Issuu on Google+

KULTUR | SPORT | FREIZEIT

mein-Journal.de

APRIL 2010

AUFSATTELN Motorrad-Saison startet

INFORMIEREN Berufsbildungsmesse Hanau

RENOVIEREN Make up für Haus + Wohnung

Jugendthema: GIRLS DAY

Roger Cicero & Big Band – Sommer 2010 8. August – 19:30

ARTGERECHT

GEWINNEN: LED-ZIMMERBRUNNEN Eventkarten und vieles mehr


DIESEN MONAT IM MAGAZIN

In dieser Ausgabe erwartet Sie: n Editorial n Berufsbildungsmesse Girls Day n Girls Day

4

n Terminal: Veranstaltungen im April

12-26 27

n Highlights in der Region

28-33

n Kunst: Jäger der Eiszeit Gesellschaft für Goldschmiedekunst Einmischung und Widerstand Katzen im Museum

34-35

n Bücher und Lesungen

36

n Kino- die neuesten Filme

37

n Gesundheit: Interview mit Michaela Mertens

38-39

n Ostermenue und -Kaffee

40-41

n Gastro Tipp

42-46

n Auto + Motor: Motorradsaison gestartet

47-49

n Kleinanzeigen

50

n Impressum

50

n Made in Main Kinzig

51

n Auf in den Garten

Ausgabe #159

9 10-11

n Make-up für Haus und Wohnung

x

6-8

n Vorgestellt: Musik, Licht & Heilung Jacques Oerter und Klaus Schmidt FrauenTheatergruppeHerrmann n Online Marketing: Trends, Tipps & Tricks

April 2010

38

40

Kneipp-Tipps von M. Mertens

Oster-Menue

52-54 55

n Wer ist Wo

56-61

n Gewinnspiel

62

n Rätselspaß mit Gewinnchancen

63

Titelbild:

ROGER CICERO & BIG BAND „ARTGERECHT - SOMMER 2010“ Das ist ARTGERECHT! Einer erfolgreichen Hallentournee mit sensationellem Medienecho und zahlreichen Zusatzshows folgen nun ausgewählte Sommertermine des deutschen Ausnahmesängers: Roger Cicero & Big Band im Sommer 2010. Mit seinem Album ARTGERECHT hat der Wahl-Hamburger ein Werk vorgelegt, das sein breites musikalisches Spektrum in allen Facetten widerspiegelt. Mit seiner Live-Präsentation untermauert er dies und überzeugt Publikum und Pressevertreter auf ganzer Linie. Seine absolute Königsdisziplin sind die Live-Konzerte. Live überzeugt Roger Cicero selbst die härtesten Kritiker, denn hier spürt man die Erfahrung und die Kunst des Singens, gepaart mit hervorragenden Entertainmentqualitäten. Die unglaubliche Spielfreude, die Roger Cicero und seine aus Jazzspezialisten bestehende Bigband, die um Percussion und Gitarre erweitert wurde, vermitteln, führt regelmäßig bereits nach wenigen Songs zu Standing Ovations. Sonntag, 8. August 2010 – 19:30 Uhr Amphitheater Schloss Phillipsruhe Hanau KVV: www.shooter.tickets.de Tickethotline: 069 / 94 43 660

Kultur-Highlights in der Region

12-33

52

47

Make-up fürs Haus

Start der Motorradsaison www.mein-Journal.de 3


EDITORIAL

Ihr Medium für

Carla Frohberg Herausgeberin meinJournal

perfekte Werbung

Kunst: Verzierung dieser Welt. Wilhelm Busch Liebe Leserin, lieber Leser,

informativ ak tuell überregional meinJournal das Monatsmagazin mit dem umfangreichen Veranstaltungskalender für Kunst, Kultur, Freizeit • alle Events • Pop bis Klassik • Theater • Kleinkunst • Ausstellungen • Messen/Märkte/Feste • u.v.m.

meinJournal

der in Bad Orb lebende Künstler Helmuth Jahn sucht eine neue Bleibe. Im Jahr 2008 wurde er für sein Lebenswerk mit dem Kulturpreis des Main-Kinzig-Kreises ausgezeichnet. Nun soll das Haus, in dem sich sein Atelier befindet, abgerissen werden. Der Künstler verliert damit die Grundlage seiner Existenz und seines künstlerischen Schaffens. Helmut Jahn arbeitet seit 1999 im Willeminenhaus, einem teilweise stillgelegten Gebäude der Spessart-Klinik in Bad Orb. Nach erneutem Vermieterwechsel wurde dem Künstler mitgeteilt, dass das besagte Gebäude abgerissen werden soll. Endgültiger Termin für Jahns Auszug soll nun Ende Juni sein. Bislang hat der Künstler noch keine neue Bleibe gefunden. Die bisherige Resonanz auf wirtschaftlich tragbare Anfragen im Raum Bad Orb oder dem Main-Kinzig-Kreis lässt leider noch alle Fragen und sämtliche Hoffnungen, wie es weitergehen soll, offen. Wer die regionale Kunst unterstützen möchte und dem Künstler zu einem erschwinglichen Preis ein großes Atelier (ca. 100 qm) mit Lagermöglichkeiten (ca. 200 qm) zur Verfügung stellen kann, der möge sich melden oder direkt Kontakt mit Helmut Jahn, Tel. 0160-91688256, aufnehmen. Es wäre sehr bedauerlich, wenn ein so außergewöhnlicher Künstler unsere Region verlassen müsste. Mit allen guten Wünschen Ihre

Mehr Informationen auf www.mein-Journal.de:

bietet Lesern und Inserenten jeden Monat gut recherchierte, interessante Themen zu • Kultur- & Freizeit • Interessante Menschen • Besondere Projekte • Neue Filme & Bücher • Gesundheit & Wellness • Sport & Fitness • Gastronomie & Ausgehtipps • Rund ums Haus & Wohnen • ...

www.mein-Journal.de die optimale Ergänzung täglich aktualisiert und in Kürze mit neuem Portal – der Zeit voraus.

IHRE geniale Werbeplattform – auch in schwierigen Zeiten

meinJournal 06055.9309.14 info@mein-journal.de

Helmut Jahn wurde durch seine monumentalen, farborgiastischen Bilder bekannt, die in eintönigen Stadtbildern glückliche Farbakzente setzen. Seine Arbeiten bereichern und stimulieren die Kunstszene weit über den Main-KinzigKreis hinaus. Jahn ist nicht nur Maler, sondern auch Kunstvermittler – in der Theorie und in der Praxis: Er bietet Malkurse für Laien und professionelle Maler, für Kinder und Jugendliche an. Einladungen zu herausragenden Vorträgen und Ausstellungen, so beispielsweise im Auswärtigen Amt in Bonn, im Goethe-Institut Marokko oder die öffentliche Präsentation des Monumentalbildes „Augengarten“ zur Landesgartenschau 2002 in Hanau und später im Hauptbahnhof Frankfurt, bestätigen das außergewöhnliche Format des Künstlers. www.helmutjahn.de Wir haben Herrn Jahn zu seiner jetzigen Situation befragt. Das Interview finden Sie auf www.mein-Journal.de


BERUFSBILDUNGSMESSE

Bewerben kompakt: Zweitägige Ber Kurze Wege zum Traumberuf 11. Hanauer Berufsmesse

Wer nach den richtigen Antworten sucht, der wird am 16. und 17. April bei der Berufsmesse im Congress Park Hanau fündig. Zwei Tage lang dreht sich dort alles um das Thema „Ausbildung und Beruf“. Das Hanauer Veranstaltungszentrum wird zum Mekka für alle Schulabgänger, aber auch für Eltern und für Lehrer. Sehen und hören, was geht, ungeahnte Möglich-

keiten entdecken, alte (Berufs-) Vorstellungen über Bord werfen, sich auf Neues einlassen – die zwei Tage im Hanauer Veranstaltungszentrum stehen ganz im Zeichen der Jugend. Welcher Beruf passt am besten zu mir? Eine Frage, die die Schüler nach dem Besuch der Hanauer Berufsmesse konkreter beantworten können. Entscheidungen fallen den meisten

Die dreijährige Ausbildung an der Berufsfachschule für Physiotherapie in Bad Orb ist staatlich anerkannt und sehr abwechslungsreich. Voraussetzung für den Zugang sind gesundheitliche Eignung und Realschulabschluss oder Abitur. Die BewerberInnen benötigen ausgeprägte soziale Kompetenzen, Toleranz, Freundlichkeit und Einfühlungsvermögen im Umgang mit kranken Menschen. Gute sportliche Kondition und Koordination sowie ein grundlegendes Interesse an der Medizin soll vorhanden sein. Vor Ausbildungsbeginn kann ein Praktikum im Krankenhaus oder einer Praxis für Physiotherapie die Entscheidung für die Berufswahl festigen. Im theoretischen Unterricht werden Kenntnisse in Anatomie, Physiologie, Krankheitslehre und Psychologie vermittelt. Die praktischen Unterrichtsfächer innerhalb der Ausbildung sind stärker gewichtet und umfassen Behandlungstechniken wie Manuelle Therapie, Massage, Bewegungserziehung, Elektro- und Hydrotherapie. Die Orbtalschule bietet ihren SchülerInnen besondere Angebote wie Therapeutisches Klettern, Exkursion in eine Unfallklinik, Besuch einer Behinderteneinrichtung und Therapeutisches Reiten an. 6 www.mein-Journal.de

den Kindern Jugendliche, ist die Berufswahl kein leichtes Thema mehr. Oft sind es die Schulnoten, die den Traumberuf in weite Ferne rücken lassen. Der Gedanke „Ich pack’s eh nicht“ macht sich breit. Aber was kann nach der Schule kommen? Menschen schwer – nicht nur in jungen Jahren. Und wenn es dann vielleicht noch die Entscheidung fürs ganze (Berufs-)Leben sein muss, wird’s umso schwieriger. Woran sollen sich Schüler und Schulabgänger bei ihrer Berufswahl orientieren? Die Lehrstoffe in den Schulen geben allenfalls vage Auskünfte über die Anforderungen oder Herausforderungen, die Berufsanfänger oder Auszubildende auf ihrem zukünftigen Karriereweg erwarten. Auch die Gespräche mit Schulkameraden oder Freunden helfen nur bedingt weiter, weil kein Ausbildungsbetrieb wie der andere ist. Und die Eltern sind sich ebenfalls unsicher. Sie haben im Laufe Ihres Lebens viele und vielgepriesene Berufsbilder kennengelernt, für die es Jahrzehnte später kaum oder gar keinen Bedarf mehr gab. Was damals richtig war, kann morgen vielleicht in die Sackgasse führen.

EINE VERANSTALTUNG MIT TRADITION Damit genau das nicht passiert, hat sich die Industrie- und Handelskammer (IHK) Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern schon vor Jahren des Themas angenommen: Sie veranstaltet alle zwei Jahre die „Berufsmesse Hanau“. 1990 erstmals ins Leben gerufen, hat die Messe für Ausbildung und den Start in die Berufswelt mittlerweile schon Tradition. Und so geben sich auch in diesem Jahr zahlreiche Betriebe, Innungen und Institutionen im Con-

gress Park Hanau ein Stelldichein. Über 70 Aussteller haben sich in diesem Jahr für die Berufsmesse angemeldet. Viele namhafte Firmen wie E.ON, Goodyear, Heraeus, Industriepark Wolfgang, Vacuumschmelze oder die Telekom sind dort mit einem Infostand präsent. Aber auch Institutionen wie die Bundeswehr, die Bundespolizei, die Orbtalschule für Physiotherapie oder die Klinikum Hanau GmbH haben ihr Erscheinen zugesagt. Und Organisationen wie die Steuerberaterkammer Hessen oder die Innung für das Kraftfahrzeuggewerbe zeigen den Teenagern aus dem Main-Kinzig-Kreis ebenfalls auf, was sie im künftigen Berufsleben erwartet. Experten aus zahlreichen Berufssparten stehen den Besuchern Rede und Antwort. Auch das Gespräch auf Augenhöhe ist möglich: Auszubildende der einzelnen Firmen erzählen den Schulabgängern aus ihrem Arbeitsalltag, hauchen einem bisher vielleicht abstrakten Berufsbild so Leben ein. Und es kann durchaus sein, dass sich sogar der Chef persönlich Zeit nimmt.

VON DER BESTEN SEITE ZEIGEN Da versteht es sich von selbst, dass die alte Jeans oder die sexy Bluse im Schrank hängen bleibt und stattdessen die Anzugjacke zum Einsatz kommt. Schließlich ist die Hanauer Berufsmesse im besten Fall auch Werbung für die eigene Person. Der Besuch eines Infostan-

Weiter auf Seite 8

Feuerwehrmann, Tierärztin, Astronaut oder Model. Am Anfang fallen die Antworten noch leicht. Fragt man Kinder, was sie später einmal werden wollen, kommen die Auskünfte wie aus der Pistole geschossen. Doch das bleibt meist nicht so. Werden aus


BERUFSBILDUNGSMESSE

rufsmesse im Congress Park Hanau Zutritt: für jedermann

Training für Schüler, Workshops, Bewerbungen, Lebenslauf, Vorstellungsgespräche, Schule, Fachhochschulen, Ausbildungsstellen, Bildungszentrum, Ausbildung, Weiterbildung, Berufschancen, nationale und internationale Studienangebote

Infos

Freitag, 16. April 2010, 8:00 bis 17:00 Uhr Samstag, 17. April 2010, 9:00 bis 15:00 Uhr

Angebot

Wo & Wann

Congress Park, Schlossplatz 1, 63450 Hanau

Infos im Internet: www.berufsmesse.de Veranstalter: IHK Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern, Am Pedro-Jung-Park 14, 63450 Hanau, Telefon: 06181-9290-0, Fax: 06181-9290-77 info@hanau.ihk.de, www.hanau.ihk.de

Veranstaltungen im Rahmenprogramm • Freitag, 8:00 Uhr: Bewerbungsmappen-Check, Agentur für Arbeit Hanau (durchgängig den ganzen Freitag über). • Freitag, 11:30 Uhr: Mitmachtheater zum Vorstellungsgespräch, Theatergruppe „People's Theater" (90 Min.). • Freitag, 14:00 Uhr: Ausbildung bei der BA, IS Personal Ffm (60 Min.). • Freitag, 15:00 Uhr: Bewerbungsseminar für Schüler aller Jahrgangsstufen. (Im Anschluss können mit der Berufsberatung der Agentur für Arbeit in Hanau Termine für die Durchsicht von Bewerbungsunterlagen vereinbart werden), Sigma Studio K.-J. Schlotte (60 Min). • Freitag, 16:00 Uhr: Eltern und Berufswahl, Agentur für Arbeit Hanau(60 Min.). • Samstag, 9:00 Uhr: Bewerbungsmappen-Check, Agentur für Arbeit Hanau (durchgängig den ganzen Samstag über)

• Samstag, 10:00 Uhr: Mitmachtheater zum Vorstellungsgespräch, Theatergruppe „People's Theater"(60 Min.) • Samstag, 11:30 Uhr: Eltern und Berufswahl, Agentur für Arbeit Hanau (60 Min.) • Samstag, 11:30 Uhr, Knigge für Auszubildende, Handwerkskammer Wiesbaden (60 Min.) • Samstag, 12:30 Uhr, Ausbildung, Jobs und Praktika, Zentrale Arbeitsvermittlung (ZAV) (60 Min.) • Samstag, 13:30 Uhr, Bewerbungsseminar für Schüler aller Jahrgangsstufen. (Im Anschluss können mit der Berufsberatung der Agentur für Arbeit in Hanau Termine für die Durchsicht von Bewerbungsunterlagen vereinbart werden), Sigma Studio K.-J. Schlotte (60 Min).

DO IT YOUR WAY. Machen Sie Ihren Weg bei der Goodyear Dunlop Tires Germany GmbH, einem Teil des weltweit agierenden Reifenkonzerns Goodyear Tire & Rubber Company. Als maßgeblicher Systempartner der Automobilindustrie entwickeln und produzieren wir qualitativ hochwertige Reifenprodukte. Verstärken Sie unser Team am Standort Hanau in einer

AUSBILDUNG MIT DRIVE: – – – – – – –

Maschinen- und Anlagenführer (m/w) Verfahrensmechaniker (m/w) Mechatroniker (m/w) Elektroniker (m/w) Industriekaufmann (m/w) International Business, Bachelor of Arts (B. A.) (m/w) Kaufmann (m/w) für Dialogmarketing

Bei Goodyear Dunlop starten Sie in der Poleposition und beschleunigen von Beginn an in Richtung Karriere. Denn wir bieten Ihnen interessante und langfristige Perspektiven und geben Ihnen die neuesten Technologien mit auf den Weg. Mit ständigen Weiterbildungsmöglichkeiten unterstützen wir Sie als verlässlichen Partner bis zur Zielgeraden. Sie verfügen über einen guten schulischen Abschluss und haben den Willen, etwas zu lernen? Sie sind neugierig, geben immer 100%igen Einsatz und setzen sich klare Ziele? Dann sollten wir uns kennenlernen. Steuern Sie zu auf unser einmaliges Team und neue Herausforderungen! Bewerben Sie sich entweder per E-Mail oder per Post mit Ihren aussagekräftigen Unterlagen. Goodyear Dunlop Tires Germany GmbH Nicole Frater, nicole.frater@gdtg.de, Dunlopstraße 2, 63450 Hanau

www.gdtg-karriere.de

www.mein-Journal.de 7


BERUFSBILDUNGSMESSE

+++ Berufsmesse im Congress Park Hanau +++ Berufsmesse im Congress Park Hanau +++ Berufsmesse im Congress Park Hanau +++ des könnte ja der wunderbare Beginn einer Ausbildungskarriere sein. Denn die Firmen sind im Congress Park Hanau nicht nur vor Ort, um über ihre Ausbildungs- und Studiengänge zu informieren, sondern auch, um geeignete Kandidaten zu sichten. So erhofft sich zum Beispiel der Industriepark Wolfgang, der jährlich etwa 100 Ausbildungsplätze zu vergeben hat, durch seine Messepräsenz „die Rekrutierung von potenziellen Bewerbern voranzutreiben“. Renate Papalau, die Personalleiterin der Industriepark Wolfgang GmbH, ist sich nämlich sicher, dass „Unternehmen hoch motivierte, gut ausgebildete junge Leute brauchen, wenn sie in den nächsten Jahren im Wettbewerb bestehen wollen.“ Der erste Eindruck zählt – das gilt auch auf dieser Messe. Wer die Veranstaltung gut „gewappnet“ angeht, erhält vielleicht die mündliche Zusage für einen Ausbildungsplatz oder bleibt dem Entscheider als geeigneter Anwärter zumindest positiv in Erinnerung. Das fängt bei Kleidung und Frisur an, geht über eine ordentliche Bewerbungsmappe weiter und hört bei gut vorbereiteten Fragen auf. Eigentlich genauso wie in jedem „normalen“ Vorstellungsgespräch. „Wer sich im Vorfeld ausreichend mit sich und dem Unternehmen beschäftigt, zeigt dem potenziellen Brötchengeber, dass er den Job auch wirklich haben will“, sagt Tina Voß, Inhaberin einer Firma für Zeitarbeit und Arbeitsvermittlung. Deswegen macht es für die Schülerinnen und Schüler auch wenig Sinn, „planlos“ über die Berufsmesse zu laufen. Schlaue Köpfe durchforsten das Messeprogramm schon vorher nach interessanten Ausstellungsständen und Berufen, picken sich die besten Treffer heraus und machen sich im Internet schon mal über diese Firmen oder Institutionen schlau. Dann bleibt den Teenies auch der rote Kopf erspart, wenn der Personalverantwortliche am Messestand ganz unverfänglich fragt: „Was wissen Sie denn schon von unserem Unternehmen?“ 8 www.mein-Journal.de


GIRLS DAY

Mädchen machen MINT – Der MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) gelten als schwierig. Und vor allem Mädchen haben Hemmungen, in diesen Bereichen Fuß zu fassen. Aber gerade hier wird Nachwuchs gebraucht. Um Mädchen MINT-mutiger zu machen, findet seit 2001 in Deutschland der Girls’Day statt, auf Deutsch: Mädchen-Zukunftstag. Schülerinnen ab der fünften Klasse sollen an diesem Tag, immer der vierte Donnerstag im April, in bislang typische Männerberufe hinein schnuppern. Diesmal haben Mädels am 22. April zum zehnten Mal die Möglichkeit, Handwerks- oder technische Betriebe, Labore und Werkstätten kennenzulernen und zu erleben, wie spannend die Arbeit dort sein kann. Am Jubiläums-Girls’Day wird übrigens die einmillionste Schülerin teilnehmen und in fremde Berufswelten eintauchen.

Schlaue Mädchen und doch kein Nachwuchs: ZUM HINTERGRUND Dass Mädchen besser in der Schule sind und über bessere Abschlüsse verfügen, ist mittlerweile kein Geheimnis mehr. 54,1 Prozent der Abiturienten in Deutschland sind weiblich. Dennoch schöpfen Mädels ihre Begabungen und Berufsmöglichkeiten nicht voll aus, sie entscheiden sich nach Statistiken überproportional oft für „typisch weibliche“ Berufe. 2008 waren insgesamt 24 Prozent der beginnenden Auszubildenden weiblich, 53,9 Prozent – also mehr als die Hälfte von ihnen – wählten einen der zehn beliebtesten Beruf, darunter kein einziger naturwissenschaftlichtechnischer. Auf Platz 1 thront nach wie vor die Kauffrau im Einzelhandel, dicht gefolgt von der Bürokauffrau, der Verkäuferin und der Friseurin. Grund für diese einseitigen Entscheidungen ist auch ein Mangel an Informationen über andere Berufsmöglichkeiten. Und hier setzt der Girls’Day an: Denn den Betrieben fehlt gerade in den techniknahen Bereichen zunehmend qualifizierter Nachwuchs, für die Zukunft wird Deutschland ein gravierender Fachkräftemangel prognostiziert. Hier gäbe es also ein großes Potenzial für (weibliche) Jugendliche, einen guten Job zu finden. Trotz besserer Schulbildung finden sich Frauen auch viel seltener in Führungspositionen (mit nur 11 Prozent liegt Deutschland sogar unter dem europäischen Durchschnitt von 14 Prozent), ihre Karrierechancen sind

schlechter, sie werden schlechter bezahlt (Frauen verdienen im Durchschnitt nur 80 Prozent des Stundenlohns von Männern). In den Aufsichtsräten der 200 größten deutschen Firmen finden sich gerade einmal 8 Prozent Frauen. Der Girls'Day soll auch dazu beitragen, den Beschäftigungsanteil von Frauen in den Führungspositionen zu steigern und fördert deshalb die Begegnungen mit weiblichen Vorbildern aus Wirtschaft oder Politik. Ein solches Vorbild könnte etwa Bundeskanzlerin Angela Merkel sein, promovierte Physikerin und jetzt Schirmherrin der größten Berufsorientierungsinitiative in Deutschland. Sie unterstützt damit die Zielsetzung, Mädchen für technische und naturwissenschaftliche Berufe zu begeistern. Der Mädchen-Zukunftstag ist eine Gemeinschaftsaktion des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF), des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), der Initiative D21, der Bundesagentur für Arbeit, des Deutschen Gewerkschaftsbundes, der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände, des Deutschen Industrie- und Handelskammertages, des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks und des Bundesverbandes der Deutschen Industrie. Die bundesweite Koordinierungsstelle des Girls’Day, das Kompetenzzentrum Technik-DiversityChancengleichheit e.V., wird gefördert vom BMBF und BMFSFJ sowie aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union (EU). Das Kompetenzzentrum sieht seine Aufgabe in der Förderung weiblicher Potenziale zur Gestaltung der Informationsgesellschaft sowie in der Verwirklichung der Chancengleichheit von Frauen und Männern.

Von der Abfallwirtschaft zum Zollfahndungsamt: DAS ANGEBOT Im Jubiläumsjahr des Girls’Day stehen den Mädchen weit über 90.000 Plätze zur Verfügung und rund 6.500 Veranstaltungen offen. Unternehmen und Einrichtungen können ihr Angebot auf der zentralen Webseite www.girls-day.de eintragen und anbieten. Auf einer Aktionslandkarte können dann alle Angebote aus der eigenen Umgebung abgerufen werden, nach Postleitzahlen sortiert. Vorgestellt werden sollen Berufe, in denen Frauen bisher unterrepräsen-

Girls‘Day

tiert sind, beispielsweise in den Ingenieurs- oder IT-Berufen. Viele Behörden öffnen ihre Türen, aber auch große Unternehmen und kleine Handwerksbetriebe der Region. In Frankfurt lädt die Johann-Wolfgang Goethe Universität jedes Jahr auf ihren Campus am Riedberg und präsentiert dort ihre naturwissenschaftlichen Studiengänge. Das Senckenberg-Museum, eines der führenden Naturhistorischen Museen in Deutschland, zeigt sich als Arbeitgeber für viele Berufe im naturwissenschaftlichen Bereich. Am Girls’Day soll das praktische Erleben im Vordergrund stehen, Mädchen sollen den Berufsalltag eines Verfahrenstechnikers, Mechatronikers oder Metallbauers hautnah miterleben können. Sie sollen sich über Ausbildungsberufe wie Feuerwehrfrau und Studiengänge wie Chemie informieren und ihre Fähigkeiten ausprobieren können. Umgekehrt geht es beim Girls’Day auch darum, Öffentlichkeit und Wirtschaft auf die Stärken der Mädchen aufmerksam zu machen und diesen damit neue Zukunftsperspektiven zu eröffnen. Laut Veranstalter hat die Teilnahme am Girls’Day schon viele junge Frauen dazu animiert, eine technische Ausbildung zu wählen. Bisherige Auswertungen bestätigten, dass der Girls’Day positiven Einfluss auf das Image von technischen Berufen hat und Unternehmen durch ihre Teilnahme ein verstärktes Engagement bei der Ansprache von jungen Frauen für technische Berufe entwickeln. Seit Einführung des Girls’Day hätten sich die Zahlen der Ausbildungs- und Studienanfängerinnen in diesen Bereichen positiv entwickelt: Mit über 21.000 Studienanfängerinnen in den Ingenieurwissenschaften hätten zuletzt so viele Frauen wie noch nie ein Technikstudium begonnen. In 10 Prozent der beteiligten Unternehmen seien ehemalige Girls'DayTeilnehmerinnen in technischen Berufen tätig.

Anmelden und mitmachen: SO FUNKTIONIERT‘S Grundsätzlich sind Schulen vom Kultusministerium dazu aufgerufen, den Berufsorientierungstag zu unterstützen und die Schülerinnen vom Unterricht zu befreien. Unter www.girlsday.de findet sich ein vorbereitetes Formular, mit dem ein Antrag auf Befreiung vom Unterricht gestellt werden kann. In Hessen sollen alle Mädchen der Jahrgangsstufen 5 bis

10 am Girls'Day teilnehmen. Dieser Tag wird hier als schulische Veranstaltung im Sinne von Betriebserkundungen eingeordnet, mit Genehmigung des formlosen Antrags besteht so auch ein Versicherungsschutz. Im Formular muss angegeben werden, in welchem Unternehmen man den Tag verbringen wird. Vor der Antragstellung stehen also Bewerbungen und Anmeldungen an, entweder online über die Rubrik „Aktion suchen“ auf der offiziellen Girls’Day-Homepage oder auf eigene Faust. Oft lohnt es sich, Freunde oder Bekannte zu fragen, vielleicht wird man auch vom eigenen Papa mit in die Firma genommen. Am Tag selbst ist das Wichtigste: Viele Fragen stellen! Auf girls-day.de sind auch Erfahrungsberichte zum letzten Girls’Day 2009 zu finden, in denen Mädchen von ihren Erlebnissen erzählen. Wer dieses Mal seinen eigenen Girls‘Day dokumentieren möchte, der kann an dem ausgeschriebenen Multimedia-Wettbewerb teilnehmen. Schriftliche Berichte, kurze (Handy-) Filme, Fotostorys, Präsentationen oder Audio-Dateien können über www.girls-day.de eingereicht werden und werden dann auf der Plattform veröffentlicht. Zu gewinnen gibt es dabei Preise wie einen Erlebnistag hinter den Kulissen von SchülerVZ oder die Teilnahme an einem professionellen Filmworkshop. Auf girlsday.de warten noch weitere Überraschungen: In einem Blog und per Podcasts berichten Mädchen und junge Frauen, die über den Girls’Day zu ihrem Berufswunsch gekommen sind, von ihrem Alltag in Studium und Ausbildung. Außerdem gibt es dort auch über diverse Spiele etwas zu interessanten Berufen zu erfahren. In einem Forum kann man sich über seine Erfahrungen austauschen oder Freundinnen per E-Cards zum Mitmachen animieren. Auch über den Girls’Day hinaus bieten viele Betriebe, Institute und Hochschulen Berufsorientierungsoder Schnupperstudientage speziell für Mädchen und junge Frauen an.

UND WAS IST MIT DEN JUNGEN AM GIRLS’DAY? Dazu gibt es mehr zu erfahren auf unserem neuen Internetportal:

www.mein-journal.de www.mein-Journal.de 9


WIR STELLEN VOR

Wir stellen vor... MUSIK, LICHT & HEILUNG Linsengericht-Lützelhausen/Hauptstr. 5, (2. bis 11.4.). Klangreisen, Meditationen, Konzerte, Workshops, Einzelbehandlungen und eine schamanische Heilzeremonie! Der Eintritt zum InfoAbend am 2.4. 20 Uhr ist frei! Vorgestellt werden verschiedene Projekte, die mit Musik und Licht völlig neue Horizonte eröffnen. Die Veranstaltungen sind für jeden geeignet! Für Kinder gibt es spezielle Angebote, ebenso für Eltern und Kinder. Die Teilnehmer sollten sich ein Sitzkissen oder eine Decke mitbringen. Für alkoholfreie Getränke und Naschereien wird es einen Stand geben.

Akashaproject Kosmische Klangreisen vom Ton des Erdenjahres über die Klänge des Wasserstoffatoms zu den Planeten und zurück. Das Akashaproject beschäftigt sich mit harmonikaler Klangforschung. Auf diesem Weg entwickelte der in Rautheim lebende Klangkünstler Barnim Schultze eine ganz spezielle Art der elektronischen Klangmeditation. Daten, die uns die Spektralanalyse oder astronomische Rotationsund Umlaufbahnen liefern, werden mittels des mathematischen Verfahrens der Oktavierung in den Hörbereich transponiert. Tragende harmonische Tonflächen und sanft perlende Sequenzen laden zu einer entspannten Reise in das eigene Selbst ein. Infos: www.akashaproject.de

Körperübungen, dienen dazu, Wege aufzuzeigen, wie jeder selbst Blockaden und Glaubenssätze lösen kann, wie wir Zugang finden zur inneren Kraft und Weisheit. Infos: www.stimmschamanin.de

Alfred Wolski – Der Lichtpoet Licht, Klang, Duft, Farbe, Geschmack und Bewegung sind die Sinnesqualitäten, die unser direktes Wissen von der Welt ausmachen. Das Weltbild unserer wissenschaftlichen Beschreibung war bisher farblos, kalt und stumm. Ihm fehlen alle unmittelbaren Sinneseindrücke, durch die wir die Welt erfahren. Das Ziel seiner künstlerischen Arbeit ist, das Erfahrene in einer förderlichen Umgebung als Keim einer neuen Erkenntnis zur Welt, in der nichts voneinander getrennt ist, zu begreifen. Infos: www.lichtpoet.de

Papajeahja Jeder, der sprechen kann, kann singen. Jeder, der singen kann, kann heilen! Bei ihrer schamanische Arbeit steht das ureigene Heilinstrument, die Stimme, im zentralen Mittelpunkt. Die Stimme als Spiegel der Seele. Atem, Stimme, Tanz und Musik sind die Weggefährten auf ihrem Pfad zur Transformation. Verschiedene Übungen, vor allem spezielle Stimm- und

Ka-Idu Wer ist mit quadrophonischem Klang vertraut? Dies ist eine Einladung zu einer Reise durch Musik und Licht – eine Reise für alle Sinne, um Geist und Seele zu öffnen und zu entschleunigen, damit jeder zu seinem ureigenen Lebensrhythmus zurück finden kann. Die Live-Sessions von Ka-Idu finden immer in Resonanz mit dem Publikum statt und so verschmelzen Gefühle und Schwingungen aller Anwesenden zu einer ganzheitlichen Einheit, einem Energiepaket, das lange über den Augenblick hinaus wirkt. Infos: www.ka-idu.de

Annaraja … arbeitet mit Stimme, Atmung, Bewegung, Tanz und Perkussion. Dabei fließen Elemente aus Wyda, Yoga, Taoismus, der Sufitradition sowie Trance- und Meditationstechniken ein. Sie spielt mit den Zauberwerkzeugen Stimme, Körper und Geist. Es 10 www.mein-Journal.de

entstehen Klänge, Rhythmus, Wortbilder, Bewegungen, Tänze, Trance, Meditation und vieles mehr. Sie möchte all diese vergessenen Töne, Stimmen, Gesten, Bewegungen, Gefühle wiedererwecken und entdecken, die man uns abgesprochen hat – ihnen Raum geben und erlauben sich auszudrücken.

Illumina Sonica 0:05 Uhr am 27.3.2008: Aus dem von Alfred Wolski a.k.a. Lichtpoet und Wolfgang Jost a.k.a. Wolfman (Ka-Idu) entwickelten Photonen-Instrument erklingen die ersten Töne! “illumina sonica“ war geboren. Die von Alfred gebauten Lichtobjekte steuern über modulierte Farbschatten Wolfman´s quadrophonische Klanginstallationen an und geben somit dem Licht die Möglichkeit, Musik live zu arrangieren und zu komponieren. Da das Instrument durch Photonen gesteuert wird, spielen die PhotonenEmmisionen aller im Raum befindlichen Personen natürlich mit. Alle Beteiligten werden Teil der Musikentstehung und es entwickelt sich rasch ein kollektives Schwingungsfeld, das sehr entspannend und heilsam auf Seele und Geist wirkt. Infos: www.illumina-sonica.de Voranmeldung bitte unter: www.ka-idu.de/anmeldung.htm oder per email: info@ka-idu.de


WIR STELLEN VOR

JACQUES OERTER UND KLAUS SCHMIDT VOM LEBEN AM HANDKÄS-ÄQUATOR Ronneburg. Erstmals mit einem gemeinsamen Programm auf der Bühne stehen der Kabarettist Jacques Oerter und der Kabarettist Klaus Schmidt: „Ich bin mit jedem Pflasterstaa per du“ wurde schon viermal mit sehr großem Erfolg präsentiert. Während sich Oerter der Sentimentalität und Schlüpfrigkeit alter Originale und Appelwoischorschis widmet, setzt der Steinheimer Liedermacher Klaus Schmidt auf gängige Melodien, Gitarre und seine beliebten Mundarttexte. Die beiden haben es sich zum Ziel gesetzt, Zusammenhänge der großen und der kleinen Welt rund um den HandkäsÄquator mit ein paar poetischen Zeilen zu erklären. Heimatgedichte und Gassen-Lyrik werden auch vom Heimweh und vom Abstand zu den engen Gassen geschrieben. Jacques Oerter, Jahrgang 1948, lebt und arbeitet als Grafiker und Kabarettist seit über zehn Jahren im Bruchköbeler Ortsteil Roßdorf. Als hessisches Urgestein inmitten der Hanauer Äppelwoi-Kultur aufgewachsen, begeisterten ihn die kleinen Schoppensänger schon in frühester Kindheit. Die musikalische Laufbahn schlug Oerter schon als Sechsjähriger mit seinem Eintritt in die Knabenchorgemeinschaft Hermann Gesser ein. Als Jugendlicher begann er, bei Auslandsaufenthalten Geschmack an der großen weiten Welt zu

finden, und in den siebziger Jahren machte er sich mit seinem Rucksack auf, um die Menschen rund um den Globus kennen zu lernen. Nicht selten wurde da die Musik als sprachliche Brücke benutzt. Nach mehr als sechs Jahren Weltwanderzeit von Nord- nach Südamerika und Asien kehrte er zurück nach Europa. Die Baskenmütze und der Künstlername Jacques wurden zu Symbolen für Oerters Streben nach Lebenskunst und Kreativität, zu einem Markenzeichen für seine Unbeschwertheit, seinen Humor und seine große Liebe zum Menschen. Inmitten der geliebten Heimat und geprägt vom Charme der vergnüglichen Auseinandersetzung mit den alltäglichen Torheiten des Lebens verarbeitete Jacques Oerter seine Reisezeit im künstlerischen Schaffen. Malerei, Grafik, Poesie, Theater und die unverwechselbaren Otto Reutter-Couplets geben dem Publikum Einblick in die liebevoll-kritischen und zutiefst menschlichen Zeitbetrachtungen eines Lebenskünstlers. Oerters Bühnenpartner Klaus Schmidt, Schreinermeister und Bruder des bekannten Gitarristen Jürgen Schwab, derzeit mit Fritz Rau on Tour, ist von Klein Steinheim nach Groß-Steinheim gezogen und hat mit seinen musikalischen Weltreisekonzerten im Marstall in den letzten Jahren seine großen Erfolge gefeiert. Musikalisch treffen die

beiden gerne harmonisch aufeinander und werfen sich gegenseitig die Bälle zu. Lyrik und Prosa von Jacques Oerter werden von Klaus Schmidt musikalisch unterlegt und verschmelzen zu einem Programm voller Ironie und herzlicher Authentizität. Mit Apfelwein und Handkäs kombiniert ist das ein echter Leckerbissen nicht nur für Hessen… (Nähere Infos unter www. gackeleia.de)

Termine: 15. Mai, 20.30 Uhr Ronneburg, Gackeleia, VVK bei der Gemeindeverwaltung Ronneburg, Tel. 06184/92760 und gemeinde@ronneburg.eu 2. Juli, 20 Uhr Schöllkrippen, Kelterei Rothenbücher (Schneppenbach, Hauptstraße 64), VVK nur bei der Kelterei Rothenbücher

DIE NEUE PRODUKTION DER FRAUEN-THEATERGRUPPE-HERRMANN LADIES IM HOTEL Hanau. Mit Spannung erwarten Fans die mittlerweile sechste Produktion der FrauenTheatergruppeHerrmann, die 1995 von der Theaterpädagogin, Regisseurin und Schauspielerin Brigitte Kucharzewski ins Leben gerufen wurde und seitdem von ihr geleitet wird. Das immer wechselnde Ensemble besteht zurzeit aus zehn theaterbegeisterten Frauen zwischen 25 und 57. Rund ums Stück wird alles selbst gemacht: vom Gestalten des Bühnenbilds und der Kostüme bis zu Pressetexten, Eintrittskarten und Plakatentwürfen. Auch wenn die Premiere am 17. April bereits ausverkauft ist – sieben weitere Aufführungstermine im April und Mai bieten Gelegenheit, mit den Frauen auf der Bühne „Ladies im Hotel“ zu erleben. Das Stück der amerikanischen Schriftstellerin Dorothy Parker spielt im New York der 50er Jahre. Die nicht mehr ganz junge Lulu Ames zieht nach dem Tod ihres Mannes aus der Provinz Ohio in den Big Apple. Sie ist auf der Suche nach einem Neuanfang. Als sie im Hotel Marlowe einzieht, scheint sich zunächst alles zum Guten zu wenden: Ihre Freundin Conny, mittlerweile zu einer moder-

nen Geschäftsfrau geworden, lebt nur ein paar Zimmertüren entfernt von ihr, ihr Sohn Robert kümmert sich rührend um sie und mit dem viel jüngeren Buchhändler Paul Osgood erlebt sie ihren zweiten Frühling. Das Leben scheint Türen zu öffnen, die sie schon für fest verschlossen hielt. Auch die anderen Bewohnerinnen des Marlowe sehnen sich nach einem Neuanfang, nach Veränderung, nach dem Vergessen oder schlicht und einfach nach Gesellschaft, um dem Alleinsein zu entfliehen. Ihre Wege kreuzen sich und so verschieden die Frauen sein mögen, haben sie doch eines gemeinsam: Die Suche nach etwas Sinnstiftendem in ihrem Leben. So vertreiben sie sich die Zeit damit, sich gegenseitig zu beobachten, zu tyrannisieren und ihre Lebenslügen zu pflegen. Sie sind abhängig voneinander, ohne es zu wollen und wünschen sich manchmal nichts mehr, als dem Ganzen zu entfliehen. Für das zehnköpfige Frauenensemble ist die Thematik des Stücks heute noch genauso aktuell wie in der Zeit seiner Entstehung: Auf den ersten Blick eine heitere Konversationskomödie nimmt „Ladies im Hotel“ ganz deutlich die Anonymität

und Sinnsuche des modernen Großstadtmenschen ins Visier. Aufführungstermine im Olof Palme-Haus, Hanau-Kesselstadt: Samstag, 17. April 2010, 20 Uhr (Premiere – bereits ausverkauft) Sonntag, 18. April 2010, 19 Uhr Freitag, 23. April 2010, 20 Uhr Samstag, 24. April 2010, 20 Uhr Sonntag, 25. April 2010, 19 Uhr Freitag, 7. Mai 2010, 20 Uhr Samstag, 8. Mai 2010, 20 Uhr Sonntag, 9. Mai 2010, 19 Uhr (VVK: Buchhandlung am Freiheitsplatz, Freiheitsplatz 6, Hanau, Tel.: 06181/28180 und Buchhandlung Vielseitig, Hanauer Landstraße 5, Kahl, Tel.: 06188/8955) www.mein-Journal.de 11


VORSCHAU

TERMINAL

DO., 1.4.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18

KINDER Frühlingserwachen im Traumwald Büdingen In Kooperation mit Barbara Georg-Norgall, Umweltpädagogin vom TraumWald Gerade im Frühling können wir das aktive Erwachen des Waldes wahrnehmen. Die Natur bietet zu dieser Zeit eine bunte Palette von Düften, Farben und Tönen. 10:00 Uhr, Parkplatz Wildpark Öhrchen oder Möhrchen Büdingen Du stellst gerne Fragen? Hast Spaß am fotografieren und an lustigen Aktionen!? Mit dem selbst erdachten Quizspiel „Öhrchen oder Möhrchen“ wollen wir heute Büdinger Passanten in den April schicken. In der Gruppe überlegen wir uns Fragen, die wir den Passanten stellen wollen – und dann geht es los. 14:00 Uhr, Fotostudio Goll Nigidia und Manius werden erwachsen Aschaffenburg Einmal im Jahr wurde das große Fest der Liberalia gefeiert. Der fünfzehnjährige Manius fiebert diesem Tag entgegen, an dem er ins Erwachsenenleben eintreten wird. Wie ein solcher Tag ablief, wie seine zwölfjährige Schwester Nigidia sich auf ihren großen Tag vorbereitet, erlebt ihr bei einem Rundgang durch alle Räume. 14:00 Uhr, Pompejanum

OPER

24 25

KLEINKUNST

20 21 22 23

26 27 28 29 30

A TRIBUTE TO ERIC CLAPTON: KLAEPTN

NEW ORLEANS-JAZZ – HARLEM SWING

Mühlheim. Mit ihrem Auftritt verwandeln die vier Jungs das 38Grad in einen amerikanischen Musikclub, was aber nicht allein am Aussehen der Künstler von 'All That' liegt, vielmehr an den Welthits von beispielsweise Steve Wonder, Sing, Prince oder Bob Marley. Karten: www.38grad.com. Do, 1.4., 21 Uhr, 38Grad

Mühlheim. Es gibt nur zwei authentische Eric Clapton Tribute Bands in Europa – eine in England, „After Midnight“, die auch „Classic Clapton“ heißen und eine in Deutschland: „klaeptn“. „Verdammt nah am Original“ ist keine leere Versprechung. Karten: 06108/791247. Sa, 3.4., 21 Uhr, Kulturhalle Schanz

Bad Vilbel. Seit vielen Jahren ist „The International Trio“ traditionell am Ostersonntag in der Alten Mühle zu Gast mit Trevor Richards, Schlagzeug, Reimer von Essen, Klarinette, David Boedinghouse, Piano und als Gast: Oliver Franc als Solist! Karten: 06101/559455. 4.4., 11 Uhr, Theater Alte Mühle

DO 01.04.

Daphne Frankfurt Eine bukolische Tragödie in finsteren Zeiten. Während Karl Böhm, dem diese Oper von Strauss gewidmet wurde, die Endproben an der Semperoper absolvierte, besetzten die reichsdeutschen Truppen das Sudetenland. Es war die neunte und letzte Uraufführung einer Strauss-Oper am historischen Ort des 1945 vollständig zerstörten Musiktheaters. Aber schon im Oktober 1938 roch es nach Krieg. 19:30 Uhr Opernhaus

19

THE FINEST OF BLACK MUSIK

Pierre Ruby - BauchrednerRevue Bad Salzhausen Kabarett von und mit Bauchredner Pierre Ruby Pierre Ruby verbindet klassisches Handwerk mit einer zeitgemäßen Performance. Sein Auftritt ist locker und jung, frisch und individuell. Und eines ist er immer: professionell. Schlagfertige Rededuelle garniert mit viel Witz und Humor sorgen für beste Unter-

SA., 3.4.

FR 02.04. haltung. Individualität und das Aufgreifen spontaner Situationen sind das i-Tüpfelchen der Show. Dabei bleibt das Niveau immer dort, wo es hingehört: über der Gürtellinie. 20:00 Uhr, Parksaal Bad Salzhausen

ROCK & POP Die Planlosen 5 Aschaffenburg Fünf aus Aschaffenburg stammende Musiker nehmen die schönsten Songs von beispielsweise Coldplay, Seal, U2, Keane, Police, Peter Gabriel oder Crowded House, arrangieren sie teilweise neu und spielen sie in brillanten akustischen Versionen. Die Planlosen 5 sind keine Top40-Band, sind keine Tanzkapelle, sondern geben (ganz selten übrigens) ausgesuchte Konzerte für Liebhaber großer Songs. 21:00 Uhr, Colos Saal The Bobstars Mühlheim am Main Dass die Bobstars das erste Mal im SCHANZ aufgetreten sind, ist inzwischen gut acht Jahre her. Seither haben sie es immer wieder getan und das zeugt entweder von Hartnäckigkeit oder von außergewöhnlicher Qualität. In diesem Fall ist es definitiv die Qualität. 21:00 Uhr, Schanz

DISCO The Finest of Black Musik Mühlheim am Main Mit ihrem Auftritt verwandeln die vier Jungs das 38Grad in einen richtigen amerikanischen Musikclub, was aber nicht allein am Aussehen der Künstler von ‘All That’ liegt, vielmehr an ihrem Programm. „All That“ sind vier schwarze Musiker, die sich auf das Covern von Welthits von beispielsweise Steve Wonder, Sing, Prince oder Bob Marley spezialisiert haben. 21:00 Uhr, 38Grad Club, Fährenstrasse 38

THEATER Kerstin Heiles & Begleitung Frankfurt Auf diesem Streifzug durch die Kinogeschichte von Casablanca bis Moulin Rouge werden Träume wieder wahr und Legenden lebendig. Ob Ufa-Schlager oder Disko-Hit, ob französisches Chanson oder Popballade Kerstin Heiles interpretiert die großen Filmklassiker, als wären sie für sie geschrieben! 20:00 - bis 03.04.2010 - 20:00 Uhr, Neues Theater Höchst

31 12 www.mein-Journal.de

SA 03.04.

SO., 4.4.

S0 04.04.

KLASSIK

OPER

MÄRKTE

Musik zum Karfreitag Bad Orb Mit dem traditionellen Karfreitagskonzert eröffnet die Evang. Kirchengemeinde Bad Orb die Reihe ihrer diesjährigen Kirchenkonzerte. 16:30 Uhr Martin-Luther-Kirche

L’Oracolo - Le Villi Frankfurt Niemand kannte Giacomo Puccini. Der junge Musikstudent war mit seiner ersten Oper zwar bei einem Wettbewerb gescheitert, aufgeführt wurde sie dennoch und ließ aufhorchen. Mit Le Villi begann Puccinis Weg zum Weltruhm. Niemand kennt mehr Franco Leoni. 19:30 Uh, Opernhaus

Bauernmarkt Bad Salzhausen Verschiedene Selbstvermarkter und Produkt-Stände bieten hier ein breites Angebot unterschiedlichster Kräuter und Gewürze, Obst und Gemüse aus klassischem sowie biologischem Anbau ... ab 10:00 Uhr Kurallee

THEATER

Ostersonntagsjazz: The International Trio Bad Vibel Seit vielen Jahren ist The International Trio traditionell am Ostersonntag in der Alten Mühle zu Gast mit: Trevor Richards, Schlagzeug, Reimer von Essen, Klarinette, er leitet die Barrelhouse Jazzband und ist als ausdrucksstarker Solist bekannt. 11:00 Uhr Theater Alte Mühle

OPER Parsifal Frankfurt Parsifals von der Gralsburg Montsalvat aus angetretene Rettungsaktion führt durch die erotische Topographie der Klingsorwelt, von den Blumenmädchen zum Leib der Kundry, die ihn, den Ritter, im biblischen Sinne erkennen will und ihm den Namen verleiht. 17:00 Uhr, Opernhaus

DISCO Club 30 Hanau Die wöchentliche Party für Tanzwütige um + ab 30. Von Danceclassics über R´n´B, House bis zu den besten Hits von heute – hier wird ab 21.00 Uhr nur gespielt, was die Tanzfläche mit Bewegung füllt. 21:00 Uhr, Culture Club Bora Bora Clubbing Mühlheim am Main Balearic House & Ibiza Tunes Live Percussion 22:00 Uhr 38 Grad

FÜHRUNGEN Zu Besuch bei Familie Nigidius Aschaffenburg Einmal im Jahr wurde das große Fest der Liberalia gefeiert. Der fünfzehnjährige Manius fiebert diesem Tag entgegen, an dem er ins Erwachsenenleben eintreten wird. Wie ein solcher Tag ablief, wie seine zwölfjährige Schwester Nigidia sich auf ihren großen Tag vorbereitet, erlebt ihr bei einem Rundgang durch alle Räume. 14:00 Uhr, Pompejanum

SONSTIGES Musik, Licht & Heilung Linsengericht Ka-idu - Seit ihr mit quadrophonischen Klang vertraut? Stellt euch vor, ihr seit in der Mitte des Klangfeldes und die Töne und Rhythmen tanzen um euch herum. Sie laden euch ein, sich mit ihnen zu bewegen, zu fließen und ihr werdet ein Teil der Musik. 20:00 - bis 11.04.2010 - 16:00 Uhr, Jost, Lützelhausen

Familie Dietzebersch hat geheiratet . . . Dietzenbach Aufgrund der riesigen Nachfrage wurde das Programm verlängert: Familie Dietzebersch hat geheiratet… ist ein heiterbesinnlicher Episodenabend, der die Knautschzonen zwischen Mann und Frau zum Thema hat. 20:00 Uhr, Theater im Lädchen

ROCK & POP Klaeptn Mühlheim am Main Es gibt eigentlich nur zwei authentische ERIC CLAPTON Tribute Bands in ganz Europa eine in England, „After Midnight“, die auch „Classic Clapton“ heißen, und eine in Deutschland, nämlich – „klaeptn“... und der ist für das Festland zuständig. 21:00 Uhr, Schanz Igels Aschaffenburg Seit einem Jahr tourt Deutschlands erste und bisher einzige Eagles-Tribute Band. 21:00 Uhr Colos Saal Thriller - Live Frankfurt Die umjubelte Original-Show vom Londoner West End feiert das künstlerisches Erbe Michael Jacksons. 16:00 Uhr Alte Oper, Grosser Saal

DISCO Sarturday Night Party Mühlheim am Main Music in the Mix 22:00 Uhr 38 Grad, Fährenstr. Black Night Hanau Miami Bass, R’n’B, Hip Hop – die verschiedenen Styles von Black Music sind der musikalische Grundstoff für die monatliche „Black Night“ Party. 22:00 Uhr Culture Club

FÜHRUNGEN Moi Ascheberg - Aschaffenburg zum Kennenlernen Aschaffenburg Auf diesem Stadtrundgang lernen Sie verwunschene Winkel der histor. Altstadt kennen. 15:00 Uhr Schloss Johannisburg

JAZZ

FÜHRUNGEN Moi Ascheberg - Aschaffenburg zum Kennenlernen Aschaffenburg Auf diesem Stadtrundgang lernen Sie verwunschene Winkel der historischen Altstadt Aschaffenburgs kennen und wandeln auf den Spuren der Mainzer Kurfürsten und Erzbischöfe, der Stiftsherren und Bürger. Damals wie heute prägen Renaissanceschloss mit Bergfried, Handwerkerviertel und Stiftskirche das Gesicht der Stadt. 15:00 Uhr Schloss Johannisburg Daniel Spoerri Aschaffenburg Der international bedeutende Künstler Daniel Spoerri, in den 1960er Jahren als Erfinder der „Fallenbilder“ bekannt, wird zu seinem 80. Geburtstag in der Kunsthalle Jesuitenkirche mit einer Ausstellung geehrt. 11:00 Uhr, Kunsthalle Jesuitenkirche Pracht und Glaube des Mittelalters Aschaffenburg Der kostbare Stiftsschatz St. Peter und Alexander, neu präsentiert im Stiftsmuseum. 14:00 Uhr, Stiftsmuseum Was wir nicht wissen… Aber-glauben Gelnhausen Deshalb ranken sich gerade um diese Jahreszeit unzählige Bräuche, die größtenteilos stark abergläubische Züge tragen. 14:00 Uhr Obermarkt, Rathaus

OPER Daphne Frankfurt Eine bukolische Tragödie in finsteren Zeiten. Während Karl Böhm, dem diese Oper von Strauss gewidmet wurde, die Endproben an der Semperoper absolvierte, besetzten die

reichsdeutschen Truppen das Sudetenland. Es war die neunte und letzte Uraufführung einer Strauss-Oper am historischen Ort des 1945 vollständig zerstörten Musiktheaters. 19:30 Uhr Opernhaus

ROCK & POP Culcha Candela Neu-Isenburg Mit dieser Platin-Single und dem dazugehörigen, vergoldeten Album im Gepäck standen die sieben Berliner vor einer völlig neuen Herausforderung: den frischgewonnenen ebenso wie den alten Fans zu beweisen, dass Culcha Candela mehr sind als ein Nummer-Eins-Hit. 20:00 Uhr Hugenottenhalle Sofija Rotaru Frankfurt Sofija Rotaru ist bekannt für ihre tiefe Stimmlage. Sie hat mehr als 400 Lieder in ihrem Repertoire. 20:00 Uhr Jahrhunderthalle Waterproof - feat.: Tiffany Kirkland Aschaffenburg 21:00 Uhr Colos Saal

BLUES / SWING Albie Donnellys Supercharge Steinau an der Straße 21:00 Uhr Eulenspiegel, Seidenroth

DISCO Osterparty m. der Bockband Hanau Wie klingt Dein Leben? Mal grell und laut, mal heftig, mal sanft, mal sexy und groovy. 21:00 Uhr Culture Club Easter Bunny Night Mühlheim am Main Die Nacht der Bunny’s und Jäger - Music in the Mix 22:00 Uhr 38 Grad

KINDER Ostern im Zoo Kreis Frankfurt Am Ostersonntag und Ostermontag kommt der Osterhase natürlich auch wieder in den Zoo. In diesem Jahr bringt er seinen Freund, den MilkaSchmunzelhasen, mit. Gemeinsam möchten die beiden den Pinguinen im Zoo helfen, denn die brauchen dringend ein neues Zuhause. Sie haben eine spannende Zoo-Rallye organisiert, die nicht nur mächtig Spaß macht, sondern bei der man am Ende auch tolle Preise gewinnen kann. Dazu gibt es Spiele, viel Wissenswertes und Interessantes rund um den Zoo, Bastel- und Malaktionen und das beliebte Kinderschminken (Erwachsene dürfen natürlich auch gerne Platz nehmen ...). 10:00 - bis 05.04.2010 - 16:00 Uhr, Zoo


TERMINAL

SO., 4.4.

ALBIE DONNELLY'S SUPERCHARGE

A-CAPPELLA-KONZERT: VOCAL PEARLS

Steinau-Seidenroth. Seit mehr als 30 Jahren sind Albie Donnelly‘s Supercharge Europas fĂźhrende und prägende Band in Sachen Rhythm‘n‘Blues, Swing & Good-TimeRock‘n’Roll und seit 2007 immer am Ostersonntag live in Seidenroth. Karten: www.eulenspiegelseidenroth.de. So, 4.4., 21 Uhr, Eulenspiegel Seidenroth

Bad Vilbel. Die neue Show von „Velvet Voices“ ist ein Feuerwerk aus den Perlen der Vokalmusik des 20.Jahrhunderts: Highlights der Comedian Harmonists und Andrew Sisters, Evergreens der Manhatten Transfer, den Supremes bis hin zu Hits von En Vogue. Karten: 06101/559455. Mi, 7.4., 20 Uhr, Theater Alte MĂźhle

MO 05.04. MESSEN/MÄRKTE MetalbÜrse 2010 Langen Hunderte von Fans strÜmen teilweise kilometerweit heran, um bei den fliegenden Händlern und Privatpersonen nach fehlenden Puzzlestßcken in ihrer Sammlung zu suchen oder auch nur ßber ihre Liebe, die Rockmusik, zu diskutieren. Die MetalbÜrsen, die bundesweit aus Darmstadt organisiert werden, sind mittlerweile zu einem gesellschaftlichen Ereignis geworden, denn allzu oft wird die bevorzugte Musikrichtung bei den kommerziellen TauschbÜrsen ausgespart. 11:00 - 17:00 Uhr, Neue Stadthalle

FĂœHRUNGEN Staufer zum Staunen BĂźdingen Da nie von Grund auf zerstĂśrt und bis heute bewohnt, blieb der auĂ&#x;ergewĂśhnliche Grundriss eines dreizehnseitigen Vielecks unverändert. Somit ist die Burg eine der am besten erhaltenen Stauferbauten Deutschlands. Teile der aus fĂźnf Jahrhunderten stammenden Ausstattung mit ihren kostbaren Renaissance-Wandgemälden kĂśnnen besichtigt werden. AuĂ&#x;erdem erinnern StadtfĂźhrungen unter staufischen Vorzeichen daran, wie bedeutsam die Burg fĂźr die weitere Entwicklung BĂźdingens war. 14:00 Uhr Schlossplatz Staufer im BĂźdinger Land BĂźdingen Das anlässlich der groĂ&#x;en Sonderausstellung in Mannheim ausgerufene Stauferjahr 2010 gibt auch BĂźdingen Gelegenheit, an seine Anfänge zu erinnern. SchlieĂ&#x;lich war die OrtsgrĂźndung um 1170 wie die seiner Nachbarn Gelnhausen oder Friedberg eine unmittelbare Folge der von den staufischen Kaisern betriebenen Reichslandsicherung. Eine SonderfĂźhrung „Staufer im BĂźdinger Land“ findet am Ostermontag statt. 14:00 Uhr Marktplatz

OPER Parsifal Frankfurt Parsifals von der Gralsburg Montsalvat aus angetretene Rettungsaktion fĂźhrt durch die erotische Topographie der Klingsorwelt, von den Blumenmädchen zum Leib der Kundry, die ihn, den Ritter, im biblischen Sinne erkennen will und ihm den Namen verleiht. Erst nach Jahren, nach langer Inkubation, erscheint in schwarzer RĂźstung der Tor wieder, diesmal mit dem Initiationsrequisit, dem heiligen Speer. Es folgen Kundrys FuĂ&#x;waschung, die Salbung und die EnthĂźllung des Grals:

MI., 7.4.

DI 06.04. ÂťNicht soll der mehr verschlossen sein.ÂŤ Kundry aber, Jahre nach Parsifals Ablehnung ihres Leibes, sinkt, begleitet vom schwer lastenden Blechbläsercrescendo, tot zu Boden. Aus der Kuppel schwebt mit Harfenklang die weiĂ&#x;e Taube Ăźber Parsifal. 17:00 Uhr Opernhaus

ROCK & POP Samsara Nirvana unplugged Aschaffenburg Eine Sternstunde in der Historie von Nirvana war ihr unplugged Konzert 1993 in New York City. Die Songs von Kurt Cobain, Dave Grohl und Krist Novoselic entfalteten ihre ganze Fragilität und sprĂśde SchĂśnheit. Samsara (Sanskrit fĂźr den Kreislauf des Werden und Vergehens) fangen die Magie dieses besonderen Konzerts auf beeindruckende und sensible Weise ein. Die franzĂśsische Band, aufgewachsen mit Nirvana und dem Seattle-Sound, beschränkt sich dabei nicht nur auf eine authentische musikalische Reproduktion 20:00 Uhr Colos Saal The International Trio feat. Olivier Franc RĂśdermark Bei diesem Konzert sehen und hĂśren Sie am Piano David Boeddinghaus aus New Orleans, ein fantastischer Pianist der nächsten Generation, der von Ragtime Ăźber Swing bis hin zum Boogie Woogie alle Stilrichtungen beherrscht. New Orleans Besucher sollten ihn aus der Banu Gibsons Band kennen, in der er spielt, wenn er zuhause ist. Als musikalischer Direktor der Josephine Baker Show ist er jedoch meistens unterwegs. Dazu gehĂśrt der Drummer Trevor Richards, der sein „Handwerk“ bei dem Drummer Louis Armstrongs, Zutty Singleton, erlernte. Obwohl gleichzeitig Leiter der Original Camellia Jazz Band, ging er bis 1991 mit Art Hodes und danach mit dem Stride-Pianisten Ralph Sutton alljährlich auf Tournee. Reimer von Essen als Klarinettist bedarf keiner Vorstellung. Der Leiter der Barrelhouse Jazzband hat so oft wie kaum ein anderer den Jazzkeller zum Kochen gebracht. Und schlieĂ&#x;lich hat das Trio noch einen Gast dabei: Olivier Franc, einen der ausdrucksstärksten europäischen Klarinettisten, ebenfalls Preisträger des Prix Sidney Bechet, berĂźhmter Sohn eines berĂźhmten Vaters - Rene Franc. 20:30 Uhr Jazzkeller RĂśdermark, Friedrich-Ebert-Str.

KINDER

Wer wird Superhase 2010 BĂźdingen In dieser Veranstaltung erfahrt Ihr Hasen-Typisches und -Kurioses. Ihr nehmt an einem SpieleWettbewerb teil, bei dem Euer Hasentalent in vielerlei Hinsicht getestet wird. Ihr bastelt einen Keinohrhasen oder ein ZweiohrkĂźken passend zum gleichnamigen Film und Buch. Wendet Euren kriminologischen SpĂźrsinn an, wenn es im Hasen und Igelkrimi „Flossen hoch“ um die Aufklärung eines Diebstahls geht. 10:00 Uhr StadtbĂźcherei

Auf den Spuren BĂźdinger Geheimnisse BĂźdingen Zusammen mit der Frau des Hofchirurgen und dem Alchemisten begebt Ihr Euch auf eine spannende Rätselreise durch BĂźdingen und lĂźftet Geheimnisse in der historischen Stadt. Eine gute SpĂźrnase braucht Ihr, um die Hinweise zu finden die zur LĂśsung des groĂ&#x;en Rätsels fĂźhren. 10:00 Uhr Marktplatz Clowns Ferien BĂźdingen Eigentlich sollte es in den Ferien gaaanz weit weggehen, aber es ist so viel dazwischen gekommen, weil Papa und Mama und der Hund und die Kinder ‌ – aber null Problem fĂźr Clownskinder! Sie spielen ihre Reise: der eine will auf’n Berg, der andere liebt Spaghetti und die sollen unbedingt in Italien gegessen werden ‌ aber

Botanische FĂźhrungen durch den Kurpark Bad Salzhausen Die kostenlose Informationsund Entdeckungstour des Kurparks wird unter fachkundiger FĂźhrung des Gärtners Martin Nagorr geleitet. Er macht die Gäste vertraut mit dem Kräutergarten, der sich hinter der Trinkkurhalle befindet und weist auf die besonderen Eigenarten der Kurparkbäume und Pflanzen hin, die zum Teil bereits sehr alt sind und eine ganz besondere und auĂ&#x;ergewĂśhnliche Artenvielfalt aufweisen. Der Rundgang dauert ca. 1,5 bis 2 Stunden. 14:00 Uhr Lesehalle

VERANSTALTUNGEN in Ihrer Nähe Mehr auf

www.mein-Journal.de ... täglich ergänzt!

MI 07.04.

KINDER

FĂœHRUNGEN

TERMINAL

1 im Meer schwimmen wollen beide und vom 10er springen ‌und Papa soll Italienisch reden! Und hat Mama alle Klamotten eingepackt? – Und wo ist unser Hund? ‌ jetzt kann’s los ‌ Gehen Fliegen oder Laufen. Die Clownskinder werden zu Papa, Mama, Oberkellner, ‌ Hund und spielen ihr buntes Ferienspektakel. 15:00 Uhr Planet Zukunft

DISCO Big After Work Party Hanau Nach der Arbeit ist vor dem Feiern... Die Zeit zwischen dem ersehnten BĂźroschluss und dem notwendigen Schlafengehen ist bestens geeignet, um den Arbeitsalltag abzustreifen und den ein oder anderen Plausch mit Kollegen und Freunden zu halten. 19:00 Uhr Culture Club

ROCK & POP Corvus Corax Aschaffenburg Corvus Corax haben einen eigenen Stil der Interpretation traditioneller Musik geprägt. Die „KĂśnige der Spielleute“ erwecken Melodien und Texte Ăźberlieferten Liedguts aus Europa und Asien zu neuem Leben und fordern das Publikum klanggewaltig zum Tanz. Corvus Corax entfĂźhren in eine unbekannte und erstaunliche Welt voller Mystik und Lebensfreude. 20:00 Uhr Colos Saal Velvet Voices Bad Vibel Die neue Show von Velvet Voices ist ein Feuerwerk aus den Perlen der Vokalmusik des 20. Jahrhunderts. 20:00 Uhr Theater Alte MĂźhle

3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

;BIOHFTVOEIFJU

IFVUF

13 14 15 16 17

ROCK & POP Walter „Wolfman“ Washington & The Roadmasters Aschaffenburg Er ist einer der bemerkenswertesten Sänger und Gitarristen, die New Orleans je hervorgebracht hat. Walter Wolfman Washingtons letztes Album (2008) trägt einen Titel, der besser nicht umschreiben kĂśnnte, was er ein Musikerleben lang gemacht hat: „Doin The Funky Thing“. 20:00 Uhr Colos Saal Banjoory MĂźhlheim am Main Ihre Musik beschreiben sie selbst als Reggaestyles & more‌ ein energiegeladener Reggaesound der geprägt ist von Elementen aus den verschiedensten Musikrichtungen, was zusammen mit ihrer lebhaft, frĂśhlichen Livepräsenz und ihrem natĂźrlichem Charme ein ganz eigenes Banjoory Aroma entstehen lässt. 20:30 Uhr Schanz

2

18

;BIOJNQMBOUBUFGĂ“ ;BIOJNQMBOUBUFGĂ“S NFIS-FCFOTRVBMJUÂźU NFIS-FCFOTRVBMJUÂźU

19 20

œ45)&5*,

21

%*&4*$)-0)/5

22 23 24

8JSCFSBUFO4JFHFSO 8JSCFSBUFO4JFHF

25

%SNFEEFOU4WFO3JOLF .4D  %SNFEEFOU4WFO3JOLF .4D .4D .BTUFSPG4DJFODFJO0SBM*NQMBOUPMPHZ .BTUFSPG4DJFODFJO0SBM*NQMBOUP .BTUFSPG4DJFODFJO1FSJPEPOUPMPHZ .BTUFSPG4DJFODFJO1FSJPEPOUPMP VOE,PMMFHFO

26 27 28 29

Mehr Events auf

www.mein-Journal.de ... und täglich ergänzt!

(FMFJUTUSB·F)BOBV XXXJISMBFDIFMODPN5FM www.mein-Journal.de 13

30 31


VORSCHAU

TERMINAL

KARTEN GEWINNEN SEITE 62

1 2

FR., 9.4.

SOLLY ASCHKAR & ZANE CHARRON

ECHOES XL – MUSIC OF PINK FLOYD

MUSIKTHEATER: DIE FROMME HELENE

Mühlheim. Bereits seit 2004 wandelt die faszinierende Musikerin Solly Aschkar auf Solopfaden und trifft in Mühlheim auf Zane Charron mit einer Musik aus komplexen, einzigartig arrangierten Songs. Ein spannender Abend mit fantastischen Musikern! Karten: 06108/791247. Fr, 9.4., 21 Uhr, Kulturhalle Schanz

Aschaffenburg. Eine der besten internationalen Tribute Bands! Diese Band zeigt mit Liebe zum Detail, druckvollem Sound und Respekt vor dem Original, dass die Pink FloydEpen noch genauso faszinierend und aktuell sind wie zur Zeit ihrer Entstehung. Karten: 06021/27078. Sa, 10.4., 20 Uhr, Stadthalle

Dreieich. 1872 veröffentlichte Wilhelm Busch „Die Fromme Helene“. Der vielleicht größte Philosoph des 19. Jahrhunderts nahm die Menschen, wie sie eben sind. Ihre Schrulligkeiten, Fehler und Schwächen bannte er mit spitzer Feder aufs Papier. Karten: 06103/60000. 13.4., 20 Uhr, Bürgerhaus Sprendlingen

DO 08.04.

FR 09.04.

KINDER

OPER Simon Boccanegra Frankfurt Das Meer! Welche ungeheure Bedeutung besaß es für Verdi! Erst im Spätwerk aber, im Otello und im Boccanegra, wird dieses Element zur unvergleichbaren Entfaltung gebracht. 19:30 Uhr Opernhaus

6

Am Samstag kam das Sams zurück Frankfurt Das Sams ist zurück! Frech und vergnügt wie eh und je und mit vielen neuen Wunschpunkten im Gesicht erscheint es in Herrn Taschenbiers Wohnung. 16:00 - bis 10.04.2010 - 16:00 Uhtr, Saalbau Titus-Forum, Walter-Möller-Platz 2

7

DISCO

Callejon - supp.: Artas & Darkness Dynamite Aschaffenburg 20:00 Uhr Colos Saal Solly Aschkar&Zane Charron Mühlheim am Main Zane Charrons Musik ist eine Mischung aus komplexem, unglaublichem Fingerpicking und einzigartig arrangierten Songs aus einer Vielzahl verschiedener Genres. Zusammen ergeben sie den vollen Klang, der den Zeitgeist der heutigen amerikanischen akustischen Gitarrenszene widerspiegelt. Ein spannender Abend mit zwei fantastischen Musikern! 21:00 Uhr Schanz

3 4 5

8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19

Deep Drinks Hanau Rhythmisch, aber immer noch deep und entspannt, heißt es jeden Donnerstag: „DEEP Drinks“! DJs mixen die schönsten House-Tunes zu einem „Sound-Cocktail“ der besonderen Art. 19:00 Uhr Culture Club

OPER L’Oracolo - Le Villi Frankfurt 19:30 Uhr Opernhaus

MUSICAL&SHOW Die fromme Helene Hanau Die fromme Helene auf der Bühne? Welch eine Herausforderung! Kann das überhaupt gehen? Vier Künstler aus unterschiedlichen Genres stellen sich mit unbändiger Lust diesem Wagnis. 19:30 Uhr Comoedienhaus Wilhelmsbad

THEATER

23

Queens of Spleens Frankfurt Eine spinnt immer….! …aber jede tut es auf ihre ganz persönliche Art und Weise: Frau Brendler nimmt die Komik und das Leben verdammt ernst, während Frau Webs, temperamentvoll, unternehmungswütig, ihren Launen ausgeliefert ist. 20:00 Uhr Neues Theater Höchst

24

ROCK & POP

20 21 22

25 26 27 28 29 30

18. Regenwald-Festival mit Crooked Shoes Aschaffenburg Getreu dem Motto „live und direkt für den Regenwald“ kämpfen die Veranstalter, der AK Regenwald des Nord-Süd-Forums und der Rainbowfestival e.V., mit einem ungewöhnlichen Konzept aus Information und Unterhaltung für den Erhalt des tropischen Regenwalds. Drei Bands aus der Aschaffenburger Musikszene werden mit dem Benefizkonzert in diesem Jahr das Regenwald-Projekt „Tipuani“ in Bolivien unterstützen. 20:00 Uhr Colos Saal

SA., 10.4.

SA 10.04. abendlichen Rundgang durch die Stadt geheimnisvolle Ecken und treffen zwielichtige Gestalten. Nicht nur viel Wissenswertes sondern auch manch Grusel- und Gespenstergeschichten aus und über Büdingen weiß der Nachtwächter zu erzählen und am Ende lädt er Sie ans wärmende Feuer ein und teilt seine Vesper. 20:00 Uhr Marktplatz

ROCK & POP

DISCO Club 30 Hanau Die wöchentliche Party für Tanzwütige um & ab 30 ist im letzten Jahr sage und schreibe 6 Jahre alt geworden. Von Danceclassics über R´n´B, House bis zu den besten Hits von heute – hier wird ab 21.00 Uhr nur gespielt, was die Tanzfläche mit Bewegung füllt. 21:00 Uhr Culture Club Hot’n Dirty Mühlheim am Main heisse House Tunes, Hip Hop, Black und RnB 22:00 Uhr 38 Grad, Fährenstr. 38

KONZERTE

THEATER

John Beton & The Five Holeblocks Aschaffenburg John Beton & the five Holeblocks - ein Name, der seit Jahren in der internationalen ACappella-Szene für Furore sorgt! Das Aschaffenburger Ensemble verblüfft mit grandiosen deutschen Texten. 20:00 Uhr Hofgarten Kabarett

Gemöhde Wiese Mesepelbrunn Für Eugen Güllemann läuft alles nach Plan: die Hochzeit seiner Tochter Gloria ist geplatzt. In Torschlußpanik beschließt Gloria: ein neuer Mann muss her! Mit Mutter Anna, die ihr Töchterchen auch unter die Haube bringen will, wird mit aller Macht ein entsprechender Heiratskandidat gesucht und gefunden. Für Eugen ist klar, wenn auch diese Hochzeit verhindert werden soll, dann nur mit Hilfe von...... Die neue Komödie der Spessart-Bühne! 20:00 Uhr Wirtshaus im Spessart, Hessenthal, Würzburgerstr. 9

KABARETT & KLEINKUNST Kabarett Bundesliga Frankfurt An jedem Spielabend der Kabarettbundesliga treten zwei Kabarettisten jeweils über eine Halbzeit gegen einander an. Im Laufe der Saison spielt jeder gegen jeden. Sie als Zuschauer können im Anschluss jeder Begegnung persönlich für Ihren Favoriten stimmen. 20:00 Uhr Neues Theater Höchst

SONSTIGES Thriller - Live Frankfurt Die umjubelte Original-Show vom Londoner West End feiert das künstlerisches Erbe Michael Jacksons und vereint mit beeindruckenden Musikern, Sängern und Tänzern sein gesamtes musikalisches Schaffen in einer Show. 20:00 Uhr - bis 11.04.2010 Alte Oper, Grosser Saal

FÜHRUNGEN Büdingen bei Nacht Büdingen Zusammen mit dem Nachtwächter entdecken Sie beim

31

Holz-Backofen H olz-Backofen ab 898,-

Q Q Q Q Q Q

Pizza – Back Backen ken en – Grillen Spanferkel bis zum Spanf erkel Für Küche und Gar Garten ten Privat od oder er Gastronomie Gastronomie 70 Modelle zur Auswahl Auswahl TÜV TÜV-Zulassung V-Zulassung Das Marktgeschäft !

www.Pizza-Ofen.de www .P izza-Ofen .de

Tel. T el. 0 60 5 51/ 1/ 6 77 77 · F Fax ax 0 60 5 51/ 1/ 6 1 14 4 67

14 www.mein-Journal.de

DI., 13.4.

MUSICAL Thriller - Live Frankfurt Die umjubelte Original-Show vom Londoner West End feiert das künstlerisches Erbe Michael Jacksons und vereint mit beeindruckenden Musikern, Sängern und Tänzern sein gesamtes musikalisches Schaffen in einer Show. 16:00 Uhr Alte Oper, Gr. Saal

ROCK & POP Georg Crostewitz & Freundinnen Ortenberg Das Frühjahrskonzert in der Neumühle in Selters hat bereits Tradition. Georg Crostewitz bietet mit seiner explosiven Band Acoustic Pop, Rock, Latin und Jazz vom Feinsten. 20:30 Uhr Neumühle Selters Echoes XL Aschaffenburg Einzigartige Klanggebäude, emotionale Reisen in die tiefsten Abgründe und höchsten Höhen, zeitlose musikalische Meisterwerke und gigantische, bis heute unerreichte LiveSpektakel ... 20:00 Uhr Stadthalle Winger Aschaffenburg Hier wird die Lederjacke ausgepackt und verdammt knallhart gerockt. 21:00 Uhr Colos Saal‚ Rock am Sterzbach Langen Die Partys sind in der Neuen Stadthalle Langen angekommen. Nach dem „Exil“ in Egelsbach und dem einen oder anderen Event in ungewöhnlichen Lokalitäten (Rock am See, Rock goes Ebbelwoifest) kehrt die Partyreihe „Rock am Sterzbach“ Heim - zurück in den Schoss der Mutter. 20:00 Uhr Neue Stadthalle

OPER Daphne Frankfurt Eine bukolische Tragödie in finsteren Zeiten. Während Karl Böhm, dem diese Oper von Strauss gewidmet wurde, die Endproben an der Semperoper absolvierte, besetzten die reichsdeutschen Truppen das Sudetenland. 19:30 Uhr Opernhaus

VOLKSMUSIK Rhöner Säuwäntzt Gründau Die Rhöner Säuwäntzt (rhönesische Schweinebäuche = Synonym für ungezogene Zeitgenossen) spielen mit ausgefallensten Instrumenten ihren so genannten „Blues von den Baumwollfeldern der Rhön“. Diese einzigartig eigenwillige Darbietung begeis-

tert alle Altersgruppen, Bluesfreunde ebenso wie Volksmusikliebhaber. 20:00 Uhr Dorfgemeinschaftshaus, Gettenbach

THEATER Die erste Geige Hanau Das Stück ist eine charmante Reise in die Zeit des Biedermeiers und eine turbulente Komödie um drei ältere Herren, die von den Frauen ein für allemal genug haben. Lieber geben sich der Apotheker Clausen und seine beiden Freunde Möller und Dilling in jeder freien Minute der Hausmusik hin. Vierter im Bunde des Streichquartetts ist Clausens Sohn Ludwig. Doch weil der Filius Papas Laden schmeißen muss, wird per Annonce ein neuer erster Geiger gesucht und gefunden. Mit dem aber erlebt die witzige Wohngemeinschaft ihr blaues Wunder - denn dahinter steckt Ludwigs Braut Anna, die bezaubernde Tochter des verbiesterten Lehrers Möller. 19:30 Uhr - bis 19.04.2010 Comoedienhaus Wilhelmsbad

KABARETT & KLEINKUNST Christoph Brüske Frankfurt Christoph Brüske, der dynamische Rheinländer, präsentiert frisch geladen sein neues Programm: Und das mit „Energie“. Davon hatte er in der Vergangenheit wahrlich genug. Aber jetzt - so heißt es - wird diese Ressource knapp. Atomkraft wird als Brückentechnologie wieder salonfähig. Und da glühen Brüskes kabarettistische Brennstäbe! 20:00 Uhr Neues Theater Höchst Herkuleskeule kommt mit „Egoland“ Freigericht Bitterböses Motto: Jeder ist sich selbst der Nächste. Dulden Sie keinen neben sich. Da, wo Deine Füße stehen, ist der Mittelpunkt der Welt. Erst wenn jeder nur noch an sich denkt, ist an alle gedacht. Brigitte Heinrich, Gloria Nowack, Detlef Nier und Michael Rümmler spielen, tanzen und singen zur Musik von Jens Wagner und Volker Fiebig. Die Texte schrieben die beiden Kabarett-Urgesteine Peter Ensikat und Wolfgang Schaller zusammen mit Schaller-Junior Philip. Kurzum: ein großer Kabarettabend – nicht nur für Egomanen. 20:00 Uhr Kronesaal, Somborn Büdinger Froschgeflüster Büdingen Zum ersten Büdinger Froschgeflüster lädt die Ospe - Jörg Grunewald in den Oberhof ein. Gäste sind die Red Bananas Blues Band aus Wetzlar und der Buchautor und Kabarettist Gun-

nar Schade aus Weimar. Das Beuringer Gassevolk übernimmt unter der Leitung von Achim Grauling die Bewirtung und er hat dann auch das letzte Wort! 20:00 Uhr Oberhof

SONSTIGES Highlanddinner im Schloss Aschaffenburg Aschaffenburg Highlanddinner hier geht es ausnahmsweise nicht vorrangig um Whisky, sondern um das Essen: Geniessen Sie ein schottisches 3-Gänge -Menue, verfeinert mit leckerem Whisky und natürlich mit dazu korrespondierenden Single Malts. Der Schotte im Kilt unser Tasting Master führt Sie in die Geheimnisse des Whiskytrinkens ein, und die dazu live gespielte schottische Musik entführt Sie direkt in die Highlands 20:00 Uhr Schloss Aschaffenburg

COMEDY Tetra Pack Aschaffenburg Tetra Pack – die Comedy - Mixshow des Hofgarten Es brodelt wieder in der Comedyküche des Hofgarten! Seit zwei Jahren stellt der Radio.-und Fernsehmoderator, Johannes Scherer, übrigens selbst ein brillanter Comedian, regelmäßig Kollegen vor von denen er und wir glauben das Sie sie unbedingt einmal sehen sollten. Mittlerweile ist der Tetra-Pack ja schon fast Kult. Das Hofgarten ist rappelvoll, unsere Dekoküche aus den 50igern, steht. Es kann losgehen mit: Ulan&Bator, Markus Barth, Art of Mouth 20:00 Uhr Hofgarten Kabarett

DISCO Sarturday Night Party Mühlheim am Main Music in the Mix 22:00 Uhr 38 Grad, Fährenstr. We love Dorfdisco Mühlheim am Main Electroindiepartytunes Es ist mal wieder Zeit! Zeit für eine richtige Party, unter dem nicht ganz ernst gemeinten Motto „We Dorfdisco“ und weil es das beschauliche Mühlheim ist, sind die Mühlheimer DJs DIEJUGENDVONHEUTE mit von der Partie. 22:00 Uhr Schanz Die 80er Party Hanau Die kultige Partyreihe im Culture Club läutet eine weitere Runde ein für die heißgeliebte Reise durch die Musikgeschichte der 80er Jahre. 22:00 Uhr Culture Club


tio romo TER P SHOO sentier t im prä

MI., 14.4.

SCHWITZEN IST, WENN MUSKELN WEINEN

B.B. & THE BLUES SHACKS

Bad Vilbel. In der heutigen Zeit muss man flexibel sein. Sagen Experten. Das denkt Horst Evers auch, wenn er beim Brötchenholen in den Regen kommt, die Shampooflasche rausholt und sich erst mal die Haare wäscht. Er liest, singt und erzählt. Karten: 06101/559455. Mi, 14.4., 20 Uhr, Theater Alte Mühle

Seligenstadt. Sie stehen fest auf den Wurzeln des ursprünglichen R’n’B – gute Musik zu spielen, die unterhält, Spaß macht und die Zuhörer mitreißt. Einer der Gründe, warum sie als Europas beste Bluesband gehandelt werden. Der Groove der Band reißt mit. Karten: 06182/87177. Do, 15.4., 20 Uhr, Schalander

DO., 15.4.

ns

Freitag, 30.07.2010

20:00 Uhr

Konstantin Wecker & Hannes Wader Kein Ende in Sicht – Tournee 2010 Samstag, 31.07.2010 18:00 Uhr

UNHEILIG & Gäste Grosse Freiheit Tournee 2010 Dienstag, 03.08.2010 20:00 Uhr

SONNTAG 11.04. FÜHRUNGEN Farn im Schuh - die Liebe nimmt zu Büdingen Machen Sie sich gemeinsam mit zwei original Büdinger Kräuterweibern auf den Weg durch das Büdingen vergangener Jahrhunderte. Es gibt kaum ein Leiden, gegen das die beiden nicht irgendein Kräuterlein oder Sprüchlein kennen - ob es Ihnen gelingt, den beiden ihre Geheimnisse zu entlocken? 15:00 Uhr Marktplatz

OPER Simon Boccanegra Frankfurt Das Meer! Welche ungeheure Bedeutung besaß es für Verdi! Erst im Spätwerk aber, im Otello und im Boccanegra, wird dieses Element zur unvergleichbaren Entfaltung gebracht. Im Genua des 14. Jahrhunderts herrscht Bürgerkrieg. Adel und Zunftbürgertum kämpfen um die Macht. Der zum Dogen gewählte Korsar Boccanegra hofft, den Aristokraten Fiesco dazu zu bewegen, ihm zu gestatten, dessen Tochter Maria, mit der er bereits ein Kind hat, zu heiraten. Fiesco sagt zu, verlangt aber für sich selbst die kleine Tochter. Dem Dogen verschweigt er den Tod Marias. 15:30 Uhr Opernhaus

THEATER Die erste Geige Hanau Das Stück ist eine charmante Reise in die Zeit des Biedermeiers und eine turbulente Komödie um drei ältere Herren, die von den Frauen ein für allemal genug haben. Lieber geben sich der Apotheker Clausen und seine beiden Freunde Möller und Dilling in jeder freien Minute der Hausmusik hin. Vierter im Bunde des Streichquartetts ist Clausens Sohn Ludwig. Doch

Sind Sie in Google richtig gerankt? Mit uns schaffen Sie das optimal. Mehr dazu auf Seite 61

weil der Filius Papas Laden schmeißen muss, wird per Annonce ein neuer erster Geiger gesucht und gefunden. Mit dem aber erlebt die witzige Wohngemeinschaft ihr blaues Wunder - denn dahinter steckt Ludwigs Braut Anna, die bezaubernde Tochter des verbiesterten Lehrers Möller. 17:00 Uhr Comoedienhaus Wilhelmsbad

KONZERTE Björn Casapietra - Celtic Prayer Frankfurt Mit über 150 Konzerten seiner letzten beiden großen Tourneen “ Verführung “ und “ Zeit der Engel “ festigte Björn Casapietra seinen Ruf als Publikumsliebling in ganz Deutschland – mit treuester Fangemeinde. Seine samtweiche Tenorstimme bezaubert Jung und Alt, Ost und West, Klassikfans sowie die Freunde romantischer Lieder. 19:00 Uhr Dreikönigskirche Frankfurt

KABARETT & KLEINKUNST Die Herkuleskeule Langen Ganz ehrlich: Bleiben Sie zu Hause. In unserem Saal sitzen Sie eng aufeinander, ohne Beinfreiheit, mit einem Nachbarn, den Sie sich nicht aussuchen können. Schlimmstenfalls müssen Sie Ihren Ehepartner neben sich ertragen - aber das müssen Sie ja zu Hause auch. Wir raten Ihnen: Dulden Sie keinen neben sich. Sprechen sie nicht andere selig, sondern sich. Erst wenn jeder nur noch an sich denkt, ist an alle gedacht. 19:00 Uhr Neue Stadthalle Tina Teubner & Ben Süverkrüp Offenbach Wenn Lieder, Kabarett und Unfug sich zu einem unbeschreiblichen Gesamtkunstwerk runden - berührend, witzig, aktuell -, haben Sie es mit Tina Teubner (Text, Musik, Geige, Gitarre und, ja, Singende Säge) und Ben Süverkrüp (Musik und Klavier) zu tun. „Vor acht Jahren ist das Glück in Form meines Mannes zur Tür hereingekommen. Mein Mann ist immer noch da.“ Es wäre kein Abend mit Tina Teubner, wenn dieser trockenen Feststellung nicht umgehend ein Spottgewitter folgen würde: auf die Routine und die Ignoranz, die Niederlagenverschweiger und das Mittelmaß, auf die Cousine und die Gutmenschen - und nicht zuletzt auf die Vergänglichkeit dieses betörenden, wahnsinnigen, prallen, wehmütigen, viel zu kurzen Lebens 19:00 Uhr Büsingpalais, Herrnstr. 82

MO 12.04.

DI 13.04.

THEATER

MUSICAL&SHOW

Die 39 Stufen Aschaffenburg Kriminalkomödie von John Buchan und Alfred Hitchcockbe arbeitet von Patrick Barlow nach einem Originalkonzept von Simon Corble und Nobby Dimon, Deutsch von Bernd Weitmar Man nehme eine Tür, vier Stühle, eine Leiter, vier Koffer und einen Tisch sowie vier spielwütige Schauspieler samt Livemusiker – schon kann die abenteuerliche Jagd nach dem Geheimnis der 39 Stufen beginnen: Eine Jagd von London über Edinburgh bis in die schottischen Highlands und zurück, mit dem Zug, im Auto und zu Fuß, auf der Flucht vor Polizisten, brutalen Bauern und schießwütigen Piloten, durch Sumpf und Nebel, über Stock und Stein und so manche Leiche... 19:30 Uhr Stadttheater

Lord of the Dance Frankfurt Lord of the Dance zeigt eine neue Entertainment–Dimension auf. Das „Klacken der Killerhacken“ erlebte einen Triumph ohne Beispiel. Die geniale Synthese aus Tanz, Folklore und Show ... 20:00 Uhr Jahrhunderthalle Die fromme Helene Dreieich Die fromme Helene auf der Bühne? Welch eine Herausforderung! Kann das überhaupt gehen? Vier Künstler unterschiedlichen Genres stellen sich diesem Wagnis. 20:00 Uhr Bürgerhäuser, Sprendlingen

MUSICAL Anatevka oder Der Fiedler auf dem Dach Hanau Seit über 30 Jahren genießt das Musical Anatevka, besser bekannt unter dem Titel „Der Fiedler auf dem Dach“, eine Popularität wie kaum ein anderes. Es hat Menschen auf allen Kontinenten begeistert. Japaner ebenso wie Australier, Amerikaner wie Deutsche. Dies liegt nicht nur an der unleugbaren Aktualität des Stoffes, sondern auch an der außergewöhnlichen Art dieses Musicals, das mit „trauriger Fröhlichkeit“ das Schicksal des Ostjuden im alten Russland beschreibt. 19:30 Uhr Congress Park, Schlossplatz

ROCK & POP The Temptations rev. feat. Damon Harris Aschaffenburg 20:00 Uhr Colos Saal

LESUNGEN Michael Mittermeier Frankfurt Jahrelang haben wir mit Michael Mittermeier auf der Bühne über junge Eltern gelacht. Nun ist er selbst Vater geworden. Wie seine Tochter sein Leben verändert und wer zuletzt lacht, davon erzählt er uns in seinem Buch „Achtung, Baby!“ Es beginnt in der Zeit davor, als Eltern noch die Anderen sind – bemitleidenswerte Wesen, die mit müden Augen und Breiflecken auf der Hose beschwören, dass sie sich wirklich auf den Urlaub im Kinderhotel freuen. Und deren einzige Frage ist: „Und wann ist es bei euch soweit?“ 20:00 Uhr Jahrhunderthalle, Pfaffenwiese

KONZERTE Viva Voce Frankfurt Die fünf smarten Sänger rangieren derzeit unter den angesagtesten Vokalensembles der Republik. Mit Witz, Charme und guten Arrangements ... 20:00 Uhr Neues Theater Höchst basta Frankfurt Außer dem Bass als festes Fundament des Gesangsfünfers, tauschen sich alle anderen aus. Der eine studierte Gesang, der andere machte Theater. Der nächste paukte Musik, ein weiterer ist studierter Pianist. 20:00 Alte Oper, Mozart Saal

SONSTIGES Treffen der ARGE Meddeler Weihnachtsmarkt Hasselroth 19:30 Uhr Vereinsheim, Schulstr., Niedermittlau Das Museumsprojekt Keltenwelt am Glauberg Büdingen Vortragsveranstaltung mit Frau Dr. Katharina von Kurzynski. 20:00 Uhr Oberen Saal des Heuson-Museums im Rathaus

KLASSIK 1822 Frühjahrskonzert Frankfurt Werke von Sergej Prokofjew, Camille Saint-Saëns und Robert Schumann „Tollkühne, kühle Brillanz, traumwandlerisch intonierte Doppelgriffe ... 20:00 Uhr Alte Oper, Gr. Saal

COMEDY Dave Davis Hanau Kann man sich als Maximalpigmentierter weiss ärgern? Kann man auch ohne helles Köpfchen schlau sein? Gibt es ethnologisch bedingtes Schwarzfahren?Berechtigte Fragen, die sich Motombo Umbokko stellt. 20:00 Uhr Culture Club

Al Jarreau Tour 2010 Dienstag, 10.08.2010 20:00 Uhr

The Pogues Tour 2010 Freitag, 06.08.2010

20:00 Uhr

Gentleman & The Evolution Tour 2010 Samstag, 07.08.2010 20:00 Uhr

The Las Vegas Elvis Revival Show Sonntag, 08.08.2010

19:30 Uhr

Roger Cicero & Big Band ARTGERECHT – Sommer 2010 Donnerstag, 12.08.2010 20:00 Uhr

Nabucco Oper von Giuseppe Verdi

Donnerstag, 19.08.2010 20:00 Uhr

Shantel & Bucovina Club Orkestar AUTHENTIC Tour 2010 Dienstag, 24.08.2010 20:00 Uhr

Max Raabe & Palast Orchester Die Konzerte 2010 Mittwoch, 25.08.2010 20:00 Uhr

Status Quo Pictures Exposed World Tour 2010 Samstag, 28.08.2010 20:00 Uhr

ABBA Night Sonntag, 12.09.2010

20:00 Uhr

ECHOES

Performing the Music of PINK FLOYD Live Freitag, 17.09.2010

20:00 Uhr

Subway To Sally DIE FESTIVAL TOUR 2010 Samstag, 18.09.2010 20:00 Uhr

Dieter Thomas Kuhn & Band Schalala Open-Air 2010

Weitere Infos unter www.shooter.de Eintrittskarten sind erhältlich an allen bekannten Vorverkaufsstellen, sowie unter den Tickethotlines: 069-9443660 (tickets-per-post.de) oder 06102-77665 (ticketcenter.de). SHOOTER Ticketshop: Tickets zum besten Preis online buchen und selbst www.mein-Journal.de ausdrucken unter: WWW.SHOOTER.TICKETS.DE 15


VORSCHAU

TERMINAL

FR., 16.4.

1 2

BLACK, HOUSE & DANCE IN DA MIX

WAHNWITZIGE LIEDER

HANNA SCHYGULLA LIEST „DAS PARFUM“

Mühlheim. Die „planet more music radio Party“ ist zurück! Der feiererprobte DJ wird das 38 Grad mit den neuesten Clubtracks, von House/Electro bis hin zu Black Music beschallen. Für die visuelle Stimulationen sorgen die Performer der „nightwax Gogos“. Karten: 38grad.de. Fr, 16.4., 22 Uhr, 38 Grad

Dreieich. Unter dem verheißungsvollen Motto teilt sich das Duo Marco Tschirpke und Sebastian Krämer die Gunst des Publikums. Die beiden Berliner Kabarettisten und Chansoniers wechseln sich über sage und schreibe 29 Lieder brüderlich ab. Karten: 06103/60000. 17.4., 20 Uhr, Bürgerhaus Sprendlingen

Langen. Hanna Schygulla wird uns von einem Mann berichten, der zu den genialsten und abscheulichsten Gestalten des an abscheulichen und genialen nicht armen 18. Jahrhunderts in Frankreich gehörte. Er hieß Jean-Baptiste Grenouille. Karten: ticketonline.com. Sa, 17.4., 20 Uhr, Neue Stadthalle

MI 14.04.

DO 15.04.

DISCO

DISCO Deep Drinks Hanau 19:00 Uhr Culture Club

5

Feier Barabend mit Heiko Schmidt Hanau Immer mittwochs gibt’s neben leckeren Drinks und kühlem SION-Kölsch vom Fass feinste Live Piano Musik! 19:00 Uhr Culture Club

6

ROCK & POP

7

Nits Aschaffenburg 20:00 Uhr Colos Saal

3 4

8 9

KABARETT & KLEINKUNST

17

Horst Evers Bad Vibel Geschichten aus dem Überlebenseinerlei. In der heutigen Zeit muss man flexibel sein. Sagen die Experten. Das denkt Horst Evers auch immer, wenn er beim Brötchenholen in den Regen kommt, die Shampooflasche rausholt und sich erstmal die Haare wäscht. 20:00 Uhr Theater Alte Mühle Creme Double Die Tupperparty Hanau Zwei frischgehaltene Frischhaltefrauen Irmgard Hämmerle und Marie Louise Höllenbrecher sind gleich als Doppelpack-Tupperberaterinnen erschienen. Sie veranstalten die ultimative Tupperparty. 20:00 Uhr Culture Club

18

KLASSIK

10 11 12 13 14 15 16

19 20 21 22 23 24 25 26 27 28

hr-Sinfonieorchester Frankfurt Werke von Wolfgang Amadeus Mozart und Hans Rott unter der Leitung von Paavo Järvi Konzerteinführung: Musik im Gespräch um 19.00 Uhr im Großen Saal 19:00 Uhr Alte Oper

THEATER Gatte gegrillt Aschaffenburg Unter dem Titel The Woman Who Cooked Her Husband feierte Gatte gegrillt bereits 1991 in England seine Welturaufführung. Zuschauer und Kritiker waren begeistert vom Erstlingswerk der Autorin und Regisseurin Debbie Isitt, so dass diese böse, schwarzhumorige englische Komödie mittlerweile an vielen Bühnen rund um den Globus aufgeführt wird und zwar überall mit Erfolg. 19:30 Uhr Stadttheater

29 30 31

Mehr Events auf

www.mein-Journal.de

SA., 17.4.

SHOW Flamentango Hanau FlamenTango” nennt sich das aktuelle Tanzprojekt von Maria Serrano und ihrer Compañia. Die Show, auf dem re-nommierten Budapest Spring Festival uraufgeführt, eröffnete im März 2006 den Cumbre Mondial de Tango in Sevilla. 19:30 Uhr Congress Park, Schlossplatz

ROCK & POP B.B. & The Blues Shacks Seligenstadt Sie stehen fest auf den Wurzeln des ursprünglichen R’n’B – gute Musik zu spielen, die unterhält, Spaß macht und die Zuhörer mitreißt. Einer der Gründe, warum sie als Europas beste Bluesband gehandelt werden. 20:00 Uhr Schalander

KONZERTE Tommy Emmanuel Kreis Frankfurt Tommy Emmanuel zählt zu den besten Gitarristen weltweit! Bei Kennern ruft er ein ungläubiges Kopfschütteln hervor, bei Laien ein kindliches Staunen: ein Weltstar der Gitarrenmusik mit 2 Grammy-Nominierungen, 4 Auszeichnungen als bester Gitarrist Australiens und Plattenverkäufen im Millionenbereich. 20:00 Uhr Jahrhunderthalle RPWL Aschaffenburg Zehn turbulente Jahre liegen hinter der Freisinger ArtrockGröße, die sich von einer Pink Floyd-Coverband zum musikalischen Erfolgsprojekt entwickelt hat. Ihr einzigartiger Mix aus Breitwand-Pop, Artrock und Progressive-Rock erregte von Beginn an Aufsehen. Mit jedem ihrer acht Alben konnten Rissettio, Postl, Wallner und Lang (RPWL) eine neue Schar begeisterter Fans begrüßen. 20:00 Uhr Colos Saal

KABARETT & KLEINKUNST Ralf Schmitz: Schmitzophren Künzell Ralf Schmitz ist ein schlagfertiger, wortgewaltiger Komiker und ein grandioses Improvisationstalent. Seine Präsenz ist einnehmend - ob im Schauspiel, in der Impro oder beim Stand Up live auf der Bühne. 20:00 Uhr Gemeindezentrum

... und täglich ergänzt! 16 www.mein-Journal.de

SA., 17.4.

FREITAG 16.04. Serhat Dogan Frankfurt Vor vier Jahren kam Serhat Dogan nach Deutschland. Er hatte gehört: „Deutsche Frauen lieben weiche Eier.“ Und dass er selbst kein Macho ist, das war ihm immer klar. Bis er Sabine getroffen hat. Eine Sozialpädagogin. Seitdem ist Serhat verwirrt: „Bin ich ein weicher Macho oder ein harter Mittelspurblockierer?“ Er findet es gut, wenn man sich beim Sex Zeit lässt - aber nach einer Stunde Streicheln hat er Angst, dass die Haut dünn wird. 20:00 Uhr Neues Theater Höchst Lars Reichow Aschaffenburg In einer Zeit, in der sich viele Deutsche Heidi Klum als Familienministerin vorstellen können und Deutschland beim Eurovision Song Contest mal wieder die letzten Plätze belegt, in der sich das Augenmerk auf das Dekolleté der Regierungschefin legt und die Grabenkämpfe zwischen recht(s)schaffenden und linksdrehenden Kulturen toben, da braucht es einen, der das Ruder herumreißt. 20:00 Uhr Hofgarten Kabarett

THEATER Genug ist nicht genug Frankfurt Komödie von Nick Walsh ist vom 15. April bis 6. Juni 2010 zusehen (täglich außer Montag, Beginn jeweils 20:00 Uhr, sonntags 18:00 Uhr) Erich hat Geburtstag, jedoch keine Lust zu feiern, und während seine Frau Helga in den letzten Vorbereitungen ist, treffen mehr und mehr Absagen ein. Übrig bleiben nur Helgas Schwester Evelyn und ihr Mann Hagen. Aus dem geplanten netten Beisammensein entwickelt sich ein für den Zuschauer komödiantisches Inferno: Erich entpuppt sich als egoistischer Widerling, dessen beruflicher Erfolg deutlich in Frage steht. Helga versucht, die Bruchstücke der Beziehungen zu kitten. 20:00 Uhr Die Komödie, Neue Mainzer Str.

SONSTIGES 28. Poker-Turnier Mühlheim am Main Das 28.Turnier im SCHANZ setzt die Pokerreihe weiter fort, wer hätte gedacht, dass die ursprünglich als kurze Mode deklarierte Pokerwelle immer weiter und bei uns nun bald ins dritte Jahr geht! 19:00 Uhr Schanz

MESSEN/MÄRKTE ROCK & POP Hanauer Berufsmesse Hanau Die Hanauer Berufsmesse ist eine Messe für Ausbildung und den Start in die Berufswelt. Zahlreiche Betriebe, Innungen und Institutionen informieren über Ausbildung und bieten Schülerinnen und Schülern ein Netzwerk der Möglichkeiten. ab 08:00 Uhr Congress Park, Schlossplatz

OPER Simon Boccanegra Frankfurt 19:30 Uhr Oper, Opernhaus

THEATER Außer Kontrolle Bad Orb Außereheliche Affären boten schon immer reichlich Material für Komödienstoff. Dass Politiker bei einem Seitensprung nicht nur privaten, sondern auch politischen Ärger bekommen können, wissen wir spätestens seit Bill Clinton. 20:00 Uhr Konzerthalle Gemöhde Wiese Mesepelbrunn Für Eugen Güllemann läuft alles nach Plan: die Hochzeit seiner Tochter Gloria ist geplatzt. In Torschlußpanik beschließt Gloria: ein neuer Mann muss her! Mit Mutter Anna wird mit aller Macht ein entsprechender Heiratskandidat gesucht. 20:00 Uhr Wirtshaus im Spessart

Illectronic Rock – for Free Aschaffenburg Nach langer Bühnenabstinenz kehren Illectronic Rock zurück nach Aschaffenburg. Und das Beste daran: das Ganze auch noch bei freiem Eintritt! Wie kommt´s? 20:00 Uhr Jukuz Blumentopf Aschaffenburg 2010 haben die Blumentöpfe mehr zu bieten, als ihre sagenhaften gerappten Spielberichte zu den WM-Begegnungen der Deutschen Fußball Nationalmannschaft. 21:00 Uhr Colos Saal

KABARETT & KLEINKUNST Nessi Tausendschön Aschaffenburg Das Beste vom Besten von der Besten. Pünktlich zum 20-jährigen Bühnenjubiläum fährt die preisgekrönte Kabarettistin und Sängerin Nessi Tausendschön die neuesten Songs und einige der besten Nummern der letzten Programme auf. Und das in vollkommen neuem Gewand. Ein Königreich für eine Gitarre! Flupp, da ist sie: Mit dem kanadischen Gitarristen und Komiker William Mackenzie hat sie einen ebenbürtigen Bühnenpartner gefunden. 20:00 Uhr Hofgarten Kabarett

Jochen Busse und Henning Venske Frankfurt Auszug aus der Begründung zur Verleihung des Deutschen Kleinkunstpreises 2010: „Damit zeichnet die Jury zwei legendäre Urgesteine aus, die aktuell, zusammen mit dem Akkordeonspieler Frank Grischek, ein quicklebendiges, hochspannendes politisches Kabarett machen - ebenso geistreich wie belebend. Zwei Profis, angriffsfreudige Satiriker und komödiantische Kabarettisten, produzieren Erkenntnis-Spaß für Kopf und Herz.“ 20:00 Uhr Neues Theater Höchst

DISCO Club 30 Hanau Die wöchentliche Party für Tanzwütige um & ab 30 ist im letzten Jahr sage und schreibe 6 Jahre alt geworden. Von Danceclassics über R´n´B, House bis zu den besten Hits von heute – hier wird ab 21.00 Uhr nur gespielt, was die Tanzfläche mit Bewegung füllt. 21:00 Uhr Culture Club Planet More Music Party Mühlheim am Main Black, House & dance in da Mix mit Wilden und stylischen Gogo’s 22:00 Uhr 38 Grad


STAATSMINISTERS SCHÄFERSTÜNDCHEN Dreieich. Von Ray Cooney: Außereheliche Affären boten schon immer Material für Komödienstoff, gehen sie doch einher mit Lügen und peinlichen Vertuschungsaktionen. Im Fall von Politikern können Seitensprünge auch politischen Ärger bereiten. Karten: 06103/60000. 18.4., 20 Uhr, Bürgerhaus Sprendlingen

SO., 18.4.

KINDER Die kleine Raupe Nimmersatt Frankfurt Wir begleiten die kleine Raupe Nimmersatt auf ihrem Weg ins Leben und in die Welt. Auf ihrer Reise begegnen ihr verschiedene Weggefährten, die ihr helfen, sich selbst zu erfahren und wahrzunehmen. 16:00 Uhr Saalbau Titus-Forum Ritter Rost und die Räuber Karlstein Gespielt von einer Gruppe aus bekannten Künstlern der Region, die sich zusammengefunden haben, um kulturelle Veranstaltungen mit viel Herzblut auf hohem Niveau zu realisieren. 15:00 Uhr Sport- und Kulturhalle

THEATER Familie Dietzebersch hat geheiratet ... Dietzenbach 20:00 Uhr Theater im Lädchen Endstation Pasta Büdingen Arthur - ein ehemaliger Haarwasserverkäufer - ist in seiner Küche und kocht in Erwartung seiner Verabredung ein Abendessen. Dabei weiß er nicht nur den ein oder anderen kulinarischen Kniff zu berichten, sondern schwadroniert auch über das Leben an sich. 20:00 Uhr Oberhof - Pferdestall

ROCK & POP Querbeet Büdingen Live-Musik handgemacht“ , dieses Motto nimmt die 4Mann-Formation von Querbeet so richtig wörtlich. Das Repertoire der Band erstreckt sich von originellen Songs bis hin zu melodiösen Folksongs, gefälligen Rocktiteln und unvergessenen Oldies. Das Markenzeichen von Querbeet wird bestimmt durch den 4stimmigen Gesang. Mit einem dicken Contra-Bass, Gitarren, Mandoline, Mundharmonika und einigen PercussionInstrumenten spielt die Gruppe alles das, was Spaß macht, was jeder kennt und was zum Mitsingen animiert - eben querbeet. 19:00 Uhr Musikkneipe Struw-

VOLKSMUSIK Frühlingsfest der Volksmusik Fulda Zur Jubiläumstournee „Das Frühlingsfest der Volksmusik“ begrüßt Showmaster Florian Silbereisen viele ganz besondere Gäste: Die Original Zillertaler, Stefan Mross und Stefanie Hertel und viele andere 19:30 Uhr Esperanto Halle

OPER L’Oracolo - Le Villi Frankfurt Niemand kannte Giacomo Puccini. Der junge Musikstudent war mit seiner ersten Oper zwar bei einem Wettbewerb gescheitert, aufgeführt wurde sie dennoch und ließ aufhorchen. 19:30 Uhr Oper, Opernhaus

KLASSIK hr-Sinfonieorchester Aschaffenburg Das hr-Sinfonieorchester ist eines der innovativsten und flexibelsten sinfonischen Ensembles in Deutschland. Mit seinem breiten stilistischen Repertoire und seinen vielfältigen Konzertund CD-Produktionen genießt das Sinfonieorchester des Hessischen Rundfunks internationales Renommee. Experimente und Entdeckungen im Bereich

MI., 21.4.

Neuer und Alter Musik und die Zusammenarbeit mit hochkarätigen Dirigenten und Solisten gehören dabei ebenso selbstverständlich zu seiner künstlerischen Arbeit wie zahlreiche Kinder- und Jugendprojekte. 19:30 Uhr Stadthalle

THEATER Leichen im Keller Maintal Die hyperaktive Putzfrau Lily Piper findet beim Aufräumen im Büro eine Leiche. Bis der entnervte Polizeiinspektor Baxter auftaucht, ist die Leiche jedoch verschwunden und keiner will der Putzfrau so recht glauben. Doch Lily ist sich sicher: Sie hat einen Toten gesehen! Mit scheinbaren Indizien in ihrer Rocktasche begibt sie sich auf die Suche nach Täter und Leiche... 20:00 Uhr Ev. Gemeindezentrum Keine Ruhe in der Truhe Ronneburg Eine Kriminalkomödie, präsentiert vom TSV Berkersheim 1910 e.V.: Rudi Maier restauriert alte Möbel, hat aber gegen ein Abenteuer mit einer jungen, hübschen Mädchen nichts einzuwenden. Als er dann tatsächlich ein solches Mädchen kennenlernt, ist er so betrunken, dass er die Begegnung sofort vergisst. Doch sein Abenteuer bringt ihm nur Schwierigkeiten. Jemand versucht, ihn zu erpressen. Kurz drauf besucht ihn unvermutet das süße Objekt der Begierde, seine Schwiegermutter platzt ins Haus, und seine Frau Thea hat endlich einen Käufer für die Truhe gefunden. 20:00 Uhr Saalbau Ronneburg

FLOHMÄRKTE

ROCK & POP

Flohmarkt Frankfurt Für alle Liebhaberinnen und Liebhaber des Trödels ist unser Flohmarkt im SAALBAU Bornheim seit Jahren eine wahre Fundgrube. Hier finden Sie eine große Auswahl an Büchern, CDs und Schallplatten, Kinderund Erwachsenenkleidung oder auch Haushaltsartikeln und vieles mehr. 10:00 Uhr Saalbau Bornheim Molli – Moden Flohmarkt Hasselroth Es ist wieder soweit, in der Friedrich Hofacker Halle in Hasselroth/Niedermittlau findet der beliebte Flohmarkt Große Größen - Kleine Preise statt. Verkauft wird: Mode von Größe 42-60, Accessoires, Schuhe, Taschen, Schmuck. 10:00 Uhr Friedrich Hofacker Halle

Foreigner Frankfurt Foreigner’s Markenzeichen einer durchdringenden Mischung aus lebhaftem Blues&Rock und unfehlbarem “handgemachtem” Pop zieht sich weiterhin durch die Generationen. Die Band ist heute noch kraftvoller und explosiver als je zuvor. 20:00 Uhr Jahrhunderthalle Los Paperboys Rödermark Eine spanische Präposition vor einem englischen Namen? Ja gibt es denn so was? Rein grammatikalisch gesehen natürlich nicht, aber Kunst lebt bekanntlich von Gegensätzen. 12:00 Uhr Kelterscheune

KINDER Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer Bad Salzhausen Lummerland ist in Gefahr! Des-

halb benötigt das Land einen Leuchtturm. König Alfons schickt Jim und Lukas los, um den „Scheinriesen Herrn Tur-Tur für diese Aufgabe zu gewinnen. 15:00 Uhr Parksaal Ritter Rost und die Räuber Mühlheim am Main Gespielt von einer Gruppe aus bekannten Künstlern der Region, die sich zusammengefunden haben, um kulturelle Veranstaltungen mit viel Herzblut auf hohem Niveau zu realisieren. 15:00 Uhr Willy-Brandt-Halle Wicki + die starken Männer Aschaffenburg Diesen Jungen mit den rotblonden Haaren kennen wirklich alle. Mit seinen Eltern Ylva und Halvar lebt er im Wikingerdorf Flake. Und alle kennen auch sein Problem: Er ist von Natur aus eher ängstlich und nicht besonders stark. 16:00 Uhr Jukuz >>>>>weiter Seite 18

2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14

Peter und der Wolf musikalisches Märchen nach Sergej Prokofjew für Kinder ab 4 Jahren

DISCO Sarturday Night Party Mühlheim am Main Music in the Mix 22:00 Uhr 38 Grad Tanz der Moleküle Hanau 22:00 Uhr Culture Club

SONSTIGES Whiskymax-Tram Frankfurt Was ist die Whiskymax-Tram und wo fährt sie? Bei der Whiskymax-Tram handelt es sich um ein 2 1/2-stündiges Whiskyseminar auf einer historischen Straßenbahn aus dem Jahre 1957, 1959 oder 1963 - je nach Modell. Die Tram fährt jeden letzten Samstag im Monat von Sachsenhausen durch Frankfurt und wird von einem echten Bagpiper begleitet. 15:30 Uhr Sachsenhausen

1

15 16

Sonntag, 25. April 2010 15.00 Uhr Comoedienhaus Wilhelmsbad

17

Die Geschichte von „Peter und dem Wolf“ wird dem Gefühl mittels der Musik auf besondere Weise nahe gebracht, so dass es möglich ist, zugleich mit dem Spiel der Figuren einen unvergesslichen Eindruck des Instrumentenklanges beim Publikum zu hinterlassen. Getragen von der Musik bekommen die Bewegungen der Figuren und der Darstellerin eine ganz andere Lebendigkeit, als in bloßer sprachlicher Gestaltung und lassen so das kindliche Gemüt ganz im Geschehen der Bühne aufgehen.

19

Karten ab 5,50 € an allen bekannten Vorverkaufsstellen

26

INFOS: 06181 - 295 80 40 www.hanau.de

18

20 21 22 23 24 25

27 www.teamwerbung.de

Frühlingsmarkt Seligenstadt Frühlingseinkauf in Seligenstadt. Viele Aktionen der Fachgeschäfte, einkaufen mit Kultur. Das beliebte Einkaufswochenende für die ganze Familie in der Altstadt ab 09:00 Uhr Altstadt Hanauer Berufsmesse Hanau 09:00 Uhr Congress Park, Schlossplatz

welpeter Divas go crazy Neu-Isenburg Fetzig, erotisch lockend, samtweich, schrill gereizt, sexy, cool distanziert! 20:00 Uhr Treffpunkt, Bahnhofstr. Regatta de Blanc Steinau an der Straße A Tribute To The Police 25 Jahre nach der letzten gemeimsamen Tour gingen The Police im Sommer und Herbst 2007 auf große Tournee mit über 80 Konzerten. Einige ausgefallene Konzerte werden 2008 nachgeholt. Viel Rückenwind also vom Original für Europas beliebteste Police Tributeband Reggatta de Blanc! 21:00 Uhr Eulenspiegel, Seidenroth Feel Collins Aschaffenburg Die fünf Musiker von Feel Collins aus dem Raum Aschaffenburg haben sich ganz und gar den großen Hits von Phil Collins und Genesis verschrieben. 20:00 Uhr Stadthalle Marco Tschirpke & Sebastian Krämer Dreieich Es ist ein ewiger Wechsel: Ying und Yang, kalt und heiß, Soll und Haben, Krämer und Tschirpke… „Ich’n Lied, du’n Lied” lautet der Titel des Programms, mit dem zwei junge Talente 20:00 Uhr Bürgerhäuser, Sprendlingen

Bad Vilbel. Böse Wahrheiten zu sanften Klavierakkorden: Musik-Kabarettist Hagen Rether ist längst kein Geheimtipp mehr. Wenn er im Plauderton die Verlogenheiten von Politik, Kirche und Vergnügungsindustrie aufspießt, hängt das Publikum an seinen Lippen. Karten: 06101/559455. Mi, 21.4., 20 Uhr, Theater Alte Mühle

SONNTAG 18.04.

SAMSTAG 17.04. MESSEN/MÄRKTE

HAGEN RETHER – LIEBE

Frankfurt. „Feels Like The First Time“, „Cold As Ice“, „Urgent”, „I Want To Know What Love Is”, „Waiting For A Girl Like You”, 7 Top 5 Hits, 9 Top 10s und 14 Top 20s definieren eine Band, die weltweit über 70 Millionen Alben verkauft hat. Karten: 06453/912470. So, 18.4., 20 Uhr, Jahrhunderthalle

Fotos: Nastja Zukanova

SO., 18.4.

FOREIGNER

VORSCHAU

TERMINAL

28 29 30 31

www.mein-Journal.de 17


VORSCHAU

TERMINAL

DO., 22.4.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31

HENNING VENSKE – J. BUSSE: INVENTUR

SHAKESPEARES GELIEBTE

ZUSAMMEN IST MAN WENIGER ALLEIN

Rödermark. Aufgefordert, die Bestandsaufnahme unseres Landes zwecks Erstellung einer Bilanz durchzuführen, setzen die Zukunftsforscher ihren einzigartigen Dialog fort: unnachgiebig, uneinsichtig, unkonventionell und absolut unentschuldbar. Karten: www.frankfurt-tickets.de. Do 22.4., 20 Uhr, Kelterscheune

Frankfurt. Die Welt des elisabethanischen Theaters wird in ihrer Widersprüchlichkeit gezeigt, politische Verwicklungen ebenso wie die Wirrungen des Herzens, Liebeswirren und die Absonderlichkeiten des (Theater-)Lebens der damaligen Zeit. Karten: www.diedramatischebuehne.de. 23.4., 20 Uhr, Exzesshalle

Langen. Eine junge Putzfrau mit Zeichentalent wirbelt die Männer-Wohngemeinschaft eines stotternden Historikers und eines schürzenjagenden Kochs durcheinander. Obendrein gesellt sich eine vitale Seniorin auf der Flucht vorm Altersheim dazu. Karten: www.ticketonline.com. Fr, 23.4., 20 Uhr, Neue Stadthalle

SO 18.04. KABARETT & KLEINKUNST Vince Ebert Aschaffenburg Es sieht düster aus im Land der Dichter und Denker. Im Bundestag entscheiden Industriekaufleute und Müllermeister über Atomausstieg und Gentechnik. 17:00 Uhr Hofgarten Kabarett Nicolai Friedrich Hanau Der sympathische Star unter den Mentalisten zaubert nicht nur – er verzaubert. Er fesselt mit seinem Charme, seiner Austrahlung und seinem komödiantischen Talent. 20:00 Uhr Culture Club

THEATER Mondscheintarif Neu-Isenburg Cora Hübsch, Fotografin, fast 34 Jahre alt, Single, leidet Höllenqualen. Bereits den dritten Tag wartet sie nun schon auf den Anruf ihres Traummannes. 18:00 Uhr Hugenottenhalle Ladies im Hotel Hanau Die FrauenTheaterGruppeHerrmann zeigt im April ihr neues Stück „Ladies im Hotel“ von Dorothy Parker unter der Regie von Brigitte Kucharzewski. Das Stück spielt in New York, in den 50er Jahren. 19:00 Uhr Olof-Palme-Haus Außer Kontrolle Dreieich Außereheliche Affären boten schon immer reichlich Material für Komödienstoff, gehen sie einher mit Lügen und peinlichen Vertuschungsaktionen. 20:00 Uhr Bürgerhäuser, Sprendlingen

KONZERTE The Ten Tenors Niedernhausen Ihren internationalen Triumph verdanken TTT ihren einzigartigen Stimmen, mit denen sie das begeisterte Publikum immer wieder erobern. 19:00 Uhr Rhein-Main-Theater Die große Welt der Filmmusik Frankfurt DEAG und Klassik Radio präsentieren „Die große Welt der Filmmusik“ - eine Tournee mit dem Klassik Radio Pops Orchestra und Dirigent Nic Raine. 20:00 Uhr Alte Oper Wenn die Magnolien blühen Aschaffenburg Seit mehr als 100 Jahren faszinieren Operetten durch ihren Charme und ihre unvergesslichen Melodien das Publikum. Neben beliebten Arien, Duetten und Ensembles erklingen an diesem Abend bekannte Ouvertüren von Franz Lehár, Johann Strauß, Franz von Suppé ... 20:00 Uhr Stadthalle

MO 19.04.

FR., 23.4.

DI 20.04. KINDER

KINDER

Haram Aschaffenburg In „Haram“ erzählt Ad de Bont die Geschichte einer marokkanischen Familie, von ihrem Leben zwischen zwei Kulturen und von ihrer Suche nach Heimat und Identität. 18:00 Uhr Stadtheater, Studiobühne

Aschenputtel Langen Das ist das berühmte Märchen von dem kleinen Mädchen, das sich allein gelassen in einer ausweglosen Situation befindet. Die Mutter ist gestorben, der Vater nicht erreichbar, die Stiefschwestern und die Stiefmutter machen der armen Kleinen das Leben zur unerträglichen Last. Doch auf bekannt wunderbare Weise gelingt es ihr, sich Hoffnung und Lebensfreude zu bewahren, voller Mut den eigenen Weg mit ihren eigenen Schätzen, den Tauben und der Mutter im Haselnussbaum zu gehen und zum richtigen Zeitpunkt die Erlösung zu finden. 10:30 Uhr Neue Stadthalle

Starke Stücke 2010: Bistouri Bad Vibel Ein sehr wichtiger Patient liegt auf dem Operationstisch, nichts darf schief gehen! Mit den modernsten medizinischen Werkzeugen, mit Dosenöffner, endoskopischer Kamera und Fuchsschwanz macht sich der merkwürdige Chirurg frisch ans Werk und scheut keine Mühe, in die Tiefen der Eingeweide zu dringen. Vom ersten bis zum letzten Moment verfolgt das Publikum gebannt, wie der Arzt immer neue, überraschende Schätze aus dem Bauch des Patienten holt. Und erst wenn deutlich wird, wer der wichtige Patient ist, der hier verarztet wird, klärt sich so manches auf. 11:00 Uhr Theater Alte Mühle

ROCK & POP

DISCO

Red Hot Chilli Pipers Aschaffenburg High Voltage Tradition! Rockhymnen auf Schottisch, interpretiert mit Pipes & Drums, selbstverständlich dargeboten im Kilt. Der durch Mark und Bein gehende Ton schottischer Dudelsäcke wetteifert mit kreischender E-Gitarre. All das hat etwas Martialisches und Verwegenes an sich. Es rührt an uralte Instinkte. Wenn man dieses Klangkonzept großen Rock und Pop Hits überstülpt, klingen die bekannten Ohrwürmer sehr archaisch. 20:00 Uhr Colos Saal

Big After Work Party Hanau Nach der Arbeit ist vor dem Feiern... Die Zeit zwischen dem ersehnten Büroschluss und dem notwendigen Schlafengehen ... 19:00 Uhr Culture Club

Karl-Heinz Helmschrot Frankfurt Fast Faust - die alte Geschichte neu. In seiner „gehassliebten Kultfigur“ (Tagesspiegel Berlin) als schlagfertiger, improvisationsfreudiger „Oberstudienrat der Nation“ holt KHH den Zuschauer dort ab, wo der Faust zum erstenmal zuschlug - in der Schule. Mit viel Hingabe und Leidenschaft wirft sich der Vollblut-Komödiant und Publikums-Sieger der letztjährigen Freiburger Kulturbörse in die Szenen, Situationen und Charaktere. 20:00 Uhr Neues Theater Höchst

ROCK & POP Maybebop Aschaffenburg Maybebop, das sind: Jan Malte Bürger, Lukas Teske, Oliver Gies, Sebastian Schröder. Ihre Stimmen sind gnadenlos gut. Ihr Charme ist unwiderstehlich. Ihr Sound preisgekrönt. Maybebop benötigen keinerlei Instrumente, denn sie machen alles, aber auch wirklich alles mit ihren vier Stimmen. Bei der renommierten internationalen A-Cappella-Competition in Graz 2007 holten sie drei Mal Gold in allen Kategorien (Comedy, Pop und Jazz). 20:00 Uhr Colos Saal

OPER La Traviata Neu-Isenburg 20:00 Uhr Hugenottenhalle

KLASSIK Berliner Bach Quartett Maintal Werke der Familie Bach und Vivaldi Unter der musikalischen Führung der Soloflötistin des Konzerthausorchesters Silvia Careddu (Italien) erklingt ein Trio-Programm der Bach-Familie, ergänzt mit einer Meistersonate von Antonio Vivaldi für Cello und Cembalo und der prägnanten c-Moll Fantasie BWV 906 für Cembalo vom Johann Sebastian Bach. 20:00 Uhr Ev. Kirche, Hochstadt

18 www.mein-Journal.de

KABARETT & KLEINKUNST Bernd Regenauer Frankfurt Kabarett aus Franken hat bundesweit seinen anerkannten Platz gefunden. Ein gutes Beispiel dafür ist Nürnbergs Kabarettist No.1 Bernd Regenauer. Seit über 25 Jahren auf der Bühne, allgemein bekannt durch seine Kult-Comedyserie „Metzgerei Boggnsagg“ und zahlreiche Fernsehauftritte. 20:00 Uhr Neues Theater Höchst

KONZERTE Badesalz Dreieich Das neue Programm: BinDannDa 20:00 Uhr Bürgerhäuser, Sprendlingen

Mehr Events auf

www.mein-Journal.de ... und täglich ergänzt!

DO 22.04.

MI 21.04.

KINDER

THEATER

FR., 23.4.

ROCK & POP, The Beatles Revival Band Hanau Ein Konzert der Beatles RevivalBand zu besuchen bedeutet, die Musik der vier Pilzköpfe aus Liverpool livehaftig erleben zu dürfen. In 33 Jahren haben die Musiker sich längst weltweit den Namen als „beste Coverband der Fab Four“ verdient. Für den heutigen Auftritt im Comoedienhaus konnte die Beatles RevivalBand von uns zu einem außergewöhnlichen Konzert „unplugged“ überredet werden. 20:00 Uhr Comoedienhaus Wilhelmsbad Nena Frankfurt Mal Electric, mal starker Basslauf als Ear-catcher. Auch einfühlsame Balladen ... 20:00 Uhr Festhalle Eisbrecher Aschaffenburg Sie sind cool, haben Charme, sind talentiert und sexy. 20:00 Uhr Colos Saal

KABARETT & KLEINKUNST Mike Krüger: „Is das Kunst, oder kann das weg?“ Neu-Isenburg Und so erwartet die Fans auf der Tournee eine bunte Mischung aus neuen Stand-Ups und Geschichten zu Themen des alltäglichen Lebens und vielen seiner großartigen Lieder. Denn eine ist immer dabei: seine Gitarre. Dabei widmet sich der sympathische Komiker neben den Klassikern wie Mein

Gott, Walther auch der neueren Musik. Verpasst er doch aktuellen Hits und angesagten Musikern neue, aber immer garantiert komische Texte. 20:00 Uhr Hugenottenhalle Faltsch Wagoni Frankfurt Als Menschenforscher und Bühnenprimaten ohne Beißhemmung tanzen Faltsch Wagoni mal naturgelassen, mal im Affenzahn der Zeit - um das virtuelle Lagerfeuer im Raubtiersalon ihres Natur- Kabaretts. Sie begeben sich auf eine urkomische Safari rund um das Thema Mensch und Natur und fragen sich augenzwinkernd: sind wir eigentlich noch bio? 20:00 Uhr Neues Theater Höchst Hagen Rether Bad Vibel Alle Programme des Kabarettisten Hagen Rether tragen den Titel „Liebe“, nur die Inhalte ändern sich. 2008 erhält er in der Sparte Kabarett den Deutschen Kleinkunstpreis. 20:00 Uhr Kulturforum Dortelweil

THEATER Speer Aschaffenburg Die Idee ist so wahnwitzig wie verblüffend: Albert Speer, Hitlers genialer Baumeister und Organisator, soll die marode DDR sanieren. Er wird eingeladen - und Speer kommt. Ein hochrangiger Funktionär ist beauftragt, Speer zu gewinnen, sein Organisationstalent, sein Wissen und seine Fähigkeiten in den Dienst des Sozialismus zu stellen. Daraus entspinnt sich ein spannender Dialog zwischen Menschen aus zwei extremen Welten, zwischen kultivierter Barbarei und bröckelndem Totalitarismus. Gegen das Vergessen und gegen die stupide aber fortschreitende Gleichsetzung zweier Systeme. 19:30 Uhr Stadttheater

SONSTIGES Junior Landeswettbewerb Hanau Wirtschaft ist ein spannendes Thema, für das sich immer mehr Schülerinnen und Schüler interessieren. Wer frühzeitig lernt, was sich hinter Begriffen wie Bilanz, Gewinn oder Marketing verbirgt, weiß schneller, worauf es in der Wirtschaft ankommt. Wirtschaftliche Zusammenhänge verständlich zu machen, ist somit auch eine wichtige Zukunftsaufgabe. Das Schulprojekt JUNIOR bringt jungen Menschen dieses Grundwissen näher. 10:00 Uhr Congress Park, Schlossplatz

KINDER Starke Stücke 2010: The raft of the medusa Bad Vibel Eine interaktive Bildbetrachtung des berühmten Gemäldes von Théodore Géricault in englischer Sprache (ab 14 Jahren mit guten Englischkenntnissen) 10:00 Uhr Theater Alte Mühle Starke Stücke 2010 - Die Prinzessin und der Rapper Offenbach Ein modernes Märchen über Identität, Erwachsenwerden, Freundschaft und Mut. Rap haut von zu Hause ab. Er will allein sein. 15:00 Uhr Theateratelier 14H, Bleichstr. 14H

DISCO Deep Drinks Hanau 19:00 Uhr Culture Club

OPER Simon Boccanegra Frankfurt 19:30 Uhr Oper, Opernhaus

KABARETT & KLEINKUNST Henning Venske – Jochen Busse Rödermark 20:00 Uhr Kelterscheune Heinz Gröning Frankfurt Der Unglaubliche Heinz sieht aus wie ein grobschlächtiger, kaukasischer Karussell-Bremser und benimmt sich manchmal auch so. Aber jede Frau spürt, dass er in seinem tiefsten Inneren dabei nichts anderes ist als ein romantisch verträumter Tele-Tubbi-Zurückwinker, den man einfach lieb haben muss. 20:00 Uhr Neues Theater Höchst

KONZERTE Ich+Ich Kreis Frankfurt Die große Fahrt geht weiter. Rund viereinhalb Jahre nach ihrem Debütalbum setzt das Berliner Duo Ich+Ich eine nächste Zäsur in ihrem kontinuierlichen Produktionsprozess. 20:00 Uhr Festhalle Konzert mit dem Weltmusikchor „Nothern Harmony Büdingen Konzert „Nothern Harmony“ Während seiner Europa Tournée bietet der weltweit bekannte Folk- und Weltmusikchor aus Vermont, USA, geleitet von Larry Gordon und Patty Cuyler, sowohl ein Konzert als auch einen workshop an. 20:00 Uhr Ev. Kirche


FR., 23.4.

SISSI PERLINGER: SINGLEDÄMMERUNG

TRIUMPHZUG DER „SCHWEINEORGEL“

THE KINGS OF COUNTRY: HANK CASH

Schöneck-Kilianstädten. Die Allround-Künstlerin Sissi Perlinger führt als Priesterin der hohen Comedy ihr verzaubertes Publikum an den Abgrund und lässt es in komödiantische Tiefen blicken. Alle großen Emotionen werden entblättert und in Lachsalven aufgelöst. Karten: Fr, 23.4., 20 Uhr, Bürgertreff

Dreieich. „Schweineorgel“, „Blasebalg der Hölle“ oder „asthmatischer Wurm“: Das Akkordeon hat viele Namen. Im Dreieicher Kulturtempel erlebt das Publikum, welche Pfade das Akkordeon in den verschiedenen Ländern und Erdteilen beschritten hat. Karten: 06103/60000. 24.4., 20 Uhr, Bürgerhaus Sprendlingen

Mühlheim. Die ungeschliffene Perle authentischer CountryMusic kommt aus Hessen. Mit addierten 66 Jahren Bühnenerfahrung präsentiert Hank Cash, ein Trio aus Frankfurt „Tennessee“, die Songs der CountryAltmeister von Johnny Cash bis Hank Williams. Karten: 06108/791247. Sa, 24.4., 21 Uhr, Kulturhalle Schanz

SA., 24.4.

FR 23.04. KINDER Die kleine Raupe Nimmersatt Frankfurt Wir begleiten die kleine Raupe Nimmersatt auf ihrem Weg ins Leben und in die Welt. Auf ihrer Reise begegnen ihr verschiedene Weggefährten, die ihr helfen, sich selbst zu erfahren und wahrzunehmen. 16:00 Uhr Saalbau Titus-Forum Starke Stücke 2010 - Strange days, indeed Aschaffenburg Wir leben in einer Zeit der Verpflichtung zur Außergewöhnlichkeit. In der Politik ringt man ebenso um Aufmerksamkeit, wie es täglich die meisten von uns auch tun. Wer nicht speziell ist, wird nicht beachtet. Auch die Nachrichten kommen immer schreiender daher. Gewollt Absurdes mischt sich mit dem alltäglichen Grauen…und kaum jemand, kann sich dem entziehen…weder im Großen, noch im Kleinen. 17:00 Uhr Stadttheater, Studiobühne

MESSEN/MÄRKTE Heller Markt Schlüchtern Der Helle Markt soll den örtlichen Handel- und Gewerbetreibenden die Gelegenheit bieten, eigene Produkte und Dienstleistungen im Rahmen eines Frühlingsmarktes zu präsentieren. 18:00 Uhr Innenstadt Bücherbasar Alzenau 20:00 Uhr Räuschberghalle, Hörstein - BIS SAMSTAG

THEATER Golden Girls Hanau Ein eigenwilliges Frauenquartett, bestehend aus vier älteren Damen 20:00 Uhr Comoedienhaus Wilhelmsbad Gemöhde Wiese Mesepelbrunn Für Eugen Güllemann läuft alles nach Plan: die Hochzeit seiner Tochter Gloria ist geplatzt. In Torschlußpanik beschließt Gloria: ein neuer Mann muss her! Mit Mutter Anna, die ihr Töchterchen auch unter die Haube bringen will, wird mit aller Macht ein entsprechender Heiratskandidat gesucht und gefunden. 20:00 Uhr Wirtshaus im Spessart Ladies im Hotel Hanau Die FrauenTheaterGruppeHerrmann zeigt im April ihr neues Stück „Ladies im Hotel“ von Dorothy Parker unter der Regie von Brigitte Kucharzewski. Das Stück spielt in New York, in den 50er Jahren. 20:00 Uhr Olof-Palme-Haus

KARTEN GEWINNEN SEITE 62

SA., 24.4.

SAMSTAG 24.04. Zusammen ist man weniger allein Langen Man muss manchmal erst auf den Grund sinken, um sich von dort wieder abstoßen zu können. Das ist seit Monaten das Credo und der Refrain im Kampf gegen Finanz- und Wirtschaftskrisen; in unserem Fall ist es aber genau das, was vier Menschen in einer Altbauwohnung tun, nämlich, sich gegenseitig aus der Misere ziehen. 19:00 Uhr Neue Stadthalle

KONZERTE Dreieicher Musiktage 2010 Dreieich Musik ist die Sprache der Welt. Dies zu demonstrieren, treffen sich Musiker aus aller Welt im April und Mai 2010 in Dreieich: traditionell und modern, klassisch und zeitgenössisch. Künstler aus USA und Singapur, Polen und China, Deutschland und Israel, Ukraine und Italien. Die Musiktage sollen als Drehscheibe zur Verbindung der musikalisch Reisenden aus aller Welt dienen. Mit Musik von Tschaikowsky, Chopin, Schumann, Vivaldi, Rachmaninoff, Ping Jin, Brahms, Schoenfield u.v.a. 20:00 Uhr Stadtwerke Dreieich Rihanna Frankfurt Rihanna ist zweifellos eine der größten Pop-Entdeckungen des Jahrzehnts. Mehr als 13 Millionen verkaufte Alben, zwölf Top 10-Singles in den USA, fünf davon auf Platz 1, zahlreiche Auszeichnungen wie zwei Grammys und vier MTV Music Awards sowie der Single-Hit „Umbrella“, der sagenhafte zehn Wochen die Weltcharts als erfolgreichster Song des Jahres 2007 anführte: Die Erfolge der 21-Jährigen sind kaum zählbar. 20:00 Uhr Festhalle Frankfurt Kostproben - Klassisch und populär Dreieich Werke von J. Strauß, Dvorak, Brahms u.a. mit dem Newstead Trio, Duo Terlizzi, Stanislav Rosenberg, Klavier und Georgi Mundrov, Klavier siehe Dreieicher Musiktage 2010 vom 23. April bis 9. Mai 2010 20:00 Uhr Stadtwerke Dreieich

OPER Daphne Frankfurt 19:30 Uhr Oper, Opernhaus

KABARETT & KLEINKUNST Singledämmerung Schöneck Die Allround-Künstlerin Sissi Perlinger führt als Priesterin der hohen Comedy ihr verzaubertes Publikum an den Abgrund und lässt es in komödiantische Tie-

fen blicken. Alle großen Emotionen werden entblättert und in Lachsalven aufgelöst. 20:00 Uhr Bürgertreff, Kilianstädten Cindy aus Marzahn Frankfurt Märchen, die gibt es noch – man muss sie nur finden. 20:00 Uhr Ballsporthalle Pigor singt. Benedikt Eichhorn muss begleiten Frankfurt So wie sie macht es keiner endlich wieder bei uns: Die gewitztesten Vertreter des deutschsprachigen Chanson à texte präsentieren ihr aktuelles Programm. Espritgeladen und temporeich rappen, swingen und schnurren sie sich durch die mitteleuropäische Gegenwart. Sie wagen sich an Themen, an die sich sonst niemand herantraut. 20:00 Uhr Neues Theater Höchst Helmut Schleich Aschaffenburg War das einfach, früher: Ein Mann, ein Drache, ein Schwert und zack – war der Drache kopflos, das Problem gelöst und ein Held geboren. 20:00 Uhr Hofgarten Kabarett

ROCK & POP Gegenlicht Aschaffenburg 21:00 Uhr Colos Saal

DISCO Club 30 Hanau 21:00 Uhr Culture Club 90’s deluxe - we love Disco Mühlheim am Main Die Besten Hit’s der 90er 22:00 Uhr 38 Grad

SONSTIGES Büdinger Burgmannenschmaus Büdingen Tafeln Sie genussreich wie ein Fürst und benehmen Sie sich sinnenfroh wie ein Burgmanne. Machen Sie sich mit den rauhen Sitten und deftigen Gebräuchen der damaligen Zeit vertraut. Zwischen Gängen erwartet sie allerlei Kurzweil bei wein, Weib und Gesang. 20:00 Uhr Gasthaus Bleffe Die verhängnisvolle Brosche Büdingen Ende des 16. Jhds. bekommt die Köchin des Grafen als Schweigegeld von ihrer Herrin eine wertvolle Brosche geschenkt. Natürlich erregt sie mit dem guten Stück, das eine Frau ihres Standes normalerweise nicht besitzen kann, Aufsehen. 20:00 Uhr Marktplatz

KLASSIK Emmaus Rodenbach Was sie wohl damals miteinander redeten, die Jünger Jesu auf ihrem Weg am Ostermontag nach EMMAUS? Wie war ihnen zumute? Was dachten sie über Jesus von Nazareth drei Tage nach seinem Kreuzestod? So aktuell und persönlich möchte man die Jesus-Geschichte gerne einmal hören. In dem Musikspiel in sechs Bildern spinnen Komponist und Texter die Verse des Evangeliums weiter. 19:30 Uhr Kath. Kirche St. Michael, Niederrodenbach Johannes Brahms - Ein deutsches Requiem Hanau „Seit Bachs h-Moll-Messe und Beethovens Missa solemnis ist nichts geschrieben worden, was sich auf diesem Gebiete neben Brahms Deutsches Requiem zu stellen vermag“, so hymnisch beurteilte der schwer zu begeisternde Musikkritiker Eduard Hanslick dieses Werk, welches Brahms zu seinem Durchbruch verhalf, mehr noch, das zur populärsten seiner Kompositionen werden sollte! 19:30 Uhr Congress Park, Schlossplatz

OPER Simon Boccanegra Frankfurt 19:30 Uhr Oper, Opernhaus

ROCK & POP Toni Mahoni & Band Aschaffenburg Toni Mahoni hat noch aus jeder Realschul-Aula eine gemütliche Raucherkneipe gemacht, die härtesten Stühle in Lieblingssessel verwandelt, und alle von 17 bis 70, vom Penner bis zum Polizisten als gleichmäßig glückliches Publikum zurückgelassen. Eine exzellente Band begleitet den Berliner Sympathieträger durch zwei Stunden Musik und Moderation. 20:00 Uhr Hofgarten Kabarett Chris Thompson & Mads Eriksen Band Aschaffenburg Seine Stimme besitzt größten Wiedererkennungswert. Selbst bei Nebenher-Musik-Hörern für die Künstlernamen Schall und Rauch sind, klingelt’s, sobald Chris Thompson singt. 21:00 Uhr Colos Saal

VORSCHAU

TERMINAL

1

Vince Ebert: Denken lohnt sich Frankfurt Nach seinem Erfolgsprogramm „Urknaller – Physik ist sexy!“ behauptet der Diplom-Physiker Vince Ebert dieses Mal „Denken lohnt sich“ und räumt auf mit populären Halbwahrheiten und oberflächlichem Zweidrittel-Wissen. 20:00 Uhr Alte Oper Kabarett Bundesliga Frankfurt An jedem Spielabend der Kabarettbundesliga treten zwei Kabarettisten jeweils über eine Halbzeit gegen einander an. Im Laufe der Saison spielt jeder gegen jeden. 20:00 Uhr Neues Theater Höchst Clajo Herrmann Alzenau Da fühle ich mich verstanden. Was kann passieren, wenn die Partnerin beim Küssen Ihre Zunge abbeisst, und die transplantierte kommt aus einer anderen Kultur? Warum heissen Kurschatten Kurschatten? Wieso gehen Kurgäste häufiger auf den Friedhof als zu Hause, und wieso hängt der einzige Briefkasten an der Friedhofsmauer? 20:00 Uhr Schösschen Michelbach

KONZERTE Akkordeonale 2010 Dreieich Internationales Akkordeonfestival Antonio Rivas - Fetzige Vallenata von der karibischen Küste Kolumbiens/ Johanna Juhola - Mehr als Tango ... 20:00 Uhr Bürgerhäuser Kitchen-Music - Keltische Musik made in Alzenau Hanau Dass Musizieren generationenübergreifend Spaß machen kann, stellt die Familienband Kitchen Music unter Beweis. 14:00 Uhr Irminraths-Markt (Großauheim)

Hank Cash - Reminiszens an die gute, alte Zeit Mühlheim am Main Reminiszens an die gute, alte Zeit! The kings of country „Hank Cash“ live ... 21:00 Uhr Schanz

2

JAZZ/BLUES

5

Ulli Kron Trio Rödermark Der Hochgenuss für alle Blues-, Swing-, Jazz- und Boogiefreunde ist zum ersten Mal im Jazzkeller zu Besuch. 20:30 Uhr Jazzkeller Rödermark

DISCO Sarturday Night Party Mühlheim am Main Music in the Mix 22:00 Uhr 38 Grad Groove Club Hanau In regelmäßigen Abständen wird die Formation um Bobby Stöcker samstags live auf der Culture Club Bühne für Stimmung sorgen. Hierbei überzeugen sie vor Allem durch Ihre Vielseitigkeit. 22:00 Uhr Culture Club

FESTE & EVENTS Gartenfest Gelnhausen Circa achtzig Aussteller aus ganz Deutschland zeigen während des zweitägigen Gartenfestes eine Vielzahl an außergewöhnlichen Pflanzen und zauberhafter Floristik, originellen Gartenaccessoires und exklusiven Gartenmöbel. Fachleute geben gute Tipps und Ratschläge für den Garten und die Gartengestaltung. Musikalische Unterhaltungen, Gaumenfreuden und ein vielseitiges Kinderprogramm machen die Ausstellung zu einem Fest für die ganze Familie. 10:00 Uhr Stadtgarten

3 4

6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27

KABARETT & KLEINKUNST

28

Arnulf Rating Bobenhausen Arnulf Rating recherchiert in seinem neuen Programm die aktuelle Lage und stellt fest: Deutschland geht es im Grunde gut. Das Land vereint. 20:00 Uhr Dorfgemeinschaftshaus

29 30 31 www.mein-Journal.de 19


VORSCHAU

TERMINAL DAS LEBEN IST KEIN VATERTAG!

Elegante

1

Karten

für viele schöne Ereignisse

HOCHZEIT.

KARTEN GEWINNEN

JUBILÄUM.

SEITE 62

EVENTS. FIRMENFEIERN.

Wir präsentieren Ihnen gerne unsere aktuelle Kollektion

4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29

Frohberg Media GmbH Alte Hauptstraße 52a 6 3 5 7 9 F re i ge r i c h t

30

Te l . 0 6 0 5 5 . 9 3 0 9 3 3 Fa x 0 6 0 5 5 . 9 3 0 9 1 0

31

w w w. f r o h b e r g - m e d i a . d e 20 www.mein-Journal.de

Wir bringen Sie in Google optimal nach vorn! Mehr dazu auf Seite 61

GEBURTSTAG.

2 3

SO., 25.4.

Mühlheim. Was fühlt ein Mann, der schwanger ist? Wie bestimmen Stillhütchen das Leben, was hat eine Milchpumpe mit Landwirtschaft zu tun? Alle Facetten der lebensbedrohenden Zeit der Schwangerschaft – aber auch das Leben danach – werden gezeigt. Karten: 06108/791247. So, 25.4., 19 Uhr, Kulturhalle Schanz

SONNTAG 25.04. KINDER

KLASSIK

Ist der Zauberer Mika auf der Burg Ronneburg Magie für kleine und große Leute ab 13 Uhr (Zusatzangebot für Museumsbesucher) (Es gelten die normalen Eintrittspreise der Burg) 13:00 Uhr Burg Starke Stücke 2010: Ente, Tod und Tulpe Bad Vibel Nach dem gleichnamigen Bilderbuch von Wolf Erlbruch. Die Ente hat ein ruhiges und beschauliches Leben gelebt, als ein unerwarteter Gast am See auftaucht – der Tod. Nach dem ersten Schrecken entschließt sich die Ente zur Flucht nach vorn und lädt den Gevatter, der irgendwie auch nett ist, erst zum Gründeln, später zum Spielen ein...... 15:00 Uhr Theater Alte Mühle Starke Stücke 2010 - Moi Seul – Ich allein Aschaffenburg Ausgehend von Workshops mit Kindern und Erwachsenen im Pariser Vorort Villiers le Bel entwickelte Laurent Dupont ein dynamisch-sinnliches Stück zum Thema „Geschwisterlichkeit“. Geschwister leben in einer ambivalenten Welt zwischen dem Wunsch nach Ähnlichkeit, Nähe und Gleichheit auf der einen und dem Bedürfnis nach Einmaligkeit, Abgrenzung und Eigenständigkeit auf der anderen Seite. Ständig bewegen sie sich zwischen Harmonie und Unausgeglichenheit. 15:00 Uhr Stadttheater Peter und der Wolf Hanau Auf der Bühne steht ein riesengroßes Grammophon oder ist es das Haus des Großvaters, verziert mit Holzschnitzereien? Aus seinem Inneren dringt Musik hervor. Musik in der jede handelnde Person durch ein Instrument verkörpert wird und jeweils ihr eigenes charakteristisches Leitmotiv hat. Eines Morgens öffnet Peter das Gartentor und geht hinaus auf die große grüne Wiese. Der Großvater warnt ihn: »Wenn aber nun der Wolf kommt, was dann?« Soll Peter die ganzen Ferien hinterm Gartenzaun hocken und sich langweilen? Nein, er wird mit Mut und Witz und vor allem mit der Hilfe des kleinen Vogels den großen grauen Wolf fangen. 15:00 Uhr Comoedienhaus Wilhelmsbad

KlassikBrunch: Märchenhafte Kurven Hanau Werke von Robert Schumann, Johannes Brahms sowie Werke von Johann Sebastian Bach und Benjamin Britten gespielt von Alice Sichova, Viola Heimliche Diva oder Instrument für’s Besondere? – Für viele führt sie immer (noch) ein Schattendasein, hinter der Zweiten Geige: die Viola da braccia, auf deutsch lapidar ‘Armgeige’ genannt. 11:00 Uhr Congress Park, Schlossplatz Werke von Vivaldi, Corelli, Pugnani und Schnittke Dreieich Werke von Vivaldi, Corelli, Pugnani und Schnittke mit dem Newstead Trio siehe Dreieicher Musiktage 2010 vom 23. April bis 9. Mai 2010 18:00 Uhr Haus Fam. Bassewitz, Bogenweg 24 Carmina Burana Frankfurt Rhythmische Urkräfte – wild, bunt und lebensbejahend Carl Orff schuf 1937 mit der Uraufführung der „Carmina Burana“ in der Frankfurter Oper eines der populärsten Stücke ernster Musik des zwanzigsten Jahrhunderts. Noch heute erfreut sich die Liedersammlung „Carmina Burana“ großer Beliebtheit. Erleben Sie im April 2010 das gewaltige Chorwerk in den schönsten Konzertsälen Deutschlands. 19:00 Uhr Alte Oper, Grosser Saal

Mehr Events auf

www.mein-Journal.de ... und täglich ergänzt!

ROCK & POP Riverside: Pure Reason Revolution & Jolly Aschaffenburg Riverside hat die Progressive Rock Szene im Sturm erobert. 19:00 Uhr Colos Saal

KABARETT & KLEINKUNST Erstes Allgemeine Babenhäuser Pfarrer(!)-Kabarett Kreis Frankfurt Die Menschheit ist ein einziger grosser Vertriebenenverband. Es herrscht allüberall eine diffuse Sehnsucht nach einem verlorenen Garten Eden; doch wollen wir wirklich zurück ins HalbNirwana, wo unsere unreifen Anfänge lagen, zurück in den Uterus, statt erwachsen zu werden - zumindest aber Beamter auf Lebenszeit? 19:00 Uhr Neues Theater Höchst Bernhard Westenberger Mühlheim am Main Lange war er schon nicht mehr im Mühlheimer SCHANZ zu Gast, ist das Allroundtalent doch mit seinen zwei eigenen Bühnen in Mainz und Hatters-

heim, den „Showstoppers“ und seinem Soloprogramm durchaus erfolgreich beschäftigt. 19:30 Uhr Schanz

OPER Daphne Frankfurt Eine bukolische Tragödie in finsteren Zeiten. Während Karl Böhm, dem diese Oper von Strauss gewidmet wurde, die Endproben an der Semperoper absolvierte, besetzten die reichsdeutschen Truppen das Sudetenland. Es war die neunte und letzte Uraufführung einer Strauss-Oper am historischen Ort des 1945 vollständig zerstörten Musiktheaters. Aber schon im Oktober 1938 roch es nach Krieg. 19:30 Uhr Oper, Opernhaus

MESSEN/MÄRKTE Bücherflohmarkt Bad Orb Was kann es Schöneres geben, als die ersten Sonnenstrahlen mit einem guten Buch in der Natur zu genießen? Das dachten sich wohl auch die Freunde des Bad Orber Gradierwerkes und richten daher ihren diesjährigen Bücherflohmarkt im Bad Orber Kurpark aus. ab 10:00 Uhr Kurpark Gärtnermarkt, Kinderfest und Froschparade Büdingen Stadtfest für Groß und Klein, ganz unter dem Zeichen des Büdinger Maskottchens, dem Frosch. Das Motto der diesjährigen Veranstaltung ist B(l)auzeit in Büdingen. Gärtnermarkt auf dem Marktplatz mit ausgewählten Ständen 12:00 Uhr Marktplatz

VORTRÄGE Geist der Freiheit – Freiheit des Geistes Kreis Offenbach Tierra y Libertad« – Anarchismus und soziale Revolution in Spanien (1868-1939) Während die Arbeiterbewegung in Westund Mitteleuropa mehrheitlich sozialdemokratisch geprägt war, zeigte sie sich in Spanien vor allem anarchistisch. Während des »Sexenio Revolucionario« (1868-1874) in Andalusien entstanden, entwickelte sich mit der Industrialisierung Kataloniens und der Zuwanderung aus dem andalusischen »Agraranarchismus« der katalonische »Anarchosyndikalismus« (Gründung der Gewerkschaft CNT im 1910 mit 6 Mill. Mitgliedern). 15:00 Uhr Haus der Stadtgeschichte


TERMINAL

MO., 26.4.

THE BOSSHOSS – LOW VOLTAGE

Frankfurt. „A legend sings a legend“ – anders kann man es nicht ausdrücken, wenn eine der letzten echten JazzDiven der Gegenwart, Dee Dee Bridgewater, der großen Billie Holiday huldigt: „To Billie with Love from Dee Dee – A Celebration of Lady Day“. Karten: 069/1340400. Mo, 26.4., 20 Uhr, Alte Oper

Frankfurt. Jeder, der The BossHoss kennt, weiß, dass die wilden Cowboys auch eine sanfte Seite haben. Legendär sind die Akustik-Sets auf ihren Konzerten. Was liegt also näher, statt Rock’n’Roll einmal die ruhige Seite zum Programm zu machen. Karten: www.ticketcenter.de. Mi, 28.4., 20 Uhr, Alte Oper

MO 26.04. ROCK + POP Blood, Sweat & Tears Aschaffenburg Für eine einzigartige Mixtur aus Blues, Rock und Jazz steht Blood, Sweat & Tears. Markenzeichen: Druckvolle Bläsersätze, pulsierender rhythmischer Groove, expressive Vocals sowie zahlreiche bis heute noch bekannte Top-Hits. 41 Jahre nach ihrer Gründung feiert die legendäre Formation ein fulminantes Comeback. Dabei ist auch Gründungsmitglied Steve Katz mit seiner Gitarre – und natürlich der Hit „Spinning Wheel“. 20:00 Uhr Colos Saal

MUSICAL Non(n)sense Hanau Um Geld für das Begräbnis von vier Nonnen zu sammeln, müssen Mutter Oberin und vier talentierte Mitschwestern ihre himmlischen Show-Talente unter Beweis stellen. Das Ergebnis ist eine hinreißende Revue mit tollen Songs und viel Humor. Jeanne-Marie Nigl (u.a. „Der König der Löwen“), die als Schwester Amnesia in Hanau brillierte, wird in den Wintermonaten einige Male in ihrer Paraderolle auf der Clubbühne zu sehen sein. 20:00 Uhr Culture Club

JAZZ / BLUES / SWING / GOSPEL Dee Dee Bridgewater Kreis Frankfurt A legend sings a legend – anders kann man es nicht ausdrücken, wenn eine der letzten echten Jazz-Diven der Gegenwart, Dee Dee Bridgewater, der großen Billie Holiday huldigt. Die Sängerin ist nun, kurz vor ihrem 60. Geburtstag, mit ihrem aktuellen Album „To Billie with Love from Dee Dee“ auf Tour. Und wie sie Billies Songs inter-pretiert, ist es sogar noch weit mehr als nur ein Tribut: Modern, origi-nell und visionär ist der musikalische Ansatz, mit dem sie die Klassi-ker aus Billie Holidays Repertoire, von „Lady Sings The Blues“ bis „Strange Fruit“, neu arrangiert und interpretiert. 20:00 Uhr Alte Oper, Großer Saal

SONSTIGES Zirkusprojekt mit dem Mitmachzirkus Manegentraum Linsengericht Der Zirkus Trumpf wird 5 Tage lang mit Artisten, einigen Tieren und einem großen Zirkuszelt zur Verfügung stehen. Von Montag bis Donnerstag werden 160 Kinder in den 14 verschiedenen Workshop-Gruppen vormittags intensiv üben bzw. trainieren. Am Freitag gibt es eine

MI., 28.4.

DI 27.04. große Galavorstellung, in der die Kinder selbstständig ihr Können unter Beweis stellen und ihren Eltern präsentieren werden – sozusagen „unsere Stars in der Manege“. Die Schirmherrschaft hat die Dezernentin Frau Dr. Kania übernommen und bei der Eröffnung wird auch der Landrat Herr Pipa als Vorsitzender der Vorstände der Kreiswerke und der Kreissparkasse als Hauptsponsoren anwesend sein. 08:00 Uhr Brentanoschule, Altenhaßlau

KABARETT & KLEINKUNST Martin Rütter Künzell Ist Bello zu stürmisch? Oder der Jogger nur intolerant? Ist Klingeln immer gleich Kläffen? Was ist das Zauberwort: Dressur? Erziehung? Oder doch Beziehung? Und wer trickst hier eigentlich wen aus? Mit Witz, Charme und fundiertem Fachwissen nimmt Martin Rütter sein Publikum mit auf eine Reise in den humorvollen Alltag zwischen Mensch und Hund. Rütter übersetzt „Hündisch“ präzise, mit Sachverstand und doch stets mit einem Augenzwinkern ins „Deutsche“. 20:00 Uhr Gemeindezentrum Türzueszieht Frankfurt Es geben sich die Ehre: Olaf Mill (Frankfurter Comedy-Urgestein), Karsten Kutscher (Leadgitarrist und Angus Young-Double), Tony Clark (Weltmusiker, auf den exotischsten Instrumenten zu Hause) und Peter Koch (Perkussion, pochendes Herz und Puls des Ensembles). 20:00 Uhr Neues Theater Höchst

KINDER Starke Stücke 2010: Ente, Tod und Tulpe Dreieich Nach dem gleichnamigen Bilderbuch von Wolf Erlbruch. Die Ente hat ein ruhiges und beschauliches Leben gelebt, als ein unerwarteter Gast am See auftaucht – der Tod. Nach dem ersten Schrecken entschließt sich die Ente zur Flucht nach vorn und lädt den Gevatter, der irgendwie auch nett ist, erst zum Gründeln, später zum Spielen ein...... 09:00 Uhr Bürgerhäuser, Sprendlingen Starke Stücke 2010: The raft of the medusa Dreieich Eine interaktive Bildbetrachtung des berühmten Gemäldes von Théodore Géricault in englischer Sprache (ab 14 Jahren mit guten Englischkenntnissen) Das Floß der Medusa – ein monumentales Meisterwerk des französischen Malers Theodore Gericault, gemalt nach einer wahren Geschichte: Nach einem Schiffsbruch bleiben 150 Passagiere auf einem notdürftig zusammen gezimmerten Floß zurück. Erst nach 12 Tagen wird es mit nur 15 Überlebenden geborgen. Was ist in der Zwischenzeit passiert? Die Theaterzuschauer werden eingeladen in die Werkstatt des Malers. Welchen Moment der dramatischen Geschichte wird er wählen, um ihn auf die Leinwand zu bannen? Wie malt man Durst, Erschöpfung und Agonie? 10:00 Uhr Weibelfeldschule Starke Stücke 2010 Der kleine Ritter Trenk Langen Der kleine Trenk vom Tausendschlag möchte einmal ein ganz, ganz großer Ritter werden. Aber das ist leichter gesagt als getan. Denn Trenk heißt deshalb Tausendschlag, weil sein Vater so viel Prügel bezieht. Haug vom Tausendschlag ist nämlich ein armer Bauer, der die Abgaben an seinen Ritter, den gemeinen Wertolt der Wüterich, nicht zahlen kann. Dem Ritter gehört er wie das Land, auf dem er ackert, wie seine Schweine und seine Kinder, also auch Trenk vom Tausendschlag. Leibeigen geboren, leibeigen gestorben, leibeigen ein Leben lang, das ist nun mal das Schicksal des kleinen Trenk. 14:00 Uhr Neue Stadthalle Starke Stücke 2010 Court-Miracles Aschaffenburg Geschichten vom Überleben, Szenen aus einer Welt, die uns näher ist, als wir es wahrhaben möchten. Die junge französische Gruppe Le Boustrophédon – hervorgegangen aus der Zirkusschule in Toulouse – entwickelt aus aktuellen Theatererfahrungen in Krisengebieten im

Rahmen der Arbeit von „Clowns sans frontiéres“ eine brisante Mischung aus Clownerie und Artistik, mit Menschen, Puppen und Masken, die vor allem ein Anliegen verfolgt: vor dem Grauen der Kriege die Augen nicht zu verschließen. Hinsehen - und doch dabei den Humor nicht verlieren, damit man nicht völlig verloren ist. 18:00 Uhr Stadthalle

ROCK & POP Bruce Guthro & Band Aschaffenburg Als Frontman der Folk-Rocker Runrig wurde Bruce Guthro berühmt. Als Solokünstler avancierte er in seiner kanadischen Heimat bereits 1998 mit dem Platinalbum „Of Your Son“ zum gefeierten Popstar, der sich neben drei Canadian Radio Music Awards auch über eine Nominierung als bester neuer Solokünstler bei den Juno Awards freuen konnte. 20:00 Uhr Colos Saal

KLASSIK

Gehen Sie mit uns auf Weltreise!

Wie lange ist es bei Ihnen her, dass Sie das letzte Mal davon geträumt haben, einfach mal abzuschalten und den Alltag hinter sich zu lassen?

1

Optik Leuchtturm in Horbach gibt Ihnen mit einer außergewöhnlichen Brillenkollektion die Möglichkeit dazu!

3

Seien Sie für ein paar Stunden bei uns zu Gast und genießen Sie die einzigartige Kollektion der Exclusiv Brillenagentur Emmerich. Start der Reise ist Chicago mit seinen charakteristischen Hochbahnbrücken. Weiter geht es ins farbenprächtige und vitale Sevilla, anschließend ins japanische Osaka, in dem Sie die filigranen Blumenmuster der berühmten Vasen bewundern können. Wir streifen das buddhistische Kathmandou mit seinen frohen Farben und natürlichen Mustern und wenden uns zur Insel Zanzibar, die in ihren Schriftzeichen die arabische und afrikanische Welt vereint. Auf der anderen Seite des Atlantiks erwartet Sie das geheimnisvolle Machupicchu, das seine einzigartig colorierte geometrische Architektur aufweist. Zum Abschluss unserer Reise landen wir im sonnigen Miami, in dem die charakteristischen Straßenkreuzer das Bild bestimmen.

Werke von Mendelssohn, Dvorak und Suk Dreieich Werke von Mendelssohn, Dvorak und Suk mit dem Newstead Trio siehe Dreieicher Musiktage 2010 vom 23. April bis 9. Mai 2010 20:00 Uhr Haus Fam. Weber, Ernst-Ludwig-Allee 16

SONSTIGES Günther Maria Halmer Hanau Günther Maria Halmer liest satirische und humorvolle Geschichten und Gedichte von Ephraim Kishon und Eugen Roth. Begleitet wird der sympathische Schauspieler vom Ensemble „Lauschgold“. 19:30 Uhr Comoedienhaus Wilhelmsbad Ham & Egg Hanau Zwei wahrhafte Kalorienbomben mit ca. 220 Kilo Lebendgewicht, sexy, schrill, schräg – das sind „Ham & Egg“ – seit 12 Jahren das erfolgreichste Travestie-Duo Deutschlands. Eine Reise durch internationalen Pop und Schlager der vergangenen 40 Jahre, interpretiert im unverwechselbaren Ham & Egg-Stil: stimmgewaltig, voluminös und vor allem „LIVE“. 20:00 Uhr Culture Club

VORSCHAU

Anzeige

DEE DEE BRIDGEWATER

2

4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17

Lassen Sie sich entführen in die große weite Welt: Am Freitag, dem 16. April, haben Sie die einmalige Gelegenheit, die Erdkugel einmal ganz anders zu bereisen. Von 18 bis 21 Uhr können Sie die komplette Brillen-Kollektion inklusive der mit dem Design-Preis Silmo dÓr ausgezeichneten Linie „Sevilla“ erleben. Wir können Ihnen an diesem Tag alle Modelle in allen Farbvarianten präsentieren. Wenn Sie sich genauer informieren möchten, sind Sie bei Optik Leuchtturm in Horbach immer willkommen.

18 19 20 21 22 23 24 25 26

Unter der kostenlosen Rufnummer 0800-5382488 stehen Ihnen Ihre Reiseleiter Peter Gutermann und Alexandra Aul gerne zur Verfügung.

Peter Gutermann

27 28 29

Augenoptikermeister

30

Kontaktlinsen und vergr. Sehhilfen e.K. Bahnhofstrasse 17, Freigericht-Horbach

31

www.mein-Journal.de 21


VORSCHAU

TERMINAL HOCHZEITSREISE

MI., 28.4.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27

Langen. Elyot und Amanda sind glücklich geschieden, aber schon wieder auf Hochzeitsreise mit ihren neuen Ehepartnern Sybil und Victor. Zufällig haben sich beide Paare nicht nur die französische Riviera, sondern auch dasselbe Hotel ausgesucht. Karten: www.ticketonline.com. Mi, 28.4., 20 Uhr, Neue Stadthalle

MI., 28.4.

MI 28.04. KINDER Starke Stücke 2010: Ba Ba Dreieich Baba ist eine Ode an das Staunen. An die Fähigkeit aller Menschen - und die von Kindern insbesondere - über die kleinsten Dinge zu staunen: über die winzige Lichtreflektion auf der Wand, über den tiefen Ton, wenn ein Tropfen auf ein Blatt Papier trifft. Theater für die Allerkleinsten ist eine neue spannende Entwicklung in Deutschland und mit den Kleinsten ins Theater zu gehen ist immer ein großes Abenteuer. 10:00 und 17:00 Uhr Bürgerhäuser, Sprendlingen Starke Stücke 2010 Strange days, indeed Hanau Das Ringen um Aufmerksamkeit und die dabei schnell erreichten Grenzen der Gemeinsamkeit hat der belgische Choreograph Ives Thuwis mit sechs Jugendlichen untersucht und zu einer Tanztheateraufführung verdichtet. Nonverbale Ausdrucksmittel sind für jeden Menschen unabhängig von Bildungsstand und Sprachbeherrschung - lesbar. Von dieser Überzeugung ausgehend, wird darauf verzichtet, bekannte Bewegungsmuster aus Musikclips zu reproduzieren. 11:00 Uhr Comoedienhaus Wilhelmsbad Starke Stücke 2010 Peter und der Wolf Frankfurt Auf der Bühne steht ein riesengroßes Grammophon oder ist es das Haus des Großvaters, verziert mit Holzschnitzereien? Aus seinem Inneren dringt Musik hervor. Musik in der jede handelnde Person durch ein Instrument verkörpert wird und jeweils ihr eigenes charakteristisches Leitmotiv hat. Eines Morgens öffnet Peter das Gartentor und geht hinaus auf die große grüne Wiese. Der Großvater warnt ihn: »Wenn aber nun der Wolf kommt, was dann?« Soll Peter die ganzen Ferien hinterm Gartenzaun hocken und sich langweilen? 11:00 Uhr Theateratelier Bleichstraße 14H

THEATER Hochzeitsreise Langen Elyot und Amanda sind glücklich geschieden und doch schon wieder auf Hochzeitsreise –

THEATER: STRANGE DAYS, INDEED

DORNRÖSCHEN NACH GEBRÜDER GRIMM

Hanau-Wilhelmsbad. Getreu dem Motto der Begründerin, Pina Bausch: „Mich interessiert nicht, wie sich Menschen bewegen, sondern was sie bewegt“ wird nach Situationen und Gefühlen gesucht, die ganz originäre Bewegungen hervorrufen. Ab 14 Jahre. Karten: 06181/258555. Mi, 28.4., 11 Uhr, Comoedienhaus

Offenbach. Ein König und eine Königin wünschten sich ein Kind und bekamen einfach keines. Als ihr Wunsch sich erfüllte, ließ der König ein großes Fest ausrichten und lud die dreizehn Feen dazu ein, damit sie das Kind segneten. Karten: theateratelier.info. Do, 29.4., 11 Uhr, Theateratelier Bleichstr.

DO., 29.4.

DO 29.04. aber mit ihren neuen Ehepartnern Sybil und Victor. Wie es der Zufall so will, haben sich beide Paare, ohne voneinander zu wissen, nicht nur die französische Riviera, sondern auch ein und dasselbe Luxushotel mit benachbarten Suiten als Ort für ihre jeweiligen Flitterwochen ausgesucht. Es kommt wie es kommen muss, auf der Terrasse begegnen sich Elyot (Herbert Herrmann) und Amanda (Nora von Collande) wieder und müssen nach kurzer Zeit erkennen, dass sie nie wirklich voneinander losgekommen und immer noch unsterblich ineinander verliebt sind. 19:00 Uhr Neue Stadthalle

DISCO Dave Parker Acoustic Lounge Hanau Die „Dave Parker Acoustic Lounge“ wird immer wieder mittwochs die Mitte der Woche bunter und unterhaltsamer machen. Hinter dem Pseudonym Dave Parker verbirgt sich niemand geringeres als Rüdi Munke, auch Bandmitglied der Bockband, der sich zu diesen Terminen verschiedene Gastmusiker einlädt. Man darf sich jeweils ab 19.00 Uhr auf Unplugged-Versionen von Rockballaden, Rock- und Popsongs freuen. 19:00 Uhr Culture Club

ROCK & POP Saint Lu Aschaffenburg Sie ist ein Orkan und hat eine Stimme wie die besten Sängerinnen in den großen Zeiten des erdigen Rock’n’Roll. 20:00 Uhr Colos Saal The BossHoss - Low Voltage Frankfurt Vor 4 Jahren begann in Berlin eine unendliche Erfolgsgeschichte: The BossHoss machten sich auf den Weg Deutschland und Europa zu begeistern. 20:00 Uhr Alte Oper Frankfurt

KABARETT & KLEINKUNST Richard Rogler Kreis Frankfurt Wer hat eigentlich jemals behauptet, wir Deutschen hätten schlechte Laune? Das Gegenteil ist der Fall. An jeder Ecke wird täglich ein Stimmungslokal eröffnet. Auf jedem Dorfplatz

28 29

Noch mehr Events mit ausführlichen Informationen und Bildern auf

30

www.mein-journal.de

31

... und täglich ergänzt!

22 www.mein-Journal.de

steht ein Stimmungszelt. In den Unterhaltungsarsenalen der Fernsehanstalten lagern Sendungen, die in der Lage sind, jeden Einwohner pro Kopf hundert Mal um den Verstand zu bringen. Und wehe, es tanzt einer aus der Reihe, möglicherweise noch, in dem er sein Gehirn einschaltet - da herrscht aber ganz schnell mal Bombenstimmung. 20:00 Uhr Neues Theater Höchst Frank Keller’s Acoustic Lounge Aschaffenburg Frank Kellers Acoustic Lounge: „Latin Chills” feat. Cleonice da Cunha Temperamento, sentimento, espírito, coracão und energia – nicht nur, jedoch ganz besonders in Sachen Musik ist Cleonice da Cunha die denkbar sympathischste Quersumme all dieser spezifisch brasilianischen Zutaten. Geboren und aufgewachsen ist sie in Sao Paolo als Tochter eines Polizisten in einer sportlichen Großfamilie. 20:00 Uhr Hofgarten-Kabarett

THEATER Hüter der Zeit Aschaffenburg KZ Sachsenhausen 1940/41: Der jüdische Gefangene Benjamin (Nr. 1793) überlebt, indem er die Uhren der Nazi-Opfer repariert. Eines Tages wird ihm ein weiterer Häftling zur Seite gestellt: Hans (Nr. 9355), der behauptet hat, sich im Uhrmachergeschäft auszukennen. Er trägt nicht das gelbe Dreieck sondern den rosa Winkel des Homosexuellen. Die gegenseitige Abneigung des ungleichen Paares scheint unüberwindbar. 19:30 Uhr Stadttheater

KINDER Starke Stücke 2010 Dornröschen Offenbach Ein König und eine Königin wünschten sich ein Kind und bekamen einfach keines. Als ihr Wunsch sich endlich erfüllte, ließ der König ein großes Fest ausrichten und lud die dreizehn Feen dazu ein, damit sie das Kind segneten. Weil er aber nur zwölf goldene Teller hatte, musste eine von ihnen daheim bleiben. In ihrem Zorn verwünschte die dreizehnte Fee Dornröschen: Sie solle sich an einer Spindel stechen und tot hinfallen. Die zwölfte Fee milderte den Fluch in einen hundertjährigen Schlaf, aber der König hatte doch so große Angst, dass er alle Spindeln im Lande verbrennen ließ. 11:00 Uhr Theateratelier Bleichstraße 14H

DISCO Deep Drinks Hanau Neben dem Clubgeschehen und dem Bühnenprogramm erweitert der Culture Club nun mit der neu gestalteten „CULTURE BAR“ sein Repertoire. Rhythmisch, aber immer noch deep und entspannt, heißt es jeden Donnerstag: „DEEP Drinks“! DJs mixen die schönsten House-Tunes zu einem „SoundCocktail“ der besonderen Art. 19:00 Uhr Culture Club

TANZ Nederlands Dans Theater II Aschaffenburg Seit ihrem preisgekrönten Ballett Shoot the Moon (2006) verfolgt das HauschoreografenDuo des Nederlands Dans Theaters Lightfoot/León einen theatralischeren Weg, bei dem Bühne, Musik, Kostüme und Tanz noch stärker zu einer Einheit verschmelzen. In ihrer letzten Arbeit (Same Difference, 2007) war neben Tanz und Musik vor allem ein fast magisches Lichtdesign der verbindende Faktor der Choreografie. Eine Wonne für Augen und Ohren, so dass man gespannt sein darf auf ihr neuestes Werk. 20:00 Uhr Stadthalle

ROCK & POP Patricia Vonne & Band Steinau an der Straße Texas hat eine vielseitige Musikszene zu bieten, die Texas Outlaws der 70-er Jahre haben ihre Spuren hinterlassen. Das Land, das Legenden hervorgebrachte wie ZZ-TOP, Bugs Henderson und Stevie Ray Vaughn, hat etwas geboren, was sich zu einer weiteren entwickeln könnte. Mit einer Stimme, die vom Texas Music Magazine als stark, sinnlich, geschmeidig und

endlos hörbar bejubelt wurde, vermischt Patricia Vonne ihre lebhaften musikalischen TexMex-Wurzeln mit Rock, Country und Blues ebenso, wie mit den Corridas und Rancheras von ihrem mexikanischen Erbe. Mit ihrer Stimme, ihrem Einsatz von mexikanischen und amerikanischen Stilelementen sowie einer Leidenschaft für rockige Sounds, kreiert Patricia Vonne eine einzigartige Mischung 20:00 Uhr Eulenspiegel, Seidenroth Popa Chubby Aschaffenburg Popa Chubby’s überaus produktive Karriere währt nun schon seit mehreren Jahrzehnten. Vom 90er Durchbruch „Sweet Goddess of Love and Beer“, über das von Tom Dowd produzierte „Booty and the Beast“ bis hin zu seiner von Jimi Hendrix inspirierten Interpretation „Electric Chubby Land“, schafft er es kontinuierlich mit neuen Outputs zu begeistern. „The Fight Is On“ heißt sein neues Werk. 20:00 Uhr Colos Saal

KABARETT & KLEINKUNST Rolf Miller: „Tatsachen - das neue Programm“ Neu-Isenburg „Tatsachen – das neue Programm 2010“ Rolf Miller, der „Meister des unfreiwilligen Humors“ ist mit einem neuen Programm auf dem Plan und man darf sich wieder auf ein Halbsatz-Festival freuen… Rolf Millers Figur ist wohl eine der schrägsten im derzeitigen Comedy-Urwald. 20:00 Uhr Hugenottenhalle Kabarett Bundesliga Aschaffenburg Fünfter Spieltag der Kabarettbundesliga. Zwei Kabarettisten treten „gegeneinander“ an. Nach jeweils 45min. dürfen Sie als Jury reichlich Punkte an die Künstler verteilen die am Jahresende zusammengezäht werden. Wer nach 18 Spieltagen in 18 Theatern die meisten davon gesammelt hat, darf sich 1. Deutscher Kabarettmeister nennen. 20:00 Uhr Hofgarten Kabarett Mathias Tretter Frankfurt „Staatsfeind Nr. 11“ ist eine furchtlose Konfrontation mit dieser und neun weiteren Plagen, die Deutschland bedrohen. Sex, Drogen, Pomerol, der Gegensatz von Ostdeutschland und Süddeutschland, Chinesen, die Deutsche Post und andere gelbe Säcke, Berlin, Brüssel, Daheim und Vorgestern. Bis es zum Showdown kommt, mit einer Nummer Elf, mit der Sie gerechnet hätten … 20:00 Uhr Neues Theater Höchst

VORTRAG Pierre Franckh Niedernhausen De Regiseur, Schauspieler und Bestsellerautor Pierre Franckh bietet eien spannenden Abend zum thema „Wünschen“. Müssen Wünsche immer in Erfüllung gehen? Wie lernt man richtig wünschen? Wie wird man seine Zweifel los? Wie räumen wir den inneren Weg frei, um unsere Wünsche auch zuzulassen? All diese Fragen sind Thema dieses Abends. 20:00 Uhr Rhein-Main-Theater

KLASSIK Nigel Kennedy Kreis Frankfurt Als „Enfant terrible der Klassik“ stürmte der Brite Nigel Kennedy in den achtziger Jahren die Podien der größten Konzertsäle. Mit Punkfrisur, Elektrogeige und außergewöhnlichen Konzertprogrammen trat er gegen einen elitären Anstrich der Klassik und die etablierte Trennung von U- und E-Musik an. Mit seinem virtuosen Spiel und seinem außergewöhnlichen Auftreten gelang es ihm, ein breites Publikum für die Klassik einzunehmen, wovon nicht zuletzt zwei Millionen verkaufte Exemplare seiner Einspielung der „Vier Jahreszeiten“ Antonio Vivaldis von 1989 zeugen – die bis heute das meistverkaufte Klassikalbum geblieben ist. 20:00 Uhr Alte Oper, Großer Saal 47. Kammermusikabend ind Bad Vilbel Bad Vibel Nach Wien führt und das diesjährige Programm der Sinfonietta Frankfurt: Es beginnt mit Anton Weberns noch spätromantisch geprägtem „Langsamen Satz“, dessen euphorische Klanglichkeit sich in der Streicherbearbeitung von Heime Müller besonders schön entfaltet. Schönberg hat sein zweites Streichquartett, mit Sopranstimme im 3. und 4. Satz, selbst in eine Streicherfassung gebracht: Auch in dieser Version bleibt es ein hochkomplexes Werk. 20:00 Uhr Kulturforum Dortelweil Zum Geburtstag von Chopin und Schumann Dreieich Werke von Schumann und Chopin mit Dariusz Mikulsky, Horn und Georgi Mundrov, Klavier siehe Dreieicher Musiktage 2010 vom 23. 4. bis 9. 5. 2010 20:00 Uhr Haus Fam. Halberstadt, Erich-Kästner-Str.


AB DO., 29.4.

IN ALLEN EHREN: HONOR

SUCHE NACH DEM VERLORENEN MANN

Frankfurt. Honor heißt die Titelheldin dieses Stückes, eine schöne und kluge Frau. Ihr Mann George, ein preisgekrönter Intellektueller, begegnet der jungen Journalistin Claudia, die ihn für ein Portrait interviewt und seine Tochter sein könnte ... Karten: 069/435166. 29.4. bis 6.6., Fritz Rémond Theater

Hanau. Was ist bloß los auf dem Y-Chromosom? Als Don Juan hat "man" ausgedient, aber Weichei, Abspüler und Frauenversteher zu sein, ist auch nur mäßig sexy: Starke Männer mit Rückgrat und Verantwortungsbereitschaft? Fehlanzeige! Karten: www.frankfurt-ticket.de. Do, 29.4., 20:30 Uhr, Zehntscheune Steinheim

DO., 29.4.

TOMMY EMMANUEL Frankfurt. Er zählt zu den besten Gitarristen der Welt. In seiner australischen Heimat ist er ein Superstar, der ganze Stadien füllt. So war es eine Selbstverständlichkeit, dass er auf der Abschlussfeier der Olympischen Spiele in Sydney auftrat. Karten: 01805/3601240. Do, 15.4., 20 Uhr, Jahrhunderthalle

DO., 15.4.

FR 30.04. SONSTIGES Hexenball Langen „Der klassische „Tanz in den Mai“ ist mittlerweile zur reinen Party verkommen“, erklärt Veranstalter Christian Staubach vom Fachdienst Kultur und Sport. „Dem wollen wir uns natürlich auch nicht ganz verschließen, trotzdem möchten wir auch ein bisschen den Ursprung dieses mittelalterlichen Festes mit einbeziehen. 20:00 Uhr Neue Stadthalle Walpurgisnacht Ronneburg mit vielen Hexen und tollem Spectaculum, mit Drachenkampf auf der Wiese und einer Feuershow um Mitternacht vor den Mauern der Burg, mit teuflischer Musik der Gruppe „ARCUS“, mit dem großen Fantasytheater und der Mittelaltershow „Die Feuerrutans“ auf der Wiese vor der

VORSCHAU

TERMINAL

1 Burg und der Feuershow der „Böhmische Ritter“ um Mitternacht. Mit Markt + Ritterlager. 20:00 Uhr Burg Tanz in den Mai mit BeeFlat Mühlheim am Main Für die Stimmung bei unserem diesjährigen Maitanz sorgen „BeeFlat“, einst auf Tournee mit B.B. King und den Weather Girls. Eine 10köpfige Combo, die mit einem Mix aus mitreißenden Soul-Klassikern, den Dauerbrennern der Blues Brothers, fetzigen Disco-Nummern und weltbekannten Pop + Rock Songs seit Jahren das Publikum zum Zappeln bringt. 21:00 Uhr Schanz

KLASSIK Die Sprache der Welt Dreieich Klassische Literatur von Tschaikowski, Chopin, Schumann, Albeniz, Bizet, Strauß u.a. mit dem Newstead Trio, Duo Terliz-

zi, Vincenzo Di Rosa u.a. Künstlerische Leitung und Klavier Georgi Mundrov siehe Dreieicher Musiktage 2010 vom 23. April bis 9. Mai 2010 20:00 Uhr, BMW Niederlassung

KABARETT & KLEINKUNST Werner Koczwara Aschaffenburg „Dieses Programm ist ein Wunder.“ schreibt der Rezensent des Südkurier offensichtlich stark beeindruckt. Denn wie kann man über ein scheinbar trockenes Thema wie Justiz und Recht ein derart brüllend komisches Kabarett machen? 20:00 Uhr Hofgarten Kabarett Mozart-ViolinkonzerteZyklus Frankfurt Konzert I – Freitag, 30. April 2010 Werke von Franz Schubert und Wolfgang Amadeus Mozart

Konzert II – Samstag, 1. Mai 2010 Werke von Sergej Prokofjew, Wolfgang Amadeus Mozart und Georges Bizet Konzert III – Sonntag, 2. Mai 2010 Werke von Joseph Haydn und Wolfgang Amadeus Mozart 20:00 Uhr Alte Oper, Gr. Saal

FÜHRUNGEN Das Geheimnis um den Schmiedemeister Schmück Büdingen Ein Mitratekrimi an unterschiedlichen Orten. Eine grausige Entdeckung schreckt die Bürger auf : der Schmiedemeister Schmück wird tot aufgefunden, seine Leiche ist blutüberströmt. War es ein tragischer Unfall, oder wurde er hinterrücks erschlagen? Bis zu 50 Hobby-Detektive gehen mit zwei erfahrenen, ortskundigen Ratgebern auf Spurensuche in der mittelalterlichen Stadt. Es gilt den letzten Abend des ar-

men Schmieds zu rekonstruieren. Wird es gelingen, das Rätsel um den Tod des Schmiedemeisters zu lösen? 19:30 Uhr Marktplatz Walpurgisfeuer mit dem Gassevolk Büdingen Zur Walpurgisnacht in Büdingen mit Musik & Feuer lädt der Mittelalterverein mit dem Beuringer Gassevolk! Schaurigen Figuren die im Feuerschein Schatten an das Bollwerk werfen. Das Gassevolk ist ein Garant für lebendige Geschichte. 20:00 Uhr Bollwerk

ROCK & POP Luxuslärm Aschaffenburg „1000 Km bis zum Meer“ war einer der Radiohits des vergangenen Jahres. Und dann: „So laut ich kann“ der frische Longplayer von Luxuslärm, flankiert von der Vorabsingle „Sag es

wie es ist“: Mit ihrem Stil, irgendwo zwischen Metal-lastigen Gitarrenriffs, verspielten No Doubt-Strukturen und der eingängigen Stimme von Frontfrau Janine „Jini“ Meyer konnten die neuen Helden aus Iserlohn bereits einiges abräumen. 21:00 Uhr Colos Saal

DISCO Club 30 Hanau Die wöchentliche Party für Tanzwütige. Von Danceclassics über R´n´B, House bis zu den besten Hits von heute – hier wird ab 21.00 Uhr nur gespielt, was die Tanzfläche mit Bewegung füllt. 21:00 Uhr Culture Club Tanz in den Mai Mühlheim am Main Finest Club Musik from House to RnB, Soul & Dance Classics 22:00 Uhr 38 Grad

2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14

Strange days, indeed

15 16

Mittwoch, 28. April 2010 11.00 Uhr Comoedienhaus Wilhelmsbad

17

junges theater basel in Koproduktion mit Theaterhaus Gessnerallee Zürich

19

Wir leben in einer Zeit der Verpflichtung zur Außergewöhnlichkeit. In der Politik ringt man ebenso um Aufmerksamkeit, wie es tagtäglich die meisten von uns auch tun. Wer nicht speziell ist, wird nicht beachtet. Auch die Nachrichten kommen immer schreiender daher. Gewollt Absurdes mischt sich mit dem alltäglichen Grauen... und kaum jemand, kann sich dem entziehen... weder im Grossen, noch im Kleinen. Das Ringen um Aufmerksamkeit und die dabei schnell erreichten Grenzen der Gemeinsamkeit hat der belgische Choreograph Ives Thuwis mit sechs Jugendlichen untersucht und zu einer Tanztheateraufführung verdichtet.

21

18

20

22 23 24 25 26

Karten ab 5,50 €

27

an allen bekannten Vorverkaufsstellen

INFOS: 06181 - 295 80 40 www.hanau.de

28

www.teamwerbung.de

Foto: junges theater basel

Tanztheaterproduktion für Jugendliche ab 14 Jahren

29 30 31 www.mein-Journal.de 23


VORSCHAU

TERMINAL

KARTEN GEWINNEN SEITE 62

1 2

FR., 30.4.

KINDER

11 12

VOLKSMUSIK

4 5 6 7 8 9 10

13 14 15 16 17 18 19 20 21

DER ZAUBER DER ROSE – LIVE

AMIGOS UND ADAM & DIE MICKY‘S

Mühlheim. Für die Stimmung beim Maitanz sorgen „BeeFlat“, einst auf Tournee mit B.B. King und den Weather Girls, eine 10-köpfige Combo mit einem Mix aus mitreißenden Soul-Klassikern, fetzigen Disco-Nummern und weltbekannten Pop- und Rock-Songs. Karten: 06108/791247. Fr, 30.4., 21 Uhr, Kulturhalle Schanz

Frankfurt. „Prinzessin Lillifee – Live!“ ist ein musikalisches Märchen für die ganze Familie. Sobald sich der Vorhang öffnet, entfaltet sich auf der Bühne die fantasievolle Welt der Prinzessin. Vertraute Geschichten und eine Auswahl zeitgemäßer Pop-Songs! Karten: 069/9443660. So, 9.5., 14 Uhr, Alte Oper

Frankfurt. Das hessische Urgestein Adam & die Micky's mit der „Runkelreuweroppmaschin“ und vielen anderen Hits ist nicht wegzudenken aus Hessens Musikszene und absolut unverwüstlich. Zusammen mit den Amigos und anderen Künstlern feiern sie einen tollen Abend. Karten: 06059/907607. Mi, 12.5., 20 Uhr. Jahrhunderthalle

SO., 9.5.

SA 01.05. Die kleine Raupe Nimmersatt Frankfurt Wir begleiten die kleine Raupe Nimmersatt auf ihrem Weg ins Leben und in die Welt. Auf ihrer Reise begegnen ihr verschiedene Weggefährten, die ihr helfen, sich selbst zu erfahren und wahrzunehmen. Da sind erstmal die wichtigsten Dinge zum Überleben: Licht, Wärme und Nahrung. Die kleine Raupe macht Bekanntschaft mit Birnen, Äpfeln, Pflaumen, Erdbeeren und Apfelsinen, durch die sie sich hindurchknabbert, um nicht zu verhungern. Sie erfährt, welche Nahrungsmittel für eine Raupe ganz und gar nicht geeignet sind und verdirbt sich auch mal den kleinen Raupenmagen. 16:00 Uhr Saalbau Titus-Forum, Walter-Möller-Platz 2

3

TANZ IN DEN MAI MIT BEEFLAT

SO 02.05. wöhnliche Programm führt scheinbar heterogene Werke zu einem spannungsvollen und intensiven Abend zusammen: Miklós Rózsa, einer der bedeutendsten Filmkomponisten des 20. Jahrhunderts. Krzysztof Penderecki, einer den wenigen echten zeitgenössischen Neuerer, der direkten Zugang zum breiteren Publikum erreicht hat. Und Wolfgang Amadeus Mozarts jubilierende letzte Sinfonie. Die Cellistin Zoé Cartier zählt nach kurzer Zeit als Solocellistin der Magdeburgischen Philharmonie zu den spannenden Klassik-Protagonisten Berlins zwischen Alter Musik, Avantgarde und Engagements für Robbie Williams und Herbert Grönemeyer. 19:30 Uhr Congress Park, PaulHindemith-Saal, Schlossplatz

KABARETT & KLEINKUNST

Das Frühlingsfest der Volksmusik Frankfurt Schon seit 15 Jahren sind die Feste der Volksmusik die erfolgreichste TV-Musikshow im deutschen Fernsehen. Die von Florian Silbereisen so geliebten Live-Tourneen gehören stets zu den Konzerthighlights des Jahres. Nicht nur seine Moderationen, auch … weiter lesenseine Wandlungsfähigkeit und seine musikalische Bandbreite machen die Fest der Volksmusik immer wieder zu einem besonderen Erlebnis. 19:30 Uhr Jahrhunderthalle

Angela Buddecke Frankfurt Angela Buddecke bietet Genuss für Seele, Sinne, Intellekt. Die brillante Lebens-Gesamtkünstlerin dichtet und komponiert, schreibt und vertont, singt und bezaubert, spielt und beschenkt ihr begeistertes Publikum mit einer temperamentvollen Mischung aus handfester Message und griffigem Liedgut. Jedes ihrer Lieder eine Überraschung, jede ihrer Sprechnummern ein kleines satirisches Kabinettstück oder eine größere sarkastische Provokation. 20:00 Neues Theater Höchst

KLASSIK

CHANSON

Congress Park Sinfonie Hanau Pathos, Nachdenklichkeit, Sphären des Neuen und schließlich strahlendes Licht. Dieses unge-

Soiree Francaise Dreieich Chancons von Aznavour, Brel, Piaf, Trenet u.a. mit Vincenzo Di Rosa, Tenor und Georgi Mund-

22

rov, Klavier siehe Dreieicher Musiktage 2010 vom 23. April bis 9. Mai 2010 20:00 Uhr Haus Fam. Schmitt

DISCO Sarturday Night Party Mühlheim am Main Music in the Mix 22:00 Uhr 38 Grad Black Night Hanau Miami Bass, R’n’B, Hip Hop – die verschiedenen Styles von Black Music sind der musikalische Grundstoff für die monatliche „Black Night“ Party im Culture Club. Hier wird nur gespielt, was den Dancefloor des Hanauer Clubs zum Beben und die partywütige Crowd zum Tanzen bringt. Heiße Rhythmen und eiskalte Drinks ergeben die scharfe Mischung, die die Nacht zum Tag werden lässt! 22:00 Uhr Culture Club

SONSTIGES „Die Feuer Rutans“ auf der Ronneburg Ronneburg Erstmalige Aufführung der großen Fantasy- und Mittelaltershow mit Fangdorn, dem letzten lebenden Drachen, mit dem letzten lebenden Einhorn, einer Quellennymphe und vielen anderen Fabelwesen auf der Wiese vor der Burg. 11:00 Uhr Burg

MESSEN/MÄRKTE Antikmarkt Bad Orb mit zahlreichen Trödlern, Antiquitäten- und Kunsthändlern 10:00 Uhr Salinenplatz

25 26 27 28 29 30

DI 04.05.

KONZERTE

MUSICAL

Bauernmarkt in Bad Salzhausen Nidda Verschiedene Selbstvermarkter und Produkt-Stände bieten hier ein breites Angebot unterschiedlichster Kräuter und Gewürze, Obst und Gemüse, Marmeladen, Hausmacher Fleischund Wurstwaren u.v. m. 10:00 Uhr Kurallee

Howard Carpendale Frankfurt Jeder Erfolg hat seinen Preis Howard Carpendale wollte nach dem Platinerfolg seines letzten Studioalbums „20 Uhr 10“ jede Form von Stillstand vermeiden und hat ein ganzes Jahr hart dafür gearbeitet. Nun freut er sich auf die Veröffentlichung der neuen CD, die genau so heißt, wie sie ist - „Stark“. 20:00 Uhr Festhalle

Evita Aschaffenburg Maria Eva Duarte, die als Evita zum argentinischen Nationalmythos verklärt wurde, wird als jüngstes von fünf unehelichen Kindern in einem armseligen Dorf geboren. In jungen Jahren lernt sie den Sänger Magaldi kennen, mit dem sie nach Buenos Aires flieht, um dort eine Karriere als Schauspielerin anzustreben. Eva nutzt gezielt das argentinische Macho-Establishment für zahllose Liebschaften, die ihr zu schnellem Ruhm verhelfen. Sie begegnet dem ehrgeizigen Offizier Perón, den sie bei seinem Aufstieg zum Präsidenten und Diktator des Landes tatkräftig unterstützt. 19:30 Uhr Stadthalle

KONZERTE Festa Italiana Dreieich Traditionelle sizilianische Folklore und Tänze von Tarantella bis O sole mio mit der Gruppo Folcloristico Siciliano Trinacria siehe Dreieicher Musiktage 2010 vom 23. April bis 9. Mai 2010 18:00 Uhr Fa. Gerhardt Baustoffe, Daimlerstr. 9

KABARETT & KLEINKUNST Bodo Bach & Johannes Scherer Aschaffenburg Endlich einmal nur gute Nachrichten: Die schlechten Zeiten sind vorüber. Es ist nicht mehr fünf vor zwölf und schon gar nicht allerhöchste Eisenbahn. 11:30 Uhr Hofgarten Kabarett

VORTRÄGE Geist der Freiheit – Freiheit des Geistes Offenbach Die Internationale Arbeiterolympiade 1925. Sowohl die Industrialisierung als auch das Nachwirken der demokratischen Paulskirchen-Ideale von 1848 hatten das Rhein-MainGebiet zu einem Zentrum der deutschen Arbeiterbewegung werden lassen. 15:00 Uhr Haus der Stadtgeschichte, Herrnstr.

Philipp Kirkorov Frankfurt Das Regie für die Jubiläumsshow des russischen Pop-Königs übernahm der in ganz Europa anerkannte Fokas Evangelinos und Choreographie der berühmte Tovaris Wilson, welcher mit Britney Spears und Pussicat Dolls zusammen arbeitete. Diese Show beeindruckte das verwöhnte Moskauer und russisches Publikum mit ihrer glamourösen Ausmaß. Die Zuschauer tauchten ein in eine märchenhaften Atmosphäre des Zauberkarnevals, veranstaltet von Mister-Party Philip Kirkorov! 18:00 Uhr Jahrhunderthalle

24

MO 03.05.

MÄRKTE

ROCK & POP

23

MI., 12.5.

KABARETT & KLEINKUNST Florian Schroeder Frankfurt Er hat Kriege angezettelt, Bordelle besucht, Autos repariert, Fußballweltmeisterschaften gewonnen und Kabarett gemacht. Nach über 2000 Jahren ist jetzt Schluss: Der MANN ist am Ende. Er kann abtreten. Wird nicht mehr gebraucht. Zeit, ihn ins Museum zu stellen und ein Schild dranzuhängen: Nur zu Zeugungszwecken. Den Rest regeln die Gerichte. Und vor allem: Die Frauen. 20:00 Uhr Neues Theater Höchst

KABARETT & KLEINKUNST Michael Sens - Opus 1 Dreieich siehe Dreieicher Musiktage 2010 vom 23. April bis 9. Mai 2010 20:00 Uhr Burghofsaal, Dreieichenhain

FÜHRUNGEN Botanische Führungen durch den Kurpark Bad Salzhausen Die kostenlose Informationsund Entdeckungstour des Kurparks wird unter fachkundiger Führung des Gärtners Martin Nagorr geleitet. Er macht die Gäste vertraut mit dem Kräutergarten, der sich hinter der Trinkkurhalle befindet und weist auf die besonderen Eigenarten der Kurparkbäume und Pflanzen hin, die zum Teil bereits sehr alt sind und eine ganz besondere und außergewöhnliche Artenvielfalt aufweisen. Der Rundgang dauert ca. 1,5 bis 2 Stunden. 14:00 Uhr Lesehalle, Bad Salzhausen

Noch mehr Events mit ausführlichen Informationen und Bildern auf

www.mein-journal.de ... und täglich ergänzt!

31 24 www.mein-Journal.de


CIRQUE DU SOLEIL VAREKAI

AB DO., 17.6.

MI 05.05.

Frankfurt. Ikarus ist bei dem Versuch zu fliegen der Sonne zu nah gekommen und abgestürzt. Als er fällt, landet er mitten in einer fantastischen Welt voller unglaublicher Kreaturen. Eine Welt namens Varekai, in der alles möglich ist. Karten: www.cirquedusoleil.com. 17.6. bis 18.7., Festplatz am Ratsweg

DO 06.05.

Sind Sie in Google richtig gerankt? Mit uns schaffen Sie das optimal. Mehr dazu auf Seite 61

FR 07.05.

KONZERTE

THEATER

THEATER

Bushido Frankfurt Während Bushido & Fler nach fast fünfjähriger Funkstille auf der aktuell laufenden „Carlo Cokxxx Nutten 2“-Tour allabendlich die Clubs zum kochen bringen, gibt es zur Freude aller BUSHIDO-Fans bereits den ganz großen Nachschlag: Am 05. Februar erscheint mit der Single „Alles Wird Gut“ der erste Vorbote des neuen BUSHIDO-Albums „Zeiten Ändern Dich“, das exakt zwei Wochen später sämtliche Verkaufsregale unserer Musik-Republik zieren wird. Man kann schon jetzt davon ausgehen, dass BUSHIDO’s Fanschar mit jeder frischen Zeile weiter wachsen wird. 20:00 Uhr Jahrhunderthalle Mi Loco Tango Bad Vibel Das preisgekrönte Frankfurter Ensemble präsentiert sein Astor Piazzolla Programm: „In meiner Geschichte mischen sich Teufel und Engel...man muss von allem etwas haben.“ So der Meister des Tango Nuevo, Astor Piazzolla. Anlass genug, für das Frankfurter Ensemble Mi Loco Tango in seinem zweiten Tango-Programm dieser Aussage auf den Grund zu gehen. Im Mittelpunkt des Konzertabends stehen die beiden Zyklen „Del Diablo“ und „Del Angel“ – selten gespielte Werke des großen argentinischen Komponisten. 20:00 Uhr Theater Alte Mühle

Der Brandner Kaspar und das ewige Leben Schlüchtern Der Brandner Kaspar ist mit seinen 72 Jahren noch putzmunter - selbst nachdem er auf der Jagd Gotts Ruf grad nochmal entwischt ist. Doch so zufällig lässt sich das Schicksal nicht korrigieren. Am Abend klopft es an der Tür. Mit Säuseln und Knochenklappern versucht der Boandlkramer dem Brandner den Weg ins Himmlische schmackhaft zu machen. Der findet die Idee gar nicht gut. 72 - das ist doch kein Alter und greift zu besseren Argumenten: Kirschgeist. Dem ist der Boandlkramer nicht gewachsen häte er sich sonst darauf eingelassen mit dem Brandner um weitere 18 Lebensjahre zu pokern? Nichts und niemand kann ihm nun noch was anhaben. 20:00 Uhr Stadthalle

Ladies im Hotel Hanau Die FrauenTheaterGruppeHerrmann zeigt im April ihr neues Stück „Ladies im Hotel“ von Dorothy Parker unter der Regie von Brigitte Kucharzewski. Das Stück spielt in New York, in den 50er Jahren. 20:00 Uhr Olof-Palme-Haus, Kesselstadt

KLASSIK Chopin oder die Sehnsucht Eine Biographie 1 Dreieich Musik von Chopin und Lesung mit Eva Gesine Baur begleitet von Stanislav Rosenberg, Klavier siehe Dreieicher Musiktage 2010 vom 23. April bis 9. Mai 2010 20:00 Uhr Haus Fam. HermannLuft, Ernst-Ludwig-Allee 20

KABARETT & KLEINKUNST Andreas Giebel Kreis Frankfurt Andreas Giebel, einer der großen deutschen Kabarettisten in der Nachfolge von Gerhard Polt, macht sich in seinem neuen Programm auf den Weg, dieses Sammelsurium zu entflechten. Wie einst Sillenius, der trunkene aber weise Begleiter des Bacchus, begibt er sich ständig auf die Suche nach Lösungen und verheddert sich dabei immer wieder gnadenlos im Sammelbecken der Leidenschaft. Ein höchst vergnügliches Panoptikum über uns Menschen und den Sinn und Unsinn des Lebens. 20:00 Uhr Neues Theater Höchst

KLASSIK Chopin oder die Sehnsucht Eine Biographie 2 Dreieich Musik von Chopin und Lesung mit Eva Gesine Baur begleitet von Stanislav Rosenberg, Klavier siehe Dreieicher Musiktage 2010 vom 23. April bis 9. Mai 2010 20:00 Uhr Haus Fam. Seum, Hengstbachanlage 10 B

KABARETT & KLEINKUNST Erstes Babenhäuser Pfarrerkabarett Aschaffenburg Scheinbar ist die Kombination „Pfarrer“ und „Kabarett“ etwa genau so interessant wie die Meldung: „Oma beißt Hund.“ Immer wieder kommen Neugierige in unsere Veranstaltungen und haben so ein ungläubigzweifelndes Leuchten im Gesicht: „Mal sehen, ob die wirklich lustig sein können!“ oder: „Am Ende sind es nur Lehrer, die sich als Pfarrer ausgeben?“. 20:00 Uhr Hofgarten Kabarett Ingo Appelt Hanau Männer muss man schlagen! Er nimmt kein Blatt vor den Mund und sagt uns allen schonungslos die Wahrheit ins Gesicht: Ingo Appelt – Pionier und das Enfant Terrible der deutschen Comedy-Szene. In seinem aktuellen Programm „Männer muss man schlagen!“ offenbart der Comedian seine aktuelle Stimmungslage: Männer sind eine zivilisatorische Katastrophe und gehören geschlagen. 20:00 Uhr Congress Park, Schlossplatz

TANZ/SHOW Sidi Larbi Cherkaoui - Shaolin Temple Frankfurt Mit 32 Jahren ist Sidi Larbi Cherkaoui einer der gefeiertesten und weltweit erfolgreichsten Choreografen des zeitgenössischen Tanzes: Vor kurzem erhielt er den KAIROS-Preis 2009 der Alfred Toepfer Stiftung und wurde außerdem von Kritikern zum „Choreografen des Jahres 2008“ gewählt. 20:00 Uhr Jahrhunderthalle

KABARETT & KLEINKUNST Claus von Wagner Rödermark Was er will, ist sein Recht. Was er bekommt, ist ein Urteil. Nach seinem Erfolgsprogramm „Im Feld“, in dem Claus von Wagner als überforderter junger Mann alles dran gesetzt hat, nicht Vater werden zu müssen, hat ihn das Leben jetzt einfach überstimmt. 20:00 Uhr Kelterscheune Schwarze Grütze Aschaffenburg Zwei rote Gitarren, ein Klavier, kaum Schnickschnack. Helles Licht. Stefan Klucke und Dirk Pursche betreten die Bühne, und plötzlich gehen die Uhren anders… Humor der feinen englischen Art, verpackt in eingängige Melodien. 20:00 Uhr Hofgarten Kabarett

28.5.

Dieter Thomas Kuhn & Band

KLASSIK Dämmerung und die Rechte Gunst Dreieich Kommentierter Liederabend zum Geburtstag von Robert Schumann mit Texten von Joseph von Eichendorff und Liedern von Schumann und Wolf mit Christoph von Weitzel, Bariton, Ulrich Pakusch, Klavier und Michael Hohmann, Sprecher siehe Dreieicher Musiktage 2010 vom 23. 4. bis 9. 5. 2010 20:00 Uhr Haus Fam. Seffer

DISCO Bora Bora Clubbing Mühlheim am Main Balearic House & Ibiza Tunes – Live Percussion 22:00 Uhr 38 Grad

5.6.

Die Fantastischen Vier

Max Herre, stanfour


VORSCHAU

TERMINAL

AB MO., 19.7.

1 2

LADIES NIGHT – NICHT NUR FÜR LADIES!

MAX RAABE & PALAST ORCHESTER

WILLY ASTOR: PULSONIC

Klingenberg. In „Ladies Night“ geht es um fünf Männer, die weder Geld, noch Ruhm, noch den ersehnten Erfolg bei Frauen haben. Das Selbstbewusstsein ist im Keller! Kurzerhand beschließen sie, sich als Striptease-Tänzer zu versuchen. Karten: 09372/3040. 19. und 20.7., 20:30 Uhr, Klingenberger Stadtschloss

Hanau. Gemeinsam mit dem Palast Orchester verführt Max Raabe seit Jahren Musikliebhaber mit betörendem Bariton und reduziertem Charme. Es ist diese besondere Magie aus Authentizität und Stil, die einen Konzertabend zu einem Erlebnis macht. Karten: ww.shooter.tickets.de. Di, 24.8., 20 Uhr, Amphitheater

Offenbach. Der veritable Gitarrist und Komponist schuf mit „The Sound Of Islands“ Klanginseln, die einem weltmusikalischen Anspruch gerecht werden und den Zuhörer zum „Entschleunigen“ animieren. Viel Freude beim "Soundbaden" von „Pulsonic“! Karten: www.shooter.tickets.de. Sa, 15.1.2011, 20 Uhr, Capitol

SAMSTAG 08.05. KINDER

JAZZ/BLUES

12

Die kleine Raupe Nimmersatt Frankfurt Wir begleiten die kleine Raupe Nimmersatt auf ihrem Weg ins Leben und in die Welt. Auf ihrer Reise begegnen ihr verschiedene Weggefährten, die ihr helfen, sich selbst zu erfahren und wahrzunehmen. Da sind erstmal die wichtigsten Dinge zum Überleben: Licht, Wärme und Nahrung. Die kleine Raupe macht Bekanntschaft mit Birnen, Äpfeln, Pflaumen, Erdbeeren und Apfelsinen, durch die sie sich hindurchknabbert, um nicht zu verhungern. Sie erfährt, welche Nahrungsmittel für eine Raupe ganz und gar nicht geeignet sind und verdirbt sich auch mal den kleinen Raupenmagen. Sie spürt, dass sie noch viele Dinge lernen muss, um in ihrer Welt bestehen zu können. 16:00 Uhr Saalbau Titus-Forum, Walter-Möller-Platz 2

Seven@Jazz feat. Tony Lakatos Rödermark Vor über 30 Jahren als Blue Rhythm Aces gestartet, war die Band bei Jazzfestivals und Konzerten von Jazzclubs in ganz Deutschland erfolgreich, unter anderem auch schon im Jazzkeller Rödermark. Swing im Stil der Big Bands der 30er und 40er Jahre, von Duke Ellington bis Count Basie, Dixieland und Jazz Classics von Louis Armstrong über Fats Waller bis Hoagy Carmichael, aber auch Mainstream der 60er Jahre – so breit ist das musikalische Spektrum der Band. Dazu gesellt sich ein moderner Musiker von Weltklasse, der aber durchaus auch respektvoll und kreativ mit dem traditionellen Jazz umgeht: Tony Lakatos. Der Saxofonist der HR-Bigband gehört sicherlich zu den ausdruckstärksten Musikern an seinem Instrument. 20:30 Uhr Jazzkeller Rödermark

13

ROCK & POP

3 4 5 6 7 8 9 10 11

14 15 16 17 18 19 20

DI., 24.8.

George Dalaras Frankfurt Vor 25 Jahren startete der griechische Ausnahmekünstler George Dalaras seine erste Europa-Tournee. Seitdem steht der Name Dalaras unwiderruflich für einen der wichtigsten musikalischen Botschafter seines Landes. Der Mann, dessen melancholisch-kraftvolle Stimme sein Publikum regelmäßig in emotionale Ausnahmezustände versetzt, schenkt uns zu seinem Jubiläum 2010 eine „Zugaben-Tour“ mit den besten Aussichten für kochende Säle: Er verspricht „Griechenland pur“. 20:00 Uhr Jahrhunderthalle

KONZERTE Traditionelle jüdische Lieder Dreieich Vorgetragen von Ilya Levinsky, Tenor und Ella Pasik, Klavier siehe Dreieicher Musiktage 2010 vom 23. April bis 9. Mai 2010 20:00 Uhr Haus Fam. Niebel, Carl-Duchmann-Weg 6

KABARETT & KLEINKUNST David Leukert Frankfurt David Leukert zieht Bilanz: Eins ist sicher - Unzufriedenheit ist machbar, man muss es nur wol-

21 22 23 24

SONNTAG 09.05. len. Der Beziehungswaise der Jahrtausendwende hat dafür eine Menge Möglichkeiten. Leben als Single, On-Off Beziehung, Distanz-Ehe, Patchworkfamilie, Kleinfamilie und Bier mit Bananengeschmack. Aber Mann wollte ja immer schon mal alleine seinen Mann stehen - als Vater. Eine echt extreme Herausforderung, doch Leukert kann als studierter Pädagoge fundierte erziehungswissenschaftliche Kenntnisse einbringen: „Kinder sind scheiß-stressig, verdammt!“ Darin ist man sich übrigens einig. Immerhin ein Berührungspunkt. 20:00 Uhr Neues Theater Höchst Matthias Egersdörfer & Fast zu Fürth Aschaffenburg Matthias Egersdörfer, der Gewinner des Hamburger Comedy Pokals 2006 wird im Juli im Hofgarten mit dem Bayerischen Kabarettpreis ausgezeichnet. Er hat die verwelkte Boygroup seiner Jugend wiedervereint. Seither fordert die Kleinkunstszene eine freiwillige Selbstkontrolle für blödelnde Männer. Denn der treu sorgende Familienvater Lothar Gröschel (Akkordeon), der Besserverdiener Christan Betz (Gitarre), der gesichtslose Angestellte Philipp Moll (Waschbrett und ähnliches) und der Lokführer Robert Stephan (Saxophon) sind breit, ihrem Publikum alles zuzumuten und auch zu zeigen. 20:00 Hofgarten Kabarett

KINDER Prinzessin Lillifee und der Zauber der Rose Frankfurt Prinzessin Lillifee ist ein musikalisches Märchen für die ganze Familie. Sobald sich der Vorhang öffnet, entfaltet sich auf der Bühne die fantasievolle Welt der Prinzessin und ihrer Freunde, die Kinderaugen leuchten lässt. Ihr erlebt eine spannende und mitreißende Geschichte über Freundschaft, Hilfsbereitschaft sowie große und kleine Wünsche - mit den bekannten Figuren aus Prinzessin Lillifees Welt und den Kinderbüchern von Monika Finsterbusch. Außerdem erwarten euch eine Auswahl zeitgemäßer Pop-Songs der Prinzessin Lillifee-Hör-CDs und eine ganze Menge Überraschungen! 14:00 Uhr Alte Oper, Großer Saal

KONZERTE Traditionelle russische Lieder und Romanzen Dreieich von Glinka, Tschaikowsky und Rachmaninoff vorgetragen von Ilya Levinsky, Tenor und Ella Pasik, Klavier siehe Dreieicher Musiktage 2010 vom 23. April bis 9. Mai 2010 11:00 Uhr Haus Herr Benatzky, Rotdornweg 8 Alicia Keys - „The Freedom Tour“ Frankfurt Mit nur 28 Jahren hat Alicia Keys bereits mehr erreicht als viele Künstler in ihrem ganzen Leben. Ihre ersten drei Studioalben „Songs in A Minor“, „The Diary Of Alicia Keys“ und „As I Am“, sowie ihre „Unplugged“CD erreichten allesamt Platz Eins in den US-Charts, sie sang mit Jack White den Titelsong zum letzten James Bond-Film und schrieb Songs für Whitney Houston. Am 11. Dezember ist ihr neues Album „The Element Of Freedom“ erschienen und im Mai kommt die Soulsängerin endlich wieder für drei Konzerte nach Deutschland! 20:00 Uhr Festhalle

THEATER

25

Romeo und Julia Aschaffenburg Die italienische Stadt Verona vor rund 500 Jahren: Hier spielt die Geschichte der zwei jungen Liebenden, die nicht zusammenkommen dürfen, weil ihre Familien verfeindet sind. In dieser Schweizer Theaterfassung sind die Darsteller Erzählende wie Spielende. Ein feiner Schalk im Ton sorgt dafür, dass selbst die rauen und tragischen Situationen große Leichtigkeit behalten und die Liebe und ihre Folgen adäquaten Ausdruck finden. Die Einfachheit in Erzählweise und Struktur der Ge-

26 27 28 29 30 31 26 www.mein-Journal.de

SA., 15.1.

schichte lässt sie schon Kindern unter die Haut zu gehen. So nähern die Autoren die Geschichte leise der Gegenwart an. Weil es in unserer so genannten freien Gesellschaft noch immer unsinnige Vorschriften und Vorurteile gibt. 15:00 Uhr Stadthalle

KULTUR & KUNST Sirtaki-Nachmittag Gelnhausen Der Kunstverein Meerholz möchte sein Publikum nach der erfolgreichen Indien-Ausstellung unter dem Motto „Wege zum Licht – Brücken nach Hellas“ mit Griechenland-Wochen in das Land des inneren und äußeren Lichts entführen. 16:30 Uhr Kaufmanns Kulturstation Meerholz

KABARETT & KLEINKUNST Erstes Babenhäuser Pfarrerkabarett Aschaffenburg Scheinbar ist die Kombination „Pfarrer“ und „Kabarett“ etwa genau so interessant wie die Meldung: „Oma beißt Hund.“ Immer wieder kommen Neugierige in unsere Veranstaltungen und haben so ein ungläubigzweifelndes Leuchten im Gesicht: „Mal sehen, ob die wirklich lustig sein können!“ oder: „Am Ende sind es nur Lehrer, die sich als Pfarrer ausgeben?“. Bei Zweifelnden erwacht in uns hormongesteuert der Bonifatius-Reflex und wir geben alles und siehe da: Es funktioniert, die Leute lachen, klopfen sich auf die Schenkel und sagen: „Also, das hätte ich wirklich nicht gedacht, daß die so witzig sind.“ 17:00 Uhr Hofgarten Kabarett Florian Schroeder Hanau Mit seinem zweiten Erfolgsprogramm „Du willst es doch auch!“ ist Herr Schroeder jetzt bundesweit auf Tour. In dieser Show zeichnet Schroeder, bekennendes Mitglied der Generation IMM-Irgendwas mit Medien – ein feines Portrait seiner Generation: den Bachelor in der Tasche, geht’s auf ins globale Dorf, während die Eltern zu Hause am PC beim emotionalen Gebrauchtwagenhandel PARSHIP nach dem nächsten Partner suchen. 20:00 Uhr Culture Club

KLASSIK Jubiläumskonzert Maintal Im Rahmen des Jubiläumskonzertes bieten wir Ihnen einen besonderen Konzertabend mit zwei Ensembles. RömerbergQuarett: Programm für diesen Abend: Werke der Wiener Klas-

sik, bekannte romantische Quaretette, sowie Raritäten aus dem zwanzigsten Jahrhundert. Women in Brass: Programm für diesen Abend: Ein buntes Repertoire, das von Bach bis Broadway reicht, mit Werken von J.S. Bach, G.F. Händel. A. Dvorak, F. Chopin sowie südamerikanische Tangos und einiges mehr. 18:00 Uhr Bürgerhaus, Bischofsheim

MÄRKTE Flohmarkt Frankfurt Für alle Liebhaberinnen und Liebhaber des Trödels ist unser Flohmarkt im SAALBAU Bornheim seit Jahren eine wahre Fundgrube. Hier finden Sie eine große Auswahl an Büchern, CDs und Schallplatten, Kinderund Erwachsenenkleidung oder auch Haushaltsartikeln und vieles mehr. Der Bornheimer Flohmarkt ist die Gelegenheit, das eine oder andere Schnäppchen zu schlagen. 10:00 Saalbau Bornheim, Arnsburger Straße 24

SONSTIGES Ingrid El Sigai liest - Frank Wolff spielt Cello Frankfurt Im Mittelpunkt dieser Frankfurt-weiten literarischen Großveranstaltung steht das lange vergriffene Buch von Valentin Senger. Darin beschreibt der Schriftsteller jüdisch-russischer Herkunft, wie seine Familie die 12 Jahre Nazi-faschismus in Frankfurt unentdeckt überlebte. Die Sprecherin, Moderatorin und Sopranistin Ingrid El Sigai liest aus dem Buch. Das Frankfurter Cello-Urgestein Frank Wolff findet die dazu passenden Töne. 17:00 Uhr Valentin Senger, Kaiserhofstr. 12


ONLINE MARKETING

Planung ist alles! Der Grundstein für den Erfolg Elementar für den wirtschaftlichen Erfolg Ihrer Webseite ist eine gute Planung. Wer ist meine Zielgruppe und welche Begriffe und Suchwortkombinationen geben diese in Google ein?

Welches Layout verwende ich? Wie soll die Navigation aussehen? Auf was Sie achten sollten, bevor Sie an die Umsetzung gehen, lesen Sie hier. Internet-Experte Bernd Weidmann

Zielgruppe & Nutzen Als erstes sollten Sie sich Gedanken über Ihre Zielgruppe machen. Wen möchten Sie ansprechen und welchen Nutzen bieten Sie Ihren Besuchern? Wenn feststeht, wen Sie ansprechen möchten, müssen Sie zwingend einen Nutzen definieren. Nur dann verweilt der Besucher auf Ihren Seiten und löst im besten Fall

Tipp!

einen Kontakt aus, den Sie gewinnbringend umsetzen können. Im Vordergrund sollten dabei Ihre Leistungen und Serviceangebote stehen. Der Kunde möchte wissen, was Sie können, was das kostet und sicher auch, was Sie bereits geleistet haben. Referenzen spielen dabei eine wichtige Rolle.

So erfahren Sie, wie Ihre Zielgruppe sucht! Tatsächliches Suchverhalten analysieren mit dem Google Keywordtool. Einfach auf www.google.de/keywords gehen und Begriffe eingeben. Google sagt Ihnen dann, ob und wie oft nach diesen Begriffen tatsächlich gesucht wird.

Suchverhalten & Struktur Der Menübaum bzw. die Seitenstruktur Ihrer Webseite orientiert sich in der Regel nach Ihren Leistungen oder Produkten. Diese sind üblicherweise auch oft Suchbegriffe, die Kunden in Suchhilfen eingeben, um sich Anbieter herauszusuchen. Den besten Erfolg haben Sie, wenn Sie es schaffen, das tatsächliche Suchverhalten exakt zu ermitteln und genau danach Ihren Menübaum aufbauen. Beispiel: Sie sind Optiker und führen Brillen von bestimmten

Marken. Sie erfahren durch Recherche, dass Ihre Kunden den Begriff „Brillen“ mit der Kombination einer Marke auch tatsächlich eingeben. Innerhalb Ihrer Webseite sollten Sie daher zwingend einen Menüpunkt Brillen aufbauen und eine zweite Ebene der Marken, wie z.B Ray Ban Brille, Armani Brille oder Oakley Brille… Nur dann, wenn Sie für Google Seiten bauen bzw. auch Inhalte schaffen, kann Google „zuschnappen“ und Ihre Seiten gut listen.

Keywordtool

Abb. zeigt das Google-

Oder fragen Sie Ihre Kunden, wie diese nach Ihren Leistungen und Produkten suchen würden. Sie werden spannende Ergebnisse erhalten, die sich nicht selten von IhNächste Ausgabe: ren eigenen Einschätzungen unter„Content is King“ – scheiden werden. Die richtigen Texte für Google

Auf www.wiv-gmbh.de (Startseite) weitere Tipps per VIDEO.

ABENDSEMINAR am 25.03.2010:

In

Jetzt anmelden!

nach vorne

Nutzen Sie das langjährige Know-How von Internet-Marketingexperte Bernd Weidmann: Erfahren Sie Nützliches und Wissenswertes rund um die Eigenwerbung für kleine und mittelständische Unternehmen über den Internetauftritt.

per Fax:

per Email:

06055.930910

info@frohberg-media.de

Inhalte:

Details:

- Online Marketing: Ein Überblick - Google-Optimierung: So wird Ihre Webseite besser gefunden - Online Marketing regional & GoogleMaps - Der Webseiten-Live-Check: So bewerten Suchmaschinen Ihre Seiten!

Datum:

Donnerstag, 29.04.2010

Uhrzeit:

19:00 Uhr – 21:00 Uhr

Ort:

Frohberg Media GmbH, Alte Hauptstraße 52, 63579 Freigericht-Somborn 59,– €+ MwSt. pro Person

Preis:

www.mein-Journal.de 27


HIGHLIGHTS

COMEDY – MUNDSTUHL

MUSIK UND TEXTE VON STING

DIE FROMME HELENE – NACH WILHELM BUSCH

DRESDNER HERKULESKEULE: EGOLAND

KARTEN GEWINNEN SEITE 62

Wächtersbach / Bürgerhaus (22.4., 20 Uhr). Ein fulminantes Feuerwerk deutscher Comedy: „Schwangere Schülerinnen, verprügelte Lehrer, Schlägereien auf dem Schulhof, Raub und Erpressung: So viel zum Positiven. Doch der Schulalltag in Deutschland ist nicht nur eitel Sonnenschein. Referate, Klassenarbeiten und Zeugnisse vermiesen deutschen Schülern immer öfter die traumhaften Stunden in der Schule. Die PISA-Studie beweist: Deutschland stecke in der Bildungsmisere! Die Lösung: Lachen, bis das Schulamt kommt.“ Natürlich treffen wir auf dem Schulgelände die ostdeutschen Königinnen des Plattenbaus Peggy und Sandy, die Kronen der Kanak-Komödie „Dragan und Alder“ sowie viele schillernde neue Charaktere und musikalische Delikatessen. Ein Abend, den man nicht verpassen darf, aber Vorsicht: die Lachmuskeln werden strapaziert! Karten: 06053/8020

Seligenstadt / St. Josefshaus (31.3., 20 Uhr). Den Bassisten, Gitarristen, Sänger und Lyriker Sting kann man stilistisch nur sehr schwer einordnen. Angefangen als Rockmusiker mit nicht zu überhörenden Punk-Einflüssen landete der aus einer englischen Arbeiterstadt stammende Ex-Grundschullehrer Anfang der 80er Jahre mit seiner Gruppe Police unzählige Charterfolge („Roxanne“, „Message in a bottle“, „Every breath you take“ etc.). Nur fünf Jahre später gelang ihm als Solist eine noch viel größere Karriere. Stilistisch offen mit starken klassischen und jazzigen Einflüssen bestachen seine Songs immer wieder durch ihre lyrischen Texte. „The Russions“ beschreibt den Ende der 80er Jahre zu Ende gehenden Ost-West-Konflikt zwischen Amerikanern und Russen, „Englishman in New York“ die autobiographischen Eindrücke eines Briten in der „Neuen Welt“. Karten: 06182/899449

Hanau / Comoedienhaus Wilhelmsbad (8.4., 19:30 Uhr). Die fromme Helene auf der Bühne? Welch eine Herausforderung! Kann das überhaupt gehen? Vier Künstler aus unterschiedlichen Genres stellen sich mit unbändiger Lust diesem Wagnis. Die wichtigste Frage: Wie setzt man die vertraute Bildergeschichte für die Bühne um? Der Text ist kein Problem, Buschs Verse sind heute so modern wie zur damaligen Zeit. Aber was ist mit seinen genialen Zeichnungen? Sind sie nicht untrennbar an die Verse gebunden? Die Aufgabenstellung ist es demnach, die Zeichnungen Wilhelm Buschs in Musik umzusetzen! Den Künstlern gelingt es hervorragend, Buschs Verse, seinen Sprachwitz und die ihm eigene Erzählform mittels frecher, witziger, ironisch-spöttischer, aber auch melancholischer und gefährlichdüsterer Musik auf der Bühne zu präsentieren. Karten: frankfurt-ticket.de

Freigericht-Somborn / Kronesaal (10.4., 20 Uhr). Nach dem großen Erfolg im Vorjahr gastiert die Herkuleskeule, das Kabarett-Theater der sächsischen Landeshauptstadt Dresden, auf Einladung des Kunst- und Kulturvereins Kaleidoskop wieder im Freigericht. Gespielt wird das neue Programm „Egoland“. Bitterböses Motto: „Jeder ist sich selbst der Nächste. Dulden Sie keinen neben sich. Da, wo Deine Füße stehen, ist der Mittelpunkt der Welt. Erst wenn jeder nur noch an sich denkt, ist an alle gedacht“. Brigitte Heinrich, Gloria Nowack, Detlef Nier und Michael Rümmler spielen, tanzen und singen zur Musik von Jens Wagner und Volker Fiebig. Die Texte schrieben die Kabarett-Urgesteine Peter Ensikat und Wolfgang Schaller zusammen mit Schaller-Junior Philip. Kabarett – nicht nur für Egomanen. Karten: Die Buchecke an der kath. Kirche und Das Buch, Somborn

DIE ERSTE GEIGE

BJÖRN CASAPIETRA – CELTIC PRAYER

Stadthalle | So. 18.04.20 18.04.2010, 010, 16.00 und 20.00 Uhr Mo. 19.04.2010, 15.00 Uhr U

KARTEN GEWINNEN

Solisten, Orchester O und Ballett Musikalischen der Musika alischen Komödie Leipzig Musikalische LLeitung: eitung: g Stefan Diederich Ausstattung: FFrank r Schmutzler rank Choreographie Choreographie:: Mirko Mahr Bildprojektione en: Stefan Gregor Bildprojektionen: und der Orator rienchor Aschaffenburg Oratorienchor Leitung: Joachi m Schüler Joachim

präsentieren Werke präsentiere en W erke von Johann Strauß, Lehár, Carl Zeller,r,, Karl Millöcker FFranz ranz Lehá árr,, C arl Zeller und Robertt Stolz Karten im freie freien en V Verkauf erkauf an der Theaterkasse: TTel. el. 0 60 21 / 2 7700 78

Stadt Aschaffenburg. Kartenkiosk ann der Stadthalle: TTel. el. 0 60 21 / 2 11 10 oder 2 11 19 Kulturamt Internet-Ticket tverkauf: www .kulturr.aschaffenburg.de Internet-Ticketverkauf: www.kultur.aschaffenburg.de

28 www.mein-Journal.de

FRÜHLINGS-GALA FRÜH LINGS-GALA

SEITE 62

Hanau / Comoedienhaus Wilhelmsbad (10. bis 13.4.). Das Stück ist eine Reise in die Zeit des Biedermeiers und eine turbulente Komödie um drei ältere Herren, die von den Frauen genug haben. Lieber geben sich der Apotheker Clausen und seine beiden Freunde der Hausmusik hin. Vierter im Bunde des Streichquartetts ist Clausens Sohn Ludwig. Doch weil der Filius Papas Laden schmeißen muss, wird per Annonce ein neuer Geiger gesucht. Mit dem aber erlebt die witzige Wohngemeinschaft ihr blaues Wunder – denn dahinter steckt Ludwigs Braut Anna, die bezaubernde Tochter des verbiesterten Lehrers Möller. Und die versteht es, jeden um den Finger zu wickeln. Während das Abenteuer für die drei verliebten Junggesellen nicht nur peinlich, sondern vor allem teuer wird, erobert Anna mit geschickter Taktik gleichzeitig ihren Liebsten. Karten: www.theater-hanau.de

Frankfurt / Dreikönigskirche (11.4., 19 Uhr). Der smarte Sänger und begabte Entertainer veröffentlicht in diesem Jahr sein 5. Studioalbum mit dem Titel „Celtic Prayer“ und wird mit seinem neuesten Programm in mehr als 40 Städten unterwegs sein. Mit mystischen, keltischen Songs und weltbekannten Liebesliedern taucht Björn Casapietra ein in die ewigen Geheimnisse der Liebe. Ruhige und zugleich kraftvolle melodiöse Lieder sind es, die seine Auftritte tragen; Lieder, die mit ihrer leisen Melancholie dem Sänger ganz besonders am Herzen liegen. Alte keltische oder walisische Volkslieder wie „My Little Welsh Home“, „The Water Is Wide“ oder „Mull Of Kintyre“ haben es ihm ganz besonders angetan, ebenso das weltbekannte „You Raise Me Up“. Den CohenKlassiker „Hallelujah“ oder Enyas „May It Be“ hört man in einer ganz neuen Version. Karten: 0180/5969000999


HIGHLIGHTS

ANATEVKA ODER DER FIEDLER AUF DEM DACH

FLAMENTANGO – MARIA SERRANO UND COMPAÑIA

REGATTA DE BLANC – A TRIBUTE TO THE POLICE

HEILIG BLITZJE

Hanau / CPH (12.4., 19:30 Uhr). Im Russischen Reich lebt um1905 im Dörfchen Anatevka eine jüdische Gemeinschaft, die großen Wert auf ihre Tradition legt. Der Milchmann Tevje lebt mit seiner Frau Golde und seinen fünf Töchtern in Armut. Trotz drohender Pogrome bewahrt er seine Hoffnung auf bessere Zeiten. Doch Tevjes Lebensplan gerät ins Wanken, als Aussagen der Vergangenheit plötzlich in Frage gestellt werden – ob sie nun die Verheiratung der Töchter oder die Politik betreffen: Unter dem zunehmenden Druck des Zaren bangen die jüdischen Dorfbewohner um ihre Existenz. Seit über 30 Jahren genießt das Musical Anatevka, besser bekannt unter dem Titel „Der Fiedler auf dem Dach“, eine Popularität wie kaum ein anderes. Es hat Menschen auf allen Kontinenten begeistert. Japaner ebenso wie Australier, Amerikaner wie Deutsche. Karten: www.theater-hanau.de

Hanau / CPH (15.4., 19:30 Uhr). Flamenco begegnet Tango: Passion, Kraft, Sinnlichkeit. Eine aufregende Reise durch das Labyrinth der Emotionen. Das aktuelle Tanzprojekt von Maria Serrano und ihrer Compañia wurde auf dem renommierten Budapest Spring Festival uraufgeführt und eröffnete im März 2006 den Cumbre Mondial de Tango (Welt-Tango-Gipfel) in Sevilla. Flamenco und Tango, die beiden für ihre Sinnlichkeit, Kraft und Passion so berühmten Tänze und Musikstile treffen aufeinander und verschmelzen im Laufe der Show zu etwas faszinierend Neuem. FlamencoAusnahmetänzerin Maria Serrano und ihr Partner Jonathan Sanchez treffen auf das Argentinische Tangopaar Alejandra Heredia und Mariano Otero. Flamenco und Tango begegnen sich, die Partner wechseln und eine berauschende Reise durch das Labyrinth der Emotionen beginnt. Karten: www.frankfurt-ticket.de

Steinau-Seidenroth / Eulenspiegel (17.4., 21 Uhr). 25 Jahre nach der letzten gemeinsamen Tour gingen The Police im Sommer und Herbst 2007 auf große Tournee mit über 80 Konzerten. Einige ausgefallene Konzerte werden 2008 nachgeholt. Viel Rückenwind also vom Original für Europas beliebteste PoliceTributeband Reggatta de Blanc! Als Projekt vom Fan für den Fan klingen Sänger Mick und seine Jungs nicht nur wie The Police, sondern kommen dabei ihrem Vorbild auch noch optisch nah! Europaweit gelten sie als die beste Police-Tributeband. Eine Band mit Kultfaktor, geradezu charismatischer Ausstrahlung, und einem populären Programm. Versprochen: Sie werden Ihren Ohren nicht trauen und selbst weniger fanatische Fans werden nach wenigen Takten den RdB-Chor verstärken: „Sending out an S.O.S“! - „So lonely“. Karten: www.eulenspiegel-seidenroth.de

Frankfurt / Volkstheater Liesel Christ (bis 30.4., 20 Uhr). Es blitzt und donnert nicht nur am Himmel, sondern auch in den Köpfen der Familien Hahn, Fromm und Co. Es geht um ein falsches Testament, einen Toten, der aber noch lebt, eine mysteriöse Vergangenheit, einen verwirrten Notar, einen mordlustigen Neffen, falsche Fuffziger, echte Liebe – ein herrliches Verwirrspiel mit schwarzem Humor. Der Notar ist bestellt und gerade eingetroffen. Er weiß nur nicht, dass zuvor bereits zwei Erben aus dem Weg geräumt worden sind und dass es noch mehr Hindernisse gibt! Vor allem der alte Großvater ist noch (!) da und außerdem seine Enkelin. Sie hat einen Freund, den sie zu ehelichen gedenkt. Und eigentlich braucht man den alten Knecht mit seinem lebenslänglichen Wohnrecht auch nicht mehr! Der weiß sowieso zu viel – aber schafft gut… Karten: 069/288598

GUIDO CANTZ: ICH WILL EIN KIND VON DIR

COMPANY BLAH BLAH BLAH: RAFT OF MEDUSA

JOHANNES BRAHMS – DEUTSCHES REQUIEM

Gelnhausen / Stadthalle (17.4., 20 Uhr). Wer kennt das nicht: Vater werden ist nicht schwer – Vater sein dagegen sehr. Doch nicht nur Väter und Mütter haben es schwer. Auch die kinderlosen Menschen um sie herum müssen einiges ertragen. „Mit meinen kinderlosen 38 Jahren habe ich zwar den Blick von außen, aber um mich rum passiert blagentechnisch eine ganze Menge“, sagt Guido Cantz. Werdende Väter stürmen die Van-Abteilungen der Autohäuser. Kinderwagen gleichen vom technischen Equipment einem Formel 1-Boliden, die quälende Suche nach dem passenden Namen und Babyphone sind die heimlichen Herrscher der Abendstunden. „Und wenn die Kleinen dann kein Babyfon mehr brauchen, versteht man sie immer noch nicht.“ Denn die Kids entwickeln ihre eigene Sprache. „Bin ich Fußballplatz oder voll aggro“ sind ja noch die einfachen Varianten… Karten: 06055/3443

Bad Vilbel / Theater Alte Mühle (22.4., 10 Uhr). Das Floß der Medusa – ein monumentales Meisterwerk des französischen Malers Theodore Gericault, gemalt nach einer wahren Geschichte: Nach einem Schiffsbruch bleiben 150 Passagiere auf einem notdürftig zusammen gezimmerten Floß zurück. Erst nach 12 Tagen wird es mit 15 Überlebenden geborgen. Was ist passiert? Die Zuschauer werden eingeladen in die Werkstatt des Malers. Welchen Moment der dramatischen Geschichte wird er wählen, um ihn auf die Leinwand zu bannen? Wie malt man Durst, Erschöpfung und Agonie? Die Zuschauer sind mitten im Geschehen, sie beziehen Stellung, werden mal zu Modellen, mal zu Verschwörern und am Schluss zu Figuren des Bildes. Die Grenzen zwischen Schauspielern und Zuschauern werden wie selbstverständlich aufgehoben. Ab 14 Jahre mit guten Englischkenntnissen. Karten: 06101/559455

Hanau / CPH (24.4., 19:30 Uhr). Eines der bekanntesten sakralen Werke kommt im Rahmen der Reihe „Musiktheater Extra“ zur Aufführung, das Deutsche Requiem von Johannes Brahms. "Seit Bachs h-Moll-Messe und Beethovens Missa solemnis ist nichts geschrieben worden, was sich auf diesem Gebiete neben Brahms Deutsches Requiem zu stellen vermag", so hymnisch beurteilte der schwer zu begeisternde Musikkritiker Eduard Hanslick dieses Werk, welches Brahms zu seinem Durchbruch verhalf, mehr noch, das zur populärsten seiner Kompositionen werden sollte! Das Deutsche Requiem, vor 140 Jahren geschrieben, ist im eigentlichen keine Trauermusik, sondern widmet sich dem Trost der Hinterbliebenen - eine Musik, komponiert für die Lebenden! Mit Gabriele Hierdeis (Sopran), Markus Flaig (Bass) – unter der Leitung von Christian Mause. Karten: www.frankfurt-ticket.de

www.mein-Journal.de 29


HIGHLIGHTS

AUF DEM WEG NACH EMMAUS

KARTEN GEWINNEN SEITE 62

Rodenbach / Kirche St. Michael (24.4., 19:30 Uhr). Rock- und BarockOratorium von Thomas Gabriel in Niederrodenbach: Was sie wohl miteinander redeten, die Jünger auf ihrem Weg nach Emmaus? Was dachten Sie über Jesus von Nazareth, drei Tage nach seinem Kreuzestod? So aktuell und persönlich möchte man die Jesus-Geschichte gerne einmal hören. Emmaus macht es möglich. Der Chor „singkreis st. anna“ ist in der Somborner St. Anna-Pfarrei beheimatet und besteht aus Jugendlichen und jungen Erwachsenen. In dem Konzert übernehmen die Solopartien Cornelia Sander (Thekla), Stefan Müller-Ruppert(Kleophas) und Stefan Roettig (Jesus/Fremder). Die Texte schrieb Eugen Eckert, ev. Hochschulpfarrer in Frankfurt. Die Einstudierung und Gesamtleitung liegt in den Händen des Dirigenten und Kirchenmusikers Helmuth Smola. Karten: Bürgerbüro der Gemeinde Rodenbach

30 www.mein-Journal.de

URKRÄFTE – CARL ORFFS „CARMINA BURANA“

FIGURENTHEATER: PETER UND DER WOLF

KINDERTHEATER: ENTE, TOD UND TULPE

Frankfurt / Alte Oper (25.4., 19 Uhr). Carl Orff schuf 1937 mit der Uraufführung der „Carmina Burana“ in der Frankfurter Oper eines der populärsten Stücke ernster Musik des 20. Jahrhunderts. Kraftvolle Lichtstrahlen bahnen sich ihren Weg durch die Finsternis der Alten Oper und halten inne, wenn zu Beginn das starke „Oh Fortuna“ aus den Kehlen des gewaltigen Chores dringt. In drei Teilen erzählen die Lieder der Carmina Burana voller Lebenslust von der Liebe und der Liebeswerbung im mittelalterlichen Lebensgeist, von Romantik und Mystik und dem Glauben an die Göttin des Glücks. Kraftvoll schließt die konzertante Inszenierung mit dem Huldigungschor auf die Schicksalsgöttin. Begleitet wird das Bühnenstück von einem imposanten Licht- und Feuerspektakel. Ausgewählte Solisten verleihen der Aufführung den szenischen Ausdruck. Karten: 01805/570070

Hanau / Comoedienhaus Wilhelmsbad (25.4., 15 Uhr). Auf der Bühne steht ein riesengroßes Grammophon oder ist es das Haus des Großvaters? Aus seinem Inneren dringt Musik hervor. Musik in der jede handelnde Person durch ein Instrument verkörpert wird und jeweils ihr charakteristisches Leitmotiv hat. Eines Morgens öffnet Peter das Gartentor und geht hinaus auf die große grüne Wiese. Der Großvater warnt ihn: „Wenn aber nun der Wolf kommt, was dann?“ Soll Peter die ganzen Ferien hinterm Gartenzaun hocken und sich langweilen? - Nein, er wird mit der Hilfe des kleinen Vogels den großen grauen Wolf fangen. Getragen von der Musik bekommen die Bewegungen der Figuren und der Darstellerin eine ganz andere Lebendigkeit, als in bloßer sprachlicher Gestaltung und lassen so das kindliche Gemüt ganz im Geschehen der Bühne aufgehen. Karten: www.hanau.de

Bad Vilbel / Theater Alte Mühle (25.4., 15 Uhr; 26.4., 11 Uhr). Die Ente hat ihr ruhiges und beschauliches Leben gelebt, als ein unerwarteter Gast auftaucht – der Tod. Nach dem ersten Schrecken entschließt sich die Ente zur Flucht nach vorn und lädt den Gevatter, der irgendwie auch nett ist, zum Spielen ein. Langsam kommen sich die beiden ungleichen Freunde näher, und am unausweichlichen Ende ist sogar der Tod ein wenig traurig – aber so ist nun mal das Leben. Die Geschichte einer unmöglichen und deshalb wunderbaren Freundschaft mit allem, was das Leben hat. Mit einfachen Mitteln nähert sich die Inszenierung dem ernsten Thema auf berührende und unterhaltsame Weise. Schau- und Puppenspiel und die musikalische Inszenierung spielen wie selbstverständlich ineinander und ergänzen sich wunderbar. Für Kinder ab 5 Jahre. Karten: 06101/559455

MUSIKALISCHE LESUNG MIT GÜNTHER M. HALMER

ORCHESTRA OF LIFE – NIGEL KENNEDY QUINTET

PATRICIA VONNE & BAND (USA)

Hanau / Comoedienhaus Wilhelmsbad (27.4., 19:30 Uhr). Günther Maria Halmer liest satirische und humorvolle Geschichten und Gedichte von Ephraim Kishon und Eugen Roth. Begleitet wird der sympathische Schauspieler vom Ensemble „Lauschgold“. Mit der Rolle des Tscharlie in der Serie „Münchner Geschichten“ von Regisseur Helmut Dietl gelang ihm 1974 an der Seite von Therese Giehse ein Fernseherfolg. 1979 drehte er seine erste Kinoproduktion „Lucky Star“. Später war er dann mit dem Stück „Die Todesfalle“ in deutschen Theatern unterwegs. In dem Vierteiler „Peter der Große“ spielte er neben Maximilian Schell, Omar Sharif und Laurence Olivier . 1987 übernahm er in „Der Zug“ eine Rolle neben Ben Kingsley. 1988 startete das ZDF die Justizserie „Anwalt Abel“ nach den Büchern des Schriftstellers Fred Breinersdorfer. Karten: www.frankfurt-ticket.de

Frankfurt / Alte Oper (29.4., 20 Uhr). Als „Enfant terrible der Klassik“ stürmte der Brite Nigel Kennedy in den achtziger Jahren die Podien der größten Konzertsäle, mit Punkfrisur, Elektrogeige und außergewöhnlichen Konzertprogrammen. Fast drei Jahrzehnte ist es her, dass Nigel Kennedy erstmals mit unkonventionell konzipierten Programmen und temperamentvollen Auftritten in der Klassikszene für Aufregung sorgte. Nigel Kennedy konfrontiert Violinkonzerte Bachs mit der Musik Duke Ellingtons, die er selbst für Ensemblebesetzung arrangierte. Für den barocken Orchesterklang sorgt das „Orchestra of Life“, das als Sinfonieorchester aus dem Polnischen Kammerorchester hervorging und unter der künstlerischen Leitung von Nigel Kennedy steht. Jazzige Klänge steuert der britische Geiger mit seinem eigenen „Nigel Kennedy Quintet“ bei. Karten: 069/1340400

Steinau-Seidenroth / Eulenspiegel (29.4., 20 Uhr). Texas hat eine vielseitige Musikszene zu bieten, die Texas Outlaws der 70-er Jahre haben ihre Spuren hinterlassen. Mit einer Stimme, die vom „Texas Music Magazine“ als stark, sinnlich, geschmeidig und endlos hörbar bejubelt wurde, vermischt Patricia Vonne ihre lebhaften musikalischen Tex-Mex-Wurzeln mit Rock, Country und Blues ebenso, wie mit den Corridas und Rancheras von ihrem mexikanischen Erbe. Mit ihrem Einsatz von mexikanischen und amerikanischen Stilelementen kreiert sie eine einzigartige Mischung. Einige Auftritte mit „Tito & Tarantula“ haben sie längst über die Grenzen von Texas hinaus bekannt werden lassen. Der Titel „Traeme Paz“ wurde ein weiterer Höhepunkt in ihrer Karriere, dieser erschien im Kinofilm „Irgendwann in Mexico“. Viel Spaß! Karten: www.eulenspiegel-seidenroth.de


HIGHLIGHTS

HISTORISCHE FÜHRUNGEN IN DER BARBAROSSASTADT

Gelnhausen / Obermarkt ( ab Mai 2010). Wer durch die romantischen Gassen von Gelnhausen spaziert, wird schnell feststellen, wie lebendig und greifbar Geschichte sein kann. Es war Kaiser Friedrich I. Barbarossa, der 1170 an der „via regia“, der alten Handelsstraße, die Reichsstadt Gelnhausen gründete. Die Privilegien des Herrschers und die verkehrsgünstige Lage ließen den Ort rasch zu einem Anziehungspunkt für Kaufleute und Handwerker werden. Gelnhausen gewann zusehends an Reichtum und wurde zu einem zentralen Punkt des mittelalterlichen Fernhandels. Besonders sehenswert ist die Marienkirche, die neben der Peterskirche das Stadtbild dominiert. Herrschaftlich präsentiert sich das Rathaus, das 1333 als überdachte Kaufhalle errichtet und bereits seit dem 16. Jahrhundert auch als Rathaus genutzt wurde. Gerade für Touristen interessant sind die überregional bekannten Erlebnisführungen: Mit historischen Figuren der Stadtgeschichte,

verkörpert von Stadtführern in aufwändigen und detailgetreuen Kostümen, können Besucher eine Reise in die Vergangenheit unternehmen. Erlebnisführungen Historische Figuren werden lebendig In 2010 erwarten Sie die Erlebnisführer am 07.Mai, 04.Juni, 02.Juli, 06. und 20.Aug., 03.Sept., 01.Okt. 2010 – jeweils um 20.15 Uhr Stadt- und Themenführungen Von Mai bis Oktober können Sie sonntags um 14 Uhr an einer Führung zur Stadtgeschichte Gelnhausens teilnehmen. An jedem ersten und dritten Sonntag im Monat steht dieser Stadtrundgang unter einem thematischen Schwerpunkt und an jedem zweiten als spezielle Familienführung in Verbindung mit dem Kaffeesonntag, an dem die Geschäfte in der Altstadt von 14 bis 17 Uhr geöffnet haben. Karten: 06051/830300 oder www.gelnhausen.de

BEATLES REVIVAL BAND – ZWEITBESTE ORIGINAL

NEDERLANDS DANS THEATER II

WENN DIE MAGNOLIEN BLÜHEN

KINDERMUSICAL: RITTER ROST UND DIE RÄUBER

Aschaffenburg / Stadthalle am Schloss (18.4., 16 u. 20 Uhr / 19.4., 15 Uhr). Seit mehr als 100 Jahren faszinieren Operetten durch ihren Charme und ihre unvergesslichen Melodien das Publikum. Solisten, Orchester und Ballett der Musikalischen Komödie der Oper Leipzig präsentieren zusammen mit dem Oratorienchor Aschaffenburg beliebte Arien und Duette sowie die bekannten Ouvertüren von Johann Strauß zur Fledermaus und dem Zigeunerbaron. Mit dieser exklusiven Verbeugung vor dem Genre Operette steht bei dieser Frühlings-Gala ein Ensemble im Mittelpunkt, das bei Aufführungen oft im Schatten von Diva und Tenor erscheint – der Chor. Die Sängerinnen und Sänger des Oratorienchors Aschaffenburg werden mit einer Reihe berühmter Chorszenen aus Operetten zu erleben sein. Das Ballett komplettiert die Gala zu einem rauschenden Fest. Karten: 06021/27078.

Mühlheim / Willy-Brandt-Halle (18.4., 15 Uhr). Schon merkwürdig: Koks’ Sparschwein ist verschwunden und die Schatztruhe ist auch leer. Und was wollen eigentlich die Räuber auf der Eisernen Burg des Ritter Rost? Nur gut, dass Käpt’n Koks vom anderen Stern seine erste obersahne fabelfantastische Wasserspritze mit der eingebauten Detektivlupe zur Hand hat. Damit kommt er nämlich einer unglaublichen Gaunerei auf die Schliche... Dies ist der Auftakt des Kindermusicals. Die Sechsbis Zehnjährigen kennen die Geschichten um den kultigen Ritter mit seinem Registrierkassenbauch ja schon lange aus den Büchern und Hörspielen von Jörg Hilbert und Felix Janosa. Mittlerweile erfreuen aber auch die Ritter Rost Musicals aufgrund ihrer ganz eigenen Ironie und musikalischen Bandbreite im Kreise der Erwachsenen großer Beliebtheit. Karten: www.kultumult.de

Die fromme Helene gutbürgerliches Kammer-Musical nach Wilhelm Busch mit Sabine Fischmann, Till Krabbe, Markus Neumeyer, Berthold Possemeyer

Donnerstag 08.04.2010 19.30 Uhr Comoedienhaus Wilhelmsbad Die fromme Helene auf der Bühne? Welch eine Herausforderung! Geht das überhaupt? Vier Künstler aus unterschiedlichen Genres stellen sich mit unbändiger Lust diesem Wagnis. Es gelingt ihnen, Buschs Verse, seinen Sprachwitz und die ihm eigene Erzählform mittels frecher, witziger, ironisch-spöttischer aber auch melancholischer und düsterer Musik auf der Bühne zu präsentieren. Karten ab 12,00 € an allen bekannten Vorverkaufsstellen

INFORMATIONEN: 06181 / 295-8125 www.hanau.de

www.teamwerbung.de

Aschaffenburg / Stadthalle am Schloss (29.4., 20 Uhr). Das Nederlands Dans Theater (NDT) zählt seit Jahren zu den prominentesten zeitgenössischen Ensembles der Welt. Seine Lebendigkeit und seine individuelle Bewegungssprache führten das NDT bereits zu allen renommierten Tanzfestivals weltweit. Das Nederlands Dans Theater II – das junge Ensemble des NDT – wurde 1978 gegründet und besteht aus zwölf Tänzern im Alter zwischen 17 und 22 Jahren. Mit diesem Programm zeigt das NDT II in der Aschaffenburger Stadthalle die Werke dreier Choreografen, die seit vielen Jahren die Tanzwelt prägen: „Gods and Dogs“ (Choreografie: Jirì Kylián), „Passe-Partout“ (Choreografie: Paul Lightfoot, Sol León) und „Minus 16“ (Choreografie: Ohad Naharin). Freuen Sie sich auf einen spannungsgeladenen Abend mit einer Tanzkompanie von Weltklasse! Karten: 06021/27078.

Photo: Sabine Brunk

Hanau-Wilhelmsbad / Comoedienhaus (21.4., 20 Uhr). Dass die vier Musiker der Frankfurter Formation das perfekte Double sind, authentisch in den Stimmen, filigran in der Instrumentierung, weiß mittlerweile jeder Konzertgänger. Doch die Beatles Revival Band bietet mehr: Erinnerungen an eine Band, die Zeitgeschichte schrieb, die Moden und Generationskonflikte in Gang setzte. Ausgestattet mit Lust und Laune an der verblüffenden Imitation in Outfit, Stimmen und Sound, löst die Beatles Revival Band regelmäßig ungläubiges Staunen hervor: Kopie oder Original? In 34 Jahren hat das geniale Quartett über 3000 Konzerte gegeben, überzeugte in Clubs, Hallen und Stadien Romantiker, Nostalgiker und fanatische Beatles-Epigonen. Zwar fallen die Girls im Publikum nicht mehr in Ohnmacht, aber die Konzerte werden zu musikalischen Traumstunden. Karten: www.hanau.de

HAN HANAU www.mein-Journal.de 31


HIGHLIGHTS S H O O T E R

P R O M O T I O N S

G M B H

P R Ä S E N T I E R T

FEATURING

THE FABULOUS BABELSBERG G-STRINGS & THE TIJUANA WONDER BRASS

28.04.10 ALTE OPER FRANKFURT

09.05.10 ALTE OPER FRANKFURT 14 UHR

CASAPIETRA Die geheimnisvollsten Liebeslieder der Welt

Celtic Prayer

GIORA FEIDMAN &Gershwin Quartett

Die Tour 11.04.10 FRANKFURT DREIKÖNIGSKIRCHE

15.05.10 OFFENBACH CAPITOL THEATER

30.03.2011 FRANKFURT FESTHALLE

AFRIKA-KARIBIK-FESTIVAL: CULCHA CANDELA

17.10.10 FRANKFURT ALTE OPER MOZARTSAAL

28.11.2010 FRANKFURT JAHRHUNDERTHALLE

Tickets schnell und zum besten Preis zu Hause ausdrucken: www.shooter.tickets.de

Karten an allen bek. VVK-Stellen! Hotline: 069 - 944 366 0 www.tickets-per-post.de · Weitere Events unter: www.shooter.de

Aschaffenburg / Volksfestplatz (13.8.). Das Afrika-Karibik-Festival in Aschaffenburg findet im Zeitraum vom 12.-15. August 2010 bereits zum 13. Male statt und gilt inzwischen als eines der größten und schönsten Festivals seiner Art in Europa. Nun haben die Veranstalter die ersten Künstlerverpflichtungen bekannt gegeben. Mit Culcha Candela kann in diesem Atemzug auch der erste Headliner verkündet werden. Das Berliner Reggae-Dancehall-Hip-HopKollektiv kann ohne Übertreibung als der aktuelle deutsche Überflieger bezeichnet werden. Darüber hinaus können bereits weitere Künstler bestätigt werden. So wird sich in diesem Jahr erstmalig der Sänger Fetsum dem Aschaffenburger Publikum präsentieren. Der Songwriter stand in der Vergangenheit schon zusammen mit Patrice und Peter Fox auf der Bühne und überzeugt durch seine musikalische Vielfältigkeit mit

ALZENAU CLASSIC 2010 MIT

RODGAU MONOTONES, R. CHAPMANN & SHORTLIST

WELTSTAR PAUL POTTS

Alzenau / Burgplatz (17.7., 20:15 Uhr). Die Veranstaltungsreihe „Alzenau Classic“ geht 2010 in die siebte Auflage und konnte sich seit der gelungenen Premiere im Jahr 2004 verdientermaßen als kulturelles Highlight dieser Region etablieren. Anna Maria Kaufmann als Star der Premierenveranstaltung, die German Tenors, Weltstar Deborah Sasson im Duett mit dem Shootingstar der Tenöre Erkan Aki, die Neue Philharmonie Frankfurt mit ihrem begeisternden Programm „Absolutely British!“, die fantastischen Marshall & Alexander und im letzten Jahr die jungen Tenöre – sie alle gaben sich bereits ein Stelldichein vor der traumhaften Kulisse der Burg Alzenau. Große Namen, nationale und internationale Stars, beeindruckende Ensembles und Instrumentalisten, ein faszinierendes Ambiente auf dem Alzenauer Burgplatz sowie ein Jahr für Jahr begeistertes Publikum: Diese Mischung ist der Garant für den Erfolg einer ein-

32 www.mein-Journal.de

zigartigen Veranstaltungsreihe – „Alzenau Classic“ – das größte Klassik OpenAir am bayerischen Untermain. Das grandiose Ambiente der Burg Alzenau sorgt als historische Kulisse für die romantische Stimmung, die ihren feierlichen Abschluss in einem atemberaubenden Burgfeuerwerk nach dem Konzert findet. Für das Jahr 2010 kann „Alzenau Classic“ die Verpflichtung eines wahren Weltstars bekannt geben: Paul Potts, der bereits vor Beginn seiner Karriere Millionen zu Tränen rührte. Seine Biographie liest sich wie ein modernes Märchen: vom schüchternen Handyverkäufer zum Superstar der klassischen Musik. Eine kaum zu überbietende Medienpräsenz bescherte dem sympathischen Sänger, der 2007 einen Talentwettbewerb in Großbritannien für sich entscheiden konnte, nicht nur in Deutschland, sondern in allen Teilen der Erde quasi über Nacht Weltruhm. Sein

Einflüssen aus Reggae, Soul und Jazz. Auch Martin Jondo wird wieder in Aschaffenburg gastieren. Im letzten Jahr gab er ein intimes Unplugged-Konzert mit Gänsehautgarantie, beim kommenden Afrika-Karibik-Festival wird er zusammen mit seiner fantastischen Liveband sein energiegeladenes, neues Album auf der Main-Stage vorstellen. Die Veranstalter kündigen darüber hinaus an, in den kommenden Wochen das Line-Up zu vervollständigen und unter www.karibik-festival.de jeweils die neusten Verpflichtungen direkt bekannt zu geben. Neben musikalischen Erlebnissen erwartet die Besucher auch in diesem Jahr wieder ein reichhaltiges Rahmenprogramm mit Folklore, Weltbasar, Akrobatik, Feuerzauber, Kinderkulturprogramm, Beach-Area, Essensmeile und unendlich vielen, spannenden afro-karibischen Eindrücken. Karten: www.karibik-festival.de oder 0180/5040300

Album „one Chance“ erreichte nicht nur in Deutschland, sondern in zahlreichen weiteren Ländern Platz 1 der Verkaufscharts, seine Singleauskopplung „nessun dorma“ kletterte in Deutschland allein durch die Downloads im Internet auf Platz 2 der Charts – ein absoluter Rekord! Er sang bei der „Royal Variety Performance“ im Dezember 2007 vor der englischen Queen und seine Tourneen 2008 und 2009 führten ihn in die größten Häuser der Erde. Seine Gastspiele auf deutschem Boden waren innerhalb kürzester Zeit restlos ausverkauft. Auch sein aktuelles Album „Passione“ war und ist mit Platz 3 in den deutschen Verkaufs-Charts ein Riesenerfolg. Freuen Sie sich am 17. Juli 2010 auf einen atemberaubenden Abend mit einer unglaublichen Stimme vor der traumhaften Kulisse der Burg Alzenau! Karten: www.alzenau-classic.de oder an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Hanau / Amphitheater (27.8., 20 Uhr). Es gibt gewisse Events bei denen man dabei sein muss. Wer erinnert sich nicht an das Festival 1984 im FSV Frankfurt Stadion. „Pampa Power“ hieß es damals vor 20.000 Leuten und war eine Folgeveranstaltung nach „Rhein Main schlägt zurück“. Die Rodgau Monotones und „Roger Chapman & the Shortlist“ treffen nach all den Jahren in Hanau im schönen Amphitheater wieder zu einem Konzerttag zusammen. Erinnerungen zu den Liveshows in den Achtzigern verbindet die Monotones und Chapman miteinander, eine Freundschaft, die bis heute besteht. Die Monotones und Roger Chapman sind beim Publikum seither ein Garant für unvergessliche Konzerte. Nicht allein aus historischen Gründen, sondern vor allem, weil dieses Doppel eines der musikalischen Highlights in der Rhein-Main-Region in 2010 bedeutet. Karten: www.sa-entertainment.de


HIGHLIGHTS

THEATERFESTIVAL FÜR KINDER UND JUGENDLICHE: "STARKE STÜCKE"

Das Internationale Kinder- und Jugendtheaterfestival Rhein Main "Starke Stücke" erweitert sich um fünf neue Veranstalter. Neu hinzu gekommen sind das Theater Moller Haus in Darmstadt, das E-Werk in Bad Homburg, das Kulturforum Hattersheim, sowie die Kulturämter Friedrichsdorf und Hofheim am Taunus. Allen neuen Mitgliedern gemeinsam ist, dass sie schon seit Jahren ihren Schwerpunkt auf Kinder- und Jugendtheater legen und beim diesjährigen Festival "Starke Stücke" die Möglichkeit ergreifen, weiter zu wachsen. Dies stößt aufgrund langjährig erfolgreicher Tätigkeit in den neuen Orten auf großes Interesse und Nachfrage besonders bei Schulen und Kindereinrichtungen. Damit ist eine Anerkennung und Aufwertung der Kulturarbeit vor Ort verbunden. Das Workshop¬angebot des Festivals „Starke Stücke“ gibt Pädagogen und Erziehern die Möglichkeit, die

„Kunst des Zuschauens“ zu erfahren und somit die kulturelle Bildung der kleinen Zuschauer zu fördern. "Starke Stücke“ ist ein internationales Theaterfestival für Kinder und Jugendliche von 1 bis 16 Jahren und alle, die gerne ins Theater gehen. Es findet dieses Jahr zum 16. Mal statt. Gezeigt werden vom 21. bis 29. April 18 Inszenierungen in mehr als 60 Vorstellungen. Die Stücke kommen aus Frankreich, Belgien, Italien, den Niederlanden, England, der Schweiz und Deutschland. "Starke Stücke" wird neben den fünf neuen Partnern von den Kulturämtern Aschaffenburg, Bad Vilbel, Eschborn, Hanau und Rüsselsheim, dem Jugendamt und Kulturbüro Offenbach, den Bürgerhäusern Dreieich, dem Jugend- und Sozialamt Frankfurt sowie den freien Frankfurter Theatern Gallus Theater und Theaterhaus Frankfurt veranstaltet. Infos: www.starke-stuecke.net.

AYNSLEY LISTER BAND (UK)

DIE DRAUFGÄNGER – PEER GYNT KARTEN

DIE SENSATION IST PERFEKT PUR KOMMEN NACH OBERNBURG!

Obernburg / Festplatz (31.7., 20 Uhr). Am Wochenende vom 30.7. bis 1.8. verwandelt sich das Gelände der Mainanlage und des Festplatzes in Obernburg in eine riesige Kulturarena. Ein gigantisches Programm mit Schools Out Party, Kleinkunst, Kabarett, kulinarischer Meile, Strandbereich, Basar, Open-AirVernissagen, Kinderkulturprogramm, Feuertheater, nächtlicher Illumination der Parkanlagen und Live-Musik an allen Tagen schafft dabei neue Erlebniswerte für jung und alt abseits des bisherigen kulturellen Angebotes. Auch ein großes Konzertereignis darf in der Konzeption selbstverständlich nicht fehlen! Zur Premiere dieses neuen Highlights konnte eine Band gewonnen werden, deren Verpflichtung schlichtweg als Sensation bezeichnet werden kann: PUR – die erfolgreichste deutsche PopBand aller Zeiten! Elf Top-10-Alben, davon achtmal Nr.1, millionenfache Albumverkäufe, vierfa-

cher „Echo“, Bambi, goldene Stimmgabel, goldener Löwe, vielfache DoppelPlatin-, Platin- und Goldauszeichnungen – das sind die Eckdaten der erfolgreichsten deutschsprachigen PopBand aller Zeiten! „Lena“, „Ein graues Haar“, „Funkelperlenaugen“, „Wenn Du da bist“, „Abenteuerland“, „Indianer“, „Hör gut zu“ – die Liste der Hits, die jeder kennt und im Ohr hat könnte schier unendlich fortgeführt werden. PUR berührt, PUR verzaubert, PUR ist Kult. Nicht verwunderlich also, dass zahlreiche ihrer Tourneen bereits vor dem offiziellen Tourstart ausverkauft waren und die Band sich auch im 24. Jahr ihres Bestehens einer ungebrochenen Beliebtheit erfreut! Dass PUR live einfach ein unvergessliches Erlebnis ist, davon können sich die Fans bei ihrem Auftritt am 31.7.2010 auf dem Festplatz/Mainanlagen in Obernburg überzeugen. Karten: www.eventim.de oder www.adticket.de

GEWINNEN SEITE 62

Steinau-Seidenroth / Eulenspiegel (13.5., 21 Uhr). Mit 'Equilibrium' unterstreicht Aynsley Lister einmal mehr seine Ausnahmestellung in der modernen Blues/Rock Szene. Vielseitiger und melodischer denn je zeigt sich Aynsleys Talent für ausgereiftes Songwriting, gepaart mit kraftvollen Melodien und dynamischen Bluesriffs, die nicht selten an den jungen Clapton erinnern. Mit einer großartigen Band, zu der unter anderem John Mayers Gitarrist Robbie McIntosh gehört (der bereits mit Paul McCartney tourte und in der Begleitband von Norah Jones spielte), nahm Aynsley mit Ausnahme der Coverversion des Gnarls Barkley Hits „Crazy“ ausschließlich Eigenkompositionen für Equilibrium auf. Neben Jack White, John Mayer oder Joe Bonamassa konnte Aynsley als einziger Europäer seinen Stellenwert in dieser Rangliste untermauern. Karten: www.eulenspiegel-seidenroth.de

Maintal-Wachenbuchen / evangelisches Gemeindehaus (ab 28.5.). Diesmal bringen „Die Draufgänger“ einen Klassiker auf die Bühne, den man vom Titel und der Musik von Edvard Grieg her kennt. Wie buchstabiert man Glück? Wie ist der Mensch in seiner Natur beschaffen? Ist Liebe möglich? Diese Fragen werden erörtert und beleuchtet, jede Szene wie eine neue Haut abgeschält und so ein neues Fragment eines Menschen gezeigt. Ist Hoffnung auf ein gutes Ende eine naive Vorstellung- und muss diese enttäuscht werden? Mit ganz einfachen, aber phantasievollen theatralen Mitteln, mit ständigem Rollen- und Kostümwechsel werden die rüde Dorfgesellschaft, die geilen Sennerinnen und die eklig-brünstigen Trolle zu einem rasanten Mix von Traum und Wahn. Ab 14 Jahre. 3 Euro pro verkaufte Karte werden für den Umbau des ev. Gemeindehauses gespendet. Karten: 0151/21604400

www.mein-Journal.de 33


KUNST

Schloss Steinheim Przewalski-Pferde im Campo Pont in Hanau-Wolfgang

Schloss Steinheim: Cuevas in Altamira

JÄGER DER EISZEIT Hanau/Schloss Steinheim (bis 8.8.). Schon vor 13.000 bis 14.000 Jahren hielten sich eiszeitliche Jäger in der unmittelbaren Umgebung von Hanau auf. Sie hinterließen Waffen und Werkzeuge, die sie aus Quarzit fertigten. Diese Funde und Tierknochen sind regionale Zeugnisse für das Leben der Menschen der Altsteinzeit. Die Eiszeitjäger nutzten alle geeigneten Ressourcen zum Lebensunterhalt und hatten bereits spezielle Waffen und Jagdstrategien entwickelt. Rekonstruktionen von Jagd-, Gebrauchs- und Kunstgegenständen geben einen lebendigen Einblick in das Leben dieser Menschen. In einem zweiten Teil der Ausstellung stehen charakteristische Tiere, die Zeitgenossen des eiszeitlichen Menschen und seine Jagdbeute im Mittelpunkt. Mehr als zwanzig lebensgroße Nachbildungen und Originalpräparate werden eiszeitlichen Knochenfunden aus Hessen gegenüber gestellt. Über den Homo erectus entwickelte sich in Afrika vor 200.000 Jahren der moderne Mensch, der Homo sapiens. Dieser verließ vor ca. 100.000 Jahren Afrika und breitete sich in der ganzen Welt aus. Der Homo sapiens war der erste Hominide, der Kunstgegenstände hinterließ. Vor mehr als 30.000 Jahren begann er seine Umwelt und sich selbst bildlich und figürlich darzustellen. Ein besonderes Highlight stellt der Besuch der Urzeitpferde auf dem ehemaligen Gelände der US-Army dar. Die 5 Urpferde, die sogenannten Przewalski-Pferden, leben seit September 2009 in Hanau und können im Rahmen der Ausstellung von der Öffentlichkeit besucht werden (in Kooperation mit dem Umweltzentrum Hanau). Ein ausführliches Begleitprogramm für Kinder und Erwachsene finden Sie auf www.museen-hanau.de und www.mein-Journal.de Öffnungszeiten: Di – So 11-18:00 Uhr

AUSSTELLUNGEN ASCHAFFENBURG Floßhafen Die Orion als Museumsschiff 01.02.-30.09.2010 Di. und Do. 14-16 Uhr, Anmeldung und Infos: Tel. 0174/4556220 Galerie 99 10:25 – 10 Jahre Galerie 99 16.04.-23.05.2010 Di.-Fr. 14-20 Uhr, Sa. 11-16 Uhr, So. 15-18 Uhr Galerie Casarte Holger Koch - Malerei 16.04.-09.05.2010 Mi.-Fr. 14-18 Uhr, Sa. 11-15 Uhr, So. 16-18 Uhr Galerie im Hofgut Alte Wahrheiten ins Bild gesetzt 08.04.-30.04.2010 Do.-So. ab 18 Uhr und nach Vereinbarung Galerie Muschik James Rizzi 13.03.-24.04.2010 Mo.-Fr. 09:30-18:30 Uhr, Sa. 09:30-16 Uhr

34 www.mein-Journal.de

Kornhäuschen Das lange Ich – Benjamin Hirte 06.03.-11.04.2010 Die Ausstellung ist von außen einsehbar Kunsthalle Jesuitenkirche Daniel Spoerri – von den Fallenbildern zu den Prillwitzer Idolen 23.01.-11.04.2010 Di. 14-20 Uhr, Mi.-So. 10-17 Uhr Kunstlanding Gradwanderung 14.03.-29.04.2010 Di. 14-20 Uhr, Mi.-So. 10-17 Uhr Schönborner Hof Wera Schröner 05.03.-16.04.2010 Mo.-Fr. 11-16 Uhr, Feiertag: 11-16 Uhr Stiftsmuseum Pracht und Glaube des Mittelalters 01.01.-31.12.2010 Di.-So. 11-17 Uhr

BRUCHKÖBEL Im Artrium Glasmosaike 01.-27.04.2010 Mo.-So. 15-18 Uhr

FRANKFURT Schirn Kunsthalle Georges Seurat – Figur im Raum 04.02.–09.05.2010 Di., Fr.-So. 10-19 Uhr, Mi.-Do. 10-22 Uhr Uwe Lausen – Ende schön alles schön 04.03.–13.06.2010 Di., Fr.-So. 10-19 Uhr, Mi.-Do. 10-22 Uhr Städel Ernst Ludwig Kirchner - Retrospektive 23.04.–25.07.2010 Di.-So. 10-19 Uhr

HANAU Congress Park Kunst im CPH – Kunstausstellung – Goldschmiedekunst 24.03.-13.04.2010 Di. und Do. 16-18 Uhr Schloss Philippsruhe, Historisches Museum Katzen Fotografien 13.04.-30.05.2010 Di. -So. 11-18 Uhr

HOFBIEBER

Kleinsassen, Kunststation Kleinsassen Kreuzspiegel – Werner Liebmann, Malerei und Ulrich Barnickel, Skulpturen 24.01.-11.04.2010 Di.-So. 13-17 Uhr Skulpturen aus Ton 31.01.-24.05.2010 Di.-So. 13-17 Uhr

OFFENBACH Haus der Stadtgeschichte, Herrnstr. 61 Hayko Spittel – Kaiserlei: Oasenrasen 11.04.-02.05.2010 Di., Do.-Fr. 10-17 Uhr, Mi. 14-19 Uhr, Sa.-So. 11-16 Uhr

Barbara Beisinghoff – Himmelansteigende Treppen 14.04.-12.05.2010 Di., Do.-Fr. 10-17 Uhr, Mi. 14-19 Uhr, Sa.-So. 11-16 Uhr

RODGAU Dudenhofen, Werner Klein – Vincenz v.d. Rodau Das Leben ein Kunstwerk 03.04.-04.04.2010 Sa.-So. 16-21 Uhr

SELIGENSTADT Galerie Kunstforum Altes Haus Einmischung und Widerstand 28.03.-30.05.2010 Fr.-So. 15-18 Uhr

STEINAU Führungen in den Museen auf www.mein-Journal.de Veranstaltungen

Brüder Grimm-Haus Bröderna Grimms Sagovärld – Die Märchenwelt der Brüder Grimm – Schwedische Illustrationen 09.10.-09.05.2010 Mo.-So. 12-17 Uhr


Kunstforum Seligenstadt: Einmischung und Widerstand

Kunst

KUNST

CPH: Goldschmiedekunst

GESELLSCHAFT FÜR GOLDSCHMIEDEKUNST ZEIGT SCHMUCK UND GERÄT Hanau/CongressPark (bis 13.4.). Sieben Mitglieder der Gesellschaft für Goldschmiedekunst präsentieren in der Reihe „Kunst im CPH“ noch bis zum 13. April ihre aktuellen Arbeiten. Eva Bauer, Illustratorin und Silberschmiedin, schmiedet verschiedenste Materialien zu organischen und kantigen Formen. Sophie Desmoulin, Goldschmiedemeisterin, modelliert und montiert klassischen Schmuck und fasst Edelsteine. Ihre Arbeiten sind hochwertig, feminin und blumig. Hilla Dirks, Diplom Designerin, Gold- und Silberschmiedemeisterin, abstrahiert Naturformen, um Schmuck und Objekte zu gestalten. Ihre bevorzugten Metall-Bearbeitungstechniken sind Schmieden, Treiben und Löten. Martin Hardt, Schmuckdesigner, arbeitet bevorzugt mit dem Material Silber. Kerstin Klix, Goldschmiedemeisterin und Silberschmiedin, vertritt die Gattung Autorenschmuck und Schmuckdesign. Renate Ostermeier, Goldschmiedemeisterin, steht für klare Gestaltungsrichtlinien, bevorzugt geometrische Grundformen und spielt mit den Kontrasten der verschiedenen Materialien. Bruno Sievering-Tornow, Silberschmied, beschäftigt sich mit

angewandter Kunst, Gold- und Silberschmieden, Schmuck, Gerät sowie Objekt und ist ein Vertreter der zeitgenössischen, innovativen bis avantgardistischen Edelmetallgestaltung. Mehr auf www.mein-Journal.de Öffnungszeiten: 1.4., 6.4., 8.4., 13.4.10. – Jeweils von 16-18:00 Uhr Wer die Ausstellung außerhalb der Öffnungszeiten besuchen will, kann einen Termin mit dem CPH-Team (06181/27750) vereinbaren.

EINMISCHUNG UND WIDERSTAND Seligenstadt/Galerie Kunstforum (28.3.-30.5.) Einmischung und Widerstand zu Fragen von Gesellschaft und Politik eint die drei Künstler George Grosz, A. Paul Weber und Klaus Staeck, deren Grafiken und Plakate noch bis 30. Mai in der Galerie Kunstforum in Seligenstadt zu sehen sein werden. Grosz und Weber, beide Jahrgang 1893, treten als Zeichner und Karikaturisten erstmals während des Ersten Weltkrieges an die Öffentlichkeit. Grosz entwickelt sich zum Chronisten und bissigen Kritiker seiner Zeit. Andreas Paul Weber arbeitete bereits vor dem Ersten Weltkrieg als Gebrauchsgrafiker, wurde aber bald zum politisch satirischen Illustrator. Seine Nähe zu dem Widerstandskreis um Ernst Niekisch brachte ihm 1937 eine Haftstrafe ein mit der Auflage, künftig keine „politischen“ Blätter mehr zu zeichnen. Der Jüngste im Bunde, Klaus Staeck, Jahrgang 1938, war bereits 1972 als Künstler auf der Documenta vertreten. Schlagartig bekannt wurde er, als auf Betreiben Philipp Jenningers vier Jahre später eine Ausstellung von ihm in der Parlamentarischen Gesellschaft in Bonn abgebrochen und geschlossen wurde. Seither sieht man den umtriebigen Staeck auf zahlreichen Buchund Kunstmessen. Öffnungszeiten: FR – SO, 15–18:00 Uhr

KATZEN IM MUSEUM SCHLOSS PHILIPPSRUHE – Das Begleitprogramm –

Historisches Museum Hanau, Schloss Philippsruhe Philippsruher Allee 45 – 63454 Hanau-Kesselstadt Internet: www.museen-hanau.de

Hanau/Schloss Philippsruhe (13.4. – 30.5.2010). In den sieben Sälen des Museums Hanau Schloss Philippsruhe werden die 100, teils großformatigen, Fotografien KATZEN präsentiert. In der meinJournal-März-Ausgabe haben wir darüber berichtet. Heute stellen wir Ihnen das Begleitprogramm – Ausstellungsführungen und Termine mit der Fotografin Ruth Marcus – vor: Für Kinder – Sonntag, 25.04. um 15:00 Uhr: Ausstellungsführung mit Schwerpunkt „Katzenkinderzimmer“ Suchspiel durch die Ausstellung. Wer Lust hat, kann eigene Tierfotos mitbringen! Für Kids ab 8 Jahren, Gebühr: 2,50 € pro Kind, max. 12 Kinder Anmeldung bis Fr. 23.04.2010 – 12:00 Uhr unter Tel. 06181/295 571 oder museen@hanau.de Für Familien am Internat. Museumstag – Sonntag, 16.05. um 14:00 Uhr und bei großer Nachfrage um 16:00 Uhr. Ohne Anmeldung, Gebühr: Erwachsene 5,00 €; Kind 2,50 €, Familie 8,00 €; max. 25 Personen Für Erwachsene – Donnerstag, 29.04. um 19:00 Uhr – Ausstellungsführung und Gesprächsrunde. Ohne Anmeldung, Gebühr: Erwachsene 5,00 €, max. 25 Personen Vernissage: Sonntag, 11.4. – 16:00 Uhr Öffnungszeiten: Di – So 11-18:00 Uhr www.mein-Journal.de 35


BÜCHER

Bücher… Bücher… Bücher… Roman Tina Blixen

Jenseits von Afrika Aus dem Dänischen übersetzt von Gisela Perlet Die Majestät der Berge, die unendliche Weite der Savannen und ihre Bewohner zogen Tania Blixen augenblicklich in ihren Bann, als sie 1914 ins koloniale Britisch-Ostafrika reiste, um dort zu heiraten und eine Kaffeeplantage zu betreiben. In farbigen Bildern beschreibt sie die märchenhaft-mystische Atmosphäre der Natur, erzählt von der Jagd, den ihr fremden Bräuchen der Einheimischen und von so mancher bewegenden Begegnung: mit Kamante, einem kranken Kikuyujungen, den sie zum Koch ausbildet, mit Häuptling Kinanjui, mit Berkeley Cole, der ihr zum Freund, und Denys Finch-Hatton, der zu ihrem Geliebten wird. Vor allem letztere Episode wurde durch den mehrfach preisgekrönten Hollywood-Film mit Meryl Streep und Robert Redford in den Hauptrollen unvergesslich.

Lesungen

Silke Schütze

Kleine Schiffe Ein Roman wie das Leben selbst: Ein bisschen verrückt, immer wieder chaotisch… Erst wird Franziska 44. Dann von ihrem Mann verlassen. Und als sie kurz darauf merkt, dass sie zum ersten Mal schwanger ist, weiß sie, dass sie wirklich noch einmal ganz von vorne anfangen muss. Aber wie soll das gehen? Zufällig trifft sie die flippige, 19jährige Lilly – und lernt von ihr, dass das Leben ein wunderbares Abenteuer wird, wenn man sich nicht immer an die bekannten Spielregeln hält ... ISBN 978-3-426-50129-0, Knaur, 442 S., TB, Euro 7,95 Silke Schütze, geboren 1961, arbeitet als selbstständige Autorin und Journalistin nach ihrer Zeit als Chefredakteurin bei der Filmzeitschrift „cinema“. Sie lebt mit ihrer Familie in Hamburg. In diesem Buch beschäftigt sie sich mit dem Thema „spätes Mutterglück“ und dem Mut einer Frau, die mit Mitte vierzig ein völlig neues Leben beginnt.

SEITE 62

Humor Gerhard Matzig

Meine Frau will einen Garten

„Die biblische Speisekammer" Freigericht-Somborn. Mehr als eine Lesung im üblichen Sinne hat sich die kfd Somborn für Mittwoch, den 21. April 2010, einfallen lassen: Pfarrersfrau Markusine Guthjahr, die seit über 16 Jahren mit ihrem biblischen Kochstudio durch die Lande zieht, ist an diesem Tag ab 19:45 Uhr zu Gast im Sturmiushaus. Schon mit dem Minztee zur Begrüßung und dessen Jahrtausende alter Geschichte ist sie mittendrin im Thema des Abends, das sowohl Botanik als auch Bibelkunde und Sozialgeschichte streift. Eine Mischung, die noch spannender wird, weil Schnuppern, Schmecken und Fühlen alles andere als zu kurz kommen werden. Beim gemeinsamen Kochen und Anrichten der Speisen und dem anschließenden Essen wird ausreichend Raum geboten für Gespräche und informativen Austausch. Geplant sind u.a. Köstlichkeiten wie Orangen-Oliven-Salat, König Davids Power-Frühstück und Dattelkonfekt. Geschnitten, geschält und gekocht wird nicht etwa in der Küche, sondern in der Gemeinschaft im Saal. Ein informativer Abend, der nicht nur durch den Kopf, sondern vor allem auch durch die Sinne geht ... Neben den Büchern von Markusine Guthjahr hält die Buchecke an diesem Abend eine Auswahl an Kräuter- und Gewürzbüchern für Sie bereit. Karten gibt es im Vorverkauf für 3 Euro in der Buchecke, Alte Hauptstraße 52, Freigericht-Somborn. Tel. 06055/930926 oder team@buchecke.de.

ISBN 978-3-7175-2202-7, Manesse, 416 S., Hardcover, Euro 22,95 Tania Blixen (1885-1962), dänische Erfolgsautorin, kehrte nach dem Scheitern ihrer Ehe, dem Bankrott ihrer Kaffeeplantage und dem tödlichen Unfall ihres Geliebten 1931 nur widerwillig in ihr Elternhaus bei Kopenhagen zurück. Sie schrieb Novellen, Erzählungen, einen Roman und einen weiteren Band mit Erinnerungen an ihre Zeit in Kenia. Obwohl Blixen wegen „Jenseits von Afrika“ mehrfach für den Literatur-Nobelpreis gehandelt wurde, blieb ihr diese Ehrung zeitlebens verwehrt.

BÜCHER GEWINNEN

Vom Abenteuer, ein Haus am Stadtrand zu bauen Frühmorgens um fünf liegt ein Mann schlaflos im Bett und wackelt unschlüssig mit den Zehen. Soll er, oder soll er nicht? Soll er seiner Frau Pia und seinen drei Kindern den größten Wunsch erfüllen? Ein eigenes Haus im Grünen: Das ist der Traum seiner Familie. Leider ist das aber genau das, was er nicht will, denn er liebt das Leben in der Stadt, in einer Altbauwohnung in der Nähe von Kinos und Kneipen. Schließlich überwindet er seine Widerstände und trifft eine mutige Entscheidung: Er baut selbst ein Haus. Eigentlich wäre das ein großes Abenteuer – wenn es nicht von haarsträubenden Widrigkeiten, absurden Begegnungen und dem heimlichen Wunsch begleitet wäre, sich aus dem Staub zu machen. Natürlich bleibt er Mann und stellt sich seiner zehenwackelnden Schlaflosigkeit und den Kernfragen des Lebens – z.B. nach den richtigen Fliesen im Bad. Ein hinreißend humorvolles Buch über den Traum vom eigenen Haus.

11. Buchmesse Main-Kinzig in Nidderau 24./25.4.2010 Veranstaltungen vom 21.- 25. April. 43 Verlage und Schriftsteller, meist aus der Region Main-Kinzig-Fulda, sowie Informationsstände rund um das Buch stellen ihr neues Programm vor. Den Besuchern werden 30 Lesungen und Aktionen rund um das Buch an diesen zwei Tagen geboten. Aus der Vielzahl haben wir diese Sonderveranstaltungen herausgezogen: Mittwoch, 21.4. Bertha-von-Suttner-Schule, Nidderau, Konrad-Adenauer-Allee Poetry Slam mit Lars Ruppel und Schülern der Bertha-von-Suttner-Schule Freitag, 23.4. 19:30 Uhr: Bürgerhaus Nidderau Ostheim, Eröffnung der Buchmesse mit dem Cello-Ensemble „Cellyptica“ (Förderpreisträger des Main-Kinzig-Kreises). 20:00 Uhr: Horst Evers liest aus seinem Buch „Mein Leben als Suchmaschine“ Samstag, 24.4. Buchmesse mit Programm 10-18:00 Uhr Willi-SalzmannHalle und Jugendzentrum Blauhaus. 20:00 Uhr: Museum im Hospital, Nidderau-Windecken „Perlen des literarischen Kabaretts“ (Morgenstern, Ringelnatz, Busch und Couplets von Otto Reutter) mit Jaques Oerter, begleitet von Claudia Zinserling (Akkordeon und Piano) Sonntag, 24.4. Buchmesse mit Programm 10-18:00 Uhr Willi-Salzmann-Halle und Jugendzentrum Blauhaus 16:00 Uhr: Lesung für Kinder mit Dagmar Chidolue „Milli-Bücher“ und „44 4-Minuten-Bücher“, Willi-Salzmann-Halle, Leseraum 1 Sonntag, 25.4. – Krimi-Sonntag 16:00 Uhr: Ulrike A. Kucera mit ihrem Frankfurt-Krimi „Mordssommer“ 17:00 Uhr: Jugendzentrum Blauhaus, gegenüber der Buchmesse Nidderau–Windecken, am Bahnhof Windecken Ines Thorn mit ihrem Historischen Frankfurt-Krimi „Höllenknecht“ Jugendzentrum Blauhaus am Bahnhof Windecken. Weitere Infos: www.nidderau.de/buchmesse

ISBN 978-3-442-31201-6‚ Goldmann, 256 S., Hardcover, Euro 17,95

Biografie Balian Buschbaum

Blaue Augen bleiben blau Dieser Mann war eine Frau „Mein Leben ist glücklich und erfolgreich, bis auf die Tatsache, dass ich im falschen Körper wohne“. Im November 2007 kündigt die erfolgreiche Stabhochspringerin Yvonne Buschbaum bei Johannes B. Kerner ihre bevorstehende Geschlechtsumwandlung an. Für Balian, wie er sich fortan nennt, ist das der letzte konsequente Schritt auf dem Weg zu seiner wahren Identität, für den er sogar die Olympia-Teilnahme opfert. Zwei Jahre später lebt er seinen Traum und schreibt in seinem Buch einfühlsam und mitreißend von seinem Leben als Mann in einem Frauenkörper und seiner Befreiung aus diesem „falschen Körper“. Wie kaum ein anderer kennt Balian Buschbaum das Leben aus beiden Perspektiven, weiß, wie Frauen und Männer denken und fühlen und was sie unterscheidet.. ISBN 978-3-8105-2619-9, Krüger-Verlag, 252 S., Hardcover, Euro 17,95 Balian Buschbaum (geboren 1980 als Yvonne in Ulm, war mehrfach deutsche Jugendmeisterin und wurde 1999 erstmals deutsche Meisterin im Stabhochsprung. Bei den Europameisterschaften 1998 und 2002 gewann Buschbaum die Bronzemedaille. Nach Beendigung seiner aktiven Sportlerkarriere trainiert er heute Stabhochsprung-Spitzensportlerinnen.

Bestell Hotline: 쎰 06055/9309-26 oder team@buchecke.de 36 www.mein-Journal.de


Kino aktuell

KINO AKTUELL

Die Friseuse

Jerry Cotton

Hier kommt Lola!

Green Zone

Zeiten ändern Dich

Start: 18.2.2010 FSK: ohne Dauer: 108 Minuten Genre: Komödie Verleih: Constantin

Start: 11.3.2010 FSK: ab 12 Jahren Dauer: 100 Minuten Genre: Actionkomödie Verleih: Constantin

Start: 4.3.2010 FSK: ohne Dauer: 96 Minuten Genre: Kinderfilm Verleih: Constantin

Start: 18.3.2010 FSK: nicht bekannt Dauer: 115 Minuten Genre: Actionthriller Verleih: Universal

Start: 4.2.2010 FSK: ab 12 Jahren Dauer: 94 Minuten Genre: Biopic Verleih: Constantin

Mit der DDR verschwanden Kathis Mann, ihr Job, ihr Haus im Grünen. Sie lebt mittlerweile mit ihrer Tochter Julia in einer Plattenbausiedlung in Berlin-Marzahn und sucht eine neue Anstellung als Friseuse. Aber sie ist dick – und das macht sie in den Augen ihrer potentiellen Arbeitgeberin Frau Krieger „nicht ästhetisch“. Aber Kathi nimmt den Kampf auf, und zwar gegen Behörden, Banken und Berater, um auf eigene Faust einen Friseursalon zu eröffnen.

Der New Yorker FBI-Agent Jerry Cotton ist in Schwierigkeiten und erheblichen Zeitdruck geraten: Aus dem eigenen Haus wird ihm nicht nur der Mord an dem Gangsterboss Sammy Serrano, sondern auch der an seinem Kollegen Ted Conroy vorgeworfen. Gehetzt von seinen eigenen Leuten vom FBI, muss er nun mit seinem chaotischen neuen Partner Phil Decker, seinem roten Jaguar und seiner Smith & Wesson Kaliber 38 schnellstmöglich den wahren Mörder finden.

Lola hat einen brasilianischen Vater und eine 80cm große Tante und Millionen von Fans, die ihr nachts zujubeln, wenn sie sich in die Sängerin Jacky Jones verwandelt. Aber es fehlt ihr eine beste Freundin. In der Schule kommt eigentlich auch niemand in Frage. Flo stinkt entsetzlich nach Fisch und die schöne Annalisa besucht Lola in dem Moment, als ihr Vater nackt durch die Wohnung rennt, weil er von Lola im Bad eingeschlossen wurde. Also woher eine Freundin nehmen?

Roy Miller, Offizier in der US Army, ist mit seinem Team einer der ersten nach dem Sturm auf Bagdad, der seinen Fuß in die Stadt setzt. Ihr Auftrag führt sie weit hinter die Linien der Sicherheitszone, „Green Zone“ genannt. Als ihr Auftrag fehltschlägt, entdeckt Miller zusammen mit der Korrespondentin der Washington Post, Lawrie Dayne, eine Verschwörung, die bis ins Herz der US Army reicht.

Bushido befindet sich auf seiner großen Konzert-Tournee durch Deutschland, als er eine Postkarte von seinem Vater erhält. Alte Erinnerungen kochen hoch: Seine Kindheit als Ghettojunge in Berlin, statt Schule dealt er Drogen, rutscht in die Kriminalität, es droht der Knast. Vor allem aber läuft ein Bild in Bushidos Hirn Amok, wie sein Vater die Mutter vor seinen Augen schlägt. Auf dem Höhepunkt seiner Karriere als Rapper muss sich Bushido den Dämonen der Vergangenheit stellen.

Remember Me

Legion

Alice im Wunderland

Teufelskicker

Zahnfee auf Bewährung

Start: 25.3.2010 FSK: ab 12 Jahren Dauer: 113 Minuten Genre: Romanze Verleih: Concorde

Start: 18.3.2010 FSK: ab 16 Jahren Dauer: 99 Minuten Genre: Fantasy-Thriller Verleih: Sony

Start: 4.3.2010 FSK: ab 12 Jahren Dauer: 108 Minuten Genre: Fantasy-Abenteuer Verleih: Walt Disney

Start: 11.3.2010 FSK: ohne Dauer: 111 Minuten Genre: Kinderfilm Verleih: Universal

Start: 18.3.2010 FSK: nicht bekannt Dauer: 101 Minuten Genre: Komödie Verleih: 20th Century Fox

Den Tod seines Bruders vor einigen Jahren hat Tyler Hawkins noch nicht überwinden können und die emotionale Distanz, in der sich sein erfolgreicher Vater zu ihm hält, erschwert ihm und seiner Schwester die Situation zusätzlich. Als er in eine Schlägerei gerät, bandelt er aus einer blöden Idee heraus mit der Tochter eines Polizisten an. Es wird mehr daraus, als er sich vorgestellt hätte, dann aber wird die Beziehung auf eine harte Probe gestellt.

Gott hat den Glauben an die Menschheit verloren und entsendet eine Legion von Engeln, um die Apokalypse über die Erde zu bringen. Nur der Erzengel Gabriel und eine Gruppe von Fremden, die bei einem Diner mitten in der Wüste sitzen – und darin gefangen sind – könnten noch helfen. Die Hoffnung der Menschen, doch noch zu überleben, lastet auf ihnen. Ein übernatürlicher Action-Thriller mit Paul Bettany, Dennis Quaid, Kate Walsh und Lucas Black.

Zu Ehren der 19-jährigen Alice wird eine viktorianische Gartenparty ausgerichtet. In diesem Rahmen hält Hamish, der langweilige Sohn von Lord und Lady Ascot, um ihre Hand an. Alice bleibt eine Antwort schuldig und läuft davon. Als sie ein merkwürdiges weißes Kaninchen sieht, folgt sie ihm durch ein Loch im Boden. In der Welt, in die sie gelangt, trifft sie so abenteuerliche Leute wie die Grinsekatze, die Schlafmaus und den verrückten Hutmacher.

Die Rooftop-Gang dribbelt mit dem Ball quer durch die Stadt, über Mauern, durch enge Gassen und inklusive Stunteinlagen. Diese Streetsoccer sind für Moritz, der nach der Trennung seiner Eltern in eine neue Stadt zu seinem Großvater ziehen muss, die letzte Hoffnung. Ohne Fußball kann er nicht sein und so stellt er eine neue Mannschaft auf. Neben der Dribblergang machen Catrina, die jeden Elfmeter versenkt, Niko und die Brüder Mehmet und Enes mit.

Derek Thompson ist ein bulliger Eishockey-Spieler mit dem Namen „Zahnfee“. Und so, wie er seinen Gegnern die Zähne ausschlägt, trägt er den Namen zu recht. Doch nicht nur das lastet auf seinen Schultern: Seine Glanzzeiten sind vorbei und die Fans wenden sich von ihm ab. Nicht irgendeine Fee, sondern DIE Zahnfee schlechthin greift ein und spannt Derek als Zahnfee für kleine Kinder ein: Mit Flügelchen, Zauberstab und Ballettröckchen.

www.mein-Journal.de 37


GESUNDHEIT

Interview mit der Schauspielerin Michaela Merten

Kneipp-Botschafterin des Kurbades Bad Wörishofen Alles, was wir für unsere Gesundheit brauchen, finden wir reichlich in der Natur. Diese Erkenntnis hat schon Pfarrer Sebastian Kneipp vor über 150 Jahren zu den fünf Elementen seines ganzheitlichen Gesundheitskonzeptes geführt. Sein Naturheilverfahren entwickelte er im renommierten Kurort Bad Wörishofen. Die bekannte Schauspielerin und mJ: Warum ist Wasser das Elixier des Lebens? Michaela Merten: Der Kontakt mit Wasser in aller Form bedeutet für mich Gleichklang zwischen Körper, Seele und Geist. Nur wenn mein Körper gesund, meine Seele glücklich und mein Geist ruhig ist, dann fühle ich mich wohl. In einer Zeit, in der wir uns selbst um unsere Gesundheit kümmern müssen, ist es um so wichtiger, gute Tipps zu bekommen, wie man Krankheiten vorbeugen kann. Wenn man nur ein wenig Zeit pro Tag in die Gesunderhaltung des Körpers investieren kann, dann kann man feststellen, wie gut es uns tut. Natürlich gibt es viele Ansätze, um zu beginnen, aber für mich ist der allerwichtigste Ansatz, um dem Körper eine Chance zu geben gesund zu bleiben oder zu werden: pro Tag 2 Liter stilles Wasser zu trinken! Das ist für mich die Basis, – der wirkliche Anfang! Eine Vielzahl von Beschwerden kann so abgewendet werden, z.B. Nierensteine, Austrocknung, Druckkopfschmerzen, Gedächtnisverlust, Augenprobleme, um nur einige zu nennen. Unser ganzer Organismus wird durch Wasser in Schwung gebracht. mJ: Wie setzen Sie ganzheitliches Leben in Ihrem Alltag um?

Bestseller-Autorin Michaela Merten ist seit einem Jahr Kneipp-Botschafterin der Kurstadt Bad Wörishofen. Gemeinsam mit dem Apotheker und Kneipp-Experten Dr. Hans-Horst Fröhlich erläutert sie in dem reich bebilderten Ratgeber „Mein Kneipp-Buch“ ihre persönlichen Favoriten der Kneipp-Therapie. Wir haben sie dazu befragt:

MM: Ich trinke jeden morgen eine Tasse heißes Wasser mit Ingwer. Unter der Dusche mache ich verschiedene Beingüsse – genau nach der empfohlenen Beschreibung von Sebastian Kneipp. Dies bringt meinen Kreislauf in Schwung. Sobald mich der Anflug einer Erkältung erreicht, mache ich Halswickel. Wenn das Fieber trotzdem steigen sollte, dann mache ich Wadenwickel – damit hat sich dann das Thema meistens erledigt. Unterstützt durch die Kräutertee-Mischungen, bin ich schnell wieder fit! mJ: Warum sind die Kneipp’schen Wickel so gesundheitsfördernd? MM: Unsere Gesellschaft leidet unter einer Vielzahl von Zivilisationskrankheiten. Diese Krankheiten bekommt man bis zu seinem 40. Lebensjahr nicht unbedingt mit. Bis dahin kann unser Körper mit unseren schlechten Ernährungsgewohnheiten, Stress, Nikotin, hohem Alkoholkonsum noch mehr oder weniger gut umgehen. Sobald die Hormonlage sich verändert, sieht es schon ganz anders aus. Unser Körper schaltet auf einen anderen Gang um, und kann verschiedene – für uns schädliche – Gewohnheiten nicht mehr mitmachen. Besonders Stress im Beruf und/oder in der Beziehung machen uns zu schaffen, wir merken, dass wir nicht mehr so viel Zeit zur Verfügung haben und versuchen einem Phantom hinterher zu jagen: Der verlorenen Gesundheit.

Aber genau da setzt die Kneipp´sche Gesundheitslehre an: Es ist eine Entscheidung für sich und den Körper, der uns jahrzehntelang treu gedient hat, etwas Gutes zu tun. Mit der ganzheitlichen Kneipp´schen Lehre können wir uns wieder „auf-richten“. Wir können die Wickel und Güsse im täglichen Leben integrieren und uns widerstandsfähiger machen gegen jede Form von Stress oder Infektionen. mJ: Sind Aufgüsse nach mehr als hundert Jahre alten Rezepten nicht etwas altmodisch? MM: Im Gegenteil! Sie sind zeitgemäßer denn je! Unser Körper hat sich im „evolutionstechnischen“ Sinne nicht viel verändert. Wir sind immer noch die „Säugetiere“ mit diesem Stoffwechsel, wie vor hunderten von Jahren. Wir kommen mit der qualitativ minderwertigen Ernährung und dem oxydativen Stress nicht mehr klar. Die Reizüberflutung unserer Zeit bringt „kranke“ Menschen hervor. Diesen Erscheinungen kann man entgegenwirken, indem man sich frühzeitig genug um Vorbeugung kümmert – Kneipp hat uns jegliches „Handwerkszeug“ dafür in die Hand gegeben. mJ: Leben Sie wirklich immer gesund oder haben auch Sie kleine Laster? MM: Mein Lieblingslaster ist Mousse au Chocolat! Ich kann außerdem an keinem Pralinenladen vorbeigehen, ohne etwas zu kaufen. mJ: Sie sind vielfältig aktiv und haben eine Familie. Wie entspannen Sie sich? MM: Ich bin ein großer Fan von Kurbädern und SPA-Hotels! Da habe ich alles, was ich brauche, an einem Ort. Wasser brauche ich um mich, ich liebe Sauna-Gänge und alle Arten von Massagen. Ich lasse mich mit Aro-

38 www.mein-Journal.de

matherapie verwöhnen und gutem Essen. Wenn ich es nicht schaffe, weg zu fahren, dann ist meine Badewanne mein liebster Ort zum Entspannen. Natürlich gibt es viele Dinge in meinem Leben, zu denen ich „Nein“ sagen muss. Letztendlich hat meine Familie meine oberste Priorität. Nur wenn es meinen liebsten Menschen um mich herum gut geht, habe ich die innere Freiheit und Kraft, diese ganzen Projekte in Angriff zu nehmen. mJ: Was ist Ihr Tipp für schöne, gesunde Haut? MM: Viel Wasser trinken! Unsere Zellen müssen sich auch von innen heraus wieder „aufpolstern“ können. Gesunde Ernährung ist wichtig, gute Fette – dann steht einer Pfirsichhaut nichts mehr im Wege! mJ: Mit welchen Zielen sind sie Kneipp-Botschafterin der Kurstadt Bad Wörishofen geworden? MM: „Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah!“ Bad Wörishofen ist mitten unter uns und wir können dort die Wirksamkeit der Kneipp´schen Lehre am eigenen Leib ganz authentisch erfahren. Mir ist es wichtig, dass die segensreichen Forschungen von Pfarrer Kneipp immer im Bewusstsein bleiben, als Möglichkeit der Vorbeugung für einen gesunden Gleichklang zwischen Körper, Seele und Geist! mJ: Danke, Frau Merten, für das Gespräch. Ich hoffe, dass Sie noch viele Menschen mit Ihrer Botschaft erreichen. Auf www.mein-journal.de finden Sie außerdem: Fit und fröhlich leben – 10 Tipps von Michaela Merten.


GESUNDHEIT

Was Morgentau und Immunsystem verbindet

Power pur: Taulaufen Wussten sie, dass 15 Prozent der Menschheit zur Gattung der Morgenmuffel gerechnet werden? Für sie und für Schlaffis aller Art gibt es eine angenehme Methode, um wach und fit zu werden: Taulaufen. Es macht nicht nur Spaß, es kräftigt auch Venen und Durchblutung, stabilisiert das vegetative Nervensystem (zuständig für Stress und Ruhe) und stärkt, vor allem bei wiederholter Anwendung, die Widerstandskräfte gegen Infekte und andere Krank¬heiten. Positiv wirkt es auch gegen Kopfweh und – Überraschung! – häufig gegen Schweißfüße.

UNSER TIPP: TAULAUFEN Stapfen Sie morgens ein paar Minuten barfuß durch taufeuchten Rasen. Wenn Sie sich beim Laufen unwohl fühlen oder gar schneidenden Kälteschmerz in den Füßen empfinden, sofort aufhören! Wichtig: Vorher und nachher ist Frieren verboten – am besten also, raus aus dem warmen Bett und rein in die Wiese. Hinterher Strümpfe und Schuhe anziehen und bewegen zum Wiederwarmwerden. (Vorsicht bei: Ischias-, Blasen- und Nieren-Problemen, Infektionen, Menstruation, Durchblutungs- und Stoffwechselproblemen. In jedem Fall Rück-sprache mit dem Arzt!) Sebastian Kneipp (1821 bis 1897) empfahl übrigens das Barfußgehen

BUCH GEWINNEN Michaela Merten

SEITE 62

Mein Kneipp-Buch … ist ein Nachschlagewerk, das man immer wieder zur Hand nehmen kann. Es gibt kurze, prägnante und praxisorientierte Impulse zur Heilkraft des Wassers, zum Leben in Bewegung, zur Anwendung von Heilkräutern, wie man innere Balance findet und sich köstlich und gleichzeitig ausgewogen ernährt. Ein informativer Serviceteil mit Tipps, Links und Adressen rundet diesen besonderen und sehr persönlichen Kneipp-Ratgeber ab. ISBN 978-3-517-08578-4, Südwest Verlag, 176 Seiten, 60 farbige Abbildungen, 14,95 Euro

schlechthin und ermahnte vor allem Mütter, Kinderfüßen ihre natürliche Freiheit zu lassen. Vortreffliche Wirkungen habe das Barfußgehen und sei in der Zeit seiner Jugend noch Gang und Gäbe gewesen: „Kaum machte im beginnenden Frühling (...) der Schnee Miene, sich zurückzuziehen, da traten unsere bloßen Füße schon ihre Spuren in den mit Wasser getränkten Boden, und wir fühlten uns froh, heiter und gesund“, erinnerte sich der heilkundige Pfarrer aus dem Allgäu in seinem Buch „Meine Wasserkur“ und empfahl das Barfußgehen seinen Patienten knapp, aber bestimmt: „Das natürlichste und einfachste AbhärtungsMittel.“ Weitere Infos unter: www.kneippbund.de

Mit dem Friseur-

OSTERSPECIAL über 20 % sparen: Stress-Relieving-Massage, Schnitt (inkl. Waschen, Föhnen, Stylen), Farbe oder Tönung, Makeup Finishing Touch sowie eine kleine Maniküre inkl. Lack*

Kurz Mittel Lang

statt 104 € statt 114 € statt 124 €

79,00 € 89,00 € 99,00 €

*Nur Buchbar bis 30.04.2010!

Gleich buchen unter Tel. 06051.884088 oder per E-Mail info@schoenseits.de.

Schön sein mit schönseits Im schönseits wird die Frisur zum individuellen Styling! Nach umfassender Beratung folgen eine entspannende Kopf- und Schultermassage sowie eine wohltuende Haarwäsche. Beim abschließenden Finishing Touch wird stets das Makeup aufgefrischt und das neue Styling perfekt in Szene gesetzt. Dieses und andere Wellness-Pakete für Gesicht und Körper erlebt frau („man“ auch) in der WellnessOase schönseits. Mit dem OsterSpecial 20% sparen: Kopf-Nacken-Massage, Waschen, Schneiden, Fönen, Styling, Farbe oder Tönung; Finishing Touch Makeup sowie eine kleine Maniküre inkl. Lack bis zum 30.4.!

Ausdruck. Permanent Make Up hält über viele Jahre. Dieses na-

Wer kennt das nicht? Früh am Morgen, der erste Blick in den Spiegel … Mit Permanent Make Up gelingt praktisch auch ungeschminkt ein gekonnter Augenaufschlag. Und auch zarte Lippenkonturen und dezent ergänzte Augenbrauen geben dem Gesicht einen besonderen

Perfekte Augenblicke mit Traumwimpern: Zum Traumpreis erhält frau dauerhaft schöne und natürliche Wimpern, die bisher nur Hollywoodstars vergönnt waren!

türliche Make Up sitzt immer perfekt: beim Schwimmen, im Regen oder nach einer durch feierten Nacht. Es macht ein aufwändiges Augen-Make-Up unnötig. Wie es gemacht wird? Bilder und Infos unter www.schoenseits.de/make-up

Termine unter Tel. 06051/887013

www.mein-Journal.de 39


ESSEN + TRINKEN

Das Menue

für Karfreitag

Matjestopf mit Zuckerschoten Zubereitung 20 Min. + 2 Std. Marinieren, Pro Portion: ca. 230 kcal  Saure und süße Sahne mit Essig, Senfkörnern und je 1 kräftigen Prise Salz, Zucker und Pfeffer in einer Schüssel glatt rühren. Den Dill waschen und trocken schütteln. Spitzen abzupfen. Die Hälfte fein hacken und unter die Sauce rühren.  Salzwasser aufkochen. Die Zuckerschoten waschen, putzen und 2 Min. blanchieren, eiskalt abschrecken und in kleine Rauten schneiden. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in dünne Ringe hobeln. Apfelhälfte gründlich waschen, dritteln, entkernen und in Scheiben hobeln. Matjes in Stücke schneiden. Alles mit der Sauce mischen.  Den Heringstopf mindestens 2 Std. ziehen lassen, nochmals abschmecken und mit restlichem Dill bestreut servieren. Das schmeckt dazu: Pellkartoffeln oder Bauernbrot

Zutaten (für 4-6 Personen): 100 g saure Sahne 100 g Sahne 1 EL milder Weißweinessig ½ TL Senfkörner Salz, Zucker, Pfeffer

2 Stängel Dill 1 kleine Handvoll Zuckerschoten 1 kleines Bund Frühlingszwiebeln ½ fester Apfel 4 Matjesfilets

Büchertipps:

Reinhardt Hess

Kaffeebar Gräfe & Unzer, gebundenes Buch, 128 Seiten, zahlreiche Farbfotos, ISBN: 978-3-7742-6622-3, Euro 9,90

Susanne Bodensteiner, Martina Kittler, Christa Schmedes

Jahreszeiten-Küche für die Familie Gräfe & Unzer, gebundenes Buch, 188 Seiten, 280 Farbfotos, ISBN: 978-38338-1732-8, Euro 19,90

Zum Kaffee… Kaffee „Ländle“ aus Vorarlberg

Zubereitung ca. 30 Minuten, Pro Portion: ca. 160 kcal Zutaten (für 4 Personen): 3 Kardamomkapseln 4 TL brauner Rohrohrzucker / ½ TL Zimtpulver 100 g kalte Sahne 4 leicht gehäufte Messlöffel mit mittelfein gemahlenem Kaffee (kräftig geröstete Wiener Mischung, Vienna Roast, gesamt 30-35 g) 4 TL Calvados 4 TL Mokkalikör 2 TL Schokoraspel

*Beim Kauf einer Nespresso Maschine vom 12.03.2010 bis zum 22.05.2010 erhalten Sie 50 € Guthaben auf Ihr Nespresso Kundenkonto. Einzulösen bis zum 05.06.2010, Aktionsbedingungen auf dem Gutschein.

 Kerne der Kardamomkapseln auslösen und mit etwas Zucker im Mörser zerreiben. Mit dem Zimt mischen. Die Sahne steif schlagen.  Aus ½ l Wasser und Kaffeepulver einen „Schwarzen“ bereiten und auf große Tassen verteilen. Mit restlichem Zucker, 1 Prise Ge

40 www.mein-Journal.de

würzmischung, Calvados und Likör aromatisieren. Sahne darauf geben. Mit restlicher Gewürzmischung und Schokoraspeln bestreuen.


ESSEN + TRINKEN

und Ostern… Kaninchen mit Frühlingsgemüse

Zubereitung ca. 50 Minuten, Pro Portion: ca. 510 kcal

Zutaten (für 4 Personen): 2 Bund Frühlingszwiebeln 4-5 Mairübchen mit Grün (ersatzweise zarte Bundmöhren) 1 Knoblauchzehe 1 Zwiebel 2 EL Butterschmalz 1-2 EL flüssiger Honig

 Die Frühlingszwiebeln putzen und waschen. Zartes Grün in Röllchen schneiden (1-2 EL) und beiseite legen. Die Zwiebeln in 4-5 cm lange Stücke schneiden.  Die Rübchen waschen oder hauchdünn schälen und vierteln. Zartes Grün und feine Stiele hacken. Knoblauch und Zwiebel schälen und fein hacken.  1 EL Butterschmalz und 1 TL Honig in einem großen Schmortopf bei schwacher bis mittlerer Hitze schmelzen. Die Rübchen und Frühlingszwiebeln 2-3 Min. unter Rühren anbraten. Herausnehmen, salzen, pfeffern und beiseite stellen.  Erneut 1 EL Butterschmalz im Schmortopf erhitzen. Die Kaninchenteile darin bei schwacher Hitze rundherum in ca. 5 Min. goldbraun anbraten, dann salzen und pfeffern. Knoblauch und Zwiebel dazugeben und 2-3 Min. mitbraten.  200 ml Brühe und 2 EL Essig zum Kaninchen gießen. Alles auf-

I

Große Auswahl an Keramik von Waechtersbach und Porzellan von Könitz und Weimar

I

Geschenkideen für jeden Anlass

I

Günstige Preise, bis zu 80 % gegenüber empfohlenem Händlerverkaufspreis

I

Großer Parkplatz vor dem Geschäft

I

Kompetente und freundliche Beratung

I

Ostersamstag von 9.30 – 13.00 Uhr geöffnet

Salz, Pfeffer 1 Kaninchen (ca. 1,2 kg; vom Händler in 6-8 Stücke teilen lassen) ca. 600 ml Hühnerbrühe 3-5 EL Balsamico bianco oder milder Weißweinessig 2 EL Pinienkerne

kochen und zugedeckt bei schwacher bis mittlerer Hitze 25 Min. schmoren lassen, dabei nach und nach die restliche Brühe angießen. Dann je 1 EL Essig und Honig einrühren. Die Rübchen und Frühlingszwiebeln dazugeben und alles weitere 5 Min. schmoren lassen.  Den Kaninchensud mit Honig, Essig, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und mit Zwiebel- und Rübchengrün mischen. Das Kaninchen und das Gemüse damit bestreuen und im Schmortopf servieren. Das schmeckt dazu: Reis oder breite Bandnudeln und Baguette Tuning-Tipps: Mit Knoblauch und Zwiebeln auch 1 gehäuften TL frisch geriebenen Ingwer und 1 Prise Chilischrot zum Kaninchen geben. Das gibt dem Sud eine raffinierte Schärfe. Wer mag, bindet den Sud zum Schluss noch mit 1 TL angerührter Speisestärke.

Waechtersbacher Keramik Outlet UG (haftungsbeschränkt) Fabrikstr. 12 • 63636 Brachttal/Schlierbach

Anfahrt über A66, Abfahrt Wächtersbach/Bad Orb, weiter auf der B276 Richtung Birstein, in Schlierbach 2. Straße rechts

Öffnungszeiten: Mo-Fr: 9.00 – 18.00 Uhr • Samtag: 9.30 – 13.00 Uhr Bitte ausschneiden und mitbringen

Aktion im April:

30 % Rabatt auf Keramik gegen Vorlage des Coupons (Sonderpreise ausgenommen)

••

www.mein-Journal.de 41


GASTRO TIPP

Kuhgasse 8 • 63571 Gelnhausen

PETIT FOUR: SĂœSSE VERFĂœHRUNG GemĂźtliche Sitzgruppen im Petit Four laden zum FrĂźhstĂźcken oder Kaffeeklatsch ein, da mĂśchte man gar nicht mehr aufstehen. Bei schĂśnem Wetter kommt der beschauliche sonnige Innenhof zum Einsatz. VerfĂźhrerisch sind die verschiedenen Trinkschokoladen und selbst Milchallergiker kommen auf ihre Kosten. In den Sommermonaten werden an den Wochenenden frische Fruchtbowlen serviert! Selbstgebackene Kuchen und Torten, liebevoll verziert, locken an der herrlichen Kuchentheke. Diese werden gerne auch auf Bestellung fĂźr Sie gefertigt. Auch ein kleiner Mittagstisch ist im Angebot, fragen Sie nach! Das perfekte Geschenk findet man praktisch ganz nebenbei: Geschirr von u.a. Green Gate, Tischwäsche, Marmeladen und herrliche Deko-Produkte kann man käuflich erwerben. Schokoladen von Leone, Venchi, Caffarel, Galler etc. machen als sĂźĂ&#x;e Präsente echte Freude. Tel. 06051/9675144

GASTRO TIPP ßhstßck ¡ Mehlspeisen ¡ Pikantes Kaffee ¡ Kuchen ¡ Tee ¡ Sha ein ¡ Bier ¡ Spirituosen ¡ Cappuccino ¡ Espressop ¡ Cafe latte ¡ L cchiato ¡ Schokolade ¡ Frßhstßck ¡ Mehlspeisen ¡ Pikantes ¡ K chen ¡ Tee ¡ Shakes ¡ Wein ¡ Bier ¡ Spirituosen ¡ Cappuccino ¡ pressop ¡ Cafe latte ¡ Latte macchiato ¡ Schokolade ¡ Frßhstßck ¡ hlspeisen ¡ Pikantes ¡ Kaffee ¡ Kuchen ¡ Tee ¡ Shakes ¡ Wein ¡ B rituosen ¡ Cappuccino ¡ Espressop ¡ Cafe latte ¡ Latte macchi hokolade ¡ Frßhstßck ¡ Mehlspeisen ¡ Pikantes ¡ Kaffee ¡ Kuch akes ¡ Wein ¡ Bier ¡ Spirituosen ¡ Cappuccino ¡ Espressop ¡ Caf te macchiato ¡ Schokolade ¡ Frßhstßck ¡ Mehlspeisen ¡ Pikante ffee ¡ Kuchen ¡ Tee ¡ Shakes ¡ Wein ¡ Bier ¡ Spirituosen ¡ Cappuc pressop ¡ Cafe latte ¡ Latte macchiato ¡ Schokolade ¡ Frßhstßck ¡ hlspeisen ¡ Pikantes ¡ Kaffee ¡ Kuchen ¡ Tee ¡ Shakes ¡ Wein ¡ B rituosen ¡ Cappuccino ¡ Espressop ¡ Cafe latte ¡ Latte macchi hokolade ¡

CAFÉ

p J p ßhstßck ¡ Mehlspeisen ¡ Pikantes Kaffee ¡ Kuchen ¡ Tee ¡ Shakes ¡ ein ¡ Bier ¡ Spirituosen ¡ Cappuccino ¡ Espressop ¡ Cafe latte ¡ L Food ¡ Snacks ¡ Libanesisch ¡ Tßrkisch ¡ Thailändisch ¡ Vietnam ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ Chinesisch ¡ Deutsch ¡ Italienisch cchiato ¡ Schokolade ¡ Frßhstßck ¡ Mehlspeisen ¡ Pikantes ¡ K sch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch ¡ Fast Food ¡ Snacks ¡ Libanesisc chen ¡ Tee ¡ Shakes ¡ Wein ¡ Bier ¡ Spirituosen ¡ Cappuccino ¡ sch ¡ Thailändisch ¡ Vietnamesisch ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ pressop ¡ Cafe latte ¡ Latte macchiato ¡ Schokolade ¡ Frßhstßck ¡ hlspeisen ¡ Pikantes ¡ Kaffee ¡ Kuchen ¡ Tee ¡ Shakes ¡ Wein ¡ B esisch ¡ Deutsch ¡ Italienisch ¡ Spanisch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanis Food ¡ Snacks ¡ Libanesisch ¡ Tßrkisch ¡ Thailändisch ¡ Vietnam rituosen ¡ Cappuccino ¡ Espressop ¡ Cafe latte ¡ Latte macchi ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ Chinesisch ¡ Deutsch ¡ Italienisch hokolade ¡ Frßhstßck ¡ Mehlspeisen ¡ Pikantes ¡ Kaffee ¡ Kuch sch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch ¡ Fast Food ¡ Snacks ¡ Libanesisc akes ¡ Wein ¡ Bier ¡ Spirituosen ¡ Cappuccino ¡ Espressop ¡ Caf sch ¡ Thailändisch ¡ Vietnamesisch ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ te macchiato ¡ Schokolade ¡ Frßhstßck ¡ Mehlspeisen ¡ Pikante ffee ¡ Kuchen ¡ Tee ¡ Shakes ¡ Wein ¡ Bier ¡ Spirituosen ¡ Cappuc esisch ¡ Deutsch ¡ Italienisch ¡ Spanisch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanis pressop ¡ Cafe latte ¡ Latte macchiato ¡ Schokolade ¡ Frßhstßck ¡ Food ¡ Snacks ¡ Libanesisch ¡ Tßrkisch ¡ Thailändisch ¡ Vietnam ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ Chinesisch ¡ Deutsch ¡ Italienisch hlspeisen ¡ Pikantes ¡ Kaffee ¡ Kuchen ¡ Tee ¡ Shakes ¡ Wein ¡ B sch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch ¡ Fast Food ¡ Snacks ¡ Libanesisc rituosen ¡ Cappuccino ¡ Espressop ¡ Cafe latte ¡ Latte macchi sch ¡ Thailändisch ¡ Vietnamesisch ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ hokolade ¡

CAFÉ

KĂźchenangebot:

KĂźchenangebot:

tLBMUF XBSNF,Ă DIF t4OBDLT tIBVTHFNBDIUF,VDIFO  $SĂ?QFT 8BGGFMOVOE ,BGGFF t'SĂ ITUĂ DLWPO.PCJT4P

t3FJDIBMUJHFT'SĂ ITUĂ DL t4FMCTUHFCBDLFOF,VDIFO VOE5PSUFO t)BVTHFNBDIUF4VQQFO

Besonderheiten:

Besonderheiten: tSFHFMNʕJH-JWF.VTJL tHSP•FS#JFSHBSUFO t(FXÚMCFLFMMFSBMT 3BVDIFSCFSFJDI

Ă–ffnungszeiten: Mo. bis Fr. ab 9.00 Uhr Sa., So. ab 10.00 Uhr

Petit Four Kuhgasse 8 63571 Gelnhausen Tel. 06051/9675144

t$IPDPMBUFSJF t0SJHJOFMMFT(FTDIJSSVOE %FLPBSUJLFM t&EMF4DIPLPMBEF t.BSNFMBEFO t1SĂŠTFOUF

Ă–ffnungszeiten: Di.-Fr. 9:00-18:00 Uhr Sa.+So. 9:30-18:00 Uhr Montag Ruhetag

Metzgerei + Partyservice Baumann GbR HainstraĂ&#x;e 34 63584 Hain-GrĂźndau Tel. 06058 / 2259 Fax 06058 / 2245 info@metzgerei-baumann.com www.metzgerei-baumann.com

HNHOF

BAD

19

*

R BAD O

¡

ORBER SOLSCHINKEN

36

B

Fries am Bahnhof Bahnhofstr. 10 63619 Bad Orb Tel. 06052/2382 Fax 06052/3382

Kßchenangebot: • Kaffeespezialitäten • ausgewählte Teesorten • Kuchen • Frßhstßck

CafĂŠ HexenstĂźbchen Altstadt 22 63654 BĂźdingen Tel. 06042 / 979488 www.cafe-hexenstuebchen.de

Ă–ffnungszeiten: Mo.-Fr. 7:30-13:00 Uhr und 14:30-18:00 Uhr Mittwoch Nachmitag geschl. Sa. 7:30-13:00 Uhr

t'MFJTDIVOE8VSTUXBSFO WPN"MMFJOIFSTUFMMFS t4BMBUF t(SJMM*NCJTT 1BSUZ4FSWJDF

Besonderheiten: t$BUFSJOHGàSKFEF (FMFHFOIFJU t#BE0SCFS4PMTDIJOLFO  BVTHF[FJDIOFUNJUEFN HSP•FO1SFJTEFS%-(

Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 6:00-18:00 Uhr Sa. 7:00–13:00 Uhr

KĂźchenangebot: tJUBMJFOJTDIF VOEEFVUTDIF ,Ă DIF tOBDI8VOTDI

Besonderheiten: • Die „guud Stubb“... • ...wie daheim! • Live-Veranstaltungen

FCCS GmbH Im Alten Hof 3 Besonderheiten: 63579 Freigericht-Neuses t$BUFSJOH,PNQMFUU Tel. 06055/82340 TFSWJDFJOLM Fax 06055/82377 #FSBUVOH #FEJFOVOH  Mobil 0171/7835472

Ă–ffnungszeiten: So.-Mo. 9:30-18:00 Uhr Di.-Sa. 9:30-22:00 Uhr

42 www.mein-Journal.de

Besonderheiten: • ausgezeichnete + prämierte Wurstwaren aus eigener Herstellung • Hessens beste Fleischwurst* (*prämiert) • Partyservice fßr jeden Anlass + Catering inkl. Equipment

KĂźchenangebot:

FRIES A BA

6

EI

M

LEISCHE ¡F R

Obermarkt 6 63571 Gelnhausen Tel. 06051/8877792

CATERING

info@fccs-service.de www.fccs-service.de

Legende:

Tagungsraum vorhanden

(FTDIJSSVOE %FLPSBUJPO

Eintrag auf www.meinJournal.de

Raucher-Bereich


GASTRO TIPP

MĂźhlstraĂ&#x;e 5 • 63450 Hanau

FISH AND CHIPS IN HANAU Frischen Fisch aus der Mittelmeer-KĂźche serviert der neue Fisch-Imbiss in Hanau „Fish in the City“! Delikatessen in unglaublich vielen Varianten kommen frisch zubereitet auf den Teller: Ob gegrillt oder frittiert mit Chips und Salat oder einfach auf dem BrĂśtchen fĂźr den kleinen Hunger. Kinder freuen sich Ăźber leckere Fischstäbchen – schlieĂ&#x;lich ist das der Klassiker fĂźr die Kleinen. Die Frische-Theke bietet zusätzlich zur Speisekarte täglich neue Angebote, die immer appetitlich angerichtet werden. Dabei kommen auch exotische Angebote nicht zu kurz. Wer gerne noch eine Vorspeise wählt, sollte unbedingt die hauseigene Fischsuppe kosten. Als hausgemachtes MittagsmenĂź stehen Nudeln mit Muscheln oder die berĂźhmte spanische Paella auf der Karte. Alle Gerichte gibt es natĂźrlich auch zum Mitnehmen. Guten Appetit! Infos unter: 06181/1896844

S

S

S

p J p Food ¡ Snacks ¡ Libanesisch ¡ Tßrkisch ¡ Thailändisch ¡ Vietnam ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ Chinesisch ¡ Deutsch ¡ Italienisch ¡ sch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch ¡ Fast Food ¡ Snacks ¡ LibanesiscS sch ¡ Thailändisch ¡ Vietnamesisch ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ esisch ¡ Deutsch ¡ Italienisch ¡ Spanisch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch Food ¡ Snacks ¡ Libanesisch ¡ Tßrkisch ¡ Thailändisch ¡ Vietnam ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ Chinesisch ¡ Deutsch ¡ Italienisch ¡ sch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch ¡ Fast Food ¡ Snacks ¡ LibanesiscS sch ¡ Thailändisch ¡ Vietnamesisch ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ esisch ¡ Deutsch ¡ Italienisch ¡ Spanisch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch Food ¡ Snacks ¡ Libanesisch ¡ Tßrkisch ¡ Thailändisch ¡ Vietnam ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ Chinesisch ¡ Deutsch ¡ Italienisch ¡ sch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch ¡ Fast Food ¡ Snacks ¡ LibanesiscS sch ¡ Thailändisch ¡ Vietnamesisch ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡

ERLEBNIS-GASTRONOMIE

p J p Food ¡ Snacks ¡ Libanesisch ¡ Tßrkisch ¡ Thailändisch ¡ Vietnam ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ Chinesisch ¡ Deutsch ¡ Italienischs¡ sch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch ¡ Fast Food ¡ Snacks ¡ LibanesiscS sch ¡ Thailändisch ¡ Vietnamesisch ¡ Internatinal ¡ Griechisch esisch ¡ Deutsch ¡ Italienisch ¡ Spanisch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch C Food ¡ Snacks ¡ Libanesisch ¡ Tßrkisch ¡ Thailändisch ¡ VietnamF ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ Chinesisch ¡ Deutsch ¡ Italienischs¡ sch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch ¡ Fast Food ¡ Snacks ¡ LibanesiscS sch ¡ Thailändisch ¡ Vietnamesisch ¡ Internatinal ¡ Griechisch esisch ¡ Deutsch ¡ Italienisch ¡ Spanisch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch C Food ¡ Snacks ¡ Libanesisch ¡ Tßrkisch ¡ Thailändisch ¡ VietnamF ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ Chinesisch ¡ Deutsch ¡ Italienischs¡ sch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch ¡ Fast Food ¡ Snacks ¡ LibanesiscS sch ¡ Thailändisch ¡ Vietnamesisch ¡ Internatinal ¡ Griechisch

ERLEBNIS-GASTRONOMIE

p J p Food ¡ Snacks ¡ Libanesisch ¡ Tßrkisch ¡ Thailändisch ¡ Vietname¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ Chinesisch ¡ Deutsch ¡ Italienisch ¡ sch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch ¡ Fast Food ¡ Snacks ¡ Libanesisc sch ¡ Thailändisch ¡ Vietnamesisch ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ esisch ¡ Deutsch ¡ Italienisch ¡ Spanisch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch ¡ Food ¡ Snacks ¡ Libanesisch ¡ Tßrkisch ¡ Thailändisch ¡ Vietname¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ Chinesisch ¡ Deutsch ¡ Italienisch ¡ sch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch ¡ Fast Food ¡ Snacks ¡ Libanesisc sch ¡ Thailändisch ¡ Vietnamesisch ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ esisch ¡ Deutsch ¡ Italienisch ¡ Spanisch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch ¡ Food ¡ Snacks ¡ Libanesisch ¡ Tßrkisch ¡ Thailändisch ¡ Vietname¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ Chinesisch ¡ Deutsch ¡ Italienisch ¡ sch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch ¡ Fast Food ¡ Snacks ¡ Libanesisc sch ¡ Thailändisch ¡ Vietnamesisch ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡

ERLEBNIS-GASTRONOMIE

KĂźchenangebot: t3FHJPOBMF,Ă DIF t4BJTPOBMF4QF[JBMJUĂŠUFO t.JUUXPDI1J[[B"CFOE t'SFJUBH4DIOJU[FMUBH

Besonderheiten: Tanz- und Speisegaststätte

Zum FaĂ&#x; HaselstraĂ&#x;e 18 63619 Bad Orb zumfassbadorb@t-online.de www.zumfassbadorb.de

t4BNTUBHT5BO[NJU-JWF .VTJLGĂ SEJFSFJGFSF +VHFOE

Ă–ffnungszeiten: Mo.-Fr. 17:00-01:00 Uhr Sa.+So. 10:00-14:00 Uhr und 17:00-01:00 Uhr Dienstag Ruhetag

KĂźchenangebot: durchgehend warme KĂźche

Besonderheiten: t#PUBOJTDIFS#JFSHBSUFO

Erleben Sie den Spessart Zauberwald – einfach grenzenlos:

t.VTJL&WFOUT Erlebnisgastronomie Eulenspiegel - Seidenroth tHVUCĂ SHFSMJDI

Genuss – Natur – Kultur Die Erlebnisgastronomie fßr Jung und Alt.

HaupstraĂ&#x;e 8 36396 Steinau-Seidenroth Ă–ffnungszeiten: Di.-Sa. 17.00 Uhr-open end Tel. 06663/918165 www.eulenspiegel-seidenroth.de

Bargeldlos zahlen

So. 10.00 Uhr-23.00 Uhr

WLAN Hotspot

Mein-Spessart Tourismus Kooperation e.V. info@mein-spessart-tourismus.de www.mein-spessart-tourismus.de www.mein-spessart.info

Kinderfreundlich

Essen & Trinken Events, Feiern, Gruppen, Tagung, Unterkßnfte, Aktivitäten, Angebote u.v.m.

Behindertengerecht

www.mein-Journal.de 43


GASTRO TIPP

Zum Dippegucker FabrikstraĂ&#x;e 12 63636 Brachttal-Schlierbach

AUSFLUGSZIEL MIT TRADITION – ZUM DIPPEGUCKER Beim Dippegucker im idyllischen Brachttal geht es offen und herzlich zu. Das neu erĂśffnete Gasthaus ist ein Treff fĂźr Einheimische und Gäste, die freundlichen und traditionellen Umgang schätzen. Die tollen Gerichte aus ThĂźringischer und gut bĂźrgerlicher KĂźche werden bei schĂśnem Wetter gerne auch in dem idyllischen Biergarten oder auf der sonnigen Terrasse serviert – im Sommer sogar mit herzhaften Grillspezialitäten. In regelmäĂ&#x;igen Abständen sorgen Live-MusikEvents fĂźr gute Stimmung. Die dazugehĂśrige kleine Pension mit originell bis historisch eingerichteten Zimmern lädt zur Ăœbernachtung ein. Alle Zimmer sind mit Dusche, WC und TV ausgestattet. Gäste kĂśnnen die familiäre Atmosphäre nachmittags bei Kaffee und Kuchen oder abends bei einem Gläschen in geselliger Runde in der Gaststube genieĂ&#x;en. Ein geniales Ausflugsziel fĂźr Biker, Wanderer und Radfahrer! Infos unter www.dippegucker.info oder Tel. 06053/6191833

S

S

S

p J p Food ¡ Snacks ¡ Libanesisch ¡ Tßrkisch ¡ Thailändisch ¡ Vietnam ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ Chinesisch ¡ Deutsch ¡ Italienischs¡ sch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch ¡ Fast Food ¡ Snacks ¡ LibanesiscS sch ¡ Thailändisch ¡ Vietnamesisch ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ esisch ¡ Deutsch ¡ Italienisch ¡ Spanisch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch Food ¡ Snacks ¡ Libanesisch ¡ Tßrkisch ¡ Thailändisch ¡ Vietnam ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ Chinesisch ¡ Deutsch ¡ Italienischs¡ sch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch ¡ Fast Food ¡ Snacks ¡ LibanesiscS sch ¡ Thailändisch ¡ Vietnamesisch ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ esisch ¡ Deutsch ¡ Italienisch ¡ Spanisch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch Food ¡ Snacks ¡ Libanesisch ¡ Tßrkisch ¡ Thailändisch ¡ Vietnam ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ Chinesisch ¡ Deutsch ¡ Italienischs¡ sch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch ¡ Fast Food ¡ Snacks ¡ LibanesiscS sch ¡ Thailändisch ¡ Vietnamesisch ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡

ERLEBNIS-GASTRONOMIE

p J p Food ¡ Snacks ¡ Libanesisch ¡ Tßrkisch ¡ Thailändisch ¡ Vietname¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ Chinesisch ¡ Deutsch ¡ Italienischs¡ sch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch ¡ Fast Food ¡ Snacks ¡ LibanesiscS sch ¡ Thailändisch ¡ Vietnamesisch ¡ Internatinal ¡ Griechisch esisch ¡ Deutsch ¡ Italienisch ¡ Spanisch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch C Food ¡ Snacks ¡ Libanesisch ¡ Tßrkisch ¡ Thailändisch ¡ VietnameF ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ Chinesisch ¡ Deutsch ¡ Italienischs¡ sch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch ¡ Fast Food ¡ Snacks ¡ LibanesiscS sch ¡ Thailändisch ¡ Vietnamesisch ¡ Internatinal ¡ Griechisch esisch ¡ Deutsch ¡ Italienisch ¡ Spanisch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch C Food ¡ Snacks ¡ Libanesisch ¡ Tßrkisch ¡ Thailändisch ¡ VietnameF ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ Chinesisch ¡ Deutsch ¡ Italienischs¡ sch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch ¡ Fast Food ¡ Snacks ¡ LibanesiscS sch ¡ Thailändisch ¡ Vietnamesisch ¡ Internatinal ¡ Griechisch

ERLEBNIS-GASTRONOMIE

agen ¡ N Nachspeisen h ¡W Weine ¡ C Cocktails k l ¡D Drinks k ¡B Buffet ff ¡ B Ba pen ¡ Vorspeisen ¡ Snack ¡ Salat ¡ Vegetarisch ¡ Beilagen ¡ Nac eine ¡ Cocktails ¡ Drinks ¡ Buffet ¡ Baguettes ¡ Suppen ¡ Vorsp ck ¡ Salat ¡ Vegetarisch ¡ Beilagen ¡ Nachspeisen ¡ Weine ¡ Co nks ¡ Buffet ¡ Baguettes ¡ Suppen ¡ Vorspeisen ¡ Snack ¡ Salat etarisch ¡ Beilagen ¡ Nachspeisen ¡ Weine ¡ Cocktails ¡ Drink fet ¡ Baguettes ¡ Suppen ¡ Vorspeisen ¡ Snack ¡ Salat ¡ Vegetari agen ¡ Nachspeisen ¡ Weine ¡ Cocktails ¡ Drinks ¡ Buffet ¡ Ba pen ¡ Vorspeisen ¡ Snack ¡ Salat ¡ Vegetarisch ¡ Beilagen ¡ Nac eine ¡ Cocktails ¡ Drinks ¡ Buffet ¡ Baguettes ¡ Suppen ¡ Vorsp ck ¡ Salat ¡ Vegetarisch ¡ Beilagen ¡ Nachspeisen ¡ Weine ¡ Co nks ¡ Buffet ¡ Baguettes ¡ Suppen ¡ Vorspeisen ¡ Snack ¡ Salat etarisch ¡ Beilagen ¡ Nachspeisen ¡ Weine ¡ Cocktails ¡ Drink

IMBISS

p J p Food ¡ Snacks ¡ Libanesisch ¡ Tßrkisch ¡ Thailändisch ¡ Vietname¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ Chinesisch ¡ Deutsch ¡ Italienisch ¡ sch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch ¡ Fast Food ¡ Snacks ¡ Libanesisc sch ¡ Thailändisch ¡ Vietnamesisch ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ esisch ¡ Deutsch ¡ Italienisch ¡ Spanisch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch ¡ Food ¡ Snacks ¡ Libanesisch ¡ Tßrkisch ¡ Thailändisch ¡ Vietname¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ Chinesisch ¡ Deutsch ¡ Italienisch ¡ sch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch ¡ Fast Food ¡ Snacks ¡ Libanesisc sch ¡ Thailändisch ¡ Vietnamesisch ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ esisch ¡ Deutsch ¡ Italienisch ¡ Spanisch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch ¡ Food ¡ Snacks ¡ Libanesisch ¡ Tßrkisch ¡ Thailändisch ¡ Vietname¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ Chinesisch ¡ Deutsch ¡ Italienisch ¡ sch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch ¡ Fast Food ¡ Snacks ¡ Libanesisc sch ¡ Thailändisch ¡ Vietnamesisch ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡

RESTAURANT

KĂźchenangebot: tEFVUTDIF,Ă DIFNJU TBJTPOBMFN"OHFCPU

Besonderheiten: t4POOFOUFSBTTFJN *OOFOIPG t,VMUVSVOE5IFNFO WFSBOTUBMUVOHFO

Kirchgasse 10 63571 Gelnhausen Tel. 06051/3709 www.gasthaus-baurat.de

Zum Dippegucker GASTHAUS BIERGARTEN PENSION FabrikstraĂ&#x;e 12 63636 Brachttal-Schlierbach Tel. 06053/6191833 dippegucker@web.de www.dippegucker.info

Besonderheiten: • gut bßrgerliche Kßche • Thßringer Spezialitäten • Biergarten • Gästezimmer mit Du/WC + TV • familienfreundliche Preise • Live Musik Events • Mittagstisch • Kaffee & Kuchen Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 12:00 – 14:00 / 17:00 – 23:00 Uhr

Brunos Restaurant im

Mo.-So. 11:00-14:00 Uhr, ab 18:00 Uhr, Sa. ab 18:00 Uhr .JUUXPDI3VIFUBH

KĂźchenangebot: warme KĂźche 17:00-22:30 Uhr FrĂźhstĂźck 6:30-10:30 Uhr

t%FVUTDI*OUFSOBUJPOBM t,SFBUJWF3FHJPOBMF,Ă DIF

Somborner StraĂ&#x;e 24 63517 RodenbachOberrodenbach Tel. 06184/9585-0 Fax 06184/9585-44 freecall 0800/6116611

Warme KĂźche mittags + 18:00-22:00 Uhr

Sa. und So. 10:00 – 23:00 Uhr Warme Kßche 11:30-13:30 / 18:00-22:00 Uhr

Besonderheiten: t1BSUZTFSWJDF t1SJWBUFT,PDIFOJO *ISFO3ĂŠVNMJDILFJUFO t'BNJMJFOCSVODI

Öffnungszeiten: www.Barbarossa-Hotel.de info@hotel-restaurant-barbarossa.de tägl. 17:00-24:00 Uhr

Mittwoch-Ruhetag

44 www.mein-Journal.de

Ă–ffnungszeiten:

Legende:

Tagungsraum vorhanden

Eintrag auf www.meinJournal.de

Raucher-Bereich


GASTRO TIPP

Mainzer LandstraĂ&#x;e 73 60329 Frankfurt

MY SUSHI – DEUTSCHLANDS LĂ„NGSTES SUSHI-LAUFBAND Lust auf Sushi? My Sushi erĂśffnete bereits 2002, als der Trend zu den japanischen Leckereien aus rohem Fisch und Klebereis seinen HĂśhepunkt noch längst nicht erreicht hatte. Die Philosophie: exzellente Qualität bei hĂśchster Angebotsvielfalt. Und die setzen die KĂśche aus dem Land der untergehenden Sonne täglich um, mit absolut frischem Fisch, einer reichhaltigen Auswahl und kreativer Zubereitung. Ăœber 80 Produkte in fĂźnf farblich differenzierten Preisklassen laufen Ăźber Deutschlands längstes Sushi-Laufband am Gast vorbei, darunter Nigiris mit unterschiedlichen Fisch- und Garnelenarten, dazu Makis, die in einer Bambusmatte gerollt werden und alles in einer unglaublichen Farbvielfalt. Vegetarisches Sushi mit Gurke, Sesam und Wasabi, frittierte Makis oder eben GeflĂźgelspieĂ&#x;e und Salate dĂźrfen nicht fehlen. Infos unter: www.my-sushi.de oder Tel. 069/24247201

S

S

S

p J p Food ¡ Snacks ¡ Libanesisch ¡ Tßrkisch ¡ Thailändisch ¡ Vietnam ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ Chinesisch ¡ Deutsch ¡ Italienisch ¡ sch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch ¡ Fast Food ¡ Snacks ¡ LibanesiscS sch ¡ Thailändisch ¡ Vietnamesisch ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ esisch ¡ Deutsch ¡ Italienisch ¡ Spanisch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch Food ¡ Snacks ¡ Libanesisch ¡ Tßrkisch ¡ Thailändisch ¡ Vietnam ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ Chinesisch ¡ Deutsch ¡ Italienisch ¡ sch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch ¡ Fast Food ¡ Snacks ¡ LibanesiscS sch ¡ Thailändisch ¡ Vietnamesisch ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ esisch ¡ Deutsch ¡ Italienisch ¡ Spanisch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch Food ¡ Snacks ¡ Libanesisch ¡ Tßrkisch ¡ Thailändisch ¡ Vietnam ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ Chinesisch ¡ Deutsch ¡ Italienisch ¡ sch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch ¡ Fast Food ¡ Snacks ¡ LibanesiscS sch ¡ Thailändisch ¡ Vietnamesisch ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡

RESTAURANT

p J p Food ¡ Snacks ¡ Libanesisch ¡ Tßrkisch ¡ Thailändisch ¡ Vietnam ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ Chinesisch ¡ Deutsch ¡ Italienischs¡ sch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch ¡ Fast Food ¡ Snacks ¡ LibanesiscS sch ¡ Thailändisch ¡ Vietnamesisch ¡ Internatinal ¡ Griechisch esisch ¡ Deutsch ¡ Italienisch ¡ Spanisch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch C Food ¡ Snacks ¡ Libanesisch ¡ Tßrkisch ¡ Thailändisch ¡ VietnamF ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ Chinesisch ¡ Deutsch ¡ Italienischs¡ sch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch ¡ Fast Food ¡ Snacks ¡ LibanesiscS sch ¡ Thailändisch ¡ Vietnamesisch ¡ Internatinal ¡ Griechisch esisch ¡ Deutsch ¡ Italienisch ¡ Spanisch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch C Food ¡ Snacks ¡ Libanesisch ¡ Tßrkisch ¡ Thailändisch ¡ VietnamF ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ Chinesisch ¡ Deutsch ¡ Italienischs¡ sch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch ¡ Fast Food ¡ Snacks ¡ LibanesiscS sch ¡ Thailändisch ¡ Vietnamesisch ¡ Internatinal ¡ Griechisch

RESTAURANT

GroĂ&#x;e DechaneistraĂ&#x;e 24 63450 Hanau am Main Tel. 0700/11100999 www.cubana-hanau.de

warme KĂźche von 11:30-14:00,  17:30-21:30 Uhr;  Feiertags durchgehend

Hotel-Restaurant CafÊ-Pension Regionale Erlebniskßche Spezialitäten Manufaktur

Täglich ab 12 Uhr Sa./So. ab 10 Uhr

www.floersbacher-hof.de

tTQBOJTDIoNFEJUFSSBO

info@el-toro-freigericht.de www.el-toro-freigericht.de

Di bis So: 17–1:00 Uhr So. Mittagstisch: 12:00–14:30 Uhr Biergarten: 15:00–23:00 Uhr Montag Ruhetag!



t)BVTHFNBDIUF Spezialitäten t8JMEXVSTU t4FOG ,POmUàSFO -JLÚSF









 Apr.-Nov.: Mo.-So. 11:3023:30 Uhr; Nov.-Apr.: Mo. Ruhetag.



KĂźchenangebot:

warme KĂźche bis 24:00 Uhr

Ă–ffnungszeiten:

Besonderheiten:

Ă–ffnungszeiten: 63639 FlĂśrsbachtal Tel. 06057/790

KĂźchenangebot:

Hauptstr. 26 63579 Freigericht Tel. 06055/9350005



t,SFBUJWF3FHJPOBMLĂ DIF  

Ă–ffnungszeiten:

Steakhouse – Tapas – Bar Spanisch-mediterrane Kßche Besonderheiten: Cocktails ¡ Catering-Service t%J%PGSJTDIF (SJMMIÊIODIFO[VN   Flamenco- und Salsa.JUOFINFO abende mit Livemusik tUÊHMGSJTDIF1BFMMB

RESTAURANT

KĂźchenangebot:

Besonderheiten: t.POUBH 3BCBUUBVGBMMF4QFJTFO BV•FS#VSHFS

t.JUUXPDI #VSHFS%BZ KFEFS#VSHFSOVS oĂŠ t4BNTUBH #SVODIo6IS4JF [BIMFO XBT4JFXPMMFO t4POOUBH #SVODIo6ISGĂ S  ĂŠQSP1FSTPO

p J p Food ¡ Snacks ¡ Libanesisch ¡ Tßrkisch ¡ Thailändisch ¡ Vietname¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ Chinesisch ¡ Deutsch ¡ Italienisch ¡ sch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch ¡ Fast Food ¡ Snacks ¡ Libanesisc sch ¡ Thailändisch ¡ Vietnamesisch ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ esisch ¡ Deutsch ¡ Italienisch ¡ Spanisch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch ¡ Food ¡ Snacks ¡ Libanesisch ¡ Tßrkisch ¡ Thailändisch ¡ Vietname¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ Chinesisch ¡ Deutsch ¡ Italienisch ¡ sch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch ¡ Fast Food ¡ Snacks ¡ Libanesisc sch ¡ Thailändisch ¡ Vietnamesisch ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ esisch ¡ Deutsch ¡ Italienisch ¡ Spanisch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch ¡ Food ¡ Snacks ¡ Libanesisch ¡ Tßrkisch ¡ Thailändisch ¡ Vietname¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ Chinesisch ¡ Deutsch ¡ Italienisch ¡ sch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch ¡ Fast Food ¡ Snacks ¡ Libanesisc sch ¡ Thailändisch ¡ Vietnamesisch ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡

Hotel

Gasthof zum Riesen Marktplatz 6 63500 Seligenstadt Tel. 06182/3606 Fax 06182/899096  www.zumriesen-seligenstadt.de info@zumriesen-seligenstadt.de 

Besonderheiten:

t)FTTJTDI SFHJPOBMF,Ă DIF t)BVTHFCBDLFOFS,VDIFO  t8FDITFMOEFS.JUUBHTUJTDI  

t)PDI[FJUT5SBVNMPDBUJPO t,VS[VSMBVC t8FMMOFTT8FFLFOET

Besonderheiten:

t)PUFM t3FTUBVSBOU t6SHFNàUMJDIF(BTUTUVCF  t"V•FOUFSSBTTF t3BVDIFSSBVN

Ă–ffnungszeiten: Mo. bis So.  11:00-23:00 Uhr

Familie Schwab St. MartinusstraĂ&#x;e 1 63872 Heimbuchenthal/ Spessart Tel. 06092/9440 info@hotel-lamm.de www.hotel-lamm.de

t5PQ5BHVOHTIPUFM   t8FMM7JUBM1BSUOFS t8FMMOFTTUIFSNF &MTB7JUBM t#FBVUZ3FMBY1BWJMMPO t&SMFCOJTTDIXJNNCBE t,VMJOBSJTDIF)JHIMJHIUT 

KĂźchenangebot: KĂźchenangebot: t3FHJPOBMFVOEJOUFS OBUJPOBMF4QF[JBMJUĂŠUFO 

Besonderheiten: Druckhaus IllerstraĂ&#x;e 2 63456 Hanau Tel. 06181/62580 Fax 06181/9456558 info@druckhaus-hanau.de www.druckhaus-hanau.de

Bargeldlos zahlen

t'SPOU$PPLJOH .J %P VOE'S t5IFNFO"CFOEF 

(BTUTUĂŠUUF

Hauhof

Ă–ffnungszeiten:

Hauhof 4 63776 MĂśmbris 5FM 'BY

Mo.-Sa. 16:00-1:00 Uhr warme KĂźche 16:00-23:00 Uhr So. 11:30-14:30 Uhr warme KĂźche 17:00-22:00 Uhr

WLAN Hotspot

Kinderfreundlich

tEFVUTDIF,Ă DIF tIBVTNBDIFS8VSTU TQF[JBMJUĂŠUFOBVTFJHFOFS )FSTUFMMVOH t(VU#Ă SHFSMJDI

Besonderheiten: t#JFSHBSUFO t1BSUZTFSWJDF t,VDIFOUIFLF t'FTUTBBM

Ă–ffnungszeiten: Di-So 10:00-1:00 Uhr .POUBH3VIFUBH

Behindertengerecht 

KĂźchenangebot: warme KĂźche bis 23:00 Uhr

Besonderheiten: t4BJTPOCJFSF t(VU#Ă SHFSMJDI t#JFSHBSUFO Frischer Biergenuss aus t5FSBTTF

unserer Hausbrauerei

  Ă–ffnungszeiten:



Tägl. ab 17:30 Uhr

KurparkstraĂ&#x;e / JahnstraĂ&#x;e So. 10:30-14:00 Uhr 63619 Bad Orb und ab 17:00 Uhr .POUBH3VIFUBH Tel. 06052/2515

www.mein-Journal.de 45 


GASTRO TIPP

SalmĂźnsterer StraĂ&#x;e 15 63628 Bad Soden-SalmĂźnster / Mernes

GASTLICHKEIT UND TRADITION Das Gasthaus Zum Jossatal in Mernes liegt im schĂśnen Jossatal, umgeben von groĂ&#x;en Laub- und Nadelwäldern. Die ideale Landschaft, um einfach die Seele baumeln zu lassen! Im rustikal eingerichteten Gastraum werden herzhafte Hausmannskost, kulinarische Kreationen und Wildgerichte aus dem Spessart serviert. Die eigene Hausschlachtung garantiert hĂśchste Fleischqualität. Bei 75 Sitzplätzen im Gastraum und 50 in einem schmucken Nebenraum kĂśnnen auch kleinere und grĂśĂ&#x;ere Feste ausgelassen gefeiert werden. Im gemĂźtlichen Biergarten schmeckt das Bier ganz besonders gut und auf die kleinen Gäste wartet ein Kinderspielplatz. Der hauseigene Party-Service liefert alle Gaumenfreuden frei Haus! FĂźr Hausgäste stehen komfortable Zimmer zur VerfĂźgung und Familien kĂśnnen sich auch fĂźr das groĂ&#x;zĂźgig ausgestattete Ferienhaus entscheiden. Infos unter: 06660/1376

S

S

S

p J p Food ¡ Snacks ¡ Libanesisch ¡ Tßrkisch ¡ Thailändisch ¡ Vietnam ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ Chinesisch ¡ Deutsch ¡ Italienisch ¡ sch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch ¡ Fast Food ¡ Snacks ¡ Libanesisc sch ¡ Thailändisch ¡ Vietnamesisch ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ esisch ¡ Deutsch ¡ Italienisch ¡ Spanisch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch Food ¡ Snacks ¡ Libanesisch ¡ Tßrkisch ¡ Thailändisch ¡ Vietnam ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ Chinesisch ¡ Deutsch ¡ Italienisch ¡ sch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch ¡ Fast Food ¡ Snacks ¡ Libanesisc sch ¡ Thailändisch ¡ Vietnamesisch ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ esisch ¡ Deutsch ¡ Italienisch ¡ Spanisch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch Food ¡ Snacks ¡ Libanesisch ¡ Tßrkisch ¡ Thailändisch ¡ Vietnam ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡ Chinesisch ¡ Deutsch ¡ Italienisch ¡ sch ¡ FranzÜsisch ¡ Japanisch ¡ Fast Food ¡ Snacks ¡ Libanesisc sch ¡ Thailändisch ¡ Vietnamesisch ¡ Internatinal ¡ Griechisch ¡

RESTAURANT

KĂźchenangebot:

Besonderheiten: tBMMF(FSJDIUF[VN .JUOFINFO t4POOFOUFSSBTTF

Bei Eugenio & Gerado Hailerer Str. 16 63571 Gelnhausen Tel. 06051/476190 www.triangulum.de

Öffnungszeiten: täglich geÜffnet Mo.-Fr. 11.00-0:00 Uhr durchgehend Sa., So. 11.00-14:30 Uhr + 17.30-0:00 Uhr

KĂźchenangebot: tGSJTDIFS'SJTDIBVTEFN BassJO tLVMJOBSJTDIF"LUJPOT XPDIFO tXĂšDIFOUMJDIXFDITFMOEF  HFIPCFOF#VTJOFTTLBSUF

Besonderheiten: LĂśherstraĂ&#x;e 51 63739 Aschaffenburg Tel. 06021/302-0 Fax 06021/302-234 info@hotel-wilder-mann.de www.hotel-wilder-mann.de

t%BDIUFSSBTTFGĂ SCJT[V 1FSTPOFO t"TDIBGGFOCVSHFS#BECFSH 4QĂŠUCVSHVOEFS

Ă–ffnungszeiten: Mo.-Sa. 11:30-23:00 Uhr So. auf Anfrage

KĂźchenangebot: durchgehend warme KĂźche

t3FHJPOBMF4QF[JBMJUĂŠUFO

Besonderheiten:

DĂśrsthĂśfe 63755 AlzenauMichelbach Tel. 06023/8902 www.simons-winzerhof.de

t(SP•FS4POOFOIPG t'BNJMJFOGFJFSOJO CFIBHMJDIFS"UNPTQIÊSF t&JHFOF8FJOF

Ă–ffnungszeiten: Fr. u. Sa. ab 15:00 Uhr So. u. feiertags ab 11:30 Uhr

KĂźchenangebot: warme KĂźche 10:00-22:00 Uhr FrĂźhstĂźck ab 10:00 Uhr

tJOUFSOBUJPOBMFGSJTDIF ,Ă DIF

Besonderheiten: t4POOFOUFSBTTF t.FEJUFSSBOFT'MBJS Gewerbepark-Birkenhain 2 t3BVDIFS /JDIUSBVDIFS t4FNJOBSSBVN 63589 Linsengericht t8-"/WFSGĂ HCBS Tel. 0700 Aubergine t,FJO3VIFUBH

282374463

post@trattoria-aubergine.de www.trattoria-aubergine.de

Ă–ffnungszeiten: Mo. bis So. 10:00-24:00 Uhr

46 www.mein-Journal.de

Besonderheiten:

t*UBMJFOJTDIF4QF[JBMJUĂŠUFO t.J 'SGSJTDIFS'JTDI t5BHFTLBSUF

y g¡ y behÜr ¡ Kassensysteme ¡ Franchising ¡ Partyservice ¡ Lieferan serven ¡ Kaffee ¡ ZubehÜr ¡ Kassensysteme ¡ Franchising ¡ Pa ferant ¡ Konserven ¡ Kaffee ¡ ZubehÜr ¡ Kassensysteme ¡ Fra yservice ¡ Lieferant ¡ Konserven ¡ Kaffee ¡ ZubehÜr ¡ Kassens chising ¡ Partyservice ¡ Lieferant ¡ Konserven ¡ Kaffee ¡ Zube ensysteme ¡ Franchising ¡ Partyservice ¡ Lieferant ¡ Konserve behÜr ¡ Kassensysteme ¡ Franchising ¡ Partyservice ¡ Lieferan serven ¡ Kaffee ¡ ZubehÜr ¡ Kassensysteme ¡ Franchising ¡ Pa ferant ¡ Konserven ¡ Kaffee ¡ ZubehÜr ¡ Kassensysteme ¡ Fra yservice ¡ Lieferant ¡ Konserven ¡ Kaffee ¡ ZubehÜr ¡ Kassens chising ¡ Partyservice ¡ Lieferant ¡ Konserven ¡ Kaffee ¡ Zube sensysteme ¡ Franchising ¡ Partyservice ¡ Lieferant ¡ Konserve ee ¡ ZubehÜr ¡ Kassensysteme ¡ Franchising ¡ Partyservice ¡ L

GASTROLIEFERANT

Ihr kompetenter Ansprechpartner rund um den Kaffee 63589 Linsengericht Tel. 06051/977110 Fax 06051/977112 www.ws-kaffee.de service@ws-kaffee.de

t,BGGFFBVT FJHFOFS3ÚTUVOH t(SP•FT.BTDIJOFO TPSUJNFOU t1PS[FMMBONJU&JHFOESVDL t5FFT t4DIPLPMBEF t4JSVQ %BT#FTUF XBT FJOFS,BGGFFCPIOF QBTTJFSFOLBOO


AUTO & MOTOR

Sich endlich wieder den Wind um die Nase wehen lassen…

Startschuss

für die

Motorradsaison

Saisonstart für alle Motorradfahrer: Kaum sind die letzten Schneereste von den Straßen getaut und die Temperaturen erträglich, kribbelt es wieder in der Gashand, die Maschinen stehen wartend hinter dem Garagentor oder unter der Abdeckplane. Es lockt der Gedanke an eine Spritztour mit Freunden am Wochenende oder an eine Runde „Kurvenwedeln“ nach Feierabend.

Bereits um 1900 die ersten Motorräder als Straßen- und Geländefahrzeuge. Nach dem zweiten Weltkrieg wurde das Motorrad als „Krad“ zu einem Fortbewegungsmittel des kleinen Mannes. Wer kein Auto besaß, konnte mit Kind und Kegel im Beiwagen und der Ehefrau auf dem Sozius herrliche Touren unternehmen – und doch war man froh, wenn man irgendwann auf ein Vierrad mit Dach umsteigen konnte. Seit danach die wenigen Jahrzehnte vorüber waren, in denen nur hart gesottene Fans auf Motorrädern unterwegs waren, hat sich das Motorradfahren bis heute zu einem gesellschaftsfähigen, aktiven Freizeitvergnügen entwickelt.

CRUISEN: UNTERWEGS SEIN Anderes als im Auto – mit direktem Kontakt zur Straße und einer besonderen Fahrdynamik in Kurven – vermittelt das Motorrad ein Gefühl, das die Amerikaner nicht zu unrecht „Riding“ nennen. Motorensound und

Fahrgefühl geben dem Biker ein wundervolles Stück Freiheit. Und Dank moderner Funktionskleidung wird einem auch der Spaß an der Ausfahrt nicht einmal durch einen Frühjahrsregen verdorben. Doch sollte man spezielle Motorradkleidung aus dem Fachhandel tragen. Wanderstiefel und -Jacke oder gar Freizeitkleidung halten den Anforderungen an Funktion, Bequemlichkeit und vor allem Sicherheit nicht stand.

länger sind. Doch das wichtigste Sicherheitsmerkmal eines Motorrades befindet sich hinter dem Lenker: Der Fahrer. Es hat nichts mit Nachhilfe oder erhobenem Zeigefinger zu tun, wenn man ein Fahr- bzw. Fahrsicherheitstraining bei einem der großen Verkehrsclubs ins Auge fasst. Diese haben sich auf spezielles Bikertraining eingestellt, bei dem mit den Instruktoren hinterher sogar oft noch eine

Runde in der Umgebung gedreht wird. Neben Angeboten auf der Rennstrecke oder für Gespannfahrer, Trialtraining im Gelände und Enduro-Kursen stehen alle Termine auf der Internetseite des ifz (Institut für Zweiradsicherheit) in einem jährlich erscheinenden Katalog zum kostenlosen Download zur Verfügung. Viele Verkehrsteilnehmer verlieren über die Wintermonate das schmale Erscheinungsbild der Motorradfahrer aus dem Auge. So erhöht sich die Gefahr für Zwei-

AUFSATTELN IM APRIL Der April ist traditionell der Saisonbeginn der Zweiradfraktion. Bei den Vertragshändlern werden pünktlich die neuen Modelle und Messeneuheiten vorgestellt. Die Fahrzeughalter, die ihre Maschine über den Winter abgemeldet hatten, eilen nun zur Zulassungsstelle bzw. dürfen mit Saisonkennzeichen direkt starten. Ein ausführlicher Technikcheck in der Werkstatt sollte selbstverständlich sein, auch wenn die Wartezeiten nun etwas www.mein-Journal.de 47


AUTO & MOTOR

KURVEN FAHREN IM MITTELGEBIRGE

radfahrer, von Autofahrern übersehen zu werden. Mit zu berücksichtigen sind winterliche Schäden am Fahrbahnbelag, Risse im Asphalt und Splitreste. Auch ist bei einer kalten Straße mit mangelnder Reifenhaftung zu rechnen, das bedeutet Rutschgefahr – vor allem bei Schräglagen in Kurven.

BUCH GEWINNEN SEITE 62

Schotten, die Stadt, die in die Geschichte des Rennsports einging, hat eine Menge zu bieten – nicht nur einmal im Sommer, wenn der Classic Grand Prix stattfindet. Die umliegenden Höhen eignen sich hervorragend für Ausflüge und zum Wandern, auch das Skisportgebiet auf dem Hoherodskopf ist nicht weit entfernt. Ferienqualitäten hat die Nidda-Talsperre vor den Toren der Stadt. Freundliche Gastgeber in Schottens Bergdörfern erwarten Sie für erholsame und abwechslungsreiche Tage. VulTOUR – Vogelsberg Spezial Reise- und Erlebnisführer „Historische Rennstadt Schotten und die Bergdörfer“, DIN-A5, 84 Seiten, komplett farbig mit vielen Fotos. ISBN 978-3-9811937-2-5 6,00 Euro 48 www.mein-Journal.de

Fahrten durch unsere deutschen Mittelgebirge wie z.B. Rhön, Spessart und Vogelsberg haben mit ihrer kurvenreichen Straßenführung Genussfahrern viel zu bieten. Selbst an schönen Tagen ist der Verkehr dort noch nicht zu dicht und die Natur macht das Erlebnis herrlich ursprünglich. Zu einem Vergnügen werden Ausflugstouren in der Gruppe. Karten und Tipps dafür erhält man in jedem Motorradladen. Im Internet bekommt man viele Tourentipps kostenlos als Pdf-Datei zum Ausdrucken oder mit GPS-Daten zum Herunterladen für das Navigationsgerät am Lenker. Nach Regionen sortiert werden dort auch bikerfreundliche Unterkünfte angeboten. Hinweise zu Pässen über die Alpen, in den Pyrenäen, Dolomiten oder den Vogesen sind dort ebenso zu finden wie Shops für motorradtaugliche Ausrüstungen.

Wer sich in einer Gegend gar nicht auskennt oder den Planungsaufwand scheut, hat die Möglichkeit, einen erfahrenen Tourguide zu buchen, der einem die schönsten Strecken, bikerfreundliche Restaurants und Biergärten zeigt. Das ist ideal zum Kennen lernen unbekannter Regionen und auf jeden Fall interessanter, als immer die gleichen Strecken zu fahren.

TOUREN MIT GEPÄCK In Deutschland bieten sich rund 150 Ferienstraßen als Ausgangspunkt für eigene Touren an. Diese führen meistens nicht über stark befahrende Hauptrouten und sind als touristische Straßen gekennzeichnet. Ob die Wahl auf die Rotwein-, Spargelstraße oder Salzstraße fällt, entscheidet die eigene Lust und Laune. Landschaftlich und kulturell abwechslungsreich sind Panoramastraßen wie die Schwarzwaldhochstraße. Für echte Freaks existiert sogar eine 16 Kilometer lange „Totenkopfstraße“ im Pfälzer Wald. Die bekannte 3.000 km lange „Deutsche Fachwerkstraße“ ist in sieben Teilstrecken zu bereisen. Sie führt von der Elbe im Norden bis zum Bodensee im Süden an vielen bemerkenswerten Fachwerkbauten vorbei – auch in Hessen über den Vogelsberg und durch den Spessart.

An mehreren Tagen oder an einem Wochenende zu einem Kurzurlaub unterwegs zu sein, kann ein besonderes Vergnügen bereiten mit einer speziellen, leichten Campingausrüstung in den Packtaschen. Dabei ist allerdings zu beachten, dass beladene Motorräder eine andere Dynamik bekommen. Das Gewicht verlängert den Bremsweg und erzeugt ein anderes Kurvenverhalten. Herstellerangaben zur maximalen Zuladung sollten unbedingt beachtet werden. Kein Hartschalenkoffer kann unbegrenzt Gewicht aufnehmen, und als Höchstgeschwindigkeit mit Koffern werden 130 Stundenkilometer empfohlen. Wenn diese Art unterwegs zu sein zu anstrengend ist, mietet man sich einen Autoanhänger und transportiert sein Zweirad in warme Gefilde südlich der Alpen. Dabei spart man Kraft und Zeit und konzentriert sich besser auf tolle Exkursionen im Warmen. Wer selbst die weite Anreise scheut, kann den Autoreisezug benutzen oder sich seine Maschine von einem speziellen Motorrad-Spediteur zum Ziel bringen lassen. Wem allerdings das Open Air-Vergnügen im Zelt zu weit geht, hält Ausschau nach Biker-Hotels bzw. Hotels mit Angeboten für Biker, die


AUTO & MOTOR eine Garage zur Unterbringung der Motorräder bereit halten. Hilfreich können hier die Tourismusverbände der Reiseregion sein.

DIE SZENE: INTERESSEN UND TREFFPUNKTE Motorradfahren macht in der Gruppe erst richtig Spaß. Viele Clubs und Vereine von Motorradfreunden treffen sich am Stammtisch zum Erfahrungsaustausch. Dort werden Touren geplant oder

auch überregionale Treffen organisiert. Im Internet ersetzen Foren oft die Suche nach Gleichgesinnten. Zu einem unvergesslichen Erlebnis kann ein Bikertreffen beim „Anlassen“ werden – ein Motorradgottesdienst zu Beginn der Saison mit anschließender Ausfahrt. An solchen Events nehmen oft bis zu mehrere tausend Zweiradfahrer teil. Der manchmal kilometerlange Korso wird von der Polizei begleitet und endet meistens auf einem

Gelände, auf dem bis zum Abend eine zünftige Party steigt. Alle Arten Zweiräder sind zu diesen Anlässen willkommen.

TIPPS UND ADRESSEN Institut für Zweiradsicherheit Gladbecker Straße 425 45329 Essen Telefon: (02 01) 83 53 90 E-Mail: info@ifz.de Internet: www.ifz.de Deutsches Zweirad- und NSUMuseum „Vom Laufrad bis zur Rennmaschine – ein Erlebnis für die ganze Familie“ Urbanstr. 11 74172 Neckarsulm Telefon: (0 71 32) 3 52 71 E-Mail: info@zweirad-museum.de Internet: www.zweirad-museum.de

REGIONALES HIGHLIGHT Viele historische Rennmaschinen und Beiwagen-Gespanne sind am dritten Augustwochenende auf der Kultveranstaltung „Schottenring Classic Grand Prix in Schotten“ live zu erleben. Internet: www.schottenring.de

PETER LACH

WIR SIND FÜR SIE DA:

Hauptstraße 4a • 63579 Freigericht-Altenmittlau

Telefon (0 60 55) 76 10

Montag - Freitag: Samstag:

9.00 - 12.30 14.30 - 18.30 9.00 - 14.00

Alle Angebote sind gültig vom 01.04. bis 30.04. 2010 • Heimdienst zuzüglich Servicezuschlag • Für Druckfehler übernehmen wir keine Haftung

Der moderne, sympathische Angebot: Getränke10,99 € Einzelflasche 0,75 € Fachmarkt Pils und Export 20 x 0,5 l oder 24 x 0,33 l Literpreis 1,10 / 1,39 € Pfand 3,10 / 3,42 € KRONKORKEN-Aktion in Ihrer Nähe! - Parken direkt vor dem Markt - EC-Cash Angebot: - Aktuelles Sortiment - Günstige Dauerpreise Einzelflasche 0,50 / 0,60 € - Kofferraumservice auf Literpreis 1,51 / 1,20 € Wunsch Pfand 3,10 / 3,40 € - Modernstes Festmobiliar -

Angebot:

9,99 € Doppelpack!! Pur, still oder klassisch

Angebot:

6,49 €

11,99 €

24 x 0,33 l / 20 x 0,5 l Zugabe: Fan-Schal

20 x 0,5 l + Glas!

Einzelflasche 0,65 € Literpreis 0,42 € Pfand 6,60 €

Meisterschoppen und Nr.1 6 x 1,0 l Zugabe 1 WM-Glas

Einzelflasche 1,15 € Literpreis 1,09 € Pfand 0,15 €

Angebot:

Angebot:

13,99 €

10,99 €

Einzelflasche 0,75 € Literpreis 1,40 € Pfand 3,10 €

Wi r wünsche n a l le n Kunde n e i n f rohe s Os te rfe s t !

12 x 1,0 l Apfelwein oder Apfelsaft

Einzelflasche 1,10 € Literpreis 0,92 € Pfand 3,30 €

Für Ihre Kommunionfe ie r e r h a l te n Sie be i uns die pas se nde Fe s t aus s t at t ung! Bi t te be s te l le n Sie re ch tze i t ig… www.mein-Journal.de 49


KLEINANZEIGEN

BIETE Keine Zeit? Übernehme Tierbetreuung in Erlensee. Tel. 06183/8994528

KONTAKTE Wandergefährtin Für kleine und mittlere Wanderungen suche ich eine Gefährtin, die gerne im Spessart wandern mag. Ich bin Lehrer, Mitte 40 und wandere meist mittlere Strecken zwischen 15 und 20 km, als 7 bis 10 km zur Einkehr.Tel. 06188/503499 oder 0151/28341489

Sympathische schlanke Sozia Sucht Ihn zum Motorrad fahren und vielleicht wird mehr daraus? Alter zwischen 45-50 Jahre. Mobil 0162/23872172

SUCHE Au Pair oder Schulabgängerin Für die Betreuung von 2 Kindern in unserem Privathaushalt, gutes Benehmen und eine positive Ausstrahlung sind uns wichtig, als Ferienjob oder auf Dauer.Tel. 06188/503500

Begleiterin für Spessart-Therme Spessart Therme: Ich suche eine Begleiterin die, mit mir und meinem Sohn nachmittags oder abends, auch am Wochenende in die Spessart Therme geht: Tel. 0151/28341489

4 Zimmerwohnung! Junges Paar, Mitte 30, beide berufstätig, sucht 4-Zimmerwohnung (90 qm) im Raum Langenselbold, Rodenbach, Freigericht. Möglichst mit Balkon, Kelleroder Abstellraum und evtl. Garage/Stellplatz. Tel. 06055/919071 oder timoboule@aol.com

1-2 Zimmerwohnung in Gelnhausen. Warmmiete max. 320,Euro. Ab 01.04. oder 01.05.10. Erreichbar unter Tel. 06050/912238

Brennholz, Koks Eierkohlen, Briketts und Baumstämme zur Selbstabholung. Tel. 069/40158020 oder 0179/7724225

Omas alter Küchenschrank Ich suche dringend für meine Küche Omas Küchenschrank (vor 1940). Wer hat eventuell im Keller noch einen alten Küchenschrank von der Oma? Und würde sich freuen, wenn er in meiner Küche mit Freude genutzt wird! Ich freue mich auf Ihren Anruf Tel. 06181/54751

VERKAUFEN

schreibtisch grau mit schöner Holzplatte, 40,- Euro. Herd, 80,- Euro. Cerankochfeld. El. Reiseschreibmaschine, schwarz, 220 Volt, Brother GP, 25,- Euro. Tel. 0171/6216649

Kaffeeservice (vom Glitzerstübchen) zarter Goldrand, Helltürkis/zartes Hellblau ohne Kanne, leichte Gebrauchsspuren. Ein Unterteller leicht abgeplatzt. Preis: 20,- Euro. Tel. 0170/5834440

Kaffeeservice Hell Rot/goldendes Muster, ohne Kanne. Preis: 20,- Euro. Tel. 0170/5834440

Gebrauchter Toaster von Braun Schwarze Farbe. Aufsatz kaputt. Preis: 15,- Euro sowie Kaffeemaschine gebraucht, Krups schwarz. Preis: 15,- Euro. 2 Läufer, hellblau ähnlich China Muster und bedeckt Muster mit blau. Beide 50,Euro. Cappuccino Tassen 2 Stück mit Bildaufdruck leicht Shabby Chic. Preis: 20,- Euro. Tel. 0170/5834440

Campingplatz Bärensee Dauercamp. Platz, 163 qm mit WohnWG, Holz + Gerätesch., sep. WC, EBK, div. Gartenmöbel, SAT + Dig.Rec. + Fernseher, Gashd. + Heiz., fl. Wasser, PKW-Stellplatz. Preis: 5900,- Euro. Tel. 0177/8011584

Kompl. auf Peugeot 206 Stahlfelge, Marke goodyear GT 2. Größe: 175/65R14, 82 T, 5-6 mm Profiltiefe. Preis: 75,- Euro. Tel. 06051/473261

Scout Maxi Schulranzen Modell Delfine, sehr guter Zustand, mit passendem Sportbeutel für 15,- Euro. Tel. 06051/470760

Stabiler Notenständer Aus Metall, höhenverstellbar, wie neu. Preis: 7,- Euro. Tel. 06051/470760

4 Alu-Felgen Sternspeiche für Reifen 205/55 R16 für 3er BMW (E46). Preis: 130,- Euro VB. Tel. 06051/69409

Schrank Senator Eiche 1980 Maße: 187 x 140 x 56 cm. Barschrank Eiche, Maße: 70 x 100 x 44 cm, komplett zusammen. Preis: 350,- Euro VB. Tel. 06181/780866

30 Heimatromane

Elektro-Auto Quad für Kinder

für 10,- Euro zu verkaufen. Staubsauger, 1500 Watt. Preis: 15,- Euro. Tel. 06184/62895

Wenig benutztes Elektro-Auto von PegPerego, Typ Polaris Sportsman 400 Baustelle. Super Zustand ohne Mängel für 40,- Euro. Tel. 06152/5529

50 www.mein-Journal.de

2,20 m lang, 0,83 br. Plus 0,40 cm breit zum Hochklappen. Höhe 0,80 aus Eisen mit Gummimattenauflage, Rollen und Schubkästen, fahrbare Rollen. Preis: 89,Euro. Tel. 06050/8394

Gut erhaltener Alibert Spiegelschrank Maße: 107 x 23 x 78 cm. Preis: 50,- Euro. Tel. 06055/1679

Damen-Fahrrad 26 Zoll, 7 Gang, Schwarz-Grün mit Korb. Preis: 95,- Euro. Tel. 0178/6656998

Marke Schauff, Farbe: Pflaumenblau, Gänge 21, Rahmenhöhe: 62 cm, Gabelschaltgewinde: 28,6. Preis: 80,- Euro VB. Tel. 06055/7793

Solarium Sonnenhimmel

(aus Nuss-/Kirsch- oder Pflaumenbaumholz), handgefertigt, funktionstüchtig. Preis: 160,- Euro. Tel. 06057/544

Elektrische Heckenschere von Einhell ca. 2 Jahre alt, nur 2x kurz benutzt, günstig abzugeben. Hundemäntelchen für Kleinhunde von Hobbyschneiderin günstig abzugeben. 1 Satz M+S Reifen auf Stahlfelgen für Seat Toledo günstig zu verkaufen. Tel. 0162/4711628

VERMIETUNG Möbliertes Zimmer Frei für Mitwohnerin, kostenlos gegen Mithilfe im Haushalt in Zweier WG in Kahl! Tel. 06188/503500 oder 0151/28341489

Gewerbefläche in Hanau Nord Zu vermieten. Ebenerdig. Ca. 100 qm, sep. Zufahrt. Als Halle, Werkstatt, Lager, Produktion etc. nutzbar. Tel. 0171/6216649

FERIENHÄUSER Hooksiel Komf. FH 110m”, 2-6 Pers., 3SZ, Strandnah, Spülm., Waschm. u. Trockner, gr. Garten. Tel. 06056/3338 od. 0173/3653812 Ihre kostenlose PRIVATE

KLEINANZEIGE

4 Opel Alu-Felgen

erreicht uns per Mail: kleinanzeigen@mein-journal.de

5 ½ J x 14. Z.B. für Corsa B. Preis: 50,Euro. Tel. 0178/6656998

meinJournal, Kleinanzeigen

Büroartikel Leitz A4 Ordner und Mappen (Hängere-

IMPRESSUM Print-Magazin: meinJournal Ausgabe: #159 – April 2010 Ausgaben pro Jahr: 12 Online-Magazin: www.mein-Journal.de Nächster Redaktionsschluss: 20.04.2010 (für mJ#160 Mai-Ausgabe) Verlags- und Redaktionsanschrift: Frohberg Media GmbH Redaktion meinJournal Alte Hauptstraße 52+52a 63579 Freigericht Telefon: 06055/9309-0 Fax: 06055/9309-10 Web: www.mein-Journal.de

Trekking-Herren-Rad

1 Spinnrad

Schweizer Damenfahrrad

30 LP’s, nur komplett für 60,- Euro. Liste auf Wunsch per Fax. Tel. 06051/13270

Nokia, 30,- Euro. Deckenventilator groß, weiß, mit Beleuchtung an Selbstabholer Raum Hanau, 38,- Euro. Sowie elektr. Schreibmaschine Triumpf-Adler, grau Gabriele 110 DS, 25,- Euro. Büro-

Werkstatt-Tisch

4 Sommerreifen

Mit 6 Spielen und 2 Controlern. Preis: 60,- Euro. Tel. 06051/7893959

Roter Boskop. Ca. 3 Zentner Futterrüben und Sandsteine. Tel. 06051/71737

Kleinen portablen Fernseher

Einzelstück, Handarbeit, Kupfer, schmiedeeiserne Beschläge, Handlauf und Fußstütze, Rückseite 2 große Fächer und 2 passende Barhocker, schwarz, Bezug terracotta, Sitz drehbar. Bartheke Maße 175 x 82 x 122. Preis: 650,- Euro VB. Tel. 06047/987692

(Liebhaberstück Villinger Bernadino 1987), kaum gefahren, 07 general überholt; 7-Gang-Kettenschaltung, Gelsattel, Korb und Schloss. Preis: 90,- Euro. Tel. 06051/473261

XBOX

Schallplattensammlung

Kredenz-Buffet-Büffet. Schönes Holz, geschwungenen Form, geschliffene Gläser, Mittelteil mit Spiegel, Marmorplatte, 2-teilig. Verziertes Metall an den Eckseiten. Breit 1,60, Hoch 2,00 m, tief ca. 60 cm. An selbstabholer Raum Hanau. Preis: 950,- Euro VB. Tel. 0171/6216649

Massive Bar

(Ganzkörperbräuner) verfügt über 10 neue Cleo UV-Röhren und 5 neue Cleo UV-Röhren für den integrierten Gesichtsbräuner (Rechnung liegt vor). Durch das doppelneigbare Stativ wird das Oberteil leicht hin zur Wand geöffnet. Gleichzeitig bietet es Flexibilität bei der Höhenverstellung, also hinsichtlich des Abstandes zum Bräunungshimmel. Ein 30 Minuten Timer ist inclusive. Maße: L ca. 195 cm, B ca. 75 cm, H ca. 85 cm, aber individuell verstellbar. An Selbstabholer. Preis: VHB 190,- Euro. Tel. 06055/7793

1 a Tafeläpfel

Wunderschöner Küchenschrank

gisratur), Gestelle, Locher, Sichthüllen, und . . . alles neu/neuwertig. Preis:VB. Tel. 06047/987692

per Post: Postfach1164, 63579 Freigericht-Somborn per Fax: 06055/930 910

Auflage: 35.000 Exemplare Preis pro Exemplar: kostenlos Auslegestellen: 1.700 Verbreitungsgebiet: Main-Kinzig-Kreis, Main-Spessart, Landkreis- und Stadt Aschaffenburg, Kreis Offenbach, Frankfurt, Wetterau-Kreis Geschäftsführer: Carla Frohberg, Sylke Fischer Herausgeberin und Redaktionsleitung: Carla Frohberg c.frohberg@mein-Journal.de Redaktion: Carla Frohberg, Karin Grygier, Elke Harnischfeger, Frauke Döll, Brigitta Möllermann redaktion@meinJournal.de Grafik: Max Möllermann, Julien Christ, Marcus Born Produktionsleiter: Max Möllermann Anzeigenabteilung: 06055/9309-14 anzeigen@mein-Journal.de Druck: Societäts-Druckerei, Frankfurt Manuskripte: Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Bilder übernehmen wir keine Haftung. Haftung: Für den Fall, dass Beiträge oder Informationen unzutreffend oder fehlerhaft sind, haftet der Verlag nur beim Nachweis grober Fahrlässigkeit. Bei allen Gewinnspielen ist der Rechtsweg ausgeschlossen. Verteilung: In der letzten Woche des Vormonats. Copyright: Frohberg Media GmbH Nachdruck, digitale Verwendug jeder Art, Vervielfältigung von redaktionellen Inhalten, wie auch Anzeigen nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages. Gewinnspiel Teilnahmebedingungen: Es können nur vollständig ausgefüllte und rechtzeitig eingesandte Gewinn-Coupons, unabhängig von der Übermittlung via Internet, Fax oder Post, an der Verlosung teilnehmen. Das Los entscheidet über die Gewinner. Eine Barauszahlung von Gewinnen ist in jedem Fall ausgeschlossen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Teilnehmer ist damit einverstanden, dass sein Name veröffentlicht werden kann. Jeder Teilnehmer kann nur mit einem Gewinnwunsch und einem Ersatzwunsch an der Verlosung teilnehmen, Mehrfachnennungen werden nicht berücksichtigt. Die Gewinner werden benachrichtigt. Mit Ihrer Teilnahme erklären Sie Ihr Einverständnis zur Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken durch die Frohberg Media GmbH und ihre Partner. Diese Einwilligung können Sie jederzeit schriftlich widerrufen. Fotos: www.pixelio.de www.fotolia.com www.hlc-highlights.com Timo Schmittmann Brigitta Möllermann


MEINJOURNAL PRÄSENTIERT

made in MAIN-KINZIG DIE BEWÄHRT

E AKTION

Mit unserer Initiative made in MAIN-KINZIG und dem Magazin meinJournal möchten wir Ihrem Unternehmen den passenden Rahmen bieten, sich positiv von anderen abzuheben. Deshalb wird an dieser Stelle regelmäßig von guten Nachrichten der Unternehmen aus dem Main-Kinzig-Kreis berichtet. Sie haben ein Unternehmen, sind Existenzgründer oder führen einen Verein oder Verband? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Wir rücken Ihre kleinen, mittleren und großen Erfol-

ge ins Rampenlicht, indem wir Sie der Öffenlichtkeit präsentieren.

FRAGEN ZUR AKTION beantwortet das Referat Wirtschaft und Arbeit des Main-Kinzig-Kreises:

Susanne Simmler, Tel. 06051-8513712 Iris Dunham, Tel. 06051-8513714 oder per E-Mail: wirtschaft@mkk.de

MADE IN MAIN-KINZIG PUR: HOHE AUSBILDUNGSQUOTE BEI SICO D.&E. SIMON GMBH IN STEINAU Die Brüder Dietmar und Ewald Simon sind seit über 40 Jahren mit Produkten aus Gummi und Kunststoff vertraut. 1983 wagten sie den Schritt in die Selbständigkeit und führen inzwischen ein stabiles Unternehmen in Steinau. Zu den Kunden gehören namhafte deutsche Automobilhersteller, Firmen aus den Bereichen Elektroindustrie, Maschinenbau, Hausgeräte, Gas- und Wassertechnik, Lebensmittelproduktion, Medizin, Luftfahrt und Solarenergie. „Diese Vielfalt war in der jüngsten Konjunkturkrise ein wichtiger Vorteil“, berichtet Geschäftsführer Ewald Simon, der den kaufmännischen Bereich leitet. Zwar seien die Umsätze deutlich zurückgegangen, doch inzwischen zeige die Kurve wieder nach oben. Ursprünglich starteten die Brüder mit ihrer Firma in Birstein, doch schon nach wenigen Jahren war eine Erweiterung nötig. „1987 haben wir im Steinauer Gewerbegebiet an der Autobahn das Grundstück erworben und die neue Produktion aufgebaut“, erzählt Ewald Simon. Um

die jeweiligen Wünsche der Kunden gezielter umsetzen zu können, wurde schon ein Jahr später ein eigener Werkzeugbau angegliedert. Es folgten mehrere Grundstückserweiterungen und Baumaßnahmen. Die jüngste Einweihung fand im Januar 2008 statt, als das neue Entwicklungszentrum fertig gestellt war. Heute gehören zur SICO-Group auch Standorte in Italien, Tschechien und Thüringen mit insgesamt rund 230 Beschäftigten, die Hälfte davon in Steinau. Der Spezialist für technische Formteile, Dichtungen, Schlauchringe, Stanzteile und andere technische Elemente aus Gummi und Kunststoff produziert rund 11.000 verschiedene Artikel. Für das vorbildliche Engagement im Bereich der Ausbildung junger Menschen wurde das Unternehmen bereits offiziell ausgezeichnet. Und auch im Umweltschutz erfüllt der Betrieb die höchsten Anforderungen, wie Ewald Simon erläutert. www.sico-group.de

MADE IN MAIN-KINZIG PUR: MODE AUS NATUR VON WEBEREI WEISS IN FLÖRSBACHTAL Die Handweberei, die Angelika und Udo Weiß in Flörsbachtal betreiben, ist eine von nur noch etwa 15 bis 20 existierenden Unternehmen dieser Art in Deutschland. Vor 28 Jahren gründete das Ehepaar den Handwerksbetrieb. Später kauften sie im Spessart einen Bauernhof und bauten ihn zur „Webscheune“ aus. Die gelernte Industriekauffrau und der Maschinenbautechniker produzieren vor allem Einzelstücke, genau nach den Wünschen ihrer Kunden. Schals, Westen, Jacken, Mäntel, Kleider, Hosen, Mützen und Stulpen, aber auch Accessoires für die Wohnraumgestaltung. Alles ist handgewebt und aus

Schur- oder Baumwolle, Leinen oder Seide, Brennnesselfasern oder Hanf. Schafwolle wird selbst gesponnen und gefärbt. In einem eigenen Laden „Moana – Mode aus Natur“, in der Treibgasse in Aschaffenburg, werden die Artikel verkauft. Udo Weiß gibt Kurse, besucht Schulen, Kindergärten und Behindertenwerkstätten. Sein Wunsch ist es, Kindern die alten Handwerkstechniken näherzubringen und das Handwerk aufrechtzuerhalten. www.moana-weiss.de

Familienfreundlicher Betrieb DIE AKTION

Handy-Aktion für einen guten Zweck, während der Veranstaltung zum Internationalen Frauentag v.l.: Ramona Dittkuhn, Gabriele Abel, Birgit Aubel, Dr. André Kavai, Ute Pfaff-Hamann, Noreen von Schwanenflug, Ulrike Schmid, Waltraud Hensel, Dagmar Runkel, Sabine Winter.

INTERNATIONALER FRAUENTAG IM MAIN-KINZIG-FORUM: GENDER MAINSTREAMING UND GLEICHSTELLUNG IM BERUF Anlässlich des Internationalen Frauentags fand ein Vortrag zum Thema „Gender Mainstreaming“ statt. Die Referentin Noreen von Schwanenflug, Vorsitzende des Deutschen Juristinnenbundes, Landesverband Hessen ging in ihrem Vortrag „Gender Mainstreaming und Gleichstellung in der Verwaltung – ein alter Zopf?“ auf die Bedeutung gesetzlicher Quoten im öffentlichen Bereich ein. Gesetzlich verankerte Frauenförderung werde häufig kritisch gesehen. Neue empirische Untersuchungen hätten jedoch gezeigt, dass aktive positive Maßnahmen ein wirkungsvolles Mittel seien, um die Präsenz von Frauen in Führungspositionen zu erhöhen. Das gelte auch für die freie Wirtschaft, für die es derzeit noch keine gesetzlichen Regelungen gebe. Kreisbeigeordneter Dr. André Kavai begrüßte die anwesenden Frauen und ging auf die besondere Bedeutung dieses Tages ein. „Der Internationale Frauentag steht für Emanzipation und Gleichberechtigung der Frauen auf der ganzen Welt“, dabei betonte der Dezernent für Frauenfragen, dass schon viel erreicht wurde, aber auch noch viel bewegt werden müsse. Er denke dabei besonders an die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und dass Frauen die gleichen Chancen im Arbeitsleben bekommen wie ihre männlichen Kollegen. Mit dem Bündnis für Familie und dessen Arbeitsgruppen leiste der Kreis einen Beitrag, gesell-

schaftliche Entwicklung mit anzustoßen. Frauenbeauftragte Ute Pfaff-Hamann wies darauf hin, dass es immer wieder gemeinsamer Anstöße bedarf, gesellschaftliche und wirtschaftliche Ungerechtigkeiten aufzuzeigen und für deren Beseitigung einzutreten. So sei Entgeltgleichheit immer noch nicht verwirklicht. Chancengleichheit beginne jedoch schon mit der Berufswahl. Am Mädchen-Zukunftstag, dem „Girls’Day“, der bundesweit am 22. April stattfindet, erhalten Mädchen der Klassen 5-10 die Möglichkeit, in Berufe hineinzuschnuppern, die bislang noch als „frauenuntypisch“ gelten. Beim Kreis können Mädchen z.B. einen Einblick in die Bereiche Wasserbau, Holz- und Konstruktionsmechanik, Haustechnik, Pressearbeit, Gefahrenabwehr und Fachinformatik sowie in die Berufe Gesundheitsaufseherin, Verfahrenstechnikerin, Bauingenieurin und Agrarwissenschaftlerin erhalten. Weitere Informationen sind auf der Homepage des Main-Kinzig-Kreises (www.mkk.de) zu erhalten. Außerdem berichtete Dr. André Kavai über die Aktion zum „Weltwassertag“, der jedes Jahr am 22. März stattfindet. Mit der Sammelaktion von Alt-Handys konnten sich Interessierte am Projekt „Wasser für Afrika“ beteiligen. Koordiniert wird diese vom Soroptimist International Club Hanau, der die gesammelten Handys an Vodafone schickt. Für jedes alte Handy spendet Vodafone drei Euro an das Projekt „Wasser für Afrika“.

Die Aktion „Familienfreundlicher Betrieb im MKK“ läuft weiter.

www.mein-Journal.de 51


RUND UMS HAUS

Make-up für Haus und Wohnung

Zeit für frischen Frühjahrsglanz Die Tage werden länger, der Frühling hält endlich wieder Einzug. Mit den ersten Knospen und Blüten kommt in der Natur wieder Farbe ins Spiel. Das weckt die Lebensgeister und setzt in uns Menschen ungeheure motivierende Kräfte frei. Nach dem langen Wintergrau erwacht die Lust auf Neues. Die entschlackende Fastenkur, allerlei Maßnahmen, um den Körper fit und schön für die Open Air-Zeit zu machen, das Herräumen und Ergänzen der Frühjahrsgarderobe, der Osterputz im ganzen Haus und frühlingshafte Dekorationen sind nur einige der klassischen Symptome, die jene hoffnungsvolle und sehnlich erwartete Jahreszeit

mit sich bringt. Nach einem langen anstrengenden Winter freut sich die Haut über wohltuende Pflege und frisches Make-up. Unseren Häusern und Wohnungen geht es ebenso. Die für jeden so wichtigen sprichwörtlichen vier Wände, die uns die Geborgenheit eines schützenden Raums geben, sind rund ums Jahr von außen Wind und Wetter und von innen dem durch uns erzeugten Wohnraumklima ausgesetzt. Da kann es schon passieren, dass irgendwo Risse und kleine Schäden entstehen oder der Lack abblättert. Und so ein pflegender Frühjahrsputz oder ein neuer Anstrich tun auch Haus und Wohnung gut. Anzeige

STEINMETZMEISTER

• Fensterbänke • Fußböden • • Treppenbeläge • Abdeckungen • • Fassaden • Sanierungen • • Sonderanfertigungen •

Vogelsbergstraße 23 a 63579 Freigericht - Neuses Telefon 0 60 55 / 37 79 Telefax 0 60 55 / 8 32 31 E-Mail: info@aul-gmbh.de Internet: www.aul-gmbh.de 52 www.mein-Journal.de

Alles direkt aus Meisterhand Die Firma P. Aul GmbH ist seit 50 Jahren ein traditionsreiches Familienunternehmen und absoluter Fachbetrieb in Sachen Naturstein im Baubereich. Verlegt werden Fensterbänke, Fußböden, Treppenbeläge und verschiedene Abdeckungen (z.B. Waschtischabdeckungen). Außerdem werden Aufzugsumrandungen, Kaminverkleidungen und vieles mehr schlicht oder extravagant angebracht. Auch im Außenbereich werden Außentreppen, Balkon- und Terrassenbeläge verlegt. Fassaden, Türund Fenstergewände werden versetzt ebenso wie Haussockel,

Außenfensterbänke, Mauerverkleidungen und -abdeckungen. Sandstein wird hervorragend saniert und wirkt anschließend wieder wie neu. Individuelle Anfertigungen aus Granit, Marmor oder anderen Gesteinsarten werden mit viel Liebe zum Detail ausgeführt. Wer einen ganz bestimmten Stein sucht, kann zwischen Natursteinen aus der ganzen Welt wählen. Zahlreiche Lieferanten aus Deutschland und Italien machen es möglich. Wichtig für den Kunden: Hier führt der Meister alle Arbeiten selbst durch! Infos unter www.aul-gmbh.de


RUND UMS HAUS

NEUER GLANZ FÜR DIE FASSADE Ein gut aufgelegtes und typgerecht gewähltes Make-up schützt und pflegt die Haut und peppt optisch ungemein auf. Mit der Fassade eines Hauses verhält es sich ähnlich. Sie ist die Visitenkarte des Hauses, auf sie richtet sich bei einer Begegnung mit der Immobilie der erste Blick. Eine Fassade kann einladend oder abschreckend wirken. Und ihre Funktion ist nicht nur eine optische. Die Fassade eines Hauses ist auch dessen Thermohülle. Eine gute Fassadendämmung spart Heizkosten, hält im Sommer die Hitze und im Winter die Kälte draußen und liefert einen wichtigen Beitrag zum optimalen Wohnklima. Dämmen kann man die Fassade übrigens auf vielerlei Art. Während man bei Neubauten die integrierte Dämmung einsetzen kann, die bereits im verwendeten Baustoff enthalten ist, lassen sich im Zuge einer Renovierung Wärmedämm-Verbundsysteme als Platten an die Fassade montieren. Rein optisch gibt es unendlich viele Möglichkeiten der Fassadenge-

staltung. Ein neuer Putz, ein neuer Anstrich wertet jedes Haus auf. Dabei sind der Farbauswahl kaum Grenzen gesetzt. Neben dem dekorativen Aspekt haben Putz und Fassadenfarben vor allem eine Schutzfunktion zu übernehmen. Sie sind ständig hohen Belastungen durch Witterungseinflüsse wie Wasser, UV-Strahlen und Luftverschmutzung ausgesetzt und müssen deshalb vor allem wetterbeständig sein. Weitere Entscheidungskriterien sollten die Haftung zum Untergrund, die Wasserdampfdurchlässigkeit (Atmungsaktivität), die Wasseraufnahmefähigkeit, die Fähigkeit der Rissüberbrückung sowie die Beständigkeit gegenüber dem Bewuchs von Mikroorganismen wie Algen und Moos sein. Viel kreativen Spielraum bietet auch die Möglichkeit der vorgehängten, hinterlüfteten Fassadenverkleidung. Ob mit Holz, Schindeln, Klinker oder Kunststoff – auch diese Alternative kann eine Überlegung wert sein und lohnt den Vergleich mit dem herkömmlichen Putz.

BUNTE FENSTER SETZEN FARBAKZENTE Sie werden mehr und mehr durch pflegeleichte Kunststoff-Fenster ersetzt, doch es gibt sie noch zur Genüge – die klassischen Holzfenster, die je nach Alter und Witterungseinfluss regelmäßig gepflegt und gestrichen werden müssen. Dafür werden spezielle Lacke oder Lasuren angeboten. Lasuren eignen sich besonders, um die natürliche Farbe und Maserung des Holzes zu erhalten oder auch zu verstärken, Lacke werden meist für

einen farbigen Anstrich verwendet, aber auch Klarlacke finden Verwendung. Achten sollte man auf die Atmungsaktivität und damit die feuchtigkeitsregulierende Wirkung des Anstrichs. Vor dem Streichen sind lose Lackschichten mit Schleifpapier zu entfernen, bei Bedarf werden die Scheiben neu eingekittet, dann ist alles gründlich zu säubern, ehe die neue Farbschicht aufgebracht wird. Bei der

www.mein-Journal.de 53


RUND UMS HAUS

DIE SPEZIALISTEN

Industriestraße 2 63594 Hasselroth Telefon 0 60 55 - 91 570 Telefax 0 60 55 - 82 722 fensterbau-mueller.de

Fassaden aus Glas und Aluminium W I R P L A N E N , F E RT I G E N U N D M O N T I E R E N

Farbauswahl darf man durchaus mutig sein: Bunte Holzfenster können auch ältere Fassaden wieder zum Leuchten bringen und dem Haus eine ganz neue Optik verleihen. Sicherlich machen sich farbenfrohe Frühlingsgefühle auch bei so manch älterem Haus ausgesprochen gut…

54 www.mein-Journal.de

DAS NEUE WOHNGEFÜHL Oft kommt gerade im Frühjahr der Wunsch nach Veränderung auf. Manchmal reichen schon neue Farben, andere Gardinen, Kissen, Teppiche, um einem Raum ein völlig neues Flair zu verleihen. An der Raumausstattung, der Kombination von Farben, Ausstattung, Mobiliar

und Dekoration, erkennt man den guten Geschmack des Bewohners. Farben müssen zusammen passen und ein harmonisches Gesamtbild ergeben. Eine Ton in Ton gehaltene Ausstattung lässt den Raum edel wirken, knallige Farben zeigen jugendlichen Pep, mit speziellen Farbtönen kann man bestimmte Einrich-

tungsstile zur Geltung kommen lassen. So unterstreichen etwa Erdund Naturfarben in Kombination mit Tontöpfen, Stoffen in Felloptik und natürlichen Dekomaterialien einen afrikanischen Wohnstil, während sich beispielsweise der italienische Landhausstil durch Naturholzmöbel, Steinböden und zarte Pastellfarben auszeichnet. Wer geschickt und kreativ ist, kann sich mit etwas Planung seinen ganz persönlichen Wohntraum erfüllen, ansonsten helfen auch Fachgeschäfte für Raumausstattung bei der Konzeption und Umsetzung der Wohnideen. Aktuelle Wohntrends in diesem Jahr setzen übrigens die Farben Königsblau, Venezianisch-Rot, Purpur und Grün, aber auch Platin und Kupfer. Dazu passen natürliche Materialien wie Holz, Leder und Keramik in Verbindung mit schlichtem Design und funktionellen Formen. Auch im Tapetenbereich dominieren derzeit kräftige Farben und gewagte FarbMix-Muster sowie ein riesiges Spektrum an Oberflächen – vom glänzenden Lack bis zur Crush-Optik. Mit kühnen Farbkombinationen verleiht man jeder Einrichtung eine frische Prise Extravaganz.


RUND UMS HAUS

Nun ist er endlich da – der Frühling und es heißt:

AUF IN DEN GARTEN Er hat sich ordentlich bitten lassen, der Frühling – ohne Rücksicht auf seinen meteorologischen und kalendarischen Anfang. Selbst am Namenstag (17.3.) der Heiligen Gertrud, der Frühjahrsbotin und Schutzpatronin der Gärtner hatten wir noch Eis und Schnee. Doch schon mit den ersten Sonnenstrahlen drängt es uns, Balkon oder Garten, die Terrasse oder die Fensterbank zum Grünen und Blühen zu bringen. Passionierte Hobby-Gärtner wissen, wann und wie welche Arbeiten getan werden müssen. Für Gartenneulinge, die sich auch mit frischem Grün und blühenden Pflanzen umgeben möchten, aber nicht genau wissen wie, ist dies genau das richtige Buch: „Verliebt in meinen Garten“ Laetitia Maklouf, die Autorin, kombiniert praktische Gärtnertipps mit

Aktions-Markise Semina

1WeiTronic Funksteuerung Fernbedienung

2 WiGa-Trend Gestellfarbe

8 Premiumfarben zur Auswahl

Bis zum 15. Mai 2010

drei Prämien

gratis!

3WeiTex Polyestertuch

18 Tuch-Dessins zur Auswahl g! günsti immer

tollen Rezeptvorschlägen und inspirierenden Dekoideen. Ihre Inspirationen für drinnen und draußen lassen sich mit wenig Zeitaufwand, kleinem Budget und sogar ohne Garten realisieren. Die Autorin beweist: „Sie brauchen keinen eigenen Garten, Sie brauchen sich nicht schmutzig zu machen und Sie brauchen nicht einmal viel Zeit. Sie können gleich mit der ersten Idee loslegen und damit den ersten Schritt dazu tun, Ihr Leben schön grün zu gestalten!" Sie erklärt Grundlegendes zu den wichtigsten Pflanzengruppen, gibt Tipps zur Düngung, dem richtigen Boden und zur Schädlingsbekämpfung. Anregungen zu Wassergärten oder Wildwiesen zum Sonnenbaden finden sich ebenso wie Anleitungen zur Aufzucht von Dahlien, Lilien, Rosen, Grünpflanzen und essbaren Pflanzen wie Heidelbeeren, Ananas, Knoblauch oder Safran. Auch tolle Rezeptideen wie

Holunderblüten-Limonade oder Johannisbeergelee zur Weiterverarbeitung der selbstgezogenen Pflanzen dürfen nicht fehlen. Laetitia Maklouf, ehemals bekennende Pflanzenmörderin, erhielt selbst vor ein paar Jahren von ihrer Mutter ein Tütchen mit Samen als Geschenk, säte sie aus und tatsächlich: sie keimten. So entdeckte sie ihre große Leidenschaft, gab ihren Bürojob auf und meldete sich beim Chelsea Physic Garden für einen Gartenbaukurs an.

WIR VERLOSEN:

ZU GEWINNEN SEITE 62

5 Exemplare „Verliebt in meinen Garten“

1 Paar Gartenhandschuhe

Laetitia Maklouf

1 Gärtnerkorb

Verliebt in meinen Garten Ein Garten-Rezeptbuch ISBN 978-3-88117-810-5, Hölker Verlag, Hardcover, 272 Seiten, reich bebildert 24,95 Euro

www.gartenwelten-gelnhausen.de

Garten welten

24.+25. April 2010 im Stadtgarten Gelnhausen

Über das zauberhafte Gelände des Stadtgartens verteilt zeigen Aussteller aus ganz Deutschland eine Vielzahl an außergewöhnlichen Pflanzen und zauberhafter Floristik. Originelle Gartenaccessoires und exklusive Gartenmöbel, aber auch ausgefallene Stoffe und Wohnaccessoires, Schmuck und Hüte kurzum Dinge, die das Leben schöner machen.

Kostenlose Beratung vor Ort !

Tel.: 06051- 472150

DER SCHATTENMANN Info@der-schattenmann.de

Verkaufsausstellung für Gartenkultur und ländliche Lebensart! Öffnungszeiten: Sa. 10:00 – 19:00 Uhr • So. 10:00 – 18:00 Uhr Eintrittspreise: Tageskarte Sa. o. So. 5,00 EUR / Dauerkarte 8,00 EUR Kinder & Jugendliche bis 14 Jahre frei.

www.mein-Journal.de 55


WER IST WO

ELEGANTE KARTEN FĂœR JEDEN ANLASS BEI FROHBERG MEDIA

BRANCHENBUCH

chleppdienste und Pannenhilf ngervermietungen ¡ Auto-Elek o-Leasingunternehmen ¡ Auto tungen ¡ Kfz-Reinigungstechn Kfz-Tuning ¡ Tankstellen ¡ Taxi Wohnwagen ¡ Autoglasereien ackierer ¡ Autoschnellreparat äder ¡ Fahrzeugteile und Zub rosseriebau ¡ Kfz-Mechanike Reifendienste ¡ Unfallwagen ¡ ohäuser ¡ Autoräder und -felg oradios ¡ Autoteile u. -zubeh äder ¡ Fahrzeugteile und Zub brauchtwagen ¡ Landmaschine Markenhändler ¡ Motorräder zfahrzeuge ¡ Reifeneinzelhänd mobile ¡ Roller, Mopeds und ¡ Wohnwagen ¡ Zweiräder ¡ rbeitsbßhnen ¡ Autoherstelle

AUTO & VERKEHR

Gewerbegebiet Ost i

Fahrzeuginstandsetzung Lackierungen aller Art Spot-Repair Hol- und Bringservice kostenlos - auch fĂźr Privatkunden Fahrzeug Be- & Entschriftungen Ă–ffnungszeiten: Mo.-Do. 7:30 - 16:30, Fr. 7:00 - 13:00 Uhr

63477 Maintal-DĂśrnigheim Telefon 06181 / 4234 662 Telefon 06053 / 706 9039 info@autolackiererei-damss.de www.autolackiererei-damss.de

Direktabrechnung mit Ihrer Versicherung Steinschlag, Autoscheiben, LKW, Sonderzuschnitte Leihfahrzeuge TĂœV geprĂźfter Fachbetrieb. Die Profis fĂźr Autoglas. Seit Ăźber 15 Jahren 63571 Gelnhausen Tel. 06051/12524 www.autoglas-dassbach.de

Ausbildung aller Klassen t,VS[[FJUBVTCJMEVOH t.PUPSSBE t-,8 #VT 5SBLUPS IndustriestraĂ&#x;e 4a 63584 GrĂźndau 5FM GewerbestraĂ&#x;e 13 63619 Bad Orb 5FM XXXBTUSJETGBISTDIVMFEF

D E R

R E I F E N P R O F I

WP-REIFENDIENST Reifen & Kfz-Service

Tel. 06051/72041 Fax 06051/72049 g.boehm@debitel.net www.autoklima-boehm.de

Sie mĂśchten einen besonderen Anlass feiern und elegante Einladungskarten verschicken? Ob Hochzeit, Jubiläum, Geburtstag, Firmenfeier oder ganz einfach ein tolles Event – exklusive Kartenmotive Ăźbermitteln stilvoll, ausgefallen oder mit Humor Ihre GrĂźĂ&#x;e. MenĂź- oder Tischkarten kĂśnnen passend zum Einladungsmotiv ergänzt werden. Genau diese „Kleinigkeiten“ verleihen einem wichtigen Anlass den passenden Rahmen und auch mit Ihrer Danksagung sollten Sie Ihrem persĂśnlichen Stil treu bleiben. Eine groĂ&#x;e Kollektion steht zur Auswahl bereit und wird in beliebiger Anzahl (ab 30 Stck.) mit individuellem Text bedruckt. Gerne kĂśnnen Sie das aktuelle Kartensortiment einsehen und selbstverständlich werden Sie auch hinsichtlich Text und Schriftbild kompetent und kreativ beraten. Ihre Gäste werden begeistert sein und diese Karten als Erinnerung an ein unvergessliches Ereignis aufbewahren. Siehe Dienstleistungen, Seite 56

Autohaus Gelnhausen

FIRST STOP

EidengesäĂ&#x;er Str. 18 63589 LinsengerichtAltenhaĂ&#x;lau

Festlieferant fßr Gläser Geschirr ¡ Spßlmaschinen

TĂœV im Haus Am Aueweg (am toom-Markt) 63517 Rodenbach Tel. 06184/50015

Geiger & Liebsch

Im Niederfeld 2 + 5 63589 Linsengericht Tel. 06051/9733-0 Fax 06051/9733-55 www.geiger-liebsch.de info@geiger-liebsch.de

vermietungen ¡ Fremdenverk ebßros ¡ Reiseveranstalter ¡ T asthÜfe ¡ Hotels ¡ Pflegehotel vermietungen ¡ Fremdenverk eisebßros ¡ Reiseveranstalter asthÜfe ¡ Hotels ¡ Pflegehotel vermietungen ¡ Fremdenverk ebßros ¡ Reiseveranstalter ¡ T hÜfe ¡ Pflegehotels ¡ Autover n ¡ Fremdenverkehr ¡ Reiseb severanstalter ¡ Taxi ¡ GasthÜ els ¡ Pflegehotels ¡ Autoverm n ¡ Reisebßros ¡ Reiseveranst GasthÜfe ¡ Hotels ¡ Pflegeho vermietungen ¡ Fremdenverk ebßros ¡ Reiseveranstalter ¡ T asthÜfe ¡ Hotels ¡ Pflegehotel

BĂœROBEDARF

BarbarossastraĂ&#x;e 20 63579 FreigerichtSomborn Tel. 06055/933550 Fax 06055/933551 mook-mietservice@t-online.de

chleppdienste und Pannenhilf rbeits- und Betriebssicherhei rodienstleistungen ¡ Chemisc igung ¡ Design ¡ Druck & Ver ruckereien ¡ Energieversorge rgung ¡ Friseure ¡ Gebäudeen tung ¡ Hausmeister ¡ Heimarb ustrieservice ¡ Kosmetiksalon nststoffbe- und -verarbeitun technik ¡ Logistik ¡ Lotteriean mestellen ¡ Montageservice ¡ entlichkeitsarbeit ¡ Partyservi naldienstleistungen ¡ Polsters alitätsmanagement ¡ Reinigun hmen ¡ Spedition ¡ Strahltech xi ¡ Technischer Kundendiens eltservice ¡ Umzugsunterneh nstaltungsservice ¡ Verkaufsa en ¡ Vermittlung/Vermietung

DIENSTLEISTUNGEN

Wenn Werbung fĂźr Sie wichtig ist, sind Sie bei uns richtig! 123communications gmbh agentur fĂźr werbung Friedr.-W.-von-Bauer-Str. 8 63599 BiebergemĂźnd Tel. 06050 . 9090012 www.123comm.de

vermietungen ¡ Fremdenverk ebßros ¡ Reiseveranstalter ¡ T asthÜfe ¡ Hotels ¡ Pflegehotel vermietungen ¡ Fremdenverk eisebßros ¡ Reiseveranstalter asthÜfe ¡ Hotels ¡ Pflegehotel vermietungen ¡ Fremdenverk ebßros ¡ Reiseveranstalter ¡ T hÜfe ¡ Pflegehotels ¡ Autover n ¡ Fremdenverkehr ¡ Reisebß severanstalter ¡ Taxi ¡ GasthÜ els ¡ Pflegehotels ¡ Autoverm n ¡ Reisebßros ¡ Reiseveranst GasthÜfe ¡ Hotels ¡ Pflegeho vermietungen ¡ Fremdenverk ebßros ¡ Reiseveranstalter ¡ T asthÜfe ¡ Hotels ¡ Pflegehotel

JĂźrgen Sinner D e t e k t e i SICHERHEITSDIENST KEFENROD 25 Jahre 1984 – 2009 Bindsachsener StraĂ&#x;e 20 D-63699 Kefenrod Tel. 0170/6529191 uterhandel ¡ Computerperip äte ¡ Datenerfassung ¡ E-Busin LĂśsungen ¡ EDV-Berater ¡ -Dienstleister ¡ EDV-Schulung afikdesign ¡ Internet-Beratun nagement ¡ Messtechnik ¡ On nternet-Dienstleister ¡ Softw ser ¡ Warenwirtschaftsanbiet -Design ¡ Radio und Fernseh ienste ¡ Radio, Funk, Fernseh, no und Video Handel ¡ Unter elektronik ¡ Videotheken ¡ M munikation ¡ Telefone und Zub kommunikation ¡ Computerh Computerperipheriegeräte nerfassung ¡ E-Business LĂśsun DV-Berater ¡ EDV-Dienstleiste DV-Schulungen ¡ Grafikdesign rnet-Beratung ¡ IT-Manageme

ELEKTRONIK & COMPUTER

PC-Schnäppchen ! Neu und Gebraucht TFT-Monitore 15“/17“/19“ ab 69,– Rechner Dell/Siemens PIII ab 99,– Notebooks Dell/Toshiba ab 199,– Neurechner AMD 3000+ ab 299,– GĂźnstiger Reparaturservice Alle Geräte mit Gewährleistung

ab-regio GmbH Computersysteme FrankenstraĂ&#x;e 1a, 63791Karlstein

Tel. 06188/445980

BRAUTMODEN

Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 10-18 Uhr ¡ Sa. 10-13 Uhr

www.firststop.de

Alles unter einem Dach Jaguar ¡ Landrover Ihr autorisierter Servicepartner fĂźr Chrysler, Jeep, Dodge & Alfa Romeo Kfz-Meisterbetrieb An-/Verkauf Vermittlung & Finanzierung Inzahlungnahme Niedernberger StraĂ&#x;e 9 63741 Aschaffenburg Tel. 06021/8598-0

56 www.mein-Journal.de

Autohaus Gelnhausen

Geiger & Liebsch

Im Niederfeld 2 + 5 63589 Linsengericht Tel. 06051/9733-60 Fax 06051/9733-65 www.geiger-liebsch.de info@geiger-liebsch.de

Ausstattung fĂźr Braut + Bräutigam Festmoden Ăźber 1.000 Trauringe Brautschmuck Fotostudio AltenhaĂ&#x;lauer Str. 5 63571 Gelnhausen

t%SVDLTBDIFO t'MZFS 1MBLBUFy t#àDIFS t'BSCLPQJFO t48,PQJFO )BVQUTUSB•Ft4PNCPSO

63579 Freigericht

Sparen Sie bis zu 60% durch wiederbefĂźllen Ihrer Tinten- und Laserpatronen Zum Eckhardsgraben 2 63584 GrĂźndau-Lieblos

www.frohberg-media.de info@frohberg-media.de

Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9:30 – 18:30 Sa. 9:30 – 14:00 Uhr

Tel. 06055/930914 Fax 930910

Tel. 06051/475748 www.cartridgeworld.de


WER IST WO

DAS NATURERLEBNIS: FĂœR JEDEN DAS RICHTIGE

&ACHGESCHÂťFT SEIT

LangstraĂ&#x;e 12 63549 Ronneburg Tel. 06184/92750 info@elektrokoehler.de

Dienstleister fĂźr Internet-Projekte:  Konzeption  Layout  Webdesign  Grafikbearbeitung  Bannerdesign  Content-Management  eCommerce / eShops  Programmierung  eMarketing SEO  Service + Support [netlutions.de] 63589 Linsengericht Tel. 06051/617449 www.netlutions.de

¡ Biergärten ¡ CafÊs ¡ Eisdie nische Restaurants und Pizze nd Kneipen ¡ Restaurants ¡ B kost ¡ Getränkemärkte ¡ Gew ensmittelmärkte ¡ Metzgerei cher ¡ Naturkostläden ¡ Obst se ¡ Spirituosen ¡ Tabakwaren Wein ¡ Catering ¡ Partyservice aservice / Pizzerien ¡ Brauere Diät/Ernährung ¡ Keltereien ¡ stuben ¡ Bars ¡ Biergärten ¡ C elen ¡ Italienische Restaurants izzerien ¡ Pubs und Kneipen estaurants ¡ Bäcker ¡ Feinkost Getränkemärkte ¡ Gewßrze ¡ ensmittelmärkte ¡ Metzgereie cher ¡ Naturkostläden ¡ Obst se ¡ Spirituosen ¡ Tabakwaren Wein ¡ Catering ¡ Partyservice

ESSEN UND TRINKEN

Abholmarkt, Lieferservice, Fest- & Gastroservice IndustriestraĂ&#x;e 20-24 63165 MĂźhlheim Tel. 06108/66171 Fax 06108/78662

Beratungsangebote fĂźr Einzelpersonen, Paare und Teams

Backwaren Sßdtiroler Spezialitäten Wein Geschenke Hauptstr. 67 63594 HasselrothNiedermittlau Tel. 06055/2597 www.meddeler-baecker.de

sten ¡ Freilichtbßhnen ¡ Kaba Varietes ¡ Kunstgalerien ¡ Mus ker ¡ Musikinstrumente ¡ Kin Videotheken ¡ Bars ¡ CafÊs kotheken ¡ Eisdielen ¡ Italienis aurants und Pizzerien ¡ Pubs Kneipen ¡ Verlag ¡ Reisebßros everanstalter ¡ Tourismus ¡ W Naturparks ¡ Bodybuilding Stu scenter ¡ Reitanlage ¡ Sportan Sportvereine ¡ Ballonfahrten ische Gärten ¡ Freizeitgestalt eizeitparks / Vergnßgungspark waren ¡ Tanzschulen ¡ Tierzu staltungsservice ¡ Vereine ¡ Ve ungen ¡ Zeltverleih ¡ Zoologi en ¡ Artisten ¡ Freilichtbßhn retts und Varietes ¡ Kunstgale en ¡ Musiker ¡ Musikinstrume

FOTOGRAFEN

Ob Schulklasse, Sportmannschaft oder Firmenmitarbeiter – bei individuellen erlebnispädagogischen Veranstaltungen stehen Teamtraining und der Transfer in den Alltag im Vordergrund. Unvergessliche Erlebnisse beim Kindergeburtstag oder beim Familienausflug sorgen fĂźr SpaĂ&#x; und gemeinsame Herausforderungen. 10 Hochseilelemente, diverse Niedrigseilelemente und der mobile Teamparcours stehen jeder Gruppe offen, die den entscheidenden Schritt nach vorne machen will! Alle Veranstaltungen werden von speziell ausgebildeten Trainern begleitet. Lernen erfolgt hier stets durch direkte Erfahrung. Wer will sich der Herausforderung stellen und ein richtiges Abenteuer erleben? Einzelpersonen und Familien kĂśnnen den Waldseilgarten an jedem 1. Sonntag im Monat von 14:00 bis 18:00 Uhr besuchen. Infos unter 06186/913754 Siehe: www.ziel-akltiv.de sten ¡ FreilichtbĂźhnen ¡ Kabar Varietes ¡ Kunstgalerien ¡ Mus ker ¡ Musikinstrumente ¡ Kin Videotheken ¡ Bars ¡ CafĂŠs kotheken ¡ Eisdielen ¡ Italienis aurants und Pizzerien ¡ Pubs Kneipen ¡ Verlag ¡ ReisebĂźros everanstalter ¡ Tourismus ¡ W Naturparks ¡ Bodybuilding Stu scenter ¡ Reitanlage ¡ Sportan Sportvereine ¡ Ballonfahrten ische Gärten ¡ Freizeitgestalt eizeitparks / VergnĂźgungspark waren ¡ Tanzschulen ¡ Tierzu staltungsservice ¡ Vereine ¡ Ve ungen ¡ Zeltverleih ¡ Zoologi en ¡ Artisten ¡ FreilichtbĂźhn retts und Varietes ¡ Kunstgale en ¡ Musiker ¡ Musikinstrume

FREIZEIT & UNTERHALTUNG

Arbeiten in Stein, Holz und Bronze fĂźr Sammler u. Kunstliebhaber auf Wunsch auch Sonderanfertigungen

www.getraenkeparadies-ulitzsch.de

Herrngasse 17 63654 BĂźdingenRohrbach

Mo.- Fr.: 7.00 - 18.30 Uhr Sa: 7.00 - 14.00 Uhr

www.bildhauer-raab.de

Astrid Wohlfahrt t$IPDPMBUFSJF t$POmTFSJF t$BG� t"DDFTTPJSFTV%FLP Di.–Fr.: 10:00 – 18:00 Uhr Sa.: 10:00 – 15:00 Uhr Montag ist Ruhetag

Untermarkt 10 63571 Gelnhausen 5FM info@hauchzart.com www.hauchzart.com

Outdoor-Kartbahn Leihkart-Vermietung Rennkart-Vermietung Firmenevents Vogelsbergring/Kartbahn 63607 Wächtersbach/ Wittgenborn Tel. 06053/600181 Tel. 0172/6932703 www.camp-company.de www.msc-wittgenborn.de

Lamatrekking Outdoortraining Betriebs-, Familienfeste Kindergeburtstage

www.buchecke.de

Im Ziegelhaus 6-8 63571 Gelnhausen Tel. 06051/7087130 kontakt@beratung-gelnhausen.de www.beratung-gelnhausen.de

www.sonnenhof-lamas.de

ZUNFTHOF t,VOTUVOE-FCFOt WellnessMagnetschmuck von ENERGETIX

(Auf Anfrage auch Homeparty)

Pulsierende MagnetfeldTherapie von MAGNETOVITALÂŽ

NEU ! Schmuckgestaltungskurse Erika Besser LudwigstraĂ&#x;e 26 63619 Bad Orb Tel. 06052/900355 Mobil 01577/3893645 nesscenter Gesundheitsspo Mentale Gesundheit ¡ Saunas wohnheime ¡ Betreutes Woh enpflege ¡ Massage u. Kranke stik ¡ Soziale Beratungsstellen ulante Pflege ¡ Apotheken ¡ Ă„ enoptik ¡ Gesundheitszentru lpraktiker ¡ Krankengymnast nkentransport ¡ Kur ¡ Rettun nste ¡ Sanitätshaus ¡ Zahnärzt Dentallabor ¡ Diät/Ernährung Drogerien ¡ Kosmetiksalons ankenkassen ¡ Medizintechni er ¡ Orthopädie ¡ SchĂśnheits rärzte ¡ Fitnesscenter ¡ Gesu tssport ¡ Mentale Gesundhe as ¡ Altenwohnheime ¡ Betre nen ¡ Krankenpflege ¡ Massa kengymnastik ¡ Soziale Beratu

GESUNDHEIT

nesscenter Gesundheitsspo Mentale Gesundheit ¡ Saunas wohnheime ¡ Betreutes Woh enpflege ¡ Massage u. Kranke stik ¡ Soziale Beratungsstellen ulante Pflege ¡ Apotheken ¡ Ä genoptik ¡ Gesundheitszentru lpraktiker ¡ Krankengymnast nkentransport ¡ Kur ¡ Rettun nste ¡ Sanitätshaus ¡ Zahnärzt Dentallabor ¡ Diät/Ernährung Drogerien ¡ Kosmetiksalons ¡ ankenkassen ¡ Medizintechni er ¡ Orthopädie ¡ SchÜnheits rärzte ¡ Fitnesscenter ¡ Gesu tssport ¡ Mentale Gesundhe as ¡ Altenwohnheime ¡ Betre hnen ¡ Krankenpflege ¡ Massa kengymnastik ¡ Soziale Beratu

BĂźcher & Geschenke Inspiration & Beratung

GESUNDHEIT

INTERNET-SHOP:

AUGENOPTIK

Buchecke

HauptstraĂ&#x;e 52 63579 FreigerichtSomborn Tel. 06055/930-926

Pfarrerin Systemische Beraterin

Hubert Wendt 63579 Freigericht Tel. 0175/5449900

Tel. 06041/6863

Kinderliteratur Belletristik HĂśrbĂźcher Lillifee & Friends Spiele ReligiĂśses

Helga Czysewski

Reikizentrum Mainaschaff ACM-Team Reitsportartikel Verkauf und Vermittlung von Sportund Freizeitpferden Reitsportanlage Lehrgänge 63739 Aschaffenburg Wßrzburgerstr. 102 Tel. 06021/5808647

Margit MĂźnz psychol. Astrologin REIKI-Meisterin/Lehrerin JahnstraĂ&#x;e 57 63814 Mainaschaff Tel. 06021 / 7700214

Wir haben nur Ihre Augen im Kopf Im Ziegelhaus 6-8 63571 Gelnhausen Im Kaufhaus Joh Tel. 06051/473137 Fax 06051/473831

www.mein-Journal.de 57


WER IST WO

SCHILLING-CONCERTS IN FREIGERICHT

t#SJMMFO t,POUBLUMJOTFO t"VHFOHMBTCFTUJNNVOH t*OEJWJEVFMMFT(MBTEFTJHO #BIOIPGTUSB•F (FMOIBVTFO Tel. 06051/4566 XXXBVHFOPQUJLGSJDLFEF

Brillenmacher Wenzel

Brillen Kontaktlinsen Sehtest FarbsinnprĂźfung Augendruck-Messung Augenglasbestimmung Hausbesuche Leipziger Str. 28 GrĂźndau-Lieblos Tel. 06051/472107 info@brillenmacher-wenzel.de www.brillenmacher-wenzel.de

nesscenter Gesundheitsspo Mentale Gesundheit ¡ Saunas wohnheime ¡ Betreutes Woh enpflege ¡ Massage u. Kranke stik ¡ Soziale Beratungsstellen ulante Pflege ¡ Apotheken ¡ Ä enoptik ¡ Gesundheitszentru lpraktiker ¡ Krankengymnast nkentransport ¡ Kur ¡ Rettun nste ¡ Sanitätshaus ¡ Zahnärzt Dentallabor ¡ Diät/Ernährung Drogerien ¡ Kosmetiksalons ankenkassen ¡ Medizintechni er ¡ Orthopädie ¡ SchÜnheits rärzte ¡ Fitnesscenter ¡ Gesu tssport ¡ Mentale Gesundhe as ¡ Altenwohnheime ¡ Betre nen ¡ Krankenpflege ¡ Massa kengymnastik ¡ Soziale Beratu

Heike Flieher Dipl. Wellness- & MentalCoach

– bewusst sein & leben t.FOUBM$PBDIJOH t,JOEFSUSBJOJOH t*OOFS8FMMOFTT t4FNJOBSF t)FJMTBNF*NQVMTF t,BIJSZBOVS#BMBODF Tel. 06055/6099 www.mental-art.de

Sie rufen an – ich komme! Familien- und OrganisationsAufstellungen (einzeln, in Gruppen) Coaching Patricia A. Mßller 63579 Freigericht Tel. 06055/9063113

HEILBERUFE

patricia.mueller@info-mlb.de www.info-mlb.de

Naturheilpraxis

Margret KlĂźh

Bianca KĂśnig Heilpraktikerin, Psychotherapie, NLP-Trainerin

Praxenhaus RathenaustraĂ&#x;e 3 63456 Steinheim Tel. 06181/9660718 bkoenig@fliessend-sein.de www.fliessend-sein.de

Heilpraktikerin t$SBNJP4BLSBMF 0TUFPQBUIJF t'BNJMJFO4UFMMFO &JO[FMUIFSBQJF  'PSUCJMEVOH NPOBUM4FNJOBSF  PGGFOF(SVQQF t(FTQSĂŠDITUIFSBQJF/-1 Am Alten Weiher 9 63571 Gelnhausen-Hailer info@praxis-klĂźh.de

KLANGSCHALENMASSAGE GONGKLANGMASSAGE

Naturheilpraxis VITAE HomÜopathie Wirbelsäulentherapie Schmerztherapie Akupunktur Familienaufstellungen

BahnhofstraĂ&#x;e 10 63571 Gelnhausen Tel. 06051/884784 www.naturheilpraxis-vitae.de

nesscenter Gesundheitsspo Mentale Gesundheit ¡ Saunas wohnheime ¡ Betreutes Woh enpflege ¡ Massage u. Kranke stik ¡ Soziale Beratungsstellen ulante Pflege ¡ Apotheken ¡ Ä enoptik ¡ Gesundheitszentru lpraktiker ¡ Krankengymnast nkentransport ¡ Kur ¡ Rettun nste ¡ Sanitätshaus ¡ Zahnärzt Dentallabor ¡ Diät/Ernährung Drogerien ¡ Kosmetiksalons ankenkassen ¡ Medizintechni er ¡ Orthopädie ¡ SchÜnheits rärzte ¡ Fitnesscenter ¡ Gesu tssport ¡ Mentale Gesundhe as ¡ Altenwohnheime ¡ Betre nen ¡ Krankenpflege ¡ Massa kengymnastik ¡ Soziale Berat

Licht und Heilung Wolfgang Jost HauptstraĂ&#x;e 5 63589 LĂźtzelhausen Tel. 06051/67099 www.ka-idu.de

58 www.mein-Journal.de

REIKI-ANWENDUNGEN REIKI-AUSBILDUNG Claudia Bille 63571 Gelnhausen-Hailer Telefon: 06051/61243 Mobil: 0151/54844394 info@ruhe-raum.com

www.ruhe-raum.com

Tel. 06051/618835 Fax 06051/886238

- Montage -

Mobile Häusliche Pflege GmbH t'BDILVOEJHF#FSBUVOH t(SVOEQnFHF t#FIBOEMVOHTQnFHF t)BVTXJSUTDIBGUMJDIF 7FSTPSHVOH 'FMEXFH -JOTFOHFSJDIU"MUFOIB•MBV Tel. 06051/13667 Fax 06051/15338

Wasserloser Str. 5 63755 Alzenau Tel. 06023/5252

PFLEGE

www.sanitaetshaus-friess.de

Naturheilpraxis

Beate Wilmes Heilpraktikerin

Klassische HomĂśopathie

Kinesiologie

ReichsgartenstraĂ&#x;e 10 63579 Freigericht/Bernbach Tel.: 06055/9336125 beate.wilmes@web.de

FuĂ&#x;einlagen Bandagen, Leibbinden, Mieder, Rumpforthesen Prothesen und Orthesen fĂźr Arm und Bein Sonderanfertigungen

GESUNDHEIT

Kompetenz vor Ort 6x im MKK Wohnstift Hanau Altenzentrum Rodenbach Kreisruheheim Gelnhausen Seniorenzentrum GrĂźndau Seniorenzentrum BiebergemĂźnd Seniorenzentrum Steinau Tel. 0180/1201120 info@altenheime-mkk.de www.altenheime-mkk.de

ch und Sprengung Arbeitsb Architekten ¡ Automatiktßren Badsanierung ¡ Bauberatung ¡ treuung und -träger ¡ Bauelem aumärkte ¡ Baumaterialien u ehÜr ¡ Bausanierung ¡ Bausto Bauträger ¡ Bauunternehmen nbeläge ¡ Dachdecker ¡ Decke assade ¡ Fenster ¡ Fensterbau tage ¡ Fliesen ¡ Gebäudeener ratung ¡ Glaser ¡ Hausmeiste Haustßren, Tßren ¡ Hoch- und efbauunternehmen ¡ Holzbau ausbau ¡ Kälte-, Schallschutzi rungen ¡ Klima und Lßftung ¡ nststoffdächer ¡ Makler ¡ Ma kierer u. Tapezierer ¡ Markise Maurer ¡ Rolläden ¡ Sägewerke werke, Holzhandel ¡ Schleifte

RUND UMS HAUS

Mainterrasse -&#&/t80)/&/t1'-&(&/

Bautenschutz G. Arnold Ihr kompetenter Partner

KLANGMEDITATION

Quadrophonische Entschleunigungsmusik

Hanauer LandstraĂ&#x;e 40 63571 GelnhausenMeerholz

XXX)BFVTMJDIF1nFHFIJMGFEF

Mobile Lebensberatung

GESUNDHEIT

t*OEJWJEVFMMFT$PBDIJOH t)ZQOPUIFSBQJF t,VSTFJO4FMCTUIZQOPTF

‌organisiert Ihre Veranstaltung: Konzeption, Planung, Durchfßhrung. Bereits seit ßber 15 Jahren ist Martin Schilling in der Kßnstlervermittlung & Eventbranche tätig und hat schon mit vielen Kßnstlern sowie Bands zusammen gearbeitet. Mit besten Kontakten zu Veranstaltern, Agenturen und seinem Engagement im Eventbereich stellt er das Bindeglied zwischen Kßnstler / Bands und Kunde dar. Mit der Kßnstler-Agentur gibt es in Freigericht eine Bookingagentur, die mit Know-How und viel Enthusiasmus neue Wege geht. Veranstaltungsplanung leicht gemacht! Bei Schilling-Concerts erwartet Sie individuelle und professionelle Beratung, Planung und Realisation Ihrer Veranstaltung. Die Kßnstleragentur Schilling vermittelt Kßnstler aus Musik, Artistik, Comedy, Tanz usw. – eine professionelle Kßnstlervermittlung fßr Ihr Event, Fullservice von A-Z. Tel. 06055/934288 Siehe: www.mein-journal.de

Ambulanter Pflegedienst & Privater Betreuungsdienst

Tagespflege Wohnen mit Pflege Ambulante Pflege Essen auf Rädern Kirchstr. 4-6 63456 Hanau-Steinheim Tel. 06181/66720 info@mainterrasse.de www.mainterrasse.de

• Ökologische Modernisierungen • Energieberatungen • Wärmebildaufnahmen • Raumluftmessungen • Verkauf von Ökomaterialien • Baubiologische Beratungen 63654 Bßdingen Telefon 06042 / 1883 www.immobilien-arnold.de

- Service - Beratung - Umbau - Elektrogeräte - MÜbelumzßge -

Jßrgen Keibel Die Hofäcker 6 63579 Freigericht Tel. 06055/934979 Mobil 0170/4777211

Aussengestaltung Fassadendämmung, -renovierung, -gestaltung Innengestaltung mit Dekotechniken, Stuck, Tadelakt, Lehmputz, etc.

HauptstraĂ&#x;e 62 63579 Freigericht/Somborn Tel. 06055/2909 Fax 06055/81444 www.maler-noll.de

Vonrhein Deckenbau GmbH Akustik- & Trockenbaumontage Dachausbau Leichtbauwände Nelkenweg 3 63579 Freigericht-Somborn Telefon: 0 60 55 / 93 31 71 Fax: 0 60 55 / 8 15 11 Mobil: 01 71 / 2 40 22 83 www.vonhrein-deckenbau.de


WER IST WO

t1VU[VOE"OTUSJDI -FINQVU[ t4DIJNNFMQJM[ 4BOJFSVOH t"MUCBVV'BDIXFSL 4BOJFSVOH t/BUVSCBVTUPGG )BOEFM t8ĂŠSNFEĂŠNNVOH 63594 Hasselroth/ Niedermittlau HauptstraĂ&#x;e 16 5FM ch und Sprengung Arbeitsb Architekten ¡ AutomatiktĂźren Badsanierung ¡ Bauberatung ¡ treuung und -träger ¡ Bauele aumärkte ¡ Baumaterialien u ehĂśr ¡ Bausanierung ¡ Bausto Bauträger ¡ Bauunternehmen nbeläge ¡ Dachdecker ¡ Deck assade ¡ Fenster ¡ Fensterbau tage ¡ Fliesen ¡ Gebäudeener ratung ¡ Glaser ¡ Hausmeiste HaustĂźren, TĂźren ¡ Hoch- und efbauunternehmen ¡ Holzbau ausbau ¡ Kälte-, Schallschutzi rungen ¡ Klima und LĂźftung ¡ nststoffdächer ¡ Makler ¡ Ma kierer u. Tapezierer ¡ Markise Maurer ¡ Rolläden ¡ Sägewerke werke, Holzhandel ¡ Schleifte

RUND UMS HAUS DACH

ch und Sprengung Arbeitsb Architekten ¡ Automatiktßren Badsanierung ¡ Bauberatung ¡ treuung und -träger ¡ Bauelem aumärkte ¡ Baumaterialien u ehÜr ¡ Bausanierung ¡ Bausto Bauträger ¡ Bauunternehmen nbeläge ¡ Dachdecker ¡ Decke assade ¡ Fenster ¡ Fensterbau tage ¡ Fliesen ¡ Gebäudeener ratung ¡ Glaser ¡ Hausmeiste Haustßren, Tßren ¡ Hoch- und efbauunternehmen ¡ Holzbau ausbau ¡ Kälte-, Schallschutzi rungen ¡ Klima und Lßftung ¡ nststoffdächer ¡ Makler ¡ Ma kierer u. Tapezierer ¡ Markise Maurer ¡ Rolläden ¡ Sägewerke werke, Holzhandel ¡ Schleifte

RUND UMS HAUS EINRICHTUNG

Wir gestalten Ihre Lebensräume Planung in Perfektion fßr: t&TTFO t8PIOFO t4DIMBGFO t,PDIFO t,JOE +VHFOE t#àSP 1IJMJQQ3FJT4USB•F (FMOIBVTFO Tel. 06051/2544 JOGP!HFIBHFEF

ch und Sprengung Arbeitsb Architekten ¡ Automatiktßren Badsanierung ¡ Bauberatung ¡ treuung und -träger ¡ Bauelem aumärkte ¡ Baumaterialien u ehÜr ¡ Bausanierung ¡ Bausto Bauträger ¡ Bauunternehmen nbeläge ¡ Dachdecker ¡ Decke assade ¡ Fenster ¡ Fensterbau tage ¡ Fliesen ¡ Gebäudeener ratung ¡ Glaser ¡ Hausmeiste Haustßren, Tßren ¡ Hoch- und efbauunternehmen ¡ Holzbau ausbau ¡ Kälte-, Schallschutzi rungen ¡ Klima und Lßftung ¡ nststoffdächer ¡ Makler ¡ Ma kierer u. Tapezierer ¡ Markise Maurer ¡ Rolläden ¡ Sägewerke werke, Holzhandel ¡ Schleifte

LEISTUNG UND QUALITĂ„T AUS TRADITION! www.knocknlock.de Nur 1 SchlĂźssel fĂźr alle TĂźren!

SchlĂśsser und SchlieĂ&#x;anlagen fĂźr privaten und gewerblichen Bereich – einbruchsicher, effizient und wirtschaftlich! Knock N’Lock Deutschland GmbH & Co. KG

Das Familienunternehmen von Ina und Reinhard Junker bietet mit langjähriger Erfahrung hochwertige Produkte und Leistungen, die dauerhaft Ăźberzeugen. Mit einer persĂśnlichen umfassenden Beratung schafft das kreative Team bestmĂśgliche LĂśsungen. Die Zufriedenheit der Kunden steht hier an erster Stelle: Service und unsere Leistungen gehen Ăźber ein schnelles Geschäft hinaus. Verlassen Sie sich auf den langfristigen Service. Hier finden Sie: Lieblings-Markisen von Weinor und perfekte Insekten-Schutz-Gitter nach MaĂ&#x;. Textile TerrassenĂźberdachung von Weinor machen Sie unabhängig von Wind und Wetter. Innenbeschattungen und vielfältige Faltstores lassen sich nahezu Ăźberall einsetzen und gradlinige Lamellenvorhänge sorgen fĂźr interessante Lichteffekte genauso wie die wendigen Jalousien aus Aluminium oder Holz. Umweltfreundlich und bezahlbar! Siehe: Rund ums Haus / Einrichtung , Seite 59

Manuela Engel-Dahan GewerbestraĂ&#x;e 25 63619 Bad Orb Tel. 06052/9128080 Fax 06052/912808500

RUND UMS HAUS

HEIZUNG & SANITĂ„R

info@knocknlock.de

ch und Sprengung Arbeitsb Architekten ¡ Automatiktßren Badsanierung ¡ Bauberatung ¡ treuung und -träger ¡ Bauelem aumärkte ¡ Baumaterialien u ehÜr ¡ Bausanierung ¡ Bausto Bauträger ¡ Bauunternehmen nbeläge ¡ Dachdecker ¡ Decke assade ¡ Fenster ¡ Fensterbau tage ¡ Fliesen ¡ Gebäudeener ratung ¡ Glaser ¡ Hausmeiste Haustßren, Tßren ¡ Hoch- und efbauunternehmen ¡ Holzbau ausbau ¡ Kälte-, Schallschutzi rungen ¡ Klima und Lßftung ¡ nststoffdächer ¡ Makler ¡ Ma kierer u. Tapezierer ¡ Markise Maurer ¡ Rolläden ¡ Sägewerke werke, Holzhandel ¡ Schleifte

RUND UMS HAUS GARTEN

Solartechnik fĂźr die Zukunft Solarkraftwerke HeimwerkerEnergiesysteme bestSOLAR GmbH SiemensstraĂ&#x;e 12 63755 Alzenau Tel. 06023/50726-0 www.bestSolar.de

FUCKER ZIMMERGESCHĂ„FT SĂ„GEWERK TREPPENBAU

Ihr Partner & Kundendienst fĂźr

Neubau Umbau Carport Terrassen Ăœberdachungen Velux Fenster

Der Komplettservice auch fßr Ihr Grundstßck! ° Kehren ° Mähen ° Pflegen ° Baumfäll arbeiten

Ravolzhäuser Str. 22 63526 Erlensee Tel. 06183/2284 Fax 06183/72248

Tel. 06053/4795

info@zimmerei-fucker.de www.zimmerei-fucker.de

www.diegartenfee.de

Rossel. Spezialhandel fĂźr KunststoffĂźberdachungen

www.rossel-kunststoffe.de

KlÜckner´s Kßchenstudio GmbH • Beratung und Service •

KunststoffĂźberdachungen

Richard-Ruff-StraĂ&#x;e 11 63594 Hasselroth-Gondsroth Tel. (06055) 2121 info@rossel-kunststoffe.de

Alles aus Kunststoff

Leipziger StraĂ&#x;e 26 63584 GrĂźndau-Lieblos Tel. 06051/473601 Fax 06051/473603

t8BOEMFVDIUFO t5JTDIMFVDIUFO t%FDLFOMFVDIUFO t4DIJFOFOTZTUFNF t"V•FOMFVDIUFO t&JOCBVMFVDIUFO t1FOEFMMFVDIUFO t#PEFOMFVDIUFO 1IJMJQQ3FJT4USB•F (FMOIBVTFO Tel. 06051/3030 Fax 06051/3444 MJHIUPO!HFIBHFEF

ch und Sprengung Arbeitsb Architekten ¡ Automatiktßren Badsanierung ¡ Bauberatung ¡ treuung und -träger ¡ Bauele aumärkte ¡ Baumaterialien u ehÜr ¡ Bausanierung ¡ Bausto Bauträger ¡ Bauunternehmen nbeläge ¡ Dachdecker ¡ Deck assade ¡ Fenster ¡ Fensterbau tage ¡ Fliesen ¡ Gebäudeener ratung ¡ Glaser ¡ Hausmeiste Haustßren, Tßren ¡ Hoch- und efbauunternehmen ¡ Holzbau ausbau ¡ Kälte-, Schallschutzi rungen ¡ Klima und Lßftung ¡ nststoffdächer ¡ Makler ¡ Ma kierer u. Tapezierer ¡ Markise Maurer ¡ Rolläden ¡ Sägewerke werke, Holzhandel ¡ Schleifte

RUND UMS HAUS

FENSTER, TĂœREN, TREPPEN, SICHERHEIT

Heizungsund Wärmetechnik Bäder Solaranlagen Tankanlagen Kaminsanierung LESKE Inh. Oliver Leske Kremp´sche Spitze 18 63571 Gelnhausen Telefon 06051 / 18696 Fax 06051 / 14636 www.leske-heizung.de

Umwelt- & Energietechnik Gartenbedarf • Motorgeräte Geschenk- u. Dekoartikel • Heimtierbedarf • • Futtermittel •

Traudt-WalkmĂźhle Inh. JĂśrg Traudt

BrĂźder-Grimm-Str. 28 36396 Steinau an der StraĂ&#x;e Telefon: 06663/332 Ă–ffnungszeiten: Mo.-Fr. 8.30-12.00 + 14.00-18.00 Uhr Sa. 8.30 - 13.00 Uhr Mittwoch nachmittags geschlossen

63584 MittelgrĂźndau

Tel. 06058/910326 www.Energie-Lorenz.de

Kompetenz Dacheindeckung aller Art Dachdämmsysteme Flachdachabdichtungen Fassadeneindeckungen Spenglerarbeiten ¡ Blitzschutz Dachreparaturarbeiten Arbeitskran & Hubarbeitsbßhne

Geschenke Wohnaccessoires MĂśbel und mehr ... WohngefĂźhl mit Holz

Am Spitalacker 12 63571 Gelnhausen Tel. 06051/2595 Fax 06051/15687

Robert-Bosch-Str. 2 61130 NidderauHeldenbergen Tel. 06187/9229327 Fax 06187/9229330

info@dachdecker-viehmann.de www.dachdecker-viehmann.de

info@kreativ-holzfachmarkt.de www.kreativ-holzfachmarkt.de

Nßrnberger Str. 6a 63450 Hanau Nähe Citycenter Tel. 06181/9199090 Mo – Fr: 10:00 – 19:00 Uhr Sa: 10:00 – 18:00 Uhr www.wohnsinn-hanau.de

Solar

in + Pelletheizung Rundum Sicherheit fßr Haus, Wohnung und Betrieb • Schlßssel • Sicherheitstechnik • Schlosserei Spessartstr. 17 63477 MaintalBischofsheim Tel. 06109/7633-0

Peter Solar HauptstraĂ&#x;e 14–16 63486 BruchkĂśbel Tel. 06181/78877

www.hoelz.de

www.PeterSolar.de

www.mein-Journal.de 59


WER IST WO

ZAUBERHAFTE PUPPEN

Ihr Partner fßr Wärmepumpen u. Pelletanlagen Spahn – Inh. Thomas Aul Borsigstr. 2A ¡ Freigericht Tel. 06055/3169 Fax 06055/2215 ch und Sprengung Arbeitsb Architekten ¡ Automatiktßren Badsanierung ¡ Bauberatung ¡ treuung und -träger ¡ Bauele aumärkte ¡ Baumaterialien u ehÜr ¡ Bausanierung ¡ Bausto Bauträger ¡ Bauunternehmen nbeläge ¡ Dachdecker ¡ Deck assade ¡ Fenster ¡ Fensterbau tage ¡ Fliesen ¡ Gebäudeener ratung ¡ Glaser ¡ Hausmeiste Haustßren, Tßren ¡ Hoch- und efbauunternehmen ¡ Holzbau ausbau ¡ Kälte-, Schallschutzi rungen ¡ Klima und Lßftung ¡ nststoffdächer ¡ Makler ¡ Ma kierer u. Tapezierer ¡ Markise Maurer ¡ Rolläden ¡ Sägewerke werke, Holzhandel ¡ Schleifte

RUND UMS HAUS RENOVIERUNG

Die GeschenkIdee • originell • • vielseitig • • auĂ&#x;ergewĂśhnlich • 2

• 300m

voller Ideen •

Inh.: Frau Rita Fischer Barbarossastr. 3 63579 Freigericht-Somborn Tel.: 06055 - 93 59 20 Fax: 06055 - 93 59 21 die-geschenk-idee-fischer.de

Nicht nur kleine Mädchen freuen sich an ihren Puppen-Kindern, auch die groĂ&#x;en entdecken ihre Kinderträume immer wieder neu! Z.B. im BĂźdinger Puppenhaus! Uralte Puppen und Spielsachen, toll restauriert und zauberhaft dekoriert, warten hier auf Käufer. Monika Goldschmidt hat ihr Hobby zum Beruf gemacht, sie sammelt und repariert alte und natĂźrlich auch neue Puppen. Nahezu spurlos verschwinden schlimme Bruchstellen von KĂśpfen und Gliedern, Wimpern beweglicher Augen wachsen wieder und auch das Make-up wirkt wieder frisch. Damit die SchĂśnheiten auch etwas zum Anziehen haben, schneidert, häkelt und strickt sie genau nach MaĂ&#x;. Professionell gereinigt und wieder gut gekleidet, wollen die Kleinen nun endlich nach Hause geholt werden. Wer diesen hĂźbschen Laden betritt, wird garantiert fĂźndig und das Fachsimpeln unter Puppen-MĂźttern macht SpaĂ&#x;. Kontakt: 06042/9781831 Siehe: Shopping, Seite 60

BĂźdinger Puppenhaus t1VU[VOE"OTUSJDI -FINQVU[ t4DIJNNFMQJM[ 4BOJFSVOH t"MUCBVV'BDIXFSL 4BOJFSVOH t/BUVSCBVTUPGG )BOEFM t8ĂŠSNFEĂŠNNVOH 63594 Hasselroth/ Niedermittlau HauptstraĂ&#x;e 16 5FM und Schallplatten ¡ Compute del ¡ Foto ¡ Haushaltsgeräte ¡ haltswaren ¡ Kaufhäuser ¡ Ver soirs ¡ Arbeits- und Berufskle Boutiquen ¡ Damenbekleidung ufszentren ¡ Gebrauchtwaren d Hand Shops ¡ Herrenbekle nsläden ¡ Juweliere ¡ Kaufhäu Kinder- und Säuglingskleidung erwaren ¡ Schmuck und Uhr he ¡ Sportbekleidung ¡ Strickwaren ¡ Textilwaren und Bekle and ¡ Anglerbedarf ¡ Antiquitä bedarf ¡ Blumengeschäfte ¡ B Ăźrobedarf ¡ Dekorationsartik Einkaufszentren ¡ Flohmärkte brauchtwaren und Second Ha hops ¡ Foto ¡ Geschenkartike bedarf ¡ Kaufhäuser ¡ Musikin

SHOPPING

Individuelle Einrahmungen und Originale

Antike Puppen Puppenklinik Puppenschneiderei

Monika Goldschmidt Altstadt 18 63654 BĂźdingen Tel. 06042/9781831

Damen-Mode Jeans und Sportswear

Aquarelle • Seidenbilder Fotos • Ă–lgemälde Objekte (Uhren, Schmuck u.v.m.) Gelnhäuser StraĂ&#x;e 85 Tel. u. Fax: 06051/75667 Handy 0173/6577923 63589 LinsengerichtAltenhaĂ&#x;lau

PräsentkÜrbe, Terracotta, Weine, Feinkost, Internetshop

BahnhofstraĂ&#x;e 9 63579 FreigerichtSomborn Tel. 06055/840210

Gewerbepark Birkenhain 2 63589 Linsengericht/ Freigericht Tel. 06051/67777 Fax 06051/61467

Mo.–Fr.: 9:30 – 13:00 Uhr Mo.–Fr.: 14:30 – 18:30 Uhr Sa.: 9:00 – 14:00 Uhr

www.LaBottegaToscana.de Ă–ffnungzeiten: Mo-Fr. 10-18 Uhr, Sa. 9-14 Uhr

ybuilding Studios ¡ Fitnesscen ndheitssport ¡ Saunas ¡ Sonne os ¡ Tennishallen ¡ Golfplätze sport ¡ ReiterhĂśfe ¡ Tauchspo srĂźstung ¡ Kaufhäuser ¡ Schuh portbekleidung ¡ Angelsport dminton ¡ Baseball ¡ Basketba ball ¡ FuĂ&#x;ball ¡ Gleit-/Segelver ball ¡ Kampfsport ¡ Kegelvere chtathletik ¡ Luftsportverein adsport ¡ Rennsport ¡ Schach tzenvereine ¡ Skiclubs ¡ Spielortvereine ¡ Tanzsport ¡ Tenn schtennis ¡ Turnen ¡ Volleybal dern ¡ Wassersport ¡ Bodybu os ¡ Fitnesscenter ¡ Gesundh port ¡ Saunas ¡ Sonnenstudios nishallen ¡ Golfplätze ¡ Radspo erhĂśfe ¡ Tauchsport-AusrĂźstu

SPORT & FITNESS

Wir machen mobil tWPS0SU tJO6OUFSOFINFO tJNHBO[FO.,, Heike M. Fusswinkel Yogalehrerin (MYI)

Tel. 0162/700 3313 www.dimension-yoga.com

Klaus HeitzenrĂśder Yogalehrer (IY)

Tel. 0160/702 2213 www.yoga-service.com

Hundherum glĂźcklich

Stephan RĂśll Kurse in Hanau u. Umgebung Tai Chi, Qi Gong, Kai Men Yoga, Kung Fu, Shiatsu, Meditation E. Harnischfeger

SchĂźtzenstraĂ&#x;e 16 63450 Hanau Tel. 06181/926800

Linsengericht - GroĂ&#x;enhausen

www.leetaichi.de info@leetaichi.de

Tel. 06057/9189999

Diplom-Biologin

Tierarztpraxis Gelnhausen Dr. Michael Weiler Pferde und Kleintiere Ambulant und Stationär Am Spitalacker 3 63571 Gelnhausen Tel. 06051/911330 info@tierklinik-gelnhausen.de www.tierklinik-gelnhausen.de

Wu Bian Fu Schule fĂźr Tai Chi Chuan Qi Gong und KĂśrperkĂźnste

KĂśnigsbergerstr. 5 63571 Gelnhausen Tel. / Fax 06049/951830 wufutaichi@web.de www.taichi-gelnhausen.de

sten ¡ Freilichtbßhnen ¡ Kaba Varietes ¡ Kunstgalerien ¡ Mus ker ¡ Musikinstrumente ¡ Kin Videotheken ¡ Bars ¡ CafÊs kotheken ¡ Eisdielen ¡ Italienis aurants und Pizzerien ¡ Pubs Kneipen ¡ Verlag ¡ Reisebßros everanstalter ¡ Tourismus ¡ W Naturparks ¡ Bodybuilding Stu scenter ¡ Reitanlage ¡ Sportan Sportvereine ¡ Ballonfahrten ische Gärten ¡ Freizeitgestalt eizeitparks / Vergnßgungspark waren ¡ Tanzschulen ¡ Tierzu staltungsservice ¡ Vereine ¡ Ve ungen ¡ Zeltverleih ¡ Zoologi en ¡ Artisten ¡ Freilichtbßhn retts und Varietes ¡ Kunstgale en ¡ Musiker ¡ Musikinstrume

TIERE

Wellness Hotels ¡ Kuren und wendungen ¡ KÜrper und See ge u. Krankengymnastik ¡ Ayu Wellness ¡ Wellness Hotels Beautyfarmen ¡ Kuren und wendungen ¡ KÜrper und See ge u. Krankengymnastik ¡ Ayu ness ¡ Wellness Hotels ¡ Kure wendungen ¡ KÜrper und See ge u. Krankengymnastik ¡ Ayu Wellness ¡ Wellness Hotels autyfarmen ¡ KÜrper und See ge u. Krankengymnastik ¡ Ayu Wellness ¡ Wellness Hotels Beautyfarmen ¡ Kuren und wendungen ¡ KÜrper und See ge u. Krankengymnastik ¡ Ayu ¡ Wellness ¡

WELLNESS & BEAUTY

Kosmetik

Dessous, Braut- und Abendmode Bettina-von-Arnim-Str. 6 63505 Langenselbold Tel. 06184/900075 www.aba-mode.de Termine nach Vereinbarung

60 www.mein-Journal.de

Männermode im Direktverkauf

FuĂ&#x;pflege

Mo. bis Fr. 14 – 19 Uhr Sa. 10 – 16 Uhr

Nageldesign

J. Philipp & Co. GmbH Herrenkleiderfabrik Hochstädter Landstr. 29-39 Hanau-Wilhelmsbad Tel. 06181/985147 www.j-philipp.de

Barbarossastr. 2 63579 FreigerichtSomborn Tel. 06055/935078


WER IST WO

WELLNESS-MASSAGEN FÜR FRAUEN

Sandra Bach (Inhaberin) Hauptstraße 2 63579 Freigericht-Somborn

Tel.: 0 60 55 - 91 58 91 Wir sind für Sie da von: Di. - Fr. 8.30 - 18.30 Uhr Sa 9.00 - 14.00 Uhr

GEWINNEN SEITE 62

Jürgen Sinner sammelte viele Jahre wichtige Erfahrungen in einem klassischen Massagesalon und einer Damensauna. Bei seinen Massagen handelt es sich ausschließlich um seriöse Wellnessmassagen: Rückenmassagen, Ganzkörpermassagen oder Körpermassagen nach Wunsch. Die Dienstleistung von Jürgen Sinner betrifft ausschließlich Frauen. Bei körperlichen Beschwerden und Erkrankungen wendet frau sich bitte an einen Physiotherapeuten. Erotische Massagen werden abgelehnt! Jürgen Sinners zufriedener Kundenstamm wächst beständig und wird immer gerne weiter empfohlen. Seine Massagen bietet er bei seinen Kundinnen zu Hause an, bringt dazu seine mobile Massageliege mit und massiert mit einem neutralen Massageöl, um Hautreizungen zu vermeiden. 1 Stunde Massage ab 40,00 €. Termine nach telefonischer Vereinbarung unter 0170/6529191 Siehe: Wellness & Beauty, Seite 61 Institut für naturgemäße Ganzheitskosmetik

Schablonen-Gel-Technik Naturnagelverlängerung Typgerechte Beratung Naturnagel-Schutz Ob French-Optik oder extravagante NailArt, mit lichthärtenden Farblacken lässt sich jeder Gestaltungswunsch erfüllen.

Helena Schmidt Hailerer Str. 16 (im Triangulum) 63571 Gelnhausen Tel. 06051/476152

Ayurveda Wellness Massagen und Kosmetik Andrea Manes Alte Schmidtgasse 1 63571 Gelnhausen Tel. 06051/471441 Fax 06051/8890025 Mobil 0175/3667233 andreamanes@aurasomaberatung.de www.ayurveda-kosmetik.org

Jürgen Sinner’s WELLNESS MASSAGE Nur für Frauen Lassen Sie sich zu Hause verwöhnen

Zehn Jahre jünger aussehen! meso I Beauty LIFTING ® Waldstraße 18 63579 FreigerichtNeuses Tel. 06055/3122 www.al-kosmetik.de

Wohlfühlmassage von der Frau für die Frau Sanfte Druckmassagen Mobiler Massageservice ich komme auch zu Ihnen nach Hause! Ganzkörpermassage 37,– €/Stunde 63776 Mömbris-Schimborn Tel. 06029/998428

mein-journal.de mein-jo journal.de

IN GOOGLE NACH VORNE

! GANZ EINFACH: Dabei sein im meinJournal UND auf mein-journal.de! Lassen Sie sich beraten! info@mein-journal.de Tel. 06055/930914

DDAS AS NEUE ONLINE-POR ONLINE-PORTAL TAL A

mein-journal.de mein-jo ournal.de

Tel. 0170/6529191

www.mein-Journal.de 61


GEWINNSPIEL

Sticht 15.04 ag .2010

tiCKEtS & MEHR SO NEHMEN SiE tEiL 1. Gewinnwunsch wählen Wählen Sie einfach ihren Gewinnwunsch und einen Ersatzwunsch.

í˘ś Bernhard Westenberger

Schanz, MĂźhlheim 09.04., 21:00 Uhr, S. 14

Schanz, MĂźhlheim 25.04., 19:30 Uhr, S. 20

í˘˛ Herkuleskeule

2. Gewinn-Coupon absenden • via Internet Am besten und einfachsten nehmen Sie via internet teil unter

í˘ˇ Tanz in den Mai mit Beeflat

Krone-Saal Somborn, Freigericht 10.04., 20:00 Uhr, S. 28

www.mein-Journal.de

Schanz, MĂźhlheim 30.04., 21:00 Uhr, S. 24

í˘¸ Peer Gynt – Häuten & Hoffen

í˘ł Die erste Geige

Online-teilnahmeformular vollständig ausfĂźllen, WĂźnsche eintragen und bestätigen. • per Fax oder Post FĂźllen Sie den Gewinncoupon am Ende dieser Seite vollständig aus und senden Sie uns diesen per Fax an die Nummer 06055/930-910 oder per post an: Frohberg Media, Stichwort „Gewinnspiel“, HauptstraĂ&#x;e 52a, 63579 Freigericht NEU in dieser meinJournal-Ausgabe: Alle, die das Rätsel auf Seite 63 gelĂśst haben und den Sonderpreis gewinnen mĂśchten, tragen das LĂśsungswort zusätzlich auf dem Gewinncoupon ein. Sie kĂśnnen uns aber auch das LĂśsungswort per E-Mail Gewinnspiel@mein-Journal.de zusenden. Wichtig: Geben Sie ihre vollständige Adresse an! Teilnahmebedingungen Die ausfĂźhrlichen teilnahmebedingungen entnehmen Sie bitte dem impressum.

í˘ą Zane und Solly



Ev. Gemeindehaus Wachenbuchen, Maintal 28.05., 20:00 Uhr, S. 33

Comoedienhaus, Hanau-Wilhelmsbad 11.04., 17:00 Uhr, S. 28

í˘š Peer Gynt – Häuten & Hoffen

í˘´ Hank Cash

Ev. Gemeindehaus Wachenbuchen, Maintal 29.05., 20:00 Uhr, S. 33

Schanz, MĂźhlheim 24.04., 21:00 Uhr, S. 19

í˘ľ Auf dem Weg nach Emmaus

í˘ťíŁŽ Peer Gynt – Häuten & Hoffen

St. Michael Kirche, Rodenbach 24.04., 19:30 Uhr, S. 30

Ev. Gemeindehaus Wachenbuchen, Maintal 30.05., 20:00 Uhr, S. 33

WELLNESS-MASSAGE ... nur fĂźr Frauen. Lassen Sie sich zu Hause eine ganze Stunde mit einer klassischen Massage verwĂśhnen. Wert: je 40 â‚Ź (S. 60)

GEWiNNCOUpON Alle mit einem * gekennzeichneten Felder mßssen ausgefßllt werden. Es kÜnnen nur vollständig ausgefßllte und rechtzeitig eingesandte Gewinncoupons an der Verlosung teilnehmen.

í˘ťíŁ… Ein Gewinn von:

JĂźrgens Wellness-Massage, Kefenrod

MEIN KNEIPP-BUCH Vorname:

______________________________________ *

Nachname:

______________________________________ *

StraĂ&#x;e:

______________________________________ *

PLZ:

______________________________________ *

Ort:

______________________________________ *

Telefon:

______________________________________ *

Telefax:

______________________________________

E-Mail:

______________________________________

Geb.-Datum:

______________________________________ *

von Michaela Mertens. Ein Nachschlagewerk, das man immer wieder zur Hand nehmen kann. Wir verlosen 5 Exemplare dieses Buches. Wert: je 14,95 â‚Ź (S. 39)

í˘ťíŁ† Ein Gewinn von:

SĂźdwest Verlag

VERLIEBT IN MEINEN GARTEN von Laetitia Maklouf. Ein Garten-Rezeptbuch. Wir verlosen 5 Exemplare dieses Buches. Wert: je 24,95 â‚Ź (S. 55)

í˘ťíŁ‡ Ein Gewinn von:

HĂślker Verlag

GARTENHANDSCHUHE (S. 55)

í˘ťíŁ‰ Ein Gewinn von: Coppenrath

GĂ„RTNERKORB (S. 55)

Beruf:

______________________________________

í˘ťíŁ‰ Ein Gewinn von: Coppenrath

Gewinnwunsch: ______________________________________ * Ersatzwunsch:

______________________________________ *

LĂśsungswort:

_

_

62 www.mein-Journal.de

_

_

_

_

_

_

_

_

_

_ *

REISE- UND ERLEBNISFĂœHRER „SCHOTTEN“ Vogelsberg Spezial Reise- und ErlebnisfĂźhrer „Historische Rennstadt Schotten und die BergdĂśrfer“ mit vielen Fotos. Wir verlosen 5 Exemplare dieses Buches. Wert: je 6,- â‚Ź (S. 48)

í˘ťíŁŠ Ein Gewinn von:

www.vogelsberg-netz.de


Online teilnehmen auf

www.mein-Journal.de JEtzt GEWiNNEN: ... EIN LEDZIMMERBRUNNEN Lassen Sie sich von der Kraft des Wassers inspirieren und schaffen Sie eine schöne Raumatmosphäre mit dem LED Brunnen von Kreativ Holzfachmarkt in Nidderau.

***

WAS MÜSSEN SIE TUN? Lösen Sie das Kreuzworträtsel auf dieser Seite und schicken Sie das Lösungswort ein. per Fax: 06055/930910 per Post: Frohberg Media GmbH Alte Hauptstr. 52a 63579 Freigericht oder per Mail: gewinnspiel@meinjournal.de (nur gültig mit vollständiger Adresse und Tel.-Nr.)

Einsendeschluss ist Do., der 15 April 2010

www.mein-Journal.de 63


Stark im Leben mit „innerer Balance“ In Bad Wörishofen, dem Ursprungsort der Kneipplehre, wird das ganzheitliche Naturheilverfahren rund um seine fünf Elemente – der Kraft des Wassers, den Heilkräutern, der gesunden Ernährung, dem Leben in Bewegung und der inneren Balance – nach wie vor gelehrt und gelebt. Mit „Kneipp in motion“ schafft Bad Wörishofen die Verbindung von Tradition und Moderne und lässt Sie die fünf Elemente in zeitgemäßer Form erleben. In diesem Frühjahr stellt Bad Wörishofen das Element der „inneren Balance“ in den Vordergrund. Ein ganz besonderes Angebot in dieser Zeit sind die „Kneippschen Besinnungstage“ – ein siebentägiges Angebot für die Ausgeglichenheit von Körper, Geist und Seele. In kleinen Gruppen werden die Teilnehmer an Entspannungsund Atemtechniken herangeführt. Verschiedene Kneippanwendungen, Meditationen, Andachten und eine Wanderung runden das Programm ab. Zusätzlich bietet jedes der teilnehmenden Hotels individuelle Ergänzungsangebote an, um die Besinnungstage zu einem ganz besonderen Erlebnis zu machen. Kurdirektion Bad Wörishofen

Die Besinnungstage finden viermal in der Zeit zwischen Ostern und Pfingsten ab dem 11.04.2010 statt. Nähere Informationen p i e p n i k n . - mo zu den „Kneippschen Besinnungstagen“, w ti o ww zu „Kneipp in motion“ und zu Bad Wörishofen im Allgäu n. d finden Sie unter www.kneipp-in-motion.de.

in

e

kneipp

Luitpold-Leusser-Platz 2 86825 Bad Wörishofen Tel.: (08247) 9933-55 Fax: (08247) 9933-59 www.bad-woerishofen.de info@bad-woerishofen.de

motion

Kurhotel garni Eichwaldeck

Kur- und Wellnesshotel Schropp GmbH ***s

6 Übernachtungen (Übernachtung mit Frühstück)

6 Übernachtungen (Übernachtung mit Halbpension)

Eichwaldstraße 19 Tel.: (08247) 95995-0 Fax: (08247) 95995-50

Zusatzleistungen:

Zusatzleistungen:

1x beruhigende Ganzkörperwaschung 1x detonisierende Heublumenpackung 2x kneippscher Wechselguss 1x kneippscher Brustwickel 1x Massage mit Aromaöl 1x kleines Geschenk Einzelzimmerzuschlag 30,- Euro

1x 1x 1x 1x 1x 1x

ab

370,- @ p. P.

Obere Mühlstraße 13a Tel.: (08247) 3500-0 Fax: (08247) 3500-70

Kneippsche Heublumenpackung Kneippsche Ganzkörperwaschung Seidenhandschuhmassage Kneippscher Beinwickel Entspannungsbad Handbuch

ab

570,- @ p. P.

Kurhotel Seemüller ***

Wohlfühl- und Biohotel Alpenrose ***

6 Übernachtungen (Übernachtung mit Vollpension)

6 Übernachtungen (Übernachtung mit Frühstück)

Am Wörthbach 1 Tel.: (08247) 3053-0 Fax: (08247) 3053-50

Zusatzleistungen:

Zusatzleistungen:

1x Kneipp Heublumensack 1x Beinwickel 1x Oberkörperwaschung 1x Lavendelbad 1x Teilmassage Bademantel, Leihrad

5x Verwöhnpension 2x Heublumensack 1x Teilmassage Sauna und Infrarotkabine im Haus

ab

499,- @ p. P.

Auenstraße 1 Tel.: (08247) 9656-0 Fax: (08247) 9656-30

ab

588,- @ p. P.


mJ159