe auf der Messe statt. Im großzügigen Foyer der Messe bauen wir eine ganze Event-Welt für Sie auf. Nach der Arbeit heißt es Kontakte knüpfen, den Austausch suchen, aber auch entspannen.

A

n den Messetagen Mittwoch und Donnerstag müssen Sie nicht fluchtartig die Messe verlassen, um sich rechtzeitig mit Kunden zu treffen. Sie können sich gemeinsam Zeit lassen, das Gespräch suchen und dann entspannt in den Abend gehen. AFTER WORK heißt das Stichwort und ist allgemein bekannt. Bei leiser Musik, mit kleiner Stärkung und einem Glas in der Hand können Sie sich mit Kunden austau-

schen, aber auch neue Kontakte schließen. Das Get-together nach der PSI wird zu einer wichtigen Gelegenheit fürs Networking werden. Die Werbeartikel-Industrie ist People Business, trotz Internet und WebShops. Vielleicht auch gerade deshalb. Kunden abseits von E-Mails, Zahlen und Daten persönlich kennenzulernen, das können auf effektive Art nur Messen wie die PSI leisten.

Erfinder innovativ, intensiv, erfolgreich Das Erfinder-Thema ist noch ein junges Kind der PSI. 2014 wird dieser spannende Bereich erneut ausgeweitet. Erfinder aus allen Themenbereichen stellen auf der PSI Produkte vor, die sich für den Werbeartikelmarkt eignen – mit großem Erfolg.

F

ür seine Berater und Händler unter den Mitgliedern ist das PSI ganzjährig unterwegs und sucht neue Kontakte zu Erfindern und Designern. Auch zu Unternehmen, die schon tolle Produkte haben, aber noch nicht wissen, dass man daraus höchst wirksame Werbeartikel machen kann. Ein Team von Mitarbeitern durchforstet diesbezüglich permanent das Internet und besucht Messen in ganz Europa. Für Erfinder ist die PSI die Chance,

auf die sie schon lange gewartet haben. Wo sonst bietet sich ein derart vielfältiges und neugieriges Publikum – immer auf der Suche nach neuen Produkten für ihre Kunden? Fragen Sie das Messe-Team nach dem „Erfinderpaket“. Es wird Ihnen die ersten Schritte in die Welt der Werbeartikel erleichtern und effektiv gestalten. Wir sind gespannt, was Sie „Neues und Stylishes“ zu bieten haben – rund 14.000 Besucher sicher auch.

Wir schenken Ihnen eine kleine SENSAT…


8. – 10. JANUAR 2014 DÜSSELDORF

BEST INVEST EInMAlIG In EUROPA … … Und dAS SEIT ZWEIUndFÜnFZIG JAHREn 13 . 772 Messebesucher 2013 und 55 Prozent davon international. Rund 1.000 Aussteller und 81 Prozent davon waren mit dem Messeergebnis äußerst zufrieden. logisch, dass 87 Prozent der Aussteller auch 2014 wieder dabei sein wollen. viele neue werden hinzukommen. Wo sonst in Europa gibt es das? Wo sonst ist „Best Invest“ garantiert ein versprechen?

TRAdITIOnEllE AUSSTEllER ERFOlG SEIT 52 JAHREn

V

iele PSI Mitglieder sind als Aussteller der Messe seit 30, 40 oder gar 50 Jahren dabei. Unglaublich, aber wahr. Ähnlicher Treue dürften sich nur große Automobilclubs erfreuen. Aber auch der „Nachwuchs“ ist da. Die Liste der 10-Jährigen füllt mehrere Seiten. In Zeiten, in denen Parteien und Verbände vielfach an Mitgliederschwund leiden, kommen zur

PSI Messe immer neue Aussteller hinzu. Ein Messeerfolg, der auch über tiefe Krisen des Marktes hinweggetragen hat. Das hat seine Gründe: Der wichtigste Grund darunter ist die Qualität unserer ausstellenden Unternehmen. Sie ist es, die die PSI jährlich zur größten Veranstaltung dieser Art in Europa macht.

JUnGE, InnOvATIvE AUSSTEllER GEFÖRdERT vOM BMWI

D

as Forum junge innovative Unternehmen nimmt seit fünf Jahren an einem Förderprogramm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) teil. Für Unternehmen, die in diesem Bereich ausstellen, heißt dies, dass 70 Prozent der Kosten für Standbau und Standmiete vom BMWi getragen werden. Anmeldeformular und Bewilligungsantrag

finden Sie auf: www.psi-messe.com/bmwi. Bei weiteren Fragen: Tel.: +49 211 90191-600. Jungen und innovativen Unternehmen kann man nur empfehlen, von dieser Chance Gebrauch zu machen. Ein ganz neuer Markt wartet auf Sie – ein europäischer Markt.

ERSTAUSSTEllER GEFÖRdERT vOM PSI

A

uch Erstaussteller, die keine Erfinder sind, aber raffinierte und werbewirksame Produkte in diesen Markt liefern können, profitieren beim PSI Auftritt von einem „Erstausstellerpaket“ an Leistungen. Und der Weg geht fast immer in eine Richtung: Erstaussteller, Zweitaussteller und in einigen Jahren trifft man sich auf der Liste der 10-Jährigen. Wir laden Sie ein, sprechen Sie mit uns.


2014


8. – 10. JANUAR 2014 DÜSSELDORF

Wir schenken Ihnen eine kleine

S E N S AT I O N

2014

KO S T E N L O S E KUNDENTICKETS Sie können Ihre Kunden 2014 kostenlos zur PSI Messe einladen. Kostenlos heißt: Ihre Kunden zahlen keinerlei Eintritt. Und das Beste daran: Auch Sie zahlen keine Ticketgebühren für Ihre Kunden. Eine kleine Sensation. Sie unterstreicht aber eindrucksvoll, dass „BEST INVEST“ für das PSI nicht nur ein Slogan, sondern gelebtes Programm für die Zukunft ist. Sie werden als Aussteller noch ausführlich über das Prozedere für die Kundeneinladung informiert. Erst mal dürfen Sie sich aber über zahlreiche Kundenbesuche an Ihrem Messestand freuen.

IHR PSI MESSE-TEAM MESSELEITUNG PSI NL der Reed Exhibitions Deutschland GmbH Völklinger Straße 4 D-40219 Düsseldorf

Stand der Informationen 21.06.2013, Änderungen vorbehalten.

Postfach 10 16 42 D-40007 Düsseldorf Telefon: +49 211 90191-600 Telefax: +49 211 90191-185 www.reedexpo.de

EUROPAS GRÖSSTE WERBEARTIKEL-MESSE Völklinger Str. 4 D-40219 Düsseldorf info@psi-messe.com www.psi-messe.com

SILKE FRANK Project Manager PSI Exhibitions

MICHAEL FRETER Managing Director PSI

GÜLTEN CIHANTIMUR Head of Sales

E-Mail: silke.frank@reedexpo.de Telefon: +49 211 90191-117 Telefax: +49 211 90191-170

E-Mail: michael.freter@reedexpo.de Telefon: +49 211 90191-118 Telefax: +49 211 90191-170

E-Mail: guelten.cihantimur@reedexpo.de Telefon: +49 211 90191-177 Telefax: +49 211 90191-185

Ihre persönliche Messe-Vorschau