Page 1

Mein

Zirndorf Mitteilungsblatt für die Stadt Zirndorf mit den Ortsteilen Zirndorf, Weiherhof, Wintersdorf, Weinzierlein, Anwanden, Lind, Leichendorf, Bronnamberg, Banderbach

Juli 2009

Internationales Kulturfest Farbenfrohe Party im Zimmermannspark S. 7

Insektenschutz für Ihre bestehenden Fenster, Türen & Lichtschachtabdeckungen

Ehrengäste und viele Fahnen Die Weinzierleiner FFW feierte ihr 125. Jubiläum S. 10

Mein

Zirndorf Tel.: 0911– 3 99 08-0 Fax: 0911– 3 99 08-68 media@mein-mitteilungsblatt.de www.mein-mitteilungsblatt.de

Die Stadt Zirndorf ist Mitglied der Kommunalen Allianz Biberttal-Dillenberg

Fischerstechen: Wintersdorfer fordern Oberasbacher heraus

Seite 6


Wenn der Familienbetrieb Klose aus Roßtal heute bereits in der dritten Generation auf 100 Jahre Firmengeschichte zurückblicken kann, kommt dies nicht von ungefähr. Die richtigen Produkte in bester Qualität, ein breit gefächertes Angebot, individuelle Fertigung, angemessene Preise und vor allem ein perfekter Kundenservice sind das Erfolgsrezept.

In der Kleinen Hütte (Bild oben links) fing vor 100 Custom-Made-Fahrräder eregründet wurde der heuti- Jahren alles an. Heute überzeugt die Firma von stellt. Daneben werden Moge Betrieb im Jahre 1909 Erwin Klose aus Roßtal als modernes Unternehmen torroller der Marken Vespa, in Roßtal durch Schlossermei- mit großem Sortiment sowie eigenem WerkstattPiaggio, Gilera und Rivero ster Otto Klose. Zuerst in eibereich und Schlüsseldienst. Fotos: Archiv / fa verkauft und gewartet. „Wir ner kleinen Hütte an der Wegverkaufen nicht nur, perfekter brücke, anschließend in Service ist unsere Stärke“, beeinem Nebengebäude in der tont der Firmeninhaber. Und Felsenstraße. Bereits 1922 erder Kreis der Stammkundwarb Otto Klose das Anwesen schaft wird ständig größer, in der Schulstraße 16, wo er denn auch bisherige „Fremdmit Reparatur und Vertrieb kunden“ werden genau so von landwirtschaftlichen Gefreundlich und mit kurzfristiräten, Maschinen, Reserveteigen Terminen bedient. len und Nähmaschinen begann. Neben der Einrichtung von Pumpen- und eben dem Zweiradsektor fertigt die „Schlosserei Klose“ Wasserleitungen erkannte er frühzeitig den Zweiradmarkt maßgeschneiderte, individuelle Geländer, Tore, Vordäund engagierte sich in Fahrradverkauf und -reparatur. Im cher, Fenstergitter, Zäune (auch in Edelstahl) und vieles Jahre 1950 übernahm dann Georg Klose, Sohn und Mechamehr. Die Firma arbeitet mit CAD-Konstruktion und auf nikermeister, den Betrieb. Er baute den Zweiradhandel mit Wunsch mit kompletter statischer Berechnung. „SchlüsselReparatur aus und begann mit Schlosserarbeiten, Gas- und dienst Klose“ öffnet zudem Türen Tag und Nacht zu fairen Wasserinstallation sowie dem Verkauf von Haushaltsgeräten Preisen. „Wir sind kompetenter Partner für alle Sicherheitsund Eisenwaren. Seit 1957 ist die Firma Klose zudem die fragen rund ums Schloss“, so Erwin Klose. „Alle gängigen Vertriebsstelle für Progas in Roßtal. Schlüssel können in unserem Ladengeschäft im Sofortdienst hergestellt werden.“ Mit einem großen Sortiment an Schlöswanzig Jahre später, am 1. Juni 1977, übernahm der jet- sern aller Art sowie individueller Planung von Schließanlazige Firmeninhaber Erwin Klose die Firma, legte 1978 gen bleiben auch in diesem Bereich keine Wünsche offen. die Meisterprüfung im Mechanikerhandwerk und 1988 im Schlosserhandwerk erfolgreich ab, vergrößerte den Laden auf 105 qm Verkaufsfläche und wartet seither mit einem besonderen Angebot auf: Neben Vertrieb und Reparatur der Fahrrad-Marken Herkules, Winora, Staiger, Conway, Prince, Puky und weiteren werden auf Wunsch auch individuelle

G

N

Z

Energie mit Spitzen-Service Wir gratulieren der Firma Klose zum 100-jährigen Jubiläum. PROGAS GmbH & Co KG Regionalzentrum München Tel.: (0 89) 55 87 01-0 www.progas.de


EDITORIAL

Mein Zirndorf · Seite 3

Liebe Leserinnen, liebe Leser, auch in diesem Jahr steht wieder das traditionelle „Internationale Fischerstechen“ im Rahmen der Wintersdorfer Kirchweih auf dem Programm. Mittlerweile, so heißt es nicht mehr nur in Insiderkreisen, entwickelt sich die Veranstaltung zu einem sportlichen Event der Kommunalen Allianz Biberttal-Dillenberg. Da es jedoch zu viel wäre, alle AllianzKommunen auf einmal herauszufordern, freue ich mich darüber, dass unsere Freunde aus dem Oberasbacher Rathaus die Herausforderung für dieses Jahr angenommen haben und die Stadträte eine eigene, fraktionsübergreifende Mannschaft stellen. Bereits im vergangenen Jahr ging - wie wir alle wissen - der Wettbewerb zum ersten Mal mit einer Mannschaft aus dem Zirndorfer Stadtrat erfolgreich über die Bühne bzw. über den Balken. Ehrensache, dass auch heuer wieder eine Zirndorfer Rathausmannschaft dabei ist, deren Mitglieder nach intensiven „Trockenübungen“ nun gespannt den „Duellen“ über den Fluten der Bibert entgegensehen.

Zur Jägerstube Am Kretschmannshof

Bauernmetzgerei und gemütliche Gaststube für Ihre Familienfeiern und geschlossene Veranstaltungen (Vorbestellungen erbeten) Aus eigener Stallung und Metzgerei wöchentlich Fleisch- und Wurstwaren Ladenöffnungszeiten: Do. 14 – 18 Uhr • Fr. 10 – 18 Uhr • Sa. 10 – 12 Uhr

– Rindfleischtage – auf Vorbestellung vom 16.- 18. Juli 2009 Kretschmann u. Weißkopf GbR. • 90522 Oberasbach-Rehdorf Rehdorfer Straße 19 • Tel: 0911/691546 • Fax: 0911/6279792

kontakt@kretschmannshof.de

www.kretschmannshof.de

An dieser Stelle möchte ich allen Organisatoren, vor allem den „Kärwaboum“ und „-madli“ aus Wintersdorf danken, unter deren Federführung die Veranstaltung traditionell steht. Bei diesem Event ziehen alle „an einem Strang“ - und das ist gut so. Beweist doch solcherlei ehrenamtliches Engagement, dass es in den Kommunen und deren Ortsteilen in unserem schönen Biberttal noch echten Gemeinschaftssinn gibt, ohne den wir alle sicher nicht eine solche Lebensqualität hätten, wie wir sie nun einmal - Gott sei Dank! - haben. Somit blicke ich äußerst gespannt dem 12. Juli und meiner ersten Teilnahme am „Internationalen Fischerstechen“ in Wintersdorf entgegen und freue mich bereits heute auf spannende, faire und vor allem lustige Kämpfe über der Bibert sowie auf ein unterhaltsames Rahmenprogramm. Ich hoffe auf zahlreiche Zuschauer, die die TeilnehmerInnen kräftig anfeuern und wünsche uns allen in diesem Sinne eine unvergessliche, von viel Sportsgeist geprägte Veranstaltung. Eines kann ich Ihnen bereits jetzt versprechen: Ich selbst werde auf dem Balken „alles“ geben. Herzlichst, Ihr

Michael Maderer Bezirksrat

gebührenfrei anrufen unter:


ZIRNDORF

Mein Zirndorf · Seite 4

Donauschwaben ehrten ihre Jubilare Oberasbach / Zirndorf (red). Bei der Jahreshauptversammlung der Landsmannschaft der Donauschwaben, Kreisverband Zirndorf/Oberasbach, wurden Anton Lennert und Anton Hoffmann mit der Prinz-Eugen-Medaille in Silber für 50-jährige Mitgliedschaft geehrt. Doch es gab noch weitere Auszeichnungen: So erhielten Maria Roth und Manfred Schmidt jeweils die Ehrennadel in Silber für 25-jährige Treue. Die Ehrungen wurden vom Landesvorsitzenden Gustl Huber vorgenommen, der eigens zu diesem Zweck aus München nach Zirndorf gereist war.

Freuen sich über die Auszeichnungen: Anton Lennert, Josef Keßler (Vorsitzender des Kreisverbandes), Gustl Huber und Maria Roth. Foto: oh

Im vergangenen Jahr gab es zu verschiedenen Veranstaltungen wieder reichlich Gelegenheit, sich zu treffen und am Vereinsleben teilzunehmen. Von den Aktivitäten im Jahr 2008 ist besonders die Einweihung der neuen Heimatstube im Rathaus in Zirndorf hervorzuheben - der Umzug in den größeren Raum war mit viel Arbeit verbunden, und es entstand ein schmuckes Museum, das Zeugnis vom Arbeiten und Leben in der alten Heimat ablegt. Die Heimatstube ist jeden ersten Sonntag im Monat von 14.00 bis 16.00 Uhr geöffnet, Besucher sind hier herzlich willkommen.

Vier Bäume für die Weiherhofer KiTa-Kinder Weiherhof (red). Bei einer Pflanzaktion im „Garten des Lebens“ am Banderbacher Kreisel ließ der Elternbeirat der AWO-Kindertagesstätte „Sonnenschein“ in Weiherhof je einen Baum für die vier KiTa-Gruppen pflanzen. Die Kinder hatten die Möglichkeit, gemeinsam mit ihren Eltern dabei zu sein, als die Bäume gepflanzt wurden, und sie werden auch zukünftig mit ihren KiTa-Gruppen „ihre“ Bäume besuchen. Auch in der KiTa wurde das Thema behandelt - die Kinder wurden auf die Aktion vorbereitet, indem die Erzieherinnen passend zur Jahreszeit das Frühjahrserwachen der Natur besprachen. Welche Früchte die verschiedenen Bäume tragen können und natürlich auch, warum sie als Nahrungsquelle und Lebensraum wichtig sein können, wurde den Kindern ebenfalls erklärt. Die Kleinen freuen sich nun, mit „ihren“ Bäumen um die Wette zu wachsen und sich vielleicht auch lange nach dem Kindergartenalter in deren Schatten an eine schöne KiTaZeit zurückerinnern zu können.

Alle KiTa-Kinder sind mächtig gespannt, wie schnell „ihre” Bäume nun wachsen werden. Foto: oh

29 x VW Golf V / Golf V Variant und Golf VI

Finanzierung ab 0,9% eff. Jahreszins über Volkswagen Bank möglich

IHR VOLKSWAGEN FIRST CLASS PARTNER - AUTOHAUS KONRAD SCHMIDT z.B. 1,4 “Edition” 5-türig 59kw / 80PS, 10.800KM, Ez. 28.08.2008, Bluegraphit Perleffekt, Radio- CD 210, Climatronic (Klimaautomatik mit Pollenfilter), el. Fensterheber, Ganzjahresreifen ZV mit FB, Tempomat, Leichtmetallräder “Atlanta” 16Zoll, Coming home, Bordcomputer, Nebelscheinwerfer, ISOFIX, MwSt. ausweisbar, u.v.m... nur 14.390,-- 

15 x VW Golf Plus 2008 / 2009 Tsi / TDi... z.B. 1,4 “United” 59kw / 80PS Ez. 14.10.2008, 8.600KM, Reflexsilber Met., Climatronic (Klimaautomatik) , Sitzheizung vo., Tempomat, Park- Pilot hinten, Leichtmetallräder, Nebelscheinw., Mittelarmlehne, Multifunktionslederlenkrad, MwSt. ausweisbar, u.v.m. schon ab 15.990,-- 

Ständig über 100 Fahrzeuge im Angebot VW Neuwagen / Werks- Dienstwagen der VW AG / Ex. Mietwagen Neuwagen Finanzierbar ab 0,9% eff. Jahreszins Gebrauchtwagen Finanzierbar ab 1,9% eff. Jahreszins oder Leasing über Volkswagen Bank möglich. Abgebildete Fahrzeugausstattungen können vom Angebot abweichen, Änderungen / Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten

Seit über 21Jahren VW&AUDI Partner

Seckendorfer Straße 4 90556 Cadolzburg Telefon 09103 / 50 84 9 info@konradschmidt.de www.konradschmidt.de n Ihre A

Christian Hofschuster

h sprec

e partn

r

Bernhard Pfister

Natürlich bewerten wir Ihren Gebrauchtwagen kostenlos & unkompliziert und nehmen diesen gerne Inzahlung. Wir freuen uns schon jetzt auf Ihren Probefahrttermin.


Buntes Programm auf dem Zirndorfer Marktplatz

Zirndorf (red). Zum Zirndorfer Stadt- und Brauereifest vom 25. Juli bis 26. Juli steht auf dem Marktplatz wieder ein vielseitiges Programm mit Unterhaltungsmusik und vielen kulinarischen Leckereien an. Zur Einstimmung auf das Fest findet bereits am Freitag, 24. Juli, ab 17.00 Uhr ein französischer Abend mit kulinarischen Leckerbissen aus Frankreich statt. Am Samstag, 25. Juli, tritt dann Oliver Schott mit dem „Golden Gospel Choir” auf, dessen Auftritte bereits bei den vergangenen Brauereifesten einen der Programmhöhepunkte darstellten, und auch in diesem Jahr wird er auf dem Marktplatz für eindrucksvolle Stimmung sorgen. Am Sonntag, 26. Juli, sorgt Angelo Palazzotto von 12.00 Uhr bis 14.00 Uhr sowie ab 18.00 Uhr für italienisches Flair auf dem Zirndorfer Marktplatz.

Beachten Sie bitte auch die Anzeige auf der Rückseite dieser Ausgabe

Verkaufsoffener Sonntag 26.07.09 von 13 - 18 Uhr

Machen Sie mit bei unserer Ak tion:

Kussmund

Wir suchen den schönsten der Stadt und Region. Jede Menge Spass, tolle Preise und Überraschungen warten auf Sie!

FÜR

WR SE

Treffpunkt für Schönheit Duft u. Pflege

Tel. 0911/606286

Zirndorf (red). Am Sonntag, 26. Juli, laden die Zirndorfer Händler anlässlich des Stadt- und Brauereifestes herzlich zu einem verkaufsoffenen Sonntag ein. Von 13.00 bis 18.00 Uhr öffnen die Geschäfte ihre Türen und freuen sich mit sommerlichen Aktionen und Angeboten auf viele Kunden. Verkaufs- und Informationsstände von externen Ausstellern bereichern das Angebot und laden zum sonntäglichen Flanieren, Schauen und Einkaufen ein. Auf dem Partnerschaftsplatz präsentiert sich die Feuerwehr Zirndorf mit Drehleitervorführungen und Informationen der Jugendfeuerwehr. Und auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt: Die Gastronomen, Bäcker und Metzger erwarten die Besucher mit leckeren Speisen und Getränken.

Willkommen bei Brillen Wiegand hören & sehen Unsere Serviceleistungen für besseres hören und verstehen - kostenloser Hörtest Hörgerätebatterien - kostenloses, unverbindliches 6 Stück X € 5.90 Probetragen der Hörgeräte - Gehörschutz - Fernsehzubehör - Hausbesuche

3.90

wir sind für Sie da Mo - Fr 9.00 bis 18.00 Sa 9.00 bis 13.00

BRILLEN-WIEGAND Hören & Sehen Nürnberger Str. 17 Zirndorf

www.brillen-wiegand.com

IMMER BESSER Von Miele die Qualität, von uns der Service.

elektro-hausgeräte+küchenstudio GbR Werksgeschulter Miele Kundendienst Bahnhofst.40 · 90513Zirndorf · Tel.0911-607587 preisler@kuechen.de · www.miele-preisler.de

parfümerie-drogerie

Maag

Verkaufsoffener Sonntag in der Zirndorfer Innenstadt

Kosmetik-Salon Marktplatz 3 90513 Zirndorf

Ihr zuverlässiger Partner vor Ort!


ZIRNDORF

Mein Zirndorf · Seite 6

Oberasbacher Stadträte treten zum Fischerstechen an Wintersdorf / Oberasbach (fa). Das „Internationale Fischerstechen“, das heuer am 12. Juli ab 13.00 Uhr an und über der Bibert am Wintersdorfer Wasserrad stattfindet, wirft seine kämpferischen Schatten voraus. Mit tapferem Blick und eisernem Kampfeswillen trafen sich kürzlich Vertreter des Oberasbacher und des Zirndorfer Stadtrates sowie die bereits feststehende Mannschaft der Wintersdorfer „Kärwaboum“ zum Trockentraining an der Bibert. Für die Oberasbacher war es dabei das erste Mal, dass sie eine der gefürchteten Lanzen „zu praktischen Zwecken“ in Händen hielten. Aber munter, wie es sich für echte Recken geziemt, kämpften sie drauflos und schienen sogar Gefallen an der Sache gefunden zu haben. Und auch wenn hier und da noch ein wenig an der Kampftechnik gefeilt werden muss, so sind doch alle guten Mutes für das bevorstehende Turnier. TSV Altenberg gestaltet das Rahmenprogramm Ein wenig muss Norbert Schikora (oben) zwar noch an seiner Kampftechnik feilen - so meint zumindest auch Ursel Rauch verschmitzt -, aber Training ist eben hart. Ganz bei der Sache waren beim „Trockentraining“ auch Daniel Zimmermann, Dr. Jürgen Schwarz-Boeck, Jürgen Grötsch und Christian Jäger (Fotos unten). Fotos: fa

Amtlich ist nun auch, dass die Oberasbacher wirklich mit einer fraktionsübergreifenden Mannschaft antreten - seitens des Stadtrates nehmen teil: Christian Jäger (SPD), Dr. Jürgen Schwarz-Boeck (CSU), der Dritte Bürgermeister Norbert Schikora (Grüne) sowie Felix Kießlinger (Freie Wähler). Unterdessen teilte Daniel Zimmermann von den Wintersdorfer „Kärwaboum“ mit, dass auch in diesem Jahr wieder über 20 Kämpfer ihre Teilnahme zugesagt haben. Mit von der Partie sind dabei erneut Vereine sowie Zirndorfer Stadträte, und selbst Bezirksrat Michael Maderer (CSU) hat seine Teilnahme bereits zugesagt. Bleibt an dieser Stelle nur, den unerschrockenen Kämpfern viel Erfolg und allen - Teilnehmern und Besuchern - eine unvergesslich schöne Veranstaltung zu wünschen. Und damit das auch so geschieht, wird nicht nur auf dem Balken gekämpft, sondern es gibt auch ein unterhaltsames Rahmenprogramm, gestaltet von den Jazzdancern des TSV Altenberg. Man darf also gespannt sein.

Mein

Zirndorf gratuliert Im Juli gratulieren wir ganz herzlich Herrn Konrad Knoll zum 80., Frau Margarete Biegel zum 80., Herrn Günter Röhnisch zum 80., Herrn Heinz Podszuck zum 80., Herrn Johann Petrak zum 80., Herrn Max Morgner zum 80., Herrn Kurt März zum 80., Frau Hannelore Haspel zum 80., Frau Ingeborg Höfner zum 80., Frau Therese Grell zum 80., Frau Marianne Lottes zum 80., Frau Franziska Schwitalla zum 90., Frau Elisabeth Gebert zum 90. sowie Frau Elisabeth Oldendorf zum 90. Geburtstag.

Lagerverkauf direkt neben Mc Donald’s

Neue Öffnungszeiten: Mittwoch 12.00 - 17.00 Uhr Donnerstag 14.00 - 18.00 Uhr Freitag 8.00 - 14.00 Uhr 1. Samstag 10.00 - 14.00 Uhr im Monat Rothenburger Str. 2–6 · 90513 Zirndorf


ZIRNDORF

Mein Zirndorf · Seite 7

Kulturfest im Zimmermannspark

Einladung zum Nordstadtfest

Zirndorf (red). Am Wochenende 11. und 12. Juli lädt der Integrationsbeirat der Stadt Zirndorf wieder zum Internationalen Kulturfest in den Zimmermannspark ein, wobei die Veranstaltung am Samstag, 11. Juli, pünktlich um 12.30 Uhr beginnt.

Zirndorf (red). Zum nunmehr 9. Sommerfest wird am Sonntag, 19. Juli, in der Zeit von 11.00 bis 20.00 Uhr vor den Nordstadt-Treff eingeladen.

Bereits zum 17. Mal findet das im ganzen Landkreis und auch darüber hinaus bekannt und beliebte Fest mit seinem internationalen Flair statt, und auch dieses Jahr ist - kulturell und kulinarisch - wieder nahezu die ganze Welt in Zirndorf zu Gast: Traditionelle Gesänge wetteifern zusammen mit Bauchtanz, südindischen Tempeltänzen, Flamenco, Kindergruppentänzen, Bands und Solisten um die Gunst des Publikums. Während sich die „Kleinen“ mit dem Spielmobil vergnügen, können sich die „Großen“ von der wieder eigens aus Italien angereisten Sopranistin Linda Rogasi bezaubern lassen, die zusammen mit dem stimmgewaltigen Tenor Fortunato auftreten wird. „Class-X“ schlägt dagegen rockige Töne an, und „Millenyum“ präsentiert moderne türkische Klänge. Umrahmt wird das kulturelle Angebot wieder von der beliebten Tombola (ermöglicht durch die Unterstützung zahlreicher Zirndorfer Unternehmen) und kulinarischen Highlights aus aller Herren Länder. Ein guter und den Zirndorfer Bürgern bekannter Brauch ist zudem, dass ein etwaiger wirtschaftlicher Überschuss vom Fest wieder an wohltätige Organisationen gespendet wird.

Ökumenischer Zeltgottesdienst zur Kirchweih Zirndorf-Anwanden (red). Zum ökumenischen Zeltgottesdienst lädt die Kirchengemeinde St. Lorenz am Sonntag, 19. Juli, um 9.15 Uhr ins Kirchweihzelt nach Anwanden ein. Erstmals wird dieser Gottesdienst von Pastoralreferent Günther Neumann aus Zirndorf und Pfarrer Frank Möwes ökumenisch gestaltet. Musikalisch beteiligen sich der Männerund Frauengesangverein Eintracht Anwanden, sowie der Posaunenchor Oberasbach. Parallel dazu findet auch ein Kindergottesdienst statt.

Dabei ist das Rahmenprogramm gewohnt bunt und abwechslungsreich. So startet ab 11.00 Uhr der beliebte Frühschoppen inklusive Verpflegung mit Bratwürsten und Steaks, Weisswürsten, Wienerle und Internationaler Küche, wobei die kulinarische Verpflegung natürlich ganztägig - bis 20.00 Uhr auf dem Programm steht. Ebenfalls ab 11.00 Uhr und ganztägig gibt’s Musik für Jedermann mit DJ Horschti, Spiele auf der Wiese mit Spielmobilgeräten sowie einen Infostand des Nordstadttreffs. Von 12.00 bis 19.00 Uhr läuft der „Riesenkicker“ und ab 13.00 Uhr die Mohrenkopfmaschine. Zusätzlich zu den übrigen Schmankerln werden dann ab 14.00 Uhr auch Kaffee und Kuche angeboten, bei schönem Wetter lädt die KJR-Hüpfburg die Kinder zum Austoben ein und es gibt „Seifenblasen groß“ mit „Marlene“. Basketball „im Käfig“ mit Toni und Dosenwerfen sind ab 15.00 Uhr vorgesehen, der Zauberer „Kanini“ zeigt um 16.00 Uhr seine Kunststücke und Kinder-Bauchtanzvorführung gibt’s ab 17.00 Uhr. Die Bewirtung erfolgt an diesem Tag durch das NordstadtTeam, den Kindergarten Maria Goretti, den Integrationsbeirat der Stadt Zirndorf sowie die Metzgerei Schäfer. Zum Ausschank kommen neben Fassbier natürlich auch alkoholfreie Getränke.

Aktuelle Angebote Zirndorf: Gaststätte mit großem Biergarten, Bauj. 1926, komplett renoviert, Brauereifrei, zentrale Lage, ¼ 215.000,-

Oberasbach: DHH Bauvorhaben, ca. 353m² Grund, Südlage, KfW60, massiv gebaut mit Keller, ¼ 276.400,-

Oberasbach: EFH Bauvorhaben, ca. 566m² Grund, massiv gebaut mit Keller, freier Ausblick ¼ 314.000,-

Wir verkaufen / vermieten auch Ihre Immobilie - Rufen Sie uns an.

Fassade abdampfen und zweimal deckend streichen mit Lotusan ..................................................... ab m² 21,- € Fassade mit Gewebe und Reibeputz auftragen inclusive Ab- und Anfahrt ............................................... ab m² 42,- € Fassade mit Vollwärmeschutz 10 cm - 32 KW, kpl. mit Putz und Farbe nach Wunsch ........................... ab m² 69,- € Dachumdeckung und Wärmedämmung z.B. Umdeckung mit Pfanne incl. Lattung, Abtragung, Entsorgung ............... 80 m² ab 3.900,- €

Fachberatung sofort und kostenfrei! Qualität schafft Vertrauen!

Rufen Sie mich jetzt an:

09 11 - 80 14 300 09 11 - 21 71 993


Manchmal werden Träume wahr. Am schönsten ist es, wenn es sich dabei um Kinderträume handelt. Nachdem immer mehr Kids von einer späteren Model-Karriere träumen, haben wir uns auf die Suche nach Talenten gemacht und den beiden Gewinnern, Lilly-Marie Götz aus Zirndorf und Wesley Diamond Fullmore aus Cadolzburg einen - wie sie selbst sagen - „absolut unvergesslichen Tag“ geschenkt. Einen Tag wie aus dem Leben von richtigen Models. oraus gegangen war dabei vor allem die Idee, einmal V das gekonnte Zusammenspiel regionaler Gewerbetreibender aufzuzeigen - branchenübergreifend einerseits und

Ein großer Tag für Wesley und Lilly: Unter den vielen Bewerbungen wurden sie für die „vorher / nachher“-Aktion ausgewählt, die unsere Werbepartner „Schönheitstraum“ aus Oberasbach, „SpektaCoolHair“ aus Zirndorf, das Fotostudio „m plus“ aus Oberasbach sowie die „Coolbox“ aus Großweismannsdorf in Kooperation mit „Mein Zirndorf“ durchführten. Für den Start bekamen die beiden jungen Models erst einmal eine kosmetische „Behandlung“ bei Sandy Kopp vom „Schönheitstraum“ (Bilder unten). Fotos: m plus/fa

Coole Klamotten für modebewußte Teens v. Gr. 128 - 176

BENCH. Billabong

doch mit einem klaren, gemeinsamen Ziel. Und so konnten sich unsere Werbepartner „Schönheitstraum“ aus Oberasbach, „SpektaCoolHair“ aus Zirndorf, das noch junge Fotostudio „m plus“ aus Oberasbach sowie die „Coolbox“ aus Großweismannsdorf für das Vorhaben begeistern, was letztlich seinen Ausdruck in dem gemeinsamen Aufruf (wir berichteten) zur Model-Talendsuche fand. Professionelle Betreuung wie bei den „Großen“ Lilly-Marie Götz und Wesley Diamond Fullmore wurden von der auf diese Art entstandenen Jury unter vielen Bewerberinnen und Bewerbern ausgewählt und fieberten ihrem „großen Tag“ im Juni entgegen. Alles sollte so sein, wie bei echten Models - und das war es auch. Zum Start bekamen die beiden „Jungstars“ eine fachgerechte, kosmetische

2 Jahre

Spekta C ool Hair Angebot

25.07. Am

a von13-18 Uhr n i r t a K i uns

verlängert

GERMANY‘S NEXT

Öffnungszeiten: Mo-Sa 9.30 – 12.30 Uhr; Di, Do + Fr 15 – 18 Uhr

Juli

, Föhnen Schneiden Waschen, 5,- Euro. für nur 5 !

be den top-model im La

Ansbacher Str. 25 · 90574 Roßtal-Großweismannsdorf · T.: 09127/90 40 20 www.coolbox-kindermode.com · E-Mail: jk@coolbox-kindermode.com

bis Ende

Anita Gehringer

zu s gratis da

e Farbe gibt

Haarverlängerung Haarverdichtung Effekte/Highlights mit Echthaar 100% natürlich und unsichtbar

Nürnberger Str. 28 • 90513 Zirndorf • Tel. 0911-2 12 99 47


Betreuung bei Sandy Kopp vom „Schönheitstraum“, bevor gemeinsam mit Jutta Killermann von der „Coolbox“ passende Outfits ausgewählt wurden. Anschließend „verpasste“ Anita Gehringer von „SpektaCoolHair“ Lilly und Wesley trendige Frisuren und schon konnte Nicole Marincic vom Fotostudio „m plus“ Ihrer Leidenschaft nachgehen, indem sie von beiden katalogreife Fotos erstellte. Sehr interessant für alle Beteiligten war dabei die Hingabe der Kinder, mit der diese sich ihrem „Model-Job“ widmeten. Besser und professioneller, so war man sich einig, hätten sie wohl kaum bei der Sache sein können. er Tag als Model hat D sich aber für Lilly und Wesley auch in weiterer

Bevor Lilly und Wesley fertig gestylt waren (Bild oben), gab’s noch eine Menge zu tun: das Aussuchen der passenden Outfits mit Jutta Killermann von der „Coolbox“ sowie die „Frisurenaufbereitung“ mit Anita Gehringer von „SpektaCoolHair“. Schließlich war es dann soweit: Nicole Marincic vom Fotostudio „m plus“ konnte die ersten Profifotos „schießen“ (Bild unten rechts). Fotos: m plus/fa

Hinsicht gelohnt: Beide bekamen je einen Gutschein im Wert von 50 Euro von der „Coolbox“ und werden zudem ein Jahr lang in der Kartei der renomierten Agentur „Lemon Models“ aus Nürnberg geführt. Und von Nicole Marincic vom Fotostudio „m plus“ gab’s zur Erinnerung an diesen wunderschönen Tag natürlich - wie könnte es anders sein - eine kleine Fotoserie der ersten ModelAufnahmen. „Mein Zirndorf“ bedankt sich an dieser Stelle bei allen Partnern und vor allem bei Lilly und Wesley. Ihr seid Klasse!

SCHÖNHEITSTRAUM Kosmetik - Nagel und Fußpflegestudio

SANDY KOPP Kosmetikerin - Nagelmodellistin- Fußpflegerin Oberasbacher Str. 3 90522 Oberasbach 0911 / 669 88 52 0170 / 10 54 655 info@sk-kosmetik-nagelstudio.de

SCHÖNHEITSTRAUM


ZIRNDORF

Mein Zirndorf · Seite 10

Weinzierleiner Feuerwehr feierte 125. Gründungsjubiläum

Zirndorf-Weinzierlein (red). Wer da am Wochenende des 20./21. Juni geglaubt hat, er hätte etwas mit den Augen, der sei beruhigt: In Weinzierlein waren weit und breit blaue Uniformen zu sehen - auf jedem Gehsteig, in beinahe jedem Auto. Der Grund: Die örtliche Feuerwehr feierte ihr 125. Gründungsjubiläum und schier alle kamen zum Gratulieren. Bereits eine Woche vorher, am 13. Juni, traf man sich im Kreis von über 140 geladenen Gästen im Gasthaus „Zur Traube“. Neben Vertretern aus der Politik zählten auch Abordnungen der Patenwehr Wintersdorf-Leichendorf, der Stützpunktwehr Zirndorf, der befreundeten Feuerwehr Wiesenthau als auch der verschiedenen Ortsvereine zu den Gratulanten. Klar, dass zu diesem Anlass auch wieder Kameraden für ihre langjährige Zugehörigkeit zur Weinzierleiner Wehr geehrt wurden. Hochkarätige Ehrengäste und viele Fahnen Nach diesem feiermäßigen „Warm up“ ging’s dann auch am Folgewochenende hoch her: In einem gelungenen Fest im extra errichteten, überdimensionalen Festzelt verstanden es die Weinzierleiner Feuerwehrkameraden, gemeinsam mit der örtlichen Bürgerschaft sowie mit ihren sehr zahlreichen

amb. Alten- und Krankenpflege

Beates Pflegeservice tut einfach gut...

Beate Kutil Ihr zuverlässiger Pflegedienst für Zirndorf, Oberasbach und Fürth – alle Kassen – Bahnhofstr. 8 • 90513 Zirndorf • Tel. 0911/9651703

Ehrungen gehören immer dazu: Auf unserem Bild oben freuen sich v.l.n.r. Thomas Schütz, Manfred Ringel (Vorsitzender), Matthias Dießl (Landrat), Gerhard Behringer (Kommandant), Klaus Blaßneck, Thomas Zwingel (Bürgermeister), Helmut Gehring, Jürgen Wied, Peter Leimer, Dieter Marx (Kreisbrandrat) und Helmut Klein. Aber auch sonst verstanden die Kameradinnen und Kameraden zu feiern, wie der zweiteilige Festumzug unter Teilnahme von Wehren aus dem gesamten Landkreis sowie vieler Ehrengäste zeigte. Fotos: oh / fa Gästen ordentlich zu feiern. Natürlich auch nach dem sonntäglichen Festumzug, an dem in der „Riege“ der Ehrengäste unter anderem Bürgermeister Thomas Zwingel, Zweiter Bürgermeister Dieter Sebsatian, Dritte Bürgermeisterin Sandra Hauber, Landrat Matthias Dießl, Kreisbrandrat Dieter Marx, Bezirksrat Michael Maderer, Christian Schmidt, MdB und Parlamentarischer Staatssekretär im Verteidigungsministerium, MdB Marlene Rupprecht sowie Zirndorfer Stadträte teilnahmen. Große Beachtung also für das Weinzierleiner Feuerwehrjubiläum, wie nicht zuletzt auch die vielen, weithin sichtbaren Fahnen der anwesenden Wehren aus dem gesamten Landkreis eindrucksvoll unterstrichen.

Erfolg als Naildesigner Wir liefern hochwertige Produkte für Kosmetik- u. Nagelstudios und bieten eine Top-Ausbildung. NSI Deutschland, Schwabacher Str. 72 90763 Fürth T: 0911.600 46 244 Deutschland ®

www.nsi-deutschland.de


ZIRNDORF

Mein Zirndorf · Seite 11

Sommerfest unter guten Freunden Zirndorf-Wintersorf (fa). Auch in diesem Jahr hatten die Kinder der AWO-Kindertagesstätte Wintersdorf eingeladen, um gemeinsam mit ihren Eltern, Verwandten, Erzieherinnen und Ehrengästen ihr Sommerfest zu feiern. Zu Beginn kamen alle in den Genuss eines von den Kleinen einstudierten Programmes, das unter dem Titel „Friends Freunde“ in der Turnhalle der benachbarten Grundschule aufgeführt wurde. Mit Gesangs-, Tanz-, Spiel- und sogar beinahe schon akrobatischen Einlagen machten die Kinder darauf aufmerksam, dass man sich nur kennenlernen müsse, um Freund werden zu können. Ein Programm, für das sie viel Beifall ernteten, merkte man ihnen doch an, wie ernst es ihnen bei aller Freude mit ihrer Botschaft an die Erwachsenen war. Tschüß, „Moni“ und „Bärbchen“!

Das bunte Programm der Kinder war einfach mitreißend - und so machten Eltern und sogar Vertreter des Stadtrates eifrig mit. Fotos: fa

Freunde - das sind in der Wintersdorfer KiTa sowieso alle. Ob Vorschul- oder Hortkinder, ob die ganz Kleinen oder die Erzieherinnen: Alle verstehen sich bestens und es herrscht eine beinahe familiäre Atmosphäre beim täglichen Umgang miteinander. Umso schmerzlicher für alle, dass die beiden „Urgesteine“ der KiTa, Monika Kittler und Barbara Steigmann, zum Sommerfest offiziell in den Ruhestand verabschiedet wurden. Aber wie es sich unter echten Freunden gehört, erfolgte der Abschied „standesgemäß“. So hatten die Kinder gemeinsam mit dem Team der Erzieherinnen ein Abschiedsprogramm vorbereitet, mit dem sie „Danke!“ sagten - Danke für die gute Arbeit, die Liebe und Herzenswärme, die sie von ihren beiden Freundinnen „Moni“ und „Bärbchen“ immer erfahren hatten. Ein guter, erzieherischer Grundstein, um im späteren Leben noch gar manche ehrliche Freundschaft schließen zu können. Monika Kittler und Barbara Steigmann wurden von „ihren“ Kleinen herzlich in den wohl verdienten Ruhestand verabschiedet (Bild links), bevor im Außenbereich fröhlich weiter gefeiert wurde.

Andrea Merkel Heilpraktikerin–Physiotherapeutin

Tel. 0911 - 2129945 Di - Fr Sa

9.00 - 18.00 Uhr 9.00 - 13.00 Uhr

Angebot verlängert bis Ende Juli! L

M ER

IA

Gudrunstraße 4, 90513 Zirndorf Termine nach Vereinbarung Tel.: 0911 / 68 90 168 Fax: 0911 / 96 58 119

Janine Walter & Moni Ebert Nürnberger Straße 28 90513 Zirndorf SO M

Homöopathie Kindertherapie Augendiagnose Chiropraktik

SPEC

stag Jeden Dien stag: Fußpflege klassisch nur 12.und Donner Fußpflege mit Gel nur 20.-

€ €


Was hilft gegen eine Sommergrippe? Der Begriff „Grippe“ ist für den Infekt im Sommer durchaus missverständlich, denn es handelt sich viel mehr um eine einfache Erkältungskrankheit zur Sommerzeit. Gegen die unangenehmen Symptome gibt es auch zur warmen Zeit einige Tipps und Tricks, die den Heilungsprozess beschleunigen können. Am besten hilft viel trinken, mindestens drei Liter, eventuell auch mehr pro Tag. Ideal sind Wasser, Fruchtsaftschorlen und abgekühlter Kräuter- und Früchtetee, am besten aber nicht eisgekühlt. Suppen gleichen den Elektrolythaushalt des Körpers wieder aus, der durchs Schwitzen aus dem Gleichgewicht kommen kann. Darüber hinaus sollte man im Schatten bleiben und sich viel auszuruhen. Salbeitee trinken oder damit gurgeln befeuchtet bei Halsweh die Schleimhäute und wirkt abschwellend. Das Gurgeln sorgt zudem dafür, dass sich Beläge im Rachen lösen und ausgespuckt werden können. Wohltuend wirkt auch Bonbon-Lutschen, bei Kopf- und Gliederschmerzen kann Paracetamol helfen.

SCHÖNE HAARE ? silicea – die Haarkur von innen

system absolute natürliche Schönheit für die Haut ab 40 Im Jubiläumsjahr wird mit besonderen Angeboten gefeiert, wie den aktuellen system absolute Beauty-Sets: ANNEMARIE BÖRLIND Beauty-Set system absolute Tagescreme

Unser Angebot Original silicea-Balsam 500 ml

1 St. 11,99 3 St. 29,99 6 St. 55,00 Grundpreis 23,58 €

kräftigt die Haare von innen mehr Volumen und Glanz beugt dünnem, brüchigem Haar vor

Grundpreis 19,99€

Grundpreis 18,33€

 Rein mineralisch  Ohne Zusätze

Original silicea-Balsam. Wirkstoff: Kieselsäuregel mit gefälltem, disperskolloidalem Silicium dioxid; Traditionell angewendet: innerlich zur Vorbeugung von brüchigen Fingernägeln und Haaren, zur Kräftigung des Bindegewebes. Diese Angaben beruhen ausschließlich auf Überlieferung und langjähriger Erfahrung.

50 ml / 15 ml

Serum Die Tagescreme Büste mit einer Dekolleté kostenlosen GRATIS Sondergröße Serum Büste Dekolleté und die Nachtcreme mit einer kostenlosen Sondergröße Augenkonturen Fluid.

Tagescreme 100 ml = 102,Nachtcreme 100 ml = 104,-

50 ml / 5 ml

ANNEMARIE BÖRLIND Beauty-Set system absolute Nachtcreme

Augenkonturen Fluid

GRATIS

Am Rathaus 1 · 90522 Oberasbach · Tel: 0911-69 73 67

Am Rathaus 1 · 90522 Oberasbach · Tel: 0911-69 73 67


ZIRNDORF

Mein Zirndorf · Seite 13

Schulentwicklung im Landkreis Fürth Zirndorf (red). Bereits Ende Mai hatte die CSU Zirndorf zu einer Frage- und Diskussionsrunde zum Thema „Schule - wohin? Schulentwicklung im Landkreis Fürth“ eingeladen. Als Diskussionspartner standen dabei Landrat Matthias Dießl und Karl Freller, stellvertretender Vorsitzender der CSU-Landtagsfraktion, zur Verfügung. Die Veranstaltung selbst war zweigeteilt. Im ersten Teil wurden Interviews mit dem Landrat und dem stellvertretenden Vorsitzenden der CSU-Landtagsfraktion durchgeführt. Hierbei gingen sowohl Dießl als auch Freller auf die grundsätzliche Bedeutung des neuen Schulkonzeptes ein. Beide stellten die Wichtigkeit der Zusammenarbeit der Schulen als wesentliches Element dar, da so Schüler mehr gefördert werden können und die Pädagogik mehr Platz gewinnt. Zudem soll durch die Kooperation etwaiger Stress, zum Beispiel beim Wechsel von der Haupt- auf die Realschule, von den Schülern genommen werden, um auch so die individuelle Förderung verbessern zu können. Ab 2010 keine Elternbeiträge mehr Aber auch auf die Bedeutung der Ganztagesschulen wurde hingewiesen. Der Landkreis Fürth hat in diesem Zusammenhang einen Antrag auf Ganztagesschule bei der Landesregierung gestellt, und diese Ganztagesschule soll ab dem Schuljahr 2011 in Oberasbach eingeführt werden. Matthias Diesel stellte heraus, dass bereits ab dem nächsten Schuljahr keine Elternbeiträge hierzu mehr zu leisten sind - die Kosten tragen dann der Freistaat Bayern sowie der Land-

Intensives Thema, viele Fragen: Die Diskussionspartner standen den zahlreichen Besuchern Rede und Antwort. Foto: oh kreis. Die Schulen wiederum erhalten zukünftig die Mittel direkt und können diese somit individueller und bedarfsbezogener einsetzen. Im zweiten Teil konnten die zahlreichen Besucher der Veranstaltung ihre Fragen an Karl Freller und Matthias Dießl stellen, wobei ersterer gleich zu Beginn dieser Fragerunde betonte, dass Bildung eines der wichtigsten Güter ist und falsches Sparen nicht zielführend sein kann. Aus diesem Grunde würden im Herbst zusätzliche 2.700 Lehrer eingestellt - hinzu kämen noch diejenigen, die ausscheidende Lehrer ersetzen, was insgesamt zirka 5.000 bis 6.000 neue Lehrer ausmache.

Na sauber!

Aktion gültig vom 01. bis 31.07.09

Autohaus am Hainberg GmbH, Langenäckerstr. 1, 90522 Oberasbach, Öffnungszeiten Mo-Fr. 6-21 Uhr, Sa 7-21 Uhr, So 8-21 Uhr


ZIRNDORF

Mein Zirndorf · Seite 14

Verkehrserziehung in Wintersdorf Zirndorf-Wintersdorf (red). Gerade im Kindesalter spielt die Verkehrserziehung eine herausragende Rolle. Denn damit werden die Grundlagen für ein späteres rücksichtsvolles Verhalten im Straßenverkehr gelegt. Auch das rechtzeitige Erkennen von Gefahren sollte dabei ausgiebig trainiert werden. Bei einem Besuch in der Grundschule Wintersdorf würdigte Landrat Matthias Dießl die wertvolle Arbeit der Verkehrserzieher und bedankte sich bei ihnen. „Da schon kleine Kinder meist in Begleitung am Straßenverkehr teilnehmen, sind Verkehrssituationen echte Lebenssituationen, mit denen sich die Kinder befassen müssen.“ Die Auseinandersetzung mit dem Straßenverkehr dürfe daher nicht als belangloses Randgebiet betrachtet werden, sie gehöre vielmehr schon in der Grundschule mit zu den wesentlichen Aufgaben von Bildung und Erziehung, so der Landrat weiter.

Nicht nur theoretisch, auch in der Praxis erhalten die jungen Verkehrsschüler sehr viel Unterstützung durch Polizeibeamte. Von deren erfolgreicher Arbeit und vom Fleiß der Kinder konnte sich Landrat Matthias Dießl an der Grundschule in Wintersdorf überzeugen. Fotos: fa

Verantwortungsvolle Tätigkeit Der Verkehrsunterricht findet in Abstimmung mit den Lehrkräften und dem Lehrplan statt. Hier helfen oft kleine Experimente oder Beobachtungen im Straßenverkehr, die den Kindern eine konkrete Erfahrung vermitteln. Zu den Zielen der elementaren Verkehrserziehung gehört deshalb auch die Förderung von Wahrnehmung, Motorik und Konzentration der Kinder. Der theoretische Unterricht spielt im Rahmen der Verkehrserziehung eine entscheidende Rolle: Hier lernen die Kinder wichtige Regeln, die ebenfalls anhand von Beispielen verdeutlicht werden. Außerdem bereiten die Verkehrserzieher „ihre“ Schüler auf die Fahrradprüfung vor und nehmen diese später ab. Doch auch die Ausbildung

A-Jugend wurde Landesliga-Meister Zirndorf (red). Nach dem Ausscheiden in der letzten Runde der Bayernligaqualifikation war das selbst gesteckte Ziel für die Handballer der männlichen A-Jugend der HG Zirndorf umso mehr die Meisterschaft in der Landesliga Nord-Ost.

von Schülerlotsen und Schulweghelfern gehört zu den verantwortungsvollen Aufgaben der Verkehrserzieher.

Und wieder einmal bestätigte sich die These, dass man sich offenbar große Ziele setzen muss, um diese auch erreichen zu können. In der kompletten Saison musste sich das Team lediglich einmal geschlagen geben, sodass am Ende der Spielzeit 26:2 Punkte auf dem Zirndorfer Konto standen und man so auch verdient die Meisterschaft errang, während die Mannschaften aus Ingolstadt und Bayreuth auf die Plätze zwei und drei verwiesen wurden. Auf unserem Foto freuen sich stehend von links nach rechts: Coach Rudi Schimon, Maximilian Spittler, Sebastian Wick, Maximilian Maußner, Tony Keene, Tobias Hartmann, Maximilian Heidenreich und Torwarttrainer Hans Esberger. Sitzend von links nach rechts: Maximilian Schmidt, Felix Kreher, Sascha Christmeier, Florian Bierwagen, Jonas Pfrengle, Kay Finsterer und Dominik Weidmann (es fehlt Cornelius Will). Foto: oh

Gemütlicahsse e Dachterr

Gasthof – Gästehaus

Fürther Str . 10 90574 Roßtal Tel. 09127 / 57514 P Großer Parkplatz direkt am Haus

Der fränkische Gasthof mit Herz Wir geben Ihrer Familienfeier einen festlichen Rahmen. Unsere versch. Räume bieten Platz für bis zu 90 Personen.

Wir freuen uns auf Sie! Heidi & Josef Gellen und das Team.

Öffnungszeiten: Mo - Do 16-23 Uhr, Freitag Ruhetag. Sa 11-23 Uhr, So 10-21 Uhr


ZIRNDORF

Mein Zirndorf · Seite 15

Gemeinsame Feuerwehrübung Wintersdorf / Weinzierlein (red). Die klassische Feuerwehr hat sich mittlerweile zu einem modernen „Dienstleistungsbetrieb“ zum Wohle der Bevölkerung entwikkelt. Um den damit verbundenen Anforderungen gerecht zu werden, müssen nach wie vor regelmäßige Übungen durchgeführt werden. So auch unlängst, als die Wehren aus Weinzierlein und Wintersdorf-Leichendorf gemeinsam zu einem nachgestellten „Verkehrsunfall“ ausrückten. Aus Wintersdorf-Leichendorf waren dabei 14 und aus Weinzierlein zehn Kameraden im Einsatz, technisch unterstützt wurde die Übung von der Stützpunktwehr Zirndorf mit einem Fahrzeug „LF 16/12“. Hintergrund der gemeinsamen Übung war zum einen die Vertiefung der Zusammenarbeit beider Wehren und zum anderen das Ziel, die Gefahren einer Einsatzstelle im Verkehrsraum erkennen und entsprechend absichern zu können. Dabei wurde der Focus auf die Rettung und Befreiung von „verletzten“ Insassen eines Fahrzeuges mit anschließender Erstversorgung gelegt. Doch nicht nur die Einsatzstellenabsicherung und Rettung der Insassen war Inhalt der Übung, auch die zweckmäßige Sicherung der Unfallfahrzeuge sowie das Sicherstellen des Brandschutzes gehörten zu den Aufgaben, die im Ernstfall bei Beobachtern immer noch den Anschein erwecken können, dass die Feuerwehrkräfte bei einem Unfall nur „herum stehen“. Tatsächlich hat hier aber jeder seine Aufgabe - vom Gruppenführer über den Rettungstrupp hin zum Sicherungstrupp und schließlich den Reservetrupps, welche den Kameraden zuarbeiten und die entsprechende Ausrüstung vorhalten. Fundierte Jugendarbeit ist sehr wichtig Generell ist für die Zukunft eine engere Zusammenarbeit der beiden Feuerwehren geplant, bei Übungen und Einsätzen. Auf diese Art kann neben der Ausrüstung vor allem

Nachgestellter Verkehrsunfall: Die Einsatzkräfte brachten zur Übung unter anderem auch eine Rettungsschere und einen Spreizer, den sogenannten technischen Hilfeleistungssatz, zur Anwendung. Foto: oh auch das Personal effizienter eingesetzt werden: Da es oft schwierig ist, bei Alarm unter der Woche zur regulären Arbeitszeit genügend ehrenamtliche Einsatzkräfte zusammen zu bekommen, ist künftig eine gemeinsame Alarmierung der beiden Feuerwehren geplant. Aktuell ist hier zwar noch nicht von einem „Personalproblem“ die Rede, was sich aber relativ schnell ändern könnte, denn leider - so die einhellige Meinung - sei zu beobachten, dass die Bereitschaft der Bevölkerung, sich ehrenamtlich zu engagieren, immer geringer wird. Max Klenke, 1. Kommandant der FFW Wintersorf: „Als Feuerwehr sind wir ständig darauf angewiesen, eine fundierte Jugendarbeit zu leisten, um auch später genügend Freiwillige aus der Gemeinschaft zu bekommen. Nur so können wir in Zukunft weiterhin eine schnelle Hilfeleistung garantieren und unseren Mitbürgern zu Hilfe kommen.“

Brunnensingen mit Ortsfest in Weiherhof Im Rahmen des Jubiläums „300 Jahre Weiherhof” stand heuer auch wieder ein Brunnensingen mit Ortsfest am Dorfplatz auf dem Programm. Neben der Singgemeinschaft Weiherhof (kleines Foto) sorgten dabei auch die Loonharder Musikanten für traditionelle Musik, bevor die Volkstanzgruppe Weiherhof im Anschluss ihr tänzerisches Können präsentierte. Fotos: CoB

rtermreiisne e p p u n h Sc Kennenlernp € zum r 88, ,- € nu inbarung 9 1 1 tt re sta ach Ve en Termin

TOP 100 dio u t s Kosmetikschland t u e aus D

Sandra Kolata Fröbelstraße 14 •·90522 Oberasbach Tel. 0911/9 99 47 01 •· Fax 0911/9 99 47 02

www.house-of-wellness.de


EMPFEHLUNGEN

Mein Zirndorf · Seite 16

ANZEIGE

ANZEIGE

Schonende Therapien für Tiere Zirndorf (red). In Zirndorf-Weiherhof, Eckstraße 12 A, führt Michaela Loester (vor ihrer Namensänderung bekannt als Michaela Stark) seit Oktober 2008 eine Tierheilpraxis für Kleintiere. Vorher arbeitete sie bereits seit zehn Jahren in ihrer eigenen Praxis in Schwarzenbruck, ihr Arbeitsgebiet umfasst die Behandlung von Krankheiten und Verhaltensauffälligkeiten bei Tieren. In erster Linie arbeitet Michaela Loester mit Bachblüten und homöopathischen Mitteln, dazu gesellte sich in den letzten Jahren die EdelsteinTherapie. Ihre Erfolge bei der Behandlung mit Bachblüten und Edelsteinen hat Sie in Büchern festgehalten - so erschienen die Bücher „Das Bachblüten-Buch für Hunde“ und „Das Bachblüten-Buch für Katzen“ im Cadmos Verlag, im letzten Jahr kam dann noch der Titel „Edelstein-Therapie für Hunde“, erschienen im Aquamarin Verlag, hinzu. Michaela Loester hält bundesweit Vorträge und Seminare über das Thema Bachblüten und EdelsteinTherapie, und in ihrer Praxis finden immer wieder Seminare für interessierte Tierhalter über eine homöopathische Notfallapotheke und einen Erste Hilfe-Kurs für Hunde statt, bei dem die Tierbesitzer neben der Theorie auch praktische Übungen am eigenen Hund unter Anleitung durchführen können. Dadurch gelingt es im Ernstfall leichter, eine Notversorgung durchzuführen. Die genauen Termine zu den Seminaren finden Interessenten im Internet unter www.tierheilpraxis-stark.de, Behandlungen erfolgen bei Michaela Loester nach Terminabsprache, um sicher zu stellen, dass immer genügend Zeit für die tierischen Patienten zur Verfügung steht. Auf Wunsch werden jedoch auch Hausbesuche durchgeführt. Telefon 0911/6006748 oder 0171/9580471 Kostenlose Service-Nummer

Meisterbetrieb

0800 740 8800

Ein Top Model zum Jubiläum Großweismannsdorf (red). Im Rahmen des zweijährigen Jubiläums der „COOLBOX - Coole Klamotte für modebewusste Teens“ aus Großweismannsdorf, Ansbacher Straße 25, haben wir uns mit Inhaberin Jutta Killermann etwas Besonderes einfallen lassen: Am 25. Juli lassen wir gemeinsam die große Geburtstagsparty in und um die COOLBOX steigen. Special Guest ist dabei keine Geringere als Katrina Scharinger.

Katrina Scharinger

Jutta Killermann

Dabei leitet die Finalistin aus „Germanys next Top Model“ von 15.00 bis 18.00 Uhr einen Workshop für Kinder und zeigt, wie man am schönsten läuft, sich am besten bewegt und wie man am interessantesten schaut. Anschließend gibt sie eine Autogrammstunde, bevor zum Abschluss des Tages noch einige Kinder eine kleine Modenschau vorführen, um das bei Katrina Gelernte zu zeigen. Speziell für die Jungs gibt’s zusätzlich entweder BMX- oder Fahrrad-Trial-Vorführungen - Zweirad Mlady aus Stein stellt dazu auch einige seiner BMX- und Mountainbikes aus. Anita Kienle vom „Laufclub 21 / Down-Syndrom-Marathon Staffel e.V.“ veranstaltet zudem eine Tombola von und für ihren Verein und ist mit einem eigenen Stand vertreten. Aber was wäre ein Geschäftsjubiläum ohne Jubiläumsrabatt? Für ganze zwei Wochen - vom 16. bis 30. Juli 2009 gibt es in der COOLBOX satte 20 Prozent Nachlass, und zwar auf alles. Telefon 09127/904020

*

F 1SC0H0EI.NGUT

In-Ear-Monitoring • Maßanfertigungen Sennheiser-Kopfhörer-Systeme Kinderanpassung Tinnitus-Beratung • Gehörschutz

Kommen Sie zu einer

Sie 100.rätes, erhalten Pro Person kostenlosen Hör-Analyse in es neuen Hörge R. * Beim Kauf eineiner Zuzahlung von 300.- EU hlung. Gültig bis eines unserer Geschäfte! EUR Rabatt ab n einlösbar. Keine Barausza nur ein Gutschei 09 20 i 31. Jul Wilhelmstraße 37, 91413 Neustadt/Aisch, Telefon 0 91 61/6 00 37

Nürnberger Straße 40, 90513 Zirndorf, Telefon 09 11/9 60 61 09 Friedrich-Ebert-Str. 18, 90579 Langenzenn, Telefon 0 91 01/53 78 70

w w w . k r a c k e r - h o e r g e r a e t e - j u n i o r. d e

Wir sind ein führendes Unternehmen in der Prospekt-und Werbemittelzustellung und suchen ortskundige und zuverlässige

Zusteller/innen für die Verteilung des Mitteilungsblattes und des MarktSpiegels. Direktwerbung Franken GmbH · Neuburger Straße 26 · 90451 Nürnberg Tel.: 0911/96 98 10 · E-Mail: info@dwfranken.de


ZIRNDORF

Mein Zirndorf · Seite 17

Die Stadtjugendkapelle Zirndorf überzeugte im Wettbewerb Zirndorf (red). In den Proberäumen der Stadtjugendkapelle Zirndorf ist zurzeit Hochstimmung angesagt: Bei den Wertungsspielen des Nordbayerischen Musikbundes, die in diesem Jahr in Werneck stattfanden, bekamen die beiden Orchester beste Bewertungen. Das Nachwuchsorchester trat mit zwei Konzertwerken an und erzielte das begehrte höchste Prädikat „mit ausgezeichnetem Erfolg“. Das Hauptorchester spielte in der Oberstufe Musik von Kurt Weill sowie eine Blasorchesterkomposition von Rob Wiffin und erhielt dafür das zweithöchste Prädikat „mit sehr gutem Erfolg“. Dirigent Werner Siebenhaar ist überglücklich und sieht sein Ausbildungskonzept durch diesen enormen Erfolg mehr als bestätigt. „Durch die vereinsinternen Querelen im vergangenen Jahr wäre es möglich gewesen, dass die Orchester sehr geschwächt werden. Aber ganz im Gegenteil haben wir jetzt bewiesen, dass sich Qualität immer wieder durchsetzt. Die eingespielten Bewertungen sind die besten in der neueren Vereinsgeschichte.“ Bestnoten bereits beim ersten Wertungsspiel Besonders glücklich sind vor allem die Mitglieder des Nachwuchsorchesters, die bei ihrem teils ersten Wertungsspiel schon die höchste Auszeichnung bekamen. Voller Eifer hatten alle in den Wochen zuvor auf den Wettbewerb hingearbeitet und wurden nun auch dementsprechend belohnt. Übrigens: Am 18. Juli kann sich jeder vom Können der

Die Jungmusiker der Jugendorchester Zirndorf zeigten sich stolz auf ihre außergewöhnlichen Leistungen. Foto: oh Jungmusiker überzeugen, denn dann laden die ausgezeichneten Stadtjugend-Orchester gemeinsam mit der Stadtkapelle ab 18.00 Uhr zur Sommerserenade in den Zimmermannspark ein.

ANZEIGE

Auf zur Unterasbacher Kärwa! Unterasbach (red). Vom 24. bis 27. Juli findet auch dieses Jahr wieder die traditionsreiche Unterasbacher Kärwa statt - wie immer unter der Regie der Stammtischgesellschaft Unterasbach e.V. und ganz nach dem Motto „Was wär denn Oberasbach, was wär denn die Stadt, wenn in Unterasbach der Stammtisch die Kärwa net macht?“. Auftakt der Feierlichkeit ist am 24. Juli um 19.00 Uhr mit dem Bieranstich durch die Erste Bürgermeisterin der Stadt Oberasbach, Birgit Huber. Danach geht es musikalisch weiter mit dem Auftritt der „Dorfrocker“. Einen Tag später werden dann die „Unterasbacher Kärwaboum“ um 17.00 Uhr ihren Baum am Festplatz in schwindelnde Höhen stemmen, im Anschluss spielt die Gruppe „FUN-hotline“. Am 26. Juli beginnen die Feierlichkeiten bereits um 10.00 Uhr - auch dieses Jahr wieder mit einem Country-Frühschoppen und der in Unterasbach schon bekannten Countryband „Roadhouse“. Ab 14.00 Uhr schlängelt sich dann wieder der traditionelle Kirchweih-Umzug mit geschmückten Festwagen der Oberasbacher Vereine, zahlreichen Fußgruppen und Musikkapellen durch die von Menschenmassen gesäumten Straßen von Unterasbach. Im Zelt selbst geben dann ungefähr ab 17.00 Uhr die Musiker der Coverband „6 FEET FOUR“ ihr Debüt in Unterasbach. Am Montag, 27. Juli, spielen dann zum Abschluss ab 19.00 Uhr „The Moonlight’s“ im Festzelt. www.stammtisch-unterasbach.de

IHRE MEDIABERATERIN Claudia Ganci

Mein

Zirndorf

Tel.: 0911/3 99 08-55 Fax: 0911/3 99 08-68 E-Mail: media@mein-mitteilungsblatt.de

Lesertelefon

Mein

Zirndorf

Nachrichten an die Redaktion Telefon 0911 / 3 99 08-48


ZIRNDORF

Mein Zirndorf · Seite 18

Highlight: fröhliches Singen in Weinzierlein

Zirndorf-Weinzierlein (red). Zu ihrem mittlerweile 9. „Singen“ hatten die Sängerfreunde Weinzierlein bereits im Mai geladen - und viele Gäste kamen.

So gaben sich Bürgermeister Thomas Zwingel, Altbürgermeister Virgilio Röschlein, Stadtrat Klaus Schober und viele andere die Ehre. Und das Programm war wieder vom Feinsten: Der allseits bekannte Karl Kuch moderierte mit flotten Sprüchen, der Gesangsverein Anwanden, der Gesangsverein Cadolzburg sowie der Männergesangsverein Weinzierlein gaben dazu je drei Lieder zum Besten. Das Highlight des Tages war unbestritten der Auftritt vom Seemanns-Chor aus Nürnberg, dessen Mitglieder zwar in stark geschrumpfter Formation (es stand am gleichen Tag noch ein Auftritt im Stadttheater Fürth auf dem Programm), aber dafür voller Sangeslust viele schöne Lieder beisteuerten und so manchen Besucher zum Mitsingen animierten. Da der Seemannschor Nürnberg heuer sein 30jähriges Jubiläum feiert, überreichten die Sängerfreunde Weinzierlein als symbolisches Geschenk eine „Bottle“ (unser Bild) einhergehend mit der Zusicherung, dass das etwas größere Fass zu gegebenen Anlass jederzeit abgerufen werden dürfe. Robert Schneeberger, 1. Vorstand der Sängerfreunde: „Alles in allem war die Veranstaltung wieder sehr gelungen und wir freuen uns bereits heute auf unser 10. Maisingen im nächsten Jahr.“ Foto: oh

Spendenübergabe an den Lions Club Zirndorf Beim diesjährigen Zirndorfer Frühlingsmarkt veranstaltete die ZiMa Zirndorf Marketing eG zusammen mit den Zirndorfer Gewerbetreibenden ein Gewinnspiel: Die Besucher konnten in den Geschäften mit Losen versehene Tulpen kaufen und dabei attraktive Preise gewinnen. Bei dem Spiel wurden knapp 900 Euro gesammelt, die nun dem Hilfsfonds für Kinder in Not des Lions Clubs Zirndorf übergeben wurden. Zur offiziellen Spendenübergabe konnte die ZiMa-Vorsitzende Sandra Müller (2.v.l.) Dr. Christian Seuß (2.v.r.), Präsident des Lions Clubs Zirndorf, Dr. Michael Hubmann vom Lions Club sowie zahlreiche Zirndorfer Gewerbetreibende begrüßen. Der Lions Club unterstützt mit seinem Hilfsfonds Kinder und Familien in gesundheitlichen und finanziellen Notsituationen, ganz unter dem Motto „Geld aus der Region - für die Region”. Foto: CoB


TERMINE UND VERANSTALTUNGEN

Mein Zirndorf · Seite 19

Zirndorf e.V. Ort: Vereinsheim, Volkhardtstraße 15.00 Uhr 11. KulturPalast: Geraldino & Miller - Elvis und der Ententanz Ort: KulturpalastScheune, Falkenstr. 22, Anwanden

Zäune und Geländer

Infos unter: Tel.: 09129-909980 www.wassermann-tore.de

Do 2.7.

Fr 3.7.

14.00 Uhr Jungtierschau Nutz- u. Rassekaninchenzucht Einigkeit B 474 e.V. Ort: Vereinsheim B474 am Goldberg 14.00 Uhr 11. KulturPalast: „Schule der Phantasie” Rock & Roll und Filzworkshop für Kinder Ort: KulturpalastScheune, Falkenstraße, Anwanden 14.00 Uhr Fischerfest des 1. Fischereiverein

Di 7.7.

Haustüren

18.00 Uhr Bürgerschießen: Wer wird Dorfkönig/in Ort: Schießhaus, Schwanenweg 3

14.00 Uhr Kaninchen- und Geflügelausstellung Ort: Feuerwehrhaus in Wintersdorf

18.00 Uhr Briefmarkentausch für Jedermann Ort: CVJM, Eichendorffstr. 29

15.00 Uhr Grillfeier mit Siegerehrung der Stadtmeister veranstaltet vom 1. KC Weiherhof Ort: Vereinsheim, Weiherhofer Hauptstr. 25a

14.00 Uhr Fränkischer Volkstanz Ort: Kreativzentrum, Volkhardtstr. 3

20.00 Uhr „Serenada o lala” - Musik bei Wein und Kerzenschein mit dem SaxofonQuartett FIASCO CLASSICO Ort: Kirchplatz St. Rochus

Infos unter: Tel.: 09129-909980 www.wassermann-tore.de

20.30 Uhr 11. KulturPalast: „Flügelstürmer” mit Marco Tschirpke und weiteren Musikkabarettisten Ort: KulturpalastScheune, Falkenstr. 22, Anwanden

8.30 Uhr Stadtmeisterschaft - Schwimmen (Kurzstrecke 50 und 100 m) Ort: Freibad 9.00 Uhr Scharf Cup Jugendturnier Ort: Sportgelände ASV WeinzierleinWintersdorf

Mo 6.7.

Mi 8.7.

17.00 Uhr Fischerfest des 1. Fischereivereins Zirndorf e.V. Ort: Vereinsheim, Volkhardtstraße 20.30 Uhr 11. KulturPalast: Comedy - Kabarett mit Matthias Egersdörfer, Martin Puntigam und Tiger-Willi Ort: KulturpalastScheune, Falkenstr. 22, Anwanden

Sa 4.7.

18.00 Uhr 11. KulturPalast: Feierabendkonzert zum Nulltarif Ort: KulturpalastScheune, Falkenstraße, Anwanden

19.30 Uhr Stadtmeisterschaft Schwimmen (Langstrecken) Ort: Freibad

14.00 Uhr Heimatstube der Egerländer für Besucher geöffnet. Ort: Rathaus

So 5.7.

9.00 Uhr Jungtierschau Nutz- u. Rassekaninchenzucht Einigkeit B 474 e.V. Ort: Vereinsheim B474 am Goldberg 10.00 Uhr Fischerfest des 1. Fischereivereins Zirndorf e.V. Ort: Vereinsheim, Volkhardtstraße 11.00 Uhr 11. KulturPalast: Finale mit Musik Ort: KulturpalastScheune, Falkenstraße, Anwanden 14.00 Uhr Heimatstube der Donauschwaben für Besucher geöffnet Ort: Rathaus

Die 24h WassermannAusstellungshalle Weltweit einzigartige Ausstellungshalle Eine der größten Tür- & TorAusstellungen Deutschlands

So 12.7.

9.00 Uhr Kaninchen und Geflügelausstellung Ort: Feuerwehrhaus in Wintersdorf

Über 1000 qm Erlebniswelt

Garagentore und Hofeinfahrten

Um telefonische Voranmeldung wird gebeten. Kellermannstraße 10 'Â1UQEHUJ.RUQEXUJ Tel.: 09129-909980 www.wassermann-tore.de

Fr 10.7.

Sa 11.7.

(bis Mo 13.07.) Kirchweih Wintersdorf Ort: Festplatz

Infos unter: Tel.: 09129-909980 www.wassermann-tore.de

Fenster

(bis So 12.07.) Internationales Kulturfest Ort: Zimmermannspark 13.00 Uhr 3. Zirndorfer Fußballcup Ort: ASV Vereinsgelände

Infos unter: Tel.: 09129-909980 www.wassermann-tore.de unser Kooperationspartner:


TERMINE UND KIRCHE

14.00 Uhr Sommerfest der Kinderkantorei der Ev. Kirchengemeinde St. Rochus Ort: Kirchplatz, St. Rochus

Fr 17.7.

(bis Mo 20.07.) Kirchweih Anwanden Ort: Festplatz, Anwanden

Mein Zirndorf · Seite 20

Di 21.7.

Sa 25.7.

18.00 Uhr Jens Wimmers BOOGIE TRIO Ort: Hotel-Ristorante Regina, Ansbacher Str. 28, Wintersdorf

Sa 18.7.

13.00 Uhr Aktionstag der FFW Zirndorf Ort: Rathausplatz

7.30 Uhr Bayerische Meisterschaft Armbrust nat./trad. Ort: Am Achterplätzchen, Schießplatz

19.30 Uhr „Six Pack” - A Capella-ComedyShow Ort: Festzelt am Feuerwehrhaus Anwanden

Sa 1.8.

So 2.8.

9.30 Uhr Festgottesdienst anlässlich des Brauereifestes Ort: Kirche St. Rochus

14.00 Uhr Heimatstube der Donauschwaben für Besucher geöffnet Ort: Rathaus 14.00 Uhr Heimatstube der Egerländer für Besucher geöffnet Ort: Rathaus

19.30 Uhr Big Band Brassluft: Jäzz mit Späss Ort: Zimmermannspark

So 26.7.

14.00 Uhr Königsschießen der Jugend Ort: Am Achterplätzchen, Schießplatz 19.00 Uhr Swing-Abend mit Ralf Hübscher (solo) Ort: Hotel-Ristorante Regina, Ansbacher Str. 28, Wintersdorf

14.30 Uhr Stadtführung „Die Gier nach dem Zirndorfer Bier” Ort: Treffpunkt: Museum, Spitalstr. 2

16.00 Uhr Grillfest mit Preisverteilung: Dorfkönigschießen Ort: Schießhaus, Schwanenweg 3

So 19.7.

(bis So 26.07.) Brauereifest mit verkaufsoffenem Sonntag Ort: Zirndorf Kernstadt 10.00 Uhr Stadtmeisterschaft im Sportschießen Ort: Schießanlage der Kgl. priv. SG Zirndorf, Eichenhain 1

(bis So 19.07.) 300 Jahre Weiherhof - Sport für Alle Ort: Sportgelände des SV Weiherhof

18.00 Uhr Stadtjugend- und Stadtkapelle Zirndorf - Sommerserenade Ort: Zimmermannspark

17.00 Uhr Konzert zum 30-jährigen Bestehen der Singgemeinschaft Weiherhof und 300 Jahre Weiherhof Ort: Paul-Metz-Halle

10.30 Uhr Wanderung der Wandergruppe des Seniorenbeirates der Stadt Zirndorf nach Egersdorf Treffpunkt: Bahnhaltepunkt Kneippallee

15.00 Uhr Festadlerschießen der Armbrustschützen-Gesellschaft Zirndorf e.V. Ort: Am Achterplätzchen, Schießplatz

Mo 3.8.

Nachrichten an die Redaktion Telefon 0911 / 3 99 08-48

Di 4.8.

Fr 7.8.

15.00 Uhr Königsschießen der ArmbrustschützenGesellschaft Zirndorf e. V. Ort: Am Achterplätzchen, Schießplatz 18.00 Uhr Briefmarkentausch für Jedermann Ort: CVJM, Eichendorffstr. 29 (bis Mo 10.08.) Kirchweih Weinzierlein Ort: Festplatz, Weinzierlein

St. Josef Sa 4.7.

So 5.7.

18.00 Uhr Eucharistiefeier (Vorabendmesse) Ort: Pfarrkirche St. Josef der Arbeiter 10.00 Uhr Eucharistiefeier Ort: Pfarrkirche St. Josef der Arbeiter 11.15 Uhr Familiengottesdienst Ort: Pfarrkirche St. Josef der Arbeiter

Sa 11.7.

So 12.7.

18.00 Uhr Eucharistiefeier (Vorabendmesse) Ort: Pfarrkirche St. Josef der Arbeiter 10.00 Uhr Eucharistiefeier Ort: Pfarrkirche St. Josef der Arbeiter 11.00 Uhr Ökumenischer Gottesdienst anlässlich des Kulturfestes Ort: Zimmermannspark

Sa 18.7.

So 19.7.

18.00 Uhr Eucharistiefeier (Vorabendmesse) Ort: Pfarrkirche St. Josef der Arbeiter 8.30 Uhr Eucharistiefeier in italienischer Sprache Ort: Pfarrkirche St. Josef der Arbeiter


KIRCHE UND GLAUBE

Mein Zirndorf · Seite 21

So 26.7.

10.00 Uhr Eucharistiefeier Ort: Pfarrkirche St. Josef der Arbeiter 11.15 Uhr Kindergottesdienst, speziell für Kinder bis 8 Jahre Ort: Pfarrkirche St. Josef der Arbeiter

Sa 25.7.

So 26.7.

Sa 1.8.

So 2.8.

So 2.8.

18.00 Uhr Eucharistiefeier (Vorabendmesse) Ort: Pfarrkirche St. Josef der Arbeiter

So 12.7.

So 19.7.

So 26.7.

So 2.8.

9.30 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl Ort: Kirche St. Rochus 11.30 Uhr Taufgottesdienst Ort: Kirche St. Rochus

St. Lorenz (für Anwanden)

10.00 Uhr Eucharistiefeier Ort: Pfarrkirche St. Josef der Arbeiter

St. Rochus So 5.7.

18.00 Uhr Eucharistiefeier (Vorabendmesse) Ort: Pfarrkirche St. Josef der Arbeiter 10.00 Uhr Eucharistiefeier Ort: Pfarrkirche St. Josef der Arbeiter

Sa 11.7.

8.30 Uhr Eucharistiefeier Ort: Hl.-Brd.Klaus-Kapelle, Wintersdorf 8.30 Uhr Eucharistiefeier Ort: Hl.-Brd.Klaus-Kapelle, Wintersdorf

8.30 Uhr Eucharistiefeier Ort: Hl.-Brd.Klaus-Kapelle, Wintersdorf

So 12.7.

9.30 Uhr Festgottesdienst mit Abendmahl anlässlich der Diamantenen Konfirmation Ort: Kirche St. Rochus

9.15 Uhr Gottesdienst anlässlich der Kirchweih in Wintersdorf Ort: Gemeindehaus, Markgrafenstr. 1

So 5.7.

So 12.7.

So 19.07.

20.00 Uhr „Serenada o lala” - Musik bei Wein und Kerzenschein mit dem SaxofonQuartett FIASCO CLASSICO Ort: Kirchplatz St. Rochus

So 26.7.

14.00 Uhr Taufgottesdienst Ort: Kirche St. Rochus

So 12.7.

8.30 Uhr Eucharistiefeier Ort: Hl.-Brd.Klaus-Kapelle, Wintersdorf 8.30 Uhr Wortgottesfeier mit Kommunionausteilung Ort: Hl.-Brd.Klaus-Kapelle, Wintersdorf

für Wintersdorf

20.30 Uhr Taizégebet Ort: Kirche St. Rochus

für Wintersdorf

So 5.7.

9.30 Uhr Gottesdienst mit Posaunenchor, anschließend Empfang für Neuzugezogene Ort: Kirche St. Rochus

9.30 Uhr Gottesdienst Ort: Kirche St. Rochus

So 26.7.

14.00 Uhr Sommerfest Ort: Kirchplatz, St. Rochus

So 19.7.

9.30 Uhr Gottesdienst Ort: Kirche St. Rochus 18.00 Uhr Jugendgottesdienst mit der Band „Burning Bushes” Ort: Kirche St. Rochus

9.15 Uhr Gottesdienst Ort: Gemeindehaus, Markgrafenstr. 1 für Weiherhof

So 12.7.

So 26.7.

10.45 Uhr Gottesdienst Ort: Gemeindehaus, Weiherstraße 10 10.45 Uhr Gottesdienst Ort: Gemeindehaus, Weiherstraße 10

So 2.8.

9.30 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl; gleichzeitig Kindergottesdienst Ort: Kirche St. Lorenz 10.00 Uhr Gottesdienst zur Kirchweih mit Musical „Der Regenbogenfisch“ Ort: Kirche St. Lorenz 9.15 Uhr Ökumenischer Gottesdienst; gleichzeitig Kindergottesdienst in Anwanden Ort: Kirchweihzelt in Anwanden 9.30 Uhr Gottesdienst; gleichzeitig KidsGo mit Abendmahl Ort: Kirche St. Lorenz 9.30 Uhr Gottesdienst Ort: Kirche St. Lorenz

Mein

Zirndorf

Lesertelefon Nachrichten an die Redaktion Telefon 0911 / 3 99 08-48


KIRCHE UND GLAUBE

Mein Zirndorf · Seite 22

Di 28.7.

So 2.8.

Christkönig

So 19.7.

19.00 Uhr Gottesdienst Ort: Altes Rathaus, Weinzierlein

So 26.7.

8.30 Uhr Gottesdienst Ort: Kirche Christkönig

So 2.8.

9.00 Uhr Gottesdienst Ort: Kirche St. Laurentius 9.00 Uhr Gottesdienst Ort: Kirche St. Laurentius 10.00 Uhr Gottesdienst Ort: Altes Rathaus, Weinzierlein

8.30 Uhr Gottesdienst Ort: Kirche Christkönig

So 19.7.

So 26.7.

So 19.7.

Mi 22.7.

Mi 29.7.

10.00 Uhr Gottesdienst Ort: Kirche Christkönig

So 12.7.

Mi 15.7.

So 26.7.

10.00 Uhr Gottesdienst Ort: Kirche Christkönig

(für Weinzierlein)

So 5.7.

10.00 Uhr Gottesdienst Ort: Kirche Christkönig

So 2.8.

8.30 Uhr Gottesdienst Ort: Kirche Christkönig

Neuapostolische Kirche

10.00 Uhr Gottesdienst Ort: Kirche Christkönig

Mi 1.7.

8.30 Uhr Gottesdienst Ort: Kirche Christkönig

St. Laurentius

10.00 Uhr Gottesdienst Ort: Kirche Christkönig

So 5.7.

8.30 Uhr Gottesdienst Ort: Kirche Christkönig

So 12.7.

So 5.7.

(für Weinzierlein) 9.00 Uhr Gottesdienst Ort: Kirche St. Laurentius 9.00 Uhr Gottesdienst Ort: Kirche St. Laurentius

Mi 8.7.

So 12.7.

20.00 Uhr Gottesdienst Ort: RudolfDiesel-Str. 2 9.30 Uhr Gottesdienst Ort: RudolfDiesel-Str. 2 20.00 Uhr Gottesdienst Ort: RudolfDiesel-Str. 2 9.30 Uhr Gottesdienst Ort: RudolfDiesel-Str. 2 20.00 Uhr Gottesdienst Ort: RudolfDiesel-Str. 2 9.30 Uhr Gottesdienst Ort: RudolfDiesel-Str. 2

20.00 Uhr Gottesdienst Ort: RudolfDiesel-Str. 2 9.30 Uhr Gottesdienst Ort: RudolfDiesel-Str. 2 20.00 Uhr Gottesdienst Ort: RudolfDiesel-Str. 2 9.30 Uhr Gottesdienst Ort: RudolfDiesel-Str. 2

Christusgemeinde So 5.7.

10.00 Uhr Gottesdienst Ort: Christusgemeinde, Oelstr. 2

FORUMTREPPE

satz Fotoset Off

Von der Konzeption ... ... bis zum fertigen Druckprodukt

f dor 9 Z ir n 513 2387-1 0 9 3 · Fax 6 · aße l- S t r 8 7 - 0 ie s e1 / 6 2 3 D lf 9 1 o d u on 0 RBollmann f Druck GmbH Te le

Rudolf-Diesel-Str. 3 90513 Zirndorf Tel.: 09 11/ 6 23 87-10 Fax: 09 11/ 6 23 87-19

E-Mail: info@bollmann-druck.de

Modulstrukturen SABINE STRAUB Stahlskulpturen + Wandreliefs

12.06. - 12.09.09 www.spitzbart.de

Heidestraße 1 · 90522 Oberasbach Fon: 09 11/96 99 25-77 · www.spitzbart.de Öffnungszeiten: Mo - Fr 9-12/14-18 · Sa 10-13


KIRCHE / ZIRNDORF

Mein Zirndorf · Seite 23

So 12.7.

19.30 Uhr Gottesdienst Ort: Christusgemeinde, Oelstr. 2

So 19.7.

10.00 Uhr Gottesdienst Ort: Christusgemeinde, Oelstr. 2

So 26.7.

19.30 Uhr Gottesdienst Ort: Christusgemeinde, Oelstr. 2

10.00 Uhr Gottesdienst Ort: Paul-MetzHalle 10.00 Uhr Gottesdienst Ort: Christusgemeinde, Oelstr. 2 19.30 Uhr Gottesdienst Ort: Christusgemeinde, Oelstr. 2

Serenade und Sommerfest unter den Linden Zirndorf (red). Zum Sommerfest unter den Linden lädt die Kirchengemeinde St. Rochus am 11. und 12. Juli nach Zirndorf ein. Am Samstag, 11. Juli, steht aus diesem Anlass um 20.00 Uhr die „Serenada o lala” mit Musik bei Wein und Kerzenschein sowie dem Saxofon-Quartett Fiasco Classico in St. Rochus auf dem Programm. Das bewegende Quartett mit Günter Priesner am Sopransaxophon, Dirk Eidner am Altsaxophon, Andreas Baur am Tenorsaxophon und Heymo Hirschmann am Baritonsaxophon ist bekannt dafür, keinerlei Berührungsängste zu haben. Die vier Virtuosen treten betont „grenzüberschreitend” und „aus der Reihe tanzend” auf. Am Sonntag, 12. Juli, beginnt dann ab 14.00 Uhr das Sommerfest der Kinderkantorei St. Rochus mit einem KirchplatzKaffee. Im Anschluss folgen um 15.00 Uhr das Singspiel „Till Eulenspiegel” mit Jörg Drechsler am Klavier und um 17.00 Uhr der musikalischer Abschluss mit der Kinderkantorei in der Kirche St. Rochus.

Geld fürs Zirndorfer Rathaus Zirndorf (red). Mit 514.500 Euro wurde Zirndorf aus dem Konjunkturpaket II bedacht. Das Geld ist für die energetische Sanierung des Rathauses vorgesehen, für den Neubau der Hauptschule gibt es dagegen nichts. Bürgermeister Thomas Zwingel zeigte sich dennoch zufrieden mit dem Geldsegen für das Rathaus. „Wir haben ohnehin nur für die Rathaussanierung Mittel aus dem Konjunkturpaket in den Haushalt eingestellt. Darum war das eigentlich sogar eine Punktlandung.“ Je deutlicher sich die klare Überzeichnung des Konjunkturpakets abgezeichnet hatte, desto mehr hatte Zwingel Stadträte und Stadtverwaltung vor übertriebenen Hoffnungen gewarnt. Zeitplan für Umbau ändert sich nicht Für die Regierung von Mittelfranken als entscheidende Stelle war die Mittelvergabe keine leichte Aufgabe, zumal bald klar war, dass die vorgesehenen 195 Millionen Euro bei weitem nicht ausreichen würden. Dennoch kam Lob vom Rathauschef. „Wir haben mögliche Einnahmen vorsichtig kalkuliert und damit jetzt Recht bekommen. Andere sind da nun natürlich mehr enttäuscht und müssen schauen, wie sie die fehlenden Zuschüsse ausgleichen können. Insgesamt hat die Regierung aber klasse gearbeitet.“ Gerade im Hinblick auf die neue Hauptschule war der Bürgermeister von Beginn an skeptisch gewesen. Das Projekt sei schon seit einigen Jahren in der Diskussion, da sei es der Regierung sicher schwer gefallen, darin noch eine „zusätzliche Maßnahme“ zu sehen, wie sie das Konjunkturpaket II gefordert habe. Am Zeitplan für den Umbau der Hauptschule ändere sich deswegen nichts. „Wir wollen eine neue leistungsfähige Hauptschule im Interesse unserer Kinder und darum investieren wir da auch“, machte Zwingel deutlich. Immerhin 8,7 Millionen Euro stehen für den Um- und Neubau der Schule zu Buche.

Impressum

Mehr Fördermittel als bisher möglich

Unabhängiges Mitteilungsblatt für die Stadt Zirndorf mit den Ortsteilen Zirndorf, Weiherhof, Wintersdorf, Weinzierlein, Anwanden, Lind, Leichendorf, Bronnamberg, Banderbach Gesamtauflage: 13.000 Herausgeber: Verlag Der MarktSpiegel GmbH, Burgschmietstr. 2– 4, 90419 Nürnberg, Tel. (09 11) 399 08 - 0, Fax (09 11) 399 08 - 68 Verlag, Anzeigenannahme und Redaktionsanschrift: Verlag „Der MarktSpiegel“ GmbH, Postfach 4448, 90023 Nürnberg Geschäftsführung: Harald Greiner Objektleitung: Christian Zenk Redaktionsleitung: Uwe Faltenbacher (V.i.S.d.P.) Anzeigenleitung und für den Inhalt der Anzeigen verantwortlich: Claudia Gläß Anzeigenverkauf: Claudia Ganci, Tel. (0911) 399 08-55 Vertrieb: Direktwerbung Franken GmbH, Neuburger Str. 41, 90451 Nürnberg, Telefon (09 11) 9 69 81 - 0 Druck: Bollmann Druck GmbH, Rudolf-Diesel-Str. 3, 90513 Zirndorf, T. (09 11) 6 23 87-0

In Sachen Verbesserung des DSL-Angebotes konnte der Zirndorfer Rathaus-Chef ebenfalls Positives vermelden: Die Regierung hat grundsätzlich die Förderung bestätigt. Da aber die Richtlinien für die DSL-Förderung noch erneuert werden müssten, komme das Geld etwas später. „Dafür sind dann aber 70 Prozent Förderung drin anstelle von jetzt 50“, so Thomas Zwingel erfreut.

Eine Haftung für die Richtigkeit der telefonisch aufgegeben Anzeigen oder Änderungen kann nicht übernommen werden. Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Bilder kann keine Gewähr übernommen werden und es besteht kein Anspruch auf Rücksendung. Artikel oder Kolumnen, die mit dem Namen eines Autors oder einem Kürzel versehen sind, müssen nicht mit der Meinung der Redaktion übereinstimmen. Redaktionsschluss: Dienstag, 1 Woche vor Erscheinung Anzeigenschluss: Montag 10.00 Uhr, 1 Woche vor Erscheinung

Lesertelefon

Mein

Zirndorf

Nachrichten an die Redaktion Telefon 0911 / 3 99 08-48


Mein Zirndorf 07 09  

Mein Zirndorf

Advertisement
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you