Page 25

25

05/2019

INTERVIEW MIT ALTBÜRGERMEISTER EWALD OSPELT Herr Ospelt, Sie standen der Gemeinde Vaduz – der Liechtensteiner Residenz – während 12 Jahren als engagierter, umsichtiger und sehr empathischer Bürgermeister vor. Was geht in einem vor, wenn man nach dieser intensiven Zeit des Zusammenwirkens mit dem Gemeinderat, der Verwaltung und vielen Menschen aus der Gemeinde sowie den Behörden Abschied vom Sessel des Gemeindechefs nimmt? Ewald Ospelt: Wie heisst es doch so schön. Alles hat seine Zeit und man soll dann aufhören, wenn es am schönsten ist. Ich hatte das Privileg, 12 Jahre lang als Bürgermeister tätig zu sein. Die Entscheidung zum Aufhören löste natürlich auch bei mir viele Emotionen aus. Aber schlussendlich traf ich sie bewusst. Mit meinem Verzicht auf eine neuerliche Kandidatur wird es nun Raum für Neues geben und zudem ist sichergestellt, dass auch in Zukunft das Gestalten vor dem Verwalten stehen wird. Mit Manfred Bischof wurde für mich ein Nachfolger gewählt, der mit Sicherheit seine Aufgaben als Bürgermeister ebenfalls nach bestem Wissen und Gewissen erledigen wird. Ich darf dabei entspannt und mit der notwendigen Distanz die Entwicklung meiner Heimatgemeinde verfolgen – das gelingt nicht allen … (schmunzelt).

Die Sitzung ist geschlossen. Ewald Ospelt stand 12 Jahre als Bürgermeister im Dienste der Gemeinde Vaduz. Bereits in den Jahren 1995 bis 2003 konnte er als Gemeinderat und Vizebürgermeister die Entwicklung von Vaduz mitgestalten. Interview: Johannes Kaiser · Fotos: ZVG

Vaduz nimmt unter den 11 Gemeinden Liechtensteins in zahlreichen Belangen eine spezielle, eine besondere Stellung ein, die sich vom Status anderer Gemeinden abhebt. Warum nennt man den Regenten in Vaduz «Bürgermeister» und nicht Gemeindevorsteher? Das geht weit zurück in unserer Geschichte. Bis 1808 standen während Jahrhunderten sogenannte Landammänner der Land- und Gerichtsgemeinde der oberen Landschaft – heutiges Oberland – vor. Wahl- und Gerichtsversammlungen wurden in Vaduz abgehalten. Mit der Aufhebung der alten Landammannverfassung auf den 1. Januar 1809 erhiel-

Profile for Medienbüro Oehri & Kaiser AG

bau:zeit Ausgabe 75  

Zeitschrift für Bauen, Immobilien und Lifestyle – aus Liechtenstein für die Region

bau:zeit Ausgabe 75  

Zeitschrift für Bauen, Immobilien und Lifestyle – aus Liechtenstein für die Region