Issuu on Google+

SPOTS 017 # - USA

4

ADVENTuRES Cascade range - Backcountry Freeskiing

Special Backline Magazine Edition 2012 - #04 48째 42` 37. 52`` N - 121째 08` 07. 30`` W

-

48째 54` 36. 38`` N - 121째 35` 30. 01`` W


4-5 8-15 18-21 22-25 26-27 28-37

Index - Story

Bio + Interview Jason Hummel

Bio + Interview Forest McBrian

Bio + Interview Kyle Miller

Teaser of BACKLINE 2012 Story „Just a Picket“

Bonus Pictures BACKLINE 2012 Story „Just a Picket“

-4-


Editorial

Index

Martin Fiala BACKLINE

Wir sind stolz und glücklich, Euch weiterführende Informationen zu der Geschichte „Just a Picket“, die in der diesjährigen Ausgabe von „BACKLINE Backcountry Freeskiing Photo & Story Magazine“ publiziert wurde, hier zu präsentieren.

We are proud and happy to be able to offer you more information about the story “Just a Picket”, published in the current issue of “BACKLINE Backcountry Freeskiing Photo & Story Magazine”.

Die Fotos und Texte stammen vom Fotografen Jason Hummel aus Amerika. Auf den folgenden Seiten findet Ihr weiterführende Informationen über Jason, sowie über Forest McBrian und Kyle Miller, die alle gemeinsam die erste Winterüberquerung der Cascades geschafft haben. Wir freuen uns sehr, Euch auch ergänzende Bilder von Jason zeigen zu können, die sonst den Umfang von BACKLINE gesprengt hätten. Viel Spaß beim Lesen und Durchblättern.

Photos and texts were created by Jason Hummel, a photographer from United States of America. On the following pages you can find more information about Jason, as well as Forest McBrian and Kyle Miller, who finished together the first winter ski travers through the Pickets. We are very happy to be able to show these additional pictures by Jason, which otherwise would have gone beyond the scope of BACKLINE. We hope you’ll enjoy taking a look at it.

-5-


ka

You C schenken

BACKLINE ABONnIEREN 2012 AUSGABE ONLINE KAUFEN 2011 Ausgabe online Kaufen backline zu weihnachten

BA

c


Du

annst

Can

Subscribe to BACKLINE BUY 2012 ISSUE ONLINE BUY 2011 ISSUE ONLINE ACKLINE is a great Present

for christmas


Hummel Š

-8-


Jason Hummel

BIO+interview www.alpinestateofmind.com http://www.facebook.com/JasonHummelPhotography Kamera / Camera: Nikon D700 Was fasziniert Dich am Fotografieren im Backcountry? Die Isolation. Das ist es was ich am meisten liebe. Die Leute werden nicht von Telefonen, Fernsehen, Arbeit usw. abgelenkt. Sie haben nur ihre unmittelbaren Bedürfnisse: Hunger, Kälte, Angst, und rohe Emotionen die mit der physischen und mentalen Herausforderung kommen. Das ist eine wunderbare Gelegenheit für einen Fotografen. Ich kann reale Gefühle von Menschen in einer wunderbaren natürlichen Umgebung abbilden, die ein spektakulärer Hintergrund ist.

What do you like about shooting backcountry? Isolation. That's what I love most. People aren't distracted by phones, TV, work, etc. They only have their immediate concerns: hunger, cold, fear, and the raw emotions that come along with challenging yourself physically and mentally. That is an amazing opportunity for a photographer. I get to image real feelings of people in amazing natural environments that are spectacular backdrops.

Welche Tipps kannst Du Anfängern für das Fotografieren im Backcountry geben? Den besten Rat, den ich geben kann, ist nicht darüber nachzudenken, was ein Bild wert ist. Das ist wie die Suche nach Gold. Ein Schürfer wacht jeden Tag auf und sucht nach Gold. Im Vergleich dazu muss ein Fotograf

Which advice would you give beginners if they like to start shooting backcountry? The best advice I can give is to not think about what is worthy of an image. It's like panning for gold. A prospector wakes up every day and pans for gold. In comparison, a photographer needs to wake up

-9-


Hummel Š

- 10 -


Jason Hummel

Interview jeden Tag aufwachen und Bilder machen. Wenn du Gold findest, merkst du das. Aber wenn du keine Bilder machst, wirst du niemals großartige Bilder bekommen.

every day and take images. When you strike gold, you will know. But if you aren't taking images, you will never get great images.

Wie lang fotografierst Du bereits? Im Jahr 2003 starb mein bester Freund bei einem Kajakunfall. Er hatte unsere Abenteuer immer fotografiert und ich wollte das fortführen. Damals nahm ich seine Nikon FM3a Kamera. Seitdem habe ich nicht mehr aufgehört Bilder zu machen.

How long have you been a photographer? In 2003 my best friend passed away in a kayaking accident. He had always photographed our adventures and I wanted to carry on doing that. It was then that I picked up his Nikon FM3a camera. I haven't stopped taking images since then.

Welcher Fotograf inspirierte Dich? Ben Manfredi. Er war mein bester Freund und der Grund warum ich mit der Fotografie anfing. Ich werde immer von ihm inspiriert. In den zehn Jahren vor seinem Tod reisten wir nur in unseren regionalen Bergen. Wann immer ich heute durch sie reise, erinnere ich mich an diese wilden Abenteuer. Und das inspiriert mich.

Which photographer inspired you? Ben Manfredi. He was my best friend and the reason I began photography. I always am inspired by him. In the ten years prior to his death, we traveled exclusively in our local mountains. Whenever I travel through them today, I remember those wild adventures. And that inspires me.

Warum fasziniert Dich Backcountry Freeskiing? Für mich ist das faszinierendste Merkmal am Backcountry Freeskiing, dass ein neuer Wintersturm jeglichen Beweis verdecken wird, auch wenn

Why is backcountry freeskiing fascinating for you? For me BC skiing's most fascinating attribute is that even if a line is skied, a new winter's storm will cover all evidence. In this way you are always

- 11 -


Hummel Š

- 12 -


Jason Hummel

Interview

eine Line schon mit Ski befahren forging new lines. You are cutting wurde. Du schneidest neue Spuren in new skin tracks. There are no trails. den Schnee, es gibt keine Wege. Mit Forged ahead is every path. jedem Schritt kämpft man sich nach vorne. Was würdest Du Anfängern im Backcountry empfehlen? Mach kleine Schritte. Gehe raus und starte mit einem Schritt nach vorne und schau wie Du Dich dabei fühlst. Du kannst fragen und fragen aber niemals wirst Du eine Antwort erhalten nach der Du suchst oder die korrekt ist. Mit Deinen eigenen Augen sehen, laufen mit deinen eigenen Schuhen ist der einzige Weg um Skifahren, Berge und alles andere verstehen zu lernen.

Which advice would you give beginners who are starting with backcountry freeskiing? Take small steps. Get out and begin by taking a step forward and see what you are presented with. You can ask and ask and never get the answers you are looking for or that are even correct. Seeing with your own eyes and walking in your own shoes is the only way to understand skiing, the mountains, anything.

Wie lange fährst Du bereits im Backcountry? Ich habe mit fünf Jahren angefangen ski zu fahren. Ich musste nicht mal warten bis ich Teenager war, um die Gelegenheit zu bekommen in einem Skigebiet grenzenlos ski zu fahren. Seit ich 19 Jahre alt war bin ich jeden Monat eines Jahres ski gefahren bisher ergibt das zusammen 168 Monate.

How long have you been backcountry freeskiing? I began skiing when I was five years old. It wasn't until I was nearly a teenager that I even had the opportunity to ski in-bounds on a ski area. Since I was 19 I have skied every month of the year. So far that makes about 168 months.

- 13 -


- 10 -


Jason Hummel

Interview Welcher Freeskier hat Deine Karriere am meisten beeinflusst? In Washington lebten die Brüder, Carl and Lowell Skoog. Sie waren die heimischen Erforscher unsere Berge, so dass ich fast vertraut mit ihnen war. Carl war selbst Fotograf wie ich. Sie waren die ersten, die die Picket Travers, viele andere Berge und Überquerungen mit Ski befahren sind. Sie inspirierten mich in diesen frühen Jahren.

- 15 -

Who are the freeskiers who had an inspiring influence on your career? In Washington there were two brothers, Carl and Lowell Skoog. They were the local explorers of our mountains that I was most familiar with. Carl was himself a photographer like I am. They were the first to ski the Pickets Traverse and many other peaks and traverses in our area. They inspired me in those early years.


Tra

Wear a mit Stil Tragen ! Auf dem Kopf oder a der Hose immer schnell bei der Hand hochwertige Merino Wolle Handgemacht by Seeva

on yo a

wit


agen und

and

our head or at your pants always fast at your hand top quality merino wool handmade by seeva

carry th style !


Forest McBrian by Hummel Š - 18 -


Forest McBrian

BIO+Interview www.forestmcbrian.com Hometown: Portland, Oregon USA A certified Rock, Alpine, and Ski Mountaineering Guide. He is also licensed by the International Federation of Mountain Guides Associations or IFMGA. Currently fewer than 80 American guides hold this license. Geprüfter Berg-, Alpin- und Skibergsteiger-Führer. Er hat auch die Lizenz der International Federation of Mountain Guides Associations oder IFMGA. Im Moment, haben nicht einmal 80 amerikanische Führer diese Lizenz. Warum fasziniert Dich Backcountry Freeskiing? Freeskiing ist die natürlichste und schönste Weise, sich in den Bergen Sommer wie Winter zu bewegen - es ist sehr vielschichtig und nie dasselbe.

Why is backcountry freeskiing fascinating for you? Freeskiing is the most natural and beautiful way to move through the mountains in the winter and spring. It is very complex, and never the same.

Was würdest Du Anfängern im Backcountry empfehlen? Lerne Fähigkeiten passend zu dem Gelände einzusetzen, das du befahren möchtest. Nimm an einem guten Lawinenkunde Kurs teil und gehe mit Freunden raus, die auch den Willen haben, bei schlechten Bedingungen wieder umzukehren. Wenn Du am Gletscher fahren möchtest, dann mache einen Kurs und lerne wie man sich am Gletscher

What advice would you give beginners who are starting with backcountry freeskiing? Learn skills appropriate to the terrain where you want to ride. Take a good avalanche course, and go out with friends who are willing to turn around if conditions aren't good. If you want to ski on glaciers, take a course in glacier travel and crevasse rescue with a certified mountain guide--it's worth the money and time!

- 19 -


Forest McBrian by Hummel Š

- 20 -


Forest McBrian

Interview verhält und lerne bei einem zertifizierten Bergführer alles über Spaltenbergung – es ist das Geld und Zeit wert!

Wie lange fährst Du bereits im How long have you been backBackcountry? country freeskiing? Ich startete vor sechs Jahren damit. I started six years ago.

Welcher Freeskier hat Deine Karriere am meisten beeinflusst? So viele! Doug Coombs, die Skoog Brüder, Glen Plake.

- 21 -

Who are the freeskiers who had an inspiring influence on your career? So many! Doug Coombs, the Skoog brothers, Glen Plake.


Kyle Miller by Hummel Š

- 22 -


Kyle Miller

BIO+Interview www.whereiskylemiller.com Hometown: Kent, Washington USA Eddie Bauer/First Descent athlete Warum fasziniert Dich Backcountry Freeskiing? Ich liebe Freeskiing wegen der friedlichen und gleichzeitig abenteuerlichen Erfahrung außerhalb der Skiregionen. Aber auch auf Grund der Erfahrungen, die ich dabei erlernt habe.

Why is backcountry freeskiing fascinating for you? I love Freeskiing because of the freedom and adventures experienced outside of the ski resort as well as the knowledge I have learned along the way.

Was würdest Du Anfängern im Backcountry empfehlen? Finde ein gutes Team und starte klein. Versichere Dir die Berge zu respektieren um Dich herum, eine Entscheidung einer mini Sekunde kann Dein Leben für immer verändern.

What advice would you give beginners who are starting with backcountry freeskiing? Find a solid crew and start small. Make sure to respect the mountains around you as a split second decision can change your life forever.

Wie lange fährst Du bereits im Backcountry? Vor sieben Jahren kam ich beim Freeskiing an und habe seither nie wieder zurückgeschaut!

How long have you been backcountry freeskiing? I got into the art of Freeskiing about seven years ago and have never looked back!

- 23 -


Kyle Miller by Hummel Š

- 24 -


Kyle Miller

Interview Welcher Freeskier hat Deine Karriere am meisten beeinflusst Über die Jahre hinweg fühlte ich, dass mich einige meiner Skitouren Partner inspiriert haben wie Jason (Hummel), Scott Mc Allister, Ryan Lurie, Dan Halmstedler, Eric Whirley, Frankie Devlin, Setz Waterfall und viele andere Freeskier, von denen noch niemand gehört hat. In der Snowboardwelt ist Marco Signifredi ein Held!

- 25 -

Who are the freeskiers who had an inspiring influence on your career? Over the years I feel that many of my ski touring partners have inspired me like Jason (Hummel), Scott M c A l l i s t e r, R y a n L u r i e , D a n Halmstedler, Eric Whirley, Frankie Devlin, Seth Waterfall and many other Freeskiers that no one has ever heard of. In the snowboarding world Marco Signifredi is a hero!


Hummel © BACKLINE 2012

- 26 -


Teaser

BACKLINE 2012 „Wo bin ich?“ frage ich mich, als ich wieder einmal zitternd vor Kälte aufwache. Ich schaue nach oben und sehe das Schreckgespenst meiner Albträume über mir; es möchte mich mit seinen Umrissen aus Felsgraten und -bögen täuschen. Ich versuche, wieder einzuschlafen, aber mit jedem weiteren Aufwachen begreife ich, dass ich tatsächlich in den Pickets bin. Voller Angst, für immer in diesen mondbeschienenen Fingern aus Schnee und Eis begraben zu werden. Im Mai 1985 fanden Jens Kieler mit den Brüdern Carl und Lowell Skoog eine Skitraverse durch die geheimnisvolle Picket Range. Seitdem hat ihrem Wissen nach niemand mehr diese beeindruckende Pionierleistung wiederholt. Im Artikel, den Lowell 1986 für das Rock and Ice Magazine verfasste, sagt er in seinem Fazit: „…während wir langsam den steilen Pfad zum Diablo hinunter trotteten, waren unsere Beine wackelig, unsere Hände und Gesichter sonnenverbrannt und unsere Füße schmerzten. Aber unsere Bergseelen flogen dahin. Wir hatten die Pickets mit Ski befahren und dabei den Höhepunkt der NorthCascades-Höhenwege gefunden.” Diese Worte inspirierten uns. - 27 -

“Where am I?” I’d wonder, once again awakening cold and shivering. Looking up, I see the specter of my nightmares looming overhead, beguiling me with her contours of ridge and arcs of slope. I try to fall back asleep, but with each sporadic waking I grasp that I am indeed in the Picket Range, scared as hell they’d keep me there forever entombed in those moonlit fingers of snow and ice.

In May, 1985 Jens Kieler along with brothers Carl and Lowell Skoog pioneered a ski traverse through the esoteric Picket Range. In the quarter century since, to their knowledge, no one has repeated this impressive feat. In the 1986 article Lowell wrote for Rock and Ice Magazine about their adventure, Lowell says near the conclusion, “…as we plodded slowly down the steep trail to Diablo, our legs were wobbly, our hands and faces sunburned and our feet aching. But our mountain souls were soaring. We had skied the Pickets, and in so doing had found the climax of the North Cascade high routes.” These words inspired this adventure.


Von Lousy Lake, unterhalb der Nordflanke von Mount Fury ist unser Aufstieg zu den Flanken des Mount Challenger zu sehen. From Lousy Lake, beneath the North Face of Mount Fury, our ascent up the flanks of Mount Challenger can be seen.

Hummel Š - 28 -


Bonus Pictures

BACKLINE 2012 Der Challenger Gletscher an einem grandiosen Tag!

The Challenger Glacier on a glorious day!

Hummel Š - 29 -


Die südliche Picket Range von hoch oben des Mount Fury. The Southern Picket Range from high on Mount Fury.

Hummel © - 30 -


Bonus Pictures

BACKLINE 2012 Outrigger Peak (rechts) und die südliche Picket Range dahinter. Outrigger Peak (right) and the Southern Picket Range behind.

Hummel © - 31 -


Twin Needles, Himmelgeisterhorn und Ottohorn (von rechts nach links). Twin Needles, Himmelgeisterhorn and Ottohorn (right to left).

Hummel Š - 32 -


Bonus Pictures

BACKLINE 2012

Tiefer Einblick auf die Picket Range durch zahlreiche Gebirskämme und Umrisse von Hängen. Gazing deep into the Picket Range through fold of ridge and contour of slope.

Hummel © - 33 -


Hummel Š - 34 -


Bonus Pictures

BACKLINE 2012 Mein eigener, gestreckter Schatten zwischen den Hängen.

Stehend auf der westlichen McMillian Spitze oberhalb unsere Rinne, die uns den Zugang in den McMillian Zirkel erlaubt.

My shadow stretched between slopes.

West McMillian Spires standing above our col, which allows us access into McMillian Cirque.

Hummel Š - 35 -


Herrliche Schwünge auf unserem Weg zu Luna-Fury Col. Good turns on our way to Luna-Fury Col.

Hummel © - 36 -


Bonus Pictures

BACKLINE 2012 Pulverschnee Schwünge auf unserer Abfahrt zum Luna Lake. Powder turns on our descent toward Luna Lake.

Hummel © - 37 -


- 24 -


SPOTS

4

ADVENTuRES warnung: verst채rkt die Lust auf abenteuer !


Impressum Herausgeber - Publisher - Spots4adventures Martin Fiala & Sandra. Wilderer wilderer marketing agentur Scheffelstr. 57 70193 Stuttgart Germany www.spots4adventures.com Text Jason Hummel Photos Jason Hummel Anzeigenleitung - Advertising sandra Wilderer partner www.Netzathleten.de www.outdooractive.com

- 40 -


Backcountry Freeskiing - Cascade Range - Spots4Adventures #16