Issuu on Google+

genuss raum

Stand: 24. Juli 2013

Das Magazin fĂźr Wohnen und GenieĂ&#x;en

Mediadaten 2013/2014


genuss raum Das Magazin für Wohnen und Genießen

genuss raum 2013/03 | Deutschland 4,80 E | Österreich 5,40 E | Schweiz 8,70 CHF | Luxemburg 5,60 E | www.genussraum-magazin.de

Möbel für Schulkinder I Gartenlust I Holzhaus I Spezial: Gestaltungstipps für die Wände I Weinregion Gardasee

2013/03

nstrahl 00.000 km urück. hat sich elohnt.

AllES OFFEN Wohnen ohne trennende türen

BlÜTENTRÄUmE

Kristin lammerting pflegt in Köln 13 Gartenzimmer

mODEllBAU Ökologisch leben im Holzhaus

THEmENSpEzIAl

Auf die Wände, fertiG, loS!

Deutschland 4,80 E | Österreich 5,40 E Schweiz 8,70 CHF | Luxemburg 5,60 E

äftigten ds. Ohne werker Energie­ erden. nter den erk.de

dAS MAGAzin für WoHnen und GenieSSen

SEE DER SEHNSÜCHTE

Weine vom Gardasee

DIE SAAT GEHT AUF

Wenn Spitzenköche gärtnern

6/18/2013 11:33:17 AM

24 | WoHNEN UND EINRICHtEN SCHAUKELStüHLE

25

„Schaukel-Fauteuil No. 1“ von Thonet.

Die Liegeposition im „Gravity balans“ verschafft ein Gefühl von großer Leichtigkeit.

schwerelos In diesen Stühlen können Sie die Seele baumeln lassen.

Wie bei Muttern: Mit den hohen Seitenlehen lässt sich in „Mama“ von Cerruti Baleri. wunderbar kuscheln. Dazu kann man das Kopfteil verstellen und perfekt an jede Sitz- bzw. Liegeposition anpassen. Das Modell erinnert ein wenig an die Erste-Klasse-Ausstattung bei Langstreckenflügen. Also, bitte abheben. www.cerrutibaleri.com

Glücksgefühle: Kuschlig, weich, so richtig was zum Reinlümmeln – „Lucky“ von Designerin Kati Meyer-Brühl ist kein Schaukelstuhl, sondern eher ein Wiegesessel. In der Relaxzone können sogar Meditationsübungen perfekt umgesetzt werden. Der Stoffbezug ist fast in 1000 und einer Farbe erhältlich. www.bruehl.com

Hallo, junges Fräulein: Das mit dem jung trifft auf jeden Fall für das Äußere von „Mademoiselle“ zu. Leicht und unbeschwert wirkt der Schaukelstuhl. Entworfen hat ihn Ilmari Tapiovaara – allerdings schon 1956. Der Rocker stammt aus dem hohen Norden Europas und gehört optisch zu den großen Klassikern. www.artek.fi

„Lucky“ von Brühl.

Flieg, Vogel flieg: Wie der Flügel eines stolzen Herrn der Lüfte mutet die Sitzfläche von „Bird“ aus dem Haus Cappellini an. Tom Dixon hat das

Von Dorit Caspary

Machen Sie es sich doch einfach mal so richtig gemütlich. Dafür eignet sich kaum ein Möbelstück so gut wie ein Schaukelstuhl. Für den einen hat die leichte Vor-zurück-Bewegung schon fast etwas Meditatives, der Zappelphillipp freut sich hingegen, dass er nicht still sitzen muss. Die meisten schätzen einfach das sanfte Hin-und-Her und verfallen dabei gerne mal in ein Nickerchen. Ein Schaukelstuhl ist Wiege-, Ruhe- und Bewegungsmöbel in einem. In ihm wird gelesen, nachge-

dacht, ausgeruht. Diese mannigfaltigen Möglichkeiten erkannten Größen wie Abraham Lincoln, Mark Twain und Pablo Picasso, die sich mit Vorliebe in einem Schaukelstuhl malen oder fotografieren ließen. Die Frühform des auch Rocker genannten Möbelstücks geht ins 18. Jahrhundert zurück. Damals stattete die amerikanische Glaubensgemeinschaft der Shaker ihre spartanischen Wohnungen damit aus. Es waren minimalisti-

„Mademoiselle“ von Artek.

Moderner Schaukelspaß für Groß und Klein: Der „Sitting Bill“ von Arte M ist ein absoluter Hingucker, der sich optimal zum Lesen und Entspannen eignet. Bill ist in rund 60 verschiedenen Stoff-, Kunst- und Echtlederbezügen erhältlich, passt so zu jedem Einrichtungsstil. Und: Made in Germany! www.arte-m.de

sche Modelle, Stuhlbeine auf Kufen, mehr nicht. Michael Thonet entwickelte mit seinem „Schaukel-Fauteuil No. 1“ den Schaukelstuhlklassiker schlechthin, dessen gebogenes Holz noch immer Inbegriff dieses Möbels ist. Für Designer ist ein Schaukelstuhl eine Spielwiese der Kreativität. Er muss nicht praktisch sein, ist kein Muss im Haushalt, sondern steht solitär und möchte für den Besitzer gern ein Lieblingsstück sein. Eine Auswahl, die das Potenzial dazu hat, zeigen wir Ihnen hier.

Das genussraum-Magazin wendet sich an Leserinnen und Leser im gehobenen Segment, die sich für Wohnen, Einrichten und Lifestyle sowie für Essen und Trinken interessieren. Aber auch an Leserinnen und Leser, die bauen, erneuern und renovieren möchten und aufgeschlossen sind für Themen wie Energiesparen und Zukunftstechniken. Entsprechend sind die redaktionellen Inhalte mit hohem journalistischem Anspruch konzipiert. Schöne Bildstrecken, spannende Reportagen, viel Service mit Tipps und Empfehlungen von Herstellern und Neuheiten, auch Buntes und Vermischtes machen Lust zum Lesen. Klar in der Aussage und der Gliederung und Optik, sofort wieder erkennbar und unverwechselbar.

„Sitting Bill“ von Arte M.

„Mama“ von Cerruti Baleri.

bequeme Sitzobjekt mit der extra hohen Rückenlehne 1991 erschaffen. Bei der Wahl der Bezüge herrscht absolute Freiheit: Der „Bird“ kann mit einem Strickstoff, mit Filz, Leder oder diversen Stoffen geordert werden. www.connox.de

„Bird“ von Connox.

34 | tHEMENSPEZIAL WäNDE

35

Streichkonzert

Eine weitere Besonderheit des Magazins ist die zusätzliche Zielgruppe der Aussteller und Messebesucher der Messen Heim+Handwerk und FOOD & LIFE. Ein USP, den Ihnen ausschließlich das genussraum-Magazin mit einer engen Themenverknüpfung bietet! Herausgeber ist die GHM Gesellschaft für Handwerksmessen mbH, München. Themen aus dem facettenreichen Gebiet des Handwerks werden zudem stärker gespielt in Reportagen und Interviews als in anderen Magazinen mit regionalem und nationalem Bezug.

FARBEN UND IHRE WIRKUNG. Ein frischer Anstrich hilft nachweislich gegen Tristesse. Doch wer sagt, dass alle Wände weiß sein müssen? Farben und ihre Wirkung sind eine Wissenschaft für sich. Am Ende aber bleibt jede Wahl eine Frage des Geschmacks. PAStELL UND BoNBoNFARBEN Die Farben der 50er sind wieder da. Sanfte und helle Farben wie pudriges Rosa, Pistazie oder Vanille lassen einen kleinen Raum größer erscheinen. Sie machen

PIGMENtIERtE FARBEN Toffee, Oliv und Petrol geben einem Raum einen ausgesprochen gemütlichen Charakter. Satte Farben gleichen unharmonische Proportionen aus. Je mehr Pigmente, umso deckender ist eine Farbe. Das schlägt sich auch im Preis nieder.

ihn frisch, warm und harmonisch. Verschiedene Pastelltöne lassen sich gut miteinander kombinieren. Sie passen zu hellen Hölzern. Auch dunkle Möbel kommen vor einer zart getönten Wand gut zur Geltung. Die beiden sind ein perfektes Team. Der Kontrast schafft ein ideales Gegengewicht. Denn es ist wie bei allen süßen Sachen: Ein Stück schmeckt himmlisch, aber das zweite kann schon zu viel des Guten sein.

In dieser Form gibt es noch kein Wohn- und Lifestylemagazin in Deutschland. Die Magazinausrichtung beinhaltet on top auch Trends, die regional, national und europaweit eine interessante Performance für entsprechende Hersteller darstellt.

LEUCHtFARBEN Quietschgrün, Knallblau oder Lila – schrille Farben und gewagte Kombinationen sind etwas für Mutige. Aber es kommt auf die Dosis an. Ein kräftiger Ton kann eine Zimmerecke schon richtig aufwerten. Denn Farbkontraste können sehr harmonisch sein und einen Raum plastischer erscheinen lassen. Besonders Flur oder Eingangsbereich vertragen oft einen Frischekick. Nur Mut: Leuchtendes Blau sorgt für Frische.

tAFELFARBE UND MAGNEtFARBEN Anziehend und mitteilungsbedürftig? Mit Tafelfarbe ist an jeder Wand Platz für Ideen, Sprüche oder Liebesgrüße. In der Küche, im Kinderzimmer oder in der Nähe vom Schreibtisch gehen keine Idee und kein Wunsch mehr verloren. Magnetfarben haben dagegen eine anziehende Wirkung. Die Farbe ersetzt die klassische Pinnwand.

Farbe sorgt für Atmosphäre im Zimmer und manchmal reicht nur eine farbige Wand.

Kuschelecke mit warmem Farbton.

Vertrieb

Mit Magnetfarbe ist an jeder Wand Platz für gute Ideen.

62 | LEBENSARt GRILLPARty

63

heiße Liebe

FLEISCH, SALATE, SAUCEN – UND EIN GRILL. FERTIG IST DIE SOMMERPARTy? FAST. UNSERE TIPPS PERFEKTIONIEREN IHR GRILLVERGNÜGEN. DENN JETZT DRÄNGT ES ALLE IN DEN GARTEN. Von Simone Herzner

idyllischen Restaurant und Biergarten im Englischen Garten in München. Als leidenschaftlicher Grillmeister zaubert Müller im Sommer täglich für Tausende Gäste Feines vom Grill – bodenständig Bayerisches wie Hähnchen, Haxe und Steckerlfisch, aber auch leichtes Gemüse raffiniert mariniert, dazu frische Scampi. „Die Scampi halbieren, mit Zitrone, Olivenöl, Salz und Pfeffer würzen. Je nach Größe sind sie schon in einer Minute fertig gegrillt“, empfiehlt der Küchenchef. Gemüse als Beilage – und Ihr Grillgericht kommt ganz ohne Kohlenhydrate aus. „Sie können im Grunde jedes Gemüse grillen“, sagt Müller.

Früh übt sich, was mal ein Grillmeister werden will.

Große, stabile Fische lassen sich genauso leicht über der Glut garen wie dicke Steaks oder Würstchen.

Fisch in Alufolie: Zu Fisch schmeckt Fenchel ganz hervorragend – blitzschnell mit Olivenöl und etwas Meersalz mariniert. Auch fein: Spitzpaprika mit Salz, Pfeffer, Oliven- und Vanilleöl und einem Hauch Knoblauch würzen, auf dem Grill leicht schwarz werden lassen und die Haut abziehen. Gibt ein grandioses Aroma. Tipp: Fisch mit festem Fleisch eignet sich besser zum Grillen. Loup de Mer oder Scholle zerfallen recht schnell – solche Sorten lieber in Alufolie packen und bei wenig Hitze ziehen lassen.

Grillen ist ein großer Familienspaß. Da sind alle gerne mit von der Partie.

Immer der Nase nach. Wenn eine Grillparty in der Luft liegt, lassen die Gäste nicht lange auf sich warten. Damit der Event zum Fest wird, ist ein wenig Kreativität am Grill gefragt. Fleisch mit Fleisch und ein paar Saucen – das geht besser! Probieren Sie es doch mal mit

buntem Gemüse, Edelfisch und Meeresfrüchten. Dazu ein paar fruchtig-coole Drinks. So schmeckt der Sommer! „Ich habe sogar schon Hummer und Austern gegrillt“, sagt Christian Müller, Küchendirektor im Seehaus, dem

Außergewöhnlich lecker: Spanferkel „Thai-Style“ im Erdloch gegrillt. „Das war mein aufregendstes Grillerlebnis!“, schwärmt Christian Müller. Der Grillprofi hat flink ein Erdloch gegraben – ungefähr 40 Zentimeter tief, sodass Kohle und Ferkel hineinpassen. „Ich habe das Spanferkel mit Sojasauce, Koriander und Chili mariniert und in Bananenblätter und Alufolie gewickelt, das Ganze mit Draht befestigt“, erzählt er. Das präparierte Ferkel einfach direkt auf die Kohle legen und mit Holz bedecken. „Da entwickelt sich eine so starke Hitze, dass das Spanferkel in 45 Minuten fertig

ist.“ Das Fleisch bleibt saftig, mit einem tollem Aroma und einer Kruste, die ihresgleichen sucht.

Schokolade vom Grill: Ob man nun viel oder wenig Zeit hat, einen gelungenen Grillabend kann man immer organisieren – davon ist Lisa Lemke überzeugt. Die Schwedin ist der strahlende Beweis dafür, dass Frauen zwar anders grillen – aber genauso meisterhaft! Meisterinnen am Grill verzaubern ihre Gäste mit außergewöhnlichen Beilagen, exoti-

schen Gewürzen – und himmlischen Grilldesserts. Buchautorin Lemke verrät ihr Rezept für Beeren mit weißer Schokolade vom Grill: Frische Himbeeren, Blaubeeren und Erdbeeren auf eine doppelte Lage Alufolie geben. Weiße Schokolade darüber raspeln, etwas Schlagsahne und unbehandelte Limettenschale dazu. Die Alu-Päckchen bei guter Glut etwa fünf Minuten grillen, sofort mit Vanilleeis servieren. So einfach kann ein herrlicher Sommerabend im Garten gelingen.

86 | ESSEN UND tRINKEN WEINREGIoN GARDASEE

SEHNSüCHtE

DIE WEINE VoM GARDASEE BEGEIStERN DURCH IHRE QUALItät UND VIELFALt. UND DIE REGIoN ISt ZUM tRäUMEN SCHÖN.

Pressegroßhandel Einzelhandel Bahnhofsbuchhandel Flughafenverkaufsstellen Direkt-Vertrieb über die Messen: Heim+Handwerk, FOOD & LIFE, Internationale Handwerksmesse, Garten München, Dach+Holz International, IFH

Erscheinungsweise, Aufl age und Preis 87

DER SEE DER

• • • • •

Auflage: Messe-Auflage: Verkaufspreis: Verbreitungsgebiet: Umfang: Erscheinungsweise:

ca. 60.000 ca. 80.000 (Febr. + Nov.) 4,80 € bundesweit ca. 112-120 Seiten 4x im Jahr – Februar / Mai / August / November

Von Jossi Loibl

Malcesine am Ostufer des Gardasees.

2


genuss raum Anzeigenformate und Preise (Print und Online) Anzeigen Print 2/1 Seite: 8.500,- €

1/1 Seite: 5.100,- €

S: 406 x 242,5 mm A: 420 x 270 mm

Umschlag U 2-3: 6.000,- € U 4: 6.500,- € S: 188 x 242,5 mm A: 210 x 270 mm

Mengenstaffel* ab 3 Seiten 5 % ab 4 Seiten 6 % ab 5 Seiten 7 %

1/2 Seite: 2.800,- €

1/3 Seite: 2.100,- €

quer: S: 188 x 118 mm A: 210 x 131,5 mm hoch: S: 92 x 242,5 mm A: 99 x 270 mm

quer: S: 188 x 76,5 mm A: 210 x 85,5 mm hoch: S: 60 x 242,5 mm A: 67 x 270 mm

1/4 Seite: 1.500,- €

1/8 Seite: 900,- €

quer: S: 188 x 55,5 mm A: 210 x 62,5 mm hoch: S: 92 x 118 mm A: --

quer: S: 92 x 55,5 mm A: -hoch: S: 44 x 118 mm A: --

Malstaffel* ab 3 Anzeigen 3 % ab 6 Anzeigen 5 % ab 12 Anzeigen 10 %

Heftformat: 210 x 270 mm (Breite x Höhe) Satzspiegel (S): 188 x 242,5 mm Anschnitt (A): zzgl. Beschnitt allseitig 3 mm

* für Print-Anzeigen

Beilagen

Sonder-Aktion „Klein-Anzeigen“

ab 20 gr. = 65,- € p. Tausend ab 50 gr. = 78,- € p. Tausend

1/6 Seite: 300,- €*

Beihefter und Sonderwerbeformen sowie Teilbelegung und Format auf Anfrage.

quer: S: 92 x 77,9 mm A: -* nur buchbar im Paket: d.h. 4 Anzeigen in 4 Ausgaben, je Anzeige 300,- € (gesamt 1.200,- €)

Alle Preise (Print, Advertorial, Online etc.) zzgl. 19 % Mehrwertsteuer. 3


genuss raum

Beispiele 1/2 Seite Advertorial

Advertorials Print Advertorial/Firmenporträt als Format für mittelständische Unternehmen, z.B. HwK-Mitglieder: 1/1 Seite: 4.300,- € S: 188 x 242,5 mm

1/2 Seite: 2.300,- € S: 188 x 118 mm

1/3 Seite: 1.200,- € S: 188 x 76,5 mm

Anzeigen Online Name Skyscraper

Format

Dateigröße

3 Monate

pro Monat

Ersparnis

160 x 600 Pixel

max. 35kb

4.950,- €

1.950,- €

Halfsize Banner (Content)

234 x 60 Pixel

max. 35kb

1.900,- €

Super Banner (Head)

728 x 90 Pixel

max. 35kb

3.950,- €

750,- € 15% (bei Schaltung 1.550,- € 3 Monate)

Layer

Format und Preise auf Anfrage

Super Banner

Skyscraper Halfsize Banner

Alle Anzeigen-Preise (Print, Advertorial, Online etc.) zzgl. 19 % Mehrwertsteuer. 4


genuss raum Themenvorschau und Termine 2013 Themen (u.a.)

2013/04 November

2014/01 Februar

2014/02 Mai

Wohnen und Einrichten: Sitzbänke | Sauna im Haus | Wohntrend: Das Alte ist das Neue

Schlafzimmer I Lichtgestaltung I Möbel mit Ökostandard I Werkraum Bregenzer Wald I Heizkörper

Vom Mini-Metallregal bis zum Klassiker aus Holz I Möbel für den Flur I Schicke Waschbecken I Leuchten für den Arbeitsplatz

Bauen und Renovieren:

Haus-Reportage | Klimaschutz im Wohnungssektor – wie heizen wir morgen?

Smart home für das Leben im Alter

Der Wetterbericht steuert die Heizung I Vom Kellerloch zum Schmuckstück

Lebensart:

Werkstattbesuch: Blaudruckwerkstatt | Weihnachtsgeschenkideen

Frühjahrsputz I Ausgezeich- Gartenpracht im Sommer I netes Kunsthandwerk I außergewöhnliche GartenPfiffige Gartenhäuschen möbel

Essen und Trinken:

Leserwettbewerb FOOD & LIFE | Im Kräutergarten | Wild

Kartoffeln: Neue und alte Sorten I Weinregion Ribera del Duero I Brände aus dem Schwarzwald I Tee

Weinregion Bordeaux I Kunst aus Schokolade: Opaque-Pralinen I Kulinarisches Handwerk I Neue Obstsorten

Themen-Spezial:

Genussland Bayern | Frankenwein | Bier | Käse

Varianten des Hausbaus

Traditionsbetriebe für Repliken und Restaurationen

Termine

2013/04 November

2014/01 Februar

2014/02 Mai

Redaktionsschluss:

03. September 2013

03. Dezember 2013

04. März 2014

Anzeigenschluss:

03. September 2013

03. Dezember 2013

04. März 2014

DU-Schluss:

10. September 2013

10. Dezember 2013

11. März 2014

Erscheinungstermin:

24. Oktober 2013

23. Januar 2014

24. April 2014

Änderungen der Themen und Termine vorbehalten.

Produktions-Infos Satzspiegel (S): Formate siehe Seite 3 und 4 – Angaben in Millimeter Anschnitt (A): Bei Anzeigen im Anschnitt ist eine Beschnittzugabe vom 3 mm allseitig hinzuzurechnen Druck: Offset-Druck Datei-Formate: Druckfertige PDF-Dateien gemäß PDF/X3-Norm mit farbverbindlichem Prüfdruck nach DIN-ISO 12647-2. Bitte mit Beschnittmarken liefern. CYMK-ISO coated V2 | 300 dpi ICC-Profile | Auflösung: Auftragserteilung:

an Projektleitung Olivera Baro: GHM Gesellschaft für Handwerksmessen mbH Willy-Brandt-Allee 1 | 81829 München Fax +49 (0)89 949 55-139 werbung(at)genussraum-magazin.de

Datenübertragung: an Redaktion/Petra Pintscher: Tel./Fax: +49 (0)89 51 99 77 25 anzeigen1(at)genussraum-magazin.de Belichtungsfähige Dateien werden von Ihnen gestellt. Datenaufbereitung rechnen wir, falls erforderlich, nach Aufwand gesondert ab. 5


genuss raum Auswahl bereits erschienener Magazine KW50_Genussraum_210_270_RZ_Layout 1 12.12.12 16:32 Seite 1

www.facebook.com/suedtirolwein.vinialtoadige

15.06.12 10:39

Mit Liebe geMAcht

Natursteinobjekte GmbH, D-78467 Konstanz Fuchs Haustechnik GmbH, D-86368 Gersthofen Heimbach GmbH Bäder-Pa-

AbtAuchen

Der Reiz Südtirols liegt in der Harmonie der Gegensätze. In der Vielfalt der Landschaft last, D-87547 Missen Vögel GmbH D-87657 Görisried Johann Urlbauer, D-97070 Würzburg Conzept lässt. Bad GmbH, und ihrer Menschen, die Weine von ausgeprägter Persönlichkeit gedeihen WeineD-97215

Die die schönsten Duschen gepflegt von Winzern, sich dem Terroir-Gedanken verpflichtet fühlen und die bewährte Handarbeit mit Badewannen innovativer Technik verbinden. Keine Modeweine, sondern und geschenke authentische Weine mit eigenständigem Charakter und deutlicher Handschrift. aus der Küche www.suedtirolwein.com

Uffenheim Bad + Heizung Currlin GmbH, D-97488 Wettringen SMR Sanitär GmbH, I-39042 Brixen Sanikal – das besondere Bad, FL-9492 Eschen Thomas Batliner Anstalt L-9233 Diekirch Hausman s.à.r.l., CH-4410 Liestal Brombacher Design GmbH CH-8604 Volketswil Bergmann AG, CH-8640 Rapperswil Dubach’s Raum Design GmbH

www.facebook.com/suedtirolwein.vinialtoadige

www.repabad.com

EOS_05xx_Anzeige_Genussraum-Magazin_210x270_prod.indd 1

15.06.12 10:39

Das Weinland Baden Kissen und Plaids zeigt Vielfalt und Klasse

Die Harmonie der Gegensätze

UNTERWEGS

Urlaub im Traumhaus

THEMENSPEZIAL theMenSpeziAL

süDtirol FRISCHEKreativ IDEEN unD Kulinarisch FÜRS BAD

Zwischen alpin und mediterran. Deutsch und italienisch. Verwurzelt und weltoffen. Landschaft und Leidenschaft.

PLATZ DA! GENERATION 60+ Mit Liebe AbtAuchen Viel Spaß mit den DieWohnen in der zweiten schönsten Duschen geMAcht neuen Hockern Lebenshälfte und Badewannen

Der Reiz Südtirols liegt in der Harmonie der Gegensätze. In der Vielfalt der Landschaft und ihrer Menschen, die Weine von ausgeprägter Persönlichkeit gedeihen lässt. Weine gepflegt von Winzern, die sich dem Terroir-Gedanken verpflichtet fühlen und die

geschenke aus der Küche

bewährte Handarbeit mit innovativer Technik verbinden. Keine Modeweine, sondern authentische Weine mit eigenständigem Charakter und deutlicher Handschrift. www.suedtirolwein.com

EOS_05xx_Anzeige_Genussraum-Magazin_210x270_prod.indd 1

www.facebook.com/suedtirolwein.vinialtoadige

15.06.12 10:39

2013/03

Ein Sonnenstrahl das Magazin Für Wohnen und geniessen Das Magazin für Wohnen unD geniessen legt 150.000.000 km zur Erde zurück. NEsTBAU MASSbaumhäuser sind zum Dank uns hat sich ge Schneidert träumen schön Begehbare der Weg gelohnt. Kleiderschränke GLANZLiCHTER so setzen sie haus Das Handwerk ist mit als 4,8 Millionen Beschäftigten und garten nachts inmehr szene FArbe gegen Fertigkeiten der Handwerkerinnen und Handwerker grAuedietAge

einer der größten Wirtschaftsbereiche Deutschlands. Ohne

könnten viele Maßnahmen zur Förderung von Energie­ Kissen und Plaids sTERNsTUNDEN effizienz und Klimaschutz gar nicht umgesetzt werden. Mercedes-benz Keine Frage, das Handwerk ist grün, nur nicht hinter den Ohren. Überzeugen Sie sich selbst: www.handwerk.de baut jetzt auch Möbel

THEMENspEZiAL theMenSpeziAL

schönes Für zuhause süDtirol Kreativ aus Kulinarisch der ManuFaKtur unD sTROMFREssER KÜHLE DRiNKs Mit Liebe AbtAuchen limonade aus blüten Die schönsten Duschen AUF DiÄT geMAcht und Kräutern energiesparende und Badewannen geschenke geräte aus der Küche Anzeige_210x270_Sonnenstrahl.indd 1

Mai 2013

dAS MAGAzin für WoHnen und GenieSSen

AllES OFFEN

Möbel für Schulkinder I Gartenlust I Holzhaus I Spezial: Gestaltungstipps für die Wände I Weinregion Gardasee

2012/04

Nils Holger Moormann Begehbare und seine Möbel Kleiderschränke

Februar 2013

November 2012

Ankleidezimmer I Badewannen und Duschen I Couchtische I Spezial: Südtirol I Trinkschokolade I Arganöl

2013/01

2012/04

UNIQUE PARTNER: D-28357 Bremen Schreiber Küche u. Bad

GmbH & Co. KG, D-47475 Kamp-Lintfort Buhl GmbH, D-55128 Zwischen alpin und mediterran. Deutsch und italienisch. Mainz Stieger Küche & Bad, D-57392 Schmallenberg-Werpe Stefan Kloske Bäderstudio, D-63263 Neu-Isenburg Absolut Verwurzelt und weltoffen. Landschaft und Leidenschaft. Bad Badausstattungs GmbH, D-64646 Heppenheim Lulay

DAS MAGAZIN FÜR WOHNEN UND GENIESSEN Das Magazin für Wohnen unD geniessen

genuss raum 2013/03 | Deutschland 4,80 E | Österreich 5,40 E | Schweiz 8,70 CHF | Luxemburg 5,60 E | www.genussraum-magazin.de

WWW.HANDWERK.DE

SCHLICHT MASSGENIAL ge Schneidert DIE SONNENBANK FArbe gegen DER NATION grAue tAge

genussraum raum genuss 2013/02 | Deutschland 4,80  | österreich 5,40  | Schweiz 8,70 CHF | Luxemburg 5,60  | www.genussraum­magazin.de 2012/04 | Deutschland 4,80 E | Österreich 5,40 E | Schweiz 8,70 CHF | Luxemburg 5,60 E | www.genussraum-magazin.de

Deutschland 4,80 E | Österreich 5,40 E Schweiz 8,70 CHF | Luxemburg 5,60 E

bewährte Handarbeit mit innovativer Technik verbinden. Keine Modeweine, sondern

authentische Weine mit eigenständigem Charakter und deutlicher Handschrift.

Wanne und Wasch tische aus Mineralwerkstoff. Einzigartig.

süDtirol Kreativ unD Kulinarisch

Deutschland 4,80 € | Österreich 5,40 € Schweiz 8,70 CHF | Luxemburg 5,60 €

und ihrer Menschen, die Weine von ausgeprägter Persönlichkeit gedeihen lässt. Weine

gepflegt von Winzern, die sich dem Terroir-Gedanken verpflichtet fühlen und die

UNIQUE. theMenSpeziAL

Deutschland 4,80 E | Österreich 5,40 E Schweiz 8,70 CHF | Luxemburg 5,60 E

Der Reiz Südtirols liegt in der Harmonie der Gegensätze. In der Vielfalt der Landschaft

Die Harmonie der Gegensätze

Kissen und Plaids

Nils Holger Moormann | Hocker | Ausziehtische | Spezial: Bad | Balkongestaltung | Weinland Baden

Ankleidezimmer I Badewannen und Duschen I Couchtische I Spezial: Südtirol I Trinkschokolade I Arganöl

Zwischen alpin und mediterran. Deutsch und italienisch. Verwurzelt und weltoffen. Landschaft und Leidenschaft.

Begehbare Kleiderschränke

Ankleidezimmer I Badewannen und Duschen I Couchtische I Spezial: Südtirol I Trinkschokolade I Arganöl

2012/04

Das Magazin für Wohnen unD geniessen

MASSgeSchneidert FArbe gegen grAue tAge

genussraum raum genuss 2013/01 | Deutschland 4,80 € | Österreich 5,40 € | Schweiz 8,70 |CHF | Luxemburg € | www.genussraum-magazin.de 2012/04 | Deutschland 4,80 E | Österreich 5,40 E | Schweiz 8,70 CHF Luxemburg 5,60 E5,60 | www.genussraum-magazin.de

Wohnen ohne trennende türen

BlÜTENTRÄUmE

Kristin lammerting pflegt in Köln 13 Gartenzimmer

mODEllBAU Ökologisch leben im Holzhaus

THEmENSpEzIAl

Auf die Wände, fertiG, loS!

Deutschland 4,80 E | Österreich 5,40 E Schweiz 8,70 CHF | Luxemburg 5,60 E

genuss raum

Deutschland 4,80 E | Österreich 5,40 E Schweiz 8,70 CHF | Luxemburg 5,60 E

Die Harmonie der Gegensätze

SEE DER SEHNSÜCHTE

Weine vom Gardasee

DIE SAAT GEHT AUF

Wenn Spitzenköche gärtnern

6/18/2013 11:33:17 AM

August 2013

Ansprechpartner und Adressen Herausgeber genussraum-Magazin Firma: GHM Gesellschaft für Handwerksmessen mbH Anschrift: Willy-Brandt-Allee 1 | 81829 München Projektleitung: Tel.: Fax: E-Mail: E-Mail/Aufträge

Redaktion: Tel./Fax: E-Mail: E-Mail/Druckdaten:

Olivera Baro +49 (0)89 949 55-130 +49 (0)89 949 55-139 verlag(at)genussraum-magazin.de werbung(at)genussraum-magazin.de

Petra Pintscher +49 (0)89 51 99 77 25 redaktion(at)genussraum-magazin.de anzeigen1(at)genussraum-magazin.de

Objektvermarktung/Anzeigen: Dieter Kapitz Tel.: +49 (0)8171 9 19 75-90 Fax: +49 (0)8171 9 19 75-89 E-Mail: anzeigen(at)genussraum-magazin.de

Nur für Aussteller der Heim+Handwerk/FOOD & LIFE Vermarktung/Anzeigen Kontakt: Susann Seidemann – jl.medien Tel.: +49 (0)89 66 61 66-34 Fax: +49 (0)89 66 61 66-19 E-Mail: media(at)genussraum-magazin.de

www.genussraum-magazin.de Änderungen vorbehalten

www.suedtirolwein.com

Version 1

2012/04 | Deutschland 4,80 E | Österreich 5,40 E | Schweiz 8,70 CHF | Luxemburg 5,60 E | www.genussraum-magazin.de

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Datenschutz Die Ausführung von Anzeigenaufträgen erfolgt zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der GHM Gesellschaft für Handwerksmessen mbH. Diese (und die Datenschutzbestimmungen) können im Internet abgerufen werden unter: www.genussraum-magazin.de

genussraum-Magazin Mediadaten 2013: gültig ab 24.07.2013 |  2013 GHM Gesellschaft für Handwerksmessen mbH 6


genussraum-magain Aug 13