Issuu on Google+

SETUP CHECK WILKO GRÜNING In dieser Rubrik, des in euren Händen befi ndlichen Konsumenten Ratgebers, stellen euch ein paar heimische Skateboardspezialisten ihr Arbeitsgerät vor und verraten euch diverse Tricks oder Gewohnheiten in Bezug auf ihr Setup. Den Anfang macht Langzeitstudent Wilko Grüning, der Skateboarding bereits im 23. Fachsemester an der Uni Köln durchnimmt und auch schon ein paar Dinge mitnehmen konnte. Die restlichen Teile folgen dann beim weiteren Lesen vor jeder neuen Produkt-Section. Da wir absolut überzeugt sind, was die visuellen Fähigkeiten unserer Leserschaft anbelangt, sind wir ebenso zuversichtlich, dass ihr alten Spürnasen die anderen Episoden zielsicher aufstöbert.

In welcher Reihenfolge setzt du dein Board zusammen? Kugelager in die Rollen, selbige dann an die Achsen! Board begrippen, Achsen dran und los geht’s!

Fährst du flache oder steile Boards? Ich würde sagen, dass mir ein flaches Shape eher zusagt!

Sind neue Boards immer besser, oder manchmal eingefahrene? Tja, das Skateboardfahren… Ich studiere es jetzt schon seit über zehn Jahren… Auf die Frage weiß ich immer noch keine Antwort… Mal so, mal so!

Macht du manchmal Griptape-Kunst oder Sprüche auf dein Brett? Nein.

Bist du abergläubisch bei bestimmten Sachen bezüglich deines Setups? Ja, ich bilde mir schnell ein, dass meine Achsen an allem Schuld sind, wenn’s mal nicht klappt!

Wie hat sich dein Setup in den letzten zehn Jahren verändert? Meine Boards sind wesentlich breiter geworden – von 7.5 zu 8.125 Inch.

Was ist dein Lieblingsschuh und warum? Der Ka One Vulc von Converse, die Sohle ist der Wahnsinn!

Fährst du immer dasselbe Modell? Ja, seitdem es diesen Schuh gibt, immer den!

Wie oft fährst du neue Schuhe? Läufst du sie ein? Mikrowelle? Das Gute bei dem Schuh ist, er lässt sich direkt skaten, als wäre er schon eingefahren!

Das letzte Skateprodukt, das du dir gekauft hast? Soletech-Einlagen gegen den Impact!

Was würdest du dir an Erfi ndungen wünschen, die noch fehlen? Hmm, haltbare Schnürsenkel vielleicht?!

In Bezug auf sein Griptape mag Wilko es lieber schlicht. Black-Black sozusagen… Die Formel lässt sich scheinbar auch auf seine Trickauswahl anwenden. 50-50 mit Abschlussarbeitspotenzial | Foto: Daniel Wagner

028-029_setup check wilko N.indd 28

18.10.12 23:29


DECK

ACHSEN

ROLLEN

KUGELLAGER

SCHUHE

Titus Big Logo 8.125"

Thunder Busenitz Pro Model 147 high

STF Titus 53 mm

Titus Tornados

Converse Kenny Anderson aka Ka One Vulc

028-029_setup check wilko N.indd 29

18.10.12 23:29


028 029 msmbg2013