__MAIN_TEXT__

Page 1

aktivitäten

Abseits der Piste

OFF-PISTE ACTIVITIES


02


Inhaltsverzeichnis table of content

Winterwandern Winter Walking................................................................................................... 04 Easy Trail Easy Trail............................................................................................................. 16 Langlaufen Cross-Country Ski................................................................................................. 18 Rodeln Tobogganing....................................................................................................... 24 Schneeschuhwandern Snowshoe Tours.................................................................................................. 30 Kinderland Kinderland........................................................................................................... 32 Skitouren Ski Touring........................................................................................................... 34 Eislaufen Ice Skating........................................................................................................... 36

e

Winterzauber Ginzling Winter Magic Ginzling......................................................................................... 38

IMPRESSUM: Herausgeber: Tourismusverband Mayrhofen-Hippach, 6290 Mayrhofen www.mayrhofen.at Redaktion: Patrick Hausberger, Christina Schneider Fotos: TVB Mayrhofen-Hippach, TVB Zell-Gerlos, Zillertal Arena, TVB Tux-Finkenberg, Naturpark Zillertaler Alpen, Mayrhofner Bergbahnen, Laurin Moser, Frank Bauer, Paul SĂźrth, Christian Eberl, Jens Diehr, Becknaphoto, Dominic Ebenbichler, Alfred Geisler, Bernd Ritschel, Norbert Freudenthaler, Hannes Sautner, Yuganov Konstantin/ Shutterstock.com 03


Winterwandern Winter Walking

04


1 Mayrhofen – Hollenzen –

Scheulingwald (leicht/easy)

3 Winterwanderweg Zeitreise (leicht/easy)

Vom Europahaus gehst du in Richtung Raiffeisenbank und biegst an der Kreuzung rechts zur Tankstelle ab. Im Feld siehst du die Langlaufloipe, neben der eine Wanderspur führt. Du gehst talauswärts, über den Mitterweg zum Dorfbrunnen in Hollenzen und dann Richtung Waldrand weiter. Auf dem Waldweg geht es zurück nach Mayrhofen. From the Europahaus, walk towards the Raiffeisenbank, turn right at the junction and head towards the petrol station. In the field, you will see a cross-country ski trail next to which there is a hiking track. Continue down valley, along the Mitterweg trail to the village well in Hollenzen and then towards the forest edge. The Waldweg forest trail takes you back to Mayrhofen.

Von der Bergstation der Penkenbahn führt der Winterwanderweg über das Gschösswandhaus. Er bietet interessante Einblicke in die Skigeschichte von Mayrhofen. The winter hike leads from the top terminal of Penken cable car and leads to Gschösswandhaus. The winter hiking path provides fascinating insights into the history of skiing in Maryhofen.

Höhenmeter bergauf/ascent: 100 m Höchster Punkt/highest point: 670 m Streckenlänge/route length: 6,5 km Gehzeit gesamt: ca. 2 Stunden total walking time: approx. 2 hours

Eine Wanderung durch die verschneite Winterlandschaft am Genießerberg Ahorn bietet dir einen sensationellen Ausblick auf die Zillertaler Alpen und das Stilluptal. Der Panoramarundweg beginnt an der Bergstation der Ahornbahn und führt an der Aussichtsplattform Zillertal sowie dem Iglu Dorf White Lounge vorbei. Weiter geht es dann hinunter zur Talstation der 8SB Ahorn. Die Fahrt mit dem Sessellift ist beim Fußgängerticket inklusive! The winter hike leads from the top terminal of the Ahornbahn mountain station to the viewing platforms and past the White Lounge igloo village. The new hiking path Filzenkogel branches off winter hike path Ahorn and offers a breathtaking view. Tip: Use of the 8 SB Ahorn chairlift is included in the pedestrian ticket.

2 Winterwanderweg Penken (leicht/easy)

Von der Bergstation der Kombibahn führt der Winterwanderweg vorbei an der Granatkapelle bis zum Penkenjoch und wieder retour. Genieße bei dieser Wanderung den spektakulären Ausblick auf die umliegende Bergwelt. The winter hike leads from the top terminal of the Kombibahn at Penken cable car past the garnet chapel to Penkenjoch and back. Whilst this hike enjoy the spectacular view of the surroundings. Höhenmeter bergauf/ascent: 98 m Höchster Punkt/highest point: 2.077 m Streckenlänge/route length: 2,7 km Gehzeit gesamt: ca. 2 Stunden total walking time: approx. 2 hours

Höhenmeter bergauf/ascent: 46 m Höchster Punkt/highest point: 1.788 m Streckenlänge/route length: 1,6 km Gehzeit gesamt: ca. 1 Stunde total walking time: approx. 1 hour

4 Winterwanderweg Ahorn (leicht/easy)

Höhenmeter bergauf/ascent: 23 m Höchster Punkt/highest point: 1.191 m Streckenlänge/route length: 2,5 km Gehzeit gesamt: ca. 1 Stunde total walking time: approx. 1 hour 05


5 Winterwanderweg Filzenkogel (mittel/moderate)

Der wunderschöne Winterwanderweg in Richtung Filzenkogel bietet ein einzigartiges Bergerlebnis mit atemberaubenden Ausblicken. Der Weg führt das erste Teilstück entlang des Winterwanderweges Ahorn und zweigt nach dem Iglu Dorf White Lounge links in Richtung Filzenkogel ab. Unser Tipp: Genieße eine kleine Auszeit an den neuen Genuss- und Ruheplätzen. The newly created winter hiking path heading towards Filzenkogel offers a unique mountain experience with breathtaking views. Our tip: Enjoy a bit of a break at the new pleaure and rest areas Höhenmeter bergauf/ascent: 259 m Höchster Punkt/highest point: 2.227 m Streckenlänge/route length: 0,6 km Gehzeit gesamt: ca. 1 Stunde total walking time: approx. 1 hour

6 Mayrhofen – GH Wiesenhof (mittel/moderate)

Du startest im Ortsteil Dorf Haus. Dem alten Stillupperweg Nr. 41 folgend, überquerst du die Straße ins Stilluptal, gehst ansteigend weiter und beim ‚Pflanzgarten‘ (Holzhaus) gelangst du auf die Zufahrtsstraße zum Gasthaus Wiesenhof. Auf dem Rückweg kannst du über die Stillupstraße und Oberkumbichl zurück in den Ort gehen. Starting point is in the sub-district of Dorf Haus. Following the old Stillupperweg trail nr. 41, cross the road into the Stilluptal Valley and continue uphill and at the ‚Pflanzgarten’ (wooden house) you will reach the access road to Gasthaus Wiesenhof. You can return to Mayrhofen along the Stillupstrasse Road via Oberkumbichl. Höhenmeter bergauf/ascent: 410 m Höchster Punkt/highest point: 1.060 m 06

Streckenlänge/route length: 8,7 km Gehzeit gesamt: ca. 3 Stunden total walking time: approx. 3 hours

7 Mayrhofen Kumbichl – Zillergrund (mittel/moderate)

Für die Rundwanderung gehst du vom GH Brücke über Oberkumbichl bis zum GH Zillergrund. Von dort führt die Straße bis zur Abzweigung des Waldweges zum GH Ländenhof. Über den Steg gehst du zurück zum GH Brücke. This round walk leads from Gasthof Brücke via Oberkumbichl to the bridge at Gasthof Zillergrund and back from there along the road to the junction of the forest trail at Gasthof Ländenhof. Cross the bridge to get back to Gasthof Brücke. Höhenmeter bergauf/ascent: 100 m Höchster Punkt/highest point: 755 m Streckenlänge/route length: 3,2 km Gehzeit gesamt: ca. 1 Stunde total walking time: approx. 1 hour

8 GH Klaushof - GH Häusling Zillergrund (leicht/easy)

Vom Gasthaus Klaushof führt der Weg durch die romantisch verschneite Winterlandschaft entlang des Zillers. Immer wieder geht es über Brücken bis zum Gasthaus Häusling direkt neben der Kapelle "Maria Schnee". Starting at Gasthaus Klaushof this route leads through a romantic and snowy scenery along the Ziller River. On the way you cross a few bridges until you reach Gasthaus Häusling rigth next to the "Maria Schnee" chapel. Höhenmeter bergauf/ascent: 30 m Höchster Punkt/highest point: 1.056 m Streckenlänge/route length: 4,6 km Gehzeit gesamt: ca. 1,5 Stunden total walking time: approx. 1.5 hours


9 Brandberg – Gasthof Steinerkogel (mittel/moderate)

Eine Wanderung, die bei jedem Wetter durchgeführt werden kann! Vom GH Thanner (1.082 m) im Sonnendorf Brandberg folgst du dem Weg am Feuerwehrhaus vorbei bis zum GH Steinerkogel (1.263 m). A walk that can be enjoyed in any weather! The route leads from Gasthof Thanner (1,082 m) in the sunny village of Brandberg, past the Feuerwehrhaus (fire station) and on to Gasthof Steinerkogel (1,263 m). Höhenmeter bergauf/ascent: 215 m Höchster Punkt/highest point: 1.280 m Streckenlänge/route length: 2,3 km Gehzeit gesamt: ca. 2 Stunde total walking time: approx. 2 hour

10 Schwendberg

GH Roswitha – Brindlingalm (mittel/moderate)

Mit dem Linienbus oder mit eigenem PKW geht es zum GH Mösl (1.480 m) am Schwendberg. Nach ca. 10 Minuten Gehzeit über die Zufahrtsstraße der Zillertaler Höhenstraße gelangst du zur Abzweigung. Nach etwa 1 h erreichst du die Brindlingalm (1.823 m). Tipp: Lege den Rückweg auf der Rodel zurück, ein herrlicher Spaß! Rodeln können geliehen werden. Take the bus or your own car to Gasthaus Mösl (1,480 m) in Schwendberg. After around 10 minutes of walking on the access road to the Zillertal Höhenstrasse (Zillertal High Road) you will reach a junction, after which it takes around 1 hour to walk to the Brindlingalm (1,823 m). Tip: Toboggan back down again - it is incredibly fun! Toboggans are available to hire. Höhenmeter bergauf/ascent: 270 m Höchster Punkt/highest point: 1.660 m Streckenlänge/route length: 2,5 km Gehzeit gesamt/ walking time: ca. 1 Stunde

11 Schwendberg

GH Roswitha – Schiestls Sunnalm (mittel/moderate)

Ausgangspunkt ist das Gasthaus Mösl (1.480 m) am Schwendberg. Auf der Schwendberger Straße geht es ca. 10 Minuten talwärts. Du folgst den Hinweistafeln und biegst dann scharf rechts ab. Nach 1,5 Stunden erreichst du den Busumkehrplatz, querst dann die Skipiste (ACHTUNG Skifahrer!) und folgst dem Weg bis zu Schiestl’s Sunnalm. Tipp: Für den Rückweg kannst du den Skibus vom Umkehrplatz in Richtung Schwendberg und dann weiter nach Hippach nutzen. Gasthaus Mösl (1,480 m) in Schwendberg is the starting point. Follow the Schwendberger Strasse downhill for around 10 minutes. Follow the signs and take a sharp right turn. After 1.5 hours you will reach the bus turning area, cross the ski slope (ATTENTION skiers!) and follow the trail to Schiestl’s Sunnalm. Tip: You could take advantage of the ski bus service from the bus turning area to Schwendberg and then on to Hippach for your return journey. Höhenmeter bergauf/ascent: 470 m Höchster Punkt/highest point: 1.780 m Streckenlänge/route length: 5,6 km Gehzeit gesamt: ca. 2 Stunden total walking time: approx. 2 hours 07


12 Mayrhofen – Hochstegen

(Rundwanderweg/round walk)

Hinter dem Bahnhof gehst du zur Zillerpromenade und von dort Richtung Schwendau. Nach ein paar hundert Meter überquerst du die Zillerbrücke und biegst danach links in Richtung ab. Weiter gehts zuerst auf einer asphaltierten Straße danach auf einem Waldweg. Bei der Bundesstraße B169 biegst du links ab und gehst ein Stück der Straße entlang. Beim Malermeister Erler links der Straße folgend geht es beim Feuerwehrhaus vorbei. Beim Roten Kreuz querst du die Brücke und folgst der Zillerpromenade zum Bahnhof. From behind the railway station, walk along the Zillerpromenade towards Schwendau, cross the Zillerbrücke Bridge and continue in a southerly direction along a forest trail (Kreuzlau). Turn left at the B169 main road, walk along the road for a short distance until the Malermeister Erler shop, follow the road round to the left, join the footpath, walk past the fire station, cross the bridge next to the Red Cross and drop down left onto the Zillerpromenade, before returning to the railway station. Höhenmeter bergauf/ascent: 90 m Höchster Punkt/highest point: 675 m Streckenlänge/route length: 6,5 km Gehzeit gesamt: ca. 2 Stunden total walking time: approx. 2 hours

11

13 Mayrhofen – Laimach

(Rundwanderweg/round walk)

Hinter dem Bahnhof der Straße gehst du in Richtung Schwendau. Kurz nach dem GH Zillertal biegst du auf die Zillerpromenade ab und folgst dem Weg bis Hippach. Zurück spazierst du über die Brücke am rechten Zillerufer Richtung Mayrhofen. Tipp: Ein Besuch der Burgschrofen Kapelle lohnt sich. Walk along the road behind the railway station in the direction of Schwendau. Turn onto the Zillerpromenade just after Gasthof Zillertal and follow the path until Hippach. Cross the bridge and walk along the right banks of the Ziller River towards Mayrhofen. Tip: Burgschrofen Chapel is well worth visiting. Höhenmeter bergauf/ascent: 168 m Höchster Punkt/highest point: 623 m Streckenlänge/route length: 12 km Gehzeit gesamt: ca. 2,5 Stunden total walking time: approx. 2.5 hours   14 Mayrhofen – Mühlbach (Rundwanderweg/round walk) Hinter dem Bahnhof folgst du der Straße, die über der Brücke bis zur Materialseilbahn des GH Zimmerebens führt. Weiter gehst du auf dem breiten Weg am Waldrand entlang bis zur Abzweigung des markierten Weges rechts nach Mühlbach. Quere nun die Schwendauer Straße bis

08


zur Zillerpromenade. Folge dieser bis zur Brücke bei der Burgschrofenkapelle. Überquere den Ziller und gehe nun auf dem Wanderweg rechtsufrig bis auf Höhe der Laubichler Kapelle. Nun kannst du auf dem Wanderweg parallel zur Loipe zurück nach Mayrhofen. Walk along the road behind the railway station, cross the bridge and carry on until the goods cableway for Gasthaus Zimmereben. Continue along the wide trail along the forest edge until the junction signposted for Mühlbach. Follow this until you cross the Schwendau Road to the Zillerpromenade. Walk in a southerly direction to Burgschrofen Chapel, cross the bridge there to the right bank of the river. Once you reach Burgschrofen Chapel, take the path next to the cross-country ski trail and walk back to Mayrhofen. Höhenmeter bergauf/ascent: 100 m Höchster Punkt/highest point: 630 m Streckenlänge/route length: 5,7 km Gehzeit gesamt: ca. 3 Stunden total walking time: approx. 3 hours

15 Mayrhofen - Sidanbrücke

(Rundwanderweg/round walk)

Beginne deine Wanderung beim Europahaus und gehe von dort geradeaus zum Bahnhof. Auf der Straße weiter Richtung Schwendau. Nachdem du die Zillerbrücke überquert hast, biegst du rechts ab und gehst etwa 200 m auf der Straße weiter bis du rechter Hand zur Zillerpromenade kommst. An der zweiten Brücke angelangt überquerst du diese und folgst dem Feld neben Christophorus Reisen. Dort führt ein Winterwanderweg über die Felder wieder retour nach Mayrhofen. This hike begins at the Europahaus. Walk straight ahead from there to the train station. Continue along the road in the direction of Schwendau. After you have crossed the Ziller Bridge, turn right and walk around

200 m along the road until the Ziller-Promenade starts on your right. Once you reach the second bridge, cross this and continue walking through the field next to Christophorus Reisen. From there, a winter hiking trail leads through the fields back to Mayrhofen. Höhenmeter bergauf/ascent: 40 m Höchster Punkt/highest point: 630 m Streckenlänge/route length: 5,6 km Gehzeit gesamt: ca. 1,5 Stunden/hrs

16 Ramsau - Bichl

(Rundwanderweg/round walk)

Vom Parkplatz Ramsau gehst du Richtung Zillertalstraße und bei Emma's kleines Hotel folgst du der B169 zum Zillerufer. Biege bei den Bahngleisen in den Uferweg links ab und folge diesem taleinwärts. Nach ca. 3 km geht es wieder über Bahngleise links zur Zillertalstraße und bei der Ferienanlage Eder vorbei (Weg Ramsau 4). Du gelangst zum Waldrand, wo der Weg geradeaus talwärts führt. Am Dorfbrunnen biegst du in Richtung Kirche rechts ab, nach wenigen Metern erreichst du deinen Ausgangspunkt. From the parking area Ramsau, walk towards the Zillertalstrasse, cross the B169 at Emma's kleines Hotel and walk to the baanks of the Ziller River. Cross the railway line, turn left onto the riverside path and walk further into the valley. After ca. 3 km, turn left and cross the railway line and the Zillertalstrasse. Pass Ferienanlage Eder and turn left. You will reach the edge of the forrest, where the trail leads out of the valley. Turn left at the village well towards the church and back to the starting point. Höhenmeter bergauf/ascent: 70 m Höchster Punkt/highest point: 635 m Streckenlänge/route length: 3,6 km Gehzeit gesamt: ca. 1 Stunde total walking time: approx. 1 hour 09


17 Finkenberg - Brunnhaus (leicht/easy)

Im Ortsteil Dornau gehst du nach der Teufelsbrücke rechts, entlang der wenig befahrenen Straße Richtung Sportplatz und weiter auf dem Weg Nr. 34 bis zum Gasthof Brunnhaus. When in Dornau, turn right after the Teufelsbrücke (Devil’s Bridge) and follow the quiet road towards the Sportplatz (sports field) and continue on path no. 34 to Gasthof Brunnhaus. Höhenmeter bergauf/ascent: 180 m Höchster Punkt/highest point: 1.080 m Streckenlänge/route length: 2 km Gehzeit gesamt: ca. 45 min total walking time: approx. 45 min

18 Lanersbach - Grieralm (mittel/moderate)

Beim Sporthotel Kirchler gehst du über die Brücke, bergan und bei der Kehre rechts abzweigen. Auf dem Forstweg Nr. 28 entlang, bis nach ca. 40 Minuten rechts ein Forstweg abzweigt. Bei diesem ca. 50 m entlang und wieder links ansteigend auf dem Güterweg Nr. 24 zur Grieralm. Einstieg in Juns: Bushaltestelle Klausboden - am Bach entlang, bei der Wegkreuzung links bergauf. At the Sporthotel Kirchler you cross the bridge, walk uphill and at the bend turn right - the way no. 28 along. After 40 minutes a forest road branches off right. At this approx. 50 m down and up left again the goods trail no. 24 to Grieralm. Start in Juns: bus stop Klausboden - along the stream, at the crossroads left uphill. Follow the freight road to the junction with path no. 24. Höhenmeter bergauf/ascent: 720 m Höchster Punkt/highest point: 1.790 m Streckenlänge/route length: 5,5 km Gehzeit gesamt/ walking time: ca. 2 Stunden 10

19 Vorderlanersbach – Geislerhof (mittel/moderate) In Tux-Vorderlanersbach unterhalb vom Hotel Tuxerhof (Haus Nr. 80) rechts entlang der Bergstraße. Bei der ersten Kreuzung links bergauf weitergehen Richtung Weiler Schöneben. Dem Verlauf der Bergstraße folgen. Nach circa 30 Minuten die Brücke links zum Geislerhof passieren. In Tux-Vorderlanersbach below the Hotel Tuxerhof (house no. 80) right along the mountain road. At the first crossing left uphill direction "Schöneben". Follow the course of the mountain road. After about 30 minutes, pass the bridge left to the Geislerhof. Höhenmeter bergauf/ascent: 390 m Höchster Punkt/highest point: 1.635 m Streckenlänge/route length: 3 km Gehzeit gesamt: ca. 2 Stunden total walking time: approx. 2 hours


20 Hintertux - Bichlalm (mittel/moderate)

Vom Ortszentrum in Hintertux gehst du Richtung Hotel Hohenhaus, dort rechts entlang der Straße vorbei am Haus Windegg und am Haus Christina bis zur Weggabelung. Dort links und weiter entlang der Forststraße Weg Nr. 17 bis zur Bichlalm. From the centre of Hintertux, walk towards Hotel Hohenhaus, keep to the right side of the road, pass Haus Windegg and Haus Christina, until you reach a fork in the road. Keep left and walk along the forestry road (trail nr. 17) to the Bichlalm. Höhenmeter bergauf/ascent: 220 m Höchster Punkt/highest point: 1.695 m Streckenlänge/route length: 2 km Gehzeit gesamt: ca. 1 Stunde total walking time: approx. 1 hour

21 Lanersbach - Eggalm (mittel/moderate)

Du fährst mit der Eggalmbahn in TuxLanersbach zur Bergstation auf 2.000 m. Von dort kurz entlang des Pistenrandes bis der Wanderweg Nr. 39 abzweigt. Dieser führt nach einer Weile vorbei an der Jausenstation Lattenalm und dann weiter bis in den Ortsteil Gemais. Gegenüber vom Haus Sonnrain zweigt der Wanderweg Nr. 21 ab, der zurück zur Talstation der Eggalmbahn führt. Take the Eggalmbahn cable car in TuxLanersbach to the top terminal at 2,000 m. From there, walk for a short distance along the edge of the ski slope, until you arrive at the turn-off for hiking trail nr. 39. After a while, this leads past the Lattenalm and onto the district of Gemais. Opposite Haus Sonnrain, hiking trail nr. 21 branches away and leads back to the base station of the Eggalm cable car. Höhenmeter bergauf/ascent: 12 m Höchster Punkt/highest point: 1.950 m Streckenlänge/route length: 6 km Gehzeit gesamt: ca. 1,5 Stunden total walking time: approx. 1.5 hours 11


22 Finkenberg - Naturlehrpfad Glocke (mittel/moderate)

Start in Finkenberg/Dornau bei der Teufelsbrücke - Weg Nr. 32 und 32b. Tipp - Teufelsbrücke: Einen Besuch wert ist die sagenumwobene Teufelsbrücke, ein seltenes historisches Holzbauwerk aus dem Jahre 1876, das die Klamm des tosenden Tuxbachs überspannt. Route: Start in Finkenberg / Dornau at the Devil's Bridge - route nos. 32 and 32b Tip - Devil's Bridge: worth a visit is the legendary Devil's Bridge, a rare historical wooden construction from 1876, which spans the gorge of the roaring Tuxbach. Höhenmeter bergauf/ascent: 102 m Höchster Punkt/highest point: 920 m Streckenlänge/route length: 2 km Gehzeit gesamt: ca. 1 Stunde total walking time: approx. 1 hour

23 Finkenberg - Astegg (mittel/moderate)

Bei der Kirche gehst du entlang der Zufahrtsstraße, dann links auf den Weg Nr. 25 bis zum Hotel Gletscherblick. Von hier größtenteils auf der Fahrstraße entlang bis zum Gasthof Astegg im Weiler Astegg. Next to the church, follow the access road before turning left onto trail nr. 25 to Hotel Gletscherblick. From here, the route leads mainly along the road to Gasthof Astegg in Astegg. Höhenmeter bergauf/ascent: 345 m Höchster Punkt/highest point: 1.180 m Streckenlänge/route length: 3 km Gehzeit gesamt: ca. 2 Stunden total walking time: approx. 2 hours  

12

24 Tuxbach (Winterwanderweg) Start in Tux-Vorderlanersbach: Gegenüber der kleinen Kapelle auf den Wanderweg Nr. 10, bis nach Tux-Lanersbach. Ein kleines Stück entlang der Fahrstraße bis zum Haus Vergissmeinnicht (Haus Nr. 509), wo der Weg in den Wald abzweigt und nach Juns führt. Von dort entlang des Tuxbaches bis Madseit, die „Geisbrücke“ überqueren um zur Hauptstraße zu gelangen. Beim Hotel Adler Inn (Haus Nr. 690) links und der Hauptstraße bis zum Alpinhotel (Haus Nr. 711) folgen. Dort zweigt der Wanderweg Nr. 12 ab, bis Hintertux. Am Ende die Hauptstraße überqueren, der Fahrstraße Richtung Bichlalm bis zur ersten Abzweigung folgen. An der Kreuzung links und weiter bis zum Hotel Hohenhaus (Haus Nr. 774). Durch den Tunnel und entlang des Wanderweges Nr. 11 bis zum Talschluss. Start in Tux-Vorderlanersbach: trail nr. 10 to Tux-Lanersbach can be found opposite the little chapel. Walk along the road for a short distance until Haus Vergissmeinnicht (house number 509), where the trail branches off into the forest and leads to Juns. From there, walk along the banks of the Tuxbach River until Madseit, cross the „Geisbrücke“ bridge to reach the main road. Turn left at Hotel Adler Inn (house nr. 690) and follow the main road to Alpinhotel (house nr. 711). Trail nr. 12 leads from there to Hintertux. At the end of the path, cross the main road and follow the road in the direction of Bichlalm until the first turn. Turn left at the crossing and continue along the road to Hotel Hohenhaus (house nr. 774). Walk through the tunnel and along trail nr. 11 until the end of the valley. Höhenmeter bergauf/ascent: 430 m Höchster Punkt/highest point: 1.550 m Streckenlänge/route length: 10 km Gehzeit gesamt: ca. 3 Stunden total walking time: approx. 3 hours


25 Lanersbach - Höllensteinhütte (leicht/easy)

Beim Sporthotel Kirchler (Haus Nr. 453) gehst du über die Brücke, bergan und bei der Kehre rechts abzweigend auf dem Forstweg Nr. 28 bis zur Höllensteinhütte. Cross the bridge at Sporthotel Kirchler (house nr. 453), turn right and walk uphill from there along forestry road nr. 28 to the Höllensteinhütte. Höhenmeter bergauf/ascent: 475 m Höchster Punkt/highest point: 1.700 m Streckenlänge/route length: 4 km Gehzeit gesamt: ca. 1 Stunde total walking time: approx. 1 hour

26 Sommerberg – Bichlalm –

Hintertux (mittel/moderate)

Bei der Bergstation rechts abzweigen und auf dem Güterweg (AV-Weg Nr. 324) absteigen bis zum Weitentalbach, diesen überqueren und auf dem Güterweg Nr. 17 entlang bis zur Bichlalm. Abstieg nach Hintertux ebenfalls auf dem Güterweg Nr. 17. Turn right at the top terminal of the lifts and walk down the service road (AV trail Nr. 34) to the Weitentalbach River. Cross this and follow the service road (AV trail Nr. 324) to Bichlalm. You can also walk down to Hintertux along service road Nr. 17.

27 Kleine Runde um Zell (leicht/easy)

Durch das Ortszentrum von Zell am Ziller führt der Weg bis zur Zillerbrücke. Entlang der rechten Uferseite flussabwärts bis zur Unterführung bei der Eisenbahnbrücke, weiter bis zur Einmündung des Gerlosbaches. Nach einigen Minuten überquerst du die Straße sowie Brücke und folgst dem Uferweg bis zum Gasthof Waldrast. Anschließend durch die Unterführung der Zillertal Bundesstraße durch die Felder zur Gauderkapelle und durch die Gaudergasse/ Gerlosstraße zurück zum Ausgangspunkt. The path leads through the centre of Zell am Ziller and on to the Zillerbrücke Bridge. Walk along the right bank of the river, downstream until the underpass at the railway bridge, continue until where the Gerlosbach River merges. After a few minutes, cross the road and bridge and follow the riverside trail until Gasthof Waldrast. Then walk through the underpass of the Zillertal main throughway and fields until Gauder Chapel. Walk along the Gaudergasse/Gerlosstrasse from there back to the original starting point. Höhenmeter bergauf/ascent: 50 m Höchster Punkt/highest point: 590 m Streckenlänge/route length: 4 km Gehzeit gesamt: ca. 1 Stunde total walking time: approx. 1 hour

Höhenmeter bergauf/ascent: 40 m Höchster Punkt/highest point: 2.035 m Streckenlänge/route length: 7 km Gehzeit gesamt: ca. 2 Stunden total walking time: approx. 2 hours

13


28 Große Runde um Zell (leicht/easy)

Du wanderst entlang des rechten Zillerufers flussabwärts bis zur Unterführung bei der Eisenbahnbrücke, geradeaus weiter bis zur Einmündung des Gerlosbaches. Nach einigen Minuten gehst du links über die Brücke und rechts von der Rosenalmbahn - Zillertal Arena beginnt etwas oberhalb die Krauspromenade. Am Ende der Promenade talwärts bis zur Pension Waldheim, dort links am Gasthof vorbei und über den Wiesenweg bis zur Brücke über den Gerlosbach. An der Wegkreuzung rechts durch die Unterführung der Zillertal Bundesstraße. Ca. 100 m nach der Unterführung links in Richtung Tannerhof abzweigen, entlang des Feldweges bis zur Zillerpromenade und flussabwärts (rechts) bis zum Ausgangspunkt der Rundwanderung. Walk along the right bank of the river downstream until the underpass at the railway bridge, continue until where the Gerlosbach River merges. After a few minutes, walk left over the bridge and right towards the Rosenalmbahn - Zillertal Arena begins just above the Kraus Promenade. At the end of the promenade, walk down-valley to Pension Waldheim, pass the guesthouse on your left and take the meadow trail to the bridge spanning the Gerlosbach River. At the junction, turn right and walk through the underpass of the Zillertal main throughway. Around 100 m after the underpass, turn left towards Tannerhof, walk along the field path to the Zillerpromenade and downstream (right) to the starting point of this hike. Höhenmeter bergauf/ascent: 90 m Höchster Punkt/highest point: 640 m Streckenlänge/route length: 6 km Gehzeit gesamt: ca. 1 Stunde total walking time: approx. 1 hour 14

29 Zillerpromenade (leicht/easy) Von der Zillerbrücke wanderst du in Zell am Ziller auf beiden Seiten entlang des Zillers Richtung Hippach (4 km) und weiter nach Mayrhofen (8 km). Eine Flussüberquerung über eine der Brücken entlang der Strecke (je ca. 1,5 km Abstand) ist jederzeit möglich. Die Rückfahrt kannst du mit dem Bus oder Zug antreten. In die entgegengesetzte Richtung nach Aschau (4 km), weiter nach Kaltenbach (8 km) und weiter bis Strass (23 km). From the Zillerbrücke Bridge in Zell am Ziller you can walk down both sides of the Ziller River to Hippach (4 km) and on to Mayrhofen (8 km). It is possible, however, to cross sides of the river on any one of the bridges en-route (after ca. every 1.5 km). You can take the bus or train for the return journey. In the opposite direction, walk to Aschau (4 km), continue to Kaltenbach (8 km) and on to Strass (23 km). Höhenmeter bergauf/ascent: 10 m Höchster Punkt/highest point: 585 m Streckenlänge/route length: 4 km Gehzeit gesamt: ca. 1,5 Stunden total walking time: approx. 1.5 hours


30 Maria Rast – Wallfahrtskirche

(Hainzenberg) (mittel/mod.)

Ab der Pension Waldheim (Gerlosstraße – Auffahrt Hainzenberg) gehst du rechts über den Kreuzweg (Weg Nr. 8) vorbei an der ‚Lourdesgrotte‘ zur Wallfahrtskirche Maria Rast (erbaut 1738). Über denselben Weg wieder zurück zum Ausgangspunkt. From Pension Waldheim (Gerlosstrasse ascent to Hainzenberg) walk right along the crosstrail (trail nr. 8), pass the ‘Lourdesgrotte‘ to the Maria Rast Church of Pilgrimage (built 1738). Use the same route for the return journey. Höhenmeter bergauf/ascent: 110 m Höchster Punkt/highest point: 710 m Streckenlänge/route length: 1 km Gehzeit gesamt: ca. 45 min. total walking time: approx. 45 min.

32 Krauspromenade Rohrberg (leicht/easy)

Geeignet für Familien und Kinderwagen. Mit PKW oder dem Regiotaxi (ab Bahnhof Zell am Ziller) fährst du auf den Gerlosberg bis zur Haltestelle Erlach/Almhof (Abzweigung Innerer Gerlosberg). Entlang des asphaltierten Weges zuerst flach, dann in Serpentinen zur Jausenstation Astachhof. Der Rückweg führt über den selben Weg. Suitable for families and children’s prams. Take your car or catch the Regiotaxi (from Zell am Ziller station) to Gerlosberg until the Erlach/Almhof bus stop (turn-off for Innerer Gerlosberg). Walk along the initially flat and asphalted road, before negotiating the serpentine bends up to Jausenstation Astachhof. Use the same route return.

Bei der Talstation der Rosenalmbahn Zillertal Arena beginnt rechts leicht ansteigend der Weg 2 - die Krauspromenade. Auf dem Waldweg gelangst du nach ca. 30 Minuten auf die Gerlosbergstraße, dieser folgst du talwärts bis zur Gerlosbergbrücke. Nach der Brücke rechts durch die Kaiserstadt und rechts entlang des Gerlosbaches zurück zum Ausgangspunkt. Next to the base terminal of the Rosenalmbahn - Zillertal Arena cable car, trail nr. 2 begins on the right, heading gently uphill to the Kraus-Promenade. After walking along this forest trail for around 30 minutes, you will reach the Gerlosbergstreet. Follow this downhill to the Gerlosbergbrücke Bridge. After the bridge, turn right, walk through Kaiserstadt, right along the banks of the Gerlosbach River, and back to the starting point.

Höhenmeter bergauf/ascent: 200 m Höchster Punkt/highest point: 1.360 m Streckenlänge/route length: 7 km Gehzeit gesamt: ca. 2 Stunden total walking time: approx. 2 hours

Höhenmeter bergauf/ascent: 80 m Höchster Punkt/highest point: 640 m Streckenlänge/route length: 3 km Gehzeit gesamt: ca. 1 Stunde total walking time: approx. 1 hour

31 Astachhof Gerlosberg (mittel/moderate)

15


Easy Trail


1 Easy Trail – Genusswandern

rund um Mayrhofen-Hippach

Der Easy Trail verbindet, was die Natur ohnehin schon verbunden hat. Mit dem Talwanderweg rund um Mayrhofen können die Orte der Ferienregion umwandert werden. Schwendau, Hippach, Ramsau und Mayrhofen bilden eins. Mit der Gesamtfläche von 24 km und einem maximalen Höhenunterschied von 100 Metern ist der Easy Trail die ideale Einstiegswanderung für alle, die es im Aktivurlaub gemütlich angehen möchten. „Schätze“ auf dem Weg - Waldfestplatz - Sinnesplatz Burgschrofen - ErlebnisSennerei Zillertal mit SchauBauernhof Sinnesplatz Burgschrofen Die Burgschrofen Kapelle wurde 1844/45 aufgrund der Ereignisse rund um die Ausweisung der Zillertaler Protestanten als sichtbares Zeichen und Mahnmal für den katholischen Glauben errichtet. Die Kapelle selbst und der Platz rund um die Kapelle lassen die Besucher innehalten, abschalten und genießen. Weitere Schätze auf dem Weg findest du in unserer Broschüre Easy Trail und auf unserer Website.

Easy Trail – Pleasure walking around Mayrhofen-Hippach The Easy Trail links up with what nature has already brought together. With a total length of 24 km and a maximum elevation difference of only 100 metres, the Easy Trail is the ideal introductory hike for those wanting to enjoy a gentle start to their active mountain holiday. Far away from hectic everyday life, the trail is a source of spiritual energy and offers many opportunities for relaxation. Wayside treasures - Forest Festival Area - Spiritual Burgschrofen - ErlebnisSennerei Zillertal with SchauBauernhof exhibition farm

Spiritual Burgschrofen The little Burgschrofen Chapel dates back to 1844/45 and was constructed a visible sign to the Catholic faith because of the events surrounding the expulsion of the Zillertal Protestants from the valley. The chapel itself and adjacent gardens provide space for visitors to contemplate and simply savour the surroundings. More wayside treasures you will find in the brochure Easy Trail and on our website. www.mayrhofen.at/easytrail_en

www.mayrhofen.at/easytrail

17


Langlaufen

Cross Country Ski

18


1 Burgschrofen Loipe Schwendau Die Burgschrofenloipe führt vom Start leicht abfallend in Richtung Mühlbach. Vorbei am Burgschrofen in Richtung Schwendau beginnt ein kurzer ca. 200 m langer Anstieg, gefolgt von einer angenehmen Abfahrt in Richtung Sidan. Anschließend geht es leicht ansteigend wieder zurück zum Ausgangspunkt in Mayrhofen. Eine schöne Runde, besonders für Läufer, die lange Trainingseinheiten schätzen. Tipp: Die Burgschrofenloipe muss nicht als ganze befahren, sondern kann an zwei Stellen abgekürzt werden. Variante 1: Vorbei am Burgschrofen fährt man die Schleife nach links und wieder zurück zum Ausganspunkt. Dieser Streckenabschnitt wird täglich von 17.00 – 22.00 Uhr beleuchtet. Variante 2: Der kürzeste Abschnitt führt bereits vor dem Burgschrofen nach links und wieder zurück zum Ausgangspunkt. Die ca. 900 m lange Runde ist perfekt für Sportler geeignet, um sich innerhalb kurzer Zeit voll auszupowern! The “Burgschrofenloipe” cross-country ski trail leads gently downhill in the direction of Mühlbach. Passing Burgschrofen Hill in the direction of Schwendau, a short 200 m long ascent begins, followed by a pleasant descent in the direction of Sidan. The trail then leads gently uphill back to the starting point in Mayrhofen. A beautiful circuit, especially suitable for cross country enthusiasts who appreciate long workouts. Tip: The Burgschrofenloipe trail does not have to be skied as a whole, but can be shortened in two places. Option 1: Pass Burgschrofen Hill and ski along the loop to the left and back to the starting point. This section of trail is floodlit daily from 17.00 – 22.00 hrs.

Option 2: The shortest route leads off to the left before Burgschrofen Hill and back to the starting point. This approx. 900 m long circuit is perfect for sportsmen and sportswomen who fancy a powerful workout! Länge/length: 4,3 km Dauer/duration: ca. 40 min. Schwierigkeit/difficulty: mittel/moderate Stil: Klassisch & Skating style: classic & skating Höhenunterschied/altitude diff.: 30 m Max. Höhe/max heigth: 615 m

2 Winterzauber Ginzling Loipe Langlaufen zählt unter den Wintersportarten als gesündester Sport überhaupt, denn Langlaufen schont die Gelenke und ist ein perfektes Ganzkörpertraining, da Arme und Beide gleichermaßen bewegt werden und vor allem auch die Rückenmuskulatur dabei gefordert wird. Diese nordische Sportart ist auch in Ginzling möglich. Auf rund 6,4 Kilometer wird die klassische Langlaufstrecke professionell gespurt. Genieße den wahren Winter und trainiere dabei schonend deinen Körper. Cross-country skiing is one of the healthiest winter sports around, as it is a low impact sport, yet a perfect full body workout. Arms and legs are brought equally into play, and the back musculature is given an optimum workout. This Nordic sport can also be enjoyed in Ginzling, where around 6,4 kilometres of classic cross-country ski trails are professionally groomed. Savour a true winter wonderland whilst indulging in healthy and gentle exercise. Länge/length: 6,4 km Dauer/duration: ca. 1,5 Std. Schwierigkeit/difficulty: leicht/easy Stil: Klassisch & Skating

19


Weitere Loipen in Mayrhofen Viele weitere Loipen stehen für alle Langlauf- und Skatingfans zur Verfügung. Bei einer Schneedecke von mindestens 25 cm werden folgende Loipen gespurt: A wide choice of trails is available for cross-country ski and skating fans. The following trails are tracked when snow depths measure at least 25 cm. Mayrhofen: 3 Hochstegen Loipe 4 Edenlehen Loipe 5 Strasser Loipe 6 Durster Loipe 7 Hollenzen Loipe Schwendau: 8 Schwendau Loipe Ramsau: 9 Ramsau Loipe Hippach: 10 Laimach Loipe Den Verlauf der einzelnen Routen kannst du dir auf der interaktiven Karte unter maps.mayrhofen.at ansehen. You can see the individual routes on the interactive map at maps.mayrhofen.at

11 Luggi Gredler Loipe Tux Die Luggi Gredler Loipe führt dich von Vorderlanersbach nach Madseit. The Luggi Gredler Trail leads from Vorderlanersbach to Madseit. Länge/length: 14,3 km Dauer/duration: ca. 2 h Schwierigkeit/difficulty: mittel/average Stil: Klassisch & Skating style: classic & skating Höhenunterschied/altitude diff.: 150 m Max. Höhe/max height: 1.405 m

12 Junsloipe Tux Am Anfang von Juns befinden sich 2–3 Parkplätze. Von dort aus beginnt die Junsloipe mit einer Länge von 2,2 km. Geeignet für klassisches Langlaufen und Skating-Liebhaber. There are 2-3 parking spaces on the outskirts of Juns. The Juns Trail begins from there and is 2.2 km in length. Suitable for classic cross-country ski and skating enthusiasts. Länge/length: 2,2 km Dauer/duration: ca. 20 min. Schwierigkeit/difficulty: mittel/moderate Stil: Klassisch & Skating style: classic & skating Höhenunterschied/altitude diff.: 20 m Max. Höhe/max height: 1.368 m

20


13 Auenloipe Tux Startpunkt ist in Tux-Vorderlanersbach. Es erwartet dich eine 2,5 km gespurte klassische Strecke direkt neben dem Tuxbach. Die Auenloipe ist ebenfalls für alle skatingbegeisterten Langläufer geeignet. The starting point is in Tux-Vorderlanersbach. You can look forward to a 2.5 km groomed, classic trail next to the Tuxbach river. The Auen Trail is also suitable for lovers of cross-country skating style. Länge/length: 2,5 km Dauer/duration: ca. 30 min. Schwierigkeit/difficulty: leicht/easy Stil: Klassisch & Skating style: classic & skating Höhenunterschied/altitude diff.: 10 m Max. Höhe/max height: 1.270 m

14 Madseitloipe Tux Die Einstiegsstelle befindet sich beim Hubschrauberlandeplatz „Alpin 5“. Die Loipe ist mit anderen Langlaufloipen, wie zum Beispiel der Junsloipe verbunden und du kannst somit das Langlaufvergnügen erweitern. Bist du ein Langläufer, der eine schöne, gemütliche Runde genießen möchte, dann ist die Madseitloipe perfekt. The trail entrance is located next to „Alpin 5“ heliport. The trail is inter-linked with other cross-country ski trails, such as the Juns Trail, which means you can extend your cross-country skiing fun. If you are the kind of cross-country skier that wants to enjoy a pleasant circuit, Madseit Trail is just right for you. Länge/length: 3,5 km Dauer/duration: ca. 30 min. Schwierigkeit/difficulty: mittel/moderate Stil: Klassisch & Skating style: classic & skating Höhenunterschied/altitude diff.: 30 m Max. Höhe/max height: 1.409 m

21


15 Bäckenfeld Loipe Zell/Ziller Die Loipe liegt vis à vis der Mittelschule Zell und ist aufgrund der kurzen Distanz und des flachen Verlaufs die ideale Loipe für alle Einsteiger. The trail is located opposite Mittelschule Zell School and is the ideal trail for all beginners. Länge/length: 345 m Dauer/duration: ca. 5 min. Schwierigkeit/difficulty: leicht/easy Stil: Klassisch & Skating style: classic & skating Höhenunterschied/altitude diff.: 1 m Max. Höhe/max height: 580 m

22

16 Museumsloipe Zell/Ziller Auf der Zillerpromenade von Zell am Ziller Richtung Ramsau, beim Tannerhof biegst du links auf den Winterwanderweg, nach wenigen Metern gelangst du direkt auf die Loipe. Walk along the Zillerpromenade from Zell am Ziller in the direction of Ramsau. Turn left onto the winter walking trail at Tannerhof and, after only a few metres, you will reach the cross-country ski trail. Länge/length: 4 km Dauer/duration: ca. 30 min. Schwierigkeit/difficulty: leicht/easy Stil: Klassisch & Skating style: classic & skating Höhenunterschied/altitude diff.: 10 m Max. Höhe/max height: 590 m


17 Unterbergerloipe Zell/Ziller Parke beim Freizeitpark Zell oder beim Bahnhof. Folge der Talstraße hinunter und biege links in den Lechenweg ein. Dieser führt direkt auf die Loipe. Park at Freizeitpark Zell Leisure Park or Zell railway station. Follow the valley road downwards and turn left into Lechenweg. This leads directly to the cross-country ski trail. Länge/length: 1 km Dauer/duration: ca. 15 min. Schwierigkeit/difficulty: leicht/easy Stil/style: Klassisch/classic Höhenunterschied/altitude diff.: 15 m Max. Höhe/max height: 595 m

18 Zellbergebenloipe Zell/Ziller Parke beim Freizeitpark Zell. Gehe über die Fußgänger-Brücke nach Zellbergeben. Dort führt dich die Loipe ein Stück die Auffahrt Zellberg entlang und über die Wiese. Park at Freizeitpark Zell Leisure Park Walk over the pedestrian bridge to Zellbergeben. The cross-country ski trail leads along a short section of the access road to Zellberg from there, and over a field. Länge/length: 2 km Dauer/duration: ca. 15 min. Schwierigkeit/difficulty: leicht/easy Stil/style: Klassisch/classic Höhenunterschied/altitude diff.: 15 m Max. Höhe/max height: 585 m

19 Bräufeld Loipe Zell/Ziller Parke bei der Talstation der Zillertal Arena in Zell. Gehe durch die Unterführung und biege dann links ab. Nach den Häusern biegst du gleich links ab und gelangst zur Loipe. Park at the base station of the Zillertal Arena cable cars in Zell. Walk through the underpass and turn left. After the houses, turn left again and you will reach the cross-country ski trail. Länge/length: 2 km Dauer/duration: ca. 20–25 min. Schwierigkeit/difficulty: leicht/easy Stil/style: Klassisch/classic Höhenunterschied/altitude diff.: 10 m Max. Höhe/max height: 590 m

20 Arena Loipe Zell/Ziller Parke an der Talstation der Karspitzbahn 1/ Zillertal Arena. Nachdem du die Straße überquert hast, gelangst du direkt auf die Loipe, welche sich im Rundkurs 1 km zieht. Park at the base station of the Karspitzbahn 1/Zillertal Arena cable cars. After crossing the road, you will reach the cross-country ski trail, which takes you along a 1 km long circuit. Länge/length: 1 km Dauer/duration: ca. 10 min. Schwierigkeit/difficulty: leicht/easy Stil/style: Klassisch/classic Höhenunterschied/altitude diff.: 4 m Max. Höhe/max height: 572 m

23


Rodeln

Tobogganing

24


1 Naturrodelbahn

Gasthof Wiesenhof Mayrhofen

Die Naturrodelbahn ist nicht beleuchtet, wir empfehlen dir das Mitführen von Stirnbzw. Taschenlampen. As the natural toboggan run is not illuminated, we recommend you take a torch or headlamp. Länge/length: 2,5 km Höhenunterschied/altitude diff.: 426 m Schwierigkeit/difficulty: leicht/easy Öffnungszeiten: täglich bei ausreichender Schneelage Opening times: daily, snow permitting Beleuchtung/floodlighting: nein/no Rodelverleih/toboggan hire: nein/no (Sport Hanzmann, Ahornstraße) Erreichbarkeit: Ahornbahntalstation Richtung Oberkumbichl zu Fuß bis zum Gasthof Wiesenhof (ca. 1.5 Std.) oder mit dem Taxi Kröll (T: +43 5285 62260) How to get there: Walk from the Ahornbahn base terminal towards Oberkumbichl, following signs for Gasthof Wiesenhof, or with Taxi Kröll (T: +43 5285 62260) Kontakt/contact: Johann Wechselberger, T: +43 5285 64814 alpengasthaus.wiesenhof@a1.net

2 Naturrodelbahn Rastkogelhütte Schwendberg

Von der Mautstelle Zillertaler Höhenstraße folgst du dem Weg zur Rastkogelhütte. Du befindest dich hier in freier unberührter Natur und hast die Möglichkeit viel Energie für den Alltag zu tanken. Auf diesem breiten Weg rodelst du auch wieder zurück. Tipp: Bei Vollmond ein Hüttenabend mit einer anschließenden Rodelpartie. Walk from Gmade Pointalm/tollgate to the Zillertal High Road, following signs for the Rastkogelhütte. You will find yourself in the midst of unspoiled countryside, where you have the opportunity to recharge your batteries for everyday life. Sled back along this wide trail. Tip: Why not try out a mountain hut evening followed by a toboggan run at full moon? Länge/length: 4 km Höhenunterschied/altitude diff.: 474 m Schwierigkeit/difficulty: mittel/moderate Öffnungszeiten: täglich bei ausreichender Schneelage Opening times: daily, snow permitting Beleuchtung/floodlighting: nein/no Rodelverleih/toboggan hire: ja/yes Erreichbarkeit: Auffahrt auf der Zillertaler Höhenstraße bei Hippach bis zum Parkplatz Gmade (unterhalb der Mautstelle). Der Start der Rodelbahn ist nur zu Fuß erreichbar. Gehzeit: 90 min. How to get there: Drive up the Zillertal High Road at Hippach to the car park Gmade (below the toll station). The start of the toboggan run is only accessible on foot. Walking time: 90 min. Kontakt/contact: Kathleen Dammann, T: +43 680 2257124 info@rastkogelhuette.de www.rastkogelhuette.de

25


3 Naturrodelbahn Brindlingalm

und Nasenalm am Schwendberg

Von der Möselbahn folgst du einige hundert Meter auf der Zillertaler Höhenstraße. Dann zweigst du bei einer Forststraße rechts ab und gehst durch den Wald. From Gasthaus Mösl, follow the Zillertal High Road for a few hundred metres. Turn right at a forestry trail and walk through the woods. Länge/length: 2,5 km Höhenunterschied/altitude diff.: 343 m Schwierigkeit/difficulty: leicht/easy Öffnungszeiten: täglich bei ausreichender Schneelage Opening times: daily, snow permitting Beleuchtung/floodlighting: nein/no Rodelverleih/toboggan hire: nein/no Erreichbarkeit: Auffahrt über die Zillertaler Höhenstraße bis zum Gasthof Mösl. Der Start der Rodelbahn ist nur zu Fuß erreichbar. Gehzeit ab Gasthof Mösl ca. 60 min. How to get there: Drive up the Zillertal High Road until Gasthof Mösl, where parking is available. The start of the toboggan run is only accessible on foot. Walking time from Gasthof Mösl ca. 60 min. Kontakt/contact: Brindlingalm, T: +43 5282 2683 oder +43 664 263 61 06 Nasenalm T: +43 664 124 76 65

26

4 Rodelbahn Bichlalm Hintertux Ca. 3 km beleuchtete Naturrodelbahn, jeden Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag Hüttenabend mit traditioneller Küche. Ca. 3 km illuminated natural toboggan run, mountain hut evening with traditional food every Tuesday, Wednesday, Thursday and Friday. Länge/length: 3 km Höhenunterschied/altitude diff.: 195 m Schwierigkeit/difficulty: leicht/easy Öffnungszeiten: Rodelbahn bei ausreichender Schneelage durchgehend offen. Hütte: Sonntag und Montag bis 18.00 Uhr, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag auch abends, Anmeldung erbeten. Samstag Ruhetag! Opening times: Toboggan run open at sufficient snow conditions. Hut: Sun and Mon until 6 p.m., Tue, Wed, Thu and Fri evenings please register. Sat day off! Beleuchtung/floodlighting: ja/yes Rodelverleih/toboggan hire: ja/yes Erreichbarkeit: Mit dem Auto oder Bus bis nach Hintertux. Parkmöglichkeiten beim Gemeinschaftsstall in Hintertux. How to get there: By car or bus to Hintertux. Parking available at the “Gemeinschaftsstall” Hintertux community barn. Kontakt/contact: Bichlalm, T: +43 5287 87776 oder +43 5287 8524


5 Rodelbahn Grieralm Tux Von Juns in Tux führt dich eine Forststraße bis zur Grieralm. Zu Fuß ca. 1–1,5 Std. oder mit einem Taxi. Auf diesem Weg geht’s auf der ca. 5 km langen und beleuchteten Rodelbahn wieder ins Tal. A forestry trail leads from Juns in Tux to the Grieralm. On foot, ca. 1 - 1.5 hours, or take a taxi. The self-same trail is actually the ca. 5 km long, floodlit toboggan run back to the valley. Länge/length: 5 km Höhenunterschied/altitude diff.: 487 m Schwierigkeit/difficulty: mittel/moderate Öffnungszeiten Hütte: 11.00 - 24.00 Uhr, die Rodelbahn ist bei ausreichender Schneelage geöffnet Opening hours hut: 11.00 hrs - 00.00 hrs, snow permitting Beleuchtung/floodlighting: ja/yes Rodelverleih: bei der Grieralm toboggan hire: at the Grieralm Erreichbarkeit: ACHTUNG: Rodelzeiten beachten! Fahrerlaubnis von und zur Grieralm für Taxis bis 13.00 Uhr, 16.00–17.00 Uhr, 19.00–21.45 Uhr Die Rodelzeiten sind von 13.30–15.30 Uhr, 17.30–18.30 Uhr und ab 22.00 Uhr How to get there: ATTENTION: Observe tobogganing times! Taxis have permission to drive to and from the Grieralm till 13.00 hrs, 16.00 - 17.00 hrs & 19.00 21.45 hrs Tobogganing times are 13.30 - 15.30 hrs, 17.30 - 18.30 hrs & from 22.00 hrs Kontakt/contact: Sabine und Thomas Kurz, T: +43 677 62998410 info@grieralm.tirol

6 Rodelbahn Höllenstein Tux Von Tux führt dich eine Forststraße hinauf bis zur Höllensteinhütte. Gehzeit ca. 80 Minuten. A forestry trail leads from Tux to the Höllenstein Hut. Walking time: ca. 80 minutes Länge/length: 4 km Höhenunterschied/altitude diff.: 460 m Schwierigkeit/difficulty: mittel/moderate Öffnungszeiten Hütte: von 11.00 - 23.00 Uhr, Sonntag 11.00 - 17.30 Uhr Die Rodelzeiten sind von 13.30 - 15.30 Uhr, 17.30 - 18.30 Uhr, ab 22.00 Uhr. Taxizeiten bis 13.00 Uhr, 16.00 - 17.00 Uhr, 19.00 - 21.30 Uhr; Die Rodelbahn ist bei ausreichender Schneelage geöffnet. Opening times: 11.00 hrs - 23.00 hrs, Sunday 11.00 - 17.30 hrs, Tobogganing from 13.30 - 15.30 hrs, 17.30 - 18.30 hrs, from 22.00 hrs; Taxis till 13.00 hrs, 16.00 - 17.00 hrs, 19.00 21.30 hrs Beleuchtung/floodlighting: ja/yes Rodelverleih: bei der Höllensteinhütte toboggan hire: at the Höllensteinhütte Erreichbarkeit: Anfahrt bis Tux-Lanersbach; Ausgangspunkt bei der Brücke Hinteranger, auf der linken Straßenseite am Ortsende von Lanersbach; Parkmöglichkeiten im Ort oder westlich des Bachs. Hütte ist zu Fuß (Gehzeit 1–1,5 Stunden) oder mit dem Taxi erreichbar. How to get there: Drive to Tux-Lanersbach; the starting point is at the Hinteranger Bridge, stay on the left side of the road on the outskirts of Lanersbach, you can park in the village to the west of the river. The hut is accessible on foot (walking time 1 - 1.5 hours), or by taxi. Kontakt/contact: Berggasthaus Höllensteinhütte T: +43 664 1575004 info@rodel.tirol; www.rodel.tirol 27


7 Rodelbahn Tristenbachalm Die Rodelbahn in Ginzling startet an der Tristenbachalm. Diese liegt auf 1.200 m und bietet eine einmalige Rodelstrecke hinab nach Ginzling. Auf 3 km Länge wird dem Rodler dabei einiges an Abwechslung geboten. Schnelle steilere gerade Stücke wechseln mit scharfen S-Kurven, kleine Sprünge und schmale 180° Turns würzen die Strecke. Die Bahn wird präpariert. The toboggan run in Ginzling starts at Tristenbachalm, which is situated at 1,200 m above sea level and offers a unique ride down to Ginzling. Tobogganists are offered plenty of variety along this 3 km long run. Fast, steeper straight sections alternate with sharp winding bends, while small jumps and tight 180° turns spice up the route. The track is groomed on an ongoing basis and hazardous spots are secured with safety nets. Länge/length: 3 km Höhenunterschied/altitude diff.: 215 m Schwierigkeit/difficulty: mittel/moderate

28

Öffnungszeiten: Rodelbahn bei ausreichender Schneelage durchgehend offen. Hütte: Montag - Freitag ab 18.00 Uhr; Samstag von 12.00-19.00 Uhr; Sonntag Ruhetag Opening times: Toboggan run open at sufficient snow conditions. Hut: Monday - Friday from 18.00 hrs; Saturday 12.00-19.00 hrs, Closed on Sundays! Beleuchtung/floodlighting: nein/no Rodelverleih/toboggan hire: ja/yes Erreichbarkeit: Mit dem Auto oder Bus bis nach Ginzling. Parkmöglichkeiten beim Naturparkhaus. Gehzeit ca. 40 min. How to get there: By car or bus to Ginzling. Parking available at the Naturparkhaus. Walking time: approx. 40 min. Kontakt/contact: Tristenbachalm, T: +43 664 387 53 39 silvia_monai@hotmail.com


8 Rodelbahn Gerlosstein Die längste Rodelbahn des Zillertales mit 7 km Länge (beleuchtet) findest du am Hainzenberg. You will find the longest toboggan run in Zillertal in Hainzenberg. Measuring 7 km in length, it is also floodlit. Länge/length: 7 km Höhenunterschied/altitude diff.: 935 m Schwierigkeit/difficulty: leicht/easy Öffnungszeiten: Rodelbetrieb: Montag bis Sonntag von 10.00 bis 16.30 Uhr Abendrodelbetrieb: Montag bis Samstag 19.45 - 01.00 Uhr Abendbergfahrt Gerlossteinbahn: Montag bis Samstag von 19.45 bis 21.15 Uhr Opening times: Tobogganing: Monday to Sunday from 10.00 to 16.30 hrs Evening tobogganing: Monday - Saturday 19.45 - 01.00 hrs evening gondular Gerlossteinbahn: Monday to Saturday from 19.45 to 21.15 hrs Beleuchtung/floodlighting: ja/yes Rodelverleih: Rodelverleih Eberharter und Rodelcenter Hainzenberg bei der Talstation Gerlossteinbahn

toboggan hire: Rodelverleih Eberharter and Rodelcenter Hainzenberg next to the base terminal of the Gerlossteinbahn cable car Kosten der Bahnbenützung: Rodelkarte Tag/1 x Bergfahrt: Erwachsene: € 9,00; Kinder: € 4,50 Rodelkarte Nacht/1 x Bergfahrt: Erwachsene: € 10,40; Kinder: € 5,20 Costs for using the lift: Day toboggan ticket/1 x ascent: Adults € 9.00, Children € 4.50 Evening toboggan ticket/1 x ascent: Adults € 10.40, Children € 5.20 Erreichbarkeit: Parkmöglichkeit bei der Talstation der Gerlossteinbahn, Auffahrt mit der Gerlossteinbahn zum Start der Rodelbahn. How to get there: Parking is available at the base terminal of the Gerlossteinbahn cable car, lift ascent to the starting point of the toboggan run Kontakt/contact: Zillertal Arena – Gerlossteinbahn T: +43 5282 2275 11 oder +43 5282 7165 226 info@zillertalarena.com www.zillertalarena.com 29


Schneeschuhwandern Snowshoe Tours

30


1 Wiesenhof Mayrhofen Du startest im Ortsteil Dorf Haus. Dem alten Stillupperweg Nr. 41 folgend, überquerst du die Straße ins Stilluptal, gehst ansteigend weiter und beim ‚Pflanzgarten‘ (Holzhaus) gelangst du auf die Zufahrtsstraße zum Gasthaus Wiesenhof. Auf dem Rückweg kannst du über die Stillupstraße und Oberkumbichl zurück in den Ort gehen. Starting point is in the sub-district of Dorf Haus. Following the old Stillupperweg trail nr. 41, cross the road into the Stilluptal Valley and continue uphill and at the ‚Pflanzgarten’ (wooden house) you will reach the access road to Gasthaus Wiesenhof. You can return to Mayrhofen along the Stillupstrasse Road via Oberkumbichl. Höhenmeter bergauf/ascent: 410 m Höchster Punkt/highest point: 1.060 m Streckenlänge/route length: 8,7 km Gehzeit gesamt: ca. 3 Stunden total walking time: approx. 3 hours

2 Rastkogelhütte Schwendberg

Streckenlänge/route length: 3,7 km Gehzeit gesamt: ca. 3 Stunden total walking time: approx. 3 hours Geführte Touren am Winterzauber GInziling Was gibt es Schöneres als durch eine verschneite Landschaft zu wandern? Am Winterzauber Ginzling wird jeden Dienstag eine geführte Schneeschuhwanderung vom Naturparkhaus Ginzling angeboten. Die Touren gehen rund um Ginzling und sind eine ausgezeichnete Möglichkeit, um den Alltagsstress hinter sich zu lassen. Anmeldungen zur Schneeschuhwanderung sind über www.myZillertal.app möglich. What could be more beautiful than traipsing through snow-covered landscapes? A guided snowshoe hike is offered by Ginzling Nature Park House every Tuesday at Ginzling Winter Magic. The tours lead throughout Ginzling and are an excellent way to leave everyday stress behind. Registration on www.myZillertal.app for Snowshoe Hikes.

Am Schwendberg ist etwas unterhalb der Mautstelle der Zillertaler Höhenstraße der Parkplatz Gmade, bei dem sich eine Parkmöglichkeit befindet. Folge vom Parkplatz Gmade dem Weg bis zur Mautstelle und dann zur Abzweigung Rastkogelhütte. Dort folgst du dem Weg Nr. 420 bis du an der Rastkogelhütte ankommst. At Schwendberg just unterneath the tollgate from Zillertaler High Road there is the car park Gmade, where you can leave your car. Follow the path until the tollgate and from there, walk along the Zillertal High Road until the turnoff for the Rastkogelhütte and continue along trail nr. 420 until you reach the Rastkogel hut. Höhenmeter bergauf/ascent: 412 m Höchster Punkt/highest point: 2.111 m 31


Kinderland Kinderland


1 Kinderland Horberg / Schwendau Der 69 Meter lange Zauberteppich sowie der 180 Meter lange Schlepplift verwandeln das Areal neben der Horbergbahn in ein kinder- und anfängerfreundliches Übungsland. Zwei Schneekanonen sorgen dafür, dass dem Pisten- und Schneespaß für die Kleinsten nichts mehr im Wege steht. Geöffnet ist das Kinderland Horberg täglich von 09.00 - 16.00 Uhr. Jeden Mittwoch und Freitag Abendbetrieb bei Flutlicht bis 19.00 Uhr. The 69-metre long “magic carpet” and 180-metre long draglift transform the slope next to the Horbergbahn into a child and beginner-friendly nursery area. Two snow canons ensure there is always plenty of ski and snow fun for the little ones. The kinderland Horberg is open daily from 09.00 to 16.00 hrs. Every Wednesday and Friday the kinderland is open until 19.00 hrs under flootlight.

2 Floitenlift Winterzauber Ginzling

Im Bergsteigerdorf Ginzling auf 1.000 m Seehöhe befindet sich der Floitenlift. Jeden Freitag von 19.30 bis 22.00 Uhr heißt es „Doors Open“ für alle Fans des Nachtskilaufes. Ein Nachtskilauferlebnis auch für alle fortgeschrittenen Anfänger. The Floiten Lift can be found in the mountaineering village of Ginzling, at 1,000 metres above sea level. The doors open for all night skiing fans every Friday, from 19.30 to 22.00 hrs. A nighttime ski experience for all advanced beginners.

33


Skitouren

Ski Touring


1 Rastkogelhütte Schwendberg

(Einsteigertour/Introductory tour)

Am Schwendberg ist etwas unterhalb der Mautstelle der Zillertaler Höhenstraße der Parkplatz Gmade, bei dem sich eine Parkmöglichkeit befindet. Folge vom Parkplatz Gmade dem Weg bis zur Matustelle und dann zur Abzweigung Rastkogelhütte und dort folgst du dem Weg Nr. 420 bis du an der Rastkogelhütte ankommst. At Schwendberg just unterneath the tollgate from Zillertaler High Road there is the car park Gmade, where you can leave your car. Follow the path until the tollgate and from there, walk along the Zillertal High Road until the turnoff for the Rastkogelhütte and continue along trail nr. 420 until you reach the Rastkogel hut. Höhenmeter bergauf/ascent: 412 m Höchster Punkt/highest point: 2.111 m Streckenlänge/route length: 3,7 km Gehzeit gesamt: ca. 3 Stunden total walking time: approx. 3 hours

Hüttenabend für Tourengeher am Gerlosstein Jeden Montag und Mittwoch findet auf der Arbiskogelhütte im Gebiet Gerlosstein ein Hüttenabend für Tourengeher statt. Geöffnet bis ca. 23.00 Uhr. There is a mountain hut evening every Monday and Wednesday for touring skiers at the Arbiskogel Hut/ Gerlosstein area. Open until ca. 23.00 hrs! Gruppenreservierungen/ Group reservations: T: +43 5282 2419 info@gerlosstein.at

Tourenvorschläge für geführte Skitouren Die Ferienregion Mayrhofen-Hippach bietet unzählige Routen für einmalige Skitouren. Um dich im freien Gelände zu bewegen sind alpine Kenntnisse unbedingt notwendig. Unsere Zillertaler Bergführer beraten dich gerne über mögliche Touren oder begleiten dich gerne dabei. Tipp: Jeden Donnerstag findet beim Winterzauber Ginzling ein Schnuppertag inkl. Testausrüstung statt. Jeden Freitag gibt es geführte Skitouren, buchbar unter www.myzillertal.app. Mayrhofen-Hippach holiday region is home to countless routes for unique ski tours. Alpine skills are essential when touring in backcountry terrain. Our Zillertal Mountain Guides are happy to advise you about potential tours. Tip: Every Thursday an introductory course with ski touring equipment and mountain guides takes place at Winterzauber GInzing. Furthermore, there are guided tours every Friday, available at www.myzillertal.app Für Skitourenrouten ist lawinenkundiges Beurteilungsvermögen notwendig. Weitere Tourentipps bekommst du bei unseren heimischen Bergführern. It is imperative that you are able to assess the prevailing avalanche situation when ski touring. Pick up additional tips from our local mountain guides. Kontakt/contact: Tiroler Bergsportführerverband Sektion Zillertal Obmann: Bernhard Neumann T: +43 664 3120266 info@mountain-sports-zillertal.com 35


Eislaufen Ice Skating

36


1 Eislaufplatz Mayrhofen Auf dich warten 25 x 60 Meter Eislaufvergnügen pur, mit Musik und Flutlicht (Kinder ab 3 Jahren). Ein Cafe lädt pausierende Eisläufer als auch Zuschauer zum Verweilen ein. Schlittschuhe kannst du gegen Gebühr ausleihen. Eine Bahn zum Eisstockschießen steht für jedermann bereit. Pure ice skating fun on a 25 x 60 metre ice rink with music and floodlights (children from 3 years). An inviting cafe entices those taking a break from ice skating and spectators to linger. Skates are available to hire. A curling lane is also available to all. Kontakt/contact: Eislaufplatz Mayrhofen, T: +43 664 5175171

3 Eislaufplatz Zell am Ziller Spaß auf Kufen bietet dir die Kunsteisbahn im Freizeitpark Zell am Ziller. Tages- und Nachteislaufen mit Musik. Vom Café im Park hast du einen herrlichen Ausblick auf den Eislaufplatz. Schlittschuhe bzw. Eisstöcke kannst du dir ausleihen. Plenty of ice-skating fun can be found at the artificial ice rink at Freizeitpark Zell am Ziller Leisure Park. Day and night ice skating with music. The Park Café offers a wonderful view of the ice rink. Skates and curling equipment is available to hire. Kontakt/contact: Freizeitpark Zell GmbH, T: +43 5282 4946

2 Eislaufplatz Tux „Fun on Ice“ auf dem 1.000 m² großen Natureisplatz in Tux-Lanersbach! Das traditionelle Eisstockschießen sorgt für lustige und abwechslungsreiche Stunden abseits der Piste. Gleich 4 Eisbahnen bieten witzige Action mit „Daube & Stock“ beim Weit- oder Zielschießen. Purer Spaß erwartet dich beim Eisplatz in Tux-Lanersbach – entweder untertags oder abends. Experience „Fun on Ice“ at the 1,000 m² natural ice skating rink in Tux-Lanersbach! A pleasurable couple of hours away from the slopes can be spent trying out traditional curling. No less than 4 curling lanes offer hilarious entertainment with long-distance and target shooting. Pure fun awaits at the Tux-Lanersbach ice rink - either during the day or in the evening. Reservierungen/Reservations: T: +43 5287 87385 Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 15.00 bis 22.00 Uhr; Montag Ruhetag Opening times: Tuesday to Sunday 15.00– 22.00 hrs; closed on Monday 37


Winterzauber e Ginzling

Winter Magic in Ginzling

38


Winterzauber Ginzling Das Bergsteigerdorf Ginzling auf 1.000 m ist vor allem in den Sommermonaten ein Magnetpunkt für Wanderer, Kletterer und Bergsportbegeisterte. Im Winter verwandelt sich das Dorf in einen romantischen Winterzauber.

Winter Magic in Ginzling The mountaineering village of Ginzling at 1,000 m above sea level is a magnet for hikers, climbers and mountain sports enthusiasts, especially in the summer months. In winter, the village is transformed into a romantic winter wonderland.

Unser Tipp: Nimm dir einen Tag Auszeit vom Skifahren und erkunde mit deiner Familie oder Freunden den Winterzauber Ginzling – es lohnt sich!

Our tip: Why not take a day off from skiing and explore Winter Magic in Ginzling? You will be pleasantly surprised!

Was erwartet dich beim Winterzauber Ginzling? • Rund um Ginzling kommen Langläufer auf den gespurten Loipen auf ihre Kosten (S. 19) • Kinder sowie auch Erwachsene können sich auf der Rodelbahn (S. 27) austoben oder Snowtubing ausprobieren • Die Natur bei einer geführten Schneeschuhwanderung (S. 31) in vollen Zügen genießen • Am Anfängerskilift seine ersten Schritte auf den Skiern oder auf dem Snowboard machen • Jeden Donnerstag Skitouring Schnuppertag und jeden Freitag geführte Skitour

What does Winter Magic in Ginzling have in store? • A cross-country ski trail leads you around Ginzling (p. 19) •  Children and Adults awaits a lot of fun on the toboggan (p. 27) road and the snow tube trail • Enjoy nature to the fullest with a guided snowshoe tour (p. 31) •  The beginners ski lift is ideal to try your first steps on ski and snowboard •  Every Thursday there is an option to try out ski mountaineering and there are guided tours every friday

Auf folgenden Wegen ist der Winterzauber Ginzling erreichbar: • Mit dem Auto von Mayrhofen Richtung Ginzling, in Ginzling selbst befinden sich verschiedene Parkmöglichkeiten am Naturparkhaus, am Musikpavillon, vor dem Gasthaus Alt-Ginzling und in der Nähe der Kirche. • Mit der Buslinie 4102 geht es von Mayrhofen nach Ginzling. Skilift, Snow tubing, Rodeln und Start der kleinen Langlaufloipe befinden sich beim Ausstieg Naturparkhaus. Der Linienbus ist für alle Gäste der Ferien region Mayrhofen- Hippach mit Gäste karte KOSTENLOS! www.mayrhofen.at/winterzauber

There are various ways to access Winter Magic Ginzling: • By car from Mayrhofen towards Ginzling. There are various parking possibilities in Ginzling at the Nature Park House, the music pavillon, in front of Alt Ginzling restaurant and near the church. •  By bus (line 4102) from Mayrhofen to Ginzling, where you have the choice of getting off at four different stops. The ski lift, snowtubing, tobogganing and start of the small cross-country ski run are all located at the Natruparkhaus bus stop. The bus line is free of charge for every Guest of the Holiday-Region Mayrhofen Hippach with a valid Guest Card! www.mayrhofen.at/wintermagic 39


Weitere Highlights beim Winterzauber Ginzling Skilift Der Skilift am Winterzauber Ginzling ist für alle Anfänger, ob Klein oder Groß, bestens geeignet. Der flache Hang mit der präparierten, breiten Piste ist sehr übersichtlich und für alle Ski- oder Snowboardanfänger ein guter Start in den Wintersport. Der Lift ist täglich von 13.30 bis 16.30 Uhr geöffnet. Freitags findet immer von 19.30 bis 22 Uhr ab 10 Personen ein Nachtskilauf statt. Die Benützung des Liftes ist bis zu 16 Jahren kostenfrei! The ski lift at Ginzling Winter Magic is ideal for all beginners, regardless of age. The button lift drags skiers up the easy slope. Once at the top, a groomed wide piste leads back down again. Clearly laid out, this slope provides the perfect introduction to winter sports for all novice skiers and snowboarders. The lift is open daily from 01.30 pm till 04.30 pm. Every Friday there is night skiing from 07.30 pm till 10.00 pm from 10 persons. The lift is free for all those aged under 16 years!

40

Snowtubing Snowtubing ist das neue Schneevergnügen in der Ferienregion Mayrhofen-Hippach. Beim Winterzauber Ginzling stehen für Jung und Alt mit Luft befüllte Reifen zur Verfügung. Mit den Reifen geht es eine eigens für das Snowtubing präparierte Bahn hinunter. Eine wunderbare Alternative zu anderen Schneesportarten und ein MUSS für alle Winterfans. Der Spaßfaktor steht hier an erster Stelle! Die Snowtubing-Bahn ist täglich von 13.30 bis 16.30 Uhr geöffnet. Snowtubing is a new kind of snow adventure in the Mayrhofen-Hippach holiday region. Ginzling Winter Magic is equipped with air-filled tyres for snowtubers of all ages, who can whizz down the specially prepared snowtubing track. A wonderful alternative to other snow sports and an absolute MUST for all winter fans. This is all about having fun! The Snowtubing-Station is opened daily from 01.30 pm till 04.30 pm.


Einkehrmöglichkeiten/ Restaurants Für das leibliche Wohl zeichnet sich für jeden Wochentag ein anderer Betrieb verantwortlich und verwöhnt alle Besucher mit regionalen Köstlichkeiten. For the physical well is taken care of by different restaurants, which spoil all guests with local delicacies. Öffnungszeiten/Opening hours:

Skitouring Das Ski Touring hat sich in den letzten Jahren als Trendsportart in den Wintermonaten herauskristallisiert. Für alle Tourengeher, die auf der Suche nach Abenteuer sind, ist es vor allem wichtig den Berg zu bezwingen. Um diese Abenteuer sicher zu meistern, ist eine solide Grundausbildung im Berggehen mit den Tourenskiern wichtig. Anfängern bietet der Winterzauber Ginzling immer donnerstags einen Schnupperkurs (inkl. Material) mit Bergführer. An jedem Freitag findet eine begleitete Skitour statt. Anmeldungen zu Ski Touring sind über www.myZillertal.app möglich. Over the last few years, ski touring has emerged as a trending sport in the winter months. It is all about conquering the mountain for ski touring enthusiasts in their quest for adventure. To master these adventures safely, it is important to acquire solid basic training in mountaineering with touring skis. All beginners can take advantage of an introductory course with ski touring equipment and mountain guides every Thursday at Ginzling Winter Magic. A guided ski tour then takes place on Fridays. Registration for ski touring can be made using myZillertal.app.

Montag: Gasthaus Schwarzenstein, ab 17.00 Uhr Dienstag: Gasthaus Alpenland, ab 13.00 Uhr Mittwoch: Gasthaus Schwarzenstein, ab 17.00 Uhr Donnerstag: Gasthaus Alt-Ginzling, ab 13.00 Uhr Freitag & Samstag: Gasthaus Karlsteg, ab 11.00 Uhr Sonntag: Gasthaus Schwarzenstein, ab 11.00 Uhr Monday: Gasthaus Schwarzenstein, from 17.00 hrs Tuesday: Gasthaus Alpenland, from 13.00 hrs Wednesday: Gasthaus Schwarzenstein, from 17.00 hrs Thursday: Gasthaus Alt-Ginzling, from 13.00 hrs Friday & Saturday: Gasthaus Karlsteg, from 11.00 hrs Sunday: Gasthaus Schwarzenstein, from 11.00 hrs

41


MACH U VON DER PISTE. Das ganze Tal auf einen Klick. 42


URLAUB R

43


facebook.com/ mayrhofen.hippach.zillertal twitter.com/ mayrhofen youtube.com/ mayrhofen6290 instagram.com/ mayrhofenimzillertal Tourismusverband Mayrhofen-Hippach • Dursterstraße 225 • 6290 Mayrhofen T: +43 5285 6760 • F: +43 5285 6760-33 • info@mayrhofen.at • www.mayrhofen.at

Profile for Ferienregion Mayrhofen-Hippach

Abseits der Piste - Off-Piste Activities 2019/2020  

Informationen über: Winterwandern, Easy Trail, Langlaufen, Rodeln, ...

Abseits der Piste - Off-Piste Activities 2019/2020  

Informationen über: Winterwandern, Easy Trail, Langlaufen, Rodeln, ...