Page 1

III. S I T Z U N G 2 0 10 Niederschrift über die konstituierende Sitzung des neu gewählten Gemeinderates gemäß § 76 TGWO 1994 vom Dienstag den 30. März 2010 um 19.00 Uhr im Gemeindeamt Leutasch. Beginn: 19.00 Uhr

Ende: 19.25 Uhr

Anwesende: Bgm. Thomas Mößmer als Vorsitzender Rainer Außerladscheider

Weidach 322

Lorenz Neuner

Platzl 114

Josef Neuner

Gasse 176a

Stefan Obermeir

Unterkirchen 250

Siegfried Klotz

Ahrn 202d

Stephan Pichler

Weidach 375d

Günter Krug

Plaik 96

Wolfgang Nairz

Aue 117d

Johann Stocker

Platzl 112a

Martin Aichner

Weidach 334a

Sikan Verena für Margit Heis

Lochlehn 236

Daniel Heis

Obern 49 Tagesordnung

1. Angelobung gemäß § 28 TGO 2. Festsetzung der Zahl der zu wählenden Bürgermeister-Stellvertreter 3. Festsetzung der Anzahl der weiteren Vorstandsmitglieder 4. Entscheidung über die Festsetzung allfälliger Ersatzmitglieder 5. Aufteilung der Vorstandsstellen auf die Gemeinderatsparteien gem. § 74 TGWO 6. Wahl des (der) Bürgermeister-Stellvertreter(s) 7. Wahl der weiteren stimmberechtigten Vorstandsmitglieder 8. Gegebenenfalls Wahl der Ersatzmitglieder der stimmberechtigten Vorstandsmitglieder. 1


Bürgermeister Thomas Mößmer begrüßt die ordnungsgemäß einberufenen neu gewählten Gemeinderatsmitglieder, stellt die Beschlussfähigkeit fest und eröffnet die Sitzung. Der Vorsitzende stellt fest, dass die Gemeinderatspartei „Gemeinsame Leutaschtaler Bürgerliste mit Bürgermeister Thomas Mößmer“

„Zukunft für Leutasch“

497 Stimmen und somit 5 Gemeinderatsmandate mit den Gemeinderäten: Thomas Mößmer, Rainer Außerladscheider, Lorenz Neuner, Josef Neuner und Stefan Obermeir; 413 Stimmen und somit 4 Gemeinderatsmandate mit den Gemeinderäten: Siegfried Klotz, Stephan Pichler, Günter Krug und Wolfgang Nairz;

„Leutasch bewegen – Familie, Tourismus, Gewerbe“ 347 Stimmen und somit 4 Gemeinderatsmandate mit den Gemeinderäten: Johann Stocker, Martin Aichner, Margit Heis und Daniel Heis erhalten haben. 1. Die anwesenden Gemeinderatsmitglieder haben in die Hand des Bürgermeisters das Amtsgelöbnis nach deren Verlesung abgelegt und unterschrieben. 2. Der Gemeinderat beschließt einstimmig einen Bürgermeisterstellvertreter zu wählen. 3. Der Gemeinderat beschließt einstimmig 3 weitere Vorstandsmitglieder zu wählen. Somit besteht der Gemeindevorstand aus 5 Mitgliedern. 4. Der Gemeinderat beschließt einstimmig Ersatzmitglieder für die Gemeindevorstandsmitglieder zu wählen. 5. Aufgrund der verhältnismäßigen Stärke der Gemeinderatsparteien stellt der Vorsitzende fest, dass gemäß dem § 74 Abs. 2 und 3 TGWO 1994 2 Stellen im Vorstand der Gemeinderatsfraktion „Gemeinsame Leutaschtaler Bürgerliste mit Bürgermeister Thomas Mößmer“, 2 Stellen im Vorstand der Gemeinderatsfraktion „Zukunft für Leutasch“ und 1 Stelle im Vorstand der Gemeinderatsfraktion „Leutasch bewegen – Familie, Tourismus, Gewerbe zustehen. 6. Der Vorsitzende fragt die Gemeinderatsparteien um Vorschläge für den Bürgermeisterstellvertreter. Von der Liste „Zukunft für Leutasch“ wurde Siegfried Klotz und von der Liste „Leutasch bewegen – Familie, Tourismus, Gewerbe“ wurde Johann Stocker schriftlich vorgeschlagen. Bei der schriftlichen Abstimmung wurden für Siegfried Klotz 8 Stimmen und für Johann Stocker 4 Stimmen und 1 Stimme ungültig abgegeben. Somit ist Siegfried Klotz zum Bürgermeisterstellvertreter gewählt. 7. Der Vorsitzende fordert die Gemeinderatsparteien „Gemeinsame Leutaschtaler Bürgerliste mit Bürgermeister Thomas Mößmer“, „Zukunft für Leutasch“ und „Leutasch bewegen – Familie, Tourismus, Gewerbe“ auf, je einen Vorschlag für die noch zu besetzenden Stellen des Gemeindevorstandes namhaft zu machen. Von der „Gemeinsame Leutaschtaler Bür2


gerliste mit Bürgermeister Thomas Mößmer“ wurde Rainer Außerladscheider, von der „Zukunft für Leutasch“ wurde Stephan Pichler und von der Liste „Leutasch bewegen – Familie, Tourismus, Gewerbe“ wurde Johann Stocker schriftlich namhaft gemacht. Aufgrund der Vorschläge wurden Rainer Außerladscheider, Stephan Pichler und Johann Stocker einstimmig als weitere Gemeindevorstandsmitglieder gewählt. 8. Der Vorsitzende fordert die Gemeinderatsparteien „Gemeinsame Leutaschtaler Bürgerliste mit Bürgermeister Thomas Mößmer“, „Zukunft für Leutasch“ und „Leutasch bewegen – Familie, Tourismus, Gewerbe“ auf, für ihre Gemeindevorstandsmitglieder schriftlich Ersatzmitglieder namhaft zu machen. Von der Gemeinderatspartei „Gemeinsame Leutaschtaler Bürgerliste mit Bürgermeister Thomas Mößmer“ wurden für Bgm. Thomas Mößmer – Lorenz Neuner, für Rainer Außerladscheider – Stefan Obermeir schriftlich namhaft gemacht. Von der Gemeinderatspartei „Zukunft für Leutasch“ wurden für Bürgermeisterstellvertreter Siegfried Klotz – Günter Krug und für Stephan Pichler – Wolfgang Nairz schriftlich namhaft gemacht. Von der Gemeinderatspartei „Leutasch bewegen – Familie, Tourismus, Gewerbe“ wurde für Johann Stocker – Martin Aichner schriftlich namhaft gemacht. Es wurden Lorenz Neuner für Bgm. Thomas Mößmer, Stefan Obermeir für Rainer Außerladscheider, Günter Krug für Bürgermeisterstellvertreter Siegfried Klotz und Wolfgang Nairz für Stephan Pichler einstimmig als Ersatzmitglieder in den Gemeindevorstand gewählt. Der Schriftführer:

Die Gemeinderäte

3

1. Sitzung Konstituierende Sitzung 30.03. 2010  

Konstituierende Gemeinderat-Sitzung Leutasch 30. 03. 2010

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you