Page 1

AFRIKA POLITIK | KULTUR NATUR | ETHNIEN


• • • •

500.000 Fotos 20.000 editiertes Material, Farbe und SW, erfasst mit Datum und Thema Mehrere hundert SW-Pressefotos erfasst mit Datum und Thema 5 Tausend digitalisierte Bilder

AFRIKA Äthiopien in Nordostafrika Algerien in Nordafrika Angola in Südwestafrika Benin in Westafrika Botswana in Südafrika Burundi in Ostafrika Côte d’Ivoire in Westafrika Djibouti in Nordostafrika Eritrea in Nordostafrika Gabun in Zentralafrika Gambia in Westafrika Ghana in Westafrika Guinea in Westafrika Kamerun in Zentralafrika Kenia in Ostafrika Kongo in Zentralafrika Kongo, Dem. Republik in Zentralafrika Liberia in Westafrika Madagaskar in Südafrika (Indischer Ozean)

Malawi in Südafrika Mali in Westafrika Marokko in Nordafrika Mosambik in Südafrika Namibia in Südwestafrika Ruanda in Ostafrika Sierra Leone in Westafrika Simbabwe in Südafrika Somalia in Nordostafrika Somaliland in Nordostafrika Sudan in Nordostafrika Südsudan in Ostafrika Südafrika (RSA) Tschad in Zentralafrika Tunesien in Nordafrika Uganda in Ostafrika Westsahara in Nordwestafrika Zentralafrikanische Republik


Abfall Abholzung Alltag Arbeit Ausbildung Befreiungsbewegungen Beruf Bestattung Bevölkerung Bildung Brunnen Bodenschätze Demokratie Deutschstämmige Dürre Energie und Energieverbrauch Entwicklungszusammenarbeit Ernährung Erziehung Epidemien Essen und Esskultur Ethnien EU-Projekte Familie Farmer Feste Flüchtlinge Flüsse Forschung Fotografie Frauen Geburt Gefängnisse Genozid Gesundheit Gewässer Gewerkschaften Glaube Grenzen GTZ Handel Hochschule Hygiene Impfung und Infektionskrankheiten

Informeller Sektor Islam Journalismus Katastrophen Kinder Kinderarbeit Kindersoldaten Kinderspiele Kirche Klima Kongo-Fluss Kranke und Krankenhäuser Kriege Kooperationen Kultur Kunst Landwirtschaft

Prostitution Psychiatrie Rassismus Rebellen Recycling Regenwald Rehabilitation Religion Robben Island Salzabbau Schule Schülerinnen und Schüler Slums Städte SOS-Kinderdorf Technik Telekommunikation

1986-2010 Lebensbedingungen Lernen Logistik Männer Management Malaria Märkte Medien Menschen Nationalparks Nation und Nationalität Naturschutz Niger-Fluss Ökonomie Ökologie Organisationen Personen Politik Presse Produktion Projekte Prominente

Tradition Transport Trinkwasser Township Umwelt Unabhängigkeit UN-Organisationen Universität Unternehmen Unterricht Verkehr Verwaltung Vielfalt Vodoo Wahlen Warlords Wasser Wirtschaft Wissenschaft Wüste


M a r i d i I n n e n s t a d t , W e s t Ä q u a t o r, S P L A / S P L M R e g i o n , S ü d s u d a n , 1 9 9 5 .

Politik Presse Produktion Projekte

Staatspräsident Robert Mugabe, bei einer Wahlveranstaltung in Bulawayo, Zimbabwe, 1995.


M a r i d i I n n e n s t a d t , W e s t Ă„ q u a t o r, S P L A / S P L M R e g i o n , S Ăź d s u d a n , 1 9 9 5 .

"Royale Harare Sport's Club", Freiluftbowling der Club-Mitglieder in Harare, Zimbabwe, 1995.


Kinder Kinderarbeit Kindersoldaten Kinderspiele Kirche


E i n K i n d d e r D i n k a - E t h n i e , N a r u s I n n e n s t a d t , O s t - Ă„ q u a t o r, S P L A / S P L M - R e g i o n , SĂźdsudan 1995.


Koranschule der El Sheikh Deffa Allah-Moschee, Omdurman, Sudan 1995.

Grabst채tte des EL Mahdi, Omdurman, Sudan 1995.

Religion Robben Island Salzabbau Schule Sch체lerinnen

Koran-Unterricht im SOS-Kinderdorf, Mogadischu, Somalia, 2003.


Patriarch Abuna Pauolos, Addis Abeba, Ă„thiopien, 2001.

T i m k a t f e s t d e r k o p t i s c h e n K i r c h e , G o n d a r, Ă„ t h i o p i e n , 1 9 9 7 .


Flüchtlinge Flüsse Forschung Fotografie Frauen

Flüchtlingsstrom der Hutu-Flüchtlinge nach Ruanda, Goma, Zaire, (D.R.Kongo),1996.

Flüchtlingsstrom der Hutu-Flüchtlinge nach Ruanda, Goma, Zaire, (D.R.Kongo),1996.


Auf der Flucht von “RENAMO”-Rebellen, Flüchtlingslager Gorongosa, Mosambik,1990.

Flüchtlingsstrom der Hutu-Flüchtlinge nach Ruanda, Goma, Zaire, (D.R.Kongo),1996.


Personen Presse Produktion Projekte

ANC-F端hrer Nelson Mandela nach Haftentlassung in seinem Haus in Soweto, Johannesburg, RSA, 1990.


SWAPO-F端hrer Sam Nujoma nach seinem R端ckkehr nach Namibia in seinem Haus in Katutura,Windhoek, Namibia, 1989.


Personen Presse Produktion Projekte

Islamischer F체hrer und Gelehrter D r. H a s s a n A b d u l l a h a l - Tu r a b i , Khartoum, Sudan, 1995.

Pr채sident, Generalleutnant O m a r H a s s a n A h m a d a l - B a s h i r, Khartoum, Sudan, 1995.


Pr채sident, RPF-Kommandant Paul Kagame, Kigali, Ruanda, 1995.

Patriotic Front of Liberia (NPFL), F체hrer C h a r l e s Ta y l o r, i n s e i n e m H e a d Q u a r t e r i n Gbarnga, Liberia, 1994.


Cholera-Epidemie in Goma, Zaire (D.R.Kongo), 1994.

Epidemien Essen und Esskultur Ethnien

Cholera-Epidemie in Goma, Zaire (D.R.Kongo), 1994.


Ebola-Epidemie in Kikwit, Zaire (D.R.Kongo), 1994.

Ebola-Epidemie in Kikwit, Zaire (D.R.Kongo), 1994.


D체rre Energie und Energieverbrauch Entwicklungszusammenarbeit Ern채hrung


D端rre in Huila-Provinz, Chiange, Angola, 1990.


Ethnien EU-Projekte Familie Farmer Feste

Eine Puel-Frau auf dem Wochenmarkt i n Ta n o n g o u , Ta n q u i e t a , B e n i n , 2 0 0 4 .

Die Ba'Aka-Pygmäen sind beheimatet in den Wäldern von Kamerun, der Republik Kongo, Gabun und hier in Dzanga Sangha, in der “Zentralafrikanischen Republik”, 2001.


Ein Mädchen mit traditioneller Gesichtsschminke im Dorf des Projektgebiets Ankarafantsika National Park, M a d a g a s k a r, 2 0 0 2 .

E i n M a n d e r V o l k s g r u p p e To p a s a i n N a r u s , O s t - Ä q u a t o r, S P L A / S P L M - R e g i o n , S ü d s u d a n , 1995.


Regenwald Rehabilitation Religion Robben Island Salzabbau

Die Ba'Aka-Pygmäen sind beheimatet in den W “Zentralafrikanischen Republik”, 2001.

Die Ba'Aka-Pygmäen in den Wäldern von Dzanga Sangha, in der “Zentralafrikanischen Republik”, 2001.


Wäldern von Kamerun, der Republik Kongo, Gabun und hier in Dzanga Sangha, in der

Die Ba'Aka-Pygmäen in den Wäldern von Dzanga Sangha, in der “Zentralafrikanischen Republik”, 2001.


Flüsse Forschung Fotografie Frauen Geburt

Über 100 Jahre Fischertradition. Fischer in Kisangani, “Stanleyville”


, Zaire (D.R.Kongo), 1996.


Informeller Sektor Islam Journalismus Katastrophen Kinder

Vielfalt der Chillisorten auf dem Markt in Cotonou, Republik Benin, 2002.

D e r W o c h e n m a r k t i n Ta n o n g o u , Ta n q u i e t a , B e n i n , 2 0 0 4 .


Schwarzmarkt-BĂśrse, Kinshasa, Zaire (D.R.Kongo), 1995.

RegenwaldfrĂźchte auf einem Wochenmarkt am Mount Cameroon, Republik Kamerun, 2001.


AFRIKA POLITIK | KULTUR NATUR | ETHNIEN

enay Ulutuncok • • • Gu n-Deutschland öl K 9 9 9 0 5 , 0 5 eg Kiefernw e.de ojournalistonlin ot ph @ fo in : il a E-M 21 27 85 66 1 Tel. ++49 (0) 2 21 27 85 66 2 Fax.++49 (0) 2 listonline.de www.photojourna ctiononline.de www.mediaprodu .net www.africas-eden

fotoarchiv_afrika_110223  

AFRIKA | POLITIK | KULTUR NATUR | ETHNIEN • 500.000 Fotos • 20.000 editiertes Material, Farbe undSW, erfasst mit Datum und Thema • Mehrere h...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you