Page 1

Alpsee.Grünten Das Allgäu-Ferienmagazin

B.

20

18 – 0 . A P R 3

ER F R Ö D RNER Allgäu

HÖein Paradies im Ihrer t i m ile te Vorte tekar s ä G IS GRAT

.2

1. F E

10

018

No.

FASTENst m&it TrOadSioTtioEnRN Ein Fe

SKIFLUGSCHANZE Sportevent in Oberstdo

rf


02 ANZEIGEN

Sport und Spaß im Schnee – Schwimmen in Oberstaufen

Von November bis einschl. März jeden Fr. und Sa. bis 23.00 Uhr geöffnet.

Hündle-Thalkirchdorf

Aquaria Badeparadies

Imbergbahn & Skiarena

• Schneesicher von Dezember bis März • 8er Gondel mit Sitzheizung • Skiverleih und Skiservice • Skischule, Skikinderland • Familienabfahrt • Flutlicht-Skifahren • Einkehrmöglichkeiten • Winterwanderwege

• 100-m-Wasserrutsche • 3 m und 5 m Sprungturm • Wildwasser-Kreisel, Solebad 34° • Außenbecken 33° mit Sprudelliegen • Whirlpools und Hydro-Air-Düsen • Massage und Wellnessbereich • Großzügige Sauna-Anlage • Bistro, SB-Restaurant, Cafeteria u.v.m.

• Schneesicher von Dezember bis März • Pistentaxi, Funpark, Lift mit Sitzheizung • Skikinderland, Winterrodelbahn, Abendrodeln • Skischule • Skiverleih und Skiservice • Einkehrmöglichkeiten • Sonnenterrasse • Winterwanderwege

www.huendle.de . info@huendle.de D-87534 Oberstaufen . Tel. 083 86-2720

www.aquaria.de . info@aquaria.de D-87534 Oberstaufen . Tel. 08386-93130

www.imbergbahn.de . info@imbergbahn.de D-87534 Oberstaufen . Tel. 0 83 86-81 12

Restaurant

Zeit bei Freunden.

Gutes Essen ... ... in entspannter Atmosphäre. Jeden Sonntag Frühstück von 8 – 13 Uhr

Frühstück tägl. 08.00 – 10.30 Uhr So 08.00 – 13.00 Uhr

Mittag tägl. 12.00 – 14.30 Uhr (Küchenzeit) Do & So geschlossen

Kaffee & Kuchen tägl. 14.00 – 17.00 Uhr

Abend tägl. 18.30 – 21.00 Uhr (Küchenzeit) Do & So geschlossen

Schweineberg 20 | 87527 Ofterschwang | Tel. 08321 / 7071 www.kiehnes-freistil.de | restaurant@kiehnes-freistil.de


GRUSSWORT 03

DA S A L LGÄU - FER I EN M AGA Z I N

A L P S EE.G R Ü N T EN &

No. 10 Liebe Leserinnen, liebe Leser, in der zehnten Ausgabe unseres Allgäuer Ferienmagazins „Alpsee. Grünten &“ widmen wir uns den Hörnerdörfern. Die fünf schönen Dörfer entlang der Hörnergruppe sind beliebte Reiseziele im Allgäu. Ihren Namen verdanken sie ihrer Lage zu Füßen von acht majestätischen Bergen, die ihre Gipfel zwischen 1406 und 1787 Metern in den Himmel recken. Am Ofterschwanger Horn versammelt sich bald wieder die Weltelite des Damenskisports zum Slalom und Riesenslalom. Ein atemberaubendes Spektakel für Athleten und Zuschauer mit höchstattraktivem Rahmenprogramm. Wir empfehlen Ihnen einen Ausflug zur „Heini-Klopfer-Skiflugschanze“ ins schöne Stillachtal bei Oberstdorf. Die generalsanierte Skiflugschanze ist nicht nur für unsere DSV „Adler“ eine besondere Adresse. Es gibt die Möglichkeit auf den Schanzenturm zu fahren und die herrliche Aussicht zu genießen und auf dem Erlebnisweg mehr über das Skifliegen zu erfahren. Wir Allgäuer sind traditionsbewusst. Erfahren Sie mehr über Allgäuer Brauchtum und Traditionen rund um die Narrenzeit, vom „Fasnatziestag“ bis zum „Funken“. Außerdem stellen wir Ihnen eine Allgäuer Handstickmeisterin vor, die noch Edelweißsticken kann, ein wichtiges Detail auf den Hosenträgern von Trachtenlederhosen. Wir bedanken uns bei unseren Werbepartnern, die diese Zeitschrift mit ihren attraktiven Empfehlungen zu einem unverzichtbaren Urlaubsbegleiter machen. Es ist wieder viel geboten, darum wünsche ich Ihnen eine unvergessliche Zeit im Allgäu.

Ihr

Andreas Zöbisch Geschäftsführer & Herausgeber


04 HÖRNERDÖRFER

HORNERDORFER ·· HORNERDORFER

HORNERDORFER ·· HORNERDORFER

Ihre großartigen Silhouetten standen Pate bei der Namensgebung der Hörnerdörfer: Ofterschwanger und Bolsterlanger Horn, die Hörnerkette mit Sigiswanger und Rangiswanger Horn bis hin zum höchsten Berg, dem Riedbergerhorn, das mit 1.787 Meter zu einem der schönsten Allgäuer Panoramaberge zählt. Zu ihren Füßen liegen fünf beschauliche Dörfer und laden zum Entdeckungsurlaub ein. Ob in Fischen, Ofterschwang, Obermaiselstein, Bolsterlang oder Balderschwang, hier findet jeder sein persönliches Urlaubsglück.

AKTIV IM SCHNEE

W I N T E R Z AU B E R Die Hörnerdörfer lassen in punkto Schneevergnügen keine Wünsche offen. Fünf familienfreundliche Skigebiete stehen in der Skiregion Hörnerdörfer für Vielfalt und Abwechslung, von gemütlichen Familienabfahrten auf sonnenverwöhnten Carvingpisten bis hin zu anspruchsvollen Abfahrten für geübte Skifahrer. Spaß und Action sind auf der Weltcup-Strecke in Ofterschwang sicher, samt garantiert leckerem Einkehrschwung auf der Weltcup Hütte, oder den weiteren urigen Hütten am Pistenrand. Genießen Sie die Vorzüge der Hörnerdörfer-Skigebiete mit dem HörnerSchnee(S)paß-Skiverbund. Darüber hinaus bieten die fünf Hörnerdörfer über 110 Kilometer gespurte Langlaufloipen, sowohl klassisch als auch für Skating. Diese verbinden die Orte Ofterschwang, Bolsterlang, Obermaiselstein und Fischen miteinander. Balderschwang, das fünfte Dorf der Hörnerkette, lockt auf 1.044 m Höhe mit einer zertifizierten Grenzlandloipe durch das Balderschwanger Tal bis nach Hittisau in Vorarlberg (Österreich) und gilt von

Dezember bis April als schneesicher. Sechs Langlaufschulen bringen in den Hörnerdörfern jeder Altersgruppe das „Laufen“ mit den dünnen Brettern bei. Ein weiterer Winterhit sind drei Kilometer Rodelspaß auf Naturrodelbahnen oder Snowtubing. Wer es ruhiger angehen lassen möchte, genießt das atemberaubende Allgäuer Bergpanorama ganz romantisch im Pferdeschlitten oder schaut bei der Rotwildfütterung zu.


HÖRNERDÖRFER 05

SKISPORT ERLEBEN

F I S S K I -W E LT C U P Die besten Ski-Athletinnen der Welt gehen beim Audi FIS Ski-Weltcup 2018 in Ofterschwang an den Start. Am 09. und 10. März 2018 kämpft am Ofterschwanger Horn die absolute Weltklasse im Slalom und Riesenslalom um den Sieg und wichtige Weltcup-Punkte. Knapp zwei Wochen nach den olympischen Winterspielen im koreanischen Pyeongchang dürfen sich die Zuschauer auf die frisch gebackenen Olympiasiegerinnen freuen. Die Rennen finden zudem kurz vor dem großen Weltcup-Finale in Åre (Schweden) und deshalb an einem Freitag und Samstag statt. Hungrige und durstige Zuschauer werden im Festzelt mit heimischen Leckereien verwöhnt. Auf der Speisekarte finden sich ausschließlich Produkte aus dem Allgäu. Bereits seit 20 Jahren gastiert der internationale Ski-Zirkus in der Oberallgäuer Gemeinde. Spannende Rennen und eine phantastische Atmosphäre im Skistadion mit fast 15.000 Skifans sind allen Besuchern von den letzten Rennen 2013 noch in bester Erinnerung. Infos unter: www.weltcup-ofterschwang.de

ZEIT

PL A N

· · F R E I T A G , 0 9 . 0 3 . 2 0 1 8 09.00 11 . 0 0 14.00 18.30

Uhr · Stadionoffnung U h r · 1 . L a u f R i e s e n s l a l o m Ofterschwanger Horn U h r · 2 . L a u f R i e s e n s l a l o m Ofterschwanger Horn Uhr · Siegerehrung, anschl. Startnummernausgabe Rathausplatz Sonthofen

· · S A M S T A G , 1 0 . 0 3 . 2 0 1 8 0 7. 3 0 U h r · S t a d i o n o f f n u n g 0 9 . 3 0 U h r · 1 . L a u f S l a l o m Ofterschwanger Horn 1 2 . 3 0 U h r · 2 . L a u f S l a l o m , a n s c h l . Siegerehrung im Stadion Ofterschwanger Horn


06 HÖRNERDÖRFER

AUF DIE OBERE MITTELALPE

WINTERWA NDER N Im Winter ist die sonnenverwöhnte Obere Mittelalpe auf Grasgehrener Flur auf 1409 Metern für Wanderer jeden Alters, Familien und Nichtskifahrer ein sehr beliebtes Winterwanderziel. Schon der berühmte Bergsteiger und Filmemacher Luis Trenker schwärmte von der Gegend um Grasgehren, als einem der schönsten Skigebiete Deutschlands. Rund um das Riedberger Horn ist auch eins der schönsten Wandergebiete beheimatet. Am Scheitelpunkt des komfortabel ausgebauten Riedbergpasses stehen große Parkplätze zur Verfügung. Von dort aus führt ein etwa 3,5 Kilometer langer Weg ohne viel Steigung auf die Mittelalpe, wobei nur etwa 100 Höhenmeter zu überwinden sind. Der präparierte Panoramawanderweg bietet immer wieder überraschende Ausblicke in die majestätische Alpenkette und kann auch mit Rodel, Schneeschuhen oder Tourenski bewältigt werden. Von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang wird die Alpe mit ihrer schönen Terrasse von der Sonne geküsst. Die Hüttenwirte Sabrina und Lars bewirten ihre Gäste mit deftigen Brotzeiten aus heimischem Alpkäse und Wurst aus der Region, einem täglich wechseln-

den warmen Mittagsgericht, kräftigen Suppen und leckerem hausgemachten Kuchen und Kaffee. Den Durst des Wanderers löschen goldfarbenes, heimisches Bier oder Softgetränke. „Wir achten darauf, nur gute Produkte aus heimischer Produktion zu verwenden“, so Hüttenwirtin Sabrina Kriha. Ist das Wetter nicht terrassentauglich ist, lädt die urige Stube zum Verweilen ein. Von Mitte Oktober bis Mitte Mai ist die Hütte in der Wintersaison täglich von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

· · A N R E I S E Mit Bus (Haltestelle Riedbergpass /

Mittelalpe) oder mit PKW

· · P A R K E N

Kurz nach dem Abzweig zum Ski- und Wandergebiet Grasgehren links an der Strasse nach Balderschwang.

· · G E H Z E I T

ca . 4 0 M i n u te n , j e n ac h Sc h n eeve r haltnissen

· · E S S E N

Brotzeit u nd Getran ke, 1 warmes Gericht, Suppen, Kuchen, Alpkase aus eigener Herstellung.


HÖRNERDÖRFER 07


08 SKIFLUGSCHANZE

SKIFLIEGEN DIE SCHANZE Einem Adlerhorst gleich ist der Schanzenkopf gestaltet. Die rote Farbgestaltung symbolisiert die Flugbahn der Adler. Der Anlaufturm hat am höchsten Punkt über dem Gelände eine Höhe von 72 Metern. Die Anlauflänge beträgt 122,5 Meter inklusive Schanzentisch, bei einer Neigung von 39 Grad. Der Konstruktionspunkt der Schanze, an dem das Gefälle im Aufsprunghang flacher wird, liegt bei 200 Metern.

DER SCHRÄGAUFZUG Die Kabine des Schrägaufzugs befördert 50 Personen auf einer Trassenlänge von 288 Metern, bei einer Geschwindigkeit von zwei Metern pro Sekunde. Damit hat sie eine Förderkapazität von 350 Personen pro Stunde.

ÖFFNUNGSZEITEN April bis Oktober: täglich von 09.30 Uhr bis 17.30 Uhr November bis März täglich von 09.30 bis 16.30 Uhr

KONTAKT Sportstätten Oberstdorf Skiflugschanze Roßbichlstraße 2-6 · 87561 Oberstdorf Telefon 08322 700 5000 info@skiflugschanze-oberstdorf.de www.skiflugschanze-oberstdorf.de

ADLERHORST IM STILLACHTAL Im schönen Stillachtal bei Oberstdorf ragt mitten im Wald und in unmittelbarer Nähe zum Freibergsee ein Betonbaukörper in den Himmel, der die sportlichen Benutzer ins Schwärmen und Besucher zum Staunen bringt: die Heini-Klopfer-Skiflugschanze. Ohne Unterbau reckt sich der Baukörper in schwindelerregende Höhe. Atemberaubend ist der Blick von einer der größten Schanzenanlagen der Welt, die im Februar 2017 generalmodernisiert Wiedereröffnung feierte. Die erste Schanze an diesem Ort hatte Schanzenarchitekt und Skispringer Heini Klopfer mit seinem ersten Sprung am 2. Februar 1950 eingeweiht. Er flog auf 90 Meter. Aktuell hält der norwegische Springer Daniel Andre Tande den Schanzenrekord, aufgestellt am 19. Januar 2018. Er flog auf 238,5 Meter. Die Anlage ist das ganze Jahr über begehbar (außer während der Wettkämpfe). Es gibt die Möglichkeit auf den Schanzenturm zu fahren und die herrliche Aussicht zu genießen und auf dem Erlebnisweg mehr über das Skifliegen zu erfahren. Mit neuem barrierefreien Schrägaufzug gelangen die Besucher mühelos zum "Fuß" des Schanzenturms. 70 Meter über dem Boden eröffnet sich ein grandioser Blick über das gesamte Gelände. Der Aufzug dient auch als Aufstiegshilfe zu den Wanderwegen rund um den Freibergsee. Ein faszinierendes Ausflugsziel für die ganze Familie.


FASCHING 09

Helau

« o s e i w o S o n »Allat

RUND  UM DIE

t i e z n e Narr UMZÜGE

„GUMPIGER“ DONNERSTAG, 8.2.2018 Fischen im Allgäu, Faschingsumzug, Start: 13:29 Uhr Sonthofen, Hexenumzug der Hillaria Hexen, Start: 8:00 Uhr

FASCHINGSSAMSTAG, 10.2.2018 Burgberg, Nachtumzug, Start:18:00 Uhr

FASCHINGSSONNTAG, 11.2.2018 Bolsterlang: Faschingsumzug, Start: 13:29 Uhr Kempten: Großer Faschingsumzug, Start: 12:01 Uhr Oberstdorf: Fasnachtsumzug, Start: 13:29 Uhr

ROSENMONTAG, 12.2.2018 Immenstadt: Nachtumzug, Start: 18:03 Uhr

FASCHINGSDIENSTAG, 13.2.2018 Sonthofen, Faschingumzug, Start: 13:59 Uhr Oberstaufen, 383. Staufner Fasnatziestag, Start: 10 Uhr

Der Fasching im Al lgäu ist traditionsr eich, bunt, fröhlich sehr vielfältig. Es und gibt große Faschin gsumzüge, aber au andere Veranstaltu ch ngen vom Pantomim enspiel über Hexensprünge bis zu Gaud irennen aller Ar t. So manches Br auchtum, das im Faschin g im Allgäu gepfleg t wird, geht noch au die heidnische Zeit f zurück. So auch das „EggaSpiel “ in Sonthofen , das alle drei Jahr am sogenannten Fu e nkensonntag aufge führ t wird (2019 wi der). Es soll den Ka empf der Menschen mit den Naturgewalt symbolisieren. Die en Darsteller, aussch ließlich junge Männ sind entsprechend er, ihrer Rolle verklei det und tragen groß aus Holz geschnitz e te Gesichtsmasken. Unmittelbar vor de Spiel ziehen sie un m ter musikalischer Begleitung durch Innenstadt bis zur die Markthalle. Das Sp iel ist eine Pantom es wird also dabei ime, nichts gesprochen . Nur der Herold ko mentiert das Gesche mhen, in dem Bauer, Bäuerin, Bue (Jung Föhl (Mädchen), Kn e), echt, Magd, Pferde , Kuh, Molle (Jungrin Katze, Hund, Sau, Go d), ckeler (Hahn) und Ge ißbock mitspielen. Der „Fasnatziestag “ in Ober staufen ha t seinen Ur sprung in Pestepidemie 16 35 der und damit einen er nsten Hintergr und. br auchtumsver bund Die ene Bevölkerung ve reint sich jedes Jahr am Fasnatziestag um den Fähnrich. Er trä gt, geleitet von den ledigen Burschen, die Fahne im festli chen Umzug, schw sie beim Gedenkak ingt t über seinem Haup t. Neben dem Fähn ist der im bunten rich Gewand tänzelnde „Butz“ die histor isc Figur des Tages. Be he sen schwingend eil t er den Fest teilneh mer n entgegen, „k ehrt“ sie, um sie sy mbolisch von der Pe zu reinigen. Beim Ge st betläuten fällt er wi e tot um und er inner so an das große St t er ben von 16 35. Andere Events sin d vor allem ein frö hliches Spektakel. richtet der Gebirgstra So chten- und Heimatsc hutzverein Ober stdorf e.V. in diesem Ja hr ein Fasnachtsspr ingen am Karatsbich Stadion in Ober std l or f aus, bei dem m an sich am Sonnta 04.02.2018 um 11:59 g, in „Fasnachtsbutz“ einfindet.


10 FUNKEN | FASTEN | OSTERN

Funkenfeuer

T · r· a · d · i · t · i · o · n

Früher gingen Buben des Dorfes von Haus zu Haus und baten um Holz für den Funken mit den Worten: „Holz raus, Scheiter raus na bleibt uis Haus des ganze Johr verschont von Fuirsgfohr“. Heute sammeln Vereine das Holz, das am Funkenplatz aufgeschichtet wird. In der Mitte des Holzstosses wird die Funkenhex aus Stroh an einer Stange montiert. Die großen Feuer am Funkensonntag sind heutzutage ein geselliges Erlebnis bei Glühwein & „Funkenküchle“ (eine Art in Fett ausgebackene Krapfen)

Termine

Das Funkenfeuer (kurz: Funken) ist ein alter Feuerbrauch, der heute noch im Allgäu verbreitet ist. Der Ursprung ist bis heute unklar. Es wird angenommen, dass es sich um Überreste eines heidnisch-germanischen Ritual zur Vertreibung des Winters handelt.

www.ehrenfeld.org 05a1710

Ü bera l l i m A l l gäu , fa st i n jedem Or t s t e i l , l od e r n a m „ F u n ke n s on ntag“, heuer a m 18. F ebr ua r 20 18 , die so g e n a n n t e n „ F u n k e n f e ue r “. S i e b e g i n n e n , wen n es rich t ig du n kel ist.

G·e·s·c·h·i·c·h·t·e

WINTERZEIT in der gemütlichen Saunawelt des Allgäuer Erlebnisbades CamboMare in Kempten. Saunaerweiterung 2017! www.cambomare.de


FUNKEN | FASTEN | OSTERN 11

Fastenzeit R·i·t·u·a·l

G·l·a·u·b·e

Der gemeinsame Nenner des Fastens liegt im Verzicht. Millionen Menschen in Deutschland fasten regelmäßig. Ein- bis zweimal im Jahr verzichten sie für eine Woche auf feste Nahrung, oder Genussmittel jeder Art. Fasten ist längst mehr als ein religiöses Ritual – heute fasten zum Beispiel viele ihrer Gesundheit zuliebe. Das Wort „Fasten“ kommt aus dem Mittelhochdeutschen „vaste“ für „fest“, „befestigen“. Wer fastet, befestigt sich und trägt zu seiner Stabilität bei.

Weltweit kennen viele Religionen das Fasten als Zeremonie, die zu Reinheit und Erleuchtung führen soll. Die Tradition des Fastens geht in der westlichen Welt auf die christl. Kirche zurück. Schon seit dem Jahr 400 sollen sich Christen mit Verzicht auf das Osterfest vorbereitet haben. Gläubige Moslems verzichten im Ramadan auf alle Genüsse. Im Hinduismus nehmen Gläubige an Vollmond- und Neumondtagen keine Nahrung zu sich. Die Juden fasten an Jom Kippur.

g·e·s·u·n·d·h·e·i·t Das Allgäu ist bekannt für seine herrliche Landschaft und das gute Klima und ist eine führende Gesundheits- und Wohlfühl-Destination. Die Region zeichnet sich seit langem durch naturverbundene Gesundheitserlebnisse in Kneipp’scher Tradition aus. Darüber hinaus gewähren Wildkräuterfrauen aus dem Allgäu Einblicke in Heilpflanzenkunde und vermitteln auf Kräuterwanderungen altes Kräuterwissen. Wer in alpiner Umgebung im Wellnessurlaub völlig entspannen und abschalten will ist im Allgäu ebenso völlig am rechten Fleck, wie der ambitionierte Sportler, der in atemberaubender Natur seinen sportlichen Herausforderungen nachgeht.


12 FUNKEN | FASTEN | OSTERN

F · u · i · r· s · p · r· i · n · g · e & O · s · t · e · r· w · a · s · s · e · r Das festliche Schmücken der Dorfbrunnen zur Osterzeit hat im Allgäu eine lange Tradition. Man glaubte, das Verspritzen des Osterwassers hielte im Haus Ungeziefer fern. Über viele Jahrhunderte hat sich auch der Brauch ein Osterfeuer anzuzünden weiter tradiert. In Pfronten im Allgäu ist das Feuerspringen am Karsamstag Brauch. Beim „Fuirspringe“ werden gut getrocknete Buchenschwämme an einem großen Haselnuss- oder Eschenstock befestigt. Am Karsamstag treffen sich die Buben um sieben Uhr mit ihren Schwämmen an der Kirche, wo bereits das Osterfeuer lodert. Wenn der Pfarrer das Feuer geweiht hat, entzünden die Jungen die Buchenschwämme und tragen sie in ihrem Dorf von Haus zu Haus um einzelne „Zunzeln“ zu verteilen. Die rauchenden Schwammstücke sollen Unglück von Hof und Haus fern halten

T · r· a · d · i · t · i · o · n

K· i · r· c· h · e

Christen feiern das Osterfest zum Gedächtnis an den Tod und die Auferstehung von Jesus Christus. Das Datum für Ostern orientiert sich am ersten Frühlingsvollmond des Jahres.

Osterkerze und Osterfeuer gelten als ein Symbol für die Wiederauferstehung von Jesus Christus. Die Kirchenglocken schweigen bis Ostersonntag. Termine für Osterfeuer in der Region sind bei den örtlichen Pfarreien zu erfahren.

Museum O s t e r e i e r- M u s e u m i n N e s s e lw a n g In 14 Glasvitrinen werden über 2500 Sammlereier aus der ganzen Welt ausgestellt. Künstlerin Monica Nusser hat in Nesselwang neben Eiern auch österliche Gebildebrote, Osterkörbe, Weihetücher, Palmbuschen und -stecken, sowie alles rund um Ostern zusammengetragen. Bemerkenswert ist auch die Sammlung von Natureiern von Auerhahn bis Zebrafinken. Die verzierten Eier und Natureier von Henne, Ente, Gans, Fasan, Rebhuhn, Taube und Strauß und weitere schöne Dekorationsartikel können vor Ort auch gekauft werden. Hotel Post · Hauptstr. 25 · 87484 Nesselwang Täglich geöffnet von 10 - 20 Uhr. Eintritt Erwachsene € 2,50. Kinder bis 14 Jahre frei.


FUNKEN | FASTEN | OSTERN 13

Markt & Event Ostereiermark t in Oy Kunstvoll verzierte Eier sind Samstag, 24. Februar 2018, in Oy im Oberallgäu zu sehen. Der nach Veranstalterangaben älteste Ostereiermarkt Schwabens zieht jedes Jahr viele Besucher an. Zahlreiche Künstler präsentieren ihre Kunstwerke. Wer mag, kann sich dort nach seinen Vorstellungen einen Osterkorb oder ein Osternest herstellen lassen, Eier zum Selbstverzieren kaufen, oder einem Korbflechter auf der Bühne bei der Arbeit zusehen. Vielfältig sind auch die Techniken des Verzierens. So gibt es bemalte, bestickte, geritzte, gebohrte, aufgesägte, mit Batiktechnik verzierte und mit Kupferdraht umwickelte Eier. Sie stehen neben weiteren Osterdekorationen zum Verkauf. Kurhaus · Wertacher Straße 11 · Oy-Mittelberg Samstag, 24. Februar 2018, 12 bis 17 Uhr Sonntag, 25. Februar 2018, 10 bis 17 Uhr Eintritt 3,00€, Kinder bis 14 Jahren frei.

Oberst dorfer Osterspiele Zur Osterzeit gibt es für Kinder in Oberstdorf Spaß und Spiel rund ums Osterei und auch für Eltern ist viel geboten. Wenn im restlichen Deutschland schon die Krokusse blühen, erleben Sie hier mit Ihrer Familie noch jede Menge Winterspaß! Denn während Sie den Sonnenskilauf auf den schneesicheren Pisten der Zweiländerskiregion Oberstdorf/ Kleinwalsertal genießen, kommen Ihre Kleinen beim bunten Programm der „Osterspiele“ voll auf ihre Kosten. Vom 24. März bis 06. April 2018 stehen Laternenwanderungen, Osternestsuchen, ein Blick hinter die Kulissen der Audi Arena Oberstdorf, Heubasteln, Töpfern, Hollywood, Kinderkochen oder ein Besuch bei der Feuerwehr auf dem Programm. Auch „Hoppel“, das Langohr in Lebensgröße, ist hin und wieder mit von der Partie. Für jede Altersgruppe ist etwas dabei. Anmeldung: Tourist Information im Oberstdorf Haus. Details auf www.oberstdorf.de

Parken in der Innenstadt, über 480 Stellplätze, Parken in der Innenstadt, über 480 Stellplätze, Frauenparkplätze, Fußgängerzone in unmittelbarer Frauenparkplätze, Fußgängerzone in unmittelbarer Nähe, behindertengerecht. behindertengerecht. Nähe, 1/2 Stunden Stundenfrei! frei! 1/2 Nähere Infos Infos unter unterwww.stadt-sonthofen.de www.stadt-sonthofen.de Nähere Rubrik Stadtinfos > ÖPNV&&Verkehr Verkehr> >Parken Parken Rubrik Stadtinfos > ÖPNV


14 MUSEUM

Wertvolle Geschichte erleben Die Besiedelung des Allgäus reicht bis in die Steinzeit zurück, was entsprechende Funde belegen. Kempten gehört zu den ältesten Städten Deutschlands und ist auf eine erste Ansiedelung durch die Kelten zurückzuführen. In vielen Jahrhunderten prägten Römer, Alemannen, Franken, die Staufer und Welfen die politischen Strukturen in der Region. In der Neuzeit prägten Flachsanbau und das Leinengewerbe die Allgäuer Landwirtschaft. Carl Hirnbein regte an, von der Flachserzeugung auf die Milch- und Käsewirtschaft umzustellen. 1852 erbaute Carl Hirnbein mit dem Grüntenhaus das erste Hotel in den Allgäuer Alpen. Die wechselvolle Geschichte wird in den Heimatmuseen lebendig. Nicht nur bei schlechtem Wetter sind die Allgäuer Heimatmuseen darum immer einen Besuch wert.

3

1

2

Museum Hofmühle

Heimathaus Sonthofen

Von der Stadtgründung Immenstadts im Jahr 1360 bis ins Computerzeitalter veranschaulicht das Museum mit zeitgemäßer Didaktik und wechselnden Inszenierungen den historischen Alltag und machen ihn so für Kinder und Erwachsene gleichermaßen spannend.

Mit seinen umfangreichen Sammlungen zur Ortsgeschichte und Sonderausstellungen, begeistert die Begegnungsstätte jährlich Tausende Besucher. Auf drei Etagen und einer Fläche von etwa 650 m² zeigt es die Ortsgeschichte bis zur Stadterhebung im 20. Jh.

An der Aach 14 • 87509 Immenstadt 08323 - 3663 • www.museum-hofmuehle.de

Sonnenstraße 1 • 87527 Sonthofen 08321 - 3300 • www.stadt-sonthofen.de

4

5

Schirmmuseum Sonthofen Bergbauernmuseum Diepolz Hutmuseum Lindenberg Die liebevoll gestaltete Privatsammlung zeigt Schirme im Wandel der Zeit von 1840 bis heute. Von Familie Braunmüller im Laufe der Jahrzehnte zusammengetragen, dokumentieren sie die Geschichte Handwerks, das mit der Gründung des Betriebs im Jahr 1835 seinen Anfang nahm. Es sind Schirmbezüge und Schirmgestelle, Gehstöcke und Schirmgriffe zu sehen.

Ein Museum zum Begreifen, Mitmachen und Entschleunigen. Langeweile ausgeschlossen. Höhepunkte sind der historische Sattler-Hof, ein bewirtschafteter Museumsbauernhof mit Tieren, ein begehbarer Kuhmagen und die historische Höfle-Alpe mit Sennküche, mit einem grandiosen Panoramablick. Winterpause bis zum 24. März 2018.

Im „Klein-Paris der Hutmode“, in Lindenberg, befindet sich das Deutsche Hutmuseum. Auf 1000 qm barrierearmer Fläche zeigen die Museumsmacher wie Hüte einst im Allgäu produziert wurden und wie es war, als beinahe „tout le monde“ Hüte aus Lindenberg trug. Mitmachstationen laden zum Aufsetzen, Ausprobieren und Staunen ein. Die Sammlung umfasst über 1800 Hüte.

Georg Braunmüller Bahnhofstr. 2 • 87527 Sonthofen

Diepolz 44 • 87509 Immenstadt www.bergbauernmuseum.de

Museumsplatz 1 • 88161 Lindenberg www.deutsches-hutmuseum.de


PRIMAVERA 15

Unser Tipp:

SCHNUPPERN EINFACH REIN enen Frühlings Am verkaufsoff n vo der nnen Sie sich wochenende kö lektion ol n Frühjahrsk neuen duftende . en inspirieren lass –18 Uhr 25.02.2018 10 | SA & SO 24. – hne Anmeldung Eintritt frei | O RUNG R AUFMUNTE RAUMDUFT ZU ler): eb rn Ve er od (für Duftlampe rdünnt jeweils Mit Wasser ve e | 1 Tropfen Orang e 2 Tropfen Zitron ze in erm 2 Tropfen Pfeff herische ationen über ät Weitere Inform ter: un n ge irkun Öle und ihre W om .c ife al www.primaver

Ätherische Öle genussvoll einsetzen

Wald wirkt wohltuend auf Körper und Seele

Eine Detox-Kur ist nach dem Jahreswechsel bei vielen ein beliebtes Ritual, entlastet die Organe baut Giftstoffe ab und verhilft zu neuer Energie. Körper und Seele von Ballast zu befreien, kann auch wohltuend und genussvoll sein, etwa dann, wenn mit den ätherischen Ölen von PRIMAVERA erheiternde Düfte, immunstärkende Saunagänge oder entspannende Massagen ins Spiel kommen. Dabei unterstützen die Öle nicht nur wirksam den Entgiftungsprozess, sondern stärken auch die Psyche – ein nicht zu unterschätzender Aspekt, wenn es darum geht, schlechte Angewohnheiten dauerhaft loszuwerden. Fast Food, Lebensmittelzusätze, Alkohol und Umweltgifte, aber auch Medikamente und Stress belasten den Körper, können ihn übersäuern und schließlich krankmachen.

Wenn sich der Mensch im Wald aufhält, dann tut das der Seele gut und schützt sogar vor Krankheiten. Die positiven Effekte stammen von Terpenen, die beim Aufenthalt im Wald über Haut und Lunge aufgenommen werden. In den ätherischen Ölen heimischer Nadelbäume sind besonders viele Terpene enthalten. Mit den Atmewohl-Produkten ist „Dr. Wald“ stets zur Hand. Über einen Vernebler in der Raumluft ausgebracht, sorgen sie auch Zuhause für wohltuende Entspannung von Körper und Geist.

„Ätherische Öle sind die idealen Begleiter für eine natürliche, effektive und dabei wohltuende Entgiftung, und zwar körperlich und emotional“, sagt PRIMAVERA Firmengründerin Ute Leube. So beschleunigt eine Massage mit ätherischen Ölen auf der körperlichen Ebene den Abtransport von Lymphflüssigkeit, wirkt entgiftend und regt den Stoffwechsel an. Auf psychischer Ebene gleichen die eingeatmeten und über die Haut aufgenommenen Öle die Stimmung aus – je nach Wirkprofil beruhigend, entspannend oder anregend.


16 DIE GESCHICHTE DER TRACHT

Die Geschichte der Tracht Handstickermeisterin Heidi Baumgartner Gestickte Edelweißhosenträger machen den feinen Unterschied bei Allgäuer Lederhosen. Doch wie sie gestickt werden, das wissen nicht mehr viele. Eine, die das Handwerk des Edelweißstickens noch beherrscht, ist Heidi Baumgartner. Mit zwölf Jahren hat die Oberstdorferin es von einer alten Frau aus dem Dorf gelernt. Die wiederum hatte es von Baumgartners Oma. Viele Jahre später zählt Heidi Baumgartner zu den wenigen Handstickmeisterinnen in Deutschland, welche die alte Handwerkskunst des Handstickens in ihrer großen Vielfalt noch beherrschen. „Der Beruf der Stickerin hat viel mit Paramentik, mit Heraldik und mit der Bedeutung von Farben zu tun“, erzählt sie, die in einem Kloster in Niederbayern zur Meisterin ihres Fachs ausgebildet wurde. In Stickkursen und Vorträgen tradiert sie ihr Wissen weltweit weiter und berät Museen bei der Restauration alter Gemälde und Textilien.

• Heimische, gutbürgerliche Gerichte • Schweinshaxen und Kässpatzen auf Vorbestellung Familie Matejka Hinang 36 87527 Sonthofen Tel.: 08326 -7280 info@gasthof-zengerle.de

Dienstag Ruhetag

Gasthof - Pension - Partyservice · www.gasthof-zengerle.de


DIE GESCHICHTE DER TRACHT 17

Edelweiß-Hosenträger selbst gestickt Eine Besonderheit im Allgäu ist der grüne, handbestickte Edelweißhosenträger, der sich bis ins 18. Jahrhundert zurückverfolgen lässt und ein typisches Merkmal der Allgäuer Gebirgstracht ist. Im Oberstdorfer Heimatmuseum findet sich ein Stickmodel mit der Jahreszahl 1756 (ehemals “Tambour „genannt), das als Hilfsmittel zum Hosenträgersticken verwendet wurde. In kompakten Kursen bringt Heidi Baumgartner diese Kunst Amateurstickern gerne bei.

Posamentenknöpfe Eine Holzscheibe - der Knopfrohling - wird in verschiedenen Grundtechniken umwickelt. Durch Farb- und Garnwechsel entsteht eine inspirierende Mustervielfalt. Die Knöpfe können so auf das passende Kleidungsstück abgestimmt oder als Schmuckstücke z.B. für Taschen, Broschen oder Ringe gefertigt werden.

Stickkurse

Handgestickte Gürtel

„Sich konzentriert und mit Muße an ein Präzision und Geschick erforderndes Projekt zu wagen, findet inzwischen auch ein jüngeres Publikum wieder spannend“, verrät Baumgartner. Ob Weißstickerei mit Richelieu-, Loch- und Toledo Stickerei, Monogrammstickerei oder Ajour Stickerei, für alle genannten Techniken bietet Heidi Baumgartner Kurse an. (www.stickkurs.de)

Diese gestickten Gürtel sind auch als Peru-Gürtel bekannt. Es wird mit bunten Garnen eine Vielzahl von Zierstichen erlernt, mit denen Sie sich in den Lieblingsfarben und passend zur Kleidung die farbenfrohen Gürtel besticken können.

Hotel-Gasthof

Schäffler

Haus des Gastes www.gasthof-schaeffler.de

Altstädten

• Restaurant • Bierstube • Terrasse • Biergarten • Saal für Veranstaltungen und Familienfeiern • Täglich wechselnde Tageskarte • kostenfreies W-Lan • Gästezimmer mit Du/WC • Farb-TV mit Kabelanschluss Auf Ihren Besuch freut sich Eddy Rolinger • Tel. 08321/26730

Diepolz 1 · 87509 Immenstadt/Allgäu (neben dem Bergbauernmuseum) Tel.: 08320/480 · Fax: 08320/9259359 · www.bergkaeserei-diepolz.de


18 KULTUR

1

BigBox

3

Theater I m m e n s ta dt

5

W e ltc u p O f t e r s c h wa n g

s c h lo ss I m m e n s ta dt

Die Bigbox Allgäu steht seit 15 Jahren für Top-Veranstaltungen in der Region. Hansi Hinterseer, die Münchener Symphoniker stehen auf dem Terminplan, aber auch Magier Hans Klok gibt hier ein Gastspiel. Alle Termine: www.bigboxallgaeu.de

Immer

Das charmante Schloss Immenstadt ist Bühne für Konzerte, Theater, Comedy, Kabarett, Musikund Tanzaufführungen jeglicher Art. Großer Osterbrunch. www.schloss-immenstadt.de

WAS LOS IN DER

Die Kulturgemeinschaft Oberallgäu e.V. bietet seit über 40 Jahren Spitzenstücke deutschsprachiger Tourneetheater, hochkarätige Konzerte und holt bekannte Schauspieler, Musiker und Orchester. www.kultur-oa.de

Die besten Ski-Athletinnen gehen beim Audi FIS Ski-Weltcup 2018 in Ofterschwang an den Start. Am 09. und 10. März 2018 kämpft die Weltklasse im Slalom und Riesenslalom um wichtige Weltcup-Punkte. www.weltcup-ofterschwang.de

F I S W e ltc u p Skispringen Damen

Naturerlebnis Winterwildfütterung

www.mediavia.de

Tel.: +49 (0) 83 22 -700 5150 · Fax: 700 5099 · Roßbichlstr. 2-6 · 87561 Oberstdorf info@oberstdorf-sport.de · www.eissportzentrum-oberstdorf.de

6

Jeden Mittwoch (bei jeder Witterung bis einschl. 11. April 2018) findet eine Fahrt zu einer großen Wildfütterung des Allgäus statt. www.alpenwildpark.de

... für aktiven Freizeitgenuss und Spitzensport von 10.30 –12.00 und 14.30–16.30 Uhr • Leihschlittschuhe • Eisstockschießen für jedermann • Training internationaler Spitzensportler • Nationale und internationale Wettbewerbe (Eiskunstlauf, Eishockey, Curling, Short Track) • Restaurant

4

Vom 23. - 25. März 2018 findet das Weltcup-Finale im Skispringen in Oberstdorf statt. Die Deutschen Skispringerinnen wollen auf ihrer Heimschanze zeigen, dass sie in der Weltspitze mitmischen können. www.skispringen-damen.de

WIR MACHEN DAS BESTE EIS!

täglich Publikumslauf bis 4. März 2018

2

EinE dEr SchönStEn SkiSprunganlagEn dEr WElt SkiSpringEn livE | SkimuSEum | auSSichtSturm

Täglich von 10 – 17 Uhr geöffnet | Führungen um 11 Uhr, Anmeldung erforderlich | T +49 (0)8322 80 90-300 | info@audiarena.de | www.audiarena.de


VERANSTALTUNGEN 19

Wöchentlich wiederkehrende Veranstaltungen Montag Sonthofen 09:00 Uhr

Lustiges Klettern im Hochseilgarten für Kinder „World of Outdoor“, Berghofer Straße; Guides und Ausrüstung vorhanden; Kosten auf Anfrage (auch 16:00 Uhr) Hindelang Schneeschuh-Schnuppertour Oberjoch 09:30 Uhr Treffpunkt: Tourist Information Oberjoch Hindelang Kleiner Spaziergang durch den Ort 10:30 Uhr Treffpunkt: Kurhaus Foyer Immenstadt Aqua-Jogging 16:00 Uhr Dieses Angebot ist kostenlos! Sie bezahlen nur das Eintrittsgeld ins Bad, Hallenbad Immenstadt

Dienstag Rettenberg Spielend reiten lernen für Kinder & Jugendliche Betreutes Reiten mit Susi. Bitte um telefonische Vereinbarung unter Tel. 0160/97203976, Vorderburg Hindelang Schneeschuh-Schnuppertour Oberjoch 09:30 Uhr Treffpunkt: Tourist Information Oberjoch Rettenberg Brauereiführung Privatbrauerei Zötler 10:30 Uhr Fachkundige Brauereiführung mit Dia-Show, Zwickelbier-Verkostung und zünftiger Bierprobe mit Brez´n, alle Getränke inklusive! Anmeldung erforderlich bis zum Vortag der Besichtigung! Preis p. P. € 12,-. Tel. 08327/92128 Sonthofen Schlägerlauf 14:30 Uhr Eissporthalle Immenstadt Historische Stadtführung durch die Altstadt 15:00 Uhr Kosten: E 5,- Erw., Kinder bis 16 Jahre frei. Treffpunkt: Mariensäule auf dem Marienplatz. Anmeldung unter Tel. 08323/998877 oder direkt im AlpSeeHaus Sonthofen Erlebnisführung mit Fütterung der Wildtiere 17:45 Uhr Mit kleiner Flugschau; anschl. Hüttenabend. Anmeldung erforderlich, Alpenwildpark Obermaiselstein, Tel. 08326/8163

Mittwoch Immenstadt Wassergymnastik 08:30 Uhr Dieses Angebot ist kostenlos! Sie bezahlen nur das Eintrittsgeld ins Bad, Hallenbad Immenstadt Immenstadt Zwerge nähen in der „Freien Spielstube” 08:30 Uhr mit Charlotte Styra und Klara Greubel (außer in den Ferien).Weitere Infos bzw. Anmeldung unter Tel. 08323/7643 oder via E-Mail an spielstube@gmx.de Rettenberg Brauereiführung in der Engel-Brauerei 10:00 Uhr Präsentation eines Videofilms und Zwickelbierprobe mit Breze. Preise: Erwachsene: € 7,- (mit Allgäu Walser Card € 6,-), Kinder (bis 10 Jahre): € 6,- (mit Allgäu Walser Card € 5,-), Info & Anmeldung: Brauereibüro Tel. 08327/93000. Anmeldung bis Dienstag, 16:00 Uhr erforderlich! Hindelang Pferdekutschfahrt durchs Ostrachtal (bis 25.04.) 10:30 Uhr (mind. 5/max. 11 Personen). Treffpunkt: vor der Tourist-Information Bad Hindelang Immenstadt Führung: Milchwirtschaft mit Käseprobe 11:00 Uhr Anmeldung Tel:. 08320/9259290, Allgäuer Bergbauernmuseum Sonthofen Fackelwanderung mit Kässpatzenessen 16:00 Uhr Information und Anmeldung (mind. 2 Tage davor) in der Tourist-Info Sonthofen 08321/615-291.

Rettenberg 18:30 Uhr Immenstadt 19:30 Uhr

Brauereiführung Privatbrauerei Zötler Text siehe Dienstag 10:30 Uhr Holzwerkstatt der „Freien Spielstube” Spielzeug bauen mit Peter Greubel (außer in den Ferien). Weitere Infos unter Tel.: 08323/7643

Donnerstag Rettenberg Immenstadt 08:30 Uhr

Sonthofen 09:00 Uhr Immenstadt 10:00 Uhr Rettenberg 14:00 Uhr Immenstadt 15:00 Uhr

Hindelang 16:00 Uhr Hindelang 17:00 Uhr Immenstadt 19:30 Uhr

Immenstadt 20:00 Uhr Hindelang 20:15 Uhr

Spielend reiten lernen für Kinder & Jugendliche Infos unter Tel. 0160/97203976 Wollebilder-Kurs in der „Freien Spielstube” mit Charlotte Styra (außer in den Ferien). Weitere Infos bzw. Anmeldung unter Tel. 08323/7643 oder via E-Mail an: spielstube@gmx.de Lustiges Klettern im Hochseilgarten für Kinder „World of Outdoor“, Berghofer Straße; Guides und Ausrüstung vorhanden (auch 16:00 Uhr) Kirchenführung in Bühl in der Pfarrkirche St. Stephan, Bühl am Alpsee Brauereiführung Privatbrauerei Zötler Text siehe Dienstag 10:30 Uhr Historische Stadtführung Treffpunkt: Mariensäule auf dem Marienplatz. Anmeldung unter Tel.: 08323/998877 oder direkt im AlpSeeHaus Schneeschuhwandern mit Hannes & Nina Rädler (bis 29.03.2018) Treffpunkt: vor dem Feuerwehrhaus Unterjoch Schneeschuhtour bei Mondschein (mit Stirnlampe und Allgäuer Schmankerl) bis 05.04.2018 Nordic-Power Langlauf- und Schneesportschule, Oberjoch Näh- und Strickwerkstatt Fingerpüppchen, Zwerge, Stricktiere u. v. m. mit Gerlind Stückler (ehemalige Spielstuben-Mitarbeiterin und Spielstuben-Mutter). Weitere Infos unter Tel.:08323/7643, Freie Spielstube Immenstadt Live-Musik in der Schloss-Bar Stadtschloss, Historant Zünftiger Hüttenabend (bis 12.04.2018) Du-Familotel Krone, Unterjoch

Freitag Blaichach 07:00 Uhr Immenstadt 11:00 Uhr

Wochenmarkt Bahnhofsweg Führung: Milchwirtschaft mit Käseprobe Anmeldung unter Tel:. 08320/9259290, Allgäuer Bergbauernmuseum Immenstadt Aqua-Jogging 18:00 Uhr (auch 18:30 Uhr) Dieses Angebot ist kostenlos, Sie bezahlen nur das Eintrittsgeld ins Bad, Hallenbad Immenstadt Aqua-Zumba© 19:00 Uhr Info &Anmeldung: Steffen Braun, Deine Tanzschule, Tel. 08321/26770. Hallenbad Immenstadt

Samstag Immenstadt 08:00 Uhr Sonthofen 08:00 Uhr

Wochenmarkt auf dem Marienplatz mit frischen Produkten aus der Region bis 13:00 Uhr Wochenmarkt Ganzjährig bis 13:00 Uhr, Spitalplatz


20 VERANSTALTUNGEN

Wöchentlich wiederkehrende Veranstaltungen Immenstadt Puppenkurs 09:00 Uhr mit Gerlind Stückler. (bis 12:00 Uhr), außer in den Ferien. Kursgebühr richtet sich nach der Größe der Puppe. Weitere Infos bzw. Anmeldung unter Tel. 08323/7643 oder via E-Mail an: spielstube@gmx.de, Freie Spielstube Immenstadt Rettenberg Brauereiführung Privatbrauerei Zötler 14:00 Uhr Text siehe Dienstag 10:30 Uhr

Sonntag Immenstadt „Horch, Orgelmusik“ - Orgelmatinée mit Organisten aus der Region 10:00 Uhr Stadtpfarrkirche St. Nikolaus Sonthofen Führung durch das Gebirgsjägermuseum 10:00 Uhr (bis 12:00 Uhr); Personalausweis erforderlich! Eintritt frei! Torgebäude Grüntenkaserne Immenstadt Führung: Milchwirtschaft mit Käseprobe 13:00 Uhr Anmeldung Tel.: 08320/9259290, Allgäuer Bergbauernmuseum

Familien-Freizeitbad Immenstadt Badespaß und Entspannung für Groß und Klein

Sport und Freizeitspaß in zwei beheizten Becken Wassergymnask Aqua-Jogging Aqua-Zumba Familienspaßtage

und andere tolle Angebote/Kurse

Saunalandscha Gemütliches Bistro Allgäuer Str. 15 87509 Immenstadt i. Allgäu Telefon 08323-963680 www.hallenbad-immenstadt.de

Günsge Eintrispreise mit unbeschränkter Aufenthaltsdauer!

täglich Rettenberg Reiten auf Ponys und Islandpferden Infos in der Tourist-Info Rettenberg, Vorderburg Hindelang Geführte Tagesskitouren und Tiefschnee- & Freerideabfahrten 08:00 Uhr Bergführerbüro Hindelang, Tel. 08324/953650 Hindelang geführte Tagesskitour im Allgäu (ab 4 Pers.) (bis 31.03.2018) 08:00 Uhr Hindelanger Bergführerbüro, Vorderhindelang Sonthofen Publikumslauf (bis ca. Mitte März 2018) 14:30 Uhr (bis 16:30 Uhr), Eissporthalle Burgberg Spinning im Vitalpark jeden Montag 19:00 Uhr, Dienstag 19:00 und 20:00 Uhr, Mittwoch 09:00 und 19:00 Uhr sowie Freitag 19:00 Uhr. Info Tel. 08321/85289. (nicht in den Ferien!) Vitalpark Sonthofen Sonderausstellung „Der Schneemann – ein frostig freundlicher Geselle" (bis 18.03.2018) 15:00 Uhr Di, Mi, Do, Sa und So von 15:00 bis 18:00 Uhr, Heimathaus


VERANSTALTUNGEN 21

Veranstaltungen von 01.02. - 09.02.2018 Donnerstag, 01.02.2018 Sonthofen 20:00 Uhr

Mit Mundart durch's Jahr - 'Winterzidd-Narrelidd' Kulturwerkstatt

Freitag, 02.02.2018 Sonthofen 20:00 Uhr Sonthofen 19:33 Uhr Sonthofen 20:00 Uhr

Sonthofer Live-Nacht Weitere Infos und das Programm finden Sie unter: www.livenacht.com, Gastronomie Sonthofen Boarzar Faschingsball Haus des Gastes, Altstädten Konzert: Omnitah - Solo am Klavier Kulturwerkstatt

Samstag, 03.02.2018 Hindelang 10:00 Uhr Immenstadt 11:00 Uhr Blaichach 14:30 Uhr Sonthofen 19:30 Uhr Sonthofen 19:59 Uhr Sonthofen 20:00 Uhr Hindelang 20:00 Uhr

FIS Telemark Weltcup Grenzwiesbahn in Oberjoch Familienspasßtag mit Spielstraße mit Schnuppertauchen ab 14:00 Uhr, Hallenbad Immenstadt TSV Abt. Turnen: Kinderfasching Mehrzweckhalle „Ball der Bälle” der FFS Hillaria Haus Oberallgäu Fasnachtsball in Berghofen Pfarrheim Maria Heimsuchung Musikkabarett: Olaf Bossi Kulturwerkstatt Turnerball 2018 in der alten Turnhalle

Sonntag, 04.02.2018 Hindelang 10:00 Uhr

FIS Telemark Weltcup Grenzwiesbahn in Oberjoch

Hindelang 12:00 Uhr

13. Nordic Tag in Oberjoch Nordic-Power Langlauf- und Schneesportschule, Oberjoch Sonthofen Hillaria Kinderfasching 14:00 Uhr Haus Oberallgäu Hindelang kids on snow Festival 13:00 Uhr Übungsgelände der Skischule Iseler (direkt an der Schwandenbahn), Oberjoch Immenstadt Immenstädter Sommer: Matthias Egersdörfer 19:00 Uhr Union-Filmtheater Sonthofen Konzert: Tiny Schmauch Trio 20:00 Uhr Kulturwerkstatt

Montag, 05.02.2018 Immenstadt Theater: „Öffentliches Eigentum" 20:00 Uhr Schauspiel von Sam Peter Jackson. Kartenvorverkauf: Buchhandlung Lindlbauer, Eberl Medienshops und an der Abendkasse ab 19 Uhr, Hofgarten-Stadthalle

Dienstag, 06.02.2018 Sonthofen 15:00 Uhr

Singen & Musizieren mit Bärbel und Manfred Kulturwerkstatt

Mittwoch, 07.02.2018 Immenstadt Nachtwächterführung 19:00 Uhr inkl. einem historischen Menü, Treffpunkt SchlossBar, Stadtschloss

Freitag, 09.02.2018 Immenstadt Kabarett mit Thilo Seibel 20:00 Uhr Vorverkaufstellen: Medienshops des Allgäuer Anzeigenblatts in Immenstadt und Sonthofen, Museum Hofmühle Sonthofen Kabarett: Duo Fußpflege Deluxe 20:00 Uhr Kulturwerkstatt

49,SCHUHE

Sonthofen · Bahnhofstr. 21 Oberstaufen · Rothenfelsstr. 6

www.lacher-schuhe.de


22 VERANSTALTUNGEN

Veranstaltungen von 10.12. - 15.02.2018 Samstag, 10.02.2018 Sonthofen 15:00 Uhr

Sonthofen 14:00 Uhr Sonthofen 15:00 Uhr Burgberg 18:00 Uhr

BRAUEREIGASTHOF & & BRAUEREIGASTHOF HOTEL SCHÄFFLER SCHÄFFLER ***SS HOTEL *** 18 hochwertige hochwertige Zimmer Zimmer || 18 familiengeführt || familiengeführt frische & & regionale regionale Speisen Speisen || frische 145-jährige Braugeschichte Braugeschichte || 145-jährige Schaubrauerei & & Schaubrennerei Schaubrennerei || Schaubrauerei

BRAUEREI BRAUEREI SCHÄFFLER SCHÄFFLER Brauereiführung & || Brauereiführung & Bierprobe Bierprobe innovative Brauerei Brauerei || innovative Gruppenführungen || Gruppenführungen || großes großes Sortiment Sortiment an an Bier-Spezialitäten Bier-Spezialitäten & & Bierbränden Bierbränden

Sonthofen 19:30 Uhr

Kinderprogramm: Heimathaus - Der Schneemann Kreatives Basteln für Kinder von 5 bis 10 Jahren. Anmeldung: Heimathaus Sonthofen, Tel.: 08321/3300, Heimathaus Kinderfasching Haus des Gastes, Altstädten Kinderfasching der SfZ Haus Oberallgäu Burgberger Nachtumzug Der Faschingsumzug der besonderen Art – ganz ohne Motor und nur mit Live-Musik! Anschließend Faschingstreiben am Dorfplatz Volleyball Bundesliga: AllgäuStrom Volleys vs SV Lohhof Allgäu Sporthalle

Sonntag, 11.02.2018 Hindelang 13:29 Uhr

Faschingsumzug mitten im Ort Bad Hindelang

Montag, 12.02.2018 Immenstadt Mit dem Ranger unterwegs Auf Spurensuche in der Winterwelt 09:30 Uhr Dauer: 4-5 Stunden. Anmeldung: Alpsee Immenstadt Tourismus GmbH, Tel.: 08323/998877. Per E-Mail: info@immenstadt-tourist.de Immenstadt Faschingsumzug: Nacht der Fasnacht 18:03 Uhr Innenstadt

Dienstaag, 13.02.2018 Sonthofen 11:11 Uhr

BRAUEREIGASTHOF, ***SS HOTEL BRAUEREIGASTHOF, *** HOTEL UND BRAUEREI SCHÄFFLER UND BRAUEREI SCHÄFFLER Familie Graßl Familie Graßl15 Hauptstraße Hauptstraße 15 D-87547 Missen/Allgäu D-87547 Missen/Allgäu Tel. +49 8320 920-15 Tel. +49 8320 er-braeu.de 920-15 www.schaeffl www.schaeffl er-braeu.de www.brauereigasthof-schaeffl er.de www.brauereigasthof-schaeffl info@brauereigasthof-schaeffler.de er.de info@brauereigasthof-schaeffler.de

Sonthofen 13:59 Uhr Sonthofen 14:00 Uhr Burgberg 16:00 Uhr

Eröffnung Narrendorf (SfZ) Närrisches Hüttendorf am Oberen Markt. Gardedarbietungen auf der Bühne (SfZ und Hillaria), DJ und Hüttenbewirtung, Oberer Markt Gaudiwurm Faschingsumzug 2018 Innenstadt Kehraus in der Markthalle Kehraus mit den Lamas und DJ Tomix, Markthalle Faschingsschießen Schützenheim Burgberg

Mittwoch, 14.02.2018 Immenstadt Winter-Ferienprogramm: Historische Stadtführung 15:00 Uhr Kosten: 5,00 E Erw., Kinder bis 16 Jahre frei, Treffpunkt: Mariensäule auf dem Marienplatz, Ohne Anmeldung, Marienplatz Immenstadt Winter-Ferienprogramm: Fackelwanderung zur Faschingszeit 17:00 Uhr 2.00 E pro Erwachsene (Kinderpreis: 5.00 E, Familienpreis: 25.00 E). Inkl. Fackeln und Glühwein/ Punsch am Feuer. Rechtzeitige Platzreservierung unter Tel. 08323/998877, AlpSeeHaus

Donnerstag, 15.02.2018 Schäffler Bräu Fan werden! Schäffler Bräu Fan werden!

Immenstadt Winter-Ferienprogramm: Schnitzeljagd durch Bühl 10:00 Uhr ab 7 Jahren! Kosten: 10,00 E Erw., 5,00 E Kinder, Fam. 20,00 E. Anmeldung unter Tel. 08323/998877 bis 16:00 Uhr am Vortag, AlpSeeHaus


VERANSTALTUNGEN 23

Veranstaltungen von 15.02. - 20.02.2018 Immenstadt Nachtwächterführung 19:00 Uhr inkl. einem historischen Menü, Treffpunkt SchlossBar

Freitag, 16.02.2018 Immenstadt Winter-Ferienprogramm: Filzen für Kinder 10:00 Uhr Alter: ab 5 Jahren. Anmeldung unter Tel. 08323/998877 bis 16:00 Uhr am Vortag, AlpSeeHaus Sonthofen Konzert: The Ghost Cats 20:00 Uhr Kulturwerkstatt

Samstag, 17.02.2018 Immenstadt 12:00 Uhr Immenstadt 19:30 Uhr Sonthofen 20:00 Uhr

Sauna-Spezial-Aufgusstage Hallenbad Immenstadt Chansons d'Amour - Lieder von Cécile Chaminade mit Béela Müller: Sopran, Annette Naumann: Klavier, Michael Frank Meier: Querflöte, Stadtschloss Konzert: Anja und Sebastian Kulturwerkstatt

Sonntag, 18.02.2018 Burgberg 15:00 Uhr Immenstadt 18:00 Uhr Immenstadt 18:30 Uhr

Sonthofen 19:00 Uhr Burgberg 19:00 Uhr Blaichach 19:00 Uhr

Kirchenführung in Agathazell Kirche St. Agatha in Agathazell Funken in Immenstadt Viehmarktplatz Märchen-Dinner im Schloss Geschichten zum Funkensonntag. Mit feinem 3-Gänge Menü, serviert in historischen Tafelstuben, Stadtschloss Funkenfeuer in den Ortsteilen Hinang, Altstädten, Tiefenbach, Berghofen, Binswangen und Walten Funkenfeuer am Weinberg Weinberghöhe Feuerwehr Bihlerdorf: Funkenfeuer Am Hursch, Bihlerdorf

Blaichach 19:00 Uhr Hindelang 19:00 Uhr

Funkenfeuer Gunzesried Mautstraße zum Allgäuer Berghof, Gunzesried Funkensonntag in allen Ortsteilen

Montag, 19.02.2018 Sonthofen 20:00 Uhr

ImproTheater: Die Wendejacken – Die Montagsschau Kulturwerkstatt

Dienstag, 20.02.2018 Sonthofen 15:00 Uhr

Hindelang 19:30 Uhr

Kinderprogramm: Heimathaus – Der Schneemann Kreatives Basteln für Kinder von 5 bis 10 Jahren. Anmeldung: Heimathaus Sonthofen, Tel.: 08321/ 3300, Heimathaus Vortrag: Zeitdruck beherrschbar? Schützenstüble Hinterstein

Frühstück UND MEHR...

Honigbeers Frühstück & Mehr

HONIGBEERS FRÜHSTÜCK & MEHR

Lokale Lieferanten, hausgemachte Marmeladen und leckeren Kaffee in bekannter Beers Qualität und eine kleine aber feine Mittagskarte machen deinen Tag perfekt.

Öffnungszeiten Do - Di: 8.00 -17.30 Uhr Mi: 8.00-14.30 Uhr Reservierung Tel. 08324.9737610 oder unter www.beers-hindelang.de

...UND ABENDS...

BEST STEAKS & BURGER IN TOWN Ofterschwang

WIR MACHEN KÄSE. WIR MACHEN Und KÄSE. zwar guten!

Ofterschwang

Und zwar guten! Käsereiführung: Jeden Dienstag, 10.30 Uhr o. nach Vereinbarung. Käsereiführung: Öffnungszeiten: Jeden Dienstag, 10.30 Uhr o. nach Vereinbarung. Mo–Do von 8 bis 11.30 Uhr Öffnungszeiten: und von 17.30 bis 19 Uhr Mo–Do 8 bis bis 11.30 11.30 Uhr Uhr Fr/Sa von von 8 und von 17.30 und von 16 bis 19 Uhr Fr/Sa von 8 16 bisbis 11.30 So/Feiertag: 19 Uhr und von 16 bis 19 Uhr So/Feiertag: 16 bis 19 Uhr

SENNEREI SCHWEINEBERG Schweineberg 18 SENNEREIOfterschwang SCHWEINEBERG D-87527 Schweineberg 18 Tel. (08321) 3363 D-87527 Ofterschwang Fax 676165 Tel. (08321) 3363 Fax 676165 www.allgaeuer-bergkaese.de www.allgaeuer-bergkaese.de

DAS BEERS verbindet alpines Ambiente mit modernem Flair. Mit einer Mischung aus regionalen Zutaten durch ortsansässige Lieferanten und Spezialitäten aus Übersee verwöhnt das Team seine Gäste und lockt mit immer neuen saisonalen Genüssen.

Ein besonderes Highlight sind die Dry AgED StEakS aus dem HAUSEIGENEN REIFESCHRANK und das passende Craft Bier dazu LIKE US

Beers Steaks & Burger

BEERS RESTAURANT Roman Beer Marktstraße 4-6 87541 Bad Hindelang Öffnungszeiten Do - Mo: ab 18.00 Uhr Reservierung Tel. 08324.9737610 oder unter www.beers-hindelang.de


24 VERANSTALTUNGEN

Veranstaltungen von 22.02. - 03.03.2018 Donnerstag, 22.02.2018 Sonthofen 20:00 Uhr

Hindelang 20:30 Uhr

Komödie: "Sei lieb zu meiner Frau" mit Hugo Egon Balder, Jeanette Biedermann, Maike Bollow, René Heinersdorff. Vorverkauf: Tourist-Info Sonthofen, Tel:. 08321/615-291, Haus Oberallgäu KULTURSALON präsentiert die 2. ALLGÄUER COMEDY NACHT Hotel Prinz-Luitpold-Bad, Bad Oberdorf

Freitag, 23.02.2018 Hindelang 12:30 Uhr Hindelang 17:30 Uhr Sonthofen 20:00 Uhr

BR Abendschau-Schneeschuhnacht an der Talstation der Iselerbahn, Oberjoch Großes Winterfest in Oberjoch mit der Partyband "Allgäu Power" an der Talstation der Iselerbahn, Oberjoch Konzert: Ute und Andreas Zöllner Kulturwerkstatt

Samstag, 24.02.2018 Immenstadt Mit dem Ranger unterwegs – Auf Spurensuche in der Winterwelt 09:30 Uhr Dauer: 4-5 Stunden, Anmeldung: Alpsee Immenstadt Tourismus Gmbh, Tel.: 08323/998877 Gunzesried Hornerrennen 13:00 Uhr Am Plercha, Gunzesried Fischen Oberallgäuer Meisterkonzert: Daedalus-Quartett 18:00 Uhr Fiskina, Fischen Sonthofen Theater: Heissmann & Rassau 20:00 Uhr Wenn der Vorhang zweimal fällt. Telefonische Bestellung und Information: Gasthof Drei König Tel.: 08323/8628, Einlass: 19:00 Uhr, Haus Oberallgäu Sonthofen Konzert: Mathew James White Tim Hecking 20:00 Uhr Kulturwerkstatt

Sonntag, 25.02.2018 Immenstadt 17:00 Uhr Sonthofen 20:00 Uhr

Brieflieder Literaturhaus Allgäu Konzert: Zoe Conway und John McIntyre Kulturwerkstatt

Dienstag, 27.02.2018 Sonthofen 10:00 Uhr

Märchenaufführung: "Das kleine Gespenst" (ab 5 Jahren). Vorverkauf: Tourist-Info Sonthofen, Tel.: 08321/615-291, Haus Oberallgäu

Mittwoch, 28.02.2018 Immenstadt Nachtwächterführung 18:00 Uhr inkl. einem historischen Menü, (Treffpunkt SchlossBar). Beginn Rundgang ca. 19.00 Uhr (Dauer ca. 90 Minuten). Ausklang ab ca. 20.30 Uhr. Preis: € 49,-/ Person (€ 19,- für Kinder bis 14 Jahre), SchlossBar

Freitaag, 02.03.2018 Hindelang 20:00 hr Sonthofen 20:00 Uhr

gsünge, gschpielt und theatred Kurhaus Bad Hindelang Sonthofer Live-Nacht Weitere Infos und das Programm finden Sie unter: www.livenacht.com, Gastronomie Sonthofen

Samstag, 03.03.2018 Sonthofen 20:00 Uhr

Hindelang 20:00 hr

Theatergruppe Fluhenstein: „Himmel 2 punkt 0“ Weitere Vorstellungen sind am Freitag, 9. März, Samstag, 10. März, Sonntag 11. März, Donnerstag, 15. März, Freitag, 16. März und Samstag, 17. März, jeweils um 20 Uhr im Burggasthof. Karten gibt es an den Freitagen, 16. und 23. Februar, 2. und 3. März, jeweils von 17 bis 18 Uhr im Fluhenstein. Restkarten an der Abendkasse, Burggasthof Fluhenstein gsünge, gschpielt und theatred Kurhaus Bad Hindelang


VERANSTALTUNGEN 25

Veranstaltungen von 04.03. - 16.03.2018 Sonntag, 04.03.2018 Sonthofen 16:00 Uhr

Volleyball Bundesliga: AllgäuStrom Volleys vs VCO Dresden Heimspiel der 2. Volleyball Bundesliga Süd. Weitere Informationen unter: www.sonthofen-volleyball.de, Allgäu Sporthalle

Sonthofen 20:00 Uhr

Fischen 18:00 Uhr

Dienstag, 06.03.2018 Sonthofen 10:00 Uhr

Jugendtheater: "4 MIN 12 SEK" Ensemble: Landestheater Schwaben, Memmingen Vorverkauf: Tourist-Info Sonthofen, Tel.: 08321/615291, Haus Oberallgäu

Donnerstag, 08.03.2018 Sonthofen 15:00 Uhr

Kinderprogramm: Heimathaus - Der Schneemann für Kinder von 5 bis 10 Jahren. Anmeldung: Heimathaus Sonthofen, Tel. 08321/33 00. Weitere Infos: www.heimathaus-sonthofen.de, Heimathaus

Freitag, 09.03.2018 Sonthofen 16:30 Uhr Sonthofen 20:00 Uhr

Ski-Weltcup-Party mit Siegerehrung und Startnummernauslosung Rathausplatz Sonthofen Junk Oper: Der Struwwelpeter Ein humoreskes Grusical zum Träumen, Lachen, Nachsinnen...Landestheater Schwaben, Memmingen - Vorverkauf: Tourist-Info Sonthofen, Tel.: 08321/615-291, Haus Oberallgäu

Samstag, 10.03.2018 Immenstadt Mit dem Ranger unterwegs – Auf Spurensuche in der Winterwelt 09:30 Uhr Dauer: 4-5 Stunden. Anmeldung: Alpsee Immenstadt Tourismus Gmbh, Tel.: 08323/998877

Sonthofen 08:00 Uhr

Bockbierfest - Altstädten Für Stimmung sorgt die Musikkapelle Altstädten. Für das Leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Eintritt frei, Haus des Gastes, Altstädten Oberallgäuer Meisterkonzert: Quatuor Voce Werke von G. Fauré, L.v. Beethoven, Ernest Chausson; Konzert für Violine, Streichquartett u. Klavier; Veranstalter: Gesellschaft „Freunde der Musik" e.V. Fiskina Ski-Weltcup Ofterschwang Weitere Infos unter: www.weltcup-ofterschwang.de, Ofterschwang

Sonntag, 11.03.2018 Immenstadt Arabische Sprachbilder 17:00 Uhr Karten im Vorverkauf in der Stadtbücherei und bei den Immenstädter Buchhandlungen Bücher Bäck und Lindlbauer, sowie an der Abendkasse, Literaturhaus Allgäu

Montag, 12.03.2018 Hindelang 19:30 uhr

Vortrag: Die Macht der Worte Pfarrheim Bad Hindelang

Donnerstag, 15.03.2018 Burgberg 19:00 Uhr Hindelang 20:30 Uhr

Vortrag "Shiatsu" Die geprüfte Shiatsu-Praktikerin gibt Einblicke in diese alte Heil- und Massagekunst, Pfarrsaal KULTURSALON präsentiert ARCHIE CLAPP Hotel Prinz-Luitpold-Bad, Bad Oberdorf

Freitag, 16.03.2018 Blaichach 14:00 Uhr Sonthofen 16:00 Uhr

Frauenkreis: Kinderkleidermarkt Mehrzweckhalle Abschlusskonzert: "Klassik isch cool" Veranstalter: Gesellschaft "Freunde der Musik" e.V., Haus Oberallgäu

QUALITÄT BERATUNG AUSWAHL seit 1903

Mode in Leder, Textil, Tracht, Lammfell und Pelz sowie Accessoires

Tracht und Leder auch in ÜBERGRÖSSEN Reinigungs- und Änderungsservice Wir bringen Ihre Kleidung wieder in Form. Fertigung nach Ihren Maßen und Wünschen

87541 BAD HINDELANG Bad Oberdorf, Hindelanger Str. 29 Tel. (08324) 2081 - Fax (08324) 2479 89073 ULM - Walfischgasse 7 www.leder-trachten-eberhart.de


26 VERANSTALTUNGEN

Veranstaltungen von 16.03. - 26.03.2018 Immenstadt Konzert mit Zucchini Sistaz 20:00 Uhr Eintrittspreis: € 16,00, Mitgl. € 9,00, Jugendl. € 5,00, Vorverkaufstellen: Medienshops des Allgäuer Anzeigenblatts in Immenstadt und Sonthofen, Museum Hofmühle

Samstag, 17.03.2018 Blaichach 09:00 Uhr Immenstadt 12:00 Uhr Sonthofen 19:30 Uhr

Frauenkreis: Kinderkleidermarkt Mehrzweckhalle Sauna-Spezial-Aufgusstage Hallenbad Immenstadt Volleyball Bundesliga: AllgäuStrom Volleys vs TG Bad Soden Heimspiel der 2. Volleyball Bundesliga Süd. Weitere Informationen unter: www.sonthofen-volleyball.de, Allgäu Sporthalle

Dienstag, 20.03.2018 Sonthofen 15:00 Uhr

Singen & Musizieren mit Bärbel und Manfred Kulturwerkstatt

Freitag, 23.03.2018 Immenstadt Geächtet (Disgraced) 20:00 Uhr Hofgarten-Stadthalle

Sonntag, 25.03.2018 Sonthofen 11:00 Uhr Sonthofen 11:00 Uhr

Osterbasar der evangelischen Kirche im evengelischen Gemeindezentrum 11. Sonthofer Frühlingslauf Start und Ziel ist am Freizeitbad „Wonnemar“. Infos unter www.sonthofer-fruehlingslauf.de oder direkt im „LaufLaden“ in der Hirnbeinstraße

Montag, 26.03.2018 Sonthofen 09:00 Uhr

Kräuterjahr 2018: Osterferienprogramm – Workshop Wir gestalten mit verschiedenen Materialien und Techniken kleine Skulpturen und Osterschmuck. Hasen aus Ton, Osterschmuck aus verschiedenen Materialien, Nest aus Moos. Anmeldung: Tourist-Info Sonthofen, Rathausplatz 1, Tel.: 08321/615-291. Heimathaus


VERANSTALTUNGEN 27

Veranstaltungen von 26.03. - 31.03.2018 Immenstadt Ferienprogramm: Ostereier kreativ gestalten 11:30 Uhr Mitmach-Programm für Klein und Groß, ohne Anmeldung, Allgäuer Bergbauernmuseum

Dienstag, 27.03.2018 Sonthofen 09:00 Uhr

Kräuterjahr 2018: Osterferienprogramm – Workshop Wir gestalten mit verschiedenen Materialien und Techniken kleine Skulpturen und Osterschmuck. Hasen aus Ton, Osterschmuck aus verschiedenen Materialien, Nest aus Moos. Anmeldung: Tourist-Info Sonthofen, Rathausplatz 1, Tel.: 08321/615-291. Heimathaus

Immenstadt Ferienprogramm: Ostereier kreativ gestalten 11:30 Uhr Mitmach-Programm für Klein und Groß, ohne Anmeldung, Allgäuer Bergbauernmuseum

Immenstadt Ferienprogramm: Ostereier kreativ gestalten 11:30 Uhr Mitmach-Programm für Klein und Groß, ohne Anmeldung, Allgäuer Bergbauernmuseum Immenstadt Ferienprogramm: Milchbingo 13:00 Uhr Führung mit Wissensquiz für Kinder ab 8 Jahren. Kosten: € 4,50 pro Kind,

Anmeldung: Tel.: 08320/9259290, Allgäuer Bergbauernmuseum

Samstag, 31.03.2018 Immenstadt Ferienprogramm: Ostereier kreativ gestalten 11:30 Uhr Mitmach-Programm für Klein und Groß, ohne Anmeldung, Allgäuer Bergbauernmuseum

Mittwoch, 28.03.2018 Kräuterjahr 2018: Osterferienprogramm – Workshop 09:00 Uhr Wir gestalten mit verschiedenen Materialien und Techniken kleine Skulpturen und Osterschmuck. Hasen aus Ton, Osterschmuck aus verschiedenen Materialien, Nest aus Moos. Anmeldung: Tourist-Info Sonthofen, Rathausplatz 1, Tel.: 08321/615-291. Heimathaus Immenstadt Milchwirtschaftliche Führung mit Käseprobe 11:00 Uhr Kosten: 8,50 € Erwachsene, 4,50 € Kinder

Eis Welt

ab 7 Jahren, Anmeldung Tel.: 08320/9259290, Allgäuer Bergbauernmuseum

Immenstadt Ferienprogramm: Ostereier kreativ gestalten 11:30 Uhr Mitmach-Programm für Klein und Groß, ohne Anmeldung, Allgäuer Bergbauernmuseum Burgberg Kirchenführung in Agathazell 15:00 Uhr Kirche St. Agatha in Agathazell

Donnerstag, 29.03.2018 Immenstadt Ferienprogramm: Kuhnigunde findet´s kuhl 11:00 Uhr Kinderführung mit der Museumskuh „Kuhnigunde“, Spannendes über die Kuh mit der Museumskuh „Kuhnigunde“ für Kinder von 5-7 Jahren, mit Begleitperson. Kosten: € 4,50 pro Person. Anmeldung: Tel.: 08320/9259290, Allgäuer Bergbauernmuseum

• • • •

Filminformationen Führungen mit Audiosystem gute Busverbindung Parkplätze am Eingang Tiefenbach und an der Walserschanz

Winter-Highlight: Fackelwanderungen Jeweils Di + Fr um 19°° Uhr 26.12.17 – 05.01.18: Di + Fr um 18°° und 19°° Uhr Info-Telefon _ +49 (0) 83 22 / 48 87 tägl. geöffnet von 9°° bis 17°° Uhr * * letzter Einlass 16°° Uhr

www.breitachklamm.com

© Werbe Blank

Sonthofen


28 VERANSTALTUNGEN

Veranstaltungen von 01.04. - 14.04.2018 Sonntag, 01.04.2018 Immenstadt Milchwirtschaftliche Führung mit Käseprobe 11:00 Uhr Kosten: 8,50 € Erwachsene, 4,50 € Kinder

ab 7 Jahren, Anmeldung Tel.: 08320/9259290,

Hindelang 20:00 Uhr

Allgäuer Bergbauernmuseum Großes Osterkonzert der Harmoniemusik Hindelang Kurhaus Bad Hindelang

Montag, 02.04.2018 Sonthofen 09:15 Uhr

Gottesdienst mit Kirchenchor St. Peter und Paul Kirche

Dienstag, 03.04.2018 Immenstadt Ferienprogramm: Es wird Frühling –

Kerzen gestalten

11:30 Uhr

Osterferien-Programm im Bergbauernmuseum für Kinder ab 6 Jahren. Anmeldung vorab erforderlich: Tel.: 08320/9259290. Kosten: € 10 pro Kind, Allgäuer Bergbauernmuseum

Mittwoch, 04.04.2018 Immenstadt Milchwirtschaftliche Führung mit Käseprobe 11:00 Uhr Kosten: 8,50 € Erwachsene, 4,50 € Kinder

ab 7 Jahren, Anmeldung Tel.: 08320/9259290, Allgäuer Bergbauernmuseum

Immenstadt Ferienprogramm: Stoffdruck mit Holzmodeln 11:30 Uhr für Kinder ab 5 Jahren, Anmeldung vorab erforderlich: Tel.: 08320/9259290. Kosten: € 10 pro Kind, Allgäuer Bergbauernmuseum

Donnerstdag, 05.04.2018 Ferienprogramm: Schatzschatulle mit Stickereien verzieren 11:30 Uhr für Kinder ab 8 Jahren, Anmeldung vorab erforderlich: Tel.: 08320/9259290, Kosten: € 10 pro Kind, Allgäuer Bergbauernmuseum

reiBrennengen Führu t mi g tun r Ve kos

Über 50 verschiedene Edelobstbrände, Liköre Spirituosen, Whisky und Gin aus eigener Herstellung Liebevolle Geschenk-Artikel und Souvenirs Ladenöffnungszeiten: Mo, Di, Do 9 - 17 Uhr Mi, Fr 9 - 18 Uhr Sa 9 - 14 Uhr Gewerbepark 1 | 87477 Sulzberg www.allgaeu-brennerei.de

Freitag, 06.04.2018 Immenstadt Milchwirtschaftliche Führung mit Käseprobe 11:00 Uhr Kosten: 8,50 € Erwachsene, 4,50 € Kinder

ab 7 Jahren, Anmeldung Tel.: 08320/9259290,

Sonthofen 20:00

Allgäuer Bergbauernmuseum Sonthofer Live-Nacht Weitere Infos und das Programm finden Sie unter: www.livenacht.com, Gastronomie Sonthofen

Samstag, 07.04.2018 Immenstadt Familienspaßtag mit Spielstraße 11:00 Uhr mit Schnuppertauchen ab 14:00 Uhr, Hallenbad Immenstadt Sonthofen Volleyball Bundesliga: AllgäuStrom Volleys vs Rote Raben Vilsbiburg II 19:30 Uhr Heimspiel der 2. Volleyball Bundesliga Süd. Weitere Infos unter: www.sonthofen-volleyball.de, Allgäu Sporthalle

Dienstag, 10.04.2018 Hindelang 20:00 Uhr

Vortrag: Resilienz oder seelische Widerstandkraft nach Lebenskriesen und schweren Schicksalsschlägen Pfarrheim Bad Hindelang

Freitag, 13.04.2018 Sonthofen 09:00 uhr

Allgäuer Werkstätten - Tag der offenen Tür Allgäuer Werkstätten

Samstag, 14.04.2018 Fischen 18:00 Uhr

Oberallgäuer Meisterkonzert: Sinfonietta Cracovia Werke u. a. von Mendelssohn, Bartholdy, J. Haydn u. Violinkonzert von Joh. Seb. Bach (E-Dur) u. W.A. Mozart (D-Dur, KV 218); Veranstalter: Gesellschaft „Freunde der Musik" e.V., Fiskina

Erleben Sie die älteste Familien-Brauerei der Welt! Fachkundige Brauerei-Führung mit interessanter Diashow. Zwickelbier-Verkostung im Gewölbekeller. Zum Ausklang zünftige Bierprobe. Öffentliche Erlebnis-Führungen Dienstag um 10.30 Uhr, Mittwoch um 18.30 Uhr, Donnerstag und Samstag um 14.00 Uhr. Preis pro Erwachsener 12 Euro. Preis pro Kind (6- 15 Jahre) 6 Euro. Mit Allgäu Walser Card je € 1,- Ermäßigung. Anmeldung erforderlich unter +49 (0)8327 92128. Gruppenführungen möglich ab 12 Personen. www.zoetler.de/besichtigungen-fuehrungen


ANZEIGE 29

Veranstaltungen von 15.04. - 26.04.2018 Sonntag, 15.04.2018 Sonthofen 09:30 Uhr

Frühjahrsfest - Fair-Trade-Markt – Verkaufsoffener Sonntag Frühjahrsfest in der Alpenstadt. Bio-regionalfairer Markt und verkaufsoffener Sonntag

Donnerstag, 19.04.2018 Immenstadt Indien - eine Schnitzeljagd durch die deutsche Provinz 20:00 Uhr Komödie von Josef Hader und Alfred Dorfer. Kartenvorverkauf: Buchhandlung Lindlbauer, Eberl Medienshops und an der Abendkasse ab 19:00 Uhr, Hofgarten-Stadthalle Hindelang KULTURSALON präsentiert SARA NIEMIETZ featuring SNUFFY WALDEN 20:30 Uhr Hotel Prinz-Luitpold-Bad, Bad Oberdorf

Sonthofen 20:00 uhr Hindelang 20:00 uhr

Holzblechchaoten Böhmischer Abend mit den Holzblechchaoten, Haus des Gastes, Altstädten Hindelôngar Jolarôbed Kurhaus Bad Hindelang

Donnerstag, 26.04.2018 Burgberg 19:00 Uhr

Vortrag "Achtsamkeit - die neue Herausforderung" Der Dipl.-Psychologe Dr. Josef Heine zeigt Möglichkeiten einer achtsamen Lebensführung, Pfarrsaal Burgberg

Freitag, 20.04.2018 Immenstadt Kabarett mit Sven Kemmler 20:00 Uhr „Englischstunde", Eintrittspreis: 16,00 €, Mitgl. 9,00 €, Jugendl. 5,00 €. Vorverkaufstellen: Medienshops des Allgäuer Anzeigenblatts in Immenstadt und Sonthofen, Museum Hofmühle

Samstag, 21.04.2018 Immenstadt Tolle Gürtel selbst gemacht 09:00 Uhr mit Martina Schütz. Kursgebühr: € 41,00 zzgl. € 15,00 Material pro Person. Anmeldung: Tel.: 08321/66730 oder www.oa-vhs.de, Allgäuer Bergbauernmuseum Immenstadt Sauna-Spezial-Aufgusstage 12:00 Uhr Hallenbad Immenstadt

N E G N U R H FÜ EN 15.00 Uhr E FÜ H RU N G g im Monat, ÖF FE NT LI CH und 3. Sonnta 1. n Uhr de 0 je .0 g, 15 un g im Monat, Sonntagsführ Uhr den 2. Sonnta 0 je .0 g, 15 un , at hr fü on Familien Sonntag im M ung, jeden 4. Themenführ

in. nz. // ital., 70 m dt. // engl. // fra // e en hs ac w Er . rung für alekt, 70 min Highlight-Füh estallgäuer Di

G RU PP EN FÜ

H RU N G EN

70 min. rung im W erarbeitet!“, Mundartfüh g „Mit Hüten un hr tfü nk Schwerpu KL AS SE N min. TE N & SC H UL chbar, 45 / 90 KI N DE RG AR Workshop bu ne oh . d in un m mit teil, 90 Schulklasse, ßendem Aktiv mit anschlie Kindergarten, / 92843-20 +49 (0) 8381 g bitte unter: un ch Bu d un Anmeldung

gsteam im Unser Führun useum Lindenberg tm Hu n Deutsche

Liebevoll-traditionelle und moderne Handwerkskunst in unserer Manufaktur gefertigt, und mehr... Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Öffnungszeiten: Mo -Fr: 10 -18 Uhr . Sa: 9.30 -13 Uhr Töpferweg 16 | 87527 Altstädten bei Sonthofen Fon (0 83 21) 34 54 | www.allgaeuer-keramik.de

DEUTSCHES HUTMUSEUM LINDENBERG Museumsplatz 1 / 88161 Lindenberg / Tel. +49 (0) 8381 / 92843-20 www.deutsches-hutmuseum.de


30 VERANSTALTUNGEN

Veranstaltungen von 27.04. - 29.04.2018 Freitag, 27.04.2018 Immenstadt MärchenDinner im Schloss 18:30 Uhr € 39,- pro Person incl. 3-Gänge-Menü und Begrüßungscocktail, Stadtschloss

Samatag, 28.04.2018 Immenstadt Augenpflegekurs Plus 10:00 Uhr mit Martina Schütz. Tel.: 08321/66730 oder www.oa-vhs.de, Allgäuer Bergbauernmuseum Hindelang Frühjahrskonzert des Musikvereins Unterjoch 20:00 Uhr Gemeindehaus Unterjoch

Sonntag, 29.04.2018 Sonthofen 08:00 Uhr

TSV Abt. Turnen: Mannschafts-Mehrkampf Dreifachturnhalle

Impressum

Herausgeber/Verlag: Werbe Blank GmbH, Sonthofen Geschäftsführer: Andreas Zöbisch

Redaktion:

Petra Tibken, info@input-kom.de

Gestaltung/Satz:

Werbe Blank GmbH, Sonthofen

Anzeigenverwaltung: Werbe Blank GmbH, Sonthofen Auflage:

8.000 Stück

Fotos:

Werbe Blank GmbH, Fotolia, pixabay, Primavera, Sonja Karnath, Stefan Betz (Skiflugschanze), Heidi Baumgartner, Hörnerdörfer@Tourismus/Alpe Mittel- berg, Ofterschwang Organisationskomitee, Hutmuseum Lindenberg, Bergbauernmuseum, Schirmmuseum Sonthofen

Alle Angaben, insbesondere die der Veranstaltungen, sind ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten. Wir übernehmen keine Garantie auf Vollständigkeit.

Einfach mehr erleben im Allgäu und Kleinwalsertal!

WINTER 2017 / 18

Allgäu-Walse r-Card

FREIZEITK

ARTE

Gehen Sie auf Entdeckertour und genießen Sie Ihren Urlaub mit der gratis Gästekarte. Infos, Preise und Öffnungszeiten zu allen Bergbahnen, Bädern, Museen und weiteren zahlreichen Freizeit-Tipps für jedes Wetter, gibt es kompakt zum Einstecken im Reiseführer und der Freizeitkarte. Alle Infos finden Sie ganz aktuell auf

www.allgaeu-walser-card.com

t Ihrer Vorteile mi Gästekarte WIN IS-R ATTE GR 2017 / 18

lser-Card Allgäu-Wa

RER

REISEFÜH

allgaeu-wa

lser-card.co

m

r Ihre te r mit eile ästeka t r o G V TISGRA

Das Beste: Die Allgäu-Walser-Card erhalten Sie gratis bei Ihrem Gastgeber.

com

alser-card.

allgaeu-w


ANZEIGE 31

SKIREGION BOLSTERLANG UND OFTERSCHWANG-GUNZESRIED

BEN A H R I W

DEN

N E T K E DIR

T H A DR BEN.

© Werbe Blank GmbH

NACH O

34 Pistenkilometer • 29 Abfahrten (von der leichten Familienabfahrt bis zur anspruchsvollen Weltcup-Strecke) • modernste Kabinen- und Sesselbahnen • top Beschneiungsanlagen Kinderland • Snow-Funpark • Rodelstrecke • Langlaufloipen • Panorama-Winterwanderwege • zünftige Einkehrhütten • kostenloser Pendelbus zwischen den beiden Skigebieten

www.hoernerbahn.de Schnee-+ 0 83 26 . 90 93

www.go-ofterschwang.de Schnee-+ 0 83 21 . 67 03 33


Das

87509 IMMENSTADT – Bräuhausplatz www.schaber.com bequem parken auf

Mo - Do 9 – 18 Uhr | Fr 9 – 19 Uhr | Sa 9 – 16 Uhr

HK-Werbung

im Allgäu

Alpsee Grünten & Das Allgäu Ferienmagazin Ausgabe 10  

Liebe Leserinnen, liebe Leser, in der zehnten Ausgabe unseres Allgäuer Ferienmagazins „Alpsee. Grünten &“ widmen wir uns den Hörnerdörfern....

Alpsee Grünten & Das Allgäu Ferienmagazin Ausgabe 10  

Liebe Leserinnen, liebe Leser, in der zehnten Ausgabe unseres Allgäuer Ferienmagazins „Alpsee. Grünten &“ widmen wir uns den Hörnerdörfern....

Advertisement