Page 24

Verlage

dpa-Newsroom: multimediale Berichterstattung

iKiosk von Axel Springer mit mehr als 100 Zeitungs- und Zeitschriftentiteln

Verlage Verlage Audible Aufbau Verlag Axel Springer Berlin Verlag Blumenbar Verlag Cornelsen De Gruyter Der Audio Verlag Duncker & Humblot Egmont Ehapa Klaus Wagenbach Reprodukt rowohlt Berlin Seyfried Software und Support Springer Science+Business Media Suhrkamp Tandem Ullstein Buchverlag Ueberreuter Hanser Verlag Berlin Regionale Zeitungen B.Z. Berliner Kurier Berliner Morgenpost Berliner Zeitung Der Tagesspiegel Lausitzer Rundschau Märkische Allgemeine Zeitung Märkische Oderzeitung Potsdamer Neueste Nachrichten Überregionale Zeitungen BILD BILD am SONNTAG Die Welt Freitag Jüdische Allgemeine Junge Welt Jungle World Neues Deutschland taz Welt am Sonntag Welt kompakt

Kontaktdaten zu den genannten und weiteren Unternehmen der Region (Auswahl) finden Sie im Serviceteil.

22

Einmalige Vielfalt Mit rund 10.000 Publikationen jährlich und rund 300 Buch- und 500 Presseverlagen ist die Hauptstadtregion der bedeutendste Verlagsstandort Deutschlands. Hier befindet sich der Hauptsitz des größten europäischen Medienkonzerns, der Axel Springer AG, mit Redaktionen u. a. von Die Welt, Welt Kompakt, Welt am Sonntag, Bild, B.Z. und Bild am Sonntag. Zwölf Tageszeitungen, neun Wochen­­zeitungen, drei Sonntagsausgaben, 79 Anzeigenblätter, 15 Stadtmagazine sowie zahlreiche über­regionale Zeitschriften werden täglich sowohl als Print als auch als E-Paper auf mobilen Endgeräten von Millionen Menschen gelesen. Rund 20 Nachrichtenagenturen aus aller Welt sind hier vertreten, u. a. dpa, dapd, Reuters, ANSA, ­Hsinhua, Saudi ­Arabia News Agency und AFP. Mehr als zehn Prozent der deutschen Journalisten und Pressefotografen leben in der Hauptstadt, zudem unterhalten hier über 90 regionale Tageszeitungen und rund 20 überregionale Zeitungen und Zeitschriften wie Der Spiegel, Focus, Die Zeit, Stern oder die Wirtschaftswoche Redaktionen. Der Verein der Ausländischen Presse in Deutschland (VAP) zählt mehr als 400 Mitglieder aus 60 Ländern. Darüber hinaus kommen viele ausgezeichnete journalis­ tische Blogs wie bildblog.de oder spreeblick.com aus der Hauptstadtregion. Digital is now! Die Digitalisierung hat die Geschäftsmodelle der klassischen Verlage umfassend verändert. Nicht nur Axel Springer ist mit Angeboten seiner journalis­ tischen Medienmarken (u. a. Bild, Die Welt, iKiosk) auf allen relevanten Plattformen im mobilen und stationären Internet präsent. Fast alle Berliner Tages­ zeitungen haben ihre Social-Media-Aktivitäten ausgebaut und sind auf Xing, Twitter und Facebook unterwegs. 2009 hat Bild.de als erstes News-Portal Facebook Connect integriert. Darüber hinaus ist der Verlag an einer Vielzahl innovativer Berliner

I­nternet-Unternehmen wie Zanox, Idealo oder ­kaufDA beteiligt. Im Besitz der Verlagsgruppe ­Holtzbrinck (u. a. Berliner Tagesspiegel, Potsdamer ­Neueste Nachrichten) befinden sich u. a. studiVZ, Audible und MyHammer. Zeit Online hat 2011 zwei Lead Awards in Gold sowie einen Grimme Online Award gewonnen und – als erste deutsche Redak­ tion – den amerikanischen Online Journalism Award. Im Bereich E-Books entwickelt das ­Berliner Start-up txtr Produkte und Services zu digitalem ­Lesen. Das Start-up textunes ist spezialisiert auf die Veröffent­lichung von Verlagsinhalten auf ­mobilen Endgeräten. Stark in der Region: Wissenschaftsverlage Weltweit renommierte Wissenschafts-, Fach- und Sachbuchverlage prägen das Buchverlagsbild der Stadt. So ist Springer Science+Business Media mit 2.000 Zeitschriften, 6.000 Büchern und der weltweit umfangreichsten STM-E-Book-Collection größter Verlag für wissenschaftliche Publikationen. Der ­Cornelsen Verlag zählt mit rund 1.500 Titeln pro Jahr zu den führenden Verlagen für Bildungs­medien in Deutschland. Das Portfolio von Europas größtem geisteswissenschaftlichem Fachverlag De Gruyter beinhaltet mehr als 170 wissenschaftliche Fachzeitschriften, über 35 Datenbanken und mehr als 850

» Das Erfolgsrezept der WELT-Gruppe in Berlin: hochwertiger Journalismus, Kreativität und Innovation. Das Ergebnis: mehrere Tageszeitungen, ein digitales Allround-Paket und der spezielle Lesegenuss der WELT am Sonntag.« Jan-Eric Peters | Chefredakteur WELT-Gruppe | Axel Springer AG | www.axelspringer.de

Profile for Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH

Medienboard Standortbroschüre 2012  

Auf knapp 70 Seiten präsentiert die Standortbroschüre 2012 die Medien- und Kreativregion Berlin-Brandenburg, ihre Unternehmen, Netzwerke und...

Medienboard Standortbroschüre 2012  

Auf knapp 70 Seiten präsentiert die Standortbroschüre 2012 die Medien- und Kreativregion Berlin-Brandenburg, ihre Unternehmen, Netzwerke und...

Advertisement