Page 1

BAD SAAROW

Urlaub mit Kanu, Segel- und Motorboot Europas E grĂśĂ&#x;tes ĂśĂ&#x;t W Wassersportrevier t i Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg

Romantikwochenende in der SaarowTherme

GenieĂ&#x;en Sie die Zweisamkeit bei einem Romantikwochenende in der SaarowTherme. Das erwartet Sie: ∙ Eintritt SaarowTherme, Saunalandschaft und Musik- Lichtbad ∙ Salve-in-terraÂŽ – Cremepeeling ∙ Relaxaufenthalt im Sand- Lichtbad ∙ pflegendes Wellnessbad nach Wahl ∙ Sekt und bunter Fruchtteller zum Bad ∙ alpenländisches Flair in der Heukraxe ∙ wohltuende AromaĂśl-GanzkĂśrpermassage ∙ Romantikdinner im Restaurant ParkcafĂŠ

inkl. 2x Ăœ/F im Ferienapt. fĂźr 2 Pers. ab

466,- â‚Ź

fĂźr 2 Personen (ohne Ăœ/F)

299,- â‚Ź

Ab Buc h h o l z /M von Rostock, Hamburg

Ber Ăźritz oder M arina Papenberge bei

von Prenzlau 11 24 10

111

10

100

chein

frei.

RIVERLODGEŽ Schwimmende Ferienhäuser Das ganze Jahr fßr bis zu 6 Personen. Auch barrierefrei.

sten n Ăś h c s Die 50 ntipps Toure

Potsdam

115

FĂźrstenwalde (Spree)

SchĂśnefeld

113 10

Dreieck

13 Spreeau

3

12

4

Bad Saarow

von Frankfurt (Oder)

5

Storkow

9 246

3

246

von Leipzig, MĂźnchen

Seenplatte - auch fĂźhr ers

10

Berlin

2

rgischen

114 Tegel

von Magdeburg, Hannover

• lin.

Me

nbu ckle

ScharmĂźtzelsee

von Cottbus, Wendisch Rietz Dresden

246

Beeskow

Bad Saarow Kur GmbH ∙ SaarowTherme ∙ Am Kurpark 1 ∙ 15526 Bad Saarow Tel.: 033631 868 0 ∙ info@bad-saarow.de ∙ www.bad-saarow.de Ă–ffnungszeiten: Sonntag bis Donnerstag 09.00 - 21.00 Uhr ∙ Freitag und Samstag 09.00 - 23.00 Uhr

"



!"



!

%



!

'

  

mehr Informationen unter 

RIVERLODGE.de 

Jetzt Katalog bestellen! info@yachtcharter-roemer.de Tel.: 03 99 23 / 71 68 8 Fax: 03 99 23 / 71 68 9

HAUSBOOTE & YACHTEN GroĂ&#x;e Auswahl fĂźr 2 bis 12 Personen

 " "#

  #   

( " " $ " )   !% ! $$$% &   ! !& !  !   

www. y a c h t c h a r t e r - r o e m e r. de www.das-blaue-paradies.de


Uelzen

Niedersachsen

Erweiterung Revier 9

Boizenburg

e in Rh

Bodensee

S C HWE I Z

N

ar e ck

B

Elbe

er

DessauRoßlau

Un Ha tere vel

Rathenow 14

n ka

17

C

D

H Halle Leipzig LLe eip ei ipz E

P

Malchin

Grimma

Loss a

3

Neustrelitz

Tollensesee

Lindow

10

10

Falkensee

2

F

Torgau

9

16

18 Luckenwalde

23

Anklam

Wolgast

12

Zehdenick

e

Kremitz Herzberg (Elster) S

G

te

r

Oberuckersee

Sp

e re

Od

Fürstenwalde / Spree

Rüdersdorfer und Grünheider Gewässer

16

Wriezen

Al

4 iedri r nF

13

Bad Liebenwerda

22

Finsterwalde

21

13

Schwielochsee

15

Cottbus

Burg

J

Hoyerswerda

15

Weißwasser Sp re

L

Guben

Forst (Lausitz)

20

Eisenhüttenstadt

Kan al

Spremberg

Oder -Sp ree -

12

K

Od

er

he Wa r t

POLEN

Stettin (Szczecin)

WOLIN

Frankfurt (Oder)

Lausitzer Seenland

28

Senftenberger See

Senftenberg

H

Beeskow

er

Spreewald

Lübben

Lübbenau

13

Märkisch Buchholz

19

Dahme- Storkow Bad Saarow Königs seen WusterScharhausen mützelsee Prieros

10

We lse

11

Schwedt/ Oder

Pasewalk

Bad Freienwalde

Strausberg

15

Ueckermünde

H a ff

Swinemünde (Šwinoujšcie)

Bucht

Stettiner

Unteruckersee

27

Finowkanal

Teupitzer See

113

15

me Dah

10

Berlin

Sp re

114

10

Bernau

anal avel-K -H

10

Prenzlau

3

E

Pommersche USEDOM

9

E

J

w w w.das-blaue -paradies.de

Eberswalde

Werbellinsee

Templiner Gewässer

Templin

Lychener Gewässer

Lychen

Feldberger Seenlandschaft

11

20

Peene

H

MÖNCHGUT

Sassnitz

G r e i f s wa l d e r Bodden

Potsdamer Potsdam Havelseen 115 Ludwigsfelde

115

Hennigsdorf 111

Havelkanal

Werder (Havel)

24

Oranienburg

R up pi ner Kanal

Neuruppin Ruppiner Gewässer

14

8

Neubrandenburg

20

S 2 JASMUND

RÜGEN

Greifswald

Demmin

Wesenberg

1

G

Bergen auf Rügen

WITTOW

Fürstenberg/Havel Kleinzerlang

Mirow

Lehnin

Sachsen

Lutherstadt Wittenberg

Brandenburger Havelseen

2

Beetzsee

Brandenburg an der Havel

Rhi vel

na l

24

Peene

Waren (Müritz) 3 Kratzeburg 11

l

Rheinsberger Gewässer Rheinsberg 13

Rechlin

Treb e

e Treb

Kummerower See

S e enplatte

Malchiner See

7

Teterow

Wittstock

19

Oder-Havel Bernburg Ruppiner Seenkette | Rheinsberger Seenkette 9 Uckermärkische Seen | Finowkanal | Ueckerseen Köthen Havel-Elbe Potsdamer- und Brandenburger Havelseen Flusslandschaft Untere Havelniederung Fuhn e Stepenitz Berlin BitterfeldBitter erffeel ed dDahme-Spree Wolfen Wol olfffeen Spreewald | Spree a a - Schwielochsee | Dahmeseen Scharmützelseel|eAlte Oder | Müggelspree Lausitzer Seenland Delitzsch inkl. Schwarzer-Elster

S aal e

Schönebeck

SachsenAnhalt

Eh le

2

Ha

Havelberg

ha ne

anal e l- K

Ka rt

Burg

Magdeburg

Tang

Stendal

26

en

de

A

13

Wittenberge

Perleberg

S te p

k

z n it

Fleesensee Kölpinsee Malchow Plau Müritz am See Plauer See Röbel/ 12 Müritz

Pritzwalk

Wasserstr.

Parchim

Kuppentin

10

Krakow 6 am See

4

Ribnitz-

Damgarten

Mul

© Peter Kast - Ingenieurbüro für Kartografie, Wismar

16

15

14

13

12

19

ebel Bützow N Güstrow

a W

20

5

T

Stralsund

ZINGST

1

F

El

* Reviere der Mecklenburgischen Seenplatte

Tollensesee & Penzliner Seen* Feldberger Seenlandschaft* Uecker-Randow & Stettiner Haff Peene & Seen der Mecklenburgischen Schweiz Recknitz & Trebel Warnow & Einzugsgebiet Schaalsee & Ratzeburger See Schweriner Seen Müritz-Elde-Wasserstraße, Störkanal* Mecklenburgische Großseen* (Müritz, Plauer See, Kölpinsee, Fleesensee, Müritz-Elde-Wasserstraße) Mecklenburgische Kleinseen* (Müritz-HavelWasserstraße, Obere Havel-Wasserstraße, Seen im Raum Mirow-Wesenberg-Neustrelitz)

Elde-

Wasserregionen in Brandenburg

ÖSTERREICH

TSCHECHISCHE REPUBLIK

14

Rostock

ROSTOCKER HEIDE

S

Barth

DARSS

E

e Elb

11

10

9

8

7

6

5

4

3

2

B o de

München

Donau

Haldensleben

ür

P OL E N

M

t

5

kle

rg

Bu r e

t

O ch

Mecklenburgische

Mec

u nb

e

1

Dresden

er

rs

6

D

Titelmontage:· TMB-Fotoarchiv/Boettcher/TMV/WERK3 (1) · Foto: TMV/TMB-Fotoarchiv/Ehn (1)

DÄNEMARK

Elb

Wasserreviere in Mecklenburg-Vorpommern

FRA NKR EI CH

Saarbrücken

Main

rr We

Stuttgart

Wiesbaden

al

Helmstedt Mainz

a

Erfurt

e

ee E lb

pr

Potsdam

Berlin

re

LUX.

Mittella

Magdeburg

Elb e

Brandenburg

Müritz Ha ve l

Od

O s t s e e

MecklenburgVorpommern

n ka nd

2

Dömitz

14

Schweriner See

Ludwigslust

Elb e

Schwerin

DEUTSCHLAND Wolfsburg

Hannover

ka n

al

Hamburg

Kiel

DÄNEMARK

We Bremen se r tel l Mit a nd -

13

Salzwedel

e

25

Hagenow

8

Wismar

Schwerin

20

ale

Düsseldorf

NIEDERLANDE

N o r d s e e

Elb

24

Zarrentin

Schaalsee

Grevesmühlen

Wismar- POEL bucht

Sa

Mul

rze wa ch

13

Mölln

9

Ratzeburg 24

Lübecker Bucht

Hamburg 7

1

Neustadt

Lübeck

Eutin

Hamburg

1

FEHMARN

30

km 5 Sternberger Seenland | 6 Nossentiner/Schwinzer Naturparke: Heide | 7 Mecklenburgische Schweiz und Kummerower See | 8 Flusslandschaft Peenetal | 9 Insel Usedom | 10 Am Stettiner Haff | 11 Feldberger Seenlandschaft | 12 Uckermärkische Seen | 13 Stechlin-Ruppiner Land | 14 Westhavelland | 15 Barnim | 16 Märkische Schweiz | 17 Hoher Fläming | 18 Nuthe-Nieplitz | 19 Dahme-Heideseen | 20 Schlaubetal | 21 Niederlausitzer Oldenburg Landrücken | 22 Niederlausitzer Heidelandschaft Biosphärenreservate: 23 Südostrügen | 24 Schaalsee | 25 Flusslandschaft Elbe Mecklenburg-Vorpommern | 26 Flusslandschaft Elbe Brandenburg | 27 Schorfheide-Chorin | 28 Spreewald

52 Jasmund 10 20 Nationalpark 25 30 | 4 Unteres Odertal |153 Müritz

Oh

ee Spr

K

it z e r aus

12

r

Nationalparke e l km t Naturparke

10Biosphärenreservate 15 n 20 b 25

Neiße

ne

11

5

S

la

10

0

Malente

BELGIEN

0

ma

Kieler B uNationalparke: c h t 1 Vorpommersche Boddenlandschaft |

Für Fürmotorisierte motorisierteSportboote Sportboote geeignete geeigneteFlüsse Flüsseund undSeen Seen

Em s

9

8

7

6

5

4

3

2

1

H o l s te i n

Feh

-

itz

Schleswig-

C

itz

ND HL A

FI SC

B

av

Löc kn

ow

rn

HIDDE NSEE

A

z Purnit

it z

Re c

sse Do

Havel

er ss wä e rG ste Em

Rhein

Aland

e-H

l

anal itenk

Milde

Have

-Se Elbe

r

Elb

e er e l ObHav

Ode

Nuthe

r.

Oberel Have

er

U c ke r

r

cke

Ue

Strasbourg rw

e

aa e ns te Hoh

Übersicht zu den Revieren in Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg auf der Karte im Umschlag. Stö

s as

R hin

te

Spree

Wasser, soweit das Auge reicht: In Europas größtem Wassersportrevier genießen Entdecker beste Urlaubsaussichten. l

al

• aus südöstlicher Richtung (polnische Binnengewässer) über die Oder, Oder-Spree-Kanal r Ka n

• aus nordöstlicher Richtung (Ostsee, Usedom/Rügen, Stettin) über die Oder, Hohensaaten-Friedrichsthaler Kanal, Oder-Havel-Kanal ch sth a le

• aus südwestlicher Richtung (Tschechien, Sachsen, Sachsen-Anhalt) über die Elbe und den Elbe-Havel-Kanal er

• aus westlicher Richtung (Niederlande, Niedersachsen) über den Mittellandkanal und Elbe-Havel-Kanal w do Od

• aus nordwestlicher Richtung (Nordsee, westliche Ostsee, Hamburg) über die Elbe und Müritz-Elde-Wasserstraße oder Untere-Havel-Wasserstraße n Ra

Od

Aus allen Richtungen besteht ein direkter Anschluss an das Gewässersystem von Brandenburg, Berlin und Mecklenburg-Vorpommern: Dahme

Wege ins Blaue Paradies eiß

OderNeiße

N

e

e

s

de

S

13

12

11

10

9

8

7

6

5

4

3

2

1


rg


Inhaltsverzeichnis

Motorboot . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10 Große Rundtour . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12-13 4 Touren Mecklenburg-Vorpommern . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14-15 4 Touren Brandenburg . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 16-18 Kanu . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 20 22 Touren Mecklenburg-Vorpommern . . . . . . . . . . . . . . . . . 22-32 10 Touren Brandenburg . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 33-37 Segeln . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 38 4 Touren Mecklenburg-Vorpommern . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 40-41 2 Touren Brandenburg . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 42 Floßfahrten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 43 2 Touren Mecklenburg-Vorpommern . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 44 2 Touren Brandenburg . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 45

Funsport . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 46

Das Blaue Paradies für Alle . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 47

Fotos: TMV/TMB-Fotoarchiv/Ehn (2) · TMV/WERK3 (1) · TMB-Fotoarchiv/Boldt (1) · Internationel Cableways Association/Wasserski.de (1) · TMB-Fotoarchiv/Silbermann (1)

Wege ins Blaue Paradies . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2 Im Takt der Wellen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 5 Grenzenlose Wasserwelt . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6

Wassertouristische Anbieter, Unterkünfte und Touristinformationen Motorboote, Yachten, Hausboote . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 48/63 Kanu . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 52/64 Segeln . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 54/65 Funsport . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 66 Floß- und Kahnfahrten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 55/66 Marinas, Liegeplätze, Werften . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 55/66 Ausflugsschifffahrt . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 58/67 Angeln . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 58/68 Unterkünfte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 58/68 Touristinformationen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 61/70 Legende . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 72 Mit Rücksicht und Sicherheit unterwegs . . . . . . . . . . . . . . . . 73 Touristische Ansprechpartner . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 74

Herausgeber: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. Platz der Freundschaft 1 · 18059 Rostock · fon +49 (0)381 40 30-550 fax -555 · info@auf-nach-mv.de · www.auf-nach-mv.de Mit freundlicher Unterstützung des Wirtschaftsministeriums Mecklenburg-Vorpommern und EU + Europäischer Fonds für Regionale Entwicklung

Mecklenburg-Vorpommern · Unterstützung Projektkoordination: Knut Schreiber Beratung Kanutouren: Landes-Kanu-Verband M-V e.V. · Walter Rohde Brandenburg · Beratung Inhalte & Touren: Netzwerk Aktiv in der Natur · Dirk Wetzel Konzept und Gesamtherstellung: WERK3.de Karte im Umschlag: © Peter Kast - Ingenieurbüro für Kartografie Wismar

TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH Am Neuen Markt 1 · Kabinetthaus · 14467 Potsdam www.reiseland-brandenburg.de Mit freundlicher Unterstützung des Ministeriums für Wirtschaft und Europaangelegenheiten des Landes Brandenburg Anzeigenverwaltung Region Berlin-Brandenburg: Runze & Casper Verlagsservice · fon +49 (0)30 280 18-149

Druck und Verarbeitung: möller Druck und Verlag GmbH Impressum: Alle Daten in diesem Verzeichnis wurden von der Redaktion nach bestem Wissen erstellt und sorgfältig überprüft. Sie entsprechen dem Stand bei Drucklegung im Dezember 2011. Dennoch sind inhaltliche Fehler nicht vollständig auszuschließen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann keine Haftung übernommen werden. Rostock, 5. Jahrgang 12/11 - 150


Erholsame Ruhe: In der unüberhörbaren Stille kommt man schnell mit sich und der Welt ins Reine.

Im Takt der Wellen Unendliche Weiten und ursprüngliche Natur genießen. Rund 5.000 Seen funkeln in Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg und Berlin. Fast die Hälfte aller deutschen Stillgewässer. Die bekannteste und größte Perle - die Müritz - schimmert inmitten der Mecklenburgischen Seenplatte. Und weil Flüsse und Kanäle viele der Seen miteinander verbinden, vereint sich die blaue Pracht zu Europas größtem Gewässernetz. Dabei verspricht dieses Revier der Superlative ein echtes Kontrastprogramm. Heute gleiten Wellenbummler vorbei an ausgedehnten Wäldern, sattgrünen Hügeln und weiten Auen und morgen fahren sie durch die brodelnde Mitte von Berlin, die UNESCOWelterbestadt Potsdam oder das schlossbekrönte

Schwerin. Und das auf den meisten Wasserstraßen ganz ohne Bootsführerschein. Mitunter streifen Freizeitkapitäne wochenlang durch das »Blaue Paradies«. Die in den letzten Jahren ausgebaute Infrastruktur und eine immer noch wachsende Zahl von Charter- und Serviceunternehmen machen es ihnen leicht. Auch bei Seglern, Surfern und Kanuten schlagen die Wellen der Begeisterung hoch. Die einen finden guten Wind auf breiten Seen und die anderen stille Stunden auf schmalen Fließen. Die grenzenlose Freiheit, die sagenhafte Vielfalt und die in weiten Teilen unberührte Natur machen dieses Wasserreich zum Eldorado für Seen-Süchtige.

5


Grenzenlose Wasserwelt

Urlaub im eigenen Tempo Nirgendwo ankommen und sich einfach treiben lassen. Ohne Druck, ohne Termine. In diesem zeitlosen Wasserreich fließen viele Flüsse und Seitenarme noch gemächlich in ihrem alten, kurvenreichen Bett dahin. Ein Beispiel norddeutscher Gelassenheit ist die Peene - ausgezeichnet mit dem EDEN-Award als Deutschlands schönster Tieflandfluss. Majestätisch schwingt sich die Elbe durch eine der faszinierendsten und artenreichsten Flussniederungen des Kontinents. Auch der Nationalpark Unteres Odertal im Nordosten Brandenburgs lässt bei Naturliebhabern keine Wünsche offen - erst recht nicht bei geführten Touren. Als »Venedig« Brandenburgs macht der Spreewald von sich reden - ein einzigar-

tiges Wasserlabyrinth aus vielen Hundert Fließen. Zu ausgedehnten Fahrten ins Blaue laden überall in Brandenburg auch romantische Kanäle ein, wie etwa der Finowkanal - Deutschlands älteste befahrbare Wasserstraße. Und noch ein Superlativ kennt die Region: Die Havel zwischen den Städten Brandenburg und Havelberg ist die Lebensader für eines der größten Binnenfeuchtgebiete Mitteleuropas. Als Wasserkreuz des weitschweifigen Universums fungiert Berlin. Hier beginnen viele Abenteuer. Die großen Seen Brandenburgs, wie der Schwielochsee, der Scharmützelsee und der Werbellinsee sind auf dem Wasserweg erreichbar. Als wenn das nicht schon genug wäre, entsteht im südlichen Teil Bran-

1

Urige Häfen: Vielerorts laden gemütliche Orte zum Rasten und Übernachten ein. schön: Auf vielen Flüssen können Kanuten ungestört genießen. 1

6

2

Einfach

Fotos: TV Mecklenburgische Seenplatte (1) · TMB-Fotoarchiv/Silbermann (1) · TMB-Fotoarchiv/Boettcher+Tiensch (1)

Europas größtes vernetztes Wassersportrevier heißt Freizeitkapitäne willkommen. Ob mit Kanu, Floß, Motor-, Haus- oder Segelboot - Tausende Seen, Flüsse und Kanäle verbinden die Landeshauptstädte Schwerin und Potsdam mit der Metropole Berlin und führen von der Mecklenburgischen Seenplatte bis in den Spreewald.


2

denburgs und im Norden Sachsens das Lausitzer Seenland - mit 20 Seen die größte künstliche Gewässerlandschaft Europas. Das Herz des Blauen Paradieses schlägt in der Mecklenburgischen Seenplatte. Dort residiert die Müritz, Deutschlands größter Binnensee. Auch der Schweriner See, der Plauer See, der Kummerower See, der Schaalsee und die Mecklenburgischen Kleinseen ziehen Wasserfreunde magisch an.

Wasser unterm Kiel, Kultur in Sicht Nirgendwo sonst treffen ursprüngliche Natur und Kulturstätten von europäischem Rang so harmonisch aufeinander wie im Blauen Paradies. Am Ufersaum schlummern oft die Zeugen einer über tausendjährigen Geschichte. Allen voran die Weltmetropole Berlin, das UNESCO-Welterbe Potsdams und das schlossverzierte Schwerin. Insgesamt träumen in Mecklenburg-Vorpommern, Berlin und Brandenburg über 2.500 Schlösser und Gutshäuser mit herrlichen Parkanlagen. Viele von ihnen spiegeln sich in einem See oder Fluss. Im Sommer geben sie hinreißende Kulissen für hochkarätige Konzerte, stimmungsvolle Feste und historische Märkte ab.

Nationale Naturlandschaften in Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg Nationalparke, Biosphärenreservate und Naturparke sind Qualitätssiegel für die wertvollsten Landschaften Deutschlands. In Mecklenburg-Vorpommern nehmen sie ein Fünftel der Landesfläche ein, in Brandenburg sogar ein Drittel. Gut beschilderte Wege, Infozentren und Führungen erklären diese Naturschätze. Nationalparke in Mecklenburg-Vorpommern: Müritz mit UNESCO-Weltnaturerbe (Buchenwälder), Jasmund, Vorpommersche Boddenlandschaft; in Brandenburg: Unteres Odertal Biosphärenreservate in Mecklenburg-Vorpommern: Flusslandschaft Elbe MV, Schaalsee, Südost-Rügen; in Brandenburg: Flusslandschaft Elbe-Brandenburg, Schorfheide-Chorin mit UNESCO-Weltnaturerbe Grumsiner Forst, Spreewald Naturparke in Mecklenburg-Vorpommern: Feldberger Seenlandschaft, Mecklenburgische Schweiz und Kummerower See, Nossentiner/Schwinzer Heide, Sternberger Seenland, Am Stettiner Haff, Usedom, Flusslandschaft Peenetal; in Brandenburg: Barnim, Dahme-Heideseen, Hoher Fläming, Märkische Schweiz, Niederlausitzer Heidelandschaft, Niederlausitzer Landrücken, Nuthe-Nieplitz, Schlaubetal, Stechlin-Ruppiner Land, Uckermärkische Seen, Westhavelland

3

3

Lohnender Landgang: Für das Schloss Rheinsberg betreten Seh-Fahrer gern festen Boden. 7


1

Auch Feinschmecker schöpfen im Vielstromland aus dem Vollen. An vielen Orten entlang der Wasserpfade locken Restaurants, Cafés und Biergärten mit gemütlichen Plätzen und regionaler Küche. Fast an jeder Ecke gibt es frischen Fisch. Kein Wunder, bei der Vielfalt an Fischarten, die diese Region zu bieten hat. Als einer der fischreichsten Orte Deutschlands gilt das vorpommersche Demmin. 35 Arten wurden hier am Flusskreuz von Trebel, Tollense und Peene nachgewiesen. Urlauber, die selbst zur Angel greifen wollen, brauchen - anders als in den meisten Bundesländern - an vielen Seen nicht einmal einen regulären Angelschein. Ein einfacher Touristen-Fischereischein genügt.

Auch einem Sprung vom Hausboot, Kanu oder der Segelyacht ins kühle Nass steht nichts im Wege. In kaum einer anderen Region Deutschlands lässt sich so unbeschwert baden. Fast überall erhält das Wasser sehr gute und gute Noten von den Landesgesundheitsämtern. Also, Badehose nicht vergessen. Auch der Drahtesel sollte mit an Bord gehen. Denn gut ausgebaute Radwege machen es Urlaubskapitänen leicht, die Region zur Abwechslung auf dem Sattel zu erkunden. Ob unterwegs auf dem Radweg BerlinKopenhagen, entlang der Müritz, Elbe, Oder, Neiße und Spree oder auf einer der vielen regionalen Routen - alle versprechen wunderbare Erfahrungen.

Köstliche Erfahrung: Manche Seefahrer kommen nur für frisch zubereiteten Fisch an Land. 2 Einfach umsatteln: Das Blaue Paradies bietet auch Radfahrern ideale Bedingungen. 3 Glänzender Auftritt: An einigen Abenden 1

8

Reinstes Vergnügen für Wasserratten und Pedalritter Fotos: TMV/WERK3 (2) · TMV/Kliem (1) · TMV/Allrich (1) · TMV/Legrand (1)

Seereise des guten Geschmacks

2


Für jeden Kapitän den passenden Liegeplatz

4

Die unvergleichliche Vielfalt der Reviere verbindet sich mit einer ausgezeichneten Infrastruktur: Rund 490 Marinas, Sportboothäfen und Anleger mit 17.800 öffentlichen Liegeplätzen garantieren für den Urlaub auf dem Wasser ideale Bedingungen. Dazu bieten rund 290 Wasserwanderrastplätze und 120 Biwakplätze Schutz und Service. Viele sind unvergleichlich idyllisch in die Landschaft eingebettet. Andere Hä3 fen liegen mitten in der Stadt oder zu Füßen von prachtvollen Schlössern. Pure Erholung versprechen Wohlfühltempel der Extraklasse. Manche davon gleich mit eigenem Bootssteg oder Golfplatz. Die traumhafte Vielfalt reicht vom edlen Schlosshotel über die Familienpension im Landhausstil bis zur Therme. Ob nur für eine Nacht oder gleich für mehrere Wochen - Bootsurlaube lassen sich bequem an Land verlängern.

Die größten Seen in Mecklenburg-Vorpommern (Fläche in km2 und größte Tiefe in m) Müritz Schweriner See Plauer See Kummerower See Schaalsee Kölpinsee Tollensesee Krakower See Malchiner See Fleesensee

117,0 61,5 38,4 32,5 22,8 20,3 17,9 15,1 14,0 10,8

31,0 52,4 25,5 23,3 72,0 30,0 31,3 28,3 10,0 26,3

13,3 12,1 8,0 4,2 1,5

8 29 60 68 30

Die größten Seen in Brandenburg Schwielochsee Scharmützelsee Werbellinsee Stechlinsee Senftenberger See

Die längsten Flüsse in Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg (Länge in km) Spree Havel Elde Oder (Anteil BB) Peene Warnow Uecker Elbe (anteilig) Stepenitz Sude Trebel Recknitz Löcknitz Mildenitz

380 325 220 162 143 155 103 99 84 77 75 72 66 63

Die wichtigsten Wasserstraßen in Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg

Havel-Oder-Wasserstraße

93,6

Schleusen 17 10 6 17 2+1 Schiffshebewerk

Ruppiner Gewässer und Fehrbelliner Wasserstraße

78

5

61,7 57,8

3 5 bis Leibsch

Müritz-Elde-Wasserstraße Untere-Havel Wasserstraße Spree-Oder-Wasserstraße Obere-Havel Wasserstraße

5

Elbe-Havel-Kanal Obere-Spree Wasserstraße Hohensaaten-Friedrichsthaler Wasserstraße Störkanal Müritz-Havel-Wasserstraße Dahme-Wasserstraße · mit Storkower Gewässern · mit Teupitzer Gewässern

Länge in km 180 148 130,2 97,4

46

-

45 31 26 59 44

1 4 2 3 -

hüllt sich das Blaue Paradies in einen goldenen Mantel. 4 Reinstes Vergnügen: In den glasklaren Seen und Flüssen gehen Urlaubskapitäne schon mal über Bord. 5 Hinreißende Kulisse: Paddeln mit Blick auf das Schweriner Schloss.

9


Über weit verzweigte Wasserwege

Unterwegs im Revier Auch wenn viele Hausboote und Motoryachten einen starken Motor haben, genießen die meisten Skipper auf Schleichfahrt die Aussicht. Der Mix aus naturbelassenen Flüssen, idyllischen Kanälen und beschaulichen Seen ist einmalig in Europa. Und die himmlische Ruhe auch. Auf nahezu allen Gewässern bieten sich beschauliche Buchten zum Sonnen und Baden an. Einige Skipper nehmen ihre Fahrräder gleich mit an Bord. Denn Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern locken auch mit einem dichten Radwegenetz.

Ideale Bedingungen finden Freizeitkapitäne gleich vor den Toren Berlins. Über die Havelseen sind die Inselstädte Brandenburg und Werder mit den UNESCO-Welterbestätten Potsdams und Berlins verbunden. Im Norden führt die Obere-Havel Wasserstraße über Oranienburg zur Fontanestadt Neuruppin. Über die Rheinsberger Gewässer erreicht man die Mecklenburgischen Kleinseen. Wer den Abzweig über die Müritz-Havel-Wasserstraße wählt, kommt auf direktem Weg zur Müritz. Zusammen mit dem Kölpinsee, Fleesensee und Plauer See können Bootsführer über 180 km² Wasser unter den Kiel nehmen. Südlich von Berlin schippern sie über die Dahme-Gewässer zum Scharmützelsee oder über die Spree zum Schwielochsee.

1

Gute Kombination: Im Blauen Paradies steigen manche Kapitäne auch gern aufs Rad. 2 Gemeinsame Sache: Einige Boote bieten selbst Gruppen ausreichend Platz. 3 Großes Abenteuer: Am Steuer und auf dem Sattel. 1

10

Fotos: TMB-Fotoarchiv/Steyer (1) · TMV/WERK3 (1) · TMB-Fotoarchiv/Locaboat (1) · TMB-Fotoarchiv/Broneske (1)

Motorboot-Kapitäne haben auf über 2.500 Kilometern freie Fahrt. Auf 600 Streckenkilometern brauchen sie dafür weder Fahrpraxis noch Führerschein. So können auch Neulinge die Highlights von Berlin, Potsdam und Schwerin auf der Großen Rundtour entdecken.


Komfort & Service Überall laden moderne Sportboothäfen mit einem breiten Serviceangebot, Gaststätten mit eigenem Bootssteg und idyllische Wasserwanderrastplätze zum Anlegen ein. Wer kein eigenes Boot besitzt, kann aus einer Fülle von Charterunternehmen und Bootstypen wählen. Viele der in den letzten Jahren gebauten Hausboote kann man fast schon als schwimmende Ferienhäuser bezeichnen. Aber auch auf schnittigen Yachten kommt man prächtig über den Sommer. Einige Verleiher bieten ihre Mobile sogar für eine Einwegfahrt an.

2

Motorboot-Reviere:

Oder-Havel: Ruppiner Seenkette | Rheinsberger Seenkette | Uckermärkische Seen | Finowkanal

Havel-Elbe: Potsdamer- und Brandenburger Havelseen

Dahme-Spree: Spree - Schwielochsee | Dahmeseen - Scharmützelsee Lausitzer Seenland: inkl. Schwarze Elster Müritz-Elde-Wasserstraße Mecklenburgische Großseen: Müritz-Elde-

3

Wasserstraße | Müritz | Plauer See | Kölpinsee Tourenempfehlungen ab Seite 12 Weitere Touren & Informationen unter www.das-blaue-paradies.de

Mecklenburgische Kleinseen: MüritzHavel-Wasserstraße | Obere Havel-Wasserstraße | Seen im Raum Mirow - Wesenberg - Neustrelitz Revierkarten bestellbar unter www.das-blaue-paradies.de

Ihr Weg zum Charterschein Für viele Gewässer reicht ein Charterschein für Boote bis 15 Meter und bis 12 km/h. Darin enthalten sind eine Einweisung in die Verkehrsregeln und -zeichen, in das Verhalten beim Schleusen und an Liegeplätzen, in die Bootsführung und -technik sowie eine Probefahrt mit Training von An- und Ablegen, Wenden, Ankern u. v. m.

Mit Charterschein befahrbar Müritz-Havel-Wasserstraße (von km 0,0 einschließlich Kleine Müritz, Müritz bis Werft Rechlin und Rheinsberger Gewässer bis km 31,80) Obere Havel-Wasserstraße (von km 15,9 Schleuse Zehdenick bis km 94,4 Hafen Neustrelitz einschließlich Templiner und Lychener Gewässer sowie Wentowsee) Müritz-Elde-Wasserstraße (von km 0,95 Schleuse Dömitz bis km 180 Buchholz) Finowkanal (von km 89,3 Schleuse Liepe bis km 53,37 Zerpenschleuse) Dahme-Wasserstraße (mit dazugehörigen Hauptund Nebenstrecken von km 10,3 bis km 26,04) Werbelliner Gewässer (von km 4,0 bis km 19,8) 4

4 Toller Familienausflug: Mit Kind und Kegel auf großer Fahrt.

11


Motorboote | Yachten | Hausboote

Große Rundtour Blaues Paradies Einmalig in Europa: Große Rundtour Berlin - Brandenburg - Mecklenburg-Vorpommern

Route Berlin, Potsdamer Havel, Untere Havel, Elbe, MüritzElde-Wasserstraße, Müritz-Havel-Wasserstraße, Havel, Oder-Havel-Kanal, Havel Tourenabstecher: Störkanal nach Schwerin; von den Mecklenburgischen Kleinseen nach Rheinsberg oder Neustrelitz; von der Oberen Havel nach Templin und Lychen

SCHWERIN

Plau am See

de -El ritz

ser straß e

Neustrelitz

Plauer See

Lübz

Reviere: Berlin, Havel-Elbe, Müritz-Elde-Wasserstraße, Störkanal, Mecklenburgische Großseen und Mecklenburgische Kleinseen, Oder-Havel, Berlin

Waren (Müritz)

Parchim Was

Länge/Dauer: ca. 570 km/3-4 Wochen

Müritz

NeustadtGlewe

Mirow

Grabow

Fürstenberg/ Havel Have

Dömitz Lenzen

l

Stolpsee

(Elbe)

e

1

Liebenwalde

Havelberg

Elb

Templin

Rheinsberg Zehdenick

Wittenberge

Lychen

Hav

el

Elbe-Have Kanal llin  Berlin

Brandenburg NP



BERLIN

avel

H

Werder (Havel)

Brandenburg an der Havel

POTSDAM 2

1 Der kleine Hafen von Plau am See ist ein beliebtes Ausflugsziel. 2 Auf der Müritz-Elde-Wasserstraße sind Freizeitkapitäne in ihrem Element.

Tage- und wochenlang können Skipper in Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern über breite Flüsse, romantische Wasserstraßen und glitzernde Seenwelten schippern. Unterwegs beeindrucken reizvolle Landschaften. In zahlreichen Großschutzgebieten fühlen sich Tiere und Pflanzen heimisch, die man andernorts längst vergeblich sucht. Zu erlebnisreichen Landgängen laden zahlreiche Städte, prachtvolle Schlösser und gemütliche Dörfer ein. Wegen der Elbströmung empfiehlt sich die große Rundreise nur im Uhrzeigersinn. Generell kann die Tour an jedem Hafen begonnen und natürlich auch in einzelnen Etappen bereist werden. Einen fulminanten Start verspricht die Weltmetropole Berlin. Wer ihre Highlights vom Wasser aus bestaunen möchte, kann schon auf der Spree in Köpenick oder in Mitte ablegen. Anderenfalls an der Havel-Schleuse 12

in Berlin-Spandau. Schon auf den ersten Kilometern ufert die Havel zu traumhaften Seen aus. Besonders dicht sind sie im Berliner Westen, um Potsdam und um Brandenburg a. d. Havel gesät. Nach ausgiebigen Streifzügen durch die Kultur und Geschichte dieser Städte lockt die Ruhe des Naturparks Westhavelland. Er schützt das größte Binnenfeuchtgebiet Mitteleuropas. Ganz in der Nähe des Domstädtchens Havelberg vereint sich der sanfte Fluss mit der breiten Elbe. Der große Strom trennte jahrzehntelang Ost und West. Heute eint er ein UNESCO-Biosphärenreservat über fünf Bundesländer. In weiten Schwüngen fließt die Elbe durch eine der schönsten und ursprünglichsten Flusslandschaften. Hier leben Biber, Fischotter und ganze Heerscharen von Wasservögeln und Störchen.

Fotos: TMV/Krüger (1) · TMV/Steindorf-Sabath (1)

Rathenow

Mecklenburg- 1 Vorpommern

l

Hennigsdorf

Have

Elbe

Oranienburg


Motorboote | Yachten | Hausboote

Zu Füßen der Festung Dömitz verlassen Freizeitkapitäne die Elbe über die Müritz-Elde-Wasserstraße. Der längste Fluss des Landes führt über 17 Schleusen und 180 km zu den großen Seen im Herzen Mecklenburg-Vorpommerns durch die Kiefernwälder der Griesen Gegend, vorbei an den Fischteichen der Lewitz und durch idyllische Fachwerkstädtchen. Sehr empfehlenswert ist auch ein Abstecher über den Störkanal zur Landeshauptstadt Schwerin. Ab Plau am See reiht sich ein funkelnder Aquamarin an den anderen - Plauer See, Malchower, Fleesen- und Kölpinsee sowie als krönendes Highlight die Müritz, der größte Binnensee Deutschlands.

Kleinseen. Die Müritz-Havel-Wasserstraße führt durch eine Wunderwelt aus tiefen Wäldern und mehr als 300 klaren Seen. Fast nahtlos fließen sie ineinander. Zu einem romantischen Abstecher verführen Neustrelitz und Rheinsberg. Am südlichen Tor der Mecklenburgischen Kleinseen grüßt die Inselstadt Fürstenberg/Havel. Ein besonders schöner Havelabschnitt beginnt hinter dem Stolpsee. In unzähligen verspielten Schleifen schlängelt sich ihr Oberlauf durch die Wälder. Weite Teile stehen unter dem Schutz des Naturparks Uckermärkische Seen und des Biosphärenreservates Schorfheide-Chorin. Zwischen Burgwall und Zehdenick säumen Dutzende wassergefüllte Tonstiche die Ufer. Auf dem Vosskanal schippert man nun bis Liebenwalde und weiter über die einstige Residenzstadt Oranienburg Richtung Berlin. Allmählich lichtet sich der Wald, die ersten Vororte tauchen auf und schon bald kommt die pulsierende Hauptstadt wieder in Sicht.

Fotos: Locaboat (1) · SPSG/Bach (1)

Auf der Fahrt von Waren (Müritz) an der Nordspitze nach Rechlin an der Kleinen Müritz ist zuweilen kein Land in Sicht. Das Ostufer gleicht einem wildromantischen Garten Eden. Hier beginnt der Müritz-Nationalpark, das Hoheitsgebiet der Seeadler, Kraniche und Hirsche. Zum Nationalpark gehören auch Teile der Mecklenburgischen

1

2

1 In aller Ruhe durch Berlins Regierungsviertel schippern. 2 Das Neue Palais in Potsdam ist das größte und prächtigste Bauwerk im Park von Sanssouci.

Landgang Berlin, Potsdam: UNESCO Welterbe, prächtige Schlösser, Parks und Gärten, historische Innenstadt, Holländisches Viertel, Filmmuseum, Filmpark Babelsberg, Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte u. v. m. Brandenburg a. d. H.: Inselstadt mit Dom, St.-Pauli Kloster Havelberg: Dom, Kirche Lenzen: Burg, historische Altstadt Rühstädt: Storchendorf Dömitz: Renaissance-Festung, Fritz-Reuter-Museum, reizvoller Ortskern Grabow, Neustadt-Glewe, Parchim, Lübz: hübsche Kleinstädte mit viel Fachwerk, in Neustadt-Glewe gut erhaltene Wehrburg und Schloss Abstecher: Schwerin und Ludwigslust mit märchenhaften Schlössern Plau am See: schöne Altstadt, Hubbrücke, Burgwall und Turm, Wasserturm Malchow: Inselstädtchen, Kloster Waren (Müritz): sehenswerte Altstadt, Rathaus, Hafenpromenade, Müritzeum Röbel/

Müritz: Marienkirche (lohnenswerte Turmbesteigung) Rechlin: Luftfahrttechnisches Museum Mirow: Barockschloss, Liebesinsel Fürstenberg/Havel: Inselstadt, Wasserburg, Barockschloss Mildenberg: Ziegeleipark, Hafen und Gasthaus, empfehlenswert ist die Rundfahrt mit der Tonlorenbahn Oranienburg: prächtige Barockschlossanlage Gewässerprofil: abwechslungsreiche Wasserlandschaft mit Flüssen, Kanälen und Seen; MotorsportbootFührerschein für Binnengewässer ist Voraussetzung; insgesamt 44 Schleusen

13

Zusätzliche Informationen und Detailkarten: www.das-blaue-paradies.de


Motorboote | Yachten | Hausboote Damerow er ss wa e ör aß S t st r

LÜBZ PARCHIM

NEUSTADTGLEWE

Slate

ld

FleesenSee

PLAU MALCHOW AM SEE Plauer See Lenz

Müritz-Eld e-

W as serstraße

Eld e

A

Kuppentin

Kölpin-

WAREN (MÜRITZ)

See

Klink

B

Müritz

RÖBEL/ MÜRITZ Kleine Müritz

as se r

s

GRABOW -W lde z-E Mürit

ß tra

e

Buchholz

Rechlin r Mü s Wa

LUDWIGSLUST

Mü armritz-

Vipperow

MecklenburgVorpommern

itz ser -Ha str vel aß e

Eldena

Neu Kaliß

Berlin lin

Brandenburg

Elb

DÖMITZ

2

1 Plau am See lockt Wasserwanderer zum Landgang. 2 Weitreichende Verbindungen auf der Müritz-Elde-Wasserstraße.

A Plau am See > Dömitz auf der Müritz-Elde-Wasserstraße

auf den Mecklenburgischen Großseen

Mecklenburg-Vorpommern Revier: Müritz-Elde-Wasserstraße, Störkanal Länge/Dauer: 120 km/4 Tage

Mecklenburg-Vorpommern Revier: Mecklenburgische Großseen Länge/Dauer: 100 km/3-4 Tage

Route Müritz-Elde-Wasserstraße

Route Müritzsee, Müritzarm, Kleine Müritz, Müritz, Binnenmüritz, Reeckkanal, Kölpinsee, Göhrener Kanal, Fleesensee, Malchower See, Petersdorfer See, Plauer See

Gewässerprofil: moderne, maritime Infrastruktur; kein Führerschein nötig; Schleusenzeiten beachten; Tanken nur an Straßentankstellen Landgang Plau am See: Burgturm, Altstadt Lübz: mittelalterlicher Stadtkern, Wassermühle, Stadtkirche Parchim: Fachwerkhäuser, Rathaus, Stadtmuseum, Kirchen Neustadt-Glewe: Schloss, Burganlage, Rathaus, Stadtkirche Grabow: Stadthafen, Fachwerkstadt, barockes Rathaus, Heimatmuseum Dömitz: Festung, Wanderdünen Anbieter-Tipp Yachtcharter Schroeder  Seite 63, Nr. 4

14

B Buchholz > Plau am See

Gewässerprofil: führerscheinfreie Tour ohne Schleusen; bei starkem Wind in Ufernähe aufhalten; Damerower Werder (Wisentgehege) Anlegen verboten Landgang Rechlin: Luftfahrttechnisches Museum Röbel/Müritz: Altstadt, Kirche mit Turmbesteigung Waren (Müritz): Altstadt, Altes Rathaus, Kirchen, Müritzeum Malchow: Drehbrücke, Kloster mit Klosterkirche und Museum Plau am See: Burgturm, Altstadt, Hubbrücke Anbieter-Tipp Yachtcharter Römer  Seite 63, Nr. 5

Fotos: TMV/Krüger (1) · TMV/Legrand (1)

e

1


Motorboote | Yachten | Hausboote

Ludorf

Bolter Kanal

NEUSTRELITZ

Vipperow

Zierker See

Woterfitzsee

Hafendorf Müritz

D

Rechlin

Ha vel

Müritz

M

ür

Lärz

itz -H av el Wa s str se aß re

Mirower See s

Zotzensee

C

1

Priepert

Vilzsee

Fotos: TMV/Kliem (2)

MecklenburgVorpommern

Berlin lin

Woblitzsee

MIROW WESENBERG

Flecken ZootzenZechlin see

Labussee

Kleinzerlang Zechlinerhütte

Strasen Pälitzsee

Rheinsberger See

Brandenburg

Grienericksee

RHEINSBERG 2

1 Das bezaubernde Schloss lockt Schaulustige nach Mirow. 2 Vielerorts können Bootsführer in kleinen Häfen anlegen.

C Hafendorf Müritz > Rheinsberg und zurück auf der Müritz-Havel-Wasserstraße und den Rheinsberger Gewässern

D Hafendorf Müritz > Neustrelitz und zurück auf den Mecklenburgischen Kleinseen

Mecklenburg-Vorpommern / Brandenburg Revier: Mecklenburgische Großseen, Mecklenburgische Kleinseen, Ruppiner/Rheinsberger Seenkette Länge/Dauer: 106 km/3-4 Tage (Hin- und Rückweg)

Mecklenburg-Vorpommern Revier: Mecklenburgische Großseen, Mecklenburgische Kleinseen Länge/Dauer: 120 km/4-5 Tage (Hin- und Rückweg)

Route Müritz, Müritz-Havel-Wasserstraße, Zotsensee, Mössensee, Vilzsee, Labussee, Canower See, Hüttenkanal, Tietzowsee, Zootzensee, Großer Zechliner See, Schlabornsee, Rheinsberger See, Grienericksee

Route Müritz-Havel-Wasserstraße, Zotsensee, Mössensee, Vilzsee, Labussee, Pälitzsee, Ellbogensee, Obere Havel-Wasserstraße, Großer Priepertsee, Havel, Woblitzsee, Kammerkanal, Zierker See

Gewässerprofil: abwechslungsreicher, führerscheinfreier Törn (Charterbescheinigung) mit vier Schleusen pro Richtung, sowohl größere als auch kleinere Seen sowie Fluss- und Kanalabschnitte

Gewässerprofil: führerscheinfreier Törn (Charterbescheinigung) durch einige der schönsten Mecklenburgischen Kleinseen, moderne maritime Infrastruktur, sechs Schleusen pro Richtung

Landgang Ludorf: Gutshaus Mirow: 3-KöniginnenPalais, Schloss, Schlossinsel, Johanniterkirche Zechliner Hütte: Naturerlebnispfad um den Schlabornsee, Alfred-Wegener-Museum Abstecher Flecken Zechlin: malerischer Ort, Zechliner Fischerei Rheinsberg: Schloss, Schlossgarten, Schlosstheater, Kurt-TucholskyLiteraturmuseum, Laurentiuskirche, zwei Keramikmanufakturen

Landgang Rechlin, Hafendorf Müritz; Vipperow: Fischerhof Priepert: Steingarten mit kleinem Lehrpfad zur Eiszeit, Kirche, Gastronomie Wesenberg: Burganlage, Fangelturm mit Aussichtsturm, Marienkirche Neustrelitz: spätbarocke Stadtanlage, Schlossgarten, Orangerie, Museum, Theater, Tiergarten, Slawendorf, Schlosskirche, Nationalpark-Information

Anbieter-Tipp Kuhnle-Tours  Seite 63, Nr. 2

Anbieter-Tipp Kuhnle-Tours  Seite 63, Nr. 2

15

Zusätzliche Informationen und Detailkarten: www.das-blaue-paradies.de


Motorboote | Yachten | Hausboote

FÜRSTENBERG/ HAVEL

LYCHEN

Stolpsee

TEMPLIN

Rheinsberger See

RHEINSBERG n

Gr. Wentowsee Grimnitzsee

Gudelacksee

NEURUPPIN Ruppiner See

WustrauAltfriesack

Bützsee Rhin

l kana

FEHRBELLIN Linum

KREMMEN

JOACHIMSTHAL

LIEBENWALDE v FriedrichsHa e rthal Od Ru ppiner Kanal

el-

Schiffshebewerk

1

FinowLiepe furt Oder-Havel-Kanal

Finowkanal

ORANIENBURG

er

Od

Werbellinsee

W e karbel na lin l -

Alt Ruppin

LINDOW ZEHDENICK Havel

Molchow

B ODERBERG

e Altder O

Niederfinow

EBERSWALDE

Alt

12 Schleusen im Verlauf des Finowkanals

eF

i no

w

HOHEN NEUENDORF

2

HENNIGSDORF vel Ha

Tegeler See

BERLIN/TEGEL

MecklenburgV Vorpommern

Havel

A

Havelkanal

Berlin lin

Brandenburg

POTSDAM Sp

ree

3

Oder- Spree- Kanal

1 An der Glienicker Brücke trafen sich einst Ost und West. 2 Schloss Rheinsberg inspirierte Kurt Tucholsky zu seinem »Bilderbuch für Verliebte«. 3 Mit dem Schiffshebewerk Niederfinow fahren selbst große Yachten Fahrstuhl.

A Von Berlin ins Ruppiner Seenland Brandenburg Revier: Uckermärkische Seen, Rheinsberger Seenkette Länge/Dauer: 130 km/3 Tage Route Tegeler See, Niederneuendorfer See, Obere Havel, Lehnitzsee, Oder-Havel-Kanal, Stolpsee, Röblinsee, Schwedtsee, Menowsee, Ziernsee, Ellbogensee, Gr. Pälitzsee, Tietzowsee, Schlabornsee, Rheinsberger See, Grienericksee Abstecher Lindow: Tegeler und Niederneuendorfer See, Obere Havel, Oranienburger u. Ruppiner Kanal, Kremmener See, Bützsee, Ruppiner See Gewässerprofil: abwechslungsreich; Flüsse, Kanäle und Seen; mit Charterschein befahrbar; Bützsee - geringe Tiefe (Tonnenmarkierung beachten), für Motorboote keine Anbindung an Rheinsberger Gewässer und Mecklenburgische Seenplatte; insgesamt 5 Schleusen Landgang Oranienburg: Schloss und Park Altfriesack: Zugbrücke (techn. Denkmal) Wustrau: Schloss und Park Neuruppin: Tempelgarten, Klosterkirche, Geburtsort von Fontane und Schinkel Lindow: Klosterruine Anbieter-Tipp Cardinal Cruises  Seite 63, Nr. 9, aqua yachtcharter berlin  Seite 64, Nr. 17, Lanke Charter  Seite 63, Nr. 14, Locaboat Holidays  Seite 63, Nr. 10, Reederei Halbeck  Seite 67, Nr. 70 16

B Potsdam > Berlin > Region Finowkanal Unterwegs auf historischen Wasserstraßen Brandenburg Revier: Finowkanal, Oder-Havel-Kanal, Werbellinkanal Länge/Dauer: 316 km/10 Tage Route Havel, Oder-Havel-Kanal, Schiffshebewerk Niederfinow, Alte Oder-Oderberg, zurück Einfahrt Finowkanal unterhalb des Schiffshebewerkes Niederfinow, Finowkanal, Werbellinkanal, Werbellinsee, zurück OderHavel-Kanal und Havel Gewässerprofil: Finowkanal - erbaut vor über 400 Jahren mit 12 handbetriebenen histor. Schleusen; Werbellinkanal - 2 automat. Schleusen, neue Anbindung vom Finowkanal zum Werbellinsee mit Querung des Oder-Havel-Kanals unter Beachtung der Berufsschifffahrt; Werbellinsee - 10 km lang und 60 m tief, ideales Segel-, Bade- u. Tauchgewässer; Finowkanal und Werbelliner Gewässer mit Charterbescheinigung befahrbar Landgang Oranienburg: Schloss und Park Niederfinow: Schiffshebewerk Oderberg: Binnenschifffahrtsmuseum Eberswalde: Zoo, Forstbotanischer Garten, Familiengarten, Messingwerksiedlung mit Wasserturm

Fotos: TMB-Fotoarchiv/Boldt (2) · TMB-Fotoarchiv/Korall (1)

Rhi

Rhin

Zermützelsee


KETZIN/HAVEL

Ha

Beetzsee

Sacro w-P Kanaaretzer l

l

e Hav

Trebelsee

BERLIN

Töplitz

Deetz

Bornstedt

Phöben

Gollwitz

Havel

Havelberg (Elbe)

ve lka na l

Motorboote | Yachten | Hausboote

Gr. Zernsee

BRANDENBURG AN DER HAVEL

WERDER (HAVEL)

Geltow

POTSDAM

Babelsberg

Templiner See

Emster Gewässer nitz Tem

C

Schwielowsee

Caputh

MecklenburgV Vorpommern

Ferch Berlin lin

Fotos: TMB-Fotoarchiv/Onnen (1) · TMB-Fotoarchiv/Hahn (1)

Brandenburg

1

2

1 Das Hans-Otto-Theater in Potsdam ist ein Hingucker an der Havel. 2 In Werder (Havel) finden Kapitäne immer ein ruhiges Plätzchen.

C Über Potsdamer und Brandenburger Havelseen Brandenburg Revier: Potsdamer- und Brandenburger Havelseen Länge/Dauer: 116 km/2 Tage Route Sacrow-Paretz Kanal, Untere Havel, Brandenburg an der Havel zurück, Untere Havel/Ketzin, Potsdamer Havel, Schwielowsee, Griebnitzsee, Havel Gewässerprofil: reizvoller Wechsel von Fluss-, Seenund Kanalabschnitten; in Teilen Rundtourencharakter; Befahren der Potsdamer Havelseen von Glienicker Brücke bis Sacrow-Paretzer Kanal und Brandenburger Havelseen einschließlich Beetzsee mit Charterschein, sonst Sportbootführerschein (Binnen) notwendig

Landgang Potsdam: UNESCO-Welterbe mit Schloss und Parkanlagen, historischer Innenstadt mit Holländischem Viertel, Filmmuseum, Filmpark Babelsberg u. v. m. Caputh: Schloss und Park Werder (Havel): Inselstadt mit historischem Stadtkern, Obstbaummuseum, Bockwindmühle, Weinberg »Wachtelberg«, Obstgarten und -plantagen Brandenburg an der Havel: Dom, Kloster, historische Innenstadt Anbieter-Tipp Yacht Charter Heinzig  Seite 63, Nr. 13, Cardinal Boating Holidays  Seite 63, Nr. 9, Locaboat Holidays  Seite 63, Nr. 10, aqua yachtcharter berlin  Seite 64, Nr. 17 17

Zusätzliche Informationen und Detailkarten: www.das-blaue-paradies.de


Motorboote | Yachten | Hausboote BERLIN/ TREPTOWKÖPENICK

Rüdersdorf

Grünheide (Mark)

Langer See

Eichwalde

Seddinsee

Ode

Zeuthen Wildau

al

FÜRSTENWALDE/ SPREE

ree

Spree

Bad Saarow

STORKOW (MARK)

Wolziger See

an

tek

t No

Sp

al r-Spree-Kan

Niederlehme Zernsdorf Bindow Senzig Blossin

KÖNIGS WUSTERHAUSEN

A

ERKNER

Großer Müggelsee

Kolberg Prieros

1 Scharmützelsee

Wendisch Rietz

BEESKOW

Da

Sp Dahme-UmflutKanal

e Spre

hm

e

TEUPITZ

ree

Groß Köris

MecklenburgV Vorpommern

Schwielochsee

Goyatz

2

Berlin lin

3

1 Schloss Königs Wusterhausen träumt nur unweit der Notte. 2 Hausbooturlaub begeistert kleine Entdecker und große Lausbuben. 3 Schon hinter der nächsten Biegung wartet eine neue Überraschung.

A Auf Dahme und Spree zum Scharmützelsee Brandenburg Revier: Dahmeseen-Scharmützelsee Länge/Dauer: 136 km/3 Tage Route Dahme, Zeuthener See, Dahme, Krüpelsee, Dolgensee, Langer See, Wolziger See, Storkower Kanal, Scharmützelsee Abstecher Rüdersdorfer Seen (14 km Einweg); Teupitzer Seen (19 km Einweg); Kombination mit Tour auf Oder-Spree-Kanal über Fürstenwalde, weiter auf Spree über Beeskow zum Schwielochsee (ca. 100 km Einweg)

18

Gewässerprofil: abwechslungsreicher Verlauf der Dahme, die zahlreiche große und kleine Seen verbindet, Verbindung zum Scharmützelsee über Storkower Kanal; ab Königs Wusterhausen (Schleuse Neue Mühle) gesamte Strecke mit Charterschein befahrbar, Hauptroute insgesamt 4 Schleusen Landgang Königs Wusterhausen: Schloss, Senderund Funktechnikmuseum Prieros: Naturpark DahmeHeideseen, Biogarten, Heimathaus Storkow: Naturparkinfozentrum auf der Burg Bad Saarow: Kurpark, SaarowTherme

Fotos: TV Dahme-Seen (1) · TMB-Fotoarchiv/Broneske (1) · Locaboat (1)

Brandenburg


Motorboote | Yachten | Hausboote

P O TS DAM ER U ND B RA ND E NB URGE R

H AV E L S E E N

BOOTSURLAUB IN EINER E I N Z I G A R T I G E N K U LT U R - U N D GEWÄSSERLANDSCHAFT Schilfbesäumte Ufer, weite Seen und romantische Flussläufe sowie prächtige Schlösser und Gärten am Havelufer, historische Innenstädte und die Weltstadt Berlin mit dem Boot entdecken

P O T S D A M · B R A N D E N B U R G A N D E R H AV E L W E R D E R ( H AV E L ) · S C H W I E L O W S E E · K E T Z I N / H AV E L K L O S T E R L E H N I N · G R O S S K R E U T Z ( H AV E L ) Besuchen Sie uns! Viele Informationen und die aktuelle Wasserwanderkarte finden Sie im Internet

www.potsdamer-brandenburger-havelseen.de www.potsdamer-brandenburger-havelseen.de

19

Zusätzliche Informationen und Detailkarten: www.das-blaue-paradies.de


Auf über 20.000 Kilometern gehen Kanuten in Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg auf Wanderschaft. Sie gleiten über feinste Wasseradern und stille Waldseen durch National-, Naturparke und Biosphärenreservate.

Unterwegs im Revier Ruhesuchende Wasserwanderer, die mit dem Paddel in See stechen, kommen im Blauen Paradies besonders weit und der Natur ganz nah. Auge in Auge mit vielen tierischen Weggefährten schweben sie kurz über der Wasseroberfläche. Sie gleiten durch Gewässer und brauchen dabei meist keine Untiefen zu fürchten. Nur den Kopf müssen sie in einigen Blättertunneln einziehen. Oft fällt die Strömung ausnehmend schwach aus. Viele der Fließgewässer lassen sich so in beide Richtungen befahren und sind zudem ideal für Familien und Einsteiger.

Einen für Europa einmaligen Rundkurs auf rund 180 km gewähren die Flüsse Dahme und Spree in Brandenburg. Auf der Unteren Havel durchstreifen Kanureisende das größte Binnenfeuchtgebiet die Untere Havelniederung. Tourenvarianten und Naturerlebnisse in ungeahnter Fülle bildet das UNESCO-Biosphärenreservat Spreewald, genau wie die Mecklenburgischen Kleinseen und die Peene. Streckenweise spritzige Wasserfahrten erleben Abenteuerer auf der Warnow zwischen Sternberger Burg und Klein Raden.

1

20

1 Stille Wasser: Auf den meisten Seen und Flüssen geht es gelassen zu. 2 Rein ins Vergnügen: Im Kanu beginnt das Abenteuer gleich ab dem ersten Meter. 3 Besondere Begegnung: Auch die Reiher fühlen sich hier wohl.

Fotos: TMV/WERK3 (1) · TMV/TMB/Ehn (1) · TMB-Fotoarchiv/Silbermann (1) · TMB-Fotoarchiv/Boettcher/Tiensch (1)

Auf Augenhöhe mit der Natur


Komfort & Service

3

Auf den zahlreichen Campingplätzen entlang der 2 Gewässer findet sich in der Regel immer ein freies Plätzchen für Boot und Zelt. In fast allen Revieren gibt es zudem öffentliche Rast- und Biwakplätze sowie Kanueinlassstellen. Hunderte Verleiher bieten eine komplette Ausstattung an, inklusive Shuttleservice für den Rücktransport und fachkundiger Einweisung. Erfahrene Veranstalter übernehmen für längere Reisen gern die Organisation. Einige haben zudem thematische Touren im Programm.

Kanu-Reviere:

Oder-Havel: Ruppiner Seenkette | Rheinsberger Seenkette | Uckermärkische Seen | Finowkanal | Ueckerseen

Havel-Elbe: Flusslandschaft Untere Havelniederung | Stepenitz

Dahme-Spree: Spreewald | Spree Schwielochsee | Alte Oder | Müggelspree Lausitzer Seenland: inkl. Schwarze Elster

Tourenempfehlungen ab Seite 22 Weitere Touren & Informationen unter www.das-blaue-paradies.de

Feldberger Seenlandschaft Peene & Seen der Mecklenburgischen Schweiz Warnow & Einzugsgebiet Mecklenburgische Kleinseen Infobroschüren mit Touren und Anbietern zu Brandenburger Revieren bestellbar unter www.das-blaue-paradies.de

Praktische Hinweise für die Kanuausleihe Vor dem Start Ihrer Tour sollten Sie sich beim Kanu-Vermieter über Boot, Ausrüstung, Gewässerprofil, Sicherheitsmaßnahmen und über das Verhalten bei einem Notfall informieren. In der Regel erhalten Sie Schwimmwesten durch den Vermieter.

Der Tier- und Pflanzenwelt zuliebe

4

4 Grenzenlose Freiheit: Wie in den Abenteuern von Tom Sawyer und Huckleberry Finn.

· Fahren Sie nicht in dicht bewachsene Uferbereiche (Lebensraum von Vögeln, Fischen, Kleintieren). · Halten Sie einen ausreichenden Abstand zu Vogelansammlungen auf dem Wasser. · Vermeiden Sie Lärm. · Nutzen Sie nur die vorgesehenen Ein- und Ausstiegsstellen, Wasserwanderrastplätze. · Nehmen Sie stets Ihren Müll wieder mit. · Offenes Feuer ist nur auf den ausgewiesenen Stellen der Campingplätze gestattet. · Übernachten Sie nur auf offiziellen Campingund Biwakplätzen. · Beachten Sie in den Naturschutzgebieten die besonderen Vorschriften.

21


Kanu

A

Breiter Luzin

Fürstenhagen Feldberg Schmaler Luzin

Carwitz

B LYCHEN

Carwitzer See

Thomsdorf

MecklenburgVorpommern

Gr. Küstrinsee

Küstrinchen

Berlin lin

Brandenburg

3

1

A Feldberg > Fürstenhagen in der Feldberger Seenlandschaft

1 Auf dem Schmalen Luzin holt der Fährmann seine Gäste noch per Hand über. 2 In Seelenruhe die blaue Stunde auf dem Großen Küstrinsee genießen. 3 Im Herbst erwarten Seefahrer rund um Feldberg wahrhaft goldene Zeiten.

B Feldberg > Küstrinchen in der Feldberger Seenlandschaft

Mecklenburg-Vorpommern Revier: Feldberger Seenlandschaft Länge/Dauer: 19 km/1-2 Tage

Mecklenburg-Vorpommern Revier: Feldberger Seenlandschaft Länge/Dauer: 30 km/2-3 Tage

Route Feldberger Haussee, Luzin-Kanal, Breiter Luzin, Schmaler Luzin, Bäk, Carwitzer See, Zansen, Floot, Wootzensee

Route Feldberger Haussee, Luzin-Kanal, Breiter Luzin, Schmaler Luzin, Dreetzsee, Krüselinsee, Krüseliner Fließ, Kleiner Mechowsee, Großer Mechowsee, Großer Küstrinsee

Gewässerprofil: außer für einheimische Fischer ist der Motorbootverkehr untersagt; bei stärkeren Winden in Ufernähe paddeln; Kanu in Carwitz umtragen Landgang Feldberg: Drostenhaus, Heimatstube, Hügelgräber, slawischer Wall, Heilige Hallen (ältester Buchenwald Deutschlands), geführte Wanderungen im Naturpark Lichtenberg: Badestrand Carwitz: HansFallada-Haus, alte Windmühle, Hauptmannsberg, Naturlehrpfad Thomsdorf: Feinkostmanufaktur, Kunstkaten Fürstenhagen: Dorfbefestigung, Feldsteinkirche Anbieter-Tipp Nordlicht-Kanu  Seite 64, Nr. 25

Gewässerprofil: vielfältig und weitgehend frei von Motorbooten; bei starken Winden stets in Ufernähe paddeln; häufiges Umtragen erforderlich; Bootswagen empfehlenswert; zahlreiche Campingplätze und Ferienanlagen Landgang Feldberg: Drostenhaus, Heimatstube, Hügelgräber, slawischer Wall, Heilige Hallen (ältester Buchenwald Deutschlands), geführte Wanderungen im Naturpark, Krüseliner Mühle Carwitz: Hans-FalladaHaus, alte Windmühle, Hauptmannsberg, Naturlehrpfad Lychen: Schreibermühle Anbieter-Tipp Nordlicht-Kanu  Seite 64, Nr. 25

22

Fotos: TMV/Grundner (2) · TMV/Schneider (1)

2


Kanu Stettiner Haff

UECKERMÜNDE

ALTENTREPTOW

-

D

Randkanal

TORGELOW

Neddemin Woggersin

C

r

Brandenburg

Tollen se

Berlin lin

Neu warper See

EGGESIN

Uecke r

MecklenburgVorpommern

Belling

PASEWALK

Papendorf

NEUBRANDENBURG

Nechlin

Nieden

Uck e

r

Tollensesee

PRENZLAU

Unteruckersee

Fotos: TMV/Grundner (2)

Oberuckersee

Warnitz

1

2

1 Am Tollensesee kommen nicht nur Romantiker ins Schwärmen. 2 Mit dem Kanu durch die Zeit reisen.

C Neubrandenburg > Altentreptow auf der Tollense

D Warnitz > Ueckermünde auf Ucker und Uecker

Mecklenburg-Vorpommern Revier: Tollensesee & Penzliner Seen Länge/Dauer: 20 km/1-2 Tage

Mecklenburg-Vorpommern Revier: Uecker-Randow & Stettiner Haff Länge/Dauer: 84 km/5-6 Tage

Route Tollensesee, Ölmühlenbach, Tollense, Randkanal/Alte Tollense

Route Oberuckersee, Uckerkanal, Unteruckersee, Ucker, Uecker, Mühlgraben, Kleines Haff

Gewässerprofil: kurvenreicher, teilweise kanalisierter Wiesenfluss; schwache Strömung; streckenweise mit einer etwas höheren Fließgeschwindigkeit; sehr geringe Anzahl von Umtragestellen; für Familien geeignet

Gewässerprofil: die Uecker ist auch für Anfänger befahrbar; auf den Seen ist mit Wind zu rechnen; in Prenzlau und Torgelow ist ein Bootswagen erforderlich

Landgang Neubrandenburg: Stadtmauer mit Wiekhäusern, Marienkirche, Modellpark Neddemin: Feldsteinkirche Altentreptow: St.-Peter-Kirche, Stadttore, Fritz-Reuter-Haus, »Großer Stein« am Klosterberg, Stadtwald/Lehrpfad, Rathaus

Landgang Warnitz: Burgwallinsel, Feldsteinkirche Prenzlau: Stadtmauer, Kirchen, Kloster Pasewalk: Stadtmauer, Kirchen, Eisenbahn-Erlebniszentrum Torgelow: Ukranenland, Mittelalterzentrum Ueckermünde: Schloss, Haffmuseum, Tierpark

23

Zusätzliche Informationen und Detailkarten: www.das-blaue-paradies.de


Kanu

LOITZ

be

e en

l

Peene

Trittelwitz Verchen

To

Bülow

ch er ine Seer

Bristow

MALCHIN

in

a

Seedorf Dahmen

l Ma

ANKLAM

ns

Stolpe

e

Kummerow

MecklenburgVorpommern

REUTERSTADT STAVENHAGEN

Berlin lin

Brandenburg

1

1 Urgemütlich wälzt sich die Peene durch einen dichten Dschungel. 2 Bei Anklam macht sich die Peene richtig breit.

2

B Verchen > Anklam auf der Peene

A Karnitz > Dahmen auf der Peene

Mecklenburg-Vorpommern Revier: Peene & Seen der Mecklenburgischen Schweiz Länge/Dauer: 80 km/6-7 Tage

Mecklenburg-Vorpommern Revier: Peene & Seen der Mecklenburgischen Schweiz Länge/Dauer: 30 km/2 Tage

Route Peene

Route Peene/Peenekanal, Kummerower See, Peenekanal, Dahmer Kanal, Malchiner See

Gewässerprofil: ruhiges Gewässer ohne Wehre, ohne Umtragen, ohne Verkrautung; auf dem Kummerower See und vor Anklam auf die Windverhältnisse achten; auch für Motorbootverkehr zugelassen

Gewässerprofil: ruhige Gewässer ohne Umtragen; ab Neukalen Motorbootverkehr; auf dem Kummerower See auf Westwind achten Landgang Neukalen: Kirche mit Sonnenuhr, Rathaus Malchin: Basilika, Stadttore, Fangelturm

Landgang Verchen: Klosterkirche Aalbude: Gaststätte Demmin: Hafen, Pfarrkirche St. Bartholomaei, Pulverturm, Luisentor Loitz: Handdrehbrücke Stolpe: Gutshaus Anklam: Otto-Lilienthal-Museum, Marienkirche, Steintor, Theater Anbieter-Tipp Aquila Naturreisen  Seite 64, Nr. 20

24

Fotos: TMV/Grundner (2)

TETEROW

Salem

Ku mm

Teterower See

ene Pe

Liepen

lle

ero Se wer e

A

JARMEN

DEMMIN

B

Gützkow

Pensin

DARGUN

Aalbude NEUKALEN e Karnitz Peen

Pe

Tre


Kanu

Daskow Re

ckn

Pantlitz

it

z RIBNITZDAMGARTEN

C

MARLOW BAD SÜLZE

el

Treb

z

knit

Rec

TRIBSEES

D

Recknitzberg Tre

TESSIN

be al an l-K

Bassendorf Nehringen

1

Tre

bel

Wotenick

DEMMIN To

lle

ns

e

ee

e Peen

Ku

Fotos: TMV/Grundner (2)

mm

ero

we rS

MecklenburgVorpommern

Berlin lin

Brandenburg 2 Os

1 Die leuchtend rote Backsteinkirche St. Thomas weist den Weg nach Tribsees. 2 Einst verband die Klappbrücke bei Nehringen Mecklenburg mit Pommern.

C Tessin > Ribnitz-Damgarten auf der Recknitz

D Tribsees > Demmin auf der Trebel

Mecklenburg-Vorpommern Revier: Recknitz & Trebel Länge/Dauer: 44 km/2-3 Tage

Mecklenburg-Vorpommern Revier: Recknitz & Trebel Länge/Dauer: 40 km/2 Tage

Route Recknitz

Route Trebel, Trebelkanal, Trebel, Peene

Gewässerprofil: kurvenreicher Fluss; leichte Strömung auf dem Renaturierungsabschnitt vor Bad Sülze; Bootswagen nicht nötig; nur kurze Umtragestrecken; beachten Sie die Naturschutzvorschriften, Anlege- und Betretungsverbote

Gewässerprofil: die Trebel ist für Familien geeignet, ohne Hindernisse, ohne Umtragen; die Alte Trebel ist im Sommer verkrautet, alternativ Trebelkanal wählen; zwischen Nehringen und Demmin ist die Trebel etwas windanfällig, auf dieser Strecke auch Motorbootverkehr

Landgang Tessin: Fachwerkhäuser, Rathaus, Heimatmuseum, Mühlenhaus, Kirche, Aussichtsturm bei Zarnewanz: ältester Wildapfelbaum Europas Bad Sülze: Rathaus, Salzmuseum, Kurpark und Dahlienschau, Windmühle Marlow: Vogelpark, spätromanische Kirche, Rathaus, Windmühle Ribnitz-Damgarten: Marienkirche, Deutsches Bernsteinmuseum im Klarissenkloster, Rostocker Tor, Bodden-Therme, Freilichtmuseum Klockenhagen, klassizistisches Rathaus

Landgang Tribsees: Reste der gotischen Stadtbefestigung mit Mühlentor und Steintor, St. Thomas-Kirche, Naturschutzgebiet »Grenztalmoor«, Heimat- und Kartoffelmuseum Nehringen: historische Holzzugbrücke, Fangelturm, Dorfkirche, Gutshaus Demmin: Luisentor mit Pulverturm, Hafen mit historischen Speichern, Pfarrkirche St. Bartholomaei, restaurierte Fischerhäuser

25

Zusätzliche Informationen und Detailkarten: www.das-blaue-paradies.de


Kanu

ROSTOCK

MecklenburgVorpommern

Wa rno

w

B

Kessin

Berlin lin

Brandenburg

1

SCHWAAN

A

Rühn

WARIN Breiter Tönisbach

Nebel

W

Eickhof

GÜSTROW

2

Warnow

Blankenberg Brüeler Bach

Groß Raden

BRÜEL

Zülow

STERNBERG

Mildenitz

W

ar

no

w

Weitendorf

Borkow

3

1 Auf der Warnow bis zur Ostsee paddeln. 2 Die Marienkirche thront über dem Rostocker Stadthafen. 3 Die Kunstmühle in Schwaan ist ein beliebter Treffpunkt.

A Borkow > Rostock auf der Warnow

Kunst und Kanu

Mecklenburg-Vorpommern Revier: Warnow und Einzugsgebiet Länge/Dauer: 85 km/4-5 Tage

Mecklenburg-Vorpommern Revier: Warnow und Einzugsgebiet Länge/Dauer: 22 km/1 Tag

Route Mildenitz, Rothener See, Mildenitz, Mildenitzkanal, Trenntsee, Großer Sternberger See, Mildenitz, Warnow, Bützower See, Warnow

Route Warnow

Gewässerprofil: einige Umtragestellen; streckenweise flache Stellen, hohe Fließgeschwindigkeit, Stromschnellen und Hindernisse wie Felsen und umgestürzte Bäume; hinter dem Rothener See Boot für 300 m auf Bootswagen umsetzen Landgang Zülow: Wasserkraftwerk (technisches Denkmal) Rühn: Zisterzienserkloster von 1232 Bützow: Rathaus, Kirche, Miniaturstadt Schwaan: Kirche, historische Hubbrücke, Kunstmühle Rostock: restaurierte Altstadt, 3 mächtige Backsteinkirchen, Zoo, Stadthafen, Seebad Warnemünde Anbieter-Tipp Wanderer/Kanu, Rad- & Reisen  Seite 64, Nr. 22

26

B Schwaan > Rostock

Gewässerprofil: geringe Strömung; keine Wehre und Schleusen; kein Umtragen; ruhiger und wenig befahrener Fluss Landgang Schwaan: Kunstmühle, St.-Paulskirche, Rathaus, slawischer Burgwall Rostock: restaurierte Altstadt, 3 mächtige Backsteinkirchen, Kloster zum Heiligen Kreuz, älteste Universität Nordeuropas, Zoo, Stadthafen, Seebad Warnemünde Anbieter-Tipp Wanderer/Kanu, Rad- & Reisen  Seite 64, Nr. 22

Fotos: TMV/Schneider (1) · TMV/Legrand (1) · Stadt Schwaan/Brunner (1)

C

ar no w

BÜTZOW


Kanu

Ratzeburger See

D Küchensee

RATZEBURG Farchauer Mühle

MecklenburgVorpommern

Schmilau

Salem

Schaalseekanal

Pipersee

Berlin lin

Brandenburg

Fotos: TMV/Allrich (1) · TMV/Growe-Lodzig (1) · TMV/Grundner (1)

1

Schaalsee

2

3

1 Ein geteiltes Abenteuer macht doppelt Spaß. 2 Eisvögel lieben glasklare Flüsse und Seen. 3 Solche Ausblicke machen wunschlos glücklich.

C Warin > Weitendorf durch das Sternberger Seenland

D Pipersee > Ratzeburg auf dem Schaalseekanal

Mecklenburg-Vorpommern Revier: Warnow und Einzugsgebiet Länge/Dauer: 14 km/1 Tag

Mecklenburg-Vorpommern Revier: Schaalsee & Ratzeburger See Länge/Dauer: 12 km/1 Tag

Route Glammsee, Tönnisbach, Tempziner See, Brüeler Bach, Warnow

Route Pipersee, Salemer See, Schaalseekanal, Küchensee

Gewässerprofil: streckenweise Strömungen und Sohlgleiten; einige Umtragestellen; Bootswagen erforderlich; Tour hauptsächlich nur für Einer-Kajaks und bei frühjährlichem Hochwasser empfehlenswert

Gewässerprofil: meist strömungsfrei; auch für ungeübte Kanuten geeignet; für das Umtragen zwischen Schaalseekanal und Küchensee wird ein Bootswagen empfohlen

Landgang Warin: Stiftskirche, Naturparkzentrum »Naturpark Sternberger Seenland« Tempzin: Kloster Brüel: Wassermühle Sülten: größte Binnensalzwiese Mecklenburgs

Landgang Farchau: Farchauer Mühle Ratzeburg: Dom, Haus der Herzöge von Mecklenburg, Barlach-Museum, A.-Paul-Weber-Museum

Anbieter-Tipp Wanderer/Kanu, Rad- & Reisen  Seite 64, Nr. 22

27

Zusätzliche Informationen und Detailkarten: www.das-blaue-paradies.de


Kanu

Wallensteingraben

A

Hohen Viecheln

Bad Kleinen Wiligrad

Schweriner Außensee

Retgendorf

Lübstorf

Paulsdamm

Ziegelaußensee

1

MecklenburgVorpommern

Ziegelinnensee

Berlin lin

Brandenburg

SCHWERIN

Schweriner Innensee

Zippendorf Mueß

Raben Steinfeld

Störkanal

2

1 Das Residenzschloss in Schwerin weiß sein Publikum zu verzaubern. 2 Atempause für die Seele am Schweriner Außensee.

A Schwerin > Rundtour auf den Schweriner Seen

B Ziegelinnensee > Schweriner Innensee auf den Schweriner Seen

Mecklenburg-Vorpommern Revier: Schweriner See Länge/Dauer: 70 km/3-5 Tage Route Schweriner Innensee, Schweriner Außensee, Schweriner Innensee Gewässerprofil: sehr gute Infrastruktur; bei kräftigem Wellengang stets in Ufernähe aufhalten; besonders am Ostufer höhere Wellen; im Naturschutzgebiet Insel Ziegelwerder ist das Anlegen verboten Landgang Zippendorf: Naturschutzstation Mueß: Freilichtmuseum Schloss Wiligrad: Schloss, Waldpark, Skulpturen Bad Kleinen: Uferpromenade Hohen Viecheln: Wallanlage »Schwedenschanze«, Dorfkirche Schwerin: Schloss, Museen, Staatstheater, Dom Anbieter-Tipp Seecamping Flessenow  Seite 68, Nr. 77

28

Mecklenburg-Vorpommern Revier: Schweriner See Länge/Dauer: 15 km/1 Tag Route Ziegelinnensee, Ziegelaußensee, Langer Graben, Paulsdamm, Schweriner Innensee, Heidensee, Ziegelinnensee, Ziegelaußensee Gewässerprofil: sehr gute Infrastruktur, zahlreiche Quartiere und Verleiher; bei kräftigem Wellengang stets in Ufernähe aufhalten; auf Motorbootverkehr achten Landgang Schwerin: Schloss mit Park, Orangerie mit Burggarten, Museen Anbieter-Tipp Seecamping Flessenow  Seite 68, Nr. 77

Fotos: TMV/Grundner (1) · TMV/Allrich (1)

B

Seehof


Kanu

Schweriner Innensee

SCHWERIN

MecklenburgVorpommern

Raben Steinfeld

Berlin lin

Brandenburg

Plate

C

Banzkow k ör St al an Müri

Eld ek a

Eld

e

Ludwigsluster Kanal

na l

Banzkower Kanal

tz-El de Was serst raße

1

NEUSTADTGLEWE

Fotos: TMV/Grundner (1) · TMV/Kliem (1)

d Lu

LUDWIGSLUST

na l r Ka ste u l gs wi

Müritz-Elde Wasserstraße

GRABOW Güritz

Fresenbrügge Alte Elde

Eldena

D 2

1 Ein gewaltiger Park setzt das Ludwigsluster Schloss gekonnt in Szene. 2 Der Burggarten auf der Schlossinsel in Schwerin lädt zum Verweilen ein.

C Schwerin > Ludwigslust Zwei-Schlösser-Tour

D Fresenbrügge > und zurück auf der Alten Elde

Mecklenburg-Vorpommern Revier: Müritz-Elde-Wasserstraße, Störkanal Länge/Dauer: 43 km/2 Tage

Mecklenburg-Vorpommern Revier: Müritz-Elde-Wasserstraße, Störkanal Länge/Dauer: 23 km/1-2 Tage

Route Schweriner Innensee, Störkanal, Sielgraben, Banzkower Kanal, Ludwigsluster Kanal

Route Alte Elde, Müritz-Elde-Wasserstraße, Alte Elde

Gewässerprofil: geradlinige Kanäle mit wenigen Wehren, vor Ludwigslust auf tief liegende Brücken und Versorgungsrohre achten, ab Sielgraben frei von Motorbooten Landgang Schwerin: siehe Tour A und B Plate: Hallenhäuser, Büdnerei Banzkow: Windmühle, Kirche, Klappbrücke Ludwigslust: Residenzschloss, Park, barocke Stadtanlage, Kirche

Gewässerprofil: sehr geringe Strömung; starke Mäandrierung auf der Alten Elde sorgt für eine abwechslungsreiche Fahrt; im Sommer Verkrautungen in der Alten Elde; auf die zahlreichen Motorboote auf der Müritz-Elde-Wasserstraße achten Landgang Grabow: Rathaus, Bürgerhäuser

Anbieter-Tipp Wanderer/Kanu, Rad- & Reisen  Seite 64, Nr. 22

29

Zusätzliche Informationen und Detailkarten: www.das-blaue-paradies.de


Kanu

a ße rstr sse a W Alte Elde

itz-

Alte Elde

NEUSTADTGLEWE

PARCHIM

Slate

GRABOW

ri Mü

tz

E ld e -

Plauer See

PLAU AM SEE

Burow

Müritz-Elde- raße t Wassers

A MecklenburgVorpommern

Fresenbrügge

Eldena

Neu Kaliß

Berlin lin

Brandenburg

Elb

DÖMITZ e

1

2

3

1 An die mittelalterliche Wehrburg in Neustadt-Glewe schmiegt sich ein Seitenarm der Elde. 2 Am Mirower See schlafen Urlauber mitsamt Boot unter reetgedecktem Dach. 3 Auf der Liebesinsel lohnt sich ein Landgang allemal.

A Plau am See > Dömitz auf der Müritz-Elde-Wasserstraße

auf den Mecklenburgischen Kleinseen

Mecklenburg-Vorpommern Revier: Müritz-Elde-Wasserstraße, Störkanal Länge/Dauer: 120 km/5-7 Tage

Mecklenburg-Vorpommern Revier: Mecklenburgische Kleinseen Länge/Dauer: 36 km/1-2 Tage

Route Müritz-Elde-Wasserstraße ab Plau am See, »Elde-Dreieck«, Eldekanal, Müritz-Elde-Wasserstraße bis Dömitz

Route Mirower See, Granzower Möschen, Großer Kotzower See, Leppinsee, Woterfitzsee, Alte Fahrt, Caarpsee, Bolter Kanal, Müritz, Kleine Müritz, Sumpfsee, Müritz-Havel-Wasserstraße, Mirower See

Gewässerprofil: leicht zu bewältigende Strecke mit 16 Schleusen; an vielen Schleusen Selbstbedienung; der rege Motorbootverkehr ist für Paddler kaum störend Landgang Plau am See: Burgturm, historische Altstadt, Hubbrücke Kuppentin: eine der ältesten Dorfkirchen Mecklenburgs (1235) Lübz: mittelalterlicher Stadtkern, Museum, historische Wassermühle, Stadtkirche Parchim: Fachwerkhäuser, Zinnhaus, Stadtmuseum, Georgenkirche, Marienkirche Neustadt-Glewe: Schloss, Burganlage Grabow: Fachwerkstadt, barockes Rathaus, Heimatmuseum Eldena: gotische Dorfkirche Neu Kaliß: Landschaftspark Dömitz: Backstein-Festung, 42 m hohe Wanderdünen 30

B Mirow > Rundtour

Gewässerprofil: nahezu strömungsfrei; markierte Routen beachten; bei stark auflandigem Wind beachtliche Wellen; einmal umtragen mit vorhandenem Bootswagen/Gleislore; im Bereich der Kleinen Müritz und der Müritz-Havel-Wasserstraße reger Schiffsverkehr Landgang Boek: Mühle mit Fischteichen, NationalparkInfozentrum, Wildpark Mirow: Barockschloss, Liebesinsel im Schlosspark, 3 Königinnen Palais Anbieter-Tipp Kanustation Mirow  Seite 64, Nr. 28, kanu basis mirow  Seite 64, Nr. 19, Kanustation Granzow  Seite 64, Nr. 23

Fotos: TMV/Grundner (1) · TMV/Agentur Waterkant (1) · TMV/Legrand (1)

Mür

Eld e-

LUDWIGSLUST

LÜBZ

-

er ss wa e ß ör St stra

Kuppentin MatzlowGarwitz Damm


Kanu

D Müritz

Kratzeburg Boek Bo Ka lter n Alt al eF ah rt

Köbelicksee

RÖBEL/ MÜRITZ Vipperow

Bolter Mühle Rechlin

Woterfitzsee

Buchholz

t Wa z-Ha sse vel rst raß e

Userin

Woblitzsee

B

Berlin lin

C

Useriner See

MIROW

Sewekow Brandenburg

2

See

Zwenzow

ri Mü

MecklenburgVorpommern

Blanken- NEUSTRELITZ förde Zierker

Langhagensee

3

Fotos: TMV/Legrand (1) · TMV/WERK3 (1) · TMV/Steindorf-Sabath (1)

1 In aller Seelenruhe den Alltag hinter sich lassen. 2 Auf der Müritz die große Freiheit entdecken. 3 Zu Fuß den Müritz-Nationalpark entdecken.

D Kratzeburg > Neustrelitz auf den Seen im Müritz-Nationalpark

1

C Rechlin > und zurück auf den Seen südlich der Müritz Mecklenburg-Vorpommern Revier: Mecklenburgische Großseen Länge/Dauer: 32 km/1-2 Tage Route Kleine Müritz, Müritzarm, Müritzsee, Thüren, Nebel, Langhagensee, Nebel, Thüren, Müritzsee, Müritzarm, Kleine Müritz Gewässerprofil: ruhige und wenig befahrene Wasserwege; keinerlei Schleusen und Wehre vorzufinden; vor Einfahrt in den Nebelsee das Seerosenparadies beachten Landgang Rechlin: Luftfahrttechnisches Museum Alt Gaarz: Atelier »Müritzkeramik« Sewekow: barocke Dorfkirche

Mecklenburg-Vorpommern Revier: Mecklenburgische Kleinseen Länge/Dauer: 38 km/2 Tage Route Käbelicksee, Havel, Granziner See, Schulzensee, Havel, Pagelsee, Havel, Zotzensee, Havel, Jäthensee, Havel, Görtowsee, Havelabschnitt Moosbäk, Zierzsee, Useriner See, Großer Labussee, Havel, Woblitzsee, Kammerkanal, Zierker See Gewässerprofil: erheblicher Wellengang auf einigen Seen bei starkem Wind; ansonsten strömungsfreie Strecke; eingeschränktes Befahren und Anlegen im Müritz-Nationalpark; Motorbootverkehr erst ab dem Großen Labussee Landgang Kratzeburg: Dorfkirche, NationalparkInformation mit interaktiver Fledermausausstellung, Fischer-Imbiss, Filzwerkstatt Userin: Vylym-Hütte (naturkundliche Bildungsstätte), Dorfkirche mit frei stehendem Glockenturm Wesenberg: Burg, Museum, Findlingsgarten, Stadtkirche Neustrelitz: ehemalige Barockstadt, Schlosspark, Orangerie, Stadtkirche mit Aussichtsplattform Anbieter-Tipp WSV »Einheit« Neustrelitz  Seite 64, Nr. 29

Anbieter-Tipp MüritzKanu Kanu- und Fahrradtouristik  Seite 64, Nr. 24 31

Zusätzliche Informationen und Detailkarten: www.das-blaue-paradies.de


Kanu

Krak ow e

r

Se

e

KRAKOW AM SEE

Serrahn

A

Dobbin Linstow Nebel

Alt Schwerin

PLAU AM SEE

B

Plauer See

Kölpinsee

Fleesensee

Lenz 1

MecklenburgVorpommern

Zislow Berlin lin

Brandenburg

A Krakow am See > Rundtour

2

Die Paradies-Tour Mecklenburg-Vorpommern Revier: Warnow & Einzugsgebiet Länge/Dauer: 20 km/1 Tag Route Krakower See (Stadtsee, Grubersee, Serrahner Wasser, Serrahner See, Serrahner Wasser, Stadtsee) Gewässerprofil: keine Wehre und Schleusen; kein Umtragen; ruhiger und wenig befahrener See; bei starkem Wind und Wellengang stets in Ufernähe paddeln; um die Insel Liepse können größere Steine im Flachwasser liegen Landgang Krakow am See: Seepromenade, historischer Fischerhüde, Aussichtsturm auf dem Jörnberg, neugotisches Rathaus, Bürgerhäuser aus dem18. und 19. Jh., Stadtkirche aus dem 13. Jh., Alte Synagoge und jüdischer Friedhof, Buchdruckmuseum und Heimatstube in der »Alten Schule« Serrahn: gotische Backsteinkirche, Naturschutzgebiet Nebel Anbieter-Tipp Wanderer/Kanu, Rad- & Reisen  Seite 64, Nr. 22

32

B Plau am See > Rundtour auf dem Plauer See Mecklenburg-Vorpommern Revier: Mecklenburgische Großseen Länge/Dauer: 14 km/1 Tag Route Plauer See, Petersdorfer See Gewässerprofil: keine Wehre und Schleusen; kein Umtragen; teilweise reger Schiffsverkehr; bei starkem Wind und Wellengang in Ufernähe paddeln Landgang Plau am See: Burgturm mit Wallanlage, historische Altstadt, Hubbrücke, Stadtkirche »St. Marien«, Rathaus im Stil der niederländischen Renaissance Anbieter-Tipp Campingplatz Zuruf  Seite 68, Nr. 80

Fotos: TI Krakow (1) · TMV/Allrich (1)

1 Krakow am See träumt an einer kleinen Bucht. 2 Der Plauer See weiß sein Publikum zu verzaubern.


Kanu

ni

tz

ERKNER

MecklenburgV Vorpommern

Hangelsberg

Langer See

Eichwalde

ck

M Sp ügg ree el-

Seddinsee

FÜRSTENWALDE/ SPREE Berlin lin

Brandenburg

tte Noanal k

ree Sp

nal Oder-Spree-Ka

Zeuthen Wildau

Wolziger See

Storkow

Prieros

Leibsch L ib h Schlepzig

Spree

KÖNIGS Senzig WUSTERHAUSEN

1

lse e

Bindow Sch arm ütz e

l

Großer Müggelsee

LÜBBEN (SPREEWALD)

D

Sp ree

flute

r

Lehde

Süd umfl

uter

Schwielochsee

Burg (Spreewald)

COTTBUS

Spre e

Lübben

Trebatsch

dum

LÜBBENAU/ SPREEWALD

Spr ee

Glubig seen

Dahme

Da hm e

Foto: TMB-Fotoarchiv/Hahn (1)

Leibsch

i eß

Nor

e Spre

C

DahmeUmflutKanal

BEESKOW Kossenblatt

e pre

MÄRKISCH BUCHOLZ

Alt Schadow

ts up

Ha

Teupitzer See

Groß es F l

1 Auf unzähligen Fließen durchstreifen Kanuten den Spreewald.

D Spreewald C Auf Dahme und Spree Märkische Umfahrt Brandenburg Revier: Spree - Schwielochsee, Dahmeseen Scharmützelsee, Müggelspree Länge/Dauer: ca. 179 km/ 9-11 Tage Route Spree, Drahendorfer Spree, Oder-Spree Kanal, Müggelspree, Dämeritzsee, Gosener Kanal, Seddinsee, Dahme, Zeuthener See, Krüpelsee, Dolgensee, Dahme, Dahme-Umflutkanal, Obere Spree, Neuendorfer Spree, Spree Abstecher Tagestouren: Ab Prieros zum Teupitzer See oder über Wolziger See nach Storkower weiter zu den Glubigseen Gewässerprofil: abwechslungsreich; Spree mit vielen Alt- und Seitenarmen, geringe Strömung auf Dahme und Spree (im Frühjahr auf Spree ggf. stärker), Fahrund Liegeverbot auf Spreeneben- und Altarmen, insgesamt 9 Schleusen Landgang Beeskow: Burg, historische Altstadt Fürstenwalde: Dom St. Marien Königs Wusterhausen: Schloss Storkow: Besucherzentrum Naturpark DahmeHeideseen Märkisch Buchholz: Kaskadenwehranlage Erkner: Gerhart-Hauptmann-Museum Anbieter-Tipp Tourismusverband Seenland Oder-Spree e.V.  Seite 74, Kanusport-Dahmeland  Seite 65, Nr. 38, Bootshaus am Leineweber  Seite 65, Nr. 38, Albatros Outdoor Natur- und Aktivreisen  Seite 65, Nr. 36

Erlebnis-Paddeln im UNESCO Biosphärenreservat Brandenburg Revier: Spreewald Länge/Dauer: 100 km/ 6 Tage Route Spreewaldfließe Gewässerprofil: einzigartiges Wasserlabyrinth mit über 1.500 km kleiner Fließe u. Kanäle, dav. ca. 300 km mit dem Kanu befahrbar; Naturschutz beachten! Wasserwege in Kernzone dürfen nicht verlassen und einzelne Fließe nicht befahren werden, Paddelerlaubnis nur bis 1 h nach Sonnenuntergang; kein Motorbootverkehr bis Leibsch; Spreewaldkähne haben immer Vorfahrt; viele Verzweigungen; zahlreiche kleinere handbetriebene Schleusen, z. T. auch mit Bootsschleppen Landgang Lübbenau: Histor. Altstadt, Schlosspark, Nikolaikirche, Spreewaldmuseum, Besucherzentrum Biosphärenreservat, Spreeweltenbad Lübbenau Lehde: Freilandmuseum, Bauernhaus- und Gurkenmuseum Kurort Burg: Bismarckturm, Heimatstube, Arznei- und Gewürzpflanzengarten, Natur-Erlebnis-Uhr, Kur- und Sagenpark, Spreewald Therme Lübben: Schloss und Museum, Schlossinsel, Paul-Gerhardt-Kirche, Kletterwald Schlepzig: Bauernmuseum, Naturlehrpfad, histor. Getreidemühle, Weidendom »Arena Salix«, Spreewälder Privatbrauerei und Brennerei Anbieter-Tipp Tourismusverband Spreewald e.V.  Seite 74, Bootshaus am Leineweber  Seite 65, Nr. 38, Touristinformation Burg  Seite 72, Nr. 132 33

Zusätzliche Informationen und Detailkarten: www.das-blaue-paradies.de


Kanu

FÜRSTENBERG/HAVEL

A Großer Kleinzerlang Pälitzsee

Zootzensee

Rheinsberger See

Himmelpfort

Steinförde

Stolpsee

Zootzen

Zechlinerhütte

Großer Zechliner See

B

Großer Stechlinsee

Grienericksee

Bredereiche MecklenburgV Vorpommern

Dannenwalde

RHEINSBERG

Seilershof

Großer Wentowsee Berlin lin

Brandenburg

Marienthal

2

B Große Naturparktour 1

1 Goldener Morgen in der Uckermark. 2 Die stille Weite bis zum letzten Sonnenstrahl auskosten.

A Durch den Naturpark Stechlin Ruppiner Land Brandenburg Revier: Rheinsberger Seenkette Länge/Dauer: 17 km/1 Tag Route Großer Zechliner See, Zootzensee, Schlabornsee, Rheinsberger See, Grienericksee Gewässerprofil: stehendes Gewässer, problemlos in beide Richtungen befahrbar, keine Schleusen, kein Umtragen, bei kurzen Kanalstrecken Motorboote beachten, viele Rast- und Badeplätze

34

Uckermärkische Seen/Stechlin Ruppiner Land Brandenburg Revier: Rheinsberger Seenkette, Naturpark Uckermärkische Seen Länge/Dauer: 82 km/4-5 Tage Route Grienericksee, Rheinsberger See, Schlabornsee, Tietzowsee, Großer Pälitzsee, Ellbogensee, Ziernsee, Menowsee, Steinhavel, Röblinsee, Schwedtsee, Siggelhavel, Stolpsee, Obere Havel, Großer Wentowsee Gewässerprofil: überwiegend stehendes Gewässer, leichte Strömung auf der Havel, einfach und durchgängig befahrbar, 8 Schleusen, Fisch-Kanu-Pass in Fürstenberg/Havel, kein Umtragen

Landgang Rheinsberg: Schloss und Park, Tucholsky Literaturmuseum, Kammeroper, Keramikmanufakturen Zechlinerhütte: Alfred-Wegener-Gedenkstätte

Landgang Rheinsberg: Schloss und Park, Tucholsky Literaturmuseum Zechlinerhütte: Alfred-WegenerGedenkstätte Fürstenberg/Havel: Brandenburgisches Forstmuseum, Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück Himmelpfort: Klosterkräutergarten, Weihnachtspostamt Schleuse Regow: Ziegenhof Käserei, Biwakplatz Dannenwalde: Umweltbahnhof, Barfußpfad

Anbieter-Tipp Kanu-Station »Lindengarten«  Seite 64, Nr. 27 Kanustation Rheinsberger Seenkette  Seite 65, Nr. 35 Bootscity Hafendorf Rheinsberg  Seite 65, Nr. 34

Anbieter-Tipp Kanustation »Lindengarten«  Seite 64, Nr. 27 Kanustation Rheinsberger Seenkette  Seite 65, Nr. 35 Nordlicht Tour & Kanu  Seite 64, Nr. 25

Fotos: Kappest Uckermark (2)

B


Kanu

LYCHEN

FÜRSTENBERG/HAVEL

Großer Lychensee

Wurlsee

Großer Küstrinsee

D

Platkowsee

Stolp

see

Himmelpfort Bredereiche

Zootzen

C

Nesselpfuhl Oberpfuhlsee

LYCHEN Zenssee

Shuttleservice

Netzowsee

Großer Lychensee

v Ha

TEMPLIN

Platkowsee

el

Röddelin Röddelinsee

Fotos: tmu GmbH (1) · Kappest Uckermark (1)

MecklenburgV Vorpommern

Berlin lin

Brandenburg

1

2

1 Reduktion auf das Schönste - Paddeln durch die Uckermark. 2 So bezaubernd geht die Sonne in den Uckermärkischen Seen baden.

C Rundtour durch den Naturpark Uckermärkische Seen

D Lychener Seenkreuz

Brandenburg Revier: Naturpark Uckermärkische Seen Länge/Dauer: 65 km/3-5 Tage

Brandenburg Revier: Naturpark Uckermärkische Seen Länge/Dauer: 5-25 km/1 Tag

Route Platkowsee, Zenssee, Lychen Stadtsee, Großer Lychensee, Woblitz, Haussee, Stolpsee, Obere Havel, Templiner Gewässer, Röddelinsee, Templiner Kanal, Templiner See, Gleuensee, Netzowsee

Route Lychener Seenkreuz: Zenssee, Platkowsee, Oberpfuhl, Stadtsee, Nesselpfuhl, Wurlsee, Gr. Lychensee

Gewässerprofil: Platkowsee bis Lychen motorbootfrei, Streckenabschnitt Lychen-Templin durchgängig (auch für Motorboote) befahrbar, 7 Schleusen, überwiegend in Selbstbedienung, Umtragen in Lychen (ca. 30 m), ab Knehdenmoor wieder motorbootfrei, im Sommer auf dem Havelabschnitt und den Templiner Gewässern teils starker Motorbootverkehr Landgang Lychen: Flößereimuseum, frühgotische Feldsteinkirche St. Johannes Himmelpfort: Klosterruine, Kräutergarten Schleuse Regow: Bio-Ziegenkäserei mit Hofladen und Möglichkeit zur Einkehr, sehr schöner Biwakplatz (mitten in der Natur, ohne weiteren Komfort) Templin: Wehranlage, historische Altstadt Anbieter-Tipp Treibholz  Seite 66, Nr. 48, Kanustation Seenland  Seite 64, Nr. 18, Nordlicht Tour & Kanu  Seite 64, Nr. 25, White Wolf Kanuverleih  Seite 65, Nr. 33

Gewässerprofil: Zenssee, Platkowsee, Oberpfuhl, Nesselpfuhl & Wurlsee: motorbootfrei; Zenssee und Platkowsee sehr wenig Bootsverkehr, hervorragend geeignet zur Naturbeobachtung; an Oberpfuhl, Wurlsee und am Ostufer des Zensees laden Badestellen zum Verweilen ein, am Großen Lychensee gibt es ein Strandbad, Umtragen von Oberpfuhl zum Stadtsee und/oder Nesselpfuhl zum Oberpfuhl Landgang Lychen: Flößereimuseum, frühgotische Feldsteinkirche, Naturschutzgebiet, zahlreiche gastronomische Angebote Platkowsee: sehr schöner Wanderweg am Seeufer entlang, am Nordwestufer Großer Lychensee: Filiale der Uckermark Fisch GmbH mit frischem Räucherfisch Anbieter-Tipp Treibholz  Seite 66, Nr. 48, Kanustation Seenland  Seite 64, Nr. 18, White Wolf Kanuverleih  Seite 65, Nr. 33

35

Zusätzliche Informationen und Detailkarten: www.das-blaue-paradies.de


Kanu Grimnitzsee

JOACHIMSTHAL

Werbellinsee

A

We rb kan ellinal

Altenhof

ODERBERG v el-K an al

w

Finowfurt

EBERSWALDE

nal

e Alt er Od

Niederfinow

Neutornow

Mucker

Bliesdorf

B

Ha

up

tg

Neu- raben trebbin Al

te O Neude friedland Rastplatz Neufeld

r

Brandenburg

Rastplatz Paulshof

r Ode

WRIEZEN

Berlin lin

2

Alte

BAD FREIENWALDE MecklenburgV Vorpommern

Oder

Rastplatz Neugaul

3

1

4

1 Der Finowkanal gilt unter Kanuten als Geheimtipp. 2 Das Schloss Bad Freienwalde ist eine klassizistische Schönheit. 3 Auch Schwan-Familien schätzen die Ruhe. 4 Schleusen bieten interessante Perspektiven.

A Finowkanal - Werbellinsee Auf historischen Kanälen zum Werbellinsee

Wasserwandern auf der Alten Oder

Brandenburg Revier: Finowkanal, Werbellinkanal Länge/Dauer: 42 km/3 Tage

Brandenburg Revier: Alte Oder Länge/Dauer: 35 km/2 Tage

Route Finowkanal, Werbellinkanal, Werbellinsee; Beginn in Niederfinow hinter Schleuse Stechow

Route Alte Oder, Mucker; alternative Streckenführungen: Schiffmühle - Bralitz - Oderberg | Beginn in Gorgast über den Hauptgraben nach Wriezen

Gewässerprofil: Finowkanal - künstl. Wasserstraße, erbaut vor über 400 Jahren mit 12 handbetriebenen histor. Schleusen; Werbellinkanal - 2 automat. Schleusen, neue Anbindung vom Finowkanal zum Werbellinsee mit Querung des Oder-Havel-Kanals unter Beachtung der Berufsschifffahrt; Werbellinsee - Rinnensee bis zu 60 m tief Landgang Eberswalde: Museum, Zoo, Forstbotanischer Garten, Familiengarten, Messingwerksiedlung mit Wasserturm Finowfurt: Luftfahrthistorisches Museum Marienwerder: Motorradmuseum 36

B Oderbruch -

Gewässerprofil: auf der gesamten Strecke immer wieder weite Kurven, einfach zu befahren; in der Regel leichte Strömung; keine Schleusen, bei Niedrigwasser Umtragen in Neutornow (selten) Landgang Wriezen: St.-Laurentius-Kirche Bad Freienwalde: Kurort, Schloss mit Lenné-Park, Bismarckturm, Sprungschanze Oderberg: Binnenschifffahrtsmuseum, Oderlandmuseum Anbieter-Tipp Tourismusverband Seenland Oder-Spree e.V.  Seite 74

Fotos: Doris Angelov (3) · TMB-Fotoarchiv/Böttcher (1)

Marienwerder

F in owk a

Alte Fin

o

Ode r-H a


Kanu

Have

l

RATHENOW

Mögelin

D

PREMNITZ

Bützer Milow

Pritzerbe

Beetzsee

vel

BRANDENBURG DER Briest AN HAVEL

Ha

C

‡

‡

Roskow Trebelsee

l Have

KETZIN/ HAVEL

Deetz Schmergow



‡ ‡

Gr. Zernsee

‡ ‡

Breitling See

Rietz

Rietzer See

Netzen

Fotos: TMB-Fotoarchiv/Hahn (1) · TV Havelland (1) · TMB-Fotoarchiv/EHN (1)

nitz Tem

MecklenburgV Vorpommern

Ge Em wä ste sse r r

Schwielowsee

Lehnin 2

Berlin lin

Brandenburg

1

3

1 Auch die eleganten Kraniche machen hier gern eine Pause. 2 Postkartenidylle in der Optikerstadt Rathenow. 3 Entspannt durch den Tag gleiten.

C Westhavelland

D Auf Havel und Emsterkanal

Erlebnistour durch den Naturpark Brandenburg Revier: Flusslandschaft Untere Havelniederung Länge/Dauer: 46 km/2 Tage

Brandenburg Revier: Potsdamer- und Brandenburger Havelseen Länge/Dauer: ca. 35 km (Hauptlauf )/2 Tage

Route Brandenburger Niederhavel, Breitlingsee, Plauer See, Havel, Mögeliner Havel

Route Ketziner Havel, Kleine Havel, Enge Havel, Trebelsee, Fliederhavel, Weseramer Havel, Krumme Havel, Emster Kanal, Rietzer See, Netzener See, Klostersee

Gewässerprofil: abwechslungsreich; Seen und Havel mit reizvollen Seitenarmen ohne Motorbootverkehr; Breitlingsee - Plauer See Vorsicht bei starkem Westwind; ab Pritzerbe schmal und kurvenreich mit vielen Seitenarmen bis Rathenow; wegen schwacher Strömung ist das Paddeln in beide Richtungen möglich; Schleuse in Bahnitz (Selbstbedienung) Landgang Brandenburg an der Havel: Dom, Kloster mit Archäologischem Landesmuseum Pritzerbe: Rohrweberei mit Schauwerkstatt Milow: Besucherzentrum Naturpark Westhavelland Rathenow: Optikpark Anbieter-Tipp Brandenburg-Kanu  Seite 69, Nr. 97

Gewässerprofil: Havel mit zahlreichen, reizvollen Seitenarmen (kaum Motorboote) und bis auf Trebelsee nur kleinere Seenausbuchtungen; Emster Kanal, Querung Vogelparadies Rietzer See (kaum Motorboote); geringe Strömung, in beide Richtungen durchgängig und einfach zu befahren (keine Wehre o. Schleusen) Landgang Ketzin: Havelpromenade, St.-Petri-Kirche Lehnin: Zisterzienserkloster Anbieter-Tipp Brandenburg-Kanu  Seite 69, Nr. 97

37

Zusätzliche Informationen und Detailkarten: www.das-blaue-paradies.de


Urlaub mit Rückenwind Auch Segler finden im Binnenland hervorragende Bedingungen. Besonders hoch im Kurs steht die Müritz mit ihren stattlichen 117 Quadratkilometern Wasserfläche. Freie Bahn und erstklassige Windverhältnisse erwarten Bootsführer auch auf dem Schweriner See, dem Scharmützelsee und auf den Havelseen.

Für kurze Wege und reichlich Abwechslung sorgen zahlreiche große Seen, die nirgendwo sonst so dicht beieinander liegen. Und da das Wetter hier weit weniger rau ist als auf dem Meer, setzen auf den mittelgroßen Seen gerne auch ungeübte Freizeitkapitäne ihre Urlaubssegel. Die Gewässer eignen sich besonders für das sportliche Jollensegeln sowie für das Wasserwandern mit Jollenkreuzern und kleinen Yachten. Mit Mastlegevorrichtung und Außenborder erschließen sich ihnen fast alle Winkel. Nur die ganz flachen Bereiche bleiben den meisten verschlossen.

Die bekannteste und größte Perle schimmert inmitten der Mecklenburgischen Seenplatte. Die Müritz, Deutschlands größter Binnensee, gilt als eines der attraktivsten Segelreviere Deutschlands, dicht gefolgt vom Schweriner See und dem Tollensesee. In Brandenburg gilt der Scharmützelsee wegen der guten Windverhältnisse als erste Adresse. In puncto Attraktivität steht der 10 Kilometer lange Schwielochsee dem in nichts nach. Umrahmt von den dichten Wäldern der Schorfheide bringt es der Werbellinsee auf gut 12 Kilometer. Ein ausgedehntes Segelrevier bilden die Havelseen rund um die Stadt Brandenburg. In Berlin zieht es Segelvereine traditionell auf Müggelund Wannsee, wo regelmäßig Regatten stattfinden.

1

38

1 Klarer Fall: Auf den Seen in Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg finden Segelfans guten Wind und abwechslungsreiche Reviere. 2 Ideale Bedingungen: Die gut ausgebaute Infrastruktur macht Wassersportler

Fotos: TMB-Fotoarchiv/Ehn (2) · TMB-Fotoarchiv/Kirchner/fischundblume (2)

Unterwegs im Revier


3

Segel-Reviere:

Oder-Havel: Ruppiner Seenkette | Ueckerseen Dahme-Spree: Spree - Schwielochsee | Dahme - Scharmützelsee

Lausitzer Seenland

2

Tollensesee & Penzliner Seen Schweriner See Mecklenburgische Großseen Müritz-Elde-Wasserstraße | Müritz | Plauer See | Kölpinsee

Tourenempfehlungen ab Seite 40 Weitere Touren & Informationen unter www.das-blaue-paradies.de

4

aller Klassen glücklich. 3 Helle Freude: Überall bieten Charterfirmen moderne Schiffe für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel an. 4 Kleinod am Ufer: Die Heilandskirche in Potsdam-Sacrow ist nur eines von vielen.

39


Segeln Aalbude Hohen Viecheln

Lübstorf

B

Salem

A

Kummerow

MALCHIN

Retgendorf

Malchiner See

Schweriner Außensee

SCHWERIN

NEUBRANDENBURG

D Fleesensee MecklenburgVorpommern

Berlin lin

Brandenburg

Plauer See

Kölpinsee

Klink Sietow Dorf

RÖBEL/ MÜRITZ

WAREN (MÜRITZ)

Tollensesee

Lieps M ü r i t z

e

Bad Kleinen

Verchen

Kummerower See

Klein Nemerow Nonnenhof

Boek

C

1

2

1 Im Schweriner See gehen Wellenbummler zu Füßen des Herzogspalastes vor Anker. 2 Die Abendsonne hüllt das Land in einen goldenen Schleier.

A Rundtour Schwerin auf dem Schweriner Außensee

auf dem Kummerower See

Mecklenburg-Vorpommern Revier: Schweriner Seen Länge/Dauer: 29 km/1-2 Tage

Mecklenburg-Vorpommern Revier: Peene & Seen der Mecklenburgischen Schweiz Länge/Dauer: 20 km/1 Tag

Route Schweriner Außensee

Route Kummerower See

Gewässerprofil: relativ konstante Winde; Wellenbildung bei Winden aus Nordwest und -ost beachten; vereinzelt Untiefen; zahlreiche Motorboote; die Naturschutzgebiete Döpe oder Ramper Moor dürfen nicht angelaufen werden

Gewässerprofil: keine Strömungen, wenig Bootsverkehr daher auch gut für Anfänger geeignet; Nordwestufer zwischen Neukalen und Aalbude meiden (Naturschutzgebiet, Untiefen)

Landgang Lübstorf: Schloss Wiligrad im Waldpark mit Skulpturen, Veranstaltungen und Ausstellungen Bad Kleinen: Uferpromenade Hohen Viecheln: Wallanlage »Schwedenschanze« Flessenow/Retgendorf: Badestrände, Rast auf der Insel Lieps Anbieter-Tipp Schweriner Segler Verein  Seite 66, Nr. 52, Seite 68, Nr. 78 40

B Rundtour Salem

Landgang Aalbude: Fähre, Beobachtungspunkt Kummerow: Schlossanlage, mittelalterliche Dorfkirche mit barocker Ausstattung Malchin: Stadtkirche, Stadttore und Fangelturm, Rathaus Anbieter-Tipp segel basis salem  Seite 65, Nr. 40

Fotos: TMV/Böttcher (1) · TMV/Grundner (1)

Rechlin


Segeln

Fotos: TTMV/Kliem (1) · TMV/Steindorf-Sabath (1) · TMV/WERK3 (1)

1

2

1 Auf den Mecklenburgischen Großseen finden kleine Seefahrer reichlich Platz für große Abenteuer. 2 Der breite Tollensesee macht Wassersportler aller Bootsklassen glücklich. 3 Märchenhaft verspielt posiert das Schloss Klink am Ufer der Müritz.

C Rundtour Neubrandenburg auf dem Tollensesee Mecklenburg-Vorpommern Revier: Tollensesee & Penzliner Seen Länge/Dauer: 18 km/1 Tag Route Tollensesee Gewässerprofil: keine Untiefen; im Naturschutzgebiet Nonnenhof und Lieps darf nicht mit Motor gefahren werden; ab Windstärke 5 können die Wellen über 1 m hoch werden Landgang Klein Nemerow: Klosterruine und Feldsteinscheune Nemerower Holz: Aussichtsturm Neubrandenburg: Stadtmauer mit gotischen Toren und Wiekhäusern, Kulturpark, Marienkirche, Modellpark

3

D Rundtour Röbel/Müritz auf der Müritz Mecklenburg-Vorpommern Revier: Mecklenburgische Großseen Länge/Dauer: 60 km/3-4 Tage Route Müritz, Binnenmüritz, Müritz, Kleine Müritz, Müritz Gewässerprofil: schleusenfreie Fahrt ohne störende Brücken; Erfahrung nötig; stellenweise sehr flach, ein auffrischender Wind bewirkt einen steilen und kurzen Wellengang; Wellen können eine Höhe von mehr als 1 m erreichen Landgang Sietow: Fischerdorf Klink: Schloss Waren (Müritz): Altstadt, Rathaus, Hafenpromenade, Müritzeum Bolter Kanal: geführte Wanderungen und Radtouren durch den Müritz-Nationalpark Rechlin: Luftfahrttechnisches Museum Röbel/Müritz: Altstadt, Marienkirche (Turmbesichtigung), Heimatstube Anbieter-Tipp TOKON  Seite 63, Nr. 6 41

Zusätzliche Informationen und Detailkarten: www.das-blaue-paradies.de


Segeln Pritzerbe

Bad Saarow

Scharmützelsee Plauer See

‡

‡

WendischRietz

BRANDENBURG AN DER HAVEL Möserscher See

BEESKOW

Breitlingsee

Bu cka u

Wusterwitz

B



‡

Wendsee Großer Wusterwitzer See

‡

MecklenburgV Vorpommern

Friedland Zaue

Schwielochsee

Berlin lin

Brandenburg

Goyatz

1

A Havelseen Brandenburg Revier: Potsdamer- und Brandenburger Havelseen Länge: 16 km Route Breitlingsee, Möserscher See, Plauer See Verlängerung: vom Plauer See weiter in den Wendsee und Großen Wusterwitzer See Verlängerung: vom Plauer See weiter havelabwärts bis zum Pritzerber See

2

1 Die Alltagsprobleme einfach über Bord werfen. 2 Auf dem Scharmützelsee weht es besonders schön.

B Schwielochsee und Scharmützelsee auf Brandenburgs größten Seen Brandenburg Revier: Dahme-Spree Länge: 10-22 km Route Spree-Schwielochsee

Gewässerprofil: ausgedehntes Seengebiet mit mehreren Inseln, Verlängerung zum Großen Wusterwitzer See: Stichkanal, nur für kleine Segelboote mit wenig Tiefgang (aufholbares Schwert) und legbarem Mast geeignet, Verlängerung zum Pritzerber See: legbarer Mast erforderlich, Havel komplett segelbar, auf Pritzerber See Motorverbot Landgang Kirchmöser-Dorf: alter Dorfkern, Rad-/ Wanderweg am Wasser Anbieter-Tipp Holzbootcharter Helmers  Seite 65, Nr. 43

42

Gewässerprofil: ab Marina Beeskow 1 Brücke, keine Brücken oder Schleusen auf dem Schwielochsee, Wassertiefe 2-8 m, dadurch auch bei geringem Wind gute Segelmöglichkeit, größter See Brandenburgs, auch mit Charterschein möglich Landgang Bad Saarow: SaarowTherme Goyatz: Hafenterrasse, Dampfmaschinenmuseum, alter Spreewaldbahnhof mit Ausstellung im Bahnwaggon Zaue: Wehrkirche Niewisch: Kirche Beeskow: Histor. Stadtkern mit Burg, Stadtmauer, Wehrtürmen, St. Marienkirche, Schäfereierlebniswelt, Flussbadeanstalt

Fotos: TMB-Fotoarchiv/Kirchner/fischundblume (1) · TV Seenland Oder-Spree (1)

Kirchmöser

‡ ‡

Sp ree

A

Ha ve

l

Pritzerber See


Abenteuer Floßfahrt Grenzenlose Freiheit genießen sehnsüchtige Wellenbummler auf einem Floß. Für manche ist es eine Reise in die eigene Kindheit, für andere ein einzigartiges Abenteuer. Wie Tom Sawyer und Huckleberry Finn lassen sich Floßkapitäne gelassen über Seen und Flüsse treiben die Sonne im Gesicht und der Natur ganz nah. Die führerscheinfreien Flöße gibt es in unterschiedlichen Größen und Ausstattungen für Tages- oder Wochenendtouren.

Unterwegs im Revier Beste Bedingungen, um mit dem Floß auf Entdeckerfahrt zu gehen, bieten die Mecklenburgische Seenplatte und die Brandenburgischen Seen. Die urigen Wasserfahrzeuge lassen sich für einen Tag oder gleich eine ganze Woche chartern.

Mit den aus Baumstämmen zusammengebundenen Wassergefährten der Romanfiguren haben moderne Flöße allerdings nur noch wenig gemeinsam. Vielmehr sind es kleine, schwimmende Ferienhäuser, ausgestattet mit Gaskocher, Camping-WC, wetterfester Kabine und Außenbordmotor. Tourenempfehlungen ab Seite 44 Weitere Informationen unter www.das-blaue-paradies.de

3

2

Fotos: TMV/TMB-Fotoarchiv/Ehn (1) · TMV-Archiv (1) · TMB-Fotoarchiv/Silbermann (1) · TMB-Fotoarchiv/Pension Havelfloß (1)

1

Komfort & Service

4

1 Kopfüber ins Abenteuer. 2 In aller Ruhe losschippern. 3 Auf großer Fahrt wird auch die einfachste Suppe zum Festmahl. 4 Mit dem Floß heute hier und morgen dort anlegen.

43


Floßfahrten

Zierker See

MIROW s

A

Userin

Mössensee Vilzsee Diemitz

Zwenzow

Großer Labussee

Fleeth

Woblitzsee

Labussee

WESENBERG

Ha

B

ve

l

Wangnitzsee MecklenburgVorpommern

Großer Priepertsee Priepert

Berlin lin

1

1 Einige Rastplätze verfügen sogar über eine eigene Feuerstelle. 2 Mit dem Floß auf der Havel schippern.

2

B Priepert > Zwenzow auf den Mecklenburgischen Kleinseen

A Diemitz > Mirow auf den Mecklenburgischen Kleinseen Mecklenburg-Vorpommern Revier: Mecklenburgische Kleinseen Länge/Dauer: 22 km/1-2 Tage (Hin- und Rückweg) Route Großer Peetschsee, Vilzsee, Mössensee, Zotzensee, Mirower See Gewässerprofil: abwechslungsreiche, führerscheinfreie Tour ohne Schleusen; bei starkem Wind in Ufernähe aufhalten Landgang Mirow: 3-Königinnen-Palais im ehemaligen Kavaliershaus des Mirower Schlosses mit WelcomeCenter, Schlossinsel, Johanniterkirche Anbieter-Tipp Tom Sawyer Tours  Seite 66, Nr. 45

Mecklenburg-Vorpommern Revier: Mecklenburgische Kleinseen Länge/Dauer: 42 km/4 Tage (Hin- und Rückweg) Route Großer Priepertsee, Wangnitzsee, Drewensee, Havel, Woblitzsee, Großer Labussee Gewässerprofil: führerscheinfreier Törn; interessante Tour durch Kanäle, über kleine und große Seen; eine Schleuse pro Richtung; Wangnitzsee und Drewensee nur auf ausgewiesener Strecke für Motorboote zu befahren; bei starkem Wind in Ufernähe aufhalten Landgang Priepert: Steingarten mit kleinem Lehrpfad zur Eiszeit, Kirche, Wasserwanderrastplatz, Gastronomie Wesenberg: Burganlage, Fangelturm mit Aussichtsturm, Museum für Blechspielzeug, Heimatstube und Fischereiausstellung, Marienkirche mit Röderorgel, 620 Jahre alte Linde, Findlingsgarten Anbieter-Tipp Tante Polly Floßconnection, northtours  Seite 66, Nr. 46

44

Fotos: TMV/EHN (1) · TMV-Archiv (1)

Brandenburg


Floßfahrten

Kleiner Wentowsee

Seilershof

KETZIN/ HAVEL

Dannenwalde Großer Wentowsee

Paretz

el

Hav

SacrowParetzer Kanal

Tornow Marienthal

C ZEHDENICK

MecklenburgV Vorpommern

Jungfernsee

Bornstedt

Phöben

Großer Zernsee

W WERDER (Havel)

POTSDAM Templiner See

Berlin lin

Brandenburg

Schwielowsee

Ferch

Caputh

D

Fotos: TV Ruppiner Land (2) · Pension Havelfloß (1)

1

2

1 Mit dem Floß ins große Abenteuer. 2 Industriegeschichte im Ziegeleipark Mildenberg erleben. 3 Auf den schwimmenden Ferienhäusern müssen Floß-Kapitäne nicht auf Komfort verzichten.

C Huckleberry Finn Tour Brandenburg Revier: Naturpark Uckermärkische Seen Länge/Dauer: 10-15 km tägl./1-3 Tage Route Havel, Großer Wentowsee, Kleiner Wentowsee Gewässerprofil: Havel ohne nennenswerte Strömung, 1 Schleuse zu den Wentowseen Landgang Zehdenick: Schiffermuseum, Tonstichlandschaft Mildenberg: Ziegeleipark (Technikmuseum in der Natur) Dannenwalde: Umweltbahnhof, Barfusspfad Anbieter-Tipp Biberburg Tours  Seite 66, Nr. 47

3

D Mit dem Floß rund um die Insel Potsdam Brandenburg Revier: Potsdamer- und Brandenburger Havelseen Länge/Dauer: 45 km/Tages- oder Wochenendtour Route Havel, Templiner See, Schwielowsee, Großer und Kleiner Zernsee, Sacrow-Paretzer Kanal, Jungfernsee Gewässerprofil: keine Schleusen, kaum Fließgeschwindigkeit, Tour daher in beide Richtungen fahrbar, Potsdamer Havel mit zahlreichen Seen wie Templiner See, Schwielowsee usw., viele Ankerplätze, keine Berufsschifffahrt, Sacrow-Paretzer-Kanal gerader kanalisierter Streckenverlauf mit moderatem Berufsschifffahrtsverkehr Landgang Potsdam UNESCO-Welterbe Caputh: Einsteinhaus und Schloss Caputh Werder (Havel): Insel mit historischem Stadtkern Paretz: Schloss Anbieter-Tipp Floating-Noise  Seite 55, Pension Havelfloß  Seite 66, Nr. 49 45

Zusätzliche Informationen und Detailkarten: www.das-blaue-paradies.de


Das reinste Vergnügen Neben vielen Gelegenheiten zum geruhsamen Wasserwandern bietet das Blaue Paradies auch jede Menge Action.

Auf ausgewiesenen Wasserabschnitten können Skiund Wakeboardfahrer hinter schnellen Booten oder mit einer Seilbahn übers Wasser flitzen, z. B. in Zossen, Großbeeren, Neubrandenburg und Neu Zachun. Sogar mit dem Fahrrad kann man sich übers Wasser bewegen. Die schwimmenden Drahtesel heißen Hydrobikes und lassen sich für Halbtagestouren ausleihen. Besonders gut lässt es sich auf den Lychener und Dahme-Gewässern über den See radeln.

1

Taucher schätzen die gut durchschaubaren und fischreichen Gewässer. Als absolutes Highlight gilt mit bis zu 10 Metern Sichttiefe der Große Stechlin im nördlichen Brandenburg. Tief blicken lassen auch der Plauer See und der Senftenberger See. Zum Abtauchen bestens geeignet sind gleichfalls der Schweriner See, der Tollensesee, die Feldberger Seen sowie der Werbellinund der Helenensee bei Frankfurt (Oder).

Komfort & Service Tauchbasen und -schulen bieten Ausrüstung, Kurse und Revierkenntnisse. Die berechenbaren Gewässer ohne Strömung eignen sich vor allem für Einsteiger und Familien.

3

2

4

46

1 Nur fliegen ist schöner. 2 Mit einem Hydrobike übers Wasser radeln. tief blicken. 4 Die großen Seen sind ein Eldorado für Windsurfer.

3

Die glasklaren Seen lassen

Fotos: Internationel Cableways Association/Wasserski.de (1) · TMB-Fotoarchiv/Ehn (1) · TMV/Neumann (1) · TMB-Fotoarchiv/teamgeist.com (1)

Abfahren, Abheben und Abtauchen in sicheren Revieren: bei Windsurfern besonders beliebt sind die Müritz, der Schweriner und der Plauer See sowie Scharmützel-, Schwieloch- und Werbellinsee. Einsteiger und Kitesurfer finden ausgedehnte Flachwasser- und Stehreviere. Versiertere dürfen sich auf anspruchsvolle Speedpisten freuen.


Das Blaue Paradies für Alle Barrierefreie Angebote für Urlauber mit speziellen Bedürfnissen gibt es in allen Regionen und in ungeahnter Vielfalt.

Mit dem Kanu das blaue Labyrinth durchstreifen, entspannt auf dem »eigenen« Hausboot schlummern oder auf dem Segelschiff über die Wellen fliegen - Gäste mit Mobilitäts- und Aktivitätseinschränkungen können auf den Seen, Flüssen und Kanälen von Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern unbeschwerte Freiheit erleben.

Komfort & Service Auch auf Komfort müssen Gäste mit Handicap nicht verzichten. In allen Preisklassen haben sich Hotels, Pensionen, Restaurants sowie wassertouristische Anbieter in den letzten 10 Jahren speziell auf ihre Bedürfnisse eingestellt und bieten immer mehr Service. Immer mehr Anbieter wollen folgen.

Fotos: TOKON/Konermann (1) · www.handicaptravel.de/Bittner

So gleiten mobilitäts- und sinneseingeschränkte Gäste im kippsicheren Kanu durch die Uckermärkische Seenplatte oder legen mit dem Floß ab. Rollstuhlfahrer erwerben auf dem Plauer See ihren Segelschein, machen in den Rheinsberger Gewässern ihre Sportboot-Lizenz, schippern auf dem Fahrgastschiff MS Diana über die ausufernde Müritz, entdecken

mit einem urigen Kahn den Spreewald oder staunen über die bezaubernde Seeseite der Potsdamer Schlösserwelt. Moderne Hublifte und mobile Rampen ermöglichen einen sicheren Einstieg.

1

Grenzenlose Action: Spezielle Segelboote machen's möglich. einem barrierefreien Hausboot. 1

Über geprüfte Unterkünfte, Veranstalter und Bootsverleiher für einen barrierefreien Urlaub und nützliche Tipps geben die Tourismuszentralen beider Bundesländer gerne Auskunft.

2

2

Spannender Ausflug: Unterwegs mit

TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH Am Neuen Markt 1 14467 Potsdam fon +49 (0)331 200 47 47 fax +49 (0)331 298 73 28 barrierefrei@reiseland-brandenburg.de www.barrierefrei-brandenburg.de

Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. Platz der Freundschaft 1 18059 Rostock fon +49 (0)381 40 30-677 fax +49 (0)381 40 30-555 w.steinmueller@auf-nach-mv.de www.auf-nach-mv.de 47


Motorboote | Yachten | Hausboote MQM

Kuhnle-Tours Bootsferien Mit KUHNLE-TOURS sind Sie gleichzeitig zu Hause und unterwegs: Ihr Boot ist schwimmende Ferienwohnung und gemütliches Fortbewegungsmittel in einem. An Bord sind Sie Ihr eigener Kapitän, egal ob mit oder ohne Bootsführerschein. Ausgangspunkte sind unsere Charterbasen in Schwerin (Schweriner See und Müritz-Elde-Wasserstraße), Hafendorf Müritz (Mecklenburgische Seenplatte), Zeuthen (Dahme, Berliner Gewässer) und Marienwerder (Finowkanal und Oder). Unsere Flotte von über 130 Hausbooten verfügt über Boote für 2-12 Personen - sowohl im traditionellen als

5

auch im modernen Stil. Außerdem bieten wir Hausboot-Ferien in Polen und Frankreich an. Preis für ein Hausboot zwischen 470 und 4.250 Euro pro Woche je nach Größe und Saison, Kurzcharter möglich! Viele Einfachfahrten. Kuhnle-Tours GmbH Hafendorf Müritz 17248 Rechlin fon +49 (0)39823 266-0 fax -10 info@kuhnle-tours.eu www.kuhnle-tours.eu

F Revier 8,10,12,15 F Zusatzinfos S. 63, Nr. 2 F Karte [c4/5, e/f6, h7, h9]

MQM

BOOTSURLAUB.de Yachtcharter Schulz

Urlaub im Sattel

Foto: Dieter Wanke (1)

Paradies für Radler

48

BOOTSURLAUB.de bietet Hausboote & Motoryachten vernetzt auf 4 Revieren: Müritz bis Berlin, Peene bis Usedom, Berlin bis Potsdam und Bodden bis Rügen. Einwegtouren sind hier auch möglich. Viele Yachten sind führerscheinfrei buchbar und komplett für 2 bis 12 Personen ausgestattet. Gratis Katalog unter: 03991-121415. Aktionskennwort für Ihren Bonus bitte bei Buchung angeben: »Bootsurlaub im blauen Paradies«.

F Preis pro Woche

ab 580 EUR

BOOTSURLAUB.de Yachtcharter Schulz An der Reeck 17, 17192 Waren (Müritz) fon +49 (0)3991 121-415, fax -577 info@bootsurlaub.de www.bootsurlaub.de

F Revier 4,10,14 F Zusatzinfos S. 63, Nr. 1 F Karte [f4, e/f5, g9]

Ob Tagesausflug, Wochenendtrip oder Kurzurlaub zwischen Spreewald und Ostseeküste locken viele traumhafte Touren. Auf insgesamt 15.000 Kilometern führen Radwege vorbei an Seen und Flüssen, durch Naturparke und Biosphärenreservate. Und auf dem Radfernweg BerlinKopenhagen unternehmen Radler eine kleine Weltreise. Ausführliche Informationen und Radtouren unter: Brandenburg www.radeln-in-brandenburg.de Mecklenburg-Vorpommern www.auf-nach-mv.de/radwandern


Motorboote | Yachten | Hausboote MQM

Woterfitz

Yachtcharter 4 Römer/ Gästehaus Müritzsee

Die Mecklenburgische Seenplatte bildet mit ihren über 1.000 Seen eines der größten zusammenhängenden Wassersportreviere Europas: Entdecken Sie den Reiz dieser faszinierenden Landschaft bei einer Tour mit dem Hausboot. Das Hausboot vom Typ Voyager 860 bietet reichlich Platz für 4 Personen und ist generell führerscheinfrei. Durch seine Ausstattung mit 2 Doppelkojen, WC, Küche, viel Stauraum, großen Sonnendecks, Innen- und Außensteuerstand und viel Liebe zum Detail ist es der ideale Wasserwanderer für die Familie. Mit diesem Boot gehen Sie auf Entdeckungsreise und erreichen die schönsten Plätze, die größeren Booten

unzugänglich sind. Heimathafen und Charterstützpunkt ist der Bolter Kanal, der schönste Naturhafen der Müritz, am Müritz-Nationalpark. Einwegtouren sind möglich. F Preis pro Hausboot und Woche (für 4 Personen) ab 820 €

Bootsurlaub mit der richtigen Yacht nach Ihrer Wahl - bei Yachtcharter-Römer ist das kein Problem. Mit unseren komfortablen, gepflegten Motor yachten können Sie das schönste Revier Europas erkunden. Die Boote verfügen über Platz für 2-12 Personen. Für Ihre private Kreuzfahrt, in allen Revieren, bekommen Sie technisch hochwertige, komfortable Yachten zu erstaunlich günstigen Preisen. Neu bei uns: Unser einzigartiges All-Inklusive-Paket (keine Kaution und der Kraftstoff ist auch schon mit drin). Alle Yachten an der Müritz können auch ohne Führerschein gefahren werden (Charterschein). F Preis pro Boot und Woche ab 590 € Yachtcharter Römer Dorfstraße 7, 17209 Buchholz fon +49 (0)39923 716-88, fax -89 info@yachtcharter-roemer.de www.yachtcharter-roemer.de

Woterfitz Am Bolter Kanal, 17248 Boeker Mühle fon +49 (0)39823 253-0, fax -232 info@woterfitz.de, www.woterfitz.de

F Revier 10 F Zusatzinfos S. 63, Nr. 8 F Karte [f5]

F Revier 10,12,14 F Zusatzinfos S. 63, Nr. 5 F Karte [e6, f/g8, g9]

Müritz-Yacht-Management

MQM

3

Seenland Charter Spezial Extra im Heft: Bootsurlaub ohne Führerschein – Tipps und Routen

SEENPLATTE Mecklenburg-Vorpommern · Brandenburg · Berlin

ISBN 978-3-9813479-4-4

Das Reisemagazin für Urlaub am Wasser CH 12,30 sfr, A 7,40 €, BeNeLux 7,60 €

SEENPLATTE

Seenland

2011 13. Jahrgang 6,50€

Seenland

Die besten Tipps für

33

MIT KARTENSEITEN

Ferien am Wasser Hotels, Ferienhäuser, Boote

Komplett NEU!

Auf zur Müritz

mit Hausboot, Fahrrad, Kanu

Jetzt n bestelle n.de se ferienwis NEU

Havelparadies

Unterwegs zwischen Potsdam und Brandenburg

Mecklenburg · Brandenburg 100 Highlights · Radeln & Baden · 600 Veranstaltungen

W

M Sp it B r e EX eew ilag TR a e A ld

N

Alle Infos zu Bootsurlaub zwischen Müritz und Spreewald in einem Magazin

S

ƒ Gewässerkarten ƒ Häfen & Marinas ƒ Törnberichte ƒ Vercharterer ƒ Ausflugstipps ƒ Urlaubsadressen

Am Kiosk und Ihrer Touristinfo • Bestellung: 030 / 36 28 64 35 www.magazin-seenland.de Legende Seite 72 | Revierübersicht siehe Karte auf der Umschlagseite

Seien Sie Ihr eigener Kapitän und vice der Garant für einen »rundum sorgchartern Sie ein Schiff auf der Meck- los Urlaub«. Weitere Infos auch unter lenburgischen Seenplatte. Für Ihre www. mueritz-charter.de private Kreuzfahrt stehen Ihnen über 30 komfortable Motoryachten für Müritz-Yacht-Management 1-12 Personen zur Auswahl, die auch Müritzstraße 65, 17248 Rechlin führerscheinfrei gechartert werden fon +49 (0)39823 270-81, fax -83 info@mym-yachtcharter.de können. Unsere Yachten sind technisch www.mym-yachtcharter.de hochwertig und komplett ausgerüstet und sind zusammen mit unserem F Revier 10 umfangreichen und persönlichen Ser- F Zusatzinfos S. 63, Nr. 7 F Karte [e/f6]

49


Motorboote | Yachten | Hausboote Cardinal Boating Holidays

heit und Raum garantiert die Europa 700 (rechts Mitte, 2 Bilder). Sie ist mit drei Kabinen etwas breiter und länger und somit das Flaggschiff der Europa-Flotte. Besonderes Augenmerk haben wir bei der Einrichtung auf hochwertige Details gelegt: Geschirr und Besteck, Polstermöbel und Teppichboden, Schiffstechnik und Teakholzdeck - alles ist perfekt und umweltfreundlich verarbeitet, um Ihnen komfortable Ferien aus einer neuen Perspektive zu garantieren. Cardinal Boating Holidays Am Röblinsee 37, 16798 Fürstenberg/Havel fon +49 (0)33093 602 -58, fax -59 info@cardinalboating.com www.cardinalboating.com

F Revier 10-15 F Zusatzinfos S. 63, Nr. 9 F Karte [e5, f/g6, f9, h9]

Fotos: cardinalboating.com (5)

Machen Sie Ferien, wie es Ihnen gefällt: Fahren Sie auch ohne Bootsführerschein - wohin Sie wollen und legen Sie dort an, wo es am schönsten ist. Die 5-Sterne-Ferienboote der Europa-Klasse bieten Ihnen viel Raum, das heißt für Sie mehr Komfort, auch wenn Sie einmal nicht fahren, sondern den Tag einfach nur an Bord genießen. Von der Basis am Südufer des Röblinsees ist es nicht weit zu den Residenzstädten Neustrelitz und Rheinsberg. Oder Sie unternehmen eine Tour über die Müritz zur neuen Charterstation am Fleesensee. Südlich von Berlin liegen die Basen in Senzig und in Ketzin: Entdecken Sie die Hauptstadt vom Wasser aus und entspannen Sie in der Naturlandschaft zwischen Dahme und Spree. Das Ferienboot Europa 400 (oben links) verfügt über zwei, die Europa 600 über drei luxuriöse Kabinen alle mit separatem Bad. Noch mehr Bewegungsfrei-

Locaboat Holidays

großen Pénichette 1500FB mit Innen- und Außensteuerstand und Platz für bis zu 12 Personen. Ob Sie zu zweit, mit der Familie oder mit Freunden fahren es findet sich immer das richtige Pénichette für Ihre Bedürfnisse! Familien fühlen sich auf unseren Booten besonders wohl: Zum einen sind die Boote mit einer Reling rund um den Laufsteg sehr sicher, zum anderen erfreuen unsere speziellen Familienpreise und -rabatte auch den Geldbeutel. F Preis pro Woche für Hausboot ab 763 € Locaboat Holidays Ludwigstraße 1, 79104 Freiburg fon +49 (0)761 207 37 0 fax +49 (0)761 207 37 73 info@locaboat.de, www.locaboat.de

F Revier 10-13,15 F Zusatzinfos S. 63, Nr. 10 F Karte [e5, f/g6, f9, h9]

Fotos: Locaboat Holidays (3)

50

Leinen los und ahoi! Mit Ihrer Pénichette®, dem führerscheinfreien Hausboot, erleben Sie die Gewässer Brandenburgs und Mecklenburgs auf eine originelle Art und Weise. Mit 3 Abfahrtshäfen in Fürstenberg an der Havel, Untergöhren am Fleesensee und Ketzin/Havel, in der Nähe von Potsdam, haben Sie ideale Startorte für Ihre Entdeckungsfahrt: Berlin, Potsdam, Schwerin, Waren, Rheinsberg, Neustrelitz oder Templin - alle Orte lassen sich bequem mit dem Hausboot erreichen. Genießen Sie die Freiheit, in einer stillen Bucht auf einem der zahlreichen Seen vor Anker zu gehen und den Tag mit einem erfrischenden Bad in einer unbeschreiblichen Naturkulisse zu beginnen. Unsere Hausboote, die Pénichettes sind komplett ausgestattet mit Küche, DU/WC und bieten viel Platz und Komfort. Es gibt sie in mehreren Varianten, von der kleinen charmanten Pénichette 935W für 2-3 Personen bis zur


Motorboote | Yachten | Hausboote Urlaub im Blauen Paradies

Reederei Halbeck

MQM

4

Bootsurlaub bei Lanke Charter

Unsere Reisethemen und Angebote … von Schlosshotels bis Ferienhäuser, von Wellnessurlaub bis Kulturreisen, von Radurlaub bis Wandern, vom Preisspecial bis zum Wochenendtipp u. v. m.

Ansprechpartner TMB Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg fon +49 (0)331 200 47 47 service@reiseland-brandenburg.de www.reiseland-brandenburg.de tour.bu TOURISTIK & BUCHUNG M-V fon +49 (0)381 40 30-750 info@tourbu-mv.de www.tourbu-mv.de

Erleben Sie das Ruppiner Land und die Mecklenburgische Seenplatte von ihrer schönsten Seite aus von der Wasserseite! Eine faszinierende Idylle für alle Wassersportler und Erholungssuchende. Die Reederei Halbeck bietet Ihnen alles, was Sie für einen erlebnisreichen Seegang benötigen. Über Bootsverleih, Yachthafen und Yachtcharter bis hin zum Erwerb des Bootsführerscheins Binnen. Na dann, den Anker gelichtet, Leinen los und Schiff ahoi.

Mit der Lanke Charter können Sie Ihren Charterurlaub individuell ab dem Hafendorf Rheinsberg, Altstadthafen Berlin-Spandau und Steinort (Masuren) planen. Routenvorschläge und verschiedene Arrangements sind buchbar. Die Lanke Charter bietet eine moderne und erneuerte Bootsflotte mit neuen Yachten z.B. De Drait Renal 36, Passion 1000 und Viper 303 an. One-Way-Törns zwischen Rheinsberg und Berlin-Spandau mit Transfer sind ebenfalls buchbar! Bei allen Fahrten sind eine Törnberatung und individuelle Routenbeschreibung möglich! F Preis pro Person und Woche ab 430 €

Reederei Halbeck Markt 11, 16831 Rheinsberg fon +49 (0)33931-386 19, fax -394 06 kontakt@schifffahrt-rheinsberg.de www.schifffahrt-rheinsberg.de

Lanke Charter Kaistraße 3, 16831 Rheinsberg fon +49 (0)33931 803-29, fax -88 info@lanke-charter.de www.lanke-charter.de

F Revier 12 F Zusatzinfos S. 67, Nr. 70 F Karte [f6]

F Revier 12,14 F Zusatzinfos S. 63, Nr. 14 F Karte [f6, g9]

DER SPEZIALIST FÜR HAUSBOOTFERIEN IN EUROPA 2,05,=692,55;50::,5k;0.ƞ(<*/-l/9,9:*/,05-9,0

Entdecken Sie den schnellen Weg zur Entspannung Seien Sie Ihr eigener Kapitän und verbringen Sie traumhafte Bootsferien an Bord eines komplett ausgestatteten Hausbootes! Entdecken Sie wunderschöne Regionen mal aus einer ganz anderen Perspektive - vom Wasser aus.

NEU: Luxushausboot VISION!

GRATIS-Katalog, Beratung & Buchung über Ihr Reisebüro oder direkt bei Le Boat unter Tel: 06101 - 55 791 14 oder online www.leboat.de Deutschland · Frankreich · Italien · Belgien · Holland · England · Irland · Schottland 51 Legende Seite 72 | Revierübersicht siehe Karte auf der Umschlagseite


Motorboote | Yachten | Hausboote MQM

4

Bootsurlaub im eigenen Campingmobil. Möglich macht das der freecamper: ein einzigartiges Wasserfahrzeug, mit dem Ihr Wohnwagen oder Reisemobil in 30 min zum Hausboot wird. Sie benötigen nicht einmal einen Bootsführerschein. Erleben Sie die völlig neue Reisefreiheit und fahren Sie mit Ihrem eigenen Campingmobil wie mit einem Hausboot. Von der oberen Havel aus geht es in die Mecklenburgische Seenplatte. Die vielen kleinen und großen Seen erlauben einen ganz besonderen, naturnahen Urlaub. Nehmen Sie sich die Zeit und starten Sie eine ganz besondere Entdeckungstour. Sie fahren einfach rückwärts auf den freecamper rauf. Nach einer Einweisung können Sie schon Ihren neuen Urlaub starten, sogar ohne Bootsführerschein! Mietbasis liegt am Ziegeleipark Mildenberg in 16792 Zehdenick/OT Mildenberg, OHW km 21,7. F Preis pro Woche per freecamper ab 660 € freecamper - Bootcamping Dorfstraße 1, 17209 Vipperow fon +49 (0)39923 716-26, fax -27 service@freecamper.de www.freecamper.de

F Revier 12 F Zusatzinfos S. 63, Nr. 16 F Karte [g7]

Yacht Charter Heinzig

Foto: Matthias Müncheberg (1)

freecamper

Moderne und gepflegte Motoryachten sind das Markenzeichen von Yacht Charter Heinzig. An zwei Standorten, in Werder (Havel) OT Töplitz bei Berlin und Priepert am Ellbogensee können Wassersportbegeisterte ihr schwimmendes Domizil auf Zeit mieten und Europas größtes zusammenhängendes Wassersportrevier befahren. Die 29 Charteryachten in den Abmessungen von 8 bis 14 m bieten Platz für 2 bis 8 Personen und zeichnen sich aus durch ihre Zuverlässigkeit, ihre einfache Handhabung (Bug- und Heckstrahlruder) und vor allem durch die komfortable Ausstattung. Neu ist das Navigationssystem »Aqua

Sirius«, ein elektronischer Törnassistent, der an Bord wichtige nautische Daten und touristische Hinweise anzeigt. Es werden auch Geschwadertörns mit attraktivem Rahmenprogramm angeboten. Weitere Informationen unter: www.heinzig.de Yacht Charter Heinzig Ringstraße 31, 26689 Apen fon +49 (0)4489 65-00, fax -80 info@heinzig.de, www.heinzig.de

F Revier 11/12,13,14 F Zusatzinfos S. 63, Nr. 13 F Karte [f6, f9, g9]

Kurverwaltung / Touristinformation Feldberger Seenlandschaft

52

Weiße Wolken segeln über azurblauem Himmel. Tiefe, glasklare Seen, umrahmt von Wald und sanften Hügeln. Die rote Backsteinkirche auf dem Kirchberg. Kleinstädtische Bürgerhäuser, gepflasterte, schmale Straßen, eine einzigartige Stadtbegrünung, die sich auch im neugestalteten Kurpark mit seinen Kneippanlagen widerspiegelt, alte Bäume, Grün bis an das Seeufer Ruhe. Vor 10.000 Jahren schürften eiszeitliche Gletscherzungen tiefe Rinnen ins Land. Als die Sonne höher stieg, zog sich das Eis in den rauhen Norden zurück. Es blieben die Seen. Feldberg im Sommer ist schön -

doch Feldberg im Herbst, wenn sich der Wald färbt, Feldberg im Winter, wenn Wälder und Seen unter Schnee und Eis erstarren, Feldberg im Frühling, wenn die Natur erwacht - kann tausendmal schöner sein. Kurverwaltung/Touristinformation Feldberger Seenlandschaft Strelitzer Straße 42 17258 Feldberger Seenlandschaft fon +49 (0)39831 270-0, fax -27 willkommen@feldberg.de www.feldberger-seenlandschaft.de

F Revier 2 F Zusatzinfos S. 70, Nr. 107 F Karte [g6]


Kanu Nationalpark-Trekking für Familien mit dem Kanu Foto: Ferienpark Seenland GmbH (1)

Kanustation Seenland

MQM

5

Haveltourist Auf eigene Faust

MQM

5

Starten Sie Ihre unvergesslichen Touren von der Kanustation Seenland und lernen Sie das Land der Tausend Seen aus einer der schönsten Perspektiven kennen - vom Wasser aus. Vermietung 2er, 3er, 4er Canadier & Kajaks, Kanutouren, Gruppenangebote, Boots- und Fahrradverleih. Unsere Kanustation gehört zum Ferienpark Seenland. Hier bieten wir Ihnen in einem ruhigen Mischwald direkt am Ufer des fischreichen Großen Lychensee gelegene Ferienbungalows für 4-6 Personen. Ferienbungalows mit 32 m² - 50 m², 2-3 Schlafzimmern, Küche, Wohn-/Esszimmer, Duschbad, Sonnenterrasse, Liege- und Spielwiese, Spielplatz. Eigene Badestelle, zwei Boots- und Angelstege. Angebot: Übernachtung im Ferienbungalow, 3er Canadier + Tourenkarte mit 3 Routenvorschlägen inkl. F Preis Vermietung pro Tag Gruppenangebot (ab 3 Personen) ab 20 €

Von Mirow/Diemitz aus starten wir, um den MüritzNationalpark mit dem Canadier zu erkunden. Auf unserem Weg gleiten wir vorbei an Nistplätzen von Reihern und Haubentauchern, wir treffen Milan und Ringelnatter … Stets haben wir Zeit, uns gemächlich über den See treiben zu lassen oder baden zu gehen. Weiter geht‘s durch malerische Kanäle. An unserem Tagesziel schlagen wir unsere Zelte auf und essen gemeinsam zu Abend. Leistungen: Einführung ins Canadierfahren, Kanutour mit kanu basis Reiseleitung in Canadiern für 2-5 Personen inkl. Schwimmweste, Paddel, Packtonne, Kochausrüstung, Übernachtung in von uns bereitgestellten Zelten auf verschiedenen Zeltplätzen. Termine: Im Juli und August 2012. Sonderpreise für Familien. F Preis pro Erwachsener 269 € pro Kind 179 €

Sie möchten die Mecklenburgische Seenplatte von ihrer schönsten Seite kennenlernen, haben aber kein eigenes Zelt und Boot? Kein Problem! Bei unserem Angebot »Auf eigene Faust« erhalten Sie von uns ein Kanu inkl. Paddel, Schwimmwesten, einem Packsack und zwei Packtonnen. Zusätzlich im Angebot enthalten sind ein lgluzelt für zwei Personen und ein Kochset. Für den reibungslosen Ablauf an den Schleusen und andere »Landtransporte« ist ein Kanuwagen dabei. Die Übernachtung auf unseren Campingplätzen ist ebenfalls inklusive! Tourenvorschläge sowie eine kleine Einweisung ins Kanufahren erhalten Sie vor Ort im Kanuzentrum Havelberge am Woblitzsee. Das Angebot kann nicht im Juli/August sowie an Feiertagen und den dazugehörigen Wochenenden/ Brückentagen in Anspruch genommen werden. F Preis 3 Nächte 130 € 5 Nächte 200 € 7 Nächte 252 €

Kanustation Seenland Großer Lychensee 6, 17279 Lychen fon +49 (0)173 617 67 88 info@kanustation-seenland.de www.kanustation-seenland.de

kanu basis mirow GmbH Dorfstraße 1, 17209 Vipperow fon +49 (0)39923 716-0, fax -16 paddeln@kanubasis.de www.kanubasis.de

Haveltourist GmbH & Co. KG An den Havelbergen 1 17237 Userin OT Groß Quassow fon +49 (0)3981 24 79-0, fax -99 info@haveltourist.de, www.haveltourist.de

F Revier 2,11,12 F Zusatzinfos S. 64, Nr. 18 F Karte [f/g7, g5/6, f6]

Kanu-Station »Lindengarten«

Das Beste aus zwei Welten! Nutzen Sie die KanuStation des Landhotels Lindengarten (mit eigenem Wasserwanderrastplatz) als idealen Ausgangspunkt zur Erkundung der Mecklenburgischen Seenplatte sowie des Ruppiner Seenlandes. Direkt am Hotel ist der Verleih von Kanus und Fahrrädern möglich - natürlich mit kompetenter Tourenberatung. So sind Sie tagsüber unterwegs zu Wasser oder zu Lande und fallen abends ins gemachte Bett - die komfortable Art des Aktiv-Urlaubs! Zusätzliche Freizeitangebote vor Ort: gesellige Stunden beim Mini-Tischbowling oder an kalten Tagen Indoorgrillen im Finnland-Haus. Natürlich sind auch verschiedene Arrangements buchbar rufen Sie uns gerne an. Wir freuen uns auf Sie! F Preis Canadier/Kajak pro Stunde ab 9 € Canadier/Kajak pro Tag ab 30 € DZ pro Person inkl. Frühstück ab 29 € Kanu-Station »Lindengarten« Dorfstraße 33, 16831 Kleinzerlang fon +49 (0)33921 768-0, fax -19 pension.lindengarten@t-online.de www.landhotel-lindengarten.de

F Revier 11/12 F Zusatzinfos S. 64, Nr. 27 F Karte [f6] Legende Seite 72 | Revierübersicht siehe Karte auf der Umschlagseite

F Revier 4,11 F Zusatzinfos S. 64, Nr. 19 F Karte [f4, f6]

www.nordlicht-kanu.de

Eltern-Kind-Camp in Himmelpfort: Abenteuer erleben, wo sich die Mecklenburgische Seenplatte und die Uckermark berühren … Hier ist ein himmlischer Platz für große und kleine Menschen, die das Leben im Zeltdorf mögen. Mit geführten Kanutouren, Fahrrädern, Lehmofenbau, Lagerfeuer, Fische räuchern und - viel freier Zeit für die Eltern. Auch für Alleinerziehende. Mit Übernachtung und Vollverpflegung. Kajaks, Canadier und Fahrräder. Mit betreutem Programm und Reiseleitung. F Preis pro Person Sa-Sa, 7 ÜN ab 50/195/280/340 € NORDLICHT Tour & Kanu Stargarder Straße 58, 10437 Berlin fon +49 (0)30 69 40 13-06, fax -08 info@nordlicht-kanu.de, www.nordlicht-kanu.de

F Revier 2,11/12,14 F Zusatzinfos S. 64, Nr. 25 F Karte [e/f5, f6, g5/6, f/g6, g9]

F Revier 11 F Zusatzinfos S. 65, Nr. 32, S. 69, Nr. 87 F Karte [f6]

Elbe-Elster-Tours e.V.

Die Elbe-Elster-Region ist eine Attraktion der besonderen Art. Zahlreiche Touren entlang der Schwarzen Elster sowie der Kleinen Elster verbinden Natur und Sehenswürdigkeiten, bieten ein Freizeitangebot für Jedermann. Ausleihstationen: Café Elsterstübchen Neumühl (Tel. 0157/77535953) Kanus, Tretboot, Schlauchboot touren; Münchener AbSteige (Tel. 0171/4727584) - Kanus und Kajaks; Landhotel Biberburg (Tel. 035341/2009) - Kanus; Parkschlößchen Maasdorf (Tel. 035341/30960) Kanus; Wasserwanderstation Bad Liebenwerda (Tel. 0163/4061204) - Kanu/Kajak. Eine Ausleihe von 2 Mannschaftscanadiern ist über alle Ausleihstellen möglich. Elbe-Elster-Tours e.V. Liebenwerdaer Straße 2 04924 Bad Liebenwerda OT Maasdorf fon +49 (0)35365 8220 (Geschäftsführendes Vorstandsmitglied Michaela Winter) info@elbe-elster-tours.de, www.elbe-elster-tours.de

F Revier 16 F Zusatzinfos S. 65, Nr. 39 F Karte [g12]

53


Segeln Marina und Segelschule Plau am See

Katamaran- & Surfmühle und Wellness-Studio

SUN-SAILING-MÜRITZ

Am Westufer des Plauer Sees, in der Marina Plau am See, befindet sich die älteste Segelschule Mecklenburgs. Die Segelschule Plau ist seit vielen Jahren auf die Segelausbildung von Schüler- und Studentengruppen in Führerschein- und Grundkursen spezialisiert. Aber auch Einzelpersonen werden in den Kursen betreut. Egal ob Sie das Segeln erlernen möchten, Jollen oder Boote für Tages-, Wochenend- oder Wochentörns chartern, Sie finden hier Ihr Urlaubsvergnügen. Die technische Ausstattung reicht von kleinen Optimisten über 6-8 m Schwert- und Kieljollen für 2-4 Personen bis zu 2-Mastsegelkuttern für 12 Personen.

Unser Stützpunkt liegt im Naturhafen Klink unterhalb des malerischen Schlosses Klink. Seit 1990 werden von SUN-SAILING reviertypische Yachten zwischen 6-9 m aus Deutschland, Holland, Frankreich, Polen und den USA angeboten. Alle Schiffe sind zum Einhandsegeln ausgerüstet, die Fallen und Strecker sind nach achtern gelegt, die Masten sind legbar und die größeren Yachten sind mit Dieselmotoren und Heizung ausgerüstet. Viele Jahre führen wir mit Erfolg Skippertraining durch. Vergessenes wird aufgefrischt, Neues kommt hinzu. Unsere Schiffe unterliegen einer CE-Norm und sind technisch auf Höchstniveau. Ein Rundumservice sorgt für Ihren stressfreien Segeltörn. Bei Gefallen können diese Yachten auch nach der Saison erworben werden.

Marina und Segelschule Plau Seestraße 2b, 19395 Plau am See fon +49 (0)38735 455-39, fax -72 info@segelschule-plau.de www.segelschule-plau.de

SUN-SAILING-MÜRITZ Hafenstraße 5a, 17192 Klink fon/fax +49 (0)3991 12 29 91 sun-sailing@web.de www.sun-sailing-mueritz.de, www.mueritz-segeln.de

F Revier 9/10 F Zusatzinfos S. 65, Nr. 41 F Karte [d/e5]

F Revier 10 F Zusatzinfos S. 65, Nr. 42 F Karte [e5]

Die Wassersportstation »Katamaran- und Surfmühle« im Ferienzentrum Boeker Mühle am Ostufer der Müritz bietet neben dem Surfen, Segeln und Wakeboarden auch die Krönung des Segelns, das Katamaransegeln, für Erwachsene und Kinder an. Interessierte bekommen das Wissen und Können in einem 10-Stunden Kurs vermittelt. Schnell und sicher zum Sportbootführerschein kommen Sie in unseren 2-4 Tage Kursen für Binnen- und Küstengewässer. In Skippertrainings gibt es Nachhilfe für Freizeitkapitäne. In unserem Shop bekommen Sie das nötige Equipment zum Surfen und Segeln. Diverse Wellness- und Fitnessangebote wie Kosmetik, Massagen, Figuranwendungen, Nordic Walking, Inlineskaten und Kinderschwimmkurse runden das Programm ab. Schnupperkurse ab 25 € Grundkurse ab 125 € ab 199 € Sportbootführerscheinkurse Katamaran- und Surfmühle Am Müritzufer 2a, 17248 Rechlin OT Boek (Boeker Mühle) fon +49 (0)39823 213 80, www.surfmuehle.de

F Revier 10 F Zusatzinfos S. 66, Nr. 51 F Karte [f5]

www.das-blaue-paradies.de Ihr Reiseführer im Internet

Schnell und bequem alle wichtigen Informationen zum Urlaub auf und am Wasser große Übersichtskarte Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg-Berlin Beschreibung der Reviere mit Kartenausschnitt und Kurzprofil ausführliche Tourendarstellung für Kanu, Motoroder Segelboot wassertouristische Anbieter, Unterkünfte und Touristinformationen, Schleusen, 54

Wasserwanderrastplätze u.v.m. in der Landkarte Kartenempfehlungen und weitere nützliche Links rund um das Blaue Paradies

Klicken Sie sich gleich rein unter: www.das-blaue-paradies.de Und entdecken Sie die grenzenlose Wasserwelt.


Floßfahrten Tom Sawyer Tours GmbH & Co. KG

Erleben Sie einen familienfreundlichen Abenteuerurlaub auf einem unserer rustikalen Holzflöße (führerscheinfrei) und lassen Sie den Alltag weit hinter sich. Erkunden Sie wie Tom Sawyer und Huckleberry Finn die Mecklenburgische Seenplatte, die Brandenburgischen Havelgewässer oder die Feldberger Seenlandschaft auf eigene Faust oder genießen Sie die Ruhe eines vor Anker liegenden Floßes beim Angeln. Erleben Sie eine nahezu grenzenlose Freiheit auf den idyllischen Gewässern und nächtigen Sie auf dem Wasser vor Anker in einer Bucht Ihrer Wahl oder an einer der zahlreichen Marinas oder Wasserwanderrastplätze. Sie befahren einige der schönsten, zum größten Teil naturbelassenen Landschaften Europas und erleben eine atemberaubende Natur. Tom Sawyer Tours GmbH & Co. KG Zierker Nebenstraße 19, 17235 Neustrelitz fon +49 (0)3981 4215-60, fax -10 info@tomsawyer-tours.de www.worldoftomsawyer.de

F Revier 2,11,14 F Zusatzinfos S. 66, Nr. 45 F Karte [g6, f5, f6, f9]

Marinas | Liegeplätze Tante Polly Floßconnection

Wasserwanderrastplatz Bützow

Natur entspannt erleben. Auf führerscheinfreien Flößen die Mecklenburgische Seenplatte entdecken! Die perfekte Basisstation für ein Wochenende zu Zweit oder den Familien-Erlebnisurlaub, die Angel- oder Kanuferien. Bis zu 12 Floßfreunde können bei einer Tagestour viel Spaß haben. Alles Wichtige ist an Bord: Kombüse mit Geschirr, Kocher, Isomatten, Campingtoilette u.v.m. Sie bringen mit: Verpflegung, Schlafsäcke und gute Laune. Los geht´s! Mehr Infos/Fotos auf unserer Internetseite. F Preis pro Floß (Mo-Fr) in Nebensaison ab 380 €

Rein ins Kanu, Paddel in die Hand und los geht die Fahrt. Eine Bootstour auf der Warnow, egal, ob Sie stromaufwärts oder stromabwärts fahren, wird für jeden Wasserwanderer zum Erlebnis. Ersehnen Sie nach langer Fahrt eine wohlverdiente Pause? Der Wasserwanderrastplatz am Bützower See lädt zum Verweilen ein. Hier kann man sein Zelt aufschlagen und mit Blick auf den See einen Imbiss zu sich nehmen, den Durst stillen oder unter schattenspendenden Bäumen ein Nickerchen machen.

Tante Polly FC - northtours Prieperter Landstraße 18, 17255 Wesenberg fon +49 (0)39828 264 49, fax +49 (0)3212 32 12-900 info@tantepolly.de, www.tantepolly.de

Wasserwanderrastplatz Bützow An der Bleiche, 18246 Bützow fon +49 (0)38461 501-20, fax -00, mobil +49 (0)173 7542810 info@buetzow.de, www.buetzow.de

F Revier 11/12 F Zusatzinfos S. 66, Nr. 46 F Karte [f6]

F Revier 6 F Zusatzinfos S. 64, Nr. 21 F Karte [d4]

55 Legende Seite 72 | Revierübersicht siehe Karte auf der Umschlagseite


Marinas | Liegeplätze MQM

3

Sie wohnen in einer modernen Ferienwohnung oder Doppelzimmern des Schweriner Segler-Vereins von 1894 e. V. direkt am Schweriner See. Genießen Sie die Natur dort, wo sie am schönsten ist. Das mitgebrachte Boot kann am Wasserwanderrastplatz am Steg liegen. Lernen Sie gleichermaßen die Landeshauptstadt kennen. Vom Bootshaus haben Sie einen Fußweg von 5-10 Minuten in das Schweriner Stadtzentrum mit seinen Sehenswürdigkeiten und Einkaufsmöglichkeiten. F Preis pro Einheit und Tag ab 60 € in Fewo (bis 4 Personen) F Preis pro Person und Tag ab 29,50 € im DZ inkl. Frühstück F Preis pro Person und Tag ab 38 € im EZ inkl. Frühstück Schweriner Segler-Verein von 1894 e.V., Werderstraße 120 19055 Schwerin, fon +49 (0)385 58 10 82-5, fax -6 Gästezimmer +49 (0)173 82 59 216 Hafenmeister fon +49 (0)385 56 50 79 info@schweriner-segler-verein.de www.schweriner-segler-verein.de

F Revier 8 F Zusatzinfos S. 66, Nr. 52, S. 68, Nr. 78 F Karte [c4/5]

Wasserwanderrastplatz der Gemeinde Klink

MQM

Yachthafen und Wasserwanderrastplatz am Westufer der Müritz, 5 km südwestlich von Waren (Müritz), mit 56 Gastliegeplätzen für Motor- und Segelboote mit einer Wassertiefe von 1,30 m. Die Lage an der Außenmüritz ist interessant für Segler. Der Sandstrand etwa 100 m vom Hafen lädt zum Baden ein, ideal auch für Kinder. In unmittelbarer Umgebung gibt es ganzjährig nutzbare Sportanlagen, Fahrradverleih und zahlreiche gastronomische Einrichtungen, die »Hafenbaude« bietet mit Blick auf den Hafen ein Imbiss- und Getränkeangebot. Von Klink aus haben Sie über die Müritz-Elde-Wasserstraße Verbindung zu den anderen großen Mecklenburgischen Oberseen. In südlicher Richtung erreicht man über die MüritzHavel-Wasserstraße die Kleinseenplatte. Anbindung an den ÖPNV nach Waren (Müritz) mit Bahnhof oder Röbel und Malchow. Saisonliegeplätze verfügbar. Preis auf Anfrage. F Preis Liegegebühr pro Tag und Boot zzgl. Kurtaxe bei Übernachtung ab 7,70 € Wasserwanderrastplatz Klink Hafenstraße 5, 17192 Klink fon +49 (0)3991 63 47- 41, fax -39 hafen-klink@gemeinde-klink.info www.gemeinde-klink.info

F Revier 10 F Zusatzinfos S. 66, Nr. 55 F Karte [e5]

Waren (Müritz) Kur- und Tourismus GmbH

Die Müritz, Deutschlands größter Binnensee, lockt jährlich tausende Wassersportler in den Luftkurort Waren. Mit sauberster Luft und glasklarem Wasser präsentiert sich die Stadt mit ihrer Umgebung als Paradies für Angler, Surfer, Radfahrer oder Naturliebhaber. Modernste Hafen- und Bootslipanlagen sorgen in der Stadt und der unmittelbaren Umgebung dafür, dass jeder Freizeitkapitän den Urlaub auf und am Wasser mit allem Komfort genießen kann. Boote mit unterschiedlichster Ausstattung und für jeden Geldbeutel stehen für die erholsamen Tage in der Seenplatte zur Verfügung. Fast jede Art der aktiven Erholung am, im und auf dem Wasser ist möglich. 56

Entspannung finden die Gäste zudem beim Bummeln in der liebevoll sanierten Altstadt, auf Wanderungen, Exkursionen und Radtouren durch den nahegelegenen Müritz-Nationalpark oder bei zahlreichen kulturellen Höhepunkten. Waren (Müritz) Kur- und Tourismus GmbH Neuer Markt 21, 17192 Waren (Müritz) fon +49 (0)3991 74 77 9-0, fax -10 info@waren-tourismus.de www.waren-mueritz.de

F Revier 10 F Zusatzinfos S. 71, Nr. 121 F Karte [e/f5]

Yachthafen Ringel

Foto: Jörg Schönbrunn (1)

Schweriner SeglerVerein von 1894 e.V.

Der Yachthafen Ringel befindet sich direkt an der Havel-Autobahnbrücke A 10, Berliner Ring, AS Leest Nr. 24. An unserer Steganlage finden Boote bis zu 18 m Länge eine Box mit direktem Strom- und Wasseranschluss. Mit unserem Kran können Boote bis zu 20 t geslippt werden. Für Reparaturen und Wartungsarbeiten steht Ihnen unser Serviceteam zur Seite. An unserer Dieseltankstelle können Sie Ihr Boot wieder auftanken. Während Ihres Aufenthaltes lassen Sie sich in unserem Hafenrestaurant Taverna del Porto kulinarisch bewirten und übernachten in gemütlichen Bungalows. Yachthafen Ringel An der Havel 38, 14542 Werder (Havel) OT Töplitz fon +49 (0)33202 60-217, fax -170 info@marina-ringel.de, www.marina-ringel.de

F Revier 13 F Zusatzinfos S. 67, Nr. 66 F Karte [f9]

MQM


Marinas | Liegeplätze

Erleben Sie die 1733 gegründete Residenzstadt mit ihrer sternförmigen barocken Stadtanlage und dem Schlossgarten. Besuchen Sie die Plastikgalerie Schlosskirche, eine Stadtführung, das Slawendorf, den Tiergarten, Vorstellungen im Landestheater, Konzerte und die Festspiele im Schlossgarten (Juni/Juli) mit Operette und Familienstück. Entdecken Sie die über sieben Meter hohe Skulptur der Strelitzie. Die jetzige Stadtblume von Neustrelitz wurde 1773 nach der Heimat der englischen Königin Sophie Charlotte, Prinzessin von Mecklenburg-Strelitz und Tante der Königin Luise von Preußen, benannt. Nutzen Sie den zentrumsnah gelegenen Stadthafen als Ausgangspunkt für

reizvolle Touren durch die Mecklenburgische Seenplatte und den MüritzNationalpark mit Wasserverbindung nach Berlin und Hamburg. Besuchen Sie das nur 15 km entfernte UNESCOWeltnaturerbe »Serrahner Buchenwälder«. Fahrräder, auch Elektro-, können Sie beim Hafenmeister ausleihen. Zertifizierung: »Blaue Flagge« Stadthafen Neustrelitz am Zierker See Semmelweisstraße 20 17235 Neustrelitz fon +49 (0)3981 26 29 96, fax 239 68 70 hafeninformation@neustrelitz.de www.neustrelitz.de

F Revier 11 F Zusatzinfos S. 67, Nr. 61, S. 71, Nr. 122 F Karte [f5]

Neuer Hafen am Ziegeleipark

Foto: WInTO GmbH (1)

Stadthafen Neustrelitz am Zierker See

Der »Neue Hafen« am Ziegeleipark ist nicht zu verfehlen. Er liegt direkt an der Oberen Havel-Wasserstraße, inmitten des Naturschutzgebietes »Zehdenicker Tonstichlandschaft«. Schon von Weitem erblicken Sie die Schornsteine der alten Ringöfen einst wurden in der Region Milliarden von Ziegel hergestellt und auf dem Wasserweg verschifft. Dieser attraktive Start- und Zielpunkt bzw. Rastplatz Ihrer Bootstour empfängt Sie mit den vielfältigen Vorzügen eines wassertouristischen Ankerpunktes. In einem Ambiente aus Industrie, Kultur und herrlicher Natur bietet der »Neue Hafen« einen umfassenden Service von Dieseltankstelle, WLAN, DU/WC,

Rundtörn Marinas und Kuhnle Werft

Wenn Sie möchten, dass es Ihrem Boot gut geht, auch wenn Sie nicht bei ihm sind, dann kommen Sie zu uns: In den Rundtörn Marinas haben wir einen sicheren Liegeplatz (mit Seitensteg) für Sie, ein trockenes Winterlager und ein kompetentes Team von Werft-Technikern, das Ihnen die Sorge um Ihr gutes Stück abnimmt. Boote von einem bis 50 Meter Länge fühlen sich bei uns rundum wohl und die Crews natürlich auch. Alle Rundtörn Marinas haben W-LAN-Hotspots, Strom und Wasser am Steg, Dieseltankstellen (im Hafen oder nebenan) und eigene Abwasserentsorgungsanlagen. Als Saisonkunde in einer Rundtörn Marina liegen Sie in allen anderen als Gast kostenlos. Das Profi-Team der Kuhnle Werft unterstützt Sie mit einem 24h-BootsService-Mobil mit Bergungsboot (Tel. 0171 - 3 33 55 58), einem 90-Tonnen-Travellift und allen Arbeiten Legende Seite 72 | Revierübersicht siehe Karte auf der Umschlagseite

MQM

MQM

4

an Rumpf, Aufbau und Technik oder einen Neubau. Unsere Anleger für Anspruchsvolle: Marina Müritz im Hafendorf Müritz, Erlebnissteg Seenplatte (Granzow am See), Bootshaus Zeuthen (Dahme). Rundtörn Marinas, Kuhnle-Tours GmbH Hafendorf Müritz, 17248 Rechlin fon +49 (0)39823 266-0, fax -10 contact@rundtoern-marinas.de www.rundtoern-marinas.de Kuhnle Werft GmbH Hafendorf Müritz, 17248 Rechlin fon +49 (0)39823 266-0, fax -10 werft@kuhnle-werft.de, www.kuhnle-werft.de

F Revier 10,11,15 F Zusatzinfos S. 67, Nr. 57, 58 F Karte [e/f6, f6, h9]

Ver- und Entsorgungsmöglichkeiten über Slipanlage zum Yachtcharterund Hausbootverleih u.v.m. An der Steganlage finden Boote mit einer Länge bis zu 20 m Platz. Und nebenan befindet sich der Ziegeleipark - hier kann man die hundertjährige Ziegeleigeschichte hautnah erleben, erfahren und erkunden. Neuer Hafen am Ziegeleipark Ziegelei 10, 16792 Zehdenick OT Mildenberg fon +49 (0)3307 310-410, fax -411 mobil +49 (0)170 4 57 27 51 info@ziegeleipark.de www.hafen.ziegeleipark.de

F Revier 12 F Zusatzinfos S. 67, Nr. 65 F Karte [g7]

BWSG Berliner Wassersport und Service/Marina Wendenschloß

Herzlich Willkommen in der Marina Wendenschloß! Der idyllische Sportboothafen, direkt an der Dahme, verfügt über 70 Sommer- u. Winterliegeplätze für Motorboote (max. 13 m), Slipanlage u. Kran (2 t). Gastanlieger sind willkommen. Außerdem bieten wir: Sportbootcharter mit u. ohne Führerschein für Tagescharter ab 5 PS u. bis 12 Pers., Schlauchboothandel, Sportbootausbildung SBF-Binnen sowie Wohnmobilstellplätze (am Wasser) mit Ver- u. Entsorgungsmöglichkeiten (Strom, Wasser, WC, Duschen), Marinarestaurant »Skipper’s« u. REWE-Markt direkt an der Marina runden das Angebot ab. Anreise: S-Bahn Bf Köpenick und Tram 62 bis zur Station »Zur Nachtheide«, A100 Abf. Adlershof, Entfernung: Berlin-Alexanderplatz (ÖPNV ca. 40 min, Auto ca. 30 min, Boot 120 min). BWSG Berliner Wassersport und Service Wendenschloßstraße 350-354, 12557 Berlin fon +49 (0)30 651-3415, fax -9422 info@bwsg-berlin.de www.bwsg-berlin.de

F Revier 14 F Zusatzinfos S. 67, Nr. 67 F Karte [g/h9]

57


Ausflugsschifffahrt | Angeln | Unterkünfte am Wasser neu.sw Das Linienschiff »Rethra«

MQM

5

Genießen Sie die Schönheit der Landschaft rund um den Tollensesee und entdecken Sie bei einer Fahrt mit dem Linienschiff »Rethra« eine abwechslungsreiche Tier- und Pflanzenwelt. Ein Höhepunkt dabei ist die Fahrt durch den Kanal zur Lieps, einem Landschaftsschutzgebiet. Dies ist von Juli bis September möglich. Das Linienschiff »Rethra« verbindet mehrere Anlegestellen rund um den See nach einem festen Fahrplan. Es ist die ideale Ergänzung zu Rad- und Wanderwegen rund um den Tollensesee. Fahrpläne und weitere Informationen unter: www.neu-sw.de

Warten Sie nicht, bis die Fische zu Ihnen kommen, fahren Sie lieber zu den besten Fanggründen: Wir haben ein Boot für Sie. Vom Angelkahn mit zwei Riemen bis zum komplett ausgestatteten Hausboot samt Echolot, Kühlschrank und Räucherofen finden Sie in unserer Flotte bestimmt das richtige Boot zum Fischzug. Übrigens: Angeln ist in MecklenburgVorpommern auch ohne Fischereischein möglich! Wir beraten Sie gern.

Neubrandenburger Verkehrsbetriebe GmbH Warliner Straße 6, 17034 Neubrandenburg fon +49 (0)395 35 00-524, fax -512 rethra@neu-sw.de, www.neu-sw.de

Kuhnle-Tours GmbH Hafendorf Müritz, 17248 Rechlin fon +49 (0)39823 266-0, fax -10 info@kuhnle-tours.eu, www.kuhnle-tours.eu

F Revier 1 F Zusatzinfos S. 67, Nr. 69 F Karte [g5]

58

Kuhnle-Tours Mit dem Boot zum Fisch

F Revier 8,10,12,15 F Zusatzinfos S. 68, Nr. 74 F Karte [c4/5, e/f6, h7, h9]

Inselstadt Malchow

Nahezu in der Mitte der großen Seen, zwischen Müritz und Plauer See, liegt der neu erbaute Hafen der Inselstadt. Direkt im Zentrum der historischen Altstadt der Insel im Malchower See - ist der Hafen Ziel- oder Aufenthaltsort für viele Bootsführer. Die neuen Liegeplätze sind direkt an der Drehbrücke, welche sich immer zur vollen Stunde für Segler, Freizeitkapitäne und Ausflugsdampfer öffnet. Die Brücke verbindet das Festland mit der Insel, welche von engen Straßen, kleinen Gassen und dem Alten Markt mit dem Rathaus geprägt ist. Die andere Seite der Insel ist mit einem Erddamm zur Klosterseite verbunden. Dieser älteste Teil der Stadt wird vom filigranen Turm der Klosterkirche, in welchem sich das Orgelmuseum befindet, dominiert. Das Festland, die erst 1723 gegründete Neustadt, ist schon von weitem durch die Stadtkirche auszumachen. Hier finden sich Restaurants, Fahrgastschifffahrt, Boutiquen und die Touristinformation der Inselstadt. Tourist-Information Malchow Kirchenstraße 2, 17213 Malchow fon +49 (0)39932 831-86, fax -25 info@tourismus-malchow.de www.tourismus-malchow.de

F Revier 9/10 F Zusatzinfos S. 71, Nr. 118 F Karte [e5]


Unterkünfte am Wasser Müritzparadies Naturferienpark am See

Haveltourist Kanu-Camping-Card

MQM

5

EJB Werbellinsee

Willkommen im Urlaub. Direkt am Ufer der Müritz erwartet Sie das Müritzparadies. Unser familienfreundlicher Naturferienpark hat einen eigenen Bootshafen mit Campingplatz und ist idealer Ausgangspunkt für Erkundungen im Müritz-Nationalpark. In unseren zwei Feriendörfern empfangen Sie gemütliche Ferienhäuser und -wohnungen für 2-8 Personen. Frühstück oder Halbpension von April-Oktober möglich. F Preis pro Tag in FW oder FH für 2 Pers. ab 34 €

Kanufahren ist sicherlich die schönste Art der Fortbewegung in der Mecklenburgischen Seenplatte. Grund genug für uns, besonders attraktive Angebote für Wasserwanderer zu machen, die unsere herrliche Landschaft vom Wasser aus erkunden möchten: Zum Beispiel die Kanu-Camping-Card. Diese gilt innerhalb einer Saison (April-Oktober) auf allen acht, an das Wasserwandernetz angeschlossenen, Campingplätzen von Haveltourist. Sie können zwischen 3, 5 und 7 Übernachtungen wählen. Im Preis inbegriffen sind jeweils zwei Personen, ein Minizelt und ein (eigenes) Kanu. Die maximale Aufenthaltsdauer auf einem Platz beträgt 2 Nächte. F Preis 3 Nächte 27 € 5 Nächte 40 € 7 Nächte 52 €

Als eine der größten und schönsten Freizeit- und Erlebnisanlagen Europas erwarten wir Sie direkt am Ufer des sagenumwobenen Werbellinsees. Im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin bieten wir Ihnen in unserer weiträumigen Anlage einen angenehmen Aufenthalt und unvergessliche Erlebnisse in einer einzigartigen Natur- und Wasserwelt. Unsere Ferienanlage ist ein idealer Ausgangspunkt für zahlreiche Ausflüge auf dem Wasser. Für Ihre Unterbringung halten wir EZ und DZ inkl. DU/WC, MZ und Gruppenhäuser bis 30 Pers. für Sie bereit. Besuchen Sie uns und lassen Sie sich verzaubern. F Preis pro Person und Tag im EZ, DZ, App inkl. Frühstück ab 31 €

Müritzparadies Naturferienpark am See Am Müritzufer 6, 17248 Boeker Mühle fon +49 (0)39823 253-0, fax -232 info@mueritz.com www.mueritz.com

Haveltourist GmbH & Co. KG An den Havelbergen 1 17237 Userin OT Groß Quassow fon +49 (0)3981 24 79-0, fax -99 info@haveltourist.de, www.haveltourist.de

EJB Werbellinsee GmbH Joachimsthaler Straße 20, 16247 Joachimsthal fon +49 (0)33363-6296 o. -6297, fax -6271 contact@ejb-werbellinsee.de www.ejb-werbellinsee.de

F Revier 10 F Zusatzinfos S. 68, Nr. 81 F Karte [f5]

F Revier 11 F Zusatzinfos S. 69, Nr. 87 F Karte [f6]

F Revier 12 F Zusatzinfos S. 69, Nr. 89 F Karte [h7]

SeeLodge im Wald- und Seegut Kremmen – Restaurant und Hotel

IFA Hafendorf Rheinsberg

Best Western Premier Marina Wolfsbruch

Besuchen Sie unser Paradies, das nur 35 Minuten nördlich von Berlin auf 64 Pfählen direkt in den Kremmener See gebaut ist. Unser kleines Hotel bietet gemütliche Zimmer sowie exklusive Suiten, alle mit Balkon und Seeblick. In unserem Lodge Restaurant werden Sie mit Spezialitäten aus der Region verwöhnt – serviert auf der großen Holzterrasse oder vor unserem Feldsteinkamin. Hier finden Sie die besten Voraussetzungen, in Ruhe abzuschalten oder aber sich sportlich in der Natur zu betätigen (Boots- und Fahrradvermietung, Beachvolleyball, Liegewiese mit Sandstrand). Eine Genuss-Oase, einmalig in Deutschland, erbaut nach dem Vorbild kanadischer und afrikanischer Naturpark-Lodges. F Preis pro Person und Tag im DZ inkl. Frühstück ab 45 € und Tag in Suite inkl. Frühstück ab 92,50 € in App inkl. Frühstück ab 80 €

Entdecken, Erleben, Genießen. Gehen Sie vor Anker im malerisch, an der Südspitze der Mecklenburgischen Seenplatte gelegenen 4-Sterne Superior-Hotel IFA Hafendorf Rheinsberg. Der ideale Ort für alle, die sich in maritimer Atmosphäre entspannen möchten - mit 176 eleganten Zimmern und Suiten, einer vielfältigen Wellness Lounge, zahlreichen gastronomischen Angeboten, Gästehafen, Shop, Boots- und Fahrradverleih und vielen interessanten Freizeitmöglichkeiten. Herzlich Willkommen! F Preis pro Person und Tag EZ inkl. Frühstück ab 95 € DZ inkl. Frühstück ab 54 € Suite inkl. Frühstück ab 69 €

Maritime Hotel- und Ferienanlage mit Restaurants, Hafenkneipe und Badelandschaft mit Sauna- und Wellnessbereich. Der hauseigene Yachthafen bietet den Verleih von führerscheinfreien Booten, Kanus, Kajaks und Fahrrädern, Gastliegeplätzen und Ver- und Entsorgungseinrichtungen. Willkommen an Bord.

SeeLodge im Wald- und Seegut Kremmen – Restaurant und Hotel Zum See 4a, 16766 Kremmen fon +49 (0)33055 220 80, fax 218 04 info@seelodge.de, www.seelodge.de

IFA Hafendorf RheinsbergS Hafendorfstraße 1, 16831 Rheinsberg fon +49 (0)33931 800-0, fax -888 rheinsberg@ifahotels.com www.hafendorf-rheinsberg.de

Best Western Premier Marina Wolfsbruch Im Wolfsbruch 3, 16831 Kleinzerlang fon +49 (0)33921 87, fax 888 45 info@marina-wolfsbruch.bestwestern.de www.marina-wolfsbruch.de

F Revier 12 F Zusatzinfos S. 69, Nr. 90 F Karte [f8]

F Revier 12 F Zusatzinfos S. 67, Nr. 94 F Karte [f6]

F Revier 11/12 F Zusatzinfos S. 69, Nr. 88 F Karte [f6]

59 Legende Seite 72 | Revierübersicht siehe Karte auf der Umschlagseite


Unterkünfte am Wasser Café Wildau Hotel & Restaurant am Werbellinsee

Kongresshotel Potsdam am Templiner See

Foto: Susanne Meyer (1)

Foto: arcona Hotels + Resorts (1)

arcona Hotel am Havelufer

Direkt am Werbellinsee bietet das Hotel einen privaten Strand, Wassersportmöglichkeiten und Leihfahrräder für die Erkundung des umliegenden Biosphärenreservats Schorfheide-Chorin. Das Café Wildau Hotel & Restaurant am Werbellinsee verfügt über 12 individuell gestaltete Zimmer mit Wasserkocher und Haartrockner. Genießen Sie das reichhaltige Frühstücksbuffet mit regionalen Zutaten. Das elegante Restaurant am Werbellinsee bietet eine regionale und saisonale Küche. Die Finnische Sauna am Seeufer nutzen Gäste des Wildau Hotels kostenfrei. Außerdem können verschiedene Massagen und Kosmetikanwendungen gebucht werden. F Preis pro Person und Tag DZ (Nebensaison) inkl. Frühstück ab 39 € DZ (Hauptsaison) inkl. Frühstück ab 49 € Bootsliegeplatz pro Nacht ab 15 €

Ruhig und doch mitten im Herzen von Potsdam präsentiert sich das arcona Hotel mit einer stilvollen Mischung aus historischem Bauwerk des Baumeisters Persius und moderner Architektur der Architekten Rave. 123 komfortable Zimmer und Suiten, teilweise mit Balkon und Blick auf die Havel, laden zum besonderen Verweilen ein. Das arcona HOTEL AM HAVELUFER in Potsdam ist der ideale Ausgangspunkt für Ihre Entdeckungstouren. Mit dem Wassertaxi direkt die malerische Wasserlandschaft erkunden oder eine mehrstündige Schiffstour buchen, in jedem Fall ist der Schiffsanleger direkt am Hotel. F Preis pro Person und Tag EZ ab 69 € DZ ab 79 € Suite (mit Havelblick) ab 99 €

Willkommen am Luftschiffhafen! Das Hotel liegt in der reizvollen Pirschheide am Templiner See. 10 min bis ins Zentrum von Potsdam, eine halbe Stunde bis Berlin. Das Haus hat 485 Zimmer (EZ, DZ, App, JS). Das Restaurant Zeppelin & das À-lacarte-Restaurant Lemon verwöhnen Sie mit leichter mediterran-inspirierter Küche. Die stilvolle Blue Sky Bar & Lounge sowie die Freiluftbar bieten ein einladendes Ambiente. Entspannen Sie sich auf den Terrassen & genießen Sie den eindrucksvollen Blick auf den See. Zahlreiche Sporteinrichtungen stehen kostenfrei zur Verfügung. Das Hotel verfügt über: Tiefgarage & Schiffsanlegestelle. Wir organisieren: Ausflugsfahrten mit der Weissen Flotte, Kanufahrten, Ruder- und Drachenboote. F Preis pro Zimmer inkl. Frühstück ab 81 € EZ DZ (bei 2er-Belegung) ab 103 € Juniorsuite (bei 2er-Belegung) ab 123 € App ab 133 € ab 20 € HP

Café Wildau Hotel & Restaurant am Werbellinsee Wildau 19, 16244 Schorfheide OT Eichhorst fon +49 (0)33363 52 63-0, fax -29 info@cafe-wildau.de www.cafe-wildau.de

arcona Hotel am Havelufer Zeppelinstraße 136, 14471 Potsdam fon +49 (0)331 98 15-0, fax -555 info@potsdam.arcona.de www.potsdam.arcona.de

Kongresshotel Potsdam am Templiner SeeS Am Luftschiffhafen 1, 14471 Potsdam fon +49 (0)331 907-0, fax -707 77 info@hukg.de www.kongresshotel-potsdam.de

F Revier 13 F Zusatzinfos S. 70, Nr. 100 F Karte [f9]

F Revier 12 F Zusatzinfos S. 69, Nr. 95 F Karte [h7]

Jugendherberge Prebelow

60

Tolles Haus, gebaut wie ein Kloster, mitten im Wald und direkt am Wasser und doch nur 15 Minuten von Rheinsberg entfernt. Schlafen in familiärer Atmosphäre in einem von 85 Betten in 19 Zimmern - alle mit DU/WC oder auch direkt im Wald im eigenen Zelt. Gerne mit Vollpension, leckeres gesundes frisches Essen, Sonderwünsche inklusive. Vielfältige Angebote für Familienurlaub, für Klassenfahrten oder für das besondere Seminar.

Raum und Zeit für laut und leise zu jeder Jahreszeit. F Preis pro Person und Tag im MZ (2-6-Bett-Zimmer) ab 18 € Jugendherberge Prebelow Prebelow 2, 16831 Rheinsberg fon +49 (0)33921 70-222, fax -362 jh-prebelow@jugendherberge.de www.jh-prebelow.de

F Revier 12 F Zusatzinfos S. 69, Nr. 93 F Karte [f6]

F Revier 13 F Zusatzinfos S. 70, Nr. 101 F Karte [f9]

Schloss Hubertushöhe

Sie erwartet ein unvergleichliches Refugium inmitten geschützter Biotope. Luft wie Champagner, idyllische Waldlage, artenreiche Tierwelt mit Störchen, Reihern, Kormoranen, Eisvögeln und Fasanen. Über zweihundert Kilometer beschriebene Wanderwege und der traumhafte Storkower See, dessen Hechte, Zander, Karpfen und Aale die hiesigen Fischer preisen. Ein Schloss! Prachtvoll und imposant, umrahmt von einmaliger Natur. Das aufwendig restaurierte Luxushotel verfügt heute über 18 Zimmer und 5 Suiten. Das Ensemble auf dem 5 Hektar großen Parkgelände bilden drei Bauwerke: das Schlosshotel - ein Meisterstück künstlerisch-handwerklicher Qualität - das Kutscherhaus und die Seeresidenz. Klassisch elegante Elemente im Inneren des Schlosses. Details, individuell und luxuriös: Wand- und Deckenmalerei im pompejischen Stil, Türen mit geschnitzten Tiermotiven, Bleiverglasung und das eigens für das entworfene Mobiliar. Eine gelungene Symbiose aus dem Stil der Jahrhundertwende und

der Moderne. Herzschlag des Hauses ist das Gourmetrestaurant »Windspiel« mit angeschlossener Sonnenterrasse. Ein »Muss« für jeden Gourmet. Spektakuläre Genüsse und erlesene Weine sind garantiert. Hausspezialität: »Aal trifft Ente!« Eine weitere Attraktion ist die hoteleigene Marina mit angeschlossener Seeterrasse. See-Sauna, SeeSchwimmbad sowie eigener Badesteg und kleiner Badestrand stehen unseren Gästen exklusiv zur Verfügung. Landeplatz für Wasserflugzeug und Heliport ergänzen das Angebot. F Preis pro Person und Tag im EZ inkl. Frühstück ab 119 € im DZ inkl. Frühstück ab 149 € in Suite inkl. Frühstück ab 229 € Hotel Schloss Hubertushöhe Robert-Koch-Straße 1, 15859 Storkow (Mark) fon +49 (0)33678 43-0, fax -100 schloss@hubertushoehe.de www.hubertushoehe.de

F Revier 15 F Zusatzinfos S. 67, Nr. 68 F Karte [h9/10]


Unterkünfte am Wasser | Touristinformationen Appartement- und Gästehaus Schloss Plaue

Touristik-Info Ueckermünde

Foto: Steffen Rasche (1)

Wassersportzentrum Senftenberger See

Neue Ferienwohnungen und große Zimmer, gemütlich und mit allem Komfort (Bad, WC, TV, WLAN, Musikanlage, Fön) eingerichtet, ruhig und romantisch gelegen, direkt am Schloss Plaue, an der Havel, am Plauer See und Schlosspark; SchlossSchänke mit kleiner, gutbürgerlicher Küche, Seminarräume mit Tagungstechnik. Ideal für Radfahrer, Wasserwanderer, Familien und Liebespaare. Bootsanleger, Fahrradstation, Parkplätze, Billard, Streichelzoo, Motorboot- und Kanuvermietung. F Preis pro Person und Tag im EZ ab 39 € pro Person und Tag im DZ ab 59 € pro Person und Tag im App ab 120 € Motorboot pro Tag ab 70 €

Bei uns können Sie Ruhe und Erholung mit Aktivitäten am und auf dem Wasser wunderbar verbinden. Umgeben von einem schönen Kiefernwald und doch direkt am See übernachten vor allem naturverbundene Aktivurlauber bei uns gern in einfachen Campinghütten, in Mehrbettzimmern oder auf der Zeltwiese. Ob mit eigenem Boot oder ohne - bei uns können Sie Ihrem wassersportlichen Hobby nachgehen. Unsere barrierefreie Marina bietet Wasser- und Landliegeplätze für Segelyachten, Jollen, Katamarane und kleine Motorboote. Für einen Ausflug auf dem See hält das Wassersportzentrum verschiedene Paddel-, Tretund Segelboote zum Ausleihen bereit. Das Einsteigen in die Boote ist durch einen speziellen Lift auch für Rollstuhlfahrer problemlos zu meistern. F Preis pro Person und Tag Campinghütte ab 15 €

Schloss Plaue GmbH Schlossstraße 27 a 14774 Brandenburg a. d. H. OT Plaue fon +49 (0)3881 2853-60, fax -40 info@schlossplaue.de, www.schlossplaue.de

Wassersportzentrum Senftenberger See Straße zur Südsee 2, 01968 Großkoschen fon +49 (0)3573 800-600, fax -610 wassersportzentrum@senftenberger-see.de www.wassersportzentrum-see.de

F Revier 16 F Zusatzinfos S. 70, Nr. 104 F Karte [h/j12]

F Revier 13 F Zusatzinfos S. 69, Nr. 96 F Karte [e9]

Hansestadt Demmin in der Vorpommerschen Flusslandschaft

Die Hansestadt liegt im Herzen von Mecklenburg-Vorpommern am Zusammenfluss von Peene, Trebel und Tollense. Aufgrund der nachgewiesenen Mitgliedschaft Demmins von 1283-1615 in der mittelalterlichen Hanse, trat die Stadt 1992 dem Hansebund der Neuzeit bei. Seit 1994 trägt Demmin mit Stolz den Zusatznamen »Hansestadt«. Das Peenetal ist das größte zusammenhängende und eines der letzten Niedermoore Deutschlands. Es ist immer wieder herrlich, diese üppige Natur von einem Boot aus erleben zu können. Mit 35 Wildfischarten ist Demmin fischar-

tenreichste Stadt in unserem Bundesland und ein Paradies für Angler. Reisen Sie ins Mittelalter mit Wissenswertem rund um die Hanse. Auf der Fischerinsel, im »Hanseviertel«, werden alte Handwerkstechniken vorgestellt. Hansestadt Demmin Stadtinformation, Am Bahnhof 23a 17109 Demmin fon/fax +49 (0)3998 22 50 77 info@demmin.de www.demmin.de

F Revier 4,5 F Zusatzinfos S. 70, Nr. 109 F Karte [f3]

Legende Seite 72 | Revierübersicht siehe Karte auf der Umschlagseite

Das 687 km2 große Stettiner Haff, die Insel Usedom sowie die Stadt Ueckermünde gehören zu den schönsten Urlaubs- und Wassersportregionen im Nordosten Deutschlands. Nicht weit von der polnischen Grenze entfernt, gibt es hier nicht nur eine Vielzahl von Möglichkeiten, Wassersport zu betreiben und sich in einer landschaftlich sehr reizvollen Umgebung aktiv zu erholen, sondern durch eine Reihe von Veranstaltungen wird auch dazu beigetragen, dass die Region weit über ihre Grenzen hinaus bekannt ist und vor allem in den Sommermonaten eine große Zahl an Besuchern hat. Zu den maritimen Veranstaltungen, die jährlich organisiert werden, zählt auch die Ueckermünder »Haff Sail«. Sie findet mit einer Verkaufsausstellung der maritimen Wirtschaft mit internationaler Beteiligung, einer Segelregatta für Groß und Klein, Action auf dem Wasser und am Ufer sowie einem vielseitigen kulturellen Programm statt. www.haff-sail.de Touristik-Information Ueckermünde Altes Bollwerk 9, 17373 Ueckermünde fon +49 (0)39771 284-84 oder -85, fax -87 info@ueckermuende.de, www.ueckermuende.de

F Revier 3 F Zusatzinfos S. 70, Nr. 108 F Karte [h4]

Luftkurort Krakow am See

Mitten in Mecklenburg liegt einer der schönsten Seen des Landes - der Krakower See - inmitten einer waldreichen Hügellandschaft. Diese Gegend wurde schon vom niederdeutschen Dichter Fritz Reuter als Paradies bezeichnet. Verträumte Buchten, bezaubernde Inseln und Halbinseln geben der ca. 16 km² großen Wasserfläche des Krakower Sees eine überaus abwechslungsreiche Erlebniswelt. Ruderer, Kanufahrer, Segler und Surfer, Angler und Motorbootausflügler (bis 5 PS) finden hier paradiesische Bedingungen vor. Fahrgastschifffahrt und Floßtouren runden das Angebot ab. Sauberstes Wasser (Blaue Flagge) lädt u.a. in historischer Badeanstalt zum Baden ein. Ideale Rad- und Wandermöglichkeiten, zahlreiche Sehens-

würdigkeiten und ein anspruchsvolles Kulturangebot verleihen auch der Nebensaison Attraktivität. Angebote von Apr-Okt: Erlebnistag in Krakow am See (Stadtführung mit Buchdruck museum und »Alte Synagoge«, Mittagessen, Fahrgastschifffahrt); Natur-Erlebnistag, ab 10 Personen (Floßfahrt nach Serrahn, geführte Wanderung durch das Nebeltal, Mittagessen) 25 € pro Person. Luftkurort Krakow am See Lange Straße 2, 18292 Krakow am See fon +49 (0)38457 222 58 fax 236 13 info1@krakow-am-see.de www.krakow-am-see.de

F Revier 6 F Zusatzinfos S. 70, Nr. 112 F Karte [d/e4]

61


Touristinformationen Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin

Landeshauptstadt Schwerin

Tourist Info Plau am See

Unterwegs auf blauen Alleen. Die urwüchsige Landschaft im Westen Mecklenburgs ist das Urlaubsziel für alle Seen-Süchtigen. Mit dem Hausboot über die Müritz-Elde-Wasserstraße, unter vollen Segeln auf der Ostsee, den vielen Binnenseen oder im Paddelboot über stille Flüsse und Kanäle - das Angebot für Wassersportler ist riesig. Kilometerlange Strände, traumhafte Landschaften und geschichtsträchtige Orte machen jeden Landgang zum Erlebnis. Überzeugen Sie sich selbst, Mecklenburg-Schwerin ist eine Region zum Wohlfühlen - zu jeder Jahreszeit.

Ankern mit Blick auf das Märchenschloss, vom Hafen direkt ins historische Zentrum oder geradewegs ins Museum: Die Landeshauptstadt Schwerin ist ein Paradies für Natur- und Kulturliebhaber. Ein Viertel der Stadtfläche ist vom Blau gezeichnet; der Schweriner See zählt mit seinen 63 Quadratkilometern zu den größten deutschen Binnenseen. Zusammen mit den umliegenden Gewässern im Stadtgebiet gehört er zum Revier der Mecklenburgischen Seenplatte, das sich durch sein Kanalnetz bis nach Hamburg und Berlin erstreckt. Die Altstadt Schwerins lockt indes mit ihrer 850-jährigen Kulturgeschichte, Fachwerkhäusern und prunkvollen Palais, zauberhaften Gärten, Stadtstränden und Wäldern.

Willkommen am Plauer See, Ihrem Tor zur Müritz und Mecklenburgischen Seenplatte! Der mit 39 km² drittgrößte See Mecklenburgs empfängt Freizeitkapitäne und Urlauber mit azurblauem Wasser und reizvollen Uferlandschaften. Direkt entlang der Müritz-EldeWasserstraße gelegen, lädt der Luftkurort Plau am See mit seiner historischen Altstadt zum Verweilen und Bummeln ein. Die örtliche Gastronomie wartet mit zahlreichen regionalen Köstlichkeiten auf. Ein breit gefächertes Angebot an Unterkünften ist ebenso vorhanden. Vom Gastanleger entlang der Metow und Strandstraße ist man in wenigen Minuten zu Fuß direkt im Stadtzentrum.

Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin e.V. Alexandrinenplatz 7, 19288 Ludwigslust fon +49 (0)3874 66 69-22, fax -20 info@mecklenburg-schwerin.de www.mecklenburg-schwerin.de

Tourist-Information Schwerin Am Markt 14/Rathaus, 19055 Schwerin fon +49 (0)385 592 52 12, fax 55 50 94 info@schwerin.info www.schwerin.info

Tourist Info Plau am See Marktstraße 20, 19395 Plau am See fon +49 (0)38735 456 78, fax 414 21 info@plau-am-see.de www.plau-am-see.de

F Revier 6-9 F Zusatzinfos S. 71, Nr. 113 F Karte [c6]

F Revier 6,8,9 F Zusatzinfos S. 71, Nr. 114 F Karte [c4/5]

F Revier 9,10 F Zusatzinfos S. 71, Nr. 120 F Karte [d/e5]

Mecklenburg-Vorp pom mmern

Campingurlaub passgenau Zwischen Ostsee und Seenplatte findet jeder seinen Lieblingsplatz. Egal ob Sie Angeln, Surfen, Tauchen oder Wasserwandern möchten - den perfekten Campingplatz für Ihre besonderen Urlaubswünsche finden Sie mit Hilfe dieser Kennzeichnungen jetzt noch einfacher:

Sportboot

62

Tauchen

Kitesurfen, Windsurfen

Mehr Informationen: im Campingkatalog Mecklenburg-Vorpommern oder unter www.vcwmv.de

Angeln

Kanu, Kajak


1 S.48

2 S.48

3

f4 Yachtcharter Schulz e/f5 An der Reeck 17, 17192 Waren (Müritz) g9 fon +49 (0)3991 121-415, fax -577 info@bootsurlaub.de www.bootsurlaub.de

Neukalen/Revier 4 Waren (Müritz)/Revier 10 Berlin/Revier 14

c4/5 KUHNLE-TOURS, Bootsferien e/f6 Hafendorf Müritz, 17248 Rechlin fon +49 (0)39823 266-0, fax -10 h7 info@kuhnle-tours.eu h9 www.kuhnle-tours.eu

Schwerin/Revier 8 Hafendorf Müritz, Rechlin/Revier 10, Marienwerder (Finowkanal und Oder)/Revier 12 Zeuthen/Revier 15

130

d5 f6 f6 f6 f9

Lübz/Revier 9 Rheinsberg/Revier 12 Marina Wolfsbruch/Revier 11/12 Fürstenberg/Revier 11/12 Potsdam/Revier 13

SO LONG Yachting Holstenkamp 54, 22525 Hamburg fon +49 (0)40 21-15 71, fax -60 84 info@so-long-yachting.de www.so-long-yachting.de

8 55 4

Hausboote Motoryachten Hybrid-Boote

2-8 2-14 2-8

Serviceangebot

7 Tage ab 580 €, Wochenende ab 390 €, Einwegfahrten sind zwischen den Revieren Müritz, Berlin, Ostsee und Peene möglich. Gratis Katalog anfordern! Weitere Angebote: Ferienhäuser und Liegeplätze zwischen Müritz und Kölpinsee (BF) MQM

Primus-Kormoran Kormoran, Aquino vetus, Haines Holl. Stahlyachten Budget-Boote

2-12 2-9 2-12 2-5 2-8

Unsere Hausboote sind komplett ausgestattet, äußerst komfortabel und leicht zu manövrieren, sie können ohne Vorkenntnisse gemietet werden (Charterbescheinigung). Dauer: Tagescharter, Wochenenden, Miniwochen, Wochen oder länger - Kurzcharter aber auch möglich. Übernahmetage: Mo, Fr oder Sa, in der Nebensaison und bei bestimmten Booten täglich. Rabatte für Familien, Gruppen und längere Törns.

20 20 30 30 20

Hausboote Hausboote Hausboote Hausboote Hausboote

2-12 2-10 2-12 2-12 2-12

Charterwoche ab 800 €, Wochenenden, Kurzwochen, Einwegfahrten, Sonderpreise für 2 Personen und Familien. Frühbucherrabatte und Sonderpreise während der ganzen Saison auf unserer Homepage www.so-long-yachting.de.

4

d/e5 Yachtcharter Schroeder H.-Niemann-Straße 5, 19395 Plau am See fon +49 (0)38735 496-29, fax -56 info@yachtcharter-schroeder.de www.yachtcharter-schroeder.de

Plau am See/Revier 9/10

6

Motoryachten

2-6

Komfortable holländische Stahlmotoryachten für 2-6 Personen für unbeschwerten und erlebnisreichen Bootsurlaub auf der Mecklenburgischen Seenplatte. Buchung nach Absprache zeitlich individuell möglich (Wochen, Wochenende, Miniwoche), auch führerscheinfrei. Skippertraining, Tagescharter nach Absprache. Nutzen Sie Frühbucher, Wiederbucher- und Last-Minute-Rabatte.

5

e6 Yachtcharter Römer f/g8 Dorfstraße 7, 17209 Buchholz g9 fon +49 (0)39923 716-88, fax -89 info@yachtcharter-roemer.de www.yachtcharter-roemer.de

Buchholz/Revier 10 Henningsdorf/Revier 12 Berlin/Revier 14

35

Hausboote/ Motoryachten Sportboote Bunbo, Bungalowboote

1-12

Müritz: Dort wo die Elde fließt am Müritzsee, dort beginnt Ihre Reise - in Buchholz. Der kleine beschauliche Ort ist für uns das Tor zur Müritz. Von hier aus starten Sie Ihre »Seereise«. Moderne, komfortable Yachten, komplett ausgestattet, hochwertig verarbeitet und professionell gepflegt, liegen für Sie bereit, auch ohne Führerschein. Berlin/ Brandenburg Marina Papenberge. Erleben Sie Berlin rund um die Uhr.

e5 e5

TOKON Warener Straße 20, 17209 Sietow fon +49 (0)39931 526-96, fax -99 info@tokon.de, www.tokon.de www.müritzferien.de

Klink/Revier 10 Zielow/Revier 10

3 4 4 30

Rügenjolle Xylon Polyvalk Angelboote Ferienwohnung

1-2 1-4 1-4 1-4 4-8

Eigener Kanuverleih, führerscheinfreie Motorboote (Angelboote), Segelbootcharter. Unterkunft (Ferienhäuser) in unmittelbarer Nähe an der Müritz. Behindertengerechte Sportangebote (Segeln & Kanu), Fahrradverleih. Golfen in der Nähe.

e/f6 Müritz-Yacht-Management Müritzstraße 65, 17248 Rechlin fon +49 (0)39823 270-81, fax -83 info@mym-yachtcharter.de www.mym-yachtcharter.de

Rechlin/Revier 10

30

Motoryachten

2-12

Yachtcharter an der Müritz und den Mecklenburger Seen. Exklusive Motoryachten in den Größen 9-13 m für 2-12 Personen. Charterbasis ist Rechlin im Süden der Müritz. Die Yachten sind komfortabel, komplett ausgestattet, leicht zu manövrieren u. auch ohne Führerschein zu chartern. Wochenpreis ab 695 €, kurzfristig auch WE und Miniwoche möglich. Individueller Service, eigener Yachtbau u. Servicewerkstatt, Skippertraining.

S.49

6

7 S.49

8

f5

Woterfitz Ahornstraße 18, 17248 Rechlin fon +49 (0)39823 253-0, fax -232 info@woterfitz.de www.woterfitz.de

6

2-6

Boeker Mühle/Revier 10

12

Hausboote

4

Führerscheinfreie Hausboote für 4 Personen, 2 Doppelkojen, Küche, Toilette, 2 m Stehhöhe, Wochenpreise inkl. 1. Tankfüllung, Betriebsstoffe und Endreinigung. Anreise Freitag, Samstag oder Montag möglich. 5 % Familienrabatt, Einwegtouren ab 50 € Aufschlag möglich.

e5 Cardinal Boating Holidays f/g6 Am Röblinsee 37, 16798 Fürstenberg/Havel fon +49 (0)33093 602-58, fax -59 f9 info@cardinalboating.com h9 www.cardinalboating.com

Untergöhren, Fleesensee/ Revier 10, Fürstenberg/Havel, Röblinsee/Revier 11/12, Ketzin/Havel/Revier 13, Senzig/Revier 15

20 10 3

Europa 400 Europa 600 Europa 700

2-4 4-6 4-6

Vermietung führerscheinfreier 5-Sterne-Ferienboote mit zwei bis drei Kabinen, jeweils mit separatem Bad. Komplette Ausstattung: Geschirr u. Besteck, Tischtuch u. Servietten, Kerzen u. Kaffeefilter, Bade- u. Handtücher, Geschirrtücher. Die Betten sind bei Ankunft bezogen. Flexible An- u. Abfahrtstage von Mo bis Sa. Führerscheinkurse in der Nebensaison. Einwegfahrten möglich: Berlin/Ketzin, Müritz/Fleesensee u. Bad Saarow/Senzig.

e5 f/g6 f9 h9

Locaboat Holidays Ludwigstraße 1, 79104 Freiburg fon +49 (0)761 207 37-0, fax -73 info@locaboat.de www.locaboat.de

Untergöhren/Revier 10, Fürstenberg/Havel/Revier 11/12, Ketzin/Havel/Revier 13, Senzig/Revier 15

51

Hausboote

2-12

S.50

51 führerscheinfreie Hausboote vom Typ Pénichette. Unsere Boote sind komplett ausgestattet und leicht zu manövrieren. Einwegfahrten mgl. Wochenpreis pro Boot (Beispiele) P.935 für 2 Pers. ab 763 €, P.1500R für 8-12 Pers. ab 1.652 €, Flying Bridge für 4 Pers. ab 1.155 €. Aufenthaltsdauer: Wochenenden, Kurzwochen, Woche, 10-11 Tage oder mehrere Wochen. Spezielle Familien-Angebote über die gesamte Saison auf allen Booten.

11

f5

Happy Day-Yachtcharter, Christa Krause Blanker Post 11, 17235 Neustrelitz fon +49 (0)3981 44 71 23 happyday-yachtcharter@web.de www.happydayyachtcharter.de

Neustrelitz/Revier 11

1

Motoryacht

2-4

Eignergepflegte Motoryacht bis 9,60 m für 2 bis 4 Personen. Sehr gute Ausstattung mit Innen- und Außensteuerstand. Start und Ziel ist der Stadthafen in Neustrelitz. Wochenpreis ab 840 € inkl. Endreinigung. Persönliche Betreuung garantiert. Einfache Handhabung durch das Bugstrahlruder und Ruderlagenanzeige. Amtlicher Sportführerschein oder gleichwertig anerkannter Führerschein erforderlich.

12

f6

Pelzkuhl Charter GbR Sandhof 19, 17255 Wesenberg fon +49 (0)39832 213 49, fax 203 23 info@ferienpark-pelzkuhl.de www.hausboot-charter.com

Himmelpfort-Pian/ Revier 11/12

17

Hausboote

2-5

Unsere Hausboote sind geeignet für Familien mit 2-5 Personen. Unsere Preise betragen pro Woche zwischen 500,50 € und 780,50 € in der Vorsaison. In der Hauptsaison zwischen 605,50 € und 906,50 €. Charterschein inklusive, Kurzwochen auf Anfrage. Alle, die an Land bleiben wollen, können ihren Urlaub auch in unserem Ferienpark Pelzkuhl verbringen. Hier stehen Ihnen Fewos, Bungalows und Freizeitpakete zur Verfügung.

f6 f9 g9

Yacht Charter Heinzig Ringstraße 31, 26689 Apen fon +49 (0)4489 65-00, fax -80 info@heinzig.de www.heinzig.de

Priepert/Revier 11/12, Töplitz/Revier 13, Berlin/Revier 14

19 10

Motoryachten Motoryachten

2-8 2-8

Miniwochen, Wochenend- und Tagescharter je nach Verfügbarkeit. Charterschein möglich. Lieferservice, Online-Buchen, persönliche Beratung, Törnassistent Aqua-Sirius mit persönlicher Tourplanung. Präsenz auf allen führenden Bootsmessen.

f6 g9

Lanke Charter Kaistraße 3, 16831 Rheinsberg fon +49 (0)33931 803 29, fax 388 info@lanke-charter.de www.lanke-charter.de

Rheinsberg/Revier 12, Berlin/Revier 14

18

Motoryachten/ Hausboote

2-9

Individueller Charterurlaub ab Hafendorf Rheinsberg, Altstadthafen Berlin-Spandau und Steinort (Masuren): buchbar mit verschiedenen Arrangements. Erneuerte Bootsflotte mit neuen Yachten. One-Way-Törns mit Transfer buchbar!

S.49

9 S.50

10

13 S.52

14 S.51

15

e/f5 Yachtcharter - Mirow f6 Neue Straße 1, 15562 Rüdersdorf fon +49 (0)30 44 01 79 93, mobil +49 (0)160 190 16 18 info@yachtcharter-mirow.de www.yachtcharter-mirow.de

Rüdersdorf/Revier 15

1 1

Hausboot Motoryacht

4-5 3-5

Führerscheinfreies Hausboot für 4-5 Pers. mit 2 Doppelkojen, Küche, WC, 2 m Steghöhe, große Sonnendecks. Ideal zum Wasserwandern. Alle Yachten sind komplett eingerichtet und verfügen über eine Kombüse, Schlafkabinen und WC. Auch kurzfristige Buchungen ab 2 Tage sind möglich. Hausboot ab 640 €/Wo., Motoryacht ab 490 €/Wo. in der Vor- und Nachsaison.

16

g7

Mildenberg/Revier 12

7

Floß zur Aufnahme von Wohnwagen oder Wohnmobil

2-8

Mal was anderes: Bootsurlaub im eigenen Campingmobil. Woche ab 660 €, kürzere Mietzeiten und Camping an der Mietbasis möglich, Tourenvorschläge für 3-14 Tage. Mehrfach preisgekröntes Konzept.

S.52

freecamper - Bootcamping Dorfstraße 1, 17209 Vipperow fon +49 (0)39923 716 26, fax -27 service@freecamper.de www.freecamper.de

* Legende Seite 72, Übersicht siehe Karte auf der Umschlagseite

Zertifizierungen/ Besonderheiten

Basis / Revier*

Pe r pro sone Bo n ots typ

Anbieter

Bo ots ty

p

Verleih-Angebot

An zah l

Planquadrat/Karte

Eintrag-Nummer, Bildeintrag Seite

Motorboote/Yachten/Hausboote

MQM

5

MQM

4

MQM

3

MQM

3

63


Basis / Revier*

Berlin/Revier 14

3

Motoryachten

2-6

Serviceangebot

Zertifizierungen/ Besonderheiten

Anbieter

aqua yachtcharter berlin Wittenauer Straße 225, 13469 Berlin fon/fax +49 (0)30 402 28 66 info@aqua-yachtcharter.de www.aqua-yachtcharter.de

Pe r pro sone Bo n ots typ

p

g9

Bo ots ty

Planquadrat/Karte

17

Verleih-Angebot

An zah l

Eintrag-Nummer, Bildeintrag Seite

Motorboote/Yachten/Hausboote

Aqua Yachtcharter - wo Urlaub Spaß macht! Wir bieten holländische Motoryachten von 8,5-10,5 m für 2-6 Personen. Komplett ausgestattet. Ab Berlin für alle Reviere - Havel, Oder und Spree. Preise: ab 780 €/Woche.

18 S.53

19 S.53

f4 f6

kanu basis mirow Jugendherberge 1/Retzower Straße, 17252 Mirow fon +49 (0)39923 716-0, fax -16 paddeln@kanubasis.de www.kanubasis.de

Salem/Revier 4 Mirow/Revier 11

8 12

Serviceangebot

Kajaks Canadier

1-2 3-4

Verleih von Kajaks und Canadiern, Ruderbooten, Motorbooten, Fahrrädern; Sternfahrten über die Lychener-Seen; Unterkunft in Ferienbungalows oder Ferienhäusern direkt am See. Pauschalangebot: verlängertes Wochenende (Do-Fr) inkl. ÜN und Boot ab 160 €

8 Kajaks ca. 80 Canadier

1-2 2-4

Vermietung von Canadiern und Kajaks an zwei Standorten, geführte Tagestouren am Donnerstag und Samstag ab Mirow, Kanureisen für Familien (z. B. »Nationalpark-Trekking«), Klassenfahrten (z. B. »Paddeln statt Pauken«) u.v.m. Wir sind Müritz-Nationalpark-Partner!

g3

AQUILA Naturreisen Inh. Geranda Olsthoorn Stolpmühl 1, 17390 Quilow fon +49 (0)39724 264-31, fax -32 aquila@aquila-naturreisen.de www.aquila-naturreisen.de

Quilow-Stolpe/Revier 4

21

d4

Wasserwanderrastplatz An der Bleiche, 18246 Bützow fon +49 (0)38461 501-20, fax -00 info@buetzow.de www.buetzow.de

Bützow/Revier 6

d3 d4

WANDERER - Kanu, Rad & Reisen Oldenstorf 16, 18276 Lohmen fon +49 (0)38458 80 -11, fax -12 info@wanderer-aktivtour.de www.wanderer-aktivtour.de

Rostock/Revier 6 Borkow/Revier 6

Kanustation Granzow Am Badestrand 1 b, 17252 Mirow, OT Granzow fon +49 (0)39833 218-00, fax -44 info@kanustation-granzow.de www.kanustation-granzow.de

Mirow/Revier 11

MüritzKanu Kanu- und Fahrradtouristik Alte Fahrt 1, 17248 Rechlin/Boeker Schleuse fon/fax +49 (0)39823 270 89 (Mai-Okt) mobil +49 (0)160 290 02 18 (Jan-Dez) info@mueritzkanu.de, www.mueritzkanu.de

Boeker Schleuse-»Alte Fahrt«/ Revier 10, Mirow/Revier 11

28 45 8

Kajaks Canadier Motorboote FS frei

1-2 2-10 2-5

Verleih von Kajaks, Canadiern inkl. Zubehör, Motorboote 5 und 15 PS, Fahrräder. Geführte und ungeführte Kanu- und Fahrradtouren z.B. durch den Müritz-Nationalpark, Seerosenparadies usw. 2 Stationen 1x Mirow, 1x am Müritz-Nationalpark (Boeker Schleuse). One-Way-Touren mögl., Mieten-Paddeln-Abgeben vom Bolter Kanal nach Mirow oder umgekehrt die »Alte Fahrt« erleben. fon/fax +49 (0)39833 266 60/0160-290 02 18 (Jan.-Dez.)

Nordlicht - Kanu, Camp- und Drachenboot Stargarder Straße 58, 10437 Berlin fon +49 (0)30 69 40 13-06, fax -08 info@nordlicht-kanu.de www.nordlicht-kanu.de

Feldberger Seenlandschaft/ Revier 2, Wesenberg/Revier 11, Rheinsberg/Fürstenberg/H., Templin, Lychen/Revier 11/12 Berlin/Revier 14

40 2 30 1 1

Canadier Zehner-Canadier Kajaks Drachenboot Floß

2-4 10 1-3 21 6

Der Reiseveranstalter für das ganze »Blaue Paradies«: Kanustationen in Fürstenberg/H., Himmelpfort mit Paddler- u. Radlerherberge, Feldberg/Mbg., Kratzeburg/Müritz, Berlin. Tourenberatung, Transportservice, Kanureisen, Eltern-Kind-Camps, Familientour »Nomaden im Kanu«, Klassenreisen, Betriebsausflüge, Incentives, Teamtrainings, Floßbauaktionen für Gruppen. Planung individueller Touren mit Hotelübernachtung. Fahrradverleih.

Haus an der Havel Schliemannstraße 6, 16798 Fürstenberg/Havel fon +49 (0)33093 39069, fax 37245 kontakt@haus-an-der-havel.de www.haus-an-der-havel.de

Fürstenberg/Havel Revier 11/12

12 16 1

Kajaks Canadier Floß

1-2 2-4 18

Bequem per Bahn zu erreichen (330 m vom Bahnhof Fürstenberg), Parkplatz (ohne Gebühren), Hotelzimmer, Zeltplatz in der Nähe, Ausleih stunden- und tageweise, Rückholservice, Zelte, Tonnen, Wassertanks, Individual- und Gruppenreisen, Basisfloß mit Feuerstelle, 8-21 Uhr März-November, wenn eisfrei auch Wintertouren.

f6

Kanu-Station »Lindengarten« Dorfstraße 33, 16831 Kleinzerlang fon +49 (0)33921 768-0, fax -19 pension.lindengarten@t-online.de www.landhotel-lindengarten.de

Kleinzerlang/Revier 11/12

Canadier und Kajaks

1-3

Kanu- & Fahrradverleih inkl. Ausrüstung, Beratung, Kartenmaterial, Wasserwanderrastplatz, weitläufige Hotelanlage mit Restaurant direkt am Verleihgelände für die komfortable Art des Aktivurlaubs, Kurzzeit-Campen möglich, Parkplätze auf dem Grundstück

f6

Kanustation Mirow An der Clön 1, 17252 Mirow fon +49 (0)39833 220 98, fax 203 45 info@kanustation.de www.kanustation.de

Mirow/Revier 11

1-3 1-12 1-4 12-22

Kanustation mit Camping- und Pfadfinderplatz sowie einem Imbiß. Idyllisch am Mirower See gelegen. Geöffnet von April bis Ende Oktober tägl. von 9-19 Uhr. Verleih der Boote stunden- und tageweise möglich. In den Sommermonaten geführte Kanureisen. Spezielle Angebote für Jugend- und Erwachsenengruppen, als Baustein oder Komplettprogramm buchbar. Wir freuen uns über einen Anruf oder Ihren Besuch!

22

23

24

f6

f5 f6

25 S.53

f6,e/f5 g5/6 f6 f/g6 g6 g9

26

27 S.53

28

Canadier Kajaks

2-10 1-2

Geführte Touren und Wochentouren über die Peene. Auf Anfrage.

20

Canadier

2-3

Natururlaub mit Rundum-Service am Bützower See. Genießen Sie die Ruhe auf unserem Wasserwanderrastplatz und nutzen Sie unsere Leistungen wie: Zeltplatz- und Hüttenvermietung, Brötchenservice und Kioskversorgung, Kanuverleih inkl. Shuttle Transfer, Floßvermietung auf dem Bützower See. Lassen Sie den Tag gemütlich am Lagerfeuer ausklingen. Öffnungszeiten Apr-Okt mobil +49 (0)173 7542810; kanuverleih.buetzow@gmx.de

20 40 1 10

Kajaks Canadier Dschungelschute SUP-Boards*

1-2 1-10 10-40 1

Vermietung von 1 Stunde bis 1 Woche inkl. hochwertiger Ausrüstung, Beratung, Karten, Transfer. Kanucamp Borkow für Einzelne + kleine Gruppen geeignet. Vielfältige Kombinationen mit Draisine, Fahrrad, Wandern, Bogenschießen möglich. Station Rostock: MQM 3-Sterne. *Stand-up-Paddle-Boards

MQM

3 20 20 80

Kajaks Wanderkajaks Canadier

1-2 1-2 1-10

Kanuverleih, Zeltplatz, Fahrradverleih, Gruppenhaus (www.sommerhof-granzow.de), Einwegfahrten und organisierter Rücktransport möglich. Spezielle Angebote und Preise für Jugendgruppen und Betriebsausflüge. Parkplätze vorhanden. MQM

3

50 70 2 1

Kajaks Canadier Ruderboote Drachenboot

29

f5

Wassersportverein »Einheit« Neustrelitz Zierker Nebenstraße 31, 17235 Neustrelitz fon +49 (0)3981 20 43-38, fax -39 info@wsv-neustrelitz.de www.wsv-neustrelitz.de

Neustrelitz/Revier 11

18 25 2

Kajaks Canadier Canadier

1-2 2-4 10

Verleih von Kajaks und Canadiern stunden- und tageweise inkl. Schwimmwesten und Gepäcktonnen, Rücktransport möglich. Campingplatz in der Nähe des Stadtzentrums. Pkw-Stellplatz, Waschmaschine und Trockner vorhanden. Herberge ganzjährig Platz für 34 Personen. Geeignet für Gruppen und Vereine.

30

f5

Kanuverleih Paddel-Paul Dorfstraße 1, 17252 Schillersdorf (direkt am Leppinsee) fon +49 (0)39829 203 24 www.paddel-paul.de

Schillersdorf/Revier 11

30 40 2 4

Kajaks Canadier Mannschaftskanus Angelboote

1-2 2-4 8-12 2-4

Unser Kanuverleih liegt an der Wasserwanderstrecke »Alte Fahrt«. Von hier sind Tagesund Mehrtagestouren möglich. Ein Shuttleservice wird angeboten. Ihr Auto können Sie kostenfrei abstellen. Gern helfen wir Ihnen bei der Planung Ihres Familienurlaubs, Klassenfahrt, Betriebsausfluges oder Gruppentour.

64

MQM

5

20

S.55

Zertifizierungen/ Besonderheiten

Pe r pro sone Bo n ots typ

Ort / Revier Nr.*

Lychen/Revier 12

Bo ots t

Anbieter

f/g7 Kanustation Seenland g5/6 Großer Lychensee 6, 17279 Lychen f6 fon +49 (0)173 617 67 88 info@kanustation-seenland.de www.kanustation-seenland.de

yp

Verleih-Angebot

An zah l

Planquadrat/Karte

Eintrag-Nummer, Bildeintrag Seite

Kanu

MQM

5


Planquadrat/Karte

31

f6

Jugendbegegnungsstätte Forsthof Schwarz, 17252 Schwarz fon +49 (0)39827 752-0, fax -14 info@forsthof-schwarz.de www.forsthof-schwarz.de

32

f6

33

Pe r pro sone Bo n ots typ

Ort / Revier Nr.*

Serviceangebot

30 70 20

Kajaks Canadier Ruderboote

1-2 2-10 5

Zwischen Peetsch- und Vilzsee erstreckt sich auf 5 ha urnatürlichen Bodens die Jugendbegegnungsstätte und der Campingplatz »Forsthof Schwarz«. Kanuvermietung, Einwegtouren, Tourenvorschläge. Rücktransporte nach Absprache möglich. Familiencampingplatz, Jugendcampingplatz, Pfadfinderzeltplatz, Gruppen- und Einzelunterkünfte. Gut geeignet für Klassen, Vereine, Gruppen.

Kanuzentrum Havelberge Userin-Groß Quassow/ An den Havelbergen 1, 17237 Userin-OT Groß Quassow Revier 11 fon +49 (0)3981 23 88 84, fax 24 79 99 kanuzentrum@haveltourist.de www.havelberge.de

170

Kajaks/Canadier

1-2 3

Bei uns sind Sie richtig. Wählen Sie zwischen 1-5 Personen-Canadier u. 1-3er Kajaks (inkl. Paddel & Schwimmweste). Marken: Gatz, Old Town, Necky. Wir vermieten auch alle erforderlichen Zusatzausrüstungen (Packtonnen, Kocher, Zelte etc.). Weiterhin im Angebot: Kanu-Einführungskurse, geführte Touren, Kanu-Fahrrad-Touren, Kanu-Camping-Card, Kanu- u. Drachenbootver- MQM mietung, Pedelec-Verleih (Movelo), Fahrradverleih, Boots- u. Zubehörverkauf, Bootstransport. 5

g6

White Wolf Kanuverleih Resort »Kolbatzer Mühle« Kolbatzer Mühle 1, 17279 Lychen www.white-wolf-outdoor.de

Kolbatzer Mühle, Lychen/ Revier 12

13 5

Canadier Kajaks

2-4 1-2

Wandertage für Schulklassen. Tages- und Mehrtagesreisen. Bootstransport möglich. Biwakplatz, Themencamps.

34

f6

Boat City Hafendorf Rheinsberg Kaistraße 3, 16831 Rheinsberg fon +49 (0)33931 80-545, fax -388 hafenmeister@hafendorf-rheinsberg.de www.hafendorf-rheinsberg.de

Rheinsberg/Revier 12

24 15 4

Kajaks Kanus Eventkanus

1-3 2-4 10

Verleih von Kajaks und Canadiern stunden- und tageweise. Einwegfahrten und organisierter Rücktransport möglich. Rhintouren ab dem Hafendorf Rheinsberg. Tourenkarten und persönliche Beratung. Parkplätze direkt vor Ausleihstation.

35

f6

Kanustation Rheinsberger Seenkette Zur Tietzowsiedlung 7, 16831 Zechlinerhütte fon +49 (0)33921 70-228, fax -124 ferieninsel.tietzowsee@t-online.de www.kanustation-tietzowsee.de

Zechlinerhütte/Revier 12

12 17 4 2

Kajaks Canadier Ruderboote Motorboote bis 5 PS

2-3 2-4 4 4

Verleih von Kajaks und Canadiern stunden- und tageweise. Einwegfahrten und organisierter Rücktransport möglich. Angebote für Betriebsausflüge und Jugendreisen. Tourenkarten und persönliche Beratung. Parkplätze direkt vor Ausleihstation. mobil +49 (0)170 500 26 29

36

j10 Albatros Outdoor, Natur- und AktivReisen Bertholdplatz 6, 15848 Beeskow fon +49 (0)3366 153 37-5, fax -6 info@albatros-outdoor.de www.albatros-outdoor.de

Beeskow/Revier 15

20 50

Kajaks Canadier

1-2 2-4

Kanutouren (geführt und individuell). Schulklassenfahrten, Firmen- und Familienevents, Tagesprogramme, Floßbau- und Kanuschnuppertour. Indoor-Kletterturm in der Stadt. Natur- und Aktivreisen in Polen und Skandinavien. Öffnungszeiten: 9-18 Uhr. Parkplätze, Campingplatz, Flussbad und Fahrradvermietung am Standort. Historischer Stadtkern. Bootstransporte zu anderen Einsetzstellen an Neiße, Oder und Spree auf Anfrage.

37

j11 Bootshaus am Leineweber Hauptstraße 1, 03096 Burg (Spreewald) fon +49 (0)35603 600 96, fax 18 95 66 info@spreewald-paddeln.de www.spreewald-paddeln.de

Burg (Spreewald)/Revier 15

50 15

Kajaks Canadier

1-3 2-4

Ihr Spezialist für Mehrtagestouren im Spreewald. Vermietung von Kajaks und Canadiern stundenweise, für einen oder mehrere Tage. Organisation von Betriebs- und Vereinsausflügen, Mehrtagestouren mit Tourenberatung und Rückholservice, Touren in den Oberund Unterspreewald, Kahnfahrten und Kombitouren Fahrrad-Boot-Wandern.

38

h10 Kanusport-Dahmeland Lindenstraße 47, 15757 Halbe fon +49 (0)172 319 62 53 www.kanusport-dahmeland.de

Märkisch Buchholz/Revier 15

37 15 15 2 15

Kajaks Kanus Kanus Kanus Tretboote

1-2 2 4 10 5

Kanutouren mit Rückholservice möglich. Vermittlung von Zeltplätzen und festen Quartieren, Zeltverleih, Tourenplanung.

39

g12 g12 g12 g12 g12

Neumühl/Revier 16 Bad Liebenwerda/Revier 16 München/Revier 16 Bad Liebenwerda/Revier 16 Maasdorf/Revier 16

16/6 1/1 4/4 9 3

2-3/10 3/2 2/3 2-3 2-3

Der Verleih von 2 Mannschaftscanadiern ist über alle Anbieter möglich. Ausleihe von Kanus, Kajaks und Canadiern stunden- und tageweise. Einwegfahrten und organisierter Rücktransport möglich. Angebote für Betriebs- und Schulausflüge nach vorheriger Anmeldung. Tourenkarten und persönliche Beratung. Parkplätze direkt vor Ausleihstationen. Verpflegung kann organisiert werden.

S.53

S.53

Café Elsterstübchen fon +49 (0)157 77 53 59 53 Wasserwanderstation fon +49 (0)163 406 12 04 Münchner AbSteige fon +49 (0)171 472 75 84 Landhotel Biberburg fon +49 (0)35341 20 09 Parkschlößchen fon +49 (0)35341 309 60

Schwarz/Revier 11

Bo ots ty

Anbieter

An zah l

p

Verleih-Angebot

Zertifizierungen/ Besonderheiten

Eintrag-Nummer, Bildeintrag Seite

Kanu

Kanus/Schlauchboot Kajak/Kanu Kajaks/Kanus Kanus Kanus

41

Salem/Revier 4

5 1

Flying Cruiser Jollen Segelkutter

5-6 12

Serviceangebot

Segelschule - Hochseilgarten - Kanubasis. Preisgekrönte Klassenfahrten von Klasse 6 bis Oberstufe, Segelgrund- und Schnupperkurse für Familien und Erwachsene, Optikurse für die »Kurzen«, Kuttertörns für Gruppen oder Einzelreisende, Jollen- und Kanuverleih. Familienland MV - Geprüfte Qualität.

Plau am See/Revier 9/10

42

15

Polyvalk

2-5

Die Segelschule Plau ist optimal für Ihr wassersportliches Vergnügen ausgestattet. Zahlreiche Segel- und Motorboote stehen für Tages- und Wochencharter zur Verfügung. Motorboot- und Segelkurse werden in der Saison für jede Altersklasse angeboten. Unseren Jüngsten, ab 8 Jahre, bieten wir Kindersegelkurse auf Optimistjollen mit Ganztagsbetreuung an. Kran, Slipanlage und Liegeflächen bis 15 m vorhanden.

e5

Sun Sailing Müritz Hafenstraße 5a, 17192 Klink fon/fax +49 (0)3991 12 29 91 mobil +49 (0)171 452 00 62 sun-sailing@web.de, www.sun-sailing-mueritz.de

Klink (Müritz)/Revier 10

18

Delphia Sportina 860

4-6

Tage- und Wochencharter, Skippertraining, Handel mit Schiffen, Winterservice, Winterstellplätze. Preise: ab 100 €/Tag für Jollen, ab 120 €/Tag für Kajütschiffe. fon Okt-Apr +49 (0)3991 12 29 91 fon Apr-Okt +49 (0)3991 12 50 25

43

e9

Holzbootcharter Wassersportzentrum Alte Feuerwache, Wredowstraße 9 14776 Brandenburg an der Havel fon +49 (0)3381 222 01-8, fax -6 www.holzbootcharter.de

Brandenburg an der Havel/ Revier 13

12

Segeljollen/ Segelyachten

2-6

Mit traditionellen, FS-freien Segel-Motorbooten das besondere Flair der Brandenburger Havelseen erleben. Die 30-80 Jahre alten, liebevoll restaurierten Holzboote mit bis zu 6 Kojen sind komplett ausgestattet. Die Jollenkreuzer garantieren durch den schnell legbaren Mast und leichte Handhabbarkeit optimalen Segelspaß. Angebote: Jolle ab 40 €/Tag, Jollenkreuzer ab 160 €/WE, 385 €/Woche, Motorboot ab 70 €/Tag.

44

g10 f9

Teamgeist.com Am Strandcasino 2, 15754 Heidesee fon +49 (0)33768 20 86-0, fax -1 info@teamgeist.com www.teamgeist.com

Templiner See/Revier 13, Wolziger See/Revier 15

100

Ixylon, Katamarane, Kieljolle Valke, Teamsegelkutter, Motorboote, Kanus, Surfboards, Segelyachten

1-15

Segelschule, Bootsvermietung, Teamevents für 4 bis 1.000 Personen (z. B. Floßbau, Segeln, Bogenschießen), Segeln und Übernachtung auf 14 m Hochseesegelyacht in Potsdam, Mondscheinsegeln, Glühweinsegeln im Winter, Schnuppersegeln Fr 18-20 Uhr (Apr-Sep).

* Legende Seite 72, Übersicht siehe Karte auf der Umschlagseite

MQM

5

d/e5 Marina und Segelschule Plau am See Seestraße 2b, 19395 Plau am See S.54 fon +49 (0)38735 455-39, fax -72 info@segelschule-plau.de www.segelschule-plau.de

S.54

Zertifizierungen/ Besonderheiten

Pe r pro sone Bo n ots ty

typ

p

segel basis salem Ferienland Salem/Am Hafen 1, 17139 Salem fon +49 (0)39923 716-0, fax -16 paddeln@kanubasis.de www.kanubasis.de

Basis / Revier*

ots

f4

Anbieter

Bo

Planquadrat/Karte

40

Verleih-Angebot

An zah l

Eintrag-Nummer, Bildeintrag Seite

Segeln

MQM

65


Planquadrat/Karte

45

g6 f5 f6

Anbieter

Basis / Revier*

Zertifizierungen/ Besonderheiten

Eintrag-Nummer, Bildeintrag Seite

Floß- / Kahnfahrten

Serviceangebot

Tom Sawyer Tours GmbH & Co. KG Zierker Nebenstraße 19, 17235 Neustrelitz fon +49 (0)3981 42 15-60 , fax -10 info@tomsawyer-tours.de www.worldoftomsawyer.de

Feldberger Seenlandschaft/ Revier 2 · Neustrelitz, Diemitzer Schleuse Havel/ Revier 11 · Berlin, Marina Lanke/Revier 14

Vercharterung von wetterfesten, führerscheinfreien Flößen für Tagesfahrten oder für mehrere Tage andauernde Ausflüge auf den Mecklenburgischen Kleinseen, den Brandenburgischen Havelgewässern und der Feldberger Seenlandschaft. Die Flöße besitzen einen massiven Holzaufbau. Der Campingbedarf wird bereitgestellt. Floßboote in verschiedenen Größen mit bis zu 6 Schlafplätzen. Die Stationen befínden sich an der Diemitzer Schleuse, in Neustrelitz, in der Feldberger Seenlandschaft und in Berlin-Spandau.

f6

Tante Polly Floßconnection, northtours Prieperter Landstraße 18, 17255 Wesenberg fon +49 (0)39828 264 49, fax +49 (0)3212 321 29 00 info@tantepolly.de www.tantepolly.de

Priepert/Revier 11/12

Natur entspannt erleben. Mit unseren führerscheinfreien Flößen die Seenplatte entdecken! Alles Wichtige ist an Bord: Kombüse mit Geschirr, Kocher, Isomatten, Campingtoilette u.v.m. Sie bringen Verpflegung, Schlafsäcke, Angeln und gute Laune mit. Liegefläche innen 2,1 x 2,8 m & Sonnendach! Unser Service: Tourenvorschläge, Gepäckservice, Picknickkorb-Service und umfassende Einweisung. Mehr Infos/Fotos: www.tantepolly.de

47

g6

Biberburg-Tours Rainer Schimke Liegeplatz Hindenburg bei Templin Schmargendorfer Weg 13, 16278 Angermünde fon +49 (0)3331 21-288, fax -965 info@biberburg-tours.de, www.biberburg-tours.de

Templin/Revier 12

Buchbar von Mai bis September/Oktober. 10 Flöße (4 Personen): Fr-So ab 300 €, Woche ab 490 €, Mo-Do ab 300 €; 30 Kanus (3 Personen): 20 € pro Tag; Gast- und Saisonliegeplätze, Toilette, Dusche, Waschmaschine, Biwakplatz, Grillstelle und Ferienwohnungen ab 55 € pro Nacht. Floß für Tagesfahrt: bis 8 Personen ab 100 €. mobil +49 (0)171 939 41 37

48

g6

Treibholz - Kanu, Floß & Herberge Oberpfuhlstraße 3a, 17279 Lychen fon +49 (0)39888 433-77, fax -78 mail@treibholz.com www.treibholz.com

Lychen/Revier 12

Öffentliche Floßfahrten von April-Oktober: Sa/So sowie Juli-August: täglich. Fahrdauer 1h, Abfahrt 10 Uhr. Exklusive Floßfahrten für Gruppen von 10-100 Personen, ideal für Firmenevents, Vereinsausflüge und Familienfeiern. Termine, Fahrdauer und Ablauf nach Vereinbarung. Zusatzleistungen: Bewirtung, Musikbegleitung, Floßbau, Moorwanderung, Abendfahrten. Kanuvermietung einschließlich Transfer, Kanutouren, Kanu- und Radlerherberge für max. 8-10 Personen. Termine für Sonderveranstaltungen auf dem Floß z. B. Musikfloß im Juli/ August bzw. Herbstlaubfahrten, siehe www.treibholz.com.

49

e9

Pension Havelfloß Altstädtische Fischerstr. 2, 14770 Brandenburg a. d. H. fon +49 (0)3381 26 90 22, fax 26 90 229 info@pension-havelfloss.de www.pension-havelfloss.de

unmittelbar am Havelufer/ Revier 13

Eigene Pension mit Gästezimmern, Cafébar mit Kanuverleih und Liegewiese. Die sieben führerscheinfreien Hausboote in skandinavischem Design sind in kurzer Zeit zum Kultobjekt avanciert. Auf kleinem Raum bieten die wind- und wasserdichten Aufbauten, die an schwedische Holzhäuschen erinnern, alles, was den Abenteuerurlaub auf dem Wasser zu einem unvergesslichen Erlebnis macht: Gasherd, Kücheninventar, gepolsterte Bänke & Betten, Einbauschränke, Trocken WC, Tisch und Bestuhlung. Fahrradmitnahme möglich. In Vor-und Nachsaison werden auch Tagestouren und geführte Touren ohne Übernachtung angeboten. Frühzeitig buchen!

50

j11

Spreehafen-Burg Am Hafen 1, 03096 Burg (Spreewald) fon/fax +49 (0)35603 758 00 info@spreehafen-burg.de www.spreehafen-burg.de

Burg (Spreewald)/Revier 15 Kahnfahrten von einer Stunde bis zu Tagesfahrten, romantische Mondscheinkahnfahrten, Kahnfahrt im »Kahn der Sinne«, feucht-fröhlicher Partykahn, kombinierte Kahn- und Radtouren, im Winter gemütliche Glühweinkahnfahrten. Individuelle Gruppenangebote. Bewirtung auf dem Kahn möglich. Paddeltouren durch die Burger Streusiedlung, Fahrradverleih. Spreewaldcamp: ein fröhliches Aktivprogramm mit Paddelboot und Fahrrad. Geführte Fahrradtouren. Zimmervermittlung.

S.58

f9 46 S.58

Planquadrat/Karte

51

f5

S.54

Anbieter

Katamaran- und Surfmühle Am Müritzufer 2a 17248 Rechlin, OT Boek (Boeker Mühle) fon +49 (0)39823 213 80 info@surfmuehle.de, www.surfmuehle.de

Verleih-Angebot

Basis / Revier*

Boeker Mühle/Revier 10

Zertifizierungen/ Besonderheiten

Eintrag-Nummer, Bildeintrag Seite

Funsport

Serviceangebot

Segeljollen, Katamarane, Surfbretter, Kanus, Inlineskater, Wakeboards und Wasserski

Surf-, Segel- und Katamaransegelkurse, Motorbootkurse Binnen und See, Wasserski und Wakeboarden, Schwimmkurse, Bananefahrten, Skippertraining, Gruppenevents, Surfund Segelausflüge, Nordic Walking, Inliner/Skaterkurse, Wellnessangebote, Landliegeplätze, Shop, Instruktorenausbildung für Wassersport und Wellness. Abenteuerausflüge für die ganze Familie. mobil +49 (0)172 659 93 11

52 S.55

53

40

1,2-2,0

x

x

x

Serviceangebot

c4/5 Schweriner Segler-Verein von 1894 e.V. Werderstraße 120, 19055 Schwerin fon +49 (0)385 58 10 82-5, fax -6 info@schweriner-segler-verein.de www.schweriner-segler-verein.de

Schweriner Innensee, kleine Insel in Schlossnähe, Altstadtnähe/Revier 8

d/e5 Wasserwanderrastplatz Plau am See Dammstraße 25, 19395 Plau am See fon +49 (0)38735 450 50, fax 810 33 www.amtplau.de

Plau am See/Revier 9/10

60

1,5-2,5

x

x

x

x

-

-

Kran bis 6,3 t, DU, WC, Service und Betreuung rund um das Boot. Durchführung von Segellagern und Regatten. Einkaufsmöglichkeiten und Gaststätten im Ort. Öffnungszeiten: 1. Apr-31. Okt. Der Stadthafen liegt direkt im Zentrum der mittelalterlichen Stadt mit schönen Fachwerkhäusern und vielen Sehenswürdigkeiten. Er ist Ausgangs- und Zielhafen vieler Wasserwanderer.

Gästehafen mit 40 Plätzen. Gaststätte mit Terrasse, Grillplatz, Bademöglichkeit. Boot- und Fahrradverleih in der Nähe. Gute Einkaufsmöglichkeiten. 2 t-Kran, Sanitärgebäude, Strom/Wasser am Steg, begehbare Seitenausleger, Fäkalentsorgung, Spülküche, Waschmaschine & Trockner, Hundewiese in der Nähe.

54

e5

Fischerei & Räucherei 17214 Alt-Schwerin, OT Wendorf 4 fon +49 (0)39932 499 05 webmaster@fischerei-alt-schwerin.de www.fischerei-alt-schwerin.de

Alt-Schwerin/Revier 10

15

4,0-8,0

x

x

-

-

-

-

Ganzjährig geöffnet! Fischrestaurant mit original mecklenburger Fischküche, Fischladen und Räucherei, Frischfisch aus eigenem Fang, Brötchenservice, Pkw- und Trailerstellplätze.

55

e5

Wasserwanderrastplatz Klink Hafenstraße 5, 17192 Klink fon +49 (0)3991 63 47-41, fax -39 hafen-klink@gemeinde-klink.info www.gemeinde-klink.info

Klink/Revier 10

56

1,3

x

x

-

-

-

-

Öffnungszeiten: April-Oktober, 8-20 Uhr. Saisonliegeplätze möglich. Brötchenservice. Gastronomie in unmittelbarer Nähe. Einkaufsmöglichkeit 800 m. Fahrradverleih, W-LAN Anschluss. Liegegebühr 1,10 € pro lfd. Meter/Tag, mind. aber 7,70 €.

Hafen Seebrücke Ludorf c/o Amt Röbel/Müritz Marktplatz 1, 17207 Röbel/Müritz mobil Hafenmeister +49 (0)160 97 77 52 16 ludorf@amt-roebel-mueritz.de www.ludorf-mueritz.de

Ludorf/ Revier 10

S.55

56

66

e5

40

2,0

-

x

-

Zertifizierungen/ Besonderheiten

lG ast lie ge Wa plä sse tze rtie fe in Sli m pa nla ge Str om -& Ab Wa wa sse ss ra Fäk eren nsch t l ali en sorgu uss e Tan ntso ng rgu kst ng el We le r ft /Bo ots rep ara tur

Hafen / Revier*

zah

Anbieter

An

Planquadrat/Karte

Eintrag-Nummer, Bildeintrag Seite

Marinas / Liegeplätze / Werften

-

-

-

40 Liegeplätze bis 12 m Länge, 3,50 m Breite, 2 m Tiefgang, alle mit Wasser- und Stromanschluss. Sanitäranlagen, Hafenmeister vor Ort, 800 m zum historischen Ludorfer Gutsensemble. Direkt am Campingplatz und am Müritzradrundweg gelegen, feinsandiger Badestrand, im Ort frühgotische Backsteinkirche (Oktogonkirche), Heimatstube.

MQM

3

MQM


e/f6 Rundtörn Marinas, Kuhnle-Tours GmbH f6 Hafendorf Müritz, 17248 Rechlin fon +49 (0)39823 266-0, fax -10 h9 contact@rundtoern-marinas.de www.rundtoern-marinas.de

Marina Müritz, Rechlin/Revier 10 100 Erlebnissteg Seenplatte, 20 Granzow/Revier 11 Boothaus Zeuthen/Revier 15 15

1,6 1,5

-

x x

x -

x -

x -

x x

1,5

x

x

x

x

x

x

e/f6 Kuhnle Werft GmbH Hafendorf Müritz, 17248 Rechlin fon +49 (0)39823 266-0, fax -10 werft@kuhnle-werft.de www.kuhnle-werft.de

Rechlin/Revier 10

1,6

-

x

x

x

x

x

59

e5

Stadthafen Röbel/Müritz Bahnhofsstraße 20, 17207 Röbel/Müritz fon +49 (0)39931 80-208, fax -222 mobil +49 (0)160 236 15 57 (Hafenmeister) www.stadt-roebel.de

Röbel/Müritz/Revier 10

28

8,0

-

x

-

-

-

x

Kleiner idyllischer Binnenhafen (mit WC, Müllentsorgung) mit herrlicher Uferpromenade. Ausgangspunkt für Radwanderungen in den Müritz-Nationalpark. Gepflegte, vielfältige Gastronomie, Imbiss, Café am Hafen. Lebensmitteldiscounter, Bäcker, Fleischer 100 m. Haus des Gastes mit Tourist-Info und stadtgeschichtlicher Ausstellung. MüritzTherme mit Sauna und Wellness.

60

f5

Marina Neustrelitz SANTANA Yachting Zierker Nebenstraße 19, 17235 Neustrelitz fon +49 (0)3981 205-896, fax -015 santanayachtingschufmann@t-online.de santanayachting-bootscharter.de

Neustrelitz/Revier 11

25

1,4

x

x

-

-

x

x

Öffnungszeiten: April-Oktober, Sanitäranlagen mit Dusche, Einkaufsshop 200 m von Marina, Dieseltankstelle, Benzin auf Anfrage, Bootsshop und -reparatur, Vermietung Winter- und Sommerliegeplätze, Pkw- und Trailerstellplätze, Motor- und Ruderboote, Kanu, Ferienwohnungen und Übernachtungen.

61

f5

Stadthafen Neustrelitz Semmelweisstraße 20, 17235 Neustrelitz fon +49 (0)3981 26 29 96, fax 239 68 70 hafeninformation@neustrelitz.de www.neustrelitz.de

Neustrelitz/Revier 11

29

2,0

x

x

x

x

-

-

Öffnungszeiten: Mai-Sept tägl. 8-20 Uhr, April/Okt tägl. 9-18 Uhr, Sanitäranlagen mit Dusche, Waschmaschine, Trockner, Wickeltisch, Internet-Terminal. Fahrradverleih, auch E-Bikes und Akku-Ladestation. Tausch von Propanflaschen; Gastronomie, Einkaufsmöglichkeiten, Parkplatz, Reisemobilstellplatz; Stadtzentrum in unmittelbarer Nähe; Bahnhof 1,5 km (Blaue Flagge).

62

f6

Boat City Hafendorf Rheinsberg Kaistraße 3, 16831 Rheinsberg fon + 49 (0)33931 80-545, fax -388 hafenmeister@hafendorf-rheinsberg.de www.hafendorf-rheinsberg.de

Rheinsberg/Revier 12

40

1,5

x

x

x

x

-

x

Öffnungszeiten: April-Oktober (8-20 Uhr). Moderne Sanitäranlagen mit Dusche und Waschraum. Mehrere Restaurants und 4-Sterne-Superior-IFAWellness-Hotel mit 25 x 6 m Innenpool, Einkaufsshop im Hafen. Pkw- und Trailerstellplätze, Dauer- und Winterlagerplätze, Bootsverleih.

63

f6

IFA Hafendorf Rheinsberg S Hafendorfstraße 1, 16831 Rheinsberg fon +49 (0)33931 800-0, fax -888 rheinsberg@ifahotels.com www.ifa-hotel-rheinsberg.de

Rheinsberg/Revier 12

60

1,1-1,3

x

x

x

x

-

x

176 Zimmer und Suiten, Wellness Lounge mit Schwimmbad, À la carte Restaurant »Luv & Lee«, Sea Port Bar & Restaurant, Bistro am Kai, Nacht Club 53° 12°; Luke - der Shop, Kinderspielplatz, Bouleplatz, Fuß- und Beachvolleyballplatz, Badestrand mit Liegewiese, Boots -und Fahrradverleih.

64

g7

Gasthaus Zur Fähre Havelstraße 50, 16792 Zehdenick, OT Burgwall fon/fax +49 (0)33080 602 44 zur.faehre@t-online.de www.gasthaus-zur-faehre-burgwall.de

Burgwall/Revier 12

18

1,5-3,0

x

x

-

-

-

-

Öffnungszeiten: April-Oktober 9-23 Uhr. Sanitäranlagen mit Dusche; Brötchenservice ab 8 Uhr, Biergarten mit Havelblick, Gästezimmer, anerkannter »Bett und Bike« Betrieb, Familienfeiern bis 100 Personen, Bowlingbahn.

65

g7

Neuer Hafen am Ziegeleipark Ziegelei 10, 16792 Zehdenick, OT Mildenberg fon +49 (0)3307 310-410, fax -411 mobil +49 (0)170 45 72 751 info@ziegeleipark.de, www.hafen.ziegeleipark.de

Mildenberg/Revier 12

30

3,0

x

x

x

x

x

-

Öffnungszeiten: April-Oktober, Betreuung durch Hafenmeister, Bootsverleih, Pkw-Stellplatz, Dauerliegeplätze, DU/WC, W-LAN, Ziegeleipark, Gastronomie in der Nähe.

f9

Yachthafen Ringel An der Havel 38, 14542 Werder (Havel), OT Töplitz fon +49 (0)33202 60-217, fax -170 info@marina-ringel.de www.marina-ringel.de

Töplitz/Revier 13

20

2,0

x

x

x

x

x

x

Ganzjährig geöffnet. Sanitäranlagen mit Dusche, Waschmaschine, Trockner. Strom- und Wasseranschluss an den Stegen, Kran bis 20 t, Reparatur- und Wartungsservice, Dieseltankstelle, Fäkalienentsorgung. Parkplätze, Gaststätte, Bungalows, Fahrgastschiff, Katamaran, Hafenshop, Fahrrad- und Bootsverleih. Stützpunkt der ADAC-Sportschifffahrt.

g/h9 BWSG Marina Wendenschloß Wendenschloßstraße 350-354, 12557 Berlin fon +49 (0)30 651-34 15, fax -94 22 info@bwsg-berlin.de www.bwsg-berlin.de

Dahme/Spree (Köpenick), SOW, Bln-Innenstadt, Teltowkanal, Langer u. Zeuthener See, Müggel-, Seddin-, Krossin-, Dämeritzsee/Revier 14

2

1,0-3,0

x

x

x

x

-

x

Öffnungszeiten: April-Oktober. Moderne Sanitäranlagen mit Dusche. REWESupermarkt inkl. Bäcker direkt an der Marina. Pkw- und Trailerstellplätze, Bootsreparatur, Sportbootcharter, Vermietung von Sommer- und Winterlagerplätzen.

h9/10 Marina Schloss Hubertushöhe Robert-Koch-Straße 1, 15859 Storkow (Mark) fon +49 (0)33678 43-0, fax -100 schloss@hubertushoehe.de www.hubertushoehe.de

Storkow (Mark)/Revier 15

5-10

2,2

x

x

x

-

-

-

Restaurant mit Terrassen. WC & Duschen am Hafen. Grillplatz, Müllentsorgung, W-LAN, Briefkasten, Paketservice, Telefon-, Fax- & E-Mail-Service, Einkaufsmöglichkeiten & Geld-/EC-Automat in der Nähe. Kreditkarten o.k.

S.56

58 S.56

S.56

S.56

66 S.56

67 S.57

68 S.60

zah

Hafen / Revier*

An

Anbieter

100

Serviceangebot

Einmal zahlen, fünfmal liegen - so funktioniert es in den Rundtörn Marinas. Egal ob Ihr Lieblingshafen in Mecklenburg-Vorpommern oder Brandenburg liegt, als Liegeplatzkunde einer unserer Marinas können Sie alle anderen Häfen des Verbundes anlaufen ohne dort Liegegeld zu bezahlen. Weitere Häfen in Stralsund (Strelasund) und Niderviller (Elsass-Lothringen). Ob es um die Frühjahrs- oder Einwinterungsarbeiten geht oder der Motor einen Check-Up braucht: Die Kuhnle Werft hat für alle Gewerke Spezialisten, die gerne zu Ihnen an Bord kommen. Vom Kranen (bis 90 t) bis zum kompletten Refit, von der Gasprüfung bis zur Osmosesanierung, unsere Techniker besitzen viel Erfahrung und ein breit gefächertes Wissen. Was können wir für Sie tun?

Zertifizierungen/ Besonderheiten

Planquadrat/Karte

57

lG ast lie ge Wa plä sse tze rtie fe in Sli m pa nla ge Str om -& Ab Wa wa sse ss ra Fäk eren nsch t l ali en sorgu uss e Tan ntso ng rgu kst ng el We le r ft /B o ots rep ara tur

Eintrag-Nummer, Bildeintrag Seite

Marinas / Liegeplätze / Werften

MQM

4

MQM

4

Planquadrat/Karte

69

g5

Rethra - Das Linienschiff auf dem Tollensesee neu.sw, Neubrandenburger Verkehrsbetriebe GmbH Warliner Straße 6, 17034 Neubrandenburg fon +49 (0)395 35 00-524, fax -512 rethra@neu-sw.de, www.neu-sw.de

Neubrandenburg/Revier 1

Erleben Sie die Natur rund um den Neubrandenburger Tollensesee mit dem Linienschiff von neu.sw. Unsere Kapitäne freuen sich, Sie auf dem Schiff begrüßen zu dürfen. Auch Ihr Fahrrad nehmen wir gern mit an Bord. So können Sie den Tollensesee auf verschiedenen Wegen erkunden und die Natur genießen. Anleger: Badehaus, Wassersportzentrum, Gatsch Eck, Klein Nemerow, Nonnenhof, Prillwitz, Alt Rehse, Bornmühle (geplant)

f6

Reederei Halbeck Markt 11, 16831 Rheinsberg fon +49 (0)33931 386 19, fax 394 06 kontakt@schifffahrt-rheinsberg.de www.schifffahrt-rheinsberg.de

Rheinsberg/Revier 12

3 moderne Panorama-Fahrgastschiffe. Fahrbetrieb ganzjährig, wenn eisfrei. Eventfahrten und Sonderfahrten. Spezielles Gruppenangebot. Gastronomische Bewirtung, Fahrradtransport. Geeignet für Rollstuhlfahrer.

S.57

70 S.51

Anbieter

* Legende Seite 72, Übersicht siehe Karte auf der Umschlagseite

Basis / Revier*

Serviceangebot

Zertifizierungen/ Besonderheiten

Eintrag-Nummer, Bildeintrag Seite

Ausflugsschifffahrt

67


Planquadrat/Karte

71

f9 g9

72

Anbieter

AHOI Yachting - Günther Winkler Yachthafen Potsdam Kastanienallee 22c, 14471 Potsdam fon +49 (0)331 601 26 88, fax +49 (0)30 821 66 94 mail@ahoi-yachting.eu, www.ahoi-yachting.eu

f/g8/9 Stern und Kreisschiffahrt Puschkinallee 15, 12435 Berlin fon +49 (0)30 53 63 60-0, fax -99 verkauf@sternundkreis.de www.sternundkreis.de

73

j9

Scharmützelsee Schifffahrt Seestraße 40, 15526 Bad Saarow fon +49 (0)33631 599-30, fax -31 info@bad-saarow-schiff.de www.bad-saarow-schiff.de

Zertifizierungen/ Besonderheiten

Eintrag-Nummer, Bildeintrag Seite

Ausflugsschifffahrt

Serviceangebot

Basis / Revier*

Potsdam/Revier 13, Berlin/Revier 14

Willkommen an Bord! Exklusive Yacht-Törns mit der MY »CARPE DIEM« - Businessmeetings - Feierlichkeiten - Events - Incentives - AfterWork-Cruise - Dinner-Cruise, Sightseeing Berlin - Schlösser von Potsdam. Genießen Sie den Panoramablick vom überdachten Achterdeck. Fühlen Sie die frische Brise auf dem Sonnendeck. Essen und trinken Sie im gemütlichen Salon. Freundliche Crew. Aufmerksamer Bordservice. Catering vom Imbiss bis zum Buffet. Gut sortierte Bordbar. Individuelle Zeit- und Routenplanung. Nur geschlossene Gruppen. Persönliche, entspannte Atmosphäre. Kommen Sie an Bord und lassen Sie sich verwöhnen!

Berlin City, Spree, Havel, Berliner Umland/Revier 14

Touren durch die City, über Spree und Havel sowie in das Berliner Umland. Architektonische und geschichtliche Highlights und die hervorragende Bordgastronomie machen Linientouren, wie z. B. Brückenfahrten und historische Stadtrundfahrten, zum Erlebnis. Ob ab Jannowitzbrücke, Nikolaiviertel, Friedrichstraße, Schlossbrücke/Charlottenburg, Wannsee, Tegel oder Hafen Treptow - mit 32 Schiffen und 80 Anlegestellen in und um Berlin sowie ca. 30 verschiedenen Touren bieten sich vielfältigste Möglichkeiten, die Stadt und ihr Umland entspannt zu erleben. Tanz- und Abendveranstaltungen sowie Lichterfahrten komplettieren das Angebot.

Bad Saarow/Revier 15

4 klimatisierte Schiffe mit Bordgastronomie. April-Oktober täglich, Vor- und Nachsaison Sa und So. Gruppenfahrten auf Anmeldung. Rundfahrten, Tages- und Schleusenfahrten, Abendfahrten, Schiffs-Charter. Trauung auf MS Bad Saarow möglich. Eiscafé direkt am Hafen.

74

Anbieter

Basis / Revier*

Fischarten

Verleih-Angebot

Serviceangebot

Zertifizierungen/ Besonderheiten

Planquadrat/Karte

Eintrag-Nummer, Bildeintrag Seite

Angeln

c4/5 e/f6 S.57 h7 h9

KUHNLE-TOURS, Bootsferien Hafendorf Müritz, 17248 Rechlin fon +49 (0)39823 266-0, fax -10 info@kuhnle-tours.eu www.kuhnle-tours.eu

Schwerin/Revier 8 Hafendorf Müritz, Rechlin/ Revier 10, Marienwerder (Finowkanal und Oder)/Revier 12, Zeuthen/Revier 15

Aal, Barsch, Karpfen, Waller/Wels, Weißfisch, Zander, usw.

Führerscheinfreie Hausboote für 2 bis 12 Personen, auch für Wochenenden, Kurzcharter und Tagescharter. Fünf Charterbasen zwischen Berlin und der Ostsee. Sport- und Motorboote für Tagesausflüge. Landurlaub direkt am Wasser: www.hafendorf-mueritz.de

Speziell für Angler: Kühlboxen, Räucherofen, Beiboote, Echolot, fast alle Boote verfügen über großzügige Sonnendecks mit Ablagefläche auf dem Dach. Die guten Heizungen der Boote sind gerade in der anglerisch oft interessanteren Nebensaison von Vorteil, zu dieser Zeit MQM 5 bieten wir besonders bordkassenfreundliche Preise!

75

Fischerei & Räucherei 17214 Alt-Schwerin, OT Wendorf fon +49 (0)39932 499 05 webmaster@fischerei-alt-schwerin.de www.fischerei-alt-schwerin.de

Wendorf/Revier 10

Aal, Hecht, Barsch, Karpfen und Große Maräne

Verleih von führerscheinfreien Motorbooten, Kanus, Ruderbooten und führerscheinpflichtigen Plattformen (Trimarane) mit 10-25 PS.

Angelkarten für alle Seen der Umgebung, Fischrestaurant, Ferienwohnungen und Zimmer direkt am See, Fischräucherei und Frischfischverkauf.

e5

76

77

78 S.55

79

80

81

c4

68

Seecamping Flessenow Am Schweriner See 1a, 19067 Flessenow fon +49 (0)3866 814-91, fax -15 info@seecamping.de www.seecamping.de

c4/5 Schweriner Segler-Verein von 1894 e.V. Werderstraße 120, 19055 Schwerin fon +49 (0)385 58 10 82-5, fax -6 info@schweriner-segler-verein.de www.schweriner-segler-verein.de c6

Wasserwanderrastplatz Hechtsforthschleuse Hechtsforthschleuse 1, 19300 Grabow fon +49 (0)38756 229 67, fax 284 63 hechtsforth-camp@t-online.de

d/e5 Campingpark Zuruf Seestraße 38 D, 19395 Plau am See fon +49 (0)38735 45 87-8, fax -9 campingpark-zuruf@t-online.de www.campingpark-zuruf.de

Wassersport-Angebote

Freizeit- & Service-Angebote

7 1 3 6

DZ Ornithologische Seerundfahrten, Foto-Safari, EZ Exkursionen, Elektroboot, Ruderboot, Angeln, Baden, App Abendfahrten mit Kapitäns-Grillmenü. FH

Alle Unterkünfte mit Blick aufs Wasser, Dach-Terrassen, Wintergarten, Biergarten, Lesegarten, Restaurant, Ferienhäuser wintertauglich und barrierefrei, LCD-HDTV, Telefon, Minibar, W-LAN, Sauna, Massagen, Wandern, Radwandern, Räucherabende, Billard, Tischtennis, Spielplatz, Grillplatz, Hoteltransfer.

Ostufer des Schweriner Sees/ Revier 8

150

SPZ Am Campingplatz befindet sich eine Kanustation mit Leihbooten, Surfschule direkt auf dem Platz, Badewiese (durch flaches Wasser für Kinder gut geeignet), ein Bootssteg für Boote mit bis zu 50 cm Tiefgang.

Campingplatz am Ostufer des Schweriner Sees mit 150 Stellplätzen ab 15 € inkl. 2 Personen, 3 Blockhütten ab 35 € inkl. 2 Personen. Fahrradverleih von April bis September, frische Brötchen bekommen Sie in unserem SB-Laden, unser Imbiss ist von April bis September geöffnet.

Schweriner Innensee, kleine Insel in Schlossnähe, Altstadtnähe/Revier 8

4 1

DZ FW

Gaststätte mit Terrasse, Grillplatz, Bademöglichkeit. Boot- und Fahrradverleih in der Nähe. Gute Einkaufsmöglichkeiten.

Gästehafen mit 40 Plätzen.

Zertifizierungen/ Besonderheiten

Lage Gewässer/Revier*

Eigene Ferieninsel direkt am Dobbertiner See. Zwischen Güstrow-Krakow-Goldberg. An der B 192 Revier 6,9

MQM

MQM

3 an der Müritz-Elde-Wasserstraße (km 34,5)/Revier 9

1 1 2 12 12

MZ Sportbootführerschein vor Ort nach Anmeldung, Kanu- Familiär geführte Unterkünfte sowie Gaststätte mit großer Terrasse FW und Bootsverleih. direkt am Wasser. Fahrradverleih, Kinderspielplatz, Campingplatz, FH gute Angel- und Wandermöglichkeiten direkt vor Ort. SPZ SPW

in Plau am See, direkt am west- 1 FW Eigene Steg-Liegeplätze mit Strom, Bootsverleih mit lichen Ufer des Plauer Sees, 50 SPZ Kanus, Canadier, Tretboote und Motorboote, vor allem 2,5 km vom Stadtzentrum/ 100 SPW führerscheinfrei, Badestrand mit Badeinsel, SlipanRevier 9/10 lage für Motorboote am Steg, Angeln und Tauchen möglich, Surf- und Segelschule in Plau.

f5

Müritzparadies Am Müritzufer 6, 17248 Boeker Mühle fon +49 (0)39823 253-0, fax -232 info@mueritz.com www.mueritz.com

200 m zur Müritz/Revier 10

55 46

FH FW

e5

Müritz Hotel GmbH Am Seeblick 1, 17192 Klink fon +49 (0)3991 14 18-55, fax -54 info@mueritz-hotel.de www.mueritz-hotel.de

Auf einer Landzunge zwischen Müritz (100 m) und Kölpinsee (1.000 m), direkt am Ufer der Müritz gelegen/Revier 10

89 273 50

EZ Segelboot-, (führerscheinfreie) Motorboot-, TretDZ boot- und Wasserskiausrüstungsvermietung. Zwei App feinsandige Badestrände mit Beachvolleyballfeldern. Hotelhafen mit Fahrgastschifffahrt. Kneippsche Anwendungen. Geführte Angeltouren.

S.59

82

Anbieter

d4/5 Naturschifffahrt »MS Condor« und Insel-Hotel & Ferienhäuser Dobbertin An der Mühle 2, 19399 Dobbertin fon +49 (0)38736 802 43, +49 (0)172-302 93 15 inselhotel@dobbertin.de, www.insel-hotel-dobbertin.de

An zah ld e Zim r Ein he me ite r-/ n Ha ust yp

Planquadrat/Karte

Eintrag-Nummer, Bildeintrag Seite

Unterkünfte am Wasser

Freundlich geführter Campingpark, Bademöglichkeit direkt am Strand mit Liegewiese und Natur-Spielplatz, Schilfhütte als Imbiss mit Außengastronomie und Miniladen, Fahrradverleih, Beachvolleyballfeld, Aufenthaltsraum mit Billard und Kicker, CampingAktiv-Team mit Animation im Sommer, »Kultur am See«.

Eigener Bootshafen, große Badebucht. Kanu- und Ferienhäuser und Ferienwohnungen direkt an der Müritz, CamBootsverleih, Surf- und Segelschule. pingplatz, Spielplätze, Sauna, Wellness, Fahrradverleih. Restaurant (Apr-Okt) Frühstück und Halbpension möglich, täglich frische Brötchen im Minimarkt. In der Vor- und Nachsaison günstige Angebote: z.B. Ferienwohnung 2+2 ab 34 €/Nacht. Hotel mit Restaurants, Bar, Biergarten am Hafen, Lebensmittelgeschäft, Schwimmhalle, Sauna, Kneippschem Anwendungsbereich, Frisör, Kosmetik, Sport- und Bowlingcenter, Fahrradverleih, Tennisfreiplätzen, Veranstaltungsräumen, Aussichtsterrasse und tägl. Veranstaltungen (Mai bis September).


f6

Campingplatz am Gobenowsee  Am See C27, 17255 Drosedow fon/fax +49 (0)39828 203 55 gobenow@t-online.de www.gobenowsee.m-vp.de

nördliches Ufer des Gobenowsees/ Revier 11

84

f6

Ferienhäuser »Entenhausen«; Andrea Nemecz Granzow 1, 17252 Mirow fon+49 (0)39833 223 50, fax 26 335 info@bistro-entenhausen.de www.bistro-entenhausen.de

50 m entfernt vom Granzower See/Revier 11

4

FH

Kanu/Kajak- u. Motorbootverleih, Fahrradverleih, Gemütlich eingerichtete Ferienhäuser/Doppelhaushälften (für bis geführte Paddeltouren, ideale Angelmöglichkeiten, zu 6 Pers.) mit Bad, separaten Schlafzimmern, Garten, Lagerfeuer/ Anleger der Fahrgastschifffahrt Mirow. Livemusik in der HS. Reiterhof im Dorf, Einkaufsgelegenheit, Restaurants. Zubuchung von Frühstück/HP oder VP möglich. Preise von 40 € (NS) bis 80 € (HS) zuzügl. Nebenkosten.

direkt am Schwedtsee/ Revier 11/12

13 21

DZ MZ

Geführte Kanutouren und Bootscharter im Ort buch- Jugendherberge in unmittelbarer Nähe zur Mahn- und Gedenkbar. Fisch-Kanu-Pass im Ort. stätte Ravensbrück. Lage am See. Freizeiträume, Vollverpflegung.

Himmelpfort, Stolpsee, Haussee, Naturpark Uckermärkische Seen/Revier 12

3 1

DZ MZ

Offener Zugang über die Klosterwiese zum Haussee Herberge/Pension/Ferienwohnung; Café/Bistro im Haus und 100 m, Stolpsee 150 m; Kanu- & Fahrradverleih, Kanu- Garten, Wohnstube des Weihnachtsmanns, Weihnachtspostamt. Transportservice. Touristinformation, Betriebsausflüge, Teamtrainings. Spiel- und Picknickwiese. GoKarts für Kinder. Familien und Gruppen willkommen!

85

86

87

Anbieter

f/g6 Jugendherberge - Internationale Jugendbegegnungsstätte Ravensbrück Straße der Nationen 3, 16798 Fürstenberg/Havel fon +49 (0)33093 605-90, fax -85 jh-ravensbrueck@djh.de, www.jh-ravensbrueck.de e/f5/6 Weihnachtshaus Himmelpfort f7/8 -Nordlicht- Kanu- und Radler-Herberge, Café g6 Klosterstraße 23, 16798 Fürstenberg/Havel OT Himmelpfort, fon +49 (0)33089 418 88 www.weihnachtshaus-himmelpfort.de

Lage Gewässer/Revier*

Wassersport-Angebote

Freizeit- & Service-Angebote

100 SPZ Ruhiger Campingplatz für Familien & Wasserwande- Verleih von Fahrrädern, Kinderspielplatz, Ballspielanlage, Gasver20 SPW rer im Herzen der Kleinseenplatte mit Liegeplätzen, kauf, Kiosk. Geöffnet von Ostern bis Mitte Oktober. Gruppen ab 10 Slipanlage, Ruder- und Paddelbootverleih. Die herrli- Personen bitte anmelden. che Lage am See bietet ideale Möglichkeiten für alle Formen des Wassersports, außer Tauchen.

f6

Camping- und Ferienpark Havelberge An den Havelbergen 1, 17237 Userin-Groß Quassow fon +49 (0)3981 24 79 -0, fax -99 info@haveltourist.de www.havelberge.de

Strelitzer Kleinseenplatte/ Revier 11

f6

Best Western Premier Marina Wolfsbruch  Im Wolfsbruch 3, 16831 Rheinsberg-Kleinzerlang fon +49 (0)3 3921 87, fax 888 45 info@marina-wolfsbruch.bestwestern.de www.marina-wolfsbruch.de

am Hüttenkanal zwischen Kleinem Pälitzsee und Großem Prebelowsee/Revier 11/12

48 EZ/DZ Verleih von Motorkreuzern, Kanus, Kajaks und Fahr8 Sui rädern. Gast- und Dauerliegeplätze, Ver- und Entsor18 FW gung, Tankstelle, Slipanlage, Travellift, Trailer- und 75 FH Pkw-Stellplätze. Proviantshop, Bäckerei und Bade10 SPW landschaft. ADAC-Stützpunkt und Charterbasis.

Hotel- und Ferienanlage mit mediterranem Flair und nordischem Ambiente. Eigener Yachthafen mit erstklassigen Restaurants am Kai. Dazu Ferienhäuser, wie man sie aus Skandinavien kennt, sowie ein unübertroffenes Erlebnis- und Wellness-Angebot für Groß und Klein.

h7

EJB Werbellinsee GmbH Joachimsthaler Straße 20, 16247 Joachimsthal fon +49 (0)33363-62 96 o. -62 97, fax -62 71 contact@ejb-werbellinsee.de www.ejb-werbellinsee.de

Werbellinsee/Revier 12

28 91 189 5 1

Bootsverleih und Tauchschule auf dem Gelände, zahlreiche Wassersportaktivitäten auf dem Werbellinsee durch ortsansässige Anbieter möglich; ca. 1 km von der Marina Altenhof entfernt.

Eine der größten und schönsten Freizeit- und Erlebnisanlagen Europas direkt am See mit hauseigenem Badestrand. Sauna, Kaminzimmer, zahlreiche Möglichkeitenen für Sport und Erholung. Moderne Seminarräumlichkeiten bis 600 Personen. Besuchen Sie uns. Hier ist für Jedermann das passende Angebot dabei.

f8

SeeLodge im Wald- und Seegut Kremmen Zum See 4a, 16766 Kremmen fon +49 (0)33055 220 80, fax 218 04 info@seelodge.de www.seelodge.de

auf 64 Pfählen in den Kremmener See gebaut/Revier 12

2 1 4

Sui Vermietung von Kanus, Kajaks und Ruderbooten. App Oldtimer-Boote (auf Anfrage Touren mit Stellung von DZ Kapitän). Dauerliegeplätze, Liegeplatz für Sportboote. Schwimmen am eigenen Sandstrand, angeln.

Genuss-Oase mit Hotel und Restaurant. 35 min nördl. von Berlin in einem Naturschutzgebiet. Erbaut nach dem Vorbild afrikanischer und kanadischer Naturpark-Lodges mit den schönsten Sonnenuntergängen des Landes. Holzterrasse, Biergarten, Liegewiese mit Strand, Beachvolleyballfeld.

91

g6

MALL-TOURS Ferienhausvermietung Eigentümer: Dirk Hockauf Rübezahlweg 24, 17279 Lychen, OT Retzow mobil +49 (0)173 617 67 88 info@mall-tours.de, www.mall-tours.de

Uckermärkische Seenplatte, direkt am Ufer des Kastavensees (Lychener Seenkreuz)/ Revier 12

11

FH

Eigener Boots- und Kanuverleih. Badestelle, Bootsund Anlegestege. Schwimmkurse vereinbar, Tauchmöglichkeit, Angelarrangements. Motorboote auf Anfrage.

Ferienhäuser im Blockhausstil im Kiefernwald direkt am Seeufer gelegen. 2 Schlafzimmer, Einbauküche mit Geschirrspüler, Duschbad mit eigener Sauna, Wohn-/Esszimmer mit TV, DVD, Abstellraum mit Grill, Terrassenmöbel, Größe 40-70 m2, beheizbar. Kinderspielplatz, Fahrradverleih, online buchbar. Bett & Bike-Betrieb.

92

f6

Landhotel Lindengarten  Dorfstraße 33, 16831 Kleinzerlang fon +49 (0)33921 768-0, fax -19 pension.lindengarten@t-online.de www.landhotel-lindengarten.de

direkt am Hüttenkanal, zwischen Prebelowsee und Pälitzsee/Revier 12

4 16 3 3

EZ Kanu- und Fahrradverleih mit Tourenberatung, eigeDZ ner Wasserwanderrastplatz, Badestelle. App FW

Weitläufige Hotelanlage direkt am Wasser, familiäre Atmosphäre, Restaurant, Biergarten-Terrasse im Innenhof, Räumlichkeiten für große + kleine Feiern, ideal auch für Gruppen, moderne Zimmer (z. T. mit Terrasse), Sauna, Minibowling, rustikale Winter-Grillhütte. Preise ab 29 € p.P./DZ inkl. Frühstück

93

f6

Jugendherberge Prebelow Prebelow 2, 16831 Rheinsberg fon +49 (0)33921 70-222, fax -362 jh-prebelow@jugendherberge.de www.jh-prebelow.de

direkt am Hüttenkanal/ Revier 12

3 16

DZ MZ

f6

SARCON Hafendorf Rheinsberg Uferstraße 5, 16831 Rheinsberg Buchung: fon +49 (0)1805-10 04 11 (Festnetz 0,14 €/min) buchung@sarcon.de, www.roompotparks.de

direkt im Hafen von Rheinsberg/Revier 12

100

FH/ Bootscharter bei ortsansässigem Anbieter: Kanu, Schön gestaltete Ferienanlage direkt am Hafen mit Leuchtturm, FW Kajak, Motor-, Ruder- und Tretboote. Schiffsrundfahr- kleinem Strand an der Schiffsanlegestelle und Kinderspielplatz. ten. Gästeliegeplätze sind vorhanden. Idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in die Umgebung: per Boot, zu Fuß oder im (Fahrrad-) Sattel und für ausgedehnte Angeltouren. Gleich nebenan befindet sich das IFA-Hotel.

h7

Café Wildau Hotel & Restaurant am Werbellinsee Werbellinsee/Revier 12 Wildau 19, 16244 Schorfheide, OT Eichhorst fon + 49 (0)33363 52 63-0, fax -29 info@cafe-wildau.de www.cafe-wildau.de

12 12 5

EZ DZ MZ

Bootsanleger, Duschmöglichkeit für Wasserwanderer, Stromversorgung, eigener Ruderbootverleih, Bootsverleih bei ortsansässigen Anbietern möglich. Dampferanlegestelle.

Hotel, Restaurant & Café am südlichen Ende des Werbellinsees. Eigene Liegewiese, Badesteg. Sauna für Hotelgäste, Wellnessangebote. Regionale u. saisonale Spezialitäten, Steg- & Sommerterrasse, 3 Gasträume für Familienfeiern & Firmenevents. Fahrradverleih - am Rad-WanderwegBerlin-Usedom gelegen. Wasserwandererstützpunkt: Dusche, Strom.

e9

Appartement- und Gästehaus Schloss Plaue Schlossstraße 27 a 14774 Brandenburg an der Havel, OT Plaue fon +49 (0)3381 28 53-60, fax -40 info@schlossplaue.de, www.schlossplaue.de

direkt an der Havel und am Plauer See (Potsdamer und Brandenburger Havelseen)/ Revier 13

10 10 10 10 10

EZ Motorboot- und Kanuverleih; geführte Angeltouren; DZ Hausboot-Charter. App SPZ SPW

Neue Ferienwohnungen & Zimmer, gemütlich, mit allem Komfort, ruhig, romantisch direkt am Schloss Plaue, an Havel, Plauer See, Schlosspark; Schloss-Schänke mit gutbürgerlicher Küche; Seminarräume. Ideal für Radfahrer, Wasserwanderer, Familien, Liebespaare. Bootsanleger, Fahrradstation, Billard, Streichelzoo.

97

f9

Brandenburg-Kanu Neustädtische Wassertorstraße 27 14776 Brandenburg an der Havel fon +49 (0)3381 21 21-99, fax -48 tipidorf@havellandreisen.de, www.havellandreisen.de

im Strandbad/Ketzin/Havel Revier 13

3

Tipis Kanu- und Ausrüstungsverleih, geführte Kanutouren für Gruppen, Kanu-/Radtouren, Kanu/Rad-Shuttle, Tourenstart/-zielort. Gruppenrastplatz: mit Übernachtung bis 24 Pers. (3x 8 Campingliegen) Tagesrast: bis 120 Pers. Anmeldung erforderlich!

Das Tipi-Dorf im Strandbad, direkt an der Havel (Friedrich-LudwigJahn-Weg 31, Ketzin/Havel). Rastpunkt & Aufenthaltsstätte m. besonderer Atmosphäre für alle muskelaktiven Abenteuerer. Badestrand, Liegewiese, Volleyballfeld, Spielplatz, Einkaufen, WC, Müllentsorgung, Gaststätte 5 Min. Fußweg. Hundefreie Zone!

98

e9

Pension Havelfloß Altstädtische Fischerstr. 2, 14770 Brandenburg a. d. H. fon +49 (0)3381 26 90 22, fax 26 90 229 info@pension-havelfloss.de www.pension-havelfloss.de

unmittelbar am Havelufer/ Revier 13

9

DZ

S.53, 59

88 S.59

89 S.59

90 S.59

S.60

94 S.59

95 S.60

96 S.61

* Legende Seite 72, Übersicht siehe Karte auf der Umschlagseite

Zertifizierungen/ Besonderheiten

Planquadrat/Karte

83

An zah ld e Zim r Ein he me ite r-/ n Ha ust yp

Eintrag-Nummer, Bildeintrag Seite

Unterkünfte am Wasser

Im eigenen Kanuzentrum bieten wir ca. 170 Boote und Zusatzausrüstungen (Packtonnen, Kocher, Zelte etc.). Weiterhin im Angebot: Kanu-Einführungskurse, Kanu-Fahrrad-Touren, Fahrradverleih, Zubehörverkauf, Bootstransport.

EZ DZ MZ App FH

Camping und mehr im reizvoll gelegenen Camping- und Ferienpark in der Mecklenburgischen Seenplatte - hier ist »mehr« viel mehr … Restaurant, Shop, Fahrradverleih, Kanuzentrum, Tipi-Lager, Sauna, Spielplätze, Badestelle, Sportwiese, Lagerfeuerplatz, Waldhoch- MQM seilgarten. Animationsprogramm. Plätze für Wasserwanderer. 5

Eigener Kanuverleih, geführte Tagestouren, Kanu- Kleines, tolles, familiäres Haus direkt am See mitten im Wald. VollFamilien-Ferien. pension mit leckerem und frischem Essen möglich. Auch sehr gut für Klassenfahrten und Seminare geeignet.

Eigener Kanuverleih. Floßvermietung (5 PS, führerscheinfrei).

Liebevoll sanierter Altbau am Havelufer. Mitten im Zentrum in ruhiger Lage. Alle Zimmer mit Wasserblick. Bed & Bike Betrieb, Fahrradverleih, Cafébar mit Liegewiese. Sämtliche Restaurants & Sehenswürdigkeiten sind zu Fuß erreichbar. DZ auch als EZ & MZ buchbar, 7 Zi. im OG mit Schlafgalerie. Online buchbar.

69


d8

Jugendherberge Milow »Carl Bolle« Friedensstraße 21, 14715 Milower Land fon +49 (0)3386 280 36-1, fax -9 jh-milow@jugendherberge.de www.jh-milow.de

800 m zur Stremme, 1 km zur Havel/Revier 13

4 15

100

f9

arcona Hotel am Havelufer  Zeppelinstraße 136, 14471 Potsdam fon +49 (0)331 98 15-0, fax -555 info@potsdam.arcona.de www.potsdam.arcona.de

direkt an der Havel/Revier 13

123 DZ/EZ Wassertaxi/Floßfahrten/Schiffsrundfahrten direkt am Moderne Zimmer zum Teil mit seitlichem Havelblick, AltbauzimHotel möglich. mer, Suiten, Fahrradverleih, Stadtrundfahrten mit Schiff oder Bus.

f9

Kongresshotel Potsdam am Templiner See S Am Luftschiffhafen 1, 14471 Potsdam fon +49 (0)331 907-0, fax -707 77 info@hukg.de www.kongresshotel-potsdam.de

Potsdam/Revier 13

332 92 50 11

EZ DZ App Sui

Wir organisieren: Ausflugsfahrten mit der Weissen Flotte, Kanufahrten, Ruder-, Segel- und Drachenboote. Eigene Schiffsanlegestelle, Wassersportstation.

Leichte, mediterran-inspirierte Küche im Restaurant Zeppelin und im À-la-carte Restaurant Lemon. Stilvolle Blue Sky Bar & Lounge, Freiluftbar mit Seeblick. Sporthalle, Tischtennis, Fitnessraum, Squashcourt, Kegelbahn, Billard, Sauna kostenfrei. Fahrradvermietung, Massage gegen Gebühr. Bootsvermietung im Sommer.

f9

Mercure Hotel Potsdam City  Lange Brücke, 14467 Potsdam fon +49 (0)331 27 22, fax 29 34 96 h1582@accor.com www.mercure.com

direkt am Hafen der Weissen 202 Flotte, Templiner See/Revier 13 202 8

EZ DZ Sui

Bootsverleih ca. 200 m von unserem Hotel entfernt.

Das im Herzen der City, nahe Hauptbahnhof und direkt am Hafen der Weissen Flotte gelegene Hotel bietet seinen Gästen einen wunderschönen Ausblick über die Dächer von Potsdam. Fahrradverleih ist möglich. Terrasse mit Havelblick.

DKV-Kanustation/Wasserwanderrastplatz mit Gelber Welle. Vorzugsweise für Kanuten und Ruderer, für Trainingslager und Wanderfahrten von Vereinen bestens geeignet. Bootsausleihe an Hausgäste - 2 Canadier (4er), 32 Kajaks (2er) und 5 Ruderbote (Anka).

Kinder- und Jugenderholungszentrum, klassifizierte Unterkünfte verschiedener Kategorien, Seminarräume. Vollverpflegung möglich. Kiosk, Badestrand, umfangreiche Freizeitmöglichkeiten, Lagerfeuer, Grillen. Unterkünfte und Speisesaal teilweise barrierefrei.

S.60

101 S.60

102

Anbieter

Lage Gewässer/Revier*

DZ MZ

Freizeit- & Service-Angebote

Wassersport-Angebote

Bootsanlegestelle für nicht-motorisierte Boote auf dem Gelände der Jugendherberge am Havelarm Stremme, 1 km zur Havel. Kanuverleih (auch mit Betreuung) auf Anfrage, Motorbootverleih im Ort. Keine Liegegebühren für Übernachtungsgäste der Jugendherberge!

Reizvolles Havelland! Übernachten Sie in der frisch sanierten Villa mit Kutscherhaus von Kaufmann Carl Bolle - wir freuen uns auf Sie, liebe Gäste - gerne auch mit Hund! Unser Wassergrundstück am Havelarm Stremme ist idealer Ausgangplatz für Ihre Expeditionen auf dem Wasser. Ü/F ab 16 € (mit Hund zzgl. 5 €)

103

h9/10 KiEZ Hölzerner See/Kanustation Weg zum Hölzernen See 1, 15754 Heidesee fon +49 (0)33763 632-39, fax -58 info@hoelzerner-see.de www.hoelzerner-see.de

Dahme-Seen, Teupitzer Gewäs- 21 ser, Nordspitze des Hölzernen 42 Sees/Revier 15 3 30

DZ MZ FW SPZ

104

h/j12 Wassersportzentrum Senftenberger See Straße zur Südsee 2, 01968 Großkoschen fon +49 (0)3573 80 06-00, fax -10 www.wassersportzentrum-see.de wassersportzentrum@senftenberger-see.de

Großkoschen, Senftenberger See/Revier 16

MZ Barrierefreie Hafenanlage, Wasser- und Landliege- Bett & Bike - Betrieb, abschließbare Fahrradboxen, idealer AusSPW plätze, Bootsverleih, spezieller Lift für Rollstuhlfahrer gangspunkt für Rad- und Skatertouren ins Lausitzer Seenland. SPZ zum Einsteigen in Boote. Segelkurse, geführte Kanutouren. Slipanlage, Säulendrehkran.

S.60

10 5 45

Zertifizierungen/ Besonderheiten

Planquadrat/Karte

99

An zah ld e Zim r Ein he me ite r-/ n Ha ust yp

Eintrag-Nummer, Bildeintrag Seite

Unterkünfte am Wasser

Planquadrat/Karte

105

g5

Touristinfo Neubrandenburg Stargarder Straße 17, 17033 Neubrandenburg fon +49 (0)395 194 33, fax 566 76 61 touristinfo@neubrandenburg.de www.neubrandenburg-touristinfo.de

Revier 1

Mai-September: Mo-Fr 10-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr, Oktober-April: Mo-Fr 10-18 Uhr, Sa 10-16 Uhr

Beratung u. Vermittlung von Pauschalangeboten, Unterkünften, Sport- & Freizeitangeboten, Stadt- & Erlebnisführungen sowie Reiseleitungen. Publikationen, Stadtpläne, Souvenierverkauf u.v.m. Tickets für die Konzertkirche Neubrandenburg & Jahnsportforum, Stadthalle fon +49 (0)395 559 51 27, fax +49 (0)395 559 51 28, ticket-service@vznb.de

106

e5

Tourismusverband Mecklenburgische Seenplatte e.V., Turnplatz 2, 17207 Röbel/Müritz fon +49 (0)39931 538-0, fax -29 info@mecklenburgische-seenplatte.de www.mecklenburgische-seenplatte.de

Revier 1,2, 9-12

Mo-Fr 8-17 Uhr

Vermittlung von Unterkünften, Hausbooten u. Motoryachten insbesondere über das Online-Buchungsportal. Verkauf von Rad- & Wasserwanderkarten, Reiseführern u.v.m. über unsere Homepage. Urlaubsinfos über die gesamte Meckl. Seenplatte inkl. Unterkunftsverzeichnisse. Arrangements zu verschiedenen Themen. Informationen und Angebote für barrierefreien Urlaub, für Gruppen & Tagungen u.v.m.

107

g6

Kurverwaltung Feldberger Seenlandschaft Strelitzer Straße 42, 17258 Feldberger Seenlandschaft fon +49 (0)39831 270-0, fax -27 willkommen@feldberg.de www.feldberger-seenlandschaft.de

Revier 2

April-Juni, September, Oktober: Mo-Fr 9-18 Uhr, Sa 9-12.30 Uhr, Juli, August: Mo-Fr 9-18 Uhr, Sa 10-15 Uhr, So 10-13 Uhr, November-März: Mo-Fr 10-16 Uhr, Sa 10-12.30 Uhr

Die Touristinformation befindet sich im Haus des Gastes in Feldberg, unmittelbar am Feldberger Haussee. Das Team heißt Sie herzlich Willkommen. Es wird ein umfangreicher Service geboten, ob Sie ein Urlaubsquartier suchen, eine Konzertveranstaltung buchen oder eines unserer vielen Wander-, Vortrags- und Freizeitangebote nutzen möchten.

h4

Touristik-Information Ueckermünde Altes Bollwerk 9, 17373 Ueckermünde fon +49 (0)39771 284-84 oder -85, fax -87 info@ueckermuende.de www.ueckermuende.de

Revier 3

Mai-September: Mo-Fr 9-18 Uhr, Sa 9-12 Uhr, So 10-12 Uhr (15.05.-15.09), Oktober-April: Mo-Fr 9-16 Uhr

Informationen zu Segeltörns, Ausflugs- und Angelfahrten auf dem Stettiner Haff sowie Wasserwandern auf der Uecker, Zimmervermittlung, Bereitstellung von Karten- und Prospektmaterialien über die Umgebung, Auskünfte zu Sehenswürdigkeiten, Ausflugszielen, Kartenvorverkauf, Vermittlung von Stadtführungen, Rad- und Wanderempfehlungen.

f3

Hansestadt Demmin Stadtinformation Am Bahnhof 23a, 17109 Demmin fon/fax +49 (0)3998 22 50 77 info@demmin.de www.demmin.de

Revier 4, 5

Mo-Fr 9-12 Uhr, Mo 13-16 Uhr, Di-Do 13-15.30 Uhr

Infos und Material für Wasserwanderer, touristische Beratung zu Ausflugszielen, Sehenswürdigkeiten, Vermittlung von Unterkünften, Rad- & Wanderkarten u.v.m. Ob mit Kanu, Kajak, Ruderboot, als Passagier unserer Fahrgastschiffe, mit Motoroder Segelboot: Erleben Sie unsere urwüchsige Natur und entdecken Sie selten gewordene Tiere und Pflanzen in unserem Dreistromland!

110

f4

Stadtinformation Malchin Am Markt 1, 17139 Malchin fon +49 (0)3994 640-111, fax -123 stadtinfo@malchin.de www.malchin.de

Revier 4

Mo-Fr 10-12 Uhr und 13-16 Uhr, im Juli und August auch Sa 9-11 Uhr

Zimmervermittlungen, Stadtführungen, touristische Beratung, Rad- und Wanderkarten, Infos zu Wasserwandern, Segeln, Angeln, Veranstaltungen, Sehenswürdigkeiten, Verkauf von Touristenfischereischeinen.

111

d4

Güstrow-Information Franz-Parr-Platz 10, 18273 Güstrow fon +49 (0)3843 68-10 23, fax -20 79 info@guestrow-tourismus.de www.guestrow-tourismus.de

Revier 6

Mai-September: Mo-Fr 9-19 Uhr, Sa 10-17 Uhr, So 11-17 Uhr, Oktober-April: Mo-Fr 9-18 Uhr, Sa 10-16 Uhr, So 11-16 Uhr

Herzlich Willkommen in der Barlachstadt Güstrow! Erholungsgebiet Inselsee mit Boots- & Fahrradverleih sowie Boots- & Kanutouren, Schloss, Dom, Ernst-BarlachMuseen, hist. Stadtkern, Backsteingotik, Unser Service: Zimmervermittlung, tägl. öffentl. Stadtführungen (Mai-Okt), Romantische Stadtrundgänge, Nachtwächterführungen, Ticketservice, Prospekte, Souvenirs, regionale Produkte, FreizeitCard.

d/e4 Luftkurort Krakow am See Lange Straße 2, 18292 Krakow am See fon +49 (0)38457 222 58, fax 236 13 info1@krakow-am-see.de www. krakow-am-see.de

Revier 6

Mai-September: Mo-Fr 9-19 Uhr, Sa/So 10-14 Uhr, Oktober-April: Mo-Fr 9-17 Uhr

Kompetente Beratung, kostenloses Infomaterial sowie Verkauf von Wanderkarten, Reiseführern, Büchern, Souvenirs, Touristenfischerei- und Angelscheinen, Ticketservice, Stadtführungen und Vermittlung von Ferienquartieren bzw. Hotelübernachtungen, Fahrgastschifffahrt, Kremserfahrten, Gepäcktransfer, geführte Kanu- und Naturparktouren u.a.

S.52

108 S.61

109 S.61

112 S.61

70

Anbieter

Revier*

Öffnungszeiten

Serviceangebot

Zertifizierungen/ Besonderheiten

Eintrag-Nummer, Bildeintrag Seite

Touristinformationen


Planquadrat/Karte

113

c6

S.62

114 S.62

Anbieter

Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin e.V. Alexandrinenplatz 7, 19288 Ludwigslust fon +49 (0)3874 66 69 -22, fax -20 info@mecklenburg-schwerin.de www.mecklenburg-schwerin.de

c4/5 Tourist-Information Schwerin Am Markt 14/Rathaus, 19055 Schwerin fon +49 (0)385 592 52 12, fax 55 50 94 info@schwerin.info www.schwerin.info

Revier*

Öffnungszeiten

Serviceangebot

Revier 6-9

Ganzjährig: Mo-Fr 8-16 Uhr

Zimmervermittlung, Online-Buchung von Hotels, Pensionen, Ferienhäusern, -wohnungen und -zimmern. Infos über Veranstaltungen, Ausstellungen, Sehenswürdigkeiten, Freizeiteinrichtungen und Ausflugsziele der Region. Vermittlung von Pauschalangeboten und Arrangements. Kenntnisse zum Radwegenetz und Angebote zu Tagestouren. Prospektversand, Infos zu den Wasserrevieren.

Revier 6, 8, 9

Ganzjährig: Mo-Fr 9-18 Uhr Sa, So, Feiertage 10-16 Uhr

Kostenlose Zimmervermittlung, Tourentipps rund um Schwerin, Verkauf von Souvenirs und Kartenmaterial, Ticketservice, tägliche Stadtrundgänge sowie Vermittlung von thematischen Führungen für Gruppen.

115

a5

Stadtinformation Boizenburg/Elbe Markt 1, 19258 Boizenburg/Elbe fon +49 (0)38847 626 66 stadtinfo@boizenburg.de www.boizenburg.de

Revier 9

Di 9-12 Uhr und 13-17 Uhr, Mi-Fr 9-12 Uhr und 13-16 Uhr

Informationen über städtische Besonderheiten: Erstes Deutsches Fliesenmuseum, historische Wallanlage, Heimatmuseum, Weidenbaumwerk »Boizenburger Schneck« mit symphonischem Weidengang, Elbbergmuseum, Programmgestaltung für Gruppen, Tourenempfehlungen, Vermittlung von Stadt- und Sagenführungen, Gastgeberverzeichnis, Kartenmaterial, Pedelecverleih.

116

b6

Dömitz-Information Slüterplatz 10, 19303 Dömitz fon +49 (0)38758 221 12 oder 31 60 mail@amtdoemitz-malliss.de www.amtdoemitz-malliss.de

Revier 9, 13

Mo 10.30-17.30 Uhr, Di-Fr 9.30-17.30 Uhr, Sa 12.30-16 Uhr, Mittagspause: 12 -12.30 Uhr

Info zu Rad-, Wander- u. Walkingtouren, Hochseilwald; Sport u. Freizeit; Fahrradvermietung; Schifffahrt Elbe/Elde; ÖPNV-Fahrpläne; Angeln; Führungen in Stadt u. Gemeinden; Festung u. Museen; Bausch-Park Neu Kaliß; slawischer Burgwall Menkendorf; Mecklenburgisches Elbetal; NSG u. LSG; Dorfrepublik Rüterberg; Aussichtsturm; Unterkünfte.

117

d5

Stadtinformation Lübz Am Markt 23, 19386 Lübz fon +49 (0)38731 50 74-20, fax -71 04 info@amt-eldenburg-luebz.de www.luebz.de

Revier 9

Mai-September: Mo-Fr 9-16 Uhr, So, Feiertage: 10-12 Uhr und 13-16 Uhr, Oktober-April: Mo-Fr 10-16 Uhr

Informationen zur Lehm + Backsteinstraße, Stadt und Region, Prospektversand, Vermittlung von: Museumsbesichtigungen, Führungen durch die Wassermühle, Zugang zum Aussichtsturm »Alter Wasserturm«, Besuch des Planetariums mit themenbezogenen Vorträgen, Brauereibesichtigungen, Stadtführungen, Zimmervermittlung, Verkauf von Rad-, Wander- und Angelkarten, Postkarten.

118

e5

Inselstadt Malchow Kirchenstraße 2, 17213 Malchow fon +49 (0)39932 831-86, fax -25 info@tourismus-malchow.de www.tourismus-malchow.de

Revier 9/10

Mai-September: Mo-Fr 10-18 Uhr, Sa/So 10-14 Uhr, Oktober-April: Mo-Fr 10-16 Uhr

Inselstadt Malchow - Herzlich Willkommen. Zimmervermittlung, Online-Buchung von Hotels, Pensionen, Ferienhäusern sowie Ferienwohnungen. Stadtführungen, Ticketverkauf, Angelkarten und Touristenfischereischein erhältlich. Broschüren zum Wasserwandern, Kartenmaterial, Personenschifffahrt, Wasserwanderrastplätze.

c5

Stadtinformation Neustadt-Glewe Burg, 19306 Neustadt-Glewe fon +49 (0)38757 237 84, fax 500 12 info@neustadt-glewe.de www.neustadt-glewe.de

Revier 9

Mo-So 10-16 Uhr (Burg)

Vermittlung von Stadt-, Burg- und Schlossführungen, Bereitstellung von Prospektmaterialien, Verkauf von Kartenmaterial, Informationen über Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele, Nachweis von Unterkünften, Tipps zu Veranstaltungen und Ausflügen in das Landschaftsschutzgebiet »Lewitz«, Informationen zu der Müritz-Elde-Wasserstraße und dem Neustädter See.

d/e5 Tourist Info Plau am See Marktstraße 20, 19395 Plau am See fon +49 (0)38735 456 78, fax 414 21 info@plau-am-see.de www.plau-am-see.de

Revier 9/10

Mai-September: Mo-Sa 9-18 Uhr, So 10-16 Uhr, April, Oktober: Mo-Fr 10-17 Uhr, Sa 10-14 Uhr, November-März: Mo-Fr 10-16 Uhr, Sa 10-14 Uhr

Zimmervermittlung, Fahrradverleih, Touristenfischereischein und Angelkartenverkauf, Organisation von Kremserfahrten und Stadtführungen, Vorverkauf für Veranstaltungen, Verkauf von Souvenirs, Radkarten usw. Jährliche Highlights: Badewannenrallye, Plauer Musiksommer, plau-kocht.de, Klüschenberg Wintertheater, Burghoffest, Altstadtfest.

e/f5

Waren (Müritz) Kur- und Tourismus GmbH Neuer Markt 21, 17192 Waren (Müritz) fon +49 (0)3991 747 79-0, fax -10 info@waren-tourismus.de www.waren-mueritz.de

Revier 10

Mai-September: täglich 9-20 Uhr, Oktober-April: Mo-Fr 9-18 Uhr, Sa 10-15 Uhr

Vermittlung von Unterkünften in Hotels, Pensionen, Ferienhäusern und -wohnungen. Informationsservice, Stadtführungen (Mai-Sept tägl. ab Haus des Gastes), Reiseleitungen, Souvenirs, Veranstaltungsservice, Kartenverkauf. Vermittlung von Schiffsfahrten über Müritz, Kölpinsee, Fleesensee bis zum Plauer See. Müritzeum mit Süßwasseraquarium. Nationalpark- und Städtetouren.

f5

Touristinformation Neustrelitz Strelitzer Straße 1, 17235 Neustrelitz fon +49 (0)3981 25 31 19, fax 239 68 70 touristinformation@neustrelitz.de www.neustrelitz.de

Revier 11

Mai-September: Mo-Fr 9-18 Uhr, Sa/So 9.30-13 Uhr, April-Oktober: Mo-Do 9-12 Uhr und 13-16 Uhr, Fr 9-12 Uhr

Touristische Information und individuelle Beratung, Vermittlung von Unterkünften und Stadtführungen; Freizeit- und Ausflugstipps; Ticketservice; Verkauf von Ansichtskarten, Rad-, Wander- und Gewässerkarten u. a.; DB-Anbindung Richtung Berlin/Rostock/Stralsund

f6

Mecklenburgische Kleinseenplatte Touristik GmbH Revier 11 Touristinfo‘s Mirow & Wesenberg fon +49 (0)39833 275 67 und +49 (0)39832 206 21 info@klein-seenplatte.de www.klein-seenplatte.de

Juni-September: 10-18 Uhr, Oktober-Mai: Mo-Fr 10-16 (17) Uhr

Vermittlung von Unterkünften und touristischen Informationen, Touristenfischereischein, Ticketservice, Führungen, Freizeitangebote. Verkauf von Rad-, Wander- und Gewässerkarten.

Mai-September: Mo-Fr 10-18 Uhr, Sa/So 10-14 Uhr, Oktober-April: Mo-Fr 10-17 Uhr, März, April und Oktober: Sa 10-13 Uhr

Paddelspaß mit dem Fisch-Kanu-Pass in der Wasserstadt; Wasserwanderrastplatz direkt an der Touristinformation im Stadtzentrum. Vermittlung von Unterkünften und Draisinenfahrten. Regionalladen mit Angeboten aus regionaler Erzeugung und typischen Souvenirs aus der Wasserstadt und dem Fürstenberger Seenland. Weihnachtspostamt und Kloster-Kräutergarten in Himmelpfort.

S.58

119

120 S.62

121 S.55

122 S.57

123

124

f/g6 Touristinformation Wasserstadt Fürstenberg/Havel Revier 11/12 Markt 5, 16798 Fürstenberg/Havel fon +49 (0)33093 32-254, fax -539 info@fuerstenberger-seenland.de www.fuerstenberger-seenland.de

125

f6

Touristinformation Flecken Zechlin Rheinsberger Straße 15, 16837 Flecken Zechlin fon +49 (0)33923 704 12, 71 50 13, fax 704 51 info.fleckenzechlin@freenet.de www.fleckenzechlin.de

Revier 12

April-Oktober: Mo-Sa 10-16 Uhr, So 10-15 Uhr, November-März: Mo-Fr 10-16 Uhr

Vermittlung von Hotel- und Pensionszimmern, Ferienhäusern und -wohnungen, von Führungen durch Flecken Zechlin; Verkauf von Reiseliteratur, Karten und Souvenirs.

126

g6

Tourismusverein Lychen e.V. Stargarder Straße 6, 17279 Lychen fon +49 (0)39888 22 55, fax 41 78 tourismusverein@lychen.de www.lychen.de

Revier 12

Mai-September: Mo-Fr 9-18 Uhr, Sa/So 10-13 Uhr, Juli-August: Sa/So 10-15 Uhr, Oktober-April: Mo-Fr 9-12 Uhr, 13-17 Uhr

Zimmervermittlung, Verkauf von Wasser-, Rad- und Wanderkarten sowie Beratung. Angelkarten und Fischereiabgabemarke. Ansichtskarten, Souvenirs, Veranstaltungstickets, Stadtführungen, Informationsmaterial. Parkplatz vor der Tür.

127

f6

Tourist-Information Rheinsberg Kavalierhaus/Am Markt, 16831 Rheinsberg fon +49 (0)33931-20 59, fax -347 04 tourist-information@rheinsberg.de www.tourist-information-rheinsberg.de

Revier 12

April-September: Mo-Do 10-16 Uhr, Fr-Sa 10-18 Uhr, So/Feiertag 10-16 Uhr, Oktober-März: So-Do/Feiertag 10-16 Uhr, Fr-Sa 10-18 Uhr

Vermittlung von: Hotel- und Pensionszimmern, Ferienhäusern u. -wohnungen, Führungen durch Schloss, Park, Theater, Stadt, Keramikmanufakturen, Kirche, Brauhaus. Weiterhin: Organisation von Gruppenreisen, Eintrittskarten für Aufführungen der Musikakademie im Schlosstheater, der »Kammeroper Schloss Rheinsberg« u.a., Verkauf von Reiseliteratur, Karten, Souvenirs, Angelkarten.

128

g6

Tourismus-Marketing Templin GmbH Am Markt 19, 17268 Templin fon +49 (0)3987 26 31, fax 538 33 touristinfo@templin.de www.tourismus-service-templin.de

Revier 12

Mai-September: Mo-Fr 9-18 Uhr, Sa/So 10-15 Uhr, Oktober-April: Mo-Fr 9-17 Uhr

Zimmervermittlung, Stadtführungen, Stadtführungen im Laternenschein, Stadterkennungsspiele für Kinder. Verkauf von Touristenfischereischeinen und Angelkarten, Wander-, Wasserwander-, Radkarten und VBB Tickets. Ticketservice, Verkauf von Wellnessangeboten in der NaturThermeTemplin, Gutscheine. Vermittlung von geführten Wanderungen und Kanutouren. Buchung Draisinen.

* Legende Seite 72, Übersicht siehe Karte auf der Umschlagseite

Zertifizierungen/ Besonderheiten

Eintrag-Nummer, Bildeintrag Seite

Touristinformationen

71


Planquadrat/Karte

129

f6

Touristinformation Zechlinerhütte Rheinsberger Straße 14 16831 Zechlinerhütte fon +49 (0)33923 702 17

Revier 12

Ganzjährig Mi-So 10-16 Uhr

Vermittlung von Hotel- und Pensionszimmern, Ferienhäusern und -wohnungen, Verkauf von Reiseliteratur, Karten, Souvenirs und Angelkarten. Eintrittskarten für die »Alfred-Wegener-Gedenkstätte«.

130

e9

Stadtmarketing- und Tourismusgesellschaft Brandenburg an der Havel mbH Neustädtischer Markt 3, 14776 Brandenburg a. d. H. fon +49 (0)3381 796 36-0, fax -29, touristinfo@ stg-brandenburg.de, www.stg-brandenburg.de

Revier 13

Mai-September: Mo-Sa 9-20 Uhr, So/Feiertag 10-15 Uhr, Oktober-April: Mo-Sa 9-20 Uhr

Vermittlung von Unterkünften (Hotel, Pension, Privatvermieter). Individuelle Beratung und kostenfreie Herausgabe von touristischen Informationsmaterialien. Organisation, Planung und Durchführung von Stadtführungen, Tagesprogrammen und Pauschalen. Verkauf von Souvenirs, Kartenmaterialien, Büchern, Tickets und Angelkarten.

131

h9

Tourismusverein Berlin Treptow-Köpenick e.V. Alt-Köpenick 31-33, 12555 Berlin fon +49 (0)30 655755-0/-1, fax 651 45 98 touristinfo@tkt-berlin.de www.tkt-berlin.de

Revier 14

November-April: Mo-Fr 9-18.30 Uhr, Sa 10-13 Uhr, Mai-Oktober: Mo-Fr 9-18.30 Uhr, Sa 10-16 Uhr

Tagesausflüge u. Führungen Treptow-Köpenick. Unterhaltungsprogramme mit dem »Hauptmann von Köpenick«. Komplexe Programmgestaltung für BerlinAufenthalte, Bus- u. Schiffsmoderation, Bus- u. Schiffscharter, Übernachtungen, Stadtpläne, Souvenirs, Ticket-Service für alle Berlin-Events, Schiffstouren, Nahverkehr. Rundgang durch die Köpenicker Altstadt mit Multi-Media-Guide.

132

j11

Touristinformation im Haus des Gastes Am Hafen 6, 03096 Burg (Spreewald) fon +49 (0)35603 750 16-0, fax -16 info@burg-spreewald-tourismus.de www.burg-spreewald-tourismus.de

Revier 15

Mai-September: Mo-Fr 9-18 Uhr, Sa 10-18 Uhr, So/Feiertag 10-16 Uhr, Oktober und April: Mo-Fr 10-18 Uhr, Sa/So/Feiertag 10-16 Uhr, November-März: Mo-Fr 9-17 Uhr, Sa 10-13 Uhr, So/Feiertag geschlossen

Kostenfreie Vermittlung von Unterkünften landesweit (Hotels/Pensionen, FW, FH, Privatzimmer), kostenfreie Vermittlung von Kahnfahrten und geführten Kanutouren für Reisegruppen ab 10 Personen. Verkauf von Fischereischeinen, Angelkarten und Kartenmaterial. Informationen zu Kahnfahrten, Bootsvermietern und Wasserwandertouren.

Revier 15

Mo-So 10-17 Uhr

Vermittlung von Unterkünften, Burg- und Stadtführungen. Eintrittskarten für die Ausstellungen auf der Burg. Verkauf von Kartenmaterialien, Büchern, Tickets und Souvenirs. Ticketservice. Besucherzentrum Naturpark Dahme Heideseen, Naturführungen. Auskünfte zu Sehenswürdigkeiten, Ausflugszielen, Rad- und Wanderempfehlungen.

133

Anbieter

Revier*

h9/10 Tourist-Information Burg Storkow (Mark) Schloßstraße 6, 15859 Storkow (Mark) fon +49 (0)33678 731 08, fax 732 29 tourismus@storkow.de www.storkow.de

Serviceangebot

Öffnungszeiten

Zertifizierungen/ Besonderheiten

Eintrag-Nummer, Bildeintrag Seite

Touristinformationen

Legende Verbürgte Qualität | Einheitliche Gütezeichen für mehr Transparenz und Sicherheit Nicht nur beim Ausbau der maritimen Infrastruktur hat die Region längst einen Spitzenplatz erobert. Auch bei neuen Qualitätsmaßstäben übernimmt der Nordosten eine Vorreiterrolle für ganz Deutschland. Das blaue Gütesiegel MQM steht für Qualität, Sicherheit und Umweltschutz im Wassertourismus. Es wird erst nach erfolgreicher Prüfung für die Dauer von drei Jahren verliehen. Die Gelbe Welle ist ein einheitliches maritimes Informations- und Leitsystem. Es informiert Bootsurlauber über Anlegemöglichkeiten und Ausstattung und weist auf Sehenswürdigkeiten hin. Einrichtungen, die mit der Gelben Welle gekennzeichnet sind, bieten unter anderem mindestens zwei Gastliegeplätze, WC, Trinkwasser- und Stromanschluss sowie Müllentsorgung. Zusätzliche Transparenz und Sicherheit geben die Blauen Sterne. Das freiwillige Klassifizierungssystem für Sportboothäfen, Marinas und Wasserwanderrastplätze sowie für Charterfirmen wurde ebenfalls hier entwickelt und vom Deutschen Tourismusverband und Bundesverband Wassersportwirtschaft übernommen. Je nach touristischer Qualität kann ein Anbieter ein bis fünf Sterne erreichen, die dann für drei Jahre gültig sind.

Zertifizierung/Klassifizierung: So erkennen Sie zertifizierte/klassifizierte Marinas, Sportboothäfen und Wasserwanderrastplätze sowie Touristinformationen: Gelbe Welle als wassertouristisches Leitsystem 4

Klassifizierung (Blaue Sterne, DTV und BVWW) Klassifizierung (Blaue Sterne, DTV und BVWW) für Kanutouristikbetriebe MV Zertifizierung im Rahmen des Maritimen Qualitätsmanagements (MQM) Charter ohne Bootsführerschein möglich (Charterschein) Zertifizierung Angelurlaub in MV Qualitätssiegel für Touristinformationen

Reviere: 1 Tollensesee & Penzliner Seen*, 2 Feldberger Seenlandschaft*, 3 Uecker-Randow & Stettiner Haff, 4 Peene & Seen der Mecklenburgischen Schweiz, 5 Recknitz & Trebel, 6 Warnow & Einzugsgebiet, 7 Schaalsee & Ratzeburger See, 8 Schweriner Seen, 9 Müritz-Elde-Wasserstraße, Störkanal*, 10 Mecklenburgische Großseen [Müritz-Elde-Wasserstraße, Müritz, Plauer See, Kölpinsee, Fleesensee]*, 11 Mecklenburgische Kleinseen [Müritz-Havel-Wasserstraße, Obere Havel-Wasserstraße, Seen im Raum Mirow-WesenbergNeustrelitz]*, 12 Oder-Havel [Ruppiner Seenkette, Rheinsberger Seenkette, (Naturpark) Uckermärkische Seen, Finowkanal, Ueckerseen], 13 Havel-Elbe [Potsdamer- und Brandenburger Havelseen, Flusslandschaft Untere Havelniederung, Stepenitz], 14 Berlin 15 Spree-Dahme [Spreewald, Spree-Schwielochsee, Dahmeseen-Scharmützelsee, Alte Oder, Müggelspree], 16 Lausitzer Seenland [inkl. Schwarzer-Elster] (*Reviere der Mecklenburgischen Seenplatte)

Abkürzungen: App = BVWW = DB = DZ = EZ = FH = FS-frei = FW = HP = HS = LSG =

Appartement Bundesverband Wassersportwirtschaft Deutsche Bahn Doppelzimmer Einzelzimmer Ferienhaus führerscheinfrei Ferienwohnung Halbpension Hauptsaison Landschaftsschutzgebiet

72

Schleuse

Barrierefreie Angebote für Urlauber mit speziellen Bedürfnissen In Brandenburg: Mobilitätseinschränkungen Seheinschränkungen

MY MZ NK NS NSG ÖPNV SB SKS SPW SPZ Sui VP WE

= = = = = = = = = = = = =

Motoryacht Mehrpersonenzimmer/-zelt Nebenkosten Nebensaison Naturschutzgebiet Öffentlicher Personennahverkehr Selbstbedienung Sportküstenschifferschein Stellplatz für Wohnmobile Stellplatz für Zelte Suite Vollpension Wochenende

Höreinschränkungen Lernschwierigkeiten/geistige Behinderung Allergien und spezieller Ernährungsbedarf In Mecklenburg-Vorpommern: geeignet für Mobilitätsbehinderte geeignet für Mobilitätsbehinderte mit Assistenz geeignet für Sehbehinderte

Symbole in den Tourenkarten Bahnhof

Nach Service Qualität Deutschland zertifizierte Unternehmen. Ausführliche Informationen unter www.servicequalität-brandenburg.de

Umtragen

Weitere Informationen siehe Seite 47


Mit Rücksicht und Sicherheit unterwegs. Rücksicht auf die Natur Unsere Gewässerlandschaft und Natur sind von besonderer Schönheit. Helfen Sie, diese einzigartige Landschaft zu bewahren: · Halten Sie das Wasser sauber. Leiten Sie weder Treibstoff noch Öl oder Fäkalien ins Wasser. Entsorgungsstationen finden Sie in allen Revieren. · Halten Sie Abstand zu Schilfgürteln und Ufergehölzen. Zu nahes Heranfahren gefährdet Tiere und Pflanzen. · Für das Anlegen benutzen Sie bitte die dafür vorgesehenen Plätze oder solche Stellen, an denen Sie keine Schäden anrichten. · Halten Sie sich an die jeweiligen Geschwindigkeitsbegrenzungen. Je langsamer Sie fahren, desto besser, insbesondere in Ufernähe. · Teile der Gewässerlandschaft stehen unter Naturschutz. Beachten Sie unbedingt die Vorschriften, vor allem Anlege- und Befahrensverbote sowie das Campingverbot außerhalb von Zeltplätzen. · Zum Schutze der Natur und zur Förderung eines nachhaltigen Kanutourismus haben sich wassertouristische Unternehmer und weitere Tourismusanbieter an der Warnow (MecklenburgVorpommern) für eine Freiwillige Vereinbarung ausgesprochen. (www.sternberger-seenland.de/ cms/upload/pdf/ Vereinbarung_Kanu.pdf ) Weitere wichtige Regeln · Grundsätzlich gelten die Bestimmungen der Binnenschifffahrtsstraßen-Ordnung sowie der jeweiligen Landesschifffahrtsordnungen. · In Ufernähe liegt die Höchstgeschwindigkeit in der Regel bei 9 km/h. Auf Seen sind 100 Meter vom Ufer entfernt meist 25 km/h zulässig. · Beachten Sie die örtliche Ausschilderung. Die Fahrwasser sind in Fließrichtung rechts mit roten und links mit grünen Tonnen gekennzeichnet. Auf den Hauptwasserstraßen liegen die

Tauchtiefen in der Regel bei 1,9 m. Auf den Nebenwasserstraßen können sie weniger als 1 m betragen. Besonders zu beachten sind die Untiefenkennzeichen (i. d. R. gelb-schwarz) v. a. auf Müritz und Plauer See. · Schleusen sind in der Hauptsaison von April bis Ende September größtenteils täglich von 7-20 Uhr geöffnet, in der Nebensaison von 8 -16 Uhr. Dies gilt auch für die vielen automatischen Schleusen. Eine Anleitung zur Bedienung finden Sie in den Wartebereichen. Wer Boote mit hohen Aufbauten fährt, sollte bei der Tourenplanung die maximalen Brückendurchfahrtshöhen berücksichtigen. Sicherheit auf dem Wasser · Besorgen Sie sich vor der Fahrt aktuelle Karten mit Wassertiefen, Schleusenzeiten, Durchfahrtshöhen, Häfen, Befahrenseinschränkungen, Ver- und Entsorgungsmöglichkeiten etc. · Machen Sie vor der Fahrt alle Passagiere mit den Rettungsmitteln vertraut und überprüfen Sie die Betriebs- und Verkehrssicherheit des Bootes. · Überprüfen Sie vor jeder Fahrt die Wetterlage; entweder im Radio oder unter der Service-Nummer vom Deutschen Wetterdienst (fon +49 (0)180 5 91 39 13*). · Schätzen Sie die eigenen Fähigkeiten kritisch ein, besonders bei widrigen Wind- und Wetterverhältnissen, und passen Sie Ihre Geschwindigkeit den Verkehrsund Sichtverhältnissen an. Legen Sie bei Schlechtwetter Schwimmwesten an; Nichtschwimmer und Kinder möglichst immer. · Halten Sie ausreichend Abstand und nehmen Sie Rücksicht. Insbesondere Motorbootfahrer sollten bei der Begegnung mit Paddelbooten beachten, dass diese bei zu schnellem und zu nahem Passieren durch Wellenschlag kentern können. · Leisten Sie anderen Bootsführern Hilfe bei Not oder Havarie. · Verzichten Sie auf Alkohol. Auch auf dem Wasser sind maximal

* höchstens 0,14 Euro/Min aus dem dt. Festnetz und 0,42 Euro/Min aus den Mobilfunknetzen

0,5 Promille gestattet. · Wenn Sie Probleme mit einem gecharterten Boot haben, wenden Sie sich an Ihren Vercharterer. Eine Notfallnummer sollten Sie sich bei der Übernahme geben lassen. Führerscheinregelungen Das Führen von Sportbooten, die mit einer Antriebsmaschine ausgerüstet sind, deren größte Nutzleistung mehr als 3,68 kW (5 PS) beträgt, bedarf eines Befähigungsnachweises. Für Bootsfahrer mit Wohnsitz außerhalb von Deutschland gilt das jeweilige Führerscheinrecht des Heimatlandes. www.sportbootschulen.de/segelschein/sportbootfuehrerscheinbinnen.htm An diesem Symbol erkennen Sie charterscheinfreie Angebote (ab Seite 48). www.adac.de/reise_freizeit/ wassersport

Ausgewählte Adressen Wasser- und Schifffahrtsdirektion Ost, Gerhart-Hauptmann-Str. 16 39108 Magdeburg fon +49 (0)391 2887-0 www.wsd-ost.wsv.de, www.wsv.de (Bund) WSA Berlin fon +49 (0)30 695 32-0 WSA Eberswalde fon +49 (0)3334 276-0 WSA Brandenburg an der Havel fon +49 (0)3381 266-0 Aktuelle nautische Informationen unter: www.elwis.de, elektronisches Wasserstraßen-Informationssystem der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes, u.a. mit aktuellen Gewässerinformationen und Hinweisen für die Freizeitschifffahrt, nützlichen Adressen, Schifffahrtsrecht.

Stand Dezember 2011 Alle Angaben ohne Gewähr.

73


Touristische Ansprechpartner

Partner für Ihre Urlaubsplanung Mecklenburg-Vorpommern mit Mecklenburgischer Seen- und Flusslandschaft Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. Platz der Freundschaft 1 · 18059 Rostock fon +49 (0)381 40 30-500 · fax -555 info@auf-nach-mv.de · www.auf-nach-mv.de tour.bu TOURISTIK & BUCHUNG Mecklenburg-Vorpommern Platz der Freundschaft 1 · 18059 Rostock fon +49 (0)381 40 30-750 · fax -755 info@tourbu-mv.de · www.tourbu-mv.de Tourismusverband Vorpommern e.V. Fischstraße 11 · 17489 Greifswald fon +49 (0)3834 891-189 · fax -555 info@vorpommern.de · www.vorpommern.de Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin e.V. Alexandrinenplatz 7 · 19288 Ludwigslust fon +49 (0)3874 66 69-22 · fax -20 info@mecklenburg-schwerin.de www.mecklenburg-schwerin.de Stadtmarketing Gesellschaft Schwerin mbH Tourist-Information · Am Markt 14 · 19055 Schwerin fon +49 (0)385 592 52-12 · fax 55 50 94 info@schwerin.info · www.schwerin.info Tourismusverband Mecklenburgische Schweiz e.V. Am Bahnhof 4 · 17139 Malchin fon +49 (0)3994 29 97-81 · fax -88 info@mecklenburgische-schweiz.com www.mecklenburgische-schweiz.com Tourismusverband Mecklenburgische Seenplatte e.V. Turnplatz 2 · 17207 Röbel/Müritz fon +49 (0)39931 538-0 · fax -29 info@mecklenburgische-seenplatte.de www.mecklenburgische-seenplatte.de Veranstaltungszentrum Neubrandenburg GmbH Touristinfo · Stargarder Straße 17 · 17033 Neubrandenburg fon +49 (0)395 194 33 · fax 566 76 61 touristinfo@neubrandenburg.de www.neubrandenburg-touristinfo.de

Brandenburg TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH Informations- und Vermittlungsservice · Am Neuen Markt 1 14467 Potsdam · fon +49 (0)331 200 47 47 · fax 298 73 28 service@reiseland-brandenburg.de www.reiseland-brandenburg.de Potsdam Tourismus Service Am Neuen Markt 1 · 14467 Potsdam fon +49 (0)331 27 55 88 99 · fax 27 558-29 tourismus-service@potsdam.de www.potsdamtourismus.de

74

Tourismusverband Havelland e.V. Theodor-Fontane-Straße 10 · 14641 Nauen OT Ribbeck fon +49 (0)33237 85 90-30 · fax -40 info@havelland-tourismus.de www.havelland-tourismus.de Tourismusverband Ruppiner Seenland e.V. Fischbänkenstraße 8 · 16816 Neuruppin fon +49 (0)3391 65 96 30 · fax 35 79 07 info@ruppiner-reiseland.de · www.ruppiner-reiseland.de Tourismusverband Prignitz e.V. Großer Markt 4 · 19348 Perleberg fon +49 (0)3876 30 74 19-20 · fax -29 info@dieprignitz.de · www.dieprignitz.de TMU Tourismus Marketing Uckermark GmbH Grabowstraße 6 · 17291 Prenzlau fon +49 (0)3984 83 58-83 · fax -85 info@tourismus-uckermark.de www.tourismus-uckermark.de WITO Barnim Alfred-Nobel-Straße 1 · 16225 Eberswalde fon +49 (0)3334 59-100 · fax -337 tourismus-wito@barnim.de · www.wito.barnim.de Tourismusverband Seenland Oder-Spree e.V. Ulmenstraße 15 · 15526 Bad Saarow fon +49 (0)33631 868-100 · fax -102 info@seenland-os.de · www.seenland-os.de Tourismusverband Dahme-Seen e.V. Bahnhofsvorplatz 5 · 15711 Königs Wusterhausen fon +49 (0)3375 25 20-0 · fax -28 info@dahme-seen.de · www.dahme-seen.de Tourismusverband Spreewald e.V. Lindenstraße 1 · 03226 Vetschau OT Raddusch fon +49 (0)35433 722-99 · fax -28 tourismus@spreewald.de · www.spreewald.de Tourismusverband Niederlausitz e.V. Steindamm 22 · 01968 Senftenberg fon +49 (0)3573 877 20-00 · fax -38 info@niederlausitz.de · www.niederlausitz.de Tourismusverband Elbe-Elster-Land e.V. Markt 20 · 04924 Bad Liebenwerda fon +49 (0)35341 306 52 · fax 12672 info@elbe-elster-land.de · www.elbe-elster-land.de Tourismusverband Fläming e.V. Küstergasse 4 · 14547 Beelitz fon +49 (0)33204 62 87-0 · fax -61 info@reiseregion-flaeming.de www.reiseregion-flaeming.de

Berlin Berlin Tourismus & Kongress GmbH Am Karlsbad 11 · 10785 Berlin (nur Postadresse) fon +49 (0)30 25 00 25 · fax 25 00 24 24 information@visitberlin.de · www.visitberlin.de


BAD SAAROW

Urlaub mit Kanu, Segel- und Motorboot Europas E grĂśĂ&#x;tes ĂśĂ&#x;t W Wassersportrevier t i Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg

Romantikwochenende in der SaarowTherme

GenieĂ&#x;en Sie die Zweisamkeit bei einem Romantikwochenende in der SaarowTherme. Das erwartet Sie: â&#x2C6;&#x2122; Eintritt SaarowTherme, Saunalandschaft und Musik- Lichtbad â&#x2C6;&#x2122; Salve-in-terraÂŽ â&#x20AC;&#x201C; Cremepeeling â&#x2C6;&#x2122; Relaxaufenthalt im Sand- Lichtbad â&#x2C6;&#x2122; pflegendes Wellnessbad nach Wahl â&#x2C6;&#x2122; Sekt und bunter Fruchtteller zum Bad â&#x2C6;&#x2122; alpenländisches Flair in der Heukraxe â&#x2C6;&#x2122; wohltuende AromaĂśl-GanzkĂśrpermassage â&#x2C6;&#x2122; Romantikdinner im Restaurant ParkcafĂŠ

inkl. 2x Ă&#x153;/F im Ferienapt. fĂźr 2 Pers. ab

466,- â&#x201A;Ź

fĂźr 2 Personen (ohne Ă&#x153;/F)

299,- â&#x201A;Ź

Ab Buc h h o l z /M von Rostock, Hamburg

Ber Ăźritz oder M arina Papenberge bei

von Prenzlau 11 24 10

111

10

100

chein

frei.

RIVERLODGEŽ Schwimmende Ferienhäuser Das ganze Jahr fßr bis zu 6 Personen. Auch barrierefrei.

sten n Ăś h c s Die 50 ntipps Toure

Potsdam

115

FĂźrstenwalde (Spree)

SchĂśnefeld

113 10

Dreieck

13 Spreeau

3

12

4

Bad Saarow

von Frankfurt (Oder)

5

Storkow

9 246

3

246

von Leipzig, MĂźnchen

Seenplatte - auch fĂźhr ers

10

Berlin

2

rgischen

114 Tegel

von Magdeburg, Hannover

â&#x20AC;˘ lin.

Me

nbu ckle

ScharmĂźtzelsee

von Cottbus, Wendisch Rietz Dresden

246

Beeskow

Bad Saarow Kur GmbH â&#x2C6;&#x2122; SaarowTherme â&#x2C6;&#x2122; Am Kurpark 1 â&#x2C6;&#x2122; 15526 Bad Saarow Tel.: 033631 868 0 â&#x2C6;&#x2122; info@bad-saarow.de â&#x2C6;&#x2122; www.bad-saarow.de Ă&#x2013;ffnungszeiten: Sonntag bis Donnerstag 09.00 - 21.00 Uhr â&#x2C6;&#x2122; Freitag und Samstag 09.00 - 23.00 Uhr

"



!"



!

%



!

'

  

mehr Informationen unter 

RIVERLODGE.de 

Jetzt Katalog bestellen! info@yachtcharter-roemer.de Tel.: 03 99 23 / 71 68 8 Fax: 03 99 23 / 71 68 9

HAUSBOOTE & YACHTEN GroĂ&#x;e Auswahl fĂźr 2 bis 12 Personen

 " "#

  #   

( " " $ " )   !% ! $$$% &   ! !& !  !   

www. y a c h t c h a r t e r - r o e m e r. de www.das-blaue-paradies.de


Uelzen

Niedersachsen

Erweiterung Revier 9

Boizenburg

e in Rh

Bodensee

S C HWE I Z

N

ar e ck

B

Elbe

er

DessauRoßlau

Un Ha tere vel

Rathenow 14

n ka

17

C

D

H Halle Leipzig LLe eip ei ipz E

P

Malchin

Grimma

Loss a

3

Neustrelitz

Tollensesee

Lindow

10

10

Falkensee

2

F

Torgau

9

16

18 Luckenwalde

23

Anklam

Wolgast

12

Zehdenick

e

Kremitz Herzberg (Elster) S

G

te

r

Oberuckersee

Sp

e re

Od

Fürstenwalde / Spree

Rüdersdorfer und Grünheider Gewässer

16

Wriezen

Al

4 iedri r nF

13

Bad Liebenwerda

22

Finsterwalde

21

13

Schwielochsee

15

Cottbus

Burg

J

Hoyerswerda

15

Weißwasser Sp re

L

Guben

Forst (Lausitz)

20

Eisenhüttenstadt

Kan al

Spremberg

Oder -Sp ree -

12

K

Od

er

he Wa r t

POLEN

Stettin (Szczecin)

WOLIN

Frankfurt (Oder)

Lausitzer Seenland

28

Senftenberger See

Senftenberg

H

Beeskow

er

Spreewald

Lübben

Lübbenau

13

Märkisch Buchholz

19

Dahme- Storkow Bad Saarow Königs seen WusterScharhausen mützelsee Prieros

10

We lse

11

Schwedt/ Oder

Pasewalk

Bad Freienwalde

Strausberg

15

Ueckermünde

H a ff

Swinemünde (Šwinoujšcie)

Bucht

Stettiner

Unteruckersee

27

Finowkanal

Teupitzer See

113

15

me Dah

10

Berlin

Sp re

114

10

Bernau

anal avel-K -H

10

Prenzlau

3

E

Pommersche USEDOM

9

E

J

w w w.das-blaue -paradies.de

Eberswalde

Werbellinsee

Templiner Gewässer

Templin

Lychener Gewässer

Lychen

Feldberger Seenlandschaft

11

20

Peene

H

MÖNCHGUT

Sassnitz

G r e i f s wa l d e r Bodden

Potsdamer Potsdam Havelseen 115 Ludwigsfelde

115

Hennigsdorf 111

Havelkanal

Werder (Havel)

24

Oranienburg

R up pi ner Kanal

Neuruppin Ruppiner Gewässer

14

8

Neubrandenburg

20

S 2 JASMUND

RÜGEN

Greifswald

Demmin

Wesenberg

1

G

Bergen auf Rügen

WITTOW

Fürstenberg/Havel Kleinzerlang

Mirow

Lehnin

Sachsen

Lutherstadt Wittenberg

Brandenburger Havelseen

2

Beetzsee

Brandenburg an der Havel

Rhi vel

na l

24

Peene

Waren (Müritz) 3 Kratzeburg 11

l

Rheinsberger Gewässer Rheinsberg 13

Rechlin

Treb e

e Treb

Kummerower See

S e enplatte

Malchiner See

7

Teterow

Wittstock

19

Oder-Havel Bernburg Ruppiner Seenkette | Rheinsberger Seenkette 9 Uckermärkische Seen | Finowkanal | Ueckerseen Köthen Havel-Elbe Potsdamer- und Brandenburger Havelseen Flusslandschaft Untere Havelniederung Fuhn e Stepenitz Berlin BitterfeldBitter erffeel ed dDahme-Spree Wolfen Wol olfffeen Spreewald | Spree a a - Schwielochsee | Dahmeseen Scharmützelseel|eAlte Oder | Müggelspree Lausitzer Seenland Delitzsch inkl. Schwarzer-Elster

S aal e

Schönebeck

SachsenAnhalt

Eh le

2

Ha

Havelberg

ha ne

anal e l- K

Ka rt

Burg

Magdeburg

Tang

Stendal

26

en

de

A

13

Wittenberge

Perleberg

S te p

k

z n it

Fleesensee Kölpinsee Malchow Plau Müritz am See Plauer See Röbel/ 12 Müritz

Pritzwalk

Wasserstr.

Parchim

Kuppentin

10

Krakow 6 am See

4

Ribnitz-

Damgarten

Mul

© Peter Kast - Ingenieurbüro für Kartografie, Wismar

16

15

14

13

12

19

ebel Bützow N Güstrow

a W

20

5

T

Stralsund

ZINGST

1

F

El

* Reviere der Mecklenburgischen Seenplatte

Tollensesee & Penzliner Seen* Feldberger Seenlandschaft* Uecker-Randow & Stettiner Haff Peene & Seen der Mecklenburgischen Schweiz Recknitz & Trebel Warnow & Einzugsgebiet Schaalsee & Ratzeburger See Schweriner Seen Müritz-Elde-Wasserstraße, Störkanal* Mecklenburgische Großseen* (Müritz, Plauer See, Kölpinsee, Fleesensee, Müritz-Elde-Wasserstraße) Mecklenburgische Kleinseen* (Müritz-HavelWasserstraße, Obere Havel-Wasserstraße, Seen im Raum Mirow-Wesenberg-Neustrelitz)

Elde-

Wasserregionen in Brandenburg

ÖSTERREICH

TSCHECHISCHE REPUBLIK

14

Rostock

ROSTOCKER HEIDE

S

Barth

DARSS

E

e Elb

11

10

9

8

7

6

5

4

3

2

B o de

München

Donau

Haldensleben

ür

P OL E N

M

t

5

kle

rg

Bu r e

t

O ch

Mecklenburgische

Mec

u nb

e

1

Dresden

er

rs

6

D

Titelmontage:· TMB-Fotoarchiv/Boettcher/TMV/WERK3 (1) · Foto: TMV/TMB-Fotoarchiv/Ehn (1)

DÄNEMARK

Elb

Wasserreviere in Mecklenburg-Vorpommern

FRA NKR EI CH

Saarbrücken

Main

rr We

Stuttgart

Wiesbaden

al

Helmstedt Mainz

a

Erfurt

e

ee E lb

pr

Potsdam

Berlin

re

LUX.

Mittella

Magdeburg

Elb e

Brandenburg

Müritz Ha ve l

Od

O s t s e e

MecklenburgVorpommern

n ka nd

2

Dömitz

14

Schweriner See

Ludwigslust

Elb e

Schwerin

DEUTSCHLAND Wolfsburg

Hannover

ka n

al

Hamburg

Kiel

DÄNEMARK

We Bremen se r tel l Mit a nd -

13

Salzwedel

e

25

Hagenow

8

Wismar

Schwerin

20

ale

Düsseldorf

NIEDERLANDE

N o r d s e e

Elb

24

Zarrentin

Schaalsee

Grevesmühlen

Wismar- POEL bucht

Sa

Mul

rze wa ch

13

Mölln

9

Ratzeburg 24

Lübecker Bucht

Hamburg 7

1

Neustadt

Lübeck

Eutin

Hamburg

1

FEHMARN

30

km 5 Sternberger Seenland | 6 Nossentiner/Schwinzer Naturparke: Heide | 7 Mecklenburgische Schweiz und Kummerower See | 8 Flusslandschaft Peenetal | 9 Insel Usedom | 10 Am Stettiner Haff | 11 Feldberger Seenlandschaft | 12 Uckermärkische Seen | 13 Stechlin-Ruppiner Land | 14 Westhavelland | 15 Barnim | 16 Märkische Schweiz | 17 Hoher Fläming | 18 Nuthe-Nieplitz | 19 Dahme-Heideseen | 20 Schlaubetal | 21 Niederlausitzer Oldenburg Landrücken | 22 Niederlausitzer Heidelandschaft Biosphärenreservate: 23 Südostrügen | 24 Schaalsee | 25 Flusslandschaft Elbe Mecklenburg-Vorpommern | 26 Flusslandschaft Elbe Brandenburg | 27 Schorfheide-Chorin | 28 Spreewald

52 Jasmund 10 20 Nationalpark 25 30 | 4 Unteres Odertal |153 Müritz

Oh

ee Spr

K

it z e r aus

12

r

Nationalparke e l km t Naturparke

10Biosphärenreservate 15 n 20 b 25

Neiße

ne

11

5

S

la

10

0

Malente

BELGIEN

0

ma

Kieler B uNationalparke: c h t 1 Vorpommersche Boddenlandschaft |

Für Fürmotorisierte motorisierteSportboote Sportboote geeignete geeigneteFlüsse Flüsseund undSeen Seen

Em s

9

8

7

6

5

4

3

2

1

H o l s te i n

Feh

-

itz

Schleswig-

C

itz

ND HL A

FI SC

B

av

Löc kn

ow

rn

HIDDE NSEE

A

z Purnit

it z

Re c

sse Do

Havel

er ss wä e rG ste Em

Rhein

Aland

e-H

l

anal itenk

Milde

Have

-Se Elbe

r

Elb

e er e l ObHav

Ode

Nuthe

r.

Oberel Have

er

U c ke r

r

cke

Ue

Strasbourg rw

e

aa e ns te Hoh

Übersicht zu den Revieren in Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg auf der Karte im Umschlag. Stö

s as

R hin

te

Spree

Wasser, soweit das Auge reicht: In Europas größtem Wassersportrevier genießen Entdecker beste Urlaubsaussichten. l

al

• aus südöstlicher Richtung (polnische Binnengewässer) über die Oder, Oder-Spree-Kanal r Ka n

• aus nordöstlicher Richtung (Ostsee, Usedom/Rügen, Stettin) über die Oder, Hohensaaten-Friedrichsthaler Kanal, Oder-Havel-Kanal ch sth a le

• aus südwestlicher Richtung (Tschechien, Sachsen, Sachsen-Anhalt) über die Elbe und den Elbe-Havel-Kanal er

• aus westlicher Richtung (Niederlande, Niedersachsen) über den Mittellandkanal und Elbe-Havel-Kanal w do Od

• aus nordwestlicher Richtung (Nordsee, westliche Ostsee, Hamburg) über die Elbe und Müritz-Elde-Wasserstraße oder Untere-Havel-Wasserstraße n Ra

Od

Aus allen Richtungen besteht ein direkter Anschluss an das Gewässersystem von Brandenburg, Berlin und Mecklenburg-Vorpommern: Dahme

Wege ins Blaue Paradies eiß

OderNeiße

N

e

e

s

de

S

13

12

11

10

9

8

7

6

5

4

3

2

1


BAD SAAROW

Urlaub mit Kanu, Segel- und Motorboot Europas E grĂśĂ&#x;tes ĂśĂ&#x;t W Wassersportrevier t i Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg

Romantikwochenende in der SaarowTherme

GenieĂ&#x;en Sie die Zweisamkeit bei einem Romantikwochenende in der SaarowTherme. Das erwartet Sie: â&#x2C6;&#x2122; Eintritt SaarowTherme, Saunalandschaft und Musik- Lichtbad â&#x2C6;&#x2122; Salve-in-terraÂŽ â&#x20AC;&#x201C; Cremepeeling â&#x2C6;&#x2122; Relaxaufenthalt im Sand- Lichtbad â&#x2C6;&#x2122; pflegendes Wellnessbad nach Wahl â&#x2C6;&#x2122; Sekt und bunter Fruchtteller zum Bad â&#x2C6;&#x2122; alpenländisches Flair in der Heukraxe â&#x2C6;&#x2122; wohltuende AromaĂśl-GanzkĂśrpermassage â&#x2C6;&#x2122; Romantikdinner im Restaurant ParkcafĂŠ

inkl. 2x Ă&#x153;/F im Ferienapt. fĂźr 2 Pers. ab

466,- â&#x201A;Ź

fĂźr 2 Personen (ohne Ă&#x153;/F)

299,- â&#x201A;Ź

Ab Buc h h o l z /M von Rostock, Hamburg

Ber Ăźritz oder M arina Papenberge bei

von Prenzlau 11 24 10

111

10

100

chein

frei.

RIVERLODGEŽ Schwimmende Ferienhäuser Das ganze Jahr fßr bis zu 6 Personen. Auch barrierefrei.

sten n Ăś h c s Die 50 ntipps Toure

Potsdam

115

FĂźrstenwalde (Spree)

SchĂśnefeld

113 10

Dreieck

13 Spreeau

3

12

4

Bad Saarow

von Frankfurt (Oder)

5

Storkow

9 246

3

246

von Leipzig, MĂźnchen

Seenplatte - auch fĂźhr ers

10

Berlin

2

rgischen

114 Tegel

von Magdeburg, Hannover

â&#x20AC;˘ lin.

Me

nbu ckle

ScharmĂźtzelsee

von Cottbus, Wendisch Rietz Dresden

246

Beeskow

Bad Saarow Kur GmbH â&#x2C6;&#x2122; SaarowTherme â&#x2C6;&#x2122; Am Kurpark 1 â&#x2C6;&#x2122; 15526 Bad Saarow Tel.: 033631 868 0 â&#x2C6;&#x2122; info@bad-saarow.de â&#x2C6;&#x2122; www.bad-saarow.de Ă&#x2013;ffnungszeiten: Sonntag bis Donnerstag 09.00 - 21.00 Uhr â&#x2C6;&#x2122; Freitag und Samstag 09.00 - 23.00 Uhr

"



!"



!

%



!

'

  

mehr Informationen unter 

RIVERLODGE.de 

Jetzt Katalog bestellen! info@yachtcharter-roemer.de Tel.: 03 99 23 / 71 68 8 Fax: 03 99 23 / 71 68 9

HAUSBOOTE & YACHTEN GroĂ&#x;e Auswahl fĂźr 2 bis 12 Personen

 " "#

  #   

( " " $ " )   !% ! $$$% &   ! !& !  !   

www. y a c h t c h a r t e r - r o e m e r. de www.das-blaue-paradies.de

Urlaub mit Kanu, Segel- oder Motorboot  

Europas größtes Wassersportrevier Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg