Page 68

DINE

Ein Großteil der Cava-Produktion findet in der Gegend von Sant Sadurni D’Anoia statt

eigener, dazugehöriger Kellerei gewonnen werden. Voraussichtlich können die CavaFans etwa in einem Jahr mit den ersten Super-Premium-Gewächsen dieser Kategorie auf den Märkten rechnen.

ALS APERITIF ODER BEI TISCH – CAVA IST IMMER EIN GENUSS

Ganz klar also, dass Cava im Wesentlichen mit Katalonien identifiziert wird. Und die Zahlen sprechen für sich. 71 Prozent aller in Katalonien produzierten Trauben gehen in die CavaGrundweinpro­duktion ein.

EIN INDIVIDUELLES ERFOLGSREZEPT Aber was macht das Erfolgsrezept des Cavas aus, der heute buchstäblich in aller Munde ist? Zunächst dürfte die Bekömmlichkeit der Weine eine große Rolle spielen. Das Anbaugebiet befindet sich direkt unter mediterranem Klimaeinfluss. Das Lesegut weist eine feine aber moderate Säure auf. Dies wirkt sich auf das Endprodukt gleich in zweifacher Form aus. Cavas fallen jung wie gereift recht mild aus und bedürfen aus diesem Grunde keiner hohen Dosage, um Säure auszugleichen. Hinzu kommt der sehr gemäßigte Alkoholgehalt. Die Anreicherung von Grundweinen, in Frankreich Chaptalisation ge­­­­­­­­­ nannt, ist im Cava-Gebiet selbstredend ver­­ boten. Somit ist der Alkoholgehalt dieser Schaumweine immer auf natürliche Weise zustande gekommen, sprich am Stock ge­­­wachsen, und liegt deshalb oft sogar unter zwölf Volumenprozent Alkohol.

68_01 I 2016

DIFFERENZIERTE KLASSIFIZIERUNG Auch der Cava ist mit einer Klassifizierung bedacht worden, die dem Konsumenten die Orientierung erleichtert. Frische, saftige Cavas ohne eine nähere Bezeichnung sind mindestens neun Monate auf der Flasche gereift, die etwas gesetztere ReservaQualität ist mindestens 15 Monate in Kontakt mit der Hefe. Die Krönung, die feine Gran Reserva, reift dagegen 30 Monate und führt immer eine Jahrgangsangabe auf dem Etikett. In diesen Monaten wird dieser Staffelung die Krone aufgesetzt, denn Produzenten und Gesetzgeber brin­­­­gen mit den sogenannten Cavas de Paraje eine neue Kategorie auf den Weg, welche das Terroir in das bisherige Regelwerk einbezieht. Es handelt sich um eine Single Estate-Qualität, kleine elitäre Cavas, die aus einer spezifischen Lage mit

Für Katalonien-Reisende oder diejenigen, die es werden wollen, sei an dieser Stelle angemerkt, dass so manch interessiertem Weingenießer das große Brut Nature-Angebot in Auge springen mag. Dieser trockenste aller Cavas mit weniger als drei Gramm Zucker pro Liter, kann getrost als der ureigene Cava-Stil der Katalanen bezeichnet werden. Denn während in den nördli­­ cheren Breiten Europas dieses puristische Produkt mo­­­ men­­­tan erst in Mode kommt, haben die einheimischen Cava-Ge­­ nie­­­­­ßer diese Stilrichtung immer schon über alle Maßen geschätzt, den milden Grundweinen sei Dank.  >

Profile for MEININGER VERLAG GmbH

MEININGERS WEINWELT  

MEININGERS WEINWELT ist eine Special-Interest-Zeitschrift für Weinkenner und Einsteiger. Die Zielgruppe wünscht sich Informationen, die sie...

MEININGERS WEINWELT  

MEININGERS WEINWELT ist eine Special-Interest-Zeitschrift für Weinkenner und Einsteiger. Die Zielgruppe wünscht sich Informationen, die sie...

Advertisement