Issuu on Google+

SPOTS 022 # - Germany

47° 30` 46. 62`` N

-

4

ADVENTuRES Bayern - Allgäu- Backcountry Freeskiing

10° 24` 39. 67`` E # 47° 30` 17. 69`` N

-

10° 28` 21. 97`` E


4-5 10-11 14-15 16-59 60-61 62-63 66

Index - Editorial

Portrait Martin Fiala

Portrait Anton Brey

Story & Impressionen

Infos

Karte

Impressum

- 04 -


Editorial

Index

SPOTS4ADVENTURES - Plätze für Abenteuer - interessante Ziele und Outdoor - Abenteuer werden nachvollziehbar vorgestellt. Diese Ausgabe entführt in die Allgäuer Alpen zu der Überquerung des Iselers, des Bschiessers und des Ponten. Die Überquerung kann je nach Verhältnissen und Kondition problemlos um die Rohnenspitze und/oder Gaishorn und Rauhorn ergänzt werden. Die Überquerung kann sowohl in nord-südlicher als auch süd-nördlicher Richtung angegangen werden. Die Lifte am Oberjoch, in Schattwald und in Zöblen können die Anstiege vereinfachen. Martin Fiala

Viele reizvolle Abfahrtsvarianten in allen Expositionen machen diese Tour zu einem echten Klassiker.

- 05 -


ka

You C schenken

BACKLINE ABONnIEREN 2012 AUSGABE ONLINE KAUFEN 2011 Ausgabe online Kaufen backline zu weihnachten

BA

c


Du

annst

Can

Subscribe to BACKLINE BUY 2012 ISSUE ONLINE BUY 2011 ISSUE ONLINE ACKLINE is a great Present

for christmas


Photo: © BREY - 08 -


ISELER

Bahn Die Iselerbahn wurde 2001 neu gebaut. Die Talstation liegt auf 1.164 Meter. Die Bergstation liegt auf 1.563 Meter und ist im Winter ein Ausgangspunkt f端r zahlreiche Skiabfahrten und Skitouren.

- 09 -


- 10 -


Martin Fiala

Portrait

Der ehemalige Abfahrer wurde nach der Beendigung seiner Weltcuplaufbahn Profi-Weltmeister in der Abfahrt (1998) und in der Disziplin Ski Cross (2004). In den Jahren 1998 - 2002 war er maßgeblich an der Entwicklung und Etablierung von hochwertigen V i d e o a n a l y s e n m ö g l i c h k e i t e n b e i T V- S p o r t übertragungen verantwortlich. Martin gründete im Jahre 1997 die XNX GmbH und baute diese in den folgenden Jahren kontinuierlich auf. 2008 verkaufte er die XNX GmbH erfolgreich an Skiinfo AS. Seither ist Martin Vize-Präsident des Bayerischen Skiverbands und arbeitet selbständig als Berater im Bereich Onlinestrategien. Er schaffte mit der Teilnahme bei den Olympischen Winterspielen 2010 in Vancouver ein außergewöhnliches Comeback in der Disziplin Ski Cross. Seine Liebe zum Backcountry Freeskiing hat Martin schon mit Kindesbeinen entdeckt und durch all seine Stationen nie mehr aus den Augen verloren.

Photo: © BREY - 11 -


SIE GENIESSEN DEN SCHNEE – WIR GEBEN IHNEN SICHERHEIT! Die erste Sicherheitsbindung im Skistock – sichtbare, patentierte Technik Ideale Kraftübertragung Perfekter Komfort


- 14 -


Anton Brey

Portrait Seine Leidenschaft zur Fotografie entstand auf Antons Reisen. Mit einer Pentax und einem Rucksack voll mit 35mm-Diafilmen bereiste er fünf Monate den nordamerikanischen Kontinent. „Ich knipste alles, was mir vor die Linse kam. So dauerte es auch nicht lange und alle Filme waren belichtet, obwohl der Trip erst begonnen hatte.“ Diese Erfahrung machte er sich zum Motto. Es zählt für ihn nicht die Quantität, sondern die Qualität mit dem unter dem Strich Erlebten. Weil das im Berufsleben nur selten umsetzbar ist, genießt er die Tage, an denen er frei von Abgabedruck fotografieren kann und meint am Schluss noch: „Ich lasse die Bilder für mich sprechen.“ Ganz nach seinem Motto „Nur wer ständig in Bewegung ist, kann kreativ sein“ lebt Anton auch seine Passion zum Backcountry Freeskiing aus.

Photo: © Fiala - 15 -


Anstieg ISELER Wir nahmen die Annehmlichkeit der Iselerbahn in Anspruch, zogen die Felle an der Bergstation in ca. 1.550 Meter HĂśhe auf und machten uns auf den Weg zum ersten Zwischenstop, zum Gipfel des Iseler - 1.876 Meter.

Photo: Š Fiala - 16 -


- 17 -


- 18 -


Anstieg ISELER Die Stimmung war außergewöhnlich. Die Wolkendecke im Tal riss an einigen Stellen auf, die Tiefblicke verzauberten das Auge.

Photo: © BREY - 19 -


Anstieg ISELER

Photo: © BREY - 20 -


- 21 -


Photo: © BREY - 22 -


Anstieg ISELER Gipfelkreuze säumten die letzten Meter des Anstiegs zum Iseler.

Photo: © BREY - 23 -


- 24 -


ISELER

Der Iseler ist der Hausberg von Hindelang und Oberjoch. Voller Vorfreude machten wir uns fertig fĂźr die Abfahrt in Richtung Zipfelsalpe.

Photo: Š BREY - 25 -


Abfahrt vom ISELER

Eine besonders feine Firnschicht versüßte die Abfahrt im oberen Teil.

Photo: © BREY - 26 -


- 27 -


Abfahrt Iseler

Die Süd-Ost-Hänge des Iseler hinunter in Richtung Zipfelsalpe bieten unterschiedliche Varianten für die Abfahrt.

Photo: © Fiala - 28 -


Photo: © BREY - 29 -


Photo: © BREY

Photo: © BREY - 30 -


Auffellen

Gespannt auf den Aufstieg zum Bschiesser stärkten wir uns und fellten erneut auf.

Photo: Š Fiala - 31 -


- 32 -


Aufstieg zum Bschiesser

Wir nahmen den zweiten Anstieg in Angriff. Die erste Hälfte des Anstiegs verläuft über sanfte Hänge.

Photo: © BREY - 33 -


- 34 -


Aufstieg Bschiesser Die zweite Hälfte des Anstiegs zum Bschiesser ist meistens freigeweht. Wir schnallten die Ski auf den Rucksack und stiegen entlang des Sommerweges und über einige Schneefelder zügig zum Gipfel.

Photo: © BREY - 35 -


Photo: © BREY - 36 -


BSCHIESSER

1.998 meter

Auf dem Gipfel hatten wir Gesellschaft und gleichzeitig eine wunderbare Aussicht.

Photo: Š Fiala - 37 -


- 38 -


BSCHIESSER

1.998 meter

Der Hochvogel ist auch vom Bschiesser aus ein „Hingucker“. Für die Abfahrt kann man je nach Verhältnissen zwischen einigen Varianten wählen. Wir entschieden uns für die in Teilbereichen noch unverspurte Westflanke in Richtung Ponten.

Photo: © BREY - 39 -


- 40 -


Abfahrt vom BSCHIESSER

Es war ein Genuss, die ersten Spuren in den Hang ziehen zu dürfen.

Photo: © BREY - 41 -


Photo: © BREY - 42 -


Abfahrt vom BSCHIESSER

Photo: © Fiala - 43 -


Aufstieg zum Ponten

Der Aufstieg zum Ponten verläuft bis zum Sattel in nördlicher Exposition und benötigt insbesondere bei der letzten Steilstufe sichere Verhältnisse. Der finale Ostgratanstieg zum Gipfel ist oft freigeweht.

Photo: © BREY - 44 -


- 45 -


Aufstieg zum Ponten

Die letzten Meter.

Photo: Š Fiala - 46 -


- 47 -


Ponten

2.045 meter

Photo: Š BREY - 48 -


Photo: © Brey - 49 -


- 50 -


Ponten

2.045 meter

Rückblick vom Ponten auf die Westflanke des Bschiesser.

Photo: © BREY - 51 -


- 52 -


Ponten

2.045 meter

Blick vom Ponten-Vorgipfel auf den Hauptgipfel und die Rohnenspitze, die bei guten Verhältnissen einige anspruchsvolle Linien zu bieten hat.

Photo: Š BREY - 53 -


- 54 -


Ponten

2.045 meter

Blick vom Ponten in sĂźdliche Richtung auf das Rauhorn - 2.241 Meter. Nebel zog auf.

Photo: Š Fiala - 55 -


- 56 -


Abfahrt vom Ponten Motiviert pr端ften wir den stark eingewehten Einstieg in die Westrinne, entschieden uns aber dann, lieber ein St端ck s端dwestlich abzusteigen und die Lage dort anzusehen.

Photo: 息 Brey - 57 -


Abfahrt vom Ponten Weiterer Nebel zog auf, wir verwarfen den Plan, auch noch die Rohnenspitze anzugehen und entschieden uns, durch das Pontental abzufahren.

Photo: Š Fiala - 58 -


- 59 -


Tra

Wear a mit Stil Tragen ! Auf dem Kopf oder a der Hose immer schnell bei der Hand hochwertige Merino Wolle Handgemacht by Seeva

on yo a

wit


agen und

and

our head or at your pants always fast at your hand top quality merino wool handmade by seeva

carry th style !


Photo: Š Fiala - 62 -


Infos

Nützliche Links http://www.lawinenwarndienst-bayern.de • http://www.allgaeu.info/winter • http://www.bergbahnen-hindelang-oberjoch.de • http://www.badhindelang.de • http://www.tannheimertal.com • Downloads Download KMZ Datei Tour •

- 63 -


- 64 -


Karte

Schwierigkeitseinteilung Ve r s t e h e b i t t e a l l e i m Te x t e r w ä h n t e n Schwierigkeits-beurteilungen der Tour lediglich als eine sehr grobe Orientie-rungshilfe. Die wirkliche Schwie-rigkeit kann je nach aktuellen Verhältnissen deutlich von der angegebenen Schwierigkeits-beurteilung abweichen. Lawinengefahr Eine intensive Auseinander-setzung mit dem Thema Sicherheit & Lawinengefahr ist zur Durchführung von dieser Tour unerlässlich. Umfassende Informationen zu der aktuellen Lawinenlage findest Du hier! KMZ Datei Kann mit Google Earth geöffnet werden und bietet im Nachgang am PC erfasste Informationen. Diese können trotz höchster Sorgfalt in Bezug auf die Positionierung von dem eigentlichen Tourverlauf deutlich ab-weichen. DOWNLOAD KMZ Datei

- 65 -


SPOTS

4

ADVENTuRES warnung: verst채rkt die Lust auf abenteuer !


Impressum

Herausgeber - Publisher - SPOTS4ADVENTURES Martin Fiala & Sandra Wilderer wilderer marketing agentur Scheffelstr. 57 70193 Stuttgart Germany www.spots4adventures.com Text Martin Fiala Photos Anton Brey - www.brey-photography.de Martin Fiala Anzeigenleitung - Advertising Sandra Wilderer Partner www.netzathleten.de www.outdooractive.de www.adac-skiguide.de www.allgaeu.info

- 68 -


Backcountry Freeskiing - Allgäu - Iseler - Bschiesser - Ponten - Spots4Adventures #22