Page 3

November/Dezember 2010

Seite 3

MLZ

Digitaler Nachschlag

Karriere fernab von Krankenhaus oder Praxis Fortsetzung aus der MEDI-LEARN Zeitung

L

mentelle Doktorarbeit unbedingt zu empfehlen. Durch sie kannst du deine Eignung, wissenschaftlich im Labor zu arbeiten, frühzeitig unter Beweis stellen. Zudem sind selbstständige Veröffentlichungen in wissenschaftlichen Magazinen eine sehr gute Referenz. In der Pharmaindustrie kannst du an der Erforschung neuer Arzneistoffe mitwirken, klinische Studien betreuen und vieles andere mehr. An der Hochschule steht dir die ganze Palette jener Fächer zur Auswahl, für die im Rahmen von Klinik, Lehre und Krankenversorgung Institute gegründet wurden: Von Anatomie bis Sozialepidemiologie reicht die Bandbreite unterschiedlichster Fachgebiete, in denen du dich an der kontinuierlichen Vermehrung medizinischen Wissens aktiv beteiligen kannst. Ganz gleich, für welches alternative Berufsfeld du dich in-

ängst nicht alle Mediziner tragen nach ihrer Approbation den sprichwörtlichen weißen Kittel. Aus ganz unterschiedlichen Gründen liebäugeln viele mit den so genannten alternativen Berufsfeldern fernab von Universitätskrankenhaus, Klinik und Praxis. Sei es, dass sie dort mehr verdienen oder sich familienfreundlichere Dienstzeiten wünschen: Etwa 20 Prozent der Ärzte in Deutschland üben keine rein kurative Tätigkeit aus, sondern

teressierst: Ein entsprechendes Praktikum ist immer anzuraten, damit du den Alltag in der Branche aus eigener Anschauung kennen lernst und deine KarriereEntscheidung nicht lediglich auf Wunschvorstellungen gründest. Denn diese Entscheidung lässt sich nicht so leicht revidieren: Eine Rückkehr in den eigentlichen Arztberuf würde nämlich mit jedem Jahr schwieriger, das du nicht in einer Praxis oder Klinik tätig warst. Daher solltest du diesen Weg nicht aus einer spontanen Laune heraus einschlagen, sondern erst nach reiflicher Überlegung. Weitere Informationen: In unserer aktuellen Ausgabe der MEDI-LEARN Zeitung findest du weitere Infos zu mediznischen Berufen fernab des Krankenhauses oder der Praxis: • Unternehmensberater • Medizinjournalist • Public Health • Medizininformatiker • Krankenhausmanagement und Medizin-Controlling

IMPRESSUM Herausgeber: MEDI-LEARN Verlag GbR, ISSN 1860-8590 Elisabethstraße 9, 35037 Marburg/Lahn Tel: 04 31/780 25-0, Fax: 04 31/780 25-29 E-Mail: redaktion@medi-learn.de, www.medi-learn.de Redaktion: Jens Plasger (Redaktionsleitung), Christian Weier (V.i.S.d.P.), Trojan Urban, Dr. Marlies Weier, Dr. Lilian Goharian, Dr. med. Dipl.-Psych. Bringfried Müller, Thomas Brockfeld Lektorat: Jan-Peter Wulf Layout & Graphik: Kristina Junghans

arbeiten in der freien Wirtschaft, Forschung, Verwaltung oder den Medien. Mit der Einrichtung von Studiengängen, in denen man zum Beispiel den Medizin-Bachelor mit einem Informatik- oder Journalismus-Master kombinieren kann, dürfte sich dieser Trend noch verstärken. Eine kleine Auswahl derartiger Berufsbilder haben wir dir bereits in der MEDI-LEARN Zeitung vorgestellt, hier folgen weitere Bereiche.

Berichte: Lisa R., Lars Lomberg, Mona Mähler, Dr. Josef König (idw), Wolfgang Müller (idw), Katrin Braun (idw) Bildnachweis: www.photocase.com, www.istockphoto.com, www.sxc.hu, www.pixelquelle.de, Artikelautoren, www.flickr.com, http://www.goisrael.com/

Forschung oder Pharmaindustrie

Falls du in der Forschung an einer Universität oder in der Pharmaindustrie arbeiten möchtest, ist eine experi-

Erscheinungsort: Marburg Der digitale Nachschlag erscheint zu jeder MEDI-LEARN Zeitung als Ergänzung, die du dir als PDF auf der MEDI-LEARN Seite herunterladen oder online anschauen kannst. Er beinhaltet Fortsetzungen von Artikeln aus der aktuellen Zeitung sowie weitere interessante Artikel und Berichte rund um die Medizin. Dein Artikel bei MEDI-LEARN? Wir freuen uns über die Zusendung von Erfahrungsberichten und anderen Artikeln und belohnen die Autoren mit Fachbüchern. Alle weiteren Infos findest du unter www.medi-learn.de/artikel. Dieser Digitale Nachschlag ist Teil der MEDI-LEARN Zeitung. Die bisherigen Ausgaben findest Du unter: www.medi-learn.de/ MLZ-Online

Profile for MEDI-LEARN

Digitaler Nachschlag 05/2010  

Die MEDI-LEARN Zeitung im Printformat. Sie enthält auf 12 Zeitungsseiten News und Informationen für Medizinstudenten und Jungärzte und ersc...

Digitaler Nachschlag 05/2010  

Die MEDI-LEARN Zeitung im Printformat. Sie enthält auf 12 Zeitungsseiten News und Informationen für Medizinstudenten und Jungärzte und ersc...

Advertisement