Page 1

!"#$"%&'%()) !*+(%,,%#) -.!%"/%() Textbilder f端r agile Menschen! BeSeven!


Hamburg, im Juni 2010!


Strategien schneller umsetzen! – mit BeSeven! BeSeven ist der anerkannte Provider für agile Strategieumsetzung und Innovation. ! Nehmen Sie sich einige Minuten Zeit für die Präsentation von BeSeven!! Machen Sie sich mit der Botschaft, den Erfolgen und den methodischen Ansätzen von BeSeven vertraut!!


BeSeven vermittelt eine ! einfache Botschaft:!

Erstens - Unternehmerisches Handeln zielt vor allem darauf ab, Wettbewerbsvorteile zu erlangen und zu verteidigen.! Zweitens - Agile Organisationen schaffen Wettbewerbsvorteile durch konsequente Innovation ihrer Produkte und Prozesse.! Drittens - Das Prinzip der Agilität lässt sich am zügigsten in einem professionell organisierten Projektgeschäft realisieren.! Und schließlich - Die BeSeven-Partner verstehen sich bestens darauf, das Projektgeschäft auf seinen Zweck, nämlich Wettbewerbsvorteile durch Agilität, auszurichten.!


01234567) 8%""0%8%#0) $&','"9") :#;<%="%) 0%!%>%()


Der Formel 1 Pilot, Fernando Alonso, hat besonders treffend ausgedrückt, wie tief das Wettbewerbsprinzip erfolgreiche Menschen prägen kann: ! „Wenn ich zu Fuß einen Parkplatz überquere und vor mir geht auch jemand, dann muss ich ihn überholen“, sagt Alonso.! Genauso tief soll das Streben nach Wettbewerbsvorteilen auch in kommerziellen Organisationen verankert sein. Es darf nicht bloß eine punktuelle Aktivität der Marketingabteilung oder des Top-Managements darstellen.!


8?@A?B?CA)

2C?DA2)E63)&?345F73G?A?H)6HI)!45H?GG?3)+6HE?GH) 3D45?C2)E?H)8?@A?B?CA3J1C2?DGI)&?KD?G2?3) +6HE?GH)3451H2)ED?)#?331LC4?HI)

„W ENN ICH P ARKPLATZ

ZU

F Uß

EINEN

ÜBERQUERE UND VOR

MIR GEHT AUCH JEMAND, DANN MUSS ICH IHN ÜBERHOLEN."

F ERNANDO A LONSO!

!


Der Begriff Agilität beschreibt die Grundhaltung, nämlich: schnell und zielgerichtet zu handeln, am besten.! Gedankliche Beweglichkeit und operative Wendigkeit charakterisieren das Handeln in einer agilen Organisation. Diese wichtigen Fähigkeiten dürfen nicht durch Überregulierung erstickt werden. ! Zielkorridore sind wichtig. Denn Abweichungen vom ursprünglichen Plan lassen sich nicht vermeiden. Sie können sogar den Ursprung echten Fortschritts darstellen.! Reinhard Sprenger drückt es so aus: „Wer nicht vom Weg abkommt, bleibt auf der Strecke.“!


$MDGD2F2)

3456N2)8?@A?B?CA3J1C2?DG?I)&?E6HOGD45?) 0?B?MGD45O?D2)LHE)1P?C6QJ?)8?HEDMO?D2)RS33?H) D5C?H)#6LR)DH)E?C);CM6HD36Q1H)THE?HI)

„W ER

NICHT VOM

BLEIBT AUF DER

W EG

ABKOMMT,

S TRECKE.“!

R EINHARD S PRENGER!


Agile Unternehmen verstehen es, ihr Projektportfolio jederzeit gezielt zu managen.! Häufig werden zwar schon einzelne Projekte sehr professionell geleitet. Dennoch beklagen sich viele Auftraggeber über mangelnde Koordination der Projektziele und unübersehbare Projektabhängigkeiten. ! Störende Folgen sind lange Projektlaufzeiten, Budgetüberschreitungen und zu spät abgebrochene Projekte.! Operatives Portfoliomanagement schafft Abhilfe. Es sorgt für eine gute Verzahnung der Projekte und hilft, vorhandene Synergien zu nutzen. !


:C1U?O2?)

OVHH?H)KD?G1CD?HQ?C2?3)>1CM?5?H)LHE)$MDGD2F2) A?32?H3)KL36RR?HWS5C?HI);P?C6QJ?3) :1CX1GD1R6H6M?R?H2)31CM2)WSC)?DH)C?DALHM3G13?3) /L36RR?HBDCO?HI)

„A LL

THINGS ARE DIFFICULT

BEFORE THEY ARE EASY.“

T HOMAS F ULLER!

!

!


Die Partner von BeSeven haben eine umfangreiche praktische Erfahrung mit ! der Steuerung von Projekten, Programmen und Portfolios. ! Sie sind deshalb bei ihren Kunden als Provider für agile Strategieumsetzung und Innovation anerkannt. !

Das Leistungsversprechen der BeSevenPartner lautet: ! „Indem wir mutig voranschreiten, münzen wir unsere Erfahrung in die Agilität Ihres Unternehmens um.“! Im übertragenen Sinne könnten so auch die „Glorreichen Sieben“ ihren Leitspruch formuliert haben, als sie in dem amerikanischen Spielfilm die Bürger eines mexikanischen Dorfes von tyrannischen Räubern befreiten.!


YL?GG?Z)"5?).6MHDT4?H2)!?J?H[).DCD345)*1CPI)\]^_)

0?!?J?H)

D32)E?C)6H?CO6HH2?):C1JDE?C)WSC)6MDG?)) !2C62?MD?LR3?2KLHM)LHE)M?KD?G2?)'HH1J6Q1HI) :C1U?O2?)3DHE)LH3?C)&?345F7I)

„I NDEM

WIR MUTIG VORANSCHREITEN, MÜNZEN WIR UNSERE

E RFAHRUNG

IN

I HRES U NTERNEHMENS B ES EVEN-P ARTNER!

A GILITÄT UM.“!


Der Sachverstand und die Erfahrung der BeSeven-Partner sichert Ihnen ein Vorgehen ohne Umwege. ! Die BeSeven-Partner sind es gewohnt, Dinge auf den Punkt zu bringen und entscheidungsfähig zu machen.! Einige Beispielprojekte zeugen von den Erfolgen der BeSeven-Partner als Interim Executives oder Berater. ! Die Partner geben im persönlichen Gespräch gern Auskunft über nähere Einzelheiten der Projekte und mögliche Referenzen. !


!21CD?3) &#`(a-(&)

8%#"!"%'&%#-(&) =;!"%(!%(=-(&)

.;a%#('!'%#-(&) :;!").%#&%#)

b;=-!!'%#-(&)


9 Monate dauerte es vom ersten Zusammentreffen der IT-Mitarbeiter bis zur Betriebsaufnahme einer neu gegründeten Direktbank in der Schweiz.! Der CEO der Muttergesellschaft äußerte sich zufrieden: ! „Dem Programm-Manager von BeSeven verdanken wir, dass die Banklizenz in Rekordzeit erteilt wurde.“!


]).1H62?)

E6L?C2?)?3)J1R)?C32?H)/L36RR?H2C?N?H)E?C)'"c .D26CA?D2?C)AD3)KLC)0?2CD?A36LWH65R?)?DH?C)H?L) M?MCSHE?2?H)aDC?O2A6HO)DH)E?C)!45B?DKI)

„D EM P ROGRAMM-M ANAGER VON B ES EVEN VERDANKEN WIR, DASS DIE B ANKLIZENZ IN R EKORDZEIT ERTEILT WURDE.“! CEO

DER

M UTTERGESELLSCHAFT!


Durch Umsatzsteigerung und Kostensenkung erzielte das junge Management-Team einer neuen Telekomgesellschaft binnen eines halben Jahres Ergebnisverbesserungen in Höhe von 76,9 Mio. Euro. Eine drohende Überschuldung wurde abgewendet.!

Drei Jahre später konnte der Unternehmensverkauf in den Wirtschaftsnachrichten mit der folgenden Aussage vermeldet werden:! „Der erzielte Verkaufserlös in Höhe von 230 Mio. Euro übertrifft die Erwartungen der Shareholder." ! Der BeSeven-Partner hatte unter anderem als Strategiechef maßgeblichen Anteil an der Steigerung des Unternehmenswertes.!


d^[]).D1I)

%LC1)A?B?M2?)E63)ULHM?).6H6M?R?H2c"?6R)?DH?C) H?L?H)"?G?O1RM?3?GG34567)ADHH?H)?DH?3)56GA?H) <65C?3[)LR)?DH?)EC15?HE?)`A?C345LGELHM) 6AKLB?HE?HI))

DREI JAHRE SPÄTER: ! „DER ERZIELTE VERKAUFSERLÖS IN HÖHE VON 230 MIO. EURO ÜBERTRIFFT DIE ERWARTUNGEN DER SHAREHOLDER." ! DEAL MANAGER!


Ein BeSeven-Partner organisierte als Programm-Manager die Optimierung der Technischen Infrastrukturen im Rechenzentrum einer Bank. Ziel war eine Kostensenkung von ca. 15% innerhalb von 3 Jahren.!

Als besonders erfolgskritisch erwies sich der gute Mix unterschiedlicher Ansätze. Die genaue Betrachtung des ServicePorfolios bildete den Ausgangspunkt. Moderne Technologien ermöglichten einen Generationswechsel der Rechenanlagen und damit einen Effizienzsprung. Eine starke Position gegenüber den Zulieferern führte zu erheblichen Preisvorteilen. Der Schlüssel zum Gesamterfolg lag in der konsequenten Realisierung der vielfältigen Potenziale im operativen Geschäft.! Nicht das Weglassen von komplexen Details, sondern deren Beherrschung erlaubt die wahre Vereinfachung im Sinne Leonardo da Vincis und der Agilität von BeSeven:! „Einfachheit ist die höchste Stufe der Gewandtheit.“!


ef[_).D1I))

%LC1)=132?H3?HOLHM)PC1)<65C)?CAC6452?)ED?) .1E?CHD3D?CLHM)E?C)"?45HD345?H)'HWC632CLO2LC)DR) #?45?HK?H2CLR)?DH?C)06HOI)

„G ERADE S TRUKTUREN VON HOHER K OMPLEXITÄT UND V IELFALT ERÖFFNEN ENORME P OTENZIALE ZU PREISWERTER M ODERNISIERUNG“! P ROGRAMMLEITER!


Ein IT-Dienstleister hatte sich zum Ziel gesetzt, die Zahl der intern genutzten ITApplikationen von über 100 auf nur 7 zu reduzieren. !

Das BeSeven-Konzept COP3 wurde für die Vereinfachung von Organisation und Prozessen eingesetzt.! Ein neues Projekt- und Portfoliomanagement-System gehört künftig zu den 7 schlagkräftigen Steuerungsinstrumenten der neuen Organisation. ! Der Leiter der Task-Force zur Neuausrichtung der internen Systemlandschaft urteilte über den BeSeven Ansatz: ! „Das Operative ProjektportfolioManagement sehen wir als Prototypen für die neue Organisation.“ !


d)326@)\__)

'"c$PPGDO6Q1H?H)BDCE)?DH)'"caD?H32G?D32?C)H645)E?C) >?C?DHW645LHM)J1H);CM6HD36Q1H)LHE):C1K?33?H) HL2K?H[)LR)3?DH?)DH2?CH?H)$AGFLW?)KL) LH2?C32S2K?HI))

„D AS OPERATIVE P ROJEKTPORTFOLIO- MANAGEMENT MIT COP3 SEHEN WIR ALS P ROTOTYPEN FÜR DIE NEUE O RGANISATION.“ ! L EITER

DER

T ASKFORCE!


36,3 Mio. Euro musste die IT-Tochter einer Retail-Bank durch die Integration der ITAbteilung einer Bausparkasse einsparen. 9 Mio. Euro davon im laufenden Geschäftsjahr. ! Der CEO der IT-Tochter, der den BeSeven-Partner direkt für die Postmerger-Integration beauftragt hatte, sah den kritischen Erfolgsfaktor in den Aktivitäten des Bridgeboards von BeSeven und unterstrich dies mit der folgenden Aussage: ! „Der Programm-Manager von BeSeven hat meine Bereichsleiter in die Pflicht genommen.“!


e^[e).D1I)

%LC1)RL332?)ED?)'"c"1452?C)?DH?C)#?26DGc06HO) ELC45)ED?)'H2?MC6Q1H)E?C)'"c$A2?DGLHM)?DH?C) 06L3P6CO633?)?DH3P6C?HI)]).D1I)%LC1)E6J1H)DR) G6LW?HE?H)&?345F73U65CI))

„D ER P ROGRAMM-M ANAGER VON B ES EVEN HAT MEINE B EREICHSLEITER IN DIE P FLICHT GENOMMEN.“! CEO

DER

IT-T OCHTER !


In einem Beratungsunternehmen für Software-Entwicklung stellte sich die Frage der Wachstumsstrategie. Ein BeSeven-Partner analysierte die Anforderungen des Marktes, verglich sie mit den Stärken des Unternehmens und entwickelte daraufhin ein neues Portfolio von Consulting Services.! Der vormals personenbezogene Einsatz von Beratern wurde auf eine lösungs- und verfahrensorientierte Weise umgestellt. Damit wurde der Grundstein für besser fokussierte Akquisitions- und Umsetzungsprozesse gelegt. Für die Berater ergaben sich breitere Einsatzmöglichkeiten. Das Unternehmen konnte seine Geschäftsfelder ausweiten und damit ein nachhaltiges Wachstum erreichen.!


.?251E?)

B6C)E?C)OCDQ345?)%CW1GM3W6O21C)DH)?DH?R) 0?C62LHM3LH2?CH?5R?H[)LR)M?KD?G2)%HMDH??CDHM) *1H3LGQHM)DH)E?C)!17B6C?)%H2BD4OGLHM)KL) PG62KD?C?HI)

„W AS

NICHT PASST, WIRD PASSEND

GEMACHT“!

P ETER T HORWARTH!


Die BeSeven-Partner nutzen für ihre praktische Arbeit eine Reihe von Instrumenten, die sich auf methodische Ansätzen stützen. !

Die Instrumente betonen besonders die Erfahrung der Manager in Bezug auf agile Strategieumsetzung. Sie mögen Ihnen das nötige Vertrauen geben, dass auch für Ihr Unternehmen zügig innovative Lösungen entstehen.! Erkennen Sie auf den folgenden Seiten, mit welchen Instrumenten die Kunden von BeSeven gute Erfahrungen gemacht haben!!


'H32CLR?H2?) Y-'*=)*+%*=)

#;$a.$:)

:;#"b;,';)*;:e)

0#'a&%0;$#a)

b632)b1CB6CE)


“Strategische Maßnahmen erreichen den Markt häufig lange verzögert und mit hohen Verlusten.“!

Mit dem Quick Check-Ansatz beantwortet BeSeven die Fragen:! „Was bremst die agile Strategieumsetzung am stärksten und was kann umgehend für die Beschleunigung des Prozesses getan werden?“! Wenige Workshops und Interviews nutzen Ihnen bei der Verbesserung Ihrer Organisation und helfen Ihnen, BeSeven näher kennenzulernen.!


Y-'*=)*+%*=)

8D?)G6HM?)E6L?C2)?3)J1H)E?C)>1C326HE3OG6L3LC[)ED?) ?DH?):C1ELOQE??)5?CJ1CACDHM2[))AD3)KLR)0?MDHH) E?C)-R3?2KLHM)LHE)345GD?gGD45)AD3)KLC) .6CO2?DHWS5CLHMh)

“S TRATEGISCHE M AßNAHMEN ERREICHEN DEN M ARKT HÄUFIG LANGE VERZÖGERT UND MIT HOHEN

V ERLUSTEN.“!


“Strategische und operative Funktionen müssen miteinander verbunden sein.“!

Mit der ROADMAP liefert BeSeven einen Handlungsplan auf dem Weg zur agilen Organisation. ! Ein Fragenkanon zu den Imperativen der agilen Organisation begleitet die Erstellung eines Handlungsplans für schnellere Strategieumsetzung. ! Jeder Imperativ der agilen Organisation kann dabei mit einer Haltestelle eines Verkehrsnetzes assoziiert werden.!


&?345F73PG6HLHM)

0?2CD?A3R6H6M?R?H2) :C1U?O2R6H6M?R?H2)

%DHWS5CLHM3c) R6H6M?R?H2)

=?CHO1RP?2?HK) J?C32?5?H)

!2C62?MD?)O?HH?H)

:C1U?O2c!41P?) E?THD?C?H)

=LHE?H) KLWCD?E?H32?GG?H)

=1RP6QADGD2F2) ?CC?D45?H)

:C1U?O2P1CX1GD1) 32?L?CH)

(L2K?H)PC1ELKD?C?H)

$MDGD2F2)3D45?C32?GG?H)

=1HQHLD2F2) ?C56G2?H)

#?331LC4?H)1CM6HD3D?C?H)

#?P6C62LC?H) 6L3WS5C?H) (1XFGG?) A?5?CC345?H)

&1J?CH6H4?)6L3SA?H)

:GFH?)J?CH?2K?H)

$HW1CE?CLHM3c) R6H6M?R?H2)

#?6GD3D?CLHM) 32?L?CH)

>?CFHE?CLHM)2?CRDHD?C?H)

0?326HE)345S2K?H) b1C2345CD@) O1H2C1GGD?C?H)

#;$a.$:)

:C1MC6RRc) R6H6M?R?H2)

:C1U?O2OLG2LC)Pi?M?H)

%DH)bC6M?HO6H1H)KL)E?H)'RP?C6QJ?H)E?C)6MDG?H) ;CM6HD36Q1H)A?MG?D2?2)ED?)%C32?GGLHM)?DH?3) +6HEGLHM3PG6H3)WSC)345H?GG?C?) !2C62?MD?LR3?2KLHMI))

“S TRATEGISCHE UND OPERATIVE F UNKTIONEN MÜSSEN MITEINANDER VERBUNDEN SEIN.“!


“Die Verbindung von Strategie und Praxis spart unseren Kunden Zeit.“!

Mit PORTFOLIO COP3 bezeichnet BeSeven ein Competence Center für die operative Unterstützung im Portfolio-, Programm- und Projektmanagement.! In diesem Center sind die Funktionen für Demand Priorisierung, Portfoliomanagement, Projekt Support und Projekt Coaching zusammengeführt. ! BeSeven verfolgt damit die Maxime: Praktische Unterstützung führt schneller zu einer agilen Organisation als die Vorgabe methodischer Regeln.!


portfolio management

demand priorisation

project support

:;#"b;,';

)

;P?C6Q1H6GD3D?C2?)&1J?CH6H4?)RD2)*;:e)WS5C2) 345H?GG?C)KL)?DH?C)6MDG?H);CM6HD36Q1H)6G3)ED?) 6GG?DHDM?)>1CM6A?)R?251ED345?C)#?M?GHI)

project coaching

“DIE VERBINDUNG VON STRATEGIE UND PRAXIS SPART UNSEREN KUNDEN ZEIT.“!


Das BRIDGEBOARD begleitet die gewissenhafte Umsetzung der in der ROADMAP festgelegten Maßnahmen für mehr Agilität in der Strategieumsetzung. ! Es sorgt für die Implementierung des Portfoliomanagements (z.B. COP3) als zentrales Element des Innovationsprozesses und vereint die Entscheidungsmandate mehrerer Lenkungsausschüsse in der Projektsteuerung.!

Für viele Kunden führten die BeSevenPartner ein BRIDGEBOARD und sorgten dafür, dass während eines Veränderungsprozesses die Entscheidungsträger aller betroffenen Bereiche regelmäßig aktiv mitwirkten. Je nach Unternehmen standen dabei operative Begleitung, Projekt-Controlling oder Feedback und Coaching im Vordergrund.! “Auch bei tiefgreifenden Veränderungen beherrschen wir stets die Risiken.“!


0#'a&%0;$#a) 0?D)E?C)>?CW1GMLHM)E?C)-R3?2KLHM3KD?G?)RS33?H) ED?)%H2345?DELHM32CFM?C)6GG?C)A?2C1N?H?H) 0?C?D45?)C?M?GRFgDM)6OQJ)RD2BDCO?HI))

“AUCH BEI TIEFGREIFENDEN VERÄNDERUNGEN BEHERRSCHEN WIR STETS DIE RISIKEN.“!


“The person who says it cannot be done ! should not interrupt the person doing it.“! Hillary Clinton!

BeSeven-Partner verantworten als Interim Executives das operative Geschäft und sorgen gleichzeitig für erforderliche Veränderungen. ! Unsere Kunden erreichen so, dass ! Agilität und Nachhaltigkeit des Veränderungsprozesses gewährleistet sind.! Die BeSeven Interim Executives (ebs) verfügen über eine Zertifizierung durch die European Business School, ! Oestrich-Winkel.!


1P?C6Q1H3) M1J?CH6H4?) 456HM?)

b632)b1CB6CE)

aD?)$CA?D2)RD2)E?R)"?6R)A?MDHH2I)) (645)OLCK?C)$H6Gj3?)BDCE)E63)/D?G)?DH?3) >?CFHE?CLHM3PC1K?33?3)W?32M?G?M2I)) ;P?C6QJ?)>?C6H2B1C2LHM)LHE)*56HM?c .6H6M?R?H2)M?5?H)+6HE)DH)+6HEI)

Interim Executive

Hillary Clinton:! „THE PERSON WHO SAYS IT CANNOT BE DONE ! SHOULD NOT INTERRUPT THE PERSON DOING IT.“!


“(Es ...) wurden meist nicht diejenigen belohnt, die ihre Vorgehensweise perfektioniert hatten, sondern die, die sich am schnellsten anpassen konnten.“ ! Tom de Marco.!

Die BeSeven-Partner haben ähnliche Erfahrungen gemacht:! Es gibt viele sehr gute Methoden. Es kommt aber darauf an, jeweils den Aspekt einer Methode aufzugreifen, der in einer aktuellen Situation des Unternehmens den größten Nutzen produziert und sich mit bestehenden Vorgehensweisen gut verträgt. ! Fragen Sie uns! !


!2C62?MD?H)345H?GG?C)LR3?2K?H

)

0?!?J?H)&A#) (?L?C)86GG)f_) acl_efm)+6RALCM) "?G?W1HZ)nm])m_)oll)\o^)m_^) 8?AZ)5@PZppBBBIA?3?J?HIE?) (645CD452Z)A?3?J?HqA?3?J?HIE?)

BeSeven kl_\_)0?!?J?H)&A#[)'H56G2)LHE)&?326G2LHM)aCI).6@5D63)#LE1BD4K)

Strategien schneller umsetzen - mit BeSeven  

BeSeven ist der anerkannte Provider für agile Strategieumsetzung und Innovation. Nehmen Sie sich einige Minuten Zeit für die Präsentation...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you