Issuu on Google+

Garmisch-Partenkirchen

Nr. 8

Sinn

Winter 2013 / 2014

Garmisch-Partenkirchen


Orthop채disches Fachzentrum Weilheim Deutenhausener Str. 4 Tel. 0881 / 93 93 0 Garmisch-Partenkirchen Marienplatz 15 Tel. 08821 / 96 78 40 Starnberg Maximilianstr. 6 Tel. 08151 / 44 49 888


Garmisch-Partenkirchen

Seite 4 – 12 Die Gesundheitsregion stellt sich vor Seite 13 Der Sunmudo-Weg Seite 14 Marke Eigenbau Seite 15 Skifahren ist gesund Seite 16 Eisklettern - eiskaltes Vergnügen

Projekt: Gesund in GAP Jeder spricht von Gesundheit. Dieser Begriff prangert als Fitnessversprechen oder Wohlfühlformel des Lebens auf Müsliriegeln, Apothekenmagazinen, Biolabeln und VHSKursen. Was macht gesund, was krank? Diese Frage durchstreift unsere Fernsehprogramme, Onlineforen und das richtige Leben. Wir werden Ihnen in diesem Magazin keine verbindliche Antwort liefern. Nur so viel verraten wir an dieser Stelle: Fordern Sie sich geistig und körperlich. Schaffen Sie Abwechslung im Leben, beim Essen und in der Unterhaltung. Auf die richtige Mischung kommt es an. Unser Magazin mit vielen interessanten Tipps ist damit ein kleiner Beitrag für Ihr Projekt „Gesundheit und Spaß am Leben“.

Seite 17 Der Damkar-Wurm Seite 18 –19 Die richtige Sichtweise

Thomas Neff

Seite 20 – 21 Eventübersicht Seite 22 – 23 Kunst & Kultur Seite 24 – 25 Gesund Kochen & Essen Seite 26 – 27 Hotels und Partner

Impressum Herausgeber: Hotels und Erlebnispartner in Ihrem Sinne e.V., Ehrwalder Straße 4, 82467 Garmisch-Partenkirchen, Telefon: +49 172 860 93 42, E-Mail: info@gap-exclusiv.de, Internet: www.gap-exclusiv.de. Inhaltlich Verantwortlicher gemäß §6 MDStV: Gabriele Janetz, Gaby@Janetz.de. Konzept, grafische Gestaltung und Redaktion: mcn communicate Garmisch-Partenkirchen, www.mcn-gap.de, Tel. 08821 18853 Bildnachweis: © lassedesignen - Fotolia.com (Titelbild), © ueuaphoto - Fotolia.com (U4), © JiSIGN - Fotolia.com (S.2), © Biletskiy Evgeniy - Fotolia.com (S.12), © auremar - Fotolia.com (S.15) © Mario Webhofer - Fotolia.com: weitere Bilder Markt Garmisch-

Partenkirchen, Bayerische Zugspitzbahn, mcn, Gemeinden und Diesntleister der Gesundheitsregion, Michael Mayer, Wolfgang Ehn

3


Die Gesundheitsregion Garmisch-Partenkirchen


die richtigen Ansprechpartner, sondern auch die perfekten Rahmenbedingungen!

       - Titelthema Gesundheit Landkreis GarmischPartenkirchen, die Gesundheitsregion Im Sommer 2012 erhielt die Kreisentwicklungsgesellschaft, kurz KEG, die freudige Nachricht aus dem Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit: Der Landkreis Garmisch-Partenkirchen ist mit 19 weiteren Gewinnern „Gesundheitsregion“. Kriterien waren unter anderen die medizinische Versorgung und die Gesundheitswirtschaft in der Region. Anlass für uns die Gesundheitsregion und Ihre Produkte genauer für Sie unter die Lupe zu nehmen. Zieht sich doch das Thema „Gesundheit“ bereits seit vielen Jahren wie ein roter Faden durch sämtliche Ausgaben unseres Magazins. Was ist die Gesundheitsregion? Vier Talschaften im Landkreis Garmisch-Partenkirchen bilden die Gesundheitsregion: ■ ■ ■ ■

Blaues Land Ammergauer Alpen Alpenwelt Karwendel Zugspitzland

Erklärtes Ziel der KEG ist es, die Dienstleister und Anbieter im Gesundheitsmarkt zu vernetzen und Gästen wie auch Einheimischen eine transparente Informationsplattform zu bieten. Zudem arbeitet die Gesellschaft an der zielgerichteten Förderung des Gesundheitsmarktes in

der Region. Langfristig sollen dadurch qualifizierte Arbeitsund Ausbildungsplätze im Landkreis entstehen und das Angebotsspektrum im Gesundheitsmarkt erweitert werden. In Zusammenarbeit mit dem Kompetenzzentrum für Gesundheit, Sport und Technologie (GarmischPartenkirchen) ist bereits eine Onlineplattform des Gesundheitsmarktes der Region entstanden (www.gesund-in-gap. de). Eine zusätzliche Vernetzung mit touristischen Dienstleistern ist das Ziel - heute jedoch noch Zukunftsmusik. Mehr dazu auf Seite 12 in diesem Magazin. Soviel zur Theorie. Neugierig auf das Angebotsspektrum der vier Talschaften haben wir Anfragen gestartet um mehr über die Region und deren Dienstleister zu erfahren.

Das blaue Land

Ammergauer Alpen

Ferienregion Zugspitzland

Alpenwelt Karwendel

Landkreis Garmisch-Partenkirchen, die Gesundheitsregion

www.zugspitzland.de Ausgewählte Gesundheitsdienstleister im Zugspitz Land:

THE BETTER SMILE

Panoramasicht vom Kreuzeck auf die Alpspitze.

„Das Zugspitzland“ Natur in all ihren Facetten, saubere Luft und unzählige Möglichkeiten, sich wohl zu fühlen, zu entspannen und aktiv zu sein – Das ZugspitzLand bietet Gelegenheiten, sowohl dem Körper als auch dem Geist etwas Gutes zu tun. Garmisch Partenkirchen ist beispielsweise Heilklimatischer Kurort der „PremiumClass“. Dieses Siegel gilt als eine Art Garantieerklärung für naturorientierten Gesundheitsurlaub. Hier lassen sich Erholungsurlaub und medizinische Behandlung perfekt miteinander verbinden. Die Region bietet höchste Kompetenz bei den Themen Prävention und Rehabilitation, gleichzeitig profitiert der Gesundheitsurlauber von der

langjährigen Erfahrung der Ärzte und Therapeuten in den Fachkliniken und Praxen. Als Luftkurort ist die Gemeinde Grainau zertifiziert und lädt – am Fuße der Zugspitze gelegen mit fantastischem Ausblick auf das Wettersteinmassiv, zu ausgedehnten Langlaufrunden, Schneeschuh- oder Winterwanderungen ein. Vom Erholungsort Farchant aus, lässt sich das ZugspitzLand auch im Winter in alle Richtungen erkunden, sei es über Oberau nach Eschenlohe zu den sieben Quellen, auf dem aussichtsreichen Kramerplateauweg oder dem Philosophenweg ins malerische Partenkirchen. Die Seele baumeln lassen, Kraft tanken, gesund werden bzw. gesund bleiben. Im ZugspitzLand finden Sie nicht nur

Im Mittelpunkt stehen Sie als Patient. Wir möchten, dass Sie sich wohl fühlen, deshalb legen wir besonderen Wert auf eine einfühlsame Behandlung. Unser Ziel sind schöne und gesunde Zähne. Wir nehmen uns Zeit für Sie, beraten Sie individuell und gehen auf Ihre Wünsche ein. Ihre Wohlfühlpraxis: Im Herzen von GarmischPartenkirchen erwartet Sie eine moderne Praxis mit geschmackvoll eingerichtetem Rezeptions- und Wartebereich, lichtdurchflutet durch die angrenzende hohe verglaste Halle. In unseren 4 hochwertig ausgestatteten Behandlungsräumen widmen wir uns ganz unserer Aufgabe: SIE in allen Bereichen der modernen Zahnheilkunde individuell zu betreuen. Unser Behandlungskonzept: An 6 Tagen in der Woche bieten wir Ihnen ein einzigartiges Konzept der modernen Zahnheilkunde: Professionelle Zahnreinigung ( Soloprophylaxe ) als Grundlage der Zahnerhaltung (Paradontolgie / Endospezialist

5


= Wurzelfüllungen). Rein keramische Inlay Versorgungen mit dem Cerec 3D System (CAD/ CAM-Technik) ohne Abdruck! Vollkeramische metallfreie Kronen und Brückenversorgungen mit dem Oralscanner. Herstellung im eigenen Praxislabor mit Frässzentrum für CAD/CAM generierten Zahnersatz, auch während eines Urlaubsaufenthaltes realisierbar.

Chiropraktik Ilke Paul Die Chiropraktik ist eine ganzheitliche Heilmethode, die auf der wissenschaftlichen Tatsache basiert, dass das Nervensystem alle Funktionen des Körpers steuert und kontrolliert. Die Behandlung erfolgt mit den Händen (Chiropraktik = mit der Hand behandeln). Chiropraktoren diagnostizieren und behandeln mechanische Probleme des Bewe-

Chiropraktik ganz anschaulich

Gesundheitspartner in GAP The Better Smile Fachrichtung: Zahnmedizin Ansprechpartner: Dr. Wegmann Anschrift: Zahnarzt Dr. Wegmann Chamonixstraße 3-9 D-82467 Garmisch-Partenkirchen Tel. 08821/947400 www.zahnarzt-wegmann.de 6

Gesundheitspartner in GAP Ilke Paul Fachrichtung: Chiropraktik Ansprechpartner: Ilke Paul Anschrift: Chiropraktik Ilke Paul Thomas-Knorr-Str. 17 D-82467 Garmisch-Partenkirchen Tel. 08821/ 7309937 www.chiropraktik-oberland.de

Vital-, Vitamin- und Mineralstoffmischungen, die je nach persönlichen Wünschen und Bedürfnissen speziell von uns angefertigt werden. Als einzige Apotheke im gesamten Landkreis ist die Promenade-Apotheke Teilnehmer der GLICEMIA Studie des Wissenschaftlichen Instituts für Prävention im Gesundheitswesen (WIPIG). Ziel dieses bayernweiten Projektes ist die Früherkennung von Diabetes, um so durch intensive Gesundheitsberatung möglichst früh ersten Krankheitsfolgen gegensteuern zu können.

gungsapparates (Gelenke, Muskeln, Sehnen und Bänder) sowie die Auswirkungen, die diese auf die Funktion des Nervensystems und den Rest des Körpers haben können. Ziel der Behandlung ist die Funktionsoptimierung des Bewegungsapparates und des Nervensystems. Ilke Paul hat in den USA ein 10-semestriges Studium mit dem Abschluß „Doctor of Chiropractic“ absolviert. Seit ihrem Abschluß 2004 behandelt sie Patienten aller Altersklassen mit verschiedensten Beschwerden sowie viele Sportler erfolgreich. Sie ist eine von etwa 100 Chiropraktoren mit Hochschulabschluß deutschlandweit und führt die einzige Praxis dieser

Seit Januar 2013 ist die Dreitorspitz-Apotheke in Partenkirchen die Partnerapotheke der PromenadeApotheke in Garmisch. Zusammen bieten wir GarmischPartenkirchen eine hervorragende pharmazeutische Betreuung, monatlich wechselnde Aktionen sowie eine Vielzahl von einzigartigen Serviceleistungen. In beiden Apotheken führen wir Blutuntersuchungen zur Bestimmung von z.B. Cholesterin oder Leberwerten durch. Schwerpunkte bilden daneben unsere ausführliche Ernährungs- und Diätberatung sowie unsere kompetente Beratung zu Homöopathie und Naturheilverfahren. Besonders hervorzuheben sind auch unsere individuellen

Physiotherapie im Lippenhof Zu unserem Leistungsangebot gehören die klassische Physiotherapie, Manuelle Therapie, Dorntherapie, Osteopathie, Bobaththerapie, Pilates, Lymphdrainage, Fußreflexzonentherapie, Gruppenangebote, Aromaölmassage und Lomi Lomi `Oluea.

Der Mensch steht hier im Focus

Dreitorspitz-Apotheke & Promenade-Apotheke

Moderne Praxisräume mit Ausblick

Unser Empfangsbereich

Art im Oberland. Ilke Paul, DC, MSDoctor of Chiropractic (Palmer College of Chiropractic, Davenport, Iowa, USA), Heilpraktikerin (Chiropraktik)

Eine breite Auswahl hochwertiger Substanzen für Ihre Bedürfnisse. Hier werden auch eigene Rezepturen hergestellt. Gesundheitspartner in GAP Guggemoos Apotheken oHG Fachrichtung: Handel Ansprechpartner: Hermann Guggemoos Anschrift: Guggemoos Apotheken oHG Alpspitzstraße 1 D-82467 Garmisch-Partenkirchen Tel. 08821/ 95420 www.promenade-apotheke.de

Die Menschen, die zu uns kommen suchen Hilfe und Unterstützung für ihre Gesundheit. Durch die Ausstattung unserer Räumlichkeiten haben wir ein Ambiente geschaffen, in dem Sie sich wohlfühlen und entspannen können. Der Lippenhof ist ein historisches Gebäude, dessen Geschichte ca. 500 Jahre alt ist. Für uns ein inspirierender Ort mit einer besonderen Energie für unsere Patienten, mitten im Dorf gelegen und ideal erreichbar. Als einzige Praxis im Loisachtal bieten wir die Hawaiianische Lomi Lomi ´Oluea Behandlung als Manuelle Therapie an. Lomi Lomi bedeutet: ... besonderes Kneten und Walken..., die Bezeichnung Oluea bedeutet „...die Lasten, die auf Dir ruhen zu verringern...“ Das Ziel der Lomibehandlung ist


es, den Menschen zurück in seine körperliche, geistige und seelische Balance zu bringen.

Gesundheitspartner in GAP Physiotherapie Lippenhof Fachrichtung: Physiotherapie Ansprechpartner: Birgit Luger Anschrift: Physiotherapie im Lippenhof Geschäftsführerin Birgit Luger Hauptstr. 10 82496 Oberau Telefon: 08824 400 www.krankengymnastik-oberau.de

endogap Als eine von wenigen Kliniken weltweit befasst sich die endogap Klinik für Gelenkersatz im Klinikum Garmisch-Partenkirchen bereits seit fast 45 Jahren mit dem Ersatz von künstlichen Hüft- und Kniegelenken.

Klinik für Gelenkersatz. Chefarzt Dr. Christian Fulghum und seine leitenden Ärzte Dr. Florian Wolpert, Dr. Rolf Schipp und Wolfgang Reng verfügen über hohe Fachkenntnisse und langjährige Erfahrung auf dem medizinischen Fachgebiet der Endoprothetik. Sie gewährleisten Kontinuität in der Versorgungsqualität, von der Voruntersuchung über die Planung und Operation bis hin zur Nachbehandlung. Die führende Rolle der endogap Klinik bei der Entwicklung neuer Implantate und schonender Operationstechniken über Jahrzehnte wurde in Fachkreisen mit dem Begriff „Garmischer Schule“ gewürdigt.

Mit rund 2.300 hüft- und kniegelenkersetzenden Operationen im Jahr und knapp 50.000 Operationen insgesamt gehört die endogap Klinik zu den Top Five der endoprothetischen Spezialkliniken in Deutschland. In Bayern ist sie die führende

Rund 1.100 hochqualifizierte Mitarbeiter versorgen Patienten in 17 medizinischen Fachabteilungen nach den neuesten wissenschaftlichen Standards. Die enge fachübergreifende Zusammenarbeit in Diagnostik und Therapie hat das Ziel, Kompetenzen zu bündeln

Gesundheitspartner in GAP endogap GarmischPartenkirchen Fachrichtung: Klinik für Gelenkersatz Anschrift: endogap Klinik für Gelenkersatz Auenstraße 6 D-82467 Garmisch-Partenkirchen Tel. 08821/ 77-1245 www.endogap.de

Das endogap-Team

Garmisch-Partenkirchen. Das Klinikum Garmisch-Partenkirchen, akademisches Lehrkrankenhaus der Ludwig-MaximiliansUniversität München (LMU), ist ein hoch spezialisierter Anbieter anerkannter Spitzenmedizin mit überregionalem Versorgungsauftrag. Zudem ist das Klinikum fachübergreifender medizinischer Rundumversorger für die Menschen der Region.

Das Klinikum GarmischPartenkirchen Das Klinikum GarmischPartenkirchen - eine bedeutende Wirtschaftskraft in der Region. Seit Eröffnung im Jahr 1968 steht das Klinikum im Mittelpunkt der medizinischen Versorgung des Landkreises

High-Tech am Arbeitsplatz der Spezialisten vom Klinikum – um für jeden Patienten die beste individuelle Behandlungsmethode zu entwickeln. Für die stationäre Versorgung von 23.000 Patienten im Jahr stehen 485 Betten bereit, ambulant werden jährlich weitere 30.000 Patienten behandelt. Durch zahlreiche Entwicklungsmöglichkeiten, wie einer eigenen Krankenpflegeschule, attraktiven Weiterbildungen und einem umfassenden

Fortbildungsprogramm, positioniert sich das Klinikum als zukunftsfähiger Arbeitgeber in der Region.

Gesundheitspartner in GAP Klinikum GarmischPartenkirchen Fachrichtung: Klinik

Garmisch-Partenkirchen zeigen ein sehr modernes, sachliches Design und hohe Funktionalität mit modernsten Behandlungseinheiten. Therapiespektrum: Funktionelle und ästhetische Therapie/Rehabilitation des Gesichtes und des Mund/Kiefer-Bereich (siehe oben) Kernkompetenz ist unsere umfassende Ausbildung und Erfahrung

Anschrift: Klinikum Garmisch-Partenkirchen Auenstraße 6 D-82467 Garmisch-Partenkirchen Tel. 08821/ 77-0 www.klinikum-gap.de

Praxisklinik für MKG-Chirurgie und Implantologie in Garmisch-Partenkirchen und Murnau Als die einzigen Mund-KieferGesichtschirurgen des Landkreises versorgen Dr. Stephan Wiens und Dr. Dr. Helge Martens den Landkreis auf mund-kiefer-gesichtschirurgischem Fachgebiet. Durch die sehr umfangreiche Ausbildung als Fachärzte für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie sowohl als Mediziner als auch Zahnärzte und einer mehrjährigen klinischen Facharztausbildung (16-jährige Ausbildung, die längste medizinische Ausbildung überhaupt) sichern sie auch in kleineren chirurgischen Eingriffen höchste Qualität und Professionalität. Die neuen sehr hellen Praxisräume der Praxisklinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie Dr. Stephan Wiens und Dr. Dr. Helge Martens in Murnau und

Dr. Wiens und Dr. Martens des gesamten Spektrums der MKG-Chirurgie (zahnärztliche Chirurgie, Implantate und Knochenaufbau, Dermatochirurgie, CMD, ästhetische Eingriffe im Gesicht, Tumorchirurgie und Rekonstruktion des Gesichtes, DysgnathieChirurgie, Schnarchtherapie etc.). Ambulant und stationäre Therapiemöglichkeiten.

Gesundheitspartner in GAP Praxisklinik für MKG-Chirurgie und Implantologie Fachrichtung: Fachklinik Anschrift: Praxisklinik für MKG-Chirurgie und Implantologie Von-Brug-Straße 13 D-82467 Garmisch-Partenkirchen Tel. 08821/ 95110 www.mkg-gap.de 7


Die Lebensfeuer® Messung ■ Verbesserung von Lebens- qualität, Gesundheit und Leistung ■ Gesundheitliche Risiken frühzeitig aufzeigen und ganzheitlich gegensteuern ■ Individuelle Ressourcen identifizieren und gewinnbringend in Wert setzen ■ Menschen durch ihr Lebens- feuer berühren und zu einer positiven Verhaltensänderung anregen Das ist die optimale Lösung: Über eine Messung des Herzschlags zu erkennen, was Sie für die Verbesserung Ihrer Gesundheit tun können. Der Beweis ist das weltweit beste und effizienteste Analysesystem am HRV Sektor. (HRV=Herzratenvariabilität) In dem persönlichen Beratungsgespräch (ca. 60 min) wird Ihre

Das Lebensfeuer als Grafik

8

Messung analysiert. Diese Analyse mit all Ihren Daten und der Lebensfeuer® Darstellung bekommen Sie dann auch noch in schriftlicher Form zusammengefasst. Das Lebensfeuer® ist innere Landkarte und Wegweiser zugleich – die Darstellung Ihres Lebensstils und Ihrer Gesundheit einer 24 Stunden EKG-Messung auf Basis der Herzratenvariabilität (HRV).

Diese funktionale Leistungs- und Regenerationsdiagnostik ist neu und einzigartig in ihrer Darstellung. Ob es sich um ein Feuerwerk der Vitalität oder um ein schon fortgeschrittenes BurnoutSyndrom handelt, kann objektiv dokumentiert werden – denn Ihr Körper lügt nicht. Die Lebensfeuer® Darstellung ist ein weiterer großer Schritt im Bereich der bildgebenden Funktionsdiagnostik. Neues Erkennen: Über die Messung der Herzratenvariabilität werden alle körperlichen, geistigen, emotionalen, seelischen und sozialen Befindlichkeiten in der Darstellung des Lebensfeuers aussagekräftig abgebildet.

gefertigt werden. Augenoptik Waurick setzt seit vielen Jahren erfolgreich auf professionelle und individuelle Kontaktlinsenanpassung. Neben einem ausführlichen Gesundheitscheck des vorderen Augenabschnitts wird das Auge mittels modernster Computertechnik mit 22.000 Messpunkten vermessen. Das Ergebnis: Die persönliche Kontaktlinse, ein hochwertiges Unikat, so individuell wie ein Fingerabdruck. Diese auf Ihre individuellen Anforderungen abgestimmten Kontaktlinsen werden von dem Familienbetrieb nicht nur einzigartig im gesamten Oberland angeboten, sie bieten Ihnen neben bestem Trage- und Sehkomfort auch größtmögliche Sicherheit und optimale Verträglichkeit.

Gesundheitspartner in GAP Die Lebensfeuer Messung Fachrichtung: Gesundheit Ansprechpartner: Max Fink Anschrift: Die Lebensfeuer Messung Ludwigstraße 42 D-82467 Garmisch-Partenkirchen Tel. 0160 91717864 www.lebensfeuer-fink.de

Augenoptik Waurick Augenoptik Waurick – Das Fachgeschäft für zeitgemäße, individuelle Kontaktlinsenanpassung. Um „die unsichtbare Brille“ zufrieden und ohne gesundheitliches Risiko tragen zu können, müssen Kontaktlinsen fachgerecht angepasst und maßgeschneidert

Kontaktlinsen: die unsichtbare Brille für mehr Sehkomfort Ob für Kinder, Jugendliche, Erwachsene oder Menschen, die auf Ihre Gleitsichtbrille verzichten möchten. Ob für den Sport oder die Arbeit. Selbst für Augen mit hoher Hornhautverkrümmung, Vernarbung oder Erkrankungen wie beispielsweise Keratokonus – das Fachgeschäft bietet für jeden die ideale, individuelle Kontaktlinsenlösung.

Gesundheitspartner in GAP Augenoptik Waurick Fachrichtung: Augenoptik Anschrift: Augenoptik Waurick Chamonixstraße 6 D-82467 Garmisch-Partenkirchen Tel. 08821/ 56219 www.augenoptik-waurick.de

Wartezeit auf die Behandlung durch einen Spezialisten reduziert werden. Unsere Standorte befinden sich in Weilheim, Starnberg und Garmisch-Partenkirchen.

Orthopädisches Fachzentrum (OFZ) Das OFZ bietet seinen Patienten ein Komplettpaket orthopädischer Versorgung. Führende Orthopäden, ausgewiesene Spezialisten auf sich ergänzenden Teilgebieten der Orthopädie, vertreten ein zukunftsweisendes Konzept: Diagnostik, konservative und operative Therapie sowie Nachsorge unter einem Dach. Bereits 2002 wurde das Konzept entwickelt, die Gemeinschaftspraxis zu einem modernen und kompetenten orthopädischen Fachzentrum auszubauen. Die vor der Niederlassung langjährig in leitenden Positionen an orthopädischen und sportmedizinischen Universitätskliniken tätigen Orthopäden hatten ein Ziel: eine komplette Abdeckung des orthopädischen Spektrums und eine Bündelung des fachlichen Know-hows. Zudem sollten für die Patienten kurze Wege geschaffen und dadurch deren

Unbeschwert die Natur erleben. Ihre Gelenke sind bei uns in besten Händen

Gesundheitspartner in GAP Orthopädisches Fachzentrum Fachrichtung: Orthopädie Anschrift: Orthopädisches Fachzentrum GAP Marienplatz 13 D-82467 Garmisch-Partenkirchen Tel. 08821/ 967840 www.ofz-online.de


Naturwellness in der Alpenwelt Karwendel Leise gurgeln glasklare Gebirgsbäche unterm Eis. Bergwiesen und Seen halten Winterschlaf unter unberührten Schneedecken.

Programm. Erholungssuchende und Naturliebhaber fühlen sich in der Alpenwelt Karwendel sofort gut aufgehoben.

Die Ruhe und das stimmungsvolle Licht wirken wohltuend. Die sonnenverwöhnte Winterlandschaft des oberen Isartales zwischen Mittenwald, Krün und Wallgau wirkt wie ein alpines Wellness-

Die sagenhafte Stille des Hochtales zwischen Karwendel und Wetterstein und die frische Bergluft, die in Mittenwald laut Landesamt für Umwelt zur saubersten im gesamten Freistaat gehört, lassen

Lärm und Hektik des Alltages schnell vergessen. Kurparks in allen drei Orten und ein bestens ausgebautes, teilweise geräumtes Wegenetz sorgen für unvergessliche Naturwellness-Eindrücke beim Spazieren und Wandern. Auf Romantiker warten Pferdeschlittenfahrten oder abendliche Fackelwanderungen durch die zauberhafte

Winterlandschaft. Wellnessfans finden anschließend in der Sauna des Karwendelbades bei einem reinigenden Aufguss oder einer wohltuenden Massage Erholung pur. Noch mehr Wellness gibt‘s bei einem Aufenthalt in einem der erstklassigen, zum Teil preisgekrönten Wellnesshotels der Alpenwelt

Karwendel. Die Mitarbeiter der Tourist-Informationen in Mittenwald, Krün und Wallgau beraten Sie dazu gerne.

www.alpenwelt-karwendel.de

9


Ammergauer Alpen Die Ammergauer Alpen bieten auf den Gesundheitszustand der Gäste zugeschnittene Programme, regionale Naturheilmittel und jede Menge Raum für eine Auszeit vom Alltag. In den Ammergauer Alpen steht die Gesundheit unter dem Titel „Auszeit“.

10

Fernab alltäglicher Sorgen werden in den Badebetrieben der Moorheilbädern Bad Kohlgrub und Bad Bayersoien Leiden mit alpinem Bergkiefernhochmoor

aus eigenen Moorstichen kuriert. Im Moorbad schwebend setzt das Gefühl vollkommener Entspannung ein, durchdringt wohlige Wärme den gesamten Körper. Von der heilsamen Wirkung des Moores kann jeder profitieren, die Badeabteilungen sind auch für hausexterne Gäste zugänglich. Wer vorab wissen möchte, was sich zur Steigerung des individuellen Wohlbefindens und der persönlichen Leistungsfähigkeit empfiehlt, lässt in der ersten

Lebensfeuer®-Region Deutschlands eine Lebensfeuer®Messung durchführen. Auf Basis der mittels eines Langzeit-EKG´s erfassten Daten werden konkrete Handlungsempfehlungen erstellt. Bestandteile unserer individuellen Gesundheitsprogramme sind aktivierende Bergtouren, meditative Wanderungen auf dem Meditationsweg Ammergauer Alpen oder Regeneration und Entspannung in den Ruhezonen auf dem Zeitberg. Die natürlichen

Ressourcen der Region, das Heilmittel Moor und die wohltuende Landschaft, werden durch medizinische Kompetenz optimal ergänzt. Gebündelt tritt diese in der Fachklinik am Kofel und im Rheumazentrum Oberammergau auf. Gesundheitsvorsorge oder

Heilbehandlung, die Bedürfnisse des Einzelnen stehen stets im Vordergrund.

www.ammergauer-alpen.de


Fachklinik am Kofel

In der Region – für die Region Das Gesundheitszentrum Oberammergau mit dem Aktivund Vital-Hotel am Kofel und der Fachklinik am Kofel. Das Know-how unserer Mitarbeiter/-innen sowie die vielfältigen, optimalen Möglichkeiten, die unser Haus bietet, können gerne von der Bevölkerung in der Region genutzt werden: Schwimmbad, Whirlpool, Sauna, Dampfbad, Bäder, Massagen, physikalische Therapie, große Parkanlage sowie ein Fitnessbereich mit einem eigenen Raum für medizinische Trainingstherapie (MTT). Unter fachkundiger Anleitung können hier Gäste an TopGeräten ihre Fitness trainieren. Alle unsere Räumlichkeiten stehen auch für regionale Veranstaltungen, z. B. für Vorträge zu Gesundheitsthemen,

offen. Dazu Beispiele aus der Praxis: Das Gesundheitszentrum Oberammergau ist auch Domizil der Herzsportgruppe

Großzügige Wellnessanlagen für Ihre Gesundheit

des TSV Oberammergau und es unterstützt diese aktiv durch seine Fachärzte und Sporttherapeuten/-innen. Weiter sind wir Gastgeber für die Yogakurse der VHS GarmischPartenkirchen. Und, last but not least, die Fußballer des WSV Unterammergau machen sich bei uns, vor allem in der Winterzeit, für die sportlichen Herausforderungen fit.

Gesundheitspartner in GAP Fachklinik am Kofel Fachrichtung: Fachklinik Anschrift: Fachklinik am Kofel Hibertusstraße 2 D-82487 Oberammergau Tel. 08822/ 78-0 www.gesundheitszentrumoberammergau.com Bei uns liegen Sie in den richtigen Händen

Murnau & „Das Blaue Land“ Der Luftkurort Murnau bietet die besten Voraussetzungen, um in der malerischen Alpenvorlandschaft abzuschalten und zur Ruhe zu kommen. Das Gegenprogramm zu Hektik und Stress. Mit dem größten Alpenrandmoor Mitteleuropas im Murnauer Moos als Bühne und der Gebirgskette als Kulisse. Kraft tanken zwischen Bergen und Seen, die schon die Maler des Blauen Reiters inspiriert haben. Franz Marc verlieh der ganzen Region wegen seiner wechselnden bläulichen Farb- und Lichtstimmungen den Ehrentitel „Das Blaue Land“. Kunsterbe im

Schlossmuseum und lebendige Künstlerszene in den Galerien. Genussvolles Wandern und Radeln. Auf Meditationswegen oder Rundtouren. Schwimmen im warmen Staffelsee und Riegsee. Oder Winterspaziergänge und Weihnachtsmärkte. Die besondere Verbindung von Natur, Kunst und Kultur auf Körper und Seele wirken lassen. Murnau steht mit der Berufsgenossenschaftlichen Unfallklinik, der Kinderklinik Hochried und den vielen Gesundheitsakteuren für höchste medizinische Gesundheitskompetenz in der Gesundheitsregion.

Winterwandern im Murnauer Moos

www.dasblaueland.de

11


Zukunftsmusik oder schon bald Realität?

Jetzt ist guter Rat teuer (Stand heute). Sie kennen Ihre Frau: Ambient-Hotel, Wellnessanlage und ausgiebig shoppen. Ihre beiden Kinder sind nicht leichter zu befriedigen. Der Junior möchte seinen „Rocker-Ski“ im Funpark ausführen, ihre Tochter steht auf Reiten im Tiefschnee. Der Hund muss auch noch mit. Sie quält noch immer regelmäßig der Rücken. Das Internet „Gesundin-GAP“ bietet die Lösung: Ihre Onlinesuche auf der zukünftigen Plattform schaut dann so aus: Winterurlaub in Garmisch-Partenkirchen, Skifahren, Reiten, Wellness, Shoppen, Bandscheibenvorfall, Rehabilitation, hundefreundlich. Das Ergebnis: Per Knopfdruck buchen Sie ein Wellnesshotel nahe der Einkaufsmeile im oberbayerischen Skigebiet mit Reitstunde, Skipass im Classic Gebiet und Rückenbehandlungen unter Aufsicht eines niedergelassenen Orthopäden. Den Hundekorb müssen Sie selbst mitbringen. Können Sie sich das vorstellen? In fünf Jahren (oder evtl. auch schon früher) ist das Realität in unserer Gesundheitsregion.

Die Projektpartner der Gesundheitsregion haben Großes vor. Stellen Sie sich folgendes vor (rein fiktiv). Vor einem Jahr hatten Sie einen Bandscheibenvorfall (Prolapsus nuclei pulposi). Nach ersten Reha Maßnahmen können Sie sich zwar wieder die Schnürsenkel binden, Freeriden im Neuschnee ist jedoch noch nicht angesagt. Ihre Familie möchte jedoch zwingend in den Winterferien Urlaub in den Alpen machen. 

www.gesund-in-gap.de Bild rechts: die interaktive Gesundheitsplattform. Hier finden Sie schon heute Ihren individuellen Ansprechpartner und Dienstleister in Sachen Gesundheit. www.gesund-in-gap.de

Die Kreisentwicklungsgesellschaft GarmischPartenkirchen

Kompetenzzentrum für Sport, Gesundheit und Technologie

Zur Förderung der regionalen Entwicklung des Landkreises Garmisch-Partenkirchen haben der Landkreis, alle 22 Gemeinden, sowie die Kreissparkasse Garmisch-Partenkirchen, die Volksund Raiffeisenbank Garmisch-Partenkirchen und das Kreisklinikum Garmisch-Partenkirchen 2010 die Kreisentwicklungsgesellschaft Garmisch-Partenkirchen GmbH (KEG) gegründet. In 2011 ist der Lebenslust e.V., 2012 die Industrie- und Handelskammer sowie die Handwerkskammer für München und Oberbayern als Gesellschafter dazu gekommen.

Das Kompetenzzentrum Sport, Gesundheit & Technologie GmbH unterstützt die Zusammenarbeit zwischen Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Organisationen und Verbänden / Vereinen aus dem Bereich Sport, Gesundheit und Technologie. Das Zentrum fördert dazu vor allem die überbetriebliche Kooperation der Existenzgründer und der Kleinund Mittelunternehmen untereinander sowie die Kooperation mit der Forschung. Besonders im Fokus steht die Region Garmisch-Partenkirchen und der Alpenraum.

Mehr Informationen unter: Kreisentwicklungsgesellschaft Garmisch-Partenkirchen mbH Telefon: 08821-751-561 www.kreisentwicklungsgesellschaft.de

Mehr Informationen unter: Kompetenzzentrum Sport Gesundheit Technologie GmbH Telefon: 08821-9430322 www.sport-gesundheittechnologie.de


-Interview

„Finde deine wahre Natur“, der Sunmudo-Weg SUN-MU-DO bedeutet übersetzt: Zen-Kampfkunst-Weg SUNMUDO geht auf eine jahrhundertealte, wehrhafte mit dem Kung-Fu verwandte Mönchstradition zurück. Sie wurde in Süd-Korea im Ausbildungstempel „Golgusa“ überliefert. Ihr Ziel ist es, nicht nur die Selbstverteidigung im klassischen Sinne zu lehren, sondern die dort vermittelten Kampfsporttechniken zu nutzen, damit der Praktizierende „dem tiefsten Kern seines Wesens“, seiner „wahren Natur“ näher kommen kann. Sinnbild: Axel, du bist einer der wenigen Trainer dieser SüdKoreanischen Kampfsportart. Wie bist du auf diese Kunst gestoßen? Axel: Ich war bereits als Jugendlicher sehr interessiert an Kampfkunst. Ab Mitte 20 bin ich sehr viel gelaufen – hatte aber immer noch das Thema Kampfkunst im Kopf. Meine Rückenprobleme haben mich jedoch von dieser Art Sport abgehalten. Erst mit 40 Jahren traf ich auf Taiji, die Basis aller asiatischen Kampfkünste. In Absprache meines

Physiotherapeuten habe ich durch Taiji die Rückenprobleme in den Griff bekommen. Zudem habe ich mich im Laufe der TaijiAusbildung mehr und mehr für die Zen-Meditation interessiert. Auf einer ausgiebigen Asienreise bin ich dann durch reinen Zufall in Süd-Korea auf den Höhlentempel „Golgusa“ gestoßen. Die dort lebenden Kampfmönche haben mir Sunmudo gelehrt. Sinnbild: In der vorweg genannten Einleitung steht, dass man mit Sunmudo seiner wahren Natur näher kommen kann. Das klingt fast wie der Werbeslogan von Garmisch-Partenkirchen: „Finde deine wahre Natur“. Was ist damit konkret gemeint?

liegt die wahre Natur der ZenMeditation wie auch aller asiatischen Kampfkünste. Ziel ist es nicht den Gegner auszuschalten, sondern Konflikte zu verhindern. Das gelingt nur, wenn man sich selbst kontrolliert und innere Stärke findet. Die innere Stärke entspricht der wahren Natur des Menschen. Nach außen erkennt man das sehr gut. Die einen zieht es nach unten, wenn Probleme auftauchen. Die anderen werden durch Probleme stärker. Mein Meister ist hier noch ein Schritt weiter. Er lässt keine Probleme entstehen. Er hat also seine wahre Natur gefunden.

Axel: In diesem Ausspruch

Sinnbild: Unterstützt die einzigartige Natur von GarmischPartenkirchen die Lernziele im Sunmudo?

Sunmudo-Meister scheinen der Schwerkraft zu trotzen

Axel: Teil meiner Ausbildung in Korea war es täglich eine Stunde schweigsam durch die Bergwälder zu wandern. Durch das Beobachten der Natur erkennt man, dass nichts von Bestand ist. Alles ist im Wandel. Wir als einzige Sunmudo Schule nördlich der Alpen nutzen die einzigartige Natur, um diese Erkenntnis zu schärfen. Unser Sport gehört eigentlich ins „Freie“, auch wenn wir witterungsbedingt

auf Hallentraining angewiesen sind. Die Bewusstheit der natürlichen Vorgänge stärkt unser Trainingssystem enorm. Je intakter die Umgebung umso besser. Garmisch-Partenkirchen ist also ideal für uns.

auszuprobieren und sich auf Übungen einzulassen. Zweitens die Bereitschaft, über sich neu nachzudenken.

Sinnbild: Wie unterscheidet sich Sunmudo zu anderen Sportarten?

Axel: Ich biete meine Kurse im Turnverein Garmisch e.V. an. Zudem kann man mich auch privat buchen.

Axel: Wie schon gesagt, die ZenMeditation und das Taiji sind die innere Basis unserer Sportart. Die Prinzipien des Jogas halten die Lebensenergie im Fluss. Ohne dieser Energie wären z.B. hohe Sprünge, wie bei uns üblich, kaum machbar. Der Übergang zwischen Sunmudo, Taiji und Joga ist also fließend.

Sinnbild: Wo und wann kann man bei euch mitmachen?

Das Interview führte Thomas Neff am 08.08.2013 in Farchant

Sinnbild: Welche Auswirkungen auf die Gesundheit hat dein Sport im Speziellen? Axel: Neben den inneren Werten und emotionalen Aspekten verbessert Sunmudo die motorischen Fähigkeiten, erhöht die Flexibilität und stärkt die Kraftausdauer. Das Wissen über die richtige Atmung hat zudem positive Auswirkungen auf das Immunsystem. Der Wechsel zwischen Anspannung und Entspannung schärft das eigene Verständnis für den Körper und Geist. Meine Rückenprobleme konnte ich dadurch eliminieren. Sinnbild: Welche Voraussetzungen werden benötigt, wenn man diesen Sport betreiben möchte? Axel: Eigentlich sind nur zwei Kriterien entscheidend. Erstens die Neugier, etwas Neues

Kontaktinformation Axel Zemann Sunmudo 2. Dan, Taiji und Quigung Trainer. Heilpraktiker für Psycho-Therapie. Trainer für Persönlichkeitsentwicklung und religiöse Bildung. Über 25 Jahre Zen-Meditation Schulleiter der Deutschen Sumudo-Schule Felsentor. Tel. 0171 7021042 Informationen zu Trainingszeiten und alles andere unter: www.turnverein-garmisch.de

13


Mit Marke Eigenbau auf die Piste Junges Unternehmen lehrt Ski- und Snowboardbau

sonderes handwerkliches Geschick ist nicht nötig, der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Für alle Ski- und Snowboardfahrer, die Individualität groß schreiben, gibt es einen neuen Trend: Schnitz dir deine eigenen Bretter! Wie das junge Unternehmen Build2Ride (B2R) mitteilte, bietet es Workshops zum Eigenbau von Ski, Snow- und Splitboards an. Be-

In Vorgesprächen werden die Vorlieben, Wünsche und Anforderungen der Kursteilnehmer festgelegt, dann geht’s an die Werkbank. Die Idee kommt von den drei Jungunternehmern Florian Baumgärtel, Axel Forelle und Matthias Schmidlechner, die selbst

leidenschaftliche Ski- und Snowboardfahrer sind und seit Jahren ihre eigenen Bretter bauen. Seit Frühjahr 2012 haben sie nun ihr Hobby zum Beruf gemacht. „Bei Splitboards zum Beispiel ist die Auswahl auf dem freien Markt aktuell begrenzt“, sagt Axel Forelle, Geschäftsführer und Unternehmenssprecher von B2R. „Es gibt nur wenige Anbieter, industriell hergestellte Splitboards

sind relativ teuer.“ Die optimale Alternative für die teilbaren Snowboards: Selber bauen! Dank des erprobten Verfahrens von B2R kann nahezu jede Form und Eigenschaft eines Splitboards definiert und realisiert werden. Aber auch bei Skiern und herkömmlichen Snowboards ist Individualität Marke Eigenbau Trend: Unikate aus hochwertigen Materialien.

Die Workshops finden an jedem Wochenende von Oktober bis Mai statt. Ab einer Gruppenstärke von sechs Personen sind Seminare auch unter der Woche möglich. Kontakt: Build2Ride GmbH Axel Forelle Telefon: 08821-967 59 44 www.build2ride.de


„Skifahren ist gesund“ – in jedem Alter

von Michael Brunner

Schneesportler. Trotzdem sichert Lebensqualität und fördert möchten viele die unbeschwerten die Gesundheit in jedem Alter“. Stunden im Schnee und an Skifahren fördert die Herzder frischen Luft an einem Kreislauf-Leistungsfähigkeit, das renommierten Wintersportort Muskelwachstum wird angeregt wie Garmisch-Partenkirchen und zugleich das Gleichgewicht erleben. Paare, Familien, gesteigert. Singles und Kinder bringen Ein wesentlicher Faktor ist die unterschiedlichsten allerdings die psychische Voraussetzungen, Fähigkeiten Befindlichkeit. Motive wie und Erwartungshaltungen an Bewegung beim Sport, frische einen Winterurlaub mit. Die Luft und Naturerlebnisse werden einen suchen das Abenteuer bei kaum einer anderen Sportart, abseits der Pisten, andere wie dem Skifahren, in einem so suchen die Herausforderung hohen Maß erfüllt. Diese Freude auf schwarzen Pisten. Andere bei der sportlichen Betätigung im wiederum wollen nur gemütlich Schnee steigert das Lebensgefühl die Pisten hinunter fahren und damit die Lebensqualität. und die Nächsten probieren Ein behutsamer Einstieg den Wiedereinstieg auf den in die Skisaison mit einem Brettern ohne Leistungsdruck. Skilehrer erhöht die Sicherheit. Einen weiteren positiven Effekt Neben einer gut gepflegten *Skischule-GaPa-07-13_Anz-Gap 12.09.13 10:19 Seite beweisen Studien: „Skifahren Exclusiv_160x93 Skiausrüstung schaffen die 1

Tricks und Tipps der Skiprofis optimale Voraussetzungen für den sicheren Schwung auf der Skipiste. Für Wiedereinsteiger, die über mehrere Jahre nicht Ski gefahren sind, bietet die Skischule Garmisch-Partenkirchen besondere Programme an. Sollte ein Neuling noch überlegen, ob er lieber ein oder zwei Bretter unter den Füßen hat, kann er auch dies in der Skischule GarmischPartenkirchen ausprobieren. Michael Brunner Skischulleiter Skischule GarmischPartenkirchen Ex-Weltcup Skifahrer Skiclub Trainer Inhaber Gleitschirmschule Garmisch-Partenkirchen Tandempilot

DIE SKISCHULE GARMISCH-PARTENKIRCHEN DIREKT NEBEN DER HAUSBERGBAHN-TALSTATION

Skiverleih Skiservice Shop

Skifahren und Gesundheit:

Garmisch-Partenkirchen mit seinem Classic- und Zugspitz-Skigebiet bietet für alle Skifahrer, sowohl für Skiprofis als auch für Anfänger und Genuss-Skifahrer, beste Voraussetzungen für stressfreies Lernen auf den Brettern und Relaxen im Schnee. Nicht jeder ist ein perfekter Skifahrer oder passionierter 

Online-Buchung für Ski- und Snowboardverleih sowie Ski- und Snowboardkurse

Skischule Garmisch-Partenkirchen Hausberg 4 | 82467 Garmisch-Partenkirchen Tel. +49 8821 4931 | Fax +49 8821 966481 www.skischule-gap.de | info@skischule-gap.de

15


- Sporttipp

Eisklettern am Kreuzeck Die Eiskletteranlage in Garmisch-Partenkirchen

Haben Sie Lust etwas Exotisches im Winter auszuprobieren? Ausgerüstet mit Eisgeräten, Helm und extravaganten Stiefeln geht’s mit der Seilbahn auf das Kreuzeck. Hier ist der Startpunkt Ihrer ersten Eisklettertour. Durch Profis gesichert erfolgt der Einstieg in den künstlich angelegten Eisparcour. Erfahrene Bergführer stehen Ihnen natürlich jederzeit zur Verfügung. Die notwendige Ausrüstung wird gestellt. Unsere Angebote im eiskalten Element.

Eisklettern Schnupperkurse

Personen pro Bergführer Anforderungen: keine

Informationen zur Eiskletteranlage:

Der perfekte Ort zum Üben und Erlernen dieser Sportart ist unsere Eisanlage mit der künstlichen Eineisung, direkt unterhalb der Terrasse am Kreuzeckhaus gelegen. Zudem bieten wir eine nützliche Infrastruktur wie Seminarraum, LVS-Trainerstation, Gastronomie, Seilbahn – alles in 5 Minuten erreichbar. Leistungen und Leihausrüstung: 3,5 Std. Ausbildung, Testausrüstung Edelrid und Scarpa Schuhe. Mindestteilnehmerzahl: 4-6 Personen pro Bergführer Anforderungen: keine

Aufbaukurs Eisklettern

Kreuzeck auf 1.600 m Höhe der Anlage: 26 m Beschaffenheit: künstliche Eiswand Schwierigkeitsgrad: WI2 bis WI 6 bzw. Mixed M8 Sicherung: Top Rope & Vorstieg Kurse: Eiskletterkurse exklusiv über unsere Bergsteigerschule. Private Nutzung nicht möglich.

Grundkurs Eisklettern Vortrag, Testausrüstung und Ausbildung im Top-RopeEisklettern. 8:45 Begrüßung, Vortrag, Eisklettern, LVS-Einweisung, Mittagspause im Kreuzeckhaus, Eisklettern, Abschluss, 16:15 spätestens Ende Leistungen und Leihausrüstung: Ausbildung, Testausrüstung Edelrid und Scarpa Schuhe. Mindestteilnehmerzahl: 4-6

Für Leute mit Grundkenntnissen: Unser Vorstiegskurs im Eis. Eisschrauben richtig setzen, Abalakov Eissanduhr, der optimale Schliff, selbstausdrehende Eisschraube und vieles mehr. Ein Tageskurs für alle, die mehr wollen oder gerade den Grundkurs hinter sich haben. Ablauf und Leistungen wie beim Grundkurs!

Drytooling & MixedKlettern Tipps vom Profi zu dieser Spezialdisziplin. In diesem Kurs zeigen wir dir wie senkrechte und überhängende Felszonen durchklettert werden. Leistungen und Leihausrüstung: Ausbildung & Führung, Testausrüstung von Edelrid und Scarpa Schuhe, Eiskletterfibel. Mindestteilnehmerzahl: 2-4 Personen pro Bergführer Anforderungen: Vorstiegerfahren im Eisklettern, Aufbaukurs Treffpunkt: 8:45 am Kreuzeckhaus im Classic Skigebiet GarmischPartenkirchen / Ende 16:15

Weitere Informationen: Bergsteigerschule Zugspitze Am Kreuzeckbahnhof 12 a 82467 Garmisch-Partenkirchen Tel. 08821 58999 www.bergsteigerschule-zugspitze.de


Das legendäre Dammkar Powderalarm Es ist wohl Deutschlands berühmteste Skiroute und somit ein „must ski“ für jeden leidenschaftlichen Variantenfahrer seit mehr als 80 Jahren. Sieben Kilometer Abfahrtsgenuss! Die Skiroute Dammkar ist eine unpräparierte Strecke. Man startet am Ausgang des 430 m langen Tunnels mit hochalpinem Panoramablick, weiter geht es talwärts zwischen mächtigen Felswänden bis runter zur langen Ausfahrt über die Forststraße zurück in Richtung Talstation der

Der „Dammkarwurm“um 1930

Karwendelbahn. Bereits in den 1930er Jahren waren die ersten Bergsportler im Dammkar unterwegs. Oft kamen sie in Scharen per Sonderzug aus München und Umgebung nach Mittenwald und schrieben mit ihren Holzlatten als „Dammkarwurm“ SkiGeschichte. Damals ging es zu Fuß bergauf, die Ski geschultert alle hintereinander den gespurten Pfad in Richtung Berg. Seit 1967 kann man mit der Karwendelbahn rauf fahren und seit 1975 sogar durch den gut 400 m langen Tunnel in Richtung Dammkar stapfen. In den Zeiten des Dammkarwurms gingen die Menschen noch unbedacht, auch nach starken Schneefällen, durch das Dammkar rauf und fuhren ohne „Lawinenpiepser“, Schaufel und Sonde bergab. Niemand hat sich Gedanken über Lawinen oder andere Gefahrenstellen gemacht. Heute überwacht die Lawinenkommission (LWK) die Route. Gefährliche Schneebretter werden durch die Mitarbeiter der Karwendelbahn in Handarbeit abgesprengt und die Strecke somit gesichert. Sobald die sieben Kilometer von der LWK frei gegeben werden und das Wetter passt, gibt es grünes Licht! Durchschnittlich gibt es jeden

Winter nur eine Hand voll Tage, an denen alles perfekt passt und dann setzen die Mitarbeiter der Karwendelbahn und der LWK alles daran, das Dammkar möglichst früh für den Skibetrieb freizugeben. Die aktuellsten Informationen gibt es als eine Art Powder- Alarm bei facebook. www.facebook.com/ Karwendelbahn Falls man nun einen dieser seltenen, perfekten Dammkar- Tage erwischt, die Lawinenkommission die Strecke freigegeben hat und womöglich noch die Sonne scheint, sollte man sich sehr, sehr glücklich schätzen. Dann schnell ab in die Gondel und rauf auf den Berg. In der Berggaststätte noch schnell mit Semmel, Brezn und Kaffee stärken (man kann hier übrigens auch heiraten, falls jemandem spontan danach ist – an einem Powder Tag allerdings sollte man dieses Thema wohl erst einmal hinten anstellen). Von der Gaststätte geht es dann ab in den 430 m langen Tunnel. Am Tunnelausgang angekommen geht man durch die Tür und meint, man steht im Paradies! Der atemberaubende Panoramablick bis zu den Gletschern Österreichs ist ein absolutes Highlight, bei strahlendem Sonnenschein und meterhohem Schnee – wie im Paradies eben!

c o H

l h ü f hge

Wintererlebnisse auf 2244m

Erleben Sie das Karwendel.

Wandern Sie in der Winterlandschaft auf dem Panoramaweg oder fahren Sie durch Tiefschnee- Powder im wilden Dammkar. Dabei genießen Sie atemberaubende Bergpanoramen bis zu den Gletschern Österreichs! Besuchen Sie am Berg unsere Gaststätte und das Naturinformationszentrum in Form eines Riesenfernrohrs oder schlemmen Sie bei einer unserer Veranstaltungen (z.B Neujahrsbrunch) auf 2244m. Mit Ihrer Gästekarte erhalten Sie bei uns Sonderkonditionen! Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Karwendelbahn AG • Alpenkorpsstraße 1 • 82481 Mittenwald • www.karwendelbahn.de • +49 (0) 88 23 / 93 76 76 - 0

17


see better. be better.

Silhouette International Schmied AG, adidas Global Licensee, adidas, the 3-Bars logo, and the 3-Stripes mark are registered trademarks of the adidas Group. Silhouette International Schmied AG, adidas Global Licensee. Le nom adidas, le logo 3-Barres et la marque aux 3 Bandes sont des marques deposées par le Groupe adidas

Die richtige Sichtweise der Dinge Das Auge des Sportlers: Sehen ist entscheidend. Auch wenn wir es nicht merken: 25% unserer Körperenergie werden für das Sehen aufgewendet. Dieser Anteil steigt sogar, wenn äußere Einflüsse das Sehen erschweren, wie Sonneneinstrahlung, Wind, Regen, Insekten, Staub etc.. Im Sport gibt es noch zusätzliche Faktoren. Unsere Augen sind nur für Geschwindigkeiten bis 10 km/h geschaffen. Darüber hinaus tränen sie. Die passende Sportbrille gehört daher bei vielen Sportarten zur Grundausstattung. Mit modernen Funktionsfiltern kann die Sicht speziell bei Licht-/Schattenwechseln optimiert werden. Fahren Sie mit Skischuhen Mountainbike? Gehen Sie mit Ihrer Bergjacke Schwimmen? Nein!? Richtig so, denn für jeden Sport gibt es eine spezielle Ausrüstung.

Echt. Scharf. Sehen. adidas.com/eyewear

adidas_ads_A5_coop_1602.indd 6

18

So auch bei Sportbrillen und Kontaktlinsen. Neben dem guten Aussehen ist es deshalb besonders wichtig, dass die Sportbrille oder die Kontaktlinsen an die speziellen Bedingungen der jeweiligen Sportart angepasst sind. Jedes Detail einer funktionellen Sportbrille hat daher ganz spezifische individuelle Ansprüche zu erfüllen.

Die richtige Sicht bietet mehr Erfolg, mehr Sicherheit und mehr Spaß beim Sport! Langlaufen/Skating: Jede Sportart stellt ihre ganz speziellen Anforderungen an die Ausrüstung. In der Loipe ist es der ständige Wechsel zwischen Anstiegen und Abfahrten, der den Langläufer herausfordert. Die Brille darf bergauf nicht

zur op ...mit www timalen 4 clic .spo k S rtbr portbr s illen il bera le unte r ter. de

10:14 Der Alpenoptiker Bernd Willer Chamonixstr. 11 82467 Ga.-Pa. 20.02.12 Tel.(08821) 52022 info@der-alpenoptiker.de www.der-alpenoptiker.de

verrutschen und beschlagen, auch wenn das Gesicht noch so schweißbedeckt ist. Bergab muss sie für ausreichenden Wind- und Kälteschutz gegen tränende Augen und für eine optimale Beurteilung der Spur sorgen. Klare Sicht verhindert Ski- oder Stockbruch. Sonne, Schneefall, Nebel, Kälte - die Sportbrille muss, wie die Bekleidung, durch optimale Funktion überzeugen.

Brillen-Tipp: RP Langlauf Stratofly 150 - 220 Euro (je nach Ausstattung) Skitouren/Schneeschuh: Im Hochgebirge, im Gelände und am Gletscher herrschen extreme Verhältnisse: intensive Sonneneinstrahlung, maximale Kälte, höchste Windstärken, stark wechselnde Sichtverhältnisse, Schneegestöber. Die eigene Kondition ist gefordert – und die Ausstattung. Schnelle und genaue Beurteilung von Wetterverhältnissen, Geländebeschaffenheit und Lawinenlage kann lebensnotwendig sein.


Die Brille muss kompromisslosen Schutz bieten und sich, wie der Sportler, schnell der jeweiligen Situation anpassen. Optimale Sicht bedeutet maximale Sicherheit und maximalen Spaß. Wer gut sieht, kann die Lage am Berg richtig und umsichtig einschätzen und eine sichere Route wählen. Gute Sicht mit einem passenden Funktionsfilter fördert die Trittsicherheit und erschließt die Schönheit der Bergwelt.

abgestimmten Funktionsfilter ausgeglichen. Konzentrierter Blick, absolut verlässliches Sehen, präzises Visualisieren der Situation. Darauf kommt es an. Alles, was die Wahrnehmung stört oder verzerrt, ist auszuschalten.

Brillen-Tipp: ADI Ski ID2 180 - 220 Euro (je nach Ausstattung)

Brillen-Tipp: ADI Bergsport Terrex 160 - 220 Euro (je nach Ausstattung)

Ski alpin/Snowboard Piste oder Powder, Park oder Pipe, Freeride oder Telemark. Wer auf der Piste oder im Hochgebirge unterwegs ist, braucht klare Sicht. Rechtzeitige Einschätzung von Geländeformen und Pistenverhältnissen ist alles. Ob bei Sonnenschein, Schneefall oder Nebel: Richtige Wahrnehmung von Entfernungen, Geschwindigkeit und Fahrtrichtung anderer Wintersportler ist unerlässlich. Schnelle Licht-/Schattenwechsel werden durch einen gut

Unser Profi für die richtige Sportbrille:

Das Spiel mit der Schwerkraft ❚  Bouldern ❚  Slackline ❚  Speedkletterwand ❚  Bar und Chill Out Bereich ❚  Verkauf und Verleih von Ausrüstung Boulderhalle Garmisch-Partenkirchen Klammstraße 47 Garmisch-Partenkirchen (neben Alpspitz Wellenbad) ademarks of the adidas Group. Silhouette International Schmied AG, adidas Global Licensee. Le nom adidas, le logo 3-Barres et la marque aux 3 Bandes sont des marques deposées par le Groupe adidas

Sichere Routenwahl und Orientierung sind unerlässlich.

Telefon 0 173-6860265 info@kletterhalle-gapa.de

www.klet terh a l l e-g apa. de Der Alpenoptiker Bernd Willer Augenoptikermeister staatl. geprüfter Augenoptiker Chamonixstraße 11, Garmisch-Partenkirchen www.der-alpenoptiker.de

see better.

Winteröffnungszeiten Mo. / Di. / Mi 14.00 – 22.00 Uhr Donnerstag 10.00 – 22.00 Uhr Freitag 14.00 – 22.00 Uhr Samstag 14.00 – 22.00 Uhr Sonntag 14.00 – 22.00 Uhr

19


06.01.2014 Hornschlittenrennen

Foto: Bayerische Zugspitzbahn AG / Lechner

      - Events

27.12.2013 Biathlon

20

Spektakuläre Biathlon Action mitten in Garmisch-Partenkirchen So hast du Biathlon noch nie erlebt: so nah, so intensiv und so stimmungsvoll. Du stehst mitten im Ort direkt an der Loipe – zusammen mit Tausenden beigeisterten Zuschauern. Die Stimmung ist prächtig. Plötzlich ein ohrenbetäubender Jubel. Die Athleten stürmen heran. Fast kannst du ihren Atem spüren, so nah bist du dran. Biathlon live ist wirklich etwas ganz Besonderes. Vor allem, wenn die Athleten so hautnah an dir vorbei laufen wie beim Internationalen Jura City-Biathlon im Zentrum von Garmisch-Partenkirchen. Denn bei uns führt die Strecke direkt durch den weihnachtlich geschmückten und herrlich erleuchteten Ort.

01.01.2014 Neujahrskispringen Guten Flug ins Neue Jahr Gibt es einen besseren Start in das neue Jahr? Zumindest keinen aufregenderen. Denn das Neujahrsspringen in GarmischPartenkirchen ist immer ein einmaliges Erlebnis - vor allem, wenn du es live vor Ort miterleben kannst. Du bist ganz nah dran am Geschehen und die Stimmung ist großartig. Dir stockt der Atem, wenn die jungen Burschen in die Spur gehen. Jetzt der Absprung, hinein in die Tiefe. Dann der Flug - so elegant, so schwerelos. Schließlich die Landung, ein gekonnter Telemark. Perfekt. Der Applaus der 30.000 Zuschauer brandet auf - und du bist mittendrin. Das Neujahrsspringen in Garmisch-

Spannende Sekundenjagd und winterliche Pistengaudi Am Dreikönigstag steht ganz Garmisch-Partenkirchen Kopf! Denn dann treffen sich tollkühne Frauen und Männer zur Bayerischen HornschlittenMeisterschaft. Mit bis zu 100 Stundenkilometern rasen die mutigen Piloten den Hang hinab.

Audi FIS Ski Weltcup Eine Weltcup-Abfahrt live und hautnah mitzuerleben, ist immer etwas ganz Besonderes. Im Januar und Februar 2014 hast du wieder die Möglichkeit: Bei den Rennen des Audi FIS Alpinen Ski Weltcups. Herren: 01/02.02.2014 Damen: 25/26.01.2014

Partenkirchen ist traditionell das 2. Springen der Internationalen Vierschanzentournee. Die geschichtsträchtige Tour zählt zu den absoluten Höhepunkten der Skisprung-Saison.

Bayerische Zugspitzbahn verstärkt auf präventive Sensibilisierung der Tiefschneefans. In Kooperation mit K2, Ortovox, ABS, BMW, Sport Conrad, Vivalpin und dem Deutschen Skilehrerverband finden vom 17. bis 19. Januar 2014 zudem die Freeride Tage mit kostenlosen Vorträgen, Workshops und Materialtests für interessierte Wintersportler auf der Zugspitze statt.

Gratis Surfen im Schnee …ist dank des kostenlosen WLANHotspots ab der Wintersaison 2013/14 im Skigebiet Zugspitze möglich. Egal, ob aktueller Wetterbericht, Pistenplan oder Instant-Messaging, – mit dem neuen Service der Bayerischen Zugspitzbahn sind Wintersportler auf Wunsch auch beim Skifahren, Snowboarden oder Sonnenbaden auf knapp 3.000 Metern online.

Morgenglühen auf der Zugspitze

Freeriden auf der Zugspitze, aber sicher!

Mit Freeride Checkpoints an den Ausgängen der Zahnradbahn und der Gletscherbahn sowie einem Angebot an geführten Freeridekursen setzt die

Eine herzhafte Stärkung bei Sonnenaufgang in der Panorama Lounge 2962 und danach in den extra langen Skitag starten – Dieses einmalige Erlebnis bietet sich großen und kleinen Gipfelstürmern vom 05. Januar bis 02. Februar 2014 sonntags in Deutschlands höchstem Gletscherskigebiet. Die Sonnenaufgangsfahrt gibt es für 54 Euro (Erwachsene) bzw. 36 Euro (Kinder- und Jugendliche), inklusive Skipass und FrühstücksBuffet.


Gamsrenna

Alpentherme Ehrenberg

Kultverdächtige Rennserie geht in eine neue Runde. Nach der erfolgreichen Premiere in der vergangenen Wintersaison geht es am Samstag, den 16. März 2014, erneut um Geschicklichkeit, Zeit, Synchronität und Style, wenn die Bayerische Zugspitzbahn in Kooperation mit namhaften Partnern zum „Gamsrenna“ ins Skigebiet Garmisch-Classic lädt.

Wohlfühlen, Relaxen und Erlebnis – die Alpentherme Ehrenberg bietet alles!

Sanftes Bergerlebnis auf 1.750 Metern Abseits des quirligen Pistentreibens ermöglicht der Panoramaberg Wank Winterwanderern vom 25. Dezember 2013 bis 6. Januar 2014 ein unvergleichliches Naturerlebnis. Die zahlreichen Wanderwege rund um den Gipfel warten darauf erkundet zu werden. In den Weihnachtsferien bietet die Bayerische Zugspitzbahn dort zudem eine Zipfelbob-Strecke an. Vom Wankhaus bis zur Abzweigung Ameisenberg warten auf kleine und große Rodelfans rasante Abfahrten. Zipfelbobs können kostenlos gegen Pfand an der Bergstation ausgeliehen werden. Infos und Kontakt Bayerische Zugspitzbahn Bergbahn AG, Olympiastr. 27 82467 Garmisch-Partenkirchen Tel. +49 8821 797-0 www.zugspitze.de

Die Alpentherme Ehrenberg erleben und genießen. Hier trifft sich die ganze Familie zum großen Gemeinschaftserlebnis. Während besonders die Erwachsenen die wohltuende Wärme des Solebeckens im Außenbereich oder der Schwimmkanal und die Sprudelbänke im Erlebnisbecken zu schätzen wissen, kommt auch bei den Kindern keine Langeweile auf. So sorgen z. B. Juhui`s Reich für Kinder mit einer 12 m langen Drachen-Rutsche und diversen Spritztieren oder der Alpenbob, eine 120 m lange Reifenrutsche, für genügend Abwechslung. Regelmäßig angebotene kostenlose Wassergymnastik und spezielle Aquafitnesskurse, sowie das Thermalbecken mit 4 Bahnen auf 25 m Länge, bilden den sportlichen Beitrag in der großen Angebotspalette der Alpentherme.

Aber nicht nur Spaß, sondern auch Ruhe und Erholung wird in der Alpentherme groß geschrieben. „Entspannen und wohlfühlen“ lautet das Motto im Saunaparadies, das keine Wünsche offen lässt. In ansprechender und gemütlicher Atmosphäre erfahren Sie im Innen- und Außenbereich Sauna- und Wohlfühlgenuss auf höchstem Niveau. Fünf verschiedene Saunen und ein Dampfbad, Tauchbecken, der grandiose Ausblick vom Panoramaruheraum auf die Ammergauer und Lechtaler Alpen und mit einem kleinen Winterspaziergang im Saunagarten kann man wunderbar den Alltagsstress hinter sich lassen und den eigenen Akku wieder aufladen. Hier finden Sie eine Vielfalt an Angeboten, mit denen sich Körper, Geist und Seele verwöhnen lassen.

& Badespaß alt lf ie v a n Sau etter!

W bei jedem

Alpen

THERME E H R E N B E R G

in Reutte/Tirol

Erlebnis- und Solebecken • Bistro Juhui`s Reich für Kinder • Alpenbob 120 m • Salzsanarium • Alpensauna  Saunalounge • Panoramaruheraum L a n d s k n e c h t s a u n a •  Feuersauna Saunastadl • Entspannungsbecken Rosensauna nur für Damen • Soledampfbad • Lechtalstube • u.v.m.

Weitere Informationen über Preise, Öffnungszeiten und Veranstaltungen finden Sie unter www.alpentherme-ehrenberg.at

Gewinnspiel

Jetzt tippen und gratis schwitzen! Die Alpentherme Ehrenberg verlost 3 x 2 Tageskarten für die exklusive Sauna- und Badelandschaft, wenn Sie die Frage richtig beantworten. Frage: Wie lange ist der Alpenbob? Schicken Sie die richtige Antwort an: info@alpentherme-ehrenberg.at oder gleich online tippen. Einsendeschluss 28.03.2014 Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Thermenstraße  10  •  A-6600  Reutte  /  Tirol Tel: +43 (0)5672 72222 • Fax: +43 (0)5672 7222211 Öffnungszeiten: Badewelt täglich: 10 – 21 Uhr Sauna täglich: 10 – 22 Uhr Saunazutritt ab 16 Jahre

info@alpentherme-ehrenberg.at www.alpentherme-ehrenberg.at

D Anfahrt vignettenfrei

21


Der Augenblick der Wahrheit Michael Mayer Fotograf, Künstler, Freigeist und begnadeter Sportler

22

„Eigentlich fing alles damit an, dass meine Mutter einen Friseursalon in Tutzing hatte – ihr verdanke ich sowohl meinen Style als auch die Grundlagen meiner Kreativität“, so Michael Mayer. Geboren 1967 in Tutzing und seit vielen Jahren ansässig in Partenkirchen. In seinem ersten Leben, dank seines Vaters, Leistungssportler und begnadeter Skirennläufer. „Aus dem Michi hätte ein ganz großer werden können“, bescheinigt ihm ein ehemaliger Sportkamerad und Weltcup Rennläufer. Nach dem frühzeitigen Ende der alpinen Skikarriere entdeckte er das Windsurfen, Gleitschirmfliegen und Mountainbiking, ebenso extrem und unkonventionell wie alles in seinem Leben. Skitrainer, Ausbilder des Deutschen Skilehrerverbandes, Surflehrer und Action-Model waren nur kurze Haltestellen, bis er endlich seine Berufung als Fotograf gefunden hat. Vom Typ her eher ein Hausbesetzer und autonomer Freigeist als der klassische Bausparer. In der Seele ein zielstrebiges Arbeitstier auf der Suche nach dem Augenblick der Wahrheit. Mit der Geduld einer Raubkatze, dem Einfühlvermögen eines Sozialpädagogen und dem Auge eines Adlers fokussiert er seine Motive und scheut keine Mühen der Perspektive einen besonderen Kick zu verpassen. Auftragsfotografie für Sport, Tourismus und Gewerbe wird durch sein Objektiv ein faszi-

nierender Thriller, wenn man ihn den notwendigen, künstlerischen Freiraum lässt. „Es ist ein Stück

Glückseligkeit, die alle Mühen der Vorbereitung und Umsetzung belohnt, wenn man der Zeit für


N

AlpenSport Total

F

AN G LAU R OW BOA

D

C

© Foto: BZB

Selbstporträt: Michael Mayer

Ski-Schule S

Kontakt: Michael Mayer Garmisch-Partenkirchen www.outdoor-fotoworks.com

L

einen Bruchteil einer Sekunde ein Schnippchen schlägt und bewegende Momente für immer festhält“.

N

S

G

RVI A ALP N I KI

Skischule ski school

AlpenSport Total

Snowboardschule Skiverleih Snowboardverleih Skiser vice AlpenSportTotal

Ihre persönliche Skischule

Unsere maßgeschneiderten Angebote: T T T T

Kleingruppen-Skikurse (2 - 5 Personen) Privat-Unterricht für Skifahrer und Snowboarder Familienlehrer Fahrsicherheits-Training für Skifahrer und Snowboarder

Unsere Pluspunkte - unser Service für Sie: T T T T T

Ganztages-Skikurse: vormittags, Mittagspause, nachmittags Mittagessen-Betreuung für unsere kleinen Gäste Ermäßigte Tagesskipässe für das Anfängerskigebiet Bustransfer zum Skigebiet Testcenter Carving und Snowboard Marienplatz 18 82467 Garmisch-Partenkirchen Tel. 08821-1425 Fax 08821-73630 www.alpensporttotal.de info@alpensporttotal.de

23


- Essen und Ausgehen

Nicht zum Inder – sondern in Akram’s Restaurant „Sind Sie Testesser?“, so die Frage von unserem Tischnachbarn, dessen Hund gerade eine Schüssel Wasser unterm Tisch serviert wird. „Nein, wir schreiben nur auf, was uns schmeckt und veröffentlichen das dann in einem Magazin“, mein Kommentar, während wir die Speisekarte studieren. Unser auffälliges Schreibmaterial samt Foto wandert auf die Bank neben mir. Auf dem ersten Blick sticht mir das Wort „Ayurvedische Gerichte“ ins Auge. Peinlich berührt frage ich meine charmante Begleiterin nach der Bedeutung. Natürlich habe ich den Begriff schon oft gehört, aber auf einer Speisekarte kann ich damit nichts anfangen? Mobil gegoogelt und siehe da. Wikipedia definiert das Wort als „Heilkunst“ und „ganzheitliche Lebensweise“. O.K., damit kann ich auch nichts anfangen. Ich bin doch nicht krank. Der Chef höchst persönlich gesellt sich zu uns, spricht Klartext. „Ich möchte, dass meine Gäste mit einem guten Gefühl das Restaurant verlassen. Dazu gehört auf künstliche Geschmacksstoffe zu verzichten und mit maximaler Qualität zu kochen.“ Mir ist klar, das wird probiert. Gerade als Sportler spricht einen das an. Zum Essen: Als Vorspeise wählen wir zwei Suppen. Eine Thai-Fischsuppe (nach traditionellem Thairezept) für 5,20 Euro und eine Tulsi Badam Ka Shorba , zu Deutsch eine

Basilikum Mandelcremesuppe mit Croutons für 4,40 Euro aus der Ecke Ayurvedische Gerichte. Wir möchten den direkten Vergleich.

und kommt aus Thailand, ist aber erst am Abend wieder hier.“ Meine bestätigte Schlussfolgerung. Jeder kocht für sich, der Chef probiert nur, mischt sich aber nicht ein. Hier könnte manche Vorstandsetage noch einiges an Teamfähigkeit und kooperativen Führungsstil lernen.

Urteil Vorspeise Die Thai-Fischsuppe besticht durch große Einlagen an Fisch und Gemüse. Alles wirkt, riecht und schmeckt super frisch und fruchtig. Dank Zitronengras oder anderer exotischer Kräuter kommt der Freund asiatischer Geschmacksrichtungen voll auf seine Rechnung. Ich bin begeistert von dieser kräftig schmeckenden Suppe. Meine Begleiterin erfreut sich an einer Ayurvedischen Vorspeise. Ein feiner Hauch Basilikum gepaart mit Mandelaroma macht diese Suppe zum Geschmackserlebnis. Der gewohnte Griff zum Salz bleibt aus. Auch wenn diese Speise zunächst weniger würzig erscheint, sollte der unverfälschte Geschmack Zeit haben sich zu verbreiten. Es funktioniert! Während wir auf die Hauptspeise warten, mache ich mich mit Foto und Schreibzeug auf zur Küche. Dort erzählt mir Akram von seinen zwei weiteren Köchen. „Wir sind hier insgesamt drei Köche.“ -ich sehe nur zwei. „Ich komme aus Pakistan und koche vornehmlich nach der Ayurvedischen Küche. Er ist Inder und kocht die indischen Spezialitäten. Unser dritter Koch ist eine Frau

Inspektion in Akram‘s Küche Die Hauptspeise: Jetzt drehen wir den Spieß um. Ich esse ein ayurvedisches Goan Fisch Curry mit Basmatireis und Gemüse (17,90 Euro) während sich meine Begleiterin mit CurryNudeln an Lachswürfeln in Kokosnuss-Spinat-Kirschtomaten Gericht anfreundet (14,90 Euro, nicht ayurvedisch). Zufällig sitzt gleich der mir bekannte Gemüselieferant aus dem Ort an der Bar und macht Mittag. Da wird uns beiden klar, frischer geht das Gemüse nicht. Sowohl das Fisch-Curry wie auch


Curry-Nudeln mit Lachswürfel in Kokosnuss-Spinat-Kirschtomaten Gleiches weiß meine Begleiterin zu berichten. Die Geschmacksharmonie lässt dem Spinat sein Aroma und der Fisch bleibt Fisch, ohne in einer dicken Creme-Sauce zu versinken. Dafür hat sich der Lachs wohl freiwillig geopfert. Unser Fazit: Die Ayurvedische Küche hat‘s drauf, einem ein gutes Gefühl inklusive Geschmackserlebnis zu verpassen. Die anderen Speisen

hinken jedoch nicht hinterher. Beides ist zu empfehlen. Ob als Mittagslunch zu erschwinglichen Preisen oder als abendliches, kulinarisches Erlebnis. Akarm gesellt sich noch kurz an unseren Tisch. „Meine Küche kommt aus dem Herzen. Hier bist du nicht beim Inder oder Thailänder. Wir kochen euro-asiatisch. Das Beste aus den verschiedenen Regionen und Kontinenten wird hier vereint.“ Dem ist nichts hinzuzufügen. Probieren Sie selbst. Zur Person: Als „Koch-Künstler“ hat sich Spezialitätenkoch Akram bereits weit über die Landesgrenzen hinaus einen Namen gemacht. Viele seiner Gäste kennen Akram noch als den „Zugspitz-Koch“ vom höchsten Gipfel Deutschlands - oder haben ihn als solchen schon in dem einen oder anderen Beitrag im Fernsehen gesehen. Und wer Akrams Kochkünste kennt, der weiß, dass der Gourmet-Koch seine Gäste immer wieder aufs Neue überrascht - und immer wieder gänzlich neue Gaumenfreuden auf die Teller zaubert. Öffnungszeiten Di. - So.  von 11 bis 22 Uhr (durchgehend warme Küche),   Montag ist Ruhetag Kontakt: Akram‘s Restaurant-Café Klammstr. 5 82467 Garmisch-Partenkirchen Reservierungen: Telefon: 0 88 21/9 43 45 45 Email: akrams@t-online.de www.akramsrestaurant.com

Zubereitung: 1.) Kokosmilchdose für 20 Minuten ins Gefrierfach geben. Ofen auf 150 Grad Umluft vorheizen. Ingwer fein raspeln und mit der Hand den Saft in eine kleine Schüssel pressen. Je 1 gute Prise Kardamom, Nelkenpulver und Vanille dazugeben und vermengen.

Ein Rezept von Sebastian Copien Ingwer-Apfelgratin mit Nusskaramell und ZimtKokossahne Für 2 Personen (30 min): Saisonale und frische Zutaten: 1 großer Apfel 1 EL Butter / pflanzliche Butter Basiszutaten: 4 EL Walnusshälften 4 EL Haselnüsse 4 EL Mandeln 1 Dose Kokosmilch Frische Kräuter: 6 cm frischer Ingwer Gewürze: 2½ EL Rohrzucker ½ TL gemahlener Zimt 1 Prise Vanillemark / gemahlene Vanille 1 Prise Nelke (gemahlen) 1 Prise Kardamom (gemahlen)

6.) Alles in der Form servieren und mit einem Klecks Zimtsahne garnieren und genießen. Special Tipp : Wenn du die beiden Äpfel noch mit etwas Marzipan füllst, wird das Ganze zur Bombe! Schmeckt auch mit anderen Früchten super!

2.) Apfel schälen, Kerngehäuse mit Ausstecher entfernen oder halbieren und dann mit dem Messer herausschneiden. Jetzt beide Hälften mit dem IngwerGewürzsaft einreiben und einlegen.

Die winterliche Nachspeise

mit dem Löffel abheben und in eine Schüssel geben. 1 TL Zucker, ½ TL Zimt und 1 kleine Prise Salz zugeben und mit dem Quirler steif schlagen, bis alles gut vermengt ist.

3.) Nüsse mit einem Messer grob hacken. Eine Pfanne mit 1 EL Butter erhitzen, die Nüsse darin 1 Minute kurz anrösten, 2 EL Zucker dazugeben und alles auf mittlerer Hitze karamellisieren, bis der Zucker geschmolzen ist. 3 EL Sahne einrühren und vom Herd nehmen.

Noch kein passendes Weihnachtsgeschenk? Das Kochbuch für die Frau und den Mann von Sebastian Copien

Bilder: © FOODOGRAPHY.EU

die Nudeln bestechen durch große und überaus qualitativ hochwertige Fischeinlagen. Kein Wunder, die Nordsee ist ja gleich gegenüber auf der anderen Straßenseite. Mir wird schon nach den ersten Bissen klar, einen Schnaps brauche ich nach dem Essen nicht. Das zarte Fischfilet und die asiatischen Kräuter und Gewürze verschaffen mir einen berauschenden Geschmack, während mein Bauch noch durchaus für Spitzenleistungen zu haben ist. Das ist also ayurvedisches Essen. Toller Geschmack, gutes Gefühl und dennoch sättigend.

Sebastian‘s Ingwer-Apfelgratin 4.) Jetzt die Äpfel in zwei kleine Ofenformen legen und die Nüsse darüber verteilen. Alles für ca. 15 Minuten in den Ofen schieben und backen. 5.) Dose aus dem Gefrierfach nehmen und das feste Kokosfett

GRÜN IN ALLEN FARBEN - Das saisonale Kochbuch - vegetarisch & vegan – von Sebastian Copien und Hansi Heckmair ISBN 978-3-00-040347-7 Preis 24,95 Euro Erhältlich bei: www.sebastian-copien.de

25


Gastlichkeit und Gastfreundschaft

Hotel Alpspitz

Wir, die Alpenhotels in Ihrem Sinne, haben uns ein hohes Ziel gesetzt: Wir möchten, dass Sie als Gast in Garmisch-Partenkirchen Freude und Freundschaft erfahren. Ihr Urlaub soll ein Erlebnis für die Sinne sein. Eine erfreuliche Zeit mit vielen Glücksmomenten. Lassen Sie sich von uns verwöhnen und genießen Sie unseren Service. Alles das verstehen wir als Urlaub in gast-freundschaftlicher Atmosphäre. Mehr zu unseren Partnern und weitere Angebote unter: www.gap-exclusiv.de. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Hotel Garni Almenrausch und Edelweiß

In der historischen Ludwigstraße gelegen bewirten und beherbergen wir seit 1857 Gäste. Besonders unsere bayerischen Spezialitäten sind weit über die Landesgrenzen hinweg berühmt.

Loisachstr. 58, Grainau Telefon 08821-98 210 www.hotel-alpspitz.de

Ludwigstr. 24, Garmisch-Partenkirchen Telefon 08821-9270 www.gasthof-fraundorfer.de

Hotel Bavaria

Hotel Garmischer Hof

Entspannen Sie in aller Ruhe inmitten unserer Herzlichkeit und abseits vom Alltagsstress. Unser Haus liegt in ruhiger, zentraler Lage. Ihre Gastgeber, Familie Härtl, freuen sich auf Sie.

Sie suchen Gastlichkeit mit Herz und Phantasie? Ein nicht alltägliches Ambiente – eine traumhaft ruhige und doch zentrale Lage im schönen GarmischPartenkirchen erwartet Sie bei uns.

Individualität und Herzlichkeit prägen im Garmischer Hof ein Gefühl von Wohlbefinden. Erleben Sie Ihren Aufenthalt in liebevoll eingerichteten Zimmern im Herzen von Garmisch-Partenkirchen!

Kreuzstr. 7, Garmisch-Partenkirchen Telefon 08821-2527 www.almenrauschundedelweiss.de

Partnachstr. 51, Garmisch-Partenkirchen Telefon 08821-3466 www.bavarian-hotels.com

Chamonixstr. 10, Garmisch-Partenkirchen Telefon 08821-9110 www.garmischer-hof.de

Treff Hotel Alpina

Hotel Brunntaler

Quality Hotel Königshof

Charmant und voller Gastlichkeit – so kennt der Gast unser Haus. In ländlicher Lage mit fantastischem Blick auf die Bergwelt bieten wir komfortables Wohnen in stilvoll eingerichteten Zimmern.

Die ruhige aber zentrale Lage macht unser Hotel zu einem idealen Reiseziel. In unserem Haus finden Sie eine persönliche Atmosphäre und immer einen Tipp für Ihre Unter­nehmungen.

Zentral gelegen, in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof und der Fußgängerzone.

Alpspitzstr. 12, Garmisch-Partenkirchen Telefon 08821-7830 www.treff-hotels.de

Klammstr. 31, Garmisch-Partenkirchen Telefon 08821-58066 www.brunnthaler.de

St.-Martin-Str. 4, Garmisch-Partenkirchen Telefon 08821-9140 www.quality-hotel-koenigshof.de

Alpenlodge

26

Gasthof Fraundorfer „Als Gast kommen und als Freund gehen. Großzügige und komfortable Zimmer, sowie unsere gute Küche, garantieren Ihren genussvollen Aufenthalt im Hotel Alpspitz.

Hotel Drei Mohren Die Alpenlodge verfügt über zwei wunderschöne große Ferienwohnungen für 2-6 Personen. Eingerichtet mit allem, was das Herz begehrt.

Unser historischer Hotel-Gasthof Drei Mohren gehört zu den traditionsreichen Häusern von Garmisch-Partenkirchen. Wir verbinden alpenländischen Charme mit modernem Komfort.

Ehrwalder Str. 4, Garmisch-Partenkirchen Telefon 08821-9673060 www.alpen-lodge.de

Ludwigstr. 65, Garmisch-Partenkirchen Telefon 08821-9130 www.dreimohren.de

Hotel Leiner

Aktiv – naturnah – kinderfreundlich: Der ideale Ausgangspunkt für Wanderungen direkt am Olympia Skistadion gelegen. Als Familienhotel bieten wir auch Kinder- und Babybetreuung an. Wildenauer Str. 20, Garmisch-Partenk. Telefon 08821-95280 www.hotel-leiner.de


Berggasthof Pflegersee

Reindl’s Partenkirchner Hof

Hotel Rheinischer Hof

Der Berggasthof Pflegersee ist ein be­liebtes Ausflugsziel, gelegen in atem­ beraubender Kulisse inmitten des KramerWandergebietes – nur fünf Fahrminuten vom Ortszentrum. Eigenes Strandbad.

Einchecken und bei Freunden zu Hause sein. Ihr Hotel mit Herz und Charme im alpenländischen Stil. Genuss und Gaumenschmaus am Fuße der Zugspitze. So schmeckt Urlaub.

Urlaub nach Ihren Wünschen im lockerlegeren Wohlfühlambiente. Berge zum Greifen nah, Wellness für die Seele.

Pflegersee 1, Garmisch-Partenkirchen Telefon 0 88 21-27 71 www.pflegersee.com

Bahnhofstr. 15, Garmisch-Partenkirchen Telefon 08821-943870 www.reindls.de

Zugspitzstr. 76, Garmisch-Partenkirchen Telefon 08821-9120 www.rheinischerhof-garmisch.de

Hotel Roter Hahn

Wir sind die Erlebnis-Partner meh lusiv-K l. Jetztre GAP-Excartnerhote Unse Ihrem P in Nur

Wir reden hier von positiver Spannung im Sinne von echten, naturnahen Erlebnissen – vom „Salz in der Suppe“. Jetzt informieren und Ihr außergewöhnliches Urlaubserlebnis buchen. Informationen und Angebote unter: www.gap-exclusiv.de

Partenkirchner Bergbahnen Karl-Martin-Neuner-Platz 2, Garmisch-Partenk. Telefon 08821-3469 www.eckbauerbahn.de

Genau im Herzen von Garmisch-Partenkirchen gelegen. Der ideale Ausgangspunkt zum Flanieren. Wir bieten entspannte Atmosphäre mit behaglichen Zimmern zum Wohlfühlen.

bent!e. e l r e r ar

Neben Entspannung und Entschleunigung freut sich Körper und Geist auch auf Abwechslung und Spannung.

Bahnhofstr. 44, Garmisch-Partenkirchen Telefon 08821-94 3270 www.hotel-roter-hahn.com

Staudacherhof Skischule Alpin Reintalstraße 8, Garmisch-Partenkirchen Telefon 08821-945676 www.skischulealpin.de

Skischule Garmisch-Partenkirchen

Ski- & Snowboardschule AlpenSport Total

Am Hausberg 4, Garmisch-Partenkirchen Telefon 08821-4931 www.skischule-gap.de

Marienplatz 18, Garmisch-Partenkirchen Telefon 08821-1425 oder 8499 www.alpensporttotal.de

Skischule Sprenzel

Bichlerhof

Alpspitzstraße 16, Garmisch-Partenkirchen Telefon 08821-1496 www.sprenzel-sport.de

Hausberg 10, Garmisch-Partenkirchen Telefon 08821-1769 www.bichlerhof.com

Mehr Berg. Mehr Balance. Mehr Genuss. Mehr Angebot: Kostenloser Radl- und Golfbagverleih, 800 m² Alpinum Spa & Garten, Genusserlebnisse auf kulinarisch höchstem Niveau. Höllentalstr. 48, Garmisch-Partenkirchen Telefon 08821-929-0 www.staudacherhof.de

Hotel Vier Jahreszeiten Im Zentrum von Garmisch-Partenkirchen am Fuße der Alpen finden Sie unser ruhig gelegenes Traditionshotel. Viele Sehenswürdigkeiten im Ort erreichen Sie von hier ganz bequem zu Fuß. Bahnhofstr. 23, Garmisch-Partenkirchen Telefon 08821-9160 www.vierjahreszeiten.cc 27


Eiskalt erwischt?

Nicht mit dir, denn du bist fit für den Winter! langUhre offen

06 - 23 eutschland über 150 x in D

clever fit • Bahnhofstr. 41 • Garmisch-Partenkirchen Tel. 08821 - 6863135 • www.clever-fit.com

Garmisch-Partenkirchen

*Der monatliche Mindestpreis von 19,90 Euro gilt nicht in allen clever fit-Studios, sondern ist abhängig von dem jeweiligen Leistungsangebot des einzelnen Studios. Bitte erkundige Dich in Deinem clever fit-Studio vor Ort, welcher Mindestpreis dort gilt. In allen teilnehmenden Studios bei einer Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten. Öffnungszeiten können an Wochenenden und Feiertags saisonbedingt variieren.


Sinnbild Winter 2013