Page 1

Wir stehen ein für Respekt, Toleranz & Weltoffenheit. Gegen Diskriminierung & Gewalt.

Meisterschaft Brack.ch Challenge League

SO. 12. MÄRZ 2017, 15.00 UHR STADION SCHÜTZENWIESE ©

Das einzige echte Fussballstadion im Kanton

Türöffnung & Catering ab 14.00 Uhr www.fcwinterthur.ch

Gönnervereine: 100er-Club, Business-Club, Supporter Medienpartner: Ko-Sponsoren::

Offizieller Ausrüster:

Hauptsponsor:


Der Extrazug.

Der letzte Elfmeter. Das Team.

Cup. Fieber. Bern. YB. Sieg. 1.3.17 Bilder: milad.ch

Die Fans.


Cup topp, Liga flop: Der FCW muss die Kräfte auf die Meisterschaft fokussieren

Zwischen Himmel und Hölle Himmelhoch jauchzend im Cup-Halbfinal, zu Tode betrübt am Tabellenende: Die Gefühlswelt des FCW ist momentan mehr geschüttelt als gerührt. Das Cup-Märchen ist in aller Munde, doch wir alle müssen uns ab sofort 1896% auf die Meisterschaft konzentrieren. Das gemeinsame Ziel heisst: Mission Ligaerhalt. Der Fussball schreibt die schönsten Geschichten, heisst es. Und es stimmt. Aber auch im Fussball gilt das Yin-und-Yang-Prinzip: Um Schönes zu definieren braucht es auch den Gegensatz, also den Vergleich zu weniger schönen Dingen. Im Fussball ist Yin und Yang allgegenwärtig. Oft im kleinen Rahmen, manchmal aber auch in extremis. Genau diese Gegensätzlichkeit erlebt zurzeit der FC Winterthur und sein ganzes Umfeld ganz brutal. Im Cup schaffte die Mannschaft mit dem unerwarteten Sieg gegen YB ein kleines Wunder von Bern und trifft nun am

5. April im Halbfinal zuhause auf den Schweizer Meister Basel. Im Alltag, also in der Meisterschaft, hat der FCW hingegen Mühe und steht in der Rangliste ganz unten. Es fehlte bis jetzt an Konstanz und dem unbedingten Willen jedes Einzelnen, jeden Gegner mit allen Mitteln niederzuringen, die der Fussball erfordert. Hinzu kam im Gegensatz zum Cup-Glück zu oft das typische Pech in solchen Situationen mit Verletzungen, die den Trainer stets zu Umstellungen zwangen, was wiederum das Einspielen von im Teamsport wichtigen Mechanismen erschwerte. Fakt ist: Der FCW steht nach der 0:1-Niederlage vom letzten Wochenende gegen Le Mont erstmals auf dem Abstiegsplatz. Panik ist deswegen noch lange nicht angesagt, es sind noch 13 Runden zu spielen und die Punktedifferenz zwischen dem siebten Schaffhausen und dem FCW (10.) betragen gerade mal zwei Zähler. Wil (6.) hat sechs Punkte mehr, Le Mont (5.) sieben. Panik ist ebenso fehl am Platz

wie das naive Hoffen auf das taumelnde Wil – auch wenn die Rettung beim heutigen Wissenstand für viele einen bitteren Nachgeschmack hinterlassen würde. Wir müssen uns aus eigener Kraft in sichere Gefilde bringen. Mit Fussball sowie den klassischen Eigenschaften Teamgeist, Charakterstärke, Laufbereitschaft, Kampf und Kleverness. Wir haben unser Schicksal selber in der Hand. Yin und Yang, Glück und Pech: Es liegt an uns, das Glück auf unsere Seite zu zwingen (siehe Bern!). Ausreden gibt es nicht. Packen wir es gemeinsam an. Jetzt.

Andreas Mösli, Geschäftsführer


FC WINTERTHUR - Saison 2016/17

1

7

11

Matthias Minder

3.2.1993

Tel. 052 208 00 00

www.aac.ch

Luka Sliskovic

4.4.1995

Silvio C. de Oliveira 1.2.1985

3

Tobias Schättin

8

Kreso Ljubicic

13

5.6.1997

26.9.1988

Gianluca D‘Angelo 13.3.1991 SUPPORTER FC WINTERTHUR

Wir sind dabei und fiebern mit!

Sportwetten, Schulden, Probleme? Spielsucht-radix.ch hilft   Damit  Tel. 044 360 41 18

 Wetten ein Spass bleibt.

21

Marco Mangold 7.4.1987

23

28

Tiziano Lanza

20

3.5.1995

www.fcw-netzwerk.ch Romain Dessarzin

Ins_Matchprogr_Netzwerk.indd 1

Zlatko Hebib

10.07.12 08:56

9.11.1993

28.12.1990

Immer dabei: Das FachärzteTeam des FCW 33

Daniele Russo

3.11.1985

29

Gianluca Frontino

29.11.1989


Meisterschaft Brack.ch Challenge League

5

Guillaume Katz

9

Manuel Sutter

14.2.1989

8.3.1991

6

Michel Avanzini

28.3.1989

10

Robin Kamber

16

Luca Radice

26

David von Ballmoos

24

Rafhinha Domingues

15.2.1996

A L B A NI GA S WER K K R A FT FEL D S A L ZHA US

14

Patrik Schuler

25

Julian Roth

14.3.1990

14.3.1998

9.4.1987

30.12.94

Rot und Wiis. Es Läbe lang. fcw-fanatics@bluewin.ch fcw-fanatics@bluewin.ch

30

Arxhend Cani

2.8.1997

2.3.92

Ristorante Weinberg da Carlo Wülflingerstr. 396 / Winterthur Tel. 052 222 30 88

45

Jordi Nsiala

4.5.1994

77

Leandro Di Gregorio

18.3.92


Der 12. Mann / Trainer- und Betreuerteam

12

Unsere Fans

Der 12. Mann

TR

Umberto Romano

6.1.1973

SUPPORTER FC WINTERTHUR

Wir sind dabei und fiebern mit!

AT

Dario Zuffi

PH

Simon Hummer

GT

7.12.1964

2.6.1989

www.fcw-netzwerk.ch Paolo Cesari

Ins_Matchprogr_Netzwerk.indd 1

MA

Roque Pretel

TB

Beni Roth

8.10.1966

10.07.12 08:56

17.8.1956

JADA Isolierungen GmbH

Wärme, Kälte, Brandschutz 8406 Winterthur, 052 203 55 02

TB

Peter „Piwi“ Egg

12.10.1960

15.5.1957

Das Fachärzte-Team des FC Winterthur Radiologie am Graben - Praxis für medizinische Bilddiagnostik, Dr. med. Francesco Antonucci, Dr. med. Pilar Käser, Dr. med. Patrick Scherr, Dr. med. Boris Eckhardt, Unterer Graben 35, 052 212 40 40 Schlossberg Ärztezentrum, Dr. med. Marco Niemann, Facharzt für orthopädische Chirurgie, Bahnhofplatz 61, Frauenfeld, 052 728 40 70 Dr. med. Igor Kordish, Gemeinschaftspraxis Dres. med. Holzer & Kordish, Rössligasse 1, Weisslingen, www.praxis-weisslingen.ch PD Dr. med. Cornel Badorff, Herzpraxis Winterthur, Technikumstr. 61, 052 212 83 00 Jeanine Fuhlrott, Ernährungscoach, www.coaching-bewegung.ch


WHO IS WHO

1 3 5 6 7 8 9 10 11 13 14 16 18 20 21 22 23 24 25 26 28 29 30 33 45 77 TR

Matthias Minder Tobias Schättin Guillaume Katz Michel Avanzini Luka Sliskovic (Österreich) Kreso Ljubicic (Kroatien) Manuel Sutter (Österreich) Robin Kamber Silvio Carlos De Oliveira (Brasilien) Gianluca D‘Angelo Patrik Schuler (Captain) Luca Radice (Italien) Yannick Bünzli Zlatko Hebib Marco Mangold Karim Gazzetta Romain Dessarzin Rafhinha (Österreich) Julian Roth David Von Ballmoos Tiziano Lanza Gianluca Frontino Arxhend Cani Daniele Russo Jordi Nsiala Leandro Di Gregorio Umberto Romano (seit 15.2.2017)

T V V V S M S M S M V/M M/V T V M M M M V T V/M M M V S V

Assistent: Dario Zuffi. Goalietrainer: Paolo Cesari. Teambetreuer: Peter Egg, Bernhard Roth. Physio: Simon Hummer. Masseur: Roque Pretel. Ärzte: Francesco Antonucci (Radiologie FMH), Marco Niemann (Orthopädie FMH), Igor Kordish. Ernährungscoach: Jeanine Fuhlrott. Wäsche: Karin Egg.

1 4 5 6 7 8 9 10 11 12 14 15 16 18 19 20 21 22 23 28 29 30 39 44 55 88 99 TR AT

Valmir Sallaj Pietro Di Nardo Kiliann Witschi Léo Farine Thibault Corbaz Samir Ramizi (Kroatien) Dante Senger (Argentinien) Charles-André Doudin Gaëtan Karlen Max Veloso Raphaël Nuzzolo Michael Gonçalves Matheus Leoni (Italien) Kwadwo Duah Azad Odabasi Mustafa Sejmenovic Dilan Qela Safet Alic Mike Gomes Liridon Mulaj (Kroatien) Pedro Teixeira Laurent Walthert Astor Kilezi Agonit Sallaj Igor Djuric Frédéric Nimani (Frankreich) Loïc Jacot Michel Decastel (seit 21.10.2015) Stéphane Henchoz (seit 1.12.2015)

Das Spiel wird präsentiert von:

T M V V M S S M S M M V V M V V M M V M M T M V V M T


Wir sind auch bei Vereins - Drucksachen faire Partner.


Leisten Sie sich eine eigene Meinung.


Sozialcharta FC Winterthur Weil Fussball mehr ist als nur ein Spiel Fussball fasziniert die ganze Welt und hat die Kraft, unterschiedlichste Menschen zusammenzubringen. Der FC Winterthur ist sich dieser Kraft bewusst – und auch seiner eigenen Verantwortung. Deshalb ist Integration Teil der Klubkultur. Alle Klubmitglieder des FC Winterthur anerkennen diese Integrationskultur gemäss folgender Sozialcharta: • Der FC Winterthur bringt Menschen aller Kulturen, Hautfarbe und sozialen Schichten zusammen. • Der FC Winterthur schliesst niemanden aufgrund von Geschlecht, Rasse, Nationalität, Religion, Homosexualität oder Behinderung aus dem Klubleben aus. • Der FC Winterthur untersagt jegliche Form von Diskriminierung, sei es aufgrund von Geschlecht, Rasse, Nationalität, Religion, Homosexualität oder Behinderung. • Der FC Winterthur ermöglicht von Armut betroffenen Menschen, bei Trainings und Spielen dabei zu sein. • Der FC Winterthur fördert Toleranz sowie soziale und interkulturelle Kompetenzen seiner Klubmitglieder, insbesondere jener mit Vorbildfunktion.

Social Charter FC Winterthur Football is more than just a game Football fascinates the entire world and has the power to bring people together. FC Winterthur is aware of this power and it‘s attendant responsibility. For this reason, integration is a part of the club culture. All of FC Winterthur‘s members respect this culture of integration pursuant to the following social charter: • FC Winterthur brings people of all cultures, skin colours and social classes together. • FC Winterthur does not exclude anyone from club activities due to gender, race, nationality, religion, homosexuality or disability. • FC Winterthur prohibits every form of discrimination, whether due to gender, race, nationality, religion, homosexuality or disability. • FC Winterthur makes it possible for people affected by poverty to be present at training sessions and matches. • FC Winterthur requires tolerance and intercultural competences from its members, especially from those who serve as role models.


2. Phase - 4. Runde

2. Phase - 3. Runde

1. Phase - 2. Runde

1. Phase - 1. Runde

FCW on tour: Resultate & Fans in der Saison 2016/17 Zürich Winterthur Chiasso Winterthur Yverdon Winterthur Le Mont Winterthur Stade L‘sanne Schaffhausen Winterthur

-

Winterthur Aarau Winterthur Xamax Winterthur Wohlen Winterthur Wil Winterthur Winterthur Servette

2 1 0 0 1 1 1 3 0 2 3

: : : : : : : : : : :

0 2 1 1 4 0 1 0 3 2 2

(1 : 0) (1 : 1) (0 : 0) (0 : 0) (1 : 2) (1 : 0) (0 : 0) (1 : 0) (0 : 1) (2 : 0) (1 : 2)

Xamax Winterthur Wil Winterthur Aarau Winterthur Wohlen Winterthur Servette Winterthur

-

Winterthur Chiasso Winterthur Chiasso Winterthur Le Mont Winterthur Schaffhausen Winterthur Zürich

4 1 5 2 1 0 1 0 1 0

: : : : : : : : : :

1 1 1 1 1 0 0 1 1 2

(0 : 1) (1 : 0) (2 : 0) (0 : 1) (0 : 0) (0 : 0) (1 : 0) (0 : 0) (0 : 1) (0 : 0)

Chiasso Winterthur Winterthur Schaffhausen Young Boys Le Mont Winterthur Zürich Winterthur Winterthur Aarau

-

Winterthur Servette Wohlen Winterthur Winterthur Winterthur Xamax Winterthur Wil Basel Winterthur

4 : 1 (2 : 1) 1 : 4 (0 : 2) 2 : 1 (0 : 1) 2 : 0 (0 : 0) 5 : 7 (2:0, 2:2, 2:2) 1 : 0 (1 : 0) So. 12.03. 15.00h Sa. 18.03. 19.00h Sa. 01.04. 17.45h Mi. 05.04. 18.45h So. 09.04. 15.00h

460 Fans (davon 100 aus Winterthur)

Winterthur Servette Winterthur Wohlen Winterthur Wil Winterthur Xamax Winterthur

-

Le Mont Winterthur Aarau Winterthur Zürich Winterthur Schaffhausen Winterthur Chiasso

Do.-Mo. 13./17.04. Sa.-Mo. 22.-24.04. Sa.-Mo. 29.-01.05. Sa.-Mo. 06.-08.05. Sa.-Mo. 13.-15.05. Mi./Do. 17./18.05. Sa.-Mo. 20.-22.05. ca. Sa. 27.05. ca. Sa. 06.06.

Karfreitag/Ostern

13‘000 Fans (davon 2‘500 aus Winterthur) 3‘000 Fans 600 Fans (davon 80 aus Winterthur) 2‘700 Fans 400 Fans (davon 90 aus W‘thur), Cup 1/32-Final 2‘500 Fans 250 Fans (davon 40 aus Winterthur) 3‘000 Fans 450 Fans (davon 80 aus W‘thur), Cup 1/16-Final 1‘950 Fans (davon 450 aus Winterthur) 2‘900 Fans 2‘300 Fans (davon 90 aus Winterthur) 2‘500 Fans 1‘360 Fans (davon 350 aus Winterthur) 2‘100 Fans Cup 1/8-Final 3‘780 Fans (davon 150 aus Winterthur) 1‘600 Fans 715 Fans (davon 100 aus Winterthur) 3‘100 Fans 1700 Fans (davon 40 aus Winterthur) 9400 Fans (ausverkauft)

2‘000 Fans 1‘800 Fans 7‘727 Fans (davon 1‘000 Fans aus Winterthur) CH-Cup 1/4-Final. 9400 Fan (1000 aus W.) 200 Fans (davon 50 aus Winterthur)

Helvetia Schweizer Cup, Halbfinal

Saisonschluss


© 2016. Coca-Cola, Coca-Cola Life, Coca-Cola zero, Coca-Cola light, the design of the Coca-Cola Contour Bottle and the Dynamic Ribbon device are registered trademarks of The Coca-Cola Company.

Passt perfekt zusammen:

Wintiwurst +

Beisp

ielbild

160500_Inserate_FC-Winterthur_148x105_RZ.indd 1

22.04.16 16:28

HOTEL

Smart & friendly

LUGANO

Das Hotel Delfino liegt nur wenige Gehminuten von der Seepromenade und der Fussgängerzone entfernt, die ins Herzen der Altstadt von Lugano fährt.

Via Casserinetta 6, 6902 Lugano (Switzerland) Tel. +41 91 985 99 99, Fax +41 91 985 99 00 info@delfinolugano.ch – www.delfinolugano.ch


TOTOMAT + + + TABELLEN + + + SPIELPLAN RAIFFEISEN SUPER LEAGUE 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

FC Basel 1893 BSC Young Boys FC Sion FC Luzern FC St. Gallen FC Lugano FC Thun Grasshopper Club FC Lausanne-Sport FC Vaduz

23 23 23 23 23 23 23 23 23 23

63:20 54:35 46:38 47:43 27:33 30:41 31:43 29:41 39:47 29:54

BRACK.CH CHALLENGE LEAGUE 60 45 38 35 29 28 23 23 19 19

GESTERN, HEUTE, MORGEN YB Lugano Sion Vaduz Luzern

-

Thun Lausanne St. Gallen Basel GC

GC St. Gallen Lausanne Thun Sion

-

Vaduz Luzern YB Lugano Basel

Luzern Basel Lugano Thun Vaduz

-

Sion St. Gallen YB Luzern Lausanne Thun GC Lugano Vaduz Basel

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

FC Zürich Neuchâtel Xamax Servette FC FC Aarau FC Le Mont LS FC Wil 1900 FC Schaffhausen FC Wohlen FC Chiasso FC Winterthur

23 23 23 23 23 23 23 23 23 23

59:14 41:24 37:32 39:38 18:26 25:30 32:44 26:44 26:35 22:38

58 46 40 36 28 27 23 22 21 21

GESTERN, HEUTE, MORGEN

2 1 2 1 1

Wohlen Xamax Le Mont Zürich Wil

-

Servette Schaffhausen Winterthur Chiasso Aarau

Sa. 11.03. Sa. 11.03. So.  12.03. So.  12.03. So.  12.03.

17.45h 20.00h 13.45h 13.45h 16.00h

Chiasso Schaffhausen Winterthur Servette Aarau

-

Wohlen Le Mont Xamax Wil Zürich

Sa. 11.03. 17.45h Sa.  11.03. 19.00h So. 12.03. 15.00h So. 12.03. 15.00h Mo. 13.03. 19.45h

Sion GC YB St. Gallen Lausanne

Sa. 18.03. Sa. 18.03. So.  19.03. So.  19.03. So.  19.03.

17.45h 20.00h 13.45h 13.45h 16.00h

Wil Zürich Aarau Schaffhausen Le Mont

-

Chiasso Winterthur Servette Wohlen Xamax

Sa. 18.03. 17.45h Sa.  18.03. 19.00h So. 19.03. 15.00h So. 19.03. 15.00h Mo. 20.03. 19.45h

-

Thun Basel Vaduz Lugano GC

Sa. 01.04. Sa. 01.04. So.  02.04. So.  02.04. So.  02.04.

17.45h 20.00h 13.45h 13.45h 16.00h

Winterthur Wohlen Zürich Xamax Chiasso

-

Wil Le Mont Schaffhausen Aarau Servette

Sa. 01.04. 17.45h Sa.  01.04. 17.45h Sa.  01.04. 19.00h So. 02.04. 15.00h Mo. 03.04. 19.45h

-

Lausanne St. Gallen Sion Luzern YB

Sa. 08.04. Sa. 08.04. So.  09.04. So.  09.04. So.  09.04.

17.45h 17.45h 13.45h 13.45h 16.00h

Schaffhausen Servette Aarau Wil Le Mont

-

Chiasso Xamax Winterthur Wohlen Zürich

Sa. 08.04. 19.00h Sa.  08.04. 19.00h So. 09.04. 15.00h So. 09.04. 15.00h Mo. 10.04. 19.45h

3 2 1 1 1

: : : : :

0 0 0 1 0

: : : : :

2 2 1 0 3

Die Zusammenfassungen aller SFL-Spiele finden Sie auf dem SFL-Portal:

www.sfl.ch/sfl-tv/ Dort können Sie jeweils ab Montag/Dienstag die Beiträge anschauen.


Der FCW dankt folgenden Matchballspendern: - Auto Härti AG, Wässerwiesenstr. 95, Winterthur, www.autohaerti.ch - Best Western Hotel Wartmann, Rudolfstr. 15, Winterthur, www.wartmann.ch - Corti AG, Klosterstr. 19, Winterthur, www.cortibau.ch - Daniel Oswald, Stadtratskandidat, SVP, Winterthur (für die Ersatzwahl am 2. April) - digicom digitale medien AG,  Im Ifang 10, Effretikon, www.digicom-medien.ch - Fredy Vögeli GmbH, Sanitär & Heizung, Weiacherstr. 58, Pfungen, info@voegeli-sanitaer.ch - Grüzenfeld-Garage AG, Rudolf-Diesel-Str. 1, Winterthur, www.ford-garage.ch - Hako Getränke, Steinberggasse 53, Winterthur, www.hakogetraenke.ch - Jürg Altwegg, Stadtratskandidat, Grüne, Winterthur (für die Ersatzwahl am 2. April) - MS-Print, Fröschenweidstr.12, Winterthur, www.ms-print.ch - Strassmann Versicherungstreuhand GmbH, Flugplatzstr. 5, Winterthur, www.svtreuhand.ch

Möchten Sie den FCW unterstützen?

Interessiert an einer Matchballspende? Unterstützen Sie den FCW mit einem Matchball. Für 200 Franken sind Sie dabei, einfach und unbürokratisch. Ihr Name und/oder Ihre Firma wird erwähnt: • • • • • •

im Matchheft im ganzseitigen Matchvorschau-Inserat im Landboten im FCW-Mail-Newsletter (rund 2‘000 Adressen) auf www.fcwinterthur.ch vor dem Heimspiel über den Platzspeaker im Stadion Schützenwiese Zudem erhalten Sie mit der Rechnung gratis zwei Sitzplatz-Tickets im Wert von 50 Fr.

Interessiert? Dann schicken Sie uns einfach eine Mail auf info@fcwinterthur.ch oder rufen Sie uns an (Geschäftsstelle 052 224 30 30).

Le Matchmenü @ Libero Bar So. 12.3. ab 14.00h:

Kartoffel-Rüebli-Suppe (vegi, 5.-)


          

   

         

         


Die Stadionordnung des FC Winterthur für die Schützenwiese

Friede. Freiheit. Fussball. Friede: Wir wollen Spannung, Hingabe, Emotionen und Fairness – auf und neben dem Rasen. Diskriminierung und Gewalt haben im Stadion Schützenwiese nichts zu suchen. Der FC Winterthur steht aktiv ein für Respekt, Toleranz und Weltoffenheit. Freiheit: Wir setzen auf mündige Fussballfans und wollen ihnen im Stadion so viel Freiraum wie möglich bieten. Es versteht sich von selbst, dass der FC Winterthur sich den herrschenden Rahmenbedingungen und Gesetzen nicht entziehen kann. Deshalb gelten auch bei uns die Richtlinien der Swiss Football League (SFL), des Schweizerischen Fussballverbandes (SFV) sowie den übergeordneten Institutionen. Fussball: Wir lieben den Fussball in all seinen Facetten. Wir lieben das Stadion Schützenwiese mit seiner einmaligen Atmosphäre. Damit wir die Faszination Fussball dauerhaft leben können, braucht es einen professionellen Betrieb, ein funktionierendes Sponsoren-Netzwerk und eine bunte Fankultur. Dafür setzen wir uns ein. Gemäss den SFL/SFV-Reglementen dürfen u.a. folgende Gegenstände nicht an die FCW-Heimspiele in das Stadion Schützenwiese mitgenommen und benutzt werden: Waffen, Schläger und zum Schlagen verwendbare Gegenstände, Glas- und Pet-Flaschen, Dosen, Tetra-Pak-Behälter, Laserpointer sowie jegliche Art von Feuerwerk. Fahnenstangen müssen laut Reglement aus flexiblem Kunststoff sein. Teleskoprohre dürfen nicht länger als sechs Meter sein. Kein Pardon kennen wir für Fahnen, Embleme, Kleidungsstücke, Parolen, Texte etc. mit rassistischen, sexistischen, homophoben, beleidigenden oder pietätlosen Inhalten. Mit dem Kauf eines Matchtickets akzeptiert der Ticketbesitzer die Stadionordnung. Der FC Winterthur kann Personen den Zutritt ins Stadion verwehren oder aus dem Stadion weisen – z.B. wenn sie seine Philosophie unterlaufen oder sich nicht identifizieren oder nach verbotenen Gegenständen abtasten lassen wollen. Da wir nicht blauäugig sind, nutzen wir wenn nötig auch die Möglichkeit eines Stadionverbots und/oder einer Strafanzeige. Friede. Freiheit. Fussball. Diese Dreisamkeit erfordert einen Grundkonsens, Weitsicht und einen permanenten und gleichberechtigten Dialog zwischen allen Akteuren. Der FC Winterthur nimmt diese Herausforderung an und hofft, dass dies auch möglichst viele Fans tun – egal, welche Klubfarben sie in ihrem Herzen tragen. Für alle, die wie wir den echten Fussball lieben und ihn auf der Schützenwiese auch in Zukunft leben wollen. Wir wünschen allen Matchbesuchern ein angenehm spannendes Spiel. Geschäftsleitung FC Winterthur, im Januar 2015


Wartstrasse 32

Nähe Kreuzung Neuwiesenstrasse

8400 Winterthur Telefon 052 503 80 10 Öffnungszeiten: Mo. - Sa. 10.00 - 23.00h / So. 17.00 - 23.00h

Impressum: Saison-Auflage ca. 60‘000 Ex.

Car-Reisen Hermann Tel. 052 212 00 80 www.hermann-car.ch

Das Programmheft liegt in der Matchwoche in div. Geschäften und Lokalen auf und wird am Spiel im Stadion gratis verteilt. - Redaktion: Andreas Mösli (verantw.) - Druck: DE Druck AG, Effretikon - Werbung im Heft: Kontakt s. unten.

FC Winterthur Postfach 1778, 8401 Winterthur Tel. 052 224 30 30 (Fax: 30 33) info@fcwinterthur.ch www.fcwinterthur.ch

FCW on the road mit Hermann!

SUPPORTER FC WINTERTHUR

Wir sind dabei und fiebern mit! www.fcw-netzwerk.ch


Sulzer

17.46

Mach si! Š www.wintipix.com/ www.eins1.ch

17.28

Mein Stadtbus bringt mich hin.

Ihr Profi fĂźr Sport und Sauberkeit! Schiess AG Reinigungen 8404 Winterthur Tel. 052 233 56 23 www.schiessag.ch


Prävention und Partnerschaft mit dem Zentrum für Spielsucht:

Wir wollen fairen Fussball Der FCW nimmt seine gesellschaftliche Verantwortung nicht nur in der Ausbildung von Fussballern wahr. Deshalb setzt er sich im Spannungsfeld von Kommerz und Konsumgesellschaft auch gegen Spielmanipulation und unfaire Sportwetten ein. Seit der Saison 2016/17 ist der FCW in diesem Bereich neu eine Partnerschaft mit dem Zentrum für Spielsucht Zürich (www. spielsucht-radix.ch) eingegangen, weil der FCW fairen Sport will. Damit folgt er den Vorgaben des SFV, der dazu eigens ein ELearning Modul geschaffen hat (football.ch/de/SFV/Integrity-inFootball.aspx). Das Zentrum für Spielsucht patroniert Marco Mangold in der laufenden Saison und ist mit einer Bandenwerbung am Kunstrasenplatz präsent. Der FCW will fairen Fussball, weshalb er gegenüber Spielmanipulationen null Toleranz zeigt. Damit es schon gar nicht zu Betrugsversuchen kommt, werden im FCW die Junioren, Trainer und Kader in Inputs und Workshops vom Zentrum zu problematischem Sportwetten sensibilisiert und informiert. Sportwetten machen grossen Spass, weil die Spiele so noch spannender werden. Geraten die Höhe und Häufigkeit der Einsätze aber ausser Kontrolle, schnappt rasch die Schuldenfalle zu. Schulden machen Spieler anfällig für Bestechung und Manipulationen. Das wollen weder die Fans, der Klub, noch die Partner.

Der Selbsttest auf der Website des Zentrums gibt Auskunft darüber, ob das eigene Sportwettverhalten gesund oder problematisch ist. Am Zentrum kann man sich dazu unentgeltlich beraten lassen. Sportwetten: Spass statt Ernst Fussball schauen und parallel Wetten macht Spass und ist spannend. Online und mit einfachen Apps können Sportwetten mit dem Smartphone jederzeit und überall platziert werden. Die Variationen, Einsätze und Gelegenheiten sind sehr attraktiv und die Quoten hoch. Geld verdienen lässt sich damit erfahrungsgemäss nicht und die eigenen Fussballkenntnisse werden gemäss wissenschaftlichen Studien überschätzt. Der Zufall oder unbeeinflussbare Faktoren wie taktische Absprachen, Wetter und Tagesform sind viel stärker als das eigene Vorwissen oder Gespühr. Verlorenes Geld lässt sich nicht mehr zurückholen, weshalb mit Vorteil nur um Geld gespielt wird, welches übrig ist und nirgends fehlt wenn es verbraucht ist. Mach den Test Ob das eigene Sportwettverhalten gesund oder schon problematisch ist, kann der einfache Lie-Bet-Test sagen: • Hast du beim Sportwetten manchmal das Bedürfnis, immer mehr Geld zu setzen? • Hast du dein Sportwettverhalten gegenüber anderen schon verheimlicht? 2 x Nein = Du spielst zum Spass. Viel Vergnügen.

1 – 2 x Ja = Mach einen Selbsttest auf www.spielsucht-radix. ch/selbsttest um mehr über dein Wettverhalten zu erfahren oder lass dich am Zentrum für Spielsucht beraten (044 360 41 18). Fairplay und safergambling Der FCW bietet seinen Junioren und Spielern mehr als eine Ausbildung – seinen Fans mehr als nur Fussballspiele. Er kümmert sich neben dem sportlichen Erfolg auch um die berufliche und persönliche Entwicklung sowie Fairplay auf dem Rasen. Gesundheitsförderung und Prävention gehören zum sozialen Image des FCW. Dazu zählen gesunde Ernährung, geschickte Koordination von Training, Beruf und Freizeit aber auch der verantwortungsvolle Umgang mit Genussmitteln wie Alkohol und Tabak. Mit zunehmender Wichtigkeit trägt auch ein verantwortungsvoller Umgang mit Social Media und Glücksspiel, konkret Sportwetten bei. Soziale Konflikte, Mobbing, Einsamkeit, Abhängigkeit oder Schulden können einfach vermieden werden. Um die Junioren, Spieler und Fans auf einen gesunden Umgang mit Genussmitteln, Social Media und Sportwetten zu sensibilisieren, ist der FCW mit dem Zentrum für Spielsucht und der Suchtpräventionsstelle Winterthur (suchtpraevention.winterthur.ch) eine Partnerschaft eingegangen. Damit stellt der FCW seine Haltung klar: Genuss und Spannung macht Spass, Abhängigkeit und Schulden gehören aber nicht zum Fussball.


SPEZIALKONDITIONEN AUF HYUNDAI-NEUWAGEN. FÜR ALLE, DIE DEM FCW WICHTIG SIND. Die wichtigsten Leute für den FCW erhalten bei Auto-Härti Sonderkonditionen auf Hyundai-Neuwagen: alle Spieler – auch die in den U-Mannschaften. Alle ihre direkten Familienangehörigen. Und natürlich die treuen Fans mit Saisonkarte! Wir erledigen das.

OFFIZIELLER FAHRZEUGPARTNER DES FC WINTERTHUR

Auto-Härti AG, Wässerwiesenstr. 95, 8408 Winterthur Tel. 052 224 09 90, www.autohaerti.ch

160114_AutoHaerti_INS_H_FCW_142x93_DU.indd 1

15.01.16 15:44

DAS SPIEDINI GRILLERLEBNIS Mit ihm wird Ihre Feier meisterlich! Suchen Sie ein interaktives Element für Ihre Feier? Delikate Spiessli selbst zusammengestellt und gegrillt von Ihren Gästen. Der Spiedini-Grill. Ein unvergessliches Element für jedes Fest. www.wuermli-catering.ch, Metzgerei Würmli AG, Kirchgasse 7, 8353 Elgg, 052 369 25 27

Unbenannt-1.indd 1

23.06.13 22:14


DAS FLÜSSIGE MUSS INS DURSTIGE.

DAS PROGRAMM DER WINTERTHURER LIVE CLUBS ALBANI, GASWERK, KRAFTFELD & SALZHAUS AUF ONTHUR.CH

Wir können zwar nicht tschutten, aber dafür schreiben. Kulturmagazin Winterthur

Jetzt das CoucouKulturmagazin abonnieren und 10 Mal pro Jahr gewinnen. www.coucoumagazin.ch


Wir unterstĂźtzen den Jugendsport. www.zkb.ch/sponsoring

Jeder Schluck ein Heimspiel.


Schlusslicht: Charaktertest für die U21 Das nächste U21-Heimspiel:

1. LIGA, Gruppe 3, 2016/17

FCW - GC U21

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14

Sonntag, 19. März, 14.30h Meisterschaft, Schützenwiese Eintritt: 8.- (Saisonkarten sind gültig!)

U21-Trainer Dario Zuffi Teambetreuer / Administrator Janos Dossenbach info@fcwinterthur.ch

Grasshopper Club U21 AC Bellinzona FC Red Star ZH FC St. Gallen U21 FC Gossau USV Eschen/Mauren FC Wettswil-Bonstetten FC Mendrisio FC Balzers FC Thalwil FC Locarno FC Seefeld ZH FC Seuzach FC Winterthur U21

15 15 15 15 15 15 15 15 15 15 15 15 15 15

35:18 37:18 32:26 31:23 25:23 24:20 17:24 24:24 20:20 23:21 15:24 17:29 19:40 16:25

32 27 27 26 25 24 22 21 21 19 14 14 12 10

Die U21-Spiele und Resultate in der 1. Liga, Gruppe 3, Saison 2016/17: So. 07.08. 18.00h: Sa. 20.08. 16.00h: Mi. 24.08. 20.15h: So. 28.08. 17.00h: Sa. 03.09. 16.00h: Sa. 10.09. 17.00h: Sa. 17.09. 16.00h: So. 25.09. 16.00h: So. 02.10. 14.30h: So. 16.10. 14.30h: Sa. 22.10. 16.00h: Sa. 29.10. 16.00h: So. 06.11. 16.00h: Sa. 12.11. 16.00h:

FCW U21 FCW U21 Seuzach GC U21 FCW U21 Mendrisio FCW U21 Eschen/M. FCW U21 Bellinzona FCW U21 Red Star FCW U21 Balzers

Balzers Thalwil FCW U21 FCW U21 Locarno FCW U21 Gossau FCW U21 St. Gallen U21 FCW U21 Seefeld FCW U21 Wettswil FCW U21

4:0 0:3 0:2 2:0 3:1 2:2 1:3 1:0 1:2 2:1 0:1 3:1 0.1 2:1

Sa. 04.03. 16.00h: So. 12.03. 14.30h: So. 19.03. 14.30h: Soâ. 25.03. 18.30h: So. 02.04. 14.30h: Sa. 08.04. 17.00h: 22./23.04. 29./30.04. 06./07.05. Sa. 13.05. 16.00h: Sa. 20.05. 16.00h: Sa. 27.05. 16.00h:

JAN ZABLONIER ILLUSTRATIONEN-GRAFIK www.spacerobot.ch

FCW U21 Thalwil FCW U21 Locarno FCW U21 Gossau FCW U21 St. Gallen FCW U21 Seefeld FCW U21 Wettswil

-

Seuzach FCW U21 GC U21 FCW U21 Mendrisio FCW U21 Eschen/Mauren FCW U21 Bellinzona FCW U21 Red Star FCW U21

0:2


Quartierladen | lieferdienst leBensMittel

und Mehr

nur 5 Minuten voM stadion entfernt: Ökologische Marken, lokale Produkte, Bier und Wurst und viel diesen flyer MitBringen und 100 g käse uMsonst MitnehMen.

Mehr.

eBnetstrasse 1 | 8406 Winterthur | tel./fax 052 202 16 73 Bestellung@chaes-scherrer.ch | WWW.chaes-scherrer.ch | WWW.faceBook.coM/chaesscherrer8400

BE AUT YSTUD IO ANG EL Coiffure Kosmetik Nail Styling Technikumstr. 79 8400 Winterthur Tel. 052 213 40 80 www.angel-winterthur.ch


Ich bin

schneller

...beim Verkauf Ihrer Immobilie

Herzlich

Willkommen RIZZO Immobilien GmbH Stadthausstrasse 12 CH-8400 Winterthur Telefon: 052 203 80 00 Mobile: 078 865 17 27 www.rizzo-immobilien.ch

GETRÄNKE

GETRÄNKE

S tei n b er gg a s s e 5 3 | 8 4 0 0 W i n te r t h u r | h a ko g et r a e n ke.c h

S teinb er gg a sse 53 | 8400 Winterthur | ha ko g etra enke.c h

Sponsor des FC Winterthur: Trinkwasser-Lieferant der ersten Mannschaft

5%

RABATT IM ONLINESHOP

GIVEMEFIVE

OFFIZIELLER FAN SHOP DES FC WINTERTHUR

GUTSCHEINCODE


Toggenburger ist jetzt auch Schweizer Meister im Gewichtheben. Toggenburger.ch / raupenkrane


FC Winterthur: viel mehr als nur ein Challenge-League-Klub

- Sa. 11.03. 11.00h: - Sa. 11.03. 13.30h: - Sa. 11.03. 15.00h: - Sa. 11.03. 16.00h: - Sa. 11.03. 18.00h: - So. 12.03. 15.00h: - Sa. 18.03. 13.00h: - Sa. 18.03. 15.30h: - So. 19.03. 14.30h: - Fr. 24.03. 15.00h: - Sa. 25.03. 08.30h: - Sa. 25.03. 11.00h: - Sa. 25.03. 12.00h: - Sa. 25.03. 13.15h: - Sa. 25.03.16.00h: - So. 26.03. 11.00h:

Team FCW/FCS U16 Team FCW/FCS U18 FCW FE14 Stadt FCW U15 FCW 2 Herren (3.L.) FCW ChL Team FCW/FCS U18 FCW FE13 Nord FCW U21 FCW ChL FCW FE13 Nord FCW U15 FCW FE12 FCW FE14 Stadt Team FCW/FCS U16 FCW Frauen

-

FC Ostschweiz St. Gallen/Wil FC Thun Berner Oberland AC Bellinzona FC Ostschweiz St. Gallen/Wil FC Dielsdorf (3.) (Testspiel) Neuchâtel Xamax FCS FC Ostschweiz St. Gallen/Wil FCO Südostschweiz GC U21 FC Vaduz SL (Testspiel, Schützi) FCW FE13 Süd FC Luzern FC Schaffhausen FE12 GC FE14 Campus FC Luzern FC Diessenhofen (2.) (Cup 1/4-Final)

Die Heimspiele finden auf den Plätzen der Schützenwiese statt.

Die nächsten Heimspiele der FCW-Teams

Unsere Nachwuchs-Trikotsponsoren: - Team U21:

Keller AG für Druckmesstechnik, www.keller-druck.com

- Team U18:

Tea & Room Teekult, Steinberggasse 21, W‘thur. www.teekult.ch

- Team U16:

Metzgerei S. Lotti, Feldstr. 3, Winterthur-Veltheim

- Team U15:

Zürcher Kantonalbank, Winterthur, www.zkb.ch

- FE14 Stadt: Diese Werbefläche ist noch frei! - FE14 Regio: Museum Oskar Reinhart, Stadthausstr. 6, www.museumoskarreinhart.ch - FE13 Stadt: Diese Werbefläche ist noch frei! - FE13 Regio: Toggenburger AG, Winterthur, www.toggenburger.ch - Team FE12: Vasio AG, Stettbachstr. 6, Dübendorf, www.vasio.ch - Kidsfussball: Royal Döner AG, St. Gallerstr. 188, Winterthur, www.royaldoener.ch - Kidsfussball: Rütimann Rechtsanwälte, Stadthausstr. 36, W‘thur, www.ruetimann.ch - Kidsfussball: Diese Werbefläche ist noch frei! - FCW Herren 2 (3. Liga): Keller AG für Druckmesstechnik, www.keller-druck.com - FCW Frauenteam (3. Liga): Diese Werbefläche ist noch frei! Falls Sie mit Ihrer Firma den FCW unterstützen möchten und an Trikot-Werbung interessiert sind, melden Sie sich, wir beraten Sie gerne (Mail an info@fcwinterthur.ch oder Tel. 052 224 30 30).


er h c e B n! e d n sp e

Für die Reisekosten des Stadtfilter-Teams Von Krebshilfe über Fanarbeit, Sirupkurve, Medien- und FCWNachwuchsarbeit bis Frauenfussball und Flüchtlingsturnier: Über 10‘000 Franken haben die FCW-Fans in dieser Saison für verschiedenste Projekte gespendet. Danke, liebes Publikum, das ist weltklasse! Gespendet werden kann auch am aktuellen Heimspiel: Das Geld aus den gespendeten Mehrwegbecher-Depots wird wieder für die Reisekosten des ehrenamtlich arbeitenden RadioStadtfilter-Teams eingesetzt. Bitte nur Mehrwegbecher in die roten Kübel schmeissen!


BALL IST K N U F D N RU LIVE der

ALLE SPIELE DES

FC WINTERTHUR LIVE AUF RADIO STADTFILTER 96,3 MHZ & www.stadtfilter.ch

HZ

96,3 M


Fanshop + + + FC Winterthur + + + Fanartikel

rot oder schwarz / 29.- / S, M, L, XL

Fanschals

Diverse Motive / 20.-

FCW-Kopfhörer

Retro-Trikot: 120 Jahre FCW

Shirt Hey ho let‘s go!

152/164 = 75.- / S-XXL = 99.- (limit. Auflage)

gibt es an den Heimspielen, auf www.fcwinterthur.ch und im Teamsport Winterthur (Altstadt)

Stereo, MP3, Bluetooth / 89.-

FCW-Wimpel

klein 7.- / gross 20.-

Diverses

Pins, Buttons, Schlüsselanhänger Flaschenöffner Lederarmband

Stadion-Shirt

rot od. schwarz / 30.- / S-XXL

FCW-Feuerzeuge Rot oder weiss, 2.50 Fr.

Auswärtstrikot 2016/17 Div. FCW-Caps

Army od. Baseball 27.-/49.-

hellblau-blau 152/164 = 75.S, M, L, XL = 99.-

Heimtrikot 2016/17

rot-dunkelrot 152/164 = 75.S, M, L, XL = 99.mit Namen/Rückennummer: +30.-


Helvetia Schweizer Cup 2016/17. Das Halbfinale.

Bern, Basel...

Hauptsache Winti FC WINTERTHUR vs. FC BASEL Mi. 5. April, 18.45h, Schützenwiese Einlass, Catering ab 17.15h Wieder ein Saison-Highlight auf der Schützi:

Ticketpreise für den Cup-Knüller •

Stehplatz FCW-Sektor B, ungedeckt, hinter Tor: 25.00 Fr. / ermässigt 20.00 Fr. / Kids 10.00 Fr.

Stehplatz FCW-Sektor C, gedeckt, Längsgerade: 35.00 Fr. / erm. 30.00 Fr. / Kids 10.00 Fr.

Stehplatz Gastsektor D, hinter Tor: 25.00 Fr. / 20.00 Fr. / 10.00 Fr. (Kapazität 1800 Pers.)

Sitzplätze Sektor A: Vorerst nur im klubinternen Verkauf (Gönner/Sponsoren, Saisonabos etc.)

Ermässigt = 16 - 20 Jahre, Lehrling, Studi, AHV/IV, Caritas-Kulturlegi // Kids = 6 -16 Jahre (Ausweis)

Übersicht der Viertelfinal-Partien: - Mi. 5.4. 18.45h: - Mi. 5.4. 20.45h:

FC Winterthur - FC Basel - FC Luzern FC Sion

Helvetia Schweizer Cup 2016/17: Alle wollen nach Genf - wir auch! - Final in Genf: 25. Mai 2017 (Stade de Genève)


David gegen Goliath. Wir wollen das Unmögliche. Nach dem sensationellen Auswärtssieg in Extremis gegen den Riesen YB gehts für den FCW erst richtig los: Am 5. April empfängt David den Inbegriff des Schweizer Fussball-Goliaths: den FC Basel. Das Stadion Schützenwiese dürfte mit seinen 9400 Plätzen rasch ausverkauft sein.

Am Sonntag am Heimspiel gegen Xamax startet der StehplatzVorverkauf für die FCW-Fans. Sichert Euch Euer Ticket. - Für Saisonabo-Besitzer: Vorverkauf ab 13.00h (Ecke Bierk./Ost-Trib./Einlass C) - Für Tagesticketbesitzer: Vorverkauf ab 14.00h (Ecke Bierkurve/Ost-Tribüne) Wie üblich wählen wir für den Vorverkauf eine spezielle Variante: Wir verkaufen die Tickets für die Heimsektoren A/B/C möglichst über die internen Kanäle (Fanrat, Fangruppen, Heimspiele, Klubmitglieder und Mitarbeiter, Sponsoren und Gönnerclubs, Spieler und Junioren-Eltern).

ckets machen. Der Gastsektor im Süden des Stadions fasst 1800 Personen. Ein Teil der Billette für die FCB-Fans werden direkt über den FC Basel und dessen Fanstrukturen verkauft (siehe Infos FCB). Für die restlichen Tickets wird es eine Abendkasse geben.

Damit wollen wir erreichen, dass möglichst alle unsere treuen Unterstützer und unser ganzes Umfeld sich einen Platz sichern können und das Spiel möglichst vor dem Spieltag ausverkauft ist.

Weitere Infos zum Ticketverkauf:

Während die Sitzplätze vorerst nur über die internen Kanäle verkauft werden, startet der Vorverkauf für die Heimsektoren-Stehplätze im Stadion während dem Spiel gegen Xamax.

Ab 13.00h und während dem ganzen Spiel haben die Saisonkarten-Besitzer/innen die Möglichkeit, sich ihre Tickets zu sichern (max. zwei Tickets Erwachsene/ermässigt, mehrere Kindertickets möglich). Ab 14.00h und während dem ganzen Spiel können auch die Tagesticket-Besitzer/innen ein Ticket für den Cup-Halbfinal kaufen (max. zwei Tickets Erwachsene/ermässigt, mehrere Kindertickets möglich). Gastsektor D (Stehplätze): Die Fans des FC Basel müssen sich keine Sorgen um ihre Ti-

Saisonkarten und andere Vergünstigungen wie Veteranenausweise oder Gutscheine für Meisterschaftsspiele gelten nicht. Gratiseintritt-Kontingent für SFV/SFL-Ausweise (Trainer, Schiedsrichter, Funktionäre): Es wird wieder ein Kontingent von 30 Gratiszutritten für den Stehplatzsektor B zur Verfügung gestellt. Wer davon profitieren möchte, muss sich beim FCW anmelden, und kommt dann auf die Eintrittsliste (Ticket kann am Spieltag beim Eingang Sektor A gegen Vorweisung der Ausweise bezogen werden). Anmeldungen an info@fcwinterthur.ch (mit Ausweiskopie) oder per Post (FC Winterthur, Postfach 1778, 8401 Winterthur). Rollstuhlplätze: Gekennzeichnet im Sektor C (inkl. WC). Rollstuhlfahrer/innen zahlen ein ermässigtes Stehplatzticket und können eine Begleitperson gratis mitnehmen (Ticket nötig! Bestellungen an info@fcwinterthur.ch).


Die Sirupkurve sucht Gönner Seit zwölf Jahren gibt es sie, und noch immer ist die Sirupkurve einzigartig in der Fussballlandschaft. Damit dieses Kulturgut bestehen bleibt, suchen wir Gönner/innen. Die Grundidee ist einfach: Die Sirupkurve soll Kinder an den Fussball und speziell an den FCW heranführen und mit der eigenen Kids-Kurve eine positive Fankultur fördern. Dabei soll den Kindern

der Einstieg so niederschwellig wie möglich gemacht werden soll. Deshalb ist der Jahresbeitrag mit 20 Fr. bewusst tief. Damit der Unterhalt und Betrieb der Sirupkurve längerfristig sicher gestellt werden kann, suchen wir Gönner, die einen Beitrag nach eigenem Gutdünken einzahlen. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann schreiben Sie uns (info@fcwinterthur.ch) - wir nehmen dann gerne mit Ihnen Kontakt auf. Oder

zahlen Sie einen Betrag mit dem Vermerk „Sirupkurve-Gönner“ auf unser CS-Konto 80-500-4 / IBAN CH07 0483 5031 7489 4100 1. Als Gegenleistung werden wir Sie und/oder Ihre Firma im Matchheft und Internet verdanken. Unser Dank geht heute an:

Heinz Wullschleger,

Volketswil, Spende 100 Fr.


Die Sponsoren des FC Winterthur drücken ihrer Mannschaft die Daumen und wünschen allen Fans auf der Schützenwiese viel Spass.

Gönnervereine: Business Club, 100er-Club und FCW-Supporter www.fcw-netzwerk.ch

Profile for Andreas Mösli

Matchheft: FCW vs. Neuchâtel Xamax (12.3.)  

Meisterschaft Brack.ch Challenge League, Runde 24.

Matchheft: FCW vs. Neuchâtel Xamax (12.3.)  

Meisterschaft Brack.ch Challenge League, Runde 24.

Advertisement