Page 1

Anders? Lebe!Award _06 Na und. DISKRIMINIERUNG Fotowettbewerb zum Thema

Gewinn den Lebe!Award_06 Jugendliche von 13 bis 19 Jahren auf zur Fotopirsch! Mitmachen _ einzeln, zu zweit oder in der Gruppe. Einreichfrist: 12. Juni 2006

www.lebeaward.com

Eine Initiative von Gaby Schaunig


Anders? Lebe!Award _06 Na und. DISKRIMINIERUNG Fotowettbewerb zum Thema

Gewinn den Lebe!Award_06 Jugendliche von 13 bis 19 Jahren auf zur Fotopirsch! Mitmachen _ einzeln, zu zweit oder in der Gruppe. Einreichfrist: 12. Juni 2006

www.lebeaward.com

Eine Initiative von Gaby Schaunig


Anders? Lebe!Award _06 Na und. DISKRIMINIERUNG Fotowettbewerb zum Thema

Gewinn den Lebe!Award_06 Jugendliche von 13 bis 19 Jahren auf zur Fotopirsch! Mitmachen _ einzeln, zu zweit oder in der Gruppe. Einreichfrist: 12. Juni 2006

www.lebeaward.com

Eine Initiative von Gaby Schaunig


Anders? Lebe!Award _06 Na und. DISKRIMINIERUNG Fotowettbewerb zum Thema

Gewinn den Lebe!Award_06 Jugendliche von 13 bis 19 Jahren auf zur Fotopirsch! Mitmachen _ einzeln, zu zweit oder in der Gruppe. Einreichfrist: 12. Juni 2006

www.lebeaward.com

Eine Initiative von Gaby Schaunig


ZEiT & e 2 * 5 ' % . $

*UGEND 3ERVICE "ANDS UND DER "UNDESPRiSIDENT

+iRNTENS *UGENDAKTIVITiTEN PRiSENTIERTEN SICH AUF DER *UGENDMESSE Ă‚*UGEND Âą

)

ˆ"~RO ,(3TV 3CHAUNIG

m Rahmen der Klagenfurter Herbstmesse fand auch heuer wieder die Jugendmesse „Jugend 06� statt. Sie wurde vom Landesjugendreferat Kärnten mit zahlreichen Jugendorganisationen, dem Sportreferat Kärnten mit Kärntner Sportvereinen und dem Referat fßr Frauen und Gleichbehandlung veranstaltet. Neben den Institutionen des Landes nutzten u. a. die Pfadfinder, der Alpenverein, die Naturfreunde oder die Gewerkschaftsjugend die Messe, um ihre Programme und Aktivitäten zu präsentieren.

"UNDESPRiSIDENT (EINZ &ISCHER UND *UGENDREFERENTIN ,(3TV 'ABY 3CHAUNIG FREUTEN SICH ~BER DAS GRO†E )NTERESSE DER *UGENDLICHEN AN DER Â*UGEND ¹

$ER "UNDESPRiSIDENT STAND 2E DE UND !NTWORT Die Bedeutung der „Jugend 06� unterstrich der Besuch von Bundespräsident Heinz Fischer. Im Rahmen des Gesprächsforums

„be a partâ€? stand der oberste WĂźrdenträger des Staates den zahlreichen interessierten Jugendlichen ausfĂźhrlich Rede und Antwort zu aktuellen (Jugend-) Themen. #HANCE F~R HEIMISCHE .ACH WUCHSBANDS Auch musikalisch war die „Jugend 06â€? top. Jeden Abend fanden Konzerte junger Kärntner Nachwuchsbands statt. Insgesamt 35 Bands konnten so vor groĂ&#x;em Publikum auftreten. BĂźhne, Anlagen und Techniker wurden vom Landesjugendreferat zur VerfĂźgung gestellt. Auch die Finalisten aus dem heurigen Bandwettbewerb des Jugendreferates kamen auf die Messe. Ihnen wurde die Wettbewerbs-CD „Kärnten Rockt 06 - Liveâ€? Ăźbergeben. N

&OTOS ZUM 4HEMA $ISKRIMINIERUNG GESUCHT ,(3TV 'ABY 3CHAUNIG INITIIERTE *UGEND &OTOWETT BEWERB %INREICHUNGEN BIS  .OVEMBER MyGLICH

:

um ersten Mal veranstaltet das Landesjugendreferat den „Lebe!Award", einen Fotowettbewerb zum Thema Diskriminierung. Angesprochen sind Jugendliche zwischen 13 und 19 Jahren, die ihre Ansichten, Meinungen und Gefßhle zu allen Formen von Diskriminierung anhand eines Fotos plus Text artikulieren mÜchten. Initiiert wurde der Bewerb unter dem Motto „Anders? Na und." von Jugendreferentin LHStv. Gaby Schaunig.



$IE 4EILNAHMEBEDINGUNGEN Alle Jugendlichen von 13 bis 19 Jahren kĂśnnen mitmachen. Auch Gruppen- oder Klassenprojekte sind mĂśglich. Eingereicht werden sollten ein Foto im Format 9x13 cm sowie ein dazupassender Text mit max. 4.000 Zeichen. Die Projektunterlagen sind bis zum 17. November 2006 an das Landesjugendreferat Kärnten per Post (Amt der Kärntner Landesregierung – Landesjugendreferat Kärnten, Stichwort „Lebe!Award“, KarfreitstraĂ&#x;e 11, 9020 Klagenfurt) zu Ăźbermitteln. Weiters kĂśnnen die Projekte direkt auf der Homepage des Jugendreferates mittels Upload eingereicht werden. Die besten 30 Projekte werden am 30. November 2006 im ORF Landesstudio Kärnten präsentiert. Die Gewinner werden von einer fachkundigen Jury gekĂźrt.

)NFOS UND %INREICHUNGEN UNTER WWWJUGENDKTNGVATLEBE

$ER Ă‚,EBE!WARD?Âą SOLL *UGENDLICHE MOTIVIEREN SICH MIT DEM 4HEMA $ISKRIMI NIERUNG INTENSIVER AUSEINANDER ZU SETZEN


www.ktn.gv.at

Sie befinden sich hier: Home

LOKAL

​Lebe Award​ wurde verliehen LHStv. Schaunig: Alle TeilnehmerInnen sind Gewinner - Vier Auszeichnungen wurden vergeben 01.12.2006 Gestern, Donnerstag, wurden von Jugendreferentin LHStv. Gaby Schaunig im ORF-Theater Klagenfurt, die Preise des Foto-Wettbewerbes ​Lebe Award​ vergeben. I​ch freue mich, dass sich mehr als 100 Jugendliche im Alter zwischen 13 und 19 Jahren beim Thema Diskriminierung im Alltag so kreativ beteiligt haben​, erklärte LHStv. Gaby Schaunig im überfüllten ORF-Theater. Die Preisträger in der Kategorie ​Berufsschule, Lehrlinge und PTL​ ist die Polytechnische Schule St. Veit/Glan mit dem Bild ​Gülkan​. SchülerInnen haben ihre Erfahrungen mit Ausländerfeindlichkeit in der Schule eindrucksvoll festgehalten. In der Kategorie ​9. bis 13. Schulstufe​ waren die Einsendungen so gut, dass die Jury kurzerhand umdisponierte und zwei erste Preise vergab. Einer der Preise ging an das Bild "Kulturell vereinigt" von Katrin Fromm, das zur Überwindung von Vorurteilen hinsichtlich der Hautfarbe, des Alters oder der Lebenseinstellung unserer Mitmenschen aufruft. Die zweite Siegerin ist Nina Oberbucher mit dem Bild "Schere im Kopf", das zum Nachdenken über unsere Zukunft anregen sollte. Der Preis für die 7. und 8. Schulstufen ging an das BRG Viktring für das Bild "Spiel mit Masken". Alle Fotos werden im nächsten Jahr im Rahmen einer Wanderausstellung in den Kärntner Schulen gezeigt. Rückfragehinweis: Büro LHstv. Schaunig Redaktion: Kohlweis/Zeitlinger Fotohinweis: Büro LHstv. Schaunig

Zurück

Lebe!Award_06  

Pressemitteilungen und Fotos in der Übersicht zum Lebe!Award_06 in Kooperation mit Landesjugendreferat, Kleine Zeitung und ORF.

Advertisement