Page 1

SPOTS 015 # - Switzerland

4

ADVENTuRES R채tikon - Backcountry Freeskiing

Special Backline Magazine Edition 2012 - #02

47째 00` 25. 18`` N

-

09째 49` 38. 44`` E


ICH LIEBE NATUR

Foto: Franz Faltermaier

Ich liebe Performance

Green Shape ist deine Garantie für umweltfreundliche Produkte – aus nachhaltigen Materialien und ressourcenschonender Herstellung. Unser Ziel ist das Beste für Mensch und Natur. VAUDE ist Partner des WWF Deutschland: 1% der Erlöse aus der VAUDE Green Shape Kollektion fließt direkt in die Naturschutzarbeit des WWF. VAUDE – engagiert für (d)eine lebenswerte Welt. Men’s Aletsch Jacket

aletsch.vaude.com


4-5 8-11 14-17 18-23 26-29 30-31 32-39

Index - Editorial

Bio + Interview Paul Masukowitz

Bio + Interview Tine Huber

Bio + Interview Bastian Bäumer

Interview Marcel Zalewski

Teaser of BACKLINE 2012 Story „Coffee, fire and the choice of free lines“ Bonus Pictures BACKLINE 2012 Story „Coffee, fire and the choice of free lines“

-4-


Editorial

Index

Martin Fiala BACKLINE

Wir sind stolz und glücklich, Euch weiterführende Informationen zu der Geschichte „Coffee, fire and the choice of free lines“, die in der diesjährigen Ausgabe von „BACKLINE Backcountry Freeskiing Photo & Story Magazine“ publiziert wurde, hier zu präsentieren. Die Fotos stammen von Paul Masukowitz, einem jungen und aufstrebenden Fotografen aus Deutschland. Der Text stammt von Bastian Bäumer, Redakteur beim Magazin Bergstolz.

We are proud and happy to be able to offer you more information about the story “Coffee, fire and the choice of free lines”, published in the current issue of “BACKLINE Backcountry Freeskiing Photo & Story Magazine”. Photos were created by Paul Masukowitz, a young and upcoming photographer from Germany. Texts were created by Bastian Bäumer, editor of the online magazine BBergstolz.

Auf den folgenden Seiten findet Ihr weiterführende Informationen über Paul, sowie über Tine Huber, Bastian Bäumer und Marcel Zalewski, die alle gemeinsam im Rätikon (CH) unterwegs waren. Wir freuen uns sehr, Euch auch ergänzende Bilder von Paul zeigen zu können, die sonst den Umfang von BACKLINE gesprengt hätten. Viel Spaß beim Lesen und Durchblättern.

On the following pages you can find more information about Paul, as well as Tine Huber, Bastian Bäumer and Marcel Zalewski, who all travelled through Rätikon together. We are very happy to be able to show these additional pictures from Paul, which otherwise would have gone beyond the scope of BACKLINE. We hope you’ll enjoy taking a look at it.

-5-


ka

You C schenken

BACKLINE ABONnIEREN 2012 AUSGABE ONLINE KAUFEN 2011 Ausgabe online Kaufen backline zu weihnachten

BA

c


Du

annst

Can

Subscribe to BACKLINE BUY 2012 ISSUE ONLINE BUY 2011 ISSUE ONLINE ACKLINE is a great Present

for christmas


Masukowitz Š -8-


paul masukowitz

BIO+interview www.paul-masukowitz.de https://www.facebook.com/PaulMasukowitzPhotography Kamera / Camera: Nikon D2X and D700 Was fasziniert Dich am Fotografieren im Backcountry? Es ist die sich bildende Schnittmenge. Natur, Berge und Freunde. Es ist die Zeit am Berg und die gemeinsamen Erlebnisse, welche das Fotografieren im Backcountry einzigartig machen. Es sind aber auch die Extreme die einen gewissen Reiz ausüben. Eine orkanartige Böe auf einem Grat bei -20 Grad ist zwar nicht gemütlich, aber die Erfahrungen die du da draußen machst sind einfach mit keiner Parkfotografie zu vergleichen.

What do you like about shooting backcountry? It’s the mixture between nature, mountains and friends. It’s the time on the mountain and the mutual experiences, which make photography in the backcountry so unique. But it is also the extremes, which have a certain attraction. A hurricanelike gust on a ridge at -20 degrees is not exactly cozy, but the experiences you make out there are just not comparable with park photography.

Welche Tipps kannst Du Anfängern für das Fotografieren im Backcountry geben? Scheut euch nicht davor, auch bei schlechten Verhältnissen die Kamera rauszuholen. Das erfordert viel Disziplin, bringt aber einfach unglaublich viel. Es sind gerade in diesen Situationen oft die inten-

Which advice would you give beginners if they like to start shooting backcountry? Don’t think twice about taking out your camera, even in the most horrendous conditions. It takes a lot of discipline, but also gives you so much. Often you get the most intensive impressions in these

-9-


Hirschberger Š - 10 -


paul masukowitz

Interview

sivsten Eindrücke, die man dokumen- situations, which you can then tieren kann. document. Wie lang fotografierst Du bereits? Angefangen hat alles denke ich ca. 2005. Das wären dann ca. sieben Jahre. Davor habe ich zwar schon Fotos gemacht, aber wirklich intensiv auseinandergesetzt habe ich mich mit der Fotografie ab etwa jenem Zeitpunkt.

How long have you been a photographer? It all started in about 2005. That would be about seven years ago. Before that I took some photos, but I only started to deal seriously with photography at around that time.

Welcher Fotograf inspirierte Dich? Oha, diese Frage ist einfach immer wahnsinnig schwer zu beantworten. Es ist mit Sicherheit die Bandbreite aller Fotografen die ich mir anschaue, die mich inspiriert. Es gibt immer wieder ein Bild von einem Fotografen was auf Grund bestimmter Merkmale heraus sticht und vielleicht später wieder mit in die eigene Arbeit einfließt. Was ich definitiv sagen kann ist, dass meine Arbeit nicht nur von Sportfotografen beeinflusst ist, sondern mit Sicherheit auch von Vertretern der künstlerischen Fotografie.

Which photographer inspired you? Gosh, it’s always really hard to answer that question. It’s definitely the range of all photographers I look at, which inspires me. There are always pictures by photographers which stand out due to specific features, and which might later influence my own work. I can definitely say that my work isn’t just influenced by sports photographers, but definitely also by representatives of artistic photography.

- 11 -


Tine Huber by Masukowitz Š

- 14 -


Tine Huber

BIO+Interview www.tinehuber.com Hometown: Innsbruck, Österreich - Austria Adidas Eyewear, Adidas Outdoor, Fischer Ski, Zanier Gloves,Toko, Headstart, Ortovox, Eight2Nine, Riggler Grownupstuff Warum fasziniert Dich Backcountry Freeskiing? Das Einzigartige daran ist für mich, dass ich die Möglichkeit habe genau auf den Berg aufzusteigen, dessen besondere Line ich ausgespäht habe und befahren kann. Diese friedliche Einheit zwischen mir und der Natur fasziniert mich immer wieder.

Why is backcountry freeskiing fascinating for you? Special about freeriding is having the possibility to go for any mountain, hike up there and ski right this one special line you have been looking for. Having a freedom like this within the nature keeps fascinating me again and again.

Was würdest Du Anfängern im Backcountry empfehlen? Fahre so viel Du kannst unter allen Bedingungen, die es gibt. Erweitere Deine Kenntnisse über Sicherheit, Ausrüstung, Wetter und Schneebedingungen. Fahre immer mit Freunden, denn es ist sicherer und macht mehr Spaß. Freue Dich und behalte Dein Lachen.

What advice would you give beginners who are starting with backcountry freeskiing? Ride as much as you can, in all kind of conditions! Try to get a lot of knowledge about safety, equipment, weather and snow conditions. Always ride with friends, it' is more fun and definitely lot safer! Enjoy and keep smiling.

Wie lange fährst Du bereits im Backcountry? Mit drei Jahren stand ich zum ersten Mal auf den Skiern und hatte einen großen Spaß immer wieder durch die

How long have you been backcountry freeskiing? I started skiing when I was three years old. I always liked it a lot to ride through the trees and on bumpy

- 15 -


Tine Huber by Masukowitz Š - 16 -


Tine Huber

Interview Wälder zu heizen und auf hügeligen Pisten zu fahren. 2005 nahm ich an meinem ersten Big Mountain Wettbewerb teil, gewann und ab diesem Moment wurde ich stärker und lernte viel dazu.

slopes. In 2005 I took part in my first Big Mountain Competition, which I won and from then on I started to get stronger and improved a lot

Welcher Freeskier hat Deine Karriere am meisten beeinflusst? Mein Bruder Wolfgang Huber Freeskier und Bergführer - inspirierte mich sehr. Ich bin immer mit Jungs gefahren, die mich motivierten schneller zu werden und meine Grenzen auszudehnen.

Who are the freeskiers who had an inspiring influence on your career? My brother - Wolfgang Huber – freeskier and mountain guide – inspired me a lot. Further I was always riding with the boys who motivated me to ski faster and so I extended my limits.

- 17 -


Bastian Bäumer by Waldhör © - 18 -


BASTIAN Baeumer

BIO+Interview http://www.facebook.com/bastianbaeumer Hometown: Innsbruck, Österreich - Austria Völkl Ski, Völkl Performance Wear, Dalbello, Adidas Eyewear Warum fasziniert Dich Backcountry Freeskiing? Alle Facetten des Sports aufzuzählen würde sicher den Rahmen sprengen. Es ist natürlich dieses spezielle Gefühl der Freiheit. Es befreit den Kopf von dem Trubel des Alltags, es bietet die Möglichkeit, sich voll auf den eigenen Geist zu konzentrieren und dabei gleichzeitig diese intensiven Gefühle mit seinen engsten Freunden zu teilen. Letztlich ist es die perfekte Kombination aus sportlicher Herausforderung und dem Genuss des Lebens in der freien Natur.

Why is backcountry freeskiing fascinating for you? It would be too much to list all facts of the sport here. Of course it’s this special feeling of freedom. It clears the mind of all the hurly-burly of everyday life, it provides the opportunity to concentrate completely on one’s own mind, and to share these intensive feelings with best friends. At the end of the day, it’s the perfect combination of a sports challenge and the joy of life in nature.

Was würdest Du Anfängern im Backcountry empfehlen? Den einen Rat der Weisheit gibt es wohl kaum. Entscheidend für jeden Schritt ins alpine Gelände - egal ob der erste oder der 100ste - ist die Vorbereitung. Macht euch Gedanken darüber, ob ihr gut ausgerüstet seid und mit dem Material umgehen könnt (LVS-Ausrüstung etc.) und ob ihr

What advice would you give beginners who are starting with backcountry freeskiing? There is not one individual piece of wisdom. Decisive for every step into alpine terrain – no matter if it’s the first or the 100th – is preparation. Think about your equipment and if you can handle everything (avalanche transceiver equipment,

- 19 -


Bastian Bäumer by Masukowitz ©

- 20 -


BASTIAN Baeumer

Interview körperlich den Herausforderungen gewachsen seid. Das viel zitierte „Bauchgefühl“ ist etwas, auf das man vertrauen sollte. Es gibt eben Tage, an denen einige Faktoren nicht optimal sind. Das können z.B. die eigene Fitness oder Konzentration oder die Schneebedingungen sein. Startet niemals mit einem schlechten Gefühl in den Berg.

etc.), if you’re physically up to the challenges. The much-cited “good feeling” is something you should trust. There are simply days when some factors are not great. That could be the fitness, the concentration or the snow conditions. Never start with a bad feeling.

Wie lange fährst Du bereits im Backcountry? Mit sechs Jahren stand ich das erste Mal auf Ski. Wenn ich das Freestyle Skifahren mit einbeziehe sind es nun ca. zehn Jahre, die ich im Freeskiing unterwegs bin. Seit nunmehr vier Jahren bin ich abgesehen von wenigen Parktagen fast ausschließlich im Backcountry zu Hause.

How long have you been backcountry freeskiing? I went skiing for the first time when I was six years old. If I count freestyle skiing, that’s ten years I’ve been freeskiing. For the last four years, apart from a few days in the park, I’ve been freeskiing exclusively in the backcountry and felt entirely at home.

Welcher Freeskier hat Deine Karriere am meisten beeinflusst? Viele Freeskier haben mein eigenes Freeride beeinflusst! Natürlich die großen Namen wie Sage CatabrigaAlosa, die seit Jahren das Maß aller Dinge im Big Mountain Skiing sind. Sage oder auch Mark Abma waren für mich die Ersten, die es geschafft haben, die Freestyle Elemente in beeindruckende Alaska-Lines mit

Who are the freeskiers who had an inspiring influence on your career? Many freeskiers have influenced my own freeriding! Of course the big names like Sage Catabriga-Alosa, who have been the measure of all things in big mountain skiing. Sage and also Mark Abma were the first who managed to show freestyle elements in impressive Alaska lines.

- 21 -


Bastian Bäumer by Masukowitz ©

- 22 -


BASTIAN Baeumer

Interview einzubinden. Einen vielleicht noch größeren Einfluss haben aber wohl diejenigen, mit denen man selbst ein paar Tage in der Saison am Berg verbringt. Der Zillertaler Roman Rohrmoser oder der Österreichische Jungstar Fabian Lentsch gehören sicher dazu.

- 23 -

But maybe the people with whom you spend your days every season on the mountain have the biggest influence. Roman Rohrmoser from the Zillertal or the up-and-coming Austrian Fabian Lentsch definitely should be included.


Tra

Wear a mit Stil Tragen ! Auf dem Kopf oder a der Hose immer schnell bei der Hand hochwertige Merino Wolle Handgemacht by Seeva

on yo a

wit


agen und

and

our head or at your pants always fast at your hand top quality merino wool handmade by seeva

carry th style !


Marcel Zalewski by Masukowitz Š - 26 -


Marcel Zalewski

BIO+Interview Hometown: Bochum Deutschland - Germany

Warum fasziniert Dich Backcountry Freeskiing? Die Berge und das Gelände aus nächster Nähe und eigener Kraft erleben zu können ist für mich etwas ganz besonderes. Die Eindrücke die man dort draußen erlebt sind absolut abseits des Alltäglichen. Diese Erfahrungen mit guten Freunden zu teilen, das bleibt lange in Erinnerung!

Why is backcountry freeskiing fascinating for you? Experiencing the mountains and the terrain hands-on and under my own power is something really special for me. The impressions you experience out there are completely beyond every-day life. Sharing these experiences with good friends, that’s what you remember for a long time!

Was würdest Du Anfängern im Backcountry empfehlen? Sicherheit: geht nie alleine ins Gelände! Eine kleine Truppe von zwei bis vier Personen ist optimal um gegenseitig aufeinander acht zu geben. Übt regelmäßig den Umgang mit eurem LVS-Geräten(ohne LVS kein ungesichertes Gelände), Downdays eigenen sich sehr gut für ein kleines Training. Im Netz findet ihr auch einige Camps die ihr besuchen könnt. Und checkt immer den Wetterund Lawinenlagebericht bevor es losgeht.

What advice would you give beginners who are starting with backcountry freeskiing? Safety: The most important thing: Never go into the backcountry alone! A small group of two to four people is perfect to look out for each other. Practice using your avalanche transceiver regularly (without an avalanche transceiver no backcountry skiing), down days are perfectly suitable for a little training. There are also a few camps on the internet that you can go to. And

- 27 -


Marcel Zalewski by Masukowitz Š - 28 -


Marcel Zalewski

Interview Riding: In erster Linie geht es um euren Spaß! Der „Frühe Vogel“ ist an dieser Stelle stehts im Vorteil. Ihr findet innerhalb des Skigebiets immer genügend Möglichkeiten um (erste) Erfahrungen im Powder zu sammeln. Schätzt euer Fahrkönnen adäquat ein, dann gibt es meist auch keine bösen Überraschungen.

always check the weather and avalanche report before you start out. Riding: First of all your fun is important! The “early bird” has the advantage here. You can always find enough opportunities in a ski resort to make (first) experiences in the p o w d e r. A s s e s s y o u r a b i l i t i e s adequately, then you usually don’t have bad falls.

Wie lange fährst Du bereits im Backcountry? Mit acht Jahren habe ich mit dem Skifahren angefangen, mit zehn wechselte ich dann aufs Snowboard.

How long have you been riding the back-country? I started skiing when I was eight years old, at ten I started snowboarding.

Welcher Fahrer hat Deine Karriere am meisten beeinflusst? Marko Grilc ist jemand der in jedem Gelände seine Qualitäten hat und seine Projekte, Cliptionary beispielsweise, sind sehr nah am Zuschauer orientiert. Das schätze ich sehr!

Who are the riders who had an inspiring influence on your career? Marko Grilc has qualities in every terrain and his projects, for example Cliptionary, are directly oriented on the audience. I value that very much!

- 29 -


Masukowitz © BACKLINE 2012

- 30 -


Teaser

BACKLINE 2012 Wir machten uns auf die Suche nach einem geeigneten Platz für unser Vorhaben: Ein Dach über dem Kopf sollte es sein, mitten in einem Revier, das variantenreich genug ist, um abwechslungsreiche Tage im Weißen Gold verbringen zu können. Wir wollten dem Grundgedanken des Freeridens nachspüren und die freien Momente im Schnee finden.

- 31 -

We started searching for a suitable place for our purposes: There needed to be a roof over our heads, in the middle of a territory diversified enough so we could have days filled with variety amongst the white gold. We intended to trace the fundamental ideas of freeriding and to find freedom in the snow.


Unberührte Powder - Hänge mit traumhaften Linien lassen das Kopfkino richtig aufleben. Leider war die Lawinensituation für diese Exposition zu kritisch Untouched powder slopes with heavenly lines really reviving the mental cinema. Unfortunately, the avalanche situation was too critical for this exposition.

Masukowitz © - 32 -


Bonus Pictures

BACKLINE 2012 Mittagspause in unserem Basislager auf 2.236 m: Die CarschinahĂźtte

A lunch break in our base camp at 2,236 m above sea level: the Carschina Hut.

Masukowitz Š - 33 -


Masukowitz Š - 34 -


Bonus Pictures

BACKLINE 2012 Klein wirkt der Mensch am Fuße der steil aufragenden Hänge der Sulzfluh.

A human seeming very small at the foot of the steeply towering slopes of the Sulzfluh range.

Masukowitz © - 35 -


Masukowitz Š - 36 -


Bonus Pictures

BACKLINE 2012 Die Jungs genießen die Freuden rund um die Carschina Hütte.

The guys enjoy the sweets around the Carschina Hut.

Masukowitz © - 37 -


Das Kamerateam musste endlos viele Kilos mit auf den Berg schleppen. Anja Waldhoer gönnt den lädierten Füßen ein kleines Sonnenbad. The camera team had to drag an infinite number of kilos up to the mountain. Anja Waldhoer treats the damaged feet to a little sunbathing.

Masukowitz © - 38 -


Bonus Pictures

BACKLINE 2012

Planschmiede beim Frühstück. Von links nach rechts: Bastian, Marcel, Anja, Martin and Tine

Forging out a plan during breakfast. Left to right: Bastian, Marcel, Anja, Martin and Tine

Masukowitz © - 39 -


- 24 -


SPOTS

4

ADVENTuRES warnung: verst채rkt die Lust auf abenteuer !


Impressum Herausgeber - Publisher - Spots4adventures Martin Fiala & Sandra. Wilderer wilderer marketing agentur Scheffelstr. 57 70193 Stuttgart Germany www.spots4adventures.com Text Paul Masukowitz + Bastian B채umer Photos PAUL MASUKOWITZ Anzeigenleitung - Advertising sandra Wilderer partner www.Netzathleten.de

- 42 -

Backcountry Freeskiing - Switzerland - Spots4Adventures #15  

Special Backline Magazine Edition 2012 - #02 - Switzerland - Backcountry Freeskiing - Masukowitz - Baeumer - Huber - Zalewski

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you