Page 29

Katrin Gaertner, Leiterin der Berliner Repräsentanz Bertelsmann

Foto: Christian Schulz

Foto: Christian Schulz

Katrin Gaertner

Ein Münchner in Berlin: Helmut Dietl

Bundespräsident Horst Köhler

Regierenden Frisör von Berlin. Der Münchner Dietl bewohnt seit Anfang November eine Wohnung in Berlin Mitte. Sein neuer Film soll als Kombination aus „Rossini“, „Kir Royal“ und „Monaco Franze“ die Berliner Society, die der Münchner längst den Rang abgelaufen hat, auf die Leinwand bringen. Dietl: „Wenn man was über so eine Gesellschaft machen will, dann sollte man sie gut kennen.“

zum Fraß vorgeworfen zu werden“. ExTagesthemen-Moderator Ulrich Wickert beklagt, dass heutige Kapellen keinen anständigen Charleston mehr spielen können. Ex-“Glücksrad“-Buchstabenumdreherin Maren Gilzer, die inzwischen vor der Kamera einer ARD-Serie ihre Brötchen verdient, ärgert sich über die PresseballOrganisatoren. Die hatten in der Gästeliste Mario Adorf und Veronica Ferres als „Schauspieler“ aufgeführt, sie aber nur als „Darstellerin“.

Freitag, 24. Nov. ’06, 19:50 h Hotel Intercontinental Bundespresseball. Verteidigungsminister Franz-Josef Jung erklärt die Lage: „Wir sind hier heute neun Minister - das Bundeskabinett ist beschlussfähig.“ Er tanzt dann aber trotzdem lieber mit seiner Frau, statt einen Putsch gegen die schon traditionell abwesende Kanzlerin anzuzetteln. Fast fünf Stunden später bekennt der Stargast des Abends, Jazzsänger Jamie Cullum, angesichts der Publikumsmischung: In einem Raum voller Journalisten und Politiker zu singen sei „wie den Wölfen > Thursday > 23 November 2006 > 10:10pm > Hotel de Rome Prominent German talk show host Sabine Christiansen hosts yet another event organized by Manfred Schmidt. German director Helmut Dietl, who just moved from Munich to Berlin, chats with Udo Walz, hairdresser to the stars. Dietl is clearly doing research for his upcoming film on Berlin society.

Sonnabend, 25. Nov.’06, 4:30 h Fazit, kurz bevor der Morgen graut: In Berlin arbeitet die halbe Medienbranche und die ganze feiert hier. Außerdem: Premieren, Empfänge oder Bälle ohne die beiden Medienschaffenden Ulrich Meyer (Sat.1) und Georgia Tornow (Film 20) müssen plumpe Fälschungen sein. - Gibt’s ja gar nicht! Eine Übersicht über die wichtigen Medienevents 2007 finden Sie auf den folgenden zwei Seiten. > Friday > 24 November 2006 > 7:50pm > Hotel Intercontinental The Bundespresseball. In a haze of prominent journalists, politicians and VIPs including Mario Adorf, Veronica Ferres and Ulrich Wickert, German Defense Minister Franz-Josef Jung dances the night away with his wife to the sweet sounds of jazz singer Jamie Cullum.

Wie viele Veranstaltungen finden in der Bertelsmann-Repräsentanz etwa im Jahr statt? Wie hoch ist dabei der Anteil von Medienveranstaltungen? Mehr als 300, alle haben einen direkten, zumindest aber indirekten Medienbezug. Welche Bedeutung hat die BertelsmannRepräsentanz in Berlin für die Präsentation des Unternehmens und die Darstellung der eigenen Aktivitäten? Bertelsmann Unter den Linden 1 ist ein Kristallisationspunkt und Ort der Identifikation für die Bertelsmann AG, ihre Unternehmensbereiche und Firmen. Die Repräsentanz verortet Bertelsmann in Berlin und sie ist eine Bühne, auf der das Unternehmen seine kreative Vielfalt präsentieren kann: Autorinnen und Autoren von Random House, Filmemacher der UFA oder Künstler von Sony BMG. Nicht zuletzt ist sie ein Ort des unternehmerischen Dialogs, in dem Bertelsmann-Mitarbeiter aus verschiedenen Firmen und Bereichen Erfahrungen austauschen und Netzwerke knüpfen. Welche Rolle spielt Berlin als Ort von Medienveranstaltungen und Medienevents innerhalb Deutschlands? Berlin bietet eine große kreative Vielfalt und Nähe zur Politik, dies macht die Stadt zu einem erstklassigen Ort für Medienevents. Bertelsmann ist ein international agierendes Unternehmen. Wie zeigt sich das auch in den Veranstaltungen unter den Linden 1? Unsere Gäste und Veranstaltungen in Berlin spiegeln die internationale Ausrichtung von Bertelsmann wider: So konnten wir in diesem Jahr so prominente Gäste wie UNO-Generalsekretär Kofi Annan, Königin Silvia von Schweden oder Shimon Peres im Hause empfangen. Auch zum Literarischen Salon, den wir als exklusive Lesereihe in Bertelsmann Unter den Linden 1 etabliert haben, begrüßen wir regelmäßig Autorinnen und Autoren, die ein internationales Publikum haben: beispielsweise den Nobelpreisträger und renommierten Hirnforscher Eric Kandel aus den USA, der jüngst bei uns aus seinem autobiografischen Werk „Auf der Suche nach dem Gedächnis“ las, oder den gefeierten Jugendbuchautor Christopher Paolini („Eragon“).

medienboard News 4.06

29

Medienboard News 4.06 - Das Heft zum Jahreswechsel  

In den MedienboardNews werden Nachrichten, aktuelle Informationen und Interviews zu relevanten Themen aus der Film- und Medienbranche in Ber...

Advertisement